1912 / 50 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Werford. Sara im ung, In unser Handelsregister Abt. A ist unter

deren Herford heute eingetragen. mann Adolf Kröger zu persord Prokura erteilt. Herford, den 19. Fe ruar 1912. Königliches Amtsgericht.

HWersord. SBefanutma

ung.

ax Rosenbaum zu Herford heute eingetragen. Herford, den 19. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

of. Handelsregister betr.

[10371

m eWilly Po & in Münchbergt Er- loschen

Diese Eisen- andlung famt Firma ist am 16. X1I. 1911 im Grbwege auf die Kaufmannswitwe Marg. Elisab. genannt Marie Schmauser, geb. Roßner, und deren - minderj. Kinder: Hr. und Joh. Peter Leonh. Schmauser in Hof übergegangen und wird seitdem Y aft weiter betrieben ; zur Gesellshaftsvertretung und Firmenzeichnung ist nur

2) „E. T. Lehmann“ in Hof: warenh

Johe_

in offener Handelsgesell\

Marie Schmauser bere(tigt. Hof, den 19. Februar 1912. K. Amtsgericht.

Iserlohn.

Varmen, Zweiguiederlassung in JFserlohu fol gendes eingetragen worden : In der cberovbeatitbet

be\chlossen worden.

ausgegeben worden. Durch Beschluß der außerordentlißen General- versammlung vom 5. Februar 1912 ist § 4 Abs. 1 der Satzung durch folgende Bestimmung ersetzt worden : Das Gesamtkapital der Kommanditisten beträgt 99 481 800 und ift in 13183 Namenaktien von je 600 4 und 76310 auf den Inhaber lautende Aktien von je 1200 4 eingeteilt. R Durch Beschluß vom gleichen Tage ist §13 Abs. 1 i der Saßung durhch folgende Bestimmung erleßt: Der Auffichtsrat besteht aus mindestens 12 und

bödstens 30 Mitgliedeun. Iserlohn, den 15. Februar 1912. Königliches Amts8gericht«

Farotschin. [104841] In das Handelsregtster ist in Abt. À unter Nr. 147 die Firma Andreas Pietryga mit dem Niederlassungsort Zeruiki und als deren Inhaber der Gastwirt Andreas Pietryga in Zerniki einge-

tragen worden. Jarotschin, den 16. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

KaisersIautern. [104842]

L. Betreff „Maschinenfabrik Enkenbach, Johaunes Hirsch, Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Enkenbach: Durch Beschluß der Gesellshafter vom 20. Febkuar 1912 wurde das Stammkapital um 20 000 6 erböbt. Das Stammkapital beträgt nunmehr 81000 6. Der Gefellschaftsvertrag ist entsprehend geändert.

IT. Die Firma „Salomon Wollmann“ mit dem Sitze zu Niederkirchen bei Kaiserslautern ist erloshen.

[IT1. Im Firmenregister wurde eingetragen : Firma „Theodor Glaß“ mit dem Sitze zu Dielkirchen. Inbaber Theodor Glaß, Kaufmann, in Dielkirchen wobnhaft, ein gemishtes Warengeshäft betreibend.

IV. Im Firmenregister wurde eingetragen: Firma eeKarl Ziegler“ mit dem Sigze zu Rockenhauseu. Inhaber Adam Karl Ziegler, Möbel. fabrikant, in RNockenhausen wohnhaft, eine Möbel- fabrik betreibend.

V. Betreff die Firma „Philipp Umminger, Adolf Louis Nachfolger““, mit dem Sitze zu Otterberg: Die Firma ist geändert und lautet nunmehr „Philipp Umminger, Juh. Adolf Louis Umminuger“. Philipp Umminger, Kauf- mann in Otterberg, als Firmeninhaber gelöst. Als Firmeninhaber wurde eingetragen: Adolf Louis Umminger, Kaufmann, in Otterberg wohnhaft, ein gemischtes Warengeshäft betreibend. Die im Ge- ihäfstsbetriebe begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten find an den nunmehrigen Firmen- inhaber nit übergegangen.

Kaiserslautern, 21. Februar 1912.

Kgl. Amtsgericht.

Kamenz, Sachsen. [104843]

Auf Blatt 268 des Handelsregisters ist beute die Firma Emil Zimmermann in Großgrabe- Waldhof, P.-A. Straßgräbchen, und als deren Fn- haber der Dampfsägewerksbesizer August Emil Zimmermann daselbst eingetragen worden. Ange- gebener Geschäftszweig : Dampf-Säge- und Hobel- werk.

Kamenz, den 20. Februar 1912

Königliches Amtsgeritht.

Kiel. (104344) Eintragung in das Handelsregister am 19. Februar 1912.

H, Wilkens, Ellerbek. Das Geschäft ist auf die Fischräuchereibesißer Heinrich August Wilkens und Carl Asmus Wilkens in Ellerbek übergegangen. Die ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1912 begonnen. :

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlo}en.

Königl. Amtsgericht Kiel.

Kirchberg, Sachsen. (104845] Im hiesigen Handeleregister ist auf dem über die trma Fmmanuel Wohlrab in Kirhberg ge- thrten Blatte 204 heute eingetragen worden: Vie

Firma ist erlos{en.

[104839 Nr. 49 die Firma Oskar Wittlaund in Herford und als Inhaber der Kaufmann Oskar Wittland zu Gleichzeitig ist dem Kauf-

[104838]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 493 die Firma: Kaufhaus Max Rosenbaum in Ms und als deren Inhaber der Kaufmann

i [104840]

In unser Handelsregister B ift heute bei der unter Nr. 27 vermerkten Kommanditgesell{haft auf Aktien Varmer Baukverein Hinsberg, Fischer & Co,

Generalversammlung vom 5. Februar 1912 ist die Erhöhung des Aktien- S Pne um 25 000 800 , also auf 99 481 800 4,

Die Erhöhung ist erfolgt. Von den neuen Inhaberaktien sind 8334 Stück zum Kurse von 104% und 12 500 Stück zum Kurse von 116 9%

missionsge\ äfts) :

in

tretenden Liquidator ist bestellt Heinrich von Richt- hofen in Hamburg ;

in Leipzig; Ernst Bernhard Max Sust ist als Ge- sellschafter ausgeschieden :

Klingenthal, Sachsen. L

Auf Blatt 332 des hiesigen Handelsregisters heute die Firma Robert Dai in Klin eut

Robert Dölling daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: fabrikation. Klingeuthal, den 21. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Sandels8register (10484 des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. P

Am 20. Februar 1912 is eingetragen in A teilung A:

bestehende Baumgart

9] es unter unveränderter Firma fortführt. D

gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist b

ges{lofsen.

von hier ift erloschen. Bei Nr. 16g hier ist erloschen. In Abteilung B: Bei Nr. 142 für die Firm

versammlung vom 18. November 1911 ist da

Nennwert von je 1000 4 erböht. der neuen Aktien - } Qundert des Nennwerts erfolgt. Durch denselber Beschluß sind die vershiedenen Rechte der einzelner

Saßzung neu bestimmt.

Kolberg. Befauntmachung. Nachstehende in unserem Handelsregister getragene, niht mehr bestehende Firmen :

(Inhaber Gustav v. Wesierski ebenda, De Vet, 18C!

__follen von Amts wegen gelö\{t werden. Die In-

haber der Firmen oder deren Rehtsnachfolger werden

aufgefordert, ihren etwaigen Widerspru gegen die

Löschung der Firmen bis zum 9. Juni 1912

geltend zu machen.

Kolberg, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. SBefanntmachung. [104850] In das Handelsregister A wurde heute bei Nr. 55, betreffend die Firma „Chemisch-pharmaceutisches Laboratorium, Jnhaber Dr Theodor Röttgen“ zu Kreuzuach folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Kreuzuach, den 21. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. Befanntmacyung. [104973] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 276 die Firma „Ludwig Doms, Zduny““, und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Doms zu Zduny eingetragen worden. Krotoschin, den 15. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. Befanntmachung. [104851] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 277 die Firma: „Marta Szczepaniak, Krotoschin“’ und als deren Inhaberin Frau Uhr- macher Marta Szczepaniak zu Krotoschin eingetragen worden.

Krotoschin, den 16. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. [104974] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister Abteilung A Band I] Nr. 65 wurde heute die Firma Salomon Wolf in Sprendlingen und als deren alleiniger Jnhaber Salomon Wolf daselbst eingetragen. Langen, den 15. Februar 1912.

Großh. Amtsgericht. Lausigk. [104852] Im Handelsregister für den Bezirk des Kal. Amtsgerichts Lausigk ist am 16. Februar 1912 ein- getragen worden:

a. auf Blatt 45, die Firma Franz Görnitz in Laufigk betr., daß der bisherige Inhaber Franz Görniß ausgeschieden und der Kaufmann Franz Gerhard Görniß in Lausigk Inhaber ist, sowie daß der neue Inhaber nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet;

b. auf Blatt 101, die Firma Wilhelm Jung- hanns in Laufigk betr., daß der bisherige Inhaber Wilhelm Ehregott Junghanns ausgeschieden und Frau Emilie Pauline verw. Junghanns, geb. Müller, in Lausigk Inhaberin ist.

Königliches Amtsgericht Laufigk.

Leipzig. / In das Handelsregister worden:

[104853] ist Heute eingetragen

1) auf Blatt 15134 die Ars Alfred Kriegel in Leipzig. Der Drogist Alfred Karl Hugo Kriegel in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- schäftszweig: Betrieb einer Drogen- und Kolonial- warenhandlung) ;

2) auf Blatt 15 135 die Firma Theodor Laube in Leipzig. Der Ingenieur Franz Theodoc Laube in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Bau von Wasserversorgungs- und Kanalisations- anlagen);

3) auf Blatt 15136 die Firma Willy Damm in Leipzig. Der Kaufmann Erdmann Willy Damm in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- {chäftszweig: Betrieb eines Nauchwaren- und Kom-

4) auf Blatt 4890, betr. die Firma Transatlan-

tische Feuer-Verficherungs-Actien-Gesellschaft Leipzig, Zweigniederlassung: Zum ftellver-

9) auf Blatt 8338, betr. die Firma Max Sust

Kirchberg, den 20. Februar 1912. Köntgliches Amtsgericht.

« Co. in Leipzig: Ehregott Heinrih Oecar

6) auf Blatt 14 113, betr. die Firma Albrecht

S

al und als deren Inhaber der Mundharmonika Jentda!

Mundharmonika-

Bei Nr. 361: Das hier unter der Firma L. Dost andel8ges{chäft des Kaufmanns Friedrich n Königsberg i. Pr. it auf den Ingenieur Franz Dost in Königsberg i. Pr. übergegangen, der er Vebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be-

dem Erwerbe des Geschäfts durch Franz Dost aus- Bei Nr. 1299: Die Firma Alfred Adolf Klein

Die Firma Friedrich Sadzio

ä Firmen Emil Esche und Leipziger Verlagshaus Ostelbische Spritwerke Aktieugeselschaft Berlin | Wally Kluge, beide in Leipzig: Die Firma ist mit Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr. : Durch den durchgeführten Beschluß der General-

Grundkapital um 800000 4 dur Ausgabe von 800 auf den Inhaber lautenden Borzugsaktien zum Die Ausgabe ist zum Kurse von 101 vom

Gattungen von Aktien hinsichtlih der Verteilung des Gewinnes und des Gesellschaftsvermögens und der Abstimmung durch Aenderung der 88 2 und 21 der

[104849] ein- a. Nr. 74: Gustav v. Wesiersfi in Kolberg

Arthur Richard Zeiske in Kol- berg (Inhaber Kaufmann Alfred Kraetzig ebenda),

handlung.

UNges des bisherigen Inhabers gehen nicht a ihn über;

tung in Leipzig: Bestbluß der A

8] auf 200 000 4 erhöht worden. r.

b. | shafter Dr. jur. Carl Walter

fällige Forderun Walterwerke

) taschtnenfabrik Haftung

in die Gesellschaft

mit

ei

E: Julius Johann Gottfried Wegner

mann Curt Manie in Leipztg ; 9) auf den Blättern 7630 und 14 120, betr. di

erloschen. Leipzig, den 22. Februar 1912. g Königliches Amtsgericht. Abt. IT B.

Leisnig. O

1 | worden, daß die Firma erloschen ist. 1 Leisnig, den 21. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Lengenfeld, Vogtl.

2. auf dem die Firma D. F. Paul in Lengen- feld betreffenden Blatt 23: Der Kaufmann rnsft Paul ift ausgeschieden. In das Handelsgeschäft find eingetreten: die Fabrikbesißerswitwe Vcarie Paul, verw. gew. Wenzel, geb. Bechler, der Kaufmann Alfred Paul und der Kaufmann Arthur Georg Paul, sämtlih in Lengenfeld, als persönli haftende Ge- sellshaster. Die Gesellschaft ist am 10. Februar 1912 errichtet worden. Die Witwe Paul ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen.

Angegebener S ILeig: Herstellung und Ver- trieb von Webwaren aller Art, insbesondere Spinnerei, Weberei, Färberei und Appretur auf eigene oder fremde Nechnung. b. auf dem die Firma J. G. Eichler Söhne in Lengerfeld betreffenden Blatt 22, daß die Ein- lage des Kommanditisten herabge)eßt worden ift, und c. auf Blatt 174, daß die Firma Adolf Klug in Lengenfeld erloschen ist.

Leugeufeld (Vogtl.), den 22. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Leobschütz. [104856] In unser Handelsregister A i} bei der unter Nr. 40 eingetragenen Firma W. Wittke Leobschüt folgendes eingetragen worden:

Vie Firma lautet jeßt: W. Witke Buchdruckerei Leobschüß Verlag der Leobschützer Zeituug.

Inhaber der Sus ist jeyt der Buchdruckerei- besiger Albrecht Niedinger in Natibor.

Amtsgericht Leobschüt, 20. Februar 1912.

Ludwigshafen, Rhein. [104857] Handelsregistereinträge. 1) Gebr. Rosenberger in Ludwigshafen a. Rh. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Michael Nosenberger und Emil Rosenberger in Ludwigshafen a. Nh. s\eit 12. Februar 1912 in offener Handelsgesellschaft ein Spezialgeshäft der Cisenwarenbranche. 2) C. L. Fickeiseu “in Ludwigshafen a. Rh. Die Firma ift erlo\chen. Ludwigshafen a. Rh., 17. Februar 1912. Kal. Amtsgericht.

Lübz. . Î [104858] In das Handelsregister ist heute zur Firma: „Vereinsbrauerei Mecklenburgisher Wirte, G. m. b. H.“ in Lübz eingetragen: Die Ver- tretungs8befugnis des Kaufmanns Hugo Borchhardt ist erloshen. Der Buchhalter Carl Müller aus Wissen ist zum Geschäftsführer bestellt.

Lübz, den 21. Februar 1912.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befkanntmahung. [104860] In unser Handelsregister A if unter Nr. 442 heute die offene Handelsgesell|haft Vorlinghaus & Vollmann zu Brügge i. W. eingetragen: Die Gesellschaft hat am 1. November 1911 be- gonnen. Gefellshafter sind: 1) Kaufmann und Fabrikant Albert Borlinghaus ín Stüttinghausen bei Brügge i. W., 2) Kaufmann und Fabrikant Richard Bollmann in Gevelsberg.

Lüdenscheid, den 20. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. SBefanntmahung. [104859] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 41 eingetragenen Gesellshaft mit beschränkter Haftung Dr. Hofmann «& Co. in Lüdenscheid folgendes etngetragen: Das Stamm- kapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesell- \chafterversammlung vom 13. Februar 1912 um 10 000 Æ erhöht und beträgt jeyt 40 000 M. Lüdeuscheid, den 20. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Z [104861] In das Handelsregister ist heute eingetragen:

1) Bei der Firma „C. W. Neumann“ unter Nr. 6 der Abteilung A: Dem Wilhelm Böhrs, Franz Primavesi und Paul Meyer, sämtlih in Magdeburg, ift Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwei von ihnen gemeinschaftlichß zur Vertretung befugt sind.

2) Die Firma „Schwarz & Co.“ in Magde- burg und als deren persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute Carl Schwarz, Walter Schoof und Richard Plagens, sämtlich in Magdeburg, unter Nr. 2609 derielben Ubteilung. Die offene Handels- gesellschaft hat am 4. Januar 1912 begonnen.

Nicht cingetragener Geschäftszweig: Polster- inatertalien-, Möbelstoffe- und Sattlerwarengroß-

3) Vie Firma Magdeburger Mühlenbau-

anstalt uud Maschineufabrik A. Krösch & Co.“

Leonhardt ist als Inhaber ausgeschieden, Der Kauf- mann Albert Georg Gash in Leipzig is Fnhaber. Die im Betriebe des Geshäfts begründeten For-

7) auf Blatt 14 264, betr. die Firma Walter- werke Maschinenfabrik mit beshränkter Haf- Das Stammkapital is durch der Gesellschafter vom 9. Februar 1912

(Hierüber wird noch bekannt Ge: Der Gesell- | i ieseke, Fabrikbesißer in Leipzig, leistet seine Einlage von 100 000 4 auf das erhöhte Stammkapital dadur, daß er seine von 100000 4 an die Ftrma beschränkter einbringt und ih dadur für diese 100 000 4 für befriedigt erklärt);

8) auf Blatt 14 370, betr. die Firma Leipziger Vorortzeitung Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft ist t un riedrich Lehmann sind als Geschäftsführer aus- geshieden. Zum Liquidator ist bestellt der Kauf-

[104854] Auf Blatt 256 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Otto Thierbach & Co., Leisniger Dampf- ziegelei in Leisnig betreffend, ist heute eingetragen

» [104855] Im Handelsregister ist heute eingetragen worden:

in Magdeburg und als deren persönli haftende Gesellschafter der Mühlenbaumeister August Krösh und der Ingenieur Martin Krösh, beide in Magde. burg, unter Nr. 2610 derselben Abteilung. Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Januar 1919

begonnen.

4) Die Firma ¿-Palast-Automat-Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Ma deburg, unter Nr. 334 der Abteilung B. Gegenstand des Unternehmens ist Errichtung und Betrieb eines auto- matischen Nestaurants nah dem neuesten System der Firma Vereinigte Automaten-Fabriken Pelzer & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Cöln-Ehren- feld und Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen, Die Gesellschaft ist auch berechtigt, zu diesem Zwecke Grundstücke zu erwerben Das Stammkapital be- trägt 60000 4. Der Gesellschaftsvertrag der Ge. sellschaft mit beshränkter Haftung ist am 27. Sey- tember 1911 festgestellt. Geschäftsführer ist der Gastwirt Heinrich von Reeken in Magdeburg. Ferner wird als nicht eingetragen veröffentlicht : Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur den Netchsanzetger. Magdeburg, den 21. Februar 1912,

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8

Malgarten. [104862]

In unser Handelsregister A ist heute zur Firma Friedrich Haller in Bramsche eingetragen, daß die Firma übergegangen ist auf die Witwe des Fabrikanten Friedrih Haller, Mathilde geborene Kleyböcker in Bramsche in fortgeseßter Güter- gemeinschaft mit 1) Kaufmann Johannes Haller in Bramsche, 2) Kaufmann Georg Haller, z. Zt. Kanonier in Emden, 3) Mathilde Haller in Bramsge. Der Witwe Haller steht die alleinige Vertretungs- befugnis zu. Dem Kaufmann Johannes Haller is Prokura erteilt. Malgarten, 19. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Meerane, Sachsen. [104439]

Auf Blatt 920 des hiesigen Handelsregisters, die Firma: Meeraner Filiale der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt Franz H. Moesch!ers Söhne in Meerane betr., ist eingetragen worden: Die Generalversammlung vom ®2. Februar 1919 hat die Erhöhung des Grundkapitals um zwanzig Millionen Mark, in sehzehntausendsechshunderfünf- undseczig Aktien zu etntausendzweihundert Vtark und einer Aktie zu zweitausend Mark zerfallend, mithin auf einhundertundzehn Millionen Mark, beschlossen. Hiervon werden 891 600 4 = 743 Stück neue Aktien über je 1200 4 der Direction der Disconto- Gesellschaft in Berlin zwecks Nückgewährung der von thr der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig darlehn8weise überlassenen 891 600 M alte Aktien der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und behufs Ausgleichung der von der Disconto-Gesell- schaft in die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt etn- gebrachten bezüglihen Forderung überlassen. Die beschlossene Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 20. Dezember 1899 ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Februar 1912 laut Notariatsurkunde von dem- selben Tage in § 4 abgeändert worden. gge wird noch bekannt gegeben :

ie neuen Aktien lauten auf den Inhaber. 15 000 Aktien werden zum Kurse von 142 9/4 und 1666 Aktien zum Kurse von 148 9% ausgegeben. Meerane, den 20. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

uf

g

Mehlsack. [104863] In unserem Handelsregister B ift beute unter Nr. 1 nach Wschung der Firma Mehlsacker Harkt- steinwerke Fuhg und Pohlmann Gesellschaft m. b. H., Mehlsack, daselbst, Spalte 2, ein- getragen: August Fuhg Tes Hartstein- werke, Gesellschaft m. b. H. sowie in Spalte 7 ferner, daß der Fabrifkbesizer Nudolf Pohlmann feinen Anteil im Nennbetrage von 12 500 4 dergestalt an den Fabrikbesißer August Fubg abgetreten hat, daß Nechte und Pflichten dieser Abtretung vom 1. Fanuar 1912 ab auf August Fubg übergehen, in dessen Hand nunmehr sämtlihe Geschäftsanteile vereinigt sind. Mehlsack, den 15. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht.

Militsch, Bz. Breslau. [104864] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 87 ist beute bei der Firma Max Rödlich in Militsch ein getragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Militsch, Abt. 1, den 17. 2. 1912.

Mülheim, Ruhr. Oeffentliche Bekanutmachung. In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden: Union Theater, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Siß in Mülheim-Ruhr und als deren Geschäftsführer Kaufmann Emil Wolff in Buer-Westf. und Kaufmann Emanuel van Gelder in Frankfurt-Main. Gegenstand des Unternehmens ist: Die Errichtung und der Betrieb von Kine- matographentheatern und ähnlichen Unternehmungen sowie Vermittlung von Verkauf und Verpachtung derartiger Unternehmungen, Herstellung und Vertrieb von Films und änttlider in das Kinematographen- fa eins{lagender Maschinen und Apparate.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Februar 1912

[104865]

estgestellt. - Die Geschäftsführer vertreten die Ge- ellschaft nur gemeinschaftlich. E Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. : Mülheim-Ruhr, 13. 11.1912. Königl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr.

Oeffentliche Bekanntmachung. In unser Handelsregister ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft Wilhelm Sporkhorst zu Mül- heim-Ruhr eingetragen worden: Die Liquidation ist beendet, die Firma erloschen. Mülheim-Ruhr, den 19. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

[104866]

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckeret und Verlag#-

Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

.

Siebente

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

V D000,

Berlin, Sonnabend

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Patente, G E Doufurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen en

Ver

, den 24. Februar

19102.

eins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern,

der Urheberretseintragörolle, über Warenzeichen,

thalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Litel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 508)

tral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin ür ait E L E dl Goa ae Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Der

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werde

Handelsregister.

Miüinchenm. I. Neu eingetragene Firmen.

[) Immobiliengesellshaft Merkur Gesell- schaft mit beshräukter Haftung. Siy München. Der Gesellschaftsvertrag 1st am- 10. Februar 1912 abges{chlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der (rwerb, die Verwaltung und Verwertung von Jm- mobilien, ferner die Vornahme aller mit dem Grund- stüdävertehr in Verbindung stehenden Rechtsgeschäste und Unternehmungen, welche sich für die Ausnüßung der der Gesellschaft gehörigen Grundstüde oder grund- stüdsgleichen Rechte als E oder notwendig erweisen, endlih die Beteiligung bei gleichen oder ähnlichen Unternehmungen. Stammkapital: 25 00046. Geschäftsführer: Dr. Herbert Jacobi, Rechtsanwalt in München. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

9) Carl Beuudorf. Siy Müuchen. Inhaber: Kaufmann Karl Benndorf in München. Tapezierer- hedarf8artifelengros8geshäft, Baaderstr. 29. L

3) K. Rauscher F. Baumgärtner. Siß München. Offene Handelsgesellschaft. Beginn: 99. Februar 1912. Reklameunternehmung auf Eisen- pahnbänken, Shwanthalerstr. 51. Gesellschafter : Friß Baumgärtner, Kaufmann in München, und Karoline Rauscher in Wien. Letztere ist nit ver- tretungshberechtigt.

i 11 B E Engen bei eingetragenen Firmen.

1) Adlerwerke vorm. Heinrih Kleyer Aktiengesellschaft Filiale München. Neubestelltes stellvertretendes Vorstandsmitglied: Hermann Wlie- gand, Kaufmann in Frankfurt a. M. ; dessen Prokura elöst.

9) Württ. Zweig- nicderlafung A razwagdera des Karl Groschopf} gelös . B

3) Sai@anton Schöuheimer « Co. Sn München. Die Gesellshafsterin Ida Schwarz ist von der Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen.

4) Gottlieb Müller. Siß München. Ge- änderte Saa: Technische Gummi - Judustrie

Sottlieb Müller.

; 5) C. Benudorf. Siy München. Karl Benn- dorf als Inhaber gelöscht. A Inhaberin : Kaufmannsehefrau Christiane Benndorf in München. Prokuristin: Paula Benndorf in München.

6) Bayr. Pomril - Gesellschaft, Sesellshaft mit beschränkter Haftung. Sig München, Die Gesellschaft is aufgelöt. Geschäftsführer Ferdinand Maderholz und Karl Johann Pohl gelösht. Liqui- dator: Nikolaus Frankenberger, Kaufmann in München.

111. Löschungen eingetragener Firmen :

1) Karl Prunuer Nachf. Si ünchen.

2) Franz Nachtmann. Siz Müntheu.

3) Hermaun Nußbaum vorm. Ph. Behr e Cie. Siß München. (Gelöscht, weil Klein- betrieb.)

Müncheu, den 22. Februar 1912.

K. Amtsgericht.

M.-Gliadbaech. | | [104867]

ns Handelsregister A 1085 i} heute eingetragen die ofene Handelsge fell" Gast Vlanf & Semvpell hier und als deren Gejellshafter 1) Heinrih Blank, Kaufmann in Crefeld, Dampfmühlenweg Nek: L, 9) Feodor Sempell, Kaufmann hier, Lüperyender Straße 60. Ñ

Die Gesells{haft hat am 1. Januar 1912 E

Geschäftsbetrieb: Agentur- und Kommissions- Jeschäft.

M.-Gladbah, 15. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht. 3.

[104975]

Metallwaarenfabrik. Prokura

Viürnberg. Saudel8registereiuträge. [104869] l) Setterl Ï Gindele, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Zweigniederlassung in Nürnu- berg, Hauptsiz in München. In der BelecUsczaner- versammlung vom 12. Mai 1910 wurde die Herab- setzung des Stammkapitals auf 255 000 M und die entspreende Aenderung dcs Gesellshastsvertrags beschlossen. i 2) Max Priester in Nürnberg. Die Firma wurde gelö!cht. L 3) Vertriebsgesellshaft Deutscher D maschinen mit beschräukter Haftung in i) rn- berg. Der Geschäftsführer Schlee ist verstorben. 4) Heinrih Biemer in Nüruberg. Der In- haber Heinri Biemer hat den Kaufmann Siegfried Hahn in Nürnberg als Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma betriebene Geschäft i und führt es mit ihm- in offener Gesellschaft sei 19. Januar 1912 unter der Firma Biemex ock Hayn weiter. Die bisherige Firma ist erloschen. g v Haftung der Gesellschaft für die im Geschäftsbetriebe des bisherigen Inhabers begründeten Gordeeungen und Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen. Die Pro- fura des Paul Weidmann ist erloschen. aci 5) Hermann Haacke in Nürnberg. Der u - mann Hermann Haacke in Nürnberg hat n g unter obiger Firma betriebenes Geschäft Ae Did ° leute Edmund und Johannes Junghändel in n berg als Gesellshafter aufgenommen und [fbr s ntt thnen in offener Handelsgesellschaft e - Fe» bruar 1912 unter unveränderter Firma weiler. D 6) Edmund Junghändel in Nürnberg. ¿e Inhaber hat die Kaufleute Johannes Bu Pafter und Hermann Haacke in Nürnberg als Se i pa L in das von ihm unter obiger Firma. f R Geschäft aufgenommen und führt es ly ad offener Gesellschaft seit 1. Februar 191 ps P Die Prokuren der Hedwig Junghändel und de

in Nüruberg, Hauptniederlassung in Rudolstadt.

Ay Ableben des Inhabers ist das Geschäft auf den a ,

E en, der es unter unveränderter Firma weiter- | h

betreibt.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [104871]

unter A/791: Die Firma August Hoffmaun zu Offenbach a. M. Fabrikant daselbst. ( das von seinem Vater August Hoffmann dahier be- triebene Handelsgeschäft, welhes bisher nicht _ein- \ getragen war, mit der Firma August Hoffmann über- nommen und bat setner Ehefrau, Cläre geb. Kam- | f merer, zu Offenbach a. M. und dem Kaufmann Paul Hertrih, zu Fechenheim wohnhaft, Gesamtprokura erteilt.

Opladen.

Nr. 47, betreffend die Firma ; mit Siy in Hitdorf, das Crlôöschen der Firma ein- getragen worden.

n.

7) F. Ad. Nichter & Cie, Zweigniederlassung rifbesizger Adolf Richter in Nudolstadt über-

Nürnberg, 21. Februar 1912. K. Amtsgericht Registergericht.

In unser Handelsregister wurde eingetragen Inhaber: Heinrich

Hoffmann, Derselbe hat ab 1.

SFuli 1910

Offenbach a. M., 16. Februar 1912. Großherzogliches Amtsgericht.

ME Rain E ift E ilung 4 eute Im Handelsregister Abteilun ek U s

Opladeu, den 14. Februar 1912, Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. . [104873] Bekauntmachung. Handelsregistereintrag. - Elise Krlian. Unter dieser Firma betreibt Elise geb. Bopp, Ebefrau von Jakob Kilian in Pirmasens, daselbst eine Schuhnäherei und -auspugerel. Eduard Müller, Hirshapotheke, Siy Pir- masens. Das Geschäft i\stt auf Elisabetha geb. Böhm, Witwe des Apothekers Eduard Müller in Pirmasens, übergegangen und wird von dieser unter der bisherigen Firma weitergeführt. 4 Sar as Vat, Siß Pirmasens. Die irma ift erloschen. S e Jakob Bohrer, Si Pirmaseus. Die Firma N E 8, den 20. Februar 1912 rmaseus, den 20. Fe : i: s ; Königl. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. A N [es Auf Blatt 3090 des Handelsregisters ist heute die Firma Köppe! &@ Ruckdäschel in Plauen und weiter eingetragen worden, daß der Stikmaschinen- besißer Ernst Alwin Köppel und der Kaufmann Fohann Friedrich Ruckdäschel daselbst die Gefell- schafter sind und die Gesellschaft am 1. Februar 1912 begonnen hat. Angegebener Geschäftszweig: Spißen- und Stickereifabrikation. Plauen, den 22 Februar 1912.

dd bd

Das Könlgliche Amtsgericht.

Prenzlau. Bekanntmachung. [ 104875] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 210 ist bei der Firma „Waren- und Möbel-Kredit- Haus Paul Neugebauer Nachf.““ eingetragen worden: ; i Die hiefige Zweigniederlassung ist zur Haupt- niederlassung erhoben worden. Inhaber ist jeyt der Kaufmann Otto Willstädt in Berlin-Schöneberg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bis zum 13. Februar 1912 einshließlich begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Otto Willstädt ausgeschlossen. Prenzlau, 20. Februar 1912. Königlihes Amtsgericht.

Pudewitz. : [104876] Unter Nr. 59 des Handelsregisters A ist heute die Firma Bronislaus Pkocieniak in Kostschin und als deren Inhaber der Kaufmann Bronislaus Ptocieniak in Kostschin eingetragen worden. Pudewigt, den 19. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Sefanntmahung. [104877] Jn das Handelsregister wurde heute bei der Kom- manditgesellshaft „Gebrüder Beruard“, Zweig- uiederlassung in Regensburg, eingetragen: Die Gesamtprokura des Heinrich Schnabel ist er- loshen; dem Ludwig Markert in Offenbach a. Dei, Franz Sinzenih in Groß Auheim und Georg Wagner in Offenba a. M. wurde Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß je zwei derselben unter ih oder je einer derselben mit dem Gesamtprokuristen Franz Dögtel zur Zeichnung der Firma befugt find. Regeusburg, den 21. Februar 1912. Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Reinbek. ; [104878] Eintragung in das Handelsregister. Abteilung B Nr: 13. Keferstein, Neumaun & C°, Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Schiffbek. : e in S e taß vom 13. Dezember 1911 ist §18 des Gesellshaftsvertrages dahin abgeändert, daß Liquidatoren nicht alle dret Gesellschafter, sondern nur der Gesellschafter Kaufmann Albert Ballhausen und der Kaufmann August Stille, beide in Harburg, sein sollen. i U Durch Bes(luß vom 13. Dezember 1911 ist die

Gesellschaft aufgelöst.

Reinbek, den 8. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Rinteln. Bekanntmachung. [104455] In das htesige Handelsregister Abteilung A Nr. 61 {s zu der Firma Carl Nordmann Nachfolger in

Bezugspreis beträgt L 4 80 M As e rtionpreia für den Naum einer 4 gespaltenen

Die Firma lautet jeßt: „Carl Nordmann Nach- folger“ in Riuteln händler Rudolf Gellermann : Aktiva und Passiva wurden von dem früheren Jn-

Rostock, Mecklb.

Friedrich W

Emil Kayser. Das Geschäft ist dur Kauf auf den Chronometermachermeister Emil Kayser Rostock

Kayser sind auf ihn Forderungen und Schulden des

Saarbrücken.

Firma Gesellschaft für Strafieubahneu im Saar- tal in Saarbrücken eingetragen : ; 5 versammlung vom 3. Februar 1912 ist beschlossen worden :

Millionen Mark durch Ausgabe von 2000 neuen

Inhaberaktien über je 1000 6. Die folgt zum Nennwerte nebst 4 °/9 Stückzinjen vom

T Saarbrücken.

¿ i i tse Neich erscheint in der Regel äglih. Der Dar T für e Wierteliahe Einzelne Nummern kosten 20 S.

Petitzeile O ».

Inhaber „Leder- Die

dem i : in Rinteln“.

mit

aber der Firma geregelt. b

Königliches Amtsgericht.

[104879] Handeloreaier ist heute zur Firma | y endt in Rosto eingetragen :

Die Firma lautet jezt Friedrich Wendt, Juh.

In das

in übergegangen. Bei Uebergang des Ge- châfts auf den Chronometermachermeister Emil rüberen Inhabers nicht mit übergegangen.

Rostock, den 21. Februar 1912.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[104881] Im Handelsregister B 46 wurde heute bei der

In der General-

des Grundkapitals um zwei

1) die Erhöhung

Die Ausgabe er-

1. Fanuar 1912 ab. Die Erböhung des Grund- kapitals ift dura t das Grundkapital beträgt jeßt 6 Millionen Mark, ; j S die Abänderung der 88 1, 2, 4, 11, 16, 19, 20, 23, 24, 25, 26, 29, 31, 32, 33 und 34 des Ge- sellschaftsvertrages. Hinsichtlich des Gegenstandes des Unternehmens ist Absaß 1 des § 2 des Ge- sellschaftsvertrages abgeändert, wie folgt: Zweck der Gesellschaft ist: Unter Beteiligung von Kreisen und Gemeinden, insbesondere unter Beteiligung der Stadt Saarbrücken der Bau und Betrieb von in- ländischen Straßenbahnanlagen behufs Beförderung von Personen und Gütern mittels Dampfkraft, eleftrisher Kraft oder anderer Motoren im Saartal und den Seitentälern der Saar. Saarbrücken, den 9. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. 12.

Saarbrücken. [104883] m Handelsregister A 362 wurde heute bei der Firma Carl Fuhr in Saarbrücken eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kausmann Wilbelm Dilg in Saarbrücken ist zum Liquidator bestellt. 5 : Saarbrücken, den 10. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. T [104882] m Handelsregister A 771 wurde heute bei der ai “Müller u. Zix in Saarbrücken einge- tragen: Der Kaufmann Ludwig Zix ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauf- mann Christian Melchior in Saarbrücken in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Firma ist geändert in: Müller u. Melchior. . Saarbrücken, den 10. Februar 1912. Königliches Amtsgertht. 17.

Saarlouis. [104884] Im Handelsregister A Nr. 352 ist heute bei der Firma Saarlouiser Senffabrik Carl Gräff zu Saarlouis folgendes eingetragen worden: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma an die Ghe- frau Carl Gräff, Maria geb. Bringmann, zu Saar- louis unter Auss{luß der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten übergegangen. Die Prokura des Kaufmannes Carl Gräff jr. bleibt estehen. x Elcaeiduis, den 12. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. 6.

Saarlouis. S [104885] E Im Handelsregister A Nr. 190 ist heute bei der Firma Eugen Schiefer in Saarlouis vermerkt worden. Die Firma ist geändert in Eugen Schiefer Nachfolger, O. Brandt, Saarlouis, und als SFnhaber der Hotelier Otto Brandt zu Saarlouis eingetragen worden. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden auf den Erwerber ist ausgeschlossen. Saarlouis, den 13. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht. 6.

Saarlouis. : [104886] Im Handelsregister A Nr. 235 ist heute bei der Firma N. Wirth & Comp. in Fraulautern vermerkt worden: Der Kaufmann Karl Schmidt ist ausgeschieden. Die Firma ist als offene Handels- gesellschaft seit 1. Januar 1912 geändert in N, Wirth «& Söhne, Fraulautern. _ : Pers dnlid Haftende Gesellschafter sind der Fabrikant Nikolaus Wirth und der Werkführer Johann Wirth, beide zu Fraulautern. Sn ris, den 14. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. 6.

amter. Bekanntmachung. [ 104459] E unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 132 die Firma Jsaac Blumklotz in Obersitzko und als deren Inhaber der Viehhändler Isaac Blumklot in Obersitko eingetragen worden.

Samter, den 14. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Scheibenberg. [104887] Auf Blatt 23 des hiesigen Handelsregisters, die

Riuteln mit dem Inhaber „Lederhändler Max

Johannes Junghändel sind erloschen.

Ortmann in Rinteln" folgendes eingetragen worden:

treffend, ist heute folgendes eingetragen worden : bisherige 1 18. August 1910 verstorben. / a. Anna Johanne Frieda verw. Lautner, geb. Aurich,

d C V evi Se Z Rinteln, den 6. Februar 1912. Saibenbera die das Handelsgeschäft als Erben des

bisherigen Inhabers fortführen.

Schrimm.

Nr. Schrimm, früher in Posen, und als deren baber der Kaufmann eingetragen worden.

Schweidnitz.

der unter Nr. 16 eingetragenen Firma : dorfer in \chrönukter aftung Schweiduitz, eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 14. Februar 1912

Der Gustav Lautner ist am

Inhaber Carl F i Gesellschafter sind:

. die minderjährige Frieda Elisabeth Lautner, die minderjährige Emma Sophie Lautner in

Die unter þ und c genannten Gesellschafter sind on der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Scheibenberg, am 19. Februar 1912. Königliches Amtsgericht,

Bekanntmachung. [104888] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter 166 die Firma Josef Grzeskowiak Vas

ns osef Grzeskowiak in Schrimm

Schrimm, den 9. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

[104889]

In unserm Handelsregifter Abt. B ift heute bei

Kletten-

mit be- Kreis

Gesellschaft

Zuckerfabrik, in Klettendorf,

ist die Gesellschaft aufgelöst. Alleiniger Liquidator ist der Buchhalter Josef Leibelt in Klettendorf. Amts3geriht Schweidunitz, den 21. Februar 1912.

Seelow. ; / [104890] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 80, betr. die Firma „F+ Pade““ in Golzotw eingetragen worden: Offene Handelsgesellschaft. E Der Kaufmann Otto Herrmann, Golzow, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gefellshafter eingetreten. Die Gesellshaft hat am 1. November 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gefellschaft ist jeder Geselishafter allein ermächtigt. / Bemerkt wird, daß das von der Firma betriebene Geschäft eine Nußholz- und Brennmaterialienhand- lung fowie ein Dampfsäge- und Hobelwerk ist. Seelow, den 16. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Stargard, #MecKtIb. O Fn das biesige Handelsreaister ist Fol. 56 am 17. d. Mts. die Firma Eigelsberger Textil- Werke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sitze zu Hannover eingetragen und dabei noch folgendes vermerft : : A a. Gegenstand des Unternebmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Kunstwolle und Kunstbaum- wolle, die Spinnerei, Weberei und ähnliche Betriebe. b. Das Stammkapital beträgt 120 000 4. c. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. April 1911 festgestellt. A ; g drt Geschäftsführer sind: der Kaufmann Victor Dluhosh und der Kaufmann Adolf Stußtz, beide in N IVeL. i s R Die Gesellschaft wird durch beide Geschäfts- führer gemeinQa N, oder duns Sinn Geschäfts- füh und einen Profturisten vertreten. e 1. April 1914 an steht jedem Gesellschafter die Kündigung der Gesellschaft für den 31. März jeden Fahres bei einer Kündigungsfrist von 9 Monaten zu, bis dahin ist sie ausgesch{lossen. / Dem Kaufmann Victor Stern in Hannover ist Prokura erteilt. V Er coes i. Meklb., den 19. Februar 1912. Großherzogliches Amtsgericht.

Stargard, Mecklb. [104894] Jn unserem Handelsregister ist heute die Firma Ad. Meinhard hier gelös{t. : Stargard (Mecklb.), 21. Februar 1912. Großherzogliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. i [104891] In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 16 die Firma: „Erich Forhmannu Actien-Gesell- schast“ mit dem Siße zu Stargard i. Pommern und ferner folgendes eingetragen: Gegenstand des Unternebmens ist: 1) Errichtung und Betrieb montan-industrieller Unternehmungen, ferner der An- fauf und Verkauf von Kuren, Aktien, Anteilen und Obligationen solcher Werke oder Unternehmungen sowie verwandte Geschäfte, ferner Ausführung von Tiefboh- rungen auf fremde und eigene Nehnung; 2) Erwerb und Veräußerung sowie An- und Verkaufsvermittelungen von Liegenschaften, Verwertung durch Verkauf, Auf- teilung oder Bewirtschaftung sowie Betrieb aller hierzu geeigneten Anlagen; 3) Handels- und Bank- geschäfte. Das Grundkapital beträgt 350 000 H. NBorstand ist der Ingenieur Wilhelm Kaaßer zu Zehlendorf. Der Gesellshaftsvertrag ist am 30. März 1908 festgestellt. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt: 1) wenn der Vorstand ais einem Mitglied besteht, von diesem, 2) wenn der Vorsiand aus mehreren Mitgliedern besteht, a. von etnem Mit- liede, wenn diesem Mitgliede vom Aufsichtsrat die Mileindertrétüng übertragen ijt, b. von zwei Mit- gliedern des Vorstands oder c. von cinem Mitglied des Vorstands und einem Prokuristen, 4. von zwei rokuristen. Durch Beschluß der Generalversamms- En vom 27. Juni 1908 find die Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages über das Geschäftsjahr (8 23) und die Bezüge des Aufsichtsrats 24) ab- eändert. Ferner ist nah Jnhalt der Protokolle der esellshaftsvertrag durch Beschluß der General- versammlung vom 7. November 1911 hinfichtlich der Firma und des Siyes der Gesellschaft

Firuia August Lautuer in Scheibenberg be-

1); der Zuständigkeit des Aufsichtsrats Und