1892 / 265 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45918] Die Actionäre der

Cottbuser Maschinenbau Anstalt u. Eisen- gießerei, Actien Gesellschaft in Coitbus

werden hbierdur<h zu der am Montag, deu 28. November a3. e., Nachmittags 3 Uhr, in Berlin, Leipzigerstraße 103 IT., stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vorlage des Rechenschaftsberihts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung für das verflossene ahte Gescbäftejahr.

2) Bericht der Revisionscommission.

3) Decharge-Ertheilung an Aufsichtsrath und Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr und Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. E

4) Wabl der Revifionscommission für das neunte

Geschäftsjahr. :

Diejenigen Actionäre, welche der Generalversamm- lung beiwohnen wollen, haben gemäß $ 24 des Statuts ihre Actien nebst Nummernverzeichniß

bei unserer Gesellschaftskasse in Kottbus,

bei dem Bankhause Friedr. Franz Wandel in Defsau oder

bei dem Herrn Commerzien-Rath M. Cahn

__ in Berlin, Magdeburgerstr. 5 L.,

zu hinteciogae :

Der Jabresabsc)luß für 1891/92 liegt von heute ab im Bureau der Gesellschaft in Kottbus zur Ein- sihtnahme der Herren Actionäre bereit.

Dessau, den 5. November 1892.

L. Jährling, Vorsitzender des Auffichtsraths.

[44909]

Seebad Försterei-Actien-Gesellschaft.

Die dritte ordentliche Generalversammlung findet in Memel am

Dienstag, den 29. November €., ______ Naq)hmittags 5 Uhr, im Thiel’schen Saale statt. ____ Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht des Vorstandes.

2) Vorlegung der Jahresrehnung, Feststellung der Jahresbilanz und Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung.

3) Ertbeilung der Decharge.

4) Wabl der Revisoren für das kommende Ge- schäftsjahr.

5) Neuwahl dreier Aufsihtsraths-Mitglieder.

6) Neuwahl des Vorstandes.

Diejenigen Actionäre, welche si< an der General- versammlung betheiligen wollen, baben laut $ 13 des Statuts ihre Actien bis spätestens 24 Stunden vor dem Versammlungstage im Comptoir des Herrn I. G. Gerlach, Memel, Libauerstraße Nr. 34a, zu binterlegen, ebendaselbst Liegt au< die Bilanz und der Geschäftsberiht zur Einsicht der Actionäre aus.

Memel, den 1. November 1892.

Der Vorstand der Seebad Förfterci- Actien-Gesellschaft.

[45678] Neue Gas- Actien - Gesellschaft, Berlin. Bilanz-Conto am 30. Juni 1892.

Activa. | 33 231/73 500, 2 500|— 3 610/05 8 729 401/15

8 769 242 93

Kassa-Conto Effecten-Conto

Cto. d. bestellten Caut Mobilien-Conto

Passiva. Actien-Kapital-Conto Obligationen- Conto Reservefonds-Conto Erneuerungs-Conto Obligationen- Zinsen-Conti Dividenden- Conti Obligationen-Reserve-Conto Delcredere-Interims-Conto Gasanftalts-Ablösungs-Conto. . . . Amortisations-Conto d. Obligat. . . Obligations-Ablösungs-Conto . . Conto-Corrent-Conto

6 000 000|— 1 417 500 371 430,28 171 304/38 35 636/50

1 045!—

75 000

9 897 27

71 544/57 500|—

92 822/50 172 446/52 420 115 91

| 8 769 242/93 Gewinn-u.Verlust-Conto am30.Iuni1892.

Debet.

An Mobkilien-Conto Salair-Conto General-Unkosten-Conto . . Obligationen-Zinsen-Conto . . Agio-Conto Ae Sena Bilanz-Conto

656/73 37 562/48 11 707/26 T5 000

48 25 471813

420 115 91

549 808/76

Credit. j Per Saldo-Vortrag aus 1890/91 . , 2391/88 Conti der 25 Gasanstalten . .|_547416/88

549 808 76

Vom Montag, den 7. November d. J., ab wird die von der Generalversammlung auf 5 °% fest- geseßte Dividende für 1891/92

bei unserer Gesellschaftskasse, Jn den E bee Bee Hand ei der erliner Handels - Gesellscha Französischeftr. 42, und ta bei der Deutschen Bank, Behrenstr. 9/10, Vormittags von 9—12 Uhr gezahlt. E idende beträgt für den Dividendenschein

A

zu den alten Actien über X 600 A 30.— zu den neuen Actien über 4 1200 A 60.—

Den Dividendenscheinen ist ein der Reibe nah ge- ordnetes Nummernverzeichniß beizufügen, worin die Dividendenscheine der alten und neuen Actien- ge- sondert aufzuführen sind.

Zwe>s Abhebung der neuen Talons und Divi- deudenbogen fönnen die alten Talons vom 7. No- vember d. J. ab gleihfalls bei vorstehend benannten Zahlstellen mit doppeltem Nummernverzeichniß ein- gerei<ht werden.

Berlin, den 5.-November 1892.

Die Direction. Julius Nolte.

[45685] 2 i: Dampfmühlen-Actien-Gesellshaft

zu Dresden. __Die Actionâre der Dampfmühlen-Actien-Gesfell- schaft zu Dresden werden hiermit zu einer Freitag, den 25. November d. J., Nachmittags 4 Uhr, im biesigen Hofbräu-Resiaurant (Tivoli), Wettiner- straße Nr. 12, part. hierselbst stattfindenden außer- ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. - Tagesorduung : Finder der SS 7, 11 und 13 der Sta- uten.

Der Versammlungsfaal wird um 3# Uhr geöffnet. Die Legitimation der Actionäre erfolat dur< Vor- zeigung der Actien bez. der _Hinterlegungé scheine der Direction gemäß $ 29 der Statuten. Gemäß $ 33 Abs. 3 der Statuten ist die Generalversammlung nur dann beschlußfähig, wenn in derselben mindestens der dritte Theil des Actienkapitals vertreten ift.

Dresden, den 28. Oktober 1892. Dampfmühlen-Actien-Gesellschaft zu Dresden.

Der Auffichtsrath. Carl S<hloßmann, Vorsitzender.

[45661] Ganter’she Brauerei Gesellshaft Freiburg i./B.

Samstag, den 83. Dezember 1892, Nach- mittags 3-Uhr, findet in den Näumen der Gesfell- schaft, Schiffstraße Nr. 7, 11. Sto, die diesjährige VI. ordentliche Generalversammlung statt.

Tagesordnung : Vorlage der Bilanz. ! 2) Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsraths. ) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. 4 Sra des Vorstandes und des Aufsichts- ratbs. Wabl eines Aufsichtérathëmitgliedes lt. $ 22.

Die Eintrittskarten können gegen Vorzeigung der Actien bei der Nheinischen Creditbauk in Maun- heim und deren Filialen in Freiburg, Heidel- berg, Karlsruhe und Sus bis zum 30. No- vember d. J. nebst Geschäftsberiht in Empfang genommen werden.

Freiburg i. B., den 5. November 1892.

Der Auffichtsrath.

[45670] Nheinische Glashütten- Actien-Gesellschaft.

Vilanz für das zwanzigste Geschäftsjahr vom L. Juli 1891 bis 30. Juni 1892,

Activa, H. 3 Grundfiü>-Conto: Terrain in Ehren- | feld, 237 762 D-Fuß 170 580 Gebäude- und Oefen-Conto: Saldo | laut voriger Bilanz M 457 112.41 | ab Abschreibung 9142.25 447 970/16 Maschinen-Conto: Saldo laut voriger | Bilanz 46 21 307.04 | ab Abschreibung 2135.77 19 221/97 Utensilien-Conto: Saldo laut voriger Bilanz M 48 743.70 bierzu für Neu- anshaffungen . „, 12 153.55 ÁÆÁ. 60 897.25 ab Abschreibung 15 224.31 Waaren-Conto: Vorräthige Glas- waaren Verpa@Eungs- und Schreibmaterialien- Conto: Bestand Poterie- und Schmiedematerialien- Conto: Bestand Materialien-Conto: Vorräthige Glas- materialien Kohlen-Conto: Vorräthige Koblen Wechsel-Conto : Wechsel imPortefeuille Kassa-Conto: Baarbestand : Diverse Debitoren . #4 206 463.83 | ab: für zweifelhafte | Debitoren und | z 203 674/14

Verluste 1216 838/86

| | / | | j

45 67294 253 974/96 16 437/48 19 298 65 15 598/08 3 980/75

14 549/02 5 6380/71

FPassiva. Actien-Kapital-Conto . . . Hypothbeken-Conto . . Nefervefonds-Conto : Conto für rü>ständige Löhne Diverse Creditoren. . Gewinn- u. Verlust-Conto:

Gewinn ab Abscreibungen : | auf Gebäute und Oefen M 9142.25 j auf Maschinen , 2135.77 | | |

83 062 43

auf Utensilien 15 224.31

für zweifelhafte Debitoren und | | Verluste . . „- 2789.69 |29 292 02 |

Netto-Gewinn] . |.]__53 77041

1216 638/86

Gewinu- und Perlust- Conto.

Soll. General-Unfkfosten-Conto Zinsen-Conto Abschreibungen :

auf Gebäude und Oefen Æ 9 142.25 aut Maschmen. & 2439.C7 auf Utensilien O 2eEAl für zweifelhafte De- M Netto-Gewinn

|

29 292/02 53 77041 T63 392 T9

; Sabe! Gewinn- und Verlust-Conto: Saldo

Fabrikations - Conto: Brutto - Ueber- {uß des Betriebes pro 1891/92 .

3 496 28

j

159 895/91

163 392/19

Die Auszahlung der dur die heutige General- versammlung festgeseßten Dividende von 5 9/6 oder M 15.— pro Actie erfolgt fiatutgemäß gegen Aus- lieferung des Couvons Nr. 20 am 2. Januar 1893 dur< den A. Schaaffhausen’shen Bankverein în Ksöln und Berlin und das Bankhaus J. H. Stein in Köln.

Köln-Ehrenfeld, den 5. November 1892.

Der Vorstand. Rauter.

5671] Rheinische Glashütten- Actien-Gesellschaft.

Die dritte Serie Dividendeuscheine zu unsern Actien pro 1892/93 bis 1901/2 wird gegen Ein- rius der betreffenden Talons und eines doppelten, arithmetis< geordneten Nummern-Verzeichnisses vom 2. Januar X893 ab ausgegeben dur< den A. Schaaffhausen’schen Baufkverein in Köln oder Verlin, dur< das Bankhaus J. H. Stcin in Köln und dur die Gesellschaft selbst.

Die Ucbersendung der Dividendenbogen dur die

Post, wenn folche gewünscht wird, erfolgt auf Kosten

und Gefahr des Auftraggebers.

Köln-Ehrenfeïd, den 5. November 1892. Der Vorstand

Rauter. /

[45898]

Zuckerfabrik Delitzsch.

Die Actionâre unferer GesellsGaft werden zur ordentlichen Generalversammlung auf Mon- tag, den 28. November 1892, Vormittags 10 Uhr, in den Gasthof zum S><wan hiermit eingeladen.

Tage®orduung : 1) Umwandlung von Actien Litt. B. in Actien Litt. A. ($ 12 des Statuts). 2) Genehmigung der Veräußerung von Actien Litt. A. (S 10 des Statuts). 3) Feststellung des Rübenpreises für die Cam- pagne1893/94 vnd Rü>gewähr von Schnitzeln. 4) Wabl von 2 Rechnungsreviforen. : 95) Geschäftliches. Delitzsch, den 2. November 1892. Der Vorstaud der Zuckerfabrik Delitzsch. v. Busse, Vorsißender.

[45415] :

In der außerordentlihen Generalversammlung der Deutschen Cement-Industrie A. G. vom 8. Ok- tober 1892 ist eine Herabseßung des Grund- kapitals von M 150000 auf 4 60 000 dur< Zu- sammenlegung von je 5 auf 2 Actien beschlossen.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hierdur< aufgefordert, sih bei derselben zu melden.

Bremen, den 3. November 1892.

Deutsche Cement-Judustrie A. G. Der Vorstand. W. Node. Gohlke.

[45850] :

Nach den in der ordentl. Generalversammlung vom 25. Juli cr. erfolgten Wablen und nah er- folgter Constituirung bestebt der Aufsichtsrath unterer Gefellshaft aus den Herren :

Hauptmann Hugo Pbilipfen-Barlewitz, Vorsitzender,

A Ern t Jafse-Marienburg, stellvertretender orsißzender,

Nittergutébes. Joh. von Donimirski-Buchwalde,

Kaufmann Isidor Kaß-Marienburg,

Nittergutsbe\s. Roetteten-Altmark.

Sandhof, den 27. Oktober 1892.

Zud>erfabrik Bahnhof Marienburg. r. Zimmermann. G. Tornier. Nud. Woelke.

Bilanz-Conto.

[45835]

17 839/09 10 53525 7 117/50 920 000 252774 10 239.51 5 308/35 58 903/19 29915 925/52 1215/30 1396.91 110 263/99 44 489/75 13 036/76 732/89 304 821/90 120 000|— 40 000'— 21 500 5617/50 36 672/70 23587 601|— 75 444/34 2 908/50 1841/99 304 821/90 Gewinn- und Verlnst-Conto.

erfonen-Conto, Debitoren . .…. Effecten-Conto Cautions-Depot-Conto Cautions-Conto Kafssa-Conto

Waldholzlager-Conto Fabritholzlager-Conto Verkoblungs-Conto, Vorräthe . .. Vorausbezahlte Versicherung . . . Preßstein-Conto

Patent- und Neuanlage-Conto . Inventarium-Conto Köhlkerei-Einrichtungs-Conto . . .. Gebäude-Conto

Grundstä>-Conto Neubau-Conto

Actien-Kavital-Conto Hypothek-Conto Accepten-Conto, Aval Cautions-Conto Perfonen-Conto, Creditoren ÜUnterstüßungsfonds-Conto Delcredere-Cónto Abschreibungs-Conto Reservefonds T.-Conto Reservefonds IL.-Conto

1556/14 3 566/90

Interefssen-Conto Reparaturen-Conto Allgemeine Kosten-Conto . . . 11230998 Abjchreibungs-Conto . . . .} 362804 Vortrag aus 1890/91 . . | Verschiedene Conti, Uebers{huß |

21 061 06] : Zawadzki, den 30. Juni 1892.

Xylolyse.

[45676] Debet.

Bilanz-Conto.

Credit.

E Activa.

Immobilien-Contoa.1./10.91 6 168 057 44 Zugang in 1891/92 . . , 569.70

E 16S G27.11

Abschreibung 1% . , 1685.77 Moascinen-Contoam 1./10.91 4 31 962.25 Zugang in 1891/92 . . 2 867.82 }

S M 34 830.07 Abschreibung 5% . , 1744.25 Fastagen-Conto am 1./10. 91 4 17 307.65 Zugang in 1891/92. . 1864.95

e A 19 172.60

Abschreibung 5% . , 958.63 Flascen-Conto am 1./10. 91 A 5 $10.13 Zugang in 1891/92... , 1415.95

A

Abschreibung 10% , Pferde-Conto am 1. Oktober

1501 M

Abschreibung 5% . ,„,

Mobtilien-Conto am 1./10.91 Æ& 351967 |

Zugang it 1891/2 996.49

O 1516.16

Abschreibung 5% . , 225.80

Utensilien-Conto am 1./10.9T T 42192 |

Zugang in 1891/92.

—- Abschreibung 10% , Waaren-Conto laut Inventur Dekbitoren-Conto laut Inventur Unkosten-Conto laut Inventur Feuerungs-Conto laut Inventur Kassa-Conto laut Bestand

Verlust

Bremervörde, den 11. Oktober 1892. Actien - Bierbrauerei Bremervörde

(vormals Schloßbergbrauerei). P. Breitenbach. Heinx. Weber.

Debet.

166 941/37

7176875

280 142 96

Gewinn- und.

Passiva,. # S 198 000|— 52 C000;— 30 142.96

M A | } Per Actien - Kapital - Couto | Grundbuclhschulden -Ct.

«„ Creditoren-Conto

33 ÓS5 82 6 503/48

j 4 123|—

8 374/18

280 142 96

Mt den Büchern verglichen und richtig befunden. Wm. Kotzenberg, beeidigter Bücherrevisor.

Verlust-Conto. Credit.

An Unkosten-Conto « Inuterefsen-Contio « Feuerungs-Conto L ersicherungs-Conto „. Dubiose Debitoren-Conto

/ __ Abschreibungen: auf. Immobilien 1 9/9 « Mobilien 5 9/9 Utensilien 10 9% Maschinen 5 9/5 KFafstagen 5 9% Pferde 5 %% &Slaïchen 1C %o

e. [A

Per Vortrag aus 1890/91 .. 65/53 Waaren-CGponto:

Betriebs-Gewinn 32 630/95

696112

8374/18

Bremervörde, den 11. Dfktober 1892. Actien - Bierbrauerei Bremervörde

(vormals Schlofebergbraucrci). P. Breitenbach. Heinr. Weber.

41 070/30

Mit den Büchern verglichen und rihtig befunden. Wm. Kotenberg, becitigter Bücherrevisor.

45919] : Dic Actionäre der Kieler Actien - Brauerei- Gesellschaft vorm. Scheibel werden hierdur< zur dieëcjährigen ordentlichen Generalversammlung, Freitag, den 25. November d. JI., Mittags x2 Uhr, nah der Brauerei in Kiel eingeladen. Tagesordnung : i B Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. 2) Wakhl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths. 3) Wahl der Revisoren pro 1892/93. 4) Ausloosung von 2%/9 der hbypothekarischen g ligationen von 1874. _

Die Actionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden erfu<t, ihre Actien bis zum Tage vor der Generalversammlung gemäß

30 des Statuts bei der Gesellschaftskasse oder

ei der Kieler Bank in Kiel zu deponiren, an

welhen Stellen au< der Geschäftsberiht vom

11. November an in Empfang genommen werden kann. Kiel, den 7. November 1892.

Kieler Actien-Brauerei-Gesellschaft

vorm. Scheibel. C. F. Bichel, Vorsitzender des Aufsichtsratbs.

[45706] Debet.

[45684] i Soesi'er Spar- und Creditbank.

Mitgliedern des Vorstandes gewählt:

was gemäß $ 14 der Statuten hiermit bekannt ge- macht wird.

F

In der Sitzung vom 31. Oktober cr. wurden zu

1) als Director Herr Wilhelm Tappen und 2) als Controleur Herr A. H. Go>el zu Soest,

* Activa.

Bürgerlihes Brauhaus : Wiesen. ê-

Bilance vom 1A. Oftober L892.

Betrag M F

TPassiva.

Der Aufsichtsrath. G. Plange, Vorsißender.

[44749

M 90.— für die Actie festgeseßte Dividende für das zwanzigste Geschäftsjahr bis 30. Juni d. Js. wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 20 vom 10. November d. J. ab an der Kaffe der

Gasbeleuchtungs-Aktien-Verein Eibensto>k.

Bilaaz am 29.

] Actiengesellschaft „Weser“.

Die dur< Beschluß der Generalversammlung auf

Bremer Filiale der Deutschen Bank, Doms- bof Nr. 22/25 hierselbst, bezahlt. Bremen, den 5. November 1892. Der Vorftand.

Juni 1892. Credit.

M |s Herstellungswerth na< Abzug der | städtischen Straßenbeleu<htungs- | einrihtungsftosten S 86 910/— Guthaben bei der Sparkasse . .… . 14 764/76 An Kase 1531/44 Außenstände 409 06 An Vorräthen 2 635/32 Guthaben bei der Stadtgemeinde | Eibensto> 1 388|—

î 1 j Ï Î

107 638/58

Die Auszahlung der Dividende nah 2 Æ 50 4 auf den Dividendenschein, sowie des Be-

trages für ausgelooste Actien erfolgt sofort. Eibensto>, am 2. November 1892.

Das Directorium. Dr. Körner.

{45682] _ Debet.

CÔCDERO

An Turnkalle-Conto . A 5240.98 ab 59% Abschreibung . Turnplatz-Conto Kassa-Conto, Bestand « Inventar- u. Geräthe-Conto . # 1812.22 Neuanschaffungen . . . 109.80 | A6 1922.02

ab 109/60 Abschreibung . 192.20

Frankfurt a. O., den 1. Oktober 1892.

Der Vorstand des Turnvereins zu Fraukfurt a. O.

Sch neider. P. Men

Debet.

Gehbalt- u. Gratifications-Conto

O smaterialien-Conto Beleuchtungs-Conto

Conto für Dru>sachen u. Inserate. . Bau- u. Reparaturen-Conto

VFnventar: u. Gerätbe-Reparaturen-Conto . Conto für diverse Ausgaben A Inventar- u. Geräthe-Conto (Abschreibung) Turnhalle-Conto (Abschreibung)

Q =

Frankfurt a. O., den 1. Oktober 1892.

Der Vorftand des Turnvereins zu Fraukfurt a. O. ende.

Schneider. P. M

[45704]

Soll.

Á An Grundfstü>- und Gebäude-Conto (Kappel) e Hausgrundstü>-Conto (Plauen) . . . Betriebsmaschinen- u. Transmissions-Cto. Hülfsmaschinen-Conto MWerkzeug-Conto Inventar-Conto Modell- und Zeichnungs-Conto . .. Sti>maschinen-Conto ees und Wagen-Conto aaren-Conto Wechsel-Conto « Kassa-Conto e Effecten-Conto - Debitoren

L Soll.

An Fan und Geschäftsspesen-Conto io, Sconto und Verlust-Conto

Abschreibungs-Conto

- Netto-Gewinn

Lorenz.

Masch

[45705]

(früher Sächsishe Sti>maf

Die von der heutigen Generalversammlun von 7 9/9 oder Æ 21 per Actie gelangt von heute a Berlin, bei den Herren Günther & Rudolph in

SACEni oder an unserer Gesellschaftskasse hier, gegen Abgabe des Dividendenscheines Nr. 1 Serie TII.

¿ur Auszahlung.

Kappel-Chemnitz, am 3. November 18322. Direction.

Die

Bilance-Conto am 30. _ September 1892.

Gewinn- und Verlust-Conto am 39, September 1892,

Á. A M. A 1 090/72 121/201 19260) 10295 „, 238/38

314/30 192 20 262 05 2 608 371

Maschinenfabrik Kappel, Kappel-Chemnitz (früher Sächsishe Stickmaschinenfabrik). Bilanz am 30. Juni 1892.

396 049/23 32 803/50} , 40 159/06 ;

121 111/39 26 290 22

1901 155/95 n- und Verlust-Conto.

M |- 585 224/53 22 862/51] , 47 577/08] ; 127 202 782 867/09

Vorstehender Geschäftsabschluß ist von der beutigen Generalversammlung genehmigt worden.

Kappel-Chemuitz, am 3. November 1892. is Ei Winenufabrit Napp

inenfabrik Kappel

15 75 0090 15 000 12 506 74 36 75. 917 85

4 17724

Actienkapital Hypothekenshuld Erneuerungsfonds Nückständige Dividenden Zurü>stellungen in früheren Jahren Gewinn im Iahre 1891/1892 Derselbe vertheilt si<h mit 750 Æ 4 auf Tantième für 1891/1892. 2500 , auf Dividende für 1891/1892 ist 37 9%. 24 , zum Erneuerungs- fonds.

E. w. 0. S 107 638/58

927

Credit.

| Per Actien-Kapital-Conto .

« NReservefond-Conto M 7531.56 Deficit pro

19/2. 90.90

10 194/66

de. Oscar Hamann. Credit.

Per Beitrag- u. Eintrittsgeld-Cto. | 1 593/75 Miethe-Gonto. . -. ..- 850|— Conto für diverse Einnahmen 1271/72 Neservefond-Conto Deficit pro | 36,90 93/97

Oscar Hamann.

Haben.

M S 1 350 000/— E 34 294/02 und | 48 798/18

372|—

951 396/42 160 000|—

67 500|— 61 592 36

127 3 i

Per Actien-Kapital-Conto . . Cautions-Conto . Unfallversicherungs- Unterstüßungs-Conto . . Dividende-Conto . Geseßlichher Reservefond- Conto Special-Reservefond-Cto. Dividenden-Ergänzungs- Conto Creditoren Gewinn- u. Verlust-Conto: Netto-Gewinn ¿

1901 155.95 Haben.

M 1H 1 692/98

3 750/49 763 427/25 13 996/37

782 867/09

Per Vortrag vom vorigenJahre Meiethzins-Conto S abrikations-Conto .

974 Zinsen-Conto

Schierfand.

inenfabrif). E p s Aale A esigesebte tee

ei den en a agener ¿ n Dresden, bei dem Chemuitzzer Bankverein in

Immobilien-Conto Faßzeug-Conto

Moóbel und Geräthe ._ Vorräthe an Bier u. #. w Debitoren und Kasse | |

Malz, Hopfen und Fabrikationskosten . S 2s Es Perfonalkosten

Gewinn

50 963/70

Soll. Betrag |

M |

13 256/95 3 8675 2 866/50 5 762|—

Sa. | 25 752.95

Wiesen, den 2. November 1892.

Geiwinn- und Verlust-Conto.

__ Nah Beschluß der Generalversammlung kommen als Dividende pro 1892 6 %% welche statutengemäß am 2. Januar 1893 ab bei Kassier Müller in Wiesen ausbezahlt werden.

36 000|— 1 167/50 6 034/20 2 000!— 5 762i—

a. [50 963/70

Actienkapital Mealzaufs{lag-Conto Creditoren Reservefond

Gewinn

Betrag M A

24445|15 784/30

Mealzaufschlag-Nückvergütung 523/50

Sa. [25 752/95 zur Vertheilung,

Der Vorfißende des Auffichtsrathes : Königer.

[45675] L: Activa. Bilanz-Conto pro Immobilien-, Grundstü>e-, Utensilien-, | Geleiseanlagen-Conto Bierwagen-Conto

Fuhrwesen-Conto

analgeleiseanlagen- Conto Kassa-Conto

Debitoren-Conto

365 471/59 30 000|—

20 21136

5 169114

17 811/07 307 195/83 745 858 99

Schiltigheim, den 4. November 1892.

Actiengesellschaft de

Debet.

n

Betriebsau8gaben u. Amortifation8-Conto Dividende 49/9 1891/92

Reserve-Gonto 9 9/9

Gewinn-Vortrag

Schiltigheim, den 4. November 1892.

Die Dividende wird von heute ab an

45852] A Braucreigesellschaft x. Sonne : vormals S. Welt in Speyer (Bayern). Bilanz per 30. September 1892.

Activa. M |S An Immobilien-Conto T 731 384 58 Immobilien-Conto I. : | Haus in Ludwigshafen a. Rh. 92 30686 Immobilien-Conto IIT.: | Haus n Bergzabern . « « 24 021/10 Maschinen- und Brauerei-Ein- A ri<tungs-Conto : 210 366 84 Elektr. Beleuhtungs-Conto 9 657/14 69 247/83 50 488/29 22 919/44

Faß-Conto:

a. Lagerfaß

b. Tranéportfaß Wirtbschafts-Geräthe-Conto . . Fuhrpark-Conto Mobilien-Conto Vorräthe:

Bier

Hopfen

Fourage Kohlen : Diverse Materialien 599 Debitoren 96 372/21 Darlehen-Conto : J gegen Sicherheit gegeb. Darlehen 10 674/21 e en bei Banken . * 42 E

assa-Conto: Kassenbestand 7 38261 1547 353/39

Passiva. Actien-Kapital-Conto Hypotheken-Conto T. Hypotheken-Conto I. :

Haus in Ludwigshafen a. Rb. Nestkaufspreis auf Grunderwerb Nestkaufspreis a. Haus in Berg-

12 365/93 9925|

9 500|— 119 94458

39 236/50

Dividenden-Conto: 3 niht erhob. Coupons Nr. 3 Cautionen-Conto Creditoren Nebenzollamt, Mealzsteuer Gewinn- und Verlust-Conto: Brutto-Gewinn pro 1891/92 . A6 157 960.54 ab Abschreibung 47 826.23 «M1131 Gewinn-Vortrag 1890/91 Reingewinn Nah - Genehmigung der General- versammlung wie folgt zu verwenden: 59/6 in den Reservefonds

A 5 506.70

4 0/z als I. Dividende 40 000.

15 9%, als Tantième. 9694.14

34 9/6 Superdivid. . , 35 000.— Zur Gründung eines

Unterstüßungsfonds 3 000.— Vortrag a. neue Reh-

U a 6 26 893.27

1547 353

30. Juni 1892.

Actien-Kapital-Conto

Reserve-Conto

Reserve-Conto für Fuhrwesen-Conto Creditoren-Conto

Passiva.

400 000|— 11 631/81 7 819% 308 770/69 17 636/54

j

745 8589

r Schiltigheimer Eisenbahn. I. Lippmann. Gewinn und Verlust-Conto.

Credit.

38 318/64 75446

89 073 10

Actiengesellschaft der Schiltigheimer Eiseubahnu.

J. Lippmann.

unserer Kasse bezahlt.

Gewinn- und Verlust-Conto.

Soll. t. A An Malz-Conto 276 859/67 « Hopfen-Conto 33 067/46 Malzaufschlag-Conto 108 106/25 Gehbalt- u. Löbne-Conto . . .. 51 768/39 Handlungs-Unkesten-Conto . . . 4 312/93 Betriebsunkosten-Conto 23 336/78 Instandhaltungs-Conto . 19 636/78 Allgem. Unkeosten-Conto . . 17 61010 Koblen-Conto 27 571/98 Gas-Conto 1 315/26 de<-Conto 1 071/41 èFourage-Conto 18 409/25 Eis-Conto 5 29745 Steuer- u. Versicherunas-Conto 9 386/08 Zinsen- u. Provisionen-Conto . 19 99919 Abschreibungen laut Bilanz-Cto. : | Immobilien-Conto T. 1 9/9 j M TITT A

Immobilien-Cto. T1. Haus in Ludwigs- hasen 1G...

Außerordentliche Ab- Orb

Immobilien-Cto. TTT. Haus in Berg- aen L,

Maschinen-Cto. 8%

Elektr.Beleußtungs8- Conto 10% 5

Faß-Conto:

a. Lagerfaß 5%: . , b. Transportfaß 79% ,

Wirthfchaftsgeräthe- Conto 10% . . ,

Fuhrpark-Cto. 10% ,

Mobilien-Cto. 10 9% -

Bilanz-Conto : Reingewinn

18 196.92 1 069.18

3 499.52 3 654.16 2 140.78

2 942.53 420.65

| 47 826/23

120 094/11 * 785 669 32

l Haben. | Gewinn-Vortrag 9 959:20 Vergütung für Vertragsentbindg. 5 000!— Bier-Conto 736 819/19 Malztreber-Conto 32 891/10 Hefe-Conto 999/23

785 669/32

Der Aufsichtsrath. Die Direction. Dr. Welt, L. Welt. Vorsitzender. j s

Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto, fowie die Bilanz wurden mit den Büchern der Geiellschaft verglichen und übereinstimmend befunden.

yeyer a. Rh., 19. Oktober 1892. Albert Goepfert.

Laut Beschluß der Generalversammlung von heute wird eine Dividende von 74/6 vertheilt und dem- aemäß der Coupon Nr. 4 pro 1891/92 unserer Actien mit 4 75.— an unserer Gefellschaftskafse und bei der Gewerbe-:Bank A.-G., Speyer, bei der Rheinischen Creditbank Mannheim, deren Filialen Karlsruhe, Heidelberg, Frciburg i. B. und Konstanz, sowie bei dem Bankhaufe Kahn & Cn in Frankfurt a. M. von heute ab ein-

elöft.

N Speyer a. Nh., 5. November 1892. Die Direction. L. Welt.