1892 / 270 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klasse. : 52, Nr. $874, Transportborrihtung des Schiff- xhens an Nähmaschinen (System White), deren Aus\{hlag dur< Verstellung des Antriebes leit verändert werden fann. Herm. Fischer in Sen Wasserthorstr. 47. 6. Oktober 1892.

Nr. S879. Spulengehäuse für Doppel- steppstih-Nähmaschinen mit durhlo<ter Front- platte zum Sichtbarmahen der Garnfüllung. H. E. Witt in Hamburg, bei der Oelmühle 30. 24. Oktober 1892. W. 616. O

Nr. S887. Aus einer winkelförmig geboge- nen, mit Anschlag, Stellshraube und Dru>knopf versehenen, verschiebbar gelagerten Stange be- stehende gei tg für die gleihmäßige Fadenspannung der Unterfädenspule der krumm- nadeligen Wheeler & Wilson Greifernähmaschine. H. E. Witt in Hamburg, b. d. Oelmühle 30. 24. Oktober 1892. W. 617. _

54. Nr. SS18. Bedru>bare Hülle für Post- farten, Karten, Briefe 2c. zu Reclamezwe>en. Max Schneller in Berlin, Rosenthalerstr. 63. 19. Oktober 1892. Sch. 642. i j

56. Nr. $8910. Stirnjoh für Zugvich mit einer Polsterung, bestehend aus durch Leder- überzug gehaltenen Filz- und Gummiplatten. Wilhelm Schöttler in Falkenrehde. 16. Sep- tember 1892. Sch. 588. / /

59. Nr. $840. Zweikammerpumpe mit metalli- scher freisförmig gewellter Membran. Heinrich Maaß: in Altona, Friedenstr. 2. 21. Dktober 1892. M. 618. :

683. Nr. 8833. Kehricht-Abfuhrwagen mit selbst- \{ließenden Einwurfsthüren. S. Lebach in Frankfurt a. M., Leesnerstr. 19. 20. Oktober 1892. L. 503. 49

64. Nr. 8812. Zapfvorrihtung für Bierfässer, bestehend aus einem durch das seitliche Spund- Toch in das liegende Faß bs auf dessen tiefste Stelle hinabreihenden Bierableitungs8rohr und einem dieses mit Spielraum umfassenden Dru>k- Iuft-Zuführungsrohr, welches in die seitlihe Faß- \spundbüchse eingeshraubt, oberhalb des Flüssig- Éeits\piegels und innerhalb des Spundlochs endigt. Nicolaus Roeser in Altendorf, Rheinl. 19. Ok- tober 1892. N. 500.

Ï Nr. 8832. Korkvershluß für Flaschen, dessen Kork mittelst eines knopfartigen Dedels und zweier den De>kel auf den Kork nieder- ressenden Bügel in die Flashenmündung dicht chließend eingedrü>t wird. Oscar Ehrbe> in Breslau, Teichstr. 14. 20. Oktober 1892.

E. 258. 67. Nr. 8830. Wehwerkzeug, welches aus dünnen Mectallstreifen besteht. J. G. Bott u Cßlingen, Mettingerstr. 21. 20. August 1892.

B. 744. :

G6S. Nr. $8809, Haltèr für nach innen s{hlagende Fenster, bestehend aus einem mit parallelen Schenkeln gebogenen federnden Metallstréifen, der zwishen Fensterrahmen und Fensterbank ge- Élemmt wird. M. Koyemaunu in Düsseldorf, Bismarkstr. 73. 19. Oktober 1892. K. 822.

z Nr. S810, Fensterfeststeller, dessen eines

Ende scharnicrartig drehbar und dessen anderes

Ende in Schlißführung beweglich ist. August

N in Dresden-A. 19. Oktober 1892.

*.020,

69, Nr. 8808, Taschenmesser mit einer als

Handgriff dienenden Hülse, welche die Messer-

Tingen mit Zubehör in sih s{ließt. Steinfeldt

in Berlin S., Brandenburgstir. 10. 19. Oktober

1892. St. 250. :

Nr. 8813. Stärkere Messer mit feststehen- der Klinge, wie Steh- und Schlachtmesser, Schinkenmesser, Fischmesser, Tranchirmesser mit aus Blei, Zinn, Zink und ähnlichen Coms- positionen bestehenden aufgegofsenen Ba>ken, welche die hintere scharfe Kante des Messers verde>en. Gebrüder Heller in Marienthal bei Schweina i. Th. 19. Oktober 1892. —- H. 836.

Nr. S842. U- förmige Schußde>e - für Messerrü>en. John May in London E. C., 27 Martins Lane, Cannon_ Street; Vertreter : Arthur Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., Friedrichstr. 233. 21. Dktober 1892. M. 619. 70. Nr. S807. Mit englischer Gubreas ver-

sehener Drehbstift in Gestalt eines Geshüßrohres.

Johann Faber in Nürnberg. 15. Oktober 1892.

F. 409.

i Nr. 8814. Auf Screibtafeln u. dergl. zu befestigender Griffel- und Bleistiftschärfer, be- ftehend aus geriffelten Plättchen. M. Schmet- terer in Eggenfelden, Niederbayern. 19. Dfkto- ber 1892. Sh. 645. |

Z Nr. S831. Tintenglashalter aus einem zusammengebogenen Draht, dessen nah aufwärts geri tete, gegen einander federnde Schenkel das Tintenfaß umschließen und zugleih zum Halten der Schreibgeräthe dienen. Max Nößlex in Bremen, Sögestraße 25. 29. Juni 1892,

M: 118.

Nr. 8836. Aluminiumschreibfeder für Schiefertafeln. S. Roeder in Berlin, Ritter- \traße 123. 20. Oftober 1892. R. 504.

Nr. 8895. Tintenlöscher mit Gelatinede>e, welche mit Firma und Kalender bedru>t ist. Prager «& Lojda in Berlin SW., Alte Jacob- ftraße 35. 3. Oktober 1892. P. 304,

« Nr. 8898, Notenliniirvorrihtung, be- stehend aus einer Schlißplatte und einer fünf- riefigen Rolle mit Handgriff. Valentin Ham- merau in Frankfurt a. M. - Sachsenhausen. 3. Oktober 1892. H. 795.

Nr. 8908. Verstell- und drehbare Schul- tafel nebst Gestell. Joseph Niedel in Kattowiß. 20. Oktober 1892. N. 501.

78. Nr. 8835. Siebartig durhbrohenes Jfolir- leder. Emanuel Walter in Warmbrunn i. Schl. 20. Oktober 1892. W. 610.

Nr. 8851. Verschlußvorrichtung für Schuhe, bei welcher ein auf dem Oberleder befestigter elastis<her Einsaß dur< zwei auf einander ver- chiebbare Platten von beliebigem Material ge- pannt resp. gelöst werden kaun. W. Blume

in Bi Bez. Hannover. 22. Oktober 1892.

72. Nr. S841. Patronenrahmei mit seitlich hervorragenden Auflagezähnen. Eisenwerke Gaggenau A. G. in Gaggenau. 21. Oktober 1892. E. 260. é

_„ Nr. 8852. Schußvorrichtung schädigung der Züge beim Pußen des

ggen Be-

nnern der

De>el für den Lauf beut werden kann. Rudolf lechsenberger in Kaltennordheim, Sachsen- eimar. 22. Oftober 1892. F. 414.

Klasse.

74. Nr. 8837. Fahrradglo>e mit zwei Triller-

hebeln und zwei durch einen excenterartig wirken-

den Ausrü>er bethätigten Abstellhebeln. H.

a Ey Mehlis i. Thür. 20. Oktober 1892.

76. Nr. 8838. Continuechose mit eingepreßten

oder eingeschlagenen, bessere Reibfähigkeit herbei-

führenden, das Leder nicht zerstörenden und zu diesen Zwe>en an .den Rändern sanft abgerun- deten, wellenförmig profilirten Vertiefungen.

Benedict von Harenne in Aachen, Gotffried-

straße 9, Edmund Schwilden in Aachen, Josef-

straße 2, Oskar Bartholemy in Burtscheid,

Casinostraße 41, und Gottfried Bungenberg in

Ae ati 27. 20. Oktober 1892.

H. 839. 2 :

77, Nr. 8470. Bremse für Huber mit

einem zwishen den Bremsba>en liegenden Gummiball zum Aufblähen dur< einen von Hand bethätigten Gummiball oder eine Luft- pumpe beim Bremsen. vön Natzmer in Sieb- leben bei Gotha. 28. Juli 1892. N. 147.

Nr. $815. Schlittshuh, bei welchem der am Sohlenklammeroschieber drehbar befestigte Kupplungéhebel beim Umlegen nah innen mit einem von seinem Auge Hor pr es excentri- {hen Nande auf eine mit der Absaßklaue ver- bundene Zahnstange einwirkt. Carl Pack in in Unter - Barmen. 19. Oktober 1892. P. 320. / :

«„ Nr. 8834. Taschenringwerfspiel. E. Ditt- mann in Dreéden, Pragerstraße. 20. Oktober

1892. D. 339. L Nr. 8854. Flacher oder mit Rinnen ver-

sebener Spielplan mit beliebig vielen beliebig

gestalteten Figuren. E. W. Schmitz in Berlin 5.,

Annenstr. 48. 22. Oktober 1892. Sch. 650. Nr. 8855. Spiel mit sich gegenüberstehenden

und si ‘gegenseitig beschießenden Festungen.

Staniéslaus Aenstoots in Kevelaer. 22. Df-

tober 1892. A. 261. ;

Nr. 8894. Spielkartenpresse mit automatish

wirkender Preßvorrichtung. Lucas Reinhard in

Mannheim. 22, September 1892. R. 466.

„Nr. 8909. Kegelshub zur Unterhaltung für Kinder. Otto Kunze in Dresden, Schösser- gasse 8. 19. Oktober 1892. K. 824. :

85. Nr. $8920. Filter mit s{langenförmigem

Kanal, der am Anfange die gröbste und nah dem

Ende hin die feinere und feinste Filtermasse ent-

hält. H. Eversmann in R Nrd, Immen-

hof 6, 17: Oktober 1899, E.

86. Nr. 8829. CGhilenisher Poncho mit ein-

gewebten Vogelflug-Mustern. G. L. Pott «&

Hinrichs in Burscheid. 6. Oktober 1892. O10;

7 Nr. 8896. Dreherbrochéeffekt-Tücher mit

geradlinigen Figuren. Max Teichmann, i. F.

August Teichmann in Wingendorf. 20. Ofk-

tober 1892. T. 228. :

. Nr. 88583, Conservenbücbsenscheere mit

Mens auf dem Falzrand zum Abschneiden der

Biüchsenzarge dicht unter dem Falzrand. F. P.

de Jonge in Amsterdam, Prinsengracht by het

Molenpad 655; Vertreter: Ulrih R. Maerz in

A SW., Leipzigerstr. 67. 22. Oktober 1892.

J, 202.

Uebertragungen.

Die folgenden Eintragungen sind auf die naM- genannten Vorl onen übertragen. Klasse. i 33. Nr. 5866. Spannvorrihtung an Schir- men mit Verringerung des Hubes beim Spannen mittels eincs langen Schiebetheils und von diefem bethätigter Streben. Joh. Fried. Wall- mann «& Co. in Berlin. : Nr. 6417. Spannvorrihtung an Schir- men mit Verringerung des Hubes beim Spannen dur Herabziehen eines verlängerten Schiebers, beim Schließen dur Emporschieben desselben wirkend. Joh. Fried. Wallmaunn «& Co. in Berlin. | Nr. 6659. Spannvorrihtung an Schir- men mit Verringerung des Hubes beim Spannen durch Herabziehen eines verlängerten Schiebers, beim Schließen dur< Emporschieben desselben wirkend. Joh. Fried. Wallmann «& Co. in Berlin. 64. Nr. 5798. Flashe mit abnehmbarem Boden. Horst Lehmann in Berlin und Ge- brüder Bandekow in Berlin, Belle-Alliance-

play 7/8. 2 Löschungen. In Folge Verzichts. Klafse.

33. Nr. 7757. Behälter für Cacao, Confituren, Bonbons c. in Form einer Anschlagsäule. 37. Nr. 7272. Falzziegel von eigenartiger acht-

ed>iger Form.

47 Nr. S773. ebelvers<hluß zur Schlauch- /befestigung. zur Verbindung einer Hochdru>- wasserleitung mit einer Zimmerdouche. /

Berichtigung. i Der unter den Gebrauchsmujter- Anmeldungen in der 4. Beilage des Reichs-Anzeigers Nr. 258 vom

31. v. Mts. hinter Nr. 8449 veröffentlihte Name

„Tauber“ muß „Taubert“ heißen. Berlin, den 14. November 1892.

Kaiserliches Patentamt. v. Koenen.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellshaften auf Actien werden nah Eingang derselben. von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich SeS en, dem Königreich Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Nubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren wonatli<h.

Berlin. Handelsregister [47155] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin, Zufolge Versügung- vom 10. November 1892 find

"

"”

[47096]

Eintragungen |/

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 376, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Groos «& Graf mit dem Sihe zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : As Der Kaufmann Carl Hoffmann zu Berlin ift am 7. November 1892 als ofener Handels- esellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Zur Mortreivig der Gesellschaft sind fortan nur je zwei der Gesellshafter in Gemeinschaft mit cinander berehtigt. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 377, woselbst die aufgelöste Handelsgesellshaft in Firma: Fun>k &@& Liebermann vermerkt steht, eingetragen: i Die Vollmacht des Kaufmanns Ernst Lieber- mann zu Berlin als alleinigen Liquidators der Gesellschaft ift erloschen: Die Gesellschafter der hierselbst am 1. November 1892 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: Maschning «& Kautorowiez (Geschäftélocal: Grünstraße 17/18) sind: der Buchdru>er Carl Maximilian Hermann Maschning und _ i der Kaufmann David Kautorowicz, beide u B Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gefell- schafter Kantorowicz berechtigt. : i Dies ist unter Nr. 13 736 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. / Die Gesellschafter der hierselb am 15. April 1874 begründeten offenen Handelsgesells<haft in

Firma: Gebr. Genceßzky (Geschäftslocal : Müllerstr. 35 b) find: : der Kaufmann und Holzhändler Julius Herr-

mann Wilhelm Gencßfy und j der Kaufmann und Holzhändler Nobert Emil

Johannes Genetßky,

beide zu Berlin. : ; Dies ift unter Nr. 13 737 des Gesellschaftêregisters eingetragen worden In unser Firmenregister ist unter Nr. 20 415, wo- selbst die Handlung in Firma: Wilhelm Winther Nachfolger Aug. Köhler : mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ‘ein- getragen : L Die Firma ist in

Aug. Köhler

geändert. Vergleiche Nr. 23817.

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 23817 die Handlung in Firma:

Aug. Köhler

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst August Heinri<h Köhler zu Berlin eingetragen worden. E : Fn unser Firmenregister sind je mit dem Siße zu Berlin S

unter Nr. 23 819 die Firma:

Eugen Westermann (Geschäftslocal: Friedrichstr. 230) ‘und als deren äInhaber der Agent Friedrih Wilhelm Eugen Westermann zu Berlin,

unter Nr. 23 820 die Firma:

G. Straub (Geschäftslocal: Neue Jacobstr. 9) und als deren Inhaber der Lederfabrikant Friedrih Gott- lieb Straub zu Berkin,

unter Nr. 23 821 die Firma:

Jul. Knappe (Geschäftslocal: Skalißzerstr. 26) und als deren íFnhaber der Fabrikant Heinri Wilhelm Julius Knappe zu Berlin,

unter Nr. 23 822 die Fru,

N. Kukulfa (Geschäftslocal: Kronenstraße 48) und als deren Snhaber der Kaufmann Noman Kukulfa zu Berlin, E

unter Nr. 23 823 die Firma:

Emil Sommerfeld (Geschäftslocal: Plan-Ufer 37) und als deren Inhaber der Fabrikant Eduardt Ludwig Emil Sommerfeld zu Berlin,

unter Nr. 23 824 die Firma:

A. Stüdemann (Geschäftslocal: Weinmeisterstr. 14) und als deren Inhaber der Fabrikant Gustav Adolph Stüdemann zu Berlin,

unter Nr. 23 825 die Firma:

G. Thielicfe_ (Geschäftslocal: Wasserthorstr. 62) und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Ephraim Gustav Thieli>ke zu Berlin

eingetragen worden.

Gelöscht sind :

Procurenregister Nr. 8262 die Procura des Johann Gottfried Ernst Gerla<h zu Berlin für die Firma:

Aug. H. F. Schulze.

Procurenregister Nr. 9335 die Procura des Julius Bürger zu Berlin für die Firma:

Gebr. Bürger.

Zufolge Verfügung vom 11. November 1892 sind

am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftéregister is unter Nr. 12 618,

woselbst die Actiengesellschaft in Firma : Allgemeine Lokal- uud Straßenbahn- : Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 23. August 1892 ift beschlossen worden, die Erhöhung des Grundkapitals auf 3 Millionen Mark herbei- zuführen. :

Dem $ 2 des Statuts ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 283. August 1892 ein Zusatz gegeben und hierdurh als Gegenstand des Unternehmens auch

die Errichtung und der Betrieb elektrischer

Stromlieferungsanlagen aufgestellt worden. Das betreffende Protokoll befindet sih im Beilage-Bande Nr. 832 zum ee eri Vol. I. Séite 93 ‘und olgende.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 23 429,

woselbst die Handlung in Firma:

J Arnold Maudowsky

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen : _ Der Kaufmann Alfred Goldmann zu Berlin ist in das Haudelsgeshäft des Kaufmanns Arnold Mandowsky zu Berlin als Handels- gesellshafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die Firinn Mandowsky «& Gold-

delsgesellshaft unter Nr. 13 738 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 738 die Handelsgesellschaft in Firma: Maudowskfy & Goldmaun mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 15. Oftobert 1892 be- gonnen. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlirt, unter Nr. 23 818 die Firma: Aug. Reimann (Geschäftslocal: Feilnerstr. 5 und 5a.) und als deren Inhaber der Tischlermeister Adolf August Reimann zu Berlin, unter Nr. 23 826 die Firma: W. Alluner (Geschäftslocal: Mula>kstr. 24) und als deren Inhaber der Eisenwaarenhändler Wilhelm Richard Hugo Allner zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 11. November 1892. Königliches Aner I. Abtheilung 80/81. ila.

mann führende

BresIau. Bekanntmachung. [46953] In unser Gesfellschaftéregister ijt bei Nr. 2300, betreffend die Hier unter der Firma Deutsche Chartreuse Compagnie L. & M. Guttentag Ne offene Handelsgesellshaft heut eingetragen worden : Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueberein- kunft der Gesellschafter aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Breslau, den. 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. SBecfanntmachung. [46954] In unser Firmenregister ist bei Nr. 6556 das durch den Eintritt des Kaufmanns Joseph Lewy hier in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Hermann Lewy erfolgte Erlöschen der Firma Herm. Lewy hier und in unser Gesellschaftsregister Nr. 2706 die von den Kaufleuten Hermann Lewy und Joseph Lewy, beide hier, am 7. November 1892 hier unter der Firma Herm. Letwwy errichtete offene Handelsgesell- chaft heute eingetragen worden. Breslau, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [46956]

In unser Procurenregister ist bei Nr. 1418 das Erlöschen der dem Kaufmann Joseph Lewy zu Breslau von dem Kaufman Hermann Lewy hier für die Nr. 6556 des Firmenregisters eingetragene Firma Herm. Lewy hier ertheilten Procura heute ein- getragen worden.

Breslau, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanntmachung. 46955 In unfer Procurenregister ist Nr. 1926 Heinri Lewy zu Breslau als Procurist der hier be- stehenden, in unserem Gesellschaftsregister Nr. 2706 eingetragenen Handelsgesellschaft Herm. Lewy heute

eingetragen worden. : Breslau, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht.

46961] Dortmund. Der Kaufmann Heinrih Cramer zu Dortmund hat für seine daselbst bestehende, unter der Nr. 1454 des Firmenregisters mit der Firma Heinri<h Cramer eingetragene Handel8- niederlassung den Kaufmann Heinrich Cramer junior daselbst als Procuristen bestellt, was am heutigen Tage unter Nr. 476 des Procurenregisters ver- merêtt ist. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[46967] Dortmund. SIhn unser Firmenregister ijt unter Nr. 1456 die Firma Ph. Friede und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp Fricde zu Dort- mund am heutigen Tage eingetragen. Í Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[46962] Dortmund. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 1462 die Firma Theodor Wiemer und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Wiemer zu Dortmund am heutigen Tage eingetragen. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

E Dortmund. Sn unser: Firmenregister ist unter Nr. 1459 die Firma W. Bäcker und als deren In- haber der Kaufmann Wilhelm Bäcker zu Kirchlinde am heutigen Tage eingetragen. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

R Dortmund. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 1460 die Firma D. Rüfmann und als deren . Inhaber der Kaufmann Diedrih Rüßmann zu Kley am heutigen Tage eingetragen. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

e Dortmund. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 1457 die Firma Adler-Drogerie Augu Prein und als deren Inhaber der Droguist August Prein zu Dortmund am heutigen Sage eingetragen. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz). Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-

am 11. November 1892 folgende

Laufe pon Handseuerwaffen, welhe auch als |

erfolgt:

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-A

M 270.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus d dels- - Bekanntmachungen der deutschen Älieabahnien enthalten sind, ers ge LAE Pet D Sen alie,

Central-Handels-Register für

i Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post - Anstalten, Berlin au<h durch die Königliche Erpedition des Deutschen Reihs- und Saniclih Peubis bea E

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register. [46965]

Dortmund. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1461 die Firma W. Westhoff und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Westhoff zu Lütgendortmund am heutigen Tage eingetragen. Dortmund, den 9. November 1892. : Königliches Amtsgericht.

4

[46959] Dortmund. Unter Nr. 637 des Gesellschafts- registers is die am 95. Novemker 1892 unter der L Frit Decker & C°. errichtete ofene Handelsgesell]/haft zu Dortmund am heutigen Tage eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann und Marmorschleifereibesißer Friß Deer zu Dortmund, 2) der Kaufmann und Marmorschleifereibesißer Anton Decker zu Wiesbaden. Dortmund, den 9. November 1892. Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. Befanntmachung. [46970] In unser Firmenregister wurde heute unter Nr. 3197 eingetragen die Firma „Heinrich Runge“ mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren JIn- haber der Kaufmann Heinrich Nunge hierselbst. Düsseldorf, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

DüsseIdors. SBefanntinachung. [46972] _In das Fixmenregister wurde heute unter Nr. 3196 eingetragen die Firma „Otto von Rieth“ mit dem Site in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kaufmann Otto von Rieth zu Düsseldorf. Düsseldorf, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

DüsseIldäors. Befanntmachung. [46968] In das Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1597 eingetragen die Handelsgesellschaft in Firma „Max Stern & Co.“ mit dem Site in Düsseldorf. Die Gesellschafter sind: 1) Mar Stern, Kaufmann,

_2) Geor T: Ingenieur, beide zu Düsseldorf wohnend.

Die Gesellschaft hat am 5. November 1892 be- gonnen und ist zur Vertretung derselben jeder Gesell- 1chafter berechtigt.

Düsseldorf, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT.

Düsseldoerf. Befanntmachung. 46969]

In das Firmenregister wurde heute unter Nr.3168 Firma „N. Altschüler““ hier Folgendes ein- getragen :

Das Handelsgeschäft is dur<h Vertrag auf den Kaufmann Siegmund Meyer zu Düsseldorf über- gegangen , welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortseßt. Die Firma is nun unter Nr. 3195 des Firmenregisters eingetragen worden. In das Procurenregister wurde heute unter Nr. 1054 ein- getragen, daß die von obiger Firma dem Kaufmann Siegmund Meyer hier ertheilte Procura erloschen ist.

Düsseldorf, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

DüsseIldorf. Befanntmachung. [46971]

In das Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1598 eingetragen die Handelsgesellschaft in Firma („Eugen Börner « Co.“ mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Siegen und einer Zweig- niederlassung in Düsseldorf. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Eugen Börner in Siegen und Eduard Theisen in A eorf, Die Gesellschaft hat am 25. August 1892 begonnen und steht die Befugniß, die Gesfellshaft zu vertreten, jedem Gesellschafter zu.

Düsseldorf, den 8. November 1892.

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung VI.

DässeIdorf. Bekanntmachung. [46973]

In unser Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1055 Firma „Gebr. Schönwasser“ hier, mit Zweigniederlassung in Gelsenkirchen Fol- gendes eingetragen :

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Die Wittwe Eduard Schönwasser, Josefine, geborene Elven, Kauffrau zu Düsseldorf, seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Die Firma is nunmehr unter Nr. 3198 des Firmenregisters eingetragen.

Düsseldorf, den 9. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VT. [46224] Eisenach. Fol. 143 unseres Handelsregisters Firma Schloßbrauerei Eisenach, Actiengesell- schaft zu Eisenach, ist heute in der Nubrik „Ver- treter“ eingetragen worden: Christian Schlotterhoß ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden ; Carl Heißen- erg ist Procurist, derselbe zeihnet die Firma nur in Sn aft mit dem Vorstandsmitglied Christian

m.

Eisenach, den 4. November 1892. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Voeller.

LIV-

Sechste

Beilage |

Berlin, Montag, den 14. November

46974] Frsort. In unferem Gesellschaftsregister ift folgende Eintragung bewirkt worden : 1) Lfd. Nr. 501. 2) Firma der Gesellshaft: Liebax & Co. 3) Siy der Gesellschaft: Erfurt. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Gesellschafter sind: a. der Kunstgärtner Martin Liebau, b. der Kaufmann Max Wolffram, c. der Kunstgärtner Otto Wolffram, i: sämmtlich in Erfurt. Beginn der Gesellschaft am 1. Oktober 1892. Eingetragen auf Verfügung vom 8. November 1892 am selbigen Tage. Erfurt, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[46975] Fupen. Unter Nr. 58 des Procurenregisters wurde beute eingetragen die von dem Kaufmann Carl von Harenne zu Eupen als Inhaber der Firma K. von Deut Gilles & Cie daselbst dem Commis ranz Nutte zu Eupen ertheilte Procura. Eupen, den s. November 1892. n Königliches Amtsgericht.

46976 Freiburg i. Breisgau. Bedin ae

Nr. 29731. In das diesseitige Handelsregister wurde cingetragen:

Die Firma „A. Förster @ Cie mit beschränk- ter Haftung“, errihtet dur<h Gesellschaftsvertrag vom 18. Oktober 1892 mit dem Site in Freiburg. Gegenstand des Unternehmens: Errichtung einer Schwarzwälder-Gewerbe- Ausstellung mit gleichzeiti-

em Verkauf aller zu den bezüglichen Branchen ge- Voreaden Artikel.

Stammkapital : 30 000

Dauer der Gesellshaft: vom 1. Oktober 1892 bis dahin 1897 mit stills<weigender Fortdauer auf je weitere 5 Jahre, wenn am 1. April 1897 nicht gegenseitig gekündet wird. ;

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Frankfurter Zeitung.

Geschäftsführer ist: Kaufmann Arthur Förster in eid welcher die Firma unter Beifügung seiner Namensunterschrift zeichnet.

Freiburg, den 2. November 1892.

Großh. Amtsgericht. (Unterschrist.)

/ [46978] Gera, Reuss j. L. Befanntmachung.

Auf Fol. 641 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk ist heute die Firma Jda Bläsche und als Inhaberin derselben Fräulein Ida Marianne Bläsche in Gera eingetragen worden.

Gera, am 9. November 1892. Fürstliches e Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager.

[46977] ? z Auf Fol. 14 des Handels- registers für unseren Landbezirk, die Geraer Actienbierbrauerei zu Tinz bei Gera betreffend, ist heute der Kaufmann Karl Otto Böhnisch in Gera als Mitglied des Vorstandes gelös{ht und die dem Kaufmann Hermann Weferling in Gera in der Weise ertheilte Procura, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Firma der Gesellschaft zu zeichnen berechtigt ist, eingetragen worden. Gera, am 10. November 1892.

__ Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. E. Brager.

Gera, Reuss j. L.

[46979] Gera, Reuss j. L. Auf Fol. 642 des Handels- registers für unseren Stadtbezirk ist heute die Bus, und Accidenzdru>kerei Schmidt & Hoffmann in Gera und als Inhaber derfelben Schriftsezer Ernst Julius Hermann Schmidt in Gera und Schriftseßer Karl Wilhelm August Hoffmann da- felbst eingetragen worden. Gera, am 11. November 1892. : Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung für e erichtsbarkeit.

G: Dräger.

Grünberg i. Schl. Befanntmachung. [46980 „In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 51 die Firma Alfred Brieger, als deren Inhaber Kaufmann Alfred Brieger zu Grünberg und als Ort der Niederlassung Grünberg i. Schl. ein- getragen worden. Grünberg, den 9. November 1892.

Königliches Amtsgericht. 111.

Gumbinnen. Handelsregister. . [46981]

In unser Register, betreffend die Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist heute gege Verfügung vom 7. November 1892 unter Nr. 79 folgender Vermerk cingetragen worden: Der Kaufmann Walter Sudikatis in Gum- binnen hat für seine Ehe mit Gertrud, geb. P dur Vertrag vom 27. Oktober 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge-

\{hlossen. Gumbinuen, den 7. November 1892,

cheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebra

: Das Central - Handels - Negister für Bezugspreis beträgt L M pee

[46982] Gummersbach. Auf Grund Verfügung vom heutigen Tage wurde bei Nr. 10 des hiesigen Handels- (Gesellschafts-) Registers, woselbst die Handels- gesellshaft in Firma Gebrüder Bubenzer mit dem Site zu Großenohl bei Derschlag vermerkt steht, eingetragen :

E sp artig Gent B

er Kaufmann Ernst Bubenzer zu Eulenhof seßt

das Berit Ne unter unveränderter Nea, et Vergleiche Nr. 143 des Firmenregisters.

Demnächst ist in das hiesige Firmenregister unter Nr. 143 die Firma Gebrüder Bubenzer mit dem 7 Site zu Großenohl und als deren Jnhaber Ernst Bubenzer , worden.

Gummersbach, den 9. November 1892.

a etnarß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Kaufmann zu CEulenhof, eingetragen

46983

Gummersbach. Zufolge Verfügun [ n heutigen A0 ist bei Nr. 117 das hiesigen Haidels- (Firmen-) Registers vermerkt worden, daß das von dem zu Bergneustadt wohnhaft gewesenen, nunmehr verstorbenen Kaufmann August Rötger bet Lebzeiten daselbst E I unter der Firma „A. Nötger““ mit Einschluß der Firma an den zu Bergneustadt wohnenden Kaufmann Albert Rötger übertragen worden ist, wel<her das Geschäft unter derselben Firma zu Bergueustadt fortseßt.

Sodann ift unter Nr. 144 des Firmenregisters der Kaufmann Albert Rötger zu Bergneustadt als Jn- haber der Firma A. Rötger heute eingetragen - worden. Gummersbach, den 10. November 1892.

a MEINarO.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hannover. BSefanntmachung. [46984] _In° das hiesige E ist heute Blatt 4786 eingetragen die Firma Ruthe & Scheibe mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber Schneidermeister Siegmund Ruthe zu annover und Kaufmann Wilhelm Scheibe daselbst. Dffene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1892. Hannover, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht. TV.

Heilsberg. Sandelsregisfter. [46985]

In unser Firmenregister is am 5. November 1892 zufolge Verfügung von demselben Tage Fol- gendes eingetragen worden :

a. unter neuer Nummer 273 die Firma A. Lingnau mit dem Siy zu Heilsberg und als Firmeninhaber der Kaufmann Adalbert Lingnau zu Heilsberg,

b. unter neuer Nummer 274 die Firma A. Jaworski mit dem Sitze zu Heilsberg und als Firmeninhaber der Kaufmann Alexander Jaworski zu Heilsberg. Heilsberg, den 5. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Höchst a. M. Befanntmachung. [47092] In das hiesige Firmenregister is heute unter Nr. 218 die Firma M. Lang zu Okriftel und als deren Inhaberin die Wittwe des Marius Lang, Helene, geb. Haas, daselbst eingetragen worden. Höchst a. M., den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht. T1.

Höechst a. F, Befanntmachung. 47093]

In das hiesige Firmenregister ist unter Nr. 219

heute die Firma K. Braselmaunu zu Höchst a. M.,

M Herr Karl Braselmann daselbst eingetragen

worden.

Höchst a. M., den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. 11.

Insterburg. Sandel8register. 46986] Heute ist in unserm Firmenregister unter Nr. 575, woselbst die Firma „E. Aron““ eingetragen steht, vermerkt worden, daß die Inhaberin der Firma, „Fräulein Ernestine Aron zu Insterburg", jeßt mit dem Kaufmann Julius Sommerfeld von hier, ver- heirathet ift.

Insterburg, den 10. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Eserlohn. Handelsregister [46987] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Die unter Nr. 381 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma :

: D. -Krumscheid““ ; (Firmeninhaber der Fabrikinhaber Ludwig Friedrich und August Krumscheid zu Iserlohn) ist gelös<t am 10. November 1892.

[46988] serlohn. r. 932 die

Iserlohn. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu In unser „Firmenregister ist unter

Firma: * -

eeD. Krumscheid“‘ und als deren Inhaber der Fabrikant Friedr. Krum- O zu Jserlohn am 10. November 1892 ein- getragen. j

Kiel. _Vekanntmachung. [46992] In das hiesige Firmenregister is am heutigen

Königliches Amtsgericht.

Tage sub “Nr. 1958 eingetragen die Firma L.

Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Ueberein-.

.

E. *%

nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

192.

uhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reih. (x. 2708)

L das Deutsche Neich erscheint in der Regel tê#ih. Der ; trägt 50 9 für das Vierteljahr.“ Einzelne Nummern E 20 S. Insertionsvreis für den Raum einer Drucfzeile 30 X.

Schun> mit dem Site in Kiel und als deren In- haber der Bäkermeister Heinri<h Christian Ludwig Schun> in Kiel. / Kiel, den 11. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Cöpenick. Befanntmac<hung. [46993] In unserem Gesellschaft8register ist heute Fol- gendes eingetragen worden : Swe b Gesellschaft : E irma der Gefellschaft : E. Berger « Thiede. Li der Gesellschaft: Köpenick, 9 _ Rechtsverhältnisse der Gesellshaft: Die Gesell- schafter sind: Büchsenmacher Ernst Berger hier und Kauf=- , mann Otto Thiede hier. Die Gesellshaft hat am 1. Oktober 1892 be- gonnen. Köpenick, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht.

; [46995] Krefeld. Zu Nr. 3593 und unter Nr. 3728 des Firmenregisters ist heute eingetragen: der Kaufmann Moriß Cmanuel Mendel zu Krefeld, Inhaber der daselbft bestehenden Firma M. E. Mendel, ift am 30. September 1892 gestorben und Mit diesem Tage das Geschäft mit allen Rehten und Verbind- lihfeiten, sowie der Firma auf dessen Mutter, die Wittwe Emanuel Mendel, Julie, geb. Blankenstein, vereinbarungsgemäß übergegangen.

Krefeld, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht. 7.

Kulm. Vekanutmachung. [46996] Zufolge Verfügung vom, 10. November 1892 ist in unser Negister für Ausschließung der Gütergemein- schaft bei Kaufleuten unter Nr. 85 eingetragen: Der Kaufmann Johann Domachowski zu Kulm hat für feine Che mit Michalina, geb. Wardacka, dur Vertrag vom 28. Oktober 1892 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung aus- geschlos, daß alles, was die Braut in die Ebe einbringt und dur< Erbschaft, Glücksfälle, Geschenke oder sonstwie erwirbt, die Natur des vertragsmäßig vorbehaltenen Vermögens haben sfoll. Kulm, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Lauban. Bekanntmachung. Se In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 345 Caen Firma R. Netker zu Laungenöls &olgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Lauban, den 5. November 1892. Königliches Amtsgericht.

LIppstadt. Handelsregister [46998] des Königlichen Amtsgerichts zu Lippstadt.

a. Die unter Nr. 192 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma „Julius Kemper zu Lippstadt“ ist gelösht am 7. November 1892. b. Die unter Nr. 105 unseres Procurenregisters dem Commis Wilhelm Kemper zu Lippstadt für die Firma Julius Kemper daselbst ertheilte Procura ist erloschen. Lippstadt, den 7. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Lübeck. [47025]

Eintragung in das Handelsregister.

Am 11. November 1892 ist eingetragen : 2

auf Blatt 590 bei der Firma: Jul. Heymanson Die Firma ift erloschen;

auf Blatt 1497 bei der Firma: D. Wallach : Isaac Wolf Heymanson hat aufgehört, Jn=-

haber der Firma zu sein. 4 Jebiger Inhaber :

Joseph Samson Kleve, Kaufmann in Lübe. Die Procura des ot Wallach ift erloschen. Procurist: Elias Abraham Wolff.

Lübeck, den 11. November 1892. Das Amtsgericht. Abtheilung I.

s [46999] Lüneburg. Blatt 114 des hiesigen Handels- registers ist zur Firma Julius Kallmeyer zu Lüneburg heute eingetragen unter l. Nr. 4: „Die dem August Peter Westädt zu Lüneburg ertheilte Procura ist erloschen.“ Lüneburg, 11. November 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Moringen. Vekanutmachung. [47000]

Die Veröffentlihungen der Eintragungen im hie- igen Handels- und Musterschußregister werden im ahre 1893 im Reichs-Anzeiger, Hannoverschen Courier und in der Göttingen-Grubenhagen'schen Zeitung erfolgen. Die Eintragungen im Genossenschaftsregister wer- den veröffentliht werden bei größeren Genossen- schaften in den obigen drei Zeitungen, bei kleineren Genossenschaften aber nur im Reichs-Anzeiger und in der Göttingen-Grubenhagen’shen Zeitung. Moringen, den 8. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. SBefauntmachung. [47089] In unser Firmenregister ist heute unter laufende Nr. 112 die Firma A. Galuszka und als deren Inhaber . der Kaufmann Alexander Galuszka zu. Chropaczow eingetragen worden. Ober-Glogau, den 7. November 1892. Königliches Amtsgericht