1892 / 268 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ee MER D

S

Si R GE E

E

E N

o init

in Bonn und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Johann Heinri Mun- dorf eingetragen worden. Boun, den 8. November 1892. Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Il.

[46460] Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen den 3. November 1892:

Deutsche Cement-Industrie A.-G., Bremen: Die Gen.-Verj. vom 8. Oft. 1892 hat beshlossen : das seitherige Actienkapital wird von 150 000 Æ auf 60 000 Æ( dur< Zufammen-

Ilegung reducirt. Zu diesem Zwe>e sind sämmt- lide Actien der Gesellschaft mit den ausgegebenen Talons und Dividendenscheinen bei einer vom Aufsichtsrath der Gesellschaft zu bezeichnenden Stelle einzureichen und sind von je 5 Actien 3 zu vernichten, wogegen die übrigen 2 mit zuge- hörigen Talons und Dividendenscheinbogen mit einem besonderen Stempel der Gefellschaft ver- fehen werden. Mit den Actien folcher Actio- nâre, welche weniger als 5 oder eine ni<ht dur< 5 theilbare Zahl Actien einliefern, wird, soweit die Auslieferung gestempelter Actien dagegen nah dem Ermessen des Aufsichtsraths nicht aus- führbar erscheint, so verfahren, daß für je 5 folWer Actien 2 abgestempelte Actien bestmög- lis für Rechnung der betreffenden Actionäre dur<h den Vorstand oder- ein von demselben zu beauftragendes Bankhaus verkauft werden. Für die Einlieferung der Actien mit Talons Und Dividendenscheinbogen wird eine Frist festgeseßt, welche vom Vorstande mit entsprechender Auf- forderung 2 Mal in den Gesells<aftsblättern bekannt zu machen ist und nicht unter 2 Wochen betragen soll. Die innerhalb dieser Frist nicht eingelieferten Actien verlieren ihre Gültigkeit und haben feine Ansprüche auf das Vermögen und den Gewinn der Gefellshaft sowie kein Recht zur Theilnahme an der Generalversamm- lung; der Aufsichtsrath ift jedo befugt, nah Ablauf der geseßten Frist no< Actien zur Ab- ftempelung entgegenzunehmen, wenn er die Ueberzeugung gewinnt, daß die rechtzeitige Ein- lieferung obne Verschulden unterblieben ist. Die niht wieder abgestempelt ausgegebenen Actien sollen mit Talons und Dividendenscheinbogen dur den Vorstand unter Aufnahme eines notariellen Protokolls vernichtet werden. Gleichzeitig wird das Actienkapital dur< Aus- gabe von 60 neuen Inhaber-Actien à 1000 4 erhöht, deren Ausgabe nicht unter dem Nenn- werth im übrigen na< näherer Bestimmung des Aufsichtsraths erfolgt und denen ein Ls vor den bestehenden Actien nah folgenden Nich- tungen eingeräumt wird. Dieselben erhalten vom 1. Januar 1893 an na< Dotirung des geseßlichen Reservefonds vorab: bis zu 10 9% Dividende. Ein dann no< verhandener Ueber- {uß wird bis zu 10 9/6 auf die Stammactien, ein etwaiger weiterer Ueberschuß gleichmäßig auf das gesammte Actienkapital vertheilt. Die dem Aufsichtsrath zugesicherte Tantième wird künftig von dem na< Auszahlung von 5 9/9 Dividende auf die Vorzugsactien verbleibenden Ueberschusse bere<net. Im Fall einer Liquidation der Gesell- schaft werden zunächst die Vorzugsactien und dann die Stammactien bis zum Nennwerth ausbezahlt, ein etwaiger weiterer Uebershuß aber gleihmnäßig auf das gesammte Actiencapital vertheilt.

Wilh. Knipper & Co., Bremen: Seit dem am 29. März 1888 erfolgten Ableben des Com- manditisten if dessen Wittwe Commanditistin.

The St. Pauli Breweries Company Limited, Bremen als Zweigniederlaffung der in London bestehenden Hauptniederlassung : Der Kaufmann in Bremen August Christlieb Link ist zum Director ernannt worden mit der Befugniß, die Firma der Gesellschaft und ihre Zweigniederlassung in Bremen in derselben Weife zu zeichnen, wie Alfred Franz Unkraut sie zu zeichnen berechtigt ist (vergl. Gintragung unter 7 in Spalte 4).

St. Pauli Brauerei, C. L. Wilk. Brandät, Bremen: Zur SZeihnung der Firma der bremis<hen Zweigniederlassung der St. Pauli Breweries Company Limited als Firmeninhaberin der St. Pauli Brauerei, C. L. Wilh. Brandt und folgeweife der leß- teren Firma is in derselben Weise wie der Director Alfred Franz Unkraut in Bremen (vergl. {18]) der zum Director ernannte August Christlieb Lin>, Kaufmann in Bremen, be- rechtigt.

Den 4. November 1892:

Joh": Krieger, Vegesak: Am 1. September 1892 ist die Firma erloschen.

Theodor Wermes, Bremen: Inhaber Carl

ugust Wilhelm Theodor Wermes.

Bren:en, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelssachen, den 5. November 1892. C. H. Thulesius Dr.

Breslau. Bekanntmachung. 46461]

In unser Gesellschaftsregister is bei T G11 das Ausscheiden des Vorstandsmitgliedes Theodor Rosenau aus dem Vorstande der hier unter der irma Breslauer Aktien-Bierbrauerei be- tehenden Actiengesellschaft heut eingetragen worden, sowie in unser Procurenregister unter Nr. 1925 Oscar Delsner zu Breslau als Collectivprocurist der vor- genannten Actiengesells<haft VBreslaner Aktien Vierbrauerei mit. der Maßgabe, daß derselbe be- fugt ist, die Firma der Gesellschaft zu zeichnen :

a. Falls der Vorstand aus einem Mitgliede be-

* steht, in Gemeinschaft mit einem anderen Procuristen

oder einem zur Mitzeihnung ermächtigten Handlungs- bevollmächtigten, j h. falls der Vorstand aus mehr als einem Mit- gliede besteht, in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitgliede. reslan, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. __ [46462] In unser Firmenregister ift bei Nr. 8088 das

Erlöschen der Firma Reinh. Schroeter hier heute

eingetragen worden.

. Breslau, den 5. November 1892.

: Königliches Amtsgericht.

Ellrich. Bekanntmachuug. [46466] In unserm Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9 die am 2. d. Mts. mit dem Siße in Ellrich begründete weigniederlassung der unter der Firma „A und Ma>, Gipsdielenfabrik“ in Ludwigsburg bestehenden Commanditgesells<haft unter derfelben grn und als perfönli<h haftende Gesellschafter erselben 1) der Architekt Adolf Ma>k in Shwäbish-Hall, 9) der Kaufmann Otto Ma> in Ludwigsburg, zufolge Verfügung vom 7. am 8. November 1892 eingetragen. 5 llrih, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[46467] Emden, Fol. 586 biesigen Handelsregisters ift zur hiesigen Firma Emdener Papierfabrik Clctien-Gesellschaft) Spalte 3 „Vorstand“ ein- getragen : E Kaufmann und Senator Conrad Hermann Metger zu Emden. ; Emden, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. Ik.

Gnadensfeld. Becfanutmachung. [46468]

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 7 die Firma Dampfmolkerei Ratibor W. C. Weiße zu Polnisch-Neukir< und als deren In- haber der Kaufmann und Dampfmolkereibesiger Wilhelm Carl Weiße zu Ratibor am 5. November 1892 eingetragen worden.

Gnadeufeld, den 5. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung. [46469]

In unserem Handeléregister ist auf Fol. 580 das Ausscheiden des Kaufmanns Herrn Karl Hoffmann hier aus der HandelsgesellsGaft „Hoffmann «&@ Schmidt“ in Greiz und der Uebergang des Ge- \häftes auf den bisherigen Theilhaber desfelben Herrn Kaufmann Mar Smidt hier als ‘alleinigen úInhaber der genannicn Firma eingetragen worden zufolge notariellen Antrags vom 24. September 1892, bezw. Antrags vom gestrigen Tage.

Greiz, den 5. November 1892.

Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Schroeder.

Gütersloh. Sandel8regifter. Es find eingetragen : A. in unser Firmenregister :

a. unter Nr. 119 die Firma Friß Borkowski zu Gütersloh und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Borkowski zu Gütersloh am 18. Oftober 1892,

. unter Nr. 120 die Firma H. Lohmann zu Katteustroth bei Gütersloh und als deren Inhaber der Lohgerbereibesißer Herm. Loh- mann zu Kattenstroth vet Gütersloh am 21. Oktober 1892,

. unter Nr. 121 die Firma Clemens Müller zu Gütersloh und als deren Irhaber der Kaufmann Clemens Müller zu Gütersloh am 4. November 1892;

. unter Nr. 122 die Firma H. Rürup mit einer Zweigniederlassung zu Gütersioh (Hauptniederlassung in Büttde) und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih NRürup zu Bünde am 4. November 1892,

B. in unser Gesellschaftsregister: unter Nr. 38 die am 1. Oktober 1891 unter der Firma Schürmann & Schulze errichtete offene Handelsgesellschaft zu Gütersloh am 4. November 1892 und als Gefellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann Heinrih Schürmann und 2) der Kaufmann Wilhelm Schulze, beide zu Gütersloh. Gütersloh, 4. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Halle i. Westf. Sandel8register [46472] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W.

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 199 die Firma Herm. Dieckmann und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Die>kmann zu Werther am 8. November 1892 eingetragen.

[46470]

Halle i. Westf. Sandelêrcgifter [46473] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 200 die Firma P. Kleineberg uud als deren Inhaber der Kaufmann Peter Kleineberg zu Werther am 8. No- vember 1892 eingetragen.

Hale (Westf). Sandel8regifter [46471] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle i. W.

In unser Firmenrcgister ist unter Nr. 201 die Firma Georg Loges und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Loges zu Werther am 8. Novem- ber 1892 eingetragen.

[46474] Heidelberg. Nr. 60601. Zum Firmenregister wurde cingetragen : _a. Zu O.-3. 398 Bd. T1. DieFirma „E. Engel“ in Heidelberg. Inhaberin ist die ledige Elise Engel hier.

b. Zu O.-Z. 384 Bd. 11. Die Firma „C. F- Veisel“ in Heidelberg. Der Inhaber Kaufmann Karl Friedrih Beisel dabier is verheirathet mit Pauline Marie, geb. Biener, dahier. Nach Art. 1 des Chevertrags vom 9. Oktober 1892 ist unter den Chegaiten Vermögensabfonderung nah L.-R. S. S. 1536 ff. bestimmt.

c. Zu, O.-Z, 323 Bd. Il. Die Firma „Josefa Theben Nachfolgerin Marie Pilger, Filigran- fabrik“ in Heidelberg. Die der Margaretha Pilger ertheilte Procura ist erloschen. i

Heidelberg, 4. November 1892.

i Gr. Amtsgericht. Reichardt.

HermesKkeil. Becfauntmahung. . [46475] Da die Anmeldung des Erlöschens der nahbezeih- nèten, wie ermittelt nihi mehr bestehenden h) Bejeith Firma: P, Jochem. I ezeihnung der Firma: P. Jochem. Jn- ‘haber der Firmá Jochem, Peter, Kaufmann in Hermesfeil. Drt der Niederlafsung: Hermesfeil. Firmenregister Nr. 4. Ein- tragen am 9. Juli 1862. 2) Bezeichnung der Firma: P. Weber. Jn- haber dér Firma: Weker, Peter, Kaufmann

irmen,

in Hermeskeil. Ort der Niederlafsung: Hermesfkeil. Firmenregister Nr. 5. Ein- gettagen am. 13. Juli 1862. : durch die hierzu Verpflichteten nicht hat herbeigeführt werden können, so soll das Erlöschen derselben von Amtswegen in das Handelsregister eingetragen werden.

Auf Grund des $ 2 Abs. 2 des Gef. vom 30./3. 1888 werden die eingetragenen Inhaber bezw. deren Rechtsnachfolger aufgefordert, einen etwaigen Wider- spruch gegen die Eintragung des Erlöfchens der vor- bezeichneten Firmen bis zum 10. März 1893 \criftlih oder zu Protokoll des Gerichtsshreibers bei dem unterzei<hneten Amtsgerichte geltend zu machen.

Hermesfeil, den 21. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

[46476] HWessisch-Oldenderf. BSefanntmahuag. Auf Seite 41 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma A. Hücker in Naunenberg eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Heff. Oldendorf, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Tnsterburg. Sandel8regisfter. [46477] Heute ist in unserem Firmenregister unter Nr. 614 die Firma „Julius Kendelbacher““ und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kendelbaher von hier eingetragen. Insterburg, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Kaukehmen. SBefanntma<hung. [46478]

In das Register über Ausschließung der Güter- gemeinschaft in Ehen von Kaufleuten ist am 31. Oftober 1892 eingetragen:

Nr. 84. Kaufmann Franz Westphal in Kaukehmen hat laut geri{tlihen Vertrages vom 30. September 1892 für seine Gbe mit Amalie Taudien aus Adlich Kreywehleu die Gemein- schaft der Güter ausge]<lossen.

Kaukchmen, den 31. Oftober 1892.

Königliches Amtsgericht.

46479] Kempen a. Rhein. Die im Art. 13 des Deutschen Handelsgeseßbuches und $147 des Genosfenschaftsgeseßes vom 1. Mai 1889 vorgeschriebenen Bekanntmachungen aus dem beim hiesigen Königlichen Amtsgericht ge- führten Handelsregister und dem Genofssenschafts- register sollen außer in dem Reichs-Anzeiger im Jahre 1893 in nachstehenden Blättern erfolgen :

1) in der Kölnischen Zeitung,

2) in der Niederrheinischen Volkszeitung zu Krefeld. __Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften sollen außer in dem Reichs-Anzeiger in der Niederrheinishen Volkszeitung geschehen.

Kempen, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[46481] Koblenz. In das hiesigé Handels- (Firmen:) Negister ist heute bei der “unter Nr. 520 cingetra- genen Firma „Knorr & Cie“ in Koblenz ferner eingetragen worden, daß der Kaufmann Leopold Gildemeister in Koblenz in das Handelsgeschäft als Gesellschafter cingetreten ift. Sodann ist am nämlihen Tage unter Nr. 171

des Handels- (Gesellschafts-) Registers die Handels-

gesellshaft „Kuorr & Cie“ in Koblenz, die am 8. November 1892 begonnen hat, eingetragen worden. Gesellschafter sind: 1) Sigismund Oligschlaeger, Erbswurstfabrikant, 2) Leopold Gildemeister, Kaufmann, beide in Koblenz wohnend, von denen Jeder zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ift. Koblenz, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

i i [46480] Koblenz. In das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist heute bei der unter Nr. 183 eingetrage- nen Firma „Carl Bernd“ in Koblenz ferner ein- getragen worden, daß der Kaufinann August Bernd in das Handelsgeshäft als Gesellschafter eingetreten ist. Sodann ist am nämlichen Tage unter Nr. 170 des Handels- (Gesellschafts-) Registers die Handels- gesellshaft „Carl Berud‘“/ in Koblenz, die am 1. November 1892 begonnen hat, eingetragen worden. Gesellschafter sind die zu Koblenz wohnenden Kaufleute Carl Bexrcnd und August Bernd, von denen Jeder zur Vertretung der Gesellschaft be- retigt ift. Koblenz, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

[46482] Königswinter. In das bicfige Handels- (Ge- sellshafts-) Registec ist unter Nr. 33 heute einge- tragen worden die Gesellshaft mit beschränkter Hastung unter der Firina : rJosteu & Compagnie“ „(Gesellschaft mit beschränkter Haftuug““ welche ihren Siß in Königswinter hat, und welche auf Grund eines vor Notar Justiz-Rath Wangen zu Eee am 8. November 1892 vollzogenen Gesellschaftsvertrages gegründet worden ift. _ Gegenstand des Unternehmens is Fabrikation feuerfester Producte, Verkauf von Thon, Quarz sowie Kohlenhandel. Die Gesellschafter find: 1) Gustav Koeß, Bergingenieur und Gruben- inspector zu Günnigfeld bei Wattenscheid, 2) Frau Wittwe Peter Lemmerz, Gertrud, ge- borene Waescher, Handelsfrau zu Königs- winter. j Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 20000 Æ, wovon jeder der beiden Gesellschafter 10 000 M eingelegt hat. ; Das Unternehmen ift auf keine bestimmte Zeit beschränkt. Zu Geschäftsführern sind bestellt : 1) 2 Lenimerz, Werkführer, _2) Hugo Krumm, Kaufmann, beide zu Königswinter wohnend, mit der Maßgabe, daß beide nur .gemeinschaftlih die Gesellschaft ver- treten und dieselbe zeichnen fönnen. Königswinter, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Eo [46483] Könnern, Saale. Die in unserm Firmenregister unter Nr. 11 eingetragene Firma: „1Th. Siebenhühner“ zu Könneru it zufolge Verfügung vom 21. Oktober 1892 an demselben Tage gelös<t worden. Könnern, den 21. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

: [46484] Könnern, Saale. In unferm Gefellshafts- register, woselbst unter Nr. 18 die offene Handels- ge ellschaft in Firma:

„Rothenburger Sandfteinbrüche Schecï & zu Rothenburg vermerkt steht, is eingetragen worden : Die Gesellschaft is dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst und die Firma getcIe Eingetragen zufolge Verfügung vom 3. No- vember 1892 an demselben Tage.

Gleichzeitig ist unter Nr. 6 unseres Procuren- registers vermerkt worden, daß die dem Königl'chen Negierungs-Baumeister Rudolf Sce>- zu Berlin für die obenbezeichnete Firma ertheilte Procura er- loschen ist.

Köunern, den 3. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanutmachung. [46485] Die unter Nr. 524 unseres Firmenregisters ein- geaen Firma M. Hirschmann Zweignieder- assung zu Kottbus ist erloshen und dies heut eingetragen worden. ottbus, den 29. Oktober 1892. Königliches Amtsgericht.

[46246] Krefeld. Heute ist eingetragen sub Nr. 1999 des Gesellschaftsregisters, bei Nr. 2936 des Firmen- und resp. sub Nr. 1555 des Procurenregisters: Der Kaufmann Heinrich Mackes hier hat als offener Theilhaber unterm 1. November ds®. Is. mit einem Commanditisten eine Commanditgesellschaft unter der Firma H. Mattes & mit dem Sitze in Krefeld errichtet. Auf diese Firma ist die von dem x. Ma>kes unter der Firma H<. Macfes zu

Krefeld geführte Bierhandlung mit allen Rechten-

und Verbindlichkeiten übergegangen. Sodann hat der 2x. Mattes seiner Chefrau Josefine, geb. Dechant, die Ermächtigung ertheilt, die neu errichtete Firma H. Mad>es & per procura zu zeichnen. Krefeld, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht. 7.

75. 146249] Krefeld. Zu Nr. 46 des Gefellshaftsregisters ist heute eingetragen : Die unter der Firma H. vom Bruck Söhne mit dem Sitze in Krefeld be- stehende ofene Handelsgefellshaft hat mit dem März 1871 eine Zweigniederlaffung in Rheydt unter der nämlichen Firma errichtet.

Krefeld, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. 7.

Krone a. Br. Befanntimachung. [46486]

Die Firma M. F. Rakowski, Nr. 51 unseres Firmenregisters, ist am 1. November 1892 gelöscht.

Eingetragen is unter Nr. 72 unseres Firmen- registers zufolge Verfügung vom 1. November am 2. November 1892 die Firma: A. Golinik. JIn- haber: Kaufmann Anton Gollnik. Ort der Nieder- lassung: Krone a. Br.

Königliches Amtsgericht zu Krone a. Br.

Lahr. Bekanutmachung. [46615] Nr. 16916. In das Gesellschaftsregister zu OD.-Z. 154 wurde eingetragen: Die Commandit- gesellschaft „Badische Elektrizitätswerke, vor- mals Friedrich Haselvander, Wittich und Comp.“ dahier, bat die Firmenbezeichnung: ¡„Vadische Elektrizitätswerke Fr. Haselwander und Cie“ angenommen. An Stelle des bisherigen persönlich haftenden Gesellschafters Emil Wittich ift Elektrotchuiker Friedrih Haselwander dahier als solcher getreten. Lahr, den 4. November 1892. Großh. Amtsgericht. Mündel.

Lehe. __BVekauntmachung. [46487]

In das hiesige Handelsregister is Heute ein- getragen:

a. Blatt 170:

Die Firma Ernst F. Asendorf mit dem Nieder- lassungsorte Lehe und als Inhaber Kaufmann Ernst Friedrih Asendorf in Lebe.

b. Blatt 171:

Die Firma J. N. Bruns mit dem Nieder- lafsungsorte Langen und als Inhaber Oekonom und Buschlieferant Johann Nicolaus Bruns in Langen.

c. Blatt 172:

Die Firma Leher Dampf-Kornbrauuntwein- Brennerei Sto & Engel mit dem Nieder- lafsungsorte Lehe und als Inhaber die Kaufleute ae aul Hermann Sto> und Carl Engel, beide in Lehe.

Lehe, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

Linz a. Rhein. Befanntmachung. [46488] Das unter der Firma Karl Meyer jun. hier eingetragene Handelsgeschäft ist vom 28. Oktober dss. Ihrs. ab mit Activen und Passiven auf den Gesellschafter Vèax Meyer hier übergegangen, welcher dasselbe unter der seitherigen Firma weiter“ betreibt.

Die Firma ist demgemäß unter Nr. 6 des Gesell- \chaftéregisters gelös{<t und unter Nr. 15 des Firmen-

registers eingetragen worden.

Linz a. Rhein, den 7. November 1892. Königliches Amtszericht.

Redacteur: Dr. L. Kle e, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Nord Buchdru>erei und Verlao& Anstalt, Berlin 5“, Wilhelmstraße Ne. 32:

M 268,

Sechste Veilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag,

den 11. November

1892.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der teutshen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Eentral-Handels-Register für

L Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Negister.

Magdeburg. Sandel8regifter. [46489] 1) Als Procuristen der Handelsgefellshaft L. Pahl in Magdeburg mit Zweigniederlassung in Frohfe, ind der Buchhalter Gustav Shwinda> hier unter r. 1106, der Buchhalter Albert Kiesche in Frohse unter Nr. 1107 des Procurenregisters eingetragen. 2) Die Firmen: S. Saxenberger hier, Nr. 2251, èr. Aug. Pershmann hier, Nr. 2223 des Firmenregisters sind gelöscht. Magdeburg, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

MarKklissa24. Befanntmachung. [46490]

Fn unser Gesellschaftsregister il bei der unter Nr. 1 eingetragenen Handelsgefellshaft „Beer- berg’er mechanishe Weberei von Meyer Kauffmann“ in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden : L E

Der Gesellschafter Robert Kauffmann ist dur den Tod ausgeschieden.

Ver Fabrikbesißer Franz Kauffmann zu Blumenau (Ober-Tannhausen) ist am 1. März 1892 als Ge- sellschafter in die Handelsgesellschaft eingetreten.

Gingetragen zufolge Verfügung vom 4. November 1892 am 4. November 1892.

Marétklifsa, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Mülheima. Rhein. Sandel8regifter [42492] des Königl. Amtsgerichts Mülheim a. Rhein. Am ‘5. November 1892 is unter Nr. 95 des Gesellschaftéregisters die zu Mülheim am Rhein unter der Firma : ; Wwe Chr. Flau Nachf. bestebende Handelsgesellschaft eingetragen worden. Deren Inhaber: Jean Pilgram, Schlossermeister und Kaufmann zu Mülheim am Rhein, und Friedrich Esser, Rentner zu Köln-Nippes, sind beide zur Ver- tretung der Gesellschaft, wel<he am 16. September d. Is. begonnen hat, berechtigt.

[46491] M.-Gliadbach. In das Gesellschaftsregister wurde beute eingetragen bei Nr. 1484: Die Gefell- schaft ist am 17. Oktober 1892 dur gegenseitige Vebereinkunft aufgelöst und das Handelsgeschäft mit Firmenberehtigung auf den Kaufmann Hermann L ellinger in M.-Gladbach übergegangen, welcher das- selbe unter unveränderter Firma zu M.-Gladbach fortführt. Siehe Nr. 2410 des Firmenregisters. Sodann wurde in das Firmenregister unter Nr. 2410 eingetragen die Firma Herm. Fellinger «& Cie. zu M.-Gladbach und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Fellinger zu M.-Glädbach. M.-Gladbach, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1.

Faumburg a. S. Befanntmachung. [46493]

Sn unser Procurenregister is unter Nr. 31 der Kaufmann Max Philipp von hier als Procurist der im Firmenregister unter Nr. 119 eingetragenen Firma „August Philipp“‘, deren Inhaber der Kamm- fabrikant August Philipp hier ist, heute eingetragen worden.

Nanmburg a. S., am 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Northeim. SBefanntmachuug. [46495] Auf Blatt 96 des hiesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma: Hornfohl & Günther in Northeim eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Northeim, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht. Ikk.

Northeim. Befanntmahung. [46494]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 229 eingetragen die Firma E. F. Girmann, Horn- fohl & Gürther Nachfolger mit dem Nieder- lassungsorte Northeim, uud als deren Inhaber der Kaufmann Anton Erich Emil Friedri<h Girmann in Northeim. Das Geschäft is bisher unter der As Horukohl & Günther betrieben worden.

ergl. Fol. 96.

Northeim, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TTT1.

Northeim. SBecfanntmachung. [46496] Auf Blatt 114 des hiesigen Handelêregisters ist heute zu der Firma Albert Matthics in Northeim eingetragen : „Die Firma ift erloschen“. Northeim, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. 111.

QeIs i. Schl. Bekanntmachuug. [46497]

In unser Firmenregister ist beute in Spalte 6 zu Nr. 326, betreffend die Firma:

i „C. Buchwald in Oels“‘, eingetragen worden :

Spalte 6: Die Firma ift erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. November 1892 am 6. November 1892. (Acten, betreffend Tührung des Firmenregisters Gen. I. 4. Bd. IX.

„N. 449.)

Oels, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Prüm. Bekanntmachung. [46498]

Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung I. vom 6. November 1892, ist bei der unter Nr. 13 (720) des Firmenregisters eingetragenen Firma „Andre Penin““ zu Prüm unterm 7. No- vember 1892 folgender Vermerk gemacht worden:

„Die Firma ist erloschen.“

Prüm, den 9. November 1892.

Vater, : Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerichts.

! [46499] Ratingen. In das hiesige Handeléregister find beute folgende Eintragungen erfolgt :

a. in das Gesellschaftsregister Ir. 19, die Actien- gesellshaft unter der Firma Rheinische Spiegel- glasfabrif in Eckamz bei Ratingen betreffend :

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 3. No- vember 1892 ist die Bestellung des bisherigen General-Directors Abel de Bois Chevalier zu Düsseldorf widerrufen und der Ober-Ingenieur Etienne Demeure aus Waldhof bei Mannheim zum Vorstand der Gesellschaft bestellt worden. Seitens des leßteren is mit Genehmigung des Aufsichtsraths die Bestellung des biéherigen Procuristen Franz Ahren widerrufen und an dessen Stelle der Kauf- mann Ludwig Geißel von hier zum Procuristen der Gesellschaft bestellt worden. |

b. In das Procurenregister Nr. 8, die Actien- gesellshaft unter der Firma Rheinische Spieget- glasfabrif in Ecfamz bei Natingen und die dem Ingenieur Franz Ahren, früher zu Düsseldorf, jeßt zu Ratingen, ertheilte Procura betreffend:

Die Procura ift erloschen. 4 e

c. Unter Nr. 14 des Procurenregisters die seitens der Actiengefellshaft unter der Firma Rheinische Spiegelglasfabrif zu E>éamz dem Kaufmann Ludwig Geißel zu Ratingen ertbeilte Procura.

Natingen, 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht. 1.

Rheda, West. Befauntmachuug. [46500]

In die hiesigen Handelsregister wurde heute ein- getragen :

1) Unter Nr. 8 des Gesellschaftsregisters zu der Firma H. Simons & Cie zu Rheda folgender Vermerk: :

Die Gesellschaft is dur< Uebereinkunft der Ge- sellschafter aufgelöst. :

2) Unter Nr. 71 des Firmenregisters die Firma H. Simons «& Cie und als deren alleiniger In- baber der daselbst wohnende Kaufmann Hugo Simons.

Nheda, den 7. November 1892.

Königlilßes Amtsgericht.

Rixdorf. Sefanntmachung. [46501] In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 34 die Handels8gesellshaft in Firma: Mier æ& Gutschwager : m dem Sitze in Rixdorf und als deren Gefell- schafter : ; . 1) der Eiswerksbesißer Friedrich Wilhelm Mier zu Nixdorf, Bergstraße 25, : 9) der Tiefbauunternehmer August Below zu Berlin, Kreuzbergfstr. 29, i: 3) der Buchdru>kereibesiger Otto Gutschwager zu Nixdorf, Berlinerstr. 142 eingetragen worden. : Die Gesellshast hat am 20. März 1892 be- gonnen. / E Zur Vertretung derselben sind nur je zwei Gefell- schafter berechtigt. Rixdorf, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht. [46502] Rostock. Laut Verfügung vom 8. d. M. ist beute in das hiesige Handelsregister sub Nr. 994 Fol. 481 eingetragen worden: Col. 3: Ernft Brunnemanu. Col. 4: Rosto. Col. 5: Kaufmann Ernst Nostok. Nosftoc>, den 9. November 1892. Großherzogl. Amtsgericht. Abthl. ITT.

Brunnemann zu

7 [46503] Salzungen. Im Handelsregister Bl. 137 ift heute zur Firma Georg Bornträger in Jmmel- born zufolge gestriger Anmeldung Handelsmann Carl Bennewitz daselbst als alleiniger Inhaber ein- getragen und die demselben bisher ertheilt gewesene Procura gelöf{<t worden.

Salzungen, den 5. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I]. Sti

Schweidnitz. Befanutmachung. [46504] In unserem Procurenregister Nr. 100 ist gelöscht die Procura des Kaufmanns Oscar Domnih zu Schweidnitz für die Firma: Möbel- Bau- und Kunsttischlerei Aktien- Gesellschaft, vormals Langer & Comp. Schweidnitz, den 5. „November 1892. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. SHSandelêregisfter [46505] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwelm.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 405 die Firma Theodor Karthaus und als deren Inhaber der Branntweinbrenner Theodor Karthaus zu Rüggce- berg am 3. November 1892 eingetragen.

das Deutsche Reich. (x. 2683)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Nege* ägli<. Der Bezugspreis beträgt L A 50 „4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kostèn 20 4. Insertionsvreis für den Naum einer Drucfzeile 30 \.

[45079] Schwetzingen. Nr. 20161. In das Gesell- las aregilter wurde unterm Heutigen eingetragen : Zu O.-Z. 113: Badische Thonröhren- und Steinzeugwarenfabrik, vorm. J. F. Espen- schied in Friedrichsfeld; dur< Beschluß des Auf- sihtsraths wurde den Herren Franz Zolpert, Kauf- mann von Siegen 1. W., und Max Mumme, Kaufmann von Großräschen 1. L., Collectiv-Procura ertheilt.

Schwetzingen, den 24. Oktober 1892. Großh. Amtsgericht. Schmidt.

Stralsund. Befanntmachung. [46508]

In unser Handeléregister ist zufolge Verfügung vom 4. November 1892 am folgenden Tage ein- getragen :

a. In das Gesellschaftsregister unter Nr. 59 bei der Actiengesells<haft „Vereinigte Pommersche Eisengießerci uud Halle’sche Maschinenbau- Anftalt vorm. Vaafß und Littmann““ zu Stral- sund in Colonne 4:

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes, Directors Franz Bartens zu Stralsund, ift der bis- berige Procurist Carl Bartens zu Stralsund zum Mitgliede des Vorstandes (Direction) erwählt und ist damit die bisherige Procura des Carl Bartens erloschen. Als Procuristen der Gesellschaft sind der úIngenieur Max Hofmeister und der Buchhalter Heinrih Stein, beide zu Stralsund, neu bestellt. Der Kaufmann Franz Böttcher zu Stralsund hat den Vorsitz im Aufsichtsrath niedergelegt, ist aber Mitglied dessclben verblieben. Zum Vorsitzenden des Aufsichtsraths ist der Kaufmann Wilhelm Falken- berg zu Stralsund und zum Stellvertreter desfelben der Kaufmann Leopold Friedmann zu Berlin erwählt. Ausfertigung- ber notariellen Verhandlung vom 15. Oktober 1892 befindet sih Blatt 303 flgd. des Beilagebandes zum Gesellschaftsregister.

b. In das Procurenregister unter Nr. 97 bei der tem Kaufmann Carl Bartens zu Stralsund sfeitens der vorgedachten Actiengesellschaft ertheilten Procura:

Die Procura ist erloschen und unter Nr. 112 als Procuristen der vorerwähnten Actiengesellschaft

1) der Ingenieur Max Hofmeister,

2) der Buchhalter Heinrich Stein, beide zu Stralsund, mit der Befugniß, daß ein Ieder von ihnen berechtigt ist, gemeinshaftli<h mit einem Vorstandsmitgliede der Gesellschaft die Firma der- selben zu zeichnen.

Königliches Amtsgericht, ITT. zu Stralsund.

Stralsund. Befanutmachung. [46507]

In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 4. November 1892 am folgenden Tage ein- getragen :

Unter Nr. 913 die Firma „Carl Hertel“ zu Stralsund und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Hertel daselbst.

Königliches Atrntsgericht, TTIT. zu Stralsund.

Tost. Bekanntmachung. [46509] In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 29 eingetragene Firma „J. Jakobowit in Tost‘““ heut gelös<t worden. Tost, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht. Goguel.

Werder. Bekanntmachuug. [46510] In unserem Gesellschaftsregister Nr. 2 „Ferd. Fritze Söhne zu Werder“ ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt : Die Gesellschaft ift erloschen. Werder, den 2. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbrück. Handelsregister [46511] des Königlichen Amtsgerichts zu Wiedenbrück. In unfer Firmenregister ist unter Nr. 53 die irma Franz Büscher und als deren Inhaber der

Banne Franz Büscher zu Wiedenbrü>k am 2. November 1892 eingetragen.

Genossenschafts - Register.

Berlin. Genoffenschaftsregister [46513] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 8. November 1892 ist am selben Tage in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 114, woselbst die aufgelöste Genoßenschaft in

Firma:

Schneider Junungsbank L (Fachgenofsenschaftlihe Darlehnskafse der selbständigen Schneider.) Eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

vermerkt steht, eingetragen : E Die Vollmacht der Liquidatoren ist wegen er- folgter Beendiaung der Liquidation erloschen. Berlin, den 8. November 1892. Königliches Ae I. Abtheilung 80/81. Mila.

S

Berlin. Genoffenschaftsregister [46512] des Königlichen Amtsgerichts l. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom $8. November 1892 ist am selben Tage in unser Genossen harter unter Nr. 157, woselbst die Genossenschaft in Firma: Spar- und Credit - Vereiu „Nord - Oft‘““ eiu- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. i; : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Nentier Friedrich Lüderiß zu Berlin ift stellvertretendes Vorstandsmit „lied geworden. Berlin, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 80/81. Mila.

Berlin. Genoffenschäftsregister [46514] des Königlichen Amtsgerichts L. «zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 8. November 1892 ift am selben Tage in unfer Genossenschaftsregister unter Nr. 146, woselbst die Genossenschaft in Firma: Schoenhauser Genofsenschafts-Bank zu Berlin, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

i l Haftpflicht mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Leopold Marzahn zu Berlin, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied, ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 12. Ok- tober 1892 zum wirfkli<hen Vorstandémitgliede erwählt worden.

Berlin, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 80/81.

Mila.

j [46515] Ellrich. Unsere in der 5. Beïlage zu Nr. 104 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom 2. Mai d. J. erlassene Bekanntmachung betreffend die Errichtung der Centralmolkerei Ciettenberg eingetragene Genoffenschaft mit beschränkier Haftpflicht wird dahin ergänzt :

„Die Genossen haften na< $ 39 des Statuts für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft außer mit den von thnen eingezahlten 10 M betragenden Ge- \chäftsantheileu ein - Jeder mit dem Bitrage von 300 Æ für jeden Geschäftsantheil.“ ;

Elrich, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht. [46516] Gerresheim. Auf Anmeldung wurde heute in das bei dem unterzeihneten Gerichte geführte Ge- nossenschaftsregister unter Nr. 3 eingetragen :

Die Genossenschast unter der Firma: „Landtwirtschaftlicher Consumvereiu, cingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Hilden.

Das Statut ist vom 25. Ofttober 1892.

Gegenstand des Unternehmens ift :

1) yemeinschaftli<her Einkauf von Verbrauchs- B Gegenständen des laadwirthschaftlichen Betriebes,

2) gemeinschaftlicher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeugnisse.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, die von dem Aufsichtsrath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präsidenten unterzeihnet. Sie sind in dem „Rheinischen Volks- blatt" zu Hilden aufzunehmen.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Gustav Büren zum Hof bei Hilden, 2) Wilhelm Benninghoven zu Neuenhof, 3) Nobert Rohden auf Broicherhof,

4) Heinrih Bolte auf Müblenhof,

5) Hugo Benninghoven zu Breidenbroich.

Die Höhe der Haftsumme eines jeden Genofsen beträgt je fünfhundert Mark für jeden erworbenen Geschäftsantheil.

Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welche ein Genosse sih betheiligen fann, beträgt fünf.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben soll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namenéunterschrift beifügen.

Gerresheim, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T. Stat.

[46517] Gummersbach. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage i} unter Nr. 5 des GenalsenigaE registers eingetragen worden die Gefellshast unter der Firma: ¡(Oberbergische Baugenossenschaft cingetragene

Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht“, welche ihren Siß zu Gummersbach hat und auf Grund Statuts vom 27. März 1892 errichtet worden ift.

Der Gegenstand des Unternehmens is: Den Mitgliedern dur< Vermittelung der . Deutschen Volksbaugesellschaft in Berlin die Erlangung eigener Heimstätten zu ermöglichen, diese Heimstätten dur genossenschaftlihe Fürsorge in gutem Zustande zu erhalten und möglichst in ibrem Werthe zu steigern.

Alle Bekanntmachungen seitens der Genossenschaft erfolgen dur die Gurnmersbacher Zeitung. Sollte diese eingehen, oder die Aufnahme einer Bekanntk- machung verweigern, so hat der Aufsichtsrath eine andere benachbarte Zeitung oder den „Reichs-Anzeiger“ als Organ zu wählen. Für die Form der Bekannt- machung des Vorstandes sind die für die Firmen- zeichnung vorgeschriebencn Normen maßgebend. Bekanntmachungen des Aufsichtsraths sind von dessen Vorsißenden oder seinem Stellvertreter zu unter- zeichnen.

Der Vorstand vertritt die Genossen gerihtli< und