1912 / 59 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bilanz am 31. Dezember 1911. [108681

] Elberfeld-Barmer-Seiden- N ena Flberf rier Seiden-Trocknungs-Actien-Gesellshaft in Elberfeld. | Hohburger Quarz - Porphyr - Werke Actiengesellschaft

————————————————————O. 4 m c att in Röcfniz, B Lai €z. Betriebsunkosten. . . 4 |4| Aktiva. Wisans à : van f Leipzig.

Verzinsung des Pensionsfonds M EEE Uebertrag auf Pensionsfonds 4479 #10 t L S eservefonds Abschreibung auf Maschinenkonto 1 036 O0 ° a ferde u Dagenkonto i p 20 071/27 - - erbauton Kursverlust auf Effekten S n 5H 9% Dividende pro 1911

oren pagnie Laferme Tabak- und Cigaretten-Fabriken Dresden.

A Der unterzeichnete Vorstand ladet die Aktionäre der Gesellschaft ein zur flebenunddoeiiigen 96} Per Aktienkapitalkonto

Neservefondskonto

Außerordentl. Reserve

Delkrederekonto

Baufondskonto

Dividendenkonto

Kreditorenkonto

Akzeptkonto

Gewinn- und Verlustkonto:

Saldovortrag aus dem Jahre 1910 M 892,97

Reingewinn pro 1911 . 20 574,93

An Kassakonto Debitorenkonto Utensilienkonto Neichsbankgirokonto PVaífiva. h 1 900 000

13} Betriebseinnahmen 97} Zinseneinnahme Konto Steinbrüche 4 1 336 709,31 S 1375,59 : Abschreibung 1709/5 Konto Eisenbahn . 4 370 673,14 r rend .. o B 377 546/07 240 601/66 Ueberweisung für gemeinnützige Zwecke i - ‘enl —A 20 Kredit. teresse der Seidenindustrie N Es A M n a7 S 06 T R | E L 3| S M Aktiva. Bil 2 VER 92 924/86 Abschreibung 29/0 ———— 1 31888 k el ft anz am 31. Dezember 1911. Pasfiva. Konto Steinbruchinventar E

aldo 1910 I Ee Warenkonto 27 430/64 l E a - M 54 857,87 Bilanzkonto : 7 100/32 S W 1M Zugang . .. , 51468,99

Zinsenkonto c i Saldovortrag aus dem Jahre 1910 A 892,97 46 280 Aktienkapitalkonto i Abschreibung 15% 00|—

9 555/39 i " 20 574,93 21 467/90 Ma 3 000|— Konto Eisenbahninventar 1 35 423/93 35 423/93 100 000|— #4 23 067,— 61 293/52

500|— 16 704/70 B O l R Bank BRolniezy.“ 982885 | Abschreibung 15/0 Der Vorstand.

4 154/51 Konto Bohranlage Gaerttg.

15 486/86 Abschreibung 1509/6 Gummi-Compagnie Aktien-Gesellschaft.

Aktienkapitalkonto . . , . bligationenfonto M 700 000,—

nit be- fa

geben . , 109 000,— Neservfondskonto T1

1318013

991 000

114314 105 000

21 467/90

Z E erfionsfondskonto . . . . O S A

lgationenzinsenkonto . . cur w verp s :

oberiHü

106 326/86 G. L 15 949/03 Dornreichenbah ———— Kreditorenkonto . . . Gewinn- und Verlustkonto 93 696! ge FENctras von 1910) . l: 554 40| eingewinn

48 226 19 7 233/93

| E E ER E r

ordentlichen Generalversammlung Sonnabend, deu 30. März 1912, Vormittags {12 Uhr, in das Kontor der Gesellschaft zu Dresden, Große Plauenshe Straße Nr. 8 I. - : Tagesorduung:

1) JFahresberiht der Direktion.

9) Bericht des Auffichtsrats über Prüfung der Jahresrechnung.

3) Beschlu aus über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung,

‘wr die iaking von Vorstand und Auffichtsrat.

G Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

5) Ergänzungswahl für den Auffichtsrat.

Die zwecks Teilnahme an der Generalversammlung erforderliche Hinterlegung der Aktien kann von den Aktionären bis zum 29. März d. J. bei der Dresdner Bauk in Dresden oder Berliu oder bis spätestens Abends 6 Uhr desselbeu Tages beim Vorstaud der Gesellschaft in Dresdeu bewirkt werden.

Dresden, am 28. Februar 1912.

Der Vorstand. H. Schleicher. J, Harnis\ch.

fonto.

M H 120 {0 Per 113 625 1235218 |

An Abschreibung auf Utensilien Z 1482/60)

ú utte sunkostenkonto

erihtsfosten und Steuern

Immobilienkonto

Roblagerbaukonto

Maschinenkonto

Bee und Wagenkonto nkguthaben

Kassakonto

E S

Effektenkonto

Depositenkonto

[108692] Debet.

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1911. H

Reingewinn pro 1911 Gewinnvortrag aus 1910 . ö Gewinn an: Zinsen. Aus Belehnungen, Konto-

k ten, echseln, Effekt e 0 258 036

20 175

Posen, den- 29. Januar 1912.

»Gileba

De ; Auf Depositengelder gezahlte Zinsen u. Agentur- provifionen . 4 123 729,50 NRückzinfen auf Belehnungen und E Diskontwechsel 7 574,25 Geschäftsunkosten: Gehälter und Remunerationen . Steuern und Abgaben Generalunkosten j Abschreibung avf Bankgebäude und Mobilien

Gewinn

75 [108689]

204 021/46

| 204 021/46 Elberfeld, den 4. März 1912. Be Merve 457134 Abid 114/34 Stitonto (Steinbestände) L I

ebitorenkonto (Außenstä

Waldkonto | 8 Lieferun A | Effektenkonto Z | Bankkonto

. 4 23 987,50 9 109,67 10 173,50

[108685] Deutsche Dunlop

Aktiva.

Der Vorstaud.

36 340|— n R 72 000/ Konto Bureauinventar Konto Gebäudeinventar Bilauz per 31. Juli 1911. „Bassiva. [s

[108687] Aktiva.

A RO O

iti

Pasfiva.

k S 2 500 000|— 275 000|— 165 000|— 62 450/43 10 000;— 56 617/91 7 500 Debet.

684 997 ————————

6 108 898 96 000

300

45 725/67 Mh Bilanzkonto 1911.

125 364/13

302 393/55 Bilanz am 31. Dezember 1911.

69 280/20} Aktienkapitalkonto . . | 3 000 000/— Delkrederekonto . - 25 000|— Wohlfahrtskonto für | Beamte und Arbeiter 19 804/54 Kautionskonto . . .. 17 645/95 Akzeptekonto __ 51 650/40 Kreditoren 2 650 804/48

Grund- und Bodenkonto Gebäudekonto :

Saldo 1. Oktober 1910

20/9 Abschreibung für 10 Monate .

Maschinenkonto : Saldo 1. Oktober 1910 : 10 9/6 Abschreibung für 10 Monate .

302 3935 Pasfiva.

A |S 327 542/59 80 412/65 1486 381/37

1323 058/50 Kontokorrentkonto 6 592 590/01 i 90 594/58 | darunter: Guthaben bei Banken und | S8) 397916 geScbörden & 366 370,23 R! Wale. 2W10790 | n A Grundstückkonto (Bankgebäude in ——*5ck5 Potsdam, Brandenburg, Nowawes) 25 016/22 Stahlkammernkonto 80/80 Mobilienkonto

Kasse

Sorten und Coupons

Wechsel

Effekten, eigene reportierte .

Aktienkapitalkonto Res ervefonds Spezialreservefonds Delkrederekonto

623 455/53 10 390/93

——— 411 624/32 34 302/01 377 322 31

101 8167 481 941/—

613 064 60] : 3 000/—

Aktiva.

V

. M 643 664,— . „_679 394,50 |

M S 667 450/36 679 496/97 3 029 871/08 1 290 425/04 227 408/80 6 000|—

62 000|—

Aktienkapital

eere Tons, aa oe ais

Depositen- und Kontokorrentkreditoren M 4 640 235,74

No zu zahlende Zinsen

Diverse Kreditoren

Borzutragende Zinsen

Gewinn

| [3103 595|36l| Verlustkonto per 31. Dezember 1911.

M Wi

32 771115

3103 595/36 Kredit.

Kasse, Coupons und Bankguthaben . Wechsel

Kontokorrentdebitoren

Belehnungen

Effekten und Hypotheken

Mobilien Bankgebaude... . « » V Nicht eingeforderte 60 9/9 auf

Gewinunu- und

E a e Cs Beleuchtungskonto:

Saldo 1. Oktober 1910 . . 124 9/6 Abschreibung für 10 Monate

4 642 873/64 darunter : Avale 4 29 10790. 43 311/82 Depositenkonto pan 7574/25

125 364/13

Stetinbruchinventarreparaturkonto . . Eifenbahninventarreparaturkonto Geschäftsunkostenkonto Eisenbahnbetriebskostenkonto . .

Bortrag voin Jahre 1910 Warenkonto (Bruttoertrag

der Steinbrüche). . .. Eisenbahnbetriebskonto . .

M (4 98 931/59 487 247160 3 648/45

325 250'— 19 500|— 15 561/82

20 303/28 6 018/86

MUgOna -

46 1 700 000,— Akti

1 020 000— 6 982 652/25 Genehmigt in der Generalversammlun

Die Direktion der

Rohde.

g der Aktionäre am 2. März 1912.

Nostocker Gewerbebank.

Sachs

chs. Die Auszahlung der auf 7 9/9 festgeseßten Dividende erfolgt sofort.

[108688] Debet.

E

Wechselrediskont und Antizipando-

zinsen , Hwpolbelenpfanmirieim wien Se ic epositen- und Spareinlagenzinsen und Zinsen auf eaeiniablangen s Lombardshuldzinsen

Geschäftsunkosten Ee 1 a

Reingewinn pro defsen Verteilung laut Beshluß der Generalversammlung v. 2. März cr. in es Weise erfolgt:

Veberweisung zur Spezial- b reserve 5 000,

Abschreibung der erworbenen Bezugsrechte 6 076,50

11 376,—

Rückstellung für unerfüllte Bezugsrechte

Statutenmäßige Tantieme an Aufsichtêrat u. Vor-

ftand 14 056.—

9 09/9 Dividende 81 000,— Gewinnvortrag pro 1912 2 830,07 130 338,57

Aktiva. Bilanz þro U. Janu

Mb

25 566 221 003

62 908 13 509 51 747 130 338

s 505 073/92 ar 1912 nach Gewinnverteilung pro 1911.

Grundkredit-Bauk in Königsberg i/Pr.

Gewinn- und Verlustrechnung pro 1911.

Gewinnvortrag aus 1910 Wedchseldiskont Wertpapierezinsen Snmbardunién «ee » +2 Hepothetemnlen (eins{hl. 46 2943,67 erwaltungskostenbeiträge) . . . « Provîsionen : a. Hypothekendarlehns- M abs{lußprovisionen . 7 547,10 b. Hypothekendarlehns- rückzahlungsprovisfionen 1 750,— c. andere Provisionen . 10 419,20

Grundstücksrevenüen Gewinn im Effeftenverkehr

I

| aner errt A T R T M etr

6 982 652/25

Kredit.

áb 1373 41 515 * 13459 50 765

374 857

19 716 1 256 2105

24

Lal 53 65 45 50

63

Pasfiva

505 073

co I

. T

Kassenbestand (einschließli NReichsbank- giroguthaben) Wechselbestand

ab: begebene Mb Wechsel 493 675,58 Antizi- pando» zinsen 694,35

M 1 036 954,93

494 369,93

542 585

Wertpayierebestand f Lombarddarlehne gegen Maga

46 900,— ab: Sicherungsfonds für Lombardforderungen Bepfandbriefte Hypotheken

reie Hypotheken B on des Bankgebäudes . . ..

Buchwert der Geschäftsutensilien . .

340 000

1116 900

6 817 910 784 700 49 E

# |& 92 150|—

Aktienkapital Neservefonds Extrareservefonds Disa m Spezialreserve Pensionsfonds Amortisationsfonds 4 9/9 Hypothekenpfandbriefe - (in Um-

au 49/6 Inhaberpfandbriefe (in Umlauf) DE A A CIe (in Um-

au Depositen auf eintägige Kündigung . Depositen auf 1—6 monatliche Kündi- gung Spareinlagen Lombarddarlehns\{uld Akzeptekonto Diverse Kreditoren

ab: Debitoren . ….

79 020,50 3 039,90

Vorausbezahlte fnuyihraten 1 1912

M

'

ab: rüdckständige An- nuitätsraten aus 11. Ses mester 1911

Coupons (fällige, noch einzulösende) .

Dividendenkonto

Nückstellung für unerfüllte Bezugsrechte

Tantieme pro 1911

900 000 135 000 135 000 63 000 50 000 55 000 168 455

5 015 100 429 300

99 500 341 587

622 695 717 403 500 000 300 000

75 980

2 999

22 972 81 030 11 376 14 056|—

2 830

ZITTI T

4

Formenkonto: Saldo 1. Oktober 1910 , . .. « 95 0/6 Abschreibung für 10 Monate

Werkzeugkonto : Saldo 1. Oktober 1910 Abschreibung für 10 Monate . .

Gerätekonto : Saldo 1. ¡Oktober 1910. . . . + 3349/6 Abschreibung für 10 Monate

4% 20 369/16)

1885/39 1528/42

|

63 624/59 13 255/13 5 287/50

7 077/08 2 191/69

27 946/02 776277

50 183/25 7 911/72

Mobiliarkonto : Saldo 1. Oktober 1910

21 878 1 823

10% Abschreibung für 10 Monate

Zugang . . - Motorwagenkonto: Saldo 1. Oktober 1910... ©+

i

* | ae mer I T E

2 999

30 054197 9 219

6 999 4 000

833

334 0/0 Abschreibung für 10 Monate

S

2 166/50} 21 925/60

j een

Fuhrwerkkonto: Saldo 1. Oktober 1910. . . « 334 9/0 Abschreibung für 10 Monate

713/08 198/08

U a 0! d En S018 a S) e Versicherungskonto, vorausbez. Prämie Kautionskonto

NAfatonto . \..|« »

S «oa ie Kontokorrentkonto: Bankguthaben . . Debitoren

Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1909/10 Verlust 1910/11

2 650/—

: | 1088 929/38

I 86 642/25

749 063/37 561 826/62

5D 696/96 j

|

6 413/81

2

8 094/97 |

| 22 274/07]

24 092 10

3 165|—

1 965 334/09 25 279/50 17 869/42

1 233/38

23 671/74

1 175 571/63

| 1 310 889/99

Hanau a. M.,

An Vortrag aus 1909/10 Generalunkostenkonto . . . .

Abschreibungen: Gebäudekonto . . 4 10 390,93 Maschinenkonto . , 34 302,01 Beleuchtungskonto , 2 908,87 A - ¿10 BORRO erfzeugkonto . . , 2191,69 Gerätekonto .. ., 7762,77 Mobilarkonto . . , 1823,18 Motorwagenkonto , 833,27 Fuhrwerkkonto . . - 198,08

G i C

| den 10. November 1911.

5 764905137

Der Vorstand.

M. Bräuning. Gewinn- und Verlustkouto per 31. Juli 1911.

E M

| S 749 063/37 11111217

73 665 20 845

1 954 696

C. A. Proct or.

Per einiges 1908710 1 aus A é 749 063,37

Hanau a. M., den 10, November 1911.

Der Vorstand.

M. Bräuning.

G. A. Proctor.

Verlust aus 1910/11 , 561 826,62

T 14 643 806/28

ane dnnn

1 954 696

1 310 889/99

Debet.

10 225 659 44 Gewinn- und

55 362/50

Verlustkonto.

An Handlungsunkosten Steuern - Abschreibungen : a. auf Grundstückkonto b, auf Stablkammern- konto c. auf Mobiltenkonto d. auf Kontokorrent- konto 4 6. auf Nückstellung für Talonsteuer F500:

Saldo, zur Verteilung verbleiben- der Ueberschuß

958 895 110 225 659

M 171 606/2% 26 017/83

| - »

Per Voitrag aus 1910

j | j

51 158/34 mieten

l

258 895/73

Die in der heutigen Generalversammlun

Dividende gelangt gegen Einlieferung

Privat-Bank A.-G. in Magdeburg

07 678/15 des Belzig, zur Auszahlung.

Potsdam, den 2. März 1912. Potsdamer Credit-Bank.

Wißtzig. [108191]

Flensburg-Stettiner Dampfschiffahrt-Gesell

Abschluß: für die Geschäftsperiode ftiva.

Gebhardt. Kreeter.

Bilanz.

Gewinn auf Effektenkonto . . . Sorten, Coupons u. zur Rückzahlung ge- kündigte Effekten . Wechselkonto . . | oe L

rovisionskonto . . Tresor- und Safes-

g für das Geschäftsjahr 1911 auf FL10/ Dividendens itten Seble ui von E, 2e B viECe L L E dendensheins Nr. 4 der dritten Serie mit brictzen, Teltow, Naueu, Luckenwalde, Beelitz sowie bei der Deutschen Bauk und Dresdner

, Brandenburg a. H., Nowawes, Werder, Tre

b ap s s uen- Jüterbog, Zofsen, Borustedt-Boruim und Bauk in Berlin und der Mitteldeutschen

schaft, Flensburg.

vom 1, Januar bis 31. Dezember 1911.

152 177: 94 075

6 302/

507 678 15

festgesetzte A

Pasfiva.

Buchwert der Dampfer „Stella“, „W. C. Frohne“, „Saturn“ und des Gütershuppens . 4 297 000,—

bschreibung pr.1911, 24 999,—

R O 1,—

Zugang pr. 1911. , 1817,75

1818,75 414,10

1 404,65 1 403,65 1,— 394,65 395,65 394,65

h Abschreibung .… . Inventarkonto . . Zugang .

Abschreibung . . . ,

Lagerkonto Assekura Diverse

Debet.

E

Abschreibungen

abenkonto Unkostenkonto Taler [duppen

Erneuerun s- und Dispositionsfondskonto ntiemenkonto videndenkonto

Vortrag auf 1912

S

]

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto

Talonsteuerkonto . Zugang

Diverse Kreditores

Tanttemenkonto

Dividendenkonto

Vortrag auf 1912

1

4 099/44

5 555/56 103 267/46 6 257/40

391 182/86 Gewinn- und Verlustkonto,

1A 26 797/30 92 044/49 6 794/16

Gewinnvortra Gewinn der Interessenkonto

von 1910 ampfer

[69 253/35

K 300 000|— 30 000|—

16 000)

2 000|— 17 443/93 1042/50 24 000|— 696/43

j

391 182/86 Kredit

[4

789143

65 921/74 2 537/80

An Betriebsunkosten

| 4 59316 |

Gehaltkonto 22 555|— Bankzinsen- u. Spesenkonto

Miete- und Pachtkonto . . Waldnuzungskonto

11 593/47 2 489/59

konto 1 138/77

Arbeiterversicherungskonto

Eisenbahnkörperunterhaltungskonto

Steuern- und Abgabenkonto . .

Gebäudeinstandhaltungskonto . , . .

Zinsenkonto

S nzmsentonto

giokonto

Abschretbungen auf :

Steinbrüche 12 9/9

isenbahn 3 4

Gebäude 2 9%

Steinbruchinventar 15 9/%

SOREIEnentar O | ohranlage 15 9% 7233/93

Pferde 25 9/6 114/34

Vortrag vom Jahre 1910

13 004/34 | 34 854/26 | 13 799/84 | 9 981/10 | 1 6791/30 | 22 100/15 1 261/25 | 489/45

183 411/14

20 071/27 11 326/38 2 318/88 15 949/03 3 554/40]

60 568/23 28 9315: 262 138/51

| [ 535 049/47 535 049/47 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1911 habe ih pevräft

und mit den mtr vorgelegt mäßi off ; . L L Ricitntenb befinden, gelegten, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft überein-

Leipzig, den 15. Februar 1912.

A dolf X Die Direktion. E Lugtny.

Reingewinn

i Der Auffichtsrat. Freiherr von Schönberg-Thammenhain, Vorsitzender.

[108930] | Aktiva Bilanz am 31. Dezember 1911.

Pasfiva. # 4 1 250 000!- 50 4591 H 280 000 ; 280 000 Hypotheken auf Arbeiterhäuser . 30 C00 uneingelöster Dividendenschein . 100;— Neingewinn, einshließlich Vortrag | aus 1910 229 180/96

An Grundstücke Gebäude Arbeiterhäuser Maschinen Utensilien H Heizungs-, Beleuhtungs- 2c. Anlage Berbindungsgleise s On Versicherungen Kassa und Wechsel e gutbeien Sonstige Debitoren Bestände

96 359/07 369 517/67 39 434/80 269 947/44 1 dis

1

1 A

2 047/50 26 933/55 165 997/73 373 345/04 392 891/07 228 263%

1964 74012 Gewinn- und Verlustkonto für das Jahr 1911.

Per Aktienkapital

M Kreditoren

1 964 740 Haben.

M 67 468 5 308/08 773 834/98

Soll.

Per Vortrag aus 1910 - Zinsen

E ndlungsunkosten B Betriebserträgnis

ersicherungen rovisionen und Steuern bschreibungen

Reingewinn, eins{hließlich Vortrag aus 1910

42 499/38 111 662/29

846 611 Zwickau i. S,, den 31. Dezember 1911.

Vaumwollspinnerei Zwickau. | Schön. Obenstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresden, 17. Mea: E reuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. Meyer. i V: Doweea. aa

69 253/35

Baumwollspinnerei Bwickau in Zwickau.

[108932]

E E E s P S Dan zt pri

und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den ordnungs

Gewinnvortrag aus 1911 Unterlagen übereinstimmend befunden.

Vorstehende Bilanz nebft Gewinn-

mäßig geführten See oute en a e, anau a. M., 10. November z . :

a ch. Lor, für die Königl. Gerichte zu fran urt a. M. deeidieter Bücherrevisor.

ach den Wahlen der heutigen Generalversammluug besteht der sichtsrat unserer saft aus den Hecren:

Flensburg, im Januar 1912.

Wir geben hierdurch bekannt, d durch Ableben aus dem S n A S sellschaft eiten Den Geb. Kommerzienrat, Men t Ed Mdein AEA nera ul Kom :

P lemperer in, Draden SA Gustav 4m neu en Au rat gewählt worden i

Zwickau E den 5: Mär4 1912. m

Baumwollspinnerei Bwickau in Bwickau. Schön.

Die von der 16. ordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre für das Jahr 1911 festgeseßte Dividende von 12% kann mit 4 120,— gegen Ginlieferung des Dividendenscheines Nr. 16 unjerer Aktien vou deute ab

bet der Gesellschaftskasse in Zwickau i. Sa. und " dee SLEGR Bank in Dresden und dexen

alen Die Dividende von 8 % = 4 80,— pr. Aktie k È L Einsendung das Decata 0 „— pr. e ftann vom 2. März 1912 ab gegen Zwickau i. Sa., den 4. März 19 ensheins Nr. 9 in unserem Geschäftslokal, f A L L ILES

Creditbauk e. G. m. b. H. in Flensburg erhoben da wad "M R e ae tel der E E aa

9 743 246 L A ted. Bi Vorstehende Bilanz sowie ndnes a erraftdelmung sind v i 5 üchern und Belegen übereinstimmend befunden. of ¿uns geurüst und mif den A. P, An (li Dekan e Óetiitse C1 M. Bucka. Chr. Schrader. sichtsrat wiedergewählt. Mas Vom L, AAry 1912 WRrbe P Gs L A - 18: det Miss

9 743 246|— 2. März 1912. Grundfkredit-Bank. Pal Se, Li A Spand öôck. A têrat der Bank besteht aús den Herren : rien Rentier Herini Arendt, Vorsitzender, rvey a Sros, omo Zustizrat Bernh. Lapp, stellv. Vorsipender, rthur Du Cro k ondon, Kaufmann: Heinr. Behrendt S Gooding, irmingham, Rentier Gustav Blottner : Su D ita O i uguste Dutreux, Paris, wet S Hanau a. M., 2. März 1912. Der Vorstand

Königsberg i. Pr., 2. März 1912. E S Grundkredit-

Königsberg i. Pr, Gesell-

Bauk.