1912 / 53 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

155042,

Evolutio

15/2 1912.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren: Rauch-,

Kau- und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten.

38. 155043.

[_ucilius

2/1 1912. 15/2 1912.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabriken. Waren: Rauch-,

Kau- und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten.

Änderung in der Person des Juhabers.

2 142365 (E. 8260) R.-A. v. 2. 5. 1911. Umgeschrieben am 17. 2, 1912 auf Gebrüder

Schubert, Berlin.

24 153792 (F. 11077) R.-A. v. 30. 1. 1912.

Umgeschrieben am 17. 2. 1912 auf Frau Kathariua Krug, Cöln a. Rh., Breitestr. 48/50.

Federspiel geb.

4 113144 D 71871) RN.-Mc-9, 8, 1, 1909.

Umgeschrieben am 17. 2. 1912 auf Futernationale Zweignieder:

Gasglühlicht - Aktiengesellschaft

lassung Düsseldorf, Düsseldorf.

26e 51062 (C. 3240) R.-A. v. 8. 11. Umgeschrieben am 19. 2.

1901.

Sophie Cedzich, Posen.

4 07246 (H. 7816) R.-A. v. 9. 1. 1908. De (D... 9288) p AT!- 5,1904, 23 112285 H. 15936) T 4: LVOS, 114638 (H. 16592 J T0 2 LOOD,

141777 (H: Umgeschrieben am

19223

18,4 L011,

"n " 14

6 130450 S.- 8453 1910. Umgeschrieben am 19. 2. Tempelhof bei Berlin. 23 101574 (B.

R.-A. v. 14. 6.

90919) Le. v. 1/9, 1908

haus, Schwelm.

34 116GIT (C. 8638) R.-A. v. 4. 5. 1909. 125486 W. 10864) Ql D-19110. Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf Engelbert Klein-

n

henz, Wiesbaden, Kirchgafse 35/37.

18 2898S (P. 155) R.-A. v. 26. 2. 1895. 2 S E O B 4

S Loo (L O 1IT. 7, 1896. n E L O B

3b 27866 (P. 1442 A E 12 IBOT: 226 53778 P. 3003) Z 0 D, L902

Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf ‘Poppe & Wirth Aktiengesellschaft, Berlin.

264153317 D. 22057) N-A- v: 16/1, 1912, t 15: 318 H. 22372 r t 174 "n 1

153329 H. 22958 E u a d Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf Gebr. Hörmann Aktiengesellschaft, Dresden.

26c108054 (F. 7652) R.-A. v. 23. 6. 1908. 121548 F. 8746) a D O 1909 123195 (F. 8747 D 2624147072 F. 10903 A T O: 151737 F. 10902 E B 151738 F. 10901) N

M Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf Heinrich Frie-

drichs, Hamburg, Cremon 10.

34 114077 (M. 12370) R.-A. v. 5. 2. 1909. 2 150219 M. 17380 D 1019117 Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf Hhygienische

Gesellschaft zu Dresden, Société hygiénique de Dresde, Blau & Co., Dresden.

Nathtrag.

6 140125 (F. 10379) R.-A. v. 28. 2. 1911. Zeicheninhaber hat seinen Siy nach Niederlößnit-

Kößschenbroda, Winzerstr. 42 verlegt.

166 SBVOLT (J. 2475) R.-A. v. 4. 7. 1905. Siy des Zeicheninhabers. ist Hamborn-Neumühl, Bahn-

hofftr. 32.

34 25942 (M. 1821 Der Vertreter Pat.-Anw.

gekommen.

2 154034 (S.14655) R.-A. v. 6. 2. 1912. Siß der Zeicheninhaberin is Königsee i. Thüringen.

4 144478 (D. 9992) R.-A. v. 13. 6. 1911. 148673 D. 10242 Q Zeicheninhaber hat seinen Siy nach Cöln a.

St. Apernstr. 42 verlegt.

1 78384 M. 1851 R.-A. v. 9, 5. 1905. Zeicheninhaberin hat ihren Sig nah Badisch-Rheinfelden

verlegt.

RNoM. v, 91. 8. 1897. Zeisig ist in Wegfall

Rh.,

Anderung in der Person des Vertreters. 27 "72641 H. 10274) R.-A. v. 25: 10. Jeviger Vertreter: Rechtsanw. A. Horn, Räcknizstr. 11.

1904,

Dresden,

Berichtigung.

9153298 (C. 11848) R.-A. v. 16. 1. 1912. Die Firma der Zeicheninhaberin lautet rihtig: Jonas & Colver, Limited. Löschung. 2 126012 (P. 7246) R.-A. v. 15. 2. 1910.

(Jnhaber: Fa. Gerhard August Paschka, Breslau.) Für Tiervertilgungsmittel gelösht am 15. 2. 1912. 2 126857 (P. 7547) R.-A. v. 15. 3. 1910, (Jnhaber: Fa. Gerhard August Paschka, Breslau.

Für

Jnsektenvertilgungsmittel gelösht am 15. 2. 1912. 10 60033 (W. 4311) R.-A. v. 26. 5. 1903, 64502 (W. 4726 L 4 12

9716 4 «D, 1909,

«„ 119681 (W. 10146) N 0 l A

y O (W140) s 14. 2, 1911. (Jnhaber: Weilwerke Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung, Frankfurt a. M.-Rödelheim.) Jm Warenverzeichnis

ist der Zusay aufgenommen : „ausgenommen find Frei-

laufnaben, insbesondere Freilaufnaben mit Rütrittbremse

und solche mit Übersezungsgetriebe, ferner Kugellager, so-

wie Teile von Kugellagern und Freilaufnaben eingetragen

116591 (W.

O. 4482.

2/1 1912. Fa. Wilh. Osterwald, Enger i. Westf.

O. 4480.

Fa. Wilh. Osterwald, Enger i. Westf.

1912 auf Witwe Pelogia Cedzich geb. Waszkowiakt und die Minderjährigen Maria Cacilie, Anna Stanislawa u. Kazmiera

17. 2. 1912 auf Hörenz & Imle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Dresden.

1912 auf Speler & Co.,

1 Umgeschrieben am 19. 2. 1912 auf Fa. Robert Zassen-

wein, Liköre und Likörextrakte, Beerenwein, Traubenwein,

Essigessenzen, Terpentinöl, Vaselinöl, Erdöl, Senföl, Fruchtöl, Gewürz- dl, Knochenöl, Benzin, Petroleum, Spiritus, Premier jus,

Kartoffeln, Krebse, Kaviar, Konservierungspulver, Ammoniak, Weinsteinsäure, Salpeter, Ather, pulver, Waschblau, Soda, Pottasche, Lauge, Borax, Alaun, Vaseline, Wachslichte, Stearinlichte, Leim, Lacke, Firnisse, Farben, Wichse, Pußpomade, Zündhölzer, Pilze, Wild und [n Geflügel (fris Rauch-, Kau- und 26d 78093 (T.

Zenfmehl, Léguminosen, Margarine, Wurstwaren, Talg, Kräuter, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Kaviar, Konservierungs-

26c 152737 (N. 5721) R.-A. v. 2. 1. 1912, (Inhaber: Nahrungsmittel - Versand -Gesellshaft G. m. b. H., Magdeburg.) Für Zigarettenpapier gelösht am E 4 N 26c 151744 (R. 13486) R.-A. v. 8. 12. 1911. (Inhaber: Fa. Emil Reuter, Leipzig.) Für Konser- vierungs3mittel für Lebensmittel, Bier, Mineralwässer, Brunnen- und Bade-Salze, Eier, Sirup, Hefe, Bapulver, Eis gelösht am 17. 2, 1912. 26e 143338 (K. 20101) R.-A. v. 19. 5. 1911. (Jnhaber: Siegfried Kaufmann, Mannheim, Börse.) Gelöscht am 17. 2. 1912. 26d 56915 (T. 2232; R.-A. v. 19. 12. 1902. (Jnhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Grieß, Graupen, Grüße, Sago, Kleie, Schrot, Leguminosen, Porter, Ale, Bier, Selterwasser, Margarine, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Fruchtaromas, natürliche und künstliche, Kasein, Konser- vierungspulver, Pilze, natürliche und künstliche Versüßungs- mittel, Soda, Vaseline, Wichse, Zündhölzer, Leim, Klebe- mittel gelöscht am 14. 2. 1912. 26d 537566 (T. 2240) R.-A. v. 30. 1. 1903. (Fnhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Grieß, Graupen, Grüße, Sago, Kleie, Schrot, Leguminosen, Wein jeder Art, Selterwasser, ätherishe Öle, Schmieröle, Vaselinöl, Erdöl, Senföl, Terpentinöl, Fruchtöl, Gewürzöl, Knochen- öl, Fleish- und Wurst-Waren, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Fische, Krebse, Fruchtaromas, natürlihe und künstliche, Kasein, Pilze, Seife, Seifenextrakte und -präparate, Soda,

Vaseline, Zündhölzer, Leim, Klebemittel gelösht am 14, 2.1912: 26d 61706 (T. 2487) R.-A. v. 11. 8. 1903.

(Jnhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Grieß, Graupen, Grüße, Sago, Kleie, Schrot, Leguminosen, Bier, Pouter,

Schmieröl, Erdöl, Fruchtöl, Knochenöl, Premier jus, Tier- fett, Pflanzenfett, Margarine, Fleischwaren, Wurstwaren, Suppenwürze, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas, natürlihe und künstlihe, Malz, Kasein, Konservierungspulver, Seife, Seifenpulver, Wasch- blau, Soda, Vaseline, Wichse, Zündhölzer, Pilze gelöscht am 14. 2. 1912.

26à 76554 T0014) L V. C D (Jnhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl, Grieß, Graupen, Grüge, Sago, Kleie, Speise- und Futter- Schrot, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Saucen, Bier, Porter, Ale, Branntwein, Liköre und Likörextrakte, Beerenwein,

Traubenwein, Fruchtwein, Kräuterwein, Schaumwein, Kunstwein, Essig, Essigessenzen, Selterwasser, Sauer-

brunnen, Schmieröl, Terpentinöl, Vaselinöl, Erdöl, Senf- öl, Fruchtöl, Gewürzöl, Knochenöl, Benzin, Petroleum, Spiritus, Premier jus, Fleishwaren, Pflanzenfett, Mar- garine, Wurstwaren, Fleischextrakte, Talg, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Süßholz, Senf, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas | k natürliche und künstliche), Konservierungspulver, Ammoniak, Weinsteinsäure, Salpeter, Ather, Schwefel, Naphthalin, Paraffin, Seife, Seifenpulver, Waschblau, Soda, Pottasche, | ( Lauge, Borax, Alaun, Vaseline, Wachslichte, Stearinlichte,

hölzer, Pilze, Wild und Geflügel (frisch und konserviert),

Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und gelösht am 14. 2. 1912. S 260 Ca Le (T. 3415) R-A. v, 14, 4 19058,

(Jnhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl, Grieß, Graupen, Grüße, Sago, Kleie, Speise- und Futter- Schrot, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Bier, Porter, Ale, Brannt-

Fruchtwein, Kräuterwein, Schaumwein, Kunstwein, Essig, Selterwasser, Sauerbrunnen.

J

Fleishwaren, Pflanzenfett, Margarine. Wurstwaren, Fleisch- | line, Wachslichte, Stearinlichte, Leim, Latte, Firnisse, extrafte, Talg, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Beerenfrüchte, | Farben, Wichse, Pußpomade, Zündhölzer, Pilze, Wild

Austern, Krabben, Fische, | U

natürliche und künstliche),

Süßholz, Senf, Fruchtaromas L Seifen-

Schwefel, Naphthalin, Paraffin, Seife,

Zigaretten, 1912.

und konserviert), Zigarren, Schnupftabak gelösht am 14. 2.

3298 R.-A. v. 28. 4. 1905. Trüller, Celle.)

Fnhaber: Harry

Grieß, Graupen, Grüge, Kleie, Speise- und Futter-Schrot, | U Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppen- | |! einlagen, Suppentafeln, Bier, Porter, Ale, Branntwein, Spirituosen, Beerenwein , Schaumwein, Kunstwein, Essig, Essigessenzen, Selterwasser, Sauerbrunnen, ätherische Ôle, Fruhtöl, Gewürzöl, Benzin, Petroleum, Spiritus, Premier jus, Tierspeisefett, Pflanzen- speisefett, Margarine, Fleishwaren, Talg, Suppenwürze, Gemüse,

A

Likörertrakte Kräuterwein, | U

Spirituosenessenzen, Liköre, Traubenwein, Fruchtwein,

Kräuter, Gewächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln,

natürliche und künstliche), Kasein, | T

Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, | K

1912. N A, v. 2, 5. Celle.) Für Kartoffelmehl,

3237

Jnhaber: Harry Trüller,

1905.

Grieß, Graupen, Grüße, Kleie, Speise- und Futter-Schrot, | 26 Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppen- einlagen, Suppentafeln, Bier, Porter, Ale, Essig, Essig- [K efsenzen, Selterwasser, ätherische Öle, Terpentinöl, Frucht- | P genommen Kognak), Beerenwein, Fruchtwein, Kräuter- fett, Pflanzenspeisefett, Margarine, . Fleishwaren, Wurst- | w varen,

Kräuter, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Fruchtaromas (natürliche und künstliche), IA. 2,

26d

[, Gewürzöl, Benzin, Petroleum, Premier jus, Tierspeise-

Suppenwürze, Kohl,

Fleishpräparate, Gewächse,

Talg, Kartoffeln, Süßholz, Senf, [G Kasein, Konservierungspulver gelösht am 1912.

78240 (I. 3384) R.-A: v. 2. 5. Inhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl,

Grieß, Graupen, Grüye, Sago, Kleie, Speise- und Futter- | ät Schrot, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Moragarine, «Sewächse, Gemüse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Fische, Krebse, Kaviar, Konservierungspulver, Ammoniak, Weinsteinsäure, | von Fischfang und Jagd; Seife, Seifenpulver, Farben, Wichse, Puypomade, Zünd- hölzer, Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupf- tabak gelösht am 14. 2, 264d 78255 (I.

Wurstwaren, Fleischextrakte, Talg, Kräuter,

1912. 3383) R.-A. v. 5, 5. Harry Trüller, Celle.)

1905, W

(Inhaber: Für Kartoffelmehl, | ge

Gewächse, Gemüse, Beerenfrüchte, Kartoffeln,

am 15. 2. 1912)",

pulver, Ammoniak, Weinsteinsäure, Seife, Seifenpulver,

Ale, Branntwein, Spiritus, Liköre und Likörextrakte, | speisefett, Margarine, Fleishwaren, Wurstwaren, Fleisch- Wein, Traubenwein, Fruchtwein, Kräuterwein, Schaum- präparate, Talg, Suppenwürze, Gemüse, Kräuter, wein, Kunstwein, Essig, S)sigessenzen, ätherishe Ole, Gewächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Kohl, Süßholz,

Austern, Krabben, Fische, Krebse, Fruchtaromas (natürliche und künstliche), Kasein, Konservierungspulver, Schwefel- blüte, Paraffin, Vaseline, Wachslichte, Stearinlichte, Wichse, Pußpomade, rem, Zündhölzer, Pilze, Wild und Geflügel (frish und konferviert), Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren,

1905. 26d

Grüge, Sago, Kleie, Schrot, Leguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Bier jeder Art, Selterwasser, Margarine, Fleish- und Wurst-Waren, Gemüse, Fische und Krebse, Fruchtaromas (natürliche und künstliche), Konfervierungspulver, Versüßungsmittel, Wichse, Zündhölzer, Wild und Geflügel

packungsgläser, Blechdosen, Etiketts, Drucksachen, Plakate, Plakate aus Eisen, Emaille, Holz, Blech, Papier, Karton, Cellulsid, bilder, Clichees, Ansichtspostkarten, Serienbilder, Bilder

26d 81772 T. 3587) R.-A. v. 10. 10. 1905.

(Inhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl, Srieß, Graupen, Grüße, Sago, Kleie, Speise- und Futter-Schroi, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl,

Leim, Lacke, Firnisse, Farben, Wichse, Pußppomade, Zünd- | L V Ale, Spirituojen, Spirituosenessenzen, Branntwein, Liköre Schnupstabak | und Likörextrakte, Beerenwein, Traubenwein, Fruchtwein,

Selterwasser, Vaselinöl, Erdöl, Senföl, Fruchtöl, Gewürzöl, Knochenöl, Benzin, Petroleum, Spiritus, Premier jus, Fleischwaren, Pflanzenfett, Margarine, Wurstwaren, Fleischextrakte, Talg, Gemüse, Süßholz, Senf, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas Schmieröl, | pulver,

Schwes el,

Rauch-, Kau- und Schnupftabak gelöscht am 14. 2. 1912.

Schrot,

Premier jus, Wurstwaren, Fleischextrakte, Talg, Gemüse, Kräuter, Ge- wächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Süßholz, Senf, Austern, Für Kartoffelmehl, Krabben, Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas (natürliche

Puypomade, Zündhölzer, Pilze, Wild und Geflügel (frisch

Schnupftabak gelösht am 14. 2 1912. 26d

Sago, Leguminosen, Bier, Porter, Ale, Kohl, Süßholz, Senf, Austern, Krabben, Fische, Krebse, | Likörexrtrakte Kaviar, Fruchtaromas Zigarren, Seife, Seifenpulver, Washblau, Soda, Pottasche, Lauge, Wachslichte, Stearinlichte, Wichse, Pubpomade, Zündhölzer, | B Wild und Geflügel (frisch und konserviert), Naphthalin, | F Paraffin gelösht am 14. 2. 264 78143 V.

Wurstwaren ,

und künstliche), Konservierungspulver, Ammoniak, Weinstein-

ure, Salpeter, Ather, Schwefel, Naphthalin, Soda, Pottasche, Lauge, Borax, Alaun, Pilze gelöscht am 14. 2, 1912, jd §9794 T. 3981 R.-A. v. 10. 8, 1906.

Gemüse, | ritus,

Fische, Krebse, Kaviar, Ammoniak, Weinsteinsäure, Sal- peter, Ather, Schwefel, Naphthalin, Alaun, Pilze gelöscht

am 14. 2. 1905. 264115790 (Zt.

wässer, Gemüse, Fleischwaren, Konservierungsmittel für Lebensmittel, Klebstoffe, Farbsloffe, Ackerbau-, Forstwirt- shafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-Erzeugnisse, Ausbeute

Schilder, Papiereiballagen, Kartonemballagen; ferner Automaten- waren, nämli: Kerzen, Nachtlichte, Parfümerien, Seifen, 26a 48815 (T,

Grüye, Sago, Kleie, Art, Branntwein, Spiritus, Likör, Likörextrakte, Wein

Farben, Wichse, Puypomade, Zündhölzer, Zigarren, Ziga- retten, -Rauch-, Kau- und Schnupftabak gelösht am 14.2. 1912.

264 78717 (I. 3393) R.-A. v. 19, 5. 1905. (Inhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl, Grieß, Graupen, Grüge, Sago, Kleie, Speise- und Futter- Schrot, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Bier, Porter, Ale, Brannt- wein, Liköre und Likörextrakte, Beerenwein, Traubenwein, Fruchtwein, Kräuterwein, Schaumwein, Kunstwein, Essig, Essigessenzen, Schmieröl, Terpentinöl, Vaselinöl, Erdöl, Senföl, Fruchtöl, Gewürzöl, Knochenöt, Benzin, Petroleum, Spiritus, Premier jus, Fleishwaren, Pflanzenfett, Marga- rine, Wurstwaren, Fleischextrakte, Talg, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Süßholz, Senf, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas (natürliheund künstliche), Konservierungspulver, Ammoniak, Weinsteinsäure, Salpeter, Äther, Schwefel, Naphthalin, Paraffin, Seife, Seifenpulver, Waschblau, Soda, Pottasche, Lauge, Borax, Alaun, Vaseline, Wachslichte, Stearinlichte, Leim, Lacke, Firnisse, Farben, Wichse, Putpomade, ZündDd- hölzer, Pilze, natürliche und künstliche Versüßungsmittel, Wild und Geflügel (frisch und konserviert), Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Holzkisten, Pappkartons, Verpackungsgläser, Blehdosen gelösht am E. 1,1912 26d 78873 (T. 3258) R.-A. v. 26. 5. 1905. (Inhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Kartoffelmehl, Grieß, Graupen, Grüge, Kleie, Speise- und Futter-Schrot, Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Leguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Selterwasser, Sauer- brunnen, ätherische Öle, Terpentinöl, Fruchtöl, Gewürzöl, Benzin, Petroleum, Premier jus, Tierspeisefett, Pflanzen-

Seife, Seifenpulver, Soda, Pottasche,

Zigaretten gelöscht am 14. 2. 1912. 81254 (T. 3392) R.-A. v. 1. 9. 1905. (Inhaber: Harry Trüller, Celle.) Für Grieß, Graupen,

Kräuter, Gewächse,

Pilze, natürlihe und künstliche

frisch und fkonserviert), Holzkisten, Pappkartons, Ver-

Gelatine oder anderen Materialien, Chromo-

vücher und Etiketten gelösht am 14. 2. 1912,

¿eguminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Bier, Porter,

Fräuterwein, Schaumwein, Kunstwein, Essig, Essigessenzen, Sauerkrunnen, Schmieröl, Terpentinöl,

Kräuter, Gewächse, Beerenfrüchte, Kartoffeln, natürliche und künstliche), Ammoniak, Weinsteinsäure, Salpeter, Ather,

Naphthalin, Paraffin, Seife, Seifenpulver, Laschblau, Soda, Pottasche, Lauge, Borax, Alaun, Vase-

Konservierungs-

nd Geflügel (frish und fkonserviert), Zigarren, Zigaretten,

6d SIS1I9 T. 3404) R.-A. v. 13. 10, 1905.

Inhaber: Harry Trüller, Celle). Für Kartoffelmehl, ¡rieß, Graupen, Grüge, Sago, Kleie, Speise- und Futter- Paniermehl, Mutschelmehl, Senfmehl, Legumi- ofen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Benzin, Petroleum, Fleishwaren, Pflanzenfett, Margarine,

nd künstliche , einsäure, auge,

Konservierungspulver, Ammoniak, Wein- Salpeter, Ather, Schwefel, Soda, Pottasche, Borax, Alaun, Wachslichte, Stearinlichhte, Leim,

nd konserviert), Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und 3336 T. 0299) R-A. v. 15.-12.

JFnhaber: Harry Trülter, Celle). Kleie,

1905.

Für Grieß, Graupen, Speise- und Futter - Schrot, Paniermehl, Branntwein, Liköre und

ausgenommen Kognak), Beerenwein,

raubenwein, Fruchtwein, Kräuterwein, Schaumwein, unstwetn, Benzin, Petroleum, Spiritus; Fleishwaren,

) Talg, Suppenwürze, Gemüse, Kräuter, eerenfrüchte, Kartoffeln, Kohl, Süßholz, Austern, Krabben, ische, Krebse, Kaviar, Gelee, Fruchtaromas (natürliche

(Inhaber: Harry Trüller, Celle). Für Grieß, Graupen,

leie, Speise- und Futter-Schrot, Leguminosen, Bier, orter, Ale, Branntwein, Liköre und Likörextrakte (aus-

ein, Schaumwein, Kunstwein, Benzin, Petroleum, Spi- Flelschwaren, Wurstwaren, Talg, Suppenwürze, emüje, Beerenfrüchte, Kartoffeln, Kohl, Austern, Krabben,

1912,

5279) R.-A. v. 30. 3. 1909. Fnhaber: Harry Trüller, Celle). Für Essig, Senf, herische Öle, Bier, Weine, Liköre, Spirituosen, Mineral-

Christbaumshmuck, Plakate,

Etiketten, Blechemballagen, Pappemballagen,

ashmittel, WachszünDdhölzer, Zigarren und Zigaretten löscht am 14. 2. 1912.

L/). D, v.01. S, (Jnhaber: Harry Trüller, Celle).

1901, [l Für Grieß, Graupen, 2chrot, Leguminosen, Bier jeder

23 55553 (C.

jeder Art, Selterwasser, ätherishe Öle, Mar Flei und Wurst-Waren, Gemüse, Kräuter, Get” Wel Krebse, Kaviar, Fruchtaromas, natürliche «1. Sihe: Kasein, Konservierungspulver, Pilze, Seife, “via he, Soda, Vaseline, Wichse, Zündhölzer, Tabak [erat : fabrikate aller Art gelöshe am 17. 2. 1912, “abak- 26d 99095 (T. 4176) R.-A. v. 23. 7. (Inhaber: Harry Trüller, Celle). Für Grieß.“ : Grüße, Kleie, Speise- und Futter-Schrot, Sen; en, guminosen, Suppeneinlagen, Suppeéntafeln, Bie“ *

Ale, Spiritus, Spixituosen, Branntwein, U E Likörextrakte, Beerenwein, Traubenwein, Fr, 0 Kräuterwein, Schaumwein, Kunstwein, Essig, Essig en

7 en

Premier jus, Fleishwaren, Wurstwaren, Gemüse, G" Beerenfrüchte, Kartoffeln, Süßholz, Senf, Austern, ge Fische, Krebse, Kaviar, Fruchtaromas (natürliche und liche), Ammoniak, Weinsteinsäure, Schwefel, Zig!" Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak gelösch, 17, 2, 191% N 26d 99958 (T. 4501) R.-A. v. 20. 8. 1907 (Jnhaber: Harry Trüller, Celle). Für Aterbau, F wirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-Erzeugnisse, A beute von Fischfang und Jagd; Arzneimittel hemif Produkte für medizinishe und hygienische Zwette, phar zeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstz| Tier- und Pflanzen-Vertilgungsmittel, Desinfektionsmit Konserviernngsmittel für Lebensmittel; chemische Prody für industrielle, wissenschaftliche und photographische Zwo Feuerlöschmittel, Härte- und Löt-Mittel, Abdruckmasse zahnärztlihe Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralische N produkte; Farbstoffe, Farben, Blattmetalle; Firnisse, e Beizen; Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederput- und Led konservierungs-Mittel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohn masse; Bier, Weine, Spirituosen, Brunnen- und Va Salze; Brennmaterialien; Leuchtstoffe, technishe Öle u Fette, Schmiermittel, Benzin; Kerzen, Nachtlichte, Do Fleish- und Fisch-Waren, Gemüse, Margarine, Essig, 2, photographishe und Drutereierzeugnisse, Spielkari Buchstaben, Druckstöcke, Parfümerien, kosmetische Mi ätherische Ole, Seifen, Wasch- und Bleich-Mittel, F zusäße zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rostschußmitt Pug- und Polier-Mittel (ausgenommen für Lede Schleifmittel, Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feu werkskörper, Geschosse, Munition; Rohtabak, fate, Zigarettenpapier gelöscht am 17. 2, 1912, 264102281 (I. 4277) R.-A. v. 26. 11. 1907. (Inhaber: Harry Trüller, Celle). Für Grieß, Grauzs Grüge, Kleie, Speise- und Futter-Schrot, Senfmehl[ guminosen, Suppeneinlagen, Suppentafeln, Bier, Port Ale, Spiritus, Spirituosen, Spirituosenessenzen Branntwein, Liköre und Likörextrakte, Beerenwein, T wein, Fruchtwein, Kräuterwein, Schaumwein, Essigessenzen, Sauerbrunnen, Premier jus, Wurstwaren, Gemüse, Kräuter, Gewächse, Beerenfr Kartoffeln, Senf, Austern, Krabben, Fische, Krebse, Kavia Fruchtaromas (natürliche und künstliche), Ammoniak, steinsäure, Schwefel, Zigarren, Zigaretten, Rauch-, a und Schnupftabak gelösht am 17, 2. 1912. 264 103599 (T. 4515) R.-A. v. 7. 1. 1908. Fnhaber: Harry Trüller, Celle). Für Ackerbau-, For wirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-Erzeugnisse, Au beute von Fishfang und Jagd; chemishe Produkte f wissenschaftliche Zwecke, Feuerlöschmittel, Härte- und & Mittel, Abdruckmasse für zahnärztlihe Zwecke, Zahnfü mittel, mineralishe Rohprodukte; Firnisse, Lacke, Be Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lede vierungsmittel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohnermasß Bier, Weine, Spirituosen, Brunnen- und Bade-Salz

9 pi

/ t i

Vahati L abaftfah

yielc

E f.

Schmiermittel, Benzin, Kerzen, Nachtlichte, Dochte; Flei und Fisch-Waren, Gemüse, Essig, Senf, Parfümerie kosmetische Mittel, ätherishe Öle, Seifen, Bleich-Mittel, Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenentfernuncs mittel, Rostshußmittel, Puß- und Polier-Mittel nommen für Leder), Schleifmittel, Sprengstoffe waren, Zündhölzer, Feuerwerkskörper, Geschosse, Munition Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier, Tapeten photographishe und Druckerei-Erzeugnisse, Buchstabe [löscht am 17. 2. 1912-

264d 103679 T: 44080) M D, 10 1, 1808 Jnhaber: Harry Trüller, Celle). Für Margarin Senf, photographishe und Drukerei-Erzeugniss staben, Druckstöke gelöscht am 17. 2. 1912. 26d 104020 (T. 4543) R.-À. v. 21. 1. Fnhaber: Harry Trüller, Celle. Für Akerbau- j wirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-Erzeugnisse Aus beute von Fischfang und Jagd; Arzneimittel, chemüs Produkte für medizinishe und hygienische Zwec m8 zeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandftoft Tier- und Pflanzen-Vertilgungsmittel, Desinfektions Konservierungsmittel für Lebensmittel; chemische Pr für industrielle, wissenschaftlihe und photogra Zwecke, Feuerlöschmittel, Härte- und Löt-Mittel masse für zahnärztliche Zwecke, Zahnfüllmittel, mi! Rohprodukte; Farbstoffe, Farben, Blattmetalle; Lake, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- Lederkonservierungs-Mittel, Appretur- und G Bohnermasse; Bier, Weine, Spirituosen, Bru Bade-Salze; Brennmaterialien, Leuchtstoffe, techni und Fette, Schmiermittel, Benzin, Kerzen Dochte; Margarine, Essig, Senf, Parfümerien Mittel, ätherishe Öle, Seifen, Wasch- und Bleich-M Farbzusäße zur Wäsche, Flekenentfernungsmittel, Ros mittel, Puy- und Polier-Mittel (ausgenommen !: Leder), Schleifmittel; Sprengstoffe, Zündwaren

hölzer, Feuerwerkskörper, Geschosse, Munition, Rohtabe: Tabakfabrikate, Zigarettenpapier gelöscht am 17, 2. 18 1908,

264 107759 (I. 4780) R.-A. v. 12. 6. ¿ Jnhaber: Harry Trüller, Celle), Für Margarine, nische Ôle und Fette, Schmiermittel, ätherische und Fisch-Waren, Bier, Wein, Spirituosen, Minera : Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tier Erzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd; A0 vierung83mittel für Lebensmittel, Klebstoffe, Farm Farben, Kerzen, Nachtlichte, Zigarettenpapier gelö L, 0, LYLN,

Erneuerung der Anmeldung,

: Am 9. 1. 1912. 22b 53778 (P. 3003). Am 12. 2. 1912.

3551).

Berlin, den 27, Februar 1912, Kaiserliches Patentamt.

Hauß.

Verlag ber Sypebitioa (Heidrich) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchbruterei Berlin, SW. 11, Beruburgerstraße 14.

Deutseber Königlich Preußif

e Der

.

M

L cDebe

VDezugspreis beträgt vierteljährlih 5 (6 40 Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Kerlin außer | den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 5.

R |

n j

T

Psanzeiger F

Staatsanzeiger

M 25

| Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petit- | | zeile 30 -, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40

Juserate nimmt an: Deutschen Reichsanzeigers und fiönigl. Preußischen Staats- anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

die fiöniglihe Expedition des

Berlin, Mittwoh, de

Februar, Abends.

1902.

Inhalt des amtlichen Teiles; Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich, Ernennungen 2c.

Bekannimächung, betreffend eine Ausnahme von 8 4 Abs. 1 der Bestimmungen für die Feststellung des Börsenpreises von Wertpapieren. :

Bekannimachung, betreffend eine Anleihe der Stadtgemeinde Pforzheim.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Wettbewerb um das Hugo Reisinger-Stipendium.

Bekanntmachung, i die Ziehung der 3, Klasse der 226. Königlich preußi)chen Klafsenlotterie.

: Erste Beilage: Verzeichnis der Vorlesungen und Uebungen an der Technischen Hochschule in Hannover im Sommerhalbjahr 1912.

Königlichen Kronenorden dritter Klasse, dem Rektor a. D. Adalbert Reimann zu Fichtenau bei Berlin den Königlichen Kronenorden vierter Klasse,

dem Lehrer a. D. Theophil Slawinsk i zu Pr. Stargard den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohen- zollern,

dem Buchhalter Ludwig Richstein zu Gleidorf im Kreise Meschede, dem Gemeindevorsteher August Oll zu Podewils- hausen, dem Schmiedemeister Karl Shramm zu Schmolsin, den Altsißern Reinhold Bodtke zu Saleske, Hermann Schramm zu Großbrüskow und Peter Stüwe zu Starkow, sämtlih im Landkreise Stolp, dem pensionierten Forstschut- mann und Darrmeister Hermann Sieg zu Czersk im Kreise Konitz, dem Obermeister Heinrich Har borg zu Bocholt im Kreise Borken, dem Korbmachermeister Matthias Barbion zu Trier, dem Maschinenmeister Hermann Richter, dem Hadernfaktor Gustav Kahl, beide zu Arnsdorf im Kreise Hirschberg, dem Werkführer Franz Werner zu Herishdorf im genannten Kreise, dem Werkmeister Otto Günther zu Hirschberg i. Schl., dem Ziegelmeister Frizdrih Grünh erz zu Ketschendorf im Kreise Beeskow-Storkow, den Packmeistern Friedrih Effels - berg und Friedrich Klug zu Cöln, dem Formermeister Franz Treis zu Königssteele im Kreise Hattingen, dem Hütten- bahnwärter Karl Klaus, den Hilfsarbeitern Wilhelm Quad und Heinrich Vogt, sämtlich zu Horst im genannten Kreise, dem Packermeister Gustav von der Mühlen, dem Vor- arbeiter Gustav Schürhoff, beide zu Remscheid, dem Packer Richard Müller, dem Fabrikarbeiter Wilhelm Dörner, beide zu Vohwinkel im Kreise Mettmann, und dem Koks- arbeiter Theodor Bonsiepen zu Freisenbruch im Kreise Hattingen das Allgemeine Ehrenzeichen sowie /

der Ehefrau Gertrud Laumann, geborenen Hols, zu Felsen, Gemeinde Schwagsdorf, im Kreise Wittlage die Rettungsmedaille am Bande zu verleihen.

Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- gnädigst geruht:

dem Staatssekretär des Jnnern, Staatsminister Dr. Delbrück die Erlaubnis zur Anlegung des von Seiner König- lihen Hoheit dem Großherzog von Mecklenburg-Schwerin ihm verliehenen Großkreuzes mit der Krone in Gold des Haue- ordens der Wendischen Krone zu erteilen.

Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- gnädigst geruht : Allerhöchstihrem vortragenden Generaladjutanten, Admiral von Müller, Chef des Marinekabinetts, die Erlaubnis zur nlegung des von Seiner Königlichen Hoheit dem Prinz- egenten von Bayern ihm verliehenen Militärverdienstordens erster Klasse zu erteilen.

Seine Majestät der Kaiser und König haben Allergnädigst geruht : M dem Admiral à la suite des Seeoffizierkorps von Holl- mann die Erlaubnis zur Anlegung des von Seiner Königlichen Hoheit dem Großherzog von Oldenburg ihm verliehenen Ehren- großkreuzes des Haus- und Verdienstordens des Herzogs Peter

Criedrich Ludwig zu erteilen.

} Allergnädigst géruht: È für Pud und Ge- n

Seine Majestät der Kön dem Staatsminister und

werbe Dr. Sydow die Er Ur Anlegung -des von Seiner Königlichen Hoheit p Iog von Baden ihm verliehenen Großkreuzes mil ub des Ordens vom

Zähringer Löwen zu erteiléns

Cl Allergnädigst geruht: die Erlaubnis zur An- hen Orden zu erteilen,

#

Grzo li h Hessischen

Seine Majestät der den nachbenannten D

legung der ihnen verliehen und zwar: ;

des Ehrenkreuzes des

Verdienstordens P es Großmütigen: dem Oberstleutnan in beim Stabe des

6. Rheinischen Jnfanteriersl des Ritterkreuzes erf

} desselben Ordens: ey im Ulanenregiment

eth, Negimentsarzt des er Friedrich II1I. Nr. 114; roßherzoglic Eifenordens: im JInfanterieregiment gdeburgischen) Nr. 26, « rGropen Generalstabe; ommande erstr }Rla\ Wi kaiiengaali: Braunschweigischen Ordens Heinrichs des Löwen: dem Obergeneralarzt Dr, Hecker, Jnspekteur der 4. Sanitätsinspektion ; des Offizierkreuzes desselben Ordens: dem Oberstleutnant z. D. Koenig, zugeteilt dem General- fommando des X. Armeekorps, und

dem Oberstleutnant z. D. Küster, Kommandeur des Landwehrbezirks 1 Braunschweig : des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: dem Major von Hertell, Adjutanten beim General- fommando des X. Armeekorps, ; L I j dem Major Ehrhardt im 5. Hannoverschen Jnfanterie- regiment Nr. 165 und e dem Major von Kettler beim Stabe des Niedersächsischen Feldartillerieregiments Nr. 46; des Komturkreuzes zweiter Klasse des Herzoglich n zes zwe1 el Sachsen-Ernestinishen Hausordens: dem Major von Werder im Generalstabe des V1. Armee- korps und / | : : dem Major von Grolman, Adjutanten des General- kfommandos des VI. Armeekorps ;

des demselben Orden angeschlossenen Verdienst- kreuzes: dem Feldwebel und Registrator Miernik beim General- fommando des VI. Armeekorps;

der demselben Orden angeschlossenen goldenen Verdienstmedaille: dem Gendarmerieoberwachtmeister Baebelih in der 4. Gendarmeriebrigade ;

der demselben Orden angeschlossenen silbernen Verdienstmedaille: dem Vizewachtmeister Br odsack im Husarenregiment Graf Goeßen (2. Schlesischen) Nr. 6, R A dem Vizewachtmeister Heinke, Schreiber beim General fommando des VI. Armeekops, E. dem Sergeanten Becker im Leibkürassierregiment Großer Kurfürst (Schlesischen) Nr. 1 und i i ; dem Unteroffizier Steinice im Grenadierregiment König Friedrich II]. (2. Schlesischen) Nr. 11; des Fürstlih Neußischen Ehrenkreuzes dritter Klasse. dem Oberleutnant Dyckhoff im 7. Thüringischen Jn- fanterieregiment Nr. 96; des Ehrenkreuzes vierter Klasse des Fürstlich Schaumburg-Lippischen Hausordens: dem Oberleutnant von Kampߧ, Adjutanten des Minden- schen Feldartillerieregiments Nr. 58, und dem Oberleutnant Bender in demselben Regiment; ferner: des Oesterreichish-Kaiserlichen Ordens der Eisernen Krone dritter Klasse: dem Hauptmann von Stosch im 5, Thüringischen Jn- fanterieregiment Nr. 94 (Großherzog von Sachsen) ; sowie des Ritterkreuzes des Großherzoglich Luxem- burgischen Ordens der Eichenkrone: dem Oberleutnant Steinheuer im Jnfanterieregiment

von Lüßow (1. Rheinischen) Nr. 25.

Ti Y }, A. ewa.

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : den Gerichtsassessor Schulz zum Amtsrichter in Elsaß- Lothringen zu ernennen.

BetannrtmaäcGuUng,

betreffend eine Ausnahme von 8 4 Abf. 1 der Be-

stimmungen für die Feststellung des Börsenpreises von Wertpapieren :

(Bekanntmachung vom 28. Juni 1898 Reich8geseßbl. S. 915 —). Vom 26. Februar 1912.

Nach Beschluß des Börsenvorstandes zu Berlin sind die nur an der Berliner Börse zum Handel zugelassenen Aktien der „Heinrich Lapp, Aktiengesellschaft für Tief- bohrungen“, deren Zusammenlegung im Verhältnis von 2 zu 1 beschlossen ist, vom 1. März 1912 ab franko Zinsen einschließlich Dividendenschein für 1912 zu berechnen.

Berlin, den 26. Februar 1912.

Der Reichskanzler. Jm Aufirage : Wolffram.

BelanntmaGUuUn ü.

betreffend die Ausgabe von Schuldverschreibungen gus den Ju) aber durch die Stadtgemeinde Pforz-

E 7

Der Stadtgemeinde Pforzheim ist durh Este vom Heutigen im Einvernehmen mit dem Ministerium Großherzoglichen Hauses, der Justiz und des Auswärtigen und dem Ministerium der Finanzen die Genehmigung zur Ausgabe von zu 4 Prozent verzinslihen Schuldverschreibungen auf den Jnhaber im Nennwert von 10 000 000 #6

Zehn Millionen Mark sowie zur Ausgabe der zugehörigen Zinsscheine erteilt worden. Zur Ausgabe gelangen : 2400 Stück Lit. A zu je 2000 R O O. C m D Karlsruhe, den 25. Februar 1912. Großherzogliches Ministerium des Jnnern. Freiherr von Bodman.

Königreich Preußen. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

___ den Direktor der Realschule nebst Realprogymnasium in Ems Dr. Marx Prollius zum Realgymnasialdirektor und

den Jntendanturassessor Dr. Böhme, Vorstand der Jnten-

dantur der 33. Division, zum Milklitärintendanturrat zu er- nennen.

Ministerium der geistlihen und Unterrihts- angelegenheiten.

Dem Realgymnasialdirektor Dr. Prollius ist die Direktion des Realgymnajiums in Perleberg vom 1. April 1912 ab übertragen worden.

Königliche Akademie der Künste. Wettbewerb um das Hugo Reisinger-Stipendium.

Das Stipendium beträgt 1000 46 und ist im Jahre 1912 für

Architekten bestimmt. __ Der Wettbewerb beschränkt #ch auf die gegenwärtigen und früheren Studierenden der mit der Akademie der Künste verbundenen akademischen Meisterateliers. Dieselben müssen deutscher Nationalität sein und dürfen zur Zeit der Einreihung ihrer Bewerbung das 32. Lebensjahr nicht überschritten haben.

Zum Wettbewerb werden je 3 Werke zugelassen, und ist es dabei

gleihgültig, ob diese im Atelier entstanden oder später vom Bewerber jelbständig gefertigt find. _ Bugelassen sind ausgeführte Projekte. Die Wahl des Gegen- standes der Darstellungen ist freigestellt. Für die Erteilung des Preises ist lediglich die bewiesene zukunftsreihe Begabung maßgebend.

Das Stipendium steht sofort nach Zuerkennung zur Verfügung.

Bewerbungsgesuche mit den Konkurrenzarbetten sind bis 1. Juni 1912, Mittags 12 Uhr, an die Akademie der Künste, Berlin W.8, Pariser Plat 4, abzuliefern.

Die Kosten der Ein- und Rücksendung hat der Bewerber zu tragen.

Berlin, den 7. Februar 1912.

Der Senat, Sektion für die bildenden Künste. A. Kampf.

des

mar