1912 / 54 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 29 Feb 1912 18:00:01 GMT) scan diff

[106445] [106454] [105903] werden die Gläubiger hiermit aufgefordert, ihre | [106444]

Erste Berliner Malzfabrik Actiengesellshaft Neukölln-Berlin §. Kammgarnspinnerei Schaefer & C°,, Aktiengesellschaft, be Sebruge TUS il bac Geralversammlung vom Ansprüche bei der Gesellshaft anzumel. | Bilanzkonto. Pasfiva.

—_— ———————— R —— Harthau, Vez. Chemni, e pu e O0 egerabgeseat dur Ein- | Rhederei und Kohlenkontor Oldenburg “e 9

a _ s N s s M | S G | N | Aktiv Vil 31. D ber 1911 ziehung von 65 Stück Aktien zum Nennwerte y An Elektrizitätsw er Aktienkapi 000|—

An Grundstückonto 286 125/24] Per Aktienkapitalkonto . | 1 000 000!|— a. anz per + Dezember . Pasfiva, Ql J e von á n Elektrizitätswerk an der Per Aktienkapitalkonto 6 500 000

s ion s adl P Ub atk | 250 000 ————— je M 1000,— zuzügli 4 0/6 Stückzinsen vom 1. Mai Aktiengesellschaft. Pleiße, Anlagekonto | 4 409 654/98 » Schuldverschreibungskapitalkonto 4 260 000|—

1954/97 : ditoren : : ; A | M M1912 ab. i: Der Vorstand. » Elektrizitätswerk an der | Nefservekonto für

—T5ES5D Roctoceenitts 3 427| ens und Immobilien | 1 e Es Sa 1 500 000 Unter Hinweis auf den vorstehenden Beschluß G. Linnemann. E Anlagekto. 7 988 511/32 g L R 63 000|— ; 92719: g | T : estände othe 00 06744 « Clektrizitätswe teservefondskonto 1275 000|— Abschreibung 14 9/0 6237/2) 409 578/20) « Traitenkonto va 000 106744] Jahnédorf, Anlage- fdr uartzores 400 000|—

; R555 Entnahmen . .} Kafs 7759 260 000/|_F ° | Dispositionsfondskonto C 90 842/70 | Neservefondskont 7 008 Reservefonds T 150 000 D [ch D pffsch 11 h (H s [h \ K konto 347 859/17 Tilgungzfondskonten 620 062/93 3 6764/92 | 7 De E Ne IOndOTpnd 987 402 Reservefonds 11 57 389 20 eut c am l a ris- ell d i 0smos. Elektrizitätswerk | Erneuerungsfondskonten 870 382/76 60 607/62 | Reingewinn 108 051130 Talonsteuerfonds. . . . .., 4 000M 39. ordentliche Generalversämmlung am Dienstag, den 26. März 1912, Nach- Burkhardtsdorf, | Zins\cheinekonten 90 490 /— Abschreibung 10 °/6 6060/77) 5454685 ; E | 11 679 Unterstüßungsfonds 16 833 /7(Mnittags 25 Uhr, in der Börsenhalle, Saal 14. Anlagekonto . . .| 24293563 Gratififationskonto 6 333/25 Sackonto T573155 | Kreditoren 672 8899 j Hamburg, den 27. Februar 1912. Der Vorstand. Elektrizitätswerk Kontokorrentkonto 603 350/35 Zugang 448/60 | Spareinlagen 41 38100 106808] Gelenau, Anlagekonto| 172 867/44 Gewinn- und Verlustkonto : | —TGSIT | Gewinnvortrag aus 1910... , 4 12750,75 "F Di d «„ Effektenkautionskonto . 2 398/30 Reingewinn - } 625 631/95 | 2021/15 | x : | e achtundsechzigste ordentliche Generalversammlung des Beisteueran lis Y : i: Abschreibung 50 0/ 1010/60 | Nahträgliher Eingang auf in | ; N é Z el anlagenkonto |_ 1 Verteilung : | Ds L 1910 als zweifelhaft abge- _Y Erzgebirgishen Steinkohlen-Aktienvereins in Shedewiß bei Zwidckau Kontokorrentkonto . . | 2110 023/40} 40/6 Dividende auf 4 4 500 000,— alte Aktien O e E E Far | shrtebene 9271,85 t auf Montag, den 25. März 1912, anberaumt w i: Á 180 000,— | t worden | | |

Zugang S ———[—}| Bruttogewinn in 1911 . . . ._, 181 044,20 |_200 30365 Die geehrten Aktionäre werden geladen, sich Vormittags vou 93 Uhr an im kleinen Saale 2% Dividende auf 6 2 000 000,— Abschreibung SEES 3 202 796 3 202 796 59 Bots big ai Dit Lu e o ne Zei. dazu tinpuladen Anmeldung ertolgt im L Gui Tante 8/92 j “Mau ] 5 r unter Borzeigung der Akt der einer Bescheinigung über Hinter- j | R f, Vorräte: Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1911. gung derselben bei der Gesellschaftskasse oder einer bffentlichen Behörde. S Tantieme des Aufsichterats ein- Gersten- und Wetlzenmalz . . | 6% S E. Ta /o Superdividende auf

e j M p /, D Debitoren: | | | : ; ck i f 9 nr Alg gesorduung: : : Kontokorrentkonto 243 546 21 | | E e al Ee iflonen, Slenern usw. 2 pa 77h Gewinnvortrag aus 1910 N 1) Vortrag des Geschäfteberichts, Vorlegung der geprüften Rechnung auf das Jahr 1911, e 4 900 000,— alte Aktien . , 270 000,— | |

r

Beginn der Verhandlung 10 Uhr. schließlih Steuer

los l Nachträglicher Eingang au : 4A 1 30/, Br 4 Klosterbrauerel Charlottenburg á Wie Reparaturen 15 553/24 Us 1910 ats ne | Sorstnke at As Auteag auf Genehmigung der Bilanz und Entlastung des lo ape tnde mi Aktien daa B L E 57 000|—| 381 97231 Abschreibungen M 58 627,10 abgeschriebene 9271,85 . 3 508) 2 Vetrivendu n g N : SEDIN | Vortrag auf neue Rechnung . . ;, 1780699 C MIRIRo ——— O Gewinnvortrag aus 1910 . . , , 1275075 Betriebsüberschuß in 1911 246 3) Eniaiiene La R i i : T5 3T55 | | | | Nachträglicher Eingang auf in | ) Ergänzung Les ufsichtsrats an Stelle der saßungsgemäß ausscheidenden, jedoch wieder rmtenetiernrnn tr M 625 631,95 [and i Eigene | 101 500|— 1910 als zweifelhaft abge- T Serien Bankdirektor Emanuel Ancot in Zwickau und Rechtsanwalt Curt 15 274 251/24 15 274 25124

i : | i 9271, ¡4 j ; ge, / L „1 Debet. ewinn- un i | Dise atden T S 30 000|— Nggewine in 1611 Z 122 41710 200 303/65 Der ahtundsechzig|te Geschäftsbericht auf das Jahr 1911 liegt vom 9. März ds. Is. ab bei | met T D erlusikonto Kredit. Feuerversicherungskonto: | | GRT ToG 0A ——_ M Jean de Vereins für die geehrten Aktionäre zur Abholung bereit. M T4

vorausbez. Prämie 5 544/50 A ; ¿ 94 ¿ 681 72694 he cui ¿e Zwickau, den 27. Februar 1912. : An Steuernkonto 35 168/78} Per Saldovortrag: | Wechselkonto: | ; Die in heutiger Generalversammlung für 1911 auf 7 9/0 festgeseßte Dividende gelangt ofort er Vorftand des A egeNgischen Steinkohlen-Aktieuvereins, Zinsenkonto 16 405/40 aus 1910 7 382/32 E 18 000/70 | bei der Dresdner Bank in Dresden, Chemuiß und Leipzig und bei der Gesellschaftskasse in Jobit. F. Brandt. 6300—|| , 1286 418/21

Bts: | | r Er Au GE S erer Gesellsaft besteht aus den Herren Geh. Justizrat H. Ulrich i 106446] Getuldpersreibungszinsenkonto : 2 e |

L B | 79 2907 ; n l Ér ) al %. urid in F Verwaltungskostenkonto . . 27 455!

E III Len RAO SAeland | A ————==\== | Chemniß, Vorsißender, Konsul Paul Scheller in Dresden, stellvertretender Vorsitzender, Kommerzienrat | Adnden E R R tr e zw L R ine D Dezember 1011. Passiva. T ilgungdfenttunte 133 318/43 |

| 1 1705 595/05 1 705 595/05 } Paul Arnold tn Greiz und Generalkonsul G. von Klemperer in Dresden. A i Ä M « [N Erneuerungsfondskonten . , , .| 257 820/40 | Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. August 1911. Kredit. Harthau, Bez. Chemnitz, am 27. Februar 1912. jrundstückskonto «6 189 862,75 : | Aktienkapitalkonto 200 000/— Bilanzkonto : | | m - T pa Der Vorstand. : Abschreibung .„ 462,75] 189 400 —}| Reservefondskonto 4 500 Reingewinn 625 631/95 |

An Gehälter, Löhne, Unkosten, Repa- __ || Per Vortrag aus 1909/1910 . 2 839/94 Dahlem. fisenbahn- und Krankto. 46 21 800,35 Hypothekenkonto 20 000|— 1293 800/53 1293 800/53

! | E t 9614474} , Bruttoertrag der Fabrikation . . 215 107/61 7 i j —- Abschreibung , 21 520/40} Eisenbahnunterhaltkonto 41/15 : i | S Generalbilanz am 30. September 1911. Lide "4 ola 21 Ealonsicuertsséevetonto - 46 400 | Oberlungwit, den 31. Dezember 1911.

Abschreibungen 13 747/51 | un c 2 l Reingewinn 108 051/30 fakonto 863 55 + Uebertrag 1911 . , 200,— 600 Sächfische Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft.

217 943/55 217 943 55 Aktiva. M S |y tontokorrentfonto 6 665/20} Gewinn- und Verlustkonto : | : | - n i: arn _ R c | j L / L : Mul , - Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. Werke in Düfeldorf Anlagewerte. e ea ai dlan lobilienkonto 990) o N Dia ide 2 500|— Silber E t D pr Barr E A Qu Gelenau sowie mit dem Hauptbuche der Pay. orn. il 10 EL9/02 900 d ) | Sächsishen E icitäts-Li -Ge 2 If Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto habe ih arpelitt und mit den mir vor- | Werke in Nath 2 898 Q Ls S « y 2000 19/6 Dividende. S and 'Oberxlungwit, ben I Sebtuar 1912. B Rd gelegten ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. * Dae Ct aA 9 614 980 227 641/15 227 641/15 Osfk ar Arlt. Berlin, den 23. Sebruar 1912. E : E A E L 2 as Verluft. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1911. Gewinn. _In der heutigen Generalversammlung wurden die Herren Stadtrat Leopold Aschenheim und Marx Henninger, gerihtlichßer Bücherrevisor. Patente und Gebrauchsmuster | 286 211/98 —_—_—_———————— = | Kommerzienrat Dr. jur. Georg Heimann in den Auffichtsrat wieder gewählt. Dienstmaterial. # S M Oberlungwit/Berlin, 24. Februar 1912.

[106723] f d R 638 175/45 h Handlungsunkostenkonto 2 631/80} Per Grundstückserträgniskonto 6 436/35 A Tor 2 24 : . : S ew

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1911. Passiva. ertele und Geräte 14 150,46] 652 395 91 Finsenkonto G 766/40 u Elenatn Und Kranerträgniskonto 233/55 Saähsische Elellricitäts-Lieferungs-Gesellscaft Aktiengesellschaft.

| | | rund\tücäétonto, Abschreibung 270 eftenkonto 161 |— . Loeb inger. . Strandt. # A S B B A Cisenbahn- u. Krankto., Abschreibung 279195 | An Grundstückskonto . 4 151 779,— | |} Per Aktienkapitalkonto 600 000/— Á r Be P Talonsteuerreservekonto 200|— 109/% Abschreibung. , 1517,—| 150260|—|| , Obligationskonto . 4 501 000, _O 1090 001/00 ) Bilanzkonto:

Gebäudekonto . . 4551 169,80 | in 1911 ausgelost. „, 10000,—| 491 000—J_ VIERGeWIAT 0E io a 4 2000| 4 9/0 Abschreibung. , 22046,80| 529 123— Obligationszinsfenkonto : | Se Maschinenkonto . 415 660,22 7 | uner ene Zen . M 4 m 5 030| ti bavetiapip 217 78273 Nottwerndorf, 31. Dezember 1911. Wechselkonto 150 273/60 s s 0D 1009%/% Abschreibung , 41 566,02 374 094/20 E É G 6 * O Beide 3 937 405 50 Der Dividendenschein Nr. 7 wird mit & LO,— an unserer Kasse eingelöst. omo L e ZEO 1 Wos attet - gr 5 Ï bena erungs8fondsfto. . j : E E ENS Sein z ¿ ¡j v J F Bebäudekonto E | ‘onto der per 1. Okt 911 aus ien a ae O Delkrederekonto 40 000/— Debitoren | | 485281805 Sandsteinbrüche Rottwerndorf Aktiengesellschaft. C - N 20 Sbultecrsrierober 1911 ausgelosten Abschreibung . . . , 2439/20 ua E enf T 27 482 312/45 Emil Hüniche. eni s 1) Binsenkonto der 4 % Shuldverschreibungen:

t A . M ; [— Da ; attmaschinenko é las x 1. Ap e d 20,- Inventarkonto .. @ T 595, Unterstügungsfondäkonto . . . . | 10000 aid E m E E | Verkstattutensilienkonto per 1. Oktober 1911 a Kreditoren . . O 99 761/19 750 000|— N Aktiva. E Æ 9 | Betriebsutensiltenkonto . . per 1. April 1912 (berechnet bis | Avalkonto f 19 UUU, 11 550 000|— nmobilienkonto 570 000|— | | Beleuchtungsanlagekonto 91, Dezember 191)... ¿ 9820 10 440/— Bruttogewinn 1911 , 95 060,46 4 527 000|— Abschreibung 30 000/—| 540 000|— | Heizungsanlagekonto . [—}| Dividendenkonto der Prior.-Stammattien Ut, B | 161 627/81/16 988 62781 MWshinenkonto G0 000|— | Fabrifinventarkonto . . , per 1909 M BA ies 90 000|— 40 000|— A und Hausinventar- per 1910 162|— onto | u

Hypothekenkonto :

: A K. Loebinge. F. Strandt. Für Uebereinstimmung mit den ordnungsmäßig geführten Betriebsbüchern des Elektrizitätswerkes

[106459] Geraer Jutespinnerei und Weberei zu Triebes. Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1911.

6 830/90 6990/90 [ano 40 714/22} Prior.-Stammaktienkonto Lit. A

00 ck O O s O nor o5 Mo O S —I R E M O

|

"” ,

| AbiMreibung ...,- 1524, "Di O a av 6 1 t on A 15 000,— a Ho Effektenkonto 2 | i ¿42 6980359 Beteiligungskonto 32 939/45 Gewinn tg n R Kassakonto 4 573/86 1911 eid j R [ j V s s ita L | L : O Anti M E 4 Wechselkonto 13 142/20 Vortrag ‘aus 1910 , N : 46 038/65 | Reservefonds, NReparatur- und Erneuerungsfonds, Unterstüßungsfonds, wttrish Licht- und Kraftanlagekonto | Gespannkonto |__}} Konto pro Kontokorrent : Kreditoren 97 418/54

2

1 099 469/73 Mi: und Trockenanlagekonto |— | Wafferleitunaskonto Konto für Delkredere . s 17 919/19 3237 40550 Mterialtransport- und Entstäubungsanlagekonto z Se E E. Sa nio L R Meroe) 985 39212 nsillenkonto U Eisenbahngleiskonto y | C EI Es GISINE, AUE RTRLILEGS

: R ¿l ; Zugan« 822/90 | N Pont. 5c wohlfahrtseinrihtungen) : 46 489/97

899| 547 829/84 | In laufender Rehnung j j : 4 751 748/24 / Mans S |SE | | Neuanshaffungskonto . . ; E i: 2 va

¿ hon 19 Geis e E A Ses Noch nicht abgehobene Arbeiterlöhne, niht eingelöste Zinscoupons, Gewinn- E E 323/90 Nohmaterial- und Waren- | ee oonto [II (Konjunkturreserve) E

, „Misburg, den 12. Februar y , z s anteilsheine, Dividenden und ausgeloste Teilschuldverschreibungen 636 211/82] 5 387 96006 822/90 : N Vorrâte s þ 820 090/60 Erneuerungsfondskonto 195, 000!— Misburger Portland-Cementfabrik Kronsberg Aktien-Gesellschaft. Waioditt: Un Geclitivonis S Η Materialienkonto: Vorräte | 72 038/05 j

7 Beamtenpensionsfondskonto 165 273/83 D 2 S 996 | R) . L i D Kae stner. Gewinnvortrag aus 1909/10 2839 771/51 2 261/70 Konto pro Kontokorrent

: : tat x - À rettet eter eren Debitoren 9 317 972 79 Saldo: Bortrag 1910 E E E 23 507,19 Obige Bilanz stimmt mit „den von mir revidierten, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gewinn pro 1910/11 479 077/84] 768 849135 F 2 262/70 A 2 Bs Reingewinn 1911 . . .“, 33227992 T Raa vex 14 Mül 1018 27 482 31246 F Abschreibung ——— 0 | 4189 88276 sburg, den 16. Februar M i 7 : i | 127 482 312142 ta 8 89 882] Carl Eduard Meyer, beeidigter Bücherrevisor. Gewinn- und Verlustkonto am 30. September 1911. rsiherungskonto : Im voraus bezahlte Prämien S 8 855/15 | Debet. E E rist lonto pes In. Degember U01N, Debet. Gewinnu- und Verlustkonto am 31. Dezember 1911. Kredit. s ——— E E mntokorrentkonto : Debitoren ; S A dis A Beteili &niori E S L C S E O i ala s Debet. # s M Sf 2 000/—] 280 123/19 | Betriebsspesenkonto 3547/2 aldovortrag 1910 H S # [3 | Abschreibungen auf Anlagewerte und Dienstmaterial Þ 955 899 98: J do. Guthaben bei Banken 484 775/65 | Baureparaturkonto 11 388/97 Zina und Vankprovisionskonto . 27 263/29 A C e] 026 418/37} Per Vortrag aus 1910. . 20 781/71 TeilsGuldversreibungentinfen H | 187 480 Mbiafonto - Barbeftand N 12 302/19 Brom! ionskonto 6 025 35 insenkonto der 4 °/9 Sguldver- / : Laemetine Unkosten. [N Grträge 929 658/33 | Handlungsunkosten, Versicherungs- und Wohlfahrtsausgaben, Steuern und P : 77 106/30 E eisespesenkonto 4804 200 schreibungen per 1. April 1907 O Geßbâältern, Neisespesen und Steuern . 50 582/67 Provifionen 1 605 267 69 ab Zinsen 2c. 3 000/— 74 106/30 | Affsekuranzkonto 22 081/94 See T riqniotenio E 1 385/75

Interessenkonto 23 640/38 | } Gewinnvortrag aus 1909/10 9289 771/51 Ytienkonto : Bestand an Wertpapieren 99 039/50 | Zinsenkonto der 49/6 Schuldverschreibungen 40 060|—} Arbeiterwohnhäusererträgntskonto 175416

ç - 3145 ; 70 077g, 68 849 25 | ' ( ap E : | Í ; gr, c - Keparaturkonto 27 996/45 | ewinn pro 1910/11 _479 077/84] 768 s trikationskonto : Betriebsmaterialien und halbfertige Lohnarbeit | 23 045/44 Adana Sn E 6 Fabrikationskonto . ., , . , .} 825240117

Abschreibungen 69 803/52 i: R, N 3 big Ste des Jahres 1911, . 4 95 060,46 | | ö i Verteilung des Gewinnes. i as y Srenkonto : Eigene Warenbestände | S Krankenkassenbeitragskonto 2 969137 Br, 0.90350 | | 59% zum Reservefonds von 497 077,84 23 95: 8: F l ) ¡09 Unfallversicherungsbeitragskonto E 13 304/83 2535697 | j Rückstellungen für: | A 1 200 000! Inbvaliditäts- und Altersversicherungs- | Nortraa aus 1910 90 781 71 46 038!65 | Neparatur- und Erneuerungsfondskonto | | Venfapitalkonto : 000/— beitragskonto 9 739/08 Borirag aus 1910 , , * lid Ti nta ua [E | Unterstüßungsfondskonto 4 4 | | P ervefondékonto 120 000|— Beamtenpensionsfondsbeitragskonto . . 3 044/80 Verteilung. | | Delkrederekonto . 29 i N | pareservefondskonto 90 000— | Gasbetriebkonto . . 4421/42 6 0/9 Dividende é 36 000,— | 447 461 |— pelterunterstüßungsfondskonto Ó 9 299/10 9 567/40 Tantiemefkonto 125,69 | 997 43446 “vinn- und Verlustkonto: Reingewinn |__224 880/55 | Badeanstaltbetriebkonto 9 08117 9 912,96 | S P A Sl P | 1 604 139/65 | Abschreibungen 76 372/19 A 46 038,65 768 8493| MW Debet, Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. | Saldo: Vortrag 1910 . . 4 23 507,19

f —— trttt mnt entl arr | 3 517 497/02 attet artin nbot E E D T Reingewinn 1911 , 332 279,92| 355 787/11

550 440/04 550 440/04 Cd 22 Eee M [S A |S e —————— e |

| h 4 B ; s e | j : As M c - | E N Kontokorre S 40 837/44} Per Gewinnvortrag aus 1910 S 20 370/— 79 160/56 879 160/56 Miéburg, den 12. Februar 1912. | 289 771 51 8unfoste 34 338/90} , Fabrikationsgewinn 437 215/33 Triebes, im Februar 1912. : :

Ntriebsunkostenkonto . . Geraer-Jute-Spinnerei und Weberei.

Misburger Portland-Cementfabrik Kronsberg Aktiengesellshaft. s | 206/07 M Oandlungsunkostenkonto . . . .| 5215296 ; Zinsenkonto: i P Kaestner. E ' Steuern- u. Abgabenkonto . . . 696/04 Binsena.Bankguthaben, Effekten 2c. 18 608/80 ppa. Silessiger. ppa. Eggert. 4 Vbiges Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir revidierten, ordnungsmäßig geführten | ' pteiterversicherungsfonto 13 oe | | [106460] bei der Hauptk Büchern "Sie Len E Mileuni 1912. Düsseldorf, den 30. September 1911. L L « Ties S erfa N 2 403|— | Geraer Jute-Spinnerei & Weberei zu Triebes. “Teieves oie E over GeaRhaR zu Carl Eduard Meyer, beeidigter Bücherrevisor. Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik. Mett und Skontokonto . . .| 47 168/56 M M Ke eta mlung LrelGlofsen eer Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, : : Der Auffichtsrat. er Vorstand. ' \ihreibungskonto 53 0846 vorden, für eshâ Ir eine Leipzig, Misburger Portland Cementfabrik [106301] Heinr. Ehrhardt Max Trinkaus. G. Müller. H. Beitter. 5d ' Kelngewinn 224 880/55 L | de L bi bei der Geraer Filiale der Allgemeinen Kronsberg Aktien Gesellschaft Englische Dampf-Cakes- & Biscuits Aus den Auslosungen der Gewinnanteilscheine pro 1905/06, 1906/07 und 1909/10 fin I 476 194113 476 194113 2E 0/0 auf die Prior.-St.-Aktien Lit. A, Deutschen Credit-Anstalt, Gezxa, : folgende Nummern noch niht zur Einlösung gelangt : 2 989 Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1911 auf U 0/% festgeseßte O n » M: bei den ‘wies Gebr. Oberländer, Gera, in Hannover. Fabrik, A. G,, Hamburg. 338 377 1497 1964 1965 1966 2061 2064 2432 2927 2930 3935 3953 3968 3974 4139 4982 tbidende aélauot nit X O pra Dividendenschein Nr. 6 sofort zur Auszahlung, und zwar be der | ¿l De eds wúidea bon Lerito al 1 Gia e er TOEREn Bauk, Filiale Dresden, 4 ir 16 r V) = ; 983 515 86 c 7895, j D e È ; ; N q \ ei , A a 0d e At T O 6 16, Mi Lein R Üo C O s A Ks ‘Gesel scchaftssazungen ausscheidende Mitglied des Auffichtsrats Herr Bankier lschaftskasse in Markraustädt, A. Busse & Co. Aktiengesellschaft in Verlin, bei der anteilsheine Nr. 32

ahres bei Gesell fs i sberiht und Bilanz. . Max Oechelhäuser, Berlin, wurde wiedergewählt und an Stelle des ferner auf einen bd es ; i in Leivzig. i Senrei ei unserer Gesellshaffskasse hier I eaais und Bilanz Et Velbetden Mit ties Bra Das, ui Geh. Baurat a. D. Heinrich Esser, Cöln, Her el und Industrie (Darmstädter Bank) Filiale Leipzig in Leipzig Ut. A, Der Aufsichtérat. Die Divebtioa.

g / i, ; kd ; g Markranstädt, den 27. Februar 1912. è mit 4 54,— für die Prior. - Sta fti Al ; Misburg/Hannover, den 27. Februar 1912. Verschiedenes. Kommerzienrat Herm. Köhler i. Fa. Gebr. Sulzbach, Frankfurt a. Main, gewählt. ¡l r í 9 ad ° - 7 - Ea ammallien j) fred Weber, ppa. S(hlessiger. Misburger Portland e atéaticlci Kronsberg E Der Vorstaud. Düffeldorf, den 26. Februar 1912. L ‘hwaaren- Zurichterei und Färberei Actien - Gesellschaft F 6 B 1. Emission Dies Vorsitzender. ppa. Eggert. Aktien Gesellschaft in Hannover. Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik. | vorm. Louis Walter’ s Nachfolger. mit 270,— für die Prior.-Stammaktien

Der Vorstand. (I E SOGIOEN Li V U Der Vorftand. ats dg Ka es [106724] G. Müller. H. Beitter. P. Neumann. E. Ehrhardt. Lit. B 11. Emission

E: L | Abi@reibung . . ._, 710,50 §16 289/96 E E . } 107 283/72

Pensionsfonds, Delkrederekonto und Talonsteuerreservekonto

Wuns emeinen Deutschen Credit-Anstalt, der Deutschen Baukfiliale Leipzig und der Vank für mit 4 120,— für die Prior. - Stammaktien A iebes, den 27. Februar 1912.