1892 / 262 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[44752] 6 Die Herren Actionäre der unten genannten Actien- Gesellshaft werden hierdur<h zur diesjährigen ordentlichen Geueralversammlung auf Soun- abend, den 26. November 1892, Nachuit- tags 42 Uhr, in den kleinen Saal des neuen Börsengebäudes zu Breslau eingeladen.

Gegenstäude der Berhanprung find:

I. Entgegennahme des Geschäftsberihts, Ge- nehmigung der Gewinn- und Verlustre<nung, der Bilanz und der vorgeschlagenen Gewinn- vertheilung für das abgelaufene Geshäftsjahr, Gema der Decharge an den Aufsichtsrath und den Vorstand der Gefellschaft.

IT. Wahlen von Mitgliedern des Aufsichtsraths (S8 17 und 19 des Statuts).

R rg von drei Revisoren ($33 b. des Sta-

uts).

Diejenigen Actionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichniß spätestens vier Sine vor dem Tage der Geueralversamm- ung

in Freiburg in Schlesien in dem Geschäfts- locale der Gesellschaft,

bei dem Schlefischen Bank-

; vereiu,

in Breslau } bj den Herren Gebr. Gutten- ag-

in Berlin bei den Herren Georg Fromberg «& Co. ;

zu deponiren. E l

Das Duplicat des Verzeichnisses wird, versehen mit dem Stempel der Gesellschaft und einem Ver- merk über die Stimmzahl des betreffenden Actio- nârs, demselben zurü>gegeben und dient als Legiti- mation zum Eintritt in die Versammlung.

pa zu den Verzeichnissen sind bei den vor- stehend bezeihneten Hinterlegungsstellen in Empfang zu nehmen.

Vollmachten müssen mit 1 Æ 50 $ Stempel versehen sein und wollen die Herren Actionäre die- selben thunlichst zugleih bei Deponirung ihrer Actien mit einreichen.

Der Geschäftsberiht sowie die Bilanz und Ge- winn- und Verlustre<nung des leßt verflossenen Geschäftsjahres werden zwei Wochen vor der Ge- neralversammlung in dem Geschäftélocal der Gesfell- chaft zu Freiburg in Schlesien zur Einsicht der Actionäre ausliegen.

Breslau, den 29. Oktober 1892.

Der Aufsichtsrath

der Actien-Gesellshaft für Schlesische Leinen-Fndustrie

(vormals C. G. Kramsta & Söhne). Dr. G. Websfky.

[45139]

Actien Malzfabrik Langensalza.

Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 6. Dezember dieses Jahres, Nach- mittags 4 Uhr, in unserem Fabriklokale statt- findenden außerordentli<en Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesorduung: Ersaßwahl für zwei ausgeshiedene Mitglieder des Aufsichtsrathes.

Die Actien, auf welche hierbei das Stimmrecht ausgeübt werden \oll, find spätestens bis zum 26. dieses Monats, Abends 6 Uhr, bei uns zu diesem Zwe>ke zu hinterlegen.

Langensalza, den 3. November 1892.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

Paul Freitag, Seyferth.

Vorsitzende. Wilh.Schröter. H. Neiße.

[45118] Frankfurt-Offeubacher Trambahn - Gesellschaft.

Am 26. November l. J., Abends #7 Uhr, findet im Saale des Herrn F. X. Breuer, Schäfer- gasse 13/15, in Franffurt a. M. X. ordentliche Generalversammlung statt.

E CLORnA : 1) Vorlage des Geschäftsberihts und Rechnungs- abslusses pro 1891/92.

2) Genehmigung des Rechnungsabshlusses und Entlastung des Aufsichtsrathes und der Direction.

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

,_ gewinnes. S

Diejenigen Herren Actionäre, welche an der General- versammlung theilzunehmen wünschen, werden gemäß $ 19 der Statuten ersucht, ihre Actien mit Nummern- verzeihniß bis zum 23. November l. J. bei der Gesellschaftskasse in Oberrad, oder bei Herrn S. Merzbach in Offenbach, oder bei Herrn A.

nahme einer Bescheinigung und Legitimationskarte ¿u hinterlegen. ; Die Actien werden nah der Generalverfammlung gegen Rückgabe der Bescheinigung wieder verabfolgt. Offenbach und Frankfurt a. M., den 3. No-

vember 1892. Die Direction. H. Prins.

45117]

: Die Herren Actionäre werden hierdur< zu der am Samstag, den 3. Dezember a. €., um ¿5 Uhr Nachmittags, im Geschäftslocale der Bankfirma „B. Dukas* 2. Sto> zu S i. Breisgau statt- findenden vierten ordentlicheu Geueralversamut- lung eingeladen. :

Die Eintrittskarten können gegen Hinterlegung der Actien, gemäß $ 39 des Statuts, bis späteftens 26. November d, J. bei der Gesellschaftskasse in Altbreisach und bei Herrn B. Dukas in Frei- burg i. Vreisgau bezogen werden. :

Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung, mit dem Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrathes ver- sehen, find vom 30. Oktober ab in dem Bureau der Gesellschaft zur Einsicht der Actionäre ausgelegt.

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Erstattung des Berichtes über das abgelaufene Geschäftsjahr. i :

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung, sowie Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes.

3) ns der Direction und des Aufsichts- rathes.

Altbreisa<<, dén 31. Oktober 1892.

Der Auffichtsrath

der Brauereigesellschaf#t

vorm. J. Bercher. Der Vorsitzende: H. Pflüger.

[45120] Brauereigesellschaft vormals Meyer ® Söhne in Riegel (Baden).

Die vierte ordentliche Generalversammlung findet am Dienstag, den 29. November 1892, Nachmittags 2} Uhr, im Gesellschaftsgebäude zu Miegel fall. i S

ir laden hierzu die Herren Actionäre unserer Gesellshaft mit dem Anfügen ein, daß diejenigen Herren, welche an der Generalversammlung Theil zu nehmen wünschen, ihre Actien bis spätestens 26. November d. J. entweder bei der Gesell- schaftskasse zu Riegel oder bei dem Bankhause E. Kauffmaun-Fehr in Freiburg, gegen Aus- händigung der Eintrittskarte, zu hinterlegen haben.

Tagesorduung: i

1) Vortrag des es<äftberibtes der Direction.

2) Bericht der Nevisionscommission.

3) Bericht des Aufsichtsrathes, fowie Vorschlag und Beschlußfaftung über die Vertheilung des Reingewinns. sz

4) Ertheilung der Entlastung an die Direction und den Aufsichtsrath. :

5) Neuwahl eines Auffichtsrathsmitgliedes, $ 21 U 3 des Statuts.

6) Wahl der Revisoren zur Prüfung der Bilanz für »as Geschäftsjahr 1892—93.

Riegel, 2. November 1892.

Der Auffichtsrath.

[44960]

Theater-Verein zu Elberfeld, Actien-Gesellschaft.

Bilanz am 1. Juli 1892.

[44956]

Deutsch-Spauische Jmmobilien-Gesellschaft.

{4

(45119) .

Salvator-Brauerei in Münthen.

f / Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstandes über die Lage des Geschäftes, Vorlegung der Bilanz, des Ge-

[44

653] ; “Malzfabrik Hamburg.

sind gegen Vorzeigung der Actien bei den Notaren Herren Dres. Stofleth, Bartels & Des Arts vom 5.—17, November a. e. in Empfang zu

Vilanz pro 31. Dezember 1891. _

Angelegtes Kapital 10 000 Debitoren-Conto 316 Immobilien-Conto 30

Actien-Kapital Gewinn- und Verlust-Conto .

10 346 Gewinun- und

Ausgezahlte Dividende Neserve-Conto

Spesen 48/6 Gewinn pro 1891

Barmen, den 13. August 1892.

Verluft-Couto.

180/—}} Bestand am 1. Januar 1891 21 D Zinsen

376/42 627/02

Der Vorstand. C. F. Klein.

M. 10 000/— 346/42

T0 31622

M] 219/15 407/87

Ae | 627102

[44953] Activa.

Bilanz, Gasanstalt Wetter, 30. Iuni 1892.

Grundstü>s-Conto

Fabrit-Gebäude

Cg G oa e vie Maschinen-Conto

Nohrnetz-Conto

Eigene Gaébeleuchtungs-Anlage . . . Geräthe-Conto

Kassa-Conto

Effecten-Conto

Vorräthe

Diverse Debitoren

Weiter a. d. Nuhr, 1. Juli 1892.

Passiva.

Actien-Kapital-Conto Reservefonds Diverse Creditoren

Gewinn- und Verlust-Conto . ...

Gasanstalt Wetter.

Der Director: Rudolph Bredt.

M |S 90 000 8 260/20 598 79

5 619|—

104 477/99

[44951]

Activa.

Nobschüzer Papierfabrik, Robschüg. Bilanz am 30. Juni 1892. _

Passiva.

Grundftü>s-Conto Gebäude-Conto 1 9% Abschreibung auf 6. 147 781.28 ¿ 1477.81 Maschinen-Conto M. 216 045.43 5 %/ Abschreibung auf M 20040 Wasserkraft-Conto Wohnhaus-Conto 1% Abicreibung ...«

öInventarien-Conto 7400/0 Abschreibung. . . ,

Cr aschinen-Betriebs-Conto Chemifalien- und Farben-Conto Kohlen-Conto

Emballage-Conto Unkosten-Conto

Kassa-Conto

Wechsel-Conto Conto-Corrent-Conto

Verlust- und Gewinn-Conto

A 18533.01 185.33

9 897.29

M. A 19 396/20} Actien-Kapital-Conto

Conto-Corrent-Conto 148 080/87

205 663 44 553

18 347/68

5 454/97

83 991/60 19 745/65 7 229/30 1715/90

3 381/75 400 |—

8 751|—

3 197/98 108 002/23 53 061/76

Robschüt, am 28. Juli 1892. Robschüßer Papierfabrik. S KLrenteL.

730 973/66

Hermann Foerster.

Reservefond-Conto .

K [A

500 000,— . 3927/74 227 045/92

| 730973/66

Vorstehendes Bilanz-Conto, sowie das Verlust- und Gewinn- Conto stimmt mit den von mir geprüften und ordnungsmäßig ge- führten Geschäftsbüchern überein.

Meißen, am 28. September 1892.

Activa. M. s Grundstü>k-Conto A 300 000 do do: B 33 365 Gebäude A. und Gebäude-Inventar-

Conto 687 606 Gebäude-Conto B 40 190 Fundus-Conten A.—G- 82 351 Debitor (1 3 698 Bank-Guthaben 11 116/2: Gewinn- und Verlust-Conto . . 4213

1162 542

417 600 150 6955/8: 593 000|—

1 286

i: 1162 542 Gewinn- und Verlust-Conto.

Passiva. Actien-Kapital-Conto Nesecrvefonds-Conto yvothefen-Conto reditoren-Conto

Soll. Geschäfts-Unkosten-Conto Zinsen-Conto Abschreibungen

Merzbach in Frankfurt a. M. gegen Empfang-

[45160]

Oberbilker Stahlwerk (vorm. C. Poensgen, Giesbers « Co.). Bilanz pr. 30. Juni 1892.

Activa.

PassÍîíva.

M. 138 248 960 000 160 000

1500 9500

726 034

Grundstü>-Conto

Maschinen-Conto

Gebäude-Conto

Utensilien- und Werkzeug-Conto . . Mobilien-Conto

Vorräthe, Kassa, Debitoren Werthpapiere

1 586 282

Gemäß Beschluß der heutigen Sarer ammlung E Lieu L Januar 1893 fälligen id } üd> bei dem A. aaffhauseu’schen Bankverei in Köln, bei dem Bankhaufe C. G. Trinkaus in Düsseldorf oder bei der ae Guiferer: Gefell

Dividendenscheine unferer Actien mit M 75 pro

schaft zur Anszahlung. e Düsseldorf. den 5. Oktober 1892,

Der Vorstand.

Actien-Kapitkal Delcredere-Conto Reservefonds-Conto Betriebsreservefonds-Conto Diverse-Creditoren Gewinn- und Verlust-Conto

Saldo am 1. Juli 1891 M 11 974.95

Reingewinn pro 1891/92 , 90 610.421 102 585/37

| 1586 282/81

[44950] - Z Nobschüßzer Papierfabrik. In der Generalversammlung vom 28. Oktober

1892 hat na< $ 18 des Statuts eine Ergänzungs-

wahl des Aufsichtsrathes M stattgefunden,

nah welcher das ausscheidende Mitglied Herr Rentier

Hugo Klopfer wiedergewählt wurde und besteht der

Aufsichtsrath aus na<folgenden Herren:

Hugo Klopfer-Meißen, Vorsitzender, Woldemar Donath-Söniz, Stellvertreter des Vorsitzenden, Adolph Lehmann-Lindigt, Neinhold Dreßler-Nofsen, Clemens Moritz-NRottewiß. Als stellvertretender Director und Mitglied

00 | des Vorstandes wurde Herr Mar Dietrich-Nimtißz

gewählt. Robschüt, am 1. November 1892. Der Auffichtsrath der Robschütßzer Papierfabrik. Hugo Klopfer, Vorsitzender.

[45138]

Bergbau-Gesellshaft „Holland“. Die Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu einer am 30, November d. J., Nahm. 37 Uhr, in dem Locale der Gesellshaft „Verein“ zu Essen a. d. N. stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung unter Hinweis auf den folgenden einzigen Punkt der Tagesordnung ecin- geladen :

«Beschlußfassung über Beitritt der Gefellschaft zu dem geplanten Rheinisch - Westfälischen Koblen-Syndicate.“

Bezüglich der Theilnahme an dieser General- versammlung machen wir auf $ 10 Abs. 7 unseres Statuts aufmerksam, wonach die zur Ausübung des Stimmrechts erforderlihe Hinterlegung der Actien mindestens eine Woche vor der Gereral- versammlung entweder auf dem Bureau unserer Et oder bei einem der na<benannten Bank-

äuser:

A. Schaaffhausen’scher Bankverein, Kölu, A, Schaaffhausen’scher Bankverein, Berlin,

+ H. Stein, Köln, und.

sener Credit-Anstalt in Essen a. d. R., bezw. die Nachweisung des Actienbesißes dur<h Vor- lage eines notariellen oder gerihtli<en Zeugnisses, welches eben fo zeitig im Besiße der unterzeichneten Direction fein A zu erfolgen hat.

Zeche Holland b. Wattenscheid, den 3. No-

vember 1892. Die Direction.

Duisberg. Heinr. Hollender.

[45137]

Bremen. Tagesordnun

lung, Gewinnvertheilung.

poniren. :

dur< zur

wel<e am

geladen.

1) Die im $1 geführten Gegenstände.

bemerken wir, daß

Rhe lew unga t ans , bei einem

Vorstande un

vor der Genera

[44480] - lung vom 31.

A herabzusetzen ,

rt. 243 des

Gesfells<aft aufgefordert, Berlin,

Kleeberg.

Tagesorduung : des revidirten Statuts auf-

behufs Aar des anes

das Grundkapital. der Gesell t, werden ndelsgeseßbuhes die Gläubiger der < bei derselben zu melden. den 1. November 1892.

Deutsche Zeitungs-Verlags-Anstalt.

Stahlwerk Augustfehn Act.-Ges.

vorm. Schulte, Fimmen «& C°- zu Augusftfehn.

Die ordentliche Generalversammlung findet statt am 28. November 1892, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau des Notars Dr. E. Noltenius zu

1) Bilanz und Geschäftabericht, Decharge-Erthei-

2) Neuwahl eines Auffichtsrathsmitgliedes. In Gemäßheit des $ 24 des Statuts haben Theil- | nehmer an der Generalversammlung ihre Actien bei der Direction der Gesellshaft zu Augustfehn zu de- Augustfehn, den 3. November 1892. Der Aufsichtsrath. Aug. Schulte, Vorsitender.

(#3446) Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Die Actionäre unseres Vereins werden hier- 20. ordentlichen Generalversammlung,

Dien®êtag, den 29. November 1892, Nachmittags 3 Uhr, in den Räumen der Gesell- haft „Verein“ hierselbst stattfindet, ergebenft ein-

2) Bewilligung eines Credits für Neubauten. Unter Bezugnahme auf $ 20 des revidirten Statuts die Hinterlegung von Actien bei einem Auf- i otar oder bei dem d eres Vereins geschehen kann. D stehen den Actionären 14 Tage versammlung zur Verfügung. Oberhauseu 2 (Rbeinland), den 25. Oktober 1892. Der Aufsichtsrath.

_ BVekanntmachung. Nachdem in der außerordentlichen Generalversamm- Oktober cr., beschlossen worden ift,

R

aft auf die iermit gemäß

Zu der ám Freitag, den 2. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, im Geschästslocal der Ge- sellschaft zu le Leopoldstraße Nr. 82, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Actionäre bierdur ergebenst ein. Diejenigen, welche an der Versammlung t eilnehmen wollen, haben ihre Actien gemäß $ 7 des Statuts spätestens 4 Tage vor der Versammlung bei der Kasse unserer Gesellschaft zu hinterlegen.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlust-Rechnung und der Geschäftsberiht liegen im Geschäftslocal der Gesellschaft aus.

Decharge und

3) Beschlußfassun 4) Wahlen von Ä

winn- und Verlust - Contos und des Ge- {äftsberihtes über das verflossene Jahr.

2) Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Rechnungen, der Bilanz und des“Gewinn- und Verlust-Contos für das abgelaufene Ge-

über die Ertheilung der estsezung der Dividende.

itgliedern des Auffichtsrathes.

München, den 3. November 1892.

Der Auffichtsrath.

Dr. S. Friedländer, Vorsißender.

[45064]

Vilanz

der Oldenburgischen Eisenhütten-Gesellshast zu Augusifehn in Oldenburg

am 30. Juni 1892 für das Geschäftsjahr 1891/92.

e R

Activa. A. Immobilien und Mobilien. An Grundstü>ke-Conto verpachtete Grundstücke « Wohngebäude-Conto vermiethete Wohngebäude Fabrikgebäude-Conto sämmtliche Fabrikgebäude . . Zugang für neue Einrichtungen . . »

. « 6 309 826.28 6 050.—

Maschixien-Conto Dampfmaschinen, Kessel, Oefen, Walzenstraßen und

ilfs inen A. 385 155.67 G e L20090.

Merkzeug- und Utensilien-Conto sämmtlihe Werkzeuge, Utensilien und

Eisenbahnen zum Torf- und Waaren-Transport

delle-Conto Modellbestände M4 31 182.30 E: Zugang für neue Modelle. . „8 100.—

M 39 282.30 10 9% Abschreibung . . 3928.23

Eisenbahn-Conto SRAOE zur Verbindung mit der Eisenbahn

MWerks-Gespann-Conto Pferde, Geschirre, Wagen und Futtervorräthe . B. Materialien und Waaren.

Torf-Conto eigene Moore und vorräthiger Torf el Nohmaterialien-Conto Roheisen, Kohlen, Cokes und verschiedene andere

D ee Gießerei-Producte-Conto Gußwaaren-Lager Walzwerks-Producte-Conto Schmiedeeisen-Lager

C. Kassa, Wechsel und Debitoren.

Kassa-Conto Kassa-Bestand

MWechsel-Conto Wechsel-Bestand Sl Soac Got 2 sichere Außenstände eins{ließli< Bank-Guthaben

Gewinn- und Verlust-Conto Geschäftsverlust pro 1891/92

M.

10 238! 144 674

315 876/2 397 990

67 7430

35 354/07 15 892/93

122 135/99

23 688/65 111 953/20 126 256/30

1 574/45 358/04 242 276/27

2 604/20]

M [A

990 375

384 0337

244 208 29 159

Summa der Activa

Passiva.

Per Actien-Kapital-Conto 3000 Actien à M 400 Conto-Corrent-Conto Creditoren . . . j Dividenden-Conto nicht eingelöste Dividendenscheine Reservefonds-Conto Erneuerungsfonds-Conto

56 1 647 777/40

1 200 000/— 40 481/40 296|—

107 000|— 300 000|—

Summa der Passiva

Debet.

1 647 777140 Credit.

M F

An Unfall-Versicherungs-Prämien-Conto . 5 711.08 Abgaben-Conto 2 9877.34 ; VFnvaliditäts- und Altersversicherungs8- 6E d e 2 250.— 2

Conto Krankengelder-Conto « 2145.70 119 984/12 3928/23} -

Modelle-Conto, Abschreibung :

Bersicherungs-Prämien-Conto 2 695/63

Conto für zweifelhafte Außenstände 1 633/60

Disconto und Zinsen-Conto E 6 384/54 Reparaturen-Conto incl. 46 9970.— für erneuerte

Kesselanlagen 21 645/29

Gasbeleu<htungs-Conto 2 459/63

General-Unkosten-Conto : Salaire, Reisespesen 2c. 2. . . « . [38 094/62 96 825/66 Der Vorstand. E. G. Doeden. C. S

Miet

<midt.

[44071]

Möbel- Vau- und Kunsfttischlerei Aktien Gesellschaft vormals Lauger « Comp. SGMObRit, asSÌva.

Activa. Bilanz vom 30. Juni 1892.

Grundstü>-Conto: Saldo

HGebäude-Conto: Saldo Abschreibung

Maschinen-Conto: Saldo Abschreibung

Werkzeug- und Utensilien-Conto: Saldo . M 703.04

M 4 187 134/80 358 000

73 000

H

Ge F

Abschreibung Fuhrwerks-Conto: Saldo Abgang

Abschreibung Fabrikations- und Waaren-Conto: S e rit Bresl : rik Breslau De M. 20 873.26 Abschreibung von leßteren „2 301.55

Conto-Corrent-Conto: Außenstände Kassa-Conto: Baarbestand Wechsel-Conto: Wechselbestand . . Versicherungs-Conto : Vorausbez. Prämien Ee Breslau, Guthaben

ewinn: und Verlust-Conto

Iu |_ 2212

l]

S S

353 744

18 571 372 315 176 82% 4 484 1618/4

1 340 84 160

|__267 065 1567 545/60

Debet.

An Abschreibungen « Miethen-Conto Steuern-Conto Salair-Conto euerversicherungs-Conto . .. validen-, Kranken- u. Unfall- erficherungs-Conto Zinfen-Conto Reisef esen-Conto Beleu tungs-Conto uhrbetriebs-Conto nkosten-Conto. .

Betriebs-Verlust Schweidnitz, den 22. Oktober 1892.

3180 38 694 4'076

1 595/06 33 914/04 7 065/59 1 271/26 3:778/41 . 120 969/76

116/908 157 675) 294 130

Gießerei-

Der Vorftand.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 1891/92. __

Per Vortrag aus 1890/91 . Effecten-Conto . he-Gonto . . .. und Walz- werk8-Producte-Cto. Geschäftsverlust 1891/92

Actien-Kapital-Cto. ypotheken-Conto . onto-Corrent-Cto.

‘Accepten-Conto .

Lombard-Conto ,„ «

fond-Conto . .

cionsfond-Cto.

isp Bilanz-Conto .

aus

M 3 093/40

260'— 5 9618

58 750/90 99 159/56

Æ S

1 000 000|— 282 808 |— 66 011/52 161 726/08 57 000|—

T567 515160 Credît.

M |S

2 252/62 5781 19 031

267 065

W. Klausfe.

294 130

1) 2) 3)

- Vierzehute Generalversammlung Sonnabend, den 19. November A. €-.,

im Patriotishen Gebäude, Zimmer Nr. 20.

Die Eintritts- und Stimmkarten für die Actionäre

Nachmittags 23 Uhr,

Tages :

Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes. Vorlage der Bilanz.

Wahl eines Mitgliedes des Aufsi tárathes,

nehmen.

Geschäftsbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlust- rehnung liegen vom 5.—17. : Comptoir der Fabrik (Rothenburgsort) und bei den Notaren aus.

Malzfabrik Hamburg.

Der Vorstand. G. Fischer.

November a. c. im

[44966]

Vereinig

Bilanz-Conto per 31. Juli 1892.

te Brauereien J. H. Bauertjr. Grä} &Séèger

Frankfurt a. M.

abgelaufene Geschäftsjahr ge

mit Æ 30.— per Actie g

Activa.

Immobilien-Conto: a. Brauereigrundstü>ke und Gebäude

b. Wirthschaftshäuser c. Grundstü>k in Eschereheim

ab 19% Abschreibung

Zugang pro 1891/92 ferner: Zugang des Stallneubau-Conto

Maschinen- und Utensilien-Conto

ab 109%/, Abschreibung

Zugang pro 1891/92

Fuhrpark-Conto

ab 209/96 Abschreibung Zugang pro 1891/92

Lagerfaß-Conto

ab 10% Abschreibung ferner ab: Verkauftes altes Material

Transportfaß-Conto

ab 20% Abschreibung Zugang pro 1891/92

Mobilien-Conto

ab 209/9 Abschreibung Zugang pro 1891/92

SFnventar-Conto Harmonie

ab 10% Abschreibung Zugang pro 1891/92

íFnventar- und Bauten-Conto Scheffelgarten Wechsel-Conto

Kassa-Conto L Debitoren-Conto: a. Laufende Ausstände

b. Darlehen gegen Sicherheit

ab Creditoren

Reservefond-Anlage-Conto

BVersicherungs-Prämien-Conto (Vorausbezahlite Versicherungen)

Sudhausneubau-Conto

gunsen, und Miethen-Referve-Conto orräthe: B

Actien-Kapital-Conto rioritäten-Anleihe-Conto ypotheken-Conto autions-Conto

Reservefond-Conto

Special-Reservefond-Conto e

Dividenden-Conto: Unerhobene Dividende

Bruttogewinn

ab: Abschreibungen

M 1A 1138188 02 177 108/— 840910 “T3323 706 12 13 237 05 T 310 168 07 11 626 86 8 567/12 99 965 01 9 996/50 S9 968 54 13 496 11 22 209/26 4441 85 —T7 76741 3176/42 E 65928

6 271/42 T7 016 77

3 403/29 13 613/18

3 72081 61 783/33

12 356 66 49 426/67 1417181 +33 754/71

3 375/47 30379 34 737185 16 583/42

|

111 601/31 159 129/79 270 731 T0) 218 213/55

j

136 679/40 38 416/05 15 L

602/50 1047/75 126/50

1 330 662/05

103 464/65

52 517/55 33 962/30 3319/45 108 059/63 1 96174

192 750/30

2018 072/21

é. 90 429,54 « 91 376,74

Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Juli 1892.

An Gersten-Conto-Verbrauch

Malz-Conto-Verbrauch Hopfen-Conto-Verbrauch Kohlen-Conto- Verbrauch Pe-Conto-Verbrau<h . Fourage Gan Der N ;i8-Conto-Verbrauch Wasser-Conto- Verbrauch Malzsteuer-Conto Reparaturen-Conto Unkoften-Conto_ Lohn- und Salär-Conto . . M Kranken-, Unfall-, Alter- und Invaliden-Versicherungs- Steuer-Conto p Jer y ut eleuhtungs-Conto are N S i reibungen : o auf Immobilien ! ' 10 Maschinen und Utensilien Fuhrpark agerfässer . Transportfässer Mobilien : Inventar Harmonie

Reingewinn

Vortrag vom 1. August 1891

er Bir -Canto Treber-Conto Mealzkeime-Conto Zinsen- und Miethen-Reserve-Conto

rankfurt a. M., 31. Juli 1892. at Der Auffichtsrath. Bauer.

Conto

August Bauer.

M 13 237,05 9 996,50

4 441,85

4 569,92

3 403,29

12 356,66

122% 000 495 000|— 192 $57 14

14 300|—

5 018 072 24

P 85 646/55 924 188/11 40 174 77 94 313/42 1 637/54 19 786/54 93 126/12 11 386/10 42 808|— 25 981/46 45 670/28 99 901/58 3 939/70 6940/41 1116/22 6137/41 32 617/95

51 376/74 39 052/80 7855 801/70

Der Vorstand. ouis Seeger.

2298/11 744 606/72 35 013|— 1 922/13

1 961/74

785 801/70

F. A.: Friedri Die laut Besduß der heutigen Generalversammlung auf 3 9/6 festgeseßte Divideude für das

angt von heute a

bei den bei den

Frankfurt a. M., den 29. Oktober 1892.

b an der Gesellschaftskaffe dahier, en Klein & Heimaun dahicr, rren Gebr. Aruhold in Dresden en Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 6 zur Auszahlung.

Der Aufsichtsrath. J. A.: Friedri Bauer.