1892 / 265 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45744] Gröningen. In unserem Procurenregister ist unter Nr. 1 die dem Kaufmann Heinri<h Göde>e zu Kroppenstedt von dem Kaufmann Wilhelm Goede>e daselbst als Inhaber der Firma „W. Gödecke““ zu Kroppenstedt ertheilte Procura gelös{t worden.

Gröningen, den 1. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[45745] Hameln. In das biefige Handelsregister ift auf Seite 401 eingetragen die eite: E i : _ W. Falke mit dem Niederlaffungsorte Hamelu; die Hauvt- niederlassung befindet si< in Hannover, und als Inhaber: die Wittwe des Steinbauermeisters Wilhelm Falke, Louise, geb. Voigt, zu Hannover und deren Sohn Ernst. Der leßtere vertritt die Gesellschaft niht. Offene Handelsgesellschaft seit 13. Mai 1889. Ernst Falke ist von der Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausges{lofsen. Hameln, den 1. November 1892. Königliches Amtsgericht. 111.

Hannover. Befanntmachung. [45747]

Im hiefigen Handelsregister ist heute Blatt 2943 zu der offenen Handelsgesellschaft in Firma W. Höffert eingetragen: Ebefrau des Photographen Wilhelm Höffert, Mila, geb. Wehle, in Dresden ist in das bestehende Geschäft als Gesellschafterin eingetreten.

Hanuover, den 5. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TV.

Hannover. On, [45746] _In das hiesige Handelsregister ift beute Blatt 4785 eingetragen die Firma Otto Ziesenißs; mit dem Niederlassungsorte Linden und als deren JFnhaber Kaufmann Otto Zieseniß zu Linden. SHaunover, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. TV.

i [45748] HWildburghausen. Die unter Nr. 149 des Handelsregisters eingetragene Firma Emilie Oppen- heimer in Hildburghausen ist erloshen [t. An- meldung vom 4. November 1892.

Hildburghausen, 4. November 1892.

Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I Ambronn. Hochheim a. M. Befanutmahung. [45749]

Im diesseitigen Gesellschaftsregister ist heut unter Nr. 30 die ofene Handelëgefellshaft unter der Firma:

i __ Gebrüder Stern““ mit dem Sitze zu Flörsheim a. M. deren Inhaber:

1) der Kaufmann Gustav Stern in Flörsheim, __ 2) der Kaufmann Emil Stern in Flörsheim eingetragen worden.

ie Gefellshaft hat am 3. November 1892 be- gonnen.

Sochheim, 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

KarIsruhe. Befanntmachung. [45750] Nr. 57 486. In die Handelsregister wurde ein- getragen :

und als

; I. Zum Firmenregister :

1) O.-Z. 634 Band [1l. Firma „Oswald Erbacher“ zu Karlsruhe. Inhaber Oswald Erbacher, Kaufmann in Karlsruhe. Ehevertrag des- selben mit Klara Mathilde Rupin von Heidelberg, d. d. Heidelberg, 10. September 1889, wonach die Gütergemeinschaft auf den beiderseitigen Einwurf von je 80 Me beschränkt ist.

2) O.-Z. 635 Band I1. Firma „C. Sieberling“ in Mannheim mit Zweigniederlassung zu Karls- ruhe. Inhaber Karl Sieberling, Kaufmann in Mannheim.

3) O.-Z. 636 Band Il. Firma „Hermaun Provo, Monopol-Nähmaschinen-Manufactur““ zu Karlsruhe. Inhaber Hermann Provo, Kauf- mann in Karlsruhe. Ehevertrag des Firmeninhahers mit Katharina, geb. Braun, von Neuhofen, d. d. Stuttgart, 26. Juni 1884, wona< unter den Ehe- gatten die allgemeine Gütergemeinschaft vereinbart ift.

4) Unter O.-Z. 577 Band 11. Zur Firma „Schweizer Uhrenmanufaktur zu Karlsruhe E. Borgschulte“/ zu Karlsruhe. Die bisherige Firmeninhaberin Elife Borgschulte, ledig, in Karls- rube ift ausgeschieden. Jeßiger Inhaber der Firma ist Wilhelm Friessen. Kaufmann in Karlsruhe. Die der Franz Jünger Wwe., Anna, geb. Borgschulte, in Karlsruhe ertheilte Procura ift erloschen.

5) Unter D.-Z. 589 Band I1. Zur Firma „Ludwig Pfefferle““ zu Karlsruhe. Ehevertrag des Firmen- inhabers mit Luise Sophie, geb. Ohnimus, von Karlsruhe, d. d. Karlsruhe, 18. Juni 1892, wona< die Gütergemeinschaft auf den beiderseitigen Einwurf von je 25 M beschränkt ist.

6) O.-Z. 637 Band Il. Firma „Ferd. Haag“ zu Karlsruhe. Inhaber Ferdinand Haag, Kauf-

ur Firma e Firma

Burkhardt“ zu Karlsruhe.

8) Unter O.-Z. 321 Band I. Zur Firma „Karl

9) Unter O.-3. 430 Band T.

Die

10) Unter O.-Z. 727 Band T. Zur Firma , Sa aus (Vergl. Firmenregister Bd. Il. haber Karl Diebl, Uhrmacher in Karlsruhe. (Vergl. Hasper fye Hofbuch- u. Steindruckerei Fried-

13) Unter O.-Z. 271 Band IlI.

14) Unter O.-Z. 66 Band Il. Zur Firma

mann in Karlsruhe. 7) Unter O.-Z. 89 Band II. Zur U e Die Firma ist er- loschen. Seeligmann“/ inx Karlsruhe. Die Firma ist erloschen. de M _Euil ur Firma „Luise Friß vorm. Schüß Wwe.“ zu Karlsruhe. Firma ist erloschen. arl Meefß, Uhrmacher““ zu Karlsruhe. Die Fi ift erloschen. A h B IL 11) O.-Z. 638 Band 11. Firma „Karl Diehl, Karl Meeß Nachfolger“ zu Karlsruhe. ÎIn- Firmenregifter Band I. O.-Z. 727.) 12) Unter O.-Z. 678 Band I. Zur Firma „W. Goel“ zu Karlsruhe, Die Firma “ist erloschen. Friedrich Lüder“ zu Karlsruhe. ift erloschen. olf Kiefer“ zu Karlsruhe. Der bisherige evt Adolf Kiefer hier ift verstorben. Nun-

mehrige Inhaberin if dessen Wittwe Sophie, geb.

ur O E Band Kar

Lai nd T1. Firma , l Pfefferle““

zu Karlsruhe. Inhaber l Wilhelm Pf y

Wildprethändler in Karlörube S 16) Unter O.-Z. 493 Band Il. Zur: Firma

T. Kuhn“ zu Karlsruhe. Die Firma is

17) O. -Z. 640 Band I1. Firma „Louis Schneider“ ¿u Karlsruhe. Inhaber Ludwig Schneider, Kaufmann in Karlsruhe. Ehevertra desselben mit Johanna Luise Pfalbgraff von Karls- rube, d. d. Karlsruhe, 4. September 1890, wona< die Gütergemeinschaft auf den beiderseitigen Einwurf von je 100 Æ beshränft ift.

18) Unter OD.-Z. 207 Band I1. Zur Firma e Hermann Lacroix“’ zu Friedrihsthal. Die Firma ift erloschen.

19) Unter O. -Z. 111 Band I. Zur Firma E. Willmannsdörfer“ zu Karlsruhe. Der bisherige Firmeninhaber Emanuel Willmannsdörfer ist verstorben. Nunmehrige Inhaberin if dessen Wittwe Fanny, geb. Homburger, dahier.

20) O.-Z. 641 Band Il. Firma „Ludwig Wilhelm-Apotheke von Eugen Roth“ zu Karls- ruhe. Inhaber Apotheker Eugen Roth daselbst. Chevertrag des Firmeninhabers mit Marie Greb von Lohrbah, d. 4. Mosbach, 10. Juli 1886, wo- nah die Gütergemeinschaft auf den beiderseitigen Einwurf von je 100 Æ beschränkt ift.

II. Zum Gesellschaftsregister :

1) D.-Z. 72 Band Ill. Firma „Süddeutsche Lackfabrik C. Puth æ Cie.“ zu Karlsruhe. Die Gesellschafter dieser seit 1. Oktober d. J. be- stehenden offenen Handelsgesellshaft find: Konrad Puth, Portefeuillefabrikant in Le bei Frank- furt a. M., Karl Schermer, Mechaniker in Karls- rube, und Robert Zs{o>kelt, Schieferde>er in Karls- ruhe. Jeder dieser Gesellshafter ift berehtigt, die Firma allein zu vertreten. Ehevertrag des Gesell- schafters Robert Zscho>kelt mit Maria Lansche von Nußbaum, Amts Bretten, d. 4. Bretten, 6. Juli 1881, wona die Gütergemeinschaft auf den beider- seitigen Einwurf von je 50 Æ beschränkt ist.

2) Unter O.-Z. 6 Band II1l. Zur Firma „Karls: ruher Gewerbebank“ zu Karlsruhe. Das Vor- standsmitglied Justus Schwindt dahier is infolge Ablebens aus dem Vorstande ausgescieden.

Karl8ruhe, den 1. November 1892.

Großh. Amtsgericht. IV. Für ft.

Kiel. Bekanntmachung. 45751] In das hiefige Firmenregister is am heutigen Tage sub Nr. 1954 eingetragen die Firma A. F. Nifsen mit dem Siße in Kiel und als deren In- haber der Kaufmann August Friedri Nissen in Kiel. Kiel, den 4. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Königsberg i. Pr. Handelsregister. [45752] Das am hiefigen Orte unter der Firma v. Roy «& Fast bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Alfred von Roy is na< dem Tode des leßteren auf seine Wittwe Margarethe v. Roy, geb. Zimmermann, übergegangen, wele ihrerseits den Kaufmann Richard Quiadkowsky zu Königsberg als Gefellshafter aufge- nommen hat. _ Beide seßen das Handelsgeshäft unter unver- änderter Firma seit dem 21. Juni d. J. für gemein- schaftlihe Rehnung fort. Die Befugniß zur Ver- tretung der Gesellschaft steht jedo< nur dem Mit- gefellshafter Richard Quiadkowsky zu. Dies ist, nahdem die Firma in unserm Firmenregister bei Nr. 2471 am 31. d. M. gelös<t worden, gleichzeitig in das Gesellschaftsregister sub Nr. 1058 GAI Gon Königsberg i. Pr., den 31. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht. XII.

Labischin. Befanntmachung. [45753]

In unserem Firmenregister find eingetragen :

a. unter Nr. 7 (früher Schubin Nr. 26) die Firma Sermann Zielinsfi mit dem Siße in Bartschin und als deren Inhaber der Kausmann Hermann Zielinski in Bartschin,

b. unter Nr. 12 (früher Schubin Nr. 52) die Firma W. Cohn mit dem Site in Labischin und als deren Inhaber der Kaufmann Wolff Cohn zu Labischin,

c. unter Nr. 13 (früher Schubin Nr. 56) die Firma Wittwe David Zielinska mit dem Sitze in Vartschin und als deren Inhaberin die Kauffrau Wittwe David Zielinska, Rosalie, geb. Joseph, zu Bartschin,

d. unter Nr. 15 (früber Schubin Nr. 64) die Firma Salomon Lachmaun mit dem Sitze in Bartschin und als deren Inkaber der Kaufmann Salomon Lachmann in Bartschin,

e. unter Nr. 16 (früher Schubin Nr. 67) die Firma M. M. Krzyzanowski mit dem Siße in La- bishin und als deren Inhaber der Kaufmann Michael Marcell Krzyzanowski zu Labischin,

f. unter Nr. 23 (früher Schubin Nr. 81) die Firma Abraham Lewin mit dem Sitze in Labischin und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Lewin in Labischin, :

g. unter Nr. 24 (früher Schubin Nr. 82) die Firma Anna Zabinska mit dem Sitze in Bartschin und als deren Inhaberin die Wittwe Anna Zabinéêka,

h. unter Nr. 31 (früher Schubin Nr. 102) die Firma M. Kowalska mit dem Sitze in Bartschin und als deren Inhaberin die Handelsfrau Marianna Komalsfa. _

Die vorstehend aufgeführten Firmen sollen nicht mehr bestehen und deshalb im Handelsregister gelös<ht werden.

Es werden die genannten Firmeninhaber oder deren Rechtsnachfolger aufgefordert, etwaigen Widerspruch gegen die Lösung bis Ende Februar 1893 schriftlih oder zum Protokoll des Gerichtsschreibers geltend zu machen.

Labischin, den 2. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

M E rid

Lennep. In unser Firmenregister ist bei der

unter Nr. 283 eingetragenen Firma Angust Clareu-

ba< in Ronsdorf in Spalte 6 vermerkt worden: Die Firma ist erloschen.

Desgleichen ist die seitens der vorgenannten Firma dem Kaufmann Emil Clarenbah in Ronsdorf er- theilte, unter Nr. 49 des Procurenregifters ein- getragene Procura gelös{ht worden.

Lennep, den 29. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

Lüchow. Vekauum Ss [45755]

Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Blatt 225 eingetragenen Firma :

G. Sesius in Lüchow Folgendes eingetragen : Die Firma if erloschen. Lüchow, den 4. November 1892. Königliches Amtsgericht. TIT:

LycK. Handelsregister. [45756]

Der Kaufmann Robert Tiedtke in LyÆ hat für seine Ehe mit Emma, geb. Kaeber, aus Wedigkehmen dur< Vertrag vom 26. Oktober 1892 die: Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes Loe: S

ies ist zufolge Verfügung vom 3. November

1892 in -das Register über Ausschließung der ehe- lihen Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Ly>, den 3. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Mittelwalde. Befanntmachung. [45757] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 9 die Firma Simonson & Stern, vormals C. Leiser und als Siß der Gesellshaft „Berlin mit einer Zweigniederlassung in Mittelwalde“ ein- getragen worden.

_Die Gesellschafter find der Kaufmann Leopold Simonson zu Berlin und der Kaufmann Sigmund Stern zu Charlottenburg.

Die Gefellschaft hat am 14. Juni 1892 begonnen und i im Gesellschaftsregister Berlin unter Nr. 13 497 eingetragen.

Mittelwalde, den 2. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Mücheln. Befanntmachung. [45758]

In unser Gesellsaftéregister is bei der unter Nr. 1 verzeichneten Handelsgesellschaft “R. Bach Æ Co. unterm heutigen Tage Folgendes einge- ragen :

A. a. der Ortsrichter Ferdinand Fi>ert zu Ober- wünsch ist verstorben und an seine Stelle die ver- ehelihte Gutsbesißer Weber, Mathilde, geb. Fikert, zu Oberwünsch, 5 _b. der Ortsrichter Lobse zu Mö>erling is ge- storben und an seine Stelle sein Sohn, der Orts- rihter Otto Lohse zu Mö>erling,

_c. der Ortsrichter Friedrih Reini>e zu Eptingen ist gestorben und an seine Stelle sein Sohn, der Gutsbesißer Franz Reini>ke zu Eptingen

eingetreten ;

d. an Stelle des Gutsbesißers Ferdinand Vogel zu Neumark is der Gutsbesißer Paul Vogel zu Neumark,

e. an Stelle des Gutsbesißers Friedrih Brandt zu Ober-Clobicau is sein Sohn, der Gutsbesißer Wilhelm Brandt zu Ober-Clobicau,

f. an Stelle des Gutsbesißers Gottfried Hülße zu Krakau ift sein Sohn, der Gutsbesißer ann Hülße zu Krakau f :

eingetreten.

B. Die beiden glieder : untor Carl Heinrih von Helldorf zu St.

ri,

L b. der Gutêbesißer Eduard Neuberth zu Wünschen-

OrT

ausgeschiedenen Vorstandsmit-

sind als folhe wiedergewählt. Eine Aenderung in der Firmenzeihnung tritt nicht ein. Mücheln, den 1. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Mülhausen i. EIs. Sandel8regifter [45760] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. Els.

Unter Nr. 234 Band 1V. des Gesellschafts- registers ist heute die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „E> & Britsh““ hier, begonnen am 1. November 1892, eingetragen worden. Gesell- schafter sind die Herren August E> und Oskar Britsh, Geschäftsagenten Vermittler von Han- delsgeshäften hier.

Mülhausen i. Els., den 2. November 1892.

Der Landgerichts-Ober-Secretär : Wel >er, Kanzlei-Rath.

Mülhausen i. EIs. Sandel8regifter [45759] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. Els.

Unter Nr. 252 Band IV. des Firmenregisters ist heute die Firma „Carl Raschig““ Fortseßung der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma „Carl Raschig &@ Cie ““ in Thaun eingetragen worden.

Inhaber is Herr Carl Raschig, Kaufmann in Thann, welcher das Handelsgeschäft allein fortführt, nachdem die Gesellshaft infolge Austritts des Ge- sellshafters Herrn Georg Si> aufgelöst ist.

Mülhaufen i. Els., den 2. November 1892.

Der Landgerihts-Ober-Secretär : Wel>er, Kanzlei-Rath.

Münden. Bekauntmachung. [45761]

In das hiesige Handelsregister it beute Blatt 319 eingetragen die Firma Sermann Neuhaus, Albert Vehring’s Nachfolger mit dem Niederlafsungs- orte Münden und als Inhaber Conditor Hermann Neuhaus in Münden.

Münden, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht. [I.

45762 Neuhaldensleben. In unfer Gesellschaft! register ist heute zufolge Verfügung von beute unter Nr. 98 die Firma HSerzmann & Winter mit dem Sitze zu Neuhaldenêleben, Inhaber der Buch- balter Hermann Herzmann und der Handshuhmacher gran Winter zu Neuhaldensleben, Beginn der esellshaft am 1. November 1892, eingetragen. Neuhaldensleben, den 3. November 1892. Königliches Amtsgericht. Neuss. In unserm Fi ister ist Gie de n unserm Ftrmenregister i e unter Nr. 299 die Firma: N : _ 17H. Wilh. Meyer“ mit .dem Sitze in Neuß und als deren Inhaber der Kaufmann Heinri<h Wilhelm Meyer zu Neuß ein- getragen worden. Neuf, den 5. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

457 Potsdam. Jn der Bekanntmahung vom L S0 tober 1892, betreffend die Eintragung bei Nr. 1009 unseres Firmenregisters, if die Firma in Zeile 2 Dieselbe Pt Ga e A E ei a eißt „Sugo Martin olger“, Potsdam, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Prüm. Bekanntma M [45765]

Zufolge Verfügung des nten Amtsgerichts Abtheilung T., vom 4. Maveuiter 1892 E sub Nr. 3 (320) des Firmenregisters eingetragene Firma „Pet. Jak. Koch et Comp.“ hierselbst elôsht; b. in das Firmenregister unter Nr. 67 die Firma „Peter Jakob Koh Wm“ mit dem Site in Prüm und als deren Inhaberin die Koch Peter Jakob Wittwe zu Prüm eingetragen worden.

Prüm, den 5. November 1892.

: Vater, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Reinerz. Befanntmahung, [45766] In unser Firmenregister is unter laufende Nr. 38 heute die Firma 1iLeuthold““

und als deren Inhaber der Posthalter Otto Leut- bold zu Reinerz mit dem Siße zu Reinerz einge- tragen worden. Reinerz, den 3. November 1892. Königliches Amtsgericht.

45767 Salzungen. I. Die Firma Wilh. us L Sohn in Liebenstein S. M. wurde zufolge An- meldung vom 24. September d. Is. am 3. v. Mts. im Handelsregister Bl. 171 gelöst. _TI. Dem Carl August Reih in Schweina if für die Firma August Reich Söhne daselbft laut Anmeldung vom 29. v. Mts. Procura ertheilt und dies heute BI. 87 des Handelsregisters eingetragen worden.

Salzungen, den 3. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

Sillich.

Schkeuditz. Befaunntmachung. [45768] _Im hiesigen Firmenregister ist bei der unter Nr. 66 eingetragenen Firma: Leipziger Margarinefabrik Nenner & Held zu Schkeudis Folgendes ver- merft worden:

__Das Handelsgeschäft ist in eine Commanditgefell- Ie verändert; Vergleiche Nr. 13 des Gesellschafts- regiliers.

Gleichzeitig is unter Nr. 13 des Gesellschafts- registers die Commanditgesellshaft Leipziger Margariuefabrik Renner & Held mit dem Sitze zu Schkeudiß und als persönlih haftender Gefellschafter der Kaufmann Ernst Richard Held da- felbst eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1892 be- gonnen.

Schkeuditz, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[45769]

Teterow. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist heute zum hiesigen Handelsregister Fol. 88 Nr. 159 eingetragen :

Col. 3. “O. Feiser.

Col. 4. Teterow.

CoL 5. Mvöbelfabrikant O. Feiser zu Teterow.

Teterow, 4. November 1892. Großherzogliches Amtsgericht.

[45770] Themar. Unter Nr. 68 des Handelêregisters ist auf Anzeige vom heutigen Tag die Firma J. Gafsenheimer & Sohn in Themar und als deren Inhaber : Kaufmann Julius Gassenheimer in Themar, . Kaufmann Ernst Gafssenheimer von da, . Kaufmann Bernhard Gassenheimer von da, . Minna Gaffenheimer daselbft, Kaufmann Georg Gassenheimer daselbst, Elise Gassenheimer daselbft, Kaufmannslehrling Joseph Gassenheimer in Deffau, . Rudolph Gafsenheimer in Themar, L Sigmund Gassenheimer daselbst, eingetragen, gleizeitig aber daselbst vermerkt worden, daß die Mitinhaber Bernhard, Minna, Georg, Elise, Joseph, Rudolph und Sigmund Gaffenheimer von der Vertretung der Firma ausgeschlossen sind.

Themar, den 3. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

‘R ASN T

[45771]

Viersen. Unter Nr. 48 des Gesfellshaftsregisters ist heute bei der Firma Gebr. Neuen zu Viersen eingetragen worden:

: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einfunft aufgelöst.

Der Kaufmann Franz Neuen zu Viersen seßt e Handelsges{äft unter unveränderter Firma fort.

_In das Firmenregister is heute unter Nr. _ 182 die Firma Gebr. Neucn mit der Niederlaffung in Viersen und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Neuen zu Viesen eingetragen worden.

Viersen, den 2. November 1892. ; (Unterschrift), Gerichts. er des Kgl. Amtsgerichts.

Wernigerode. Befanutmahung. [45772] In unfer Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 66 verzeichneten Firma Safseröder Maschinen- papier - Fabrik, Actien - Gesellschaft zu Hasse- rode a. S. folgender Vermerk eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns W. Steffens is der Kaufmann Robert Jaeger zu Hasse- rode zum Vorstandsmitgliede gewählt. Wernigerode, 2. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Dr. $. Klee, Director. Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Ora der Norb BuSdruterei und Verlags Ansialt, Berlin, r, Wileola cite Ne, I%

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Dienstag, | , Sees, p und Muster-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reich. (x. 2658)

Das Central - - ü int in der el —_ L nO F für do das Deutsche Reich erschein ae R Der

2 265.

Der Inhalt Get R E E Leben

Das Central - Handels - Regifter für das Deut! li die Königliche Expedition des Deuts Anzeigers Sw. Wildelmftrae 39.

32, bezogen werden.

Genossenschafts - Register.

i [45779]

Meiningen. Unter Nr. XIV. des biesigen Ge-

nofsenschaftsregister ift heute lt. Statuts vom 2. Of- tober 1892 die Firma:

,-Grimmenthaler Darlehunskafsenverein ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Grimmenthal

eingetragen worden. A 8 ans des Unternehmens if Verbesserun der Verhältnisse der Vereinsmitglieder, mietinO Beschaffung von Geldmitteln zu Darlehen an die Mitglieder, Annahme und Verzinsung müßig liegen- der Gelder und Ansammeln eines Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Verein®- mitglieder. lle sffentlihen Bekanntmachungen find in dem Landwirthschaftlichen Genoffens. sblatie zu Neu- wied bekannt zu machen und dur< mindestens 3 Vorstandsmitglieder, wenn sie rehtsverbindliche Erklärungen enthalten, font dur< den Bereinévor- steber zu unterzeichnen. : i Z Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens 2 Beisißzern erfolgt ift. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurüdterstattung von Darlehnen sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 A und über die eingezahlten Geschäfts- antheile genügt die Unterzeichnung durch den Vereins- vorsteher und mindestens 1 Beisiter. : Wenn Vereinëvorsteher und Stellvertreter gleih- zeitig zeichnen, 8 die Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisißers. E Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : 1) an Krug in Obermaßfeld, Vereinsvor- IteDer, 2) Ferdinand Groß in Einhausen, Stellvertreter des Vorstehers, E 7 3) Lane ohannes Schmidt in Obermaß- Teid, 4) Landwirth Louis Mordhorft in Einhausen, 5) Landwirth Ferdinand Hanf I. in Belrieth. Die Einficht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Meiningen, den 22. Oktober 1892. Herzogl. Amtsgericht. Abth. T. v. Bibra.

Memel. Genoffenschaftsregister. [45780] In das Genossenschaftêregister ift heute bei Nr. 3, betreffend den Konsum- u. Spar-Verein zu E tien geteaßene Genossenschaft n un- räukter Ha icht, eingetragen worden : Die Genoffenschaft hat sich in eine solhe mit beshränkter Haftpfliht unter der neuen Firma

„Konsum-Verein zu Memel, Eingetragene |.

Genoffenschaft mit beschräukter Haft- pflicht“ umgewandelt. ; ;

Die Genoffen unterliegen der beschränkten Haft- pflicht. Die Haftsumme beträgt 30 Die höchste Zahl der Geschäftsantheile , auf welche si< ein Ge- nosse betheiligen fann, ist fünf. _ .

An Stelle des alten Statuts ist das vom 1. Juli 1892 getreten , nah welchem der Vorstand aus dem Geschäftsführer, dem Stellvertreter desselben und dem Kafsenführer besteht. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß mindestens zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen.

In der Generalversammlung vom 29. September 1892 sind Carl Kittel als Geschäftsführer, Carl Stanies als Stellvertreter desselben und Herrmann S als r gans worden. A

ingetragen zufolge ügung vom 3. am 3. No- vember 1892. 9 rid

Memel, den 3. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Neuburg a. Donau. [45781] Egl. Landgericht Neuburg a. D.

An Stelle der als Vorstandémitglieder des Munninger Darlchnskafsenvereines, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter F pflicht auêgeschiedenen Andreas Bachmann und

osef Meyr wurden der Oekonom Georg Gutmann von Munningen als Stellvertreter des Vereinévor- {tehers und der Söldner Sebastian Trollmann von Dort als Beisizer in das Genoffenschaftsregister ein- getragen.

Neuburg a. D., den 3. November 1892.

Der Präsident des K. Landgerichts: Ph. Mayer. Nürnberg. Befanntmachung. [45782]

In der Generalversammlung des Stöppacher Darleheuskafseuvereins, eingetr. Genossen: schaft m. unb. Haftpfl. vom 2. Oftober 1892 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Erhard Pi>kelmann der Bauer Johann Walter in Stöp gewählt.

Nüruberg, 26. Oktober 1892. Z

Kgl. Landgericht. Kammer I. f. Handelsfachen.

Kolb, Kgl. Landgerichts-Rath.

[45783] Sulzbach Bz. Trier. folge Verfügung ‘vom heutigen Tage wurde unter Nr. 20 des Genoffen- scaftöregisters des hiesigen Königlichen Amtsgerichts bei der zu Friedrichsthal bestehenden Genossen- haft: Vürger-Konsumvereiun Einigkeit e. G. M. b. S. Folgendes eingetragen :

in welher die Bekanntmachungen aus den Handels- enbahnen enthalten find, eridbeint auth in cliccis Helene

Central-Handels-Register

Vierte Beilage

Reich kann durh alle Post - Anftalien,

.| An Stelle des auëgeshiedenen Vorstandsmitgliedes Mathias Bachmann zu Bildfto> is der Bergmann Jacob Maier zu Friedrihsthal zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt worden. Sulzbach, den 4. November 1892. :

L Fischer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

45784) Tholey. Jn unfer Genoffenschaftéregifter d beute unter Nr. 16 eingetragen worden die Firma: ,„„Arbeiter-Consum-Verein, eingetragene Ge-

nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht,“ mit dem Siße in Wiesbach. , Das Statut ift datirt vom 22. Juli 1892. Gegenftand des Unter- nehmens ift der gemeinschaftlide Einkauf von Lebens- und Wirthschaftebedürfnifssen im Großen und Ablaß im Kleinen. -Die Haftsumme beträgt für jedes Mitglied zehn Mark. Der Vorstand giebt feine Willenëerklärungen in der Form ab, daß unter denselben, welche schriftli abzufafsen sind, die Firma des Vereins und die Unterschriften von mindestens zwei Vorstandêmitgliedern hinzugefügt werden. Das- selbe gilt au< sür die Form, in welcher die ven der Genoffenschaft ausgehenden Bekanntmachungen er- folgen und für die Form, in welcher der Vorstand für die Genossenschaft zeihnet. Alle Bekannt: machungen des Vereins erfolgen in der bei H. Warken zu Bildsto> erscheinenden Zeitung „Schlägel und Eisen“. Die Mitglieder des Vorstandes find: 1) Peter Thiel, Vater, 2) Mathias Lambert, 3) Peter Thiel, Sohn, alle in Wiesbah. Die Einsicht der Lifte der Genoffen ift in den Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet.

Tholey, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

Wangen i. Württ. [45786] Königl. Amtsgericht Wangen i. A. _In das Genoffenschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 4. Itovember 1892 an leßterem Tage unter Ièir. 3, betreffend den landwirtschaftlichen Consumverein Serroth, eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Spalte 6 Rechtsverhältnisse der Genossenschaft

folgender Eintrag gemacht worden :

„Die auf die Genoffenschaft bezüglihen Einträge werden gelöst, da die Liquidation beendigt und die Vollmacht der Liguidatoren erloschen ift.“

Den 4. November 1892.

Amtsrichter Nai ble.

Wangen i. Württ. [45787] Königl. Amtsgericht Wangen i. A, _In das Genoffenschaftsregister ist zufolge fügung vom 4. November 1892 an leßterem Tage unter Nr. 4, betreffend die Molkerei Höhmühle eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter EOE in Spalte 6 Rechtsverhältnisse der enossenshaft folgender Eintrag gemacht worden : „Die auf die Genossenschaft bezüglichen Ein- tragungen werden gelöscht, da die Liquidation be- endigt und die Vokllmaht der Liquidatoren er- loschen ift. Den 4. November 1892. Amtsrichter Naiblle.

BYer-

Zweibrücken. Befanntmachunug. [45788]

In dem Genoffenschaftsregister des K. Landgerichts Zweibrücken ist in Band T1. Ziffer 9 am 28. Öfktober 1892 eingetragen :

Durch Statut vom 6. Oktober 1892 wurde unter der Firma „Trulbener Darlehenskassen:- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht“ ein Darlehenskafsen-Verein mit dem Site in Trulben errichtet. E

Gegenstand des Unternehmens ift:

1) die Verhältniffe der Vereinémitglieder in jeder Hinsicht zu verbessern, die dazu nöthigen Ein- richtungen zu. treffen, namentlih die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter ge- meinschastliher Garantie zu beschaffen, besonders auh müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver- zinsen;

2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifte der Vereinsmitglieder“ anzusammeln. Dieser Stiftungs- fonds foll stets, also au< na< etwaiger Auf- lösung der Genoffenschaft, den Mitgliedern des Vereinsbezirks in der in $ 35 des Statuts festgesetzten Weise erhalten bleiben.

Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind in dem Landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte zu Neuwied bekannt zu machen und, wenn sie rehtsverbindliche Erklärungen enthalten, nah Maßgabe des $ 11 Absatz 2 des Statuts in der für die Zeichnung der Genofsenshaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen. __Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zu- sammen.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1)’ Karl Mayer , Pfarrer in Trulben , als Ver- eins-Vorfteher, s 2) Felix Grimm, K. Forstmeister zu Eppen- brunn, Stellvertreter des Vereins-Vorstehers, ) Josef Hasselwander, Lehrer in Kröppen, 4) Josef Schwarz 11., A>erer in Kröppen, Christian Herßler, A>terer in Eppenbrunn, ) Johannes Schwarz, A>erer in Eppenbrunn, diese 4 Beisitzer, : 7) Peter Nabstoll , Posterpeditor und Wirth in Trulben, als Rechner. E Die Einsicht der Lifte der Genoffen if während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

r

Reihs- und Königlich Preußischea Saats- |

den $. November

Titel

BezugS8preis R

nsertionévreié

Die Zeichnuná für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeithmeridew himzugesügt werden. Die Zeichnung hat, mit Axtmahwme ter nachbenannten Falle, nur dann wverbwrtlhe Kuaft, wenn fie vom Vereinsvorsteher ote deffsew S vertreter und mindestens zwei Beisitze Bei gänzliher oder theilweiser Zurü>erskatitmng von Darlehen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 # und über die eingezahlten Ges<äts- antheile genügt die Unterzeihnung dur< den Verzinë- vorsteher oder defsfen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um dieselbe für den Verein rehtz- verbindlißh zu machen. In allen Fällen, wo der Vereinêvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisißbers.

Zweibrüen, den 23. Oktober 1892.

Kal. Landgerichts\chreiberei. Mer>el, Kgl. Ober-Secretär.

Musier - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Arnstadt. [45551] Im hiesigen Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 149. Firma C. G. Schierholz & Sohn

in Plaue, angemeldet am 8. Oktober 1892, Vor-

mittags 104 Uhr, ein versiegeltes Couvert, enthaltend

7 vhotographis< daraestellte Modelle von 1 Lampen-

fuß, Fabriknmmmer 273, 1 desgl, Fabriknummer 274,

1 Leuchter, Fabriknummer 455a, 1 dergl., Fabrif-

nummer 455b, 1 Blumenhalter, Fabrifnummer

2403, 1 desgl., Fabriknummer 2404, 1 deëgl., Fabrif-

nummer 2405, alles Muster für plastishe Gegeu-

stände, Schußfrist 3 Jahre, Bl. 211 Bd. IIL.

Nr. 150. Firma “E. Waguer in Arnstadt, angemeldet am 11. Oktober 1892, Nachmittags 3T Uhr, ein versiegeltes Couvert, enthaltend 29 Muster von Blaudru>, Fabriknummern 5395, 5396, 5398, 5400, 5402, 5404, 5406, 5408, 5410, 5413 "D414 5416, 94185, 0420. 5422. 5424 5427 5428, 8118 bis 8128, Muster für Flächenerzeugnifse, Schußfrist 2 Jahre, Bl. 212/213 Bd. Ill.

Arnstadt, den 1. November 1892.

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. T. L, Wachsmann.

Barmen. [45853]

Im Laufe des Monats Oktober 1892 find im Musterregister des unterzeichneten Gerichts folgende Eintragungen bewirkt:

1) Nr. 1774. Firma Friß Frowein in Bar- men, Umschlag mit se<s Niemengangspißen aus Leinen und Baumwolle, versiegelt, Flächenerzeug- niffe, Fabriknummern Art. 1200 bis 1205. Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Oktober 1892, Bor- mittags 8 Uhr 55 Minuten.

2) Nr. 1775. Firma Bellingrath & Linkenbach in Barmen, Paket mit 3 Mustern für Maschinen- spiten, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknumniern 9374, 9375, 9382, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 4. Oktober 1892, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

3) Nr. 1776. Firma H. & B. Schroeder in Barmen, Paket mit aht Mvhairspißen, ver- schlossen, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabrifknum- mern 1334, 1337—1339, 1341—1343, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 4. Oktober 1892, Nach- mittags 5 Uhr 45 Minuten.

4) Nr. 1777. Firma A. Bünger in Barmen, Pad>et mit einem Blanchett, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 61420, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Oktober 1892, Vormittags 9 Uhr 50 Minuten.

5) Nr. 1778. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Pa>et mit einem Besatartikel, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummer Art. 937, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1892, Nach- mittags 4 Uhr 50 Minuten.

6) Nr. 1779. Firma Wülfing & Chevalier in Barmen, Umschlag mit 15 Mustern aus Wolle, Baumwolle, Seide und Metallfäden, versiegelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummern 7028, 7031—34, 7036—7043, 1154, 1155, Schuy- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr. i

T) Nr. 1780. Firma Geist, Sahne & Cie in Varmeu, Paket mit einem Bandmuster aus Seide und Baumwolle, vershlossen, Flächenerzeug- nisse, Fabriknummer 4020, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 11. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr.

8) Nr. 1781. Firma Maun «& Schaefer in Barmen, Umschlag mit 31 Spiyenmustern aus Wolle, Baumwolle, Leinen und Seide, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 7106 (1 bis 6) 7108 (1 bis 6), 7109 (1 bis 3), 7119, 7145, 7146, 7153 (1 bis 4), 7156/4, 7163 (3 bis 6), 7164 (3 bis 6), S Ri Jahre, angemeldet am 12. Ok- tober 1892, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten.

9) Nr. 1782. Firma Hoeruer & Dittermann in Barmen, Pa>et mit 4 Modellen für Knöpfe aus Celluloid und Metall, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnifse, Fabriknummern 7280, 7283, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 13. Oktober 1892, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten. : :

10) Nr. 1783. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Pa>et mit vier Besaßtressen, versiegelt, Flächenerzeugnisse , abrifnummern Art. 41676, 41669, 41659, 41667, Schußfrist 3 Jahre, ançe- meltet am 15. Oktober 1892, Nachmittags 4 Uhr. 11) Nr. 1784. Firma Königs «& er in

Barmen, Paket mit 3 Knöpfen aus Celluloid und

das Vierteljahr. —., Einzelne Nummern den Raum ciner DruZzeile 30 A. C

*%

1892.

Ms

Metall, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 18688—18690, Schußfrift 1 Jahr, angemeldet am 25. Oktober 1892, Vormittags 11 Ubr 25 Minuten. h 12) Nr. 1785. Firma Thiel & Wurms in Barmen, Paket mit se<s brochirten Borden, ver- {lfen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrifk- mmaermn 1144—1149, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 29. Oftober 1892, Vormittagé 11 Uhr. 13) Nez. 1786. Firma Kruse « Breying in irmen, Umilag mit drei Taillenbänder (beltings), versdilofez, Flèdenerzeugnisse, Fabriknummern 5969 bis 5871 S><u Tit 3 Jahre, angemeldet am 31. Oftober 1892, Nachmittags 3 Uhr 40 Minuten. Firma Wilhelm Bünger in it einer gewebten jeidenen elt, Flächenerzeugnisse, Fabrik- ), Schutfrist 2 Jahre, angemeldet am ftober 1392, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten. Königliches Amt2gericht. L zu Barmen.

[45557]

-

T

Bautzen. In das Musterregifter if eingetragen worden: Nr. 302. Buchbindermeister Oscar Klahre

in Bauztzen, ein versiegeltes Ve>:t mit 1 Muster-

buch für Familiennachri zu fiantesamtlichen und

firhlihen Eintragungen Ph i

Nr. 10, plastis<es Erzeugr

angemeldet am 3. Ofto

24 Uhr.

Nr. 303. Firma Gebrüder Weigang in Bauten, ein vers{lcssenes Couvert mit 33 Stü> Mustern von Ded>elbildern, Auflegern, Etiquetten und Bandrollen, zur Verpa>ung von Cigarren und Cigarretten bestimmt, Fabriknummern 23637 bis mit 23640, 23813 bis mit 23816, 23877 bis mit 23880, 25013 bis mit 25016, 25025 bis mit 25028, 25479 bis mit 25483, 25485, 25498, 25501 bis mit 25502, 25523 bis mit 25526, Flächenerzeugüiffe, Schutzfrift drei Jahre, angemeldet den 8. Oktober 1892, Mittags 312 Uhr.

Nr. 304. Dieselbe Firma, ein vershlofsenes Ceuvert mit 19 Stü>k Mustern von De>elbildern, Auflegern, Etiquetten und Streifen, sowie eine Zeichnung eines Brennftempels, bestimmt zur Ver- va>ung von Cigarren und Cigarretten, Fabrik- nummern 1635, 1636, 2723, 23873, 23875, 23941 bis 23M4 20134 bis 29137 A 1332 A 135€ A 1336, A 1338, A 1340 und A 1342, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 18. Of- tober 1892, Nachmittags 4 Uhr.

Bei Nr. 232. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist bezüglih der am 11. Of- tober 1889 deponirten Mufter Nrn. 20952, 20954, 20955, 21522, 20419 20420. 21185, 21186, 20267 um drei auf se<s Jahre angemeldet den 8. Oktober 1892, Vormittags 12 Uhr, und bezüglich der Muster Nrn. 21501, 21502, 21503, 21504 um zwei auf fünf Ii den 10. Oftober 1892, Mittags

12 Uhr.

Bei Nr. 129. Dieselbe Firma hat die Ver- längerung der Schußfrist bezügli<h des Musters Nr. 14538 devonirt am 28. Oktober 1884 um zwei auf zehn Jahre angemeldet den 27. Oktober 1892, Nachmittags 15 Uhr.

Bei Nr. 233. Dicselbe Firma hat die Ver- längerung der am 29. Oktober 1889 deponirten Muster Nrn. 20335, 21572, 21221 und 16964 um drei auf fes Jahre angemeldet am 27. Oktober 1892, Nachmittags $5 Uhr.

Bauten, den 1. November 1892.

Das Königliche Amtsgericht dafelbst. Philippi.

DüsseIldorf. [45552]

In das Mustershußregister sind folgende Ein- tragungen erfolgt :

1) Nr. 607. Firma „Düsseldorfer Herd- und Ofen-Fabrik, Carl Hoch“ hier, ein versiegeltes Padet, enthaltend 1 Modell eines Reflectors für Gas- Heizöfen und Herde, herzustellen aus sämmtlichen Metallen, als Kupfer, Messing, Ni>el, Alu- minium 2c. 2x., Fabriknummer 1., plastishes Er- zeugniß, angemeldet am 4. Oktober 1892, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten, Schußfrist 3 Jahre.

2) Nr. 608, 609, 610 und 611. „Gesellschaft für Baumwoll-Judustrie vorm. Ludw. & Guft. Cramer“ hier, 4 versiegelte Pa>tete, enthaltend eins 34, eins 30. eins 40 und eins 28 Muster für bedru>te baumwollene Waaren mit den abe nummern 1161 bis eins{ließli< 1194, 1195 bis 1224 eins{ließli<, 340 bis 379 einschließlich und 380 bis eins ‘ließlich 407, Flächenerzeugniffe, an- gemeldet am 25. Dktober 1892, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, Schußfrift 3 Jahre.

Düsseldorf, den 2. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Eberswalde. : [45550} In unser Musterregister ist eingetragen zufolge "S Mibeitani Sermánn G T. I ri ermaun Garßmaun zu Eberêwalde, ein versiegeltes gade mit 6 Mustern für Holzprägefabrikate zu Lau sägesahen, laftisd Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 6, 3 Jahre, angemeldet am 25. Oktober 1892, Vor» mittags 11 Uhr 45 Minuten. , den 26. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

Eilenburg. In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 6. Etuisfabrifant Hermann e zu Eileuburg, ein versiegeltes Pa>ket, enthaltend 12 Musteretuis mit im De>el befindlicher durh-

[45866]