1912 / 66 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 14 Mar 1912 18:00:01 GMT) scan diff

bauer. NRoeßler: Elektrotechnik 1; Glektrotehnisches Labora- : ' i s torium 1; Elektrotehnik 11; deégleihen für Schiffbauer; Nichfkamlliches. Svingaie M E Life ae Praibte e Worte Bei Benghasi e vorgestern ein Wftiger Kampf statt- QUr Begründung der Jnterpellation erhielt der Abg. | mann Zaremba erhtelt einen SHuß in den Untershenkel. Elektrotehnisches Laboratorium 11 und 111; Projektierúung elektrischer Z loß sih d R rändent Marcora gefunden, über dessen Verlauf folgender Bericht der „Agenzia Schiffer ( Zentr.) das Wort, dessen Rede morgen mitgeteilt | In Hamborn wurden gestern nahmittag vier ersonen ver- Anlagen. Roeßler und Roth: Berechnung und Entwurf elek- Deutsches Rei é. { d As A en Worten des Ministers an. 3 i i Stefani“ vorliegt: werden wird. : j haftet, weil sie auf vereinzelt reitende Patrouillen geschossen trisher Maschinen. Schulze - Pillot: Maschinenelemente; Berli Ÿ je in tor N Miller gab im Senat gleiche Erklärungen Gegen 84 Uhr Morgens trafen Meldungen ein, daß zwei Oasen Sl hatten, und eine Person, weil sie aus einem Fenster auf eincn vorüber- Maschinenelemente für Abt. 1V; Kraft- und Arbeitsmashinen mit Preußen. Berlin, 14. Mät g. wie in der Kammer ab, die auch hier andauernden, lebhaften im Nordwesten von Fojat vom Feind stark besetzt seien. Der Genera! (Schluß des Blattes.) feenden Polizeikomimissar mit etnem Eisenstücke geworfen hatte. Krawalle Kreiselrädern ; Kraftanlagen und Energieverteilung für Abteilung 111; Am 192. d. M. ist der Präsident der Königlichen Ober- | Beifall hervorriefen. Ameglio erhielt darauf den Befehl, die Oasen anzugreifen und zu be- Z E ; : haben gestern nahmittag und abend in Hamborn nicht statt efunden. Kraftanlagen und Energieverteilung für Abt. 11, Cifenbahnmaschinen- zolldirektion, Geheimer Oberfinanzrat Behrend in Königsber Die „Agenzia Stefani“ teilt mit, daß die Meldungen seßen. Mit der Durchführung dieser Aufgabe wurde eine Kolonne Auf der Tagesordnung für die heutige (36,) Sißung | Nur in Bruckhausen fand ein unbedeutender Zusammenstoß mit der bauer und Clektrotehniker. Wagener: Wärmemechanik; Maschinen- i. Pr. gestorben Friedrich Karl Gottlieb Ernst B “i cs italienische Kriegsschiffe befänden sich im Aegäischen Meer, betraut, die aus sieben Bataillonen Infanterie, drei Batterien Ge- | des Hauses der Abgeordneten, welcher der Minister für | Polizei statt; die Ruhe wurde sofort wiederhergestellt. Die Polizei- E “wi ‘für Ae caftmascinen; Ste D Ee Sn 31 Juli 1851 in Kenzlin im “Kreise a een ag falsch seien. h birgs- und zwei Batterien Feldgeshügen gebildet war. Diese Truppen Hl und Gewerbe Dr. Sydow beiwohnte, stand zunächst E dr O E A as fene apa : 4 . : i . : : l . S es Feindes kühn vor, inde ie erste B j ibr - | dag Heute vormitiag zwei Bataillone Infanterie und zwe Kapitel aus der angewandten Wärmelehre. Grix: Elektrische | Nachdem er im Jahre 1880 zum Gerichtsassessor ernannt Türkei. ags “fcindlihen Stellen in ‘der Richtung von Süden Ten ges S iur 008 0 MRURAIA F E um A Schwadronen Kürassiere in den Kreis RNecklinghausen

Bahnen; Berechnung elektrischer Leitungsnege. Noth: Elektro- | worden war, trat ‘er bei der Verwaltung der Zölle und Das Kriegsministeriuum macht laut Meldung des „W.T. B.“ Norden umflammerten. Es gelang ihnen, die großen Massen der 1908 in der vom Herrenhause abgeänderten Fassung. Mebl ner Westen mer egiment Prinz rerid Mes

tehnische Meßkunde für Elektrotechniker. indirekten Steuern ein, in der er 1883 zum Oberzclinsvelnt bekannt, daß nach einer Mitteilung des Komm anbanien der Araber und Türken in die Flucht zu werfen, worauf sie die Fliehenden Der Entwurf stellt die Verpflichtungen auf, welche die Ge- gewehrkompagnie nah Dortmund

Abteilung IV: Sghiff- und Schiffsmaschinenbau. und 1887 zum Regierungsrat ernannt wurde. Jm Jahre Dardanellen Dampfer und Segelsch : j mit dem Bajonett bis über die beiden Oasen hinaus, die das Ziel meinden für den Fall, daß die zuständi e Behörde zur Nacheicht e in i : : N : . | 1897 wurde er zum Oberregierun | D pfer und Segelschiffe vom gestrigen Tage des A s bildeten, verfolgten. Bet d durhgreifenden Akti 4 x en Fall, daß die zuständig JCHorDEe zu ung | Aus dem Wurmrevier wird dem ,W. T. B. gemeldet: In öttinger: Entwerfen von Schiffsturbinen; Kraftanlagen für zum Gebeine, N nanerre8 UnD Beo t 8 ab die Meerenge, auch die für die Durchfahrt freie Linie, Ste He Sufanterie u bas Sie Sal S er öffentlihe Eichtage außerhalb der zuständigen Amtsstelle an- | einer gestern von ungefähr tausend Personen besuchten Versamm-

Stif, Schiffsturbinen und Propeller : Entwerfen von Propellern; | Wt, 2 ! nur dann passi è i Bt: italieni j dnet i b Srsuchen des | I des Gewerk { ist li B bei t ; l 1 Z er; : i ; 9 passteren dürfen, sie von Lotsen. geführt unterstüßt; außerdem nahmen italienishe Kavallerie und die ordnet, zu erfüllen haben. Sie haben u. a. auf Ersu Jen des | Tung des ewertvereins hristliher Bergarbeiter in Lasthebemaschinen für Abt. IV. Lienau: Praktisher Schiffbau; ra aoera gtpert. R er E wyrde er zUm ] werden. Segelschiffe müssen geschleppt werden Tan die italienische Abteilunz arabischer vallede da dem Kampfe teil. Die | Eichbeamten das nötige Fuhrwerk von und nach der nächsten | Alsd orf wurde eine Entschli eßung gefaßt (der au die anwesenden Praktischer Schiffbau 11; Statik der Schiffbaukonstruktionen. Meng : | Präsidenten der Oberzolldirektion daselbst und am 22. November Durchfahrt wegen drohender Gefahr untersagt. Verluste des Feindes waren aufßerordentlih groß; allein in der Oase | Ladestelle der Eisenbahn h0e Kleinbahn gegen Vergütung bereit- | fozialdemokratishen Bergarbeiter zusiimmten), in der entschieden ver- Schiffsdampfmaschinen ; Entwerfen von Schiffsdampfmaschinen; Ent: | 1909 zum e d Oberfinanzrat ernannt. Jn allen ihm j e fanden die Italiener über 400 Tote, von diesen 91 auf einem einzigen | zustellen j O grteilt wird, daß die Bergleute im Ruhrrevier sih dur sozialdemokratische werfen von Schiffshilfsmaschinen ; Schiffsverbrennungsmotoren ; Ent- anvertraut gewesenen Stellungen hat der Entschlafene mit un- Rumänien Haufen; alle waren mit den Bajonetten getötet worden. Zahlreiche Das Herrenl s hat diese Bestimmung dahin geändert, | Berbeßungen in den Streik treiben ließen und dur das Vorgehen der werfen von Schifföverbrennung8motoren. Schütte: Zeichnen von ermüdlicher Berufsfreudigkeit und vielem Erfolg gewirki und ; i andere Leichen lagen noch im Umkreise der eroberten Oase. Außerdem daß dis Gemei “vin Gui Bestehen einer L Fortse 9 bés Siber der R im Ruhrgebiet nit allein der Sache der Schiffslinien; Entwerfen von Shiffslinien; Schiffstheorie 1; Ent- sich dadur reiche Anerkennung gesichert. Sein Tod ist ein Die Abgeordnetenkammer hat laut Meldung des waren sehr viele Tote und Verwundete auf dem Rüdzuge vom Reis Gemein en „bei Beste s zur Fo N bung 2 Bergarbeiter, fondern auh der gesamten Arbeiterbewegung geschadet mate e iffen nebst Cinrichtungen 1; desgl. für Schiffs: shmerzlicher Verlust für die Zollverwaltung. Sein Andenken | „W. T. B.“ ‘einen Geseßentwurf angenommen, dur den ein Feinde fortges{haft worden. Der Gesamtverlust des Feindes beträgt | Neise geeigneten Eisenbahn- oder ampfschiffahrtverbindung bis | wird. Die öffentliche Meinung werde dur den Vertragsbruh der maschinenbauer; Entwerfen von Schiffen nebs Einrichtungen Il; wird in hohen Ehren bleiben. * Verkauf von geistlihen Gütern an Bauern u günstige : ficher mehr als 1000 Mann ; die Zahl der Verwundeten ist noch viel | Wur nächsten Ladestelle oder von einer solchen“ das nöôötige Ausständigeu gegen die berechtigten Forderungen der Bergarbeiter ein- Sciffstheorie; Abriß aus der Theorie des Schiffbaues (für Abt. IT). : Bedingungen gestattet wird. Di A d Ée gUnslgen : größer. Um 2 Uhr war der Kampf beendet. Die Kavallerie sezte | Fuhrwerk bereitstellen müssen. Die Gemeinden sollen dafür die | genommen. Die Versammlung \prach \{chließlich der Leitung des Eichhorn: Konstruktion der Kriegsschiffe: CEntwerfen von Kriegs- lebhaften Beifall “f ae e Annahme des Gesetzes rief die Verfolgung des Feindes bis in die Naht fort. Die Italiener ortsübliche Vergütung zu beanspruchen haben. Im Streitfall | christlihen Gewerkvereins der Bergarbeiter ihr Vertrauen aus. schiffen, 3. Jahreskurs. Schmidt: Einrichtung der Kriegs\chife : B i \ hatten 29 Tote, darunter drei Offiziere, und 62 Verwundete, darunter | wird die Höhe der Vergütung von der Kommunalaufsichts- Pn einer am 12. d. M. stattgehabten Besprechung von EGntwerfen von Einzelheiten der Kriegsschiffe. Bulgarien. / sieben Offiziere. Vom Feinde hatten über 6000 Mann und etwas behörde festgesest. Arbeiteraus\chußmitgliedern mit dem Vorsißenden der

Abteilung V: Chemie. Oefterreih-Ungarn. Die Professoren Gheorgow und Miletitsch sind, wie Artillerie am Gefeht teilgenommen. Abg. Bârecke (kons.): Das Meisgefes über den Eichzwang | feniglihen Bergwerfksinspektion in Saarbrütcken erklärte e

¿ i L C ; ire: ; leßterer, wie „W. T. B.* erfährt, unter anderem folgendes: Die

i S L i N : ; : : j E M [l am 1. April in Kraft treten. eht vor allem die Nat- : ; 3; ' : Ruff: Anorganisch.hemishe Technologie 1, jährlich weselnd Das österreihishe Abgeordnetenhaus hat gestern | „W. T. B.“ meldet, vorgestern als Abgeordnete der Der ägyptische Ministerrat hat nach einer Meldung | so f / : Lis Ee Löhne haben steigende Richtung, sie stehen höher als im Jahre 1908, mit Anorganisch - chemishe Technologie 11; A is - chemi die Debatte über die Anträge des Teuerun 8aus z i y isati S i 0 des „W. T. B.“ einen Bewässerungsplan für Unter- | eiGung vor, Um die Durchführung dieser Maßregel zu er- dem bisher höchsten Stand. Die Belegschaft k. d echnen, ganis - chemish chnolog norganisch - chemische D g gsauss\ chusses mazedonischen Organisation nah St. Petersburg ab- ägypten gutgeheißen, wodur der Anbau von 399 000 Hektar | leihtern, is dieser Entwurf vorgelegt worden. Im Herren- daß ie emt ers t an Ber. aan genen,

Technologie 111 (Technische Glektrohemie); Chem. Colloquium (un- | beendet. Angenommen wurde laut Meldung des „W. D. B.“ | gereist, um die bedauernswerte Lage der Christen in der R/x ; z ; * 1 z haus hat § 3 ine lebhaft ört - entgeltlih);, Vetta M anorganisch - hemischen Laboratorium; | ein Antrag, in dem die Regierung aufgefordert wird, solange | Türkei darzulegen und die Btlederquinabias a bei der F Fläche während der A E Zahre L A e gerufen, der die Mitwirkung 0 eridnbe bel bee Mae ar eaen ps e Tee leMnehimen werden. erin n Eettro-hemisen Laboratorium. Wohl: Organishe | kein Kartellgeseß bestehe, die Kartelle mittels administrativer | Revaler Zusammenkunft festgeseßten Reformmaßnahmen zu | und der einen Gesamfkostenaufwand von 2500 000 Pfun regelt. Den fleineren Gemeinden erwahsen durch dieses Geseg er- 1evrdR E Vierbei "e ‘Wünsgte Les ÑDheiter “Toweit wie aas

Grxperimentalchemie 11 ; Organisch-chemishe Technologie I, jährli ; ini toianoltt j ; ; , Sterling erfordert. Der erste Spatenstich für dieses Werk wird iche Las R ; der weselnd mit Organish-chemische Tehnologie 11 ; Raa N cin egen Mee billigen Dreispolitik anzuhalten, ebenso | verlangen. , Die beiden Abgeordneten begeben sich außerdem ; an D Mie bei Mia f Gegenwart Ae Futcheners der E ae r E t, t E Den bei berücksihtigt werden. Er erkenne an, daß die Saarbergleute voll und eizstoffen und Gasanalyse; Praktikum im organis - chemishen | ein Antrag, die egterung möge ihre bisherige Tätigkeit „fort- auh nach London, Paris und anderen Hauptstädten. i: Minist r und auter hervorragender Personen elan wérden Ab D: Pont “(Rente h antrat bie Boola R 0 anz ihre Pflicht erfüllen, und er sei bestrebt, ibnen gerecht zu werden. aboratorium; Praktikum im Laboratorium für landwirtschaftlidhe seßen, um das Petroleum in einer angemessenen niedrigen Preis- i ] / E L i sonderen Kommiffion (Di pw isen, und bittet die Regler d bei E Für ven 1. des nächsten Monats sei die Einführung der Familien- Gewerbe. von Wolff: Geologie; Entstehung der Mineralien | lage zu erhalten! Die übrigen Anträge wurden teils abge- Awmierika. Uebernahme namentli die älteren Beamten zu berücksichtigen ul aug aesehen. „In den nächsten Tagen soll hierüber der Arbeiter- und Gesteine; ¡Mineralogisch - geologishe Uebungen 1 und IT; } lehnt, teils an den Ausschuß zurückverwiesen. Das Haus trat In einer K a Mil Mitart L : F Aba. Dr. Schrock (freikons.): Die Leidtragenden i, diesem aus\chuß noch gehört werden. Gestern „abend fand in Merlen- Praftikum im Mineralogish-geologishen Institut. Krü er: Physi- | sodann in die erste Lesung der Wehrvorlage ein. n einer Konferenz mi M ifgliedern des Senat s- j Koloniales, Entwurf sind die Städte, die bisher ein eigenes Eichamt hatten. In | dah, wie aus St. Avold gemeldet wird, eine von mehr als kalishe Chemie I und Il; Kieines physikalish-chemishes Praktikum 1 N aus\husses für die auswärtigen Beziehungen wies | N Meliiireusen B v Ub R staatliche Eibümter i etblet zweitausend Personen besuchte Bergarbeiterversammlung statt, in und 11; Großes physikalish-chemishes Praktikum. lato: Quali- Großbritannien und Frlaud. der Präsident Ta f t darauf hin, daß die Neutralität in den i : E ; ; Leidtragende find an Aa eircileape in dielèn Städten der auch der Ausstand für die beiden anderen Shächte der Saa r- tative chemishe Analyse. Glimm: Gerichtliche C emie; Techno- Jm Unterhause tellte gestern der Abgeordnete Cyapple | Gesehen der Vereinigten Staaten ungenügend berücksichtigt sei, Die Forshungêreise der Deutschen Kolonialgesellschaft denen dur den Verkehr mit den manhmal enffernten Behörden | 1nd Moselbergwerksgesellschaft beschlossen wurde. Am Dfitologte; Vratitum im organisden Laboratorium far Ute ce | die Anfrage, ob das Auswärlige Amt irgen eine Mcltoue | und sagte, wie M, T Bes gerngunsengend, berüctchtigt sei, P favbcte miteffamezanee Statt, ebel Hi der Boden bebaut, | Sfnlerigfelen etten, "Es wied Ausgafe de Kowno ir | Aamifay bi tee Begnctaletnu qut flent Le Dec T ge; rattitum im organischen Laboratorium für Untersuchung habe über die Sri die Frankrei für hie Grz ein werde, den Frieden mit Mexiko zu bewahren, wenn nicht ; ; Y z inauf bis in Hz : | fich eingehend damit zu befassen, wie diesen kleinen Gemeinden die | Wit der Direktion der CeN Ia, n Ver JEXEnS De T der Nahrungs- und Genußmittel un ¡run ie; ikro- | ¿ave Uber die Shritte, die Frankreich für die Erklärung des Oa L mae S A R ) die Felder reihen an den Berghängen hinauf bis in Höhen von | [@ elngeh A Me : oed: zum Juli eine zehnprozentige Lohnerhöhung in Aussicht gestellt wurde. fEovisibe Untersu E, ind Gi ao Protektorats in Marokko tun werde, und ob der Sultan S s Nahvegeln ergreife. Durch die Konferenz | 1700 m, und ringsum in den Talsenken liegen die einzelnen Gehöfte Bsaerundeu D ert ua OEO O S bér: Ueber, 1: Dis Berri Lertacgia aber 15 0% sofort es Va dies nit Gâärungsgewerbe. FJellinek: Angewantte physikalishe Chemie 1 | Unter dem deutsh-französishen Abkommen das Recht habe, ein | ist bekannt geworden, daß Madero die Vereinigten Staaten er- verstreut. Die Leute von Bana wohnen nit in ges{lossenen Ort- Ff M 2 N r N A bts L Ron NURMEN DeE Ueber bewilligt wurde, beshlofsen sie, weiterzustreiken. Die bes{lossene Aus- Und E Protektorat anzunehmen oder abzulehnen. sucht hat, die Verladung von Waffen nah Mexiko auf dem schaften wie die Waldlandneger, sondern „nah der Weife des Gras- | wet]ung der Borîage an die Gemein ekomm sion zu. dehnung des Streiks auf die beiden anderen Schälhte der Gesellschaft : / l i Wie „W. T. B.* berichtet, erwiderte der arlamentäunterer Wege über Juarez, das jeßt von den Rebellen gehalten wird, lands hat jeder Mann si „fein Gehöft, das aus dem größeren Hierauf nimmt der Minister für Handel und (Gewerbe ist noch nit in Kraft getreten. Heute morgen ist auf den beiden Abteil VI: All W v tet, P entsöunter}ekretär i H 2 = H z 5 eilung VI: gemeine issenshaften. Acland: wie es heiße, sei der französishe Gesandte in Tanger auf | zu verhindern. Männerhaus und mehreren kleineren Weiberhäusern besteht, einzeln Dr. Sydow das Wort, dessen Rede morgen im Wortlaut Schächten noch alles ruhig, dagegen \treiken auf der Grube Merlen- Lorenz: Einführung in die Mechanik ; Ausgewählte Kapitel aus | dem Wege nah Fes, um mit dem Sultan über einen Vertrag zu ver- Der Senatsaus\huß für die auswärtigen Beziehungen hat und abgesondert von den anderen gebaut. Alle Häuser zeigen wiedergegeben werden wird. bah von 2300 Bergleuten 2000.

der Mechanik. Luckwaldt: Neuere Geschichte Englands; Historische handeln. Er könne nicht sagen, welches die genaue Umgrenzung diefes | eine Resolution entworfen, durch die der Präsident ermächtigt Wände Hel dr aa 0 E A Ug ndenea (Schluß des Blattes.) B 3 A llee, nut E Ln S Oed. L

Uebungen. von Mangoldt: Höhere Mathematik 11: Einführung | Vertrages sein werde Bezüglich der letzten Anfrage könne er Chay Waff iti j i E A M ALE, M L . \ ge Tonne er Chapple | werden soll, der Ausfuhr von Waffen und Munition nach irgend j 3 8 j h : D E s ; ; : S Gilli Dohere S e Gel. E vi Îe Sin tretenden), diese Fra bet eUtch-französishen Abkommens hinweisen, der einem amerikanischen Lande, in dem innere Unruhen bestehen, e A R A z e r e e u E E F G b Les S, 2 S E öhere Mathematik 1 (mit Uebungen); Unendliche Reihen. Thieß: X ; f - x «C gu Neuern. Der Senat hat die Resolution einslimmig an- gebraht. Einzelne der Häuser find winzig klein; es gibt \olhe von ¿ i Unter ihnen befindet sich der Morgensternshacht, der fi Boltewl a Uebungen (unentgeltli) ; Besprechung felbständiger Im weiteren Verlaufe der S1pung j erklärte der Sltaats- ] genommen. nur 2 m im Geviert, die Tür darin ist dann ctwa 1 m hoch und Nr. 11 des , Zentralblatts für das Deutsche Reih“, ablehnend verhält. Der Bergarbeiterverband hat nun- sekretär des Jnnern Me enna, daß die Regierung ohne ein Afien s m breit. Bei allen Häusern ist das Dah hoch und spiß, pyra- | berausgegeben im Reichsamt des Innern, vom 8. März, hat folgenden mehr das Königliche Bergamt in Freiberg um Ver-

volkswirtschaftliher Arbeiten mit Fortgeschrittenen unentgeltlich); : : i: j : Praktishe Nationalökonomie, I1. Teil L en Soil Geseß nicht die Macht habe, den Kohleuexport zu verhindern miden- bis kegelförmtg. ringsum weit vorspringend, mit annäherad | Inhalt : 1) Konfulatwesen: Bestellung; E equaturerteilung. 2) All- mittlung zwishen den Arbeitern und den Werken ersucht.

politik; Deutshe Schiffahrt und Sciffahrtspolitik; Zeitungs- | oder ihm vorzubeugên. Die Frage eines solchen Gesetzes sei Wie das „Reutershe Bureau“ erfährt, hat die in London kreisförmiger Grundfläche, gedeckt mit {weren Grasmassen. Wie gemeine Verwaltungssachen: Verbot der ferneren Verbreitung der in | Dag Bergamt hat \sch zu der Vermittlung beteit wesen. Zenneck: Experimentalphysik 11; Kleines fali von der Regierung sorgsam erwogen worden, aber sie i : große Pilze nehmen ih solhe Häuser manchmal aus unter den | Wien erscheinenden Druschrift „Pshütt! Karikaturen“. 3) Bank- | -rk(ärt. Di Vermittlungsversuhe werden im Laufe dieser Woche f 5 rp physfi ; physika isches g g sorgsam gen worden, aber sie sei zu | tagende Konferenz der englis chen, deutschen, amerika riesigen, lihtgrünen Blättern der Mehlbananen dic in Fine Hainen | wesen: Status der deutshen Notenbanken Ende Februar 1912 ch ftattfinden. Am Sonttice finbea wiederum Bergarbeiterversautnilünan

; ; S ï F z T “41 ; ; “Cc! : 1 oie bon Nord-Ofl West E ropn "ola un: dem Schlusse gelommes., [9a die gegenwörtige Lage durch eine nigen und französischen Banken ihre Sigungen beendet jedes Gehöft umgeben. Die Leute sind fleißige Aerbauer; außer | 4) Zoll- und Steuerwesen : Veränderungen in dem Stande und den | statt, die sih mit der neu geschaffenen Lage befassen werden. Es führung in das physikalische Praktikum; Theoretische Er Mag solche Maßregel {ht twzenilich 4zebesert"iverden fönnte. und beschlossen, für die dringendsten Bedürfnisse der Republik der Meblbanane, die in Kamerun überall „Plante“ genannt | Befugnissen der Zoll- und Steuerstellen; Aenderungen und Er- kommen etwa 23 000 Bergleute in beiden Revieren in Frage. zur Experimentalphysik ; Photographie und photogravbif e Repro- f Rußland. n 'Sthvebe 2 Tfes Frage “Nen gen S T in wird, A sie a allem Stone N E und p Pon A Beile biet 9) Polizeiwesen : Ausweisung von Aus- Die Sin ger-Nähmas chinenfabrik in Witt Bange hat, i ; Veb t - i Í T # A : _ cVe Zl , le Nepublil dur 1e Viac)le an- müssen sie den Boden in mübsamem Hadckbau urbar machen. ern a e L gevier. wie „W. T. B.* beri tet, gestern ihre sämtlihen Arbeiter und durtionsverfahren cqungen in Photographie- un eproduktions Das Eisenbahnministerium hat den Ministerrat, wie erkannt sein wird. Als erstes muß das über mannshohe Gras entfernt werden, Arbeiterinnen E L Betroffen sind etwa 1400 Personen.

verfahren; Arbeiten im photographischen Laboratorinm des physika- ¿ m; E OLY: MREL : , i - | lien Insti Ep p au Deutsche O „W. T. B.“ meldet, um Bewilligung von 25 Millionen Nubel Nach chinesischen Berichten aus Kansu hat der General was durh Abbrennen geschieht, und zu Beginn der Trokenzeit Die Ursache der Aus\perrung ist ein Ausstand der Formerabteilung.

tuts, für Fortgeschrittene. : : i a H À des 19. Jahrhunderts (Fortsezun Besprehung ausgewählter | zum Erwerb rollenden Materials auf der Amurbahn ersucht. Schengyun an der Spiße der Kaiserlichen Armee der Provinz brennt das Land ringsumher. Die ganze Luft ist dann von Nauch Nach einem Telegramm des „W. T. B.* aus Prag verhalten

Dichtungen (unentgeltlih). Petruschky: Ausgewählte Kapitel d Außerdem ist die Bestellung von 200 Lokomotiven für 1912 | Kansu, di aus 10000 9 Ff Tr s und Dunít erfüllt, keine Ferne ist zu sehen, und zu Zeiten wandert Statistik und Volkswirtschaft. sich die Bergwerksbesißzer im nördlihen Braunkoblen- chtungen ( geltlih). P [d y sg pitel der s \ f Kansu, die aus 10000 Mann wohlbewaffneter Truppen besteht, der Reisende förmlih durch Feuer. Schwarze Flächen dehnen ih tevier ben delauaten Forderungen der Bergarbeiter gegenüber ab-

eaten L ‘Eberbercht Mle besondere Belege). Ae talien eine L 2e Regierungstruppen zerstreut und marschiert aus, von einem Saum roter, züngelnder Flammen begrenzt, und {on Zur Arbeiterbewegun g. lehnend, doch dauern die erhandlungen fort. Vertrauensmänner der Großindustrie. Wex: Einführung in die Nechtskunde und 9 E D E ‘L O Bun u S Lichlung der Kalganeisenbahn. le Kansugilde von weitem hört man das Knattern des Feuers, das rasch in dem Die Landschaftsgärtner in Groß Berlin sind in eine Bergarbeiterschaft sollen am 17. d. M. über das weitere Verhalten das Gerichtswesen; Post- und Telegraphenrecht. von Auf den König „Viktor Emanuel ist heute ein Re- | sandte eine Botschaft an Schengyun, in der sie die gegenwärtige gelben Gras weiterfrißt. Führt der Weg an solchen brennenden Lohnbewegung eingetreten und haben, der „Vos. Ztg.“ zufolge, den | der Arbeiter entscheiden.

Brunn: Himmelsmechanik 1 (Bewegung der Schwerpunkte). | Vvolverattentat verübt worden. SOIe D, D. B meldet, } Lage auseinandersezt und ihm rät, niht weiter na Peking | Stellen vorbet, so geht man förmlich in Nauchwolken ; die Flammen | Arbeitgebern Forderungen unterbreitet, die auf kürzere Arbeitszeit und Als Einleitung zu den gemeins{aftlihen Beratungen bielt gestern Pröll: Anleitung zur Behandlung mechanischer Aufgaben; Grund- | wurden auf den König, als er fich früh Morgens mit der vorzurüccken. Die Kaiserlichen Garden erhielten die Meldung, sind manhmal mannshoch, das Knattern übertönt jedes Gespräch, und | höhere Löhne hinzielen. Da diese schon im vorigen Jahre auf- in London der Verband der englishen Bergarbeiter eine zige der Mechanik (Elementarmechanik) für Abteilung 111, 1. Halb, | Königin zu einer Seelenmesse für den König Humbert nah dem | daß Schengyun gekommen sei, den Kaiser wieder einzuseßen. riesige Hive strômt aus. Ganze Scharen großer Naubvögel {weben gebefsert worden sind, haben die Arbeitgeber diese unerwarteten neuen | Stßung ab und gab am Sghlufse die Erklärung ab, daß der Verband ja

r für zu Ostern Eintretende; Besondere Probleme der Flugtechnik. | Pantheon begab, in der Nähe der Kirche Santa Maria in der | Yuanschikai hat Schengyun Gesandte entgegengeschickt und über dem Brand und stoßen ab und zu hinunter, um si eine Forderungen abgelehnt, sodaß es voraussihtlih zu einem Ausstand es einmütig bedauere, daß die Bergwerksbesiger keine Neigung gezeigt [ P gte Panth Gn h tir i | ) d | gegengeschidck Eidecbse, eine Schlange oder sonst ein kleines Getier zu holen. kommen wird. bâtten, die von den Arbeitern beanspru@ten Lohnsäße in Erwägung

van der Bergen: Russishe Sprache I, Il und Ill: Steno raphie 1 | Via Lata bei dem Corso Umberto drei NRevolverschüsse abge- | hofft, mit ihm zu einem Einverständnis zu gelangen. , s t i i ¿ / i Ie TUC)Ie L „STI (Verkehrs\crift) (System Gabelsberger); Stenographie T1 (Medeschrift) geben. Während die Majestäten unverleßt bien, tbe dèr M Q Ls F a i Rb ie et bte W sel frift aiser R du ate L B U ‘e “Rog CLIET D orimgn goier (al. | M jieben. Der Eg d O dae: unt in i E E E Did (System Gabelsberger). Reimann: Englische Sprache 1 (für An- Kommandeur der den Wagen des Königs begleitenden Kürassiere Afrika Eingeborenen trei en eine regelrechte ed) el rt\chaf zwi chen : L ur } Nr. 69 d. Bl.) wird dem „W. T. B.“ aus Dortm und gemeldet: | aufnahme der Arbeit anzuraten, bevor nit ein Mindestlohn für die fänger); Englische Sprache 11 (für Vorgeschrittene). Stenßtler: Mai ra 0A & ( O Schüsse | Wei R . und Brache. Da sie Düngen nicht kennen, müssen sie von Zeit zu | Das Oberbergamt gibt bekannt : Bei der gestrigen Srübhschicht follten Verschiedenen Gattungen der E mj m Arbeitenden bewilligt werde. Französische Sprache. Loh ße: Erste Hilfe bei Unglücksfällen (unent. | Major Lang, dur N E lse verwundet. Der Die gestern gemeldeten Unruhen in Marrake\ch sind Zeit den Boden ruhen lassen, damit er si erholt. Das starke Gras | einfabren unter „Tage 246016 Mann. Es find eingefahren | Der Verband sei aber willens, in Verhandlungen mit den Gruben- j König und die Königin seßten die Fahrt nach indn Vat La : d ; shießt dann sofort hervor und bedeckt {nell die ganze &Släâhe; nur | 75 325 Mann; mithin find ausftändig 170691. Ueber Tage follten besißern der verschiedenen Bezirke einzutreten, um eine Beilegung aller geltlih). : nach einer Depesche des „W. T. B.“ allem Anschein nach auf ; ; i : ; n R; tritt ; ; ; Sb ; 2 dem Zantheon ori, wo der Könic dem Unter- rv Maar G C D ao Mrahlae 5 durch Abbrennen können die Leute es beseitigen, wenn sie nah | anfahren 65 135. Es sind angefahren 47 876 Mann; mithin find | strittigen Punkte sobald als mögli zu erzielen. Die Konferen z Danzig-Langfuhr, den 8. März 1912 ) ' g è infolge der Muludfeier tretene r : d N “i : f: : 10 L ¿lg-rangsuHr, - U ° richtsminister eine Schilderung des Anschlags gab. Major Lang E O ge der Piulud feier elngelretene religiöse Erregung Cr mehreren Jahren wieder Felder anlegen wollen. Btelleicht haben sie ausständig 17259 Mann. In der gestern in Essen abge- zwischen den Bergwerksbesitzern und den Koblenarbe itern Der Rektor. der vom Pferde gesunken war, wurde in einem Krankenwagen Bevölkerung zurückzuführen. Jhren Höhepunkt erreichte die | au eine dumpfe Ahnung von der düngenden Wirkung der Asche. In | haltenen Vorstandssitzung des Zehenverbandes fand nah | ist auf heute vertagt worden. Eine amtlihe Bekanntmachung agener. his z A8 ; & . Que Erregung am vergangenen Sonnabend, wo drei französische der Tiefe, in den Tälern und auf der welligen Ebene ist übrigens das | einem eingehenden Vortrage des Bergrats NRandebrock eine | von gestern besagt: Die allgemeine Besprehung der Lage wurde beute nah dem Sankt Jakobskrankenhaus gebracht. Als der König P e i fe: 4 O i i l L ) Don ge E 6 in : nd die Köni in nah d M # d 8 P Lz tb li ß / Kaufleute und späterhin zwet französische Journalisten von der meiste Land beadckert, nur wenig liegt brach; an den oft steilen Höhen allgemein é. A us\prache über dite Lage statt. Es fortgesetzt “und die Konferenz fodann vertagt, um den Vertretern E E g a L ONN Ie edt IPRON rhn E eingeborenen Bevölkerung umringt und tätlich angegriffen wurden. liegen die Felder mehr vereinzelt zwischen dem Brachland, doch sieht | wurde der Schuß der Arbeitswilligen allgemein als unzureihend | Gelegenheit zu geben, gewisse Anregungen, die vom Premierminister wurden sie von der Menge, die sich inzwischen auf dem Play Truppen erlösten sie aus ihrer kritischen Lage. Der schweizerische | man auch hier oft noch unter dem Gras die alten Ackerfurchen. bezeichnet. Die Leitung des Gewerkvereins cristliher | Asquith gegeben wurden, in Erwägung zu ziehen. vor dem Pantheon angesammelt hatte, begeistert begrüßt. izei- | Staatsangehörigeund französische ShußgenosseKun§ wurde in der | Bergarbeiter erläßt folgende Erklärung: „Es zeigt ih In Paris hielt „W. T. B.“ zufolge gestern abend der Verband Bef t Der Verbrecher wurde verhaftet und gab auf dem Polizei | Ls a Î JUBg A au .: immer deutliher, daß der behördliche Schuy der weiter- | der Ostbahn-, Omnibus- und Trambahnangestellten eine elannïmachung. eri io, Marian A Nähe von Bab el Ftach von der Menge ebenfalls tätlih angegriffen : i ; iat. ; ; al Mr L D M E L : ; kommissariat an, er heiße Antonio Dalba, sei 21 Jahre alt ; 9 ; ; Z E N / ; arbeitenden Bergleute niht genügt. Aus fast allen Bezirken des zablreih besuchte Bersammlung ab, die \sich grundfäglih für den Dem Markscheider Paul Harnisch ist von uns unterm | und sei Maurer in Rom. Wie sich bei dem Verhör und verwundet. Auch er wurde von Soldaten befreit. Der Parlamentarische Nachrichteu. Nuhrreviers kommen begründete Klagen über Belästigungen. vierundzwanzigstündigen Ausstand aus!prah, um die aus- 23. Dezember 1911 die Berechtigung zur selbständigen Aus- herausstellte, ist der Täter mehrfach vorbestraft , darunter Deutsche Bertram, der in derselben Gegend ebenfalls der j A i 4 A : des Neichs- | Lruppweise kommen die Vertrauensleute des Gewerkvereins zu | ständigen Kraftdroshkenkutscher zu unterstüßen. Man bält führung von Markscheiderarbeiten innerhalb des preußischen | dreimal wegen Diebstahls In Ln lezten Jahren ist er aufgeregten Menge in die Hände geriet, wäre wahrscheinlich | Die Schlußberichte über die gestrigen Sißungen des ! eihs- den Bureaus und beschweren sich. Besonders wird betont, | es jedoch für wahrscheinli, daß dieser Beschluß niht ausgeführt Staatsgebietes erteilt worden. Derselbe hat seinen Wohnsiß in | Anarchist geworden und zwar individualistisher Änarcist Zu- shwere Gefahr gelaufen, wenn nicht die Truppen, nachdem sie tags und des Hauses der Abgeordneten befinden si in daß die Belästigungen recht oft weniger durch streikende | werden wird. Wir haben uns auf Grund der Klagen unserer Mit- | gruben lehnen, wie „,W. T. B.* aus New York erfährt, die

Halle a. d. Saale genommen. erst behauptete er, den Revolver gefunden zu haben, doch i s } e T : L : S i Dortmund, den 11. März 19192. räumte er später ein, daß er ihn seit einiger Zeit besitze. O i bi E. L, E sie a ai wi vg fen Die heutige (26.) Sizung des Reichstags, welcher glieder hon mehrfach unter Angabe ‘von Tatsachen an die Behörden | von den Arbeitern geforderte vierzigprozentige Lohnerböbung Königliches Oberbergamt Dalba stellte in Abrede, daß eine Verschwörung bestände, und | 1! d E é; Ul Li L Raf He E E a p ran- | der Staatssekretär des Jnnern Dr. Delbrück und der Minister gewandt, um einen ausreihenden Shuß der Nichtstreikenden zu er- | ab mit der Begründung, daß dadur die Kosten jeder Tonne Koble Liebrecht : erklärte, daß er das Verbrechen allein ersonnen und es auch gösif en Konsul hat „der Pascha alle Maßna )men getroffen, j für vandel und Gewerbe Dr. Sydow beiwahnten, eröffnete halten. Die Polizeibehörde hat \sih bemüht, an den angegebenen ge- um 40 Cents erhöht würden. Es „fei ibnen unmögli, die Lohn- * allein ausgeführt habe um die Ordnung wieder herzustellen und die Unruhestifter | der Präsident Dr. Kaempf mit folgender Ansprache, die die | fährdeten Punkten mehr Sicherheit zu \{chafen, mit dem Erfolge, daß | erhöhung zu bewilligen, wenn es nit gestattet werde, Lie Koblen. In der Deputierbetkamautér berichtete gestern der | s! verhaften. Fünfzehn Aufrührer sind bereits festgenommen | Mitglieder des Hauses und des Bundesrats, zum Teil auch die | die Belästigungen dort ab- und an anderen Stellen zunehmen. | preise entsprehend zu erböben. Sep P tr | worden. j Sozialdemokraten, stehend anhörten : Offensichtlih genügt der bis jeyt zur Verfügung stehende Beamten, Aus Lawrence (Mafsahusetts) wird dem „W. T B.* tele-

e Spingardi über die Kämpfe in Tri- Die Kolonne Brulard hatie gestern mit Aufrührern : Meine Herren! Seine Majestät der König von Italten Victor | a mas, di eise Pee hu E e (n er E ä e E [r den M e{amtantltani hot die j n. ; e O vom Stam! ni ; in die H Verbündete Seiner Majestät des Deutschen el. Wir sehen uns genötigt, öffen estzustellen. nnadme des von der American Woo llen Company angebo enen Tagesordnung Nach dem Bericht des „W. T. B.* erinnerte der Kricgsminister dit uod U S Q Dshebel Habit bine i Ste a e E Bait t S Ie DéaictaL f Saal G Gleichzeitig stellen wir fest, daß die Zunahme der Streikenden Lohntarifs empfohlen. Die Aufbefserung beträgt durchs{nittlich

C j : Y nicht auf ch treiflust, sondern auf Furht vor Ueberfällen und Be- | 73 9%, was die Hälfte der orderungen der Streikenden ausmacht. Die

F i , den 27. März 191 F; zunächst an den Kampf bei Homs am 27. Februar, wo die - A j di r e s 4 ati iun V B e Meg 20 Lende italtenishen Truppen wohlvorbereitet und mit heldenhafter Kühnheit Gefecht kostete den Franzosen zwei Tote und vier Verwundete. f vet L E M Sre Schüsse ibr ‘Bitt vee lästigungen zurückzuführen ist. Weiter müssen wir {on jeßt darauf | Arbeiter werden bald ihre Zustimmung geben. Seitdem der Streik in F argbeb genommen und durch Gewehrfeuer und mit dem Bajonett ztarichten aus der Gegend, die von der Kolonne Brulard fehlt haben. Ich bin überzeugt, in Ihrer aller Sinne zu |prechen, | aufmerk am machen, daß die Wut der zum Streik haltenden sozial- | Lawrence begonnen hat, sind den Arbeitern von den meisten Wedberet-

Grgänzungswahl für den ständigen Aus\{huß des Bezirkseisen- die wiederholten Angriffe des Feindes zurückgewiesen hätten. An diesem | durchzogen wurde, besagen, daß die aufrührerishen Beni Hakem 5 ; i i S i i i h ds inigen Ÿ ollspinnerei ü | wiesen . l 6 f gen, | h Beni Hc 4 ; ber Ausdruck gebe, daß | demokratishen und polnischen Menge steigt und damit au die Ge, fabriken Neuenglands und einigen Baumwollspinnereien des südlichen vam eines Mitglieds zum Landeseisenbabnrat Tage und in der Naht vom 5. zum 6. März hätten die Italiener | ins Gebirge geflohen sind und nicht geneigt zu sein scheinen, Seine Majestät ber König und Shre Majestät die Königin Talent fahren für die arbeitenden Bergleute zunehmen. Wenn unsere Be- | Landesteils 5—7 9/9 Lohnaufbesserung freiwillig gewährt worden. Anträge des G iaten Negierungsrats Dr von Böttinger in Es R eNe C Bs, A Eer ital is guf um Verzeihung zu bitten. Sie sind mit dem Stamm der geblieben sind. (Bravo!) Namens des Reichétags werde ih in einer eide nicht für einen auen Sus ylorgen, sen E sie | Von dem neuen Lohntarif werden 200 000 A:beiter berührt. Elberfeld auf Verbesserung der Schnellzug, unh Sutnger in ] erna am 3. März hin, wo die italienischen Zaian in Verbindung getreten und bitten ihn um Unterstüzung, an den Präsidenten der Deputiertenkammer in Rom zu richtenden | für die kommenden ernsten Erelgnisse veran wor machen. / E f g chlafwagen- | Truppen mit dem Bajonett den geshickten und wahsamen Feind damit sie die französischen Truppen zurücktreiben könnten. Je Bee diesen Gefühlen herzlihsten Ausdruck geben. (Lebhafter | Der Vorstand des alten Bergarbeiterverbandes (Weitere „Statistishe Nachriten“ \. i. d. Zweiten Beilage.)

vergeblih versucht hatten, ihn zu befreien, von der Waffe | der Ersten und Zweiten Beilage. Bergleute als durch fremdes unbekanntes Gesindel erfolgen. Die Besiger der nordamerikanishen Anthbrazit-

verbindungen zwischen Cöln—Elberfeld Cassel—Leipzig. zurücgeshlagen hätten. Dabei seien die Italiener von mutiger Ver, r : ; j reitet die dringende Mahnung an alle be Dorlage der Königlichen Efenbahndirektionen, betreffend Ein- teidigung zum Gegenangriff e Mo der erbittert famprende | nah dem Gang der Ereignisse wird Brulard sih nah Tizza Beifall. i ; freitea Vercarbeltee Ruhe, Besonnenheit und Disziplin Ku d Wi führung eines Ausnahmetarifs für phosphorsaures Natron. Feind dem Ansturm gewichen sei und ‘die Türken das erste Ma[ | im Osten oder nah Tedders im Westen begeben. E Nachdem der schleunige Antrag Albreht wegen Ein- aufrechtzuerhalten und Zusammenrottungen zu unterlassen nft und Wisseuschaft. Lédi itteilungen ger geshäftsführenden Direktion über die Er- offiziell zugegeben hätten, sie seien geschlagen. Der Minister Nach Meldungen der „Agenzia Stefani“ aus Tripolis stellung eines Strafverfahrens ole den Abg. In Buer wurde, wie die Polizeiverwaltung mitteilt, gestern nach- Ueber „alte und neue Baukunst in e eden" wird der e igung ¿Peter eratungsgegenstände sowie über Veikehrs- und erwähnte sodann den Kampf bei Tobruk am 11. Mârz, | haben vorgestern Luftschiffe eine Kreuzfahrt über Zanzur und Wende (Soz.) genehmigt war, gelangte _ olgende Jnter- mittag auf der Mulgaräder Straße der Bergmann Zapella von Architekt Karl Nissen aus Oerebro am 19. d. , 84 Uhr Abends, Fahrp E wo ein neuer Vorstoß des Feindes sich an den italienischen Zavia unternommen und dort Lager mit Schaf- und Pferde- pellation des Zentrums (Abg. Dr. Schaedler u. Gen.) | einem Gendarmen er chofsen. Der Sachverhalt ist kurz folgender: | im Hörsaal des Königlichen Kunstgewerbemuseums, Prinz Albrecht»

Cöln, den 13. März 1912, Bajonetten gebrochen habe und die Italiener ihnen dann herden bemerkt. Aus den Lagern wurden zahlreiche, jedoch zur Verlesung : Die Gendar.nerie wurde mit Steinen beworfen. Als die Straße 7 a, Hof, einen dur Lichtbilder erläuterten öffentlichen Vortrag

Königliche Eisenbahndirektion. im ofenen Lager „„ erheblihe Verluste beigebracht hâtten, durchaus wirkungslose Schüsse gegen die Luftschiffe abgegeben, Ist der Herr Reichskanzler bereit, über den Stand des | Gendarmerie nun zur Verhaftung eines der Beteiligten shritt, wurde | halten. Der Zutritt ist für Herren und Damen unentgeltli. Martini. Bega dex ‘talien A O E ad) vei die aus einer Höhe von mehr als 1000 m 28 Bomben auf Streiks im rheinisch-westfälischen Kohlenrevier Aus- e pa D Na Berent, agegen V O Aa Mienen L, w è€ Uallenisien Truppen einen vollen Steg dayon- Ra ; ; ; ; 9A eworfen. ehTmaliger AUsforderung, aus8einanderzugehen, wurde ; ¿A ,

getragen hätten. , „Legen wir“, so {loß Spingardi, „neue Lorbeeren | (ne Gruppe Bewaffneter hinabwarfen und diese gu, wilder Ns A Cert der Verr Reichskanzler zu tun, um unter Berück- | keine Folge geleistet. Die Gendarmerie war sließiich gezwungen, Der Direktor des städtishen Museums für bildende Künste und und Kränze auf die Gräber der Edlen und senden wir den Kämpfenden Flucht veranlaßten. Nachdem die Luftschiffe noch eine von sihtigung der berechtigten Wünsche der Bergarbeiter ein rashes | von der Schußwaffe Gebrauch zu machen. In Herne wurden außerordentliche Professor der Archäologie an der Universität Leipz unseren Gruß und Dank. Das ganze Vaterland weiß, daß seine | Zavia nah Azizia ziehende Karawane von 50 bis 60 Kamelen Ende des die deutsche Volkswirtschaft schwer {hädigenden Ausstandes gestern mittag wiederum Schutleute beschossen und malten auch | Geheime Hofrat, Professor Dr. phil. Theodor Schreiber ift, Fahne, fein Glück und seine Zukunft in guten Händen liegen“. mit zwei Bomben eworfen hatten, kehrten sie Mittags zurü. herbeizuführen ?* ihrerseits von der Schußwaffe Gebrau. Der 20 jährige Berg- | „W. T. B.* zufolge, gestern im Alter von 64 Jahren gestorben.