1912 / 53 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aat ia et ers N N n m tre i E att: Cte Eer Om E E

——— L OLG:

U Besiblu der Generalversammlung vo is Beschluß des Aufsichtsrat 4. D E (Be E n g vom em es{luß des Au rats vom 4. De- i j i ä 94. Februar 1912 ist das Grundkapital der Ge- | zember 1911 wird hiermit auf die Aktien unserer Hotel zum Römischen Kaiser A. G. E ONdi n pra M, . j Essener VBergwerksverein Köni Wilhel [104959] elisbaft auf «6 60 000, herabgesent dur Cin. | Gesellschaft Lit. A Nr. 1061-1393 und Lf vorm. Fr. Wenker-Paxmann, Dortmund. stdeutschen Maschinenfabrik Hartmann, D (Dienstag, den 19. März 1912, Nachmitt g Wilhelm. Durch Bes Aufforderung gemäß $ 334 H.-G.-B. ee 100d, D ielih E iinser vom L. Mai UE (a eine weitere Einzahlung von 20 °%/o e Herren Miene unserer Gescllschaft werden | VOTM. Rud. Wermke Act.-Ges. Heiligenb: , ¿u Essen a. d. Ruhr ordeutliche Generalversammkéaa 5 Uhr, im Berliner Hof, Hotel | Gesells hafibvertrag Aan E außerordentlichen Generalversammiung vom 29. November 1911 ist der 1019 ab. ly (o Deblung hat bis zum 1. April d. I. hu ur gur esjährigen ordentlichen Genexal- | werden hiermit zu der an Don tag, d 1) Geschäftsberiht, Bilan Tagesordnung : Firma: „Glü & Cie Aktien esellfchast“ u geiellshaft auf Aktien in eine Aktieugesells<haft unter g 3 Þ I rsammlung auf Douuerstag, deu 21. März 28. März d. J., Vormittags Uk Uhr, ; a S t, Bilanz per 31. Dezember 1911 ; ; wurde im Handelsregi M6 ft“ mit Sig in Mülhausen umgewandelt worden. -,L Unter Hinweis auf den vorstehenden Beschluß | in Frankfurt a. M. bei der Gesellschaft oder | 1912, Nachmittags 4 Uhr, in das Gesellschafts- | Sthungszimmer der Norddeutschen Creditanittt 3 Beschlußfafsung über Verwendung des Ret ., Revisionsbericht und Dechargeerteilung. Ünte elbregister von Mülhaufen in Band VI1 Nr. 219 eingetragen. N werden die Gläubiger hiermit aufgefordert, ihre bei der Bauk für iudustrielle Unteruch- | hotel eingeladen. Königsberg, Pr., stattfindenden g Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern. ens ans LAL1, -G.- er Vinweis auf diese Umwandlung werden die Gläu äß & Ansprüche bei der Gesellschaft anzumelden. mungeu, Tagesordnung : UCIaIvericmmi t en FOanttiGes d 4) Wahl der Rechnungsprüfer für 1912 H--G.-B. aufgefordert, thre Ansprüche anzumelden. bigen ber GeseliGajt gens S 59s Oldenburg i. Gr., den 26. Februar 1912. bei der Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft | 1) Erstattung des À ahresberihts. Tagesorduuug : ihre Aktie ür Ternahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionä : Der Vorftand. Rhederei und Kohlenkontor Oldenburg A.-G., 2) Vorlegung úünd Genebmi der Jahresbilanz | 1) Vorlage des Geschäftsabschlusses 1911 und 5 drei Tage vor bos V Vorstande genügend erscheinendes Attest über beit B berechtigt, welhe entweder | [106295] Aktieu esells chaft bei den Herren Baß & Herz, nebst Gewinn- und Verlustre<nung für das riht des Vorstands und des Aufsichtsrats 1 1) der F IRNT bei einer der nahbenannten Stell t Ly verieinen R Zufolge der von der Generalvers l gese 4 Lei ber Dresdner Bauk in Frankfurt a. M. Geschäftsjahr 1911 fowie die Erteilung der Ent- 9) Beiblaß über Genehmigung der Bilan 5 An N orstaude des Vereins auf Zeche Wolfbank bei B Auffichtsrat der Sächsischen Bodencr dil fiatt úx am 24. Februar 1912 vollzogenen Wahlen besteht der Der Vorstand. sowie in Dresden, Berlin und ihren sämt- lastung an Aufsichtsrat und Vorstand. Gewinnverteilung sowie die Entlastung i 3) dem a En Bauk, Berliu W., ei Vorbe, Kommerzienrat Generalkc f l G D Ren Derven: E S G. Linnemann. lichen Filialeu, Ï : 3) Verwendung des Reingewinns. Vorstands und des Aufsichtsrats. i 4 ben Et Schaaffhausen’shen Bankverein zu Berlin und Cöl Geheimer Kouitertienrat Ma Meg, e Klemperer in Dresden, Vorsitzender, [106045] 7 ——————_P Mlle V E S 4) Wadider De ee RaIiWats 3) Neuwabl von Aufsihtöratmitgliedern 5) der Essener aukverein zu Essen a, d. Ruhr m Genet Se O E E 1e Prnavem, POREES A L 3 j : . Rh. ahl der Rechnungsrevi}oren. au es Statuts sind diejenigen | 4 redit-Znstalt daselbst i Kommerzi S ; ; L Heilbronner Wohnuugsvereln A. G. Niederlassungen, Berechtigt zur Teilnahme an der Generalversamm- | zur Ausübung des Stimmrechts I e G L eien Vote e Een die Eintrittskarten en: Die Hinterl k s ; Soma A Satte Sea, ift Den, Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- bei den Herren L. & E. Wertheimber, lung sind die Aktionäre, welhe spätestens am versammlung berechtigt, welhe ihre Aktien 2 Der Geschäftsb. ; i Gai egung kann mit gleicher Frist Mintstertaldirektor a. D Wirkliche G E, lung findet Mittwoch, den 20. März d. I., bei den Herren Erust Wertheimber & Co., | leßten Werktage vor der Generalversamn- einem Verzeichnis Perfelbeh oder die Bescheini; J ab auf unserem Bureau e und die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto lie 2 œ Konsul Charles W ‘Palmié i Dre d eheimer Rat Dr. h. c. Merz, Exzellenz, in Los<wiye Nachmittags 24 Uhr, im Sigungszimmer der in Boun bei dem A. Schaaffhausen’schen | lung bis Nachmittags 5 Uhr bei dem Dort- | eines Notars über die bei ihm erfolgte Hinterle au gedru>te Exem A hat Wolfébank bet Borbe>, zur Einsicht der D. 2 En 2. März d. I. Geheimer Justizrat Hugo vo "S vit e Harmonie hier statt, wozu hiermit eingeladen wird. Baukvercin, Filiale Boun, sowie bei munder Bankverein, Zweigaustalt des Barmer | von Aktien im Geschäftslokal der Gesellsch Borke "in Se den vorbezeihneten Depotstellen zu beziehen erren Aftionäre auf und find Dresdeu, den 26. S ieS 1912. <üûy in Dresden. Heilbronn, 27. Februar 1912. dessen Hauptuiederlafsungen in Berlin, | Bank-Vereins, Hinsberg, Fischer «& Co. in | oder bei der Norddeutscheu Creditaustalt Der A aer raa E Säclisif 6 : j Der Aufsichtseat. ___ Cölu und Düffeldorf, Dortmund oder an der Gesellschafstskafse hier- | Königsberg, Pr., oder Danzig oder Stettin h Carl Funke Ger REBENE, Der V ächsische Bodencreditanstalt. Tagesorduung : in Nürnberg bei Herrn Autou Kohn felbst entweder ihre Aktien oder einen Depotschein | spätesteus 25. März d. J. Miuteilegt habèn : 'Vorsibende Kommerzienrat, G. Buß. F W Aas 10602 1) Entgegennahme der Bilanz und des Geschäfts- | U erfolgen. Í 4 : über eine bet einer Behörde, einer Bank oder einem Königsberg, Pr., den 28. Februar 1912, g O i G De A DEN O L Metin berihts für 1911; Entlastung für den Aufsichts Frankfurt a. M., den 27. Februar 1912. Notar erfolgte Deposition hinterlegt haben. Der Vorsitzende des Auffichtêrats; [106292] uw e ilanz auf 31. Oktober 19114 rat und den Vorstand. Kleinbahn-Aktiengesellschaft Der Yuffichtsrat besteht zurzeit aus: G. Marr. Bil d ? é Pasfiva. 2) Festseßung der Dividende. S ns : Herrn Kommerzienrat Ernst Schwe>endie> in (lanz der Me. Baumwoll - Spinnerei & S Liegensafts “# 3) Wahl des Aufsichtsrats gemäß Z 9 der Statuten. Höchst-Königstein. Dortmund, Vorsitzender, [106387] Aktiva. Veo Un B l Weberei in Augsburg Na fotonto S 6 000|—}} Aktienkapitalkonto E 6 4) Wabl der Revisoren. Die Direktion. Herrn Geh. Justizrat Karl Tewaag in Dort- | Ceinenfabrik Gemeinert Aktiengesellsd En eime AORL, Passiva a 351 SOGIBSN Sue S 230 000/— 5) Beschlußfassung über die Erbauung neuer Ver- Neufeld. mund, stellvertretender Vorsißender, : Y Jd | A 14 ma E | Mobili l Fun B 10000 S 225 000|— einöwohnungen und über Kapitalaufnahme. 2 Herrn Geh. Bergrat Ed. Kleine in Dortmund, Seifersdorf b. Sorau U. L. Immobilien und Maschinen der |* Akti i A Eletiriet o E s 26 818/48! Reservefondskonto (gesebl.) E 15 B Tr A T Er ———— | (106405) Herrn SFngenteur P. Wenker-Paxmann in Saars- Zehnte ordentliche Geueralversammlung S o 11 156 17613 Tat E E S S S S 4 500 000|— Sautionst, i und Heizg.-Konto 42 064/82} Talonsteuerreservekonto E pru pt [106399] O 5 Kolb Kleinb brü>en. | Freitag, den 29. März 1912, Mitt Zmmobilien und Maschinen der (120 4/0 Schuldverschreibungen 1910 . . . . | 2400 000 R 15 000 —|| Amortisat.-Kto. f. Clektr. u. Heizg. . “00 Wir beehren uns Hiermit, die Herren Aktionäre 0 erger SLLEeTit ahnen. Dortmund, den 28. Februar 1912. 12 Uhr, in Seifersdorf in unserem Geschäftsl-/Fi E pee ea A A 6 072033611 A G Une C 500 000|— Effektenkont S 2 086/501] Dividendenkonto . . So am unserer Gesellschaft zur 41. ordentlicheu General- | Die Aktionäre der Kolberger Kleinbahn-Aktien-|_____ Der Aufsichtsrat. Tagesorduung : ; Immobilien der Beamten- und Ar- 4 o eon Der Pt. or 5 650 924/30 Squldnerk s C 27 523/101] Gläubigerkonto ... 3 579130 versammlung auf Freitag, deu 22. März d. I., | gesellschaft werden hiermit eingeladen, sih zur sech- | [105910) | 1) Berichterstattung des Vorstands und Aufsiß betlerwohnungen. 1 390 406/37 A oN der Weberet ... , , 1318218375 E o S 5 902/—|| Gewinn- und Verlusikonto: 979/30 Mittags 12 Uhr, nah Blankenburg am Harz, | zehuten ordentlichen Generalversammlung am | M : b if G ¡sli -St rats über den Vermögensstand und die Verbz Merode O 62 983/641] * mortisation der Beamten- und Arbeiter- | Reingew. 1910/11 “6 5 480,32 „Hotel weißer Adler“, einzuladen, mit der Mittwoch, den 27. März d. I., Vorm. 104 Uhr, ashinenfabril, GeisUngen-Sl. E der Gesellschaft sowie über das Jas Biashinen und Einrichtung der} | | Ne E 230 215/20 | } + Vortrag a. 1910 . . . , 633685| 1181717 H Tagesorduung t 4 im Kreishause zu Kolberg einzufinden. Aktien-Gesellschaft ergebnid. t O G S 16 196189 Feorganisation Ct o, 400 000|— | S 85 817!L 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über | Zur Teilnahme an der Generalversammlung find i | \ 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- | Vorräte an Rohstoff, Halb- und [201 JtOerve fonds 3 335 827/74 s M RERE, die Lage der Gesellschaft und über das Ergebnis | nur die Aktionäre bere<tigt, die vor der Ver- | Die Generalversammlung unserer Gefellshaft vom Verlustre<hnung für das zehnte Geschäftsjahr O 4493 15297 SPeliglreserte N 500 000|— Zuweisg. Reserve . . 300,— s des abgelaufenen Geschäftsjahres. sammlung ihre Aktien bei einem Notar, bei der 22. Febr. 1912 hat die Herabseßung des Grund- | 3) Beschlußfassung über die Erteilung der Kasse, Portefeuille, Effekten und pt: as S Ter L 938 755/79 | N 20/7 Di Zalonst.-Res. . . . , 345,— 2) Vorlage des Rehnungsabschlusses und des Ge- | Gesellschaftskasse oder bei der Berliner Bandels- | (apitals Um 100 000,— auf 4 500 000,— dur lastung an die Mitglieder des Vorstands 1 Bankguthaben . . . . 213 838 67h} ELNTGNITEIETIE a ea o a 65 822/11 T «2.00%, schäftsberihts für das Geschäftsjahr 1911, Ge- | gesellschaft zu Berliu, Behrenstraße 32/33, hinter- usammenlegüng der Aktien im Verhältnis von 6:0 Aufsichtsrats für das abgelaufene Geschäfts; Vorausbezahlte Versicherungs-| ib ui E 766 OATMS aid d E R 1E . 6572,17 nehmigung des Rechnungsabschlusses, Beshluß- | legen. E beschlossen, wobei den Aktionären anheimgestellt | 4) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung, R 58 101/71 Arbeiterunterstügungsfonds «T M S 496 601/47 3 601147 fassung über die Verwendung des Reingewinns | Die Stelle von wirklihen Hinterlegungen ver- wurde, die Zusammenlegung dadur zu vermeiden, 6) Wahl des Aufsjichtsrats. 1 E 92 337 266/54 Deamtienpensionsfondss 491 962/48 Tol. Gewinu- und Verlustkonto auf 31, Oktober L rae aa und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. | treten au< amtliche Bescheinigungen von Staats- daß sie !/s thres Aftienbesizes der Gesellschaft zur | Nah $ _29 unserer Sagbungen sind dieje} Sewinn- und Verlustkonto 1190 321/29 Konto für Errichtung weiterer Arbeiter- 7 E E Tg at qu0s s o n, e en M E In Gemäßheit des Z 6 der Saßungen ersuchen | und Kommunalbehörden und Kassen über die bei freien E überlassen. Nachdem der Beschluß | Aktionäre stimmberechtigt, welche ihre Aktien iyi . A O S 200 000|— “M A wir unsere Aktionäre, ihre Aktien zur Ausübung des | ihnen in Verwahrung befindlichen Aktien. über die Herabjeßung des Stammkapitals in das | stens am 26. März 1912 bis Abends 6 1! | O Degen Daumvoe «4 586 28975 o . | 7292/73} Gewinnvortr 81 # S Stimmrechts bis einschließli<h 18. März d. Je Den Aktien oder den an ihrer Stelle überreichten Handelsregister eingetragen ist, ergeht zur Ausführung | bei unserer Gesellschaftskasse hinterlegt oder SPSIPST E A E 2 839 891/85 Rento n e N 9 000/—|}} Pachtkonto C 6 336 89 S unserem Vorstande, hierselbst, oder Bescheinigungen ist von jedem Aktionär ein von ihm desselben an G Aktionäre folgende der Reichsbank oder einem deutschen No 26 990 706/55 T angen s r = 637 75 nee S der Disconto-Gesellschaft, | unterschriebenes, nad Art der Aktien und Nummern Aufforderung: hinterlegt und ein Nummernverzeichnis nebst Hin treit arate ritten Gewvinn- und Verlustkonto. G E onto A. . 3551,50 | } Rü>vergütungskonto gs as bet da “Siena * ‘Zuckschwerdt & Beuchel geordnetes Verzeichnis in zwet Ausfertigungen beizu-| A. Diejenigen Aktionäre, wel<he zur Vermeidung legungs\chein bei unserer Gesellschaftskasse agu —— G . 5 oj E nto B A E 99/90 Magdeburg, oder eue, a O aa Aufent N e S d Zwangszusanmen eug 5 ihres A NLE gt er E Sorau N. L., den 28. Feb Baumwollkonto o t ¿ao Tücherk «4 “O o. e LOLMI 5 16— on E ; nert der Stl1 l, als Giniaßlc ur General- | fretwi er Gesellschaft zur freien Verfügung m . D Me Ley 29. ebruar 10 Le 9 499 DZU) Tücherkonto, 3s für : [D Na C s 3129/5 S Att. - Ges, versammlung zurückgegeben wird. A E j der Maßgabe überlassen. vaß ibnen */s aa tonnelt Leinenfabrik Gemeinert Aktiengesellschaft omo E E Es 2 326 219/13 Verlustsaldo eten E Tücher 7 e Es Bilanzkonto: O R i Bait fee A S 4 Vollmachten und fonslige Legitimationspapiere | zurü>gegeben werden, haben ihre Aktien nebst Ge- Der Vorstaud. i Amortisation der Spinnerei r E 21/22 | Reingew. 1910/11 . . . , 45 480,32 | zu i n E oder die Sag E der | müssen mindestens drei Tage vor der Ver- winnanteil- und Erneuerungssheinen mit einem nah Hermann Schuster. G. Gemeinert. Amortisation der Aleberei R Et vet + Bortrag a. 1910 __ _, 6336/8 | 1181717 L Cs E E Aa arms Ten, sammlung an den Vorstaud eingereiht werden. der Nummerfolge geordneten, doppelt auszufertigenden | —— : S _— 01 31044 | 26 100 44 Harzer Werke zu ‘Rübeland und Zorge Taae aht des für die Beueva d ummernyerzeicin s CSE E ei ei LLOgS I D 12 376 12316 T Laut Beschluß der heutigen 22 G u \ l 36 400/44 è 3 / ; 4 % des Vorstands und des Aush1<h12ra!s | einer am 30. Apri ablaufenden Frist bei A ti -B . a L er am 15. April dieses Jahres fällige Divi 2376 123/66 | mit « 20,— bei d DET 9 n 22. Generalversammlung gelangt der Dividendeuschei Nr Der Auffichtsrat. über den Vermögensstand und die Verhältnisse | der Aktiengesells<haft Maschinenfabrik Geis- ctien-Zauverein „Pa alt Beschluß der heutigen Ge llige Divideudencoupon Nr. 19 unserec Aktien wi tit 6 D0,— bei der Filiale der Rheiuischeu Creditbauk i 5 ein Nr. 22 ea der Gesellschaft nebst der Bilanz über das ver- | lingen gegen l itatia ainoreidon. «Die den Bilanz per 21. Dezember assag heutig L mlung unt N bei den Bankhäusern | tien wird laut E e N DLUYAs Nr. 17 aus 1906: Aktien Nrn. g E A E N j ——————— flossene Geschäftsjahr. » }- Aktionären verbleibenden */s des Rae T Dresduer Bank Filial "Au ugsburg uad F: id en der Neferve verjährt sind. —177 179 | [106388] : 2) Genehmigung der Bilanz und Feststellung des | betrages werden nah erfolgter Abstempelung zurü Aktiva. b an unserer Kasse e Augsburg in Augsburg sowie cidelberg, den 24. Februar 1912. | Provinzialbank Kommanditgesellschaft _ Reingewinns und der Dividenden. aegen, Etwa si ergebende Bruchteile von Aktien Grundstü>- und Geb.-Kto.. . . 8 00000 von heute an eingelöst. Gasthaus Kohlhof Aktien-Ges [l auf Akiien zu Kolmar i. Pos 3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und | (Spißen), welhe niht in natura rb Egegeben Berl. Pfandbr.-Res.-Fd.-Kto.. . . .} 19461 Augsburg, den 26. Februar 1912. Der Vorft : schaft. Uu) E zl y l. Pojen. den Aufsichtsral. E werden können, werden zum Börsenpreis für Nech- | Berl. * fandbr.-Amort.-Kto. . . 79 81 Mech. Baumwoll-Spinnerei & Weberei i : R OeE Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden 4) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrats an | nung der Einleger verkauft. Dagegen können auch Inventarienkonto . ... .+ « + + « 10 Der Vorstand eberxci in Augsburg. hierdur< zu der am Dienstag, deu 26. März Stelle der statutenmäßig ausscheidenden Mit- | Aktienteilbeträge zur MWiederberstellung von vollen | Elektr. Stat.-Anl. u. Nt 10 Otto Lindenmevyer et [106024] H tri - ¿ 1912, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokal glieder. S : Aktien hinzugekauft werden. Die Gesellschaft ist gern | Affumulatorenanl.-Konto . . « .- 10 - : L. Feßmann. / attimger Wasserwerk Aktien - Gesellschaft der Gesellschaft in Kolmar in Posen stattfindenden Der Verwaltungsbericht, die Bilanz nebst Gewinn- bereit, den An- und Verkauf folcher Aktienteilbeträge Dampfh.- u. Wasserl.-Konto . . 10 [106016]) Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1911 7 . ordentlichen Generalversammluug eingeladen. und Verlustre<hnung können von den Aktionären im | zu vermitteln. Panoptikumanlagekonto . . . ) Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 19 R S S Ba eta eia zer menen ate s Pasfiva. Zur Teilnahme an derselben, find statutenmäßig Geschäftslokal des Vorstands eingesehen werden. B. Diejenigen Aktionäre, welche nit freiwillig | Kassakonto... „e -+++ 14 $8 A Can G E t E E Pasfiva. | g A H M # 4 e 4 N nur diejenigen Aktionäre bere<tigl, welche entweder Kolberg, den 26. Februar 1912. 1/6 ihres Aktienbesiges der Gesellshaft zur freien | Konto pr. Diverse (Debitor.). . . 15 50 A M A ——_—_—— {An Grundstüfonto . . 7 12 579/77|| Per Aktienkapi “# g ihre Aktien (Mäntel) bezw. Interimsscheine oder die Der Vorstand ; 7 Verfügung Ätentaflen, werden biermit aufgefordert, Mantieraulbaben .. + + oon o 991 63 enl asten E 200 000/— Aktienkapital _Æ# [3] s Gebäudekonto . . . . 166 214/81 | H , A E ano D LEO O0 über diese lautenden Depotscheine der Reichsbank | der Kolberger Kleinbahn-Attiengesellschaft. | ihre Aktien nebst Gewinnanteil- und Erneuerungs- | Effektendepotkonto . .. . « + -- 41 00 E ep T S 1 200 000|— Saa 92741 67 142/99 f po he enkonto. . . | 118 000|— bis zum Tage vor der anberaumten General- E. Luther. setnen nah der Nummernfolge geordnet mit doppelt ENeTtentontO - «i « a o doe o 213 $5 sg L Aar 1911. . . d 476 597,87 | Spezialreserve. . .. 120 000 ab Abschreibung 3 0°/ A o Arad L " S L N 12 000/— | versammluug, Abeuds 6 Uhr, bei der Gesell- V R P D T E R i R E: ausgefertigtem Nummernverzeihnis innerhalb einer 780 B UNONO Dio Lo a a ey 5 101,59 Erneuerungsfonds e E 80 000|— Braunneilonto E _2 014120 65 127/96 " rüdft. Eo 1910 | | schaftäkafsse oder bei cinem Notar mit einem Frijt von 4 Wochen, spätestens aber bis zum E j M 481 699 46 | | Delkredere E 12 000/— ab Abschreibung 39/ 9 JU3I0S Dividend Le: 1911 48|— doppelten Nummernverzeihnis hinterlegt haben. Zool is Gart allea > 15. Juni 4912, bei der Gesellschaft zum Zwe> Pasfiva. 29/0 Abschreibung . . _. 9 633/99 | 472 065/47]| Talonsteuer . . . H # L Ln 6695/9) " “12 0/0 Di E OEA 1) Bericht des Tage ied Gefeüschaft E E H N der Zusammenlegung im e bit für von 6:5 Ae Er b S 3 900 0 Mies: E E S E E 57 49152 : Os E S Cs | Tantieme S den Nor: 14 400/— ) Beri es persönlih haftenden Gejeü<asters j î einzureichen. ie erhalten demnächst für je 6 Aktien | Berl. Pfand r.-Beleth.-Konto . . . 1 38920 estand 1. Januar 1911 . M 231 699 57 | Divi A S 249) 8... [946/18] 47 563/69 | E: E —OLs über das verflossene Geschäftsjahr und Vorlage Dis S Aktiengesellschaft. L S | 5 Aktien mit dem Vermerk zurü>: „Giltig geblieben Reservefondskonto... « « +“ 3900 Zugang pro 1911 . di at ZARRS G A 480 /— ab Abschreibung 49/6 1 1 902/56 45 661/13 A “i Auffichtsrat I 440|/— der Bilanz. : Die Aktionäre werden zu der am Sonn- F | gemäß Zusammenlegungsbeshluß vom 99. Februar | Erneuerungsfondskonto . . . - +- 18408 ———- | Vortrag aus 1910 | Wassermesserkonto . . |11 870/47] 2 Bn dia a aa fiank A den Vor- 2) Genehmigung der Bilanz und Entlajiung des abeud, den 16. März 1902, Mee 1912“. Eine der eingereichten Aktien dagegen wird Talonsteuerreservekonto ... 234 1009/6 Abschreibun f B s E | A6 58 939.95 | Saa. 9 173/98] 14 044/47 | n An, “ogau versönlih haftenden Gesellschafters und des Auf- 6 Uhr, im Saale des Zoologischen Gartens zurü>behalten, verliert ihre Gültigkeit und wird ver- Dispositionsfondskonto . « . « «- 19M off S 8. e _28328,82| 254959400 Reingewinn 8 939,95 | ab Abschreib op, E T h diveite B j-Spiore sichtsrats. ¡zu Halle a. S. stattfindenden 11. ordent- F | nichtet. Rüst. Div.-Schein-Einl.-K. . . u *ofillen und Formkasten : Ver T91L 11163642] 170 476|37 Ea O 1404400 12 640/08) 7 erie Res S 2 199/08 3) Beschluß über die Gewinnverteilung. lichen Geueralversammlung hierdur< er- C. Aktien, die zur Behandlung na< Modus A | Konto pro Diverse (Kredit) . . 7311 Bestand 1. Januar 1911 . . . 37 440,— | , 11 111 53642 170476/37| » S iglhinen: und Kessel- Was | 4) Wahlen zum Aufsihhtérat. gebenst eingeladen. oder B nicht eingereiht werden, und Aktien, die zwar Sauitionsbonto 6 410 Zugang pro 1911 . E | | “A e E 92 745/20 5) Wabl eines vereideten Revisors. M FRENLIERRLRE eingereiht werden, aber eine Zusammenlegung im Dividendenkonto 64% .. - . +- 299 M : i: M 39 200,— | Ugang » « « - » __225/50/ 52 970/70 Kolmar i. P., den 27. Februar 1912. 1) Genehmigung der Uebertragung bon Nerbältnis von 6: 5 nah Modus B nicht salek Mortran a 1E i e aa N 7 10% Wswreibung . ¿x 0920, 35 280/— | ab Abschreibung 69/0 | 3 178/26 Dec Auffichtsrat der Proviuzialbauk N Aktien. j BLELi und der Gesellshaft au<h ni<t zur Verwertung für 37808 E A ut 2322474 | außerordentlihe Ab- | b Kommanditgesellschaft auf Aktien. 2) Beritt über das abgelaufene eschäfts- Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt Gewiun- und Verlustkonto M ADIDIEIPUNG. q o ; 23 223,74 1 | schreibung e ac L O0 5 178196 47 792/44 Marx Rebl aff, Vorsißender. jaor, A der Bilanz oe der werden, werden für kraftlos erklärt. G8 werden an | —[[_Ï_"[¡ —WM Mobilien und Utensilien e E | - NRöhrensystemkonto . . 140 917/60 E 4 j T; O E : - erluf u e Bil Ra, 8 Stelle von je 6 alten für kraftlos erklärten Aktien Verlust n i ee 08 S e 6 754/71] 47 672/31 | | Westfalia“ Aktien-Gesellschaft für da ar des A biorals. es Vor- immer 5 neue ausgegeben, und diese neuen Aktien | Zer[. Pfandbr.- insenkonto T R S m ab Abschreibung . [2549/73 | | 1 E 3 Statütenändertn rals. werden für Rechnung der Beteiligten dur die Ge- | Berl. Dae Berwali-Kto. R 97) S e U L 1 | außerordentliche Ab- | Fabrikation von Poriland Cement und ) S T3 erbält folgenden Absay 2: sellschaft zum Börsenpreis und in Ermangelung eines | Hgusunkostenkonto ria E il schreibung . . . .| 1458/35] 4008/08] 43664 Wasserkalk zu Be>um i. W Minbesiens 3 der Auf siGtdratömitglieder solchen dur öffentliche Versteigerung verkauft, und | Handlungsunkostenkonto . . . « - -| 5 Ee 584/80 | | , städt. Sparkasse, Re-| A 04 | j N gn F d E tf ‘ds J “ind E Pen bea städtischen Körper- t ris ibres L Berkel gten s vem “is Brbalttnto T LE v R 158 etsel E 2 290/81 | servefondskonto e, | | 16 007/28 E 3 E Ta Bkale der Gesells<aft haften in Halle a. S. bestellten Depus- "Toemvdaes a1 Sinne G u T liliamern: Peparaturenzautonna S R 0A É 7 E: M 54 000,— 349/60 D. R.-Anlei | / Sa N | L Eintracht in Bielefeld abzuhaltenden ordeutlichen tation für den Zoologischen Garten zu verzeihnis stehen den Herren Aktionären bei der ortSei Sdo O nom. 4 105 000,— 30/0 D. R | 136 456/50 Ï Kassakonto Go 2 990/76 Generalve Bns e el Herren Aktionäre N folgenden Zusaß: Se e Verfügung und werden auf Ver- | Betriebskto. für elektr. A 771 geräte i G E Es 902 836/53 | diverse Debitoren . . | 1 E j t i L Z = 4 j zj 1 d , r L . . . . B Q - L E M T0 M D Mae -_— : l * . j Z (¿ [2 I f Gd R O ‘Ia dn: i 7 „Der M vat in e ree o We ber N hat die Generalversammlung vom R is S is 298 461,62 1 N And Jonjlige Deboren «m 200 720128 | 272 R | s g - A î ir ikun U E C E E L P E E E R 1096 c e e e tete l | ( UC _. V , bes lanz und n! aciaiites s 818 Ziffer À wird vird, folgende Be- _ ellschaft L n Wiedererböhung w. sich verteilt, wie folgt : o4 Debet S 1 661 205/89 m Gewinn- und Verlustkonto. L | für das Fahr 1911 sowie Verteilung des n stimmung erseßt: auf 46 600 000,— L cetan Betrag um “bai Abschreib R fie O O A N 261 ——_—_————— Eda: ian O Vorturanto. Kredit. p : A F E Sade p gewinns. „Der Vorstand bedarf der Genehmigung Betrag von weiter höchstens 46 600 000, —, und En: A E 78 ; Mild E S T =_— | An Unkostenkonto : h S L B |. a 3) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. des Aufsichtsrats zu Reparaturen, welche zwar dur< Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender Vlacalitionsfonds- E 40 Abschreibungen E 65 106/56] Vortrag . . M S Gehalt und Lohn. . ... 8 825 62 | Per Wasserkonto na< s i J 3) Wabl dreier Avufsichtsratsmitglieder. | in jedem einzelnen Falle 300 über- Aktien zum Nennbetrag von je 1000,— zu er- T u / E 23A Handl.-Unkosten, Provisionen, Gehälter, Sinsent E 98 939/99 Koblen ein]<l. Fracht . . . E ry _Zimmertarif . _. 1 4 35090 | : Diejenigen Aktionäre, welche an dieser ordentlichen steigen, und zu Neuanlagen im Werte nen: “Nord E d 953A Steuern, Feuervers e... 104 726/02] Betriebsgewinn. i „7 500/67 Zinsen,Steuern, Beiträge an Kassen, Nuhr- S | « Va ertono nah Generalversammlung teilnehmen wollen, haben gemäß von d 50 e TULOUE, welche eiter ist beschlossen worden, daß jeder Aktionär cas De 104 (0 G S 35 E G T0 Cet t E S 273 868/32 talsperrenverein, Wafseruntersuhung 9 697,37 | Wassermesser . . . 155 261133 : S 14 o Statuts ihre Aktien es L uen Besitz fin Ee es eh T E grit ian d beredtigt sein joll, auf je 19 jept bestehende alte Ee Se T L L Sonstige Unkosten . . . "Rogt ee Las ao S Nieten 3 28575 unter Nummernangabe au®wetlendes Hinkertegun s- J s en à 4 500,— fünf neue ien à —- t zu OVOI 340 308194 | , O VUA1L,40 99 400/—N Konto pro Diverse . 858 / attest einer öffentlihe Behörde oder eines deutschen In besonders dringenden Fällen hat sich zum Kurs von A106 0/0 (eins{l. NReichs\tempel, Gewinn Stahlwerk Mannheim 4 Se ongen 2 * TILOSGISON « Q 806d Notars spätestens am dritten Tage vor der e Tierautausen, 2e Une als e # Sportel usw.) zu beziehen, sofern er die alten Aktien | Gewinnvortrag de 1910 e 29 Castendv>. C. Es 4 Tatttleaie án Ño A 14 400/— J ordentlichen Genera!versammlung bei CTIOSDENTT, Fer 07 Ie an den DOor- bis ge 15. März 1912 zur Abstempelung | Pasa dértraatonto E 4573 Die am 24. Februar 1912 M bt Gez 1 se a - Tantieme an Vorstand u A Aufsichtsrat . , ,] 1440— i der Geschäftskasse in Beckum, sigenden des Aufsicht2rats bezw. seinen einreicht. Die neuen Aktien nehmen an dem Gewinn Saar enectra a E G 188 heim genehmigte die vom V mt d Me Bil eneralversammlung der Act.-Ges. Stahlwerk Mann- : Aufsichtêrat u. Angestellte 4 000 Ä Í der Westfälisch - Lippischen Vereinsbank in Stellvertreter wes Genebmigung vom 1. Januar 1912 ab teil, dagegen sind von den Bicivthet rag o O 54 ntlastung g om Vorstand vorgelegte Bilanz pro 1911 und erteilte Vorstand und Aufsichterat 64 30! : d Vere eei j erna D D LURRERERE E Gary on Ernten ne A o BBEEn ien p Elektr. Sleéuieriragtonto A Die Verwendung des UebersGusses erfolgt, wie nachstehend: 22. Feb Die in der heutigen Generalversammlung Lat Aa fes O6 SGLNO a Mien Hermanu Paderstein in 4) Abänderung des Pachtvertrags mit der E Zell dies Ae s zum Zahlungstag | Fnteressenkonto.. . ..«+- 6 0/9 Dividende a. d. Aktienkapital von 4 1 200 000,— . . . M 72 000,— zur ‘fanábluma, I. ab mit (4 36,— gegen Dividendenschein gelgele ie Bas gelangt vom « ka: Fromberg «& Co. in Berlin 5) Au btsratswahl l T ves 7 lorvern demgeman diejenigen uer Ua Di, dar L da cheint A ueTordentl, Ana auf Mali N Ls ¿ M 959,40 Hattingen (Ruhr), 21. Februar 1912 n unserer Kasse Ÿ zu binterlegen 9 h d, wel<e von dem vorbezeihneten Bezugöre<zt Wehrau ie Auszahlung des Dividendeu\ES| L: j A In, P E 0A Oa S o O E O O E » R: s Beckum i. W., den 27. Februar 1912. i S ven 28. Feb 1912 machen wollen, auf, ihre Aktien bis zum 15. März | erfolgt sogleich bei einer der folgenden Sti I a Mit Bn A C ¿ 1 a -- R. Wilke. Be Menn, e A „Westfalia“’ Aktieugesellschaft für Fabrikatiou Halle a. S., den 46. Februar : 1912 unter Geltendmachung ihres Bezugsrechts bei Leopold Friedmann, Franzö Ee ice 3 606,97 Mit den Büchern in Uebereinstim . pel. H. Vogel. von Portland-Cement und Wasserkalk. G Der Auffichtsrat. der Gesellshaft einzureichen. Commerz- und Discouto-Bank, D ; | M 170 476,37 Die Nevisionskoma gefunden. : Der Auffichtsrat. [106345] Mekus. Geislingen, den 24. Februar 1912. Deutsche Bauk, in Ma je Dividende ist sofort bei der Kasse der Gesellschaft und der Rheinischen Kreditbank A. Brinkhoff Ul ommisfion des Auffichtsrats. Maschinenfabrik Geislingen A.-G. Direction der Disconto-Gesellschaft nuheim zahlbar. / ug. Hüfer I. H. Bredenbreuker.

Hermann Paderstei n, Vorsigender.