1912 / 64 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tis<h mit Schubkasten, Rega", Werkzzuzshrank, Kleiderschrank, Aufiay zum Kleiderschrznk, 3 Tische, 4 Negale, Arbeusplatte mit 2 Bö>ken, TUch, Acbeits- puene mit 3 Bô>en, Zinkplatte uad Leimkocher, Stehregale, 2 Tische, 12 Schemel, 5 Defekte, 2 S euperyen, 7 Fabrikkisten, Transportkisten, Sat- <rx1nf inkl. e in Klische:s, 5 Klischeeregale, Musterschränke, richteplatte mit 2 Böken für Druckerei, Drehbank mit 1 Saß Zwischenrädern, Bohrmaschine, Kaltsäge, Schleifmaschine, Werkzeug- tish mit Schraubsto>k und 2 Shubladen, 20 Bohrer, Spiral-Gewindeschneidzeug, 2 Kluppen mit 6 Ba>en, 10 Gewindeschneider, 1 Handbohrmaschine, 1 Brust- [eier, 1 Drillvohrer, 1 Skala für Gewindeschneider, 2 Lôtkolben, 1 Wasserwage, 2 Zirkel, 1 Loch- eisen, 1 Gasrohrshneidzeug mit 4 Baden, 1 Eng- länder, 28 Feilen, 1 Zentrumbohrer, 1 Raspel, 1 Holz- hammer, 1 Aushammer, 1 Hobel, 5 Et enhammer, 1 Holzkluppe zum Sqraubstot, 1 Stü> Stahl, 22 Dcehstäbe, 1 Rohrbo>, 1 Rohrschneider, 1 Löt- lamp», Samariterschrank, 2 Leitern, 2 Sthreibtische, 1 Akton'chrank, Ladentisch, Glaswand, Kopierpresse, Telephontisch, 4 Kontorstühle, Kleiderriegel, Schreib- R LSLE: Schreibmaschine, 2 Schreibtische, 4 Stühle, Glaswand, Wandfchrank, Tisch, Wand- regal, Spiegel, Holzleisten, Heftmaschine, 7 Flach- Mena linen, 4 Edenhbeftmaschinen, Ecenaus- toßmaschine, 2 Arbeitstishe, Regal, Trokenschrank inkl. 47 Kästen und Einsäßer, Tisch mit Zinkplatte und Leimkocher, 2 Arbeitstishe, Dampfkochkessel, 43 Messingwickelrohre, 2 Transportwagen, Handwagen, ferd, Gescirr, Futterkiste, Geldkassette, Geldzähler, arre, Dezimalwage mit Gewichten, Garderoben- raum (Frauen), Garderobenraum (Männer) zum ver- einbarten Werte von 18000 . Oeffentlihe Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutshen Reichsanzeiger. Bei Nr. 4739 Charlottenburger Ufer 55/56 Hausgesell- schaft mit beschräukter Haftung: Dr. jur. Frie- drih Wilhelm Diey ist niht mehr Geschäftsführer. Kaufmaan Johannes Philipp in Berlin ist zum Ge- {chäâftsführer bestellt. Bet Nr. 5201 Bau- und Terrain-GeseUschaft Ebert «& Co. mit be- \s<hräukter Haftung: Die Firma ist gelösht. Die Uq ridation ist beendet. Bei Nr. 6723 Bau- esellschaft am Ie dri enRe mit eschränkter Haftung: Die Liquidation ist be- ende. Die Firma ist LoiWes. Bei Nr 7000 Allgemeine Bogenlampen Centrale, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung: ie Gesellshaft is durch Gesellshafterbes{luß vom 29. Februar 1912 aufgelöst. Liquidator ist der Ingenieur Carl Niffart in Wilmersdorf. Bei Nr. 10308 Kokosöl - Raffinerie und Pflanzenbutterwerke Union mit beschränkter Ha tung: . Dur Beschluß vom 15. Februar 1912 t\t die Firma geändert in Aromin-Werke Kokosöl- Raffiaerie uud Pflanzeunbutterfabrik, Ge- fellschaft mit beschränkter L Dem Kaufmann Heinrih Rauw in Friedenau ist Prokura erteilt. Dur< Beschluß vom 15. Februar 1912 find die Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages Über die Vertretung S geändert. Es ist bestimmt, daß beim Vorhandenfêin mehrerer Geschäftsführer die Gesellshaft dur< zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer gemeinschaftliß mit einem Prokuristen vertreten wird. Berlin, den 7. März 1912. / Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

Beuthen, O. S. [110538]

In das Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 911 Lina Ste ar s eingetragen worden :

nhaberin der Firma ist Frau Lina Froehli, ges.

teiniß, in Lipine. Dem Ecnst Fetlis in Lipine ist Prokura erteilt worden. ö Amtsgeriht Beuthen O. S., den 2. März 1912.

Beuthen, O. S. ( [110539] In das Handelsregister Abt. A Nr. 345 ist heute bei der Firma R. Neustadt in Beuthen O. S. eingetragen worden: Inhaber der Firma ist jeßt der Kaufmann Leo Galliner in Beuthen O. S. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Leo Galliner aueges{lossen. Amtsgeriht Beuthen O. S., den 3. März 1912.

Beuthen, O. S. [110540 In das Handelsregister Abt. B Nr. 68 ist heute bei der Firma: „Erster Oberschlesischer Ziegelei- verband, Gesellschaft mit beschräukter Haftung““ in Beuthen O. S., eingetragen worden: Eugen Loebinger ist als Geschäftsführer ausgeshieden; an sein2 Selle ist der Kaufmann Elias Simmenauer in Beuthen O. S. getreten. L Anitsgericht Beuth, n O. S,, den 4. März 1912.

Braunschweig. ___ [110544]

Bei der im hiesigen Aktiengesellschaftêregister Band [Il Seite111 eingetragenen na : Maschinen- fabrif und Mühlenbauanstalt G. Luther, Aktien- gesellschaft ist heute vermerkt, daß dur< Beschluß des Auffichtsrats vom 12. Februar 1912 dem Ober- ingenieur Richard Beneke hierselbst für die Firma Gesamtprokura in der Weise erteilt ist, daß derselbe berechtigt sein soll, die Firma in Gemeinschaft mit einem Direktor, einem stellvertretenden Direktor oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft zu zeichnen.

Braunschweig, den 1. März 1912.

Herzogliches Amtsgericht. 24.

E raunschweig. [110545]

Bet der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 61 eingetragenen Firma Braunschweigische Lebens-Verficherungs-Anstalt auf Gegenseitig- keit zu Braunschweig ist heute vermerkt, daß dur< Beschluß der Generalversammlung vom 2. Fe- bruar 1912 der $ 10 der Sazzung abgeändert bezw.

ergänzt ift. i Braunschweig, den 5. März 1912. erzoglihes Amtsgericht. 24.

EBraunschweig. 110546] Die im hiesigen Handelsregister Band 111 Seite 301 eingetragene Firma: R. Brend’amour u. Co. ist heute auf Antrag gelöscht. i Brauusfchweig, den 6. März 1912. Herzogliches Amtsgericht. 24:

EBraunsechweig. [111015]

In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 422 Leute ‘die offene Handelsgesellshaft, begonnen am 1. März 1912, unter der Firma: Vaumaterialien- haudelsg-sellshaft Grebe & Uhlenhaut, a!s deren nbaber die Kaufleute Otto Grebe und Willy Uhlenhaut hterselbst und als Ort der Niederlassung

Braunschweig eingetragen. G-:\häftszweig: Bazu- materialienhandlung. , Dem Kaufmann Paul Knorre in Potsdam ist für die Firma Prokura erteilt. Braunschweig, den 7. März 1912. rzoglihes Amtsgericht. 24.

Braunschweig. [111016]

In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 423 heute eingetragen die Firma Theater-Drogerie Oskar ege, als deren Inhaber der Drogist Oskar Wege hierselbst und als Ort der Nieder- laffung Braunschweig.

Geschäftszweig: Handlung mit Drogen.

Braunschweig, den 7. März 1912.

erzoglihes Amtsgericht. 24.

Bremen. [110547] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 5. März 1912.

Herm. Jariß & Co., Bremen: Die am 3. Fe- bruar 1911 erfolgte Eintragung ist dahin be- richtigt, pas der Kommanditist am 22. Februar 1910 auszes<ieden und die Kommanditgesellschaft hierdurch aufgelöst worden ist.

Joseph Kellner, Bremen: Am 1. März 1912 find der in Hamburg wohnhafte Kaufmann: Paul Carl Ellinghaus und der in Bremen wohnhafte Kaufmann Wilhelm Erdmann als Gesellschafter eingetreten.

Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Otto Kruse, Bremen: Die Firma ist erloschen.

Diedrih Simpson, Brement Die Firma ist am 1. März 1912 erloschen.

Cordes «& Sluiter, Bremen: Offene Handels- gesells<aft, begonnen am 1. März 1912.

Gesellschafter sind die hiesigen Ingenieure

ohann Co:des und Heinrih Bernhard Sluiter.

Angegebener Geschäftszweig: Elektrisch betriebene Werkzeugmaschinen.

Otço Kruse, Bremen: Jnhaber der hiesige Kauf- mann Otto Heinrih Christian Kruse.

Bre er Geeihtosdr iber des A tsgerihts er Gerichtsschreiber des Amts3g : Fürhölter, Sekretär.

Breslau. [110551] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: bei Nr. 282, Firma Jos. Priemer hier: Das Geschäft ist unter der ver- änderten Firma Jos. Priemer Nachf. Maximilian Rosenberg auf den Kaufmann Maximilian Nosen- berg, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Marimilian Rosenberg aus- ges{lossen. Bei Nr. 428: Die ofene Handels- esellshaft J. H. Schüler hier ist aufgelöst. Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Paul Hauschild, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei der Verpachtung des Geschäfts an den Kaufmann aul Hauschild ausgeschlossen. Bei Nr. 2475, irma L, Niggl, Hof-Steinmetzmeister und Bild- hauer hier: Den Herren Kurt Niggl und Carl Exner, beide in Breslau, ist Gesamtprokura erteilt. Bei Nr. 4072, offene Handelsgesellshaft A. W. Müller, Danzig, Zweiguiederla uus Breslau: Die Prokura des Walter Knoll, Breslau, ist er- loshen. Bei Nr. 4914, Firma Josef Sieber Nachf. hier: Die Erben des am 5. ovember 1911 verstotbenen Kaufmanns Carl Layel, nämli: 1) seine Ghefrau Johanna Laßel, geb. Rößler, 2) seine Kinder aus der Ehe mit der zu 1 Genannten, nämli a. Robert, geb. 1. Oktober 1896, þ. Richard, geb. 22. Mai 1898, c. Johannes, geb. 13. Juni 1900, Geschwister Laßel, sämtli zu Breslau, sind auf Grund der Erbengemeinschaft Inhaber der Firma. Breslau, den 28. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [110550]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei

Nr. 127 Württembergische Metallwaren- fabrik hier, Zweigniederlassung vou Geis- lingen heute eingetragen worden: Die Prokura des Karl Groschopf ist erloschen. Breslau, den 28. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [110552]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 494 Adlerwerke vorm. Heinrich Kleyer Aktiengesellschaft, Filiale Breslau heute eingetragen worden: Der Kaufmann Hermann Wie- gand in Frankfurt a. Main ist zum stellvertretenden Borstandsmitgliede bestellt.

Breslau, den 28. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [110553]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 3161. Die offene Handelsgesellshaft Cigarrenfabrik Oskar Dulliu hier ist aufgelöst. Der bisherige Gesell\chafter Kaufmann Paul Nicolai, Breslau, ist alleiniger Fn- haber der Firma. Nr. 5115. Offene Handelsgesell- schaft Breslauer Spezial Dauneu- und Stepp- deen Fabrik Buchmaun und Bartsch, Breslau, begonnen am 1. Januar 1912. Persönlich haftende Gesellshafter sind verehelihte Elektromechaniker- meisier Margarete Buchmann, geb. Gaber, und ver- witwete Elisabeth Barth, geb. Gaber, beide in Breslau. Nr. 5116. Kommanditgesellshaft Katena- Gesellschaft Menzel & Co., Breslau, begonnen am 1. Januar 1912. Persönlih haftender Gesell- hafter Kaufmann Paul Menzel, Beceslau, 1 Kom- manditist. Nr. 5117. Firma Max Jitschin, Breslau, Inbaber Kaufmann und Generalagent Marx Iitshin, Breslau.

Bréslau, den 1. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [111017]

In unser HandelMWegijier Abteilung B Nr. 121 ist bei der Liuke-Hofmanu-Werke Breslauer Aktiengesellschaft für Eisenbahuwagen-, Loko- motiv- und Maschiuenbau hier heute eingetragen worden: Dem Arthur Schülke, Breslau, ist Prokura erteilt mit der Befugnis, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem stellvertretenden Vor- standsmitgliede oder einem anderen Prokuristen die Firma der Gesellshaft zu zei<nen.

Breslau, den 4. März 1912. :

Königliches Amtsgericht.

Rreslau. s 111018

In unfer Handelsrezister Abt. B ist bei Ne. 142 August Scherl Gesellschaft mit beshräukter Haftuug hiFe, Zweigniederlassung von Berlin heute eingetragen worden: Die Gesamtprokura des Adolf Hertling ist infolge der Löschung der Profku- risten Tochtermann und Winde>e erlos<hen. Dem Adolf Hertling in Südende ist jegt Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder mit einem stellv-rtretenden Ul hrer zur Vertretung der Gesellschaft be re<tigt ist.

Breslau, den 4. März 1912.

Köntgliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [111019]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 696 ist heute bei der Firma „Samson & Co.“ hierselbst eingetragen, daß das Handel8geshäft auf den Photo- Ppbea Josef Tschernats< aus Weißwasser, jetzt in Bromberg, übergegangen ist, welher dasselbe unter unveränderter Firma fortführt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Josef Tschernatsch ausges<lossen.

Bromberg, den 4. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Brotterode. [110556]

In das Handelsregister Nr. 22 ist eingetragen: Den Kaufleuten Karl Stamm und Karl Laue zu Kleinshmalkalden ist Einzelprokura für die Firma D Aug. Faust zu Kleiuschmalkalden erteilt worden.

Brotterode, am 7. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Buablitz. Bekauntmachung. [111084] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 47 die Firma Hugo Aron, Bublitz und als ihr Inhaber der Kaufmann Hugo Aron in Bubliß eingetragen. Bublitz, den b. März 1912. Königliches Amtsgericht.

Bütow, Bz. Köslin. [111260]

Unsere Bekanntmachung vom 22. Februar 1912 wird dahin ‘berichtigt, daß der neue Jnhaber der Firma L. Herr mit Vornamen Johannes (nicht

Hans) heißt. Königliches Amtsgeriht Bütow.

Cöthen, Anhalt. [111021]

Unter Nr. 41 Abt. B des Handelsregisters ist bei der Firma „Café - Restauraut und Automat („Derzog Friedrih““, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““ inCöthen eingetragen worden:

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Paul Schürer ist erloschen.

Der Gastwirt Otto Hennig in Cöthen ist zum Geschäftsführer bestellt worden.

Cöthen, 5. März 1912.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. 3.

Crefseld. [111026]

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen worden bei der Firma Johanuu Schmitter Sohn in Crefeld:

Die Firma und die Prokura der Ehefrau Johann Schmitter in Crefeld ijt erloschen.

Crefeld, den 1. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. / [111022] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Gustav Kahuert. Ort der Niederlassung: Crefeld. Gustav Kahnert in Crefeld. Crefeld, den 1. März 1912. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [111623]

In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen worden bel der Firma Albert Klemper in Crefeld: S

Die Firma ist in die Firma Fr. Heisen in Crefeld aufgegangen. /

Crefeld, den 1. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [111024]

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen worden bei der Firma Wilhelm Hagenacker in Crefeld: -

Nunmehriger Inhaber ift Hagenadter in Crefeld.

Der Witwe Wilhelm Hagena>er, Louise geb. Baardwy>, in Crefeld ist Prokura erteilt.

Crefeld, den 1. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann Bruno

Crefeld. [111025]

In das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen worden bei der Firma Niederrheinische Marga- rine Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Crefeld: :

Der A beatene Peter Pfeil in Crefeld hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. An seiner Statt ist der Kaufmann Emil Hallensleben in Crefeld zum Geschäftsführer bestellt.

Crefeld, den 1. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. ( [111027]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Schmitter & Co. mit dem Siye in Crefeld. Persönlih haftender Gesell- schafter ist Kaufmann Johann Schmitter in Crefeld. Kommanditgesellshaft mit einem Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 28. Februar 1912 begonnen.

Crefeld, den 1. März 1912.

Königliches Am: sgericht.

Crefseld. [111029]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Aktiengesellshaft Stahlwerk Becker zu Willich:

Die in der außerordentlihen Generalversammlung vom 2. Juli 1910 beshlossene Erhöhung des Grund- kapitals auf 6 000 000 A ist erfolgt. :

Die neuen Aktien werden zum Kurse von 120 9% nebst 3 9/9 Aktienstempel ausge zeben.

Crefeld, den 2. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. Bekanntmachung. [111032] In unser Handelsregister A wurde heute die Firma Heinri<h Schwiunu in Ober Namstadt mit dem

Inhaber Maschinenbauer | D

Geschäftszweig: Bürster-, Holz-, Korb- und Seiler, warenhandlung. Darmstadt, 7. März 1912.

Großh. Amtsgericht I.

Darmstadt. [111030] In unser Hantergusier Abteilung B wurde heute folgender Eintrag vollzogen binsichtlih der Firma Maschinenfabrik und Mühlenbauaustalt G, Luther, Ele tra, Filiale Darmstadt; _ Dr. Gerhard Luther, Ingenieur in Braunschweig ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Darmstadt, den 8. März 1912. Großherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt I.

Darmstadt. [111031] In unfer Handelsregister Abteilung B wurde heute

folgender Eintrag vollzógen hinsi<tlih der Firma:

S mti@e Eisenbahn-Gesellschaft, arm-

tadt :

Das stellvertretende Vorstandsmitglied Direktor

Otto Karl Hubrih in Essen ist als ordentliches

Vorstandsmitglied bestellt.

Darmstadt, den 8. März 1912. Großherzogliches Amtsgeriht Darmstadt 1.

Demmin. [111033] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute bei der unter Nr. 150 vermerkten Prima ¡Wilhelm Ramm“‘ in Demmin folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Demmin, den 6. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Dessau. [111034] Bei der unter Nr. 365 der Abt. A des Handels- registers geführten Firma Liesche & Strömer in Oranienbaum ist folgendes eingettagen worden; Inhaber der Firma find die Witwe Emma Strömer, geb. Wi>kmann, und der Kaufmarn Karl Strömer in Oranienbaum, welhe zur Fortführung des Ge- {äfts unterm 2. März 1912 eine ofene Handels- gesellshaft gegründet haben. Zur Vertretung und

eihnung der Firma ist nur die Witwe Emma Strômer berechtigt.

Dessau, den 8. März 1912. v

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Döbeln. [111035] Auf Blatt 641 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Döbelucr Eisengießerei Walther « Jäger in Döbeln betreffend, ist beute etnaetragen worden, daß der Techniker Karl Reinhard Wilhelm Jäger als Gesellschafter ausgeshieden und der Be- triebsleiter Friedrih Paul Heidenfelder in Döbeln als Gesellschafter in das Handelsges<äft ein- getreten ist.

Döbeln, den 5. März 1912.

Königliches Amtsgertcht.

[110563] eingetragen

Dresden.

In das Handelsregister ist beute worden :

1) auf Blatt 11 919, betr. die Firma Fahrrad- Haus „Frisch auf“ Lambeck & Co. in Dresden, Zweigniederlafsung der in Offeubach a. M. unter der gleichen Firma bestehenden offenen Handels- gesellshaft: Gesamtyrokurá ist erteilt den Kaufleuten Vermann Wirth, Wilbelm Voßmeyer und Wilhelm Rothe, sämtlih in Offenbach a. M. Je zwei von ihnen sind zur Vertretung der Gesells>(aft berechtigt.

2) auf Blatt 9018, betr. die Firma Kesselboth «& Comp. in Dresden: In das Handelsgeschäft find als perfönlih haftende Gesells<after eingetreten der Kaufmann Albert Horst Kesselboth und der Fleischermeister Alexander Otto Wahl, beide in resden. Die hierdur< begründete offene Handels- gejellshaft hat am 6. Januar 1912 begonnen.

3) auf Blatt 6055, betr. die Firma Alfred Barthel in Dresden: der bisherige Inhaber Alfred Clemens Barthel ist ausgeschieden. Der Kaufmann Karl Ernst Paul Sivpplie in Blasewitßz ist Inhaber. Die Firma lautet künftig: Alfred Barthel Nachfolger.

Dresden, am 8. März 1912

Königliches Amtsgericht. Abteilung I.

Dresden. : [111036]

In das ist heute eingetragen worden :

L auf Blatt 12 960: Die Firma Georg Tittel in Kloßshe. Der Börsensenfsal Fohann Georg Tittel in Klotz\che ist Inhaber.

2) auf “Blatt 12961: Die Firma Walter Parusfsel Spezialhaus für Autozubehör in Dresden. Der Kaufmann Hermann Albert Walter Parusselpin Dresden ist Jnhaber.

3) auf Blatt 7899, betr. die Firma R. « O. Lindemann in Dresden, Zweigniederlassung ter in Alexandrien unter der gleichen Firma bestehenden telt hast: Gesamtprokura ist erteilt den Kaufleuten Ernst Rudolf Müller und Fobannes Hugo Agsten, beide in Dresden. Jeder von ihnen darf die Gesellschaft nur mit einem Gefamtprokuristen vertreten.

4) auf Blatt 9204, betr. die Firma Otto Hor- nuff in Dresdeu: Di? Firma ift erloschen.

9) auf Blatt 4626, betr. die Firma Heinr. Hülse in Vlasewitz: Die Firma ist crloschen.

Dresden, am 9. März 1912.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung IIT. (110565]

Düisseldorf.

In das Handelsregister Abteilung A wurde am 7. März 1912 eingetragen : 4

Unter Nr. 3788 die offene Handelsgesellschast in

irma Kirschbaum & Co. mit dem Siye in

üfseldorf. Die Gesellshafterinnen der am 4, März 1912 begonnenen Gesellschaft \ind Kauf- fcäulein Rosalie Kirshbaum, Elberfeld, im Begriffe na< Düsseldorf zu verziehen, und Kauffräulein Hedwig Kirschbaum, Elberfeld. Zur Vertretung der Gesell\haft ist nur die Gesellschafterin Rosalie Kirsch- baum ermächtigt.

Nachgetragen wurde bet der Nr. 789 eingetragenen Kommanditgesellschaft in Firma Jos. Wolf, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, der bisherige persönlich haftende Gesellschafter Jakob Wolf, jeßt in Mann- heim wohnend, alleiniger Inhaber der Firma und die Prokura ter Witwe Josef Wolf, Rosa geborene Markens, erloschen ift,

bei der Nr. 1443 eingetragenen Firma G. Rumler, hier, daß die Firma erloschen ist,

bei der Nr. 2860 eingetraaenen Firma E. Stempel, hier, daß die Gesamtprokura des Georg Karschon erloschen und dem Paul Stempel, dem Julius Victor Stempel und dem Georg Unger, alle in Düsseldorf,

Handelsregister

Inhaber gleihen Namens eingetragen. Angegebener

nunmehr derart Prokura erteilt ist, daß je ¡wei von

| Firma

| Eilenburg.

Erkelenz. Eu der F

die dem

Methhauer jr.,

neu in Gemeinschaft zur Vert:etung und Firmen- a ermächtigt find, G La

bei der Nr. 2937 eingetragenen Firma Wert- heimer & Mendel, hier, M das Geschäft: unter Ausschluß der in dessen Betriebe begründeten Ver- bindlichkeiten an Friedrih Wertheimer, Kaufmann in Straßburg i. E. veräußert ist, von ihm unter bisheriger Firma fortgeführt wird und die Prokura des Hans Wertheimer, die dur Uebergang des Genn erloschen, ihm von dem Erwerber wieder erterit tit,

bei der Nr. 3050 eingetragenen Kommanditgesell aft in Firma A. Friedr. Flender & Co. in Saal dorf-Reisholz, daß dem Paul Röhr zu Düsseldorf Einzelprokura erteilt ist mit der Beschränkung auf den Betrieb der Hauptniederlassung in Düsseldorf- Reisholz. Die ihm für die Zweigniederlassungen in Leipzig, Frankfurt am Main, Cöln, Zuffenhausen, Hannover und Bocholt in Gemeinschaft mit Wilhelm Forst erteilte Gesamtprokura bleibt bestehen,

bei der Nr. 3197 eingetragenen Firma Breitsohl & Comp. in Hilden, daß die Firma erloschen ist,

bei der Nr. 3485 eingetragenen Firma Glasner Æ Liebermann, hier, daß das Geschäft unter Aus\{hluß der Verbindlichkeit einer Warenforderung der Süddeutschen Trikotweberei Louis Einstein in Buchhau am Federsee im Betrage von 1156,35 4 und sämtlicher Verbindlichkeit aus laufenden Wechseln, an den Kaufmann Abraham genannt Eduard Glasner, hier, veräußert ist und von ihm unter bisherigex Firma fortgeführt wird.

Amtsgeriht Düsseldorf.

Duisburg. j [111037] In das Handeléregister B ist bei Nr. 133, die

Firma Hansa-Oel-Gesellschaft mit beschräukter

Haftung zu Duisburg betreffend, eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Oskar Pollak zu Duisburg ist erloschen. :

Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 19. Februar 1912 ist die Gesellschaft aufgelöst und in Liquidation getreten.

Zum alleinigen Liquidator ist der Kaufmann Berthold Kraus zu Duisburg bestellt worden.

Duisburg, den 28. Februar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. In das Handelsregister B it bei Nr. 157, die Kommanditgesellshaft auf Aktien „Barmer Bauk-Verein Hinsberg, Fischer & Comp.“ zu Duisburg betreffend, eingetragen : Die außerordentlihe Generalversammlung vom 5. Februar 1912 bes<loß die Erhöhung des Aktien- kapitals um 25 000 800 Æ, also auf 99 481 800 46

[111039]

dur<h Ausgabe von 20834 Inhaberaktien zu 1200 M,

von denen 8334 zum Kurse von 104 und 12500 zum

- Kurse von 116 9/9 ausgegeben wurden ohne Bezugs-

recht der Aktionäre so, daß das Aufgeld und 25 9/0 der (Finzahlung sofort einzuzahlen sind, der Rest uah Bestimmung und Anforderung der persönlich

F haftenden Gesellschafter. Die beschlossene Erhöhung

ist hinsichtli<h des Aufgeldes und der 259%, Ein-

| zahlung erfolgt.

Der $ 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages wurde dahin abgeändert, daß das gesamte Kapital der Kommanditisten von 99 481 800 4 jegt in 13 183 Aktien auf Namen zu 600 4 und in 76 310 Aktien auf den Inhaber zu 1200 # eingeteilt ift.

Die außerordentlihe Genera versammlung vom 9. Februar 1912 bes{<loß, den Auffichtsrat aus Metns 12 und höchstens 30 Mitgliedern bestehen ¡u lasen.

Duisburg, den 2. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [111038] In das Handelsregister A ist unter Nr. 970 die Firma Wilhelm Schwerdt, Duisdurg, und deren nbaber, Wirt Wilhelm Schwerdt zu Duisburg, eingetragen.

Duisburg, den 5. März 1912. Königliches Amtsgericht.

[111040] Heinrich Kirchhoff hier H.-N. A

Die Firma

4138 ist heute gelöst.

Eileuburg, den 6. März 1912. Königliches Amtsgericht.

[111041] In unser Handelsregister Abt. B Nr. 3 ist heute ju der Firma „Juternatiouale Bohrgesellschaft, lftiengesellschaft in Eckelenz““ eingetragen, ph dem Chemiker Dr. Emil Fri>ke in M.-Gladba etteilte Prokura erloschen ist. Grfkelenz, den 5. März 1912. Köntgliches Amtsgericht.

lensburg. [111042] Eiutragung in das Handelsregister

| Fi d: Sib Sai wig - Holste! isch

E irma un iß: leswig - Holsteinische

E vel-Industrie Marie Leichhauer, Flens-

I) rg.

, Firmeninhaber: Ebefrau des Tishlermetsters Carl Marie geb. Graichezn, Flensburg. i Prokura: Dem Tischlermeister Garl Lichhauer jr. | Flensburg ift Prokura erteilt.

Flensburg, Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

reiburg, Breisgau. (111044] N das Handelsregister B Band I1 O.-Z. 22 wurde éiragen:

Oberbadische Automobil - Zentrale, Gesell-

(haft mit beschränkter Haftung, mit Sitz in

preiburg betreffend: Das Stammkapital der

ellschaft ist dur< Gesellshafterbeshluß vom e März 1912 um 10000 4 erhöht und beträgt

gt 30 000 4.

Der Geschäftsführer Sprich wohnt jeßt in Freiburg. Y Freiburg, den 5. März 1912.

Großh. Amtsgericht.

reiburg, Breisgau. [111045] 1 das Handelsregister A wurde eingetragen : Band V D.-Z 205: Firma Ludwig Ni>el «& eis, Filiale Freiburg i. Br., als ung der Firma in Mannheim. i 4 Snhaber ist Karl Seig, Fabrikant, Mannheim. (Geschäftszweig: Betrieb von Dampfstraßenwalzen, Wiführung von Walzarbeiten, Ausbesserung und ‘pderstellung von Maschinen.) y Wand V O.-3. 206: Firma Verlag Amicitia, \ Al Hercher, Freiburg. ¿gdaber ist Emil Hercher, Kaufmann, Freiburg. (Geschäftszweig : Vertrieb einec Vffertenliste (An- jole und Nachfrage) im Hypotheken-, Liegen-

weignieder-

schafts. usw. Verkehr und damit zusammenhängende Vermittlung.)

Freiburg, den 7. März 1912.

Großh. Amtsgericht.

Gandersheim. [111047]

In das hiesige Handelsregister ist heute bei der Firma Niemeyer «& C°_ in Kreiensen folgendes eingetra en worden :

¡e beiden Kommanditisten

a. Kaufmann Karl Burgsmüller in Kreiensen,

b. Kaufmann Hermann Burgsmüller in Kreiensen find ausgeschieden. Dagegen ist , der Kaufmann Otto Burgsmüller in Kretensen in die Firma als Mitinhaber eingetreten.

Die Firma wird jeßt als offene Handelsgesellschaft weitergeführt.

Gandersheim, den 28. Februar 1912.

Herzogliches Amtsgericht. H. Müller.

Gelsenkirechen. Handelsregister A [111048] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

Die unter Nr. 757 eingetragene Firma H. Holt- appels & Co. in Essen mit Zweigniederlassung in Gelsenkirchen unter der Firma H. Holtappels & Co. (Inhaber der Kaufmann Au ust Holts- appels zu Gelsenkirchen) ist gelöst am 4. März 1912.

Gengenbach. [111049] Zum Handelsregister A Bd. 1 Nr. 78 wurde ein- getragen zu Firma Müller und S mpf in Gengeubach : Das Geschäft ist auf Wilhelm riß, n in Gengenbah, übergegangen. Derselbe ührt die Firma als alleiniger Jnhaber weiter. Dies wird nachträglich bekannt gemacht. Gengenbay, den 7. März 1912. Gr. Amtsgericht.

Gerdauen. [110591]

Eintragung in das Vandelsregister bei der Firma Friß Wichert, Allenstein mit Zweigniederlaffung in Schiffuß, Inhaber sind: a. Witwe Helene Wigthert, geb. Thanish, b. Kaufmannsfrau Anna Hoffmann, geb. Wichert, beide in Gr. Lichterfelde, c. Paul Wichert, geboren am 17. Januar 1896, in Bensberg bei Côln. Dem Kaufmann Bruno Wybranski in Allenstein ist Prokura erteilt.

Serdauen, den 28. Februar 1912.

Amtsgericht.

Gerstungen. [111050] .__ In Abt. B unseres Handelsregisters ist bei der Gewerkschaft Alexandershall in Berka a. W. eingetragen worden :

Der Kaufmann E. F. Enners in Hamburg ift aus dem Vorstand ausgeschieden.

Gerstungen, den 9. März 1912.

Großh. S. Amtsgericht. Abt. I.

Glauchau. [111051] Auf Blatt 767 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betr. die Firma Heinig & Ritter in Glauchau, ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Glauchau, den 9. März 1912. Königliches Amtsgericht.

Gmünd, Schwäbisch. K. Amtsgericht Gmünd.

In das Handelsregister ist heute neu eingetragen:

Firma: Württ. Metallporzellanfabrik Deusch «& Co., Sig in Gmünd; ofene Handelsgesellschaft zur Fabrikation von Metallporzellanwaren und zum Handel mit solchen seit 1. März 1912.

Gesellschafter: Friedrih Deusch senior, Techniker, Alfred Deusch, Kaufmann, beide in Gmünd.

Den 8. März 1912.

Amtsrichter Welte.

Göppingen. i: [111053] K. Amtsgericht Göppingen.

In das Handelsregister Abt. für Ge},-Firmen Band Il Bl. 118 wurde bei der Firma „Württemb. Schuhfabrik M. & S. Levi“ heute eingetragen, daß der Siy der Gesellschaft von Göppingen nah ,Faurndau“‘ verlegt ist.

Den 8. März 1912.

Oberamtsrichter Hutt.

[111052]

Gotha. In das Handelsregister ist bet der Firma: B. Zeyß Nachf.“ in Gotha

Die Firma ist erloschen. Gotha, den 5. März 1912. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. | [110595]

In das Handelsregister ist eingetragen worden: Firma: „Dauiel Speck «& Thiem, Maschinenbau- gesells<zaft mit beschränkter Haftung Walters- hausen i/Th.““ mit dem Siß in Waltershausen. Die Gesellschaft is errichtet dur< Gesellschaftsvertrag bom 18. Februar 1912. Gegenstand des Unter- nehmens ist Fabrikation und Vertrieb von Maschinen und Maschinenteilen sowie ähnlicher Artikel. Das Stammkapital der Gesells<aft beträgt 30 000 46. Der Gesellschafter, Fabrikant Daniel Spe> aus Nürnberg bringt als seine Einlage das von ihm unter. der Firma Daniel Spe>, Maschinenfabrik, Nürnberg. betriebene Fabrikges{häft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven nah dem jetzigen Stande in die Gesellshaft ein. Der Wert dieser Sacheinlage beträgt 10 000 Mark. Die Dauer der Gesellschaft ist auf die Zeit bis Ende Dezember 1914 festgeseßt. Für die Folgezeit ilt der a A um ein Jahr verlängert, fobald dieser niht ein halbes Jahr vor Ablauf der ursprünglichen oder verlängerten Veitragsdauer ge- kündigt wird. Zu Geschäftsführern sind bestellt: 1) Fabrikant Daniel Spe> aus Nürnberg und 2) Ingenieur Adolf Thiem in Waltershasei Zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeich- nung dieser sind die beiden bestellten Geschäftsführer zusammen oder ein Geschäftsführer mit einem Pro- kuristen zusammen beretigt. Die Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen nur dur den „Deutschen Reichsanzeiger". Gotha, den 6. März 1912.

Ve1zoglih S. Amtsgericht. 2.

[111054]

[110594] F.

eingetragen worden :

Gotha. i 7 In Handelsregister ist folgendes eingetragen worden :

Gewerkschaft Volkenroda““, errichtet durch Statut vom 16. November 1906. Die Gewerkschaft

hat ihren Siß in Menterode i. Thüringen. Der

gehörenden Kupfer- und Silbererzgrube „Gefunden Glü>k 7“ in Geraer Feldmark, die Ausbeutung des auf Kali und Steinsalz verliehenen Bergwerkes Volkenroda, in den Fluren Klein Keula, Mente- rode, Ober Mehler, Volkenroda und Körner

elegen, fowie die Mutung, die Erwerbung und

usbeutung weiterer Bergwerke, Grubenfelder und bergmännisher Anlagen aller Art und die Ueber- nahme von Ausbeutungsverträgen, ferner die Ver- arbeitung und Verwertung der geförderten oder anderweit beshafften Mineralien sowie weiter die Erwerbung oder Herstellung und der Betrieb aller solcher a ew welhe zur Erreichung der gewerk- schaftlichen Ziele erforderli<h sind, und endlich die Beteiligung an Unternehmen vorbeschriebener Art.

Die Gewerkschaft wird vertreten durch einen nah Bestimmung der Gewerkenversammlung aus vier bis se<8 Personen und einem vom Herzogl. Sächs. Gothaishen Staatsministerium zu ernennenden weiteren Mitgliede bestehenden Grubenvorstande.

Alle von dem Grubenvorstande für die Gewerk- schaft abgegebenen Erklärungen sind für dieselbe re<tsverbindli<, wenn fie von dem Vorsitzenden des Grubenvorstandes oder dessen Stellvertreter in Gemeinschaft mit einem zweiten Mitgliede des Vor- standes oder mit einem von dem Vorstande dazu ausdrüd>li< bevollmähtigten Beamten der Gewerk- schaft unterzeihnet sind.

Der Grubenvorstand besteht aus folgenden Personen :

1) Hilgenberg, Gustav, Kommerzienrat, Essen-

Ruhr, Vorsitzender,

2) Starke, Gustav, Bergwerksdirektor, Beienrode,

stellvertretender Vorsitzender,

3) Hoffmann, August, Bankdirektor, Essen-Ruhr, 5 Kost, Gustav, Bergrat, Hannover, 5 Get Edmund, Geheimer Regierungsrat,

otha, 6) Schwengers, Franz, Fabrikbesißer, Uerdingen, 7) Stähr, Gustav, Kaufmann, Hamburg. Gotha, den 8. März 1912. Herzogl. S. Amtsgericht. 2.

Guttstadt. [110598] In unfer C elreatlies A ift beute unter Nr. 77 die Firma Samuel Lefser Inhaber Kaufmann Samuel Lesser in Guttstadt eingetragen worden. Guttstadt, den 16. Februar 1912. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. In unser Handelsgesell|haft Grewer und Majert

[111055] andelsregister ist heute bei der offenen Buch-

tragen: s 4 ie Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge-

sellschafter Buchdruereibesitzer Heinrih Kalb zu Wetter führt das Geschäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fort.

Dem Buchdru>ereifaktor Neinhold Ku rth zu Wetter ist Prokura erteilt.

Hagen i. W., 5. März 1912.

Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. [111056]

Bei der im Handelsregister A unter Nr. 688 ver- zeichneten ofenen Handelsgesellschaft Ferdinand Heine zu Halberstadt ist folgende Eintragung am heutigen Tage bewirkt worden :

_Die Gesellschafter : Gutsbesißer Christoph Rieche, Klein Quenstedt, Gutsbesitzer Heinrih Stammer T Sargstedt, Gutsbesißer Gustav Gerlach, Aspenstedt, Gutsbesiger Christoph Ha>ke, Sargstedt, Gutsbesigzer Christian Frie, daselbst, Frau Witwe Sophie Sievers, geb. Sievers, daselbst, Frau Witwe Auguste DiceDe, geb. Ilse, Klein Quenstedt, sind ausge-

ieden.

Als perfönlih haftende Gesellschafter sind in die Gesellschaft eingetreten:

Domänenpächter Dr. Ferdinand Heine, Zilly,

Siabeloer Richard Stammer, Sargstedt, d U Reinhold Graßhoff, Klein Quenstedt, or r. 2,

Gutsbesißer Willy Ha>e, Sargstedt,

Gutsbefißer Willy Fricke, daselbst,

au Sophie Stammer, fee: Struve, Sargstedt.

ur Vertretung der Gesellschaft sind die neu ein-

getretenen Gesellschafter nicht bere<tigt.

Halberstadt, den 4. März 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Halle, Saale. [111057]

„In das Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 117 bei dem Kaliwerk Krügershall Aktiengesellschaft in Halle a. S. heute eingetragen: Dem Heinrich Schulze in Halle a. S. ist Prokura erteilt dergestalt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Proku- risten die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen befugt sein soll.

Halle a. S., den 4. März 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [111058] In das Handelsregister Abt. B ist heu'‘e bei Nr. 264 die Viophon - Theater - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Halle a. S. mit einem Stammkapital von 20 000 46 eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist die Errichtung, der Be. trieb und die Veräußerung von Biophontheatern. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Februar 1912 zunächst bis zum 1. Juli 1922 festgestellt. Geschäfts- führer ist der Kaufmann Max Mehlert in Halle a. S. Der Genehmigung sämtlicher Gesellshafter unter: liegen Verträge jeder Art, die der Geschäftsführer

abschließt. Halle a. S., den 4, März 1912. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale.

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute die Firma Adolf Müller mit dem Sitz in Halle a. S. und als deren Inhaber der Klischee- fabrikant Adolf Müller in Halle a. S. eingetragen. Halle a. S., den 7. März 1912.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 19.

Halle, Westf. Bekauntmachung. [111060 In das hiesige Handelsregister Abciluri. A if beute unter Nummer 171 die Firma F. Wilhelm Diestelkamp mit Niederlassungsort Oldeudorf bei Halle i. W. und als deren Inhaber der Zigarren- fabrikant Wilhelm Diestelkamp zu Oldendorf bei Halle i. W. eingetragen. Halle i. W., den 8. März 1912.

{111059} Nr. 2262

Königliches Amtsgericht.

Zwe> der Gewerkschaft ist die Ausbeutung der ihr |

dru>erci und Zeitungsverlag zu Wetter einge-_

Hannover. [110605] In das Vantelsregt;zcë des hiesigen Amtsgerichts ist heute folgendes Ongetragen worden :

____ In Abteilung A:

Zu Nr. 3084, Firma Lebcusmittel Versaud Saaas Nobert Becker: Die Firma ift er- oschen.

Zu Nr. 4021, Firma Hannoversche Viehuähr- mittel-Fabrik Adolf Pohly: Die Tina ge- ändert in „Pass-up“’“ Mast- und Kraftfutter- Fabrik Adolf Pohiy.

Unter Nr. 4074 die Firma Hirschberg & Neu- maun mit Siß Hannovex und als deren ersönlih haftende Gesellschafter Kaufleute Moritz Hirschberg und Adolf Neumann in Hannover. Offene Handels- gesellschaft seit 1. März 1912.

Unter Nr. 4075 die Firma Carl Schrage mit Fiederlafung Linden-Vadenstedt und a!s Inhaber Kaufmann Carl Schrage in Linden-Badenstedt.

In Abteilung B:

Zu Nr. 750, Firma Kohlen- und Kalkhandels- gesellschaft mit beschräukter Haftung : Gesatut- prokura ist erteilt dem 1) Peter Händeler, Dortkt- mund, 2) Jacob Gladbach, Hannover, 3) Heinrich

; Täpper, Hannover, 4} Wilhelm Hachmeister, Hannover, 5) Hugo Cbristian Plapbert, Hamburg.

Haunuover, den 5. März 1912.

Königliches Amtsgericht. 11.

Hannover. [110606] _ In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen worden :

In Abteilung A.

Zu Nr. 3623, Schokoladen «& Kakaohaus (Hannovera‘‘ Heinrich Sc<hwabenhausen: Die &irma ist erloschen.

Zu Nr. 1304, Firma Wolff & Möhle: Dem Carl Wolf in Hanzxover ift Prokura erteilt.

Zit Ne 3245, Firma Wedde & Meyer: Die Geselischaft ift aufgelöst. Liquidator ist Kaufmann Gustav Volger in Hannover.

ZU Nr. 3713, Firma Krückeberg & Schüßler : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gefell- schafter Friß Krü>eberg in Hannover ist alleiniger Inhaber der Firma.

Unter Nr. 4076 die Firma Carl A. Wedde mit Niederlassung Hanuover und als Inhaber Ingenieur Carl Andreas Wedde in Hannover, Elektrotechnishes Geschäft.

Unter Nr. 4077 die Firma Grün «& Co. mit Siß Lindeu und als persönlich haftende GeselU- schafter Fabrikant August Grün und Leberecht Skodo> in Hannover. ‘Offene Handelsgesellschaft seit 5. März 1912. Zur Vertretung sind die Gesellschafter nur gemeinshaftliß ermächtigt.

i In Abteilung B.

Zu Nr. 608, Firma „Hannoversche Torf- Industrie Pog geuhagen-Wunstorf, Gesellsch mit beschränkter Haftung“: Otto Franz Rusfte- meyer ist na< Beshluß der Gesellschafter vom 6. März 1912 als Geschäftsführer ausgeschieden.

Unter Nr. 744, Deutiche NRadium-Gesellschaft Hannover, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug zu Hannover. Der stellvertretende Geschäftsführer heißt nicht Zimmermann, s\onderæ Timmermavn, prakt. Arzt in Hannover.

Zu Nr. 759, die Firma Hermann Günther, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sig Hannover: Gegenstand des Unternehmens ist der Betricb des Großhandels in Farben. Das Stamur- fapital beträgt 20 000 #. Geschäftsführer ist Kauf- mann Hermann Günther in Hannover. Der Gese schaftsvertrag ist am 28. Februar 1912 abgeschloffen. Der Gesellshafter Hermann Günther hat seine Stammeinlage, indem er das von ihm zu Hannover bisher unter der Firma Hermann Günther betriebene Farbengroßhandelsgesäft in die Gesellschaft ein- gebracht, geleistet. Der Wert dieser Einlage ist abzüglih der Schulden auf 19 500 4 angenommen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft e olgen nur dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Haunover, den 7. März 1912.

Königliches Amtsgericht. 11.

Heilbronn. [111062] K. Amtsgericht Heilbroun.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen : a. Abteilung für Einzelfirmen :

Zu der Firma „Sauitätêdrogerie Heilbronn“: Loi Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts er- oschen.

Zu der Firma Carl Scheuermaun hier: Nat dem Tode des Carl Scheuermann ist das E mit Finma dur< Erbgang auf die Witwe Jul S{euermann, geb. Riedt, Enge

b. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

Zu der Firma Heilbronner Gewerbekafse A. G. hier: Das Vorstandsmitglied Adolf Lauten- \{läger hter ist ausgeschieden.

Zum Prokuristen ist der Bankkassier Hermann Winghardt hier bestellt. Derselbe ift zur Zeichnung der Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede berechtigt.

Den 7. März 1912.

Amtsrichter Kolb.

Helmstedt. [111063]

In unser Handelsregifter B ift heute bei der unter 3 verzeihneten Gewerkschaft Consolidirte Sudersche Brauukohleubergwerke in Helmstedt folgendes eingetragen :

Dem Buchhalter Friß Ohbrdorf in Helmstedt tft in der Weise Prokura erteilt, paß er berechtigt sein a die Firma in Gemeinschaft mit einem der

eiden Mitglieder der Grubenverwaltung zu zeichnen.

Helmstedt, 5. März 1912.

Herzoalihes Amtsgericht. Küchenthal.

Hersecrd. Bekanntmachung. {110608] In unser Handelsregister Abt. A_ ist unter Nr. 494 die Firma „Schuhhaus Friy Neumüller“ in Herford und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Neumüller zu Herford beute eingetragen. Herford, den 7. März 1912. Königliches Amtsgericht.

Herne. Sefanimachung. [110609]

In unfer Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 36 die Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung „Brot- fabrik Volkswohl, Gesellschaft mit beschräukter D mit dem Siye in Herue eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20./21. Februar 19/2 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung

und der Vertrieb von Brot und Ba>waren aller