1912 / 55 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 01 Mar 1912 18:00:01 GMT) scan diff

Stendal, [106917]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Fris Klingebiel in Väthen- Tangerhütte ist dur Beschluß des Königlichen Amtégerihts zu Stendal vom 27. Februar 1912 das Konkursverfabren er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann Matthias Gebhardt in Stendal. Anmeldefrist bis zum 11. Mai 1912. Erste Gläubigerversammlung am 283. März L912, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin am S. Juni 1912, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 30. März 1912. Stendal, den 27. Februar 1912,

Königliches Amtsgericht.

1137, 1146, 1151, 1154, 1156, 1159, 1161, 1166, “O: 1178, 1179, 1183, 1192, 1199, 1201, 1206, 1216, 1250, 1256, 1261, 1266, 1268, L A 61963, 62011, 62037, 62089, 62121, 62131, 64583, 64602, U, Mos, Os R Virh: red ange- meldet am 5. Februar , Nachmittags 4 Uhr, Schußfrist 2 Geh s 4) unter Nr. 3884, 3885. Firma Lantz frères in Mülhausen, 2 versiegelte Pakete, enthaltend 11 und Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 20181, 20191, 20201, 20211, 20501, 205951, 20571, 20611, 20621, 20641, 20851, an» emeldet am 15. Februar 1912, Nachmittags 4 Ubr, chußfrist 2 Jahre; 9901, 9941, 9951, 9961, 9971, 9981, 9991, 10001, 10011, 10021, 10041, 10051, 10081, 10091, 11111, 11121, 11131, 11141, 11171, 11721, 11741, 11761, 11781, 11811, 11841, 11861, 11891, 11921, 11941, 11961, 11981, 11991, 12011, 12031, 12061, 12091, 12121, 12151, 12171, 12201, 12221, 12251, 20091, 20101, 20111, 20121, 20131, 20141, 20161, 20171, angemeldet am 15. Februar 1912, Nachmittags 4 Uhr, dog Hin 2 Jahre. 5) unter Nr. 3472 bei der Firma Kullmann «& Co. in Mülhausen: Bezüglich der Muster DR 104, DRJ 26, DM 47 Shußfrist um 3 Jahre verlängert, angemeldet am 8. Februar 192. Mülhauseu, den 20. Februar 1912. Kais. Amtsgericht.

Münster, Westf. [106308]

In unser Musterregister ist zu Nr. 51 ein mensch- lihes Gehirn- und Herzmodell für den Vildhauer Albert Mazzotti zu Münster eingetragen, daß

Grautenz, ist am 27. Februar 1912, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter und Liquidator: Kaufmann L. Prager in Graudenz. Anmeldefrist bis 26. April 1912. Erste Gläubiger- versammlung den 26. März 1912, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 10. Mai 1912, Vormittags A0 Uhr, immer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrist is 26. Aprik 1912. |

Graudenz, den 27. Februar 1912.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Grünberg, Schles. Nachlafifonfurs. [106903] Ueber den pt v des an 24. ema E E Grünberg verstorbenen onzerthausbesiter Charlottenburg, den 24. Februar 1912. Karl Kiefer ist heute, am 27. Februar 1912, BVor- Der Gerichts\reiber des Kniglichen Amtsgerichts. mittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Abt. 40. Verwalter : rv arin Richard Frans in S 5,71 | Termin zur Wahl eines anderen Verwalters jorote Rv " Vermögen des Kau e wnr zur Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubiger- Johauues Paul Damm, all. Inh. der Firma | aus\{ufses und Prüfung der angemeldeten Forderungen Specialhaus für Nahrungsmittel Johannes | U DT. März 1912, ) E 10 Mar: Damm““ in Chemnitz, Zschopauersir. 1, wird heute, Offener Arrest mit Anzeigepflicht D M e E am 24. Februar 1912, Mittags 12 Uhr, das Konfkurs- 1912. Me E D S here, S 12 verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kauf- Königliches Amtsgerich S T Is 28 e: Gt, A mann Otto Hösel hier. Anmeldefrist bis zum | Wamburg. Konkursverfahren. [106923] ormittags ILL Uhr, Prifungétermin am | Cael Peiurich Müller, Hamburg, Ivastraße 1/3 ittagí r. rufungêtermi arl Heinr er, Hamburg, ge 1/3, 25, April 1912, Vormittags 10 Uhr. Offener | wird heute, R L Ubr, Konkurs eröffnet. Axrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. April 1912. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor G. O. Herwig, Chemuig, den 24. Februar 1912. Pelzerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Königliches Amtsgericht. B. zum 26. März d. Js. einschließliGh. Anmeldefrist bis Chemnitz A [108958] zum 13. April d. Is. einschließlich. Erste Gläu-

Sehmalkalden. [106545] In das Musterregister is eingetragen: Nr. 173, Firma Hugo Berger in Schmalkalden, ein ver- \chlossener Umschlag, enthaltend 27 Abbildungen von funstgeshmiedeten Leuhtern 2c., Geschäftsnummern 5974, 5975, 5976, 5981, 5982, 5933, 5985, 5986, 5987, 5988, 5989, 5990, 5991, 5992, 5993, 5994, 5995, 9996, 5997, 5998, 5999, 6000, 6001, 6003, 6005, 6007 und 6008, Muster für plastische Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 96. Februar 1912, Nachmittags 5 Uhr. Schmalkalden, den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Siegenm. [106309] _In unser Musterregister ist heute unter Nr. 58 eingetragen worden: I Karl Schuh in Siegeu, 2 Etikettenmuster von Apotheker Schuh's Magen- u. Kraftwein sowie 1 - Halsetikett dazu, Muïîter für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Februar 1912, Vorm. 11 Uhr

15 Minuten. Siegen, den 22. POAE 1912. es Amtsgericht.

Köntigli

Steinach, S.-Mein. 103658]

In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 202. Firma Rückert & Cie. in Steinach S.-M., 2 Muster von „Zerstäubern für Parfüm* in ver- schiedener Größe, Farbe und Aubführung, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 5000, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. 11. 1912, Nachm. 44 Uhr.

Steinach S.-M., den 17. Februar 1912.

Sulz, Neckar.

[98363] K. Amtsgericht Sulz a. Neckar.

In das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 19. Buutweberei Sulz a. N., Gebrüder Stehle in Sulz a. N., 147 Musier 68/70 cm D 3 Muster 82 X 126 cm Bettzeug Stepp in versiegelten Paketen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 159, 161, 165, 231, 239, 241, 245, 261, 269, 281, 287, 291, 303, 317, 323, 325, 329, 335, 339, 351, 353, 361, 369, 375, 381, 385, 393, 395, 431, 435, 443, 461, 463, 471, 473, 483, 491, 493, 499, 497, 521, 523, 527, 533, 535, 545, 551, 563, 909, 967, 969, 571, 591, 595, 597, 601, 605, 607, 609, 613, 631, 633, 637, 639, 641, 645, 647, 651, 653, 657, 659, 661, 665, 669, 671, 675, 679, 729, 709, 190, (07, 001, 765, 767, 781, 785, 789, 793, 803, 805, 817, 823, 825, 827, 841, 851, 863, 867, 881, 883, 891, 895, 897, 909, 911, 913, 941, 947, 965, 971, 979, 991, 997, 1047, 1069, 1073, 1141, 1149, 1153, 1161, 1197, 1203, 1205, 1209, 1245, 1249, 1253, 1261, 1285, 1299, 1301, 1327, 1329, 1381, 1385, 1415, 1417, 1447, 1455, 1461, 1463, 1465, 1471, 1485, 1487, 1491, 1495, 3416, 3417, 3418, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 1. Februar 1912, Nahm. 5 Ubr.

Den 2. Februar 1912. O.-A.-R. Sandberger. Tharandt.

[106971] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 29. Firma Müller & Comp., Stuhl-

und Sofagestell-Fabrik in Rabenau in Sachseu,

2 versiegelte Briefumschläge, enthaltend 99 photo-

graphishe Abbildungen von Tisch- und Sißmöbel-

Warstein. [104520]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 59. Warsteiner Grubeu- und Hütten- werke zu Warstein, 2 Photographien eines neuen E Ofens Plattenschiffofen (Fuldatalofen), Nr. 1, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 13. Februar 1912, Nachmittags 6,05 Uhr.

Warstein, den 14. Februar 1912.

Königl. Amtsgericht.

Charlottenburg. S POOnen

Ueber den Nachlaß der am 26. September 1911 verstorbenen, zulegt in Dt. Wilmersdorf, Ludwig- firstr. 9, wohnhaft gewesenen Witwe Auguste Jacoby, geb. Wolff, ist heute nachmittag 1 Uhr vom Königlihen Amtsgeriht Charlotten- burg das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Dr. jur. Nahrath hier, Neue Kant- straße 1. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. März 1912. Gläubigerversammlung und Prü- fungstermin am 29. März 1912, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstraße 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

mittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 29; Prüfungs-

en 1. April 1912, Vorutittags 11 Uhr,

Zimmer Nr. 29.

Münster i. W., den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. N. 6/12.

Oelsnitz, Vogtl. [106912] Ueber das Vermögen des Ziegeleibefiters Wil- helm Otto Krebs in Schöneck i. V., alleinigen Fnhabers ter Firma „Otto Krebs, vorm, Hüttel & Renucr““ daselbst, wird heute, am 27. Ba 1912, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Heinze hier. Anmeldefrist bis zum 1. April 1912. Wahl- termin am 28. März 1942, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 45. April 1912, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. April 1912. E Königliches Amtsgeriht Oelsnitz i. V.

Oschers!eben. [106920] Ueber das Vermögen des Agenten Friedrich Gaus in Oscherslebeu ist heute, am 27. Februar 1912, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Hermann Dessauer in Oschersleben ernannt. An- meldefrist bis zum 28. März 1912. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. März 1912. Erste Gläubigerversammlung am 21, März 1912, Vormittags 1K Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 12. April 1912, Vormittags U Uhr. Zimmer Nr. 13, hiesigen Königlichen Amtagerichts. Oschersleben, den 27. Februar 1912. Koerber, Aktuar,

Wetzlar. : [102399]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 44. Otto Schramm, Kaufmaun in Westlar, eine Postkarte mit 12 Abbildungen, Halten der Sigarre beim Nauchen, offen, für Flächenerzeugnisse,

eschäftsnummer 79, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 7. Februar 1912, Vorm. 10,30 Uhr.

Weßlar, den 12. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. {106972}

In unser Musterregister Nr. 183 wurde für den Verlag des Wiesbadener Generalanzeigers Konrad Leibold in Wiesbaden am 28. Februar 1912 ein verfiegeltes Paket mit 1 Muster für ein Plakat, gekennzeihnet durch die Kontrastwirkung der Abbildung von 60 4 bezw. 75 « in Kleingeld und fünf alten Neichsbanknoten zu 100 4 als Flächen- erzeugnis mit der Schußfrist von 3 Jahren ein- getragen ; die Anmeldung erfolgte am 28. Februar 1912, Vormittags 11 Uhr.

Wiesbaden, den 28. Februar 1912.

Stuttgart. [107237] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. N. 12/1912. Konkuréeröfnung über den Nachlaß des am 26. Dezember 1911 verstorbenen Abrahman Bauer, Buchhalters, hier, Hohenheimerstr. 67, am 928. Februar 1912, Vormittags 11 Uhr b Minuten. Konkursverwalter: sv. Bezirksnotar Dr. Henßler in Stuttgart. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. März 1912, Ablauf der Anmeldefrist am 20. März 1912. Erste Gläubigerversammlung und zugleih allgemeiner Prüfungstermin am Samötag, den 30, März 1912, Vormittags 9 Uhr, Saal 53.

Den 28. Februar 1912. Amtsgerichtssekretär T hurner.

Villingen, Baden. [106922] Ueber das Vermögen des Friseurs Wilhelm Vaul in Villingen wurde heute, am 27. Februar 1912, Nahmittags 25 Uhr, das Konkursverfahren

E

die Schußfrist auf weitere zwei Jahre verlängert ist. Münster, den 8. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Neuburg, Donau. [107231] In das Musterregister wurde heute eingetragen: Nr. 24. Grauit-, Syenit- und Marmor-

werke M. Koppel & Söhne in Nördlingen,

7 Zeichnungen von Marmorwaschtishaufsäßen mit

der Bezeihnung U, J, K, L, M, N, O und 2 Zeih-

nungen von Kerzenständern aus Marmor mit der

Bezeichnung C und 8, offen, plastishe Erzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Februar

1912, Vormittags 11} Uhr.

Neuburg a. D., am 15. Februar 1912. K. Amtsgericht.

Neustadt, Orla. [100424] In das Musterregister des unterzeihneten Gerichts ift heute unter Nr. 44 eingetragen worden : Firma G. Franz Fritzsche, Neuftadt au der Orla, 6 Stück versiegelte Pakete mit zusammen 299 Stück Mustern für Herrenkleiderstofe, Geschäfts nummern :

1. Paket: Art.1080/11—7 =7Stück, « 1081/11—5 =5 ,

1085/1—8 =8 1090/1—9 =9 1091/1—8 =8 1093/1—6 =6 1108/1—7 =7 o0Stüc.

11, Paket: Art.1083/1—5 =5Stüdck, . 1092/1—5=5 , 1100/1—6 =6 1102/1—6 =6 1103/1—6 =s 1104/1—6 =6 1109/3—6 =4 1110/1—5 =5

1111/1 —7T=C- y 50 Stück. Paket : 9 Art.1116/1—4 =4Stück, 9 , 1120/1—4=—4 , 9 1121/1—7 :7 1122/1—6 : 7 6 7

TIT. Paket: Art.1112/1—9 =

IV. Stü,

C 1127/1—5 =

)

7 6 9 7 8

1129/1—9 -

30C1/1— 4010/1—

( O

9 8 =Ê{

90S. V, Paket: VT. Pafket : Art.1133/1—4 =4Stück, | Art.4015/1—9 = « 3003/11—6 =6 ,„ 4019/1—5 = 3004/1 —7 =7 ,„ « 4020/1 —5 =& 4011/11—8 =8 , 4023/1—7 = 401311—_7=7 , 4025/1—5 ==; 4014/11—7=7 , 4026/1—5 = 4016/11 —6 =6 ,y 4027/1—7 = 4018/1—5 =5 , i 50Stück. 49 Stü. Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Februar 1912, Nachmittags 4 Uhr 30 Min. Neustadt an der Orla, am 5. Februar 1912. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Oldenburg, Groessh. [104772] In das Musterregister ist heute unter Nr. 145 ein- getragen: Deutscher Schulschiffverein in Oldenu- burg, ein Paket, enthaltend folgende Muster: 10 große Knöpfe, 14 fleine Knöpfe und 1 Mügzen- ild, die von den Mitgliedern des Deutschen Schul- \hiffvereins getragen werden sollen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet 1912, Februar 19, Vormittags 95 Uhr. Oldeuburg i. Gr., 1912, Februar 20. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Plau, MecKIb. [106543]

Sn das Musterregister ist eingetragen worden bei Nr. 2: Frau Pastorin Wiegand in Plau hat fünf Muster für durch Handarbeit herzustellende Stickereien, versiegelt im Briefumschlag, überreicht, Schuyfrist drei Jahre, angemeldet am 3. Februar 1912, Abends 6} Uhr.

Plau, den 26. Februar 1912,

Großherzogliches Amtsgericht.

Ravensburg. K. Amtsgeriht Ravensburg. n das Musterregister ift eingetragen: irx. 41. Firma „Theodor Krumm Conditorei und Café‘ in Ravensburg, Packung für Makronen- dessert „Tekrum“, einschließli der dekorativen Aus- führung, plastishe Erzeugnisse, Geschäftönummer 1, Schuzfrist 5 Jahre, angemeldet 23. Februar 1912, Nachmittags 5 Uhr 40 Minuten. Den 26. Februar 1912. Amtsrichter Dr. Na uh.

Schmalkalden. [103212] In das Musterregister ist eingetragen : Die Firma Hugo Verger zu Schmalkalden hat für die unter Nr. 151 des Musterregisters eingetragene Ab- bildung eines kunstgeshmiedeten Nauchständers, Ge- nummer 5523, die Drs der Schuyz-

auf weitere 3 Sahre angemeldet.

[106544]

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 11.

Stolberg, Rheinl. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 191. William Prym, G. m. b. H. in Stol- berg, Rhld., ein mit 3 Siegeln vers{lofsenes Paket, enthaltend 9 Drucknopfkarten, und zwar: 1 Karte

1912 Fabriknummer 7488, 1 Karte Warszawianka Fabriknummer 7123, 1 Karte La Nigoletta Fabrik- nummer 7333, 1 Karte Unvergleihlih Fabriknummer 7623, 1 Karte Mac Mahon Fabriknummer 7283, 1 Karte Padvinder Fabriknummer 7638, 1 Karte La Tirelire Prym Sibriknummet 7537, L Karte Krassawizza Fabriknummer 7214, die fich durch etgen- artiges Druckarrangement sowie cigenartige Farben- zusammenstellung, teilweise aber auch dadur aus- zeichnen, daß sich inmitten der betreffenden Karte ein Bildnis befindet; wesentli bei all diesen Karten ist die Aufsteckform der Knöpfe in Halbkreisen; die Karten find zur Hälfte mit versilberten, zur Hälfte mit ladierten Kleiderdrucknöpfen besteckt, plastische Erzeugnisse, Schugzfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Februar 1912, Mittags 12 Uhr. Stolberg, Rhld., 23. Februar 1912. Königl. Amtsgericht.

Stuttgart-Cannstatt. [102952]

K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. In das Musterregister Band 11 B!l. 321 wurde am 14. Februar 1912 zu der Firma Herm. Weißen- burger « Cie. in Cauustatt eingetragen : ein verslofsenes Kuvert, enthaltend 50 Photogräphten von Gebrauchsgegenständen und Lurxusartikeln mlt den Fabriknummern: 4566 Dose, 45593 Schale, 4554 Schale, 4552 Schale, 4555 Schale, 4569 Schale, 4573 Räucherlampe, 4558 Korb, 4568 Korb, 4567 Korb, 4557 Korb, 4556 Korb, 4510 Aschen- \ckchale, 4500 Ascensdbale, 4509 Ashenfchale, 4323 Aschenschale, 4313 Spielkartenständer, 4530 Aschen- \chale, 4560 Aschenschale, 4528 Menage, 4527 Menage, 4515 Dose, 4519 Gebäckasten, 4325 Flakon, 4312 Limonadeservice, 4506 Verdampf- \chale, 4524 Salzstrever, 4521 See 203 Garderobehalter, 4321 Kocher, 4332 Kocher, 4146 Uhr, 4385 Uhr, 4542 Traubenspüler, 4129 Gebä- fasten, 4326 Brotkorb, 4572 Brotkorb, 4480 Gong, 4277 Zeitungshalter, 4403 Peitshenbalter, 4367 Tisch, 4419 Wandschrank, 4381 Papierkorb, 4318 Nauchständer, 4570 Cabaret, 4533 Bürstengarnitur, 4412 Teekessel, 4437 Tafelaufsaß, 4571 Brotkorb, 4488 Leuchter, plastishe Erzeugnijse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 14. Febr. 1912, Nachm.

24 Uhr. Sty. Amtsrichter Dr. Schmidt.

Stuttgart-Cannstatt. [106311] K. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt.

In das Multerregister Band 11 Bl. 322 wurde am 21. Februar 1912 zu der Firma Mechanische Gurten- und Baudweberei Cannstatt, B. Gutmann «& Marx in Cannstatt eingetragen: 1 versiegeltes Paket, enthaltend 10 Muster von Gürtelgurten aus mercerisierter Baumwolle und Kunstseide, in ganz weiß, in jeder beliebigen Farbe oder in weiß oder farbig mit beliebigen anders- farbigen Streifen hergestellt, mit den Fabriknummern 1264, 1265, 1266, 1267, 1268, 1269, 1270, 1303, 1304, 1305, angemeldet am 21. Februar 1912, Vorm. 104 Uhr, Flächenerzeugnisse, Shußfrist 3 Jahre. Stv. Amtsrichter Dr. Schmidt.

Stuttgart-Cannstatt. [106312] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. In das Mutterregister Band 11 Bl. 323 wurde am 21. Februar 1912 zu der Firma Adolf Kuecht «& Co., Stuttgarter Alfenide- u. Metallwaren- fabrik, G. m. b. H. in Cannstatt, eingetragen : 1 vershlossenes Kuvert, enthaltend 36 Abbildungen der nachstehend verzeihneten 36 Gegenstände, welche von der genannten Firma als Originalmuster her- Vice und in den Handel gebracht werden: Nr. 2077 iffer 1—6, 6 Flaschenkorke mit naturgetreuen Nach- bildungen einer Serie eßbarer Pilze und dazu passenden Karikaturen, Nrn. 2070, 2071, 2072, 2073 u. 2074 u. 2075 Eierservice, Nr. 12494 Blumen- vase, Nrn. 1601 a/2 Blumenvase mit Glaseinsatz, Nrn. 2063/2, 2087, 2100, 2101, 2063/3, 2063/5 Blumenvasen, Nr. 2067 Blumentopf, Nr. 2068 Blumentopf mit und ohne Griffe, Nr. 2122 Blumen- tis, Nra. 1279, 1281 Verdampsschalen, Nrn. 1367, 1368 Zukerstreuer, Nr. 2078 Kehrgarnitur, Nrn. 2079, 2080 Brotkörbe, Nr. 2081 Kakaobüchse, Nr. 2085 apierkorb, Nr. 2034 Schirmständer, Nr. 379 pargelplatte, Nr. 1445 Kaffeeservice, Nr. 2099 Konfektdose, diese Gegenstände werden in Messing poliert, Messing orydiert, Kuvfer poltert, Kupfer oxrvdiert, Messing vernickelt, versilbert, teilweise innen vergoldet, zum Teil in verschiedenen Größen her- gestellt, angemeldet am 21. Februar 1912, Nachm.

Schmalkalden, den 16. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

[106310]

L’Italiana F. C. M. Fabriknummer 7355, 1 Karte

bis 398, II. 399—448, plastische Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. Februar 1912,

Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten. Tharandt, den 29. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen. [105586] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 74. Firma JIruswerke Dußlingen Jakob

Nilling 11. Söhne in Dußlingen, offenes Muster,

die Abbildung einer Schrotmün

darstellend, Fabriknummer 38, Flächenerzeugnis,

Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 17. Februar

1912, Vormittags 9 Uhr. Den 22. Februar 1912.

Velbert, Rheinl.

Ins hiesige Musterregister ist beute folgendes ein- getragen worden :

Nr. 124. Ehefrau Emil Krachten, Bertha geb. Naboreit, in Velbert, vecsiegeltes Paket, enthaltend ein WVorhangverxiers{loß, Geschäfts- nummer 30, plastisches Grzeugnis, angemeldet am 5. Februar 1912, Abends 7 Uhr, Schutzfrist 3 Jahre.

Velbert, den 6. Februar 1912.

Königliches Am1sgericht.

Velbert, Rheint. [103659] Ins hiesige Musterregister ist beute folgendes etn-

getragen worden :

Nr. 125. Kaufmann Emil Engstfeld in Heiligenhaus, vershnürtes Paket, enthaltend 5 Garnituren, bestchend aus je einem Drücker mit Langschild und Olive M Dmer, Muster E, H, G, C und Nrn. TR58 einen Drüdcker Nr. 779 und einen Drücker Nr. 780, plastishe Er- zeugnisse, angemeldet am 16. Februar 1912, Mittags 12 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

Velbert, den 17. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. [105587] Ins biesige Musterregister ist heute folgendes ein- getragen worden : Nr. 126. Firma Emil Altenfeld in Velbert, versiegeltes Paket, enthaltend 15 Garnituren, be- stehend aus È Drüker, | Langschild mit Olive mit den Nrn. 47, 940, 197; 48 960, 198; 49, 980, 199; 20, 1000, (00: 51, 1020, 701;-52 1040, (02; 93, 1060, 703; 54, 1080, 704; 55, 1100, 705; 57, 1140, 707; 58, 1160, 708; 59, 1180, 709; 60, 1200, 710; Gl IRZU, (11: 62, 1240, 115: 65, LbO, (10, Tur einen käntigen Türknopf, 50 mm in 3 verschiedenen Größen 43, 50, 55 mm und für einen Haustürgriff Nr. 225, plaitifch{e Erzeugnisse, angemeldet am 17. Februar 1912, Mittags 12 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Velbert, den 17. Februar 1912.

Köntgliches Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. [105588] Ins hiesige Musterregister ist heute folgendes ein- getragen worden : Nr. 127. Firma Damm «& Ladwig mit be- schränkter Haftung in Velbert, mit Plombe ver- \{lossenes Paket, enthaltend ein Hangschloß, {warz ladckiert oder in fonstiger Ausführung, auf der unteren sowie auf der oberen Seite der Blehe mit auf- liegenden Messingplatten versehen, welhe auch aus beliebigem anderen Material find, die Platte der Decke mit eingeprägten Verzierungen und Stempelung „Sillo* mit zugehörigem Schlüssel mit Ring in Form des Schlosses und eingeprägtem Zeichen, plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 20. Februar 1912, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten, Schußfrist 6 Jahre. Velbert, den 20. Februar 1912.

Königliches Atrntsgericht.

Villingen, Baden. [104773 Unter O.-Z. 135 des Musterregisters, Firma Viktoria Clok Compagnie A. Maier in St. Georgen, wurde eingetragen: 6 offene Muster von Uhrschildern, Fabr.-Nrn. 912, 915, 916, 917, 918, 919, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 eure angemeldet am 13. Februar 1912, Nachm. 4 f. Villingen, ten 13. Februar 1912.

Großh. Amtsgericht.

Oberamtsrihter Bauer.

Waldbröl. [99622] n unser Musterregister ist unter Nr. 6 eingetragen : Frust Kroueuberg, Fabrikant in Morsbach, 1 versiegeltes Paket mit 33 Mustern für Spazier- stôde (6) und Schirmstöcke (27), plasiische Erzeug- nisse, Fabriknummern „1254, ‘330, 327, 45, 12d, 3292" „1264, 128, 308, 122, 330, 125, 45, 72, 125, 1254, 107, 68, 329, 1044, 120, 325, 327, 72, 45, 68, 131, 328, 68, 323, 322, 326, Nr. 5 fac. 72", Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Februar 1912, Nachmittags 5,10 Uhr.

Waldbröl, den 5. Februar 1912.

modellen, versehen mit den Geschäftsnummern 1. 350

le mit Kugellagern#

[101283].

Königl. Amtsgericht. Abt. 8.

Witzenhausen. [102773]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 5. Königlicher Forstaufseher Heinrich Centner in Wihenhausen, 1 Paket mit sechs Ab- bildungen im Um|chlag zu einem Bienenkasten mit innerer drehbarer Einrihtung, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Februar 1912, Nachmittags 4,15 Uhr.

Witzenhausen, den 13. Februar 1912.

Kgl. Amtsgericht. Abt. I.

Wüstegiersdorf. [106540] In unser Musterregister ist unter Nr. 249 beute eingetragen worden: Websky, Hartmanu «& Wiesen, Gesellshaft mit beschränfter Haftung in Wüstewaltersdorf, angemeldet am 23. Februar 1912, Vormittags 9 Uhr, ein versiegeltes Paket, enthaltend 16 Muster für Vorhangstoffe, Decken, Servietten und Stoffe, Fabriknummern 3983 bis 3998, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Nieder Wüstegiersdorf, den 23. Februar 1912 Königliches Amtsgericht.

Zabrze. [103213] In das Musterregister ist cingetragen: Bei Nr. 1. Der Kaufmaun Joscf Auguftin în Ftrma J. Augustin in Ruda hat für den unter Nr. 1 eingetragenen Kochofenbeshlag die Verlängerung der Schutzfrist bis auf 3 Jahre angemeldet. Zabrze, den 15. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Konkurse, Berlin. [106937]

Neber das Vermögen des Kaufmanus Arthur Rosenthal, alleinigen Inhabers der Firma Fritz Dedering zu Berliu, Adalbertstr. 60/61, ift beute, Nachmittags 1250 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. 81. N. 39. 1912. Verwalter: Kauf- mann Brinckmeyer in Berlin NW. 23, Claudiuéstr. 3. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. April 1912. Erste Gläubigerversammlung am 23. März 1912, Vormittags 10: Uhr. Prüfungstermin am 15. Mai 4912, Vor- mittags L075 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 142. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. April 1912. Berlin, den 27. Februar 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung81.

Berlin. (106938] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters M. Fingerhut in Berlin, Potsdamerstr. 135, ist heute, Nachmittags 1F Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren er- öffnet. (Aktenz. 83 N. 67. 12). Verwalter: Kauf- mann Hardegen in Berlin, Luisen-Ufer 44. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. März 1912. Erste Gläubigerversammlung am 21. März 1912, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 30. April 1912, Vormittags L0 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue FuOriiaße 13/14, I11. Stockwerk, Zimmer 111. Offener Arresi mit Anzeigepflicht bis 31. März 1912.

Berliu, den 27. Februar 1912.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

BRreisach. [106930] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Lastowicka in Breisah, Inhaber der Firma Franz Lastowicka, wurde am 27. Februar 1912, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nehtsagent Vögtle in Breisach. Anmeldefrist: 23. März 1912, Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Mittwoch. den 3. April 1912, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 23. Veärz 1912.

Breisach, den 27. Februar 1912.

Der Gerichtss{hretber des Gr. Amtsgerichts.

Charlottenburg. [106901] Ueber den Nathlaß des am 28, Juni 1911 ver- storbenen, in Charlottenburg, Leibnizstraße 20, wohnhaft gewesenen Oberlehrers a. D. Julius Dieckmann ist heute vormittag 114 Uhr vom Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter Aschheim hier, Sybelstr. 12. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 19. März 1912. Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 27, März 1912, Vormittags Al Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarez- frane 13, Portal 1,.1 Treppe, Zimmer 47. harlottenburg, dèn 24.’ Februar’ 1912.

5,20 h., Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3. Jahre. Stv. Amtsrichter Dr. Schmidt.

Königliches Amtsgericht.

Der Gerichtsschreiber an ia glihen Amtsgerichts,

Ueber das Vermögen des Holzhändlers Willy Kurt Schönfeld in Chemnitz, Senefelder- itraße 15, wird heute, am 27. Februar 1912, Vor- mittags 29 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Kempe hier. Anmeldefrist bis zum 16. März 1912. Mahl- und Prüfungstermin am 28. März 1912, Vormittags 10 ne, Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 16. März 1912.

Chemnitz, den 27. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Dobrilugk. Befanutmachung. [106940] leber das Verknögen des Handelsmanns Wilhelm Welticke zu DELNE ist am 27. Fe- bruar 1912, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Stadtkämmerer Bruno Reuter in Dobrilugk. Offener Arrest mit Anzeige- frist sowie Anmeldefrist bis 23. März 1912. Cr}te Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am L. April 1912, Mittags 12 Uhr. Dobrilugk, den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Döbeln. [106959] Ueber das Vermögen des Webers und Handels- manns Robert Emil Münch in Oberwutzsch- witz, Ortsteil Niederwugshwit, wird heute, am 97. Februar 1912, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Recht s- anwalt Braun hier. Anmeldefrist bis zum 19. März 1912. Wahltermin am 21. März 1912, Vor- mittags ¿1 Uhr. Prüfungstermin am 11. April 1912, Vormittags ¿11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. März 1912. Königliches Amtsgeriht Döbeln.

Düsseldors. fRonfurêverfahren. [106950] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Karl Dörgens zu Düsseldorf, Grünstraße 1, wird heute, am 24. Februar 1912, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Maase in Düsseldorf wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. April 1912. Eríite Gläubigerversamm- lungam Donunerêtag, deu N 1912, Vor- mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 17. Äpril 1912, Vormittags 104 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Königs- play 15/16, Zimmer 2. Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. Abt. 14.

Ebersberg. [106973] Oeffentliche Bekauutmachung.

Das Kgl. Amtsgeriht Eberaberg hat über das Vermögen des Müllers Jose! Kastenmüsler in Mittermühle, 4. Zt. unbekannten Aufenthalts, am 27. Februar 1912, Nachmittags 5 Uhr 40 Min, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- anwalt Ramlmayr in Ebersberg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 16. März 1912 einsließlih. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausschusses sowie allgemeiner Prüú- fungâtermin am Samstag, den 23. März 1912, Vormittags 9 Uhr.

Ebersbecrg, 28. Februar 1912. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Cbersberg.

Forbach, Lothr. [106911] Konkursverfahren. i Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jakob Jakob in Merlenbach wird heute, am 26. Fe- bruar 1912, Vormittags 104 Uhr, das _Konkurs- verfahren eröffnet, da im Hinblick auf die erfolgte Zahlunggseinstellung Zahlungsunfähigkeit anzunehmen ist. Der Rechtsanwalt Shaul in Forbah wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 16. März 1912 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Ver- walters sowie üoer die Bestellung eines Gläubiger- auss{chusses und eintretendenfalls über die in Z 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sams- tag, den 23. März 1912, Vormittags 1 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 11, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gebörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An\pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. März 1912 Anzeige zu machen. Kalserltches Amtsgericht in Forbach.

Graudenz. [106909]

Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesell- \chaft in Firma Mirafß; & Börnicke zu Grauden und über das- Vérüiögen der “beiden [persönli haftenden Gesellschafter: Bildhauer Gustav

bigerversammlung d. 27. Li Uhr. Allgemeiner d. J., Vorm. 10 Uhr.

Hoehensalza. Ueber das Vermögen

verfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefri 1912. mittags 10 Uhr.

Königliches Am Karlsruhe, Baden.

26. Februar 1912, verfahren eröffnet. S. Beer hier.

termin: Freitag, den 13, mittags 11 Uhr, geriht Karlsruße, 111. Stock, Zimmer Nr. 70. Anzeigefrist :

Eiel.

wird heute, am 14 Uhr, verwalter Ningstraße Nr. 21. bis 20. März 1912. i 1912. Termin zur Wahl ein

Offener

fungstermin: den 10, April 121 Uhr

Königstein, Tannus.

in Eppstein Nachmittags

rungen sind bis zum 21. anzumelden. Einreichung in wird dringend empfohlen.

falls über die im § 132 d zeichneten Gegenstände und

Vormittags A0} Uhr, Gericht Termin anberaumt.

baben oder zur sind, wird aufgegeben, schuldner zu verabfolgen die Verpflichtung g e Sacht und von den der Sache abgesonderte Be nehmen, dem Konkursverwa 1912 Anzeiae zu machen. Königliches Amtsgerit

Lingen.

nt

28. Februar 1912, verfahren eröffnet. Niemann in Ungen. L pfliht bis zum 20. März zum 23. März 1912. Wah

Lingen, den 28. Februar

Dreyer hier,

Beschlußfassun

führung des Geschäfts und

Miraß und Bildhauer Otto Börnicke, beide zu

und Wertsachen den 21,

März d. J., Vorm. Prüfungstermin d. S. Mai

Hamburg, den 27. Februar 1912. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssacen.

des Scchneider- Garderobengeschäfts von J. Wiza, Änhaber Stefan Wiza in Hohenusalza,

97. Februar 1912, Mittags 12 Ubr, Der Kaufmann Sally Kayser

in Hobensalza ist zum Konkursverwalter ernannt.

meldung der Konkursforderungen bis zum 18, März Erste Gläubigerversammlung und ll Prüfungstermin am 27. März 1912, Vor-

Hoheusalza, den 27. Februar 1912.

Ueber den Nachlaß des am 17. März 1911 hier verstorbenen Tünchermeisters Karl Gros von Welschneurecut Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter: Rechtsanwalt Anmeldefrist bis zum 1. April 1912. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs-

vor dem Großherzoglichen Amts- Akademiestraße 2,

is zum L S E Karlsruhe, den 26. Februar n Gerichtsschreiberei des Großh. Amtsgerichts. A I.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schlachtermeisters Johann Szymankiewicz in Kiel, Lornsenstraße 53, 98, Februar 1912, das Konkursverfahren eröffnet. ist der Kaufmann N.

Anmeldefrist bis 31.

Gläubigeraus\{hufses und wegen der Angelegenheiten nach § 132 Konkursordnung und allgemeiner

Königliches Amtsgericht, Abt. 18, Kiel.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schlossers Karl Plöeker wird beute, am 27. Februar 1912, 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Sternberg in Königstein i. T. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie stellung eines Gläubigerauss{chufses und etntretenden-

meldeten Forderungen auf den 2. April 1912, vor dem unterzeihneten

eine zur Konkursmasse gehörige Konkursmasse

orderungen, für welche sie aus

in Königstein i. T.

Konkursêöverfahren. Neber das Vermögen des Wi i manns G. Goldenstein in Lingen ist beute, am Vormittags 11 Übr, das Konkurs- Konkursverwalter: i Offener Arrest mit Gage, 18

28. März 1912, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Sonfurëverfahren. [106954] Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Louis S ar len df T Konkursverwalter

ittags, der Konkurs eröffnet. Konlursverwaile

ift ter Acrianan a, D. von Eichstedt hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2 Anmeldefrist bis zum 26. März 1912. Termin zur über Wahl eines anderen walters, Bestellung eines Gläubi eraus\chusses, Unter- stüßung des Gemeinschuldners,

[106910] und

wird beute, am das Konkurs-

st sowie Frist zur An-

allgemeiner

tsgericht. [106951]

Friedrich

wurde beute, am

April 19172, Vor-

Eingang I, Offener Arrest und

{106934]

Nacbmittags Konkurgs- Jensen in Kiel, Arrest mit Amelgesre

Tari es anderen Verwalters,

Prüû- 10912, Vormittags

[106952]

Konkursforde- rz 1912 bei dem Gericht doppelter Ausfertigung über die Be- er Konkursordnung be- zur Prüfung der ange-

Allen Personen, welche Sache in Besi etwas \{Guldig chts an den Gemein- oder zu leisten, auch von dem Besine det

friediaung in Anfpruch Iter bis zum 15. März

[106953] üslers und Kauf- Justizrat

1912. Anmeldefrist 1 und Prüfungstermin:

1912.

beute, 11 Ubr 30

96. März 1912. Ver-

chließung oder Fort- Anlegung von Geldern

Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Osnabrück. [106918] Ueber das Vermögen der Ehefrau des Kauf- mauns Julius Seelig, Helene geb. Kromeier, in Osnabrück, Inhaberin der Firma „Neue Fischhalle, Helene Seelig“, in Osnabrück, ist am 27. Februar 1912, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator Rudolf Meimberg hier. Anmeldefrist bis zum 16. April 1912. Erste Gläubigerversammlung den 21. März 1912, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26. April 1912, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. April 1912. Osnabrück, den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgeriht. V1.

Pirmasens. [106932] Konkurseröffnung am 27. Februar 1912, BVor- mittags 11 Uhr, über das Vermögen des Karl Ruf, Zimmermeister in Pirmaseus. Konkursverwalter: MNechtskonsulent Verschneider in Pirmasens. ffener Arrest. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, deu 26.März 1912, achmittags 3 Uhr. Anmeldefrist bis 15. V ârz1912. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Pirmasens.

Posen. Konkursverfahren. 106906] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johanu Nepomuk Durczyfkfiewicz in Firma „Fohann Nepomuk regen zu Posen, Alter Markt 71/72, ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kauf- mann Ernst Kobliy in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis 23. März 1912. Erste Gläubigerversammlung am 26. März 1912, Vormittags 10 Uhr; Prüfungstermin am 1%. April 1912, Vormittags A7 Uhr, îm Zimmer 28 dcs Amtsgerichtsgebäudes, Mühlenstraße Nr. 1a.

Posen, den 26. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Konkursverfahren. [106905] Ueber das Vermögen des Schueidermeisters Paul Audrzejewski in Posen, St. Martinstraße Nr. 20, ist heute, Nohmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolf Breunig in Posen. Offener Arrest mit Anzeiges sowie Anmeldefrist bis 18. März 1912. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 27. März 1912, Vormittags AUè Uhr, im Zimmer 26 des Amtsgerichtsgebäudes, Mühlenstraße Ar Eh Posen, den 27. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. [106962] Das K. Amtsgericht Magen Ss hat über das Vermögen des Holz- und Kohlenhändlers Auton Forster von Regensburg, Lederergasse 16, am 97. Februar 1912, Nachmittags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Frank in Regensburg. Offfener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 13. April 1912 und Frist zur Anzeige bis 23. März 1912. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses Samèêtag, den 16. März 1912, Vormittags 8; Uhr, sowie allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, den 4. Mai 1912, Vormittags 8} Uhr, jedesmal Siyungétsaal Nr. 20/0. : Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts.

Sehwerin, Mecklb. [106921] Konkursverfahren. E Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Hamborg in Schwerin (Meckl.) ift heute, am 98. Februar 1912, La 124 Uhr, das Kon- fur8verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Justizrat Voß hier ist Konkursverwalter. Konkursforderungen sind bis zum 23. März 1912 bei dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am L. April 1912, Mittags 1D Uhr, und allgemeiner Prü- 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist 16. März 1912.

Solingen. Konkurseröffnung.

1912, öffnet wordeu. Verwalter

Dr. Brinkmann zu Solingen. Anzeigefrist bis zum 6. April 1912. Anmeldefrist an demselben Tage.

113 hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 9.

fungstermin am 15. GVpril 1912, e t

Großherzogliches Guter S Schwerin (Meckl.).

[106961]

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Otto Mittelstaedt zu Soliugen ist am 24. Februar Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- ist der Rechtsanwalt

Offener Arrest mit Ablauf der Erste Gläubtiger- versammlung am 2D. März 1912, Vormittags Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. April A912, Vormittags 11 Uhr, an

eröffnet, da der Gemeinshuldner feine Zahlungs- unfähigkeit dargetan und die Eröffnung des Kon- furses selbst beantragt hat. Rechtsagent Grüßer in Villingen wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist: 19. März 1912. Offener Arrest und Anzeigefrist: 15. März 1912. Erste: Gläubigerver- sammlung und Prüfungstermin: 26. März 1912, Vormittags AUA Uhr.

Villingen, den 27. Februar 1912.

Gerichts\{reiberei Gr. Amtsgerichts.

Zabrze. Konkursverfahren. [106914] Ueber den Nachlaß des Gasthauspächters Peter Salanaga in Makoschau ist heute, am 26. Februar 1912, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Mervalder: Kaufmann Jacob Freehlih in Zabrze. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 26. März 1912. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. April 1912, Vorrrittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39. Der Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerichts in Zabrze. 4 N 7/12.

Zabrze. Konkursverfahren. [106913] Ueber den Naclaß des am 26. Juni 1911 ver- storbenen Vaumeisters Ludwig Koziczinski aus Zabrze ist heute, am 26. Februar 1912, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Heinze in Zabrze. Anmeldefrist bis zum 16. April 1912. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. März 1912. Grite Gläubigerversammlung am 23. März 1912, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 26. April 1912, Vormittags 11 Ußr, Zimmer Nr. 39. : : Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts in Zabrze. 4 N 6/12. Zell, Mosel. Konfur8eröffnung. [106949] Ueber den Nablaß der am 13. Mai 1911 în Audernach verstorbenen, zuleßt in Sosberg wohn- haft gewesenen Witwe Josef Diel, Catharina geb. Haberkamp, ist am 26. Februar 1912, Nach- mittags 4 Uhr 40 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Gbl in Zell (Mosel). Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 13. März 1912. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 23. März 1912, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am gleichen Tage an hiesiger Gerichtsstelle. Zell (Moscl), den 26. Februar 1912. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Berlin. Konkursverfahren. [10693 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Turret- Patentkuopf- Fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Berlin, Alte Jak ob- straße 79, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chus}sses der Schlußtermin auf den 13. März 1912, Mittags UD Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neue Friedrich- straße 13/14, 111. Stockwerk, Zunmer 106/108, be- stimmt. Berlin, den 13. Februar 1912. Der Gerichtsschreiber des

Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Bischosswerda, Sachsen. [106935] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Lina Emma Emilie verw. Harnapp, geb. Weidner, in Demitz-Thumihß, der alleinigen Inhaberin der Firma Vaul Harnapp daselbst, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü tigenden Forderungen und zur Besclußsafiung der E über die niht verwertbaren ermögensstücke fowie über die Erstattung der Auslagen und die rung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläu ausschusses der Schlußtermin auf den 25. 1912, Ren S 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte Bischofswerda mmt worden. BVischofêwerda, den 24. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. [106944] ; furs über das Vermögen betr. den baa 4 Ol em

an Bren 1

des Steinmehmeisters in Bonn wird das Ver

den Kosten des Verfahrens entsprechen de Masse n d Boun, den 24. Februar 1912.

Solingen, den 24. Februar 1912.

März L912, Vor-

Königliches Amtsgericht. Abteilung 3.

Königliches Amtsgeriht, Abt. 9,

ahren eingestellt, da eine