1912 / 45 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E D n, S, s hoffraße 24,

in Cölu, | Lutter, Earenberg. [103171] | Firma Jacob & Co., in Witten, Bahn

wird nach Abhalt des Schlußtermins dama In° Sachen das Konkursverfahren über das Ver- | wird näch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins A :

aufgehoben. mögen des Ziegeleibesizers August Allexs in | hierdurh aufgehoben. dis Börs en-Beil

öln den 13. Februar 1912, Schlewecke betr., ist der zur Prüfung der ange-| Witteu, den 9. Februar 1912. E age

i " Königliches Amtsgericht. Abt. 65. meldeten Forderungen auf den 28. Februar 1912, K önigliches Amtégerit. um Deu Î j f î

j é 6 T 100346) | Morgens 104 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- | 7ghoern. Konkursverfahren. [102736] cil i San éi cl und j j

Czersk. E EPEE#RLEN. B l Se gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, anberaumte Termin Das Konkursverfahren über das Vermögen der g î Tel l en aatsan

16 M 0 Sseau Sedatióta Slamins i faefedin | fesietia dux Bela afi ¿ber euen 908 dem | leligaft in Firma „Eisiisiswe Scutfate, P «N 45S, Berli zeiger. “E He i A0, Ma 1912 fia wird, na )dem der în dem Vecgleichstermine vom f uv ile fs Pr ebra 1912. fation Seel me MOE Kach erfolgter g s E Er in, Montag, den 19. Februar 9912 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | , anat 1912 20 Cts voin Ae ee: D Ler Ou Lion Msvirani. | Abhaltung des Schlußteimins Pietburch aufgehoben. Amtlich festgestellte Kurse. : E Á

zum 11. März 1912. stäti ; / » De: SlIEJELVETY, Wel e t Zabern, den 14. Februar 191: Berliner B Z E

j j at it, bierdur aufgehoben. ————— iei á er örse 19. Feb î s 7 ; D

N Könialides Amtsgericht Zwickau. | Czevsk, den 1. Februar 1912. |Militsch, Bz. Breslau. - - [102713]{ - Kaiserliches Amtsgeriht os Cd L Leue La 12 “| Med. Eis-Elde 7031| 1E do. 1901-N, 1904, 05/3799 [93606 d 1E A : 3

E Tes N 1102743] Königliches Amtsgericht. Ron dem Moturdber ahren der di Berwagen S ZAgRenIals, E e us B A Des GaP-Gld, 206 4. 1 Gld. österr, W. = 1,70 d. do. fons Anl. 86/34) H MET “E S.2 ufo.184 | 1,1. E do. 1891, 93 ‘95; 01/34 1s neul.f Flgrundb./34

Ber ufur ahren. 10274 L Sus : ittergutsbefiters Bruno ehle aus Pro n dem Konkursverfahren über das Ber == 19,00 4 1 G8 W. = 0,85 G. 7 lb. slidb. W. | _do. do, 90,94 01,05/31) ‘9f ua uro. 14% | 1,1, , Lichtenberg Gem. 1900/4 j - Do. [3 i Ex : Ä ut. 102734 E S C A E i ; l8 y 1 Glb. holl. W. = 1,70 46. 1 Mark Oldenb.St - 0 do. 1876, 78/3x| 1.1.7 199,00 g Pos |

Das Konkuröertähren über das Vermögen ves | Den Gn N. ruröverfabren © über das Vermögen ded | ift ‘Erbebung vou Einwendungen gegen, kas Scluß Slegeleibesters Rabe Beate N ait = 180 d. 1 ftand frone = 112 46 7 mans | Dldenb.St A Ou 194 do L ved O | io V do S 1d

end t nes L f 3 ; 90,80bzG Ludwigshafen 1906 .4 | 11 l Lit, A8

K V *ck Geschäftsführers Robert Beger in Berlin, urs ; ) „das n Gemeinschuldner gemaczien 24,00 6. 1 os c rubel 8,20 4. 1 Peso (Gold [79/00 i Kirchstr. R infolge S@hlu L rtettung nach Ab- FARICLeLede R L M a O verzeichnis der bet der Verteilung zu berüdsichtigenden | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergteichs- = 4,00 6. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4, 1 Doua. S Gotba Soi Lf 7 | 1, A 79,00bz do. Hdlskamm.Obl.|33 ; do. 1890, 94, 1900 09: nahdem der in det Vergleichstermine “_Fta, 1 Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über } termin auf den L. März 4912, Bormittag Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besazt, | Sächsische St.-Rente|3 A 81/70bz do. 1908 unkv. 19/4 ' Magdeburg . 1891 L E : ufy, 99, do. i

| S Lüb. Staats-Anl. 1906/4 7 do. do. 1899/3 . Barmen 76, 82, 87 oni j i 91 9613 | ch.193,60G Kaniasbeeg e 2e E Pommersche 89,80G T7 do 79,50B

89,30bz

102,75B 90,10bz 99,40bz 80,60bz 99,40b 89,80 80 ,60b 100,70 90,50B 81,10G 99,80G

92,10G 100. 00B 91,30bzG 81'906 100,00B 91,30b 82,60 100.00B 91 ,60b 81,3( 99,30B 90,00G 99,50b 92,60 81,40B 92,60G 81,40B 99 50bz 92 60G 51 ,40B 99,40B 90,40G 90,10bz 79,00bz 99 40B S9 60G 79,00b 99/256 89,30bz 79,00bz

D et —_—_

= 4,20 4, 1 Livre Sterling = 20,40 46 do. Synode 1899/4 4

haltung des Schlußtermins aufgehoben worden. A ; ; intali j i : ie O Ebtüar Ae nuar 1912 angenommene L B E die Gewährung etner Vergütung an die Vätglierer| 9 Uher, vor dem Königlichen Amtegerite in | aa as regftimmte Nummern oder Serien der bez. | do. ult. Febr. —— d 9 |/ 1906 Der Gerichts\chreiber des Köntalichen Amtsgerichts | kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt U, | es Gläubigerausscusses der Schlußtermin auf den | Ziegenhals, Zimmer Nr. 10, anberaumt. Der Ver- S Shwrzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10/—— Bielef.98.00, FG0/0211| 99'802 do. 1902 unkv. 17/4 Berlin: Mitte. Abt. 81. hierdurch aufgehoben. 3. März 4912, , Vormittags 10 Uhr, vor f gleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- Wechsel. Württemberg unk. 15/4 | vers.100,25G Bot! 00,4 G 02/034 99,80bzG do. 1902 unkv. 20| R S ieimintmts Dessau, den 15. Februar 1912. dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt. ausschusses sind auf der Gerichtsshreiberei des Kon- Amsterd. -Rott.| 100 fl. | 8 T. p do, unf. 21/4 | 1,4.10/101/,40G B 1900/33| 14. N do. 80, 86, 91, 0231 n I V, a ü Bie bes be Herzogliches Amtsgericht. Militscß, den 10. Februar 1912. kursgerichts zur Einsicht H Cte niédergelegt. cha ads: E 2 f do, 1881—83134| verscch.]—,— do. 19o1 0613 T5 G i t „19004 a on erfahren Uber den ia E S 37 as Amtégericht. Abt. Ik. Ziegenhals. den 12. Februar 1912 ruslet, ntw. rs. è reußische Ea do. 89613 | L117 1860 . „unfv. 15/4 [102760] D 3 Biegenh Königlichen Amtsgerichts. | do. do. /100 Frs. tis Preußische Rentenbriefe, Borb.-Nummelsb, 9931 4 c 4 1911 S R BI

| 4.10190, ; N uf:

9. Februar 1908 in Berthelsdorf verstorbenen | Döhlen. ; 6 Der Gerichts\{hreiber des H 5 : ; as Konkursverfahren über das Vermögen der | Mümecben. [102756] | Ver Gerichts MreIver DES Budapest. . . .| 100 Kr. Mover /4 | versch./100,30G f 901 | Á Das fah - 100 K. | d (1B verso S | panenb. a. S. 190114 | 14.10, do 1888, 91 kv,,94/05 34 versch.(90,20G O,

Fabrikarbeiters und Hausbefitzers August ) H O1 / / 8 Friedrich Müller wird na Abhaltung des Schluß- | Firma Vereinigte Jundustrie-Wexke, Gesellschast | K, Amtsgericht Müuchen. Konkursgericht. e r. 2 Hefien-Nassau 4 | 1.4.10 j E D im 16 termins hierdurch aufgehoben. mit beschränkter Haftung in Virkigt, wird nah | Am 16. Februar 1912 wurde das unterm 4. Of- i, L V, Si ixi : e Kr. [10 h e D 9H late ® A Breslau 1880, 1891/33 191/90G R O E, 2 ; do. M ANZ aag E E S ns eraus aufegoben: ) Faber 1911 über das Berngen der Folomlalaren) Terif- X, BelanntmachUngen Y do" do. [100 fre 2 M.| Kyre und Num. (Bidb./4 |versch.j10030G | bo, N ufs! 10004 | L | do 4 verd (09 10B E Königliches Amtegeriht. öhlen, den 9. Febru ar ee äudlerin Franziska Spigolo in Müncyeu er- E i h | Kopenhagen . .| 100 r. | 8 T.“ [ch L do. /34/ versch.189,80G H RGe 99,40G do. 1888, 97, 98|34| versch.[89" O gliches Amteg s Königliches Amtsgericht. ôffnete Konkursverfahren als durch Zwangsvergleich Der Eisenbahnen. i Lissab, Oporis 1 Mile 14 S Lauenburger 4E Bo. E [899/94 (ep do. 1904, 1905 3 \ BoT6R j do. Brand, Sachsen. x [102758] ZAGERKEG 1B P RBRE E J beendet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des R j do. 1 Milr| 3 M Pommersche . , 4 | 1.4.10 Caffcl É s C8 900 N'4 99,50G Marburg . . 1903 N31 « do, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Dresden. L [102748] Konkursverwalters wurden auf die aus dem Schluß- | [101619] : | London L iets do. [34] versch,|89,80G iy 1908 & R E Minden 190 ufv. 1919/4 4.1099 40G d hs Gasthofsbefizers Friedrih Gotthilf Alban | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | j ¿rminsprotokolle ersihtlihen Beträge festgeseßt. Holländische Eisenbahn-Gesellschaft. | do. 8 T. do 3, versh./100,25G do. ' O 19 |— E e 102101 a Schlesw Hl Voiat in ErbisdsLf (Ortsteil Mönc S wird | Laudesprodukteugroß, händlers und Weiuesfig- | " München, den 16. Saa 1912. Am 15. April 1912 tritt zum Sa van M do. LL |3M.|—- Preubisge 7 N vere U IO do. 1901/31| 14.10|— Pausen i. E. 1906/4 | 1.4.10/99,60G igten nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | favrikauteu Max Bruno Rüdiger, Juhabers Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Teil IT für unsern Binuenverkehr auf deuticem | N, Barc. 100 Pef. 14 T. |— o Di S O Charlottenb. 89, 95, 99/4 | versch.|100,30G Mülhei N r: dals | 14.1009,80G do. geboben. ' der Firma „Max Rüdiger“ in Dresden, Martin Zes __ o, | Gebiet vom 1.' Juli 1909 der Nachtrag 1“in Kra\l. F Nas Ut N Pes. | 2 M. |—- Rhein. und “Westfäl. 4 | versch, 100 50G do. 1907 unfs. 17/4 | 1.4.10/100,30G do. 1908 ufo: 134 T ESS Westfälische Brand, den 14. Februar 1912. Lutherstraße 23, wird nah Abhaltung des Schluß- | #7.-G1aävach. Konkursverfahren. [102739] | Er enthält Aenderung der Frachtberechnung bei Ber- F “o, 14 30e d do. 34| versch.|89,80G do: 1ggguntv.18/204 | vers./100,30bs do. 1910 N uf. 21/4 | 1.4.10/100 200 0 Königliches Arnisgericht. termtns hierdurch Tes ito O A Trave capren n Ld G der wendung von S n age S atherunt i ; 00h S Sächsische 4 | 1,4.10/100, 20G E 96 99 O L vei 199/008 u Á e, 1904/34 90. 0G I Sei i Je Dresdèn, den g ebruar 9 Ç he unif en arnvere e ung auftà i + Bl. der H edingungen für ie rege míc Z1( P: A [0 nN{ j d / . T S4 t n M T E Wis 134) versch. 89,75B S 7 P / 2 e [e 2/ E 14, Ü h, uhr 09 L 11 N4 4, 9 "r Pr: On Cann R U Ee E R Lts Königliches Amtsgericht. Ubt. 11. v. $. in M.-Gladbach wird zur Prüfung der von Milch. | : Ae l do. Frs.| 2 M N L'Guesiiche 4 | 1,4,.10/100 30G Soblenz 220 A 64% E 0. 1889 97/34 *, 90 00G as Konkursverfahren üder das Vermöge Lat i t nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf | Exemplare dieses Nachtrags sind bei den Diensi- F St. Petersburg| 100 R. | 8 T. |_.- S lame fee * 88) versch./90,50G Cóln 1900, 1906| L München . . .. 18924 | 1:4.10/99,80G Kolonialwarenhändlers Bernhard Poppe in | wperbach, Baden. [102733) | den 11 März 1922, Vorm. U Uhr, vor | stellen käuflih zu haben. J do. do. | 100 R. | 3 M. |—- Swleswig-Holstein. .4 | 1.4.10/100,25G ‘do. 1908 ur 1314 L S0 do. 1900/01, 1906/4 | versc.99/60G do. n s ag 15! E N Sn beur S O res She “i ‘Schi fe i | dem unterzeichneten Gericht Abteiste. 41, Zimmer Amsterdam ‘den 8. Februar 1912. 5 t f us 100 Frs. M S ( do. 94, 96, 98, 01 0331 veri 90606 da 1968/11 E 194 s 1 100,10 Wesipr rittersch ermine L L, ele ibefigzers idar äfer in | 9 ir | E uts R j 9. do. [100 Frs. 2 M, .— Anleihen staatlicher Insti Sópenick. .. ,, 1901 T ‘86, 87, 88. 90, 94/3,| Le119-100,10G R t, e A T Ar oen R luß E e ermin ey Vornahme eines be- r SUDLIS, den 13. Februar 1912. E l Eer O E Abtrag s M So, Gtbba. 100 10 T. Den i e E ï Ua Gottbus 1900/4 0E 20 E S 243 Leit 00208 da 15. Dezember 1 eltatigt Ul, Du ju } fonderen Prüfungötermins bestimmt auf Mittwoch, ; Kal. Amtsgericht. m 20. ds. Monats gelangt der Nc zum M arshau . .| 100 R. —, Oldenbg. staatl. Kred./4 | verscch.[100'306 do. 1909 N unkv. 15/4 | 1.4.10/—— M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7 199/4098 i 20 des Amtsgerichts hierselbst vom 14. Februar 1912| zen 18 Mür 1912, Veormittags L Uhr, A L __| Binnentarif Teil 11 vom 15. Januar 1911 zur Ein- F W 100 t : 184,925bzG | d do. unk. 29/4 | versch. 100 80& do. 1909 N unkv. 26/4 —,— bo. 1911 Nun 364 | 11-1 /9940G : do. / p 9 i [102722] | führung, enthaltend Aenderungen zu E Kilometer- F - 100 Kr. 2, | VCTIQILUC 80G do. 1889 31 a do: 1880 188881 ta O 40G i do:

100,25G : 23,106 „60G do. neue 99,75G h aft7| 99'506 Mel. alilandschafil./4

TL pund pra juni pumed I

a De T O M E, J j f ja

bs O QO —J Q bd umd J 2 E S D I

N

I

A

S8 pi baf pat puri

A, Do S

e S

ReRR T Q. Q ei

Ii pi bri uri mi pri ri S C Has Mas bai 1s M

da)

J A I

S

O6

Li

D C5 @

S

)

D

o R

A A: A IPAPAI=NANA J

ies R Zevicléle 0, wr Q S s e iaett Gberbas: Neukölln. KSouturöverfaßren. : ' K e / 4 M. |—,— do. do. [94| versch.192,90G Bremerhaven, den 16. Februar 1912. o Ebeedad den 12: Pbtuar 1912. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | zeiger, wodurch für die Berechnung der Fracht für F lin 6 (g,, Daukdisrout. ie Cob.-Obl./34/ versch./91,75G Grefeld 1900, 1901 06/4 | verfch.19970 do. 1899, 03 N13} 1.1.7 194/90G nd\&.. Der GeriWts\c{reiber des Amt3gerichts : Gerichts\hreiberei Großh. Amtsgerichts. Fräuleins Olga Sabadil und der E R Take Tiere auch die (Ee An g ne An- Í Cbri E N U & Brüssel 4x, | 9 our, Van | E do 1907 unkv ft) erich. 99408 Münster 1908 ufv. 18/4 | 1.4.10/99 70G : N Ls * S t Et A R ommen. Nähere Auskunft erteilen die M S ta 9. Ftalien. Pl. 54. Kope ns. | 5, g Unk, 20/4 | ,80G do. 1909 J Ba TNA 0. IODTION 117 1 D. / Strau, in Firma Olga Sadbadil, zu Brit Ul | wendung kommen. Nähere | gissabon 6. London 33. Madrid U P do. 2u. 3 unk. 22/4 | 100 80B du: E o R 2 99,70G Naumburg 97,1900 fr (3 17 91,40G B es - : 1 türnberg . . 1899/01 /4 | versch [99/50bzB | Hess, Ld-Hp-PF do. 02, 04 uf.13/14/4 | 1.4.10/99 70G S. 12 13, 16

Schlingmann, Sekretär. Waroy - : bt e Pee dern S. / - L Tb ¿M5 \0 Nach DEN E E N Beschluß. [102707] | zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters T O, Der Nachtrag Y St. Petersburg u. Warschau 41. Swe 4 Da Gotha Landesfrd. 4 dD: 1901, 1903|: Bu 904 ukv. 1714 | 14. 99,40bzG do. 07/08 uf. 17/18/4 | 1.39 [100,00b;

£4

31100,70G 100,90G 31101,00G 101 25G . 190,20G 3/100,70G 100,90G 1101,00G 201101 ,25G .190,20G .7 1100,70G .4,10/100,70G rich.|9! 25G 109,70G 100 70G 91 25G

: 7 : s Gütersloh. L \ i E E E E See üer val Setten Das Konkursverfahren über das Vermögen des | und zur Grhebung von Einwendungen gegen das | Unterzeichneten zu beziehen. 9 | Stockholm 44. Wien 5 uk. 164 | 1.4:10/100,20G ; des Maschinenbauers Josef Kowarsch in | Viehhändlers Mes Meinderg zu Gütersloh leeren der bei der Verteilung zu be-| Bentheim, den 15. Februar 1912. E rior É do, do. uf. 184 | 14.10[10040B Danzig 19 174 Fordou ist zur Prüfung der nahträglih ange- | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | ezen Egiderungen Ler En au! Der Vetriebsdirektor. I L e aukfuoten u. Coupons. h L uf, 204 | 14.10/100'60G M E ukv. U 4 | 14.10—- i; do, 09-11 uf 19/214 | 100 20% ; : i n. S8, Marz 19192, Bormittæg i B, Vor As C M A A T s Unz-Vulkaten . . , , pro Stücf[9, 70h E E uf. 224 | 1.4.10/101,00G Darnstabt 1907 210 L 0.91,93kv.96-98,05,06/34| vers.[|90 70G meldeten Forderungen Termin auf den 4. März hierdurh aufgeho s 5 9 den T Nail Merliner«4 [102966] Bekanutmachung. _ E Rand-Dukaten V0 do. do. 1902, 03, 0531| 141091 s Darmstadt 1907 uk. 14/4 | 1.2.8 199/60b d "una DerId).190,70G Gütersloh, den 12. Februar 1912. dem Königlichen Amtsgerichte Neukölln, Berliner Am 1. April 1912 tritt auf den Eiseybahuen F Sovereigns . E ae Sacbs,-Mein. Ladket 17 09 20G do. 1909 N uf. 164 | 99/90B Offenba a. M 1800 1 i | S 5 9995| .{ 1399,80G do. 1907 X unk. 1;

A912, Vormittags 1L} Uhr, vor dem König- 8 do. do, Un 17/4 | bs 4

D.-Wilmersd.Gem.99 5

4

99/50B Í

91, 10G 99,30bz

I I I I

.7 199/30G

J i ; L Ry +9 i fe G5 (F ckchöonstedtstr., i : 19, Erd- ai : ; if in Y B (E +4 e : lichen Amtsgeriht in Bromberg, Zimmer Nr. 12, Königl. Amtsgericht geschoß, bestlnnt: SM@onliedtsir-, Himmer 29, des Schuggebiets Togo ein Ret T i Y Srged-Stide 16/26bz N t 174 | £17 [—— “4A 54 | 12 anberauntt. HWalberstadt. Nonfurgverfahren. [102019] fölln, den S 9 Kraft. Daduxch wird der gegenmgrtig gellende ZLaril Gulden-Stüde Ps do, do. unf. 19/4 | 1.1.7 [100 50B 199, (903 do. 1902, 05/3 0 ) . . en 10. Februar 1912. x a E bobe y Gold-Dollars do do konv. 313 92 5 99,80 bzG i i romberg, den 7. Februar 1912. ¿ tbe E NeRL: y E Menfägertbie t Nacktträgen und Ergänzunaen aufgehoben. E d-Dollars —,— n 0, a HOND O LL7 19200G Stadt 09 ufo 20! Ea O Pforzheim .… . 1901 9.11 V g F Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | Dex Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. N e “Tarif rey in Deutschland von der |ff pro Stick S--Weim. Ldsfr. 4 | 1,5,11/100,50G Do S) 100,00G do. 1907 unk. 13) 9.11/99, 30bz i » » V0 QUO Ql - 0. do, uk. 18/4 [1,07 101 20G do. j 07 | 99,75G do. 1910 X unk. 15/4 D 1199,30 bz 5.11189 1 1 1

| .

j

j L, A

f

eto | Wv } Park pk e Pren Pre Predi Pun Jrmrá Per Je

bek prak pn Prunk rk jmendk Prerra deremndb para

O c) O20

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2h Bas 1911 Mete ernes Nan Abteilung 17. Déutsen Kolonial-Eisenbahn-Bau- und Betriebs- [F R dd La S T do S. b S EZRoben: i “Konkursverfa 274 Feli ; L (N 7 Neue Wilhelmstr. 1) G eues Russisches Gld, 0 R [916 5 do. do. |94| 38 506 - De RA 29,70b; 4 895, 1905|: 9 406 chs Mt Na dera, Kopfurdverigbren über vas Vermögen der Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Oschers!sben. Ronfurêverfahren. (102721) | gesellsdaft zu Berlin (NW. 7, Neue Wilhelmstr. 1), F Amerikanische Bankngten ‘efol4 (920030 | Schwnzb.-Rud. N Ae do. 07 ukv. 20/224 | 1.3.9 [99/758 Plauen 1908 unk 18/4 19-1189,40G O a V In dem Konkursverfahren úber das augen der Haiberstadt, den 10. Febcuar 1912. Das Nora T ven über das Vermögen des | im Schutzgebiete von der Eisenbahnbetriebsleitung in M do. E G do. Sondh. Ldskred./34| vers] E E 9, 1903 34| ve E 1903 /3;| 117 do. D Buch- und Kunsthandlung Mazimilian Macht _Köni liches Amtsgericht. Abt. 4. Wastwirts Narl Meyer inSadmersleben (Vahn- | ome und den Eisenbahndienststellen sür den Preis do. Gouv. 3b. New York|4 1858? vet M res i 19004 | e Posen . 1900, 19054 E do De O ————— hof) wird nach erfolgter. Abhaltung des Schluß- | yon 2 4 bezogen werden. Belgische Banknoten 100 Francs[80) 806; Guauis Bars S qs 2 Arg 2E | 1.4,10/100,256z do. 1908 unkv. 18/4 99,70 bz . Kredit. ; rgish-Märk. S. 3.[34| 1.1.7 : 893): é

G. m. b. H. in Charlottenbuxg, Nankestr. 1, | j A E che © ¡ 4 | 1.1.7 (99,70bz “A ist zur Abnahme der Schlufirehnung des Verwalters Tessisch Oldendorf. [102706] | termins und nach vollzogener Schlußverteilung hier- Der dem Eisenbahntarif beigefügte Landungs- Wi Dänische indien [00 Kronen —,— Braunschbweiaisch t 226B do. 1900/32 i do. 1894, 1903 Î 89 80G do. A oten : j Ege , „45 A 00,75G 905/31

S S5

F D O DO O | G0

erer ots | |

Co N O |

S Han ria C35 H E |

4 b ten do ede Q

Go | v Go boo L G

pre pa am. O

f tis

p bk J

" + F i g | ; fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- Das Konkursverfahren über das Vermögen de3 1 dur aufgehoben. brüdentarif tritt erst am Tage der Wiederaufnahme Englische Bankn: E E U ege , „4 A 1 S otsdam . ... 1902/31 95/80G flattung der Auslagen und die Gewährung einer | S Zuhfabrikanten Heinrich Vette von hiex wicd, | Ofhersleden, den 13. Februar 1912. des Brükenbetriebs in Lome A E Bolte Banbitoien 100 E G OLS Medlba, Friede 31 E Dresd. Grdrpyfd. S.124 | f Vergütung an die Mitglieder des Gub graue SaIen der in dem Vergleichstermine vom 23. Ja- Königliches Ämtsgerichk. Nähere Auskunft erteilen die Verkaufsstellen. N Îtalienische Banknoten 100 {228 Pfälzische Eisenbahn. 4 | 1:4:10|—,— ae S ar {usses der Schlußtermin auf den S. März - } nuar 1912 angenommene Zwangsvergleich durch | » 2 penbaurg. Nonkuröverfahren [102765) | Verlin, den 6. Februar 1912. Norwegische Banknoten 100 Kx |—— do. do. fonv./34| 1.4.10|—— do. S, 7 unk, 164 | Vans bit, A, var tee e Ma rechtskräftigen Beschluß vom [elben Tage bestätigt | * D Saticaveriah ren fiber das Vermögen ‘der Reichskolonialamt. Y Oesterreichische Bankn. 100 Kr.|85/00b; D E Di O do. S. 8 unk, 204 | 15 Remicheid 1900, 1909 31 4006 [Hamburger 50 Tlr.-L3 | 14 gerihte hierselbst, im Mietshause, Suarezstr. 13, } ¡it hierdurch aufgehoben. 9 E d Fn Vertretung: Conze. H 0. do. 1000 Kr.185/00b; lomar-Larow 91,00G do Grie Stol Le rostod. . 1881, 1884/33) 1.1.7 19120G | Sachfen-Mein.7 Fl.-L - Zt. [8570 ; 1 | : j apenburg, Vertretung: G | Rusfische A ° 485,00bz / o. Grundrbr. S.1,24 | 1410| d naa Tre E Sachien-Mein.7 Fl.-L.|—! p. St Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47, bestimmt. Das Hef Oldendorf, den 12. Februar 1912. Firma Wax Teutenberg d m P 2 , a ussische Banknoten p. 100 R. 216,405; Provinzialanleibe Düsseldorf 1899, 1905/4 | vers{.199'896 2 LERDIDE 9 R C s ist einaes ine den Kosten des s f: “Bal mae alleiniger Inhaber Kaufinann Marx Teutenberg in | [102963] Bekauntmachuug. E do. do. 500 R216 40h; j E 2g Ta 1eI7 | VeTI.199,80G Do, 1895/3 | 1.1.7 184 95B Augsburger 7 Fl.-Lose Verfahrens eutsor E onde Masse nicht E und KAng lies Aaciagericgt. Papenburg, wird, rahdem der in dem BVergleichs- | Deutsch-Belgischer Personeu- und_Gepä- do, do. 9%, 3u.1 R 216 258 Pg M ut 27/4 | 14.101100, 50G s do ute A0 e E A Saarbrüden 10 ufv. 16/4 PE 19980G Cöln-Mind. Pr.-Ant. 31 14.1 der zur Deckung der im $ 58 Nr. 1, 2 K-O. be- | ohensalra. Konkurêverfahren. [102718] | termine vom 22. Januar 1912 angenommene | vexkehr. An Stelle des Tarifs vom 1. Juli 1208 D bit e e E M Gaffel 2ndôfr. S. 2.14 | 139 [1000 do. 1876/34) L511 SGdnebera Gei, Ri 1aiebeo C rep r1i i f : Bermò Zwangövergleid durch rechtskräftigen Beschluß vom | tritt am 1. Mai 1912 ein neuer Tarif. Die Fähr- Schwedische Banknoten 100 Kr.]—,— v E T 100,29G do. 88, 90, 94, 00, 03/33] verscch.[90'106 po bnebera Gem. 9634| 14.10/93,00G zeihr.eten Massekosten ecforderliße Geldbetrag nicht Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Ziva E g S Mextiat Ut, LierBinG ausdehobén ritt am 1. Aal Fahrt über Aahen—Maastricht | Schweizer Banknoten 100 Fr.[81 00h; . Ai 100,40G D 3b / G aa f O1 ch.120,10G doStdt.04,07 ukv17/18/4 | R e uter Kolonialaei voraeschossen ist. Schneidermeistezs Otto Altenburg in Axgenau selben Tage bestätigt T, hierdurc e oben. preise für die einfache Fahrt über Tachen—Pc " M Zollcoupons 100 Gold -Nubel[325 ot, ). ck. 24 uf. 21/4 | 13,9 [10120G s purg os 12074 S Ds. do ‘09 Gu TAIE T Ca Ea E E onialgef. Charlottenburg, den 9. Februar 1912. wird, nahdem der in dem 22 ild ip ad leth Pap A, ties Aicioaeri@t 1. Dalhbeim Ss —Boxtel und Venlo ermäßigen fh M} do. do. fleinel323,60b3 R E J08 La 24/208 do. 1882 86 "89 96/31 E po. 1904-07 ufv. 21/4 | 1.4.10/10020G Ostafr@Œisb.-5 „Ant. 3 | 11 Ï s , e 7 , - ° T5 Y 0 2E TS F s o my E 1 R "o S ° Qa C E . e C A t E L ) Î A e a P 94 L IOIEA * Á é - 2 G rg n fs el E E Dee S ét en Gr, | 14. Dalember 1211 geno Brangener O —— 7 i j rad 1 Preise, desgleichen die Fahrpreise Deutsche Fonds. HannPr.V.R.S.15, 16 E do. 1902 N35 89,30bzG Schwerin i M 18978 L E E a EN Abt. 40. [101611] Î gegen die bisherigen Preise, de8gleid) te FaHhrpreil Staatsanleihen. do. do. ’r, 9 Elberfeld . . 1899 N4 | 99 70G Spandau . . . . 1891/4 | 14 1706 0G H O LLOS 007)

Gs

egensburg 08 uf. 18/4 | 1.6.12/99'60G Verschiedene Losanleihen

|—,— do. _09 uk. 19/20/4 | 99/90G Bad. Präm.-Anl. 1867/4 2.8 169.70 et bzB Mies ans do. 97 N 01-03, 06 34 t 89,70G Braunschw. 20 Tr uit (e S+ 5 ¡7 ‘0E f do. 1889/3 | 1.2.8 184/00G | Hamburger 50 Tlr.-L.3 | 13 [1847064

prak L

I 1

J =JIQ«

O

f

_

t.-Ostafr. Shldvich.|34| 1.1.7 19375G v.Reich sichergestellt) |

pri

I (

J] bunt J -

us N Eden N chnou gleichen Lage St. Ingbert. b : 5 N x des | für die Hi d Nückfahrt mit Ausnahme des Disch. Reichs-Scck Rel do. 1908 'ukv.18/20 ck GESEE 03024] | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | für die Oln- Und HUC}fahrt M E Lar ron GrelhS-Schaß!| | do. do, 4 s D N D DSUIS 99,70G C I. aibctábieen. (1 ] Hoheusalza, den 15. Sebruar 1912. Friseurs Jakob Merker in St. Jugbert wurde f Venloer Weges, bei dem geringfügige EryGunges H fällig 7 S bb | 1,4.10/100,10G Oberhess.Pr.-A.unk E El, Fan e vi 94

Fn dém Konkuréverfahren über den Nacblaß des Königliches Amtsgericht. beute, als durch Schlußverteilung beendet, ausf- eintreten. Bei nen E E vor Babe 4 r 1 4: 154 | Va 100 2021 Wr Dep, Si u | 100,00G 6 X u 1914 2/208 ; Ausländif 2

d, J La E T P Gra Lor ck ELE P D. AELL ) 1 )OT, - (1DCIC f: E . . d «L, R I VD, des D, L 31 S5 ( i E AnA ID,E 5 . 91 7 Ï i am 24. Mai 1911 verstorbenen in Dt, Wilmerö- | ncúel. Konkursverfahren. Ee Axobaw, 10. Februar 1918 Auskunft erteilt unser Verkehröbureau. Die in den |} D Reichs-Anl. uk. 184 |versch./101,50bzG. | Pomm. Prov. S.6_-94 vent A ¿odg 1a wad Steitin Lit.N,0, B Q wn So E dorf, Bayerishestr. 31, / wobnhaft gewesenen. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | St. Jug ext, De D G ‘Amtsgerichts Tarif aufgenommenen zusäßlihen Bestimmungen fe do. uf. 18 Jnt. 4 abz $306|101/40bzG do. S. 10. unk. 174 | t Erfurt 1893, 1901 N4 | 1.4.10/99/90B do. Lit. R... 33/ 117 189 75B | Ara S OET Kaufmanns Moritz Hurtig soll die cinzige und | Schuhwarenfaöbrikauten und Sie D Gerichtsschreiberei des X. zunlögert1s. And CAR ven Vorschriften Unter T S 2 der Eisen Mi de: po: VeIQ L IObI pp G S 1.7 1100,20 e e]

/ i folgen. f Sri i iel, Dänischestraße ; Zw 27 V E E E Tr Go O a UN, 1d | versch.182,10bzB osen.Prov.-A. ukv.26/4 | | Sélußverteilüng erfolgen. Na dem auf der | Friedrih Rehwald in Kiel, Dänischestraße 29, | gprottau. Konkursverfahren. [102709] | bahnverkehrsordnung genehmigt. Cöln, den 15. Fe- M do. ult, Sebr. à82,10Ba82bzG do. 1888, 92,95,98 01 3

Gerichtöschreiberei Abl. 40 des Kal. ArmibgeriGt | wird nah erfolgter Abhaltung des SMlußtermins | Das Konkursverfahren über den Nahlaß des | bryar 1912. Kgl. Elsenbahndirektion, zugleih F do. Schuhgeb.-Anl,| | do, 1895 3 Charlottenburg niedergelegten Verzeicnifse fiuid dabei | hierdurch aufgehoben. Pantoffelfabrikanten Julius Gast in Sprottau | mens der beteiligten Verwaltungen. E ufv. 23/26/4 A 84 659— F nicht bevorrehtiate Forderungen zu} Kiel, den 14. Februar 1912. L wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | E Pr. Schatisch. f. 1. 7. 12/ berüdsihtigen. Der berige N t Königliches Amtsgericht. Abt. 18. hierdurch aufgehoben. 2 L Page ch-Sächsischer Verkehr. Am 1. März L Y E 1OO-RE u : ca. 40 200 # Don der L Abbalta d Sl 5 | Koschmin. Konfurêverfahreu. (102717] | Sprottau, den 12, Februar 1912. Westdeuts e Stati “en Bremen, Bremerhaven, M Preuß.kons. Anl. uk. 18/4 | verfa, [101¿000G j era TTAD20O do. 1909 unkv. 144 | 14.10199'606 d 95: / : erhalten die Beteiligten na Abhaltung des SQ!ub- | Das Konkursverfahren über das Vermögea des Königliches Amtsgericht. 1912 werden e E fem de in ben Ausnahme- W do. do. uf. 18 Int.|4 abz 8808 101 4082S ck S do 1896 84| 1.1.7 Trier 1910 N t 21 L ‘0M O U, avg, 8

i [ Nachrichten. 7: imi l i R S gi ar lCtefeld-L Geestemünde en Ausnahme- F v. do. ul. 18 Int.\4 abz 380,6/101,40bz@ : L 096/31) E er 1910 N unf. 21/4 | S : Bt

termins besondere Nacrihten Hotelbefizers Kasimir Sych in Borek wird | Styra1aund. Koukursverfahreu. [102710] U La für Biindeiniitel ‘ünd Rohmaterialien der Wi E E E 98,40bzG 21 )./82,90B tri 1507 unt 18/4 (20G do. 1903/81 94 50G : inn. k

Tari ( « t do. 134] versch.[91/1 L 87'006 0. i unk. 18/4 | 00,20 andsbek 10 N ufy.20!4 | 99 L0G "a e QRTAANE

34) versdh.j01 10Be 3 | 87.006 do. 1908 day 184 | a 8 Ondtet l N Os | 99,60G . âuß.88 LOOS

è V ( 9 9 ( 9% 8 T + ( As R P ¡ ed ¿ G 50 O o 0 unkv. 20 Í 100,25G 1903 S. 44 | )199,50G do. 100 £| 91/|

G

?

J

E J bd fai Pank C5 &

v 1 1 l 1 L172 l 99,50G do. E l

Mas pk pmk pre pem [fts Prei Pk Peck mk Prm 4

pi —J J O

er

102,40bz 102,60bzG 102,50 bz

G C C

O do. 1908 X, 1910 Nf | S : E100 « ¡O8 L, t R 2 trßb.i.E.1909 uk. 19/4 | 0 20b2G E do. 1893 29 18/214 | versch./99,90B Stuitgart .. 1895 A4 | L&/o|100,20bzG 24 DE 88,75bzG Eftz O F 1901 N 31 E do. 1906 N unk. 13 / / Le h ult E) 2 s 78 50B nen .. 1901 4 s 99,75G do. do. unk 16 j - N Do, L Uar, Sebr. 1 ¿ el Rheinprov. S. 20, 21, / an et L R p | 1.1.7 19975G Lo. 1909 Ni34| 128 inn.Gd. 1207 .1,7 [100,208 31— | verso d L0 LUVY Lr ULD, L 1.7 199,756 g 9 0 Tg ; : Age 4 1.4:10/100 10G . S. unk. 174 | 128/1100756 do. 1879,83, 98 01/34/ versch |—— dor 1606 ukv. 1916/4 | 14109/40G : Anleihe 1887| 2 L Pte E I B 7 JO,T: Slensburg .. , 1901/4 | 99,40G do. 1909 ufv. 1919/4 | 994106 o. Hane F S [ J AUQ l abg.

Aa 28 A,

J] “J J

prará rak

E P] prak: ed R E

101,75B 101,50bz

p I dD

G2 Ge)

101,50 et.bzB 101,60G

99, 70bz 99,90B

adt juni Jenn 1.

I AUS

4 4 | #| 4 |

DeO _— O O

99,60bz 99,80et.bzB 89,00et.bzB

E, a,

l 4 4 N „Di A

Charlottenburg, Sybelstr. 12, den 16. Febr. 1912. : 9 A ; j L : 5 B S altung des Schlußtermins hier- Das Konkursverfah f 9 3 des D , e CSIP H Fgeno » Näheres i! j

nach erfolgter Abhaltung Schluß ) Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Kunstdüngerfabrikation aufgenommen. Näheres 5 i de 3"! versch [82.10b2G bo. S911 ia

L do. 1911 unk. 22 100,80G do. 1903 S.3 ufv. 16/4 j U 99 50G do. 2% L

E erfah Ln Königliches Amtsgericht Fol HH des Schlußtermins aufgehoben ï d onfurêsverfahren. O S folgter Abhaltung des Schlußiermins ausgeyoven. Tarif- und Verkehréanzeiger zu ersehen, auc) geo! ia do. Landesklt.Rentb./4 | 91,80G do. 1908X rüdzb.37/4 | 1.2.8 0G es

c n "5; _ - œT 4 N s s 2 / Pa it r Cr 019 Æ 91! . . af | «L, E TC R A A a (90,0 | L 0G o. Get. Nr.3378 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | x guenburg, Pomm. [102702] | Stralsund, den 8, Februar 1912. die Stationen Auskunft. Dresden, den 15. Febr. 1912 de 7 ULunf.214 —-,— do. -— do, Bee T do, O 91,60G do. 1908 N unkv. 194 | 99 Obs B L 3 Zentral-Gewerbebant G. m. b. S. zu Charlotten- Koufursverfahren. Königliches Amtsgericht, Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, e Bal 10ISi —,— Westf. Prov.-Anl.S.34 | 100,20G Gie, 4 (294 O | +9.11191,60G do. 1879, 80, 83/34} versch.[95,00G Bosn. Landes-A | 2 burg, Schillerstr. 71, foll die cinzige und Shluß- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wandsbex ——————— [102725] als geschäftsführende Verwaltung. Ia 1A n 90,70G Ie S. 4,5 ukv. 15/164 | verso 100,70G eiburg 1. E ua 6 loo 201 k 95, her e 84 4.,10/90,70G 0 TROR

Fla | p PEEE e n A: L N Z ———— 1007 [98/| 1.4.10 —,— . 5. 437| 1,4,10/96,206 “1903/31 Ton or Worms . «001, 1906/4 | versch.199,50B O2utv.191:

Dns gie. ach den E E Q Drogeriebesitzers Walter Aert in S LN Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 7109965] Bekarntmachung. i M E 31) 13 89 75bzG : S, agi 14 Aa TOR _ do. _ 1903314 1,5.11/90/25G E 08 e Ie T 112950 B do. 1902ufv.191 3 Y I@MrelDeret E. ) des LOIIgil g i. Pomm. wtrd nach erToigier Mbhaltung es Sch{luß- Tapezices und Dekorateurs Louis Levisohn 7 Mit Gültigkeit vom 920. Februar 1912 erhält der M 1907 i q | e LUS Furstenwalde Sp.00XN/33 j —,— do. konv. 1892, 1894/33] 11. 90.00G agel a A 5 5 b

P p d unk 2

c ¿sperwalter: B. A\chbeim. : 2 E

Der Konkursverwalter: B. Afchb durch aufgehoben. 1912 4. April 1911 zu Stralsund verstorbenen Hallen- |} us unserem Verkehrsanzciger und aus dem von der F do. ult. Febr.| bAS I Schl.-H.Prv.07 ukv.19/4 |

Koschmin, den 15. Februar 1912. meisters August Hückstädt wird hiermit nah er- | Gznigl. Eisenbahndirektion Berlin herausgegebenen i E117 Golt0G do. do. 98, 02, 05/31| E j m do. 1908, 09 unk. 18/4 |1 as Pn 4 T4 do. 1899|

s ck D

. 9 Z Î| 4,4, L|

pi O O O bund pmk pmk 2]

bi pn pk jrk

J

L

2 j

»

98,25bzG 100,90G 92,20 bzG 73,30G 73 40bzG 73,40bzG

K ps R H

puri O J bak jen pra pumnk jun È j C

C a)

| |

e,

c

) Qu

edi ren jem pm L - 2

pen, e

D

c

rf 5 4, E 4.

Imi pt pk pr Per pri fer prr prr pk prr pmk pern pmk fi k jk pmk jed . - . S. 0 * * - . - «‘ . - . . . . R a pons QIE P i i H D i A O P H H Pl Hr H Co uo n P

A] J

W). Ü au 100,.00bzG | Gelfenk.1907ufv.18/19/4 1410/99/60 D h unk. 15 z. do. 100 £ J,

2057,33 #6 nicht bevorrechtigte Forderungen gzu Lauenburg i. Pomm., den 10. Februar 1912. termine vom 8. November 1911 angenommene Zwangs8- Bahnhof 4. Klasse Ditterödorf die Beze! 100,70bzG do. do. S. 5—7/3x| 1.4,10[90,90G do. 1910 N unk. 21/4 | ver 199'Rn E ES R N T E S ) a 19. e Ia 2 LOLY A UNT. 42/4 | ver[ch.99,80B Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag | do. 202£| 3x | . G m L Ï

1 niglihen Amt ; 8 [90;,00G do. 82,00 h S) ; f at * ntokprag 4 F \ r 7 c é 2 s A 1 2 2 e "0 ' »{- G _ Da [2 N - « Llo c S . SptoPenbis niedergelegten Verzeichnisse sind dabei | {¿rmirs bierdur aufgehoben. in Wandsbek wird, nachdem der in dem Vergleihs- | n der Strecke Kandrzin-—Deutsh Wette gelegen! F 7 Westpr. Pr.-A. S. Be 16 R Hd j do. 1903, 05/34] versch.[90,00G do. 1000 u. 500 £| 35 | «F J B | , M! (T4 : 4 X o Fe ftino J B No- f - c T) ry r h IGOF s r 101 00G . _ j ct. mi | f vergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 15. itterädorf (Oberscbles. 7 IV 5/925. ' L N Manon Gießen 1901, 1907/4 | versc S „Dittersdorf.. ( chles.) Kreis- und Stadtanleihen. Os ' E E und Freitag notiert (\. Seite 4). do. ult. Febr.|

me je jem

S

Kea)

en

pi pri

B

H RCHMERen. E tas rlugbare Massebellano Berrbat Königliches Amtsgericht. 0E ;

C, 300 U. Gt ét uSutruna ÊT R L O Ir g Á 1 E [45+ +6 4 A h) é z 6 014 n c p ? D, Í 4 | E 940 F

erbalten die Beteiliaten na Abhaltung des S(luß- | Limbach, Sachsen. [102754] | vember 1911 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben Kattowitz, den 15. Februar 1912. Y po. unk. 20/4 | 1511/101206 AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1.4.10|— do. 1909 unk. 144 | 1.1.7 /99,40G ? Bula.Gd-Hvy. 99|

; s Bai: O s x f ber das Vermögen der | Wandsbek, den 14. Februar 1912. önigliche Eiseubahudirektion. E 34 39,80 Emsch.10/L11 uky.20/21| B 0D, 1905/84) 1.4.10 25r241561-246560|

termins besondere Nachrichten. Das Konkursverfahren Über da 0 De N Sónialiches Amtsgéricht. 4. Königliche Ciseubahui N do. Cisenbabn-Ob1 3 ch.189,80G msch.10/11 ukv.20/21 e Görliß 19004) 1410 Städtische u. landschaftl. Pfandbrief 25r241561-246560| 6

Weisßi- und Schnittwaxenhäudlerin Louise T1) 2 5B [101618] Y „do. Ldsf -Rentensch. 3x ) i ; Berlizer R anvhriefe, ] 5r121561-136560| 6 N L A )CLUIET D | 1 2x O i

141 B I ; 79,90G Flensburg Kr. 1901/4 ——. es 4 | 1.4.10 Charlottenburg, Subelstr. 12, den 16. Febr. 1912. R (Qi ae Se Gs ; : cite Wilm. u. Telt.| 408 do. 1900/35 1,4.10|—,— Martha verehel. Albert, geb. Dörr, in Lim- | u ggselnheim. Konkursverfahren. [102735] Bayerischer Lokalbahn - Schnittarif. Bnsh.-Lün. Sch. VIT/34| S R Ta B Gr.Lichterf.Gem. 1895/3x| 1,4.10|—; do 105,25G Ir 1—20000/5© d ] L N 13106 E 2 do. 4| 103,10G Chilen. 1911 Int.| 5 L117

—_

D

I —J J - Pub Jona Jra

»

o

pad

Iman endi fam pri Jena reen juni jen C 7Y

98,60 bz

I A. —J=J

4 4 4. 4, L D E 93,60G 93,60G 92,50et.bdzB 104 25bz 104 25bz 99,90bzB 99,90bzB

98,75 bz 99,10 bz

C0 C3 Ma pu oto

—J J J m.

-

Imi Prei pern prrrmndk pemdi, Pra jen É k prnn rena Prem Perm Prremi Jn

1 1 1 Ï I 1

je,

s

3,

Pa —Î a

Der Konkurzvernwaltec: B. Aschheim. ] L ' C Eebus Kr. 1910 unk. 20 Y: t bach wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 916, 10. F 019 wurden die Staatélokal- Mh do, s VI: E Lb Gr TROOL | T0 H 1906/4

: : KeYoD y Konk [ah | i | 0. Februar 1912 wurden die aat2ol0e h do. T3 —— Sonderb. Kr. 1899/4 E ) T | Charlottenburg. Ronfurêvecfahren.{103023] Vergleichstermine vom 23. Januar 1912 anges Landtwvirts Lorenz Gast in Noxdheim wird nah babattatoten Langenneufnäc und Wollmetshose! . BremerAnl.1908 uk.18/4 100,30G Telt.Kr.1900 07 unk. 15/4 99'50b do. E. 08/11 uk. 15/164 | do. 98 60G do. Gold 89 ar | In dem Konkuréverfabren über das Mrde s nommene Zwangsvergleih durch reGtokräftigen Be- erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- (Staatslokalbahnstrecke Gefsertshausen—Langennev! L B du. a uf. 194 A do. do. 1890, 1901/3 91756 HUDer tadt unn 15/4 20 0D do. / 99 90G v4 n mittel L | T ats ; - t Sf : zt worden ist. ; (Staats : Nähere Mi (00, D S T5939 E R ———— N (, LIUZ 34) ver!ch.90,80G do do 3 y / : E e b oi i U C ur E Bb 13 Sée 9 nah) in den Schnittarif aufgenommen. Nähere S do. do. 1887-99/31| ae 0 —-— Baden Ls S. S Halle 1900, 1906 4 | vers. |—— A Sl 114 e do. kleine) 44 | merêderf, Sigmaringentir. 9, 10 einzige Limbach, den i Fe L I Wasselnheim, den 13. Februar 1912. Auskunft bei den beteiligten Dienststellen. E do, do, 1905 unk 15/3 ee E 1902 S. 10/4 4.10/99, 70B do. 1910 x ufy. 214 139 Cale, ba C N N » F 3 [cat S400 do, 1906) 44 |

S@{lußverteilung erfolgen. Nach dem auf der Ge- Köntgliches Amtsgericht. Kaiserliches Amtsgericht. München, den 15. Februar 1912. Z N ae do. 1896, 1902/8 ‘410/78 406:G do. R d ukv. 18/4 do. 1886, 1892/34| versch.]— Do D Zu C L Chines. 95 500 £/ 6

versa Tatisamt d. f, Bayer: St.-E.-B. x. d. b, F dimburer Sk -diut44/ 1440/8/4065G | do. 1909 unf.13.214 | 139 [10606 | do 10N LITI— | Dis A tb B vertb.s—, d aa A d

pl pen an

D

A S park jen f L

A do. 1893 —— Hanau 1909 2 y i I ‘matte 909 unk. 20 / M 304 | A OE - 1 100408 Ta 1D 4. 99406 annover... 1895/34/ 1, E Kur- U heu alte 3{ 11 99206 cky t Sebr D 3, 100,80G do. 1911 X unkv. 25 99'90bz Ga 1907 as / ; do. do. neues 97,00G doE.HukuangIni) ! L.7 [100,508 do. 1887, 1889, 1893 ; : 80G | oil Kent)-P. 2

4

1 —IJ

richté\chreiberei, Abt. 40, des Königlichen Amtsgericbts | 9715 E ———— M C etotteabure niedergelegten Verzeichnisse sind da- Löbau, WWestpnr. een Wber-das V [0E e. Wehlau. FMonfurêverfahren. [102724] Bayer. St.- l do ame rent 8 bei 19 075,12 Æ nit bevorrechtigte Forderungen zu | „In dem Konkursyerfahren über das Bermögen Das Konkureverfahren über das Vermögen des | [109969] | de too 1900 4 erticsibtigen. Der verfügbare Massebestand beträgt | Gaftwirts Karl Wiemann n Seitens ¿ue | Kaufmanns Franz Niemaun von Wehlau wird, | @lfaß - Lothringish - Luxemb. Württemb. Wi o 1 ukv. 184

3000 s “Von der Mufükrong der Verteilung | Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | ackdem der in dem Vergleichstermine vom 29. De- Gütertarif Am 1. März 1912 wird die Reih? | ° VS.1, 2 ufv.19/4 1 erhalten die Beteiligten nah Abhaltung des Schluß- | Erhebung pon Cinwendungen gegen das Schluß- | „¿mber 1911 angenommene Zwangsvergleih durch bähnstation Weilerthal in den direkten Tarif un? h L unkv. 31/4 | 11 termins besondere Nachrichten. verzeichnis der bei der Verteilung zu berúcksi{ligenden | p¿chtskräftigen Beschluß vom 29. Dezember 1911 | ie Württ. Station Ellwangen in den Ausnahme do: Amort. 1887-1904/31| vors

pn pr jremk jen rem: jmd

prak pamd pad a b pmk punnck C4

s N O D i t pr

D

231 Vf

cn

Cnt

jd

)

1 1 1 1 1 l

J] pk C pra prr, S

ck

; 9. ; | R ER do. Komm.-Oblig. 4 ) 91 60G Herford 1910 rz 1939 D. AOIT 0 g. G das ¿ ) B ¡ a Ai J. L109) 88 90G 91 £2! Q 90,90bIG | doe gor ‘u 9950G |Rarlsruhe 1907 uf. 13 R l O 00A, dd 60A 130'30 8 do. L ( unk. D .1,7 19970B do. ky. 1902, 03/34| ve 99 P )G V0. 900 100 £ 99,602 420, 30bzE do. 1889, 1897, 05/34| versch./90,00G do. 1886, 1889/3 | 1 39 0 do 00, 202) 9%5,60B Baden-Baden 98, 05 N33] versch. Kiel ' 1898/4 | 59,09G do ult. Febr. i din

U S | 1 - ) Sni E C Barmen 1880/4 | 1,1.7 199 60G do. 1904 =| : x © 81,10G Dänische St. 97) ch H R LENe N S . 1204 unkv. 17/4 | 1, 99, 50B Ofpreußis L O I 100,30G do. 1899, 1901 N14 | versch.[99/40G do: 07Nuty 18/19/21 4 | vers. (99208 Ostpreußische 100,00B Eguptishe gar.|

ZEO do. Dk Os 100,00G | do. db A I 90,00B Landschaftl. Zentral „4 f j |

p

S 2s

: fai Zubi P e n c a GREZA L 1886-1902

“Ehavlolienburg- Sykbelitr. 13, den 16. Fe- | Forderunaen ur An peri baren Venadgens stige ber | bestitiat it, bierturdh ausgehoben, iarif 10 aufgenommen. Die Gntfernung Nes 0)) Mh 1994

bruar 1912. / s : Ny 2 Í c e DEN L, VEVIYAT, HOLG Pfäffingen wird mit Wirkung vom 1. Mal f Mi. 196 unk. 13/4 Der Konkursverwalter: B. D. Aschheim. 1s 1 R L Königlicher M otégectte tes Königliches Amtsgericht. von 235 auf 335 km berichtigt. H N 1968, 1909 unk, 18/4 T

A y , Witten. Noukursverfahren. [102727] | Stuttgart, den 15. chw ¡nes _Dy 1896.100931 versh./89,60G do. 1907 unkv. 184 | 12.8 [99'60G s 1889 1698134 A P 134 9%,00bzG priv. |

Generaldirektion : 9/83 | versch.178,90bzG do. 07/09 rüdz.41/404 | 1.2,8 1100,30bz do. 1901, 1902, 1904/34| 1. 9110G d. landsh.Sculdv |

Cöln, Rhein. foufurêverfahren. [102761] | felbft bestimmt. ¿ Le, / Miri f Löbau, Wypr., den 10. Februar 1912. Das Konkursverfahren liber das Vermögen des der K. W. Staatseiseubahnen. : |

91,10G 99,40G

J J J fri ur pru n} 2

x2

J

5 vOo.

punk juacá CE de

do. C O

O, 80,00G do.25000,12500Fr!| 99,75B do. 2500, 500 Fr.

1 L 1 1 L l 1 1 1 1 l 1

ben pra Pi jc Jra jemand prt fr fn pin, pmk

—J] J J J

pu pri E pra jem

E N Ma C5

pt bunt bak É Pai e

i [101 60

va

«

riraa i E hemisch technische Präparate, Königliches Amtsgericht. Kaufmanns Siegmund Facob, Inhaber der