1892 / 259 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

106 Bekanutmachung. 44249] Konkursverfahren. wird erf Abhaltung des lu ins | [44104 Mea i G e - S / ; VSn T oatarse über das B eeatazen des Glaser- l In dem Konkursverfahren über das Vermögen dcr tiren E s N In Tia Konkuréverfahren Vermögen de : Börsen: Beilage j meisters G Haase, Jerusalemerstr. 66, wird Sive esellschaft F. A. Hennig Söhne in | Lüchow, den 29. Oktober 1892. Kaufmanns Paul Jacobsohu von Wartenburg A é E wre! - q E G . hasrain aaf ten LT: November T0. | Harte wb Diem Gus Heuie, h n (I) Gems | CBET Me Pen E E um Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaais-Anzeiger ermin H * , r U n , S E C in au . r - Vorm li E 138. B ber 1899 Guben) Dec ine Zu Gemeins Ver- Sur V b s über d E dem Wilhel Bor diesem Te he fol fern leichzeiti b d Î 2 in, den 28. Oktober . emachten einem Zwan ei s r Verhandlung über den in dem i über: . , ; ‘Königliches Amisgericht 1. Abtheilung 74. gleihstermin auf den 15. November 1892, | Opitz schen Konkurse von dem Gemeins{uldner Schli ung oder Fortfü rung des Geschäfts des Ge- M 299. Berlin, Dienstag, den 1. November Zes Dormiago Lf he vor, ten avitides | Bp od s ofepraitae LosS: | acratodusc tesattb Bela de Be ——————— Tas 237 mtsg ierselbst, Zimmer Nr. 28, anberaumt. + N / , es defin erden. | E 1324,50 ; i; E ac u x bige Vermögen des | Guben, as F E I et j Vormitiags D A oe Hegen CIREEE Marteibnen De ., den B ober 1892. Berliner Börse vom 1 November 1892 Shweiz. Not. [80,95 bz | Russ-Zolleou Po Reg s | j if | 6 i i - / . Te T f # n Amtsgericht. g - P ; c j É \ É N Î á 2 Î 2 î Ti D ate S tißceineas S dur vorgeladen werden. Der Vergleichêvo <lag und u Amtlich fesigestellte Curse. Zinsfuß der Kcisbank: Wechsel 4°/, Lomb. 43 u. 5°/e. Do bo 1117| : Z B d | L 98,75G

do. z

S s 5 die Erklärung des Gläubigerauss{husses über die An- oftoderSt.-Anl.' F f 102,70B

des Verwalters, zur Erhebung vou Einwen- | [44263] Bekanntmachun 2 1g z Umrehnungs-Sägze. Fonds und Staats-Papiere, i: | De 102 70B Do -

dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der | Das K. Amtsgericht Günzbur Tai mit Bes{luß | nehmbarkeit desselben sind auf der Gerichtsfchrei- : ée L Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und | vom 28. curr. das Konkursverfahren über Au berei II. niedergelegt und können daselbst während Tarif - A. Bekanntmachungen 1 Dollar 4,26 Mark. 1 Franc, 1 Ara, Lei, Peseta =0 Nat. E er „Stüce 2 e 10W Spand. St.-A. 91! 1311. 7 98,30bz

L Zu nDe "3 (i 4 1 A 1 i E öfterr. p Ï 2 E S 7 | 5 0 zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | mögen der Schneiderswittwe Barbara Stammler der Sprechstunden eingesehen werden. : 28 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Kark Banco = | Dtsche R | 5000 Westpr. Prov-Arnl, : Rhein. u. Weftfäl./4 | 0/3000—30 L verwertheten Bermsgenöftücke der Schlußtermin auf | in Leipheim fowie über den Nachlaß des Schnei- Niederwüstegiersdorf, den 28. Oktober 1892. der deutschen Eisenbahnen. 00 E DO R S E do. be p 5000— S do. L do. 1351. - 10/3000 30 198,50 E den 21. November 1892, Nachmittags 5 Uhr, | ders Jakob Stammler vou dort, nah vorge- Königliches Amtsgericht. Wechsel. Dia. Len G M Nv. “l 85 90 bz q 606; SiEe . [4 [1.4.10 3000—30 E

. s d“ f j zes Gel en! s sl 2; 1923

S

vor dem Könialichen Amtégerichte hierselbst bestimmt. | nommener Schlußvertheilung aufgehoben. [44270] c “| L L 7 E U 97. e A S iatbnee, M O E [44259] | Eisenbahn-Directionsbezirk Altona. Auastectam 4 10 1 2 1E TS E Preuß. Conî. Anl. 4 | versh.15000_—15011 n, 3000—300/109,00G | Slêw.- Holstein. 102,80 bz : Fide, Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Königl. Württ. Amtsgericht Nürtingen. Am 1. November d. J. gelang! der Nachtrag 2: Bräfiela. ¡wv | 100 Fres. (8 T. 80,80 61G do. do. do. 34 1.4 S E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Pargent, K. S eereign: Das Konkursverfahren gegen Christian Stephan, | zu dem vom 1. August 1891 gültigen Localgüter- G E 100 Frs. (2M 80 55 bz do. do. do. |3 1.4. 10/5000— ao R Ls Wirth u. Steinhauer in Zitzishausen, ist auf | tarif für den dieéseitigen Bezirk zur Ausgabe. Der Sfanbi Pl é 110T. 112,35bz do. do. ult. Nov.| i O bz- [44236] Konkursverfahren. Z dessen Antrag mit Zustimmung aller bekannten Nachtrag enthält Aenderungen und Ergänzungen. Kopenhagen : * 0T 112 2b Pr. n.D.R. g. Si. '3 Saar 2 D i e Das Konkurêverfahren über das Vermögen des 444] Konkursverfahren. z Gläubiger eingestellt worden. sowie Berichtigungen des Haupttarifs, deren Ein- T i E ‘8ST 90,35 bz do. do. ult. Nov. : 85,90 64 Handelsmanns Josef Breker in Bielefeld wird, M dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Den 27. Oftober 1892. führung zum Theil bereits früher mittelst besonderer d on 3M 90 245 bz Pr. Sts.-Anl. 68/4 T e 101,696: G nacdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Sep- Schuhwaareuhändlers Carl Kriegeskorte zu Hilfs-Gerichtsschreiber Seeger. Bekanntmachungen angekündigt ist, ferner die Tarif- s Scto 14T E do.St.-S<hd\<. 341.1. 7 13000—75 [100,00 bz tember 1892 angenommene Zwangévergleih dur Niederseßmar ift zur Prüfung der nachträglich an- ——— ————— entfernungen für die Stationen Breddin, Wilhelmê- Lifsab. u. Vporko :lreis 13 N. S Kurmärk. Sc{kdv. 35 1.5. 11/3000—1 L e rehtsfräftigen Beschluß vom 3. September 1892 be- gemeldeten Forderungen Termin auf Donnerstag, | [44257] Bekanntmachung. burg und die Stre>en Tondern—Hoyer und e S A: L 69'90bz Oder-Deihb-Dbl. 34 Ofipreußifche . stätigt ist, bierdur< aufgehoben. den 17. November 1892, Vormittags | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Tönning— Garding. Die Tarifentfernungen für B Bs “s 2M E Barmer arg e Pon:meriche Bielefeld, den 24. Oktober 1892. 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- Kaufmanns Sigismund Schlesinger in Ostrowo | Brunsbüttel treten erst mit dem noh besonders be- , 9. * i: 418,75 bz do. do. | 102,002 do. - Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. selbst anberaumt. A A wird auf Grund der Zustimmung aller berehtigten | kannt zu gebenden Tage der Betriebseröffnung der 80,90bzG Berl. Stadt.Obkl. 331 i: 0198, 9D do. S Gummersbach, den 28. Oktober 1892. Gläubiger aufgehoben. Stre>e St. Margarethen—Brunsbüttel in Kraft. 20 55G do. do. 1890 t [44250] Baldus, Actuar, Gerichtss{reiber Ostrowo, den 28. Oktober 1892. Ferner wird dur diesen Nachtrag die Aopavae der d Breslau St-Anl. Be M averfabren über das Vermögen des des Königlichen Amtsgerichts, Abth. I. : Königliches Amtsgericht. Station Altona in die für Hamburg bestehenden d E Cassel Stadt-Anl. Taback: # und Cigarrenfabrikanten Henry E L Ausnahmetarife durchgeführt. Wien 5. Währ. 170,00bz Gharlottb. St.-A. Rahtjen, in Firma H. E. Ellinghausen hier- [44262] _ Bekanntmachuug. 5 [44234] Vekaunntmachung. Exemplare des Nachtrags können soweit der E | 100 fl 169 10bz do. do. 1889| selbft if e etfolntee Abhaltung des Sdluß- Das K. Amtsgericht Immenstadt hat in dem Kon- In der Willy und Elisabeth Kadur*schen | Vorrath reiht durch die betheiligten Güter-- & ras iz. Pläve .| 100 Fres 80 90bz do. do. Feen buch Bescbluß des Amtsgerichts von heute furêverfabren über den Nachlaß des Oekonomen | Konkurssache wird auf den Antrag des Konkurs- | abfertigungéftellen unentgeltlich bezogen werden. t og ene ‘| 100 Vice 77 85G Crefelder do. A | S Sg ) Sens Ms a Ettensberg das e A a a 00 2 BAG Lng über den Verkauf Mee: den 27. Dftober 1892. E ae 118 E E ER Danziger do S 7 9 5 gestellt, nahdem die Vorausseßungen des und | des Kadur’schen ablissements im ganzen eine önigliche Eisenbahn-Direction. C i t a Q cijauer o. Bremen, den 28. Oktober 1892. 189 der Konk.-Ordn. erfüllt aid, Gläubigerversammlung auf Sounabeus. den ali D viiaiezain di St. Petersburg . T S S E G inn L.| 54 [199,60bì | @rberfeld.Dbl. ev.

Der Gerichtsschreiber: Stede. R D 99 > : é bo. Immenstadt, den 28. Oftober 1892. 5. November 1892, Vormittags 10: Uhr, | [44269] Warichau . . .|100 K. S.|8 Ostrowo, den 28. Oktober 1892. Mit Gültigfeit vom 1. November d. Is. wird die Geid-Sorten und Banknoteu. do. do. 1889

R

3000—150[105,10bs Mi e | Er A, Badische Eisb.-A.| ; 103,50G ce ee E: Dit Bayerische Änl. ./4 | vers. : 196.60bz 5000—150|97,206z Oren, M T R je N |5000— 15085 00G 9: 1,2 500012008 | GuihulHet Di /3000— 150/97 90 63 Hambrg.SL-Rut. 138 /3000—150[102,00G 10. L | 13000—75 [96.005 G e * r 7 10k , L. ¿ 300075 (7.06 | Med>i.Eisþ Sl 3000—75 L cónl. A

G7 406 E 2000200 102 00B Reuß. Ld. 5000—200/96,504 3000—75 |—,— 3000—60 |98,00G 3000—60 |—,— [3900—150/98,00G /3000—150 2000100 Preuß. Pr A 3000—100|—, urbef. Pr.-S 3000—100t—, Ansb.-Gunz. fl. 5000— 10098. Augéburger 7 fi. |5000—100|—,— Bad. Pr.-A. ds 5000—200{[102,406;G | Bayer. Pränt.-Z. (5000—200/96,306z Braunsé:wg.Loose/—|} /5000—100[102,706zB | Géln-Md. Pr.SS |4000—100ì—,— Dessau. St.Pr.K. C 43,50 /5000—200/96,60G Hamburg. Loose 3 | 150 1133,00 5000—200t96,40G Lübe>er Loose . .3¿/1.4. | 150 1129,30et.bz G 5000—80 196,40G Meininger 7 fl.-2.|—|p.St>&#| 12 28,90B

; Oldenburg. Loose|3 |1.2. f 120 [Ziehung

eubriefe, Pappenhra. 7 fl.-L.|—|y. St@| 11.4, 10:3000—30 |—,—

u

[ry D

prak D

S V5 P 5 N

«R T E DO bn

1

r 2000-7569/97,20G 5. 11/50C0—500/85,50B

bew peenk bd

“ir 5 jr fr G5 O Me S GS HrPPPPPPPRRE

Or r eide v

'3000—600197,2: 3000—10C0196,756 0/3000—100 i 5000—500{102,390B 1 (d T i. 5000—500|87006; G .2000—100195,80tz: G Ï 102 00B J 300i —,— ers. /2000—200|—,— 300 —,— 120 |396,90bz 42,10B z 30,10bz | 300 138 10G; s | 8300 114150B . S] 60 [Ziehung 0) 300 133755: G 300 143,50G

. .

>

n pen t

v “Ti ai Pri pl A brd 8

ers. 3000—200/97,10G E 7 (2000—100/102,90B Sähsishe 10/5000—100/102,90B Stlef, altlands<.| 10 /2000—100/96,25bzG gs 4 5 do. lands. nene! [2000—200 , 09. Do. do. | á 3, bo. 110000-200|—,— do. |[2000—500| —,— h 5000—500;94,60G do. |5000—200;94,60B D [2000—200 do. do. | Sglêr.Hlit.L.Cr.| 1000—200 E

vir

|

Pt Jrerek red janak prak Jra park d Q T S S

V5 Us ier 1 S jm C5 v R e-r

M O

j

I C

SARZRSRSR

G5 US fr G5 Mes G5 Ir S ror

8:

Go 03 D N I es

3 mee Mer ce e M es

Fo tE

j Ï j î

[44235] Konkursverfahren. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : berufen. Osftpreußisch-Bayerischer Güter-Verkchr.

- Norm 2 a Ed>ert, K. Secr. E N Bav Ie uge Ge. C E E Königliches Amtsgericht. an der neu eröffneten Stre>e irndorf—Cadolzburg. Dufkat. pr. St./19,73G |[Velg. Noten . ./81,10b6z EfsenSt.-QLbI.IV, nossenschaft mit unbeschänkter Haftpflicht hat [44260] Konkursverfahren. 4 E E R der bayerishen Privatlocalbahn Fürth - Zirndorf- Sovergs.pSt. 20,38G {Gngl.Bkn. 1 L ./20,35bz S V De. | | der Konkuréverwalter auf Grund und nah Maßgabe Nr. 37062. Das Konkursverfahren über das [44252] _ Konkursverfahren. : Cadelzburg gelegene Station Cadolzburg in den oft- 20 res. - St./16,195G [Frz Bkn 1008. [0,85 5zG ese St.-Anl. 1 Z E ; der Vorschrift in & 99 des Genofssenschaftsgese es | Vermögen des Buchbinders und Papierhändlers In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | preu is - bayerishen Gütertarif einbezogen. Die s Guld. - St. |—,— olländ. Not. —,— arlsr. St.-A. 86: 2000—200 WestfälisGe vom 1. Mai 1889 die Vorschußbere<nung aufgestellt Otto Baader in Karlsruhe wurde nach erfolgter | Gutsbefitzers Gotthelf Friedrih Büschel in | Frachtsäße sind bei der Station Cadolzburg sowie Delülars p.St.|—,— alien. Noten ./78,15 bz do. do. 89 200 do. A welche bestimmt wieviel zur De>ung des in der | Abbaltung des Schlußtermins und Vollzug der Voigtsdorf ist zur Abnahme der Schlußre<hnung bei den betheiligten außerbayerishen Güterabfertigungê- Imper. pr. St.|—,— Nordise Noten|112,15 bz Kieler do. I con Witxr. ritirs®.T.B! Bilanz bezeichneten Fehlbetrages die Genofsen vor- | Schlußvertheilung mit Beschluß Großherzogl. Amts- des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | stellen zu erfahren. do. pr. 500 g f.|—, Oest.Bln.p100f1170,35 bs 18913411 1.7 | 20019 7'00B L shußweise beizutragen haben. Diese Berechnung | gerichts hierselbft vom 27. d. Mts. aufgehoben. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | Berlin, den 24. Oktober 1892. do. neue. . . .|—, do. 1000fl|170,15 bz i: i: 3f1L.1, C [00 I S 5 do. neulnd\&.II.! eD auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Be- Karlsruhe, den 27. Oktober 1892. zu berüd>sihtigenden ‘Forderungen und zur Beschluß- Königliche Eisenbahn - Direction, Imu:.p.500gn.|—,=— Ruff. bo.p.100R|199,70bzx 0. L 14 1.1.7 (2 : ean 98 tbeiligten vom 5. November d. F. n ausliegen. : Wirtb, fassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren namens der betheiligten Verwaltungen. Araerik. Noten! ult. Nov. 199à198,7 2à200b . 4 11.6. 12/1 O 102,50B E j ; Zer Erklärung über diese Berechnung wird hiermit | Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts. | Vermögensftüe der Schlußtermin axf ven me No- —————-— 1000 u.500F—— qul. Dez. 199 Qual Oa 20. E 7 04/30 Seifen dep E 101300030 |— Obligationen Denischer Kolonialgeselshafteu. auf Donnerstag, den 10. November 1892 A deb ialidie, Artecibie bierselbfi besimme, | (42272) : do. fleine4,17G 200,25 bz | Oftpreuß. Prv.-O. n e Neumér? (4 (14. 10 3000—30 [102.8064 _| Dt.-Ostafr. Z.-O.|b [1.1 7 [1000—350]100,10S V ittaas 9 1 T b É nd [s 44958 Konkursverf dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. L S i R A m.Cv.1.N.Y |4,18bz E Pofen. Prov.-Anl. 3 Kur- u. Pccumeäri.® (1.2. V 2,009 E —— DetlaitiInmatort Ne Saal im altini Sbüßenhaule [ C Ln B E Her bas Privatvermögen | Sayda, den 28. Oktober 1892, tine ie a e wr "f wis nente Mosfauer Stadt-Anleibe | 1.3.9 | 1006— 100 Rbl. P. 163,50G |l.f. | Rufi. Poln. Sthoh-DbL.14 | 1.4.19, 500—100 Kul. S: 93,4063

- “ca Fe S e d D S E ; Ä s z S R e j Sd ortf G20 | A] : D Fleinei4 | 1.4.19! 150 u. 100 S. 189,90B zu Burgstädt bestimmt. Die in der Berechnung | des Kaufmanns Edmund Lichtenstein zu Kott- ‘Htsfcbrei Frenomar M ie eis Nr. 17308D. Am 1. November d. I. treten für Ausländische Fouds.' Neufchatel 10 Fr.-L. . . -|—/p. St>| 10 Fr. s do. R Q | ÄG ROE aufgeführten Genoffen, der Vorstand und Aufsichts- | bus is zur Abnahme der Schlußre<hnung des Gerichtsschreiber des Königliches Amtsgerichts. | pie Beförderung von Eisen und Stahl, Eifen- E Sf. B-Tm. - Stüde 06G Soaraide Hupbt.-ObL. 3 11 O N s E HEOS ; E E ati 100 T 136.006. rath, der Konfurêverwalter und der Gläubiger- | Verwalters. zur Erhebung von Einwendungen gegen [44123] und Stahlwaaren aller Art, wie in den Special- Argentinischeb"/6Gold-A-—]| Ir. 3. 39,9093 d E ta N nleihel3 ‘Da | ; *) 5, Anleibe Stieal.'5 1000 u. 500 RSI. |—,—

: L c M E en ec : 5 : Konkursverfahren. c E Qr >6061G Staatê- —,— aus werden unter Hinweis auf die Vorschrift in | das S<blubverzeichniß der bei der Vertheilung t | Das Konkurtversahren über das Vermögen des | Stüequt, die naverieichneten Ausnahme-Frachtsäge E C er ies S oi m M udgut, y )me- L) s E \ s : D T u. 10 E. JOT,TOS | . Cntr.-Bdcr.-Pf. T

8& 104 des Genofsenschastsgeseßes hiermit geladen, in | berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- <7: Mieninge c. < z E Ars

diesem Termine zu erscheinen und ihre etwaigen Ein- | fassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren A leiee Rialiung ves Sis in Kraft: do. 45% äußere y. 88|—| 38,6088 do. E ult O 97,70 bz 490 A 85 69S Vorschrift ia E 101 pes Genosseaschaftöge) Ls iber es Teil E M E: “Movciübes hierdur<h aufgehoben. , . : Lindau Bark ita Loos : A 47 606; la Papier-Rente 56 Kursänd. Pfandbr.!5 | 34.13 | 1000, 500, 100 REL [63,00 bz “ffi D 9 y 2 Y t ng Zet s e S iede i 7 S) f ç T R R aric Eise as H S Î I % St -Aal. 8863 | | 5000-—500 94 106 die erhobenen Einwendungen nah Gehör der Be- | 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- S edes E E 1892. Von und nah Frachtsäße für 100 kg Bukarester Stabt-Anl.84/5 | 96,256 G 2 do. do. E Aal. L 1 L 5000—500 A 194,10G theiligten entsheiden und na< Vornahme des etwa lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, be- A in Mark do. do. fleines 96,29bzG @ do, ; ufe no< Erforderlichen die Berechnung für vollstre@bar | stimmt. [44231] Konkursverfahren. Reichenberg do. do. v. D 95,70 bz do.

j | f L. Zren. 95. Ofktobe 2 A 2 4 h M O ine!5 | 1.6. 95,905 do. erklôren Kottbus, den 25. Oftober 1892. Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Zittau, Sächs. u. Preuß. do. | : EN | î

top

W

A

Pud enk prach jen [oreek urek erk pam por Jrr T E D S S R E

a aag”

100

(

Uo S je Us U S S E O-A uit

tf jed bu tf

p

25

4. 1 4 4

er] 4 1 [1,5 [1.1 1 1 1 1

Á, D S

î

*

. .

. . * . . . * * : .

bttd jd denk jed

3 G I

O

Peri funk fue fern 1s Ca j 1e

A es *

T3 5 V5 hs G5 M Pn U H N

Es Wp Ae Na

$

A 1 N L J J A A A A A N R 4A AYAYAAAAA

b F B

h

- Ls

U

i B

e

f f e

Q

| ai

tr t 1

4

e Le f.

00 =I =J mene o n

L 4 P À rat lnd Jord ¡Ba og tod

F tot RUSA J fred

j | j j |

b bri pt dl

D b

e

5 N N fn EN

1060 u. 100 fl. [81,8063 1000 u. 100 f. [81,906

1000 n. 100 fl. 185,60B

1000 u. 100 f. [81,60G do. Hop. 106 fl 81. 60G Va l

1. 1000 u. 109 f. j81,75G do.

d

Peri 00 prek pri E n i t

n bo

D

j 94 25G 5000— 1006 Æ# 185,20bz 10 Téle. iehung 3000—200 M D 4500—2000 „# 1509 A 600 u. 3069 „K 3000—300 M 1000 Fr. i; | 10000—1000 Fr. |101,90bz | 490 32,50B 400 é 75,10 dz

[4] wp

do Lo D

do. St.-Rent.-Anl.. do. Loofe

[58 e B O j

4,18

O M

«f

&

pre jed jaeed jurck jed fuenk een bann jermk jer

(AOG'TOT 9% F OÉIOF'28' e

do. | ä 28. O 92 N Ç nos Aires 52/9 Pr.-A.|—| 34,00b do. Silber-Rente . . . Burgstädt, am 28. Oftober 1892. Nelde i am 8. Fanuar 1892 zu Sensburg verstorbenen Staatsbahn 4,50 Tas S la “e v 266 G L do. ¿8

Königliches Amtsgericht. Serihts\<reiber des Königlihen Amtsgerichts. = : i N i

S Ge 26 E ges Nane Danr Seen. ift zur eine Dresden, den 25. Oktober 1892. do. £32/o Gold-Änl. 88|—| 60,406: G do. do. U D cit,

- Sefannt [44243] Beschluß: C E do O e E n R do. Eilete- dbr, 85

(L. 8.) Act. Shmalfuß, Gerichtsschreiber. __ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bei der Vertheilung zu berüksichti R t, Morde: der R mae E Chitca. aas LORTIEY G s a S L 950 Al. &.-M. [123,25 bz S&weiz. Eidgen. rz. 98 E Schuhmachermeifters und Schuhwaarenhäud: | rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über : x GEin, [< Si, ats - Anl. : 3 10425G do. Cred. - Loose v. 5S Si! 106 fl. De. W. |[330,40bzG do. do. neueste

[44107] lers Gustav Göris zu Küftrin if dur< Schluß- | die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß- | [44271] “aat Tes 8b. Ob. 110,30 bz do. 1860 er Loose . . .|5 |1.5.11i 1000, 500, 100 fl. 1124,50bz Secbise Gold-Pfandbr.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des vertbeilung beendet und wird aufgehoben. termin auf den 21. November 1892, Vor- Magdebaurg - Säch ischer Verbands- L 9 E A É e ; / i zeitherigen Hotelpächters Friedri< Rudolph | Küstrin, den 27. Oftober 1892. mittags L Uhr, vor dem Königlichen Amts- Güterverkehr. do. Staats-Anl. v. 86: Wagner hier wird na< erfolgter Abhaltung des Königliches Amtsgericht. gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt. Nr. 17502 D. Am 1. Februar 1893 treten für do. Bodcredpsdbr. gar. Sc<tußtermins hierdur< aufgehoben. L E Sensburg, den 27. Oktober 1892. den Verkehr mit den Stationen der Neuhaldensleber Donau-Reg. 100fl.-L. . .|

Dresden, den 29. Oktober 1892. [44240] _ Konkursverfahren. u A Born, ; Eisenbahn anderweite Frachtsäße in Kraft, welche Egyptiscze Anleihe gar. . 2. ] E L: p

Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. durhweg Erhöhungen in si< s{ließen. T priv. Axl [a1 92 30G Port. v. 88/39 ï. 6. 1.4.92 fr.| 9030 A 36,20G do. do. pr. ult. i / : E Bekannt gemacht durh: Kaufmanns Albert Julius David, Juhabers T E Unser Verkehrsbureau ertbeilt über die Höhe der O 14 1 E do.do. incl.Coup.v.1.16.92, | 35,00 v¿ G Sie@>hlm. Pfdbr. 85/44! 1.1.7 | 4000—200 fr. }191,60G t. Actuar Hahner, Gerichtsschreiber. des Teppich- und Deckengeschäfts unter der | [44115] Bekanutmachung. neuen Frachtsäße vom 15. Dezember d. J. an und S ‘Feind. 199 20G bo. da Gi : 34,20B do. do. . 1886/4 | 15.11! 2000—200 Kr. 197,906 E Firma: Albert David allhier wird nach erfolgter | In der C. Eugler’schen Konkurssache N. Nr. 2/92 | ¿war bis zum Erscheinen des betreffenden Tarif- E do. pr. ult. Nov.| l : E v0 wo LiGI4BE 406 „A 36,20G do. do. d, 18: .3,9 | 2000—200 Kr. [97,90bz [44113] Konkursverfahren. Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. | hat der Gemeinschuldner unter dem 28. d. M. Ein- | nahtrags Mitte Januar 1893 auf schriftliche E Eavut Daïra St.-Anl.|4 | 15 O do.do.incl.Coup.v.1.10.92/ | . | ¿ 35,00bzG do. dt-An - e[& 16.6. 8000—400 Kr. |—,-—

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Leipzig, den 27. Oftober 1892. stellung des Konkursverfahrens beantragt, indem er | Anfragen Auskunft. I IONTU aue. 2 o Ver Anl 4 [15 95'506 R n a : 34, 20B do. i: rine 6. 800 u. 406 Kr. |—,— Schuhmachermeisters Wilhelm Klose zu Falken- Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT a. ge es die Zustimmung aller Konkursgläubiger, | Dresden, am 28. Oktober 1892. Ein niändi he Loose lp. S de do. Tab.-Monop.-Anl. 43| 1.4.1 : 74. 20B do Do: v. $54 |16.6.13| 8000—400 A T M berg O.-S. is zur Prüfung der nachträglih an- Steinberger. welche Forderungen angemeldet haben, beibringt. Königliche General-Direction do St.-E.-Anl 18824 1 ——+— Naab-Grazer Präm.-Anl. 4 | 15.410 | 100 4 = 1501S. 103,50e.bG 2 do. : ine 4 | 800 v. 400 Kr. [100,20E gemeldeten Forderungen Termin auf den 14. No- Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S. Dieser Antrag wird hiermit öffentlich bekannt ge- der Sächfischen Staatseisenbahnen bo: * Uo v 188014 [11 j L Röm. Stadt - Anleihe 1.4 |1.4.10| 500 Lire 6506. do. do. «A 9000—900 r. |—,— vember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem 0E AAETL S2 7 maht und mit den zustimmenden Erklärungen - auf als geshäftsführende Verwaltung. E s E 3E L. Ñ - E do. do. IL-VIILGm.|4 | 1.4.10| 500 Lire 31 40bzG 2 | Türk. Anlethe v.65 A. cv. 1000—20 £ E g m A pie R E, [44241] Konkursverfahren. der Berichts Gers be t der Tae : Frewcburger Loose. . . . .|— p.St F 34,90bz Rum. Staats-Obl. fund. 5 | 1.6.1: 4000 „M 101,80G O do. 10. B S R

alktenuber .-S., den 29. ober A SHerf n 9 8 î ; innen einer mi Sis ; e Orla T1 ° 201 F ittel'5 | c 2000 1,8 2 9. 2. —ZU L 22,29 04 g S AEe Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | gläubiger niedergelegt, welche binnen einer mit der | 4,574 aliz. Propinations-Anl. 4 |1.1.7 0G Uf. F. do. mittel'5 | 1.6. 2000 4 A Ee 200020 # _ L0G 5 91 75à,7T0et.à75 51D

1 i 1 1 1, 1 1 1 1 1

ved

Q C3 C5 Man Mi Ma ter M T Fark 2J J 25 dreh

“J J

Da fra bs la Cn A Fa F Q)

dew

&

| i Ö ( èe. 190,506; do. do. pr. ult. Nov.| 124,60à,50bz do. Rente v. 1824 | E 20 toofe v 1864. i—[p.St@| 100 u. 50 fl. [321,40 | do, do. pr. ult. Nov. <6 Ses | s , 193,20bz do. Bodencredit-Pfbrf.|4 | 1.5.11} _20000—200 d 101,50bz ÉL.f. 20. do. V. 1889 400 75,25 bz G N 108,10B Polnische Pfandbr. R | 3C00— 100 RbI. P. 163,25bz Lf. do. do. pr. ull Nov! icos u F

S

V5 Gs U Go Gs O

E Rat

en

v en

do. Liguid.-Pfandbr. . 1CC0—100 RbL. S. [60,75 Syanis&e SHuld . irr Mew! 24000-1000 Pef.

« Cn S

fen fra Lo o En uo 00 Lo P J J O O jk

wom

Pa brd b

bk jk Junk pak pk jrrb jer jed pr jurk nd

p n G O

p f - p F O pa

jd

L.

ad Maa p

A A2 b C C

I 00 000000 A

Ma bo bo bobo

Ll fr bt Fa ben jf jf purk do

QE 5D. x @ 29

E E je pebsa p4

@ Ek

pi pu pes p pad b 0

#55,

bbaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgeho heben fönnen. horst (Bezirk Magdeburg) in den vorbezeichnetew Gricchische Änl. 1881-845 | 1.1.7 . 163,906zG do. feines | 1.4.10! A r 82,1063G > do 400 M 89,906; G mögen des Schuhwaarenhändlers Otto Lo S Grunow. 04 | | 32,1036 do. rrivil h h es< teinberger. ru do 18904 ; 32,10b¿G : pri 5 y 200 Fr. Í „2D Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E z E a. (4 D EA Enal Anl. v. 18225 [13:9 | s Zus do. e ae Dee Zwangsvergleich durch re<htskräftigen Be- [44242] Soulurverlaties E E in Königliche Eisenbahu-Direction do. Menopokl-Anl. 7 . Þ8,60bzG Rufi.-Eng : | E n N Den | 95,90à96 bz do. do. pr. ult. Nov.! 95,3095 Ez igen aufgehoben. z Z S : E 95 Q chuhwaarengeschäfts Friedri< August ; e 2 > : : L | S E j Freiburg i. Br., den 25. Oktober 1892. waldkreis hier, wurde nah Abnahme der Schluß Die am 1. d. Mts. in den Local- und Wechsel Holländ. Staat2-Anleihe 3i| 1.4.10 : L do. do. pr. ult. Nov. nee Seivceate aco [LTT ho4506 A : ) ; 7 yp.-Dbl. 9,8 D E / [44245] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11a. van heute E führten besonderen Tarifvorschriften über die Zu- do. NationalbE-Pdb. 4 95,50 bz do. bd. .1V./4 | 15.1. ; 20 ult. Nov.| 94/80 bs s ; f ls [LL 2 101,906 do. Seppeler in Freiburg wurde na erfolgter Ab- 44109 mit dem 15. Dezember d. I. auh auf den Verkehr do. do. 4000—100 Fr. }91,90bs do. do. v. 18845 |1.1. 1000-—125 RbI. z gerichte hierf mit Verfügung ‘vom Heutigen auf- In dem Konkursverfahren über das Vermö verfahren über das Vermögen des Kaufmanns H. s oberhessishen Eisenbahnen andererseits, ferner Kopenhagener Stadt-Anl. 1000 N E #4 192,00G do. St.-Anl. von 1889 4 .[/3125—125 REL. G. : / v 1000—100 # |—,— do: IU.Em.4 500—30 £L [96,20G wp. 26 v. do f berüdsihtigenden Forderungen und zur Be Königliches Amtsgericht. abfertigungsstellen. Mailänder Loose . G0 i 1000—500 £ (79,90G® 96,75 bz do. do. mögen des Lithographen Max Fischer in Frei- | 29. November 1892, Vormittags A1 Uhx, | [44103 E Königliche Eisenbahn - Direction i s S 10000-——100 È. | bbaltung du do. leine 0'10K : Hf.

[44256] Konkursverfahren. ivzi 98. Q * | Soldau, den 28. Oktober 1892. : Z 27 894 | | do. eine h Leipzig, den 28. Oktober 1892. Soldau, den d Verkehr cinbezogen. do. do. ©00er5 | 1.1.7 4 63,59bz G e DD. 1889/4 | 1.1. DIUG < D A A 1390 | 0 K Gs

Í 4 Ÿ Y (gez) ; Tieton Mbferfi | Oh i ; 71 privileg. i von Freiburg i. B. wurde, nahdem der in dem Belionit gémacit durch: Be>, G-S. Veröffentlicht: Balau, geben die betheiligten Abfertigungsstellen. do. do. 100er4 (1.4.10 48,6052 S e 18914 | | 82 10bzG f do. Zol -Dbligationen E N

luß vom 25. Oftober 1892 bestätigt ist, hierdurh | Has Konkursverfahren über das Vermögen des [44268] K. Amtsgericht Tantigart E : als geshäftsführende Verwaltung. do. do. ea ELRT 58,6063 G bo, bo: feine'5 |1.3.9 | E

L ) f über das Vermögen . des Z g is as ; j | Das Konkuröversahren f : Sivars, | [44273] Begleiter von lebenden do do. mittel 5 | 15,613 57,9G do. cons. Anl. v.80 5 er'4 | 1.5.11 [95,9096 bz do. (Egypt. Tribut.) -/44| 10410| 1000—20 L |[—,— ea c ; . x42. | Schräpler zu Leipzig-Reudniß wird nach erfolgter : : | Der Gerichtsschreiber Großberzoglichen Amtsgerichts: Abbaltung s Stem 8 bierdur anfgeboben. re<nung des Verwalters und auf Grund der voll- verkehren der preußischen Staatsbahnen unter sich- do. Gomm.-Gred.-L./3 do. inn. Anl. v. 1887/4 , eg uittel|4 95 60bz i TE : d r e : | ti . 1103,50 6 Do j Nr. 29385. Das gar ai O über das Steinberger. Gerichtsschreiber Holzwarth. tajlung und Beförderung der Begleiter von lebenden do. O V0 96,00bz - Lf. do. Gold - Rente R 6.12| 1000C0—125 RbI. [103,506 do. A 89 5000 4 102.80G do. do. pr. ult. Nov. 91,50à,606zG S do. do. 5 11.1 125 Rb. 101,90bz do. en des E ; gehoben, Ea Hiermit veröffentliht wird. Braucreibesitzers Heinrich Wilhelm E Bre Uetersen steht Termin an zur Abnahme 50,00 bz G do. do. fleine 4 | vers<.| 625—125 Rbl. G. |97,10à,20bz i i i its : des Verwalters, zur Erhebung von Einwend Erh ; den Rheinisch-Niederdeutshen Verbandsverkehr aus- É 0. cine Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts : zur Erhebung von Einwendungen gegen | vember 1892, Vormittags 16 Uhr. Nähere Auskunft ertheilen die Güter- : .Sta „v.82 ( : j 95 60G 45 Lire . do. IV.Em. 4 500—20 £ ; 5000—100 Æ. [44246] Konkursverfahren. fassung der Gläubiger über die nicht aren Veröffentlicht: Brot, Gerichtsschreiber Kölu, den 26. Oktober 1892. 5 de. Wi den r P . STezitänthe Aulciÿe 0-2 100 79 90G ¡ : E burg wurde nah erfolgter A des Sgiluß- | vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. | Nr. i 529. Das Konkursverfahren über das __ (re<têrheinuis<he). S a E at Neu - Î j Í A Hes C ho 1800 1000—500 £ os do. 7 | 1000 u. 100 MbL. P. [63,60 B

i s en_ g L l c ] : | | | » L 2F Sorol L R E Schneidermeisters Johaun Heinri<h Wilhelm öffentlichen Befauntmachung beginnenden Frift Staatsbahu-Verkehr Magdeburg-Erfurt. Genua 150 Lire .—. |— p. Ste : Alébang ey fleine 5 | 1.6.12 100 4 01, E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ermaun Knocke allhier wird nah eripigier von 1 Woche Widerspru<h gegen den Antrag er- A 1 November d. F wird bie Stcitiói Bul Gothenb. St. v. 91 S.-A.|34| 1.3.9 Lb ee amort. (5 | 1.4.10| 16000—400 & 86, do HGr do. 3D pes E N O! Nr. 28 863. Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 a. Königliches Amtsgericht. Nähere Auskunft über die Höhe der Frachtsäße 2c. do. cons. Gold-Rente/4 | 1.4.10 48,606zG fd Heine 4 400 K N Vergleichstermine vom 21. September 1892 an- Erfurt, den 29. Oktober 1892. do. do. fleine/4 |1.4.10 48,60bz G : ; - ' | 2995 2 ier! G4 306 von Großberzoglihem Amtsgerichte dahier unterm | > < J do. Gld.90(Pir.L | 15.6.13 57,2 5G do. do. von 1859/3 | 1.5.11] 82,25 bz do. Loose vollg. . . . -|fc.[p. StE] 4906 Fr. [94,2064 <uhmachermeisters und Juhabers eines - z . E IE Es | E Caspar Mayer, Restaurateurs zum Schwarz- Fischen, Bienen und Brieftauben. do. do fleine5 |15.6.13 57,50G do. do. ler'á | 15. bo. (Sau a E

Ore Leipzig, den 28. Oktober 1892. zogenen Schlußvertheilung dur< Gerichtsbes{luß | nd mit den oldenburgishen Staatsbahnen einge- Ital. fteuerfr -Obl.|4 69/30bz FIL.f. do. do. pr. ult. Nov.| E do. n Heine (4 9560 b

Vermögen des Maurermeifters Friedrich Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S. Fischen, Bienen- und Brieftaubensendungen werden do. Rente 20000 u. 10000 Fr. |91,80G*® do. do. 5000 Rbl. 10L10G 5 [ ] ; 1 ; aer ) S 2 j j ts und d - i baltung des SSlußtermins von dem Großh. Amts | 7) L Kontra tr en In dem dur Zwangéverglei erledigten Konkurs- | Wischen jenen Le etbeiligten Privatbahnen und do. andi E TE: 500 Lire {87,50ebB S | do. do. pr. ult Nov. i. Br., den 26. Oftober 1892. in Lippersdorf ist zur Abnahme der Schlußre<nung Lufrecbnung des Verwalters auf den DD. No- | auf den Verkehr dieser Bahnen unter si, sowie auf Ligab, Gl.Ant- Wh L S 400-4 50:00h} G * do: 18901L.Em. 4 ver'<.| %500—20 £ 96,20 1000—100 f. Frey. das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | Uetersen, den 27. Oktober 1892. gedehnt. End f wud: 10 Lire 19,40bz . conf. Eiscnb. - Anl./4 | veri. 125 Rb. 96,60 bz do. Temes-Bega gs R Nr. 29384. Das Konkursverfahren über das Ver- ermögenéstüde der Schlußtermin auf Namens der betheiligten Verwaltungen : ter ¿DD. er'4 s [96/8061 1 100 4. è 20 £ 83,10bz ; | 96,30,25à,406, B

termins von dem Großh. Amtsgerichte hierselbst mit | Lengefeld im Geb., den 29. Oktober 1892. Vermögen des Johaun Georg Schauz von B di do. 1890 A R 4064

Verfügung vom Heutigen aufgehoben, was hiemit L Haupt, Obereggingen wur f - irecto t wat , Geristessicibee je Köilélihen Anitgeict. e M s E N m E Freiburg i. Br., den 26. Oktober 1892. E Waldshut, den 26. Oktober 1892. ¿hier e R Ne Der Gerichtöscreiber Großh. Amtsgerichts: | [44254] Konkursverfahren. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Verlag der Expedition (Scholz). 29 Sinats:Gisb.-Obl. Frey. Das - Konkursverfahren über das Vermögen der Mohr. Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags8+ n du. leine Handelsfrau Louife Nedeker in Bergen a. d, D. Anstalt. Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Z :

e G s Nov. 1 ; 30.408 ; ; TIL.'S | 15.11] 1C00 s. 100 RbI. D. [65,40 bz Tre 5 77 7060 s N Db N 1.5.11 S O

5 0, Î e Ie , Mo f R do, do. Meines [L5H 500 S 37/008G do. pr. ult. Nov.

O MONN D | war ard