1912 / 46 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ds. Js. Termin zur Wahl eines anderen Ver- ] fassung der Gläubiger über die niht verwertbaren | Landsberg, Warthe. 103147] f aus\{ufs& d lußtermi walters und Bestellung eines Gläubigeraus\{usses | Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger Koukur8verfahreu. [ | Las L E 0D Uhr, vor brn ge Min sowie allgemeiner Prüfung8termin am 11. März über die Grstattung der Auslagen und die Ge-| Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 61 best Ma ds. Js., Vormittags 9 Uhr. währung einer Vergütung an die Mitglieder des | Handelsmauus Wilhelm Vogel in Alt Lipke Steae naiehe W. Pr., den 13. Februar 1919

hr ,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amt3go, B A) 2 L M get Q 47. März 1912, Vormittags 10 Uhr, vor | 3. Juli 1911 angenom c 8vergleli< d E geri, f = Wyisenpüttol. Koukuröverfahren. [103161] | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | rechtskräftigen Beschluß vom 3. Zuli 1911 bestätigt | HA1n0, MockId. [10279 oren eilage eber d l Fürstenwalde, den 14. Februar 1912. ist, hierdur< aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen d , , t Es Zouwerte, Gefellsbaft mit beschränkter Has fmtegerde Landaberg a, W.- den 12. Februar 1912. | Mechanikers Fe, Friedrich n Marlow na um Deutschen Reichsanzeiger und Königl | Staals gin i Heute, am 17. Februar Königliches Amtsgericht. na Me Abhaltung des Schlußterming auf, J g 0 ig Î treu l c aa anze gert. M 46G. Berlin, Dienstag, den 20. Februar

1912, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren er- | Geilenkirchen, Hünshoven. [103205] öffnet. Der Rechtsanwalt und Notar Steigertahl Beschluf:. Magdeburg. KRonfursverfahren. [103180] | Sülze (MeÆlb.), den 15. Februar 1912. 99 40G

in Wolfenbüttel ist zum Konkursverwalter ernannt. In Sachen, betr. den Konkurs über das Ver- Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am Großherzogl. Amtsgericht. 99 25b

Konkursforderungen find bis zum 23. März 1912 | mögen des Gutsbesitzers Josef Zillikens aus | 21. August 1911 verstorbenen Witwe Heleue ; bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- | Hünshoven wird zur Beschlußfassung über die dem | Schmidt, geb. Krull, in Magdeburg, Friesen- | T emar. Konkursverfahren. [103178 ç ; Lüb „Anl 19064 He a8 O A R C em venn n 4 . T 2, u ) G d a n - , 2 s ; 95 - 901 N 4 5/133 Vormittags {U Uhr. Offener Arrest E Anmelde- 2912, Dottan a D H bera T Ne den 14. Februar 1912. Metau e tBaS- wird nah erfolgter alt zés “e s a L Mle Mell. Eis -Schldv. 7034! —— h Bei, 1904 S Zuk: 18 L B frist bis zum 5. März 1912 it erkannt. Geileukirchen, 13. Februar 1912. Königliches Amt3geriht A. Abt. 8. S L Ie Me I ven, Gald-Gld. 300 t i Gld. österr. W. = 1,70 4 Ls N Be En 1,7 90 00G d I 99,30bz , N é 0 sung. . = V, x L ¿M . D, 10 E A O C X, U, a 3, 99,20b 99 30G

Der Gericht L i S j A i L 2 ———————- | richtssreiber Herzoglichen Amtsgerichts Kal. Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. Beschluß. {103196] Herzogliches Amtsgericht. = 19,00 46. 1 Gld. holl, W. = 1,70 4. 1 Mark Banco | Oldenb.St.-A.09uk.194 | 100,20G do. : = 1,50 #4, 1 fand. Krone = 1,125 46. 1 Rubel =| do. do. 1903/34) ir is

zu Wolfeubüttel: Wille, Gerichtssekretär. N : _ —— ——— A Gera, Reuss. Befanntmachung. [103190] | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [103163 2,16 46. 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) | do. do. 189% i

Wriezen. i I 1 i 6 | [103151] Das Konkursverfahren über das WBermögen des | Firma C. Schluckebier, Bauk- und Wechsel- Koukursverfahren. = 4,00 d. 1 Peso (arg. ap.) = 1,75 4. 1 Dollar | S. -Gotha St.-A.1900/4 do | LL = 4,26 #6, 1 Livre erling = 20, z y A. 41:

Ueber den Nachlaß des am 29. September 1911 x ; E e ; ; —,— in Alt Rees verstorbenen Schlosfermeisters Carl | (n Debswih if nad orten Aba ot | Bi Q eO Wer Pnpaberin der | Das KonkurWverfahren über bas Vermögen dg L uitèm evite docotur Sucireia 5 vsags, | Sâfihe Sl -ftente'3 | vcrials1-70 | do: 8 uta. 194 1 S D Beute an 1E Sobruar 1912, Milags | S&lußtermins bun Gerichiöbelchluß vom bentigen | gefelli nachvem shmtlihe Gläubiger ihre Zustim: | Bette da aft früheren Pächters des Gese Whgson weier hu n Se Sri d M | S gb Sond. It | 1410 |Bube C L L C e nel. AKonturd- } Tage aufgehoben worden. mung hierzu erteilt haben. "5 & I e roe beute Württemberg unk. 15/4 | versh./100,50G Bochum. . 1902/3 verwalter: Kaufmann Julius Berg zu Wriezen. | Gera, den 13. Februar 1912. Mülheim-Ruhr, den 8. Februar 1912. gemib $ 202, Abs. 1 der Konkursordnung eingestll, Wechsel. L Ale TLUNOLUGO - [Sonn 1900/3! binever mg 1E A Lo Wan: | Die Gerichtsschreiberei des Fürsilithen Amtsgerichts. Kbniglides Amigericht. n 1 E ecibufter Dair Asted.-Nott/ 100 | 8 Le P90 | do 181-8 wh [po ial 08A mittags 10 Uhr. A rüfungstermin am 11. April Farl, A.-G.-Sekr. Myslowitz. L y [103488] Weissensel —— M Brüssel, Antw. 100 Frs.) 8E 80;725bzG Preußische Rentenbriefe. E Ram R 1912, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | GErolzholen. Bekanntmachung. [103162] De Ma gersauren über das Vermögen des Das Koukuröverfab v0 dhe Lig R [103156] do, f do. 100 fes. 2M. 80,15G Hannoversche (4 | versch.[100,30G Brandenb. a. H. 1901/4 mit Anzeigepflicht bis zum 22. März 1912. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Dausbesißzers Wilhelm Oczipka in Schoppinigtz ; [ayren Uver das Dermögen de Budapest. A En 208 ENE O do. « + « « «94 versch./89,80G do. 190194 Wriezen, den 16. Februar 1912 Viehhändlers Hermauu Hirs< in Gerolz- | üt hèute gemäß dem Beschluß der Gläubiger- | Kolouialwarenhändlers August Sanguinett E A E Ee Hefsen-Nassau 4 | 1.4.10 —,— Breslau 1880, 1891/34 * Königlich erid hofen wurde aufgehoben, da der im Termine vom | versammlung eingestellt worden. Myslowigt, den | in Weißenfels wird nah erfolgter Abhaliung d Christiania . .| 700 Kr. 10 T. |—,— Do O u >04 Ders Bromberg. . . . 1902/4 Königliches Amtsgericht. 7. Oktober 1911 Ade CAAE a ugavergleid 13. Februar 1912. Königl. Amtsgertht. 8. N D al12 Swlußtermins hierdur< aufgehoben. 9 ded Italien, Plätze Le So T En Matte und B Orb s | versch. O do. 09 X ufv, 19/204 Zittau. Konkursverfahren. [103174] | re{tsfräftig bestätigt i ads _| Weißenfels, den 16. Februar 1912. A 4 E S Mes L EONE E do. 8a/ versh./589,90G do. 1895, 1899/34 : ‘ig bestätigt ist. Neckarsulm. < E, : Kopenhagen . .| 100 Kr. | 8-T. 1112,25G SAUBUDU A. e El L Bur 1900 N [103166] Königliches Amtsgericht, Lissab., Oporto| 1 Milr. 14 T. |—,— Pommersche 4 | 1410 A E H

Ueber das Vermögen des Gürtlers Karl Max | Gerolzhofen, den 16. Februar 1912. : Königliches Amtsgericht Nearsulm. sia 47. [— 4 ° U d 66 e « c[OT| VELIMIOO, TUDZ do. 1908, S.1,3 N4

Nhuigshera 1899, 01 h. 93,50bzG do. 1901 unkv. 17

93,5008 do. 1910 N unkv. 20 100,90bzG do. 1891, 93, 95, 01 100 20bzB | Lichtenberg Gem. 1900| 99,00G do. Stadt 09 S. 1, 2 .193,80G unkv. 17 93,80bz Ludwigshafen 1906 . —— do. 1890, 94, 1900, 02 99,80b Magdeburg . . 1891| 99,808 do. 1906| 88,80B do. 1902 unkv. 17 99,90bz do. 1902 unkv. 20 94/30G do. 80, 86, 91, 02| 95,00G Mainz 1900 93,75G do. 1905 unkv. 15 85,00G do. 1907 Lit. Ruf. 16 90,20G do. 1911 Lt. SX uk 21 ——- —— do. 1888, 91 kv.,94,05

\#

as o et

«

G

[2 Io T r

R

s —-

i bi furt m2

p

N

puri

L]

Lan _—

v [4 S —_—_

_—

J 2] fue Cx

—J J

10025G

93/10G

99,75bzG do. Ne 6

Tia E Schles. altlandschaftl. do. do.

pi jt —J] J x I

C D G S

92,10G 99,90G 91,30b 81,30 99,80G 91,30bz 82,60G 99,80G 91,30bz 81,40bzG 99,30bz 89,75bz

99'50B 81/40B 81/40B 99/50B 81/40B 99 40B

C Han H M Ha C0 E He V S CO 1 V V

O O 2 Frs

100,00G

] 490,50G —,—- Mannheim 1901,1906, 91,90G 1907 4 499,60G 99,40G do. 1908 unk. 13/4 99,60G 99,40G do. 1888, 97, 98/33 89,75G Ae do. 1904, 1905/34 189,75 bz 99/50G Marburg .. 1903 N33 0 Hauspac< in Zittau, Böhmischestraße 20, wird er Gericht iber des S i y do. s Ven 0s 1902/8 att i olf heute, am 16. Februar 1912, Nachmittags 46 Uhr, Der Gerichtss{reiber des K. Amtsgerichts. A Koukursverfahren. N R 5b eee, (108160 London vista |20,485bz Posensche 4 | versh.[100,25G do 1887/34 E Mülh se E 1906 4 99'60G E R das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | &röningen, Bz. Magdeb. [103159] | „as Konkursverfahren über das Vermögen des Zi 7 er geen * Cu Ode N o. 8 2 (90'302 v L Me OO do. A [106,0 i ein! L unt 104 99,6081 da de, Büwerrevifor Adolf GE A Zithün,, Dieoduer: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kallmaun Levi, Spezerei- und Schuhwaren- Iren qun ers tto Witteubecher in .120,30G De 14 | versch. 100,25bzG Charlottenb. 89,95, 99/4 versch. 100,00bzG Mülheim Rh. 99, 04/4 99 50G Wesifälische . straße 34. Anmeldefrist bis zum 5. März 1912. | KNaufmauns Hugo Borchert zu Kroppeustedt händlers in Oluhausen, wurde nah rechtskräftiger | S eis volbéti wird na< erfolgter Abhaltung t O Pes. 14 T. —, do. ae a 84) VerlM:189. (0G do. 1907 unkv. 17/4 | 1.4.10[100/20G do. 1908 ukv. 13/4 99/50G Da Wahl- und Prüfungstermin den 45. März 1912, | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Bestätigung des im Termin vom 18. Dezember 1911 Sh ußtermins hierdur< aufgehoben. do. do el. 4 D. T, Rhein. und Westfäl. 4 | versch./100,50G do. 1908 unkv.18/20 4 | versch.100,20bz do. 1910 N ufv. 21/4 100,20G do. Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest (Anzei °’ | bierdur aufgehoben. angenommenen Zwangsvergleihs dur< Beschluß des Weißenfels, den 16. Februar 1912. Vis È D do. 34] versh./89,80G do. 1885 konv. 1889/33x/| versch.|96,75G do. 1899, 1904/34 90,00G do. frist) bis zum 5 März 1912 E Gröningen, den 15 Februar 1912 Gerichts vom Heutigen aufgehoben. Königliches Amtsgericht. e S N ide Bu R 91G Sab E 16 Nu r N E o 30 006 Ie n 5. 2. | n : : ) i ufgebot A0 .| vie : iee e (OH) Ver IGD TOG Soblenz 1910 N ufv.2 E 9, 97 ô Königliches Amtsgericht zu Zittau. Königliches Amtsgericht. Den 10. Februar 1912. Der Gerichtsschreiber: Ru pf. I, s [103198] ¿ | 8.) 8 T. |—,-— Se 4 | 1.4.10 100,30G Un 97, 1900/34 vi München : O2 1.4.10 99 80G de —————— ——— Halle, Westf. uß. 93637 | Neumünster. 103170 Das Konkursverfahren über das Vermögen d _do. Frs.| 2 M. |—, do, «94 versch./90,50G Cóln . . . 1900, 1906/4 | versch.[99;80h do. 1900/01, 1906/4 | versh.|99;60 ; Auerbach, Vogtl [103168] | Jn dem S onfieC Mate Ae das E GHSE In dem Konkursverfahren über da3 eaten co) Schueidermeisters Jacob Sieber zu Wiesbadey St. M R Fr Swleswig-Holstein. .4 | 1,4.10/100,30G do. 1908 ufv. 13/4 L 99.9063 do. 1907 unk. 13/4 1.4.10 99 70bz Wesipr. ritter. S. _Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der Firma Ravensberger Schrauben- und | früheren Laudmanues Gustav Blunck in Rick- wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermin Schr i Plähe 6/8 “180'85b h M N RERRS do. 2, 96, 98, 01, 08,84 versch./90,606 do. 1908/11 unk, 19/4 | versch./100,00G do. : Gastwirts Vinzenz Henul, früher in Auerbach, | Mutternfabrik Maschinenbau und Schmiederei | ling hat der Gemeinschuldner einen Antrag auf Cin- | dierdur< aufgehoben. j «Hy E Anleihen ftaatlicher Justitute. Cottbus 19004 | 1410 do. 1897,99 08. 04 31 veri (90 30G jeßt in Plaueu, wird nah Abhaltung des Schluß- | Heiurich Landwehr, Halle i. Westf., Allein- | stellung des Konkursverfahrens gemäß $ 202 K.-O. Wiesbaden, den 13. Februar 1912. Stockh.,Gthbg.| 100 Kr. [10 T. [112,30bz Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 [101,25G do. 1909 X unkv. 15/4 | 1410| —— M.-Gladbach 9, 1900/4 O termins bierdur< aufgehoben. inhaber der Schmiedemeister Heinri Landwehr in | gestellt. Der Antrag und die zustimmenden Gr- Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Warschau ..| 100 R. | 8 T. |—,— Oldenbg. staatl. Kred. 4 | versch.100,30G do. 1909 N unkv, 26/4 | 1.4.10|—— do. 1911 N unk. 36 4 100,30G Auerbach, den 15. Februar 1912. Halle i. W,, ist heute an Stelle des bisherigen Ver- | tlärungen dcr Konkursgläubiger sind auf der Gerichts- i Wien 100 Kr. | 8 T. |84,95bzB do. do. unf. 224 | versch./100,80G do. 1889/34| 1,4.10]—,— do. 1880, 1888/34 91 40G j do. Königliches Amtsgericht. walters, Justizrats Greiff in Halle i, W, der sein | |hreiberei niedergelegt. 2 att sin Sach) Alt. Ldb.-Obl 3 versch [91 75G Sd 1900, 1901/06 /4 „199/70 fin 208 uv. 1814 8708 s | glid Î ] L : Î D 2 ¿ t j i »G |, h 4D ./DA| eu'mM.le „T5C cel H s c 0G! Í 9 7 5 unf EL | Biberach a. d. Riss. [103177] | Amt niedergelegt hat, vorläufig der Rechtsanwalt | Neumünster, den 13. Februar 1912. Tarif- 2. Bekanntmachun Vin É cine MARIDISEONE, „7,744 | do. Coburg. Landrbk.| | Grefeld 1507’ unkv. 17/4 | 1410/99708 E E S i E 3 iches Berlin 5( b. 6). A 4 4 ( | Be S G . K. Amtsgericht Biberach. Staudacher in Halle i. W. zum Konkursverwalter Königliches Amtsgericht. e Gbristiani O N Mitta e Ber S, S.1 unk. 204 | 1.4.10/100,80G do. 1909 unkv, 19/214 | 1,3.9 |99,70G Naumburg97,1900kv. 34 91,40G S G e S R das Vermögen des Ry taa „Zur j Bes anen S2 seine | Rehan. Bekauutmachung. [103195 der Eisenbahnen. Lissabon 6. London da, Madrid 44 Pas 34 dg E t L 4 E id O do. 1882 4s E Nürnberg - 189/01 4 9950B Vell D PE ‘arl Morgeuröther, Bräumeisters in Guten- | Beibehaltung ist Termin auf den 28. Februar | Das Kgl. Amtsgericht Rehau hat mit Beschluß 3490 / St. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 4. | 20. Sotha Landeßtrd. E | 9940 do 07/08 4171814 100 006 S14,15,17 gell, wurde nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | L912, Vormittags 10 Uhr. vor dem unter- | vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- Deutsch-Däniscl Güt kehr über Stodholm 4. Wien 5 i O uf 154 2M do. 9-11 uf. 19/21 4 10020B do. S. 1828 termins und Vollzug der Schlußverteilung heute i B M 14, anberaumt. mögen des Schneidermeisters uud Miueral- | drup Hvibding Nebited) und Werneaiuta Geldsorten, Vaukuoten u. Coupons do. do. uk 204 S do 93tv 96.96 02.06 3 00G de: S 24, 25 aufgehoben. alle i. W., den 13. Februar 1912. wasserfabrikauten Georg Flah in Rehau als s Mit BsttaoPoi 7 J f Tae l bo Do uf. 224 99/70 V G id 0. L L I 4: S G E . O7 E . I! Di - » T p j M f C L S: | 99,70 9 - O: A D. ne Den 16. Len i Ss Königliches Amtsgericht. dur rechtskräftig bestätigten Gwangöberalelc<h beendigt U be Sitten Sou des Direktionsbezirts Gef Nea O ataten 4 C N do. do. 1902, 03, 05 34 99'90V Offenba a. M 10 99,30G D Kom -Dbl 5 7 N A l D oest des ztrfs C and-D A R E Sah «Met Ca, "SNR A | ‘9'8 199’! Í "S 7 Amtsgerichtssekretär Sinn. Hanau. Konkursverfahren. (103194) N S E, E aufgehoben. in den Ausnahmetarif 6 für Eisen und Stahl auf Sovereigns 7 Se M En 7:9 199,90B do. 7 Blomberg, Lippe. [103183] Das Konkursverfahren über das Vermögen des B en 16. Februar 1912. : y genommen. Nähere Auskunft erteilen die Abferti 20 Francs-Stü>e 16,26bz do. do. unk. 1: Koukursverfahren. Fabrikauteu Friedrich Schwab in Groß- erihtsshreiberei des Kgl. Amtsgerichts Rehau. | gungen. R a0 T E R In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | auheim, Inhabers der Firma Parketfabrik | Saargemüng. [103182] Altona, den 15. Februar 1912. Suverials ie pro Stü>—— S.-Weim. Ldsfr. offenen Handelsgesellschaft H. Mische (Inh.: u L Men geo auheim, Konkursverfahren. N. 8/1911. Königliche Eiseubahndirektios, do o O un E Heinrih Mische jun. und Friedr. Wilh. Nolte) in L gun ) rio gter S altung des Schlußiermins Das Konkursverfahren über das Vermögen der namens der Verbandsverwaltungen. Neues Russisches Gld. zu 100 R.|216 35bz S as ib adt 180 c V zur ns der L RIL ange: un N n Jung o N aufgehoben. Ehelvan Michel Mever: Katharina geb. Petry, | [103491] Amerikani\he Banknoten, große/4,1%bz do. Sondh. Ldskred.|34| versch.|- Dresden 1900| n Forderungen Termin ay enstag, den - den 10. ® : Inhaberin einer Fahrradhandlung in Saar- | Deutscher Oft-Afrika-Verke G E T i j E : do. 1908 X 18! Tr R R E, E LMiRgE, LOLHUE A CNE Ma E “Y: gemünd wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | Mit sofortiger ‘Gültigreit wird die Stetion V Belgische Banknoten 100 Francs{80 8063 ; dd. O » z j Prm ; f a k Z L AO 22 06 e bts N [Che Ie Grancß, NBorat\ch-MA S 3.191 e N De “g dies ta mtsgerichte hierselbst, Zimmer Hannover. s [103172] Enn hierdurch En i helmsburg unseres Bezirks für die Abfertigung von Dänische Banknoten 100 Kronen|112,25bz R É do. 2e N u E L s Das Konkursverfahren über den Naqhlaß des ver- Saargemünd i. FEDE Don 16. Februar 1912. Teer in den Verband aufgenommen. Nähere Auß Englische Bankaoten 1 L£. …. ]—,— Magdeb Süittenberael3 | 1 O Grdrpfd S3 Der Gerichtsschreiber Ss Fürstlichen M, tégeriBt8. T storbenen Kaufmauns Heiurih Kuöchelmann | Kaitserliches Amts3gericht. kunft erteilt das Verkehrsbureau der unterzeineten Französtsche Banknoten 100 Fr.181,10bz Mecklbg. Friedr.-Frzb.|33| 1.1.7 dh S B U 14 do. 97 N 01-03, 06/31 / 8 mtsgerih!s. 1. | hier, Osterstraße 1, wird nach erfolgter Abhaltung | Setuweiänitz. [103150] } Verwaltung. Holländische Banknoten 20e fl. 169,40 bz Pfälzische Eisenbahn./4 | 1.4.10|—- do. S. 7 unf. 164 | s do. 1889/3 Brandenburg, Havel. [103160] | des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Altoua, den 16. Februar 1912. P O O e 80,70bz do. do. fonv./34| 1,4,10|—,— do. S. 8 unk. 20/4 | 1.5.11— Remscheid 1900, 1903/33 Konkursverfahren. Haunover, den 14. Februar 1912. Justallateurs August Menzel in Schweidnitz Königliche Eiseubahudirektion, Oesterreichische Bankn. 100 Kr.|85,00bz A dn T L e aue is E M E N dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. 11. Bo aen S7 in dem Vergleihstermine vom namens der Verbandsverwaltungen. do do. 1000 Kr. 85,05bz Wismar-Carow . .|35| 11.7 |—- DN U TaSg 1 e | 14.10 99'80G e 180618 M dew j ) Ö i erid L L Nane G G s L E DRr É s 4 1916 45, C Ee És üsseldorf 1899, 1905 versch.199,80G 0. 895 in Neten E L Georg Schulte | Immenstadt. Befaautmachung. 1103185] rechtskräftigen Beschluß ee e Ee (103489) WBefanntmachung. Ruistis Bansngten. p, 1e BALt9 4094 : E art gie A E do. 1900,7,8,9uk.13/15/4 | veri.|99,75bzB | Saarbrüden 10 ukv, 16/4 gemeldeten Sardemnatn, Teri E LOCDS, Mie A N Mens Vat mib Belluß stätigt ist Tutglibes Gbaras Ed ©* | Verliner Stadt-, Ring- uud Vorortverkehr, E do, 5 3 u 1 RP16 288i Es D e 899 3 1410 0 20 Do E h 063) | . Mär; L N ; fra T M „xden. : 5 Mt 1919 Ae s A Tartf Fo Do. . 6, 3 u. 1 R,/216,25b j, o. 1899/34 1.4.10/90,50% x 76/34) 15 Schöneberg Gem. 9% 1912, Vormittags 10 Uhr, vor dem Könio: Un Februar 1912 das Konkuréverfahren über Schwciduit, den 22. Fznuar 1912. ; Am 1. Mai 1912 tritt ein neuer „Tarif für di Do O: ult, Febr. ]—,— Caffel andôfr. S. 22.4 | 139 [100 25bzG do. A 0 ala l ».11/ C06 Ee U D lichen Ämtsgerit in Brinbenbüra 4 O, Sinner as ermögen des Väckermeisters und Cafetiers Königliches Amtsgericht. Ausgabe von Monatskarten im Berliner Stadk, Schwedische Banknoten 100 Kr.[112,25bz do. S. 23 uk. 154 | 1.3.9 1100/40bzG G E 1899 1907/4 Bi ti d NOBN du Seh S 09 1 nko. 19/4 D Sind Josef Liugg von Junmeustadt als durch ddt NRing- und Vorortverkehr“ in Kraft. Hierdur< wird Schweizer Banknoten 100 RIESCOON, do. S. 24 uf. 214 | 1.3.9 1101206 Pa 1909 ukv. 15/174 | 1 —,- do. 1904-07 ufv. 21/4 | L 1

E de“ a ac] _ S

Li i pt i pri pri pri i pi pri pt é

_>

R R

s LA £K

cs S Es Sn

E oOEOaSacaor>> e : -

S O

C ink pre an] prmcri pur pre L prt pk pra J] J] Purck Pri Prert

aj j S

> ps S

———————— O 28 É L n i R R M R 1 plus (D: bfi: Pes Sf 1D: mee pem feme Jar jem jer jene OOOOIIIS

e co

S £5

D

E) DO D bd C p prenk

@ F . I C5 5 R C5 C H C5 C5 TS Hr CS C5 ne“ R doe

* t pn n R R R L R n n R R R R R n n p R R R n m R M R R R S D W951 S ¿50 - . . D. 2D

A TAAARPALI AASASISI I ZZASAA A AASABASIASA A ABAUA A E A A SARABA A ZLA BABSWABN

O

—>D e . .

R J D

; Î do. 100,10G Danzig 194 ukv. 17/4 190,30G do. 1909 ufv. 19/214 100,60bzG do. 1904: 101,0 S Darmstadt 1907 uf. 14 4.10/91,80G do. 1909 N uf. 16/4 | A IOO SOO do. 1897/34) L do. 1902, 05/2 | 1.1.7 [100,50G D.-Wilmersd.Gem.99| x| 1.1.7 192,50G do. Stadt 09 uke. 20} | 1,5,.111100,50G Dortm. 07 F 191,20G D T .9,11189,00bz do. 07 ukv. 20/22| Ce do. 1891, 98, 1903/5

DO dO pi WNND

| |

1

G a. C

31)

C0 Is Do 0 bo

L| 2

L I

P D pk pak bt

_—_

C

34 3 4 4

O

J |

89,80G do. 1907 X unf. 15 | —,— do. 1902, 05/34 99,90bzG Pforzheim .. . 1901/4 4100,00G do. 1907 unk. 13/4 99,75G do. 1910 X unk. 15/4 99,70G do. 1895, 1905/34 99,75B Plauen 1903 unk. 13/4 92,80G do. 1903/33 Posen . . 1900, 1905/4

do. 1908 unkv. 18/4

do. 1894, 1903/34 l L4 ¿ oisdam . .. . 1902/34 35| 1,4. Regensburg 08 uk. 18/4 do. 09 uf. 19/204

E

prená pre prnn pi p t i S find due jenod durci jd dranl Fenk

Do i ¿ do. S: 101/ 25G do. 7 |.19020G Sächs. Ld. Pf. 1,7 1100,70G

do. do. , 274 |1.4.10[100,70G do. dos. is 25 \{<.191,25G do. Kredit. bis 22| 100,70G do. do. 26—33/4 | 1.1.7 1100,70G do. bis 2513x|vers>.[91,25G

Verschiedene Losanleihen. Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [169,70bzB Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |201,00bzB amburger 50 Tlr.-L,3 | 1.3 [184,00 et.bzB ldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1,2 1125,50G Sahsen-Mein.? Fl.-L.|—| p. St. [35,40bz

Cugtbntgee ose p. St. |—,— Cóöln-Mind. Pr.-Ant.|3z| 1.4.10 [136,20bz Pappenh. 7 Fl. - Lose|—| p. St. —,—

Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgef.

99,90G Kamerun E.G.-A.L.B|3 | 1.1 [90,50bz —,—— Ostafr. Eisb.-G.-Ant.3 | 1.1 |—,—

93,00G (v. Reich m. 39/6 Zins.| E _u. 120% Rüd3z. gar.)| |_ 100,00G Dt.-Ostafr. Schldvich./34]| 1.1.7 S (v.Reich sichergestellt)| |

91 70G Ausländische Fouds. 189,70bz Staatsfonds. 89,70G Argent. Eif. 1890| 5 | 100,20G do. 100 E4 | R E do. 20 £| | —,— do. ult. Febr.!| Wi Sit do. inn.Gd. 1907! i tes do. 1909| 99,90 bz do. Anleihe 1887| E N do. kleine! —— Do abg.! r ¿Q L Oba. mi do. innere!| 94 50G ¿ inn. kl.) 99, 60G . âuß.88 1000L/ L 500 L! 99,50G , 100 £| 99, 50G do. 20 £| 100,60G do. Ges. Nr.3378| 99,80G Bern.Kt.-A.87 fo.) : 95,00G Bosn. Landes-A.

90,75B do. 1898! 99,40G do. 1902ukv.1913

S d

S C3 E H>

purcá jon r DO O T

E R

E 4

e C

aJ pt bt Q, 0 a hie Jerk Ÿ S

b prak jen jdk jene C

r p 6 > e E

B o 00

o S

[d

G5 r H>

- Ì pund pee Bie ent ae] J um J J en} jerk fit fern feivek qud

Hs E L O ce e pm porn prak pk Pr pam Prei Perth rek puri pern O

D

ett —_——:

l 1 I 4 4 4 I

A

O

verso

L G> C A

4“

_—]—] —]

X,

Nr. 50, anberaumt Sl : ; : T E L A R ; i j ; / ußverteilung beendigt aufgehoben. Schwerte, Ruhr. Beschluß (103637] | der „Tarif für die Ausgabe von Monatskarten im Zollcoupons 100 Gold -Rubel|324 00 do ; 31 92 00G » RE R 3e i 31 c - 4 L N N 1e Z 4 D nol394" N R R P S o. 1882, 85, 89, 9635| 1, Sn 0, 3| Braudeuburg a. H., den 8. Februar 1912. JImmenkftadt, den 17. Februar 1912. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Berliner Stadt- und Ringbahn- und im Berlin do. Do. fleine324,00B do. do. S. 2131| 1.3.9 |93,50G T ns, 1902 N31 L F L ein i. M. 1897 Deutsche Fouds. HannPr.V.R.S.15,164 | 14.10—,— Elberfeld . . 1899 N4 | L17 199 75G Spandau . . . . 1891/4

, , ,

îin bf Js ja ja j jf 1 j j P F Pa P LO

S

Sc<hlott, Aktuar Gerichtsschreiberei ; -, j 7 R s aae ' 4 s\chreiberei des K. Amtsgerichts. Gastwirts Heinri<h Straetmanns auf dem | Vorortverkehr“ vom 1. April 1895 aufgehoben. als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Yadtrovi, “Beschluß [103143] Freishütß bei Schwerte wicd der auf den 22. Fe- Die Neuausgabe enthält Monatskartenpretse für _ Staatsanleihen. do. do, Ser. 9 do. 1908 N'ufv.18/204 | 1.4.10|/99,75G ¿ 1895/34 Drogen. z [103485] In dem Konkursverfahren über das Vermö bruar 1912 anberaumte Termin aufgehoben und auf | den Verkehr zwischen fast sämtlihen Bahnhöfen de Disch. Reichs-Schak:| | | : do. do, S | do. fonv. u. 1889/34| 1

ten über E R Ub acta ia a S eue O den 28. März 1912, Vormittags 11 Uhr, | Berliner Stadt-, Ring- und Vorortverkehrs. Hier fâllig 7 7 M | L G D E R 100.00G Etbing N e tv | h 1) das Vermögen der Schnittwarenhäudlerin ; S Zimmer Nr. 5, verlegt " | dur treten nebe Preisermäßi ind ander . l. 12) 17 [100,20bzG A S do. 1909 N ufv. 19/ o. | : astrow ist na< Antrag des Verwalte i O E E E O ELINCY Ut U Q " L 4. 154 | 1419/100/256 do. do. S. 1-——1033/ 1.1.7 |88,90G do 1903/34| 1 E Stettin Lit. N, O,P, Ql

Ida Hedwig verehel. Schueider, geb. Appelt, AANEo L. Cas N NUtoo Ï [ters Termin |" Scgwerte, den 17. Februar 1912. weiten Vergünstigungen au< etntge geringfügls Dt. Reicls-Anl. uk. 18/4 | vers&.[101 50b;,G | Pomm. Prov. S. 6—94 | 1.4.10 —— eo + 1893 1901 N4'| 1410l99'80G E Ur R p är , Vormittags U1} Uhr Y Ó : # | ,0bz Z Z Erfurt ; | G do i 34 in Dresden, Grillenburgerstr. 19, Erdgeschoß, anberaumt zum Zwe>e einer Gläubigerversammlung Königliches Amtsgericht. Tariferhöhungen ein. do. do. uf. 18 Int.|4 abz $306|101/40bzG do. S. 10. unk. 17/4 | 1,4.10|—,— do 1908 7 1910 N| | ' Strßb. i. E.1909 uf.19/4 | 2) den Nachlaß des in Dresden, Wittenberger- behufs Neuwahl des Gläubigeraus\{usses Sonderburg. KonfurEverfahren [103155] Nähere Auskunft erteilt unser Verkehrsbureau. do. do. /33| versch./91,00bzG do. 1894, N, 1900/35 1.4.10/—,— ufv. 18/214 | versh./99,80G Stuttgart . . 1895 A4 | 16. Sein Seile C Fuhrwerksbesitzers Jastrow, den 17. Februar 1912. : Das Konkursoerfahren über das Vermögen des Berlin, den 16. Februar 1912. u c ult. Febr j \ Veri, S R Posen Per 60 98.01 31 17 88'80G E T 01 N A )9' 75G an O e] 164

L n q - L l” . C . 04,UUK . M, Ja 00,009, va Le E F O | 4 ¿Xe 9 O . 0. UNTk. | i De Ma Abbaltung der Scblußtermine Pièx- Königliches Amtsgericht. Schuhmachermeisters J. P. Möller in Broacker Königliche Eisenbahnudirektion. do. Schutzgeb.-Anl.| | 7 do. _ 18958 | 11.7 |78,50B do 1906 N ufv. 174 | LL7 [99756 n 1909 N31 dur aufgehoben. Jena. KonkurEverfahren [103192] wird na< erfolgter Abhaltung. des Schlußtermins | [103492] E ukv, 23/264 | 1. Les P do. 1909 N ufv. 194 | LL7 199/70bzG Thorn 19004 Dresden, den 17. Februar 1912. Das Konkursverfahren über das. Vermögen des hierdurch geen d L Betrifft: Englisch-Deutscher Gütertarif von Pr.Schahsch.f. 1. Ls N O0 o Sd id A O 100 72G a O O O 34) eri. ite do. L aTv, E

ay Sonder »„ den 12. Fe J: ; . Mit Gültigkeit von pi, S, 40! ) D. «L (4.0 1LUVU, (4 sburg ... 1901/4 |1,4.10/99,40G do. ukv. | Msreikes ewi a L Nee E, Tre A 1.4.1 4 100,25G do. S. 22 u. 201 1,4.10095,80G E "1909 unkv. 14/4 | 99/60G do 1895/34

|

: : O 1901/4 | 99,50G . 1908 ukv. 1919/4 | 99,80G d 1903/34| 3L|

e p an} dere oen a J deen jenen Jean jener (rern jez jer

C N

s mk pem pre pre pk pk pem pmk pad p jdk jur pem Pren pak pern rc Pk: S

1, M pp pt —IL

3 4 1 3

bum prets pri

" á I ° er)

M pk pk pri fremd jus Perm rem pad pem prak C

pk a] a] e] m} pu a]

O0 S

102,70bzG 102,70bzG 101,50bzG 101,50bzG

J J J

C

D

O) —] m —I do

E a Is DAE DIA D Fe e E SEEIEE Me Junk Junió juntb anck Jane fink: fti feme féet T surk. huai. dal R R E E

J J] furt bret 2m bund

101,30bzG 101,30bzG 99 75B 99,75B

99,10bz 99/10 bz 99,10bz 88,80et.bzG

mom ann

C

l 0 2 3 5

Königliches Amtsgeriht. Abt. IL1. Kaufmanns Frit Hähuner in Jena wird nah ; ; Da 14 N x ; Mz D wt Ut : x y 4, do. 5 S evfalalen MRHAE S0 : Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. | 1. März 1912 wird für die Station Cöln Bonnto S piere 00G j S. 3034| L17 19375 89631 E d 21 Esslingen. [103187] | T8 haltung des Shlußtermins hierdurch Abt. 4. ein Eilguisrasllas von 9,24 Francs füc 100 ks Preuß. fon fnl.uf. 194 | ver, OL'RG S” do. 3-7, 10, 1217) G a T Tee S E, vere Auskunft geben die beteiligen do. Staffelanleihe/4 | 1.4.1098 40bzG 19, 24—29: 6.j89,90bzB do. 1907 unf. 18/4 | Wandsbek 10 X ukv.20/4 det

bren pen rek pra Jem fri jer jdk Jperci mi Jrecd jam Peck bk J rerer prr rmcdk rek jc

D

100,60bzG 100 250 100,10 et.bzG | Wiesbaden 1900, 01,|

K. Amtsgerichts Eßlingen aufgehoben. —— jet s na, den 14. 912. Stassfurt. nachgetragen. Näh: y 2994) V 9 Je en Februar 1912 ur Konkursverfahren. {103148] Gölu, den 16. Februar 1912. do. do. 133) versch.[91/108 do. S. 18 unk. 16 2 87,00G 0O "1008 tv, 1818 | N 4 6 (

1 1 1 1 Verwaltungen. | G 1.5, 583,00G do. 1910 unkv. 20/4 | 1.3,9 [100,25G 1903 S.

l C 1 1

Ï

—_,

O

COOoOOO00

Das Konkursverfahren über das Vermögen des E o s fs c äFakob ; ; : ; i Großherzogl. S&<\. Amtsgeriht. Abt. I. In dem Konkursverfahreu über das Vermögen des | x ¿ g5 Le z S . f Frey Le in Eß- U Piat ri Ga A M b Materialwarenhändlers Gustav Heydrich in uigliche Eisenbahudirektion, au< namens do. do. 13 | vers<.182,10bzB bo: S9 114 83,50G i 20 ; R

gen, wurde nach erfo Ce altung des Schluß- alau. Konkursverfahren. [103142] Staßfurt ist inf olge ¿idé Yoa Lon Wuiniie, beteiligten Verwaltungen. O C do. 1911 unf. 22/4 100,80G do. 1903 S.3 ukv,

termine und Vollzug der Schlußverteilung heute auf- IRA dem s h das Vermögen des gehoben. illers Reinhoid Naboth in Lubochow, frü Tol : h C c Den 17. Februar 1912. Gerichtsschreiber Deiß. | in Bergmiible bei S A ist Sr E glethe Vergleichstermin auf den 12. März 1912, Westdeuts<-Südwestdeutscher Tiertarif. die do. 1911 unf. 214) Su N : der Schlußrehnung des "Verwalters, zur Erhebung Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Mit Gültigkeit vom 26. d. Mts. werden do. kv.0.79,78,79,80 34

S N, i {103189] von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis bér gericht in Staßfurt, Zimmer Nr. 22, anberaumt. | Stationen Bückeburg, Fellba< b. Cannstadt, Grieß, do. 44 94, 1900134 D, F FENVergogtices Amtsgericht. Abt. L. | bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen Der Verglethsvorschlag ist auf der Gerihts\chreiberei | Hardheim, Heidenheim, Höpfingen, Kornweslhein ds E

n dem Konkursverfahren über das Vermögen des sowie zue Anbörimg der Gläu laer Aker Mia (e, des Konkursgerichts zur Giusicht der Beteiligten nieder- | Plochingen, Sauldorf und Zuffenhausen in den Zar n 1007 Ae j er, | selegt. einbezogen. Näheres bei den beteiligten Güterabferll Va, 1896|

3

Gutsbefißers Siegfried Niemaun in Malkwit | | - : 3 stattung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- Staßfurt, den 16. Februar 1912. gungen und im Tarifanzeiger der preußis-hessisdet Bayern i |

é 94

4

4

pre pu rens

—,—— Schl.-H.Prv.07 ukv.19 4 | : 100,00bzG do. do. 98, 02, 0531| 1, 100,25bzG va Landesflt.Rentb. # —,— 0. do. |

E Westf. Prov.-Anl.S.34 |

,

—,— do. S.4,5 ukv. 15/164 |

et 0 ult. F p Si S E GDLI D Es 2s el schuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsver- | [103493] do. 1908, 09 unk. 18/4 |

4 16/4 191,80G do. 1908 N rü>zb, 37/4 | 91,75G do. 1908 X unkv. 19/4 —— Va 1903/33] 1,5.11191/75bzG do. 1879, 80, 83/34 100,00G Freiburg i. B. 1900,| do, 95, 98, 01, 03 N33 100,70bzG 1907 N'4 | vers.[99,00bz Worms . 1901, 19064 96,00G do. 1903/34 1,5,11/90,00bzG do. 1909 unk. 14/4 99, 40G Buen.-Air. Pr. 08 i 89,00GB Fürstenwalde Sp.00N/33| 1.4,10|[—,— do. konv. 1892, 1894/34 90,00G do. Pr. 10) A do. 20 82,00G Sina e TIOOT NE P LLT L do. 1903, 05/34 190,00G do. 1000 u. 500 £| : Westpr. Pr.-A. 4 100,00bzG | Gelsenk.1907ufv.18/19/4 | 1.4.10/99/60B —————————————————————| do. 100 £ S. 5— 90,90G do. 1910 X unf. 21/4 | vers.[99,75B Weitere Stadtanleihen werden am Dienstag | do. 20 £/

; do. 1899/31 —— do. 1901 N31

i, D O J H Hn Jt 1 fr brr H Hs D fut t D t n

00 A pi bt jk pk erk O C N A N J CO Puk

H H 1 H i t,

Lac] 7

pi e O0 O0 b i Dr

pk jem prrá —_——I

|

e)

S jed pad jak

iy

p)

S e. S6 16> 3, 1 =>

M do. O 90,00B do. 4

pi pi É pi DE C0

F: aud F —I

e Ls

c

d fre pem jm prt L pet pr pre Jrr pur 2m. =

P

l 89

ta

D DI Do a En

ist an Stelle des verstorb i / : pie Y storbenen Bankiers Wagner zu gütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses Königliches Amtsgericht. Se inakaen.

Eutin der Ne<tsanwalt Barelmann zu Eutin als «: Konkursverwalter bestellt. der Schlußtermin au den 14, März 1912, Vor- Fraukfurt (Main), den 17. Februar. 1912. tim. 1018 9. mittags 103 Uhr. vor dem Königlichen Amts- | Stettin. Konkursverfahren. [103206 E p Det Februar, Eutin, T2 Februar 12 gerichte hierselbst bestimmt. y Das Konkursverfahren ber das Vermögen des NEm alie Mena yndgertion, (3

Veröffentlicht: Der Geri \ L do. j entlicht: Der Gerichtsschreiber Kalau, den 14. Februar 1912. Kaufmanns Albert Waguer in Firma „Adolf | [103494] d3 do, See « o, Ldsf.-Renten!ch. 34

Ftensburg. fŒonfursverfahren. [103169] Köntgliches Amtsgertcht. Feiner“ in Stettin ist, nachdem der in dem Ver- | Der Haltepunkt Mörtelstein wird am 1. Märi [eet Das Konkursverfahren über das Vermögen des E G R O „4 | gleihstermine vom 21. Dezember 1911 angenommene | für den Eilstü>kgutverkehr eröffnet. Brusch.-Lün. Sch. VI1/34 früheren Schiffsfapitäns Peter Georg Fried- | Kattowitz, 0. S. Beschluß. [103487] } Zwangévergleih dur re<tsfräftigen Beshluß vom | Karlsruhe, den 11. Februar 1912. do. Pee N8 gle rich Jesseu in Glücksburg, jegt in Schleswig, | „Das Konkur?verfahren über das Vermögen des | 21. Dezember 1911 bestätigt ist, aufgehoben. Gr. Geueraldirektion der Staatseiscubahne® Deemern h 1014 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Kaufmanns Moritz Wiener in Firma „Jockey- Stettin, den 15. Februar 1912. S E A T T E do: E 1911 uf. 21 hterdur< aufgehoben. Club“ in Kattowitz wird nah erfolgter Abhaltung | Der Gerichts\cretber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5. | [103495] reavderteii do, do, 1887-99/3 Fleusburg, den 15. Februar 1912. des Schlußtermins aufgehoben. i; ——— a, [ Südwestdeutsh-Schweizerischer Güterver h bo, do, 1908unl 153) Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Kattowitz, den 14. Februar 1912. Strasburg, Wentpr. [103484] | Mit 1. Märi 1912 wird das Tariftheft 6 (75 do. do. 1896, 1902/3 Er RRL P P D E L Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Tarifverzeichnisses) dur<h Aufnahme von Frad Hamburger St--Rnt. 3x Frstemwaide, Spree. [102767] —— Kaufmanns Friedri< Onusseit, früher in | für Raunheim (Bezirk Frankfurt Main) mit \{ do. amort.St.-A1900/4 Koukursverfahren. 5 Kattowitz, O0.S. Beschluß. [103486] | Gofßlershausen, jeyt in Alleustein O. Pr., ist | Stationen und für Oberwinterthur mit deuts do. 1907 ufv. 15/4 In dem Konkursverfahren über das Vermögen Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zur Abnahme der Shiußrehnung des Verwalters, zur | Stationen ergänzt. Näheres enthält unser T j do. 1908 ufv. 18/4 des E Max Davidson in Fürsten- | Kaufmanns Hugo Kotzurek in Anutonienhütte | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | anzeiger sowie der Preußisch-Hessishe Tarif- 1! do. 09S. 1, 2 ufv. 194 walde ist zur Abnahme der Schlußre<nung des | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden | Verkehrsanzeiger. E 1 0004 3 Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | aufgehoben. Forderungen sowie zur Anh3rung der Gläubiger über | Karlsruhe, den 15. Februar 1912. | m: R 1886-1902 /3° gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung Kattowitz, den 14. Februar 1912. die Erstattung der Auslagen und die Gewährung Gr. Generaldireftion Hessen 18994

áu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Königliches Amtsgericht. einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- der Bad. Staatseiseubahueu. do, 1906 unk. 13/4 do. 1908,1909 unk. 18/4

do. 1893-1909/34 do. 1896-190513

pi pk pri Pre _

î

_—

4

B Prt fk fri t C O O t i Q

T je jene pncd prnecb pee pmk deme prrá para S L

o

Lo L e i R, E

A =J=J

D

, fe

B A I A Mit taA A A bd prt pt Hf ps Put Prt V Prm Pran edt Pr Pri Pre Pra pan pu n} J brer 2m} 20} 2} J

O0

98,50bzG:

93,75G 93,75G 92,50bzG 105,25bz 100,00bzG 100,00bzG

98'80bz

O ot J is O © - p p pm fm pi t Ik pel n pr pre ar } p: R

D * . Ss De ften eme [ema Jemen Jona pern:

pet L [—_ D

E A D E 2 A NIAI F J

er prt jr prnn pre Jrr prmecb prnn ei in O O H

S

e t

Is

o L om P pad

S ? Dank prak pan jeh prank pmk L C H R U j

omm É s p m 5 t

——

e D

_—-

_————— 5 O Lo En M Ci

dos a s ror

R

J] mi —-

. _——_

A s Lde O but pet pen J funk

E bo i Do

Di

100,75G do. do. io, 21 202 O Kreis- und Stadtanleihen. S e nt 1A L ___ und Freitag notiert (s. Seite). As Be SehS 101 25G AnklamKr.1901ukv.15/4 | 1.4.10[—,— do. 1905/3z| 1.4.10/90 106 R | : :

189,80G Ems\<.10/11 ukvy.20/21/4 | 1.4.10|—,—- Görlißz 1900/4 | As Städtische u. landschaftl. Pfandbriefe. 5r121561-136560| 6

; LI, 1900/33 1,4,10190,30bzG Berliner 5 2r 61551-85650)

Kanalvy. Wilm. u.Telt.4 | 1.4. A a 6 Sas Lebus Kr. 1910 unk. 204 d .10/99,40B 1906/4 .4.10|— Ï g a Ghilen. 1911 Int.) _— L, Me A #, V ags do. 3, 60G do. Gold 89 gr.!| 5 Telt.Kr.1900,07unk.154 | 1.4,10/99,60b Halberstadt02 unkv. 15/4 | 1.1.7 [100,50B do. Ar

100,40G do. do. 1890, 1901/3z| 1,4, do. kleine]

100,50G Aachen 1893, 02 S. 8,| Halle 1900, 1905 X|4 | versch.|—,— do. do i do. 1906|

s | Í 3.9 |- Calenbg. Cred. D, F. |

m n do. 1908 ukv. 184 —,— do. 1886, 1892/34 E do. D.E. fündb. i do. 100, 50 £'

178,20G do. A Un Sas 100,00G do. 1900/34| 1.1.7 |—,— Dt. Pfdb.-Anst. Posen do. 9 500, 100 £| ia as 893 dds 0 n :

99,40G R .._. 1895/34 Kur- u. Neum. alte/: 9, do. ult. Febr.|

do. 1901 TI unkv. 194 99 40G eidelberg 1907 uk. 13/4 do. do. neue|3 97,00G doE.HukuangInt|

100,30b do. 1911 X unkv. 25/4 do. 1M ta a Herford 1910 rz. 1939/4 —,— do. 88,90G do Erg.10uk.21i.L] Augöburg. «¿4 49014 99,50G Karlsruhe 1907 uk. 134 100,00G do d do. 98 500, 100 £ E do. 907 unk. 15/4 i

80,25G do. 1889, 1897 05/34 90,00G do. 1886, 1889/3 91,10G 89 00G do ult. Febr.

—,— Baden-Baden 98, 05 N34 90,00B Kiel 1898/4 99,40G 81,10G Dänische St. 97 [1 | i

100,30G do. 1899, 1901 N14 99,40G do. 07Nukv.18/19/21/4 {./99,30et. bzG 2,00G do. priv.| ¿

89,70bzB do. 1907 unkv. 184 99,60G do. 1889, 1898/34 91,75G 79,90G do.25000,12500Fr|

101,00G 199'80b; M 25r241561-246560| 6 is ies Flensburg Kr. 19014 —— do: L 199.40B Gr.Lichterf.Gem. 1895/34 105,25G lr 1—20000// agen | / Sonderb. Kr. 1899 4 P E. 08/11 ut: 15/164 H RAIE C rIe L 99,90b do. mittel! O hp. 1897, 1902/34| versh./90,80G do. 89,30bz 1902 S. 10/4 99,70B do. 1910 X ufv. 21/4 Chines. 95 500 £| do. 93/34 Hanau 1909 unk. 20/4 S. 1, 2 unk. 30/4 do. 50, 25 £! s E Altona 1901 99,70B 03/34 —,— do. Komm.-Oblig. 4 100,00G do.Eis.Tient!.-P. 100,508 do. 1887, 1889, 1893/34 O —,— 2, i D A —,—— 99,70B do. ky. 1902, 0333| vers{.190,00B Landfchaftl. Zentral f 99,90G do 50, 25 £! do. do. . K do. its Barmen 1880/4 | 1.1.7 199,60G do. 1904 unkv. 17/4 99 40G Ostpreußische 100,00B Egvptishe gar.) do. 478,90bz¿G do, 07/09 rüdz.41/40/4 100,30B do, 1901, 1902, 1904/34 91,10G 99,75 B do. 2500, 500 Fr.!

Dee mi ree prnn Pad juni Prem Jene [emed Jed Jani [puri pri: d S R *

I A A A fn burt bri J I I

pat pad É bt pet pri

- . D ps De De DAE red fas I 01 Hf B15 t

t s L bun pan n)

e822

a S D r et —_—_—:

E