1892 / 260 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

v - G s dds i ntt Dis go iti Pl Kaps i: i M E A L g e xas SSovtt, M G a D erw a Ara vev Ad Ag A dds En H A H IVEI V ASÌ B E

L

fige A C eto-dade mt

xTL. Gürzenih-Bauschuld vom Jahre 1857. Einlösung am 2. Januar 1893.

Nr. 49 71 109 158 273 295 304 324 361 366 377 394 401 419 456 471 535 553 585 614 639 657 677 702 723 728 735 à 600 Æ

Nr. 755 759 à 300 M

Rückständig aus früheren Jahren:

Nr. 14 250 252 473 à 600 M

LV. Vörsfenbauschuld vom Jahre 1876.

Einlösung am 2. Januar 1893, Nr. 7 15 25 29 zu 1500 Æ Rückständig aus früheren Jahren:

Nr. 40 42 zu 1500 Æ :

Die vorbezeichneten Obligationen werden hiermit gekündigt; deren Einlösung erfolgt bei der Stadt- kasse in Köln, außerdem bei der Kasse der Dis- conto-Gesellschaft in Berlin, bei den Bankhäusern M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. Main, Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln, sowie bei dem Schaaffhausfen’ schen Bankverein in Köln. Die vorstehend bezeichneten Obligationen werden vom Verfalltage an niht mehr verzinst und bei der Einlösung um den Betrag der feblenden Coupons für die Zeit nah dem Verfall- tage des Kapitals gekürzt werden.

Köln, den 20. Juni 1892.

Der Ober-Vürgermeifter : J. V.: Der Beigeordnete Piecaq.

[15311] Bekanntmachung.

Bei der am 21. Mai d. I. stattgehabten Aus- loosung der Obligationen des ehemaligen Landkreises Dauzig 11. Emission sind fol- gende Nummern gezogen worden:

Litt. B. Nr. 102 über 1000 Æ Litt. B. Nr. 103 „, 1000 , Läitt. B. Nr. 113 1000 Litt. B. Nr. 114 1000 Ltt. B. Nr. 115 1000 Litt. C. Nr. 54 500 Líitt. C. Nr. 55- 500 Litt. C. Nr. 77 590 Ltt. C. Nr. 78 500

Die ausgeloosten Obligationen werden den Be- sißern mit der Aufforderung hierdur< gekündigt, die entsprechende Kapitalabfindung vom S2. Fenno- 1893 ab bei der Kreis-Communalkasse des Kreises Danziger Niederung hierselbft gegen Rückgabe der Obligationen nebst sämmtlichen dazu gebörigen Coupons und Talons in Empfang zu nebmen.

Danzig, den 28. Mai 1892. :

Der Kreis-Ausschuß des Kreises Danziger Niederung. von Gramagtfi.

[15312] Bekanntmachung.

Bei der am 21. Mai d. I. stattgehabten Aus- loosung der Anleihescheine des ehemaligen Landkreises Danzig dritter Ausgabe sind folgende Nummern gezogen worden:

Buchstabe A. Nr. 208 über 1000 4

Buchstabe A. Nr. 209 t:

Buchstabe A. Nr. 213 Buchstabe A. Nr. 236 Buchstabe A. Nr. 246 Buchstabe A. Nr. 247 Buchstabe B. Nr. 68 Buchftabe B. Nr. 69 Buchstabe ©. Nr. 169 Buchstabe C. Nr. 170 2

Die ausgeloosten Anleihescheine werden den Be- sißern mit der Aufforderung hierdur<h gekündigt, die entsprehenden Kapitalabfindungen vom 2. Ja- uuar 1893 ab bei der Kreis-Communal- fasse des Kreises Danziger Niederung hier- selbst gegen Rückgabe der Anleihescheine sowie der tTanntlichen dazu gehörigen Zinsscheine und An- weifungen in Empfang zu nehmen.

Danzig, den 28. Mai 1892.

5 Der Kreis-Ausschuß des Kreises Danziger Niederung. von Gramaßfi.

[19739] B é : Bei der am 12. April d. Js. nah dem auf-

gestellten Tilgungsplane stattgehabten Ausloosung von den auf Grund des Allerhbs<sten Privilegiums vom 23. Juli 1888 (G.-S. S. 264) ausgegebenen vierprocentigen Kreisauleihescheinen sind nah- stehende Anleibescheine zur Tilgung im Jahre 1892 gezogen worden:

Litt. B. Nr. 48 über 1000 Æ,

Litt. B. Nr. 23 über 1000 Æ,

Ltt. C. Nr. 29 über 500 ,

Litt. C. Nr. 17 über 500 -

Diese Anleibescheine werden den Inhabern hbier- dur mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitals- beträge vom 2. Januar 1893 ab bei der hiefigen Kreisfommunalkasse oder bei der Deutschen Genofseuschaftsbank von E Parrisius «& Comp. in Berlin oder bei dem Bankhause von Emil Salomon junior in Berlin gegen Rückgabe der Anleihescheine und der dazu gehörigen Anweisungen und Zinsscheine I. Reihe Nr. 9 bis 20 in Empfang zu nehmen.

Für die fehlenden Zins|heine wird der Betrag vom Kapital abgezogen.

Schwerin a. W., den 20. Juni 1892.

Namens des Kreis-Ausschufses : Der Vorfitzende:

Kögel.

e

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Mo Die Actionäre der

Siegener Maschinenbau - Actiengesellschaft

vormals A. «æ& H. Oechelhaeuser beehren wir uns, zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 21. November d. JI., Nachmittags 23 Uhr, in die Wohnung unseres Vorsitzenden, des Herrn

Commerzien-Naths Ad. Oechelhaeuser hier ergebenst einzuladen. _ Tagesordnung: 1) GesHäftsbericht 2) Bericht über die Revision der Bücher. 3) Vorlage der Bilanz. 4) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 5) Wabl der Recbnungséreviforen pro 1892/93. Siegen, den 1. November 1892. Der Auffichtsrath.

[44655]

Activa. Bilanz-Conto per

30. Juni 1892.

P assiVYa.

S4 fl An Etablifsements-Conto M 668 000.— Zugang. . 13260.18 M 681 260.18 Abgang durch Grundstüe- Verlauf... « 4000 } 6 597 260.18 Abschreibung „__13 260.18 Maschinen-Conto M 78 000.— Zugang. . 11540.99 M 89 540.99 Abschreibung 11 540.99 Lithographie- Steine-Conto . A 4 000.— Zugang . . - 34.20 | A 4034.20 Abschreibung 34.20 Formen- und Platten-Conto - ZUng

Á. Abschreibung „,

Utensilien-Conto M Ua

Ñ

E

S/SS Bl

bs O M

m V ito co] s

16 000 —|

S/S

|

52.28 : M 52.28 | Abschreibung „, 852.28 Karten-Conto, Bestand an fertigen und in Arbeit befind-

90

C

4 000/—

M d Per Actien-Kapital-Conto Litt. A. | A1 122 000.— j Litt. B. , 18 000.— | 1 140 090|— Hypotbeken-Conto M. 102 591.05 | Abgang dur Grundstü>e- Berta 4 e Dividende-Conto 538! Königl. Haupt-Zoll-Amt , . . 85 426/90 Reservefonds- Conto, Best. 1. Juli | 1891 31 640/55 Conto-Current-Conto, Creditoren 3 999/63 Gewinn- und Verlust-Conto : | Vortrag von 1890/91

M. 740,03 Gewinn vro 1891/2 2 2 -127:43048 M 128 170.51 hiervon Abschreibungen wie nebenstehend . 832 462.05 bleibt zur Verwendung : für den Refervefonds A 4748.40 für Tantième des Aufsichtsrathes . . , 4748.40 für Tantième der Direction und Beam 99940 für 639% Dividende 76 000.— für Bortrag a. neue i S 614.26

75 057.65 27 533/40

95 708/46

[44475] General -B

Debet. M 1A

1) Fabrikgrundstüd>e i. 106 812.66 ab verkauftes Areal... „4907.05 2) Wasserkraft, Teiche u. Gräben 3) Grubenfelder incl. Stollngleis 4) Gebäude und Eisenbahnen M. 558 607.38 neu hinzu. . , 6854.12

101 905/61 90 000|—

657 275.52 6 027.99

neu binzu . . 663 303/51

6) Walzenpark

8) Geräthe 9) Modelle 10) Fuhrwesen 11) Gaseinrihtung.

neu hinzu . , 12) Elektris@e Beleuchtung . . . 13) Reservetheile 14) Allgemeines Bau-Conto 15) Feuerversicherungs-Prämie . .

Vorräthe:

16) Diverse Materialien . . 17) Feuerungsmaterialien . . .. 18) Schweißpulver . . 19) Feuerfeste Materialien . 20) Ziegel ._ 21) Gußstablfabrifate 373 716/37 22) Eisensteine 51|— 23) Roheisen 32 802/87 24) Eisenguß- und Stablwaaren . 24 040 75 25) Debitoren 588 456 53 26) Kassa 17 138/24 27) Effecten 97 833/75]

21 659/79 9 228/99

|

- Dividende à 9% . . Tantième à 129% d. Zurüdftellung für

ilanz

Actien-Kapital Reservefonds Delcredere-Conto ) GeneuctungS o Dispositionsfonds zum Besten des 102 006137 PeS onals

rbeiter-Schulfafsen-Stiftung . ..

| Y 7) Arbeiter-Bekleidungékafse 565 4615 5 Deren ents pro 1890/91 R s E R | verle Creditoren 5) Maschinen und Ie c c | 10) Gewinn- und Verlust-Conto s 20 A. 372 835.31

vertheilt wie folgt:

7) Werkzeuge 585/57 a. Abschreibungen auf :

Conto der Gebäude und Bahnen M565 461.50 à 29% 11 309.23 Conto d. Maschinen und Oefen AM.663 303.51 à 59/6 Conto d. Werkzeuge nah) ae Conto der Geräthe . Conto des Walzen-

33 165.18

26 924.09 13 167.50

17 508.25 2 969.68 Conto der Gas- einrihtung . 861.21 Conto d. eleftris<hen Beleuchtung . .. Conto des Fuhr-

900.—

L 620.— Conto der Gruben-

felder (Stollngleis) M 107 241.37 «e 162 000.— 30 644.34

die Arbeiter-Unfall- versicherung

7 500.—

. Ueberweisung an den

Dispositionsfonds zum Besten des E

186.23 |

der Berg- und Hüttenwerke der Sächsischen Gußstahlfabrik zu Döhlen und Berggießhübel

am 30. Juni L892.

Credit.

M |S

1 800 000|— 390 000 40 000|— 40 000|—

37 659/35 9 073/20 730/01 66|—

95 137/27

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Mittwoch, den 2. November

¿M 260.

1. Untersuczungs-Sachen.

S C ustellungen u. bee

3. Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloofung 2c. von Werthpapieren.

Dritte Beilage

schen Staats-Anzeiger.

1892.

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gefellsh.

j u - 6. [ Oeffentlicher Anzeiger. | iu bm

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit - Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[44676 Brüggener Actien-Gesellshaft für Thonwaaren-Fndustrie.

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hier- mit zur ordentlicheu Generalversammlung auf Mittwoch, den 30. November 1892, Nach- mittags 4 Uhr, im Hôtel Stappen zu Dülken ergebenft eingeladen.

Die Einlaßkarten können gemäß $ 24 des Statuts

in unserem Geschäftslocale und beim Gladbacher 7

Bankverein Qua>k & Comp. in M.-Gladbah in Empfang genommen werden. Ta nug 1) Bericht des Auffichtsrathes und des Vor- standes. 5 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung. 3) Festseßung der Dividende. 4) Wahl von drei Aufsichtsrathsmitgliedern. Brüggen, den 27. Oktober 1892.

Der Vorstand.

[44689] | Actienbrauerei zur Traube Kaufbeuren.

Die Herren Actionäre werden hiermit zur fiebenten ordentlichen Generalversamurlung, welche Montag, den 21. November A. €., : Vormittags 10 Uhr, im Lx. Sto>e der Traube stattfindet, höflichst eingeladen. ie Tagesordnung umfaßt: 5 Berichterstattung der Gesellshaftsorgane. 2) Feststellung der Bilanz, Entlastung des Auf- Fhtörathes und des Vorstandes, fowie Be-

ewinnes. 3) Neuwahl des Auffichtsrathes.

Eintrittskarten - werden gegen Actienvorweis im Comptoir der Brauerei bis incl. 18. November während der Geschäftsstunden verabfolgt.

Kaufbeuren, 1. November 1892.

Der Arnffichtsrath der Actienbrauerei zur Traube. Albert Spielberger, Vorsitender.

\<lußfafsung über Verwendung des Rein-

[44479]

Stolberger Actien Gesellschaft für feuerfeste Produkte

(vorm. N. Keller).

Bilanz per 30, Juni 1892.

Activa.

rama

Nach Feststellung dur< die Generalversammlung.

Passiva.

j j

91 724/36 398 807 03 254 956/91

Liegenschaften - Conto, 37,4 Morgen Ländereien

Gebäude-Conto

Maschinen- und Apparate-Conto .. tobilien- und Utensilien-Conto

M e So

Maschinen-Reservetheile-Conto . . .

Fabrikations - Conto, Bestand an Waaren und Rohmaterialien . . .

Kassa- und Wechsel-Bestand

Effecten-Conto

Debitoren

Guthaben bei Banquiers s 75 |

1121 394/78

500 000!— 50 000 60 000'—

5 387|— 10 817/26 400¡—

421 827/38 29 953/14 50 000|—

j î

Actien-Kapital-Conto

Conto: Gefeßliher Reservefonds . . Conto : Spectal-Reservefonds . . Delcredere-Conto

GETNEUECUNg N a Dividenden-Conto (rü>ständig) . .. Amortisations-Conto

Creditoren

Gewinn- und Verlust-Conto, Saldo

ï j

112139478

Stolberg 2, Rheinul., den 31. Oktober 1892. Der Vorstand. N. Schulze.

[44481] Activa.

Flachsspinuerei Osnabrück.

Bilanz am 30. Juni X892.

Passiva.

Ae: f 83 884 06 147 946 36 88 198/33 500!—

3 836/32

3 938/06 688'50/

1 709/06

3 979/65

Grundstücke

Gebäude

Svpinnereimaschinen Werkstattmaschinen und Inventarien Utensilien und Mobiliar Gas-Anlage

Les

tafsenbeftand

Wechselbestand

M 1 450 000 120 000

45 000

62 192 56

Actien-Conto Darlebn-Conto

Creditoren Gewinn- und Verlust-Conto: Saldo-Vortrag am 1. Juli 1891 M. 38.73

24 896.79

Reingewinn pro 1891/92

[44477]

—e

L

Actien-Verein der Straße von Mayen na< Anderna<h und Neuwied.

Activa.

Bilanz pr. 31. Dezember {S91.

Passiva.

M Straßen-Anlage Kafsenbestand Ausstände

Abschreibung darauf

2 440/61 300|— 106 690/61

103 950:— | Actien-Kapital

S A f

( 103 950

Erneuerungsfonds p.1./1.91 4 3383,58 | Entnahme Þp. 1891 . „, 642,97 274061

É

106 690 61

1 Conto der Separation und Wäsche

Soll.

Gewinn- und Verlust-Conto am 3X. Dezember 1891. Haben. A L An Gehalt des Aufsehers 912 50/4] Barrier-Einnahme Hebegebühren 791\—}} Graspacht Verwaltungskosten A E Ee e Unterhaltung der Straße 3 490/96] Entnahme aus dem Erneuerungsfonds Diverse Unkosten 225/90; Nachlaß an Barriergeld 100|— Abschreibung auf Ausstände . . 219

5 991/76

Andernach, den 5. Mai 18392. Der Vertwvaltungsrath. F. V.: Meyer, Bürgermeister.

[44486] 5 Harpener Bergbau-Actien-Gesellschaft in Dortmund.

Activa. Bilanz am 30. Iuni 1892. Passiva.

M.

30 000 000|—

2 196 000;— 935 000

1 225 000|— 1 370 658/02 14 628 885/90 1 261 316/79 1121 758137

Actien-Kapital-Conto . . . Anleïhe-Conto I Anleibe-Conto Il Anleihe-Conto IIT (Grei- senau) 7

Immobilien-Conto

Grubenbau-Conto

Howhbauten-Conto

Conto der Beamten- und Arbeiter-Wohnungen . Koksofen-Anlage-Conto Pferdebahn-Änlage-Conto

Gas-Anlage-Conto Locomotiv-Anschlußbahn-Conto

Maschinen-, Kabel-, Pumpen- und Kefsel-Conto .

2 429 87361 1 349 048/91 53 227145 1944/53

2 162 401132

Refervefonds-Conto A. RNeservefonds-Conto B. . 5 443 424/13} Löbnungs- u. Steuer-Conto 2 148 150/59] Conto der Unfall-Genofsen- 161 503/98 schaft 2 103 464/04} Delcredere-Conto 40 907/17} Dividenden-Conto . . 35 297/14} Zinsen-Conto 73 215/51} Anleibe-Amortisations-Cto. 49 719/241 Baufonds-Conto 345 916!40} Rüd>lage (1891/92) 130 646/14] Creditoren 140 573/26) Gewinn- und Verlust-Conto 65 399/34 13 195/80 17 171 683177

114 778¡— 187 982/38 6 546! 116 572181 14 000|— 281 301/42 783 300|— 1 132 383/20

9 097 3413 92731

Conto der Briket-Anlage

Uiensilien-Conto

Koksutensilien-Conto

Meobilar-Conto

Conto für eigenes Fubrwerk

Conto der Wasserleitung

Conto der Kokerei Vollmond Menage-Anlage-Conto

Conto der electris<en Beleuchtungs-Anlage . . Bohr-Apparate-Conto

Conto für Entwäfserungs-Anlagen . . . Conto für Erwerb des Bergwerks-Eigenthums . Materialien- und Eisen:-Conto 256 249/91 Maagazin-Conto 96 630/23 Ba>hbaus-Conto der Consum- Anstalt 3|— Conto des Verwaltungëgebäudes Dortmund . . 76 950132 Mobilar-Conto Bureau Dortmund 12 102/76 Eisenbahn-Transportwagen-Couto 39 271/06 Ziegelfabrifations-Conto 27 171119 Affsecuranz-Prâmien-Conto 19 632/92 Contod.Betheiligungb. d.Gewerkshaft Scharnborstj 431 400|— Effecten-Conto 585 394/50

lihen Karten

apier-Conto, Vorräthe. . .. arben-Conto, Vorräthe. . .. euerungs-Gonto, Vorräthe Materialien-Conto, Vorräthe . .

9283 919 20 61 031/30 4 240/05

Fabrikpersonals . . f. Ueberweisung an den Erneuerungsfonds . Extra-Abschreibung auf Grubenfelder .

30 000.— 11 820.14

Flachs-, Heede- und Garn-Vorräthe . Materialien-Vorrätbe

Debitoren

283 190/51

92 782/53 61 474/70 702 128/08

Conto-Current-Conto, Debitoren

M 216 575.08 Abschreibung 3 764.85

ÁÆ 120 000 Effecten-Conto | Pr. 3249/5 Conf.

à 100,40 Kassa-Conto, Bestand Wechsel-Conto, Bestand . . Versicherungs-Conto

| 138444694] Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. Juni 1892.

1384 446/94 Credit.

An Fabrik-Unkosten-Conto Handlungs-Unkosten-Conto euerungs-Conto ypothefken-Zinsen-Conto Bersicherungs-Conto

usunfkosten-Conto

infen-Conto bschreibungen: auf Debitoren . . ..… ... „#6 3104.89 auf Etablissements-Conto . . 13 260.18 auf Maschinen-Conto . . .. 11 540.99 auf Lithographie-Steine-Conto 34.20 auf Formen- u. Platten-Conto 2 009.55 auf Ütensilien-Conto 1 852.28

Bilanz-Conto, Reingewinn

Die Auszahlung der auf 6F 9% festgeseßten Dividende pro 1891/92 erfolgt gegen Einlieferuns

Nr. 4 der Actien Täitt. A. à #4 1200 mit M 80 utt Ea 00 O ; é Litt. B. 40

von heute ab bei den Herren Born «& Busse, Berlin W., Behrenstr. 31. Ebenda sind die neuen Dividendenbogen nebst Talons gegen Einreichung der alten Talons von Donnerstag, deu 3. No-

des Dividendenscheincs

M „p

vember d. J., in Empfang zu nehmen. Stralsund, den 29. Oktober 1892.

Vereinigte Stralsunder Spielkarten-Fabriken, Actien-Ges.

G A S 71 697/21 740/03 2 040¡— 281 911/15

Per Vortrag

68 804/08 1890/91

8716/15} „, Effecten-Conto . . | - Karten-Conto

32 462/05

95 A | 284 691/18 284 691 18

000

&-.

h. Extra-Abschreibung auf Wasserkraft . . ,

¿. Vortrag auf neue Hnd «p

2785 501 Tal]

Carl Witel

Nechnungêswesen. General-Gewinn- und Verlust-Conto

in Döhlen und Berggießhübel

Debet. am 30. Juni 1892.

An Maschinen- u. Ofen-Neparaturen Gebäude- u. “Bahn-Neparaturen | Zinsen und Agio . | E Son en 5 7157

Gewinn in Döhlen :

rovisionen é an Ziegeln. 2

ndlungs-Unkosten ._

rbeiter-Kranken-Versicherung . N Arbeiter-Unfall-Versicherung Arbeiter-Invaliditäts- u. Alters- versicherung Uebertrag_ auf Schwarzes Conto Gewinn-Saldo

Ertrag an Miethen von Häusern u. Grundstü>en . ,

616 481/85

über 600 A und Æ 108.— pro neue Actie über 1200 4 beschlossen worden.

Gesellschaftsfafse.

Von leßterer, anßerdem aber au< von He

zu beziehen. Döhlen b. Dresden, am 1. November 1892.

Sächsishe Gufßftahlfabrik.

ebalte á 233! M. 5

5 000,— 8 629.46

Per Gewinn - Vortrag vom vorigen

an Gußstahlfabrifaten 50 941.04 13 687.92 Gewinn in Berggießhübel : an Eisen- und Stahlwaaren M 40 276.88

972.57

Eingang auf Schwarzes Conto .

selben erfolgt von heute an bei Herrn A. Gerstenberger in Dresden - Neuftadt, der Deutschen Credit-Austalt iu Leipzig, der Dresduer Bank in Berlin und an unserer hiefigen

12 20 trn A. Gerstenberger in Dresden - Neustadt und den Herren Mende & Täubrih in Dreéden-Altstadt sind von gleicher Zeit an gegen Einlieferung der Talons und eines arithmetish geordneten Nummernverzeichnisses neue Dividendenscheine zu unseren alten Actien

j 372 835 31 2 785 501 14

Die Uebereinstimmung vorstehender General - Bilanz mit den von mir geprüften und ordnungs- gemäß geführt befundenen Büchern der Actiengesellshaft Sächsishe Gußstahlfabrik zu Döhlen bescheinigt

vom Königlichen Amtsgericht Dresden verpflichteter Sachverständiger für kfaufmännishes Bücher- und

der Berg- und Hüttenwerke der Sächsischen Gußstahlfabrik

Credit.

1 5

M S

10 224 43 |

564 628 96

41 249 45 379 01

616 481 85

Von der am 29. v. M. stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung ist auf Grund der vorstehenden genchmigien Bilanz die Vertheilung einer Dividende von 99% = Æ 54.— pro alte Actie

Die AROItE der-

[lgemeinen

Soll.

(fitidaw

- und Verlust-Conto pro 1891/92,

24 935/52

702 128/08

Haben.

Wechsel-Conto Kassa-Conto s Debitoren (Banken 4 3 709 827.55)

36 336/55 62 683/92 6 330 77314

58 789 410,20

158 789 110 20

Gewinn- und Verlust-Conto. Credit.

Debet.

M [o

An Betriebsunkosten 138 360-21 Generalunkosten 32 72517 Abschreibungen 19 172/24 Smne | Dividende 57% .

Gewinn-Vortrag . 24 935/52

Hausmiethe

215 193/14

Per Saldo-Vortrag am 1. Juli 1891 Bruttogewinn des Betrie Ertrag der Wiesen u. Ländereien

(21 N

G 15 38173 213 708/41 1 311i— 135|—

|

Î

215 193/14

Die dur< Beschluß der heutigen Generalversammlung auf 54% festgeseßte Dividende kann von heute ab bei unserer Kasse in Empfang ge-

gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 2 nommen werden. Osnabrü>, den 30. Oktober 1892.

Der Vorstand.

Falf.

[44%] Vilanz der Gas Actien

Activa.

Gesellschaft zu

; ag Herborn über das Geschäftsjahr vom L. Juli 1891 bis 30. Juni 1892. Passiva.

Ausstände für Gas und Theer.

Guthaben im Conto-Corrent bei |

Volksbank zu Herborn 1 338/53

Kassabestand 5661 Materialvorrath (Kohlen, Theer, Coaks, |

Röhren 2c.) 596/97

2 657/92

Soll.

Rabatt Gewinn

Gewinn- unnd Verluftbere<hnung.

M |S 665/81 Schuld an div. Gasconsumenten für

M | S

965! 72

L 392/20 |

9 657192 Haben.

Ausgabe für Verwaltung, Porti, Insertion | und Schreibmaterialien N Ausgabe für Steuern, Feuerverficherung, Handelskammerbeitrag, Kosten für Ein- por p in das Handelsregister . . . Ausgabe für baulihe Umänderung wegen : O nagen . L “E zur Krankenkasse, Berufsgenofsen- Gat , Alters- u. Jnvaliditätsversicherung i S E

Einnahme für Gas . . abzügli< Kohlen u. Arbeits- [ôhne zur Gasbereitung, Unterhaltung d. Retorten- ôöfen und Kalkreinigung .

2/6 6971.39

«4792.31 |

Einnahme für Theer und Coaks. . .. Einnahme für Gasmessermiethe u. Zinsen im Conto-Corrent bei der Volksbank

Einnahme für Installation

Unvertheilter Reingewinn aus 1890/91 .

“k 9

¡ L f

| 2 179/08 541/28 179/52 128/58 199

3 028/68

A [S Saldo-Vortrag aus 1890/91 . . . .| 10030896 Brutto-Gewinn auf Kohlen, Koks u. Brikets Einnahme aus den Mietben! . .. Diverse Einnahmen

Generalfosten Bergschäden Haftschäden

Rüdlage (1891/92) Diverse Abschreibungen Reingewinn

8 291 952 09 ; 54 549/87 3315 858/61 3193/18

8 450 004/10 Die Dividende für das Geschäftsjahr 1891/92 ist auf 10%/ festgeseßt = 120 Æ pro Actie à 1290 und Æ 60 pro Actie à 46 600, zahlbar vom 1. November ab gegen Auslieferung des Dividenden- seines Nr. 3 bezw. 7 : : in Dortmund bei der Gesellschaftskasse, in Berlin bei der Berliner Handelsgesellschaft, in Berlin bei der Bauk für Handel & Industrie, in Berlin bei der Dresdner Bank, in Berlin bei dem A. Schaaffhausen’s<heu Bankverein, in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel und Industrie, in Köln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim junr. & Cie., in Köln bei dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein, in Elberfeld bei dem Bankhause von der Heydt-Kersten & Söhne. Bei der planmäßigen Ausloosung vor Oblizationen wurden folgende Nummern gezogen : A. Partial-Schuldbriefe vom Jahre £884 (k. Anleihe), Nr. 122 221 256 373 379 388 440 478 508 513 653 669 670 673 715 758 848 855 891 932 956 957 961 972 1010 1070 1137 1143 1184 1270 1364 1386 1417 1511 1531 1613 1642 1732 1799 1801 1814 1821 1979 2007 2087 2165 2371 2385 2387 2414 2439 2444 2478 = 53 Stü, B. Partial-Obligationen vom Jahre 1888 (1x. Auleihe), Nr. 55 88 97 242 252 331 362 398 453 467 491 492 513 608 631 741 895 938 = 18 Stü. C. Partial-Obligationen des Bergwerks „Gueisenau““, Nr. 19 27 36 48 56 112 195 216 244 341 413 529 556 561 573 646 821 855 902 958 977 1043 1144 1148 1164 1207 = 26 Stüd, rü>zahlbar vom 2. Januar 1893 ab mit 1030 ( pro Stück. Von früher find noch rüftändig : A. Partial-Schuldbriefe vom Jahre 1884. Nr. 2484 aus der Verloofung von 1887, rü>zahlbar 2./1. 1888. Nr. 1920 aus der Verloofung von 1889, rü>zahlbar 2./1. 1890. Nr. 391 407 461 840 1349 2010 aus der Verloosung von 1891, rü>zahlbar 2./1. 1892. B. Partial-Obligationen vom Sahre 1888. Nr. 123 aus der Verloosung von 1890, rü>zahlbar 2./1. 1891. Nr. 201 555 ‘aus der Verloosung von 1891, rü>zahlbar 2./1. 1892. C. Pactial-Obligationen des Bergwerks „Gneisenau“. Nr. 30 310 aus der Verloosung von 1891, rü>zabhlbar 2./1. 1892. Dortmund, den 29. Oktober 1892. Der Vorstand. Der Anffsichtsrath.