1912 / 55 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[106339]

Protektorin Ihre Majestät die Kaiserin und Königi

in. Deutsches Hilfskomitee für die dur s in Süd-Brasilien Geschädigten.

i Tx. Gabenliste, Es wurden überwiesen: Vom Rheinischen Pro-

Hochwasser-Katastrophe

vinzial-Komitee, Cöln, als 1. Nate 15 000. Vo Württembergischen Landeskomitee, Stuttgart, in 5 Naten 12000. Vom Leipziger Zweig- Ffomitee als 1. Nate 3500. Es wurden gesammelt von dem Komitece „für die Ueberscchwemmten in Sta. Catarina“ Hamburg 40418,85. Bei dem Komitee in Berlin gingen ein: Friedrich Gmmerling, Heidelberg 10. Sammlung der Königl. YUmtsbhauptmannschaft Zittau 20. Sammlung der Stadthauptkasse Wittenberg 9. Fr. Schwend, Char- lottenburg 4. Sammlung des Stadtrates Bernstadt 92,15. Geschäftsstelle des Eisenberger Nachrichten: blattes, Eisenberg 23. Frl. P. Keller, Karlsruhe 10. Sammlung des Herzogl. Anhaltischen Kreisdirekrors, Ballenstedt 50. E. E. Gattkes Glasfabriken, Altena-Ottensen 50. Kommerzienrat Dürr, Karls- ruhe 50. Magistrat dec Stadt Schwelm 30. Magistrat Osterburg 20. Magifirat Nonneburg 25. Kollegium der Oberrealf{ule, Görliß 21,05. Frau X. v. d. Beke, Sundwig 50. Geh. Kom.-Nat, Kgl. Schwed. Generalkonsul Bernhard Caëpar, Hannover 100. D. Dryander, Oberbofprediger 15. Magistrat der Stadt Halver 50. Redaktion des Berliner ofal- Anzeigers 5. Magistrat der Stadt Fürstenberg 20. Magistrat, Dtsh. Wilmersdorf 8. Magistrat, Nerchau 20. Geh. Kommerzienrat Dr. Lebmann, Halle 150. Kommerzienrat Richard Breitfeld, Erla 20. Magistrat der Stadt Neumünster 100. Magistrat, Rochlig 10. Magistrat, Ellrich 5. Magistrat, Netchen- bach i. V. 100. Magistrat, Ohlau 10. Magistrat, Offenbach a. M. 50. Magistrat, Soltau 5. Loge zu dena Nom. Bergen, Nemscheid 75. Dr. Beckel, Dr. Gaze, Dr. Callies, Dr. Schen, Eberhardt, ennig in Marburg 10 R. Lorbeer, Bekannten- reis Nürnberg 20. Offizierkafino des Ulaneu- regiments Nr. 7, Saarbrücken 86. Männerturn- und Feuerwehrverein, Neutamm 11,12. D. Georg Zölffel 5. Rechtsanwalt Dr. jur. Theodor Kottmeier, Bremen 5. M. Geerdes, Bremerhaven 3. Pastor Dr. Fey, Wolteriß 10. Th. Pöblmann, Landsberg a. L. 2. _M. Frobenius, Luckau 5. Brasilianischer Konsul S. Ballin, München 150. Brasilian. Vize fonsul Max Lehmann, Nürnberg 100. N. in B. 1,05 Deutsch-Brasiltan. Interessentenverein in München 75. Generalmajor z. _D. von Kaphengft, Freibur i. Br. 20. Kreis Osterode 30. Magistrat der Stadt Baldenburg 5. Magistrat der Stadt Waldenburg 10. Magistrat, Arnstadt 100. Kleiner Kollegenkceis, Regterungssekretär Machenhammer, Pankow 14. Müännerturnverein, Münsterberg 18. Fretimaurerloge „Germania zur deutschen Lreve“, Erlangen 20. Ph. Sutkard, Lörrach 50. Fr. Schröder, Leipzig 3. Bauunternehmer Lücke, Altena 10. I. C. von Dührer 9. Sammlung der Heidelberger Zeitung $86. Turn- verein, Gambach 4.60. Beetbhovenloge Nr. 11, v. Brandenburg, Baumschulenweg 10. Pfarrer Meßner in Neinstedt 5. Magistrat der Stadt Saal- feld 50. Magistrat, Wunstorf 30, Magistrat, Kaiserslautern 30. Magistrat, Weimar 50. H. Vir, Weimar 2. Lud. Krauß, Augsburg 20. Durch die Reichshauptbank Berlin gingen ein: Magistrat der Stadt Schmiedeberg i. R. 25. Magistrat, Glauchau 20. Magisirat, Blankenburg a. H. 20. Magistrat, Bielefeld 200. Magistrat, Nienburg 20. Magistrat, Mannheim 200. Magistrat, Zittau 25. Magistrat, St. Georgen 10. Magistrat, Deutsch Krone 20. Magistrat, Greifenhagen 20. Magistrat, Zabrze 50. Magistrat, Meerane 50. Magistrat, Flensburg 100. Magistrat, Trebniy 20. Magistrat, Annaberg 20. Magistrat, Falkenstein i. V. 20. Magistrat, Höxter 10._ Magistrat, Spandau 100. Magistrat, Lüben i. Schl. 50. Magistrat, Naumburg 200. Magistrat, Merzig 50. Magistrat, Ziegenhals 50. Maaistrat, Oberursel 20. Magistrat, Liebenau N. M. 10. Magistrat, Birkenfeld 30. Magistrat, Löwenberg i. Schl. 10. Magistrat, Freienwalde 10. August Christian Schubert, Hannover 5. M. C. Fiesel, Hannover 2. P. R. in Blankenburg a. H. 20. Bürgermeisteramt Sobernheim 23. Bürgermeisteramt Schwabach 30,50. Männerturnverein Schreiberhau 5. Turnverein Bärstadt 3. Berliner Maschinenbau- N..G. vorm. L. Schwarzkopff 1000. Männerturn verein Holzminden 3. Frau Oberst Lenz, Blanken- burg a. H. 6. Frauenverein Donaueschingen 20. Spar- und Waisenkasse, Donaueschingen 20. Turn- verein Neschwiy 10. von Diringhofen, Pafsow 10. Rittergutsbesißer Krüger, Etzoltshain 6. Pfarrer Krüger, Haynsburg 2. Durch die Reichsbauk- necbenstelle Alfeld: Am Stammtische gesammelt, durch Bankvorstand Ernst 10 4. Duxch dite Reichs- banknebenstelle Arnstadt: Loge zu den drei Gleichen 20 4. Durch die Reichsbankuebeustelle Arnswalde: Kreiskommunalkasse 51,80. Durch die Reichsbankstelle Augsburg : Königl. Hauptmann Ernst von Hößlein 5. Durch die Reichsbauk- nebensteile VBeuthen: Johann GVowik 10. Durch die Reichsbaukstelle Braunschweig : Kegel- f(ub G. G. 7,50. Durch die Reichsbaukhaupt- stelle Bremen: Frau Jahn 5. Durch die Reichs®- banknebeustelle Cleve: Tageszeitung Clevischer Bolksfreund 2. Durch die Reichsbankhauptstelle Dresden: Kommerzienrat Th. Bienert 100. Mühlen besitzer Erwin Bienert 100. Durch die Reichsbank- ucbenstelle Duisburg-Meiderich: Professor G. Gerdessen 3. Durch die Reichsbankstelle Effen a. R.: Kaiserlicher Bankbuchhalter Dr. Döring 5. KBeamte der Reichsbankstelle Essen 5. Landgerictsrat Baur 20. Durch die Reichsbaukstelle Frankfurt a. O.: F. Kaßner, Langenfelde 1. Durch die Reichsbankstelle Gera-Reuß; Loge ‘Archimedes „zum ewigen Bunde“ 20. Durch die Reichsbank- stelle Glogau: Magistrat der Stadt Glogau 20. Kaiserlicher Bankbuchhalter Kunze 2. v. Gorvisart- Montmarin, Sagan 5. Durch die Reichsbaukstelle Halle: Loge „zu den drei gar 200. Dur die Reichsbankstelle Hamm: agistrat der Stadt Kamen 20. Durch die Reichsbaukhauptstelle Han- nover: Magistrat der Stadt Hannover 500. Durch die Neichsbankneber stelle of: Frl. Meden 1. Durch die Reichsbanknebenstelle Ingolstadt : Kgl. Filialbank 5. Durch die Reichsbanknebenstelle Iserlohn: Magistrat der Stadt Jferlohn 100. Hurh die Reichsbankstelle Karis8ruhe: 73. Durch die Reichsbankftelle Köslin: 2 tagistrat der Stadt Köslin 100. . Frl. Bertha Hel 10.

Karlêruhe 5. a. D., Dahlem 10. S. Keller, Charlottenburg 10.

Müller 5. Staßfurt 10. Bürklin, Continental - Kautschuk- Hannover 300. rube 20. Dr. G. Borsche, Eisenach 10. Adam, Dreéden 10. Stadt Fe 100.

H. Lotter, Fürth 3. Freiherr von Tucher, Nürnberg 20. Stahlindustrie G. m. Magistrat der Stadt Karlsruhe 1090.

Heidelberg

Soltau 10. Mathilde R. Avenarius, Gau-Algesheim 50. Marggraff, landesgeriht Posen 12. Durch dite Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin : Disconto-Gesellschaft 5000.

auptbankstelle Leipzig: Magisirat der Stadt R 30. Durch die Reichsbaukstelle Ludwigs- hafen: Magistrat der Stadt Speyer 50. Durch die Reichsbanknebeustelle Memmingen: Magistrat der Stadt Memmingen 20. Durch die Reichs- banknebenstelle Mörs: Magistrat der Stadt Vluyn 10. Durch die Neichsbauknebenustelle Mühlhausen i. Th.: Magistrat der Stadt Mühl- haufen 50. Durch die Reichsbaukhauptstelle München: ungenannt 2 Durch die Reichsbank- stelle Oppelu: Professor Liebig 1. Durch die Reichsbauknebenstelle Oschersleben: Magistrat der Stadt Oschersleben 10. Durch die Reichsbauk- hauptstelle Posen: Freimaurerloge „zum Tempel der Eintracht“ 30. Kreisausschuß Deutsch Krone 90. Durch die Neichsbaunkstelle Regcnsburg ; M. Mihlein 10. J. E. 2. Durch die Neichs- banknebenstelle Rostock: Magistrat der Stadt Rostock 100. Durch die Reichsbankstelle Siegen: Dienstags Kegelgesellshaft 14,10. Lebrer a. D. P. Nagel t. Durch die Reichsbauk- nebenstelle Soliugeu: Magistrat der Stadt Höh- scheid 10. Durch die Reichsbaunkhauptstelle Straßburg i. E.: Geh. Regierungsrat Stage 10. Alt-Herren-Turnverein 12. Mandel, Rieder & Co. 15. Kaiserlicher Bankdirektor Rostawski 10. Er- pedition der Straßburger „Post“: Kaiferliher Statt- halter Graf von Wedel 200. Dr. Abegg 10. E. Busse 10. Generalleutnant z. D. Rathgen 10. Frau Klara Lachmann, Graz 300. Durch die Reichsbaukhauptstelle Stutigart: Magistrat der Siadt Herrenberg 10. Durch die Reichsvankstelle Thorn: Bankassessor Buhran 3. Durch die Reichs- banknebenstelle Unna: Königsborn- Aktien-Ges. für Bergbau, Salinen und Soolvadbetrieb 100. Durch die Reichsbankstelle Wilhelmshaven: Bank. assessor Feigell 5. Durch die Reichsbankneben- stelle Wismar: Kirchenrat Moriß 5. Durch die Neichôsbankftelle Würzburg: Professor Dr. Carl Zieler 10. Durch die Reichsbankstelle Zwickau: Magistrat der Stadt Aue 30. Magistrat der Stadt Schwarzenberg 30. Durch die Königliche Sec- handlung Berliu: Sammlung des Magistrats Zehoenick 3,88. Magistrat der Stadt Greiffen- berg 20. Muagiitrat der Stadt Nebra 9. Pattor Alb. Laquitte , Gr. Lichterfelde 3,05. Durch die Banx für Handel und Industrie, Berliu: Oberdeckoffizier a D. E. Gawehn 10. Frau Gch. Kommerzienrat Körting, Hannover 10. Frl. Pfnor, Darmstadt 3 Loge Georg „Zur wahren Brudertreue“, Ler 10. Kapitänleutnant Tropp 2. Durch das Bankhaus S. Bleichröder, Berlin: Direktor O. Heinemann 100. Geb. Re- gierungsrat von Krüger und Frau Klara, Düsfsel- dorf-Eller 100. Durch die Commerz- und Dis- conto-Vank, Vecliu: Beamte der Depositenkafse Brunnenstraße der Commerz- und Disconto-Bank 5. E. Valenthin 1. Arthur Bandow 1. Hermann Guthke 1. Ernst Boehm 1. Fridel Noack, Köpenick 2. Frau von Stülpnagel, Charlottenburg 5. Groß, Charlottenburg 1. Frau Präsident Koch, Potsdam 20 Dr. P. G. Krause, Eberswalde 5. N. N. 0,50. Dr. Hartmann , Charlottenburg 5. Ingenieur Musall 3. N. N. 1. Durch das Bankhaus Delbrück, Schickler &_Co., Berlin: Albert Frisch 100. A. Heinten, Osnabrück 50. B. Königs, Düsseldorf 100. Durch die Deutsche Bank, Berlin: Kapitänleutnant Scheide, Friedenau 5. Königliche riltalbank, Bayreuth 7. Geh. Kommerzienrat von assavant, Frankfurt a. M. 500. Bezirksobmann L. Latblin, Pfullingen 35. J. W. Voith, Heidenheim 100. Georg Zwilgmeyer 200. Wilhelm Horstmeyer, Dahlem 3. Professor Greifeld 3. von Glase- napp 10. Baugener Nachrichten 69,20. Kreis- fommunalfasse Sorau 14,75. Georg Briese 5. Geh. Regierung?rat Dr. Ed. Wellmann, Steglitz 4 Siegfried Graf zu Eulenburg, Potsdam 5. Dr. Otto Michael, Schöneberg 5. Wilhelm Cron, Wies- baden 50. Nheinishe Stahlwerke Duisdurg-Meide- rih 100. Landrichter Dr. Stern, Beuthen 3. Konsul F. Wöltge, Bremen 100. Referendar Becker, Bremen 1. Gesammelt durch D. A., Bremen 11. Karl Shmiß-Scholl, Mülheim a. R. 500. Firma Tengelmann, Mülheim a. R. 500. Geb. Kommerzienrat Louis Kannengießer, Mülheim a M. 500. Geh. Kommerzienrat Emil Steckner, Halle 100. Porzellanfabrik Weiden, Gebrüdir Bauscher, Weiden 100. Geh. Kommerzienrat Dr. R. Pintsh 500. A. Borsig, Tegel 1009. Samm- lung einiger Herren der Norddeutschen Creditanstalt, Stettin 7,80. J. H. Schmi Söhne, Homberg 30. Stellawerk A.-G. vormais Wilish & Co., Hom- berg 100. Geh. Kommerzienrat W. Kopeßky 5900. Direktor Willner 300. Bau- und Be- triebskonfortium Bachstein—Koppel 9500. Hofrat Dr.- H. Credner, Leipzig 590. Strauß & Co., Paul Graf 1. helm Brune, Friedenau 3 Eduard Keppel, Oberst

Otto Blank, Duisburg 0,30. Oscar Sc(legelmilch, Porzellanfabrik , Langewiesen 20. Admiral von Kapitänleutnant Rieder 2. R. Stengel,

Ungenannt, Koblenz 20. D. A. Demming, Döbeln 11. und Guttapercha - Comp., Bodmann, Karls- S Baurat H. Jürst 5. Magistrat der 1000. Kommerzienrat Siegmund : Kommerzienrat Véoriy Seligmann, öln 50. Jacob S. H. Stern, Frankfurt a. M. 1000. Kreiskommunalkasse Jüterbog 5,75. J. G. N. N., Hannover 10. Christoph Bergische Remscheid 200. e ari8r Kommerz- Lübeck 1. Geheimrat Dr. W. Erb, 50. Kommerzienrat Röders, Soltau 100. - Seeba, Soltau 95. G. A. RNöders, Staatssekretär Wermuth 20. Bayreuth 40. Kommerzienrat Kommerzienrat Sammlung Ober-

Karlsruhe 20.

Fretherr von

Mainz

b. H.,

Bank in

Nofe , Iolfswinkel 10.

Tirection der Deutsch - Südamerika-

Zollinspektor Wil- |

fessor C. Busley 10. Leopold Casella & Co., Frank- furt a. M. 5000. Ungenannt, Frankfurt Set 57500. Ungenannt, Frankfurt a. M. 20. Oberlehrer H. Philipp, Potsdam 2. Frau M. Slesinger 5. P Wendler 95. Durch die Dresduer Bank, Berlin :

. N., Bremen 1. A. Billert 0,50. Dr. Bitter, Oldenburg 9. Reddersen, Bremen 3. Max Böttger, Bunzlau 2. Magistrat der Stadt Oederau 10. Durch die Mitteldeutsche Creditbauk, Berlin: Trautmann 1. Kühne 1. Jacobus 1. Seelbinder 1. Kommerzienrat Wunibald Braun, Frankfurt a. M. 400. G. Kiesewetter & Co. 10. : Turnverein Nieder- Schöneweide 5. Durch die Nationalbank für Deut chlaud, Berlin: Pfarrer E Haudtmann 3. Th. Bohlmann, Südende 3. Professor Dr. Schul 2. Frau G. Probst, Stegliß 5. Carl Bethge 9. Durh den Schaaffhausen’scheu Bankvereiu, Berlin: 5. Durch die Badische Bank, Filiale „Karlsruhe: Verein für das Deutsch- tum im Ausland, Frauenortsgruppe Karlsruhe 300. Durch die Brauuschweigische Bauk und Kredit- anstalt A..G., Goslar: Augusta Frein von Branca 1. Professor Dr. Mansfeld 3. Pastor

Berlin, im Februar 1912.

Seine Königl. Hoheit der Großherzo Frie drih August von S eaen s

Dr. von Bethmann Hollweg A __ Reichskanzker. Dr. B. Ittbers da Cunhba

Brasilianischer Gesandter. Bürgermeister

Emil Selberg Kommerztenrat. Vorsißender.

Göts\ ch

_Vortragender Nat im Auswärtigen Amt.

Breeß 2. Zeichenlehrer Mccke 2. Professor Dr. Kaufholz 3. armann 2 astor Lindemann, Otcker 3. Hauptmann a. D. Treichel 2. K. Srolf 3. Durch die Breslauer Discouto-Bank, Breslau: Brasilian. Konful Fri Ehrlich,“ Breslau 300. Durch die Geraer Filiale der er gy Deutschen Creditanstalt, Gera: Magistrat dec Stadt Gera-R. 100. Otto Dathe 5. Ungenannt 5. E. W. E. Kr. 15. Lehrer Otto Triebel 1. Louis Hâsel- barth 1. Durch die Königliche Filialbank Bam- berg: Theodor Günther, Bamberg 3. Durch die Privatbank Gotha, Filiale Weimar: von Damniß 3. R. S. T. 1. E. K. 1. E. Möller 1. H. Graff 2. Durch die Rheinische Creditbank, Filiale Karlsruhe: Geh. Oberregierungsrat a. D. Julius Lacher 10. Durh die Rheinisch, West- fälische Disconto-Gesellschaft Neuwiev, A.-G.: Nentner Louis Stelting 10. N. N. 1. C. Behr 5. Durch den Schlefischen Baukverein Breslau: Baurat Asmuß 20. Oberst von Wilmowski 10. Ne- gierungsrat Nocßler 5. Durch den Hofbaukier A. E. LBassermaun, Bamberg: Privatier M. Löw 10.

Das Ehreupräsidium :

Seine Hoheit der Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg Präsident der Deutschen Kolonial - Gefellschaft.

Das Präsidium: _ von Kiderlen-Wächter Staatsfekretär des Auswärtigen Amtes. Königl. Bayerischer Gesandter. Dr. Predöhl Dr. der Freien und Hansestadt Hamburg. des Senats.

Der Acrbeitsausschuf : Ai / E. Heinemann Geheimer Legationsrat, Direktor der Deutschen Bank. Direktor der Dresdner Schatzmeister.

Graf zu Lerhenfeld-Köfering

j r. -Barkhausen Bürgermeister der Freien Hansestadt

Präsident Bremen. Präsident des Senats.

Herbert Mar Gutmann c der Dr Bank. Schriftführer.

[107141]

RechnuugsLabschluß. L. Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr

Bn. Ausgabe.

A. Einnahme. 1) Ueberträge b [S BYorjahre : Schadenreserve . Prämieneinnahme Nistorni : a. Viehlebensversiherung: a. Prämien (Vo1prämien)

46239 197,80 8. Nachschuß- Donn b. feste Prämien der Nichtmitglieder- VECNELUNO . «4 568,40 ) Nebenleistungen der Versicherten : | a. Policegebühren . #3 140,50 b. Aufnahmegebühren . , 2 545,50 c. Porto- u. Stempel- E + e 060,17 d. Zinfen für gestundete E c «p 4) Erlös aus verwertetem Vieh 5) Kapitalerträge: Zinsen S 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: S Kursgewinn, realifierter 7) Sonstige Einnahmen : Ee ;

8) Zuschuß aus dem Nefervefonds .„

(Reserven) aus dem | 71 700|—

abzüglich der

158 034,

397 800/20

17,80

56 35711

den Schluß # S

1) Forderungen: | a. Nückstände der Versicherten M 4434,66 b. Ausstände bei Generalagenten u. Agenten : c. Guthaben bei A d now zu erbebendter Nachshußfür 1911 158 034,— 2). Kassenbestand 3) Kapitalanlagen : | a. Hypa1heken- und Grundfchulden |

M at g | 116 617/50

Gesfamteinnahme . . A. Aktiva. In. Bilanz für

168 943/07 7 078/20 \

b. Wertpapiere . 116 617,50 4 An ae ar as 1 -- |-

SFnventar (abgeschrieben) . . …. | Fehlbetrag - ca R O I

vom L. Januar bis 31. Dezember X911.

Gesamtbetrag . . 292 638/77 Hamburg, den 4. Januar 1912 Nordd2utsche

Hamburg, den 28. Februar 1912.

At « 1) Entschädigungen: t a. für regulierte Schäden : a. aus dem Vorjahre M 65 265,93 8. aus dem lau- fenden Jahre b. Schadenreserve 69 400, 2) Ueberträge (Reserven) das nächste Geschäftsjahr : für noch nicht verdiente Prämien N 3) Negulierungskosten . 4) Zum Neservefonds, der Satzung: a. 5% der Vorprämien von 239 197,80 A .HÆ 11 959,90 h. Kapitalerträge Rie a 5) Abschreibungen auf: / ¿Forderungen . O 6) Verluft aus Kapitalanlagen : Kursverlust : a. an realisierten Wertpapieren t . e 1243,—

290 935,69 425 601 62

117 v4 4

459/50 9814/90

gemäß S 11

4 663,90

b. buchmäßiger . 7) Verwaltungskoften : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten . 6 32 628,90 b. Sonsttge Ver- waltungskosten 62 029,29 8) Steuern, öffentlihe Abgaben und äbnlihe Auflagen 9) Sonstine Ausgaben: Zinsen für Bankvorshüfse ,

94 658/19 1 884 80 3 327 85

Gesamtausgabe . . 556 357 11 des Geschäft2jahres 1911. B. Passiva,

1) Ueberträge auf das nächste Jahr: 4 G a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienreserve) 489,50 b. Schadenreserve . 69 400, 2) Sonstige Passiva: Bantvorschüsse 3) Neservesouds : Beitand am 1. Januar 1911 O 100 000,02 Hierzu find getreten gemäß $ 11 der Sagung 16 623,80 Zusammen . #4 116 623,82 Davon sind gemäß $11 der Sagzung zur DeckEung der NAuêgaben ver- WEULEE 40% NILEIDER 1 a Ca 77 74927 4) Uebers{uß E E at:

292 638 77

69 889/50

145 000

Vieh-Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenfeitigkeit zu H Die Dircktion. B O COEN L 2 Ent. Vorstehender Nehnungsabs{hluß ist in heutiger Generalversammlung einstimmig genehmigt worden.

Norddeutshe Vich-Versiherungs-Gesellshaft auf Gegenseitigkeit

zu Hamburg. Die Direktion.

Fent\ch.

[106765]

Gläubigeraufforderung ! Gläubiger derFirma Chemische Fabrik Löblih & C°. G. m. b. H, in Nürnberg in Liquidation, welhe an obige Firma noch eine Forderung haben, werden hierdurch aufgefordert, biunen 3 Tagen ihre Forderung zur Begleihung beim unterfertigten Liquidator bekannt zu geben. Forderungen, welhe nah Verlauf diefer rist angemeldet werden, können niht mehr berüd- sichtigt werden. Gerhard Löblich, Liquidator der Firma Chemische Fabrik Löblih & Nürn-

Kaiserl. Bankdirektor Fuisting 5. Durch die Reichs-

nische Gesellschaft 1600. Geh. Regierungsrat, Pro-

berg G. m. b. H. in Liqu.

(106766)

Nachtwah- & Sließ-Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

_ Durch Gesellschafterbeshluß vom 14. Februar 1912 ist die vorstehende Gesellschaft aufgelöst worden. Zum Liquidator wurde der Unterzeichnete bestellt. Unter Bezugnahme auf $ 65 Absay 2 des Geseyes d E Ges ae beshränkter DaEA ordere ih alle etwaigen Gläubiger auf, sih bei mir zu melden. E N Karl Kränzlein, Berlin NW. 40, Roonstr. 14.

a Her Inhalt dieser Beilage, | Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse \

Zeutral-H

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

“om, Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrnu.

e

Handelsregister.

aalen. K. Amtsgericht Aalen. [106974]

Kn das Handelsregister, Abteilung für Gesell- \haftsfirmen, ift heute cingetragen worden :

1) bei der Firma Eisenkonstruktions- «& Brückenbau-Werkstätten Unuterkochen E. Kellen- berger & W. Stotz in Unterkocheu,

9) bei der Firma Au-Sägewerke Abts8gmünund Hirschmiller & Ebert in Abtsgmünd:

„Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist er- loschen“.

Den 24. Februar 1912.

Landgerichtsrat Braun. Adors, Vogtl. [106975]

Auf Blatt 206 des Handelsregisters ist heute die Firma Schloß brauerei A. Neuner in Brambach und als deren Inhaber der Brauereibesizer Franz Albert Renner in Brambach eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Brauerei mit Málzerei sowie Selters8wasser- und Limonaden- fabrikation.

Adorf, am 28. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

[106976]

Anklam. G i ist heute bei der

In unser Handelsregister A unter Nr. 152 verzeichneten offenen Handelsgesel schaft „W. Steiufeld et Co eingetragen: Die Gesellschaft if aufgelöst. Die Gesellshafter Kauf- mann Wadie Steinfeld in Anklam und Kultus- beamter Hermann Goszczewsfi in Greifswald find auégeshieden. Der Kaufmann Martin Friedland in Stettin, Prußstraße 1, führt das Geschäft als Allein- inbaber fort. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Martin Friedland aus- geschlossen.

Anklam, den 26. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. [106977]

Auf Blatt 1090 des Handelsregisters, die Firma Allgemeine Deutsche Credit-Anftalt Zweig- stelle Annaberg-Buchholz in Anuaberg be- treffend, ist heute folgendes eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 2. Februar 1912 bat die Erhöhung des Grundkapitals um zwanzig Millionen Mark, in 16 665 Aktien zu je eintausend- zweihundert Mark und eine Aktie zu zweitausend Mark zerfallend, mithin auf einhundertzehn Millionen Mark bes{lossen.

Hiervon werden 891 600 #4 = 743 Stück neue Aktien über je 1200 4 der Direction der Disconto- Gesellschaft in Berlin zwecks Rückgewährung der von ibr der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig darlehnsweise überlassenen 891 600 #4 alte Aktien dec Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und zum Auszleih der von der Disconto-Gesellschaft in die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt einge- bradten bezüglihen Forderung überlassen. :

Die beschlofsene Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt.

Der Gesellschaftsvertrag vom 20. Dezember 1899 ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Februar 1912 laut Notariatsurkunde vom gleichen Tage in $ 4 abgeändert worden.

Meiter wird noch bekannt gegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber. 15 000 Aktien werden zum Kurse von 1429/9 und 1666 Aktien zum Kurse von 148 9/9 ausgegeben.

Annaberg, den 26. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb.

Bekanutmachung. [106978] in das Handelsregister Abteilung B | Nr. $8: Hejmdal: Verlag und Druckerei nebst Papierhaudlung mit be- schränkter Haftung, Apenrade, vom 20. Fe- bruar 1912: i

Der $ 3 der Statuten ift dur Beschluß der Generalversammlung vom 3. August 1911 dur folgende Bestimmung erseßt:

Das Stammkapital beträgt 100 000 4.

Apenrade, den 20. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

APeonrade. Eintragung bei der Firma

Aschersleben. [106979] Die im hiesigen Handelsregister Abt. A unter Nr. 81 eingetragene Firma Marie Neid, deren Inhaber der Kaufmann Paul Jung in Aschersleben war, soll gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und F 141 F. G.-G. von Amts wegen gelöscht werden. Es werden deshalb die Rechtsnachfolger des verstorbenen irmeninhabers aufgefordert, einen etwaigen Wider- pruch gegen die Löschung binnen drei Monaten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird.

Aschersleben, den 24. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. [106980] Auf Blatt 295 des hîesigen Handelsregisters, betr. die Firma Hermaun Kuoll & C°_ in Auerbach i. V., ist eingetragen worden: Die Kaufleute Karl Hermann Knoll und Arno Max Knoll in Auerbach i. V. sind infolge Ablebens aus der Gesellschaft aus- eschieden. Frau Sidonie Helene verw. Knoll, geb. norr, in Auerbach i. V. ist Mitinhaberin.

Auerbach i. V., am 26. Februar 1912.

in welcher die Bekanntmachu

“.

Berlin. In unser Handelsregister Abteilu eingetragen gewerbehaus Cremer, Charlottenburg. Cremer, Kaufmann, Charlottenburg. - Firma: Berliner Caramelzucker Fabrik Willy Hoppe, Berlin. Nr. 38996. J. Adler junr_, Frankfurt a. M. mit Zweig der Firma J. Adler Frankfurt a. M. Zweigniederlaffung Gesellschafter: Heinrich ild, Kaufmann, Albert Aaron Rothschild, mann, Max Maier Rothschild, Kaufmann, Frankfurt a. M. vember 1911 begonnen.

Berlin.

niederlassung i junr_ Berlin.

Düsseldorf ift prokura erteil Dittrich, Ne Kaufmann, B Handels8gesellf «& Co.,

¿Ferdinand

\haftlih ern Fechner «&

und

\chabel, Male am 14. Febr L N der M2 ¿Forderungen des\selben auf \{chlossen.

Berlin): T

Firma. Nr. 35 426

sellschafter der Firma. Bei Nr. 36 mann & T Gesellschafter der Firma. Nr. 24 604

Firma ift e

aufgelöst. Firma: Nr. Berlin. getragen wor

Nachf. Lei

gang der im

lichkeiten ist

Berlin. In das Gerichts ift worden: N

tung. Siß nehmens:

sind. Das

berg. y \{hränkter H 14. Februar \chäftsführer

Berlin.

In unser worden: N M. Rudol schafter zu und Frau

Nr. 39 010.

Wachter, Kaufmann,

20. Februar Gesellschaft

Königliches Amtsgericht.

JIuhaber :

ngen aus den Handels-, Güterrech owie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen

andelsregister für da

Postanstalten, tn Berlin für niglich Preußischen

worden :

Frankfurt a. 2

Berlin. Iohann Paul Stern in Berlin. 19. Februar 1912 Gesellschaft sind

offene Handelsgesellschaft. Die Fechner & Baccker’s Nachf. (Inhaber Riem Schachtschabel).

Riemer, Male

schaft Kreuzberg-Apotheke Hirsch u

«& Mautner, Adolf

Giese, Berlin):

Handelsgesellschaft Berliner Ca paguie C. Karger, Berlin): Die Firma ist erloschen. Wilhelm Paul Kühne Nchf., Ferner ist am 23. Februar 1912 ein- Bei Nr. 35628 (Firma Gustav Nachf. Leihinstitut beweg- ttraktionen, Schöneberg): Gustav Grobach « Co. beweglicher Schaufenster jeßt: Der Ueb

Grobach «& Co. licher Schaufeufter A Die Firma lautet jeßt:

Attraktionen Ernst Weiner. Ernst Weiner, Kaufmann,

Grundstücfsg

schäftsführer : 2 4 Un elm zu Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit

; Anna Marbach, geb. sellschaft hat am 1. Februar

«& Co. in Treptow. Keramiker,

ermädhtigt.

Achte Beilage

Berlin, Freitag, den 1. März

[106179] ng A ist heute Kunst- August

Nr. 38 994. Firma: für Wandbekleidung

Fnhaber: Augu

Fnhaber: Fabrikant Willy Hopp

n Berlin unter

\ämtli Die Gesellschaft hat am 15. N Dem Ernst Bamberger M. und für die i N 69e: ufölln. aumschulenweg. chaft Civilingenieur Gesellschafter : Ernst in

begonnen.

âchtigt. Bei Nr. 229

Baecker’'s Nabf., Berlin): Se Firma tîît geandert in-

Gesellichafter : ermeister, C rmeister, Berlin. Die uar 1912 begonnen.

etriebe des Geschäftes

die ofene Handelsgesellschaft aus

Bei Nr. 5123 (offene Handels8ge)e . Ruhland, Kreuzberg- ell- Inhaber der

Bei

ie Firma lautet jeßt:

Apotheke Max Hirsch. Der bisherige Ge! schafter Mar Die

Hirsch ist alleiniger Gesellschaft ist aufgelöst. (offene Handelsgesellschaft Berlin): Der bisherige ( Epstein ist alleiniger Die - Gesellshaft ift aufgelö|t. 999 (offene Handelsgesellschaft Ka ugendhat, Berlin):

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

rloihen. Bet Nr. 34780 Die Gesellschaft Gelöscht 3661.

den :

hinftitut Inhaber Schöneberg. Geschäftsbetriebe

; [106 Handelsregister B des am 23. Februar 1912

r. 10 367. Niemetstraße Nr.

er Erwerb und die

Hilfsgeschäfte, welche zur

Stammfapital beträgt 20 000 H. aftung. Der Gesellschaftsvertrag ift

1912 abgeschlossen. Sind mehrere bestellt, fo erfolgt die Vertretung d

zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich. Als nicht getragen wird veröffentlicht : machungen der Deutschen Reichsanzeiger.

Berlin, den 23. Königliches Amtsgeri

Gesellshaft erfolgen dur Februar 1912. cht Berlin-Mitte. Abteilung

E E

Handelsregister

Abteilung A.

Handelsregister r. 39 009.

h & Co. chöneberg:

ir Schöneberg. ( Max Rudolph, Kaufm Hufssong. Die

Offene Handelsgesellschaft : Gesellschafter : Neukölln, d Cc Treptow. Die Gesellschaft hat 1912 begonnen. Zur Vertretung

ist nur der Gesellschafter Carl Ruhnke Willy Stähler

Nr. 39 011. Firma: Frieda Martin in Schöneberg.

ts-, enthalten find, ersheint au

Nr. 38995.

Offene Handelsgesellschaft : 0 ia- | kanten Gustav Strehler Firma Gustav Strebler betrieben. (offene Handelsgesellshaft Wolff «& Apolant in llschaft ist aufgelöst. Der bisherige

ist alleiniger delsgesellshaft. tifolassee,

Gotthilf Roth- Kaus- ch | Inhaber.

dem Albert Sonnenbexg in Zweigniederlassung Ge}amt Firma Richard Fnhaber: Richard Dittrich, Nr. 38998. Offene F. J. Ernst Zivilingenieur Berlin; Kaufmann Die Gesellschaft hat am Zur Vertretung der nur beide Gesellschafter gemein- (Firma

Theod harlottenburg, Carl Schacht Gesellschaft h Der Uebergang begründeten und Verbindlichkeiten ift beim Erwerbe

Epstein

Inhaber

Der bisherige Beno Kaufmann ift alleiniger Inhaber Bei (offene Handelsgesellschaft Hermann Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die (offene ramelzucfer Com-

begründeten Verbind- beim Erwerbe des Geschäfts durch Ernst Weiner ausgeschloffen.

Berlin, den 22. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung

unterzeichneten eingetragen

esellschaft mit beschränkter Haf- . Schöneberg. Gegenstand des Unter Berwertung des in der Niemeßstraße Nr. 2 belegenen Grundstücks fowie der Abs{luß aller

reihung des Zweckes der Gesellschaft erforderlich

Architekt Max Reichhelm zu Schöône-

Oeffentlihe Bekannt-

[106982] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte.

ist heute eingetragen Offene Handelsgesellschaft : Gesfell-

1912 begonnen. Wachter Wilhelm und Carl Ruhnke,

0

in ist in das Geschäft als persô

üt

er Or

at a

P ; V”

[-

Ua es

uf-

ist die

»er-

90. 381]

2

Er- Ge-

be-

am Ge- urch ein-

den

122.

ann, Ge-

am der

Vereins-, Genossenschafts-,

e, in

Berlin): Die Gese Gesellschafter Siegfried Blumenthal Han geb. Wolff, I nlich haftende Gesell-

Das Zentral-Handelsregister Bezugspreis beträgt L Fnsertionspreis für den

55A, 55 B. und 55 C. ausgegeben.

haber: Fräulein Frieda Martin, Wilmersdor Geschäft ist Stähler unter der nih Stähler betrieben.

t | \häfts begründeten feiten gehen aus da über. Nr. 39 012

bisher von dem

Die in dem

Firma :

Berlin. Inhaber:

Fett wieder offene Frau Franzisfa Blumenthal, schafterin eingetreten. Die Ges 8. Juli 1911 begonnen. - August Micheli in Berlin): Antoîi rungen und Verbindlichkeiten Antoinette Bei Nr. 32020 (Firma Berlin): Niederlassung :

Die Prokura Leipzig ist erloschen. Fulius Flemming

Die Gesellschast ist aufgelöst. loschen. Gelöscht die Firmen Sellin Nachfl. Inh. Berlin. Nr. 19 977. Berlin. Berlin, den 24. Februar 1912 Königliches Amtsgericht Berlin-M

Berlin.

eingetragen worden : Nr. 39 013. Fahrrad-Werke Georg baber: Kaufmann Georg Veys|e in Fabrikation, rädern, Automobilen, Zubehörteilen, Königsberger

Sinzheimer. Berlin): Sinzbeimer ist verstorben.

sellschaft ist nur der Kaufmann mächtigt. haft Meyer Stelle des durch Tod ausges Kommerzienrats Cmil Heymann

bestellt worden. wicz & Reich, Berlin): Frau Margarete Reich, geb. & Greppert Nachf., Berli jet: Charlottenburg. Caesar Fraeukel, Berlin): Charlottenburg. Bei N

lassung ist nach Berlin verlegt.

Verden, Charlottenburg):

Berlin): Die Gesellschaft ist au ist erloshen. Bei Nr. gesellshaft Deutsche Der Siß der Nr. 27 230. Berlin. Berlin.

Berlin. ti In das Handelsregister B

beschränkter Haftung mit

Betrieb eines permit besondere für Fachzeitschriften, }o an ähnlichen Ünternehmungen.

Kaufmann, Schöneberg, Charlottenburg. Ge! schaft mit beschränkter Hastung.

mehrere Geschäftsführer bestellt, tretung durch je

eingetragen wird veröffentlicht :

in Charlottenburg und Schöneberg die einem

Seldis, Nathan in gemeinschaftlich an Organisations- bezw.

In-

Grundsägen zustehen. Als mite

Zeichen- und ch in einem besonderen B

S Deutsche Reich. (r. 554.)

é SO Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 -.

Kausmann t eingetragenen Firma Willy Betriebe des Ge- Forderungen und Verbindlich- s Fräulein Frieda Martin nicht | auf Gustav Stxehler Ffidor Münz, Kaufmann, Wilmersdorf. Das Geschäft ist bisher von dem Fabri- unter der nicht eingetragenen Bei Nr. 1262

Magnus

Heyse,

Johaun Herms, Schöneberg ):

der Firma is nah Leipzig verlegt.

Geridts ist heute eingetragen worden : i Annoncen-Expedition für Fachzeitschriften mit dem Siße in C lottenburg. Gegenstand des Unterne mens ift der Annoncenvermittlungsge\häfts wie die Beteiligung Das Stammkapital Julius Nathan, Erich Nathan, Kaufmann, Die Gesellschaft ist

beträgt 20 000 Æ. Geschäftsführer :

zwei Geschäftsführer. Als Einl

fir das

ellschaft hat

- Bei Nr. 30 790 (Firma Inhaber jeßt: Frau inette Micheli, geb. Dombrowski, Berlin. Di in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- gehen f Midcheli, geb. Dombrowski, nicht über. Richard Schlicht in Wilmersdorf. Bei Nr. 364 (Kommanditgesellshaft Sieler & Vogel in Leipzig mit Zweigniederlassung zu des Nobert Hermann Die Gesamtprokura des Louis in Leipzig und des Johann Wilhelm Carl Wolfrum in Letpzig sind in Eingl- prokuren verwandelt. Bei Nr. 4408 (Kommandit- gesellshaft Wilheim Loepthin & Co. in Be

(A _-

auf

Die Firma : Nr. 6242.

itte.

Berlin. Berlin.

verw Stier - Soml

Schöneberg. Bei Nr. 25 694 (Firma M. Barth Niederlassung Bei Nr. 27 010 (Firma ; Niederlaffung jetzt : (Firma tieder- 38 897 (Firma Frau Vally verw. Stabsarzt Dr. Schulze-

n):

r. 37 616 Die 9 Bei Nr. :

Die Niederl

Die

fgelôst.

36 308 (Kommandit- Scheintot - Waffen und Munitions-Judustrie Niemeyer & Co., Berlin): Gesellshaft ist nach Kreienseu ver- legt: die Firma hier gelöst. Gelöscht die Firmen: A. Karthun & Co. Nr. 27 774. Heinrich Grobtuch & Co.,

Berlin, den 24. Februar 1912. Königliches Amtsgericht i Berlin-Mitte.

Bekanutmachung.

Kaufmann Rechte, die

ibnen beiden gehörigen i Verwertungs8plan zum werbe und zur Verwertung von Inseraten na

ingebracht ge

ür das

f. Das Willy

Frau

Berlin): Möbius zu

rlin): ist er

Grohnert M. Weinberg «& Co. in Nr. 27 201. Moris Perl in Berlin.

Abteilung 86. [106983]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute Firma : Krystall-

Branche!: Nertrieb und Reparaturen von Fahr- Sprehmaschinen und deren StraRe Nr. 1735 (offene Handelsgesellschast Altschul «& er Kaufmann Selmar Gleichzeitig ist die ver- witwete Frau Recha Sinzheimer, geb. Cahn, Char- lottenburg, in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Ge- Oskar Altschul er- Bei Nr. 5843 (offene Handelsgesell- Cohn in Liquid., Berlin): iedenen Liquidators zu Berlin ist der Bankier Ernst Heymann, Berlin, zum Mitliquidator Bei Nr. 6712 (Firma Kautoro- Inhaber jeßt:

j regt. Inhaber jeßt: Fabrikant Gustav Tieße in Leipzig-Reudnig. Bei Nr. 14 939 (offene Handelsgesellschaft J. Cracauer,

in Liqu.,

Abteilung 90.

[106984] des unterzeichneten Nr. 10 368.

eine Gefsell- Der Gesell\ vertrag ist am 5. Januar 1912 adgeiMenen. Si Fabre Vals nicht Am 23. Februar 1912. age auf das Stammkapital werden in die Gesellschaft eingebracht von den Gesellshaftern Frau Wally Nathan, geb.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1912.

“Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren zeichen, latt unter dem Titel

Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Dez Vierteljahr. Einzelne Nummern fosien 20 „.

auf den Organisations- und Verwertungsplan ih beziehenden sämtlihen Schriften, Ausarbeitungen und Berechnungen zum vereinbarten Werte von 10 000 für Frau Wally Nathan und von 9500 # für Julius Nathan, unter Anrechnung dieser Bet1ä„e die Stammeinlagen. Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 5964 Berger & Stampe Gesellschaft mit beschräufter Haftung: Kaufmann Emil Berger ist niht mehr Liquidator; alleiniger Liquidator ist Kaufmann August Stamve in Friedenau. Bei Nr. 8001 Bau- gesellschaft Kurfürstenstraße 19 Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Maurermeister Wil- helm Haseloff ist nicht mehr Geschäftsführer ; Zimmer- mann Hermann Henk in Mariendorf ist zum Ges \chäftsführer bestellt.

Berlin, den 24. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht Berlin-Vitte. Abteilung 167.

Bielefeld. Befanntmachung. [106985] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist bet Nr. 81 (Firma Metallwerk Gebr. Blankeuagel. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Windelsbleiche) heute folgendes eingetragen werden : Der Kaufmann Heinrich Blankenagel, jeßt in Char- lottenburg wobnbaft, hat aufgehört, Geschäftsführer zu sein und ist daher zur Vertretung der Gesellschaft niht mehr befugt.

Bielefeld, den 27. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Bischosswerda, SAChS®©I. [106986] Auf dem die Firma Bruuo Grafe in Bischofs- werda betreffenden Blatte 207 des hiefigen Handels- registers ist heute eingetragen worden: Der Kauf- H. | mann Bruno Friedri Grafe in Bischofswerda ist in | in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 24. Februar 1912 begonnen. Bischofêwerda, den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

am

Die

Bitburg. [106987] Das unter der Firma „Schwanenapotheke zu Speicher“ im Handelsregister eingetragene Apotheker- ge\chäft ist vom bisherigen Fnhaber Omsels auf den Apotheker ps Flensberg in Speicher ohne Ueber- gang der Forderungen und Verbindlichkeiten über- gegangen und wird von diesem unter der bisherigen Firma mit dem Zusaße „Hans Flensberg““ weiter geführt. Dies ijt heute im Handelsregister einge=- tragen worden.

Bitburg, den 24. 2. 1912. Kÿzl. Amtsgericht.

En

Bochum. Eintragung in das Handels-[ 106988} register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 17. Februar 1912. Die Firma Werner Brandt Nachf. zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Fuchs zu Bochum. H.-R. A 1103.

Bochum. Eintragung in das Handels-[ 106989] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 17. Februar 1912. Die Firma Moritz Marcus zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Moriy Marcus zu Bochum. H.-R. A 1104.

Bochum. Eintragung in das Haudels- [ 106990} register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 22. Februar 1912. Bei der Firma F. W. Böhmer zu Essen mit einer Zweigniederlafung zu Bochum: Dem Kaufmann Arnold Baum zu Cfssen ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß er und der bisherige Prokurist Walter Kugel nur gemeine schaftlich die Firma vertreten fönnen. H.-R. A 1039.

Bochum. Eintragung in das Handels-[106991} register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 24. Februar 1912. Bei der Firma G. Frauk zu Bochum: Die Firma ist von Amts wegen ge löscht. H.-R. A 409.

Bochum. Eintragung in das Handels- [106992] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 24. Februar 1912. Bei der Firma Joh. Göbel «& Cie. zu Bochum: Die Firma ist voa Amts wegen gelösht. H.-N. A 887.

Borna, Bz. Leipzig. [106993]

Auf Blatt 19 des hiesigen Handelsregisters, die Firma C. A. Reiche in Vorna betreffend, ift beute cingetragen worden: Johann Albert Lindner ist als Inhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Franz Richard Alfred Geuthner in Borna ist In- haber. Die demselben erteilte Prokura ist erloschen.

Borua, am 28. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig- {106994} Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V Seite 385 eingetragenen Firma: Grebe & Kunze ist heute vermerkt, daß die dem Kaufmann Ernst Klusmann hierselbst erteilte Prokura gelöscht ist. Braunschweig, den 23. Februar 1912. Herzogliches Amtégericht. 24.

Bremen. : [106995] Fn das Handelsregister ist eingetragen worden:

In-

Bei

An

itwete S.

afsung

t Firma

har-

, ins

hafts- Sind

Allgemeine Schaufenster - Dekorations- U. Plakatmal - Anstalt Friedrich Ahreushop, Bremen: Inhaber ift der biesige Ingenieur Friedri Dietrich Heinrich Ahrens op.

Kurt Ahme, Bremen : Die Firma ist am 24. No- vember 1910 erloschen. /

Er- | Feodor Blumenthal, Bremeu: Der in Heme- neuen lingen wohnhafte Kaufmann Feodor Blumenthal ten die! hat das Geschäft erworben und führt jolches seit

Julius thnen

Cer at ir bride g T rie. ir ari tra at a g dne abi tor nen ait tas rere et g