1892 / 267 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E A4

é ; ; [W198] Vinding'sche Brauereigesellschaft, Frankfurt a.[M. E s O (60201) Breslaue zf ri | : E sPeet. E, . i A aSsíva. Die- Divideude 91/92 wird auf unsere Actien e Z L p j M arde ange ht S E Las E fer 1080 mit D und Schultheiß" Brauerei Actien-Gesellschaft.

Freitag, den D. Dezember c, 2 Uhr Nach- M S M 5 t 3 yio Achie gegen den Dividendenschein" Nr. 1 Serie T und 111 von hente ab bei Herrn G. v. Pachaly’s s 49/ „ige mit 105 °/, rü>zahlbare hypothekarish

>. De, r C, i A M mittags, in Grimm'’s Local in Greiz stattfindenden utinéblliea«Conto: Actien-Kapital-Conto 3 000 000 l hi it : siebenten ordentlichen Generalversammlung | ® a. Brauereigrundstü>e und Gebäude: Obligationen-Kapital-Conto . [1119 500 el h y Aa jeg 2A 8. November 1892. sihergestellte Anleihe von M 1500000. Emission 1892.

eingeladen. Buchwerth am 31. August 1891 A 2211 947.— Rückzahlung 15 500/—} 1 104 000|— s Der Vorstand ; ; ; Acti ; Tagesorduung : E E E L A 5 e s : Die Schultheiß” Brauerei Actien-Gesellschaft hat auf Grund der Bes{lü}e ihres Auf 3e G R ab 1// Abschreibung L] S ARAORS Reservefond-Conto O j Theod. Gaebel. raths vom 8. Juli bezw. 11. Oftober 1892 eine hypothekaris< sichergestellte Anleihe E 1206 000

1) Vorlage des Geschäftsberichtes, sowie der L L h N S Jahresrechnung nebft ie und Verlust- b. Wirthschaftshäuser : Specialreservefond-Conto 330 000 [46177] aufgenommen, deren Erlös zur Vermehrung der Betriébsmittel bestimmt ist.

- S F IZtHe; Mi: Buchwerth am 31. August 1891 ... (A 962874.— Deleredere-Conto : z é : Z S ; Tre : - T Obltaati "U. Tit n E E ab 19/6 Abschreibung 953 244] 3 143 070/—| Stand am 31. August 1891. Brauerei „Zur Eiche“ vorn. Schwensen & Fehrs in Kiel. | 1595 Stüf vergleihen iu 200% Lit D. Ne 11500, wehe cut po litt, Nr. 12400 und

dem dazu gehörigen Bericht des Aufsichts- Zuweisung durch die General- N i thes. Beschl über Genehmigung | Maschinen-Conto : g i und Gewinn- und Verlust-Conto ï e 1 _ lauten und dur< Blanco-Giro übertragbar \ind. E D GURS Le E S versammlung Bilanz S #-Conto pro 30. Beptember 1892 Die Anleihe wird vom 1. Juli 1892 ab mit jährli 4/6 in halbjährlichen, am 2. Januar und

derselben und Ertheilung der Decharge für Buchwerth am 31. August 1891 .. . . 4A 229 935.— M E wi j die Gesellschaftsorgane. Zugang im Geschäftsjahr 1891/2 . , . 122777.65]| 352712 O ie us ‘Activa. 4 La Passiva. K 1. Juli jeden Jahres fälligen Raten verzinst und vom 2. Januar 1894 ab in 30 Jahren nah Maßgabe 2) Beschlußfassung über die Verwendung des ab 12/0 Abschreibung 42 325 310 387 Ein Le auf n s abge- a Jenüobiliai nh Gebäude 1 305 984/73} Actien-Kapital 1 400 000 des den Obligationen beigegebenen Tilgungsplans mit einem Amortisationszuschlage von 5 9/6, also mit agriinatà: : : Faftagèn-Cônto: N ebene Forderungen . . Maschinen und Utensilien 93 096/52} Partial-Obligationen 693 000 M 525 bezw. M 210 per Obligation boni, (omon Die Ausloosun findet alljährlich erl: Juli 3) Neuwahl von statutengemäß ausscheidenden ® Lagcrsäler und Gäbrbatii®die: Creditoren: Kühlanlage 39 406/26{| Zinsen 15 783 wert am 1. Juli 1893 7 und die Rückzahlung der r aiiidigós Partial-Obligationen KZährlih am 4 Mitgliedern des Aufsichtsrathes. Buchwerth am 31. August 1891 . a. fleinere Guthaben und Le ant Lagerfässer, Gährbottihe, Versandt- iverse Creditores 26 266 Á Dina pen am 2. Januar 1894 ftatt. Verstärkung der Tilgung oder Kündigung der ganzen Der gedru>te Geschäftsbericht nebst Bilanz und Zugang im Geschäftsjahr R 917 8495 Cautionen : gebinde 118 782/26] Gesells<haft für Linde’s Eismaschinen 90 400 nleihe nA se Ege Frist auf den 2. Januar eines jeden Zabres ist vom 1. Juli 1897 ab zulässig. “Gewinn- und Verlust-Conto liegt vom 14. No- ab 10% Abschreibun E O / b. Hypotheken auf Wirth- E Lo a Wagen, Geschirre, Pferde 35 230/09|| Dividende-Restanten 570 ie Eee und verloosten bezw. gekündigten Partial-Obligationen sind in Berlin vember c. ab in unserm Contore zur Einsicht aus, g STTTA _shaftshäufer 32 Mobiliar und Wirthschaftsinventar . 37 466/73}} Delcredere-Conto 52/938 boi di SLLRER Bank oder L ; kann au von da ab hier, sowie bei Herrn Philipp : Z1A Gewinn- und Verlust-Conto . . 543 610 Vorräthe 161 742|—|| Special-Reservefonds 41 475 I ei der Kafse der Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschaft Elimeyer in Dresden in Empfang genommen ab verkauftes altes Material S Kassa und Bankiers-Guthaben . . . | 181 528/91} Unterstüßungsfonds 9 525/70 | ¿ahtvar. Zur Sicherheit der Anleibe i : S | : werden. i j T5 599 Diverse Debitores 179 188 /13}| Reservefonds t O ur Sicherheit der Anleihe is auf nahstehenden der Gesellschaft gehörigen Liegenschaften, Die Legitimation zur Theilnahme an der General- b. Versandt-Fässer : Holaihekenforberungeit 249 257/88} 4 9/0 Vorzug-Dividende 56 000 1D A a ce Sire: y “pi rag A: erfolgt, außer dur< Vorzeigung der Buchwerth am 31. August 1891 . h, tion und Wechsel 61 346/72]] Tantième 15 781 N S S : : / j | Actien selbst, dur< Depositenscheine unferer Kasse Zugang im Geschäftsjahr 1891/92 . .. j i 6 9/0 Super- Dividende 84 000 ) A ots N ees S zu Berlin belegenen, im Grundbu von der Königstadt

oder des Bankhauses Philipp Elimeyer in Dresden e C AS Gewinn-Saldo, Vortrag 1 808 i neten Grundstüde, A L ; Ô . , 9 2 (S E e . E: über bei denselben hinterlegte Actien. ab 20/0 Abschreibung 1029735] 41188 —] 236710 7 163 030/23 7 163 030 y ie Evlcmeiten 7 S Blatt 192 verei eten Grundstü 2 Es

Greiz, am 9. November 1892. wis h ; s Vereinsbrauerei zu Greiz. Fuhrpark-Conto: Debet. Credit. 3) auf dem in der Franfkfurter- und Mauerstraße zu Fürstenwalde belegenen, im Grundbuche

Der Vorstand. Buchwerth am 31. August 1891 . .., ; / Ausgabe für Brau- u. Betriebsmaterial | 535 161/86 Waaren-Conto 1 080 769 von Fürstenwalde Supplementband 1 zu Band 9 Blatt 147 verzei î pf n e. Zugang im Geschäftsjahr 1891/92 ; 72 255 Allgemeine Unkosten 264 142/37 : 4) auf dem in der Schulstraße Nr. 99 zu Fürstenwalde A in Gab e E ften: ab 209% Abschreibung 14 455 Abschreibungen 93 301/98 _ walde Band 1B. Blatt 99 verzeihneten Grundstü, ? [46163] 91.800 Gewinn 188 163/16 I 5) auf dem in der Schulstraße Nr. 100 zu Fürstenwalde belegenen, im Grundbuche von Fürstcn- Die Actionäre der unterzeichneten Gesellschaft ab verkauftes altes Material 780 : 1080 769/37 1080 769/37 ; walde Band I. B. Blatt 100 verzeichneten Grundstüde, : werden hierdur< gemäß $ 26 des Gesellschaftsstatuts | Brauerei- und Wirthschaftsmobilien-Conto : Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende für das fünfte Geschäftsjahr ) walde B L O Il ved Ge belegenen, im Grundbuche von Fürsten- bi Ke Jah 10 G LitECAS a Ur, ie Bat Es t B 1891 2 s e Ua gegen Einlieferung des Dividenden-Coupons Nr. 5 mit 100 4 bei unserer Gesellschaftskasse amn weiter Stelle: . Gama u Ses erten vet ; 570 C : : 1) auf dem in der Schönhauser Allee zu Berlin Nr. 38 bel i 7 Les zu E stattfindenden vierten ordenut- | S7 90 C bei Herrn Wilh. D ae, piersetas a Umgebungen Band 79 Nr. 4024 verzeichneten Grundst im Grundbuche von den u A wnd d Sertasideina wel E ers Zugang im Geschäftsjahr 1891/92 9 941/29 Bei | aaiaie Gebr. Al Rod iu F i . M., 2) auf dem in der Schönhauser Allee Nr. 39 zu Berlin belegenen, im Grundbuche von ten Ora zin bcelanciuis vertreten werden sollen find b 20/6 Abschreib 2 158 eingelöst G R ARED A 8 E 5) E 2 M 1931 S eGniñide, Gail s i : ¿ a reibung L d A auf dem 1n der Lreédowlstraße zu Berlin belegenen, im Grundb: v öni A 1 Un A i 5 E E, ¡Aen q Torr Kiel, den 8. November 1892. 42 ends Band 76 Nr. 4040 verzeich neten Grundstücke, i ndbuche von der Königstadt & Morit ju Goslar mit cinem aritimeti 6b verfauftes alies Material | 46098 s: 2 gli O Bb nent 9 Bit Ie De 10M remen Gent ceöene, im Grunbbue von dex Königliat ordneten Nummernverzeichniß gegen Empfangnahme | Effecten- Conto : 5) auf bers lt bee SAUN 27 Berlin belegenen, im Grundbude vou“ dee a

der Theilnahme an der Versammlung bere<- Buchwerth am 31. August 1891 M 4808551 [46178] : i : : h : w/ in E j i 9 d ab Abschreibung für Cursrü>kgang . 3 082.51 Activa. Bilanz der Actien-Gesellschaft Charlottenhütte, Uiedershelden. passiva. 6) a e Mühlenstraße Nr Ds

tigênden Depositionsscheine niederzulegen. f : /

: | : zu Pankow belegenen, im Grundbutße v anko 1) Geschä Berk t 142i uus ndes Ee Ga: h Eingezahltes | Jeuiges Band IV. Blatt 224 verzeichneten Grundstü>e, G e von Pankow | Mea Des S nandes, orausbezahlte Versicherung Kapital Kapital und zwar auf den Grundstücken ad B. 1—6 hinter der Cautionshypothek von

2) Vorlage der Jahresbilanz, - Vorrätbe: 440 400 1) A Z e G : - S 2E: I IO T : y : n Kassa-Conto . 4 643/62} 1) Pr. Actien-Kapital-Conto . | 1872 500|—| 800 000|— # 1 150 000, welhe zu Gunsten der Deutschen Bank als Sicherheit für die von der 1) Entlastung für Auffichtsrath und Vorstand j E 2) Wedhsel-Conto . .. 22 331/18 ab zurü>gekaufte Actien 323 800/— Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschaft im Jahre 1886 aufgenommene Anleihe auf 5) Wahl zweier Revisoren | "1.500 al E L C. D auf Ven In e E ringen t Zt Grundbu 708 M1 htarathe-TMttATt 2 : rund -Erwerb-Conto 2/22] 2) , Reservefonds-Conto . 123 935 ; uf dem in der Lichterfelderstraße Nr. zu Berlin belegenen, im Grundbuhe von der 5) A E Milt 2 Aude __55 870 676 270 Maschinen- und Kessel- 2 : abet b cur etr ir E 85 088 Hasenhaide und den Weinbergen Band 1 Nr. 31 verzeichneten Grundstücke, und zwar binter rathes : Kassa-Conto 29 979 : Conto 68 746/92 1) Arbeiter-Unterstüßungs- den- für die Preußische Central-Boden-Credit-Actien-Gesellschaft in Berlin haftenden Hypo- n Nöstofen-Conto . . . 2 004 Conto 11 745 : ___ theken von M 1 500 000 und Æ 31 700, Eisenbahn-Conto . . 61} 5) Creditoren 112 540 eine Cautionshypothek von Æ 1 750 000 für die Deutsche Bank als unwiderruflihe und uneingeschränkte Brü>kenwaagen-Conto —}N" 6) Gewinn- u.Verlust-Cto. : Vertreterin der Inhaber von Partial-Obligationen dieser Anleihe eingetragen. Wasserleitungs- Conto —} Brutto-Gewinn pro 1891/92 » Die der Cautionshypothek vorgehenden Hypotheken Zeßen sih zusammen: : Apparat-Conto . . 39 98 412,17 1) aus einer auf den oben unter B. 1—6 aufgeführten Grundstü>en für die Deutsche Bank als Gestel-u.Schacht-Cto. 1/— ab Abschreibungen 32 000,— fandhalterin eingetragenen Cautionshypothek von M 1 150 000. Dieselbe dient als Sier- Utensilien-Conto .. 2 000 Reingewinn pro 591/92 eit für die im Jahre 1886 in Höhe von nom. A 1 000 000 ausgegebene, mit 49/9 verziné- M 15 « \4 Sa E 1 Harwenbuita des Reingewinns : liche und vom amar 1888 ab innerhalb 37 Jahren zu 105 % rüczahlbare Anleihe der Le) s : An Gerste-Conto: Verbrauch 579 954 32} Per Vortrag vom Geschäftsjahr 1890/91 l 419 Eletfe Belerchtente 99992] 1) Dividende, 1249 59 525,— M 932 200 h im Umlauf Le esellschaft, von weliher gegenwärtig no< nom. Pn s A 20 F î Mt; B æ e M+ 959 96 . Î c j ñ e. S Il +9 L A2 3 1 A _ D ampfmühlen-Actien-Gesellschaft " Hh d pr Ma nO Ñ E Tas v TBeeriit L Creibo e A 2H S Anlage-Conto . .. 5 023|— 3) S E 4 756 ,40 2) aus den auf dem oben unter C. 7 aufgeführten Grundstü> für die Preußische Central-Boden- zu Dresden. Eis-Gonto : Verbrauch 23 876/97 L U 0400, | 2726 192/22 j Ns - ] M credere:-Gonto . 213077 Gredit-Actien-Gesellschaft haftenden Hypotheken von & 1 500 000 (. 1 338 000 + K 162000) s 0A, Ae nl e e n O Z A L « Treber-Conto e S - Vorräthe |__201 407/78 66 412,17 In dem Maße als die durch diese Hypotheken sichergestellten Verbindlichkeiten getilat werden, den 25 November d. J.- Nachmittags 4 Uhr: Beleuchtungs-Conto 16210660] * Son a See int 1 062/— 875 921/81 575 92181 | rüdt die für die ata Anleihe bestellte Cautionshypothek in die Stelle der O Hypotheken in hiesigen Hofbräu-Restaurant ( ivoli) S ettiner | aß- und Hefe-Conto l ein. Die Deutsche Bank ist die unwiderruflihe Vertreterin der Gesammtheit der artial-Obligations-

Bau- und Reparaturen-Conto 106 943/94 ; L 7 7s J sre Œ ; si Ta ; D: straße Nr. 12, part. hierselbst stattfindenden außer- Lohn-Conto 179 750/16 | N Zu>erfabrik Görhen. Cukrownia w Miéjskiéj Górce. Feation sämmtliver resp. nts Theils N au erlceen Particl. ll afiiten oe Que GUNNE E

l i Ÿ E O0) : 7 d bligationen oder na interlegung de ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. Maschinen-Conto: Unterhaltung der Maschinen t S Activa. Bilanz für das Geschäftsjahr 1891/92. Passiva, | entsprehenden Rücfzahlungsbeträge in die Löschung der ganzen Hypothek resp. in ticitatee Ll verbältniß- S Tagesorduung : eno: Unterhaltung der Fässer 59 099 Aa == mäßigen Betrages derselben, leßterenfalls unter Vorbehalt des Vorzugsrehts für den verbleibenden Ueber- Mena der $S 7, 11 und 13 der Sta- n V E A K P A rest, a N D 7 a eulige Bank pa da f gan E aus der Pfandverbindli<hkeit z : : x E24 "Fa, t G : zu entlassen, in}oweit entweder der Verkaufépreis resp. der dur< vereidete Taxatoren zu ermittelnde Werth Der Versammlungsfaal wird um 35 Uhr geöffnet. Unkosten-Conto : - s SteIas S aouto a7 2A Divert CtQrto S f des aus der Pfandverbindlichkeit zu entlassenden Objects in Partial-Obligationen bezw. in baar binterleat Die Legitimation der Actionäre erfolgt dur< Vor- A Prv ing der Pferde und Wagen af ale Mascinen-Conto 375 022 a. mit hypothefkari- wird oder insoweit der gleiche Betrag der Anleihe bereits amortisirt ist. Die Inhaber der einzelnen zeigung der Actien bez. der Hinterlegungéscheine der N D Moni tand 13 363!09| Laboratortian-(Cônto 1388 scher Unterlage . M 383 700.— Partial-Obligationen können ihre persönlichen Rechte aus denselben selbständig gegen die Schultheiß? Direction gemäß $ 29 der Statuten. Gemäß $ 33 eung zweifelhafter T E Betrieb ‘geiette tente Brunnen- und Wasscranlagen-Conto | 14 419 b. ohne hypothefari- Brauerei Actien-Gesellschaft geltend machen. Die Deutsche Bank in Berlin wird den Inhabern aus Abs. 3 der Statuten is die Generalversammlung Abschreibung für minderwert aa außer Betrieb geseßte tehnis A JIuvéeitartum-Conts 98 000 {e Unterlage 84 936.45 | 468 636/45 | den Obligationen nicht verhaftet. Die Bildung von Zweigdocumenten von der auf den Namen der nur dann besMlußfähig, wenn in derselben mindestens Apparate und B Laaer e aver “2 068 s j reßtücher-Conto 963 ata dedr Zi arne n Deutschen Bank une Cautionshypothek oder die Vormerkung ihres Rechts im Grundbuche oder der dritte Theil des ctienkapitals vertreten ist. o ibn ate schreibung für Cursverlu : E enfamen-Vonto 3 999 auf dem in Händen der Deutschen Bank verbleibenden Cautionsdocumente kann seitens der Inhaber der Dar npfmühl en- Actien-Gesellschaft u Dresden f Smit 10/ 4 31 751.— ferde- und Wagen-Conto 1 520 Partial-Obligatiaken nicht gesoeert werden. mp e S Auffichtsrath. 3 . V Mesbinen 19 Va M 18 408 E L 1075 Der Flächeninhalt der verpfändeten Liegenschaften beträgt 130 862 [] Meter, der Tarwerth des Carl Schloßmann, Vorsißender. » Fastagen flerversimerungs-Conto 244 a. Lagerfässer 10 9% M 21 785.— oaks-Conto 720

; ä 0 10 297.35 32 082.35 Kohlen-Conto : 963 b. Versandtfässer 20 9/6 m 4U 29.00 Materialien-Conto . 1510

hrpark-Conto 20 9/0 e 14 459.— Kalkofen-Betriebs-Conto 1 700

Fu 7 S Pa und Wirthschafts-Mobiliar-Conto 20% , 26 168.70| 146782 Oekonomie 796 dieselbe die ehemalige Berliner Brauerei-Gefellshaft Tivoli in sih aufgenommen hat, 4 5 400 000, ein- Vekanntmachung. Reingewinn 543 610 Elektrische Lictantage-Conto

| : getheilt in 6000 Actien zu 100 Thlr. = 300 4, 600 Actien zu 1000 4 und 2500 Actien“zu 1200 M A En 2 870 317 2 870 317/44 Me e S Der Reservefonds beläuft sich auf \ 1 800 000.

s 5 é : Frankfurt a. M., den 31. August 1892. P S a a ea 0; A Die Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschaft hat für die leßtverflossenen 5 Jahre an n fer gets as Der Aussictsrath, Der Vorstand. S Dividende vertheilt:

Le Pt Mitgliede der Direction der Ad. Fin>. Ph. Haag. C. Binding. Kassa-Conto

Lübe> - Büchener Eisenbahn - Gesellschaft erwählt | Gewinn- und Verlust-Conto . .

Goslar, den 7. November 1892. Debitoren : 6e Uadtilive anb Bail Si@erbeit 848 986/38 Actiengesellschaft für Bergbau und a. Laufende Ausstände und Darlehen gegen Sicherheit .. .. 435 217 50] 1284 20388

2 D, ANguter Uan A e A Tiesbohrung zu Goslar. 5 888 802/35 | [5 888 80235

| A ts . ® « Fro V Stere Soll. Gewinn- und Verlust-Conto per 31. August 1892. Haben.

T- S Q Q A A0 R

E S

L

Grund U De C M 5 438 209,50, der Feuerkassenwerth der Gebäude «„ 5 389 620,—,

der Gesammtwerth somit M 10 827 829,50. Das Gesammtkapital der Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschaft beträgt jeßt, na<hdem

[46181]

———-

1A EES

Die Dixeetióa besteht demna< aus den Herren [46184] L, E Anza inna derleen O, vos heute | [46391] N j 4 968 636/45 aler a Barth e b cimndna B inding she B rauecreigesellshaft, E Ta Frautfurt E M. s bec ‘Kasse der Bierbrauerei Hasenburg, E eiz E Credit. Die Productions- bezw. Absaß-Ziffern stellen sich wie folgt: Tertor, rankfurt a.[M. Gesellschaft oder Actien-Gesellshaft zu Lüneburg. * 53 | 1886/87 P65 774 Hectoliter 70877 s

Senator Dr. Wilhelm Brehmer, Durch Beschluß der heutigen Generalversammlung is mda Dees Sas Vereins: | ., Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden An Rüben- und Steuer-Conto . . 1887/88

Christian August Siemfen, ist die Dividende für das abgelaufene Geschäfts- hiermit zu d Donnerstag, den L, D Georg Eduard Tegtmeyer. ist die c Ü gelau bauk. lermit zu der am Donnerstag, den L, Dezem- jahr 1891/92 auf ber 1892, Nachmittags 4 Uhr, im Gesellschafts- Lübe>, den 7. November 1892. 11% = 4 110.— pr. Actie Frankfurt D Am 1892, hause des Herrn C. Kaulitz hierselbst stattfindenden

* Der Auss\chuß ] in- derLübe>-BüchenerEisenbahn- Gesellschaft. festgeseßt worden. Adolph Herz, Vorsitzender. E Generalversammlung ergebenst ein

Q Donto elasse-Conto 1888/89 Lou ento. Se B anda ¿a 1889/90 nkosten-Conto efonomie-Conto n ; ; c 7 : E S 1890/91 [theiß? Act.-Gef " I Ganto Ein Gonto L | Ae V Berl Brauerei-Ges, Tivoli . . 183584 411863 ; 183927 409010 Ste: Conto a eine : E e gr O E euerversiherungs-Conto . . Die der Generalversammlung zur Genehmigung vorzulegende Bilanz und der Geschäftsbericht Koblen-Conto E der Schultheiß? Brauerci Actien-Gesellschaft für das Geschäftsjahr 1891/92 können bei der Kasse der Betriebskösten-Conto : Gesellschaft und bei der Deutschen Bank eingesehen werden. Materialien-Conto Verlin, im Oktober 1892.

Kalkofen-Betriebs-Conto . . . - . - Reparaturen-Conto ___ Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschaft. Krankenkassen-Conto Nichard Roesi>e.

Alters- u. Invaliden-Vers.-Conto : Auf Grund vorstehenden Prospects bringen wir die 4/9 igen hypothekarish fler estellten, mit Abschreibungen ; 105 9% rüdzahlbaren Partial-Obligationen der Schultheiß? Brauerei Actien-Gesells Á, Emission Saldo de 1890/91 f | 1892, an hiesiger Börse in den Verkehr und nehmen Umge, soweit der Vorrath reit, zum ae: | is einschließli} Freitag, den

1) Borsgge AO E Nette, Genehmi (Ba e0) 45976] z orlage des-Geschäftsberihts, Gene niquug ; er Bilanz und der Gewinn- und Verlust- ette Sepertincelammlung am Mon- / Activa. Vilanz. Passiva. Rätinung, F tsebung der Dividende. / 11 Uhr in unseren Geshäftolo litäter E | 2) Aas Mi Srleung dex E 5 Tagesorduun N An Kaufgeld von der Stargard- Per Guthaben der Inhaber der Actien 3) Wahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes. 1) Vorlage der b eeMetuee Geschäftsbericht | Küstriner Ei enbahngesellschaft für der Glasow-Berlinchener Eisenbahn- Die Berechtigungsscheine zur Theilnahme an der und Gewinnvertbeilun 8, Geschäftsberi das Glafow-Berlinchener Eisenbahn- Eli@ant nah dem Beschlusse der Generalversammlung müssen vorher gegen Vor- 2) Decharge-Ertheilun an die önli Unternehmen auf Grund des Geseßzes ; eneralversammlung am 14. De- zeigung dér Actien an unferem Brauerei-Comptoir _ tenden ‘GesellsGáfter und L uffe baf voni 17. Juni 18922 Ca 665 000 * zember 1891: E in Ha enburg, können jedo< au in ‘der Zeit von 3) Statutenänderung E : a. der Stamm-Priori- 8 bis 11 Uhr Vorm. an unserem Comptoir in i ; : j Berfehr u! l Kitingen a. Main, am 10. November 1892 : täts-Actien . . . 475 000.— der Stadt în E ind genommen werden. Ge- | : 733 143/15 | Curse von 1024 9% mit laufenden “Stückzinsen ab 1. Juli cr. Y , 2 : s | b. der Stamm - Actien 190 000.—]__665 000|— | shäftsberi<t und Bilanz per 30. September 1892 Görchen, 30. Juni 1892 11, November cr., entgegen.

m Dampfmühle und | 665 000] T O liegen an beiden Stellen für legitimirte Actionäre Der Vorsitzende Zu>erfabrik Görchen. Cukrownia w MiéjsKiéj Górece. Berlin, im November 1892.

os ° vom 15, d. M. ab zur Entnahme bereit. D - Der Vorstand. Confiseriewaarenfabrifk. Soldin, den 1. November 1892. Lüneburg, den 8. November 1892. B N E: M. Freiherr v. A obeas erg. W. Iurek. Deutsche Bank.

Die persönlich hafteuden Gesellschafter : - j i - ; Der A tsrath. : A : 2 T, Hermann Wild A en. August Wildhag en. Glafow Berlinchen er Eisenbahn Gesellschaft n E ‘Lo u is i [f 4 H g ft el ai ry A E AUERRRUNameno Gn S] Meyer. Scraußzer. “Hermann Pußtke, gerihtlih vereidigter Bücher-Revisor.