1892 / 260 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wn hi

fdr

X; O v6: Mit Ti, geda E: M A ie) 0M" gp a C e S Ti: T O B R a E

$f L i

E

Ee n:

[44484] Activa.

Bilanz per 30. Juni 1892.

Schlesische Kohlen- & Cokes-Werke.

Montanbesitz Grundbesitz A. Hochbauten A. Koblenwäschen A. Cofesanfstalten A. Locomotivbahbn A. iegeleien A. Schneidemühle A. Inventar-Conto Schmiede Egmont A. Lagerplaßt-Anlagen in Berlin . Neue Anlagen auf Victor-Grube I " e Gustav- Vorrichtungsarbeiten auf Gotthelf-Grube Kassa M Oesterr. Banknoten Wechsel Effecten

s Abschreibung von #4

Banguier-Guthaben Cautions-Wechsel Andere Debitoren

(na< Abschreibung von 4 100 C00.—)

15 000.00) 15 20

M 170 828.76 209 000.00 e 1 067 849.00

8 200.68)

000.00) Actionäre

à 30 M Reservefonds

——

131 171 9 586

[S2 I RBRIIS

11 866.75 3 155.66

cen (2)

Accepte Creditoren:

1438 67776

Koblen, Cokes und Schlamm Materialien

Schmiede Nothenba<h B Schmiede Egmont B. Schneidemühle B

Ziegeleien B Condenfations-Anlage B Kalkofen-Conto B

M 164 464.13 109 242.26

18 115.51

15 479.84 14 206.40

4 377.95 7486.17

640.00 j 334 012/26} 1 839 778

Soli.

Gewinn- vnd Verlust-Co

9 201 790;

Actien-Kapital: * 10 000 Stück Stamm-Actien

2000 Stü>k Prioritäts-Actien

l der Schles. Kohlenwerks- Actiengesells<haft in Liquidation für 16 Stü> uneingelöste alte Actien

Dividenden-Conto : unbebobene Actien-Coupons Nr. 2 à 60M. . 600 Bauzinsen-Conto : unbehobene 2 Coupons à M 50. . 100 Acceptations-Conto: 1 327.37 14 Stüd> 50 738.78

Banquier-Schuld

Cautions-Wechsel Andere Creditoren

nto per 30. Juni 1892.

à M 400 à #6 1000

10 Stü> Prioritäts-

im Umlauf befindliche

1 960 710

| 389 409/66 99] 1 199 900

9 201 790/58 Saben.

‘An Allgemeine Unkosten : Steuern und. Abgaben excl. Bergwerks-Gefälle Bankprovisionen Zinsen-Conto Kalkofen-Conto B.

Patent-Conto Beiträgen zur Beamten-Pensions-Unterstützungs-

Abschreibungen :

vom Montanbesißz

von Hochbauten Kohlenwäschen Cofkesanstalten Inventar Locomotivbahn

iegeleien

Seilbahn Schneidemühle

5 460/27]

M S M. 43 439/06 6 746 83 14 739/22 13 491/44 1 84279 292/30

Grundbesiß B. Hocbbauten B.

E B Scneidemühle B 86 011! j Egmont 100 000 8 200/68 15 000,— 15 000 12 000 20 830|— 1 000 1 000|— 2 000

Material

175 030/68)

261 042,59 Die Direction. Festner.

4

Per Uebertrag aus 1890/91 Gewinne auf folgenden Conten : Koblen, Cokes und Schlamm

Schmicde Rothenbah

"_ g eleftrishe Beleuhtungs-Anlage B Condenjations-Anlage B Effecten (Coursgewinn)

M s # 7238|

139 320/01 S 420/96 15 034/67 9 473/44

6 063/52 318748 18 000/57 1141/22 52 182/50 851/70 127/57] 953 803/64

261 04259

Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den kaufmännis< ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern

in Uebereinstimmung gefunden. Gottesberg, den 20. Oktober 1892.

Carl Neumann.

Die Nevisoren:

Ferdinand Landsberger, gerihtliher Bücherrevisor.

{44674] : Unionsbrauerei München in München.

Die Herren Actionäre der Unionsbrauerei München in München werden hiermit zur 9. ordentlichen Generalversammlung eingeladen, welhe am Donnerstag, den 24. November d. J., Vor- mittags 10 Uhr, im Anwesen der Gefellshaft in

München, äußere Wienerstraße Nr. 42, im Gefell-

\chaftszimmer des 1. Sto>werkes stattfindet. Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz, Gewinn- und Verlust- re<hnung und des Rechenschaftsberichtes.

2) Decharge für Direction und Aufsichtsrath.

3) Aenderung der Statuten, insbesondere $ 3 (Emission von 250 Prioritätsactien à 4 1000 mit 59/0 Vorzugsdividende vor den Stamm- actien, dann Reduction des Stammkapitals),

7 (Stimmre<ht), $ 27 (Reservefond).

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes auf fünf Mitalieder.

Die Herren Actionäre haben behufs ihrer Legiti- mation zur Theilnahme an der Generalversammlung ihre Actien bei der Münchener Bank hier, Prome- nadevlayz 16, spätestens 3 Tage vor dem Tage der Generalversammlung vorzuzeigen und ebenda Stimm- karten einzuholen.

München, am 2. November 1892.

Der Vorsißende des Auffichtsrathes :

: Martin Riedl.

[44581] ï 5 7 Berliner Unions-Brauerci.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Montag, den 21. November a. c., Vormittags 10 Uhr, im Restaurant Königgräter Garten, Königgrägerstr. 111 bier, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung e€in- geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung pro 1891/92. : j

2) Bericht der Revisoren, Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge. _

3) Wahl von Reviforen. ,

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionäre berechtigt, welhe spätestens bis Freitag, den 18. November a. e., Nach- mittags 6 Uhr, ihre Actien entweder bei der Ge- sellschaftsfasse, oder bei dem Bankhause Julius Samelson hier, U. d. Linden 33, der Mittel- deutschen Creditbank hier, bei dem Dresdner Bankverein in Dresden, Leipzig und Chemnitz, niedergelegt, oder ihren Besiß nah den Vorschriften des $ 23 der Statuten nachweisen.

Berliu, den 1. November 1892.

Der Auffichtsrath der Berliner Unions-Vrauerei., Julius Pid>ardt.

[44653]

Malzfabrik Hamburg.

Vierzehnte Generalversammlung Sonnabend, den 1X9. November a. €., , Nachmittags 23 Uhr, im Patriotishen Gebäude, Zimmer Nr. 20. i Tage®sorduung :

1) Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes.

2) Vorlage der Bilanz.

3) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtêrathes. __ Die Eintritts- und Stimmkarten für die Actionäre find gegen Vorzeigung der Actien bei den Notaren Herren Dres. Stocffleth, Bartels & Des Arts vom 5.,—17. November a. e. in Empfang zu nehmen. i

Geschäftsberiht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- re<nung liegen vom 5.—17. November a. c. im (Comptoir der Fabrik (Rothenburgsort) und bei den Notaren aus.

Malzfabrik Hamburg. Der Vorstand. G. Fischer.

[44482] Mahn & Ohlerich, Bierbrauerei, Actien-Geseilschaft zu Rostock.

Zu der am Dienstag, den 22. November d. I.- Nachmittags 3 Uhr, im Geschästsbureau der Gesellshaft stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung werden die Actionäre ergebenst eingeladen.

; Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes und des Aufsichts- raths über das abgelaufene Geschäftsjahr. Ne der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung.

2) Antrag auf Ertheilung der Entlastung des Vorstandes. _

3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. ;

4) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichts- raths an Stelle der ausscheidenden N H. Hopf-Nürnberg und Emil L. Meyer- Hannover.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Actionäre berechtigt, wel<he t1hre Actien oder ein von einem Bankhause ausgestelltes Besitzzeugniß bis Montag, den 21. November, Abends 6 Uhr, beim Vorftaude der Gefsell- schaft binterlegt haben.

Nosto>, den 25. Oktober 1892.

Der Auffichtsrath der Mahn & Ohlerich Bierbrauerei, Actien-Gesellschaft zu NoftoŒ. Heinr. Augustin, Vorsitzender.

[44729] Dampfmühlen Aktiengesellshaft in Hamburg.

Außerordentliche Generalversammlung am Dienstag, deu 22. November 14892, Nach: mittags 25 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Deich-Straße 34 1.

Tagesorduung: Neuwabl für zwei ausgeschiedene Mitglieder des Aufsichtsrathes. -

Die Ausgabe der Stimm- und Einlaßkarten er- folgt gegen Abstempelung der Actien in den Tagen vom 18. bis 21. November cr. während der üblichen Geschäftëstunden im Büreau des Herrn Dr. Sto>- fletb, Hamburg, Große Bâ>erstraße 13.

Samburg, den 2. November 1892.

Der Vorstand. K. Engel. Otto von Rehn.

7) Exwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. [44505]

Nr. 16411. In die Lifte der beim Großh. Amts- gerihte Heidelberg und in die Liste der bei dem

wälte if

i Landgerichte Nechtsan K S ie Sorrs mit dem Wohnsigz

fin delberg eingetragen worden. RCIS . Oktober 1892.

Großh. Bad. Landgericht.

Bassermann.

[44634] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Johann Maria Kertell in Worms, seither Ne<htsanwalt bei der Kammer für Handelsfahen in Worms, in der Liste ‘der Rechtsanwälte des Gr. Landgerichts der Provinz Rheinhessen ist in Folge Aufgebens der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft gelös<t worden.

Mainz, den 31. Oktober 1892.

Gr. Tao der Provinz Rheinhessen. Der Präsident: (L. S.) Lippold.

[44506] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Justiz-Rath Werne zu Recklinghausen ift in der Liste der bei dem unter- cten Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte ge- öscht.

Münster, den 29. Oktober 1892.

Königliches Landgericht.

9) Bank - Ausweise.

[44507] Ausweis

Oldenburgischen Landesbank

. per 31. Oktober 1892. Activa. Malebeliand . « + £. - Wechsel . E E Discontirte verlooste Effecten Conto-Corrent-Saldo . Lombard-Darlehen . . Bankgebäude, abgeschrieben bis auf Nicht eingeforderte 60 9/9 des He apa a e «p De C A 28 79S 817. i Passiva. Actien-Kapital . ._. ; Depositen : Regierungsgelder und Guthaben öffentl. Kassen M 8 292 794. 97 Einlagen - von „19 GTLT4L 38

Privaten .

Einlagen auf

Che>-Conto „, 693345. 11

S M. 24 657 881. Aufgerufene, no< ni<t zur Ein-

[lôjung gelangte Banknoten s 800. MelcveonE AO2226 Ce L e E 677 909.

625 T95 B17. Oldenburgische Landesbank. Merkel. Harbers. Wiesenbach.

4. 3 000 000.

10) Verschiedene Bekannt- machungen. [44728]

Die durch den Tod des bisherigen Inhabers er- ledigte Kreis-Wundarztstelle des Kreises Kat- towiz, mit welcher ein etatsmäßiges Gehalt von jährlih 600 Æ verbunden ift, soll baldigst wieder beseßt werden.

Geeignete Bewerber, welche die Physikatsprüfung bestanden haben, oder si verpflichien, dieselbe binnen Jahresfrift abzulegen, wollen sic< unter Einreichung ihrer Zeugnisse und ihres Lebenslaufes binnen 4 Wochen schriftli<h bei mir melden.

Oppeln, den 29. Oktober 1892.

Der Regieruug&-Präfident.

[44470] Neue Gas-Actien-Gefellschaft. Betriebs=Ergebuisse : im L. Vierteljahr 1892/93. Die 25 Anstalten der Gefellschaft produzirten i : 1399 607 chm Gas Im gleichen Vierteljahr des Vorjahres wurden von den- felben Anstalten producirt . 1339695 , Z mithin mehr im 1. Vierteljahr abel “ei S z N e ee Flammenzahl am usse des Vierteljahres 103 263 Flammen. 5 Die Zunahme im 1. Vierteljahr 1892/93 betrug 1531 Flammen. Berlin, den 31. Oktober 189. Die Direction.

[74841]

Ernst E>ardt, Civ.-Ing., Dortmund.

S

Specialitäten:

orn

fsteinbau

aus rothen und gelben Radialfteinen.

Scho

Geraderichten, Erhöhben,

ein- Reparaturen

inden und Ausfugen während des Betriebes.

Lieferung der Radialsteine. Einmauerung von Dampfkesselu. Blitzableiter-Anulagen.

Nuß-

Ausführuug unter Garantie.

und Funkenufänger.

Geschäft gegr. 1875,

„A2 260.

Der Inhalt dieser Dee A eti ea A van en i,

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

Berlin, Mittwoh, den 2. November

1892,

ungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über e, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan cheint au in einem besonderen Blatt unter Sr Titel E, Danens hsmuft rfe, f Fah

Eentral-Handels-Register für das Deutsche Reich. (n. 2604)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Neihs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilkbelmstraße 32, bezoaen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel

Bd

gli. Der

Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 >&S Infertionsvreis für den Raum einer Drucfzeile 30 A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Neich“ werden heut die Nrn. 260A. und 260B. ausgegeben.

Das Volk3wirthschaftlihe Finanzblatt Die Sparkasse, Freies Organ für die deutschen Sparkassen. (Efsen.) Nr. 19. Inhalt: Die Finanzlage Preußens. Resultate der englischen Postspartasse im Jahre 1891. Sparkasten im Handelskammerbezirk Hagen. Sparkassenwefen : Deutsche Spar- und Depesitenbank, Sparkaffe Köln, Dortmund, Magdeburg, Niederländishe Reichs- Postsparkasie, Schulsparkasse Eilenburg. Geld-, Münz- und Bankwesen : 3 9/9 Rente. 100 Mark- Noten der Magdeburger Privatbank. Steuer- wesen: Die preußischen Millionäre. Versicherungs- wesen: Rechnungslegung der Feuerversicherungs-Ge- sellschaften. Preußische Feuer-Societäten. Janus, Versicherungsgesellshaft Hamburg. Pensions-Zu- \hußkasse für Beamte. Versicherung gegen Curs- verlust. Gemeinde-Angelegenbeiten : Anleihe Köln. Juristishes: Differenzge|häfte vor Gericht. Verschiedenes: Juliusthurm. Berliner Bau- \hwindel. Münzdiebstahl. Vacanzen. Lite- ratur: Laurent, Les caisses d’épargne, Laurent, Recueil de lois. Egidy, Einiges Chbristenthum. von Kardorff und von Schwerin, Forderungen der deutshen Landwirthschaft. Falkenba<h, Wande- rungen am Niederrhein. Brehm's Thierleben. E UVebersichten der Weltwirth- schaft.

Die Umschau auf dem Gebiete des Zolk- und Steuerwesens. (Berlin und Hamburg.) Nr. 19. Inhalt: Etwas vom Bier. Zoll- und Steuertechnishes: Zölle: Bruttoverzollung von Getreide. Kleiner Grenzverkehr in Baden. Ent- ziehung der Abgaben: Fraudulöse Einrichtung an einer Brennerei - Vorlage. Reich8gerichtserkenntniß vom 9. Juli 1891, Anzeige die Veräußerung einer Brennblase betreffend. Volkäswirthschaftliches. Verkehr mit dem Auslande: Zolldeclarationen fük Rumänien. Persönlihe Dienstverhältnisse der Beamten : Kgl. Sächs. Verordnung wegen Anstellung, Ausbildung und Prüfung der nicht juristish gebildeten Zoll- und Steuerkeamten. Meinungsaustauf< für und durch unsere Leser. Verschiedenes. Per- sonalnachrichten.

Allgemeine Zeitschrift für Tertil-In- dustrie vormals Wochenschrift für Spinnerei und Weberei. Leipzig. Nr. 43. Inhalt: Die flanze in der Ornamentik und ihre Stilisirung. Fadenshlihtvorri&tung. Ueber die Einwirkung von s<wefliger Säure auf Azofarbstoffe im Dämpf- fasten. Verfa hren und Vorrichtung zum Behan- deln von aufgespulten Gespinnstfasern mit Flüssig- keit. Neue Reinigungsweife der Kraßenwalzen an Naubhmaschinen. Technische Notizen: Eine will- fommene Neuerung. Gebrauchsfertige Appretur- masse. Rundschau. Fachs<hulwesen: Die neue Webschule in Falkenburg î. Pommern. Sprech- faal.… Literatur. Allgemeiner Theil: Eine Doppelausstellung Brüfsel-Antwerpen. Die Muste- rung für die Frühjahrssaison in der Greiz-Geraer Branche. Neue Gespinnste. Zur Lage der \fächsishen Wirkwaaren-Industrie. Berliner Garn- beri<ht. Vom New-Yorker Importgeshäft. Marftberihte. Patentregister. Verzeichniß neu eingetragener Firmen. Zahlungseinstelungen. Submissionskalender. Was Giebts Neues ? Leip- ziger Kämmlings-Auction. Todesfälle. Sächs. Tertil-Berufsgenossenschaft. Die Gründung eines Vereins für JIncasso offener Buchforderungen. Aus Nottingham. Jubiläen. Auszeihnungen. Dampfer-Untergang. Actiengesellschaft für Tuch- fabrikation, vorm. Fr. Paulig, Grünberg i. Schl. Dampf- und C Chemniß. Geschäftsverlegung. Geschäftsveränderungen. Zur Lage der Pofamenten-Industrie. Fabrik- errihtung. Betriebseins{ränkung. Verurthei- lung. Der Webwaarenfabrikant Päßler. An- fragen über Bezug und Absaß.

Das deuts<he Wellen-Gewerbe. Zeitschrift für die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen- Industrie und die bezüglichen H (Grünberg i. Sl.) Nr. 85. Inhalt: Reini- gungépvorrihtung für Fabrikwäfser. Wollwasch- maschine. Bürste für Einsprengn B n, Deutsche Patente. Krempel mit Abnehmer unter- halb des Zuführtisches. Wandernde Volanthülle bei Krempeln. Spulmaschine. Ausländ. Pa- tente. Schüßenfänger. Verfahren zur Her- stellung von Kreppstoff. Australiens Wollproduc- tion und Wollhandel 1891/92. Arbeitseinstellung. Webschule in Mülheim a. Rh. Londoner In- digo-Auction. Walkerde für vorgeblaute Düffel. Walken weißer Wollde>en mit bunten Streifen. Marktberichte.

Fllustrirte Zeitung für Blehindustrie. (Fr. Stoll jr., Stuttgart.) Nr. 43. Inhalt: Zur Krankenversicherung. Die Windfahnen. Patents<hwindler. Sicherheitslaternen „Securitas von Hauptvogel u. Dänhardt, Sächs. Metallwaaren- und Laternenfabrik in Dresden, Rosenstraße 7. Neuer Sicherheits - De>enhaken von der Sächsischen Lampen- und Metallwaarenfabrik Wendt u. Tänzer in Chemniß. D. R. P. Nr. 61493. Das Petroleum-Glanzliht von Julius Schülke in Berlin. Petrol-Importgeshäft von G. Stobwasser u. Co. in Berlin. Verschiedene Patentsahen. Ge- S ris: rntliudg wi sterregister. Han- delsregister. Literarishes. Verschiedenes. Submissionen. Marktberichte.

Weinbau und Weinhandel. Wochenschrift für Weinhandel, Weinbau und Kellertehnifk. Philipp von Zabern in Mainz. Nr. 43. Inhalt: Zur projectirten Besteuerung der Schaumweine. Noederer contra Mercier. Die italienis<hen Ver- shnittweine und die Methoden der Verschnittwein- analyse. Berichte über Rebenstand, Handel und Verkehr: Aus Rheinhessen. Aus dem Rheingau. Von, der Nahe. Von der Haardt. Anzeigen. Beilage: Zur Anwendung der einfahen Apparate

für die Alfohol- und Ertraktbestimmung bei Weinen. -

Nochmals das Walfard’]he Degorgirverfahren. Von der Mosel. Von der Saar. Aus Baden. Aus Franken. Aus Elsaß-Lothringen. Aus Frank- reih. Aus Italien. Die Weinernten im Rhein- gau seit 1681.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshafteh und Commanditgesellshaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königrei<h Württemberg und dem Großherzog- thum Hesse. unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlid, Mittwe<s bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Allenstein. Handelsregifter. [447C6] In unser Firmenregister ist unter dem 21. Of- tober 1892 die Firma Julins Bluhm, Ort der Niederlassung Allenstein, Inhaber Kaufmann Julius Bluhm in Allenstein eingetragen. Allenftein, den 28. Öftvber 1892. Königliches Amtsgeriht. V. 3. Band 11 Nr. 85.

[44136] Altona. Bei Nr. 1209 des Gesellschaftsregisters, Firma Hermann Koch & C°_ i. L. zu Altona, Gesellshafter Ludwig Behn und Hermann Wilhelm Behn, beide zu Lübe, ist hinzugefügt :

Feder der Liquidatoren ist befugt, alle zur Liqui- dation gehörigen Handlungen mit re<tliher Wirkung allein vorzunehmen.

Altona, den 28. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T a.

[44508]

Altona. Bei Nr. 1032 des Firmenregisters, Firma Gebr. Brandt zu Altona, Inhaberin Wittwe Catharina Margaretha Brandt, geb. Bre>- woldt daselbst, ist notirt :

Die Firma ift erloschen.

Altoua, den 29. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TII a.

[44509]

Altona. Bei Nr. 924 des Gesellschaftsregisters, Firma Ebert & Weiszflog zu Hamburg mit Zweigniederlassung zu Altoua, Gefellshafter, genten Oscar Hermann Ebert und Heinrich Friedrich Weiszflog, beide zu Hamburg, ist eingetragen :

Die Zweigniederlassung ift aufgehoben.

Altona, den 29. Oktober 1892.

iKönigliches Amtsgericht. Abtheilung TIl a.

Apenrade. Befaunntmachung. A Ins hiesige Firmenregister ist heute unter Nr. 144 eingetragen die Firma Hans Daunuielsen mit dem Niederlafsungsorte Apenrade und als deren In- haber der Kaufmann Hans Danielsen in Apenrade. Apeurade, den 26. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Arolsen. Bekanntmachung. _ [44510] In Band Il. unseres Firmenregisters ift heute unter Nr. 106 die Firma: Ie A Schreiner““ mit dem Firmeninhaber: s „Kaufmaun P. J. Schreiner“ und dem Orte der Niederlassung: / „Arolsen“ eingetragen worden. olfen, am 28. Oktober 1892. Fürstliches Amtsgericht. I.

[44138] AschersIeben. Die unter Nr. 60 unseres Firmenregisters eingetragene Firma A. Bohne mit dem Siß in Aschersleben (Inhaber: Glashändler Ferdinand August Bohne [sen.] hierselbst) ist heute gelös<ht worden.

Aschersleben, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. -

44511]

Barmen. Unter Nr. 1680 des Gesellshafts- registers wurde heute eingetragen die Firma Paschke & Kimpen und als deren Theilhaber die Kaufleute Max Paschke in Godesberg, früher in Krefeld, und Anton Kimpen in Barmen. #

Die seit 1. März 1883 beftehende Handelsgesell- saft hat ihren Siß am 27. Oktober 1892 von Krefeld na< Barmen verlegt.

Barmen, den 28. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[44512] Barmen. Unter Nr. 3181 des Firmenregisters wurde beute eingetragen die Firma Emil Jansen und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Jansen hierselbst. Barmen, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. T.

[44139] Bergen b. C. Im Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ift heute Band I. Fol. 103 zur Firma „„Dampfsägerei Eversen, Actiengesellschaft zu Everseu“‘ eingetragen:

„Durh Beschluß der Generalversammlung vom 23. März 1892 ift der $25 der Statuten hinfichtlich der Absâte 2 und 3 wie folgt geändert :

Die Berufung der Generalversammlung geschieht fortan dur einmaliges Einrü>ten in

1) die Celler Zeitung,

2) den Deutschen Reichs-Anzeiger, und zwar mindestens zwei Wochen vor dem anbe- raumten Termine. Sollte eine dieser Zeitungen auf- hôren, zu erscheinen, hat ter Ausfichtsrath ein anderes Blatt zu bestimmen. i

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Administrator Georg Otte in Everfen ift der Ab- bauer H. Kayser daselbst zum Mitglied des Vor- standes gewählt.“

Für 2. Kayser ist als Auffichtsrathëmitglied der Ersaßmann Kaufmann W. Giese>e in Everfen in den Aufsichtsrath eingetreten.

Bergen b. C., den 25. Ottober 1892.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister [44702] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 31. Oktober 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

Sn unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berliu unter Nr. 23 757 die Firma:

Karl Jahl (Geschäftslocal : Linienstraße 137) Inhaber der Kaufmann Karl Jahl z getragen worden.

Der Kaufmann Richard Wilhelm Schönwetter zu Berlin hat für sein unter der Firma:

Richard Schönwetter bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 22 720) der Frau Elise Schönwetter, geborenen von Paczinsky, zu Berlin Procura ertheilt und if dieselbe unter Nr. 9616 des Procurenregisters eingetragen worden. Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 6728 die Firma: Nathan Berusfteiu. Berlin, den 31. Oktober 1892. Königliches Ae I. Abtheilung 80/81. Mia.

und als deren Berlin ein-

Salocmon

hierselbft

Berlin. Bekanntmachung. [44708]

unser Firmenregister ist unter Nr. 638 (früher Nr. 18076 des Firmenregisters des Königlichen Amtsgerichts I. zu Berlin) die Firma M. Bar- heine N<f. H. Kressin mit dem Sitze in Zehlen- dorf und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Christian Hermann Kressin zu Zehlendorf eingetragen worden.

Berlin, den 28. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVIT.

Berlin. Bekanntmachung. [44707]

In unser Firmenregister ift unter Nr. 639 die Firma S. G. Koeppe mit dem Sitze zu Schöne- berg und als deren- Inhaber der Kaufmann Her- mann Gottfried Koeppe zu Schöneberg eingetragen worden.

Berlin, den 29. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung XVI.

[44140] Berncastel. Bei der unter Nr. 14 des Gefell- schaftsregisters eingetragenen Firma Edelhagen & Cie. zu Dusemond ist vermerkt worden: Die Gefellschaft ift aufgelöst. Berncastel, den 27. Oftober 1892. Königliches Amtsgericht.

Bialla. Bekanntmachung. [44709] In unser Firmenregister ist unter Nr. 19 die Firma Fr. Mertins und als deren Inhaber der Kauf- mann Friedri<h Mertins in Bialla am 28. Oktober 1892 eingetragen. j Ferner ist in unser Register über Auss{ließung der ehelihen Gütergemeinschaft bei Kaufleuten zu- folge Verfügung vom 27. Oktober 1892 am 28. Ofk- tober 1892 unter Nr. 11 Na ragen; daß der Kauf- mann Friedri< Mertins in Bialla für seine Ehe mit Marie, geb. Hoyer, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe as hat, daß dem gegenwärtigen wie zukünftigen Ver- mögen der Ehefrau die Eigenschaft des vorbehal- tenen Vermögens Le egt He Bialla, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

: [44141] Biedenkopf. Die Firma Eduard Unkel zu

Biedenkopf ift erloschen. Biedenkopf, 25. Stober 1892. Königliches Amtsgericht.

Bieleseld. HSandel8regifter [44143] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister is unter Nr. 1351 die Pans A. Tilly zu Bielefeld und als deren ÎIn- aber der Kaufmann Alois Tilly zu Bielefeld am 25. Oktober 1892 eingetragen.

RBieleseld. Sandel8regifter [44144] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1349 die Firma W. Brschmaun in Ubbedifsen und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Buschmann zu Ubbedifsen am 25. Oktober 1892 eingetragen.

Bielefeld. Sandel8regifter [44142] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister is unter Nr. 1350 die Firma Universal 59 Pf. Bazar Moritz Glaser zu Bielefeld und als deren Jnhaber der Kaufmann Moriß Glaser zu Osnabrü>k am 25. Oktober 1892 eingetragen.

Bieleseld. Sandel8regisfter «s [44145] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1348 die Firma Sermanu Windel zu Senne L. b. Brat>- wede und als deren Inhaber der Bleichereibesißer Hermann Windel zu Senne I. am 25. Oktober 1892 eingetragen.

Bitterfeld. Befanntmachung. [44513]

In unferm Gesellschaftsregister it heute bei der daselbst unter Nr. 44 eingetragenen offenen Handels- gesellschast „Müller & Heinze zu Bitterfeld““ Folgendes vermerft worden:

Ueber das Vermögen des Gesellschafters, Kauf- mann Friedrich Louis Heinze zu Bitterfeld, ift das Konkuréverfahren eröffnet. Dadurch ift die Gesfell- schaft räfgelöst.

Uquidatoren sind:

1) der bisherige Gesfellshafter, Kaufmann Hugo Müller zu Bitterfeld, 2) der Verwalter der Heinze’shen Konkursmasse, Kaufmann Otto Stumpf zu Bitterfeld. Bitterfeld, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Boechum. Handelsregifter [44710] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 30, be-

treffend die Dortmunder Bergbau Gesellschaft

zu Weitmar, am 31. Oktober 1892 Folgendes ein- getragen:

1) Die Eintragung vom 14. September 189: wird dahin berichtigt, daß es an Stelle der Ziff 3718 000 Æ beißt 3 718 300

2) In Gemäßheit des Beschlusses der General- versammlung vom 28. Juni 1892 ift das Grund- E der Gesellshaft um weitere 181 200 M er- og.

[43646] Boppard. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist in das hiesige Handels-(Procuren-)Register unter Nr. 16 eingetragen worden, daß der zu Boppard wohnende Kaufmann Michael Loeb für sein Handelsgeschäft daselbst unter ‘der Firma „Michael Loeb“ seiner Ehefrau Caroline Loeb, geb. Herrmann, in Boppard Procura ertheilt hat. Boppard, den 24. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

; [44146] Bremen. STn das Handelsregister ift eingetragen den 24. Oktober 1892:

C. S. Warneken, Bremen : Inhaber Cord Hein- ri<h Warn>en.

Paul Tee Bremen: Inhaber Paul Magnus Korell.

Klipp & Burghardt, Bremen: Offene Handels- gelelliGhaft, ce am 22. Oktober 1892. Jn-

aber die in Bremen wohnhaften Kaufleute riß Cornelius Klipp und Johann Heinrich N urghardt junior. den 27. Oktober 1892:

C. F. W. Krieger, Bremen : Am 23. Oktober 1892 ift die Firma erloschen.

Krieger «& Brüggemann, Bremen: Offene Handelsgesellshast, errihtet am 24. Oktober 1892. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Carl Friedrih Wilhelm Krieger und Heinrih Brüggemann.

C. F. Lahusen, Bremen: Am 26. Oktober 1892 ift der in Bremen wohnhafte Kaufmann Johann Carl Labusen als Theilhaber ein- getreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft bei unverändert gebliebener Firma.

Herm. Carl Müller, Bremen : Inhaber © mann Carl Müller.

Herm. Werner, Bremen: Inhaber Hermann Heinrih Werner.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelsfachen, den 27. Oktober 1892. C. H. Thulesius Dr. Breslau. Befanntmachung. [44514] In unser Firmenregister ist bei Nr. 8108 das Erlöschen der Firma l Kochler & hier

Breslan, den 25. Oktober 1892.

heute eingetragen worden.

Königliches Amtsgericht.