1892 / 269 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und Knaben - Garderobe. (29./10. 92) Friedrih Krauf, Lederhandlung, Hauptnieder- lassung in Aalen. Inhaber: Friedri<h Krauß, Leder- händler in Aalen, Inhaber einer Lederhandlung. (29./10. 92). Johannes Zauner, Flaschnereì, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Johannes Zauner, Flafschner in Aalen, Inhaber eines Flaschnerei- geshäfts, verbunden mit einem Handel von Lampen, ampentheilen und Blechwaaren. (29./10. 92.) Christian Seifferer, Bierbrauerei zum „Kreuz“, Hauptniederlassung in „Aalen. Johanna Seifferer, eborene Dölker, Wittwe des verstorbenen Christian eifferer, gewesenen Bierbrauereibesitßzers zum „Kreuz“ in Aalen, Inhaberin einer Bierbrauerei. Die Erben des verstorbenen Christian Seifferer, gewesenen Bierbrauereibesitzers zum „Kreuz“, haben in die Fort- führung der Firma äusdrü>li gewilligt. (29./10. 92.)— C. B. Bühl Witwe, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Christiane, geborene Böhringer, Wittwe des verstorbenen Karl Bernhard Bühl, gewesenen Kaufmanns in Aalen, Inhaberin einer Kleineisen- waaren- und Spezereihandlung. Die Erben (Nechts- nahfolger) des verstorbenen Karl Bernhard Bühl haben in die Fortführung der Firma ausdrüdli< gewilligt. (29./10. 92.) Christof Stock, Haupt- niederlassung in Aalen. Inhaber: Karoline Sto, ledig, vollj., Konradine Sto>, ledig, vollj., Marga- rethe Sto>, ledig, vollj., sämmtlih in Aalen; În- haber einer Conditorei und Spezereihandlung. Die Erben des verstorbenen Christof Sto> haben in die Fortführung der Firma ausdrü>li< gewilligt. (29./10. 92.) J. Jedele, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Julius Jedele, Eisengicßer in Aalen, Inhaber einer Eisengießerei. Die Uhren- bandlung, eins{ließli< des Handels mit opti- sen Instrumenten ist verkauft, Jedele be- treibt nur no< eine Eisengießerei. (29./10. 92.) Julins Fürgang, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Julius Fürgang, Schönfärber in Aalen, Inhaber eines Schönfärberei- und Appretur-Geschäfts in Aalen. Das Handelsgeschäft is verkauft, die Deus daber erloschen. (29./10. 92.) Louis ieger, Flaschner, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber : Louis Rieger, Flaschner in Aalen, Inhaber einer Blechwaaren-, und Spielwaaren- Bn Das Handelsgeschäft is verkauft, die irma daher erloschen. (29./10. 92.) Daniel Krauß, Lederhandlung, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Daniel Krauß, Lederhändler in Aalen. Das Handelsgeschäft ist aufgegeben, die Firma daher erloschen." (29./10. 92) Gideon Simon, Flaschnerei, Hauptniederlassung in Aalen. Inhaber: Gideon Simon, Flaschner in Aalen, Inhaber eines Flaschnerei-Geschäfts, verbunden mit einem Handel von Lampen, Lampentheilen und Blechwaaren. Der seitherige Inhaber der Firma ist estorben und die Firma erloschen. (29./10. 92.) arl Brucker, Bierbrauer zum weißen Noß, Haupt- niederlassung in Aalen. Inhaber: Karl Bruer, Bierbrauer und Gastwirth in. Aalen. Nach Durch- führung des Konkursverfahrens gegen den seitherigen Inhaber der Firma und Verkauf des Geschäfts ist die Firma erloschen. (29./10. 92.) J. Sehlein, auptniederlassung in Aalen. Inhaber: Israel <lein, Kleiderhändler in Aalen, Inhaber einer Herren- und Knaben-Garderobe. Das Geschäft ist verkauft, die Firma daher erloschen. (29./10. 92.) I. F+ Speiser, Hauptniederlassung in Wasser- alfingen. Inhaber: Iosef Friedrih Speiser, Spe- zereiwaarenhandlung in Wasseralfingen. Das Ge- schäft ift verkauft, die Firma erloschen. (29./10. 92.)

K. A. G. Gmünd. F. M. Müller, Gmünd. Inhaber: Friedri<h Michael Müller, Flashner und Kaufmann in Gmünd. (26./9. 92.) F. M. Müller, Gmünd. Der bisherige Inhaber ist am 26: Juli d. J. gestorben. Sein Sohn Adolf Otto Müller, Flas<hner und Kaufmann hier, führt das Geschäft, wel<hes er theils dur< Erbgang, theils durch. Kaufvertrag mit den Miterben erworben hat, mit auésdrü>liher Einwilligung der leßteren unter der bisherigen Firma weiter. Der bisherige Inhaber wurde gelöscht. (2./11. 92.)

K. A. G. Heilbronn. Ernst Ziegler, Cement- geschäft in Heilbronn. Auf den am 14. März 1892 erfolgten Tod des Inhabers Ernst Ziegler, Fabrikanten in Heilbrozn, ist im Einverständniß sämmtlicher Erben das Geschäft auf die Wittwe Frau Luise Ziegler, geb. Kircher, in Heilbronn, übergegangen unter Beibehaltung der seitherigen Firma. (2./11. 92.) Julius Mayer in Heilbronn. Inhaber : Julius Mayer, Kaufmann in Heilbronn. Tuch-, Mode- waaren- und Ausfteuergeschäft. (2./11. 92.) - Juliùus Weisenstein u. Cie. in Heilbronn. Jn- haber: Wilhelm Oelschläger, Kaufmann in Heilbronn. Procurist Karl Dietrich 1 ausgetreten und hat nur noch Karl Kleinkne<t Procura. (2./11. 92.)

K. A. G. Mergentheim. Hermann Hammel in Weikersheim. Inhaber: Hermann Hammel, Kaufmann in Weikersheim. Dem Emil Barth, Kaufmann in Weikersheim, is Procura ertheilt worden. (3./11. 92.)

K. A. G. Reutlingen. Wilh. Däubler in Reutlingen. Inhaber : Wilhelm Däubler, Victualien- händler. Handel mit Cigarren. (28./10. 92). C. J. Hummel in Neutlingen. Inhaber: Karl Immanuel Hummel, Kaufmann. Infolge Wegzuges ist E gelöscht. (28./10. 92).

K. A. G. Rottweil. M. Schi>k, Rottweil.

Martin Shi>, Kaufmann in Rottweil. (3/1192)

K. A. G. Wangen i. Allgäu. Anton Riedle, Pandiimg mit Ble<-Emailwaaren und Lampen ;

angen i. A. Inhaber: Anton Riedle, Flaschner in Wangen. (2./11. 92.) Max Weber, ee - Tung mit Sattlerwaaren; Wangen i. A. Inhaber: Max Weber, Sattler und Tapezier in Wangen. (2./11. 92.) Karolina Lußimann, Blumen- und Trauerwaarenhandlung; Wangen i. A. Inhaber: Karolina Lußmann, Blumenmacherin in Wangen. 2,/11. 92.) Franz Saam, jun., Nähmaschinen- andlung; Wangen i. A. Inhaber: Franz Saam, Schuhmacher in Wangen. (2./11. 92.) P. Paul Zauser, Handlung mit Baumaterialien; Wangen i. A. Inhaber: Peter Paul Zauser, Ober- amtsbaumeister in Wangen. (2./11. 92.) Peter Paul Geis, Schindelmacherei u. Holzhandel; Wangen i. A. Inhaber: Peter Paul Geis, Wirth in Wangen. (2./11. 92.) Alois Winker, Handel mit Lederwaaren; Wangen i. A. Inhaber: Alois Winker, Gerber in Wangen. (2./11. 92.) Josef Zeh, Holzhandlung; Goldbach, Gmde. Eglofs, O.- , Wangen. Inhaber: Josef Zeh, Bauer in Watt, Gmde. Deuchelried , D.-A. Wangen. (2./11. 92.) Martin Forster, Bäerei u. Handlung; Jmmenried, O.-A. Wangen. Juhaber:

Lampen-

SFnhaber :

und Oekonom in Wangen. (2./11. 92) L. Adolf Brauchle, Mahl- und Sägmühle, Siggen, O.-A. Wangen. Inhaber: Leopold Adolf Brauchle, Müller von Siggen, (2./11.-92.) Gottlieb Kible, Spezerei-, Seide-, Baumwollen-, Halbwollen-, Tuch- und Lederhandlnng, Wangen i. A. Nach dem Ableben des Gottlieb Kible wurde dessen Chefrau Viktoria Kible Inhaberin der Firma. (2./11. 92.) J. G. Schupp, Handlung mit Möbeln, Spezerei- und Galanteriewaaren und Schreibmaterialien, Wangen i. A. Nach dem Ab- leben des Johann Georg Schupp wurde dessen Wittwe Rofalie Shupp Inhaberin der Firma. (2./11. 92.) Otto Knöpfler, Malzfabrik, Burgeliß, Gmde. Wangen i. A. Inhaber: Otto Knöpfler in Burgeliß. Gelösht infolge Auf- gabe des Geschäfts. (2./11. 92.) Franz I. Winker, Handlung mit Lederwaaren; Wangen i. A. Inhaber: Franz Josef Winker, NRoth- gerber in Wangen. _ Gelöscht infolge Uebergangs des Geschäfts an den Sohn Alois Winker, Rothgerber in Wangen und Fortführung desselben unter neuer Firma. (2./11. 92.) F. de Criguis, Wachs- zieherei, Cigarren- und Farbwaarenhandlung; Wangen. Inhaber: Franziska de Crignis, Wittwe in Wangen. Gelöscht infolge Aufgabe des Geschäfts. (2./11. 92.) Josef Büchele, Kürschner; Kißlegg, O.- A. Wangen. Inhaber: Matthäus Bücele, Kürschner in Kißlegg. Der Inhaber der Firma be- treibt außer dem Handel mit Kürshnerwaaren auch B g gemishten Waaren und Wildpret. IT. Gesells<aftsfirmen und Firmen juristisher Perfonen.

K. A. G. Heidenheim. Württembergische Cattunmanufaktur, Heidenheim. Procura ist er- theilt an Paul Krämer und Rudolf Kayser, beide bier, mit dem Necht, in Gemeinschaft mit einem Directionsmitglied die Firma zu zeicbnen. (4./11. 92.)

K. A. G. Heilbronn. tas Mayer in Heil- bronn. Inhaber: Julius Mayer und Moses Mayer, Kaufleute in Heilbronn. Erloschen als Gesellschafts- firma. (2./11. 92.) Geschwister Eckardt, Bierverkaufsgeschäft und Pension in Heilbronn. Nach dem am 3. Juli 1892 erfolgten Ableben der Theil- baberin Marie E>ardt, wird die Gesellschaft auf Grund des e von den beiden übrigen Theilhabern Max und Lina Eckardt in un- veränderter Weise fortgeseßt. (2./11. 92.)

K. A. G. Ludwigsburg. Kahn u. Cie. in Ludwigsburg. Offene Gesellschaft zum Betrieb des Viehhandels. Theilhaber: Joseph Kahn, Hermann Kahn, Simon Kahn, Daniel Kahn, sämmtli< in Ludwigsburg. Gelöscht infolge Durchführung des Konkursversahrens. (1./11. 92.) G. Lämmle n. Cie. in Zuffenhausen. Offene Gesellshaft zum Betrieb der Möbelfabrikation. Theilhaber : 1) Gott- lob Limmle, Schreiner, 2) Johann Georg Keppler, 3) Gottlieb Bruy, sämmtlich in Zuffenhausen. Zur Vertretung und Zeichnung der Firma is nur der Theilhaber Gottlob Lämmle berechtigt. (1./11. 92.)

K. A. G. Reutlingen. schaft für Fabrikation vou Leim- u. Dung- mitteln in Reutlingen. An die Stelle des seit- herigen Vorstands des in Auflösung Ms Ge- \chäftszweigs der Düngerfabrikation ax Brunner ist getreten: Joh. Peter Geiger, Werkmeister, bisher {on Vorstand der Abtheilung: Untere Diegele, sein Stellvertreter bleibt Julius Shauwe>er, Kauf-

mann. (28./10. 92.) j

K. A. G. Ulm. Sigel u. Mühlschlegel, Siß der Gesellshaft: Ulm. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb. eines Mehl- u. Cigarren- en gros- Geschäfts, bestehend seit 1. Juli 1892, deren Theil- haber sind: Albert Sigel, Nobert Mühlschlegel, Kaufleute in Ulm. Jeder der Theilhaber i} zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. (1./11. 92.)

Martin Forster, Bauer

IíImmenried, O.-A.

[46765]

Tostedt. Auf dem Blatt 34 des Handelsregisters der Firma Robertson & Bense ist eingetragen :

Die dem Karl Robert Maukish und dem Karl Heinrih Bense ertheilte gemeinshaftlihe Procura ist erloschen.

Dem Wilhelm Georg Otto Ullri<h i} Procura ertheilt.

Tostedt, den 9. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Tübingen. K. Amtsgericht Tübingen. Tes Im hiesigen Handelsregister für Gesellschafts- firmen 2c. ist am 7. November 1892 eingetragen worden : L: e-Frankenhaus Tübingen“ e ,_ Aktiengesellschaft.

Die sämmtlichen Actien sind von den Gründern der Actiengesells<haft auf den Verein alter Tü- binger Franken übertragen und von diesem über- nommen worden. i

An Stelle des aus dem Vorstand austretenden Traugott Ludwig, Privatiers in Tübingen, wurde Landrichter Otto Schwarß in Tübingen zum Vor- standsmitglied ernannt.

Jahn, H.-R.

Unruhstadt. Befanntmachung. [46846]

In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 8. November 1892 unter Nr. 32 die Firma Gustav Rothe mit dem Site in Unruhstadt und als deren Inhaber der Kaufmann und Fleischer- meister Gustav Rothe in Unruhstadt eingetragen worden.

Unruhstadt, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[46767]

Viersen. Unter Nr. 69 des Gesellschaftsregisters ist heute die Commanditgesellshaft unter der Firma „Viersener Packstofffabrik M Witter « Co. u Viersen“ und als deren persönlih haftender Ge- ellshafter der Kaufmann Friß Witter daselbst ein- getragen worden. A

Das Gesellshaftsverhältniß hat am 25. Oktober 1892 begonnen. S

In das Procurenregister wurde heute unter Nr. 47 die für die vorgenannte Commanditgesell- [Gal dem Maurermeister und Bauunternehmer

artin Küppers zu Viersen ertheilte Procura ein- getragen.

Viersen, den 9. November 1892,

Tau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Württ. Afktiengesell- -

Weinheim. Bekanntmachung. Nr. 14 771. Unter O. Z. 66 des Gesellschafts- registers wurde heute eingetragen die Firma: Dallinger & Popp in Gref;sachsen. Die Ge- sellshaster sind: Wagner Franz Dallinger ledig und Wagner Johann Popp, ledig in Großsachsen. Jeder Theilhaber ist berechtigt, die Gesellschaft, welche mit dem Heutigen begonnen hat, zu vertreten. Weinheim, den 8. November 1892. Großh. ab, AIIOEINE oll.

Wertheim. T D [46850] Nr. 11754. Zu O.:Z. 111 des Firmenregisters, irma Max Zucker in Külsheim, wurde unterm eutigen eingetragen: : Ï Der Inhaber Max Zu>er i} verheirathet mit

Sophie Gönninger aus Ernereuth bei Nürnberg.

Nach dem Ehevertrag d. d. Tauberbischofsheim, den

25. Oktober l. Js., wirft jeder Theil 50 A in die

Gemeinschaft, alles übrige, jeßige und künftige, fah-

rende und Rene Vermögen sammt den darauf

rubenden Schulden bleibt M agelWlosien. Wertheim, den 2. November 1892. Großherzogli<h Bad. Amtsgericht. (Unterschrift.)

W irsitz. Bekanntmachung. [46768] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 20

eingetragene Firma „Albert Goltz“ mit dem Sitze

in Wissek heute gelö\{t worden. Wirfitz, den 2. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Wirsitz. Bekanntmachung. 46769] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 43 eingetragene Firma „A. Ei>“ mit dem Sitze in Weißenhöhe heute gelös{<t worden. Wirsitz, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Wriezen. BSBefauntmachuug. [46770] In unserem Gesellschaftsregister ist am 3. No- vember 1892 unter Nr. 60 Folgendes eingetragen : Dams: Lindenberg «& Brauer. der Gesellschaft: Wriezen. Nechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: Der Maschinenfabrikant Hermann Lindenberg und der Maschinenfabrikant Friedri<h Brauer, beide in Wriezen. Die Gesellshaft hat am 1. Ofk- tober 1892 begonnen. Wriezen, den 3. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschafts - Register.

[46772] Ehrensriedersdorf. Auf Folium 82 des »andelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten mtsgerichts ift heute verlautbart worden, daß der Spar- und Creditverein zu Geyer, eingetra- gene Genossenschaft, aufgelöst ist. Ehrenfriedersdorf, am 5. November 1892. Königliches Amtsgericht daf. Pöthfko.

[46772]

HWalberstadt. Laut Beschlusses der General- versammlung * des „Homöopathischen Vereins für Halberstadt und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ vom 31. Oktober 1892 erfolgen die öffentlihen Be- kanntmachungen der Genossenschaft, sowie die Ein- ladungen zur Generalversammlung nur in der Halber- städter Zeitung und Intelligenzblatt.

Die Abänderung des Statuts ist im Genossen- \chaftstegister vermerkt.

Halberstadt, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

[46773 Heidelberg. Nr. 61039. Zu O.-3. 14 u Genofsenschaftsregisters wurde eingetragen: Spar «& Vorschußverein Leimen, ciugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit Siß in Leimen. In der Generalversammlung vom 9. Oktober 1892 wurde an Stelle des freiwillig ausgetretenen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Nein- bard, als Vorstand gewählt: Christoph Lingg, Maurermeister in Leimen. Weiter wurde beschlossen, daß der Beginn des Geschäftsjahres jeweils am 1. Januar sein foll, sodaß das nächste Geschäftéjahr vom 1. August 1892 bis 31. Dezember 1893 läuft.

Heidelberg, 4. November 1892.

Gr. Amtsgericht.

Reichardt.

Köpenick. Bekanntmachung. [46774

In unserem Genossenschaftsregister ist bezügli der unter Nr. 2 verzeichneten Genossenschaft :

,„Credit-Verein zu Coepeni>, eingetragene Genossenschaft _mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute folgende Eintragung erfolgt :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 17. Oktober 1892 is der Kaufmann Max Gruner zu Köpeni>k zum Mitgliede des Vorstandes und zwar zum Director gewählt.

Köpeni>, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Minden. Genossenschaftsregister [46775] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Bei Nr. 10 des Genossen|chaftére ers, die Firma

¿„HDolzhausener Spar- und arlehnsfassen-

Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu-

beschränkter Haftpflicht zu Holzhausen T“

betreffend, ist am 7. Juni 1892 Folgendes ein-

De b Anzei 25. M

ach der Anzeige vom 25. Mai 1892 sind das Vor-

standsmitglied Colon Christian bibemetes, Nr. 116

Oartum, und der Lereinsvorsteher Colon Gottlieb

Kleine, Nr. 9 Holzhausen 11., aus dem Vorstande

ausgeschieden, und an deren Stelle Colon Wester-

mann, Nr. 6 Holzhausen IL., als Vereinsvorsteher, und der Colon Weber, Nr. 15 zu Nordhemmern, als Mitglied des Vorstandes gewählt.

Königliches Amtsgericht.

St. Wendel. Befanutmachung. [46776] Zufolge Verfügung vom 3. ds. Mts. ist heute in

dos ae Genossenschaftsregister unter Nr. 17 ie Firma:

46849] |

Consumverein Eintracht eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze in Namborn eingetragen worden. Das Statut ist vom 16. Oktober 1892. Gegen- stand des Unternehmens ift F aerung der wirthschaftlichen Interessen der Mitglieder dur ge- meinsamen Einkauf von Lebens- und Wirthschafts- bedürfnissen im Großen und Ablaß im Kleinen unter Anmiethung und zur Verfügungstellung der nöthigen Locale zwe>s Ausschanks und Genießung. Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 3 M

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern in den St. Wendeler Volksblatt, sowie dur Aushang in den Geschäftslocalen des Vereins.

Die Zeichnung des- Vorstandes für die Genofssen- schaft geschieht in der Weise, daß der Firma mindestens zwei Vorstandsmitglieder ihre Unter- schriften hinzufügen.

Den Vorstand bilden:

1) Peter Naumann, Bergmann,

2) Jacob Klein, Ackerer,

__3) Erasmus Johann, Hüttenarbeiter,

____ sämmtli<h zu Namborn wohnhaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

St. Wendel, den 4. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Apolda. [46596]

In das diesseitige“ Musterschußregister is ein- getragen :

Nr. 267. Firma Ludwig & Wirkler in Apolda, cin versiegelter Umschlag mit einem Muster von Raschelstoff, hergestellt aus Wolle in Verbin- dung mit anderem Gespinnst, Fabriknummer 300, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 14. Dftober 1892, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 268. Firma Ludwig Köhler Nachflgr., Otto Steiniger daselbst, ein versiegeltes Paket mit 8 Mustern aus Wolle und anderen Gespinnsten, Posamentierarbeit und Weberei für Colliers und Chenillen, Fabriknummer Nr. 14, 15, 27, 28, 105, 110, 115, 120, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 269. Firma J. C. Meinhardt hier, ein versiegeltes Kästchen mit fünf Stü>k Mustern in Plüsch für Tücher und Confection aus Wolle, Seide und Chinagarn, Naschelarbeit, s 3000, 3001, 3002, 3003, 3004, Flächenerzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet den 18. Oktober 1892, Nachmittags 33 Uhr.

Nr. 2709. Wirkermeister August Münzel in Apolda, ein_ versiegeltes Pa>kethen mit ses Mustern für Stoff zu Tüchern und Confection aus

4 Wolle und anderen Gespinusten, Geschäftsnummern

1, 2, 3, 4, 5, 6, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 22. Oktober 1892, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten. Nr. 271. Firma W. Flachsbarth daselbst, ein versiegelter Umschlag mit drei Mustern zu Kopf- hüllen, Capotten, Kinterhauben, Müßen, Shawls und dergl. aus Wolle, Baumwolle, Seide und anderen ‘Materialien, Geschäftsnummern Nr. 41, 42, 43, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- e: am 25. Oktober 1892, Vormittags T: Îr. 272. Firma J. C. Meinhardt in Apolda, ein versiegeltes Päkchen mit drei Mustern von Naschelshneideplüs< zu Tüchern und Confection aus Wolle, Seide und Chinagarn, Geschäftsnummer Nr. 3005, 3006, 3007, Flächenerzeugnisse, Schußtz- frist 3 Jahre; angemeldet den 25. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr. Apolda, den 7. November 1892. Großherzoglih Sächs. Amtsgericht. I1IT. Schwarz i. V.

Hanau.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 555. Firma Heinr. «& Aug. Brüning in Hanau, 49 Muster, Nrn. 2797, 98, 2811, 12, 13, 14/7 2816/17; 18/19 2821, 2922-23 24. 28260; 27, 28, 29, 2831, 32, 2836, 2838, 39, 40, 2843; 44, 45, 2848, 49, 50, 51, 2853, 54, 55, 2856, 2858, 59, 2861, 2863, 64, 65, 2868, 69, 70, 71, 2873, 74, 75, 76, für Flächenerzeugnisse, in einem versiegelten Cou- vert, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1892, Vormittags 9 Uhr.

Hanau, den 3. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

RudolIstadt. [46831]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 205. Firma Triebuer, Ens «& Eckert in Volkstedt, ein vershlossenes Couvert mit 35 Photo- garen von Mustern für Porzellangegenstände, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1 Stück 44 9369, 1 Stük44 5229 neu, 1 Stü> #5158/am/103 2 Stük 4 5367, 1 Stü>k 4 5370, 2 Stü 4 5125, 2 Stüd 4E 5126, 2 Stü 4E 5127/103 2 Stüd 4+ 5335/103, 2 Stü 4 5268/103, 1 Stü 4 5171/neu/103, 2 Stü>k +4 5212, 1 Stüd 4 5267/11./1038, 1 Stü 4+ 5304, 1 Stü> +4 5286/103, Stü>k +4 5336/103, 1 Stü 44 5236/103, Stü 4+ 5232/103, 1 Stüd +4 5231/103, Std 4 9233/103, 2 Stüd +E 4919/103, Stü 1 5235/103, 2. Stüd 4E 9234/1031 Stück +4 5338/103, 1 Stüd +4 N Sm%hußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Oktober 1892, Vorm. 9 Uhr 10 Minuten.

Rudolstadt, den 4. November 1892.

Sürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Wolfferth.

[45868]

D R

Zeitz. j : [46830]

In unser Musterregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 144 eingetragen s i8 Gent in Z L

Firma Loui en in Zeiß, ein mit drei Siegeln verschlossenes Paket, enthaltend 15 Muster- abschnitte zu Tüchern und Stoffen unter den Ge- schäâfts-Nrn. 723 bis incl. 726, 728 bis incl. 738, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1892, Vormittags 114 Uhr.

Zeitz, den 1. November 1892.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Konkurse.

{46645] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Gustav Mägdefessel in Apolda wird heute am 10. November 1892, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Nudolf Müller in Apolda wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. November 1892. Erste Gläubigerversammlung den 30. November 1892, Vormittags 11 Uhr. Frist zur Anmeldung der HEEUge bis 10. Dezem- ber 189 einfhließli<. Allgemeiner Prüfungstermin 21. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr.

Apolda, den 10. November 1892.

Großherzogli<h Sächsisches Amtsgericht. Abth. V.

(dez) Dr: Körneéêr, 1. V. Beglaubigt : (L. S.) Gretscher, als Gerihts\{reiber.

{46704] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Jo- ann Chriftian Wilhelm Kosel, F rangerale r. 4 hier wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. L. H. Müller hier- selbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Dezbr. 1892 eins{ließli<. Anmeldefrist bis zum 15. Dezbr. 1892 einschließli<h. Erste Gläubiger- versammlung: G6. Dezbr. 1892, Vorm.

113 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 27. Dezbr. 1892, Vorm. 11 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9. Bremen, den 10. November 1892. Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[45629]

Veber das Vermögen des Klempnermeisters Ouno Hilleri<h Janßen zu Delmenhorst ist am 3. November 1892, Nachmittags 12 Uhr 15 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkurs- verwalter ist ernannt : RNechnungssteller A. Tanzen jun. hies. Konkursforderungen sind bis zum 1. Dezember 1892 bei dem unterzeichneten Gerichte anzumelden. Die erste Gläubigerversammlung findet daselbst am 15. November 1892, Vormittags 10 Uhr, statt. Prüfungstermin 1892, Dez. 15., Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 1. Dezember 1892.

Delmenhorft, den 3. November 1892.

Großherzogliches Amtsgericht. Abth. T. (gez.) Tenge. Beglaubigt: Vîu mme, Gerichtsschreiber.

[46693] Konkur®verfahren.

Veber das Vermögen des Klempners und JInställateurs Theodor Gottschalk in Düssel- dorf, Hobestraße 19, wird heute, am 8. November 1892, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Der Rechtsanwalt Stapper hierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, An- L und Anmeldefrist bis zum 3. Dezember 1892. Allgemeiner Prüfungstermin und erste Gläubiger- versammlung am 7. Dezember 1892, Vormit- tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Marienstraße 2, Zimmer 24.

Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf.

[46694] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau Schneider-"

meister Carl Diem, Margaretha, ges. Kalloch, zu Essen, Limbe>terplatz 26, ift dur< Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Auctions- commissar a. D. Hünewin>ell zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und An- zeigefrist bis 1. Dezember 1892. Anmeldefrist bis 10. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung 7, Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin 21. Dezember 1892, Vor- mittags LL Uhr, Zimmer Nr. 51 des Amts- gerichtsgebäudes. Essen, den 9. November 1892.

Foller, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46678] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Moritz Meyer in Falkenstein im Voigtl., alleinigen Inhabers der Firma „M. Meyer“ daselbst, ist heute, am 9. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Reinholdt in Falkenstein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Dezember 1892. Anmeldefrist bis zum 5. Dezember 1892. Gläubiger- versammlung: S. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 19. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr.

Falkenstein, am 9. November 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Wilhelm.

[46696] Konkursverfahren. __ Veber das Vermögen der Fleischereigeschäfts- inhaberin Amalie Theresie, verwittw. Straß- burger, geb. Felber, in Freiberg, Engegasse Nr. 3, ist am 4. dieses Monats, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren “eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Herr Kaufmann Johannes Müller in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. November 1892. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis zum 24. Dezember 1892. Erste

läubigerversammlung den 22. November 1892, Vormittags {410 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin den S8. Jaunnar 1893, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 7. November 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst, Abth. 11.

Der Gerichtsschreiber: Actuar Nicolai.

[46697] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Hermann Würkert in Freiberg, alleinigen In- habers der Firma Hermann Würkert dasclbst, ist am 5. dieses Monats, Nachmittags 75 Uhr, das

onkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: A ufmann Johannes Müller in Freiberg. Offener

rrest mit neigelrist bis zum 21. November 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ¿um 24. Dezember 1892. Erste Gläubigerversamm-

lung den 22. November 1892, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 3. Januar X S898, Vormittags ¿14 Uhr, Zimmer Nr. 33. Freiberg, am 9. November 1892. Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst. Abth. I. þÞ. er Gerichtsschreiber: Actuar Nicolai.

[46647] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Eduard Traugott Feske in Greiz, alieinigen Inhabers der Firma „Siegert & Feske“ daselbst, ist heute Vormittag 114 Ühr der Konkurs- eröffnet worden. Verwalter: Ober-Bürgermeister a. D. Rehtsanwalt Köhler hier. Anmeldetermin: 17. Dezember c. Erste Gläubigerversammlung: Montag, den 5. Dezem- ber c., Vormittags 97 Uhr. Prüfungstermin : Mittwoch, den 28. Dezember c., Vormittags ne as Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

Greiz, den 8. November 1892. Der Gerichtsschreiber M (ren Amtsgerichts : oth.

[46648] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Väckers und Mate- rialwaarenhändlers Nobert Renbsch in Jr<<- wis ist heute Nachmittag 5 Uhr der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Gerichtsvollzieher Rohn hier. Anmeldetermin: 5. Dezember c. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : Dienstag, den 183. Dezember c., R 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. d. M. :

Greiz, den 9. November 1892.

Der I, E Amtsgerichts:

oth.

[46174] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schiffbauers Ernst Theodor Grube zu Hamburg, große Vierländer- straße 263, 1. Et., und in Moorfleth wird heute, Nachmittags 34 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Friedrih Busse, Bleichenbrü>ke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. November d. J. eins<ließli<. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember d. J. einschließli<h. Erste Gläubigerversammlung den 29. November d. J., Vorm. 10? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20, Dezember d. J., Vorm. 102 Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 7. November 1892.

Zur Beglaubigung : Holste, Gerichtsschreiber.

[46680] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Adolf Herrmann aus Hirschberg ist heute, am 8. No- vember 1892, Nachmittags 4 Uhr 55 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Louis Os zu Hirschberg. Anmeldefrist bis 20. Dezember 1892. Erste Gläubigerversamm- lung Mittwoch, den 30. November 1892, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Wilhelmstraße Nr. 23, Zimmer Nr. 38, 2 Treppen hoh. Allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 28. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Anzeigefrist bis 1. Dezember 1892.

Hirschberg, den 8. November 1892.

/ Kellner, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

[46699] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Anton Kaufhold hier ist heute, am 8. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Eisert hier is zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 1. De- zember d. I. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 6. Dezember d. J., Vor- mittags 10 Uhr.

Holzminden, den 8. November 1892.

Der Gerichtsschreiber Pes Amtsgerichts:

« WEU C Ee

[46836]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Otto Krumrey zu Kammin i. Vomm. is heute am 9. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der MNechts- anwalt Feldmann hierselbst is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. De- zember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 6. Dezember 1892, Vormittags A411 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 16. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Dezember 1892.

Kammin, den 9. November 1892.

Heuer, 3 Gerichts\chreiber D O Amtsgerichts.

[46627]

Veber das Vermögen des Restaurateurs Johann Georg Niklas Schmid, Pächter des Café und Restaurants im uenen Theater allhier, ist beute, ' am 10. November 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Barth hier. Wahltermin am 29. November 1892, Vormittags 1A Uhr. Anmeldefrist bis zum 13. Dezember 1892. Prü- fungstermin am 23. Dezember 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. Il a, den 10. November 1892. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

[46635] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauuuternehmers und Colonuialwaarenhäundlers Richard Rader- macher in Hückeswagen wird heute, am 7. No- vember 1892, Nachmittags 5+ Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsconsulent Schneider- Zeutius in Lennep wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{usses und eintretenden Falls über die in 8& 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 22. November 1892, Vormittags 11¿ Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 17, Dezember 1892, Vor-

mittags L0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. A onen, welche eine zur Konkursmasse gehörige in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein|<uldner zu verabfolgen oder zu leiften, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspru< nehmen , dem Konkursverwalter bis zum 1. Dezember 1892 An- zeige zu machen.

Königliches Amtsgericht T. zu Lenuep.

[46657] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Maschinenfabrikanten Rudolf Behris<h in Löbau is heute, am 10. November 1892, Vormittags 11. Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: err Rechtsanwalt Börner in Löbau. Offener rrest und Anzeigefrist bis. 15. Dezember 1892. Anmelkdefrist bis 10. Dezember 1892. Erste Gläu- bigerversammlung am 25. November 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- O E 21, Dezember 1892, Vormittags L Löbau i. S., am 10. November 1892. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : M oese, Act.

[46639] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Maschinenfabrikanten Karl Rohland zu Lützen ist am 9. November 1892, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter: Rechtsanwalt Weber in Lüßen. Anmeldefrist bis 31. Dezember 1892, Anzeigefrist bis zum 24. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung am 5. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 9. Januar 1893, Vormittags 10: Uhr.

Lützen, den 9. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[46669] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns William Nocdder, in Firma W. Roedder in Memel, ist

„heute, am 8. November 1892, Mittags 12 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Secretär des Vorsteheramts der Kaufmannschaft Dr. jur, Hugo Sintenis in Memel. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung den 7. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin den 21. De- zember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlihen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. De- zember 1892. Memel, den 8. November 1892.

: Harder, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46703] Konkursverfahren.

Ueber vas Vermögen des Fabrikbesitzers G. H. Hollenberg, Inhabers der Firma W. Holleuberg in Mülheim a. d. Ruhr, is am heutigen Tage, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Otto Büdgen hier zum Verwalter ernanut worden. Anmeldefrist bis zum 1. Januar 1893. Wahltermin am $. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 18983, Vormittags 11 Uhr. Ter Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Januar

Mülheim a. d. Bur den 9. November 1892. eber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46642]

Das Kgl. Amtsgeri<ht München I., Abth. A. f. C.-S., hat über das Vermögen des Schneider- meisters Sebastian Stelzer hier, Platl 7/1, auf dessen Antrag heute, Vormittags 84 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Theodor Levi hier, Burgstraße 9/11. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 30. November 1892 eins<ließ- lih bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung eines Gläubigeraus\{husses, dann über die in $S 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen auf Freitag, 9. Dezember 1892, Vor- mittags 9} Uhr, Zimmer Nr. 43/IT. anberaumt. Allgemeinen Zara auf Montag, 19. De- ember 1892, Vormittags Uhr, im Ge- ifttzimmer Nr. 43/11. bestimntt.

München, den 8. November 1892.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein.

[46650]

Das Kal. Bayerische Amtsgeriht München [., Abth. A. f. C.-S., hat über das Vermögen des Tuch- und Schnittwaarenhändlers Leo Schu- berth hier, Karlsplay 25 (Hotel Bellevue), auf dessen Antrag, heute, Nachmittags 124 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt I. Rein hier, Rosenthal 19/11. Offener Arrest er- lassen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bîs zum 30. No- vember 1892 eins<ließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\usses, dann über die in $8 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen auf Mittwoch, den 7. De- ember 1892, Vorm. 107 Uhr, Zimmer Nr. 43/IT., anberaumt. Allgemeiner Prüfungstermin auf Freitag, den 16. Dezember 1892, Vorm. 97 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/11. bestimmt.

München, den 8. November 1892. i ; Der Königl. Gerichts\{reiber: (L. 8.) Störrlein.

[46834] K. Württ. Amtsgericht Ravensburg.

Ueber das Vermögen des Friedrich Edel, Vor- fäuflers in Ravensburg, Eigenthümer der Sternwirthschaft in Weissenau, ist am 9. No- vember 1892, Nachmittags Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Ge- rihtsnotar Keppler in Ravensburg, dessen Stellver- treter Gerichtsnotariats-Assistent Hoffmann daselbst. Konkursforderungen sind bis zum 29. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Wahltermin am Freitag, den 9. Dezember 1892, Vormit- tags 117 Uhr. Prüfungstermin Montag, den 9, Januar 1893, Nachmittags 3:1 Uhr. An-

meldefrist für die Masseshultner und Besißer von Massegegenständen bis 29. Degernber 1892. s Den 10. November 1892.

Gerichtsschreiber Herrmann.

[46649] Konkursverfahren.

Zu dem Vermögen des Gastwirths Friedrich Anton Geißler in Geringswalde is am 10. No- vember 1892, Vormittags 9 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Gülde in Nochliß. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 20. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung den 3. Dezember 1892, Vormit- tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 7. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Rochlitz, den 10. November 1892. J Aff. Dr. Böhmer.

[43003] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Gustav Hoffmann in Shwabach wurde am 20. Oktober 1892, Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: K. Gerichtsvollzieher Osterchrist in Shwabah. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Dezember 1892 incl. Allgemeines Veraußerungs- verbot an den Schuldner. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Dezember 1892 eins{hk. Termin zur Wahl des definitiven Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses Mittwoch, den 16. November 1892, Vormittags 9 Uhr. SelGlunsassung über die in $$ 120 u. 125 ‘der Konk.-Ordng. bezeichneten Fragen und Prüfung der angemeldeten Forderungen Dienstag, den 20. De- s 1892, Vormittags 9 Uhr, im Sißzungs- saal.

Schwabach, am 21. Oktober 1892. :

Gerichtsschreiberei des Kgl. Bayr. Amtsgerichts.

Goller, Secretär.

[46634] Konkursverfahren. (Auszug.)

Veber das Vermögen des Müllers Hans Jürgen Gorrisen in Kjaergaard wird heute, am 8. November 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Stadt- rath und Kaufmann Ernst Christian Klüwer in Tondern. Erste Gläubigerversammlung im Amts- geriht den 7. Dezember 1892, Vormittags

1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 7. Januar 1893. Konkurs- forderungen sind bis zum 7. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin im Amts- geriht den 4, März 1893, Vormittags 10 Uhr. :

Tondern, den 8. November 1892.

Johannsen, Actuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[46631] Konkursverfahren.

Nr. 12109. Ueber das Vermögen des Kauf- manns Carl Moser jr. in Wolfach wurde heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. KSnkursverwalter: Waisenrichter Neef hier. Anmeldefrist bis 3. Dezember 1892. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Montag, 12. Dezember 1892, Vormittags 92 Uhr. Offener Arrest ist erlassen.

Wolfach, den 8. November 1892.

Der Mean L Gr. Amtsgerichts: ässig.

[46630] Konkursverfahren.

Nr. 12146. Ueber das Vermögen deszKauf- manus G. Lot in Haslah wurde heute, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Gr. Notar Schirrmann in Haslach. Anmeldefrist bis 7. Dezember 1892. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, 15. Dezember 1892, Vor- mittags 94 Uhr. Offener Arrest ist erlassen.

Wolfach, den 9. November 1892.

Der ina ddes F Gr. Amtsgerichts: ässig.

[46676] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters rar Emil Herrmann in Zschopau ist eute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Weber hier. Konkursforderungen sind bis zum 6. Dezember dieses Jahres bei dem Gerichte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung am 24. No- vember d. J., Vormittags A1 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 15. Dezember d. J., Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1892.

Zschopau, am 8. November 1892.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Dr. Meier.

[46655] Bekauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Samuel Fischer in Allenstein wird, nachdem der bestätigte Zwangsverglei<h vom 20. Ok- tober cr. re<tsfräftig geworden, hiermit aufgehoben. Termin zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters wird auf den 22, November 1892, Vorm. AL12 Uhr, Zimmer Nr. 13, anberaumt. N. 7/92 Nx. 9.

Allenstein, den 5. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[46670] wie aar adg nidm

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden, jeßt verstorbenen Bauunternehmers Jacob Bernhard Colmorgen wird nach er- [orge Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben.

Altona, den 1. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. __ Veröffentlicht : ;

O hrs, als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

[46835] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Bel vom 7. November l. J. das unterm 5. Juli 189 über das Vermögen der Modistin Friederika Seit dahier eröffnete Konkurêverfahren auf Grund re<tsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs. wieder aufgehoben.

Augsburg, den 10. November 1892.

Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts. Der K. Secretär: Sertorius.