1912 / 65 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111394] [111393] Herforder Disconto-Bank, Herford. 111644] Vermögen. n mern treter tat maren m Aktiva. S ggr am 31. Dezember k S i

E I C LT E Em T T E A e Berliner Gußsta l abrif ; : . [111605] Gewinn- un erlu nto pan ——— ÿlfabrik und Eisengießerei Hugo Hartung Artländer Vank Aktien-Gesellschatt, Quakenbrüex 95 ,

ait J) M Bare Kasse und Giroguthaben . .. 520 670 Aktienkapital 500 000 A L M . | n Kassakonto 99 301/80} Per Aktienkapitalkonto Aktien Unter Bezugnahme au gesellscha . Ausgabe. „ver 37. Dezember 1911. Einnahme

Effekten, Sorten, Coupons 485 836/65] Reserven 895 184 G 9 362! «„ Coupons- und Sortenkonto . . 4115 Gesel. Reservefondskonto . f 7 E Wechsel 5 462 362/53} Talonsteuerreserve 9 000 Wechselkonto 1015 290/55 Kontokorrentkonto, Kreditoren | 1 301 430 welche die Umwandlung ihrer ¿nsere früheren Bekanntmachungen fordern wir diejenigen Aktionäre, E | E ] r ———————— M A E E TEN

Darlehn gegen Sicherheit . . . .] 1370 380/32} Spar- und Depositeneinlagen (davon i ) i : orzugsaktien no L i Deltteree L laufender Rehnung . . | 5916 315/88] mit längeren Kündigungsfristen «„ Effektenkonto 719 178/200 Einlagenkonto 2 298 466 auf, ihre Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichnis Ÿ vorzunehmen beabsichtigen, hierdurch nohmals | An Zinsenkonto: M Kontokorrentkonto : Akzeptkonto 906 500 bis zum 30. Mz M | Per Vort A |S Bankverkehr 91 45576 5 451 210,05) 8 363 628|— | « Debit A 4931 458.16 " Rualfonto 4299 496 bei der C zum « März ds. Js. eiuschließlich Kontokorrentkonto. 715411 | E R A 13 542/30 Hausgrundstücke . . . #582 416,40 Kreditoren in laufender Rechnung . . | 225 937/04 Av, (debit, O 999 496" - ich ftdtonte 401.000 700 496! Set e Sommerz- uud Disconto-Bank oder Bankierkonto . 27 192 39 | Zinsenkonto: M j ah Hypotheken . . . 427 000,—| 155 416/40 orte ene Es Ch 2 170|— Bür aschaftsdebitor e E A agr Bente 199 3982 in Berlin während der bei jeder Stelle koiFe mberg «& Co, Spolitenkonto * 3977371 | Bg orrenitonts D 385,58 105 693.36 | etrennte oupons, omizile, An Gewinn- und Verlustkonto . 23 323: N i a E ‘TUe üblihen Geschäftsstunden et S ino E erkonto. . . 1834562 E Seéteinz A Ms 500 463 193 Käutionskreditoren 18 991/62 Konto der Beteiligungen 394 343 9 y von a 4 20en seit dem 5. März ds. Js. für jede Aktie in gd leidhzeitig den Betrag Verschiedene 2 231,49 83 L Effektenkonto 4 2220863 | Mobilien, Kautionseffekten u. Tonstge Beamtenunterstüßungs 1 E 89 127 60 Hypothekenkonto 6 437/42 Berliner Guß stahlf ets, den 11. März 1919. zu erlegen. Provisionskonto. P I Verschiedene E 6 258,71 120 216/54 ae en, Kautionseffekken u. Tonsfig og] Vorauserhobeneu. zurügestellte Zinsen 35 784/38 Immobilienkonto 59 994/70 : j abrik und Eisen | Hugo Hartung Aktien sel Bankierprovision N Wehseldiskontkonto.__—_——__—] 19 589/91 iven Gewinnübershuß 388 841 76 Bankgebäudekonto 170 000|— E Gilles. gesellschaft. E Gitenfonto- 1 342|— Provisionskonto: ; L | T1594 665 Do 66535 íInventarienkonto 6 400|— A ä [111156] Gehälter und Se rorrenifonto «¿20 C1113 | 2 | Deérs(tedene . . , 1227043 35 98156

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung 1911. Haben. 1/8107 016/73 M 8 107 016 | d h e mgarnspiunerei Meerane. Gt. «30 201,54 Effekten: und E Trr tai m Gewinn- und Verlustkonto þro 2 sationêverlosung unserer 4 0/ Anlcib otar Justizrat Dr. Alexander Kaß vorgenommenen Wiondl Allgemeine Unk x 4 894,15 | ai ommi!jions- D | T 2 a0 eihe wurden folgende Nummern gezogen : E E Sorten- und Devisenkonto . . 317 50

152,28 ep) ¿ |

Oas 4 M |d : # S n :

insen für Spar- und Depositeneinlagen . . | 267 963/85} Vortrag aus dem Jahre 1910 20 500/76 M i M |S : Nr. 60 66 95 112 163 173 176 205 991 9 N OUDEE S A E y s 178 677/86} Zinsen und Provisionen im An Verwaltungskosten 59 312/30) Per Zinsenkonto 81 969/33 / _ Nr. 299 326 335 359 363 404 4135 473 481 dos eg Ld A P, abzügl. div. Eingänge 1 287,58 | 46 864/70 Schrankfahmiete- und Depot-

Abschreibung auf Grunditücke und Mobilien L A Jahre 1911 e as «el A0) 930/98 Steuerr 27 053/71 Provisionskonto 64 126/53 N 20 Stück à 4 500,—. O Dee 020 029 539 561 570 697 731 Bankzebs —— TEO geb Eren o 596/55 Abschretbung auf zweifelhafte Forderungen 53 470/75 Abschreibung auf Inventar . . . 78139 , Effektenkonto L 38 584 : Die diese Nummern tragenden Ste werdes von: 0 & u Ab oe u. Grundstückskonto: | | Gewinnüberschuß 388 841/76 | « Abschreibung auf Bankgebäude . 1 791/35 Konto der Beteiligungen . 21 “p 100A E bei der Kasse der Gesellschaft in Meerane - Sepiember 1912 an Mot; reibung Ÿ 9 481/55 | rama ctttmetttmi rb S Ueberschuß 123 323/50 Immobilienertragskonto . . .. 2 342/39 : H + z Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig Abschreibung e 1730|

Z Lis Nennwert eingelöst.” reêdner Bauk in Dresden © Netngewinn 54 au

902 431/74 902 431/74 2 T AEE Leipzig, den 11. März 1912. 209 202120 A E Rückftäud Uctständig aus früherer Verlosung sind noch&: 125 A

Leipziger Credit-Vank. Mee Aktien-Gesellshafl für Vortlaud-Cemont-Fabrikation zu Groschowih bei Oppeln. i Nr. 76 = 1 Stück à 4 16 Der Vorstand. [111647} G Schlußbilanz am 314. Dezember 1911. E A 5 Nr. 287 292 311 436 734 = 5 Stück à 4 500 1e E E mange Bgnk Artien-Geselschaft 500,—. ermans. Dunker. ;

Dr. Hèlm. "Gust Bähr. tamiinieen R l A N | - Gleichzeitig machen wir bek ß ce y 6 B - p : S, r 7 (s e -- 2A : zu E, da J die 3 M fa 4 5 +

Die Dividende für 1911 wird mit 46 30,— für 500 46-Aktien und G 60,— für 1000 M Aktiva. E ) Ÿ nit nur bei unserer Kaff zibérn aus gi Le, M 21, März a. e. fälligen Coupous u Anlei V l 1

4 L An Anlagekonto : | : ; fe, sondern auch bei den Kassen der All i G R A E Hanz der Artlän 2 ten- sellfe

Aktien an unsern Kassen ausgezahlt Wert der Gesamtanlage lt. Kaufvertrag vom 17. September 1872 . 4 2 250 000,— in Feipig und der Dresduer Vank in Dresden cingelöst e S Deutschen Credit-Anstalt Aktiva. Ö Boe E Bank Aktien-Gesel schaft [111607] Vilanz am 31. Dezember 1911. Gesamte Neubauten und Neuanschaffungen zu den Selbstkosten bis R E ——— “ara ote e tmeuin ia anat tar darin _— ult. 1910 « 8323 283,53 Kammgarnuspinuerei Meeraue. «M Schulg. An Kassakonto . 49 221/96} Per Aktienkapitalkont | vitalfonto

em j «877 419,85 O Wedselkonto 196 917/89 Gesfeßliher Neservefonds.

L anem T ————

| j | | | | | | j

M S M A : M , e 07741986 : Grundstücke 260 680/10} Aktienkapital . 687 000/-— : i ÁL1 450 703,38 A [111646] U: 7 A f e 41 L 25 706/74 Obligationsanleihe 4 800 000, | Ab: Abschreibungen bis ultimo 1910 M b 216 643,33 Will elmsbau- 5 5 , E Effekten- und Konsortialkonto 89 247/9 Sveztalref : D oi 2987 davon begeben 75 000/— O 300 000,— ,„ 5 516 643,33 | 5 934 060/05 l Artiva. ) u-Aktien- Gesellschaft in Stuttgart. Bantkterdebitoren 107 677 25 Talent N E 2D 736/61 Obligationenbeleihung . , .. 96 E Hauskonto Groschowitz : | M L mm ô per 30. September 1911. Pasfiva. Fontoforrentdebitoren 1 962 941/71 Sant nDs a 6146 j Abschreibung 10 736/61 N, Su E Hausgrundstück Nr. 323 S | M 40 000,— | O a —— ebitoren 75 000 —} 7 Kontoforcentkreditoren © © © | 382 008/56 Fabrikgebäude 1. 1. 11... 599 201/95 Kreditoren, Banken 764 526 01 | abzüglich bereits gekündigter am 1. Juli zur Rückzahlung gelangender . | i Grundstücke 1 700 000|— Aktienkavi M A Devisenkont 410 , Scedkonto . L 76 599/69 31 221/30 A, | Hypothek 34 000/— N Gebäude 1 257 051/92 S tentapital 450 000|— E hade : 203/65 Depositenkonto S j [ge 221/30 abzüglih im leßten Efelktenkonto: m | : | antgebäude- u. Grundstüsfto.: 1117 097/92

| | 4 i S | Hypotheken O R B c | | i ac)s 3 47507 | M5 ¿ 2 967 425|— rx | 953 423/20 | H O ti P N | } Meserv 736: nah Abschreibun 2365 i ( Abschreibung 53 423/25] 500 000| parat E | Bestand an kauttonsfähigen Effekten 97 429/73 J S 1 260526 99 | a ér bens 103 (26/25 Mobilienkonto : ata 80 226190 Gewinn- und Verlustkonto : i Bureaugebäude, Direktions- sellshaft überge- | Wechselkonto: s N 1 Maine ct an y Abschreibung 6 302 /63| 1 254 224/36] Reingewinn E f nah Abschreibung 7 978/95 Reingewinn 54 411|— wohnhaus u. Arbeiterwohn- gangener, bei den eltand an Wechseln abzüglich 5 09/9 Bankdiskont 29 237/38 | Mobilien —TET 305 55 6 Tresorkonto: | | häuser 1. 1. 11 159 608/09 Banken verpfän- Kassakonto : 8 7571: i Zuwachs 1548/15 nah Abschreibung | 7 591/96 | 566|— deter Werte. . 300 000,— | 464 526/01 4 rei ny : | : T TATS Er S G 160 174 09 Kreditoren (sonstige)... .} 5179179 ‘Im Depot der Gesellshaft befindliche Kautionen 31 300/— , 700 Dér Yortiaub bac Avttaas 2 577 021/87 100|— Obltgationszinsen 1 665|— Wo lienkanto: : i: U 161711 T0 | B mae Aktien-Gesellschaft. 160 074/09 Kautionskreditoren 00 Vorausbezahlte Versicherungsprämie 3 160/— j Abschreibung z 18 857/891 145 886/21 Der Dividendenschein Nr. 7 ist vou E ; 7400 p | : 290 686/20 ; e E i il von heute ab mit % 50 Abschreibung 10 074/09 150 000|— Avalkreditoren 2 [7 J, Debitorenkonto : S : Dankguthaben 13 148/60 | M V - » ,— zahlbar. | 608 776/23 Ï Effekten 1 000|— ech. aumwoll- Spinnerei & Weberei Bamber Ö

Said 1,111 1130299 | e e, U E epe Bei- K lernte Forderungen einshließlich M 42 325,95 Bankguthaben | afi n l Vrtiva g F” c. 4 - enturfor . j S E Ee Ea 9900 3 | L . 5 14 731 träge zurBerufsgenossenschaft, E Saventurbeftände oie a s D P00 EISIEO Ÿ Debitoren df 66804 | : Ende Dezember 1911. Pasfiva.

S E 228 92 90 000 L Aua fe 33 000,— G 999 17916 reibung (d C b. für evtl. Ausfälle E Sa d 140 222/60 i ck75 11) Anlage in B ; j

=— V | | | 3 140 29: nlage in Bamberg: | ; : # S

Elektrishe Anlage 1. 1. 11... 91 002/29 aus Lieferungen . 60 000,— 93 000|— | „Soll, C Gewinn- und Verlustrechuung. Bas SeION Grundeigentum n M | 3 Se. A 3 600 000|—

——— En. Gebäude . , . , 220857328 [4 5) R A O E

1999/25 Buchgewinn 266 264/24 | Per Aktienkonto : E : i | T ———————— 93 001/54 welcher wie folgt zu ver- Emittierte 4550 Stück Aktien à # 600,— 3C 4 | “M |A | «j Maschinen . . . . 124793737 | L Reservefond 6 1 970 000 j 115 804/83) Gewinnvortrag am 1. Okt. 1910 1 798/56 Arbeiterwohnungen 410 598,79 | 3 867 109/44 b. Bafis a 00e

Abschreibung 23 001/54 wenden ist: O e « & » 2000,— [gemeine Unkosten, S ; A 9% 2 | L i: | 1 sten, Steuern, Gehält ; ; ; ; A Cg 31138 Gefeßliher Reservefonds | Neservefondskonto I : / : H i, SeEHagller, | Mieten und fonstige E 2 2) Anlage i _ME : : g Maschinen 1. 1. 11 n 336/20| E 100 000,— | Sb hegselben am: 31 Dezember. 1911 9: | bat R Wasserzins, Bau- A fonstige Einnahmen | 182 N de f aa Gebäude | : S . 515 000,— | Spezialreserve zur | Reservefondskonto 11 : | iren nßopramien 2c... } 25 427/28 292 47 a E 997 c s{hreibungen 25 160/59 : 2400,41 und Erneuerungs- | 9 160/52 Maschinen... , 3136357 | fonds. .. 405000

607 147 48 Werêldtin |

c | g des Bestand desfelben am 3k. Dezember 1911 E v

Abgang 2 OOBIOS Aufsichtsrats und Dividendenkonto : tingewinn 18 359/68 Arbei E

39/15 7 c | ' i ais j R ZILA | rbeiterwohnungen . 90 904,91 | 414 738/89 d. Dispositionsfonds

581 139/45 Vorstands . . . 166 264,24 | Nicht erhobene Dividende aus den Vorjahren 184 752/31 A 5 3) Neuanschaffungen im T T L S für niet, ets +4) Kassa, Wechsel und Effekten. . .| 676 998 51 e. Dispositionsfonds für

Abschreibung 81 139/45 Nesebelönto: Stutt a | | | nto : A N A gart, im November 1911.

Abschreibung von F 9/9 Diskont auf 4 566 450,28 ausstehende Forderungen, ent- | Der Vorstaud. 9) Baumwolle, Garne, Gewebe und Beamtenpenfionen 167 801,95 | 2 006 472/81

2

Mobiliar 1. 1. 11 17781 T1 213745 | sprechend deren späterer Fälligkeit Der Vo Jau A ctt etter mnertett rern | | R J j i; ». CSchäffler. a ertalien 2514 972/691 4) Unbehobene Coupons: 19 918/56 | | Kreditorenkonto: L G p DVorstehende Bilanz nebst Gewinn- G Mort ; i i : 6) Debitoren bene C : 7 S E d Den 2 o, M 154 332,77 emäß geführten Büchern übereinstimmend Bene Un haben wir geprüft und mit den ordnungs- a Guthaben bei der Kundschaft | D. Dividendencoupons 990, Modelle, Hol;schnitte 1. 1. 11 |69189/57 b. Noch nicht fällige Beträge für den Neubau « 113 868,80 Mannheim f Sen an | L: /o Schuld fchein- odeue, ¿1d L I | : 957 038 525 239/57 l - Se i : Ö F | Coupon R T 7 4SRIR ä | C C 257 038 Î Stuttgart, im Dezember 1911. H. Guthaben Lai vis 4 E Gas 7 106,66 L 18666 d 165 T 2 j S L (O7 p

5 036/69 : | : | : : 74526 36 . U bed e den Rötiven gebuhten Kautionskontos | Rheinische Treuhand-Gesellschaft Aktien-Gesellschaft. C E 1} ©) Grundeigentum und Gebäude: An __ Abschreibung 49 526/36 S Ba und Verlusikonto : Ÿ Die In der beutiain G l Dr. Pescatore. den Staat zwangsweise verkaufte | Werkzeuge und Utensilien . . | 104710/36 Nettogewinn pro 1911 82 167/44 Ür jede Aktie gegen Einlieferun E ae eriamatilung sestgeseßte Dividende von 34% ist mit 4 35 | Felder 23 706/20 Abschreibung 14 710/36 | rap pp Ind bei dem Bankhaus Ds g de videndenscheins Nr. 4 vom 9. März ab an unserer Kasse / i e e e S DOLGILIES

73 95803 6 992 179/16 | „anthaus Lortenbah «& Co. G. m. b. H. in Stuttgart zahlbar. | s) Gewinnvortrag vom Vorjahre 9260 825127

Patente 958/08 | Ser ta | Stuttgart, 8. März 1912. | || 9 Gewinn- und Verlustkonto: Nein. | Zugang ——— ck | F. von Prondzynsk i. i Der Vorstand. gewinn pro 1911 110 788/62 A 79 330: s Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern übereinstimmend befunden. C. Schäffler. (Die Arbeiterpensionskafsa besigt | | Abschreibung ___79 3299; d | Groschowit, den 31. Januar 1912. : Nl11608] i 8 462 68 jan: ein Kapital von # 222 500,— ie Borrâte 366 286/34 Siepold, gerihtliher Bücherrevisor im Landgerichtsbezirk Breslau. A Leher Vank, Lehe. Dein ais ais 2 684/07 in Papieren.) 8 462 684/07

Kasse 3 971/22 | Gewinn- und Verlustkonto 1911. LAftiva, Vilanz am 31 Dezember 1911 ——————————— a erluftkouto per Ende Dezember 1911. Haben, 3 202/80 (omr tr nre R E R R MEG L E I R R G K K) Ew. C Gn: * * i R an E E : s Pasfiva. n ° E E

19 892/89 Verluste M S hz « A E E 1) Generalunkosten, Ls b | 4 5 | | . | c - ' , Whne, Tan- | Ä : H S Kautionseffekten S DILIOA | An Anlagekonto: : z Ï C . | 284 591/19} Per Aktienkapitalkonto 2 500 0002 E 2050 780/87]} 33 Gewinnvortrag vom Vorjahre . . | 260 825/57 E S 746 087 04 on s h Sortenkont 6 801/49] , Meservefondskonto 600 000/— 3 Guortifation aus den Anlagekonti | 134 055/91 “4 Druttolbershüsse des Jahres 1911 | 2295 SOTEs

itoren | rbre de * Unkostenkonto: Ó 1 M Tan cONTo 33 75077 Spez. : N Zu ewinnvortrag vo j 96 [95 Avaldebitoren 290 686/20 Allgemeine Unkosten inkl. Steuern, Assekuranzprämien 183 784/86 0 Megentonto 840 290/19 Ae tepeervefondskonto N gs ela E 4) Gewinn- und Werlusikono O i 4 ) roc ! Es 7 ; s | [ Wechselkonto 722 999 01 Avalkonto 240 517|— Reingewinn pro 1911 |__110 788/62 |

ypotheken | 185 000|— | « Neparaturenkonto : A : | 17 500/— | Instandhaltung der Gebäude, Maschinen und Bahnanlagen 191 107/27 H S, mobilienkonto E 246 000/— Scheckkonto —_ | |

| tah 497 040/77 5 ias

A E 2 556 450/77

igene Aktien l L 2 267 D4Gl i # Stahlkammerkont | 13367 246/50 3 367 246/50 Retervekonto: | : E Mohe merkonto 40 000/— Depositenkonto | / , 9 F j; | Nobilien- u. c Le 4 784 158/07 nfolgè B ; Gewinn- und Verlustrechuung 1911. Abschreibung von F 9/9 Diskonto auf 6 566 450,28 ausstehende Forderungen, ent : Avaldebitoren Inventarkonto . . . 26 000/— Dividendenkonto 203 220|— j pro 1911 F if 2 as O ber E e Bene g nleos wed er Fividendencoupon Nr. 8 i n Et ents jowie bei der Kgl. Sauptr-

Avalverpflihtungen 92 700|—

j s

mre p sprechend deren \pâterer Fälligkeit 2 832/25 E Deb 9240 517|— Tantiemekonto 2 Ze0I- _ i ; | # Vebitoren 911 555er 5 37 281/53 | bank in Nürnberg und d A i ;

M E M | S Mee: also i 9211 555/67 Fa ents 99 000/— | Dresduer Bank Filiale Aug abi n ees ren Srunelius u. Co. in Frankfurt a. M., der - wms and az aa O e Ses Aftien M4 S Zinsenkonto: | | Kreditoren s 9 ges ales D e Filiale der Pfälzischen Bank în. Baus See A, E, Waseconto-Gefellschaft N

te c ur j O8 |— ah 395135 L c j 4 992 (22/56 | und der Ba L 5 s o S + Ge afermanun in B Pa surgdun osten 18 695 Reduzierung der Bankschuld durch die A leiden am 31. Dezember 1911 10 395/35 | Gewinn- und Verlustkonto: Die co fRa E itel elbauk A. G. in Bamberg eingelöst. A ENEE insen 124 258 bei den Banken verpfändeten Werte, 2 1% Dividende auf A 1100 E E E 4% 47 000. - | U Vortrag auf 1912 | 13 670/39 Neue Zinsscheinbögen i une Us tSrats wurden wiedergewählt.

Betriebounkosien “ra iigici 1 E er R Ly ph pag n der Gesell- 00 000) Reserve für Talonsteuer : : / : 11 652 505/32 11 652 505/32 | der s Len gleichen Stellen zur Verfügung Schuldverschreibungen stehen gegen Einreichung Minderwert a. Utensilten 2 aft ubergegangen fin e a: G Gewinn- und Verlustkonto. Gh adem tin der ordentli I erfa \ Sonderabschreibungen 369 621 Ps pee t Renun 016 s O —— ——— redit. _ | Aktienkapitals von 4 3 600 000, au eneralversammlung „om 11. März 1912 die Erhöhung des orirag au g M 4 I, neuen A den Inhaber lautenden Aktien ¿u M 1600,— it d De Loe E L L E 91 M S 7, mit den Voppelnummern 4501 bis 5000, welche

- 2 Verlust a. eigenen Aktien e t | A 120 5 S Disagio D): ; : er Vortrag aus 19 q em Zahreberträgnis für 1912 tei evn t R, n : N a. St 0: 92 208 49 E Bi Ma O 7 636/63 | Bezugsrecht Gebrauch zu Aen, beshlossen wurde, fordern wir die Aktionäre auf, von ihrem | |

E ————— E j

62 000|—

î

Restforderung an G. m. b. H. (kom- N Þ. Al t sid durch die von dritter h | N : / Auf je 18 alte Aktien ‘cke +2 i i Seite zur Veckuna ars Bankschuld 196g Ne D cio Ans 1910 1221316 M oilel „_130 461,31] 152 664/73 Su ea pl: tent 933 711147 E gt O 14 ballen ndbr Ka Beitlac aa Ag, alles HleiGberelhtigte rag dn E s überlassenen Werte)... . 4 « L | : R N 4 vi : a au ,— vom 1. c s E e— nedlt 4% Stüd- gzüdftellungen. „93 000 s Saa peo 1041 759 966 21 | f Me mobilienkonto 6 480695 Provifiondgewinn E 104 480/23 E Ct pen gra Riede 15 ab P og Bette ens M e agr lr woqgr Bew fich. ugewinn M hans Mabndinl avm | ant o MAON An | obilien- und o ï eftenkonto: 0 neymen. er Kursgew : L AD edingungen g 1980 505|54 A 772 179/37 uf Eartonten In 9923 96 | Hewinn und Zinsen. Kosten A gele en Reservekonto nigus 4 auf die neu ausgegebenen Aktien kommt nah Abzug dcr Auêgetreten aus unserem Aufsichtsrat sind: F. von Prondzynsfki. eingewinn en N ie : Dina ut Sorten 12 | Nummernverzeichnis uns Vi ober duc N Einlöfuntstellce avre mird, fi E R Se An e S E Maâlbeim a. Rhein Geprüft U a a ars geführten Handelsbüchern übereinstimmend befunden. dns und Coupons , ., in Vaerg S der Kgl. Filialbauk E Wia: der Pfälzishen Bank, Hc - .. » 1 / . - w J y c J T em Em e RE L E , rrnAn Neugewählt sind: E Sienard, Zabitivie Bücherrevisor im Landgerichtsbezirk Breslau. In d 416 605/45 416 605/45 R CEEEE und der Vayer. Disconto- «L echselbank Filiale Dr. Dubois de Luchet, Mainz, Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und VerlustreWnung ist in der ordentlichen Generalversamm- auf §0 er Generalversammlung vom 9. März 1912 wurde die sofort zablbare Dividende für in Frautfurt a. M bei d n eas Neustadt a. Haardt. lung vom 9. März cr. genehmigt, und findet die Auszahlung der Divideude von A °/\(ein Prozent) von k 45, D pro Lib i tieibe ana M M At pro Sea RUE für ge alten Aktien und | D ari bei der Directi O Lee eiu u, Ko, njec Zu rat besieht je A | 4 | / erz enen fur die jungen Alien an unsereu Kassen in Lehe, Br ¿ n sbur arp e ' 1 Sradt Dre. F oen Madai a E n der hiefigen Gesellschaftskasse, sämtliche cestemiüude, Stade und den Kassen der Haunoverschen Bauk, Dantbvee rab in der Zeit vom 19. Mün bis 3 E. Moe A0NS L Me Augs ; Rechtsanwalt Dr. J. Rosenfeld, Mannheim, stéllvertr} Vorsizendér, bet den Herren Gebr. Guttentag, Berlin W. 9, Scellingstr. 6, Setne n Filialen zur Auszahlung. j rechts einzureihen. Die eingereichten Akti zur Abstempelung wegen des ausgeübten Bezugs- / N E Girisch, Ps d,/ Haardt. | bei den Herren Gebr. Guttentag, Breslau 1. ilt wurde, hen wir bekannt, daß Herr Heinrih Sut6hof, Stade, neu in den Aussichts: at Zins ung des Bezu die Einzablung ‘für be e Ma pie A ia Lu i ¿ r i ; i f i n bar ge ; , enden neuen Akt s Neustadt a. Haardt, den :W d fe Akti slscha Groschowitz, den 9. März 1912. M dv Leber Bauk. ragung ins Santa E angschein zu erfolgen. Die Ausgabe der Aktien findet. statt, sobald dit G Guilleaume-Werke Be : Schlesis Aktien-Gesellschaft für Vovilaud.Tecens-Gabrikation zu Groschowitz bei Oppeln. : Warneke. Pundt. dur Vermittlung des. n Ee pr u Peru en Danken werden si bemühen, unseren Asionären chlesischen Gaustadt-Bamberg, den 11, M, Totgerredten die Zeichnuno zu erleichtern.

Der Vorstand. n st. s. Goneraldirektor F. von Prondzynski. Arnst. Becker Der Vorstaud. H. Semlinger, [111326]