1892 / 266 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fi mpt

[46166] Generalversammlung

der Tondernschen Victoria-Brauerei zu Tondern

am Sonnabend, den 26. November d. J-, Abends $ Uhr, in „Stadt Hamburg“ in Tondern.

Tagesord

1) Bericht und Cannes für das Be-

triebsjahr 1891/92. 2) Wah

den Mitglieder von

sichtsrath. : . 3) Antrag auf Ankauf von Grundstü>en. 4) Servatung von weiteren Betricbsmitteln. Touderu, 8. November 1892.

Tonderusche Victoria-Brauerei.

N. I. Petersen.

[45966] Bilanz per 30. Juni 1892,

a. Activa.

Areal - Conto M 8143685, Gebäude - Conto M 9 025.46, Maschinen - Conto 93 920.62, Dampfheizungäanlage-Conto 4 934.60, Utensilien- Conto Æ 10 179.92, Allgemeines Werkzeug:-Conto M15 223.04, Präcifions-Werkzeug-Conto 4617 941.48, D er- und Stanzen-Conto Æ 6610.20, Treibriemen-

onto M 2670.98, Material-Conto A 67 749.56, E M 81 436.56, Lagermaschinen-

onto M 72 650.10, Commissionélager - Conto M 34 646.56, Modellmaschinen-Conto # 1007.68, Modell-Conto 6 $072.04, Patent-Conto M 2834.20, Bau-Cautions-Conto 46200, Kassa-Conto 4066.15, Wechsel-Cónto 4 69 623.80, Conto-Corrent-Conto, Debitoren 46 59 204.85, Bank-Conto separato M 36 000, Versiherungs-Conto M 673.87, Ge- winn- u. Verlust-Conto A 111 418.08, Summa:

M. 873 526.60. b. Passiva.

Actien-Kapital-Conto Litt. A. 4 200 000, Actien- Kapital-Conto Lätt. B. # 250 000, Prioritäts- anleibe-Conto A 200 000, Prioritätäanlethe-Zinfen- Conto f 2520, Hvpotbeken-Conto 36 000, Accepta- tioné-Conto Æ 32 721.88, Darlehns-Conto O. Laue M 33 000, Actien Läitt. C. Verre<nungs-Conto M 11400, Bank-Conto M4 69 575.65, Conto- Corrent-Conto, Creditoren 4 37 506.99, Lohn-Conto é 127.86, Versicherungs-Conto 4 674.22, Summa: A. 873 526.60.

Gewinn- und Verluft-Conto. Debet.

Saldo-Vortrag 4 75 386 29, Patent-Steuern- &onto # 1369.75, Versicherungs-Conto M 3078.05, Krankengeld-Conto M 1103,31, Heizungs-Material- Conto Æ 3572.31, Beleuhtungs- und Schmier- material-Conto 4 2380.86, Betriebs-Unkosten-Conto M. 8916.47, Reise- und Repräsentations-Conto 4e 14059 18, Sconto-Conto M 814.38, Discont- und Zinsen-Conto 4A 6296.48, Steuern-Conto M 1170.01, Insertions- und Dru>sachen-Conto M 8597.74, Provisions-Conto M 5281.63, Salair- Conto „(« 28 830.30, Handlungsunkosten - Conto M 16 655.48, Hypothekenzinsen-Conto A 1800, Mor he A e A 900, Conto- Sorrent-Conto A 4311.30, Gebäude-Conto 2 ?/o Abschrbg. 4 1939.30, Maschinen-Conto 5 9/9 Abschrbg. M 4943.19, Dampfheizungsanlage - Conto 10 ?/o Abschrbg. 103.85, Utensilien-Conto 10/5 Abschrbg. Æ. 1131.10, Präcisions - Werkzeug - Conto 10 9% Abschrbg. # 1993.50, Treibriemen-Conto 10 9% Abschrbg. H. 296.78, Modellmaschinen-Conto 20 9/6 Abschrbg. 4 251.92, Modell-Conto 20/0 Abschrbg. Á 218.01, Patent - Conto 209% M 708.59, Summa: #4 206 009.74.

Credit.

Fabrifkations-Conto Æ 9491.66, Bilanz-Conto M 111 418.08, Summa: M 206 009.74.

Löbtau-Dresden, den 30. Juni 1892.

Dresdner Stri>-maschinenfabrik

vorm. Laue & Timaeus, Laue. Timaeus.

[45963] Bilanz-Conto per 31. August 1892.

Activa.

An Grundstüks-Conto Gebäude-Conto . .

weiggeleis-Anlage-Conto

leftr. Anlage-Conto Sa>. Conto A Maschinen- u. Mobilien-Conto . íúInventar-Conto . . E A Debitoren-Conto Kafsa-Conto Vorräthe L Gewinn- u. Verlust-Conto .

11 92010 426 829/40 8 895/55

9 250/50

3 138/10 137 643 20 4 231/60 62 467/89 3 822/03 147 836/02 50 041/30

862 075 69

_Passiva. Actien-Kapital-Conto . Hypothbeken-Conto Acceptations-Conto . . Creditoren-Conto . . .

350 000|— 300 000|— 4 6

: | 190 575 69 562 075 69

S Lan

Gewinn- u. Verlust-Conto per 31. August 14892.

Per Saldo-Vortrag

Debet. An Gerste-Conto O Feuerung®ê- u. Beleuchtungs-Conto Diversi-Conto Ls Reparatur- u.Unterhaltungs-Conto Steuern- u. Abgaben-Conto Lohn-Conto Lad Frachten- u. Provisions-Conto . Zinsen-Conto é Geschäftékosten-Conto Dubiosi-Conto Abschreibungen

K

Y J 00 Na i O A O N

D

by V)

| 341 351/22 Credit. Es 140/13

291 169/79 50 041 30

i 341 351] Löbau i. S., den 29. Oktober 1892.

Actien-Malzfabrik Löbau.

Joh. Mor. Weißkopf.

- Malz-Conto Saldo (Verlust)

für die nah der Ordnung ausscheiden- Vorstand und Auf-

ihrer wirkli< ganz vorzüglichen Ausführung, w sowohl als für eine Gemäldegalerie eignen.

[45163]

Bilauz per 30. Juni 1892.

Eschweiler Eisenwalzwerk Actien-Gesellschaft.

| Am 1. Juli 1891 | Zugang

| Abschreibung

« 9 32 627/15 247 7383 367 632/65 28 000

Grundstü>e-Conto Bahnanlage-Conto Gebäude-Conto : . . Maschinen-Conto . . s Malzen-Conto . . . - . - 4 Mobilien-Conto E ¿ ¿ Betriebsmaterialien-Conto - S “Guß- und Erfaßstü>ke-Conto z z Geräthe-Conto i è Versicherungs-Conto, Vorausbezahlte Prämie Ziegelsteine-Conto Rohmaterialien-Conto Z f Fabrikationë-Conto : s

a. Drahbt- und Stabeisenwerk

b. Röhrenwerk

c. Hufeisenwerk

da. Schienennagelwerft Kafsa-Conto Wechsel-Conto Debitoren

Eschweiler-Aue, 29. Oktober 1892.

Bestand laut Aufnahme. . .

Bestand laut Aufnahme

M S

9 170/85 15 447|— 71 669/25

7 900/90

M 56 265.45 165 538.75

20 721.90 19 647.45 926 202 85 19 367/50 988 222 15 TSILG71 T5

als

eleßlidye

Besondere

Creditoren

Löhnung pro Juni .

Dividenden-Conto

Obligations-Conto

Gewinn- und Verlust-Conto : Uebertrag vom z ab General-Unkosten . . #4 84 643.10 Abschreib. ordentl.

E Abschr. | außer- | ordentl. , 27 128.60 „, 55 404.70

zuzüglih Vortrag aus 1890/91 . .

abrifaticns-Conto 98 276.10 | T7 080 5

« 831640

mater

140 047 80 bleiben

i F

j Ï

Eschweiler Eisenwalzwerk Actien-Gesellschaft. R. Jahn.

[46161]

Altenburger Spielkartenfabrik.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Dienstag, deu 6. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr, im großen Saale des Hotels „Wettiner Hof“ in Altenburg S.-A. stattfindenden außerordentlichen Genueralver- sammlung ergebenst eingeladen.

Die Actionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Anträge stellen wollen, müssen ihre Actien oder von der Reichsbank ausgestellte Depot- scheine bis spätestens Mittwoch, den 30. November 1892, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Altenburg hinterlegen.

Tagesorduung : ] Beschlußfassung wegen Liquidation der Ge- sellihaft event. Wahl der Liquidatoren.

Altenburg, den 7. November 1892.

Der Vorstand. Carl Schneider.

[46162]

Aktiengesellschaft für Grunderiverb.

Die Versammlung unserer Herren Actionäre be- rufen wir zum 29. November, Nachmittags 4 Uhr, nach der Reichshalle in Magdeburg, Kaiser- straße 19. :

Tagesorduung : Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrathes über das abgelaufene Ge- schäftsjahr.

Genehmigung der Gewinn- und VerlustreWnung und des Abschlusses.

Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

Neuwabl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

Behufs Ausübung des Stimmrechtes ist der Besitz der zu vertretenden Actien spätestens 2 Tage vor der Versammlung nah $ 9 des Gesellschafts- vertrages na<zuwei*en. Magdeburg, den 8. November 1892. Der Vorstand. JFaenfs<>.

[A Norddeutsche See- & Fluß-Versicherungs- Actien-Gesellshaft in Stettin.

Hiermit bringe ih zur öffentlihen Kenntniß, daß nah dem Ableben des Vorsißenden im Verwaltungs- rath, des Herrn Commerzien-Rath E. Allendorff, Herr A. Rosenow zum Vorsitzenden und Herr W. Schliemann zum Stellvertreter des Vorsitzenden gewählt worden ist. : Stettin, 7. November 1892.

Der Director : Petersen.

[45974]

in Lebenêgröße darstellend, welhe von einem Künstler

a.

Die Größe jedes Bildes in ganz gleichen ,

Marburg a. Lahn.

Ra D a GiGt tine c c ciGiM id E dea

Unterzeichnete ist gern bereit, auf directe Anfrage den N

[45669]

Actien-Brauverein zu Plauen.

Zur se<sunddreißigsten Generalversammluug

des genannten Vereins ist der 12. Dezember 1892

anberaumt. Es werden demzufolge die ge

Actionäâre dieses Vereins hiermit ergebenst eingeladen, sich bierzu am gedachten Tage Nachmittags fünf bis se<s Uhr im großen Saale der Central-

halle allhier einzufinden, dur< Vorzeigung Actien bez. Depositenscheine sich zu legitimire ibre Stimmzettel dagegen in

und wird um 6 Uhr Nachmittags geschlossen.

Gegenstände der Tagesorduung sind: 1) Vortrag des Geschäftsberihts und Justifika-

tion der Jahresrehnung.

2) Wahl dreier Ausschußmitglieder an Stelle der statutengemäß ausscheidenden, aber wieder

wählbaren, Herren Kaufmann Herrmann Robert Zöbis< und August

Herrn Kaufmann Emil Schmidt hier Auéshufse selbft zusteht.

Antrag des Directoriums und Ausschusses :

die Generalversammlung wolle das Direct und den Auss{<uß zur Aufnahme eines lebns von höchstens 550 000 M bebufs

besserung der Betriebzanlagen, Stärkung des

Betriebsfonds und Abstoßung von Kapi ermächtigen. Plauen, den 5. November 1892.

Das Directorium des Actienbrauvereins das.

A G. Raykowski. Recßi2anwalt Bruno Peltasohn.

: b Empfang zu nehmen. Die Anmeldung beginnt um 5 Uhr Nachmittags | zy

N Hartenstein sämmtlich hier, während die Wahl des vierten Ausshußmitgliedes an Stelle des gleichfalls ausscheidenden, aber au< wieder wählbaren

[46159] Actien- Feilen - Fabrik Sangerhausen. Ordentlihe Generalversammlung

Dienstag, den 22. November, j Nachmittags 25 Uhr, in der Schweizerhütte hier.

Actionäre, welche stimmbere<tigt an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben entweder bis zum 21. November ihre Actien im Comptoir der Feilenfabrik für den Aufsichtêraths-Vorsißenden _ binterlegen oder mit in di Versammlung zu bringen.

ehrten

ibrer n und

Tagesordnung : Rechnungslegung für 1891/92. Bilanz.

Genehmigung derselben und Entlastung des

Vorstandes.

Verwendung des Reingewinnes Feststellung

der Dividende.

Erhöhung des Actien-Kapitals um 30 000

oder Aufnahme einer Cautions-Hypothekt

in gleicher Höhe.

Bei Beschluß der Kapitalserhöhung Ab- änderung der Statuten $$ 3, 4.

Sangerhausen, den 5. November 1892.

Der Aufsichtsraths-Vorsißende.

Hornung.

Vorlage der

Lang,

dem

orium Dar- NBer-

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

talien

[46167

Bremer Zuckerraffinerie.

Die Herren Actionäre werden bierdur< zu der

ordentlichen Generalversammlung am 26

vember a. €. im Museum hierselbst, Nachmittags

4 Uhr, eingeladen. Tage®Lorduung :

1) Entgegennahme der Rechnung und des Berichts

über das leßte Geschäftsjahr. 2) Wahlen für den Aufsichtsrath. Bremen, den 9. November 1892. Der Auffichtsrath. Carl Ed. Meyer, Vorsißer.

Stimmberechtigt sind diejenigen Actionäre, welche spätestens am leßten Werktage vor der General- einen Depotschein über eine bei einer Bank oder einer öffentlihen Be- den Bankhäusern

versammlung ihre Actien oder

bôrde erfolgte Deposition bei St. Lürman & “Sohn oder I. Schultz Wolde in Bremen hinterlegt haben.

allererst

EN Nanges herrühren.

Keine.

S) Niederlassung 2A. von Nechtsanwälten.

[46014] _ Bekanntmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelaffenen Rechtsanwälte ist heute der Nehtsanmwalt Alex Pulvermanu mit dem Wohnsitze „Halber- stadt“ eingetragen worden.

Halberstadt, den 5. November 1892.

Der Landgerichts-Präfident.

. No-

S SBE E E S E e E E 2E

9) Bank - Ausweise.

Keine.

e Œ

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

Unterzeichnete ist im Besiß dreier ganz hervorragender Original-Oelgemälde, die drei Kaiser

2Wilbelm I, Friedrich Ill, und 2Silbßelm Il.

rahtvollen, breiten Goldrahmen ist 1 m 35 cm breit und 2 m 10 cm bo, sodaß si dieselben wr

Osc. Ehrhard

elhe au< die Aehnlichkeit der hoben Herren unerrei<ht wiedergiebt, als Zierde für einen großen Qa amen des Künstlers, i

f Preis 2c., mitzutheilen. t’s Universitäts-Buch- und Kunfthandlung.

zum Deutschen Reichs-Auz

M2 266,

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmachungen aus den Handels-,

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 9. November

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<smuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten \ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter

Gentral-Handels-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei Deutschen Reichs-

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genofsenschafts-,

Register für

kann dur alle Post - Anstalten, für | und Königlich Preußischen Staats- ;

dem Tite

Insertionspreis für den Raum einer Drudczeile

das Deutsch

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der Bezugspreis beträgt L # 50 4 für das Vie

eiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

1892.

c Reich. (Nr. 266A.)

rteljahr.

—, Einzelne Nummern kosten 2D Z. 30 45 S

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werdeu heut die Nrn. 266A. und 266 B. ausgegeben.

Handels- Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengefellshaften und Commanditgesellschasten auf Actien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes diejer Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abents, die leßteren wonatlih.

Berlin. Handelsregister [46165] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berliu. Zufolge VBersügung vom 7. November 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 208, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: E. Vogel Nachf. Geb. Braht mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : E Die Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöît. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 497, woselbst die Handelegesellshaft in Firma: Simonson & Stern vormals C. Leiser mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : : : Zu Mittelwalde i. Schlefien besteht eine Zweigniederlassung. i Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Juli 1885 begrün®Leten offenen Handelsgesellshaft in

Firma:

M. F-+. Leyke (Geschäftslocal: Nord-Bahnhof, I. Kohlenplatz) find:

der Kaufmann Maximilian Ferdinand Leyke und der Kaufmann Johannes Ferdinand Otto Leyke, beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 13723 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Die Geselischaster der hierselbft am 1. Oftober 1892 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: Seeligmann & Co.

(Geschäftslocal : Spandauer Brü>e 6) sind: der Kaufmann Hugo Seeligmann und der Kaufmann Rudolf Bergmann,

beide zu Berlin. i: : Dies ift unter Nr. 13 724 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. In unser Firmenregister ist unter Nr. 23 660, woselbst die Handlung in Ficma:

Arnold Bab A mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : :

Der Kaufmann Felix Æwisohn zu Charlotten- burg ist in das Handelsgeschäst des Kaufmanns Arnold Bab zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten, und es ist die hierdur< entstandene, die Firma Arnold Bab fortführende offene Handelsgesellschaft unter Nr. 13 722 des Ge- jellshaftsregisters eingetragen. _ L

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 13 722 die Handelsgesellschaft in Firma:

Arnold Bab N mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 5. November 1892 be- gonnen.

In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu Berlin

unter Nr. 23 795 die Firma:

____Bussse’s Liberty Haus (Geschäftslocal: Markgrafenstr. 62) und als deren Inhaber der Kausmann Moriß Busse zu Berlin,

unter Nr. 23 796 die Firma: G. H. Speck (Geschäftslocal : Dresdenerstr. 36) und als deren Inhaber der Broncewaarenfabrikant Gustav Hugo Spe> zu Berlin,

eingetragen worden.

Gelöscht sind:

Firmenregister Nr. 21 300 die Firma: A. C. Noecttger- Procurenregister Nr. 6303 die Collectivprocura des Frit Fieliy zu Berlin für die Actiengesellschaft in Firma: Berliner Brodfabrik Actiengesellschaft. Berlin, den 7. November 1892. Königliches A 1. Abtheilung 80/81. Mila.

[45927]

Berlin. Bekanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. die Handelsgesellschaft in Firma:

Domiuik & Bock i mit dem Siße in Groß-Lichterfelde und als deren Gesellschafter: :

der Kaufmann Erip Dominik und

der Kaufmann Willy Bo, O beide zu Wroß - Lichterfelde wohnhaft, eingetragen worden. y

Die Gesellschaft hat am 15. September 1892 bc- gonnen.

Berlin, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XVI.

Beuthen O0.-S. Befanntmachung. [46116] In unser Firmenregister ift unter laufende Iîr. 2484

die Firma Robert Ulfik zu Beuthen O,-S. und

als deren Inhaber der Papierwaarenfaufmann Robert

Ulfik zu Beuthen O.-S. am 2. November 1892 ein-

getragen worden. Beuthen O.-S., den 2. November 1892.

: Königliches Anitegericht.

Beuthen O.-S. Befanntmachung. [46117] In uúnser Firmenregister ift das Erlöschen der unter Nr. 2357 eingetragenen Firma Dampfziegelei Rosamundchütte bei Morgenroth (Inhaber Hubert Weiß) heute eingetragen worden. Beuthen O.-S., den 2. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [45928] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7662 der Uebergang des unter der Firma Albert Thienel Ofen- u. Thonwaarenfabrik biëher hier be- stehenden Handelsgeschäfts dur Vertrag auf den Kauf- mann Robert Schmidt bisher zu Liegniß, jeßt zu Breslau, und den Kaufmann Gustav Schroeter zu Breslau, sowie das Erlöschen dieser Firma, und in unser Gefellshaftêregister Nr. 2704 die von den Kaufleuten Robert Schmidt zu Liegniß, jeßt zu Breslau und Gustav Schroeter zu Breslau am 1. November 182 hier unter der Firma Albert Thienel Nachf. errichtete offene Handelsgesellschaft beute eingetragen worden. Breslau, den 4. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. Großherzogthum Sefsen. [46120] Haudelsgerichtliche im Monat Oktober l. Js. veröffentlichte Bekanutmachungen.

Amtsgericht Darmstadt X. e

Firma Fr. Jac. Schäffer zu Darmstadt ist erloschen.

Firma Sugo Gausen zu Darmstadt, Inhaber Hugo Gansen.

Firma A. Ehrenstein zu Darmstadt, In-

baberin David Cbrenstein Wittwe, Adelheid, geb. B26. Firma Georg Hof zu Darmstadt , Inhaber Georg Hof ist gestorben, und is das Geschäft auf Facob Geng übergegangen, welcher dasselbe unter gleiher Firma weiterführt.

Firma J. Schmitt zu Darmstadt, Johann Schmitt.

Firma Ehrhardt & Metzger zu Darmstadt, Theilhaber Wilhelm Meßger ist auêgeschieden, nun- mehriger alleiniger Inhaber Heinrich Petrzilka.

Firma Erste Darmstädter Herdfabrik und Eisengießerei, Gebrüder Roeder zu Darmstadt, Theilhaber Philipp Röder ift ausgeschieden, nun- mehriger alleiniger Inhaber Louis Röder. |

Firma A. Sperber zu Darmstadt, Inhaberin Adolf Sperber Wittwe, Marie, geb. Hirt, ist ver- storben, das Geschäft ist auf deren Sohn Carl Sperber übergegangen, wel<er das Geschäft unver- ändert weiterbetreibt, dessen Procura ist erloschen.

Firma H. Meyer & zu Darmstadt, gleich- berebtigte Theilhaber Hermann Meyer und Daniel Birnzweig.

Firma Wilh. Gunder zu Darmstadt, Inhaber Wilhelm Gunder, derselbe hat seiner Ehefrau Clara, geb. Heppert, Procura ertheilt.

Firma Julins Hofmaun Nachf. zu Darmstadt, Inhaber Gustav Decius führt das Geschäft nun- mebr unter der Firma seines Namens weiter.

Amtsgericht Darmstadt Tk.

Firma Freund & Sandtmaun zu Pfungstadt ist erloschen. :

Firma Max Freund zu Pfungstadt, Inhaber Mar Freund.

Amtsgericht Beerfelden.

Firma Geor ohann und Sohn zu Unter-

infenbach, Theilhaber Georg Johann und Peter

Iohann. : Amtsgericht Gernsheim. :

Firma Peter Kraft TV. und Compagnie zu Stockstadt, Theilhaber Peter Krast IV., Heinrich Gils und Adam Zeißler 11.

Amtsgericht Groß-Gerau.

Firma Johaun Martin Traf; TUT. zu Nüfsels-

heim, Inhaber Johann Martin Traß Ilk. : Amtsgericht Höchst.

Firma Ernft Sandtmaun zu König, Inhaber Ernst Sandtmann.

/ Amtsgericht Michelstadt. i;

Firma Solzwollfabrifk Marbach i. O. Pfeifer u. Wienkoop zu Marbach i. O. ist erloschen.

Firma Nicolaus Heilmann zu Erbach ist erloschen.

Firma Dn Strauß zu Michelstadt, über- geganae auf Mayer Strauß, dem seitherigen In-

aber Zado>k Strauß wurde Procura ertheilt. j Amtsgericht Offeubach.

Firma Friedrich Seim & Cie zu Offenbach, Theilhaber Friedrih Heim ift ausgetreten, die Firma geht auf Josef Heim über, der das Geschäft un- verändert weiterführt, die Procura des Wilhelm Fosseaux bleibt bestehen.

Firma C. Ulrich zu Offenbach, Inhaber Karl

Ulrich. | Firma Edmund Schreiuer zu Offenbach ist Firma Rudhard'sche Gießerei zu Offenbach,

Inhaber

erloschen.

Theilhaber Jakob Stengel ift infolge Ablebens aus- geschieden, nunmehrige Theilhaber Karl Klingspor und Wilbelm Rudhbard, jeder Theilhaber hat Ver- tretungëbefugniß, Karl Klingspor jun. bat Procura.

Firma Bruno Werner, Gebr. Gerhäuser Nachf. zu Groß-Steinheim, die“ Firma ist ge- ändert in Bruno Werner.

Firma Bernhard Oehlri<hs ¿zu Offenbach, Fnhaber Bernhard Oehlrichs.

Firma Hartmann u. Adler, E. F. Kloß Nachfolger zu Fraukfurt a. M., in Offenbach wurde eine Zweigniederlassung errichtet, gleich- bere<tigte Theilhaber sind Semmy Hartmann Cbe- frau, MRebekfa, geb. Weidenbaum, und Abraham Adler, beide in Frankfurt a. M.

Firma Heinri<h Vogel zu Offenbach, Theil- baber Emil Leddihn is ausgeschieden, nunmehbriger alleiniger Inhaber Heinrich Vogel, der das Geschäft unter gleiher Firma weiterführt.

Firma Dr Fr. Mönch, Noscnapotheke zu Offenbach, Inhaberin Dr. Friedrich Mön<h Ww., Apotheker Otto Landmann hat Procura.

Firma D. Kaufmaun zu Offenbach, übergegan- , gen auf Helena Klang, die das Geschäft unter der seitherigen Firma weiterführt. Procura des Ioseph Klang ist erloschen.

Firma Friedrich Walter zu Offenbach, Theil- haberin Friedri< Walter Wittwe is infolge Ab- lebens auêgeshieden und Ludwig Friedri<h Walter als vertretungébere<htigter Theilhaber eingetreten.

Firma C. & W. Dillenberger zu Offenbach, Tbeilbaber Karl Dillenberger is infolge Ablebens ausgeschieden, nunmehriger alleiriiger Inhaber Wil- belm Dillenberger, der das Geschäft unter der seit- berigen Firma weiterführt.

Firma J. Graf & Cie

loschen. : Amtsgericht Gießen. Firma Wilhelm Keller'sche Buchdruckerci Ludwig Preisag und Richard Petermann zu Gießen, Theilhaber Ludwig Preifag und Richard

zu Offenbach ift er-

Petermann.

Firma Christian Wellenfels zu Gießen, JIo-

seph Sauer wurde zum Procuristen bestellt. Amtsgericht Alsfeld.

Firma Georg Sill, vormals Ernft Krause

zu Alsfeld, Inhaber Georg Hill. Amtsgericht Büdingen.

Firma Otto Flemming zu Vüdingen, haber Otto Flemming.

Firma Konrad Bechtold zu Vüdingen, haber Konrad Bechtold.

Amtsgericht Grünberg.

Firma Georg Repp zu Grünberg, überge- gangen auf Karl Schlosser, der das Geschäft unter der Firma seines Namens weiterführt.

Firma A. Graff u. Comp., Comntandit- gesellschaft zu Gießen, in Londorf wurde eine Zweigniederlassung errichtet, Inhaber und Vertreter der Firma is Jngenieur Osfar Graff in Kesselbach.

Amtsgericht Lauvach. H

Firma Adolf Kaufmaun zu Ettingshausen ist

erloschen.

C „ÍN-

In-

Amtsgericht Lanterbach.

Firma Georg Marfilius zu Lauterbach, In- haber Georg Marfilius.

Amtsgericht Schotteu. :

Firma Gebrüder Donecker zu Schotten, Theil- haber Philipp Done>er und Karl Done>er.

Amtsgericht Maiuz.

Firma Neubert & Cie, Hauptsiz in Halle, Zweigniederlassung der Commanditgesellshaft in Mainz ist erloschen. : -

Firma Stephan und Hochgesand zu Mainz ist in Liquidation getreten und hat den Wilhelm Stephan zum Liguidator bestellt. j

Firma Waldmann «& Cie. zu Mainz, Theil- haber Abraham Weil in Frankfurt a. M. ist aus- geschieden. :

Firma Heinr. Gehm zu Mainz, als zeihnung®- und vertretungéberehtigte Theilhaber find Heinrich Gehm und Leonhard Gehm eingetreten. A

Firma J. Ruppert zu Mainz, Inhaber Joseph Nuppert. E

Firma Gottfried Vogel zu Mainz ist erloschen.

Firma Rheinische Baudagen-Gummiwaareu- und Justrumentenfabrik Fischer - Schwarz, Dilzer & Cie. zu Karlsruhe, in Mainz wurde eine Zweigniederlaffung errichtet.

Firma Georg Frommanu zu gegangen auf Hugo Krakau. i,

Ficma Georg Sperfechter zu Mainz, Inhaber Georg Sperfechter. Q

Firma ugo Nentwig ¿zu Mainz ist erloschen. s arl Nentwig zu Mainz, Inhaber Karl Nentwig.

Scciha Franz Kapp zu Mainz, Inhaber Franz Philipp Kapp hat seiner Tochter Magdalena Kapp Procura ertheilt. E

Firma A. M. Fuhr zu Mainz ist erloschen.

ö

Mainz, über-

irma Mannheimer Portland-Cement-Fabrik (Hauptsiz in Mannheim, Zweigniederlassung zu eisenau), dem Emil Grauer, Fabrif-Director und Chemifter in Weisenau und Georg Guter, Kaufmann in Mannheim wurde Collectiv-Procura ertheilt; die dem Kark Leonhard, Kaufmann in Mannheim, er- theilt gewesene Procura ist erloschen. O Firma Neubert & Cie, Commanditgesellschaft mit dem Hauptsiße zu Hans a. S.; zu Mainz wurde eine Zweigniederlassung errichtet ; Franz Neu- bert, Kaufmann in Halle a. S., ist persönlich haftender Gesellschafter; bei dieser Firma ijt ein

Commanditist betheiligt.

Firma Devienne & Schmitt zu Mainz, Theil- haberin Peter Devienne Wittwe ist ausgeschieden.

Firma Jacob Brückner zu Mainz, Inhaber

acob Brü>ner hat seinen Wohnsig von Mainz nah Laubenbeim verlegt.

Firma Oscar Gottstein zu Mainz, Inhaber Oscar Gotitstein.

Firma Panizza & Dofflein zu Mainz, über- gegangen auf Friß Jung und Fofevh Zahn, welche das Geschaft unter ter abgeänderten Firma „Panizza & Dofflein Nachfolger“ weiterführen.

Firma Johann Falk Ikk. vormals Franz Sausen zu Mainz, übergegangen auf Joseph Falf und August Falk, welche das Geschäft unter der ab- geänderten Firma „Joh. Falk X1x. Söhne“ weiterführen; dieselben haben dem Ernst Hickethier Procura ertheilt.

Firma Gebrüder Sixt zu Amöneburg, Theil- haber Philipp Sixt 1L, Georg Sixt und Johann SIITI.

Firma Wilhelm Ran zu Mainz, Inhaber Wil- belm Rau.

Firma Otto Gaßmus vorm. Mattar & Gaß- mus zu Mainz isi erloschen.

Firma Gaßmus und Dampeti zu Mainz, Theil- haber Otto Gaßmus und Albert Dampel. »

Firma Joh. Bapt. Lechner ¿zu Mainz, In- baber Johann Baptist Lechner.

Aa Joh. Chr. Schö>ler zu Mainz ist erloschen.

Firma L. Bötticher zu Mainz, überzegangen auf Peter Joseph Meunier, welher das Geschäft unter der abgeänderten Firma „L. Bötticher Nach- folger“ weiterführt. **

Firma Jof. Ausch zu Mainz, Ausch. :

Firma Szegö & Rommeiß zu Mainz, Theil- haber Bela Szegò und Peter Rommeiß, dieselben haben dem Franz Rommeiß Procura ertheilt.

Firma Ludwig Feist zu Kastel, Inhaber Lud- wig Feist.

Firma Wilhelm Jouas zu Mainz, Wilhelm Jonas.

Firma Adler & Klebach zu Mainz, Theilhaber Georg und Jacob KlebaŸ.

Firma S. H. Schloß jun. zu Frankfurt a. M., in Mainz wurde eine Zweigniederlafsung errichtet.

Firma Wolff.

Firma Begangen

Inhaber Joseph

Inhaber

Jof. Wolff zu Mainz, Inhaber Joseph

Jöf. Ferd. Nachbauer zu Kastel, über- auf Jacob Wagner II., der das Geschäft unter gleiher Firma weiterführt, derselbe hat seiner Ebefrau Josefine, geb. Neumann, Procura ertheilt. Amtsgericht Bingen.

Firma Moses Abraham Joseph zu Bingen, die Firma wurde geändert in „M. A. Joseph“, Sees sind Moses Abraham Joseph und Louis Joseph.

j Fina Karl Seligmann zu Büdesheim ist er- oschen.

Firma Wilhelm Cahn, Zweigniederlassung Bingen (Hauptniederlassung Koblenz), Inhaber Wilhelm Cabn, Kaufmann in Koblenz.

Amtsgericht Ober-Jugelheim.

Firma Margaretha Schmahl zu Sauer- Schwabenheim, Inhaberin Margaretha Schmahl.

Firma Karl Huf zu Nieder-Jugelheim, In- haber Karl Huf.

Firma Philipp Huff Lx. zu Appenheim, In- haber Philipp Huff I1.

Firma Johann Ebert zu Nieder-Ingelheim, Inhaber Johann Ebert.

Firma Otto Krebs zu Heidesheim, Inhaber Otto Karl Wilhelm Krebs.

Firtna Joh. Jof. Kling zu Gau-Algesheim, Inhaber Iohann Joseph Kling.

Firma F. P. Wenz zu Nieder-Jngelheim, Inhaber Franz Peter Wenz.

Firma Emil Dengel zu Ober-JIngelheim, In- haber Emil Dengel.

Firma Mathilde “pee Ludwig Bastian Ehefrau Mathilde, Seibert.

Firma Carl Pauli zu Ober-Jugelheim, über- gegangen auf Carl Pauli jr., welcher das Geschäft unter der bisherigen Firma weiterführt.

Firma S. Gerkhardt zu Sauer-Schwaben- heim, Inhaberin Heinrich Gerkhardt Ehefrau, Su- fanna Maria, geb. Curschmann.

Firma J. C. Malchus zu Nieder-Jngelheiw, Inhaber Johann Kaspar Malchus.

Firma Jngelheimer Kalk- und Steinwerke Avenarius u. Cie ist erloschen, desgleichen die dem Otto Deichler ertheilte Procura.

Firma Ingelheimer Kalk- und Steinwerk R. Avenarius zu Nieder-Ingelheim, Inhaber Richard Aveñarius; dem Otto Deichler wurde Pro- cura ertheilt. 4

Firma Gustav Goerliß zu Nieder-Ingelheim, Inhaber Gustav Goerliß.

Firma J. Struth zu Nieder-Jugelheim, In- haber Joseph Struth; zum Procuristen wurde Jacob Struth EReTE E hei

E mtsgericht Oppenheit.

Firma S. Feitlcr Wwe. zu Oppeuheim, Theilhaber Paul Minden zu Hamburg ist aus-

getreten. i Amtsgericht Osthofen.

Firma Simon Friedri<h Schill zu Osfthofeu, das von dem Inhaber Simon Friedri Schill be- triebene Handelögeshäft „Malz- und Hefefabrikation verbunden mit Branntweinbrennerei“ ist auf dessen

Bastian zu Bubenheim, Zie ge .