1892 / 259 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4445 l N rordouiliéls Generalversammlung der Nheiuish Westfälischen Bauk zu Berlin am Sonnabend, deu 19, November d. J.- Vor- mittags 10 Uhr, im Hotel „Der Lindenhof*“, Unter den Linden 17/18.

Tagesordnung :

1) Vorlage und Beschlußfassung betr. Umwand- lung der Glashütte Jordan in cine selbständige Actien-Gesellschaft.

2) Abänderung des Statuts $$ 1—40.

Diejenigen Herren Actionäre, welche an der nee ordentlichen Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien ohne Couponbogen mit doppeltem arithmetis<h geordneten Nummernverzeihniß bei der Gesellschaftskasse, Jägerstraße 24 I, bis späteftens Donnerstag, den A7. November d. J.- Abends 6 Uhr, zu binterlegen.

Der Aufsichtsrath der

Rheinisch Westfälishen Bank.

s Ó i [44455] 2 Zuckerfabrik Frankenthal. Einladung zur ordentlichen Generalversamuilung. Die Herren Actionäre unserer Gejellshcft werdea biermit zur neunzehnten ordentlichen General- versammlung, welhe Samstag, den 19. No- vember a. €c., Nachmittags 1214 Uhr, im Fabrik- BAEE ie zu Frankenthal abgehalten wird, ein- geladen. | Vor Theilnahme an derselben hat sih “jeder Actionär über feinen Actienbesitz auszuweisen ($ 20

der Statuten). j Tagesorduung: Erledigung der na< $ 22 unserer Gesellschafts- ten sub 1, 2, 3, 4 und 7 vorgesehenen Ge- aste. Frankenthal, den 31. Oktober 1892. Der Aufsichtsrath der Zuckerfabrik Frankenthal. Ferdinand Scipio, Vorsißender.

44380]

Activa.

Freyburger Mühlenwerke H. Abrechnung über das Geschäftsjahr

Hinge & zu Fre

Bilanz-Coniío.

Freyburg a. U. vom1. Gguli 1891 bis 30. Juni 1892.

Passiva.

An Grundstük-Conto lt. v. J. . Zugang für Pflasterung . .

Wasserkraft-Conto lt. v. J. . Gebäude-Conto lt. v. J... Zugang Kronacher Haus .

4 4262

14 9/9 Abschreibung

395 426/20 4 431/20

Mühlwerks-Conto lt. v. J... und Holzschleiferei, Tur-

79/0 Abschreibung

162 646/13

113 61613

20 000/— 11 385/22

Per Actien-Kapital-Conto . S u Beni wren au E Neservefonds-Conto Contocorrent-Conto, D Accept-Conto . . D Sonto It v

Gewinn- und Verlust- Conto (Gewinn)

290 995

M. 700 000 300 000

3 650

216 6273: 395 330

2 000 19 756

[44063] :

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- Tung, zu welcher wir hiermit unsere Actionäre cin- Freitag, den 25. November 1892,

im Saale des „Eldorado* in Leipzig, Pfaffendorfer- straße 4, Vormittags 10 Uhr, statt. Das Local wird 9 Uhr geöffnet und 10 Uhr geschlossen. : : S it dieser Einladung verbinden wir unter Hinweis auf $ 16 des Statuts vom 5. Januar 1886 bezw. 30. November 1887 die Bestimmung, daß diejenigen Actionäre, welche an der Generalvert)ammlung theil- nehmen wollen, ihre Actien in der Zeit vom 7. bis einschließli< 22. November cr. entweder bei der Leipziger Bank in Leipzig oder bei unserer Gesellschaftskasse in Gohlis zu deponiren haven und dagegen zum Eintritt in die Versammlung be- rechtigende Legitimationskarten erhalten. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberihtes und, der Bilanz und Justification derselben.

[44376] Activa.

E

abrif Kujavien. tr i

An Grundstü>-Conto . .

Gebäude-Conto

Inventarien und Maschinen

Eisenbahnstrang

Elutions-Einrichtung

Eisenbahn Twierdzyn-Wilhelmsfee

Kassa und Effecten baar - Effecten als Caution Lagernde Effecten

Diverse Debitoren Bestände laut Inventur Dominium Kaisersfelde

laut Inventur nah Abschreibung und abzüglich

Hypothek von 4 200 000 Dceminium Orlowo

laut Inventur na< Abschreibung und abzüg-

31. Inli 1892.

2 ——

810 396/

25 383) 609 427 63 82 707|

144 037!

An Actien-KFapital-Conto : : für 600 Stück Actien erster Emission à 1000 r 600 Stü> Actien zweiter Emission à 500 A Reservefonds-Conto: Saldo laut Hauptbu<h vom Vorjahr. . . « Diverse Creditoren - Gewim- und Verlust-Conto : Bortrag vom Vorjahr laut Beschluß der Ge- _ neralversammlung Die Activa betragen . ... M. 1 893 459,55 Die Passiva betragen somit ein Reingewinn pro anno

1671 652,89

5 800 05

li

_221 806,6

205 1892 560 663

227 606

151 260/91

Dr. Friß Friedmann. 15 39491

221 507 e 1893 459/55] An Wechsel-Depöt-Conto 650 000 M

Der Auffichtsrath. Der Vorsftaud. ; : _Herz, Vorsitzender. E _ R. Reimann. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gefells<haft übereinstimmend gefuren. Amsee, dên 30. September 1892. C. F. W. Adolphi, gerichtlich vereidigter Bücherrevisör.

Gewinn und Verlust per 31. Juli 1892. Credit.

M. S] e M. p 3 000/00 Gewinn auf folgenden Conten. 36 350/49 Per A>ercultur-Ct. M4- 5 934,22 16 106/32 Fabrifkations-Ct. , 441 288,86 __ 48 172/20 A6 T 233,03

| inn - Bor- 17 787197 E dg wig le ; 31 284/74 | L : 10 193/65 | Camp.1890/91 # 111278 | | Gewinn 447 23,08 1032070) 70 699/89] Lu e | somit Ueber- [u Pr anno 4.221 806,66

li<h Hypothek von 4 530 000

Unterpfand-Conto 4 650000 _ Geprüft und richtig befunden.

und Neuanschaffungen 166 65585

Holzschleifereiwerk- Conto lt. | 9. D: 51 541 Mühlwerk-Conto |

A. 20 000,— |

H. Hinte, | |

Î

N Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. Decharge-Grtheilung. 4) Etwa nah $ 8 des Statuts eingehende An- träge von Actionären. ; 5) Wabl von zwei Aufsichtsrathëmitgliedern an Stelle der ausscheidenden, wieder wählbaren erren: Baugewerkmeister L. Wangemann in Leipzig-Gohlis und Rentier Wilhelm Behrens in Leipzig-Gohlis. Ñ 6) Wahl von drei @tellvertretern nah $ 18 des Statuts. Die Wiederwahl der ausscheidenden Stellvertreter ist statthaft. : 7) Ausloosung von Prioritäts\{ulds{einen. Der vom Vorstande erstattete Bericht über das verflossene Geschäftsjahr liegt vom 10. November c. ab nebst Gewinn- und Verlust-Conto, versehen mit : den Bemerkungen des Aufsichtsrathes, im Geschäfts- 4/60 Tocale der Actien-Bierbrauerei zu Gohlis bei Leipzig v 7135 zur Einsichtnahme für die Actionäre aus. ó

[44364] 1 593 159/55

Zuckerfabrik Klein-Wanzleben vormals RNabbethge & Giesecke Actien Gesellschaft. Bilanz ultimo Juni 1892.

E T R S Ea

TPassiva. Uebertrag . , 466,45

7 % Abschrei- un... 4 ABOGST Fuhrwerks-Conto lt. Auf- nahme 20 9/9 Abschreibung auf 4. 9031,— Inventar . . Utensilien-Conto lt. v. I. 10% Abschreibung . ¿ . Holzschleifereibeiriebs-Conto 2700 000 lt. Auf 9 574 075! Mühlenbetriebs-Cto., lt. Aufn. R | Waaren-Conto, lt. Aufn. . .

Activa.

et erre O

Debet.

Verluft auf folgenden Conten:

An; Conto-Dubio

Unkosten-Conto

íInteressen-Conto

Salair-Conto

Abschreibungen :

auf Gebäude 5 9% von M 355 759,62

úInventarien 1009/9 von A6 312 847,44 auf Elution Eisenbahnstrang 10 %/ von 4 11 127,36

: : M |3 22 67432 Per Actien-Kapital-Conto : T 1665 Stück Stamm-Actien à M. 1000 . A1 665 000 175 Stück Stamm-Act. 2 M200 1000 St. St.- Prior. - Act. à 461000 . 1 000 000

Hypothek-Conto

E

Ee

An Gebäude-Conto der Fabrik 4 206 595.62 ca. 39/6 Abschreibung . . . 6595.62 Maschinen- u. Geräthe: Cto. 46 596 021.05 49/6 Abschr. auf 6 546 000 M422 021.05 109/«Abschr.auf A650 000 Magazin-Conto 27 740/08 Kalkofen-Conto 101811:

ELCRL S der Fabrif do ca R oeiConi A Eil

A>er-Conto 2 l s-Gonto . 54 S : Gebäude-Ctv. décDekonomie M. 549 950.26 Dividenden-Conto 1887-88 R E O E Le s ca. 29/0 Abschreibung 10 950.26 | 539 000 do. 1888-89 8/— A R +* / L Arden ded A S0: 1889-90 Î S8I— Wecßsel-Conto, A. A do. Effecten-Conto, lt. Aufn. .

Inventar-Conto | 46 240/98 L] WŒŒ—| * Grundshuld-Conto, It. Aufn.

Producten-Conto Ei ; : E 9 [e iserner Bestand Oekono- A : Thie Bestellungs-Conto 203 s mie Meyendorf . . . . 36 92338 Contocorrent-Conto, Debitores

6 s 1 006/20 Z 6 390 | 639 5

5 059: | 103 629/71

35 000

m

569 000

Q

5 800,05} 453 023

Der gedru>te Bericht nebs Beilagen kann vom « Sl 0 C L 17: Noveiber c. ab an den oben bezeichneten Hinter- « Eisenbahn Twierdzyn-Wilhelmsfee 10%/ von Æ 103 206,80

legungsstellen in Empfang genommen werden. Dominium Orlowo. Abschreibungen : E Goes, ner 28 Oktober 1892. auf Gebäude 5 %% von M 132 867,895 = M 6 643,40 | Der Aufsichtsrath todtes Inventar 109% von 4 25 046,590 = A | |

é A

der Actien-Bierbrauerei zu Gohlis « Drainage 10 v/o von & 38 903,94 = 3 890,40 A 13 038,49

611 127/30 < e io Santo 92 246/60 Creditores “T 627 364/28 [1637 36138 as E E q Betriebs-Verlust M 31 632,15 Uckerpaht-Conto 2 246, fia Tf C F L A f r. Curt Kre mann, L. Wangemann, mini isersfelde. ib : E A ouxage Sonto 29 501/67 O rue B nare Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. Vorsitender. stellv. Vorfißender. E C A 48

Dferde-Conto 50 h todtes Inventar 10/9 von X 12 144,85 Dsen-Conto 699 e 1A M A * auf Drainage 109% von M 11 409,27 =

Schäferei-Conto An Gebäude-Conto, 14 9/4 Abschreibung i Per Gewinn- und Verlust- ° 7

O O a : 4 4431,20 Conto, Vortrag von l‘ Niversicherungs Gesellschaft i. Liquid Betriebs-Verluft

S 6 “M 99 Bach L amburg E Bilanz-Conto

L ge: Q, L! ) u . - è |

Ünkoften-Touto der Delonomné 2) u Hel sleifereiwert.Conto; 70 E S Grie. Ertrags: : Nachdem laut Beschluß der Generalversammlung Gewinn-Vortrag aus Camp. 1890/91 5 800/05

S Meyendorf : Abschreibung Î « 2207,87 Coo D Se sce f S L bio Netto-Gewinn aus Camp. 1891/92 * T 91 80666

Effecten-Conto S C a EA a h rus 639 > D Ee treten ist, werden in Ausführung des Art. 243 des Geprüft und richtig befunden. :

Disagio-Conto Fuhrwerks-Conto, 20 9/6 von l | Hand.-Gef.-Buchs die Gläubiger aufgefordert, fich Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Abschreibung | 4 5031 1006,20| 1966949 | bei der Gesellschaft zu melden. erz, Vorsitender. R. Reimann.

Debitores incl. Bankguthaben———____| 12 | Fubrierks-Conto, Kuhrkosten 7 782/04 | Der Liquidator. erlust-Cento babe ih geprüft und mit den ordnungêmäßig geführten Bü@ern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

“5 691 934/12 5 6A 934 12 Mühlenbetriebs-Conto 41 243/63 C. F. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. | 9 073/18

| |

| | 167 268/70 20 174|— 5 340/24 7 812/39

144 Fa gaben C A Me e

V pt

R s Ei V Va dwi tas d A E E S E a e, R e arer E L E R E e, E e a pa le C E Li E t L R R E S T E E E R R f

13 215/55 24 100|—

I Tan

au uu ua

44 670/60] | 3 953,05 E 1214,50 | 1140,92 | 6 308,47

51 086/89 725 116/72 227 606 71 a] 53 923/13 T3 92313

6 416/29

905/83 158 857 29

219 19/04

Sm Q: m0 W-M

E E T C U R

voi I ca fa drag tren Tami ito 5: Eg Me y

T

C S 4 M. 105 500.—

Vorstehendes Gewinn- und Amsee, den 30. September 1892.

[44377] Bekanntmachung. vom L. Dezember d. J. ab bis 31. Dezember Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden | d. J. eingelöst werden. bierdur< in Kenntniß gesetzt, daß unsere Dividenden- Vom L. Januar 1893 ab erfolgt die Ein- {heine Nr. 7 mit je 200.4, und unsere Dividenden- | löfung nur allein in Amsee. Ern 2 L je U bei B bs Amsee, 31. Oktober 1892. Herrn G. v. Pachaly's Enkel, Breslau, ° F - Fer ut 2) Herren Selig Auerbach « Söhne, Posen Zuckerfabrik Kujavien. und Berlin, Der Vorstand. R. Reimann.

e n unt 1905 Zinfen-Conto Klein-Wanzleben. den 30. Juni 1892. Bandlungskosten-Conto 31 555 24

Versicherungs-Conto | Dubiofen-Conto 8 816/24 Hypothekenzinsen-Conto 15 177/30 Bilanz-Conto (Gewinn) 19 756/31 159 301/16

[44378] . S : i; L E ¿ Zeißer Eisengießerei und Maschinenbau-Actien-Gesellshhaft, Zeiß. Activa. B ilanz-Conto pro 1891/92. Passíiva.

An Grundstü>k- und Gebäude-Conto | 190 000|— Per Actien-Kapital-Cto. | 960 000|— Dazu an Neubauten 20 130 Conto-Corrent-Cto : 510 130i Creditoren in laufen-

Abschreibung

B) s i z S8 „der Re eia ) unserer Gesellschaftsfafse zu Amsee B28 / ¿ « Maschinen-, Utensilien- u. Werk-|} —_| ARaN ingen Ua us zeug-Conto

| eribeilte Aufträge Ottensener Eisenwerk (vormals Pommée «& Ahrens). s TECOA— Dividenden-Coto: Debet. Bilanz am 30. April 1892. Credit. Vazu an Neuanschaffungen . . |__29 695|— No nicht abgeho- : 99 699 | bene Dividende . . 1320 S Mf M d / j 14 Abschreibung 29 695 —| 70 000|—| / Reservefonds - Conto | 120 000|— | An Grundstü>-Conto. ._ 90 535|—}} Per Actien-Kapital-Cto.| 450 000|— Geschirr-Conto an 2 500|— Extra-Reservefonds- « Gebäude-Conto: Bestand. Ée __|_} - Hypotheken-Conto . | 180 000 Modell- und Zeichnungs-Conto 1 000|— Conto - 96 000 Suigang . 3} 145 986113h , Reservefonds-Conto 1733 83 Fabrikations-Conto : | Conto im Interesse E Maschinen-Conto: Bestand . . | « Diverse Creditores | 111 79219 Fertige u. halbfertige Fabrikate 442019/23 j E 54 764 Materialien 149 348/54 Gewinn- u. Verlust- « Conto-Corrent-Conto : |

der Ärbeiter Abschreibung . | Conto: Debitoren in laufend. Rehnung

| Reingewinn pro_ Nückstellung auf etwaigz Ab- 1891/92 4234267.41 : -Gon | re<nungs-Ausfälle Vebertr.v. 58 925/15} Special-Reservefond-Conto 20 000|— Kassa-Conto | 1890/91, 563.11 25 084139 Diverse Creditoren 112 883/85 4 We sel-Conto: 110 452/56 1 527/87} Gewinn- und Verlust-Conto . . .. 95 964/37 “h Diséónto 73076 30 437/40 Gewinn-Vertheilung : | 101 620/74 59% an den Reserve- 160 437/86 fond M 4474.11 49 500.—

d 7 061/93 5X3 0/9 Dividende a. d. 8 280/17 C 2 er | Specialreservefond

20 000.— auf Immobilien . , 9514.23

Tantièmen und Grati- ficationen =& TLAOLAO

L s Außerord. Abschreibung Vortrag auf neue Rech- 1 074.58 M. 95 964.37

Zuckerfabrik Klein-Wanzleben, Die Revisious-Commission des Auf vorm, Rabbethge «& Giesc>e, A.-G. rathes. Wilhelm Suder.

Giese>e. Niekmann. Mar Leeser. Debet. 1891/1892? Gewinn- und Verlust-Conto.

A. [5 421 299/14 165 584|—

40 392/15

12 622/66

42 523194

21 993/04

31 026/97

Lippert.

T5530 TG

Freyburg a. U., den 1. Juli 1892.

Der Gn Le Gesellschafter : . Otnhe.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust-Re<hnung mit den ordnungsmäßig geführten, von mir geprüften Büchern der Freyburger Mühlenwerke H. Hinße & Co. zu Freyburg a. U. bescheinige hiermit.

Halle a. S., den 14. Oktober 1892. i

A. Pe>mann, gerichtliher Bücherrevisor.

Zucker-Conto Producten-Conto Schäferei-Conto

Allgemeines Vieh-Conto . . . Fuhrlohn-Conto Miethe-Conto Oekonomie-Conto Dividenden-Conto 1886/87 . .

Rüben-Conto der Fabrik RNRübensteuer-Conto Kohlen-Conto Salair-Conto der Fabrik Lohn-(CSonto der Fabrik Reparaturen-Conto Unkosten-Conto der Fabrik Kalkofen-Conto 2 994/84 Provisions-Conto 4258/10 ‘lfsecuranz-Conto der Fabrik j Inventar-Conto Bestellungs-Conto Meliorations-Conto A>kervpacht-Conto 5 Salair-Conto der Oekonomie 134 Lohn-Conto der Oekonomie 244 107/09 Fourage-Conto 107 736/30 Pferde-Conto 7 981/55 Dhsen-Conto 34 281/60} Asiecuranz-Conto der Oekonomie 15 992/96] Menage-Conto 5 34017 Unkosten-Conto der Oekonomie 67 073/57 Wegebau-Conto Klein-Wanzleben 344478 Unterstützungs-Conto 9 484/95 Allgemeines Unkosten-Conto 66 607 02} Zinfen-Conto 67 538/37 Abschreibungen: | Disagio- Conto 6 3 500. | : | j

244 904/78

180 000 - | 375 403

-

[44369) Actiengesellschaft Fesuitenbrauerei Regensburg. Bilanz-Conto per 31. August 1892. Passiva.

M |S A. S

1 049 442/14} Actienkapital-Conto 900 000/— 121 820/12 L 420 600|— 44 073/46 eservefond-Conto 59 263/01

5 (02 52 —T0277 18 6 20252 G2 700 —|

2 411 88

60 288 12 |

5 965 91| 66 254/03} 7000—

157 39] | T5035 | N 157/35) 4000/—

D rund N M C H

D T I] G! 00 1 O L) S b C0 1] 00 F 1 R M MO

Activa.

A je

sd en Me

Zugang . Werkzeug-Conto: Bestand. . . Abschreibung .

176 500¡—

W

114294479 33 000 —| 1 10994479 S 92 67912 109 721/80 | 1 2087 213/48

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1891/92.

132 536/07}| Per Fabrikations- | | Conto: |

Immobilien-Conto

Maschinen-Conto

Lagerfässer- und Bottiche-Conto Brau- und Mälzerei-Inventar-Conto MWirtbhschafts-Inventar-Conto . . Flaschen- und Emballagen-Conto . . Effecten-Conto

Vorräthe

Diverse Debitoren Transportfässer-Conto

Kassa--Conto

234 820/52

S E s

uad e e Bestand. 5 Abschreibung .

íInventar-Conto:

9 087 213/48 Credit.

ZUgana - . Modelle und Zeichnungen :

Deo

Abichreibung .

Debet. An Panl E Sonto Amortisations-Conto : Abschreibung auf Grundstü>- und Gebäude-Conto . . Abschreibung auf Trollines, Uten- silien- und Werkzeug-Conto . . . Rückstellung auf etwaige AbreGnungs- Ausfälle bei den Debitoren .. e L dro 1801/98 934 267 eingewinn pro A 426 1608 711/23 Ucbertrag von 1890/91 553 des vorstehenden Inventur- Abschlusses bescheinige ih Haben. Es kommen zur Dort tung biermit die Nichtigkeit obiger Gewinn- und Verlust: vorn. Rabbethge «& Giesecke, A.-G. ] NEA | | zur Tantième an Bens U Debet Berechnung mit einem Netto-Gewinn von Mark Giese>te. Niekmann. M d M |S 5 9/0 de M 23420041 ca 11 713 e An Gerste, Hopfen u. Kohlen-Conto | 222 522/83} Per Bier-Conto 491 632/80 | aur Tantième an „den N and, x 1 Revidirt für den Aufsichtsrath : Malzaufs{lag-Conto 93 993 61 Treber-Conto 19 899/35 Beamte, wie zur Verwendung 1m <ku:C 15 } Per Waaren- und : 10 419/70 Interesse der Arbeiter 10 °/o de An Lohn-Conto brikations Fracht- und Fuhrlohn-Conto fa rikations-

Zweihundertvierundsiebzigtausend einhundertundzehn auch a<tundfünfzig Pfennige. 3 0 T Eani2 telt Cent Wilhelm Suder. Mar Leeser. Lippert. infen-Conto 32 Miethe-Conto | Reparaturen-Conto 19 94694 Mealzkeime- Conto 4 126|— Mh 234 267.41 S onto : | Î M 960 000 Beleuchtungs-Conto 15 199/28 zur Dividende auf A Sobleu-Conto Brutto-

Klein-Wanzleben, den 31. Juli 1892. Alb. Schubert, vereidigter Bücher-Revisor. Sire L S 10199 Mb Cet Betriebsunkosten-Conto . 4 19192 alz-Gonio | N 192 000|— i i 8 403/54 i Debitoren 8 259/95 Actien à 20 9%/o j p 4 : uan P Boeteea Von: 1690/01 6 482/14 M O an die Arbeiter 008 nto gewinn y | ; : : als Gratification E e N S x. M 0s E zum Uebertrag auf 1892/93 . .. 680/41 ; E Gehalte, Zinsen, Provisionen, Steuern 2c. fässer und Sre 5 9/0, Trans- 234 820/52] 460 181 |59 460 181/59 Abschreibungen : s 002i portfässer, Flashen und Em- 7 Die von der beutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1891/92 auf 20% = 60 a. Mafchinen-Conto 9 411188 ballagen 20°/o 34 335/69 L pro Actie festgeseßte Dividende kann gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 20 b. Se eng Sto “15735 Reingewinn 95 964/37 D in Berlin bei der Deutschen Bank, c. Inventar-Gonto, 3 360|— Der Dividende-Coupon Nr. 4 wird mit 4 55.— von heute an bei Herrn Max Weiu- au ü in Bein Lo D E D R INtañe É F, Banquier, dahier eingelöst. E om 2, Januar j ! j schenk, quier, Bet b j Zeitz, den 28. Oktober 1892. ober Der Vorstand.

Regensburg, den 29. 1892. Der Vorftand. F. Wendlandt. Th. Lange.

33 600|— 3 360¡— | | 30 220|— E Zugang . . 5 970/73] 36 210/73 | ene val ¿ faltee ris | | 9 447 a. fertige und balbfertige Fabri- E S4 fate und Rohmaterialien . | 135 799:54 | b. Kohlen-Vorrath 1 230 Kassa-Conto CEffecten-Conto . . Diverse Debitores

Gewinn auf dem- R

Zinsen-Conto: Gewinn auf dem- O A |_N Uebertrag von A | B eue

52

Fabritf-Gebäude-Conto . | Maschinen-undGeräthe-Conto 27 021.05 Gebäude : Conto der Oeko-

nomie 10 950.26

| 59 825 48 066 93 274 110/58 2 194 368/44 N Klein-Wanzleben, den 30. Juni 1892. Nach geschehener Prüfung der Geschäftsbücher und Zuckerfabrik Klein-Wanzleben,

2 1943684

| [T60871123 Gewinn- und Verlust-Conto.

234 82055

743 526102 Credit.

Soll.

23 426

m. L Q

[44365] Zuckerfabrik Klein-Wauzleben vormals RNabbethge & Giesecke

Actien-Gesellschaft zu Klein-Wanzleben. ___ Nach der in unserer Generalversammlung vom 27. Oktober d. J. genehmigten Dividenden- vertheilung von S %% auf unsere Stamm-Prioritäts-Actien und 4 °/% auf unsere Stamm-Actien wird die Dividende demgemäß gegen Einlieferung des betreffenden Dividendenscheines (Nr. 7)

bei der Hildesheimer Bank iu Hildesheim, bei Herru Theodor Dschenfzig in Magdeburg

und an unserer Kafse ausgezahlt. Klein-Wanzleben, den 28. Oktober 1892. Die Direction. Giese>e. Riekmann.

74 559/28

Altona-Ottenseu, den 12. Oktcber 1892, G O MCEe Woiside der Pommée

eorg G. L. Meyer, Vorsitzender. i )ommée.,

Die Uebereinstimmung mit den Vüchern der Gesellschaft bescheinigt :

[44375]

Quast.

L. Discher, Revisor.