1912 / 44 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

baß die Gesfells<after unter 1 bis mit 7 ihre Ein- lagen voll geleistet haben.

Die Gefellsha#t übernimmt alle Rechte und Pflichten aus Ditenstverträgen, die mit den An- gestellten abgeschlossen worden sind.

„Hinsichtlih der Uebernahme von bestehenden Veferungsverträgen bleiben besondere Vereinbarungen vorbehalten.

Etwaige Bekanntmachungen der Gesellschaft er- olgen lediglih dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

eipzig, den 14. Februar 1912. Königliches Ämtsgeriht. Abt. 11 B. Lomo. DEAEINRaMU S. [102464]

In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 26, Firma Gips u. Staudenmayer Seifenfabrik in Lome, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist geändert in Otto Stauden- mayer.

Lome, den 9. Januar 1912.

Der Kaisferlihe Bezirksrichter.

Lome. Oeffentliche Bekauntmachung. [102465]

Bei der im hiesigen Handelsregister eingetragenen Zweigniederlassung der Woermannunlinie, Kom- manditgesellschaft in Hamburg, sind folgende Veränderungen eingetragen worden :

Der Kommanditist Adolf Woermann und die Kom- manditistin Frau Clotilde Scipio sind dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeshieden. In die Ver- mögensbeteiligung des Kommanditisten Adolf Woer- mann ist dessen Witwe Frau Gertrud Helena Franziska Woermann, geb. Krüger, zu Hamburg, in die der Kommanditistin Clotilde Scipio der Gutsbesißer Wilhelm Scipio in Mannheim ein- getreten.

Lome, den 12. Januar 1912.

Der Kaiserlihe Bezirksrichter.

Lüdenscheid. Befanutmachung. [102466] In unser Handelsregister A Nr. 440 ist heute dte ofene Handelsgesellshaft Theodor Eversberg zu Schalksmühle eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1912 begonnen. Gesellschafter sind: 1) Fabrikant Otto Eversberg zu Schalksmühle, 2) Fabrikant Gustav Eversberg zu Schalksmühle. Lüdenscheid, den 14. Februar 1912. Köntgli%es Amtsaericht.

Mannheim. Handelsregister. [102467] Zum Handelsregister A wurde heute eingetragen: 1) Band 111, O.-Z. 47, Firma „J. M. Ruedin“

Mannheim. Die Firma ist erloschen.

2) Band X, O.-Z. 142, Firma „Sebr. Neu- häuser“, Mannheim. Die Firma ift erloschen.

3) Band XI1V, OD.-3. 116, Firma „Rheinische Wurstwarenfabeik Laul & Reichling“/, Maunu- heim. Die Firma is geändert in: Rheinische Wursiwarenfabrik Georg Laul. Die Gesell- haft ist mit Wirkung vom 1 Februar 1912 auf- gelöst und das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den Gesellshafter Georg Laul als alleinigen Inhaber übergegangen, der es unter der Firma („Rheinische urstwarcufabrik Georg Laul“ weit: rführt.

4) Band XV, O.-Z. 79, Firma „Reform- Schuhbesohlwerk Emil Seilheimer“ ann- beim. Das Geschäft ist samt der Firma von Emil Seilheimer auf dessen Ehefrau, Luise geb. Gölzen- leudter, als alleinige Inhaberin übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Mags und Verbindlichkeiten ist bei dem (Erwerbe des Geschäfts dur< Luise Seilhetmer ausges<{lossen.

5) Band XVY, O.-3. 175 Firma „Weber «& Grauer““ Mannheim. Die Gefellshaft ist mit Wirkung vom 1. Februar 1912 aufgelöst und die Firma erloschen.

6) Band XVI, D.-3. 26 Firma „Marta Wolff‘ Mannheim, Nheinhäuserstr. 85. Inhaber ift: Paul Wolff Ebefrau, Marta ges Wanke, Mann- heim. Geschäftszweig: Handel in Elektrofir-Appa- raten mit transparenten Rekflameschildern.

7) Band 1 O.-Z. 118, Firma „Friedrich Wachenheim““ Maunheim. Offene Handels- gesellschaft. Otto Wachenheim, Kaufmann, Mann- beim, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschast hat am 1. Januar 1912 begonnen.

Die Prokura des Otto Wachenheim ist erloschen.

8) Band VII O.-Z. 92, Firma „Friedrich Heß“ Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Der Kommanditist der Gesellschaft ist ausgeschieden, die Kommanditgesellschaft mit Wirkung vom 1. Ja- nuar 1912 aufgelöst. Das Geschäft wird als offene Handelsgesellshaft, die am 1. Januar 1912 begonnen hat, weitergeführt.

Maunuheim, 3. Februar 1912.

Großh. Amtsgericht. T.

Mannkeim. Sandel8regisfter. [102468]

Zum Handelsregister B Band VIII O.-3Z. 17, Firma „H. Schlin> & Cie. Aktieugesellschaft“/ in Maunheim als Zweigntederlassung mit dem Hauptsitze in Hamburg wurde beute eingetragen :

Die Prokura des Paul Polatschek ist erloschen.

Dr. Otto Dopfer, Chemiker, Wilhelmsburg a. Elbe, ist als Prokurist bestellt und bere<htigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu vectreten und die Firma zu zeibnen.

Manuheim, 5. Februar 1912.

Großh. Amtsgericht. T.

Mannheim. Saudbelêregifter. [102469]

Zum Handelsregister B Band X O.-Z. 35, Firma „C. G. Maier Aktien-Gesellschaft für Schiffahrt, Spedition und Commission““, Mannheim, wurde heute eingetragen :

Carl S<hweißer, Mannheim, Theodor Dasbach jun, Mannheim, und Jacob Gütter, Straßburg, sind zu Gesamtprokuristen bestellt und berechtigt, je zu zweien oder je mit einem Vorstandémitgliede die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Mannheim, 6. r 1912.

Großh. Amtsgericht. 1.

Marburg, Bz. Cassel. [102470] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 209 ist die Firma Justus Wilhelm Berdux Bankgeschäft in Marburg gelöscht. Marburg, den 13. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Memel. / [102472] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 485 ist beute die Firma „Sanitäts-Drogerie Juhaber Franz Bodschwinnua in Metnel‘“/ eingetragen. Memel, den 12, Februar 1912. y Königliches Amtsgericht. Abteilung 5

Memel. [102471] L unser Handelsregister Abteilung A Nr. 484 ist heute die Firma „Ceutral-Molterei, Juhaber : Friedri<h Mahn in Memel“ eingetragen, Geschäftszweig: Dampfmolkercibetrieb. Memel, den 12. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Memel. [102473]

In unser Panpaecenilter Abteilung A ift heute bei der unter Nr. 244 eingetragenen offenen Handels gesellshaft in Firma R. Schueider in Memel

eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann und Konsul Hermann Gawehn in Memel ift alleiniger Inhaber der Firma und für bere<htigt erklärt, das Geschäft ohne Ligqut- dation mit Aktiven und Passiven zu übernehmen.

Memel, den 14. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Metz. Haudelsregistez Metz. [102474] In Band VI Nr. 58 des Gesellschaftsregisters wurde heute bei der Firma Lothringer Hütten- verein Aumeßt - Fried® in BVrüfsel mit Zweig- meertoung in Kneuttingen eingetragen :

Dur<h Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 16. Januar 1912 is der Gesell- schaftsvertrag abgeändert. Insbesondere ist die Er- höhung des Grundkapitals um Fr. 16 250 000 be- \{lossen worden; ferner soll die Mitgliederzahl des Verwaltungsrats künftig mindestens 10 und höchstens 22 betragen. :

Die bes<lofsene Erhöhung des Grundkapitals war am 30. Januar 1912 durhgeführt. Das Grund- fapital beträgt nunmehr Fr. 72500 000, eingeteilt in 145 000 Aktien zu je Fr. 500, Fr. 8 875 000 der neu geschaffenen Aktien find zum Kurse von 160 begeben.

Met, den 12. Februar 1912.

Kaiserliches Amtsgerict.

Mirow. y [102475]

In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma „Damp!sägewerke A. Böttcher, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ in Wesenberg ein- getragen, daß dem Kaufmann Herbert Ahrens in Wesenberg Prokura erteilt ijt.

Mirow, den 12. Februar 1912.

Großherzogliches Amtsgericht.

Mülhausen, Ks. [100943] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen 1) in Band V unter Nr. 75 des Firmenregisters bei der Firma Alfred Wallach in Mülhausen, daß ein Kommanditist in das Handelsges{<äft, welches unter der bisherigen Firma weitergeführt wird, eingetreten ist. i

2) in Band VI1I unter Nr. 217 des Gesellschafts- registers: die Kommanditgesellshaft Alfred Wallach in Mülhausen. Persönlich haftender Gesellschafter ist Alfred Wallach, Kaufmann in Mülhausen. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1909 begonnen; dieselbe hat einen Kommanditisten.

e ist Josef Meyer, Kaufmann in Mül- ausen.

Mülhausen, den 7. Februar 1912.

Kais. Amtsgericht.

München. [102476] 1. Neu eingetragene Firmen.

1) Kourad Fischer. Siß München. Inhaber: Fabrikant Konrad Fisher in München. Kessel. fmiede, Neparatur und meh. Werkstätten, Drei- mühlenstr. 55.

2) Christian Scherer. Siz München. In- haber: Kaufmann Christian Scherer in München. Gngroshandel mit Schokolade- und Zu>kerwaren sowte Vertretungen, Häberlstr. 15a.

3) Johaun Steidele. Sig Feldafinung. JIn- haber: Baugeschäftsinhaber Johann Steidele in Feldafing. Baugeschäft und Baumaterienhandlung.

4) M. Turchi & Co. Siß München. Offene Handelsgesellshaft, Beginn: 15. Februar 1912. (Fngroshandel mit füdländis<hen Produkten, Olga- straße 4. Gesellschafter: Maria Turchi, Verwalters- gattin, und Babette Helmschmidt, beide in München.

5) Kirsten & Wompper. Zweigniederlassung Müuchen. (Hauptniederlassung Haiuichen.) Offene Handelsgesellshaft, Beginn: 1. September 1910.

andel mit Sämereien, Lindwurmstr. 24. Gesell- hafter: Hugo Emil Kirsten und Johannes Gompper, Kaufleute tn Hainichen.

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Gesellschaft zur Verwertung von Patenten mit beschränkter Haftung. Siß Müncheu. Die Gesellshaft ist aufgelöst. Liquidator: Gottlieb Christoph, Bücherrevisor in München.

2) Chemische Fabrik Sendling, Gesellschaft mit bes<räufter Haftung. e München. Prokura des Alfred Hildebrand gelöscht.

3) B. Gutmann. Siz München. Helene Gutmann als Inhaberin gelöï{<ht. Nunmehriger In- haber: Kaufmann Hugo Goldstein in München.

4) Münchener Graphishe Kunstaustal: Ignatz Velisch. Siz München. Neubestellter Prokurist: Alfons Zechbauer in München.

5) P. Andrée « Co. Sig München. Seit 1. Februar 1912 offene Handelsgesellschaft unter der geänderten Firma: Seefrachteu- und Speditions- Gesellschast P. Andrée & Co. Gesellschafter : Paul Andrée und Ecih Süpke, Kaufleute in München. ;

6) M. Dall’Armi «& Co. Siy München. Weiterer Gesellschafter: Otto von Dall’Armt, Kauf- mann in München.

11]. LWschungen eingetragener F!rmen : Florian Menhofer. Siß Bad Tölz. München, den 15. Februar 1912.

K. Amtsgericht.

Neumarkt, Schles. [102477] Bekauntmachung.

Im Handelsregister A Nr. 109 Braunert Dullin, Dt. Lissa ist am 9. Februar 1912 ein- getragen worden: Die Firma ist erlo|<en.

Königl. Amtsgeriht Neumarkt i. Schl.

E [102478]

NeumarKt, Schles. Bekauntmachung.

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 127 die Firma Reinhold Dullin, Dt. Lissa, und als dexen Jnhaber der Bohrunternehmer Nein- hold Dullin tin Dt. Lissa heute eingetragen worden.

Kgl. Amtsgericht Neumarkt i. Schl,

den 9. Februar 1912.

Neustadt a. Rübenberge. [102480]

In das htesige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 105 die Firma eingetragen:

Torfverwertuung August Engelke in Kl. Heidocn. Inhaber der Firma is Kaufmann August Engelke in Nienburg a. W.

em MNegierungslandmesser Johannes Wüseke,

früher in Recklinghausen, jeßt in Hannover, ist Prokura erteilt.

Neustadt a. Rbge., den 6. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt a. Rübenberge. [102431] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 106 die Firma eingetragen: Theodor Wilhelm S<hwarz in Wunstorf. Inhaber der Firma is Buchhändler Theodor Wil- helm Schwarz in Wunstorf. Neustadt a. Rbge., den 6. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Sachsen, [102482] Auf Blatt 70 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Ernst Maaz in Laugburkersdorf betr., ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Oskar Paul Thieme in Neustadt i. Sa. Prokura er- teilt worden ist. Neustadt i. Sa., am 12. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald. [102479] Im Handelsregister A Bd. I O.-Z. 73 Paul Faller Holzhandlung in Saig wurde heute eingetragen: Die Firma ist in Saig ecloschen. Neustadt, Baden, den 8. Februar 1912, Gr. Amtsgericht.

Neuwied. [102483]

In das hiesige Handelsregister B ist unter Nr. 50 bei der Firma Neuwieder Beinknopffabrik Franz Wagner, G. m. b. H. zu Neuwied folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Johann Köhler ist erloschen, die Prokura des Kaufmanns Franz Zerres bleibt als Einzelprokura bestehen.

Neutwvied, den 24. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandelêregistereinträge. [102484]

1) A. W. Faber in Stein. Dem Oberbuch- halter Carl Zolleis und dem Betriebsleiter Ludwig Scharrer, beide in Stein, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß jeder von ihnen berechtigt ist, die A in Gemeinschaft mit einem der Prokuristen Weber und Ferling zu zeichnen.

2) Nürnberger Metallwarenfabrik Germania Gesellschaft mit beschcänkter Haftung in Nüru- ber Die Liquidation ist beendtgt und die Firma

evlosden;

3) M. Unger in Nürnberg. Die Prokura des Simon Unger ist erloschen.

4) Nürnberger Bade-Apparatefabrik, Gesell- schaft mit beshräukrer Haftung in Liquidation in Nürnberg. Die Liquidation it beendet und dte Firma erloschen.

5) Elektrizitäts - Aktiengesellschaft vormals

Schuckert & Co. in Nüruberg. a. In der Generalversammlung vom 7. Februar 1912 wurde

‘die Erhöhung des Grundkapitals um den Betrag

von zehn Millonen Mark auf \iebzig Millionen Mark dur< Ausgabe von 10 000 Stück auf den Jn- haber lautenden Uktien über je 1000 6 und die entsprehende Aenderung des $ 4 Abs. 1 des Gesell- \has\tsvertrages beschlossen. (Urk. des K. Not. Nürnberg 1 G.-N. Nr. 312.)

Die beschlossene Erhöhung ist erfolgt.

Die neuen Aktien werden zum Kurse von 131 9% ausgegeben.

8 4 Abs. T des Gesellschaftsvertrages lautet nun- mehr: Das Grundkapital beträgt 70 Millionen Mark, eingeteilt in 70 000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4.

b. Dem Kaufmann Franz Keeser in Nürnberg ist Prokura derart erteilt, daß er gemeinsam mit einem Borstandsmitgliede oder einem weiteren Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt ist. Die Prokura ist auf den Betrieb der Hauptniederlassung beschränkt.

U Brnh. Königsgarten in Nürnberg. Der Gesellschafter Bernhard Königsgarten ift gestorben. An seiner Stelle ist die Witwe Emilie Königsgarten als vollbere<htigte Gesellschafterin eingetreten.

7) Ski-, Rodelschlitten-, Roulettes- und Holz- warenfabrik Matthias Durchschein in Neun- firchen a. S. Die Prokura des Andreas Wohlgschaft ist erloschen.

8) M. Gutmann in Nürnberg. Die Firma ist erloschen. z

9) Am 14. Februar 1912 wurde ins Handels- register eingetragen die Firma „Hauptmarkt Automat Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sißze in Nürnberg.

Der Gesellschaftêvertrag ijt am 23. Januar 1911 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines Automatenrestaurants im An- wesen Hs.-Nr, 1 der Tuchgasse in Nürnberg.

Das Stammkapital beträgt 52 000 46.

Die Gesellshaft wird, wenn ein Geschäftsführer bestellt ift, dur< diesen, wenn mehrere Geschäfts- führer bestellt sind, dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen

vertreten. : ist der Cafeticr Adolf

Erster Geschäftsführer Boas in Nürnberg.

Die Süddeutschen Automatenwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg bringen tin die Gesellschaft ein die vollständige Automateneinri<tung für das von der neu gegründeten Gesellschaft einzu- richtende Restaurant. Die Automateneinrihtung ift im Gesellschaftsvertrag näher beschrieben. Der ver- einbarte Lieferungspreis beträat 52 000 4. Hiervon wird ein TOIVErTng von 28 000 A den Süddeutschen Automatenwerken, Gesellschaft mit beshränkter Haftung als Stammeinlage angere<net.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutshen Reichsanzeiger“.

Nüruberg, 14, Februar 1912.

K, Amtsgeriht Neg.-Gericht. Obergloganu. [102485]

Die unter Nr. 99 unseres Handelsregisters Abt. A eingetragene Firma „Marl Klein, Oberglogau‘“ ist heute gelös<t worden,

Amtsgericht Oberglogau, 12. 2. 1912,

Ohligs. [102486] In unser Handelsregister ist heute bet der unter Nr. 314 BALOTAIEN Firma „Hugo Eicken« berg jr.“ in Ohligs eingetragen worden, daß das Handeléges<häft auf den Kaufmann Otto Ochlerking zu Düsseldorf mit unveränderter Firma ‘und unter Aus\<luß der Uebernahme der bisherigen Geschäfts. \{hulden übergegangen ift. Ohligs, den 13. Februar 1912.

Kgl. Amtsgericht.

Oldenburg, Graossh. [102487] In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden die Firma Hotel Erbgroßherzog, Anton Meyn in Oldenburg und als deren Inbaber der Hotelbesißger Peter Anton Meyn in Oldenburg, Markt 4. Hotelbetrieb. Oldenburg i. Gr., 1912, Febr. 14. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Oldenburg, Grossh. : [102488]

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden die Firma Paul Sasse in Oldenburg und als deren Inhaber dic Ehefrau des Kaufmanns Paul Sasse, Meta Ida geb. Cartharius, in Olden- burg.

Kolonial- und Delikatessenhandlung.

Oldenburg i. Gr., 1912, Febr. 14.

Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V. Ostrowo, Bz. Posen. [102111] Bekauntmachumg. |

Fn unser Handelsreg'!ster Abteilung B i} unter Nr. 12 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung M. Arnold in Krempa eingetragen worden, Gegenstand des Unternehmens ist Erwerb und Fort- betrieb der. in Krempa unter der Firma M. Arnold bestehenden und dem Diplomingenteur- Boguslaw von Dobrzycki gehö-igen Eisengießerei nebst Lager und Fabrik von landwirtschaftlihen Maschinen und Geräten samt den Grundstücken, auf denen si die Fabrikanlagen befinden, sämtlihen Aktiven und Passiven fowie sämtlichem beweglichen und unbeweg- lihen Zubehör sowie allen Waren, die der vor- genannten Firma gehören und sei es in Kremya oder kfommissionsweise in verschiedenen Städten der Provinz Posen untergebracht find : /

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 175 000 M.

Zu Geschäftsführern sind. bestellt: der Diplom- ingenieur Boguslaw von Dobrzycki in Krempa und der Ingenieur Dr. phil. Wladislaus von Dobrzycki

in Warschau. 23. November 1911

Der Gesellschaftsvertrag ist am V7 Sanuar 1919. festgestellt.

Die Geschäftsführer bedürfen der Genehmigung der Generalversammlung d

1) beim Erwerb und der Veräußerung von Im- mobilten und zu deren Belastung,

2) bei der Neuerrichtung von Gebäuden, fofern diese einen Aufwand von 3000 46 notwendig mat,

3) beim Erwerb von Arbeits- und Hilfsmaschinen, wenn der hierzu erforderlihe Aufwand mehr als 2000 4 beträgt.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die in Posen erscheinende Zeitung „Dziennil Poznanski“. |

Der Gesellschafter Rentner Johann von Dobrzycki in Hohensalza ist berechtigt, von der am 1. Juni 1912 fälligen Einlage in Höhe von 10000 5000 M statt in bar dadur< einzulegen, daß er von der ihm zustehenden, im Grundbuche von Krempa Blatt 24, 25, 125 etngetragenen Hypothek von 15 000 4 einen Teilbetrag von 5000 6 mit dem Borrang vor dem Ueberrest an die Gesellschaft abtritt.

Der Gesellschafter Diplomingenieur Boguslaw von Dobrzycki in Krempa bringt als seine in Höhe von 85000 4 zu teistende Einlage die ihm qge- börenden Grundstücke Krempa Blatt 24, 25 und 125 sowie die ihm gleichfalls gehörende auf diesen Grund- stü>en unter der Flrma M. Arnold betriebene Eisengießerei nebst Lager und Fabrik von landwirt- schaftlihen Maschinen und Geräten mit allem be- weglihen und unbeweglichen Zubehör und allen Vor- räten und Waren sowie mit allen Aktiven und Passiven, wie sie am 1. Dezember 1911 vorhanden waren, in die Gesells<haft ein.

Die Grundstü>ke werden für den Wert von 172 000 46 Cinhundertzweiundsiebzigtaujend Mark von der Gesellschaft angenommen und hierfür eingebraht, wobei auf den beweglihen Beilaß 20 000 A SZwanzigtausend Mark gerechnet werden. A

Die Vorräte, Waren und Außenstände werden sür den vereinbarten Wert von 150000 46 Ein- hundertundfünfzigtausend Mark von der Gesell- schaft angenommen und hierfür eingebracht.

Auf den Wert der Grundstücke werden die von der Gesellshaft als Selbstshuldnerin übernommenen Hypotheken von zusammen 127 000 4 Einhunderk- undsiebenundzwanzigtausend Mark nebst den Zinsen seit dem 1. Januar 1912 zur Verrehnung gebra, sodaß für Herrn Boguslaw von Dobrzy>ki ein Gukt- haben von 45 000 ./6 Fünfundvierzigtausend Mark verbleibt.

Auf den Wert der Vorräte, Waren und Außen- stände werden die von der Gesellschaft übernommenen Passiva Schulden in Höhe von 100 000 Etnhunderttausend Mark zur Verrehnung ebracht, sodaß für Herrn Boguslaw von Dobrzy>i E ein Guthaben von 50 000 46 Fünfzigtausend Mark verbleibt. Von diesen Guthaben von 45 000 A und 50000 4, zusammen 95 000 #, werden 85 000 6 (Fünfundachtzigtausend Mark) als seine Stammeinlage in gleicher Höhe eingebracht und von der Gesellschast angenommen, während der Rel! von 10000 4 Zehntausend Mark ihm von der Gesellschaft in der Welse vergütet werden soll, daß sie ihm hierauf Außenstände der bisherigen Firma M. Arnold in gleihem Nominalbetrage, ader nach ihrer eigenen Auswahl und unter Aus\<luß der Gewährleistung, zum Eigentum überträgt.

Ostrowo, den 1. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg, Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin,

Dru> der Norddeutschen Wadruderet und Verlag#- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

A h

te Beilage |

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußische

Berlin, Sonnabend, den 17. Februar

N 44.

Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

————— Sr

in welcher die Befanntmacung

und Fahrplanbe

n aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofssenschafts-, anntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem befonderen Blatt i

Zeichen- und Musterregiste

Zentral-Handelsregister für das Deutse

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstal i Selbstabholer auch dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reiblanteiaras Let Roe fie O

en

Staatäanzetaers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

Parehi E31, [101865] In unser Handelsregister ist zur Firma „Maschiuneu- fabrik Germania, G. m. b, H. zu Parchim“ heute eingetragen, tas die Liquidation beendet ist, daß die Vertretungsbefugnis des Liquidators Hoppe aufgehört hat, und daß die Firma erloschen ist. Parchim, den 12. Februar 1912. Großherzoglihes Amtsgericht,

Pirna. [102489] Aus Blatt 225 des Handelsregisters für den Land- bezirk Pirna, die Firma „L. Georg Bierling «& Co. Aktiengesellschaft““ in Mügeln Bez. Dresden betr., ist heute etngetragen worden : Die dem Kaufmann Nobert Meißner in Mügeln Bez. Dresden erteilte Prokura ist erloschen. Pirna, am 14. Februar 1912. Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [102490]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: a. auf dem Blätte der Firma Roßbach & Naumann in Plauen Nr. 547: Karl Otto Noß- bah und die minderjährige Marie Emmy Roßbach find aus der Gesellshaft ausgeschieden; der Kaufmann Max Paul Naumann in Plauen is in die Gesell- schaft eingetreten; die Prokura des Kaufmanns Emil Nudolf Mani in Plauen bleibt bestehen; b. auf dem Blatte der Firma Beruhard Bechlex in Plauen Nr. 3078: Paul Bernhard Bechler ist aus- geschieden; Frieda Dorothea verehelihte Bechler, ge- bo'ene Förster, in Plauen ist Inhaberin; e. auf Blatt 3085 die Firma Max Fichtuex in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Max Reinhard «rihtner daselbst, d. auf Blatt 3086 die Firma Max Herold in Plauen und als Inhaber der Kauf- mann Max Robert Herold daselbst. Angegebener Geschäftszweig zu c.: Spizenfabrikation, zu d. Handel mit Leder und Schuhmachereibedarfsartikeln.

Plauen, den 15. Februar 1912.

Das Königliche Artsgert<ht.

WPless. [101712] In unserem Handelsregister A ist unter Nr. .40 bei der Firma L. Fink in Pleß am 8. Februar 1912 eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Amtsgericht Pleß O. S.

TPlón. [102491]

In unser Handelsregister t sub Nr. 76 der Ab- teilung A bei der Firma Carl Bremer Ysche- berger Ziegelwerke, Laugenrade bei Asche- berg eingetragen:

Inhaberin der Firma ist kraft Testaments vom 7. September 1911 und kraft Erbgangs die Witwe Helene Bremer, geb. Menkens in Ascheberg.

Plön, den 14. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Prenziam. Befkfauutmachung. [102492] _In unfer Handelsregister Abteilung A Nr. 219 ist die Firma „A. Nottrodt Filiale Prenzlau‘ mit dem Sige in Aschersleben und einer Zweig- niederlassung in Prenzlau eingetragen worden.

Dffene Handelsgesell)haft, die am 5. Januar 1912 begonnen hat. Dem Kaufmann Hermann Lange in Prenzlau ist für die Zweigniederlassung in Prenzlau Prokura: erteilt.

Prenzlau, 13. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmahung. [102493]

In das Handelsregister wurde heute bei der Aktiengesellschaft : „Bayerische Handelsbauk, «Filiale Negensburg, vorm. Haymaun «& Comy,““, A O in Negeusbuxg, ein- getragen: In der außerordentlihen Generalver- \ammlung vom. 31, Januar“ 1912 wurde die Er- höhung des: Grundkapitals um 8900000 46 hbe- \{lossen; diese Erhöhung ist bereits erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag ist ird Beschluß genannter Generalversammlung dementspre<hend abgeändert. Das Grundkapital beträgt nunmehr 44 500 000 4. Weiter wird bekannt gemaht: Die Erhöhung des Grundkapitals it erfolgt dur< Zeichnung von 8300 anf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 #. Der Mindestbetrag, unter dem die Ausgabe der Rd Aktien erfolgen foll, wurde auf 132 9/6 fest- geleBrt.

Regensburg, den 14. Februar 1912,

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Remscheid. [102494] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen :

1) bei der Firma Gebrüder MiEneva in Rem- scheid, Nr. 512 d. Reg.: Das Geschäft ist mit dem Firmennamen an den Kaufmann Sally Cohen in if arie veräußert. Die Prokura des Sally Cohen 11t erloschen ;

2) bei der Firma Hermann Paffenhoff in Rem- \{heid, Nr. 1001 d. Reg. : Der Otto Paffenhoff und der Hermann Paffenhöff. junior, beide Beitelfabri- kanten in Remscheid, sind in das Geschäft als persönli haftende Gesellschafter eingetreten. Offene Vandelsgesells<aft begonnen am 1. “G 1912.

Der Dein Paffenhoff senior ist aus dem Ge- chäft ausgetreten ;

3) bet der Firma J. Gustav Schmidt in Rem- \heid.Neinshageu: Nr. 1002 des Neg.: Der Io- hann Gustav Schmidt junior und der Johann Gottlieb Schmidt, beide Werkzeugfabrikanten in Rem- scheid-Neinshagen, find in das Geschäft als persönlich

haftende Gesellschafter eingetreten,

Offene Hand begonnen am 1. Fe-

ee B Guf Ver Johann Gustav Schmidt senior ist aus dem

Geschäft ausgetreten. s lege Remscheid, den 9. Februar 1912.

Köntgliches Amtsgericht.

Riesa. N In das hiesige Handelsregister ist heute au

Blatt 298, die Speicherci- und Speditions-

Mlengesersals in Riesa betreffend, eingetragen rden ;

Die Generalversammlung vom 9. Februar 1912 hat die Erböhung des Grundkapitals um acht- hunderttausend Mark, in achthundert Stü> Aktien zu 1000 M zerfallend, mithin auf vier Millionen ahthunderttaufend Mark beschlossen.

l beschlossene Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt.

S 6 Abs, 1 des Gesellschaftsvertrags is dur denselben Generalversammlungsbeschluß dahin ab- geändert:

Das Grundkapital beträgt 4 800 000 46 und zerfällt in 4800 Stü>k auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4.

Welter wird no< bekannt gema<{t, daß die neuen Aktien zum Betrage von 12d 0/6 franko Stückzinsen ait ved werden.

iesa, den 12. feoguar 1912. Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. [102496]

Im Handelsregister A ist unter Nr. 146 die Firma Paul S<wandt, Nügeuwalde, und als deren Inhaber Kaufmann Paul Schwandt, NRügen- walde, eingetragen. Rügeuwalde, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Rybnik. : [102497]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei dér unter Nr. 5 eingetragenen Firma: Schloft- brauerei Aktieugesellschäft Fybuik O, S. folgendes eingetragen: er Bankvorsteher Ernsi Koppe ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an dessen Stelle der Ne Ludwig Mandowsky zum Vorstandsmitglied bestellt. 5 H.-N. B 5. 113.

Rybuik, den 9. Februar 1912,

Königl. Amtsgericht.

Seligenstadt, Hessen. [102498] Bekauntmachung.

1. Das scither unter der Firma Kallmann Klee- po U zu Seligenstadt betriebene Handelsgeschäft ift au 1) Adolf Kleeblatt zu Seligenstadt,

_2) Nathan Kleeblatt zu Seligenstadt y

Aeras angen und wird von diesen als offene Handel3- gese haft unter der Firma Gebrüder Kleeblatt Meeren Gegenstand des Unternehmens ist Handel mit Ellen-, Eisen-, Kurzwaren und Möbel.

[T Die Firma Kallmann Kleeblatt Ux. zu Seligenstadt ist erloschen.

Gintrag im Handelsregister ist erfolgt.

Seligenstadt, den 6, Februar 1912.

Gr. Hess. Amtsgericht. Fleishhauer.

1

Sömmerda. [102499] Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 8 bei der Firma V. Weber in Sömmerda eingetragen worden: „Die Firma ist erloschen“. Sömmerda, den 18. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Solingen, [102500] An gES in das-Haudelsregister.

Abt, A_ Nr. 667: Firma Wilh. Figge in So- lingen. Die Firma ist erloschen. Die dem Kaufmann aid elm Figge zu Solingen erteilte Prokura ist er- oschen.

B Nr. 26: Firma Westdeutsche Grosßtdruckerei Gesellschaft mit bes<räunkter Hastung vorm. F. 2W. Vosseu & Söhne in Wald. Die Be-

uns des Josef Kiefer zum Geschäftsführer der Gesellshaft ist widerrufen.

Solingen, den 10. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Stallupönen. [102501] In unser Handelsregister A ift heute bei Nr. 28, betr. die Firma C, Krusikowskfi in Stallupönen, und bei Nr. 1836, betr. die Firma Friedri< Rein- bacher in Stallupönen, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amlsgeriht Stallupöneu, den 9. Februcr 1912. Stolp, Pomm. {102502] In das Handelsregister A. ist heute das Erlöschen der Firma Frauz Dollega in Stolp (Nr. 1) ein- getragen Stolp, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [102503] Handelsregister Strastburg i. E. Es wurde heute etngetragen : __In das Gefellschaftäregister :

Band X1 Nr. 200 bei der Firma C, G. Maier, M Uge se USare für Schifffahrt, Spedition u. Kommission in Manuheim mit Zweignieder- lassung in Straßburg-Neudorf: Die Kaufleute Karl Schweißer in Mannheim, Theodor Dasbach jun. tn Mannheim-und Jakob Gütter in Straßburg find zu Gesamtprokuristen bestellt und berechtigt, je zu zwelen oder je mit etnem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Straftburg, 12. Boe 1912,

Kaiserliches Amtsgericht.

Das Zentral-Handelsregister Er das Di Bezugspreis beträgt L 4 80 A. für das V Insertionspreis für den Naum einer 4 gespalte

[102504] In das Handelsregister ist bei der Norddeutschen Creditanstalt Filiale Thorn eingetragen: Die| Prokuren der Herren Gustay Wolff und Iosef Marx | in Posen siud erloschen. Thorn, den 10. Februar 1912. Köntglihes Amtsgericht.

Treuen. [102505]

Auf Blatt 303 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Hellmut Wolf in Treuen und als deren Inhaber der Buchbindermeister Hellmul Viktor Wolf in Treuen eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Kar- tonnagen und Buchbinderarbeiten.

Treuen, den 14. Februar 1912.

Köntgliches Amtsgericht.

Verden, Aller. [102506] In das Handelsregister Abt. B Nr. 5 ist heute zu der Firma Norddeutsche Haudelsbauk, Aktien- gesellschaft, Zweiguiederlafsun Verden, ein- gen: Der Bankdirektor Richard Sander in ehe ift als Vorstandsmitglied ausgeschteden. Verden, den 14, Februar 1912. Königliches Amtsgericht. 1.

Weener. Bekanntmachung. [102507]

In das hiesige Handelsregister ist heute unter Nr. 157 die Firma Anton Günther Witwe in Bunderhee eingetragen.

Inhaberin: Witwe Teetjea Johanna Günther, ge- borene Schüürmann in Bunderhee.

Das Geschäft führt Holz-, Kohlen-, Baumaterialten- und Kolontalwaren.

Dem Kaufmann Bernhard Günther in Bunterhee ist Prokura erteilt.

Weener, den 2. Februar 1912.

Köntgliches Amtsgericht.

Weener. VBekauntmachung. [102508]

In- das hiesige Handelsregister ist heute unter Nr. 158 die Firma K. Stockstrom in Bingum eingetragen. .

Inhaberin: Witwe Kea Sto(ksirom , Boekhoff, in Btngum.

Weener, den 2. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Wegberg. Bekanntmachung. [102509]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der Firma Wegberger Baumwollspinnerei W. May, Aktieugesellshaft in Bee> bei Wegberg (Nr. 6 des Negisters) am 12. Februar 1912 folgendes ein- getragen worden : :

Der bisherige Vorstand ist Lquidator. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Fanuar 1912 ist die Gesellschaft aufgelö. Die Gesellschaft wird vertreten dur< den Liquidator.

Wegberg, den 12. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht. WeisswassSer. [102510]

In unserem Handelsregister A ist beute das Er- löschen der unter Nr. 5 eingetragenen Firma „Josef Rolke, Maschinenfabrik, Weißwasser“ ein- getragen worden.

Weistwasser O. L., den 12. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Wernigerode. Befanntma<huug. [102511]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter

Nr. 357 heute die Firma „Karl Schomburg,

Harzer Keramik“ zu Jlseuburg und als deren

Inhaber der Fabrikant Karl Schomburg, ebenda, eingetragen. j eruigerode, den 14. Februar 1912.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wetzlar. Ó [102512] In unser Handelsregister Abt. A ift bei der unter Nr. 122 eingetragenen Firma Georg Bahr, Schwanen-Apotheke in Weßlar, folgendes ein- getragen : : Die Firma is in Georg Bahr, Schwanen- apotheke uud Schiwanendrogerie geändert. Weßlar, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. [102513] In unser Handelsregister A 738 wurde heute bei der Firma „August Schlink Etablissement Walhalla““ mit dem Siye zu Wiesbadeua einge- tragen, daß die Firma pan ift. iesbaden, den 8 Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 8, Wiesbaden. [102514] In unser Handelsregister A Nr. 1251 wurde heute unter der Firma „Blume « Roeder““ eine offene Handelsgesells<aft mit dem Sly in Wiesbaden eingetragen. Die Gesellschast hat am 1. Februar 1912 begonnen. Persönlih haftende Gesellschafter po. 1) Fräulein Hedwig Blume, 2) Fräulein Emma toeder, beide in Wiesbaden. Wiesbaden, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 8,

Winzig. : [102515] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 28 folgendes eingetragen worden: Sp. 2: Joseph Trauer, Winzig, Sp. 3: Joseph Trauer, Kauftnann in Winzig. 4 Amtsgericht Winzig, 7. Februar 1912.

Winzig. [102516] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 29 folgendes eingetragen worden: Sp. 2: Paul. Krause, Winzig, Sp. 3: Paul Krause, Architekt in Winzig. L Amtsgericht Winzig, 7. Februar 1912.

geborene

27890, 27892, 27894, 27896, 27898, 27900, 27902, 27904, 27906, 27908,

Nr. 431 dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Dekorationsstoffe, Geschäfts- nummern 27910, 27912, 27914, 27916, 27918, 27 920, 27922, 27928, 27930, 27932, 27934, 27936, 27942, 27944, 27946, 27952, 27962, 27980, 27982, 27986, 27988, 27990, 27992, 27994, 27996, 27998, 28000, 28002, 28004, 28006, 28010, 28012,

28016, 28018, 28020, 28022, 28024, 28026, 28030, 28032, 28034, 28036, 28038, 28040, ATES ras 28048,

Mr. 482 dieselbe Firma, cin versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Dekorationsstoffe, Vitragen und Brise-bises, Ges<äftsnummern 28050, 28052, 28054, 280596, 28058, 28060, 28062, 28064, 28066, 28068, 28070, 28072, 28074, 28076, 28078, 28080, 28082, 28084, 28086, 28088, 28090, 28092, 28094, 28096, 28098, 28100, 28102, 28202, 26766, 26768, 26770, 26772, —26944, 26946, 26950, 27032, 27036, 27044, 27052, 20054, 27060, 27062, 27066, 27518, 27520, As D e f “Mlaftitbe G2 27608,

alles Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Nr. 448 angemeldet am 9. lebe 1912, Nachmittags $6 Uhr, Nr. 449 bis 456 an- a am 23. Januar 1912, Vormittags 10 Uhr, Nr. 457 bis 482 angemeldet am 26. Januar 1912, Nachmittags 15 Uhr.

Falkenstein, den 31. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht,

Merzig. : [102586]

In das Musterregister i unter Nr. 141 ein- getragen worden: Villeroy & Boch, Mettlach, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Abbildungen von: 1) Gegenständen aus Steingut und Steinzeug mit nacstehenden Mustern, Flächenerzeugnissen, ver- seben, nämli<: Albin, Cilü, Elga, Fifi, Gina, 1376, 1377, 1378, 1379, 1380, 1381, 1383, 1384, 1385, 1386, 1387, 1388, 1389, 1390, 1391, 1392, 1393, 6069, 6070, 6071, 6073, 6074, 8062, 8063, 8064, 8065, 8066, 8067; 2) Gegenständen aus Steingut, plastischen Erzeugnissen, mit den Bezeichnungen: Waschgeschirre: Arta, Bug, Tafelgeschirr : Düsseldorf glatt, ODbstservice: Fürth, Fischservice: Brieg, Spargelschale: Helgoland, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 29. Januar 1912, Vormittags 11 Uhr.

Merzig, den 13. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

I Uner vine na... bei der unter Nr. 60 verzeihneten Firma C. Wulff zu Wriezen folgendes eingenagen: Die Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Fabrik- besißer Curt Wulf zu Wriezen ‘ist alleiniger Jn- haber der Firma.

Wriezen, den 9. Februar 1912,

Königliches Amtsgericht.

Zehdenick. [102520] Ju unsér Handeléregister - Abt. A ist heute unter Nr. 85 die Firma Caroline Reinfeld în Zehdeuick und als deren Inhaberin Frau Caroline Reinfeld daselbst eingetragen worden. Zehdenick, 13. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Zwenkau. [102521]

Auf Blatt 136 des Handelsregisters Firma Zwenkauer Papierwareunfabrik und Buch- druckerei, Gesells<haft mit beschräufter Haf- tuug, inZwenkau— ist heute eingetragen worden, da

a. der A Org Friedri< Otto Jenßf in Leipzig-Gohlis als E ausgeschieden ift,

b. der Kaufmann Heinri Rudolph William Nie> in Leipzig - Thonberg zum Geschäftsführer bestellt ift.

Zweukau, den 13. Februar 1912.

Das Köntgliche Amtsgericht.

Genossenschastsregister.

Bamberg. [102522]

Im Genossenschaftsregister wurde heute einge- tragen bei der Firma: „Darlehenskafsenuverein Höfen, e. G. m. u. H.“ in Höfen: In der Generalversammlung vom 31. Fanuar 1912 wurden als neue Vorstandsmitglieder gewählt die Dekonomen : 1) Georg Hümmer in Höfen, Vorsitzender, 2) Martin Schneider in Höfenneusig, Stellvertreter, 3) Johann Derra in Höfenneusig, 4) Josef Schneider in Höfenneusig, 5) Franz Müller in Höfen, leßtere drei Beisißer.

Bamberg, den 14. Februar 1912.

. Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [102523] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 47 die Genossenschaft unter -der Firma: „Berlin- Hamburger Schlepþpvereiuigung eiugeiragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Brandenburg a. H. eingetragen. Das Statut trägt das Datum vom 29. Dezember 1911. Gegenstand des Unternehmens ist die Schlepp- {iffahrt. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwet Vorstandsmitgliedern, im Magdeburger Abendblatt. Vorstandsmitglieder find: Kaufmann Hermann Ahrens zu Brandenburg a. H. und Dampfschiffsbesißer August Krüger zu Woltersdorf. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Mitglieder; die De nung geschteht, indem zwei Mitglteder des Vorstands der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Braudenburg a. H., den 31. Januar 1912,

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [OTO Bei der im biesigen Genossenschaftsregister Band Seite 157 eingetragenen Firma: Bau-Produktiv- Genossenschaft, cingetragene enan mit beschränkter Haftpflicht, ist heute ver L daß an Stelle der aus dem Vorstande ausgeschiedenen

immermann Wilhelm Wrede und Maurer Her teinmann, hierselbst, dur< Beschluß der außer- ordentlichen Generalictfammlung vom 15. Januar d. Irs. der Maurer Friy Nunde und der Zimmer- mann Wilhelm S<hlimme, beide hierselbst, neu in den Vorstand gewählt find. Braunschweig, den 3. Februar 1912. Herzogliches Amtsgericht. 24.

E E en