1912 / 55 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[75933] obligationen ausgelost :

Bei der diesjährigen planmäßigen Ziehung wurden von un

« B zu

Bekauutmachung.

A. vou der L. Anleihe. Lit. A zu j 1000 # die Nrn. 13 200 335 und 376,

e 500 Á die Nrn. 457 und 696 und

. D zu je 200 ( die Nrn. 815 und 900. B. von der 1x. Anleihe.

Lit. A zu 3000 (6 die Nr. 138.

Die Rückzahlun ree vom L. April L eres ertstücke nebst Zins

Die in den En ausgelosten Prioritätsobligationen sind ), den 24. November

burg gegen Aus[lie er

Gerurode (Har

Gerurode-Harzgeroder

[107116] Gusanstalt Thann i/

Aktiva.

seren 4 °/gigen Prioritäts-

912 ab bei dem Bankhause G. Vogler in Quedlin-

{einen und Zinsscheinanweisungen. eingelöst worden.

i fämtlid, 1911.

Die Direktion.

E. Commanditgese

Bilanz per 31. Juli 1911,

Eisenbahn-Gesellschaft.

llschaft auf Actien. Merklen & Cie.

Pafsiva.

äFImmobilienkonto

Warenvorräte

Seen

# 232 000|— 16 016/80

Aktienkapital Amortisationskonto

# S 240 000|— 161 356/20

{107163]

Aktiva.

Debitoren Materialien, und

NVorausbezahlte Ver-

FImmobilienkonto . . . GinxichiungsTonlo L Kassa, echsel und

Ibfabrikate . .

M 1 127 154 2 742 448 839 337

632 941

sicherungen 2c.

2 359

einrich Prinz Nachfolger

e Dezember 191

Aktienkapitalkonto Obligationenkonto L I

Coupons . Noch nicht er G e E Ee Amortisationskonto é 1 041 074,60 Zugang pro 1911 a LIO C0400

Sparkassaeinlagenkonto Unterstützungskonto Reservekonto Spezialreservekonto Talonsteuertonto Delkrederekonto

Gewinn- und Verlustkonto:

Actiengesellschaft für Bleicherei, Färberei & Appretur

Augsburg vorm. Bilauz per

*

1159 851

4 695

3 262 157 690 100 000 6 000 37 181

[107117] Aktiva.

R

32 37 158 166 169

An Effektenkonto íFmmobiliarko

Pre on

konto 173 Hypothek- u. kaut.-Konto 183 Kassakonto: 1) Saldovortrag p. 31. Dez. 1 j é 9465,21

2) Einn. p. 1944 ¿O

3) Ausg. p. IWEL © s

Soll.

Mobiliarkonto . . S

ußenstandskonto .. Schuldscheindarlehns-

, 683 953,48 M 693 418,69

E . . nto

o

Kredit-

910

87 834,72

Schlußbilanz per 81. Dezember 1911.

Per Aktienkonto . .

Reservefondskonto .

Delkredertkonto . .

Gewrinn- u. Verlust- konto

L | e pr aro enfionsreserve- fondsïtonto . . .

1 262 673162 Gewinn- und Verlustkonto.

41 055 11 000

44 964 1 095 254

400

1911 |

| 1262 673162 Haben.

M |S

[107134]

in Hamburg, durch die Verei

Aktiva.

11 S@(hleppdampfer (1 Neubau)

Elbe“’ Dampfschiffahrts-Actien-Gesellschaft

ufsihtôratéfigung wurde Bilanz am 31. Dezem

Lager Kranschuten und Motor-

oot Bureautnventar

Abschreibung Effekten

Bankguthaben u. Kasse Debitoren

2 Aktien 1 Kreditor

íIn der am 20. "Februar 1912 stattgefundenen “hreizehntén wurde die Abrechriing genehmigt kind" beschlossen, eine Lea zu verteilen. ; Die Auszahlung der Dividende mit 4 40 pro Aktie ge die Mitteldeutsche Privat-Bank Act.-Ges., reinsbank in Hamburg, Abt. Bahnhofstraße. Die nah dem Turnus ausgeschiedenen Mitglieder d In derx darauf folgenden und Herr Carl Merseburg, Aken,

es. A

Herk

zum stellvertretenden Men eren ans. er i

Aktienkapital Reservefonds Bau- u. NReparaturenfonds Affsekuranzfonds

“Unerhobene Dividende . . .. Unerhobene Rückzahlungsquote

Reingewinn

ordentlichen Genera Dividende von zehn Prozent für das Jahr 191-

izt 0 sieht durch unsere Seschäftsstelle deburg, und ihre Filialen und

T

chtsrats wurden wiedergewählt. eorg Placke, Aken, zum Vorsißenden

auf i

235|—

200 16 271 95 261

95 89

1 055 232/90

Saldovortrag: von 1910 é 50 833,32 Bruttogewinn pro 1911, 345 493,68 ab Amórtisation . . . 118 777,35 226 716,33

Gewinnsaldo

11 139/72 192 697/36 40 805/40

451 853/87 451 853/87

Bau- Aktiengesellschaft am Neumarkt. iti

Vilanz Ende Dezember 1911. Schulden. Gewinu- und Verlustkonto

s E R

b [S An ‘Amortisátion 118 777136 Per Gewinnvortrag von 1910 Gewinnsaldo 277 549/65} « Bruttogewinn 396 327|—

Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversammlung wird der Dividendecoupon Nr. 14 unserer Aktien mit 4 70,— (Siebzig ark) bei der Bayer. Discouto- & Wechselbank A. G. in Augsburg sofort eingelöst.

Y glei geben wir bekannt, daß von unseren 4 °/gigen Schuldverschreibungen die Stücke:

Lit. A Nr. 45/59 143 187 à 4 1000,—,

„i Di: p: 30268 à , 500,—

zur Heimzahlung per L. Januar 1913 ausgelost wurden, mit welchem Tage die Verzinsung aufhört. Die Einlösung Me vom Fälligkeitstermin ab bei der Bayer. Disconto- & Wechselbauk A. G. in Hat. Aue gegen Einreichung der Schuldverschreibungen nebst allen nit fälligen Zinsscheinen und E em Talon. M S Die heute aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren Geh.: Kommerzienrat Heinrich von Buz 9 239/15 und Kommerzienrat Ludwig Reh wurden wiedergewählt.

Nach § 244 des Aktiengeseßes wurde an Stelle des verstorbenen Direktors Herrn Emil Bochter Herr Joseph Arnold zum Divektor und Vorstaud berufen.

Augsburg, den 28. Februar 1912.

Gesamtkreditoren

C Gewinn- und Verlustkonto

Mz3xz | An Dividendenkonto: Gesamtdebitoren März |

15. 8 0/9 Dividende pro 1910 laut Be- ) 43 946/44 | Debet {luß der Genetálversammlung | | m ertei L i ate | Regie- u. Verwaltungskonto: bitoren: | | Verwaltungskosten, Portos, Aktivzinsen p.31.Dez. | Steuern. 2c 1911 54 476/43 | Interessenkonto f. Kreditoren: . Effektenkonto „B“: | Passrvkapitalzinsen p. 31. Dez. 1911 Gewinn an den ver- Bilanzkonto : kauften Effekten . Kursdifferenz an Effekten M 130,— Abschrieb an Mobiliar „, 245,— AbschriebanImmobiliar (Vereinshaus). . ..… 885,32

Saldovortrag þ. 31. 12. 1910

#6 43 946,44 | nach Beschluß d. Generalverfamml. ab , 5 600,— | M 38 346,44 | bierzu Reingewinn . „6617,59

D i Eil a idé Zur Verfügung der Generalversamml.

„Per Saldovortrag(Gewinn- fald Kredit.

9 692/27 | |

277 549/65 5 344 238171 Haben.

M 4 50 833/32 345 493/68

j | j Î j | | j

E trat 1 915/33 10 714/99 198 602/50

211 232/82

Allgemeine Unkosten Abschreibungen Reingewinn

[107241] Vermögen.

Grundstücke 2 087 oos Grundkapital #6 750 000,— Bankguthaben 30 802/10 ab noh nicht eingeforderte 75 °/9= 562 500,—

M 187 500,— ,

40 793/68 95 261189 68

211 232/82 Hamburg, den 25. Februar 1912. „Elbe“ Dampsfschiffahrts-Actien-Gesellschaft. Der Vorstand. R. Seligmann. Wilh. Bohne.

396 327|—

| hierzu von verschiedenen Afktio- 1 260/32 | nären im voraus geleistete | Einzahlungen 184 000,— | 8371 500 1 584 833/: 160/085

2 382 2 118 800

Hypotheken und rückständige Kaufgelder. « « « Kreditoren Ueberschuß

[107126]

|Bayerishe Celluloidwarenfabrik vorm. Albert Water, A.-G., Nürnberg. | | Soll. Bilanz pro 31. Dezember 1911, Haben. 44 964/03 | | Las Ln 7 S E üs «7 Ls A S E D P, “M d 3 64 98 64744 L | } Per Aktienkapitalkonto . . | 1400 000|— 806 973/73 | Reservefondskouto .; . | - 322 788/68 8 069/74 Spezialreservefondskto. | 100 000 798 903/99 Unterstützungsfondsfkto. 1 53441 127 735/45 Delkrederekonto . . . 2 000¡— m E Talonsteuerkonto 10 000{— Dividendenkonto . . . 130}— Kreditorenkonto . „_. | 120 50703 Gewtnn- und Verlust- konto: Vortrag von 1910 Á 46 379,03 Rein-

gewinn pro1911 , 187 956,86

9 118 800/40 Gewinn- und Verlustrechnung, das erste Geschäftsjahr, dea Zeitraum vom 27. September bis 31. Dezember 1911, umfassend.

E Eee

H

47

Soll.

aen pan anarar tan An Immobilienkonto:

Bestand am 1. Januar . . 10/9 Abschreibung . .

Volkah, 22. Januar 1912. L : Credit-Verein-Volkach A.-G. Ludwig Schedel, Franz Klühspies, A. J, Schlier,

T. Direktor. : I. Direktor. Kassier. Nach Protokoll vom 23. Januar 1912 seitens des Auffichtêrats genehmigt. Volkach, 23. Januar 1912.

Der Vorge des Auffichtsrats : eorg Englert.

M E i 9 853/10} Zinsen 2 382/05 5 235/15 5 235/15 err Kaufmann Friedrich Wilhelm Dodel in Leipzig ist heute in den Aufsichtsrat gewählt worden.

Der bis zum S@{lusse der im Jahre 1913 ‘einzuberufenden ordentlichen Generalversammlung e E amtierende Auffichtsrat besteht nunmehr aus den Herren: Rechtsanwalt Dr. Hugo Lift, Vorsitzender, S Bankdirektor Willy Riedel, stellvertretender Vorsitzender, Rechtsanwalt Dr. Carl Beier und Kaufmann | #107113] Friedrich Wilhelm Dodel, \sämtlih in Leipzig. Aktiva.

Leipzig, den 29. Februar 1912. u

Dex Vorstand. Stenßtler. Wi eßner.

Unkosten Ueberschuß

{ais

926 639/44

Maschinenkonto 1, große Ma- cinen: Bestand am 1. Januar . . 10 9/6 Abschreibung

69 370/11 6 937/02 62 433 09

63 444/36

Dezember 1911. Pasfiva.

E ———————

Bilanz am 31... “M 4 1-758 720|-— 1|—

135/49

19 784/10 186 064/80 9 000 000|—

ngesellschaft. Pasfiva. l Vie tur

1 475 000/— 767 300|—

Maschinenkonto II, maschinen : Bestand am 1. Januar . . 20 9% Abfs(hreibung

# Ld 2 100 000|— 2 500 000|—

9 065—

L Aktiva.

B

F Kassakonto

M Kontokorrentkonts :

A Oebitoren

5 Bankguthaben

N Ringofen-, Gebäude- Schuppenkonto

Abschreibung

| Grundstücksfkonto | Abschreibung

Bilanz þp. 31. Dezember 1911.

M

149 061/34 29 812/27 119 219 07 45 291/16 15 291/18 5 097 06 —T11TP 4 698/09

Aktienkapital Grundschulden Diverse Kreditoren Außerdem Kaution des Pächters M 2872,10

Grundbesiß: 14 ha 98 a 04 qm . . Mobiliar

Kasse

Straßenberstellungskosten

2 Debitoren : Bankguthaben . . interlegte Grundschuld interlegte Kaution: Stadtgemeinde Berlin

E s a Außerdem Pachtkaution 4 2872,10

234 335h80

e 14

Ld | 4 57273

|

[107243]

Heldrunger Vank von Strugtz, Scharffe, Dittmar & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien in Heldrungen.

Aktiva. Bilanzkontòó am 31. Dezember 1911. Passiva.

t “k S

1211 72074 Aktienkonto 60 9/9 300 000|— 78 885/72] Reservefonds 46 975/66 14 806/70} Delkrederekonto 16 792/70

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Afzeptenkonto 150 000|— Neservefondskonto 11 340/71 Aufsichtsöratsremunerationskonto E Delkrederekonto Arbeiterunterftüßuüngskonto . . Kontokorrentkonto:

Ps #6 70 8340,63 rube Franz. „, 66 947,61

122 993 46

158 686 45 164 540/23

¡j

5) 7 281 679/91 Elektr. Anlagékonto :

h ole Bestand am 1. Januar . .

603 473/954 0/, S j

23 996/59] 579 476/95 334 9% Abschreibung . . 151 9TSTI

5 115/11

500 000 137 359/61

Debitores Wechselkonto Effektenkonto

S i 14 892/21 4 602 065|— 149 803|— 137 788/24 Fabrikeinrihtungskonto : |

87 094/41

Utensiltenkonto 1|— Kassabestañd 12 388/64

|

Spareinlagen

Dividenden (niht abgehoben). . . - Talonsteuer

Neingeroinn

912 018/17 450|— 300|—

41 266/27

1 317 802/80

Verlustvortrag Steuern. .

Gewinnu- und Verlustrechuung am 31. Dezember 1911. ge

L L

M A 114 528/37

Grundftückspacht 72576

Zinsen

[A 7 087/80 2 342/20

A Maschinenkonto

Abschreibung und Utensilienkonto

Werkzeug- Abs reibung

158 6262:

64 591

Gewrinn- und Nerliusttonto : Vortrag aus 1910 Gewinn 1911 # 251 633,42 abzgl. Abschrei-

ungen . ., 94285,49

12 085/34 | 157 347/97

Bestand am 1. Januar . . 90 9% Abschreibung á

Werkzeugkonto:

17 418/39 69 67552 51 398/28

121 0738

1317 802 30]! ] Gteivanlagenkonto

Abschreibung

Elektrische Lichtanlagekonto . . Abschreibung

Telephon- und Feuerwehrkonto

Mi

8 955/31 8 956/31

8 955131

168064) 82351 T2 536/30 1 258/65] 11 327 |

1 443) | Abschretbung 72|—| 1 371/- | MFeuerversiherungskonto | 5 951 M Patentverwertungbkonto . . 5 038 WKontorutensilienkonto . . . 1 529/69 e Abschreibung 1 528/69) 1 5 805175

22 800/74 Berlust aus den Vorjahren 9 202/90 114 528,37 | Y Verlust aus 1911 . . , 2283124

Ÿ eren eters arrer emrr erar À

146 789/61 Berlin, den 15. Januar 1912.

Terraingesellschaft Berliu-Nordost. H. v. Holst. Vorstehende Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Geschäftsbüchern der Terraingesellshaft Berlin-Nordost übereinstimmend gefunden.

Berlin, den 5. Februar 1912. Die Revifionskommisfion des Auffichtsrats.

Albert Sowade. Paul Steinfeld. [107164] Kübeck Wyburger Dampsschiffahrts Gesellschaft in Lübe. Debet. Gewinn- und Verlustkouto. co ———————— R T é g E G E E O

| Bestand am 1. Januar . . | Zugang

100 9/6 Abschreibung . . .

Bureaueinricchßtungskonto : Bestand am 1. Januar . .

Hunde aunga ot Mobiliarabschreibung

137 359/61 146 78961

Eingegangene Zinsen Anaczahite Zinsen 119 Unkosten Steuern 92 Reingewinn 41 266/27 Heldrungeu, den 31. Januar 1912. i Die persöulich haftenden Gesellschafter : Strust. S are Die Uebereinstimmung mit den BlWhern auf Grund tattgefündener Revision bes{heinigen, Di- videude pro 1911 wird vom 15. März au ausgezahlt, Der Aufsichtsrat. Preßler, Vorsigender.

Ll 1 530 26 1 531/26 1 930/26

100 9%/% Abschreibung . .

Patent- u. Musterschußkonto: Bestand am 1. Januar . .

| 30 812/06 308/06 76 581/75

1+ 582/95 583195 582/95

Familienwohnhautkonto . . . Abschreibung

Kunzendorfer Gruben . . . »- Abschreibung 2 297145

Rittergut Kunzendorf-Konto . 377 932/13

L : Abschreibüng 4000/—

| Y Grube Franz, Klein Kölzig:

M Kassakonto

WKontokorrentkonto

Gebäudekonto

M Abschreibung

M Kohlenfelderkonto"

| Abschreibung

taschinenkonto

/ Abschreibung . . « « +|

Werkzeug- und Utensilienkonto | |

\ Abschreibung 1 024/67] 8 466/78

MAbraumanlage- und Fuhrwerks- |

konto 1 766/95

4 Abschreibung 565/95 1 201 V

Drahbtseilbahnkonten |

/ p e Abschreibung#kont div. Ab | L reibung&onto , L ,

6 ma {reibungen

12 597134

F Abschreibung 5 000

: Gleisans{luß- u. | Wagenkonto

e | Unkostenkonto | Reingewiun

30 504/-

74 284/30] 100 9/6 Abschreibung .

Preislistenkonto: Bestand am 1. Januar . . Zugang

Revisoren:

G. Beyer. Carl Dittmann I. | 373 932/13 14 1 599/65

1 600/65

1 599/65

Kredit.

E ———

[107136]

Aktiva. M

An Amortisationsfonds C Per Betriebsgewinn 35 459/62 Erneuerungsfonds E | | Setcirbbreserve Spezialreservefonds Dividendenkonto

Dezember 1911. 14 A 1A 456 570|—]} Aktienkapitalkonto 200 000|— 119 000/—|| Reservefondskonto . s 20 000|— Spezialreservefondskonto 30 000|— Hypothekenkonto 180 293/02

Kreditoren 910 046/54

a es 4 lenw dar V Y 37 254/90 : Delkrederekonto 10 000|—

Vilanz für 31.

Pasfiva.

4 223/07 73 971/43

100 9/9 Abschreibung . .

Warenkonto : Bestand laut Inventar . . Kassakonto : Bestand Debitorenkonto: Warenfordérungen . . . « Bankguthaben

228 394/84 5 881/84] 293 679 03

3 000/— 170 076/78

13 000/86

9 491/45

Grundstücks- und Gebäudekonti . . . Maschinenkouti ; Ütensilien- und Einrichtungskonti Debitoren

Bestände

Kasse und Effekten . Gewinn- und Verlustkonto

222 513|— 14 000 35 459/62

Bilanz am 31. e | t s 987 594/46 250 000|—}| Konto der Aktionäre Belegte Gelder 119 047|—}| I. Prioritätsanleihe

Haben. 9 Uz Es ; - —_| Giro- und Kassakonto 42 680/751] IL. Prioritätsanleihe M \ id | } Amortisationsfonds

P 964 396/201 Warenkonto 243 096/20 Reservefonds | 21 300|— | h Erneuerungsfonds

264 396/20 964 396/20 Spezialreservefonds

Betriebsreserve Wolkenburg, den 24. Februar 1912.

: ; - __}} Dividendenkonto Leipziger Baumwollwebere1. 411 727/75

er Vorstand. Der Auffichtsrat. Lehmann. L, Offermaun, Vorsitzender.

{105052 Am Montag, den 25. März 1912, Abeuds 84 Uhr, findet in Warendorf, im Lokale der Frau

290 679 03 8 363/8

Sl

Dezember 1911.

314 238/15 154 850/85] 469 i | 2 191 296/01

Gewiun- und Verlustkonto pro Ik, Dezember 1911,

a Pasfiva.

A 175 000 20 000 27 000 48 000 17 500 40 000 54 000 16 227 14 000

411 727

E

157 075/92

2 191 29601

Soll.

Gewiun- und Verlustkonto.

Per Vortrag von 1910

An Kontokorrentkonto, Verlust an Gewinn an Waren

Generalunkostenkonto A L ae NLITS D

75302 Abschreibung

Bestände an Fabrikaten und Betriebsmaterialien in Zeipau und Kl. Kölzig

7593/05

317 993/25 234 335 637 4767 In der heute statigehabien Generalversammlung wurde die Dividende für das Geshäftejahr 1911 mit LS 9/6 festgeseßt, und beträgt dieselbe : für die alten Aktien «(6 120,—, O, Die Einlösung der Dividendenscheine pro 1911 erfolgt in Nünvuberg: bei der Geschäftskafse, Filiale Nüruberg,

Berlin, él der Banf ir andel, und Judzestei

2 bei der Bank für Ha e

Frankfurt a. M. : bei der Filiale der Dant für D del und Judustric, Müncheu: bet der Vank für Handel und Judustrie, iliale s

ürth: bei der Bank für Handel und Industrie, Nieder lassung Fürth,

“i e : S der ers Le Haudel und Judustric, ‘Niederlassung Bamberg. xn den 26. Fedvruar D

at Leinris Se reodor ESU I EHBANT

a einr ay n. onsu eodor n Y- d D, Va

Bankd R Robert Gutman. Landesökonomierat Heinrich Grok. F. Biesewetter.

Rehtsxmwalt Dr. Ludwig Friedsam.

Sl TTT&|

117 6691/3

erre trn

2719 491/06

Lübe, ult. Dezember 1911.

Der Vorstgnd. Hermann. Warncke. Oskar Warncke.

Mit den Belegen verglichen und rihtig befunden. & A. Heitmann, : Mar Gaederßt, Mitglieder des Aufsichtsrats. din Abscbreib Me ungen

(1E Bein 7 - Unkosten Kunzendorfer Gruben . . n Gemäßheit. des § 29 des Statuts unserer Ge- M - „Rittergut Kunzendorf sell af machen wir hierdurch bekannt, daß Herr E , Erwerbsunkosten Grube Franz . . Bankier Paul! Wilscheck, Berlin, àls Mitglied aus 7 Grube Franz, Klein Kölzig : L, iacaliuis unren R ¿N Me P Betriebounkost éden ist. btriokguutoRer Rei | O0 Schl, den 27. Februar 1912, riebsunkosten Zeipau und Kl. Kölzig

irschberg i. Gewinnvorträg aus 1910 12 0865 ‘Maschinenbau-Akliengesellshaft Reingewinn 1911 157 347 vormals Starke & Hossmann.

1.196 853/56 Die Direktion. M. Smidt. Vrarniatehlennente ABen

Gesell a Arth ur Hannß. B. E De an

2719 491

107137] i Nath den in der heutigen ordentlichen General- Kredit. versammlung stattgefundenen Ergänzungswahlen fowie eme R nah erfolgter Konstituterung besteht der Auffsichts- | Wwe. Georg Leve, die ordeutliche Generalver- rat unserer Gesellschaft gegenwärtig aus folgenden sammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft statt, Herren: : / zu welcher hiermit eingeladen wird. Geheimer Kommerzienrat Hubert Leopold Offer- : Tagesorduung : mann in Leipzig, Vorsitzender, 1) Berichterstattung des Vorstands. Kausmann Fedor Alexander Crayen, 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz vertretender Vorsitzender, 4 und der Gewrinn- und Verlustrehnung, über die Geheimer Komwerzienrat Julius Favreau, Leipzig, Grteilung der Gntlaslung an die Mitglieder des Kommerzienrat Gustav Hertle, Leipzig, Vorstands und des Aufsichtsrats uud über die (Seneralfonsul Alfred Thieme, Letpzig. Gewinnverteilung. Wolkenburg, den 24. Februar 1912. 3) Verschiedenes.

. . 8 d Bad stalt A.-G. Leipziger atte Beres, E Sago Sürüder. ehmann, and. aa nis

aaa A

Debet. Gewinu- und p M

Per Vortrag aus 1910

Diverse Ginnahmen . . . f t- u. Mieteeinnahmen

5 069 Ä arenverkauf

29 226

Lübeck-Wyburger Dampfshhiffahrts- Gesellschaft

Fn der heute stattgefundenen Gener e eris wurde an Stelle des orbenen Herrn G. A. Severin zum Mitglied des Auffichtsrats Herr Konsul H. W. Eschènburg gewählt. Lübe, den 27. Februar 1912.

Der Vorftand.

1-129 297 50 704

Leipzig, stell-

1 196 853 Berlin, den 31. Dezember 1911. Zeipauer Dachstein- &

A. Polladck.