1912 / 48 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i 5 4218] M 9 Stü Nr. 11 454. [1042 . Modersmaalei Lit. u 300 4 15 Stet Nr. 285 320 368 | Aftiengesellshaft „, ormittags 9 Uhr, ge- + N zu 300 4 15 Stü>k Nr. 285 2 Z h ilhelm Seibert, früher in Bielefeld, Den hen Dn. O O ¿Fantlichen Zustellung wird L â80 746 832 908 949 957 1024 1079 in Hadersleben. R ftraße 79, jet unbekannt wo eit vom 1, April dieser Auszug der Flade vergan G ae 1912. | 1086 1129. 15 4 13 Stü>k Nr. 381 394 488 | Hie Aktionäre nuierer. G Seneralversamm- itändiger Darlehnszinsen für dite “18 der auf nah- |_ Schöueberg b. en « Röni lichen Amtsgerih18 Lit. O „uu 761 764 869 1087 1114 1190 1196. durch zur 13, RTERE D AC: März d, I. 11 bis 1. Januar 1912 uvd au m | Klein, Gerichtsschreiber de Á 35 663 730 756 76 9 Stü Nr. 96 137 154 lung auf Sonnabeud, R C tér Grundstü>k weges des M E ' Berlin-Schöneberg. Abt. > | Lit P zu 30 4 12 Sti l i Ï Me H E T E S S S E e 9000 „# cinge ragene LEV rurteilung zur Zahlung | mm P a auf vorläufig vollstre>bare Be

0s 9 Fünfte Beilage F : 7 200 339 358 394 423 568 571 684. Nachmittags S Uhr, im Lokale R, Zuni Deutschen Reichs ant : E E A E: —————— M I en 13. Februar 1912. in Hadersleben eingeladen. i d vangsvollstre>dungß q: E ering pes T duE von 3) Verkläuf rpachtungeii,

i ktion R auk. Tagesorduuug : Königliche Dircktion der Rentenb : tüd Ç 588 eingetragene Grundi\tü Heddernheim Blatt 9

M eiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger detg g atsanzeiger. 1) Berit über die Wirtsamkeit der Gesellschaft A2 A, Berlin, Donnerstag, den 22. Februar | O i : im Jahre 1 T (33 igung derselben, ; E E E R

l 18 wixd ber Beklagte vor Verdingungen x, 4! d Siamesishe Staatsanleihe 2) Vortrag der Bilanz und Ber L Aufsichtörats, / 1. Untersuchungssachen. Kartenblatt 7 Parzelle Es wird der Beklagte vor 2/0 1907 Vortrag der D

Verhandlung deb Reih, Abt. 33, in Frankfurt A. 5 E Mustershus 63i. in Gold von {1 :

das t (Abt. Bo>tenheim) auf den 16. April 1912, } Den beka (

innverteilur . Aufgebote Verlust- und Fundsachen n winnverteilurg. , ( , : März d. “J. fälligen 4) Bes luß Aber irektionsmitgliedes. 0e A94772 Fahrrad-Sicherheits-Hinterbremse, Die Einlösung der am L. 3 D. den. i : E Verkauf an beliebige Fir : Vormittags 9 Uhr, gekare 1912. biete i< zum Verka den 16. Februar Frankfurt a. M.,

S i me 5 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofen\ > > l p enofsenschaften. / 3. Verkäufe, Verpachtungen, Dea ende E Öffentlich Er Anzei cer 8. Un X Zte T es A b 4. Nerlos ° ; . - un nvaliditäts- 2c. L f Tage der Fälligkeit | 5) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtörats. Y f Feamanblieeclbate E u. AktiengesellsWaft + 9. Ba nfausweise. c. Versicherung : 51 | Zinsscheine erfolgt vom Bankhäusern: 6) Wabl von Nevisoren. i : gele en. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4, 10. Verschiedene Bekanntmachungen. ialihen Amtsgerichts. | Karl Auscheit, Düreu (Rhld.), Ahrweilerplay 21. ab bei folgenden Dans eel e Industrie, 7) Verschiedenes. 1. Februar 1912 : D Z [104161] iWtssdreiber des Königlichen Ams . i j in Berlin: Yan | g fa E Haderêleben, den 2 . FCDrUuc . i s h - ° Ï o [104142] Der Geri) bt. 33 (Boenheim). E ne E ane Shorinülelnte iron Mera Des Gesellschaf : A a S n e Mufsi@tsrats. : s E ell n Aktiva. Mete Flktiengesellschaft Pasfiva n unserer am 5. Februar 1912 in Wien ab- L Ladung- Das zU erlin an tec Eisenbahn Königswuster- De N eler & Co., ___Vornwy R —— : auf ltiengese [h E P I F E An a A daa it) S E R T T Tw T E T. | gehaltenen ordentlichen Generalversammlung wurden 3836] Oeffentliche Zustellung. S üher | 60 km von Berlin Ct n Storkower Delbrück Schic E A | . s aa die Aufficht8rä / 1 „Iu Sathen des straße 31, (i unbefannien Anf D ate ael jene ftalische Müblengrund stü s Ie atis S Gesellschaft, S Le Bayetisehe R E E [104183] Gebäudekonto L E Kapitalkonto L 9 | Victor Beihere van Lee fu n, Tiere ‘Voit in Gleiwiy, Klosteritraße Le Deine Frau Pauline | Was\er!lraßE l bom 1. Mai 1912 ab auf 6 Jahre irc Q in Bayr . i Zur ordentlichen Generalversammlung werden Kassakonto ° E E ¡[— | und der Ersagmann Herr Julius Chun, sämtlich in enthalts, gegen die Haut E iri wegen | nebst Zubehör Jol vom 1. 2 Dresdner Dauï, Einladung. Ft 3 : die Mitglieder der Aktieu-Gesell N O L A 612 000|— Wien, Zti i ahowiß, Kreis Gleiwiß, tet werden. i ; Meudelssohu «& Co., ir uns, die Herre Aktionäre Fi De SCTO esellschaft „Reederei 38} Diverse Kreditoren Bytomski in NRachowihß, Kläger Schober zur | verpachtet ingungen nebst Angebotbogen können axe baut für Deutschlaud, Hierdur< beehren wir uns, 1 brigen XX x1. Juist“ auf Freitag, deu 15. Mäez, Vor- ee 240 M Darlehn, WarO dex ung des Rechtsstreits |_ Die Pachtbed “f MWasserbauamt von jedermann Nationa h, usen’scher Baunkveretn, unserer Gesellschaft zu der diesjahrige 24 Sams 5 mittags 11 Uhr, im Hotel „Zum Weinhause“ zu E Mee M E batalttags 18 NEE in ten Ab\thriften Weren geaen e in S Behrens «& Söhne, dvd entlichen Genera (versa ittags A L Uhr, : Norden hierdur< ergebenst ein C N E r, riht in Gleiwiß, Zun L FHrA Schreibgebühren von 3 F vera Deuts<-Asiatische Bank, tag, den L. i: i v P E D 46, 11 aag O Sie ind bis 10, M ei De: Deut d e Bauk in Hamburg, Ht, Ele j 1912. n 8 16 Uhr, bei der unter, A S Gleiwiß, den 19. Februar Vormittag Bogedatîtn,

B (C , T g p er 1 ) ( 1 t h N 1 7 f d

912|— Wien, den 21. Februar 1912. T Geles „687 90 Oesterreihishe Nordwest- Ls R L ¿ 50102 , ) E : E 1) Geschäftsbericht. 50/02 Dam iffa rts- straße 23, Bayreuth, ergebe N reralversammlung ist E 2) is f Ung E Jahresrehnung, R 15 787 849/15 A pfs<ifff h Gesellschaft. M. Warburg «& Co., Di ¿4 QUE WOUNGME ; ih über feinen M Antrag auf Genehmigung derselben und Ent- oll, Bákei, : ie Zuschlagsfrist beträgt 6 Wohen. „V: iur a. M: Direction der Disconto jeder Aktionär berechtigt, B O e Toevsaniine 5 __ lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. —— Brauereivorm.M. Armbruster &C2., Die >ni>, den 20. Februar 1912. in Sa fellschaft Aktienbesiy vor Beginn Aktien oder dur teren F 3) Gewinnverteilung. F Pg Akt; 1 3837] Oeffentliche Zustellung. Ham- Aen Eznigliches Wasserbauams, Dresduer Bank in Frankfurt a. aale lung durch Borten Abniglichen Notar aus i 4) Neuwabl für ein ausgelostes und ein zeitweilig | An Uebertrag a. d. Jahr 1910 . j 731] Per Mieteinnahmen . «d o ¿O OTG 2A : iengese haft, Offenburg. E ‘Shneidermeister G. Kronenwerth zu ti t La Filiale der Bank für Handel & În u} * } Deponierung bei S Gesellschaftestatuts). :: __zurü>getretenes Aufsichtsratsmitglied. v Generalunkosten 28 Die Inhaber von 4 0% Partialobligationen burg, Jungfernftleg hnl S Sacibuen flagt | [104155], stallationsarbeiten für Wasserleitung m | in Cölu : Sal, Oppenheim ir. Sevein, gewiesen hat (5 “agesordnung: R ES Se hetertragung von Aktien, | - G E | e af “Dffenbura Lat A ‘Juli Rechtsanwalt Dr. Cohnheim zu D: Ste Die Zugang orma und Abortanlagen / eu’scher B He : a F oT{Haft8oraane. gemäß $ 2 der Satzungen. ¿ udeerneuerung E | | gesellschaft in Offenburg datiert vom 19. Ju Nea in Clauß, früher a: G den a au nie S O Badedsen, in Mtilachent Bayerische Hypothekeu- und | 1) Berichterstattung der Ge eilung der. ‘echarge, Gemäß $ Die A Sabungen nd Eintrittskarten | » Zahlung an die Stadt zum Ankauf n O hiermit zu einer Gläubiger- traße 2, 1 ekannten Aufent E stre>- | einhl. Lieferung Uo e für 9 {-Bank 2) Vorlage der Dilanz und S vendung des Rein zur Teilnahme an er eneralversammlung von ien | versammlung zwe>s Ernennung eines an Stelle raße 2, V fienpflichtige u läufig vollstred- shbe>en mit Zubehör 2. r e erierwobn- Wechsel- unk Filiale München _ - | 3) Beschlußfassung über die Berwendunt ätesten v i d 15. s ie Wonurtellang ces Beflaglen he Sahiung dor | Les 1 sgieisdeanffalt und Stabsosfulerwohne | Depe Bank Fiale Musier auf | %) Beitoftng ibe e e anse Een Tage vor der Versamm- | » Hinsenkonto | [des am-16. Januar 1911, verstorbenen Treubänters, are Serur L Nuf it. dem Klagetage, | es E zum Tageskurse für a<ttagu C, ‘tien. len. v fe 9E nebst 4 he Ine S M ie Len e E a für Festungsbaupersonal u. Ron 8 Berliner E A eta R o Meuar 1912. Norden, den Der Katie | unter der Vegröuduns, "T November 1910 auf | 208 Narinelazarett auf Helgoland H Berliu, im Februar 1914. Ç " Der Ausffichtêrat. 4 Klagbeirag ues A E iat schulde. rollen O an eren A Uax Deutsch-Asiatische Bank. a U Vorsigender. Bestellung geUe[e mündlichen PBerhandlung des solange der Vorrat reiht, gegen Stn]enount T - | Der Beklagte wird r lmts rit Hamburg, Zivil- | 1097 fürs Los I, é 5,00 fürs Los IL und é 9, Rechtsstreits vor das Amtsge

1912.

Geh. Kommerzienrat Karl August Schneider, zu wählenden Treuhänders einberufen. Trottoirherstellun Die Versammlung findet am

H. Landmann, Vorsigzender. x E Dienstag, den 26. März 1922, A alonsteuerreserve

L [104214] Gefeuli

- E ————=t \ 1104240] / l l Geseßlihe Reserve .

iljustizgebäude vor dem Holstentor, | e 3 Los 111 erhâllich. L T E E Meininger Bade- und Dampfwas<h-Anslalt "

abteilung 111, Ziviljutge O e Diensêtag, den | fürs £08 r mit Aufschrift „Verdingung* ver-

Grdge\Voh, Zimmer Nr. 108, Sl D Uhr, geladen. e Clriofia evi Angebote 1m

14. Mai 1912, : : 7 wird dieser | !22°

i er öffentlichen Zustellung

Zum Zwe>e der öffen

Nachmittags 27 Uhr.

: gn | Billeter & Klunz, Aktien-Gesellschaft, Neitgewnn : Aktiengesellschaft. M Aschersleben. Ti 24 " S Í A Ff t 6 den Diet Bureau der Verwaltung am Fretaf ui D) grommanditgeselsGat E Die Aktionäre unserer Gesellschaft wer a! LI »otelbit 5el)- /

? gemacht. 8, März, Nachmittags 6 Uhr, 10 Dc J. Auszug der Klage bekannt gema 019 i;

, den 13. Februar 1912.

a Fem Geschäftslokal der Brauerei, Zellerstraße 46, : : att. _—— Diejenigen Gläubiger, wel<he an der Gläubiger- / 57 976/24 57 976/24 : : ets E Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit Der Dividendenschein Nr. 2 un frist f Akiien 1 Aktiengese durch zu der am Dounerstag, deu e E

N Finfi<t ausliegen. Zuschlagsfri]t 1 0 s

Dan Bur: richts\reiber des Amtsgerichts. 10 Wothen. crirags | D

| / versammlung teilnehmen wollen, baben ihre Schuld- ju der am Montag, den 25. März L912, | bei der Frankfurter Wand n wis n Aktien gelangt vom 21, d. M. ab mit 5/5 = # 50,— Beri greibungen Sms bis spätestens h: G SATE N e E L , ö r Vanft zur Auszahlung. j j ounerstag, den 21, März, Abeuds 6 Uhr, 1912, Nachmittags 5 Uhr, B ang d Nachmittags 5 Uhr, im Hotel „Deutsches Haus t lung sind an Stelle der dur< _Tod ausgeschiedenen Mitglieder | bei der Gesellschaftskasse iber bei der Silicie y serfüllung 5 Monate der Bank für Thüringen vormals B. V. Stu} Generalversammlung eingeladen H U A Alfred Raab die Herren Stadtrat Georg Hoffmann und Direktor Hubert es ELR Ren E in Karlsruhe oder Nertragserfüllung 5 Wtonale. : Le . C4: er < 8e - S : . e n vorden. i ei einem Notar zu hinterlegen, wogegen ibnen eine l Kaiserliche Neubauverwaltung Helgoland [104150] Berihhligung, Lan. ds. I9. | ftattfindenden 7. ordentlicheu Geueralversamu i 1) BesGlußfafsunc übe Bt bst G Frankfurt a. M,, den 19. Februar “ry Eintrittskarte ausgefolgt E gegen ih ; 5 ug. —— A J - „an. 9. 4 B ASAGR T G áP ; L Je ( nz ne e- : T < [103838] Oeffentliche Zuftellung z [f | E E T E h In D L vrent. Teilschuldver- lung ergebenst A baiingt E E winn und Verluftre<nung sowie Aen N Mete O ens@aft M ptibamt gr fes nor A M E A -n20RGeHOo ächtigter: Ne ziSanwa - I - R L R 4A icht die M: 732, sondern P e u e über die Jahres lanz Ur.d Bc vertei ende Dividende. Dr. Franz Braun. Franz Weytlar. +9» 4%. . Faiserslautern, Prozeßbevollmä Nl ändler * | schreibungen", iff m) 1) Beschlußia)jung Ur L 9) Erteil er (6 N Kahn a naer oth geg S un- 4) Verloqung i; f von Wer a worden. : B auerert ; e T G inb des Aufsighiórat. M 2) Nd Dee Entlastung an den Vorstand und [1041351 1) Geivinn ind Verlusten s Sri ciu, )er G e QUES, . . é 9) a S A : 3) Aufsichtäratam : Gre O Anfenthalis, auf Grund e 0, nil pa leren. LinDener Actien n h 3) Wahl zum Aufsichtsrat. <ts in der Gene! Mi Ae et die Gar A. Einnahme. ung von Zigarren vom 16. Sep arl ifig voll- | Hungen über den Verlust von Wert- (8 VBraude & Meeyer. Zur Ausübung Des nas loridts befugt, welde Fl E Ee neider dex Gentral- i; dem Antrage, den Si A Rebii 5 9/0 s De a fich aus\<leßlidh in Unterabteilung 2. | Ora E E ——— | verfammlung sind diejenigen 2 tions ugt, melde 2 E j lung von 92 M ¡r | papteren be 1 0 oa 38] stre>baren UÜrteils zur Za? O leeariiilen. S 0 [104138] Zinsen seit 19. Vezemder des Rechtsstreits wird der 104157] Bekanntmachuug. mündlihen Verhandlung d Z [10

W. Kistner. F. Lit. A. Schmidt. g für das Geschäftsjahr 1911 für die Zeit vom L. Januar bis 31. Dezember 1911. versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien- : | 2: ibre Absicht, an äntel oder die von ei deuts Not | 4 Lai der Präseuzliste ihre 2 10, A màr 14 n einem deutschen Notar aus- 7 | Act. Ges Bremerhütie, Weidenau/Sieg. Por N iaminluog teilzunehmen, Tunbgegetl g- stellten Hinterlegungsscheine spätestens L S 39 u d + 9 , 0A L 0 ; j

Beklagte vor das Königliche Amtsgericht P Bei dec heute nach Mode S 2 ina Wir machen hiermit bekannk, daß Herr Car haben. Deliagle DL A Nolgersweg Nr. 1, 11. Gage, Ses Geseßzes vom 2. Parz 108 2 nover, Abteilung 19, Bolgerbweg - April 4912, |* outen IDESI den 15. Zpri Zimmer Nr. 319, auf

1) Veberträ dem Vorj bj S j mi i N a E E Ta rdge aus dem Vorjahre und 1. Halbjahr Y Matgliderun E 28 669 i ien | : 21, März 1912 einschließlich bei bis zum A für nos nicht Ferblente Mies 10 En 3) eouna abzüglih des Anteils der Nü>- | ¿ c i af Quo: Dent: DOTIADIE é versicherer : : e 6 des Gesezes vom | Siebel, Kirchen a. d. Sieg, aus unserem Auffichts- | * Meiningen, ben 21, Februa s r p A a E A * 2) aus dem 1. Halbjahr 1911 ‘, 7426829 | D für regulierte Sgäten 24s dene Bort | n Rentenbanken sowie des S 6 des GeleB E u8gesteden ist. 9 N Su, Vorsitzender. E __«& Co. (Com.-Ges.) b. Schadenreserve : | und 1. Halbjahr 1941 : ei 2e 16 uhe, oie li en engen, fe Mesem tes i | Weiden, Me | g O Ÿ 17e den fob Metinerencitnis e inr | "N at La Bot S | 3) s tan Lad: pi S aon Vor 2 E 1912. / t G, a von MRentengulern, 11 4X ; E Z E Ps T L LLUSE ey igsteu orden egen. 2) au em 1. Dalbjahr x IL, i | | L v L , den 17. Februar 1 518, | rihtung vo1 der Provinztalvertretung {statt E i der fünfundzwanzig O ( 4 l 944 D ‘Gerichtsschreiber des Königlichen S E a A Suslosia Pommerscher [104141] Wal mühle Aftien- Sas versammlung fet 6 Fen ? Aschersleben, Dn Boe 1912. C, E Lg ae an Nachschuß- L aa gehabten ôffen inscher 349/oiger Renten- | @x 2 / O S E d : iei ' 3 : E (ge Puente «ego, Buben in, Oer | pee s de (n nalhoantem Verei an, | A e @önigsberg Pr Go T ir Sd Der Viehhändier Seors 5 treten, hat | briefe 110 1 aezogen worden. Sie werden den ee : : : î d SU ' D T A FHR Hölzl in Lindau vertreten, ar } 2 N ern gezogen worden. D LBAY, g A E C L N: ICnac c | j n Res aa Fapadter Max Wut, s\rüher in eee i mit der Aufforderung gekündigt, den Kapito?- Aus dem Aufsichtsrat ist ausgeschieden Aktienge] Linda um unbekannten R “t A La rtete Quittung und Ruckgabe der ausgelo Lindau, E ; K. Amtsgeri Linda U) PeUe preisforderung Klage zum

A < ut n x In der beutigen Generalversamm traf in Aschersleben stattfindenden ordentliche Ix. | Geor i teinin Leipziger|traße : Aktiengesellschaft in Meiningen, Letpzigerl!i ¡e Kirma Fel} 5 Co. Cigarrenfabrifen in Die Firma Felsenthal und

34 889/79)

41 601/02 b. aus dem laufenden Jahr 3 900 986/82 6 758/60) 165 743/23 D e e ao bjab S : e | für das 2. Halbjahr 1911 4 18 694,46 | E 2) Pram enetnahme abzüglich der Ristorni : 9 859 714/93 2) für 1912 45 708,06 64 402/52 s Je g : os c 2 w E: 9 O | 5 7 { 2+ ; . a ] 2, Mittags 121M Vilanz der Aktien-Gesellschaft „Oruk arn b. Zuschlagsprämie für Nahshußversicherung . |__15 023/35] 2 867 738/28) 4) Ueberträge auf das nähste Ge\<äföjahr: | E niasberg, Pr. A 6. März 1912, Mittag A lanz der len-BVeje aft „Druk arnia ¿ R | R | a. sür no< ni<t verdiente P hörigen Zins]cheinen Herr Kommerzienrat Bee, T s, gt ce fa im Bankgebäude der „Direction 4 : Dm m i PORR R LER A zu Posen |3) Ag Versicherten : 4 Gall “1) ao M Halbjahr O 74 968,29 age ¿D Kerhandlungstermine Nentenoriele 0 den ot Erreuerungsseinen vom Königsberg, D: Divellion | Diéconto - Gesellschaft“, Langestraße Ar. N per dener E —— = b. olicegebühren 1 3 427/99 F een a L} 106 28OO voben mit dem Antrage, 1m, De den | Reihe ‘012 ab in den Vormittagsstunden von “E E _ | stattfindet. ; ; / [fti c. Zinsen 1 286/32 b. Spez'alreserve T 10A L erfennen: Der Beklagte iert Alien seit L De E S eertassenlokale, Augusta- | [104186] . .> senhagener Bankvereins | TAge oe uns des Aufsicht au3 rundstü> Pose G Friedrichstr. 9 184 0002 d. orto 35440] 1045117] 5) Regulierungskosten [1 183895 Släger 276 6 nebst 4% vom Hundert Zin]e des | 9 bis 12 Uhr in unserem A lichen Renten- | Die Aktionäre des Sachs Donnerstag, den | 1) Bericht des Vorstands Unk -Siabr, Ger} Zausgrundsti V LTIEVERMIENI ————] 1 745 427 [oes] 6) Abschreibungen auf: | L og Februar 1912 zu zahlen A ina plaß Nr. 9, oder is E Klosterstraße 76 1, in | werden biermit zu S E 10 Uher, auf dem über das verflossene Geschästejahr, L ODrucdereikonto v. J. 1910 “A n 5) t Diess e verwertetem Vieh 1747 435/75 ac Simmobilien 77011 A gen. Das Urteil ist vorläufic asse zu Berlin, Klojter}]traß : 1. März 1912, Vorm. dentlichen ‘teilung, Entlastung. H ; : T apltaterträge: . Jnve | Rechtsstreits zu tragen una dieses Rechtéstreits | baukkasse ¿u B : 21. März L9 tattfindenden ordentliche verteilung, Entla!!! t : im F. 1911 auft i b. Inventar JLCG)ISIIT - C g dieses Iechttiire « zu nehmen. | L L, L T ; 4 MNatskeller 1tallsinden 9 blen zum Aufsichtsrat. «ton A n D angetausle 2. Zinsen vollstre>bar. Zur Verhandlun( den 30. März | Cmpsang 1012 ab bört au< die Verzinsung | hiesiger lung eingeladen. 9) Wahlen z | ur für diejenigen Wi Lettern g: l stimmt auf Samêtag, deu e Vom 1. Jult 1912 a eneralversammlung L Das Stimmrecht kann nur fux L r Stat T I Sevmittass 9 Uhr, im Sißungésaale dieser Rentenbriefe aus. d gekündigten Renten- e Tagesordnung. fihtsrats über odtot werden, welhe gemäß $ 20 der 2H: A O Mrtsgerichtsgebäudes wozu der ante P pa, nbaber von auge ten O V ake unter | 1) Bericht des Vorstands, und Autor auêg S Die bfentlide Zustellung der Klage ist be- | einen die einzulösenden Rent l Dad wird. Die öffentliche Zuli briefen können di willigt.

Mi z c 9 | c. Forderungen 9 584 99 10 627/33

—— 6) e iee G 350/50 9 031/90 7) Verlust aus Kapitalanlagen : S of 13, Mi ; 2 onslige Slnnahmen : | Kursverlust, bu<hmäßiger : November 1899 spätestens am 4 Hiervon ab 10% . i: a. zurüdgezahlte Enshädi n 150|— | yl Des = __ P vom 18. November 189. in Salzuflen od S /0 - «_ 6 329,89 » gez \ gunge F | | riefe! or vors<riftsmäßigen Quittung dur das Ge Paf eiahr ns, Gewinn- und Verlust- | kei der Gesellschaftökaffe Vas "oder bi U Medakt.- u. Adm.-Einrichtung v, J. b. Entnahme aus dem Reservefonds gemäß | bruar 1912 L D “tere Affe cinen, E 9 aaa a "911 behufs Genehmigung der- | der Deutschen Ban 1 927,—

Lindau, 20. Femruar K. Amtsgerichts. die Post an u Uebersendung des Barbetrages auf re<nung Þro 4 ) Gerichts\hreibere! des K. Mis Perlangen die Ueber]

t j j |

100 000|—| 97 848/79

C A 7 592/42 Gesamtbetrag . . 1 323 457/32

554/80 | 8) Verwaltungskosten : | s / | | a. Provisionen und s\onstige Bezüge der | ; y 1910 Uebernahmevertrag vom 20. Oktober 1911 . |__100 000|—| 100 150/— Agenten usw 165 835/54 jet -Gesellschaft in Bres l 00 000 | Ac ; j | irection der Ds nah Schluß der Ves L 361 346/18 527 181/72 i Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers Entlast des Vorstands und Auffi@ltra!s. hinterleg! M bleiben. n Stelle der Akti N ; 4 303,60 9) Steuern und öffentliche Abgaben usw. T7 3 003/59 103841] Oeffentliche Zustellung. „lin, | eichem e V E E der Tantieme für Aufsichtsrat Pro | [ung hinterlegt blei ines Notars hinterlegt v hiervon ab 10% . , 3 870/— | || 10) Sonstige Ausgaben: Zinsen | 2 176/90 (Der Spezialarzt Dr. Willi Steinbrecher in Bertn! | erfolgen wirb FerzeiGnisse b sind die Nummern ter | 4) Fesiseßung der Tanli e Sten, | d der Depol\e n Muffichtsrat. Y Verlagskonto 50 /— _} 11) Ueberschuß 7 59242 Potedamerstraße L: Pee n Lrertin 8W f M E A Fahren rüdständigen Renten rieb: 5) Raki der Aufsichtsratsmitglieder sowie Stell- Edu Sr D Wätjen, Vorsißer. M Papiervorratskonto 15 265/20 | 4 896 549/93 1896 549193 2 c Nj Schm - e era 1 DCTELIY ULT 2ah vorgeleg L R E Lr 3, j E P E S UVru>ereif | z ; R A u ; anwalt De U klagt gegen den Plantagenbesiper welche n E O N hetveffenden Rentenbriefe N O Ade, U Bilanz nebst Gewinn- | {4245 E Salinen vorn ernten S E 16 707 13 * Diese Zahlen sind der Schlußbilanz der Gegenseitigkeitsgesells<aft vom 30. Juni 1911 entnommen. G beid von Meckagz, früher E Eee: Doi E A Necmeibuna ferneren Zinsverlustes an die A Berluslre<nung liegen im Geschäftszimmer zur Vereinigte Thüringische 0 [l sell d Konto verschiedener Schuldner . 2 300|— A. Aktiva. 2) Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1911. B. Passiva. O ot in Taena, 1 D e zur G art: ind Berlu a 8. - : 0 Banko | preis ema A Uer eni were cazreeneeer innen E Ee bergstraße 19 b der Behauptung, daß der Beklagte | (Frhebung ihrer Kapitalien r S ebruar L912. | Einsiht der Aktionäre aus Februar 1912. Glend>she Salinen, Aktienge t anken 15 658 89 F ; S 8 "S livia, aus\ Grund der irztlichen Dienste in Anspruch a. Auslosung anm 1e ‘li 1912 ab bei den Sachsenhagenu, den o | î aud S Gemäßheit der S8 27 bis 33 des ‘Gesel —9 090/09 1) Forderungen an die Aktionäre für no< nit ; 1) Aktienkapital ; E 1 000 000 im Jahre 1909 E Antrage, den Beklagten Auszahlung vom 1. U 1 zu Stettin und Der S f E Daed>e. trags werden die Aktionäre unserer 14,0 371 088/80 eingezahltes Aktienkapital 750 000|—}} 2) Ueberträge auf das nächste Zahr: gens e L rieilén an Kläger 400 4 nebst Königlichen Renteubankkafsen 3 Bushmann. Stun ———— bierdur zu der am D R Den Sig Passiva E 1 Pat E z is a. Us nuht verdiente Prämien 30 076 tostenpliceg L stellung zu zahlen, und das lin. inz n, 104247 91 ittags 11 Le L A Mi é a. Rückstände der Versicherungsnehmer . . .. b. Schadenreserve 45 708 4 9/9 Zinsen jet na N clan voll- E Rentenbriefe brd Proving Pn 409 ATS AntienBaugesellschaftWerderscher Mark. LORD f für Thüringen vormals N igen E e C b, Se c SMetlagenten U. Agenten L 28 e | c. Spezialreserven C 921 091 96 $76 Urteit gegen S mündlichen Verhandlung | Lit, L zu 3 " a9n 1748 1868 1955 2011 “M s serer Gesellschaft laden ; t in Meiningen, Leip el Mere VIe Á |41 c. Guthaben bet Banken 3) Hypotheken R 60 000 í z - *ntali ero 699 C 70 1336 1748/1900 1999 2 ¡2 Herren Aktionäre unsere 1912, | Aftiengesellsha| Genet Außerordentliche Reservefonds 12 678/86 4 itre>dbar zu erflären Dur flagte vor das Königliche | 5,46 569 629 971 1170 1339 J 9 9807 3000 3073 Die Herr ; <, den 10. April 1912, O AS 33. ordentlichen G D de KRelervefon E i | 4) Barkautionen 12 241 8 its wird der Dellagle Dor 00 - a A 38 2501 2541 2549 2000 JUUI A der am Mittwoc, i 2 fale, | stattfindenden Me ; Grundstüksreserve O i, 12 000 l / s Amitgeridt Fe 66/6 Sf Lreppe Zimmer 3, auf 3431 3448 3543 3562 268) 3888 41599 1848 5043 Vormittags 11 ft 16 N se fiatifindenden [Aman ach e Ra lui Spezialreserve 3 542 52 © Li elbiten Jahre fällige Zinsen 5 600 L < QUIVIO aaberer Versicherungsunterneh- L Ç :e 66/6 QTePPe, DUR E, Bs E 7 A5T7 59 9 j (C F e : ; _ as E E e : Lu Dypo nf dds “s h L 0.0/0 c de M4 o Grunewaldstraße L U ttags 10 Uhr, 4100 4292 4364 4570 4571 S r 6340 6465 Werderscher P r eiversammluna hiermit er- 1) Vortrag des Geschäftsberichts, LeS E Gi thekenkonto r f. bet offentlichen Kassen hinterlegt 7 556 242 143 mungen 348 de pn, S6 C. 2019 11. D E A 1 7447 O vid fi " iber die Bilanz und Feststellung Vewinn- und 2 L 3) Kassenbestand 6 240 b. im boraus vereinnahmte Prämien 1912 . . 26.552 geladen. 93. Januar 1912. 6549 6966 6991 Cl 7 Sti& Nr. 66 126 273 | geben Tagesorduuug : nteils 8 Aufs 54 104/— | 4) Kapitalanlagen: 0, Ver GIEDEnE WIRUDIIEE oar 21 997 48 898/44 Schöueberg, den 2- Gerichtsschreiber des Lit. M zu 1560 M 17 Stück Nr. 1365 159 g s esMaftoberi<ts, der Bilanz at i iva des Vorstands und des Au E 4 L Sdo ibe: R 6) Res M Schwar z, Aftuar, Ge e E reberg. Abt. 26. | 996 366 425 946 769 912 1011 1311 2 l) Vorleaung, A E Verlustkontos für Auf, 5 R Aufsichtsrat. l[versammliß 371 088/80 b. Rv iere 147 024 207 024 80h Bestand am 1. Januar 1911 197 8487 Königlichen Am p “liche Zuftellung 1967 BON R e 99 Stü> Nr. 74 969 2 Geschäftsjahr 1911 und Bericht des Wyy Zur Teilnahme an ¿pte epo die ihre 4 …__ Gewinn- und Verlustre<nung. 5) Grundbesiß S 119 000.— Davon find emäß S 4 ded liebernahmever / L E P, ad in Char- Lit, N U S, 9908 9360 2604 2709 294: E icjenigen Aktionäre e / der E ——— 6) Invent 3 000|— rages vom 20. 10. becwente [103840] Oe en Richard (Conrad in Char ae ar 1078 1574 9988 2360 2 Br 3980 fidhtsératéê. Z teilu der (Entk- diejen gen_ itten Tage r ; nventar l Der Hauteigentumer 56, Prozeßbevollmächtigte: | $90 ge 2428 3496 3502 3716 3780 3798 9) Genehmiguna der Bilanz, Erteilung Be- | spätestens am dritten gemeldet 7 i M - 3048/50) 7) Gewinn .,„.., L raße 9 E 3132 3348 3438 3496 990A 9 915 4342 2) Geneymis 5 j d Vorstand und Be i dem Vorstand anges Dividend [20 lottenburg, Gro en Glasenapp und M. Mahnke | 3132 3348 168 4185 4277 4307 4315 4342. lastung an Aufsichtörat und teilun sammlung L Generalversammlung sd, „dende I ORO Gesamtbet 1 323 457/32 Rechtsanwälte Victor von “trafe 100 flaat gegen den | 4053 4123 4 1 58 Stûúk Nr. 118 167 2 : fassung über die Gewinnverteilung. Bei Beginn der Genera er/am ungen it rdentlicher Reservefonds . 5 410 ejamtbetrag . 32 in Berlin W. 35, Potsdamer]tra ‘Thor E redi Lit. @ zu is 5% 537 595 597 601 654 709 3) [hluBfaN n Aufsichtsrats. Wiétéval gemeldeten Aktien oder De h O ereciti Außerordentlicher Reservefonds [5410 Perleberger Verficherungs-Aktien-Gesellschaft zu Perleberg. Kreisausschuß Nen burg a. O jeßt unb-kannten T Laa 6 413 840 1033 1085 1122 1135 130d ‘Diejenigen Herren A Ionate, zk 4 ehre Aktien | Hinterlegung n L 0 Entgegen Fanlleme 1. Nemun. d. Aufsichtsrats . . | 7289 Die A, ) ast in randel . N j der J 20 ad o r A / v N ehmen wouen, ay j abme vorzu en. d, d ‘Bes jet „an leme des B r 12 984 i i i ç G n : | : s i: man 0, unter der Behauptung, paß 0 fallig 1337 1368 1371 1379. Sti> Nr. 26 106 137 138 versammlung tien N ad Nummer und erag are Sueelezungen und Ausstellung n R Nf Vewinnrest zum ‘Ebailreiecvetouds 5 5 009 ; Die Unterzeichneten haben die Belege und Buhungen einer eingehenden Prüfung unkerzogen, bescheinigen hiermit die ornungemäßige Führun Beklagte 1 Mietsraten für eine im Hause A 152 196 257 260 292 321 32d A 164 468 bezethnenben Perleds e 1g bewirkt worden ist, Le Deutschland in Berlin, | op 2 54 104 den Büchern der Gesellschaft s gewo 1, befindlihe und vom Beflagien | 222 2552 298 406 416 428 447 451 464 463. hei dem die Hinterlegur Generalversamm- | bauk für mals B. M. Str? «j ies os a9 berg, Golßstraße 11, i E es gemietete Wohnung | 367 393 096 Þ». Rückständig fiud: spätestens drei Tage vor der t (8 26 Thüringen vorn nb en v : Kredit. Perleberg, den 25, Januar d V cent t 1: / ; 2 zitgerechnet (F t in Meiningen u t Nathgewt A It. \criftlihen Mie lee dem Antrage, den it 2, Januar 1909 Lit. O Nr. 929, den Tag dieser nicht m : in Berlin, | gesellsc<af n, die vom Au| gewiesener Gewinn 54 104 z c vershulde, mit dem ge, seit 2, Januar 1302 U 97 lung, | der Gesellschaft@kasse in Bert, O diejenigen Stellen, die vom Sn zusammen 5 ‘iti 1. verurteilen, an Kläger ott 1. Xuli 1909 Lit. L Nr. 6, ait. P | des Statuts), bei der Ge}e Stunden zwischen | und diejentg t werden, zuständig- | N der Beklagten fostenvflid g it 30. September 1910 seit 9 ar 1910 Ut, L Nr, 1788, , Perdersher Markt 10, in den S geeignet anerkannt werden, | 420 4 nebst 4 °/9 Zinsen sell : Sicherh-itsleistung seil 2. anu 10 und 2 Uhr zu teponteren. as Urteil gegen Siery' “nd: | Nr. 83 284 259. 10 und 2 Uh zu ahlen, n ist >bar zu erflären. Zur münd- | Ar. x. Rentenbricfe úr vorläufig vollstreäbar l 4s wird der Be- dli s Rechtsstreits 1 {hen Verhandlung des ;

Chr. Thiele, (L. S.) am 19. Februar d. I. zu Posen statt- kontrollierendes Mitglied des Aufsichtsrats. iar 1912 gefundenen Generalversammlung der Aktionäre find Frfurt, den 20. Februar li die s g Berlin, den 22. Februar 1912. Erfu Dee Aufsichtsrat ausgeschiede Schleswig-Holstein. _. f Der Vorstand. i. (2248 der Provinz Schlesw! f Nr. 80 142 728 *nialiche Amtsgericht Berlin-Schône- Stüc L flagte vor das Königliche 2

E. Ohme, beeidigter Bücherrevisor. Der Gewinnauteil in Höhe von S0 O anno gelangt bei der Gesellshaftskasse und bei a esigentc MU baiunt S denen Auffichtsratsmitglieder Dr. wiederlaffang Verteveun, gegen Aushändigung de x 2NOT1IDY / zutd Dr. Gustav Strupp, j : , 10 H. Silberberg. i ; Lit. L zu 3000 M ! 1954 2084. j 35 Schöneberg bei Berlin, 967 1307 1433 1339 1941 199 erg, Ahteung 6667, 1 Treppe, Zimmer 37, auf [1 N

Grunewaldstraße 66/01, 1 Tff

i der Mitteldeutschen Privatbank, Zweig- ewinnanteilsheins Nr. 1 sofort zur Auszahlung. a rzyúski und Landschaftsrat Teodor erleberg, den 16. Februar 1912. « Moszczeúski auf drei

Jahre wiedergewählt worden. Perleberger Berficherungs-Aktien-Gesellschaft zu Perleberg. W. Jer zyki Der Vorftand. Die Generaldirektion, N )Tlewt

cz, Dr. St. Jerzykowski. Krause.

v XLI4WVS OYIIW IMN4