1912 / 45 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eingetragene Geuosseaschaft mit beschräuktex Haftpflicht zu Hagen. e

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Streiners Richard Schmitt zu Hagen ist der Kauf- mann Wilhelm Müller zu Hagen in ‘den Vorstand eingetreten.

Hagen i. W., den 3. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Heydekrug. [102995]

Unter Nr. 4 des hiesigen Genossenschaftsregisters, betr. die Genossenschaft „Kinter Darlehnskassen- Vereinz eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ ist heute eingetragen,

f daß an Stelle des verstorbenen Gutsbefißers. Johann

Pareigis aus Weppern als neues Vorstandsmitglied

der Gutsbesißer Adolf Stolz in Klumben ge-

treten ist.

Heydekrug, den 9. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Johannisburg, Ostpr. [102996] Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 6, „JZohannis- burger Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. 1. H.““, ist heute eingetragen, daß an Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitglieds Hotelbesißer Paul Danielowski der Kaufmann Friedrih Wilhelm Meyer aus Johannisburg und zum stellvertretenden Vereins- vorsteher der Besißer Rudolf Woszidlo gewählt ist. Johannisburg, den 26. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. Genossenschaftsregistercintrag. Sennerei-Genossenschaft Oftershwang, ein- etrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Baftyflicht. Aus dem Vorstand ist ausgeschieden :

Sandau, Elbe. Bei der Ländlichen S

3009] j (Aktenz. 83 N. b6/12.) Verwalter: Kaufmann Klein Schollene undUmgege h

[10

ar- und Darlehnskafse | in Berlin, Altonaerstr. 33. t schaft mit beschränttee ae eaetvagene Genossen. Mat tAlerber bis 1 ear oro L Met if heute im cnoffenschafregtler eingetragen, daß Glebigerversammlung am T. März L912, Vor, elm Kochne aus dem Vorstande ausgeschieden | L912 Ee Plusungermin am L6G. April

i ,„ V

Scbollene gewählt tf 20e Wiulerstein: in} gepäube, Neue Friedtibstraße 13/14, 111. Stoner Sandau, den 9. Februar 1912, 15. März Tae ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis Sebruar 1912,

Den Kaufleuten Walther Lienau zu Crefeld und Josef Müller zu Hohenbudberg ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß beide zusammen die Gesfell- schaft vertreten können. Uerdingeu, den 8. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. [102905] In unser Handelsregister ist bei Fricd. Krupp Aktiengesellschaft Friedrich - Alfred - Hütte, ‘: V Bliersheim eingetragen : r. phil. Bruno Bruhn zu Bredeney ist zum |tell- vertretenden Vorstandsmitgliede bestellt. Uerdingea, den 9. Februar 1912. S Königliches Amtsgericht. Ulm, Donau. f. Amtsgericht Ulm. [102906] Fn das Handelsregister Abteilung für Gesell- schaftsfirmen wurde heute eingetragen: Zu der R Mattes und Würhß, offene Handelsgesellshaft, Siß in Ulme In die Gejell- ichaft ist als weiterer persönlih haftender Gefell- schafter eingetreten : Eduard Heinrih Frits, Kaufmann in Ulm. Der Gesellschafter Heinrich E Kaufmann in Ulm, ist von der Vertretung der Gesellschast künftig ausgeschlossen. Den 15. Februar 1912. Amtsrichter Walther.

Werden, Ruhr. [102907] In das Handelsregister Abt. A is unter Nx. 208 eingetragen worden: Die offene Handelsgesellschaft Zeidler & Knack in Kupferdreh und als Ges- sellshafter die GChefrau Kaufmann Johannes Zeidler, Thea geb. Knack, zu Hiesfeld und der Kaufmann Emil Knack zu Bochum. Die Gesellschaft hat am

Der Weber g h Wittmann und der Büttner Theodor Schulz sind aus dem Vorstand ausge- (E und an ihrer Stelle der Weber Johann ößner in Grub a. F: als Geschäftsführer sowie der S Aver Ernst Älbrecht daselbst als Kontrolleur gewählt. Coburg, den 12. Februar 1912. Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Crone, Brahe. Befanutnachung. [102983] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 23, betreffend Deutscher Spar- uud Dar- lehnskassenverein, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Gogolin fol- gendes etngetragen worden: : * : An Stelle des ausgeschiedenen Vereinsvorstehers Kopiske ist der Gutsbesiger Georg Bormann in Gogolin als Vereinsvorsteher und der Besitzer August Schmidt in Gogolin als neues Vorstandsmitglied gewählt. Crone a. Br., den 3. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Dillenburg. Befanntmachung. [102984] In das Genossenschaftsregister is Heute zu Nummer 31 bei dem „Spar- und Darlehns- fasseuverein in Donsbacy, -cingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ein- getragen tvorden : Der Landmann Heinrich Ernst Gail is aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle ist der Bergmann Heinrich Schmidt gewählt worden. Dillenburg, den 13. Februar 1912.

Kgl. Amt3gericht.

Donaneschingen. [102985] Zur Genossenschaft „Vorschußverein Hüfiugen,

Termin zur Beshlußfassung über dle Wabl zur Be : eines verfahren eröffnet. : Kaus anderen Berwaiters, Bestellung eines Gläubiger- ropa Elen Sema Oas Her f b j nee F nd über die in 88 132, 137 K.-D. be- | zum 5. März 1912. Wahltermin am a är S Agen lame allgemeiner Prüfungstermin | 1912, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfu ast ia gier d en Hf März 1912, Vor- | am 14. März 1912 Vormittags 10 Uhr. - im Sigungssaal Nr. 29/1, an- | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 1912;

beraumt. abt, ba 18 Oschatz, den 15. Februar 1912. j den 16. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Kammin, Pm. 102762) | Rahden, Westr. Æ | [102762] Veber das Vermögen des Ki

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Battlitors Albert | Wilhelm Meyer, Nr. 406, Espelkamp, wird heute, am 15. Februar 1912, Vormittags 161 Ahr,

Ananth in Kammin i. Pomn. wird 16. Februar 1912 Vormittags 10'062 dat RE am] das Konk Z

, i; onl'ur8- nkursversahren eröffnet. Der V verfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilhelm Kuh- par M D i E s zum Tas, - Konkursforderungen sind bis

falk, hier, wird zum Konkursvy l

Konkursforderungen sind h vater ernannt. | um 30. März 1912

1912 bel dem Gerickt aen “o vit Es wird zur Beschluß fassung. über bie Be ibevaltang des ernannten oder die Wahl eines dateres, Ver,

walters sowie über die Bestellung ei aus Quses und etintretendenfalls lber v e ias s Konkursordnung bezeichneten Geaenstände auf ben d: März 19142, Vormittags LOt Uhr, und zur Tung der angemeldeten Vorberei auf den Er April 1912, Vormittags 10 Uhr, vor em unterzeichneten Gerihte, Zimmer 2, Termin anberaumt. Allen S welche eine zur Konkurs- Lane gehörige Sache in Besig haben oder zur Kon- ursmafse etwas {uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten Zus die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der G ache und von den orderungen, für welhe fie aus E ZE, Dee Befriedigung in Anspru j onkur 1 ä 1912 Antetae zu i E

Seehausen, Altmark. __ [102891] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 51 eingetragene Firma: „Apotheke zum schwarzen Adler Werben (Elbe) Arthur Wollschläger““ ist erloschen. Sechausen i. Altm., den 10. Fcbruar 1912. Königliches Amisgericht.

Stadtilm. [102893] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 29 E bei der offenen Panheltgelenlwal E. Brömel’s rauerei in Stadtilm heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Oekonom Paul Brömel ist alleiniger In- haber der Firma. S i Stadtilm, den 9. Februar 1912. Fürstliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht. D den 15, Der Gerichts\chreiber des Königlichen Im Genossenschaftsregister Nr. 11 des Alters- Berlin-Mütte. Niem t

bacher Spar u Darlehnskafsenve S * xeins e. G. Be . M: d H. in Altersbach ist folgendes eingetragen | ee i worden: Der Nagler Ernst Kauffmann zu Altersbach ist aus dem Vorstande ausgesGieden und an seine Stelle der Nagler Valentin August Preiß zu Alters-

bach getreten. Seypaar 1912.

E D D

Steinbacbh-Wallenberg. [103011]

f W 1 4 Ueber das Vérmögen der Frau Marie eibe eb. Nebe, L F. ichard Ladewig zu Wexlixæ, [te Jakobstr. 81/82, ist heute, Nachmittags 1 Uhr vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Hardegen in Berlin, Luisenufer 44. Frist zur An- : É e S E mgOn bis 29, März 1912. : [103013]? ubigerverjammlung am 14, März 1912, Ma S Cienossenscaftsre ister des K\l. Amts- Dem itage 104 Uhr. Prüfungstermin “an n i B DaLI I Nr. 14 wurde heute ein- Geri Gib Me Vormittags A0 Uhr, im etragen demA acher Darlehuskassenvereinu, E ge ude, fuenrert straße 13/14, ITI. Stod- Lingetagene Genossens aft mit unbeschränkte | [ie 2 {gtner 12 Offener Arresi mit Aryeigepfiht Nach dem Beschlusse ‘der Generalversamml Berlin, den 16. Februar 1912 vom 18. Januar 1912 seßt d wie | Der Gerichtsschrei tigli tg8, 18, Sanne 1912 sept f der Barsiand wle | Der Gerhgsrelhe; des Kriglken Aentgerigts N Sal Josef, Bürgermeister, Vorsteher, Brumath. Konkurs hr riebers lauß, Franz, Ackerer, Stellvertreter des Vor- Ueber den ‘Nachlaß L Aua 1611 g) Stäbell, Bernk i storbenen Schreinermeiste 29 i Z Fo L Sofef, Aren Ba S Ber Mittelhausen wird eis E V E , 49 ù L Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Steinbach-Halleuberg, den 12. Königliches Amtsgerich

Strassburg, Els.

Stettin. [102894]

In das Handelsregister B is Heute bei Nr. 176 Firma „Stettiner Anthracit- und Kohlenwerke

. m. b. H.‘ in Berlin mit Zweigniederlassung in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß vom 25. Itos vember 1911 ist das Stammkapital um 750 000 auf 1/500 000 4 erhöht.

Stettin, den 14. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [102895] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1417 (Firma „Walter Frohnert““ in Stettin) und bei Sr. 1990 (Firma „Friedr. & Carl Hefsel“ in Stettin) eingetragen: Der Ehefrau Minna Frohnert, geb. Proft, in Stettin ist Prokura erteilt. Stettin, den 15. Februar 1912.

zur Beschilußfafsung über die Beibehaltung d - nannten oder Me Wahl eines aris Lierwaliers sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretendenfalls über die im 8 132 der TontUrsordnung bezeichneten Gegenstände auf den ch März 1912, Vormittags 410 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen n bor s unterzeihneten Gerichte t mt. en pur Konkursmasse gehöriae r U R en

Sache in B : oder zur Konkursmasse ae \{uldig n wird aufgegeben, ne an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, s die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen , für welhe sie aus der Sache ab- eie Befriedigung in Ansyruch nehmen, dem onkursverwalter bis zum 10. März 1912 Anzetge

[102998]

eifiger,

Königl. Ämtsgericht. Abt. 5.

Stolp, Pomtm. [102896]

Im Handelsregister A Nr. 364 ist heute bet der Firma Vlücher-Drogerie Jnh. Johann Sebastian Bach mit dem Sitze in Stolp eingetragen: Die Firma ist in „Johaun Sebastian Bach“ geändert. Stolp, den 9. Februar 1912. Königliches Amtégericht.

Straubing. [102897] Bekanutmahung Handelsregister.

Neueintrag : „Franz Hofmeister“. Sig: Er- goldsbach. - Inhaber: Franz Hofmeister, Kauf- mann in S Gemishtwarengeshäft und Getreidehandel.

Straubing, 15. Februar 1912. i

K. Amtsgericht Registergericht.

Stuttzart-Canunstatt. [102898] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt.

Fn das Handelöregister, Abteilung für Einzel- firmen, Bd. II wurde am 15. Februar 1912, Bl. 14, bet der Firma Fr. Häberle in Hedelfingen ein- getragen: „Die Firma ist erloschen“.

Stv. Amtsrichter Dr. Schmidt.

Sulz, Neckar. [103022] K. Amtsgericht Sulz a. N.

In das Handelsregister, Abt. für Gefellschafts- firmen, Band 1 Blatt 28 wurde heute unter der Nummer 19 eingetragen :

Solbadhotel Pfisterwald, Baum, Bertrand, Tag, Sulz a/N., offene Handelsgesellshaft zum Betrieb eines Luftkurhotels mit Solbad, bestehend seit 1. September 1911. Die Gesellschafter find:

1) Fabrikant Karl Baum,

9) Kabrikant Christian Bertrand,

3) Hotelier Karl Tag zum Kurhaus Albeck,

sämtlich in Sulz. L

Zur Vertretung sind je 2 der Gesellschafter ge- meinschaftlich berehtiut.

Den 16. Februar 1912.

O,-A.-R. Sandberger.

Swinemünde. Befanntmachung. [102899] Sn unser Handelsregister A. sind folgende Firmen eingetraaen worden: 1) „Emil Siewert, Swinemünde“, Inhaber: Der Öotelbesißer Emil Siewert daselbst, 4 2) „Jeschke’s Hotel, Inhaber Max Müller in Swinemünde“, Inhaber: Der Hotelbesiger Max Müller daselbit,

3). „Bernhard Panytlaff, Swinemünde“, W E Der Hotelbesiger Bernhard Panglaff daselbst,

4) „Rudolf Markgraf, Swinemünde“, In- haber: Der Hotelbesiger Rudolf Markgraf daselbst,

5) „Hermann Nadowitz, Swinemünde, In- haber: Der Hotelbesizer Hermann Radowiy daselbst.

Swinemünde, 15. Februar 1912. ;

Köntgliches Amtsgericht.

Themnar. ; [102900] Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen worden, daß die unter Nr. 85 eingetragene Firma „Marie Fehlhaber““ zu Themar erloschen ist.

Themar, den 15. Februar 1912. Herzogliches Amtsgericht.

15. Januar 1912 begonnen. Werden, den 25. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [102908] Fn unser Handelsregister B 61 wurde heute bei der Firma „Taunusbrauerci C. Wuth, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Biebrich a. Rh. eingetragen : / Der bisherige Geschäftsftéführer Kaufmann Alfred Wichmann ist als Geschäftsführer ausgeschieden. An seine Stelle is der Brauereidirektor Hermann Haßmann in Biebrich getreten. Wiesbaden, den 10. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesbaden. [102909] Fn unser Handelsregister B 229 wurde heute bei der Firma: „Grunderwerbsgesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Wies- baden eingetragen : / Die Vertretungsbefugnis des Friß Haßmann ist beendet und an seiner Stelle der Rechtsanwalt Frit Flindt zu Wiesbaden zum Geschäftsführer bestellt. Wiesbaden, den 12. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abtl. 8.

Winsen, Luhe. [102910] Im Handelsregister A ist heute zu Nr. 32, Firma E. Walsleben & Co, Winsen a. L. (Haupt- niederlassung in Hamburg) eingetragen: Die hiesige Zweigniederlassung besteht nicht mehr. Winsen a. L., den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. 11.

Vereinsregister.

Dillenburg. Befanntmachung. [102768] Fn das Vereinsregister ist heute zu Nummer 14 bei dem Gesangverein Eintracht in Dillbrecht eingetragen worden: Der Verein ist dur Beschluß der Mitglicderverjsammlung vom 7. Februar 1912 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt Landmann Otto Neef, Landmann Wilhelm Heupel und Erxd- arbeiter August Debus, sämtlih in Dillbrecht. Dilleuburg, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

n ? Genoffenschaftsregister. Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [102977 In das Genossenschaftsregister ist bei der Firma Gewerbebauk Aalen e. G. m. b. H. in Aalen heute eingetragen worden : Der seitherige Direktor Wilhelm Wagner ist in- folge Tods, der Schriftführer Michael Hornbacher infolge Ablaufs der Wahlperiode aus dem Vorstand ausgeschieden. An deren Stelle wurden in

Vorstand gewählt: „Eugen Stüßzel, Kaufmann hier,

hier, zum Schriftführer“. Den 14. Februar 1912. Landgerichtsrat Braun.

Bad Bramstedt, Hotstein. [102979]

der Generalversammlung vom 12. Februar 1912 in den

zum Direktor, Josef Schabel, Bierbrauereibesiyer

Fn unser Genossensh.-NReg. ist unter Nr. 4 bei

e. G. m. u. H. in Hüfingen‘“ wurde heute ein-

getragen: Wilhelm Thoma is aus dem Vorstand

auëge|chieden und an seine Stelle Bäckermeister

Emil Schneidenberger als Kontrolleur gewählt

worden.

Donaueschingen, den 10. Februar 1912. Gr. Amtsgericht. I.

Duderstadt. Befauntmachung. [102986] Zu der im hiesigen Genossenschaftsregister ein- getragenen Firma „Konsumverein für Duderstadt und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Duderstadt“ ist folgendes eingetragen : Der Handshuhmacher August Lux is aus dem Vorstand ausgetreten und an setne Stelle der Zimmermann Franz Saul aus Duderstadt in den

Borstand gewählt. Duderstadt, den 12. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Frounhausen, Bz. Cassel. Bekanntmachung. Bei dem Argenstein-Ronhausener Spar- und Darlehuskasseuverein, e. G. m. u. H., in Argenstein, ist heute in das Genossenschaftsregister unter Nr. 7 eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Konrad Schmitt in Ronhausen ist „der Landwirt Heinrich Kapp in Wolfshausen als Vorstandsmitglied gewählt worden. Frouhausen, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Fürstenau, Hann. 02988) Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu der Fürsteunauer Viehverwertungsgenossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Fürstenau folgendes eingetragen: Der Hofbesiger Wilhelm Timmer- Bredeweg in Settrup ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Kolon Anton Voges in Shwagsiorf getreten. Fürstenau, 2. Februar 1912. Königliches Amt3gericht.

GiesSsCnN. Bekanntmachung. [102989] &n das Genossenschaftsregister wurde bezüglich des landwirtschaftlichen Konsum - Vereins e. G. m. u. H. zu Klein Liuden eingetragen : Wagnermeister Konrad Loß ist aus dem Vorstand ausge\chieden und an seiner Stelle Philipp Rinn 111. in Klein Linden gewählt worden. Gießen, den 9. Februar 1912. Großherzogliches Amtsgericht.

[102987]

Gotha. / [102990] Im Genossenschaftsregister ist bei dem „Konsum- verein Zella St. Bl. und Umgegend, ein- getragene Genosseuschaft mit beschränkter Pa in Zella St. Bl. eingetragen worden : Nus dem Vorstand ist Ern\t Kefsèl ausgeschieden und für diejen Otto Helfriht in den Vorstand gewählt. Gotha, den 13. Februar 1912. Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

HWadamar.

[102992]

Xaver Haslah. An seine Stelle wurde gewählt: Ulrih Mähler, Oekonom in Oftershwang. Kempten, den 15. Februar 1912.

Kgl. Amtsgericht.

Kosten, IBZ. Posen. [102999] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei der „Woh- nungsbaugenosseuschaft des Kreises Kosten, e. G. m. b. H.“ in Kriewen eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Post- verwalters Emil Neumann aus Kriewen der NRentter Wilhelm Bölkow in Kriewen getreten ift.

Kosten, den 12. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Lebach. Bekanntmachung. [103001] n das htesige Genossenschaftsregister ist heute bet dem Gresaubacher Bürgerkonsumverein e. G. m. b. H. in Gresaubach eingetragen worden, daß das Geschäftêjahr mit dem 1. November beginnt und mit dem 31. Oktober endigt.

Lebach, den 9. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Loburg. E [103002]

Fn unserem Genossenschaftsregister is bei der unter Nr. 8 aufgeführten Genossenschaft ee DautÞpf- molkerei Leitzkau-Ladeburg““, e. G. m. b. H. in Leißkau unterm 7. Februar 1912 folgendes ein- getragen worden: Durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden Stellmachermeister Heinrih Graßhoff in Ladeburg, an seine Stelle ist neu gewählt der Guteébesißer Nudolf Wallstab in Ladeburg. Loburg, den 7. Februar 1912,

Köntgliches Amtsgericht.

Mülhanusen, Kla. [100582] Genofsenschaftêregister Mülhausen i. E. Es wourde heute eingetragen : Sn Band 1V unter Nr. 27 bei dem Retzweiler”er Spar- und Darlehuskassenverein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rezweiler: An Stelle von Faffa, Josef von osef wurde Eugen Genßbittel în Reßweiler als NBorstandsmitglied gewählt. Mülhausen, den 6. Februar 1912.

Kais. Amtsgericht.

Münsingen. [103003]

K. Amtsgericht Münsingen. Im Genossenschaftsregister ist bei der Molkerei- genossenschaft Feldstetten e. G. m, u. H. am 14. Fcbruar 1912 cingetragen worden : Sn der Generalversammlung vom 2. Februar 1912 wurde an Stelle des zurüctgetretenen Vorstands- mitglieds Theodor Bohnaker der Postgehilfe Friedrich Kümmel in Feldstetten zum Mitglied des Vorstands gewählt. Den 15. Februar 1912.

Amtsrichter Moll.

Oldenburg, Grossh. [103005] Sn uuser Genossenschaftsregister ist Heute zur Firma Eier-Verkaufsgenosseuschaft, e. G. m. 1. H. in Wüstiug eingetragen worden : Der Landwirt Dielrih Claussen in Holle ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Hinrich Pieper in Wüsting getreten. Oldenburg i. Gr., 1912 Febr. 14.

5) Meyer, Georges, A alle in Aschbach WoBARa Straftburg. den 13. Februar 1912. Kaiserliches Amtsgericht.

Straubing. ' 103014 Bekanutmachung Seuvfsbulbatorcnttee „„Darlehenskassenverein Alburg, eingetragene

Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“

Sih: Alburg. In der Generalversammlung vom

18. Januar 1912 wurden durchgreifende Aenderungen

des Statuts nach E des eingerethten Proto-

kolls durch Annahme etnes neuen Statuts bes{lossen.

Gegenstand des Unternehmens t nunmehr der Be-

trieb eines Spar- und Darlebensgeshäfts. Die

Zeichnung des Vorstands pen recht3verbindlich

in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmit-

glirder zur Firma des Vereins thre Namensunter-

{rift hinzufügen. Die Bekanntmachungen der Ge-

nossenschaft erfolgen unter ihrer Firma, von minde-

stens dret Vorstandsmitgliedern unterzeichnet, Straubing, 15. Februar 1912. K. Amtsgeriht Registergericht.!

Waldbröl. Befanutmachung. [103015 In unser Genossenschaftsregister Nr. 43 ist bei a Genossenschaft Ein- 1nd Verkaufsgenofsenschaft, eitgetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Morsbacch heute folgendes ein- getragen worden: Als fünftes Vorstandsmitglied ist der Ackerer Wilhelm Eiteneuer gewählt. Waldbröl, den 10. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht. 4.

Musterregister.

(Dke aus ländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Coburg. [102769]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 548. Firma Max Roesler, Feinsteingut- sabrik Aft. Ges. in Roda (H. Coburg), ein vers{chlofsener Umschlag, angeblich enthaltend 3 Blätter Lihtabbildungen von 33 Gegenständen aus Steingut, Fabriknummern 5002—5004, 5007—5018, 5031 bis 9036, 9040, 5041, 5044, 5046—5053, 5055, das Recht auf Musterschuß wird in Anspruch genommen für ganze oder teilweise Ausführung vorbezeichneter Gegenstände in jeglicher Größe, jeglihem Material, jeglicher Farbe und jeglicher sonstigen Ausftattung, Muster plastisher Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Januar 1912, Vormittags 11 Uhr 28 Minuten.

Coburg, den 12. Februar 1912.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2, Coburg. 102770

In das Musterregiiter ist eingetragen : [ 1

Nr. 549. Korbmachermeister Fohanu Wei- land in Coburg, ein offener Ums$lag, enthaltend die Photographien eines Hotelkorbes in 6 -ver- schiedenen Größen, Geschäfts-Nrn. 12598/1—6, Muster plastischer Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. Januar 1912, Vorm. 102 Uhr.

Coburg, den 12. Februar 1912.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Coburg. [102771]

Der H.-Gerichts\hreiber Bastian in Brumath wi

zum Konkursverwalter ernannt. Koukurtfervea find bis zum 4. März 1912 bei dem Gerichte an- zumelden. Prüfungstermin den 7. März 1912, Vormittags L037 Uhr, vor dem unterzei&neten E Vffener Arrest und Anzeigevfliht 1. März

: Kaiserlihes Amtsgerit in Brumath.

O de. 5 02759] leber das Vermögen des Stadtgutsbesißers Theodor Otto Knüpfer in Dippaldiawales wird heute, am 14. Februar 1912, Na mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. onkurs- verwalter: Herr Kaufmann Otto Loye hier. Wahl- und Prüfungstermin am A1. März 1912, Vor- NSgs, ¿10 Uhr. Anmeldefrist und offener rrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 1912. Dippoldiswalde, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Dreaden. 102746 Se den Nathlaß des in Déeslien; Avers: ebenstraße 27, Erdgeschoß, wohnhaft gewesenen Produkteuhäudlers Karl Mäunul wird heute, am 15. Februar 1912, NaŸmittags 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nedits- anwalt Zimmer in Dresden, N 13. Än- meldefrist bis zum 6. März 1912. abl- und abt gm EN: März 19%, Voxr-

as 1 r. ener Arrest mi ige- pflicht bis zum 6. März Ie | O Dresden, den 15. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abteilung T1.

Dresden. 1102747] Ueber den Nallaß des in Dresden, Barbarofsa- straße 6, wohnhaft gewesenen Fadrikanten Æil- elm Hermann Liebold wird beute, am 16. Fe- ruar 1912, Vormittags {11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Sala in Dresden, Marschallstraße 18. Anmelde- frist bis „zum 15. März; 1912. Waßhltermin am 16. März 1912, Vormittags ¿14 Nhe. A F Min März 1912, Voxmit- : r. ener i bis zum 15. März 1912. E Dresden, den 16. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abteilung Ik.

Erfort. Vekauntmachung. 102741 Ueber das Vermögen des T aE e lerers GUL Lauerwald in Erfurt - Nox , Poststraße 14, alleinigen Inhabers der Firma Köunecke nund Lauerwald daselbst, ist am 12. Februar 1912, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Edmund Lange in Grfurt. Konkursforderungen sind bis 9. März 1912 anzu- melden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. März 1912. Erste Gläubigerversammlung, ver- O e a Mp Prüfungstermin, am la ärz ormitt Zimmer Nr. 96. i B O its Erfurt, den 13. Februar 1912. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 9.

Eschwege. [102742]

zu machen.

Kammin i. Pomm., den 16. Februar 1912. Königliches Amtagericht. / La Gatuhz, e [102755]

as N. Amtsgericht Laudstuhl hat über de Via des Nikolaus Janzer, Kaufwmauns von ein, am 16. Februar 1912, Vormittags

hr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Nechtskonsulent Weber in Landstuhl. Offener Arrest ist erlafsen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 9. März 1912. Termin zur Wabl eines anderen Verroalters, Bestellung eines Gläubiger- auss{usses und über die Fragen der 88 132, 134, 137 K.-O. 2. März A912; allgemeiner Prüfungs- L ao UOLU2, beide Termine je Amisgerich1s ries hr, im Zimmer Nr. 3 des Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Lampheim. Konkurëcröffnung. 102962 Veder den Nachlaß des Stefan Serien Malexmeisters in Laupheim, ist heute, am 14. Februar 1912, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Herr Bezirksnotar Stegmaier in Laupheim zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 4. März 1912 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Befchluß- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses

der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Se. auf Donnevêtag, den 14, März 1912, Vor- mittags As Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Lermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse Les Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts au den Gemeinsculdnec zu verabfolgen oder B leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Is der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache :bgesonderte Befriedigung tin Anfprud nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. März 1912 Anzeige zu maten. Laupheim, den 14. Februar 1912. Gerichts\{reiberet K. Amtsgerichts. Sekretär Baumann.

Malhausen, Nls. Ronfureverfahren. [102749 Ueber das Vermögen des nie Î einifcd. Zimmermeisters in Riedisheim, ist durch Beschluß des Kaiserl. na Bt de! Mülhausen heute am 14, Februar 1912, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter wurde Nechtsanwalt Eisenzimmer in Mülhausen er- nannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 20. März 1912. Erste Gläubiger- versammlung am 4. März 1913, Vormittags 10 Uhv. Allgemeiner Prüfungstermin am U. April 1919, Vormittags 410 Uhr, neues Amtsgerichts- gebäude, Hoffnunas\traße, Saal Nr. 23 (N. 6/12). Mülhausea (Elsaß), den 14. Februar 1912. Gerichtsschreiberei Kl. Amlsgerihts.

Nürnberg. Ss 102752 Das K. Amtsgericht Nürnberg hat über D Ger: mögen des Jugenieurs Max Joscph Schuster

Konkursverwalter zu machen.

Sehöneberg b. Berlin.

Bexkowitz und eintretendenfalls über die in 88 132 und 134 Dl Ube A Sa caer verwalter August Karlsbad 14, wird L ven G el dem Gericht anzumelden. Es wird a fassung über die Beibehaltung 1 R e N L Ie Verwalters sowie über die fall iber die D e igeraus\chusses und eintretenden- neten Gegenstände ü Vormittags l auf den 12. März 1912, gemeldeten Forderu

Vormittags A nagen auf den 2. April 1912, Berichte Schöneberg-Be

Smne 0a E g-Berlin, Grunewaldstr. 66/67, Augzeigevfliht bis

Sensburg. Konkursverfahren.

are aus . Februar 1912, Vormitta kursverfahren eröffnet, da s Zahlunggunfähigkeit einstellung dargetan hat. aus Sensburg nannt. 1912 bei dem Beschlußfassung über A oder die owie über die Bestellung eines Gläubi

und eintretendenfalls über die im $ 132 dee Ke ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 8. März 1912, Vormittags {0 Uhr, und zur der angemeldeten Forderungen auf den 83. April

Königliches Amtsgericht in Nahden.

Römhild. Koukfursverfahren 1

Ñ Ueber das Vermögen des ElithbiaGérieikes E Holländer in Gleicherwiesen, jeßt un- As Aufenthalts, wird heute am 15. Februar Le, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- : net. Der GerichtsvoUzieher Schneider in Hildburg- ausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 12. März 1912 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung BE Prüfungstermin am Dienstag, den 12, März L912, Nachm. 2 Uhr. Allen Personen, welche e zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben o Seh Konkursmasse etwas shuldig sind, wird auf- gege ven, nihts an den Gemeinschuldner zu Ln olgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, sür welche sie aus der Sache ab gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem is zum 12. März 1912 Anzeige

Römhild, den 15. Februar 1912. Herzogliches Amtsgericht.

g ON Mer inie. E , Vermögen des Kaufuranns Emilio in Schöneberg, Hohenstaufen|str. 67, am 14. Februar 1912, Nachmittags L ahren eröffnet. Der Konkurs- Belter in Berlin W. 35, Am ¡um Konkursverwalter ernannt. find bis zum 29. März 1912

Veber das

132 der Konkursordnung bezeich- Uhr, und zur Prüfung der an- Uhr, vor dem unterzeichneten

anberaumt. Offener Arrest mit Der Gerichtsschreiber des Köni lier Amt

i ( es Königlichen 8

in Berlin-Schöneberg. ‘Abteilung R

Ueber das Vermögen des Tautnenn Caen Reuschendorf wird heute, am 9 Uhr, das Kon- der Gemeinschuldner seine und die erfolgte Zablungs- / Der Rechtsanwalt Czygan l wird zum Konkursverwalter er- Konkursforderungen {ind bis zum 16. März Gericht anzumelden. Es wird zur die Beibehaltung des er-

Wahl eines anderen Verwalters

Prüfung

Torgau. [102901] Fn unserem zu Nr. 10 . Cx o M... ci 1 In das Musterregister ist eingetragen : Ueber das Vermögen der offeneu Haudels- | hier, Theatergasse 14 11, Jnhabers der bandelg- | L912, Vormittags 16 Uhr, vor dem unter-

Meiercigenosseuschaft e. G. m. u. H, in

m Handelsregister A is heute unter Nr. 115 bei der Firma „Konrad Hönicfke, Torgau‘ der Kaufmann Loos Batt daselbst als deren Inhaber eingetragen worden. j

Torgau, den 13. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Trier. [102902] én das Handelsregister Abteilung B wurde bei der ‘Firma „Paulinus - Druckerci Gesellschaft mit beschränfter Haftung“ in Trier Nr. 31 eingetragen : : ie in Spalte 7 der lfd. Nr. 1 eingetragenen Worte: „Zum Erwerb, zur Seriunerneg und Be- lastung von Grundstücken, zur Errichtung von weigniederlassungen, Anstellung und Entlassung von eamten, bedarf es der Zustimmung der General- versammlung“ sind von Amts wegen gelöscht worden, da diese Gintragung unzulässig und seinerzeit offenbar irrtümlih erfolgt ist. Trier, den 12. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Tutíilingen. K. Amtsgericht Tuttlingen. Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen : Firma Fridolin Riner, Tuttlingen, Inhaber Fridolin Niner, Kaufmann hier, Manufakturwaren- und Aussteuergeschäft. Tuttlingen, den 14. Februar 1912. K. Amtsgericht.

[102903]

Uerdingen. : [102904] Fn unser Handelsregister ist bei der Chemischen

Weddelbrook heute eingetragen: An Stelle des | Nentengutsbesigers Claus Hargens in Weddelbrook ift albhufuer Markus Wollters in den Vorstand ewählt. : Vad Bramstedt, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Ronn. ; [102980] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nx. 33 Cardorf-Hemmericher Spar- & Dar- lehnskassenverein eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Cardorf ein- etragen worden: Christian Küpper ist als Vor- fanddmitalied ausgeshieden und für ihn Hubert Zerlett, Ackerer in Hemmerich, bestellt. Bonn, den 13. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Burbach, West. [102981]

n das Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „Koasumverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Niederdrefselndorf“ (Nr. 3 des Negisters) heute folgendes eingetragen worden: :

Georg Reichmann und Gustav Eibach find aus dem Vorstand ausgeschieden, Reinhard Reichel und August Hering find als neue Vorstandomitgltieder

gewählt. Burbach, den 15. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Coburg. : [102982] Fn das Genossenschaftsregister ist zu dem Kousum- verein in Geub a. F., c. G. m. b. H,, ein-

Genossenschaftsregister Waldernbacher Spar- und Darleheuskaffen- verein ist der Wilhelm Christian Schäfer in Wald- ernbah als Vorstandsmitglied eingetragen an Stelle des Karl Josef Höôrle, Hadamar, den 24. Januar 1912. Königliches Amtsgericht. 3.

Hadamar. [102993] Fn unserem Genossenschaftsregister zu Nr. 17, Oberzeuzheimcr Spar- und Darlehnskafsen- verein e. G. m. u, H. in Oberzeuzheim, ist an Stelle des verstorbenen Landwirts Johann Horn V111. der Schreiner Georg Horn in Dber- zeuzheim als Vorstandsmitglied eingetragen. Hadamar, den 24. Januar 1912. Königliches Amtéêgericht. 3.

Hadamar. [102994] Sn unser Genossenschaftsregister zu Nr. 21 Con- sumverein für Niederhadamar und Umgegend e. G. m. b. H. ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds und Geschäftsführers Josef Henninger als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied neu eingetragen „Zumnmermann Jakob Braun in Niederhadamar“. Hadamar, den 12, Februar 1912. Königl. Amtsgericht. IIL.

Hagen, West. [102991]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bet der KFonsum-Genosseuschaft Eiutracht cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Hagen eingetragen:

Großherz. Amtsgericht. Abt. V.

Penig. [103008] Auf Blatt 2 hiesigen Genossenschastsregisters ist beute eingetragen worden, betr. den Spar- und Kreditverein Peuig, cingetragene Genosseu- schaft mit beschräukter Haftpflicht in Penig:

Der Privatmann Friedrich Otto Ziegenspeck in Penig ist niht mehr Mitglied des Vorstands. Der Privatmann Albert Kühn in Penig als Direktor ist Mitglied des Vorstands.

Penig, am 15. Februar 1912.

Königlich Sächsishes Amtsgericht.

Pudewiiz. [103007] Bei Nr. 13 des Genossenschoftsregisters, Bank Ludowy eingetragene Genossenschaft mit uu- beschräukter Haftpflicht in Nekla ist eingetragen worden, daß an Stelle des ‘aus dem Vorstande aut- geschiedenen Nittergutspädters Witold v. Urbanowdki der Nittergutsbesißer Adolf Graf Bniúski n Guttowy als Vorstandsmitglied gewählt worden ist. Pudewitz, den 13. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Rastatt. [103008] Genosseuschaftêsregistereintrag. O.-Z. 22 betr.

Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufê- genosseuschast Durmersheim e. G. m. b. H. in Durmersheim : In der Generalversammlung vom 4. Februar 1912 wurde Anton Kiefer, Kauf- mann in Durmersheim, als Direktor an Stelle ded Karl Enderle in den Vorstand gewählt.

Nastatt, den 13. Februar 1912.

Die Ftrma ist geändert in: Konsum-Genossen-

Fabrik Uerdingen Lienau & C°-_ mit be- schränkter Haftung zu Uerdiugen eingetragen :

getragen worden :

schaft Eintracht Hageu i, W. und Umgegend

Großh. Amtsgericht. : TL...

Nr. 550. Firma MRüping «& Friv, G. m

0. in Coburg, ein verschlossener Um\chlag, ent- altend angeblich auf 29 Blättern die Photographien

4 „99 Rohr- und Holzmöbeln, Fabrik-Nrn. 1984

dis 2016, 2263, 2269, 2271—2277, 5045a, 5045b,

5090 a, 5090 b, 5091, 5092 a, 5092 b, 5093, Muster

pultisWer Erzeugnisse, Schußfrist Z Jahre, ange-

meldet am 18. Januar 1912, Mittags 12 Uhr. Coburg, den 13. Februar 1912.

4 Herzogl. S. Amtsgericht. 2, oburg. 102772 F das Musterregister ist eingetragen: )

s (r. DOL, Firma Rüpin «& Fris, G. m. b.

bte Coburg, ein vers{lossener Umschlag, an-

A y enthaltend auf 28 Blättern die Photographten

T9 _„Rohr- und Holzmöbel, Fabriknummern

20g, 020, 2267, 2268, 2270, 2278-2283,

bORa n, L 2292—2312, 2315, 2319, 5086 a,

5099 p! 9094, 5095, 5097, 5098 a, 5098 b, 5099 a,

A 4 Muster plastischer Erzeugnisse, Schußfrist

L For, anaemeldet am 22. Januar 1912, Nachm.

9 Uhr 50 Minuten. / Coburg, den 13. Februar 1912.

Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Konkurse.

Adre

Berlin.

Veber das V ä Ser, Bermögen ‘des Lederhändlers n rich in Verlin, Friedrihsfelderstr. 27, ist heute,

[102745] osef

Vormittags 10 Uhr, von dem Königlichen Amts-

gesellshaft Bürmann @& Lindenbaum in Elch- wege ist am 15. P 1912, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Pechts- anwalt Dr. Dörnberg in Eschwege. Anmeldefrist bis 18. März 1912. Erste Gläubigerversammlung: 14. März 1912, Vormittags 10 Uhr. Allge- E T 28, März 1912, Vor- mittags r. ener Arrest mi igeftri bis 1. März 1912. H A baiioi dis Eschwege, den 15. Februar 1912. Königliches Amtsgerißt. Abt, 11.

Freiberg, Sachsen. [102750] Ueber das Vermögen des Klempuermeisters Her- maun MorißSalm in Freibera, Langestr. 13, wird heute, am 14. Februar 1912, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter » Herr Rechtsanwalt Dr. Fuß, hier. Anmeldefrist bis zum 8. Märs 1912. Waßhl- und Prüfungstermin am 15, März1912, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. März 1912. Freiberg, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Engolstadt. Befanntmacchung. 1029611 Mit Beschluß von heute, Vormittags 10 übr, hat das K. Amtsgericht Ingolstadt über das Vermögen der Handlungsinhaberin Frau Fanny Hausner in Ingolstadt das Konkursverfahren eröffnet. Pro- visorisher Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schwab in Ingolstadt. Offener Arrest ist erlassen. Anzeige- frist gegenüber dem Konkursverwalter und die Frist

vericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. |

ertchtlich nit eingetragenen Firma Chemische Fadei M. J. Schuster hier, Ziegelgasse u 16, Februar 1912, Nachmittags 32 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Kublan in E Arrest erlassen mit Anzeige- frist bis 9. März 1912. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16. März 1912. Erste Gläu- bigerversammlung am 132. März 1912, Nach- mittag8 43 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am LA in as ug a 1 E N Uhr, jedes- Zimmer Nr. es Justizgebäudes

Augustinerstraße zu Nürnberg. 2 E Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Ohligs. Konkurseröffnung. {102763] Ueber das Vermögen der Firma E. Vonsmauu zu E „alleiniger Juhaber: Hugo Bonsmann senior, Fabrikant zu Ohligs, ist am 15. Februar 1912, Nachmittags 5 Ubr 30 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- anwalt Dr. Grühl in Ohligs. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. März 1912. Ablauf der

versammlung am 14. März 1912, Vormittags 107 Uhr, und allg-wmeiner Prüfungätermin annt 183. April 1912, Vormittags 107 Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 8. Ohligs, den 15. Februar 1912. 1 Königlilßes Amtsgericht.

Osehatz. : [102731] Ueber das D des Gärtnercibesizers Adolf Böttcher in Dahlen ist beute, am 15. Fe-

zur Anmeldung der Konkursforderungen gegenüber dem Konkusgericht ist bis 6, März 1912 1

Thorn.

Gustav Ott in Thorn, am 15. Februar 1912,

Konkursverfahren eröffnet. mann A i 2 N in Thorn. [nzeigepfli 18 zum 11. Mär : bis zum 22. März 1912. 0 Gli lung x0 Uhr, 30, März 1912, dem Königlichen Amtsgericht zu Thorn,

Wermelskirchen.

zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. ; beraumt. 3 Nr. 41, Termin an-

Königliches Amtsgericht in Sensburg.

: 102

Neber das Vermögen des Schühivarenbäublees Glisabetstraße 3, ist heute, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverwalter: Kauf- Offener Arrest mit Í 2. Anmeldefrist Erste Gläubigerversamm- 1912, Vormittags und allgemeiner Prüfungstermin am Vormittags 0 Uhr, vor

Thorn, den 15. Februar 1912. Bitten. 0 Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

: [102729] Koukurseröffuung. Ueber das Vermögen des Handelsmanns Gustav

am 12. März

Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- Den in Wermelskirchen ist am 14. Februar

912, Nachmittaas 12 Uhr 55 Minuten, das Kon-

kursverfahren eröffnet worden. Verwalter isl Nechtsanwalt Dr. Hartmann in Bereit Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. März

912. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage.

Erste Gläubigerversamtnlung am 16. März 1491S Vormittags O0 Uhr, und allgemeiner » hz termin am L183. April 1912, 10 Ußr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Prüfungs«.

Wermelskirchen, den 14. Februa

bruar 1912, Nachmittags 34 Uhr, das Konkurs

S:

Königliches Amtsgericht. Abtei

ï \