1892 / 260 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R E L

C R Tei

Sbcngei R

a eiti Ge M s i U E t

t &

pu 2 >

19. Oktober 1892, Inhaber Kaufmann Etil Adolf Erich Kurgas und Marie Elisabeth Rudolph, geb. äbelt , leßtere von der Firmenvertretung ausge- loffen. g Pharmaceutisches Depst Dresden A. Viere>, Inhaber Johann Christian Albert

Viere>. Am 24. Oktober. : Fol. 3622. G. «& A. Thoenes, Siß von Dresden nah Radebeul verlegt. / Fol 4242. Engelapotheke A. Frohn auf Gustav Adolf Mendel übergegangen, tünftige Fir- mirung „Engelapotheke G. Mendel“. Ehrenfriedersdo Am 20. Oktober. : Fol. 252. Otto Herold in Jahnsdorf, Si nach Thum verlegt, Carl August Rokstroh Procurist. Grimma.

Am 21. Oktober. :

Fol. 42. M. W. Barthel auf Friedrih Ernst Eder übergegangen, künftige Firmirung „Ernst Eder vormals M. W. Barthel“.

Kirchberg. Am 20. Oktober. :

Fol. 244. M. A. Schäme, Inhaberin Marie Adelheid Schâme, geb. Löbel, Procurist Franz Oswald Schäme.

Leipzig. Am 20. Oktober.

Fol. 7196. J. O. Schmidt Nachf. in Leipzig- Anger-Crottendorf firmirt künftig „G. A. Thalmaun.“

Fol. 8311. Central-Fischhalle B. Krabs, Inhaber Friedrih Bernhard Krabs.

Am 21. Oktober. i :

Fol. 8312. Köpping & Graichen in Leipzig. Eutriß\{< vorher in Plauen Inhaberin Louise Henriette Graichen, geb. Lohse, Procurist Franz Emil Graichen.

Am 22. Oktober.

Fol. 29. Chr. Morgenfteru & Co., Bruno Oscar Nitsche?'s g gelöscht.

Fol. 7920. Carl Voß in Leipzig-Gohlis, Willibald Hensel Procurift.

Fol. 8224. Wolf Koller & Sohn, Samuel Koller ausgeschieden.

Fol, 8313. Old Ship Company Kunze & Co. in Leipzig-Gohlis, errihtet am 1. Juli 1892, Inhaber Auguste Pauline Kunze, geb. Schie- bold, in Leipzig-Gohlis und Oekonomie-Inspector Gottlob Otto Kramer in Fichtenberg, leßterer von der Firmenvertretung ausges{lossen, Gustav Adolph Schiebold Procurist.

Am 24. Oktober.

Fol. 7870. Gebrüder Germann in Leipzig- Reudnitz, Carl Richard Germann ausgeschieden.

Fol. 8314, Guftav Türke Na<f., Inhaber Carl Franz Lüttich.

Am 25. Oktober.

Fol. 6763, 7048, 7744. Ernst Eder, Conrad Vechmaun und Vereinsbuchhandlung (Georg Jebens) gelöscht. 4 /

Fol. 7724. Supfeld & Gröber gelöst.

Fol. 8315. Dietrich & Dreyhaupt in Leipzig- Lindenau, errihtet am 10. Oktober 1892, Inhaber Kaufleute Friedrich Wilhelm Dietrih und Hermann Richard Dreyhaupt.

Limbach, Am 20. Oftober.

Fol. 158. F. A. Linduer, Kaufmann Ernst August Lindner Mitinhaber, Marx Eugen Lindner Procurist.

Markneukirchen. Am 21. Oktober.

Fol. 167. Paul Herrnsdorf, Inhaber Paul Georg Herrnédorf.

Meerane, Am 25. Oktober. Fol. 446. Carl Löber gelöscht.

Nossen. Am 20. Oktober.

Fol. 182. Knobelsdorff «& Westcamp, In- baber Kaufleute Carl Knobelsdorff und Gerhard Heinrih Westkamp.

Am 24. Oktober.

Fol. 115. Gebrüder Dietzel in der Beier- mühle bei Siebenlehn, Moriß Emil Dietel aus- eschieden, Elise, verw. Dietel, geb. Schuricht, In-

Am 24. Oktober.

Fol. 150 Abth T. C. Albin Hübschmann, Caroline Louise Amalie Diet, verw. gew. Hübsch- mann, geb. Querndt, ausgeschieden, Theodor Robert Dieß Inhaber.

Pegau. Am 19. Oftobker.

Fol. 204. A. E. Vieweg in Groißsch, Schuh- macher Wilhelm Eduard Kaufmann Mitinhaber, Gottlieb Hermann Viewea?'s Procura gelöscht.

Am 25. Oktober.

Fol. 128. W. Seidel, Henriette Wilhelmine Seidel ausgeschieden, Friedri) Reinhold Kröber Inhaber.

Plauen. Am 21. Oktober.

Fol. 499. F. A. Holey auf Ernst Linus Hösel übergegangen, fTünftige Firmirung „F. A. Holey Nachf.“

Fol. 1094. Samburger Engros - Lager Heinri} Nommsen, Inhaber Heinri<h Conrad Nommsen.

Pulsnitz. Am 24. Oktober. Fol. 136. Johann Gottlieb BubuiÆ> firmirt Eünftig , O Bubni>“.

Roc Am 21. Oktober. Fol. 149. Sächfishe Spulenfabrik Gebr. Vöttger gelöscht. Fol. 152. Sächsische Spulenfabrik A. Schueider, Inhaber Alfred Emil Schneider. Schneeberg. Am 25. Oktober. Fol. 30 Landbez. August Wellner in Aue ge-

[öscht.

Fol. 245 Landbez. Auguft Wellner Söhne in Aue, Inhaber Gürtler Ernst Albin Wellner, Ge- \cäftégehilfe Rihard Paul Wellner und Ida Marie Gâädt, geb. Wellner, Procurist Peter Anton Jo- hannes Paul Gâdt.

Waldheim. Am 25. Oktober. Fol. 234. Carl Mäthner, Inkaber Carl Oscar

Zitian. Am 25. Oktober. Fol. 658. Leon Weinstein gelöst. Fol. 673. Zittauer Dampffilzwaarenfabrik Ed. Richter & Co., Carl Oscar Kregczy auë- gescieden.

Zôblitz. Am 25. Oktober. Fol. 173. E. Göhlert & Langer in Olbern- hau, Ernst Ludwig Göblert ausgescbieden. : V 181. Ewald Reichel in Olbernhau ge- öscht. ;

wickau. Am 18. Oktober. F r Go Tite Bren a rudolf Karl ischer in Ziegelhütten bei Karlsbad übergegangen. Am 20. Oktober. ite

Fol. 1054. Otto Heinze gelöst.

Fol. 1085. Otto Schenk in Reinsdorf auf Wilbelm Hermann Robert Müller übergegangen, fünftige Firmirung „Otto Scheuk Nachfl. Robert Müller“‘.

Leobschütz. Befanntmachung. [44646] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 500 ein- etragene Firma „Heinrich Müller“ (Zweignieder- assung der im Firmenregister des Amtsgerichts Neisse unter Nr. 683 eingetragenen Hauptfirma Heinri<h Müller) ift in ihrer Eigenschaft als Zweig- niederlassung gelös{t und an deren Stelle unter Nr. 505 die neue Firma „H. Müllers Nachf. S. Benger““ und als deren Inhaber der Kauf- mann Samuel Benger in Leobshütß eingetragen worden. Leobschüt, den 27. Oftoker 1892. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Befagauntmachung. [44560] Zufolge Verfügung vom 27. Oftober 1892 ift an demselben Tage in unserem Firmenregister die Firma „Max Mummert zu Liegniß“ gelö\{t worden. . Liegnitz, den 27. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Befanntmachung. [44558] Zufolge Verfügung vom 28. Oftober 1892 ist an demselben Tage in unserem Firmenregister die Firma __ ¿-Gustav Vierling zu Liegnitz“ gelöst worden. Liegnitz, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. D RENE, [44559] Zufolge Verfügung vom 28. Oktober 1892 ist in unser Firmenregister unter laufende Nr. 1034 die Firma A. Breslauer zu Lieguiß und als deren nhaberin die verwittwete Frau Kaufmann Adelma Breslauer, geb. Jungmann, zu Liegniß am 28. Ok- tober 1892 eingetragen worden. Liegnitz, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

[44561] Löwenberg i. SchL. Befanntmachung. Die in unserem Firmenregister Nr. 307 einge- tragene Firma: Julius Kürzel zu Löwenberg i. Schl. ist heute gelös{<t worden. SERE i. Schl., den 26. Oktober 1892. öniglihes Amtsgericht.

[44562] Löwenberg i. Schl. Befanntmachung. In unser Firmenregister is beute unter Nr. 311 die Firma Robert Dresel zu Löwenberg i. Schl. und als deren Inhaber der Kaufmann Nobert Dresel zu Löwenbera i. Schl. eingetragen worden. Löwenberg i. Schl., den 27. Oktober 1892. Königliches Amts3gericht.

Lübeck. [4141490) Eintragung in das Handelsregister. Am 23. August 1892 ist eingetragen : auf Blatt 1675: Die Firma: Peter Svenfson-. Ort der Niederlassung: Lübe. Inhaber: Peter Svensson, Kaufmann zu Lübe. Lübeck, den 23. August 1892. Das Amtsgericht. Abtheilung Il.

Lübeck. [44489] Eintragung in das Handelsregifter. Am 28. Oktober 1892 ift eingetragen : auf Blatt 1684: Die Firma: Georg Dose. Ort der Niederlassung: Lübeck. 4 Inhaber: Georg Friedri Dose, Kaufmann in Lübe. Lübe>, den 28. Oktober 1892. Das Amtsgericht. Abtbeilung Il.

Lübeck. [44483]

Eintragung in das Handelsregifter.

Am 31. Oktober 1892 if eingetragen : auf Blatt 1479 bei der Firma:

Haasenstein & Vogler Actiengesellschaft : Der Kaufmann Isaak Stein zu Frankfurt am Main ift als Director in den Vorstand eingetreten. Die Procura des Jsaak Stein ist erloschen. Lübec>, den 31. Oktober 1892.

Das Amtsgericht. Abtheilung T.

[44652] Mannheim. Sandel8regiftercinträge. Zum Handelsregister wurde eingetragen : 1) Zu O.-Z. 402 Firm.-Reg. Bd. I[. Firma: ee Levi“ in Mannheim. Die Firma ift erloschen. 2) Zu O.-Z. 237 Firm.-Reg. Bd. I1V. Firma: ,F+ D. Zutt“ in Mannheim, Die Procura der Frau Lina Zutt Wittwe dahier ist erloschen. 3) Zu O.-Z. 561 Firm.-Reg. Bd. Ill. Firma: „C. Schacherer Mannheimer Telegraphen- draht- & Kabelfabrik“ in Mannheim. Die Firma ist erloshen und damit au die dem Carl Schacherer junior ertheilte Procura. Das Geschäft wird unter der Firma „Mannheimer Tele- graphendraht- & Kabelfabrik C. Schacherer““ von der unter dieser Firma errichteten offenen Handelsgesellschaft fortgeseßt.

4) Zu O.-Z. 500 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Mannheimer Telegrapheudraht- & Kabel- fabrik C. Schacherer““ in Mannheim. Offene

Schacherer, Emil Leddihn und Carl Schacherer junior, sämmtliche Kaufleute in Mannheim. Die Gesellschaft hat am 15. Oftober 1892 begonnen.

Der am 15. Januar 1892 zwischen Emil Leddihn und Sophie Eleonora Scha dahier errichtete Eherirn bestimmt: „Alles gegenwärtige und zu- künftige Vermögen der beiden Braut- und künftigen Eheleute wird bis auf den Betrag von 100 A, den jeder Theil zur Gemeinschaft giebt, sammt den auf dem Vermögen etwa haftenden Schulden von der Gemeinschaft ausgeschlossen und für ersaßpflichtig er- klärt. in Gemäßheit der Säße 1500 bis 1504 des badischen Landrechts.“

5) Zu O. - Z. 508 Firm.-Reg. Bd. Il. Firma: „Moritz Ponfi>“ in Maunheim, als Zweig- niederlassung mit dem Hauptsiße in Frankfurt a. M. Die dem Sebastian Orth ertheilte Procura ift er-

Procurist bestellt. : j

6) Zu O.-Z. 766 Firm.-Reg. Bd. Ill. Firma: „„Helmrei<h u. Cie.“ in Mannheim. Der Firmeninhaber hat seiner Ehefrau Eugenie Helm- rei, geborene Pallenberg, dabier, Procura ertheilt.

7) Zu O.-Z. 238 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: „Deutsche Patent-Emaillir- & Glühofen-Fabrik D. Kegler““ in Mannheim. Inhaber ist Daniel Kegler, Kaufmann in Mannheim. :

8) Zu O.-Z. 168 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: „Wilhelm Hirs<h“ in Mannheim. In Frank- furt a. M. is eine Zweigniederlassung errichtet. Alfred König, Kaufmann dahier, ist als Procurist für diese Zweigniederlassung bestellt. :

9) Zu O.-Z. 239 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: „M. Fußer““ in Mannheim. Der ani 23. Of- tober 1892 zwischen Peter Fußer und Michael Fußer Wittwe Magdalena, geb. Busch, dahier, errichtete Ghevertrag bestimmt: „Alles gegenwärtige und zu- künftige Vermögen der beiden Braut- und zukünftigen Eheleute wird bis auf den Betrag von 100 Æ, die jeder Theil zur Gemeinschaft giebt, sammt den auf dem Vermögen haftenden Schulden von der Gemein- schaft ausges{lofsen und für ersaßpflidtig erklärt in Gemäßheit der L. R. S. 1500 bis mit 1504.“

Mannheim, 26. Oktober 1892.

Großh. Amtsgericht. Dr. Hummel.

Minden. Handelsregifter [44563] des Köuiglichen Amtsgerichts zu Minden. Bei Nr. 528 des Firmenregisters, die Firma:

„G. Rösener zu Leteln““

betreffend, hat am 29. Oktober 1892 folgende Ein-

tragung stattgefunden : . Der Inbaber der Firma, Fabrikant Gottlieb

NRöfener Nr. 26 Leteln, ift gestorben; die Wittwe

desselben ist Inhakerin der Firma geworden.

Mülhausen i. Els. Sandel8regifter [44651] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. Els. Unter Nr. 251 Band 1V. des Firmenregisters

“ist beute die Firma „Charles Gasser“‘“ in Dollern

Foctseßung der gleichnamigen Firma in Mas- münster Nr. 126 Band I. eingetragen worden.

Inhaber if Herr Carl Xaver Gasser, Sohn, Manufakturist in Dollern, auf welchen das Handels- geschäft dur<h Uebertrag übergegangen ist.

Mülhausen i. Els, den 26. Oktober 1892.

Der Landgerichts-Ober-Secretär : Wel >er;, Kanzlei-Rath. Osterode Ostpr. Befanntmachung. [44567]

In unser Negister zur Eintragung der Aus- \{ließzung der Gütergemeinschaft ist zufolge Ver- fügung vom 20. Oktober am 21. Oktober 1892 unter Nr. 99 Folgendes eingetragen :

Der Kürschner und Militäreffektenbändler Gustav Schröder aus Osterode hat für seine Ebe mit Lina, geborene Federmaun, durch gerichtlichen Vertrag vom 3. Oktober 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lofsen.

Osterode Oftpr., den 21. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

Peine. Bekanntmachung. [44568] Auf Blatt 64 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma „Guftav Will“ eingetragen: Das Geschäft is zur Fortführung unter unver- änderter Firma dur Vertrag auf den Buchbinder- meister Gustav Will jun. in Peine übergegangen. Peine, den 283. Oftober 1892. Königliches Armtsgericht. I.

Pforzheim. Befanntmachung. [44194]

Nr 41370. Zum Handelsregi)\ter wurde ein- getragen :

A. Zum Firmenregifter :

1) Band 1 O.-Z. 763. Firma Gottlob Siller hier. Die Firma ist erloschen.

2) Band 111. O.-Z. 213. Firma F. G. Manz hicr. Inhaber ist Bürstenfabrikant Friedri Gottfried Manz bier. Nach dessen Ebevertrag vom 9. Oktober 1891 mit Emma, gev. Dollinger, ift die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 50 Æ beschränkt.

3) Band II1. O.-Z. 214. Firma J. G. Schwanz dahier. Inhaber ist Bürstenfabrikant Iohann Gecrg Schwanz hier. Nach dessen Ehevertrag mit Mathäus Wendel Wittwe, Louise, geb. Vogt, vom 10. September 1892 ist die ehelihe Gütergemein- schaft auf einen beiderseitigen Emwurf von je 50 M beschränkt.

4) Band I. O.-Z. 454. Firma H. Swoboda hier. Dem gewaltsentlassenen und zum Handels- betriebe Seatiaten Kaufmann Mar Swoboda hier ist Procura ertheilt.

5) Band IIl. O.-Z. 215. Firma F. K. Augeu- stein hier. Inbaber ift der Landeëproductenhändler Friedrih Kraft Augenstein dabier.

6) Band II1. O.-Z. 216. Firma Eugen Griefsel hier. Jnhaber is Kaufmann Eugen Griefsel hier, wel<er ein Bijouteriefabrikations- geschäft betreibt. Nach dessen Ehevertrag vom 9. Juli 1889 mit Wilhelmine, geb. Jung, besteht völlige Gütertrennung. '

7) Band 111. D.-Z. 217. Firma Weinmaun u. Volk hier. Inhaber ist Bijouteriefabrikant Christian Weinmann hier.

8) Band Ill. OD.-Z. 218. Firma Louis Tron hier. Inhaber is Kaufmann Louis Tron hier, welcher eine Colonialwaaren- und Delicatessenhandlung betreibt. Nach dessen Ehe- vertrag vom 9. September 1889 ist die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf

Maäthner.

Handelsgesellschaft. Die Gesellschafter sind: Carl

von je 30 Æ beschränkt.

losen. Erasmus Jäger, Kaufmann dahier, ift als

irtna

9) Band Ill. O.-Z. 113. August E nhabers August

Gerstner hier. Ehevertrag des

Gersiner hier vom 24. September d. F., wonach die

eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 30 Æ beschränkt ift. y

10) Band I1I]. O.-Z. 219. Firma Julius Mez hier. Inhaber is Bijouteriefabrikant Julius Mez

hier.

11) Band T1. O.-Z. 1690. Firma Ed. Breinu- linger Nahf. (R. Furtwängler) hier. Die Firma ist erloschen. :

12) Band I1I. P: 220. Firma Robert Furt- VIEGer hier. Inhaber ist Kaufmann Robert Furt- wängler hier, welher eine Kunsthandlung betreibt. Nach dessen Ehevertrag vom 31. August 1892 mit Elise Henriette Josephine Georgine, geb. Rouge. ift die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 100 beschränkt.

13) Band IIl. O.-Z. 212. Firma K. Frauk hier. Die Firma ift erloschen.

14) Band Il. O.-Z. 1098. Firma Jul. Fuchs hier. Die Firma ist erloschen.

15) Band 111. O.-Z. 221. Firma J. G. Fuchs E Inhaberin ist die Ebefrau des Vohann Georg

us, Katharina, geb. Mehren, dahier, welche eine Spezereihandlung betreibt. Nach deren Ebevertrag mit Johann Georg Fuchs vom Februar 1864 ist die chelihe Gütergemeinsaaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 15 FI. beshränkt. Dem Ehemann Johann Georg Fuchs dahier ist Procura ertheilt.

16) Band 111. O.-Z. 158. Firma Th. Seiter hier. Die Firma ift erloschen.

B. Zum Gesellschaftsregister :

1) Band I1. O.-Z. 878. Firma Manz n. Schwanz hier. Die Gesellschaft if seit 1. Juli d. Is. aufgelöst und die Firma erloschen.

2) Band 11. O.-Z. 915. Firma Leibbrand u. Winkler hier. Ehevertrag des Theilhabers Julius Winkler vom 5. September 1892 mit Babette, geb. Bader, wonach die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 50 M be- \hränkt ist.

3) Band Tk. O.-Z. 761. Firma H. Schönsiegel hier. Ehevertrag des Theilhabers Otto Schönsiegel hier mit Emilie, geb. Wüst, vom 2. August 1892, wona< die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 100 Æ beschränkt ift.

4) Band T1. O.-Z. 919. Firma Louis Kiehnle hier. Ehevertrag des Theilhabers Friedrih Herbst hier mit Helene, geb. Sattler, vom 24. August 1892, wonach die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 100 A beschränkt ijt.

5) Band Il. O.-Z. 911. Firma Weinmann u. Volk hier. Die Gefellschaft ist seit 15. Septem- ber 1892 aufgelöst und die Firma als Gesellschafts- firma erloschen.

61 Band I1. O.-Z. 921. Firma Scheerle u. Behner hier. Theilhaber der seit 12. Oftober 1892 dabier bestchenden, zum Betriebe der Maschinenfabrikation errihteten, offenen Handels- gesellschaft find Carl Wilhelm Sceerle, wohnhaft in Ispringen und Ernst Behner, wohnhaft in

forzheim. Beide sind ohne Ehevertrag ver-

eirathet, und zwar ersterer mit Friederi>e, geb. Kautz, und leßterer mit Lina, geb. Zech.

7) Band 11. O.-Z. 922. Firma Waibel n. Holzhauer hier. Theilhaber der seit 1. Oktober 1892 dahier bestehenden, zum Betriebe einer Mineralwafserhandlung errihteten, offenen Handels- gesellschaft sind Fafser Albert Waibel und Bijoutier Gustav Holzhauer, beide bier wohnhaft und ledig.

Pforzheim, den 26. Oktober 1892.

roßherzoglihes Amtsgericht. IT. Dr. SGautier.

i [44569] Rostock. Laut Verfügung vom 29. Oktober 1892 ift heute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 725 Fol. 358, betr. die Firma „Hambnrger Engros-Lager““, M. Saladin & Co., einge- tragen worden : i:

Col. 3: Die Firma ist erloschen.

Col. 6: Die Gesellshaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft der Gesellshafter aufgelöst und ist die Liquidation derselben beschafft.

Rosto, den 31. Oktober 1892.

Großherzogl. Amtsgericht. Abtheilung III.

Rybnik. Bekanntmachuug. [44645] In unserem Gesellschaftsregister sind unter Nr. 42 zufolge Verfügung vom 28. Oktober 1892 an dem- selben Tage folgende (Fintragungen bewirkt worden : Firma der Gesellschaft : : Max Walter und Comp. Sit der Gefellschaft : Gottartowit. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1892 begonnen. Die Gefellshafter sind: 1) Civil - Ingenieur Max Julius Willibald Walter zu Heidelsheim i. B., 2) Ingenieur Franz Bertina zu Gottartowißtz, 3) Ingenieur Max Kaspar zu Gottartowiß. Jeder der drei Gesellshafter hat das Recht, die Firma rehtsgültig zu zeihnen. Rybuik, den 28. Oktober 1392. Königliches Amtsgericht. T.

Salzuflen. Bekanntmachung. [44570]

In das hiesige Firmenregister i heute unter Nr. 82 die Firma C. Bauer und als Jnhaber derselben die Wittwe Caroline Bauer in Salzuflen eingetragen.

Salzuflen, den 28. Oktober 1892.

Fürstlides Amtsgericht. II. T heopol d.

Salzuflen. Bekauntmachuug. [44571]

Die dem Kaufmann Carl Bauer hierselbst für die Firma C. Bauer in Salzuflen ertheilte Procura ist heute unter Nr. 13 des Procurenregisters ein- getragen.

Salzuflen. den 28. Oktober 1892.

Fürstlibes Amtsgericht. II. Theopold.

Spremberg i. L. Bekanntmachung. [44573] In unserm Firmeyregister ist beute die unter Nr. 221 eingetragene Firma „SHeinrih Säußler““ zu Spremberg gelöscht worden. Spremberg, den 26. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Spremberz i. L. MERARIRSENE: [44572] - In unser Firmenregister if zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 444 die Firma „J. Sthlewinsky““, als Ort der Niederlassung Sprem- berg und als Inhaber der Firma der Kaufmann Iidor Schlewinsfky zu Spremberg eingetragen vorden. Spremberg, den 28. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. [44575] Zufolge Verfügung vom 28. d. M. Handelsregister Fol. 87

“Teterow. ist heute zum hiesigen Nr. 156 eingetragen : Col. 3. W. Behrens. ‘Col. 4. Teterow. z : Col. 5. Tischlermeister und Möbelhändler Wil- helm Behrens zu Teterow. ‘Teterow, 29. Oktober 189. Großherzogliches Amtsgericht. [44574] ‘Teterow. Zufolge Verfügung vom -28. d. M. ist heute zum hiesigen Handelsregister Fol. 87 Mr. 157 eingetragen : Col. 3. B. Ascher. Col. 4. Teterow. : Col. 5. Productenhändler Bernhard Ascher zu Teterow. Teterow, 29. Oktober 18392. Großherzogliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Backnang. Befanntmachungen [44576] über Einträge im Genossenschaftsregister. 1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntmachung er-

läßt; Oberamtsbezirk, für welhen das Genofsen-

{chaftsregister geführt wird: Kgl. Amtsgericht

Backnaug. .

2) Datum des Eintrags: 29. Oktober 1892.

3) Wortlaut der Firma; Siß der Genoffenschaft ; Ort ihrer Zweigniederlassungen: Darlehnskafsen- ‘verein Grab, eingetragene Genoffenschaft _mit unbeschränkter Haftpflicht in Grab. Ohne Zweigniederlafsung. _ S

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Vorsteher Schultheiß Stoll in Grab wurde als Rechner gewählt. An seiner Stelle ift in der Ge- neralversammlzung vom 9. Oktober 1892 das Vor- \staudsmitglied Georg Weller in Grab zum Vor- steher bestellt und der Bauer Gottlieb Bay in Grab als Vorstandsmitglied für die Zeit bis 31. Dezember 1894 gewählt worden.

Z. B.: Ober-Amtsrichter Wider.

E E _ [43751] In unser Genossenschaftêregister ist zu

FddelaK. Mr. 1: „Burger Creditverein, eingetragene SERE A ER mit unbeschränkter Haftpflicht“ ¿eingetragen : An Stelle des erkrankten Vorstandsmitgliedes Kaufmanns Friedri< Wiese zu Burg is der Sattlermeister Hans Hinrich Nanßz daselbst zum stellvertretenden Kasfirer gewählt worden. Eddelak, den 25. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

[44577 Hess. Lichtenau. Im Genoffenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts ist bei Nr. 5, Reichen- bacher Darlehnskasseuverein, ecingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasft- pflicht , folgender Eintrag bewirkt worden: Der Vereinsvorsteher, Gastwirth I. H. A>er- mann ist aus dem Vorstand eren, das aus- geschiedene E A>kermann Heinrich Schweißer ist zum Vorstandsmitglied wieder- und zwar zugleih zum Vereinsvorsteher gewählt und der A>ermann Heinrich Hartung in den Vorstand neu gewählt worden, eingetragen laut Anmeldung vom 10. Oktober 1892 am 28. Oktober 1892. Hess. Lichteuau, den 28. Oktober 1892. Königliches Amt3gericht.

Neusalz. SBefanntmachung. [44564] In unser Genossenschaftsregister ist in Spalte 4 bei der unter lfd. Nr. 2 eingetragenen Firma Vor- shußverein zu Neusalz, Eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Folgendes beute eingetragen worden : :

Der bisherige Controleur, Restaurateur Heinrich Wriske zu Neusalz, ist auf die Dauer von drei Jahren, vom 1. Januar 1893 an gere<net, wieder- gewählt worden.

Neusalz, den 29. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

RecKklinghausen. Befanntmachung. [44579] In unfer Genossenschaftsregister ist Toute die dur< Statut vom 16. Oktober 1892 errihtete Ge- nossenschaft unter der Firma: „Consum-Verein zur Erholung, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht : mit dem Sitze zu Hochlar“ « eingetragen worden. z Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinscaft- licher Einkauf von Bier, Wein, Kaffee, Brannt- wein und Liqueuren aller Art im Großen und Ab- Iaß im Kleinen an seine Mitgliede.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung des Vorsißenden oder dessen Stellvertreters durch das lee Wochenblatt.

Die Mitglieder des Vorstandes sind: L

“ee Richard Hunscher in Hochlar, Vor- bender, i Bergmann Caspar Mensing daselbft, stellver- tretender teS, j L R rag Theodor Schneiders daselbst, Schrift- rer, Bergmann Mathias Tro>el in Herten, stell- vertretender Schriftführer, Bergmann Josef Feiertag in Hochlar, Rech- nungsführer, Bergmann Bernard Löhr daselbst, stellvertreten- ._ der Rechnungsführer. e _ Die Einsicht der Liste der Genofsenschafter ist in ¿den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Re>linghauseu, 25. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Detmold. [42943] _ Auf Antrag der Firma Gebrüder Klingenber in Detmold ift bei den am 26. Oktober 1889 angemel- deten und unter Nr. 136 unferes Musterregisters ein- elvagenen Mustern die beantragte Verlängerung der Schußfrist um sieben Jahre für die Muster Nr. 3098, 3099, 4390, 4656, 4657, 4666 und 4675 heute bemerft. Detmold, 20. Oktober 1892.

Fürstliches Amtsgericht. TT.

Sieg-

Grenzhausen. [44641] In das Musterregister is eingetragen : Nr. 114. Firma Merkelba<h und Wick in Grenzhausen, Umschlag mit 41 Mustern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 599, 600, 612, 615, 616, 617, 618, 619, 620, 631, 622, 653, 654, 655, 656, 669, 674, 675, 709, 710, 715, 719, T48, 749, 761, 762, 763, 781, 1001 a, 1001 b, 1001c, 10014, 1001 g, 1001h, 1001li, 1001Kk, 1001o, 1001 p, 1001 q, 1001 r, 1001 v, Schusfrist 3. Jahre, angemeldet am 5. Oktober 1892, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Grenzhausen, 31. Oktober 1892. i Königliches Amtsgericht Höhr: Grenzhausen. : v. Fenner.

LangenseIlbeld. In das Musterregister is eingetragen : Zu Nr. 52. Firma Heinr. u. Aug. Brüning zu Hanau a. M. als Rechtsnachfolgerin der Firma I. Brüning und Sohn zu Langendiebach hat für die am 26. Oktober 1889, Nachmittags 1 Uhr, angemeldeten Flähenmuster Nr. 1277, 1358, 1407, 1416, 1418, 1420, 1421, 1425, 1426, 1460, 1430, 1432, 1435, 1436, 1445, 1446, 1485, 1486 die Ver- längerung der Schußfrist auf drei Jahre angemeldet am 23. Oktober 1892, Vormittags 9 Uhr. Langeuselbold, 24. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. Spindler.

[44627]

Leer. z [44626] In das hiesige Musters<hußregister ist eingetragen : Lfd. Nr. 161. Firma Boekhoff & Co in Leer,

ein versiegeltes Pa>ket mit angeblichen Abbildungen

des Regulir-Circulir-Kochofens Fig. 298 und des

Negulir-Circulir-Ofens Fig. 299, plastishe Erzeug-

nisse, Schußfrist 4 Jahre, angemeldet am 26. Of-

tober 1892, Nachmittags 4 Uhr. Leer, den 26. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. I.

Oberndorf a. N. [43360]

In das hiesige Musterregister ift eingetragen :

Nr. 109. Firma K. Mayer u. Söhne in Schramberg, ein vers<lofsenes Couvert, enthaltend die nahgenannten Muster mit den naŸhbezeineten Fabrifation8nummern und Fabriftationsbenennungen : 1) die Photographie eines Metalluhrengebäuses, Nr. 67, „Paula“, 2) die Photographie eines Metall- uhrengehäuses, Nr. 68, „Leibbrand“, 3) die Zeichnung eines Paars Uhrenzeiger, Nr. 150, „Columbus*, 4) die Zeichnung eines Paars Uhrenzeiger, Nr. 151, „Chicago“, 5) 3 Stü> Schildbüchsen von Messing, Nrn. 6, 7, 8. Den Gegenstand des Schußes bilden zu Z. 1 die Form des Metalluhrengehäuses in jeder Größe, zu Z. 2 die Verzierung des Metallübtews gehäufes in jeder Größe, zu Z. 3 und 4 die Form der Uhrenzeiger in _ jeder Größe, zu Z. 5 die Ver- zierungen des Zifferblattfutters in jeder Größe, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1892, Vormittags 8 Uhr.

Den 24. Oktober 1892.

K. Württ. Amtsgericht. O.-A.-R. Klingler.

Saargemünd. : [44640]

In das Musterregister is eingetragen unter Nr. 130, Aktiengesellschaft „Verreries et Cristalleries de St. Louis“ zu Münzthal- St. Louis, ein versiegeltes Couvert enthaltend 20 Muster Nr. 712 bis 731, für plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Of- tober 1882, Vormittags 9 Uhr.

Saargemünd, ten 31. Oktober 1892.

Der Landgerichts-Secretär : Bernhard.

Viersen. [44628]

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 2. Firma J. C. Brauers in Viersen, hat für das unter Nr. 2 eingetragene Muster und zwar geflöpvelte baumwollene Spindelshnur, die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre an- gemeldet.

Viersen, den 28. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

Wächtersbach. [44625] In das Musterregister ift eingetragen worden : “Nr. 89. Wächtersbacher Steingutfabrik zu Schlierbach, ein versiegeltes Kisthen, enthaltend ein Muster Nr. 1789, ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 Blatt Photographien Nr. 3156, 3159 bis mit 3163, Muster für plastische Erzeugnisse aus Stein- ut in Verbindung mit Holz und Metall, E ist 10 Jahre auf jedes Stü>k mit oder ohne Holz- und Metallfafsung, in ganzer oder theilweiser Aus- führung, ein-, mehrfarbig oder vergoldet, in jeder Größe, jeder Ausführung und in jeglihem Material, g R eet am 26. Oktober 1892, Vormittags r. - Wächtersbach, den 26. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[44502] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Pille zu Allendorf wird, da derselbe seine Ueber-

\huldung glaubhaft nahgewiefen und seine Zahlungen t t Vat heute, am 31. Oktober 1892, Nach-

S 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kanzleigebilfe Carl Leimbah zu Allendorf wird zum Konkursverwalter ernannt. E find bis zum 30. November 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung be-

vember 1892, Vormittags XX Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Douuerstag, den S, Dezember L892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte Termin anberaumt.

Königliches Amtsgericht zu Allendorf.

(gez.) Spangenberg.

_ Veröffentlicht: Maibaum,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44440] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Aron Kuttner zu Berlin, Wallstraße 88a., ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin T. das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Goedel, Sebastianstraße 76. Erste Gläubigerversammlung am 21. November 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 10. Dezember 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Dezember 1892. Prüfungstermin am 23. Dezembet 1892, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27. Verlin, den 31. Oktober 1892.

Hoyer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 72.

[44444] Ueber das Vermögen des Kurz- und Galan- teriewaareuhändlers Wilhelm Kahl zu Berlin, Kottbuserstr. 2, ist heute, Nachmittags 125 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Conradi hier, Weißenburgerstraße 65. Erste Gläu- bigerversammlung am 21, November 1892, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 8. Dezember 1892. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 8. De- zember 1892. Prüfungstermin am 22. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

Berlin, den 31. Oktober 1892.

Hover, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 72.

[44431] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns David Cohn hierselbst wird, da deffen Zahlungsunfähig- keit nahgewiesen ist, heute, am 27. Oktober 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Det Herr Rechtsanwalt Gröpler hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 21.November 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschuffes und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 29, November 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 4, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgeson- derte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 21. November 1892 Anzeige zu machen.

Dessau, den 27. Oktober 1892.

Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Gat. Ausgefertigt :

Dessau, den 27. Oktober 1892.

Der Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts: (L. S.) Schumann, Secretär.

[44499] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schueidermeisters Jfidor Vogelsang in Düfseldorf, Immermann- straße 34, wird heute, am 29. Oktober 1892, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Frings in Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 19. November 1892. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 23. November 1892, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Marienstraße 2, Zimmer 24.

Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf.

[44496] : : Nr. 9936. Ueber das Vermögen der Firma olzmanufaktur Berghausen, A. Dittler in

lingen wurde heute, am 29. Oktober 1892,

Akends $5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Gr. Notar Herr Heß in Ett-

lingen. Anmeldefrist bis 1. Dezember 1892. Erste

Gläubigerversammlung Mittwoch, den 23. No-

vember 1892, Vorm. 94 Uhr. Allgemeiner

Prüfungstermin Mittwoch, den 14. Dezember

1892, Vorm. ¿10 Uhr. Offener Arrest mit

Anmeldefrist bis zum 15. November 1892. Ettlingen, den 29. Oktober 1892. i

Der Gerichtsschreiber e e, Bad. Amtsgerichts:

ut.

[44433] Bekanntmachung. i

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Alexander Dietrih aus Grottkau ist heute, Vormittags 105 Uhr, eröffnet. Verwalter : Re<tsanwalt Croce in Grottkau. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. Dezember 1892. Gläubigerversammlung den 29, November 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 12, Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Grottkau, den 29. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

2.

[44493] rg

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters - ri<h Pollmaun in Lift, Bothfelderstraße Nr. 4, ist am 31. Oktober 1892, Mittags 14 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht nover das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- vogt z. D. Die>mann hier. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 22. November 1892. Anmelde-

zeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 30. No- |‘frist bis zum 25. November 1892. Erfte Gläubiger-

versammlung Mittwoch, den 23. Nov 1892, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Zimmer 126. Allgemeiner Prüfungs- termin daselbst Donnerstag, den S. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr.

Hannover, 31. Oktober 1892. Gerichtsschreiberei Königl. Amtsgerichts. Abth. T9.

Thiele. E

[44498]

Ueber das Vermögen des Gottfried Manuel, Cigarrenhändler zu Köln, wurde am 21. Oftober 1892, Mittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Eilender zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1892. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am L9. November 1892 und allgemeiner Prüfungstermin am 20. Dezember 1892, jedesmal Vormittags 11 Uhr, in dem Hause Mohrenstraße 27, Zimmer Nr. 5 zu Köln.

Köln, den 21. Oktober 18N.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[44460] Ueber das Vermögen des Ewald BickenvLach, Fettwaarenhändler zu Köln, wurde am 25. Of- tober 1892, Vormittags 105 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Justiz-Rath Riffart zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Dezember 1892. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Gläubigerversammlung am 23. Novembet 1892 und allgemeiner ® rüfungs» termin am 27. Dezember 1892, jedesmal Vormittags 11 Uhr, in dem Hause Mohren- ftraße Nr. 27, Zimmer 5, dahier.

Köln, den 25. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 7.

[44448] Bekanntmachung.

Das Kgl. Bayer. Amtsgericht Münchberg hat am 31. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr, beschlossen : Ueber das Vermögen des Bä>kers Max Ott von Wüstenselbiß wird der Konkurs eröffnet. Als Konkursverwalter wurde der Kgl. Gerichtsvollzieher Bieber in Münchberg erñannt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis einschließli< 2. De- zember 1892. Erste Gläubigerversammlung am 17, November 1892, Nachmittags 2 Uhr, im Zimmer Nr. 14. Allgemeiner Prüfungstermin am 17. Dezember 1892, Nachmittags 2: Uhr, ebendalIbft.

Münchberg, .den 31. Oktober 1892.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Bayer. Amtsgerichts,

(L. S.) Stephan, Kgl. Secretär.

[44449]

Das Kgl. Amtsgeciht München I., Abth. A. f. C.-S., hat über das Vermögen des Hutmachers Friedrich Goerell in Shwabing, Marktstr. 14, auf dessen Antrag am 28. ds. M., Naim. 44 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt K. Adv. A. Müller hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in diefer Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 19. November 1892 einfc{ließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- schusses, dann über die in S$ 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Mon- tag, 28. November 1892, Vorm. 9; Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt.

München, den 29. Oktober 1892.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein.

[44447] Oeffentliche Bekanntmachung. C(Auszug.)

Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 29. Ok- tober 1892, Vormittags 11 Uhr, über das Ver- mögen des Roulettenfabrikanten Georg Ringler Inhaber der Firma Gg. Ringler, vorm. J. A. Lobinger und deften Ehefrau Magda- lena Ringler hier, Frauenthormauer 100, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Erhard dahier. Anmeldefrist bis zum 30. No- vember 1892, und offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 21. November 1892. Erste Gläubigerversamm- lung: Donnerstag, 24. November 1892, Vormittags 411 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: Dienstag, den 13. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 12 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 31. Dftober 1892.

Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

(L. S.) Hader, Kgl. Ober-Secretär.

[44430] Konkursverfahren. i; Ueber das Vermögen des Sattlermeisters August Kutschke zu Spandau, Breitestraße Nr. 63, wird heute, am 29. Oktober 1892, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Fahrenkrug zu Spandau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 30. November 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauëshufses und eintretenden Falls über die in 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 30, November 1892, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 14. Dezember 1892, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 24, Termin anbe- raumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder B leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem esiße der Sache und von den Forderungen, für