1892 / 275 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H. Niemann. Inhaber: Heinrih Wilhelm Hermann

Niemann. “s A. H. Knuüpling. Adolph Heinrich Knüpling. s oh. Klensang. Inhaber: Johann Klensang. singberg & Lüthen. Inhaber: Jobann C bristoph Theodor Klingberg und Johann Gustav Friedrich

Lütben.

Brink & Hadler. Nach dem am 15..Oktober 1892 erfolgten Ableben von Iobannes Christian Hadler wird das unter dieser Firma geführte Geichäft von dem überlebenden Tbeilhaber Carl Martin Heinrich Wilhelm Louis Streiber, als alleinigem Inhaber. unter unveränderter Firma fortgefeßt.

Paul Kleimaun. Inhaber: Paul Alexander Kleimann. S

S. O. Jahr. Inbaber: Hermann Otto Jahr.

N. E. Scholz. Robert Frances Otto Maurice Scholz ist in das unter dieser Firma geführte Ge- schäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemein- schaft mit der biéherigen Inhaberin Eliza, geb. MWoodco>, des Johann Eduard Reinbold Solz Wwe, unter der Firma R. E. Scholz Wwe «& Sohn fort.

os Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma ist nur der genannte N. F. O. M. Scholz berechtigt. E Johè Jacobs. Inhaber: Johannes Heinrich Jacobs. =

Heinri<h Wilkens. Rudolf Wilkens ift aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasselbe wird von dem bisberigen Theilhaber Otto Wilkens, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

Otto Wilkens. Nudolf Wilkens is aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von dem bisberigen Theilhaber Otto Wilkens, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

A. Facabiohn. Inhaber : Abraham Jacobfohn.

Gebr. Weigert. Siegfried Weigert is aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; daëselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Hugo Weigert, zu Berlin, in Gemeinschaft mit dem neu eingetretenen Josef Weigert, hierselbst, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Gebr. Weigert. Diese Firma hat die an Iecnnv Weigert, geb. Brahn, ertheilte Procura auf- gehoben und an Helene, geb. Cobn, des Josef Weigert Ebefrau Procura ertheilt. /

W. Krüger. Inhaber: Wilhelm Georg Krüger.

Franz Klima. Inhaber: Franz Klima. :

G. Marien « Co. Inhaber: Carl Gustav Marien und Jacob Huith. O

Ad. Grahn & Co. In diese Commanditgesell- saft ist ein Commanditist eingetreten.

Das Landgericht Hamburg.

Inhaber :

Hanau. Bekauntmachung. [48223 Fm Handelsregister ist unter Nr. 1103 beute na Anzeige vom 14. d. M. die Firma Dietrich & Ott in Hauau eingetragen. Jnhaber sind die Cifeleure: 1) Jacob Dietrich in Hanau.

2) Georg Ott in Kleinauheim. Hanau, den 15. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Hannover. Befanntmahung. [48225]

Fm biesigen Handelsregister ift heute Blatt 4734 zu der Firma Hesse & Co. eingetragen:

Das Geschäft ift zur Fortsetzung unter unver- änderter Firma auf die Kaufleute Moriß Fried, Louis Aléberg und Siegfried Alsberg in Köln über- gegangen. e :

Offene Handelsgesellschaft scit 1. Oktober 1892.

Haunover, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Hannover. Befanntmachung. [48226] Im biesigen Handelsregister ist heute Blatt 3937 zu der Firma Lud. Haselhorst eingetragen: _ Fn das bestehende Geschäft is Kaufmann Franz Bebrens zu Hannover als Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit 15. November 1892. Haunever, den 15. November 1892. Königliches Amtsgericht. 1V.

Hannover. Bekanntmachung. [48224]

Im biesigen Handelsregister ist heute Blatt 4008 zur Firma Actiengesellschaft für den Bau land- wirthschaftliher Maschineu und Geräthe und für Wagenfabrikation H. F. Eckert zu Berlin

iliale Hannover cingetragen : E Dns Adolph Philipsthal ist aus dem Vor- stande ausgeschieden. Kaufmann Rudolf Federmann zu Berlin ist stellvertretendes Vorsftandêmitglied geworden. :

Hannover, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Hayna=. Bekanntmachung. [48227]

Jn unfer Firmenregister ift untec laufende Nr. 139

die Firma Max Schreiber ¡u Hayuau und als

deren Inhaber der Kaufmann Mar Schreiber zu

Haypnau am 12. November 1892 eingetragen worden. Haynau, den 12. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. Nr. 62147. Zu O.-3. 35 des Firmenregisters wurde eingetragen: Die Fir: „I. Schumacher““ in Heidelberg. Der Jubaber

aufmann Johannes Schumacher dahier if ver- beirathet mit Anna, geb. Luß, - von Gemmingen. Nach Art. 1 des Ehevertrags vom 20. September 1892 wirft jeder Ehegatte 50 in die Güter- gemeins<aft ein, während alles übrige Vermögen nebst den etwa darauf haftenden Schulden von der- selben ausges{lofien bleibt. 4

Heidelberg, 12. November 1892.

Gr. Amtsgericht. Reichardt.

Firma

Homburg v. d. H. Befanntmahung. [48328 Das Handelégeschäft in Pioga „A. L. Achard“

zu Friedrichsdorf ist dur< Vertrag auf den Kauf-

mann Emil Victor Garnier zu Friedrihédorf über-

gegangen, welcher daëfelbe unter der Firma „A. L.

Achard Nachfolger“ fortseßt. _ g Löschung und Neueintragung ift unter Nr. 74 und

bezw. Nr. 341 unseres Firmenregiiters beute erfolgt. Homburg v. d. H., 11. November 189.

Königliches Amtsgericht. 1.

Kattowitz. Bckanntmachung. [48295] Fn unfer Firmenregifter ift beute bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma „J. DzialoszyusSki“ zu Bogutshütz, Inhaber der Kaufmann Israel Dzialoszynéfi daselbst, eingetragen worden, daß die Firma durd Vertrag auf den Kaufmann Osfar Dzialotzynski zu Bogutshüy übergegangen. Sodann ist unter Nr. 419 die vorbezeichnete Firma und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Dzialoëzynski zu Bogutsüß eingetragen worden. Kattowitz, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Köpenick. Befkfauntmachung. [48230 In unserem Gesellschaftsregister ist heute bezügli der daselbst unter Nr. 27 verzeichneten Firma: „Actien : Gescllschaft vorm. S. Gladenbe> & Sohn, BVildgießerci““ Folgendes eingetragen worden: Z Dur Beschluß der Generalversammlung vom 99. September 1892 iffst der bisherige Vorstand, nämli: der Fabrikbesißer Carl Gustav Hermann Gladen- be> zu Friedricbshbagen, E der Fabrikbesitzer Oékar Glatenbe> zu Friedris- hagen, s der Kaufmann Alfred Gladenbe> zu Berkin entlassen, und in der Sißung des Aufsichtéraths von demselben Tage : der Kaufmann Andreas Rudhart zu Berkin als alleiniges Vorstand8mitglied gewählt worden. Fn der Sitzung des Aufsichtsraths vom 4. Oktober 1892 ift: E der Kaufmann Mar Langloßz zu Friedrichshagen zum Stellvertreter des Verstandes gewählt worden. Gleichzeitig ist zu Nr. 16 unseres Procurenregisters die dem Kaufmann Langloß für obige Actiengesfell- schaft ertheilte Procura gelöst worden. Köpeni>, den 15. November 1892. Königlies Amtsgericht.

Köpenick. Befanntmachunug. [48231]

In unserem Gesellschaftsregister is bezüglich ‘der unter Nr. 33 verzeichneten Actiengesellshaft Auton & ‘Alfred Lehmann, Actiengesellschaft heute folgende Eintragung erfolgt : :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 9. Fuli 1892 ist dem $& 8 des Statuts ein Zusaß gegeben worden. /

Köpeni>, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Konstadt. Befanutmachung. [48232] Fn unserem Firmenregister find die unter Nr. 18 bezw. 7 eingetragenen Firmen „Benjamin Berg- mann“ und „S. Wendriner““ gelöscht. Konstadt, den 15. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Marienwerder. Befanntmahung. [48233]

In das hiesige Handelsregister is zufolge Ver- fügung vom 10. November cr. am 11. ejd. folgender Vermerk eingetragen :

Der Baumeister Erwin Glißa zu Marien- werder bat für seine Ebe mit Antonie Nahn dur Vertrag vom 27. Oktober 1892 die Gemein- haft der Güter und des Erwerbes mit der Be- stimmung, daß Alles, was Antonie Rahn eingebracht hat und während derfelben dur Geschenke, Glüds- fälle, Erbschaften, eigene Arbeit oder sonst auf andere MWeife erwerben wird, die Natur des Vorbehaltenen baben soll, auëges{loffen.

Marienwerder, den 11. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

MessKirch. __ [48329] Eintrag zum Gesellschaftsregister.

WMOA N : - Offene Handelsgesellschaft Gebrüder Stärk hier ist heute eingetragen worden : Í :

Der Theilhaber Friz Stärk hat #si< mit Lina Galler von bier vereheliht, und besagt Artikel 2 des Heirathsvertrags vom 6. Oktober d. I.: Feder Theil wirft 100 A in die Gemeinschaft ein, alles übrige gegenwärtige und zukünftige, liegende und fahrende, active und passive Vermögen wird von der Gemeins>aft auëges{losen und für Liegenschaft erflärt.

Meßkirch, den 15. November 1892.

Großh. Amtsgericht. Kaiser.

Yordhausen. SBefauntmachttug. [48234]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in unfer Firmenregister eingetragen :

A. Bei Nr. 887, woselbst die Firma H. Mar- muth vermerkt stebt, Spalte 6: :

Das Handelsgeschäft ist mit der Firma auf den Mühlenbesitzer Theodor Marmuth zu Nordhausen fäuflih übergegangen, welcher dasselbe unter unver- änderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 1047 des Firmenregisters.

B. - Unter Nr. 1047 die Firma H. Marmuth mit dem Site in Nordhausen und als deren In- haber der Mühlenbesitzer Theodor Marmuth daselbst.

Nordhausen, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TT.

[48259] Odenkirchen. In das Handeléregister des Königlichen Amtsgerichts bierfelbst if zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage zu Nr. 57 des Gefell- schaftéregifters, woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Meyer & Stümges“ mit dem Sit: zu Zoppenbroich, Gemeinde Giesenfkfirchen, eingetragen ift, folgender Vermerk eingetragen worden :

„Der Hantdelsgerellshafter Friedrih Stümges, Kaufmann zu Rheydt, ift aus ter Handelsgesellschaft auégeschiéten. : :

Der Kaufmann Winand Stümges zu Rheydt, Dorfbroi{, ift am 1. November 1892 als Handels- gesellschafter eingetreten.“

Odvenkircheu, 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

GeIs #. SechL. Befanntma<hung,. [48235] Fn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 346 die Firma Joseph Slawenka zu Oels, und als deren Inhaber der Kaufmann Joseph Hlawenka am 16. November 1892 cingetragen worden. Oels, dex 16. November 1892.

GelIs i. SchI. Belannutmachang. 48236] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 347 die Firma M. E. E Oels und als deren Inbaber der Kaufmann Meyer Elias Sklarz- am 16. November 1892 eingetragen worden. Oels, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Rixders. BSefanntmachung. [48237] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 36 die Handelsgesellschaft in Firma Homeyer & Siegelkow mit dem Sitze in Rixdorf und einer Zweignieder- lassung zu Pribbernow (Kreis Kammin) Amts- gerihtsbezirk Stepeniß und als deren Gesellschafter 1) der Kaufmann Otto Friedri< Homeyer zu Berlin, Kottbuser Damm7, 9) der Kaufmann Otto Ernst Emil Siegelkow zu Berlin, Kottbufer Damm 7, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1874 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift cin jeder der beiten Gesellschafter au<h allein befugt.

Nixdorf, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Rotenhurè a. F. Befanntmachung. [48019]

Die Eintragungen in unser Handels- und Ge- nossenschaftsregister werden im Jahre 1893 im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, in der Hessischen Morgenzeitung in Caffel sowie im Rotenburger Kreisblatt, für fleinere Genossenshaften nur im Deutschen Reichs-- Anzeiger und im Rotenburger Kreisblatt veröffent- liht werden. Rotenburg a. F., am 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Sehroda. BSBefauutmachung. [48238] Fn unserem Firmenregister is heute unter Nr. 90 bei der Firma „Lewin Kaphan““ Spalte 6 Folgendes eingetragen: : Die Firma ift Tut Erbgang auf die Wittwe Henriette Kaphan, geborene Kaphan, in Schroda übergegangen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 14 November 1892 am 14. November 1892. Demnächst ist in das Firmenregister unter Nr. 166 die Firma „Letoin Kaphan in Schroda“ und als deren Inhaberin: die Wittwe Henriette Kaphan, geborene Kavyban, in Schroda zufolge Verfügung vom beutigen Tage heute eingetragen worden. Schroda, den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht. “Abtheilung V.

Stassfart. Bekanntmachung. [48240]

In dem Firmenregister des unterzeihneten Amts- gerits ist heute zufolge Verfügung vom 12. No- vember cr. die unter Nr. 376 eingetragene Firma S. Salinger in Staßfurt gelös{t worden.

Staßfurt, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Befauntmachung. [48241] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 14. November 1892 am folgenden Tage ein- getragen unter Nr. ‘877 in Col. 6 bei der Firma „Paul Muth“ zu Stralsund: Die Firma ift erloschen. Königliches Amtsgericht IIT. zu Stralsund.

Siuttgart. I. Einzelfirmen. [47879] K. A. G. Stuttgart Stadt. J. Speier in Stuttgart. Inhaber: Isaak Speier, Kaufmann in Stuttgart. Schuhwaarenhandlung. (14./11. 92.) P. J. Troquet in Stuttgart. Inhaber : Emil Cahn, Kaufmann in Stuttgart. Frau Selma Cabn, geb. Weil, ist Precuristin. Strohhut- fabrikationsges<äft, bisher von Pierre Josef Troguet, betrieben. (14./11. 92.) W. Hauber in Stutt- gart. Inhaberin: Amalie Hauber, geb. Cailloud, Wittwe des bisberigen Inhabers Wilbelm Hauber. Dem Oskfar Hauber in Stuttgart is Procura er- theilt. Cartonage- und Etuisfabrikationegesäft. (14./11. 92.) Hermann Kaufmanu in Stutf- art. Das Geschäft nebst der Firma ift auf den »isherigen Procuristen Carl Kaufmann, Kaufmann in Stuttgart, übergegangen. Der Frau Fanny Kauf- mann, geb. Engel, is Procura ertheilt. Porte- feuillewaaren- und RMeiseartikelfabrikation®geschäft. (14./11. 92.) Geshwister Levison in Stuttgart. Die Zweigniederlassung in Cannstatt ist als solche einge- gangen. (14./11. 92.) Eruft Kirchner in Gg Die Firma is seit 1878 erloschen.

(14./11. 92.) i

E. A. G. Aalen. Hugo Laifßle, Dberkochen. Inkaber: Hugo Laißle, Ingenieur in Oberkochen, Snhaber einer Präcisionszieherei und Spectal- fabrifation von Transmissionen. Die Firma ift als Einzelfirma erloschen. (14./11. 92).

K, A. G. Cannstatt. Annoncen-Uhr Cann- fiatt J. Heukiug, Cann Inkaber: Julienne Henking, Kaufmanns Ehefrau in Cannftatt. Die Firma ist infelge Aufgabe des Gescbäfts erloschen. (24./10. 92.) C. Kayser, Holz- u. Weinhandlung, Obertütkbheim. Inhaber: Christian Kayser, Holz- u. Meinhändler in Obertürkbeim. Die Firma if er- loschen. (5./11. 92). Paul Baumeifter, Weiß- waarenges<häst, Cannstatt. Inhaber: Paul Bau- meister, Kaufmann in Cannstatt. Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts erlosen. (5./11. 92.)

K. A. G. Eßlingen. Chemische Fabrik Eß: lingen , Eßlingen. Inhaber: Dr. phil. Georg Heiner in Eßlingen. Infolge Aufgabe des Geschäfts ist die Firma erloschen. (8./11. 92.) J. G. Laurösch, Eßlingen. Inhaber: Johann Georg Lauröf<, Flaschnermeifter und Blehformenfabrikant in Eßlingen. Laurösch betreibt die Fabrifation von Ble<formen. (8/11. 92.) Wilh. Weinland, Specerei-, Ellcnwaaren-, Kurzwaaren-, Glas-, Por- zellan-, Eisen-, Mebl- und Cigarrenhandlung, Agenturen; Denkendorf. Inhaber: Wilh. Weinland in Denkendorf. Die Firma ist infolge Veräußerung des Geschäfts erloschen. (8./11. 92.)

K. A. G. Geislingen. Jof. Holl, Nieder- lassung in Donzdorf; gemischtes Waarengeschäft. Der Inhaber ift gestorben. Das Geschäft ist mit der seitherigen Firma an Martin Holl in Donzdorf übergegangen. Die Procura des Martin Holl ift

ranz Hörner, Kaufmann in Gmünd, Bijouterie- abrik. (10/11. 92.)

K. A. G. Göppingen. Max Bauland. Jn- haber: Mar Bauland, Viebhändler in Göppingen. Die Firma ist erloschen, na<dem Inhaber sein Ge- {äft in Göppingen aufgegeben hat. (24./10. 92.)

K. A. G. Hall. M. Fischer, Haptniederlaffung in Hall. Inhaber: Marie Fischer in Hall, Ebefrau des Iobann Fischer in Hall. Die Firma is nah Durcführung des Konkursverfahrens erloschen. (8./11./-92.) ;

K. A. G. Ravensburg. G. F. Sauter, Taig- waarenfabrikation in Ravensburg. Inhaber: Hugo Nid in Ravenéburg. Ueber den Nachlaß des ver- storbenen Inhabers der Firma wurde am 8. d. M. das Konkursverfahren eröffnet. (9./11. 92.) F. Edel, Vorkäuflergeshäft in Ravensburg. In- baber: Friedri<h Edel, Vorkäufler in Ravenëburg. Ueber das Vermögen des Inhabers der Firma wurde am 9. d. M. der Konkurs eröffnet. (10/11. 92.) K. A. G. Reutlingen. Pau! Ott, Reutlingen. Inhaber: Paul Ott, Kaufmann in Reutlingen. Ührmacherwerkzeugfabrikation. Der Frau Lina Ott, geb. Gaifer, ift Procura ertheilt. (1./11. 92.)

K. A. G. Ulm. John. Georg Meyer am Marft in Ulm. Inhaber: Eduard August Meyer, Kaufmann in Ulm. Gegen den Inhaber der Firma ift am 7. November 1892, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursversahren eröffnet worden. (9./11. 92.)

K. A. G. Urach. I. F. Mühleisen, Megzingen. Das Geschäft ist seit 1885 “auf die Wittwe des Iakob Friedri<h Mühleisen, Gottliebin Mübleifen in Megingen übergegangen. Spezerei-, Ellen- und MWeißwaarenhandlung. (5./10. 92.) Aug. Metzger, Metingen. Inhaber: Amalie Meßger, geb. Leuze, Wittwe des Kaufmanns August Metzger in Mebßingen. Die Firma ist erloschen. (5./10. 92.) J. Sügli, Megingen. Das Geschäft ist infolge des Todes des seitherigen Inhabers Jakob Hügli, Kaufmanns in Megingen, auf dessen Sohn Richard Hügli, Kauf- mann daselbst, übergegangen. Weinhandlung. (5./10. 92.) J. C. Handel, Mebingen. In- baber: Johann Conrad Handel, Tuchfabrikant von Metingen. Die Firma ift erleschen. (5./10. 92.) G. Konz, Meßingen. Die Firma ist infolge des Todes des Inhabers und Uebergang des Gescäfts auf Hermann Konz in Meßingen erloschen. (19./10. 92.) Hermann Kouz, Meßzingen. Inhaber: Hermann Konz. Kunst- und Sägmühle. (19./10. 92.) G. Röhm, Mittelftadt. Inhaber Georg Nöbm in Mittelstadt. Oel- und Kunstmühle. (19./10. 92.) Wilhelm G. Mech, Zainingen. Nach dem Tode der Wittwe Fricderike Meeh ist das Geschäft auf deren Tochter Bertha, geb. Meeh, Ehefrau des Kaufmanns Ernst Haußmann in Zainingen über- gegar-gen. Der Ebemann der Geschäftsinhaberin Kaufmaun Ernst Haußmann in Zainingen. (31./10. 92.) ;

K. A. G. Wangen i. Allgäu. J. A. Gofer, Handlung mit Tuch und Kleidern ; Hauptnieder- lassung: Deuchelried, Zweigniederlaffung: Wangen. Inbaber: Josef Anton Goser, Schneidermeister in Deuchelried. Gelöscht in Folge Aufgabe des Ge- schäfts. (8./11. 92.) J. B. Goser, Tuch- und Kleiderhandlung; Wangen i. A. Inhaber: Jobann Baptist Goser, Schneidermeister in Deuchelried, O.-A. Wangen. (8./11. 92.) Anton Haller, Baumaterialienbandlung; Hauptniederlafsung: Im- menried, Zweigniederlaffung: Kißlegg. Inhaber: Anton Haller, Maurermeister in JImmenried. (8./11. 92.) Wilhelm Kehrmülier, Handel mit Dacdschindeln, Dungmitteln und Victualien; Kißlegg, O.-A. Wangen. Inhaber: Wilhelm Kehr- müller, Kaufmann in Kißlegg. (8./11. 92.) Anton Wetzel, Bä>erei u. Meblhandlung; Kißleag, O.-A. Wangen. Inhaber: Anton Wetzel, Bäter- meister in Kißlegg. (8./11. 92.) F. Stehle, Sdlosserei, Eisen- und Spezereiwaarenhandlung; Kißlegg. Inhaber: Franz Steble, Schlosser in Kifilegg. (8./11. 92.) Max Jäger, Victualien-, Wildpret- und Geflügelhandlung; Kißlegg. In- haber: Marx Jäger. Die biëher betriebene Spezerei- bandlung ift aufgegeben. (8./11. 92.) Johannes Licbherr, Bä>erei und Meblbandlung; Kißlegg, O.-A. Wangen. Inhaber: Johannes Liebherr, Bäer- meister in Kißlegg. (9./11. 92.) Robert Müller, Scnitt- u. Svezereiwaarenbandlung; Amtzell, O.-A. Wangen. Inhaber: Robert Müller, Kaufmann tn Amtzell. (9./11. 92.) Josef Bek, Kürsbner, Pelzwaarenbandlung und gemis<tes Waarengescbäft; Kißlegg. Inhaber: Josef Be>, Kürschner. Die Firma hat den Zusaß „gemisd-tes Waarengeschäft“ erhalten. (10./11. 92.) Anton Rothhäusler, Bâerei u. Meblhandlung; Kißleag, O.-A. Wangen. Inbaber: Anton Rothhäusler, Bäcker in Kißlegg. (10./11. 92.) Christian Bühler, Spezeret-, Farben- u. Meblhandlung; Isnv, OD.-A. Wangen. Inhaber: Christian Bühler in Jêny. (11./11. 92.)

[T. Get ae und Firmen juristi]sher Personen. :

K. A. G. Stuttgart Stadt. Orenstein u. Koppel, Sit in Berlin, Zweigniederlassung in Stuttgart. Zu Procuristen wurden bestellt: Paul Marienfeld, Leo Mis, Wilbelm Brode, sämmtlich aus Berlin, mit der Maßgabe, daß zur gültigen Vertretung dur< die Procuristen die Mitwirfung des ersteren und cines der beiden leizteren erforderli ift. (14./11. 92.) i

K. A. G. Aalen. Hugo Laißle u. Cie., Ober- foden. Offene Handelsgesellschaft zum gemeinsaft- lichen Betriebe ‘der Maschinenfabrikation seit 1. No- vember 1892. Die Gesellschafter, deren Jeder für sich allein zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ist, sind: 1) Hugo Laißle, Fabrikant in Oberkochen, 2) Julius Kausmann, Kaufmann von Nottingham in England. (14./11. 92)

K. A. G. Besigheim. Amann u. Söhne, Bönnigbeim, Zweigniederlaffung in Augéburg. Nachtem der Theilhaber, Commercien-Rath Alois Amann, am 28. Septemker 1892 gestorben ist, ist dessen Witiwe Frau Lina Amann, geb. Dittmar, als stille Theilhaberin in die Firma eingetreten. (11./11. 92.) /

K. A. G. Cannstatt. Lämmle u. Cie. , Caun- statt. Die dem Gustav Weber, Kaufmann in Cann- statt, ertheilte Procura is erloschen, dagegen der

rau Marie Lämmle in Cannstatt Procura ee:

29./10. 92.) Lang u. Müller, Blattgoldfabrik- Cannstatt. Offene. Handclsgesellschaft zum Betrie einer Feingold|<lägerei. Theilhaber: Gottlieb Lang und Aug. Müller, beide in Cannstatt. Zur Zeith- nung der Firma ift jeder der -beiten Theilhaber be-

tigt. (9./11. 92. Ta G. Singen: Stadtmühle Munder-

Königliches Amtsgericht.

erloschen. (10./11. 92.) K. A. G. Gmünd. Franz Hörner. Inhaber:

fingen, vormals H. Krauß, A. G., Mundere

In der Generalversammlung vom 3. No- 1892 wurden zu Revisoren für das laufende tsjahr gewählt die Herren Kaufleute E. F. G H 5 S Ulm, Leopold Frietmann in München.

K. A. G. Gmünd. Eckert u. Hörner, Gmünd. Offene Handelsgefelishaft zum Betrieb der Bijouterie- fabrikation. Theilhaber, von welchen jeder das Net hat, die Firma zu zeihnen und zu vertreten, sind: 1) Emil E>ert, 2) Franz Hörner , Kaufleute in Gmünd. (22./5. 82.) Eckert u. Hörner, Gmünd. Die Gesellschaft wurde am 9. Nov. 1892 dur< gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Sämmtliche Activa und Passiva wurden von dem Gesellshafter Franz Hörner über- nommen. (10./11. 92.)

K. A. G. Reutlingen. Karl Perrot u. Comp., Neutlingen. Offene Handelsgesellschaft. Theilhaber : Karl Perrot, Feinmechaniker, und Paul Ott, Kauf- mann. Die Gesellsaft bat si aufgelöst. (1./11.92.)

K. A. G. Spaichingen. Hagen u. Merz, Siß in Sphpaichingen. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer mechanischen Trikotwaarenfabrik. Theilhaber sind: Franz X. Hagen, Kaufmann, und Karl Merz, Techniker, in Spaichingen. Jeder der- t E = Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

K. A. G. Tübingen. Frankenhaus Tübingen. 1) Die fâmmilichen Actien sind von den Gründern der Actiengesellschaft auf den Verein alter Tübinger Franken übertrogen und von diefen übernommen worden. 2) An Stelle des aus dem Verstand aus-

tretenden Traugott Ludwia, Privatiers in Tübingen, |

wurde Landrichter Otto Schwar in Tübingen zum Verstandsmitglied ernannt. (7./11. 92.)

K. A. G. Ura<. WMechanishe Zwirncrei Cannstatt. Sit: Cannstatt. Zweigniederlaffung in Metingen, O. A. Urach. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer mechanishen Zwirnerei. Die Theilhaber sind: Sigmund Kabn und Eduard Auf- bâuser in Cannstatt. (17./10. 92.)

- [48242] Uelzen. In das hiesige Handelsregister ift heute Blatt 244 eingetragen zur Firma J. Salomon : Nach dem am 26: Oktober 1892 erfolgten Tode des Kaufmanns Jacob Salomon zu Uelzen ift das Geschäft auf die Wittwe desselben, Rebecca (gen. Bertha) Salomon. geb. Kaufmann, zu Uelzen, in- folge fortgeseßter Gütergemeinschaft übergegangen. Uelzen, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht. T.

Varel. Amtsgericht Varel. Abth. L. [48243]

In *das Handelsregister Seite 46 Nr. 101 ist beute zur Firma Düffeldorfer Allgemeine Ver- ficherungs-Gesellschaft, Siß Düsseldorf, ein- getragen : :

Nacddem die dem Agenten Otto Meents, früher zu Varel, jeßt in Bremen, von der Gesellschaft er- theilte Vollmacht erloschen, ist die Firma im hiesigen Handelsregister gelöst.

1892, November 11.

Kleyboldt.

Wittsteck. Befauntmachung. [48244]

Zufolge Verfügung vom 8. November 1892 ift

am selbigen Tage in unfer Firmenregister unter

Nr. 80, woselbst die Firma Fr. Baumann mit

dem Sitze zu Wittsto> vermerkt steht, eingetragen:

Die Firma ift erloschen.

Wittfto>, den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht.

48245] Wolfach. Nr. 12 422. In das diesseitige Firmen- register wurde unterm Heutigen eingetragen :

Zu O.-Z. 180. Firma Jos. Armbruster «& Cie in Wolfach : Die Firma ist erloschen.

Unter O.-Z. 267. Firma Jos. Armbruster & Cie Nachfolger in Wolfa<h. Inhaber: Adolf Armbruster, Oelmüller. Derselbe ift feit 24. Ok- tober l. F. mit Bertha Stehle, von Wolfach ver- eheliht. Laut Ebevertrag von Wolfach, den 18. Ok- tober 1892, ift sämmtlihes gegenwärtige und zu- fünftige, bewegliche und unbewegliche, active und passive Vermögen von der Gemeinschaft ausgeschlossen bis auf den Betrag von 50 #4, welchen jeder Theil in die Gemeinschaft einwirft.

Wolfach, den 16. November 1892.

Gr. Amtsgericht. Seit.

Genossenschafts - Register.

Berlin. Genoffenschaftsregister ® [48246] ves Königlichen Amtsgerichts L. Berlin, Zufolge Verfügung vom 17. November 1892 ist am selben Tage in unfer Genossenschaftsregister unter Nr. 157, woselbst die Genoslenschaft in Firma: __ Spar- und Credit-Vercin „Nord-Ost““, eingetragene Genossenschaft _ mit beschränfter : Haftpflicht, mit dem Sitze zu Berlin vermcrkt steht, ein- getragen : i 4 Die Functionen des Rentiers Lüderißt als ftell- vertretenden Vorstandsmitgliedes sind erloschen. Verlin, den 17. November 1892. : Königliches A 5 Abtheilung 80/81. BVecila.

Bieleseld. Handelsregister [48247] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unfer Genossenschaftsregister ist bei Nr. 2 Vorschuß - Verein zu Bielefeld eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu- folge Verfügung vom 12. November 1892 ein- agen : An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Carl aumböfener zu Gadderbaum ist der Tischlermeister Heinrich Lübke zu Bielefeld als Mitglied des Vor- standes (Director) gewählt.

Boekenem. Bekanntmachung. [48248]

Ín das hiesige Genossenschaftêregister if ein- getra en:

1) Firma: Molkerei Dervneburg, ciugetragenc Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Derneburg auf Grund des Statutes vom 11. Sep- tember 1892 nebst Nachtrag vom 1. November 1892.

2) Gegenstand des Unternehmens bildet die Ver-

Milch der MilHkühe der Genofsen-

3) Der Vorstand besteht aus: a. M S aIpecoe Franke zu Derneburg, als Iibenden, b. dem Hofbesißzer F. Brinkmann zu Heersum, als dessen Stellvertreter, c. dem Hofbesißer Hölting zu Heersum.

Stellvertreter der Vorstandémitglieder sind:

a. Hofbesitzer Kempe zu Heersum, b. Hofbesißer Voges zu Heersum.

4) Die Bekanntmachungen aus der Genossenschaft erfolgen unter deren von 2 Vorstandêwitgliedern ge- zeichneten Firma durch die in Bo>kenem erscheinende Provinzial-Zeitung. L __5) Die Haftsumme beträgt 150 c für jeden Ge- schäftéantheil. _ N

6) Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli des einen bis zum 30. Juni des anderen Jahres.

7) Die Einsicht der Liste der Genosien ift während

Iedem gestattet. Bockenem, den 3. November 18N. Königliches Amtsgericht. IT. Wagener. [48249] Fisleben. Sn unser Genofsenshaftzregister ift bei Nr. 17 zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgende Eintragung bewirkt :

Firma der Genoffenschaft:

Selbracr Consum-Verein, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Siß der Genoffenschaft: Helbra.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft:

Das Statut lautet vom 21. August 1892, der

Nadtrag dazu vom 6. November 1892 und befindet sich beides im Beilagebande. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinsaft- lihe Beschaffung von Lebens- und Genußmitteln, insbesondere von Cigarren, Taba>, Bier und Spirituosen.

Vorstandsmitglieder sind :

a. der Bergmann Peter Kalis< in Helbra,!

b. e Bergmann Wilbelm Böhme in Benn- Or,

c. der Bergmann Thomas Cichy in Benndorf.

Alle Bekanntmachungen in Vereinsangelegenheiten ergehen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma der Genoffenschaft. Die Ver- 6ffentlihung der Bekanntmachungen erfoïgt in der Eisleber Zeitung.

Die Zeichnung der Firma für die Genossenschaft erfolgt mit re<tliher Wirkung gegen Dritte nur dur<h gemeinschaftlihe Unterschrift von zwei Vor- standsmitgliedern. Die Zeichnung für die Genoffen- ichaft geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ibren Namen unterschrift- lih binzufügen.

Das erste Geschäftéjahr läuft vom 1. August 1892 und endigt am 31. Dezember 1892. Die ferneren Geschäftéjahre laufen mit dem Kalenderjahre, jedoch ift die Dauer der Genossenschaft zunächst nur auf drei Jahre festgeseßt.

Die Haftsumme jedes einzelnen Genoffen beträgt 13 c 50 4. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist wäbrend der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Eisleben, den 10. November 1892.

i Königliches Amtsgericht.

Fulda. Bekanntmachung. [48250] Die Molkereigenosfsenshaft Böckels, einge- trageue Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, hat dur< Beschluß der General- versammlung vom 10. Oktober 1892 die unter dem 1. Januar 1891 bes<lofssene Liquidation der Meoslkereigenossenshaft Bötels zurü>gezogen. Fulda, am 10. November 1892. Königliches. Amtsgericht. Abtheilung II. : Mad>eldev. : [48251] Goslar. Im hiesigen Genossenschaftsregister Fol. 19 ift zur Firma Consumverein Ohrum, cingetragene Genoffenschaft-mitunbeschräukter Haftpflicht, heute eingetragen :

An Stelle des Arbeiters Andreas Priem ¿zu Obrum ist der Schafmeister Wilbelm Drewes zu Neindorf zum Vorstandêmitgliede pro 1893 gewählt.

Gosfsar, den 12. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[48252] Gummersbach. Bei Nr. 58 des Genossenschafts- registers, woselbst die Genoffenschaft unter der Firma Nünderother Wasserleitungs-Gesellschaft ein- getrageue Geuofsenschaft mit unbeschränkter aps eingetragen steht, wurde Folgendes ver- merêt : Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 4. Mai bezw. 17. Juli 1892 sind 1) Wilbelm Kattwinkel, Kaufmann zu Nünde- roth, als Vorsitzender, 2) Otto Jaeger, siwirth zu Nünderoth, als Schriftführer und Rendant in den Vorstand und 3) Wilhelm Dewies, Rentner zu Ründeroth, 4) Carl E>ert, Fuhrmann zu Nünderoth, 5) Carl Kot, Steinbruchbesißer zu Nünderoth, in den Aufsichtsrath gewählt worden. Gummersbach, den 11. November 1892.

/ Reinarß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[48253 Odenkirchen. Bei dem SHSohneukircher Darlehnskafsenverein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hoch- neukir< if beute in das Genossenschaftsregister eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Hubert Thelen ist der Landwirth Wilhelm Hoffmann zu Hochneukir<h zum Vorstandêmitgliede bestellt worden. Odenkirchen, den 16. Novembér 1892. Königliches Amtsgericht.

j [48254] OMenbaeh. In ibrer Generalversammlung vom 14. Februar 1892 hat dice Spar- und Leihkafse Steinbach, cinugetrageuec Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, ibre Firma geändert in: Spar- uud Darlehenskafse, eingetragene

Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht

zu Steinbach. Es ift zuglei Abänderung der Statuten be-

w g der s>after tur<h gemeinschaftlichen Æetrieb und Credit.

s{lofsen worden. Gegenstand des Unternehüiens ist

der Dienststunden auf dem unterzeichneten Gerichte F

der Betrieb eines Spar- und Darlehenskassengeschäfts. Die von der Genossenshaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandemitgliedern. Sie sind in der „Deutsche landwirthschaftliche Ge- nofsensbaftspresse* aufzunehmen.

Die Willenéterklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft hat dur< 2 Vorstandsmitglieder zu er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lichkeit baben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß- die Zeichnenden zu, der Firma der Ge- nossenschaft ihre Unterschrift beifügen. *

Offenbach, 12. November 1892.

Großherzogliches Amtsgeriht Offenbach.

| [48255] Sehilähberg. Bei der Volksbank Schildberg, eingetragene Gensfsenschaft zu Schildberg ift in das” Genossenschaftêregister eingetragen :

An Stelle des auëgesciedenen Felix Wodnia- kowsfi ift der Vicar Walczak zu Schildberg in den Vorstand gewählt. :

Schildberg, den 11. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Vaihingen. [48256] K. Württ. Amtsgericht Vaihingen.

2 Vekanntmachung.

In das Genoffenschaftsregister wurde beute der

__ DarlehenSskafsenverein Mühlhausen, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter A Haftpflicht einaetragen.

Der Verein, gegründet am 30. Oktober 1892, hat den Zwe>, seinen Mitgliedern die zu ihrem Ge- shâfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geld- mittel in verzinslihen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur< den Vor- steher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtzraths im Amitsblatt des Ober-Amtsbezirks.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

1) Schultheiß Luß, Vorsteher,

2) Schullehrer Laiblin, Stellvertreter desselben,

3) Karl Scheyhing, Gemeinderath,

4) Georg Gerla<, Bauer,

9) Cbristian Hä>er, Bä>er und Wirth,

sämmtli von Müblhbaufen. _ Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von Hundert Mark und darunter genügt die Unterzeihnung durch zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstandsmitglieder. …_ Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Den 16. November 1892.

Ober-Amtsrichter Wider.

Volkmarsen. Befanntmachung.

Zu Nr. 1 des Genofssenschaftsregisters : Nieder:

zu Niedereclsungen:

Aus dem Vorstande is der Lehrer Louis Thüre ausgeschieden und dafür der A>ermann George Philipp Götte zu Niederelfungen als Vorstands- mitglied neu gewählt und eingetreten. Solches ist im Genofsenschaftêregister hier eingetragen.

Volkmarsen, den 8. Oktober 1892.

Königliches Amtsgericht.

Muster - Negister.

(Die auslän dishen Muster werden unter Leivzig veröffentlicht.)

Eserlokn. [47607]

In unser Musterregister ist pro Monat Oktober 1892 eingetragen :

Nr. 819. Firma Turk & Staby zu Jserlohn, ein versiegeltes Packet, enthaltend Muster von Schlüsselschildern Nrn. 166, 167, 168, Vorreibern Nrn. 13 und 14, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Okteber 1892, Vor- mittags 113 Uhr. i

Nr. 820. Firma Gebrüder Eichelberg zu Fserlohn, ein versiegeltes Couvert, enthaltend

eihnungen von Moöbelgriffen, Nrn. 2650, 2658, 2649, 2652, 2651, 2656, 2659, 2648, 2657, 2654, 2655, 2660, 2661, Scblüffelswildern Nrn. 3898, 3899, 3900, 3901, Thermometer Nr. 400, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Oktober 1892, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 821. Firma Wwe. Wilh. von Hagen zu Jserlohn, ein versiegeltes Pa>et, entbaltend ein Originalmuster von Schlüsselschild, Nr. 7458, plastishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. Oktober 1892, Mittags 12 Uhr.

Nr. 822. Firma H. Andrée Jr. zu Jser- lohn, ein versiegeltes Paket, enthaltend 9 Stü> messing geprägte Ornamente für Todtenkronen, Nrn. 2496, 2497, 2498, 2499, 2502, 2503, 2504, 2506, 2508, pPlastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1892, Nach- mittags 55 Uhr.

Nr. 823. Firma Heinrich Sudhaus Sochne zu Jserlohn, ein versiegeltes Pa>et, enthaltend ein Koffershloß, Nr. 566/K. G. B., plaftishes Er- zeugniß, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 21. Ok- tober 1892, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 824. Firma Wittwe Wilh. von Hagen zu JFserlohun, ein versiegeltes Pa>et, enthaltend Muíster von einem Huthaken, Nr. 1630, plastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Oktober 1892, Vormittags 92 Uhr.

Nr. 825. Firma Rumpf & Kruse zu Jser- lohn, ein versiegeltes Pa>et, enthaltend zwei Muster von Salzfäßchen, Nrn. 961, 962, eine Zeichnung von Thermometer, Nr. 321, cin Muster von Thermo- meter, Nr. 322, zwei Zeichnungen von Cigarren- lampen, Nrn. 906, 907, ein Muster von Uqueur- beher mit- Sicherheitsunterfaß, Nr. 955, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, augemeldet am 28. Oktober 1892, Nacbmittags 5 Ubr.

Jscrlohn, den 10. Noveuber 1892.

Königliches Amtsgericht.

[48257]

Elsunger Darlehnskafenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht

Konkurse. [48132] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Georg Luß, Schnh- fabrifanteu in Balingen, ist beute, den 16. November 1892, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Gerichtsnotar Seeger in Balingen zum Konkursverwalter ernannt worden.. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 5. Dezember 1892. Anmeldefrist bis 15. Dezember 1892. Erste Gläu- bigerversammlung, sowie Beschlußfassung über den Verkauf der Liegenschaft aus freier Hand S. De- zember 1892, Vormittags 11 Uhr, Prüfungs- termin 29, Dezember 1892, Vormittags 1 Uhr. 3 Balingen, den 16. Novembe#1892.

Königliches Amtst#icht.

Gerichts\{reiber: Euri.

[48127] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Gasthofsbesizers Karl Ane, früher in Roshwit, jeßt in Beruburg, ist beute, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Follgrabe hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 10. Dezember cr. *rste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 17. Dezem- ber cr., Vormittags 4k Uhr. Vernburg, den 16. November 1892.

___ Kolf<er, Bureau-Assistent, Gerichtëschreiber Herzoglichen Amtsgerichts i. V.

[48149] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Glasermeisters Gustav Sernau zu Bitterfeld ist am 10. November 1892, Nachmitiags 6# Ubr, das Konkurêverfabren erêffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Dtto Stumpf zu Bitterfeld ernannt. Anmeldefrist bis 15. Dezember 1892. Termin zur Beschluß- faffung über die Wahl eines anderen Verwalters und Prüfungêtermin ist auf den 4. Januar 1893, Vormittags 93 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerit hierselbst, Zimmer Nr. 18, anberaumt worden.

Vitterfeld, den 10. November 1892.

Königliches Amtsgericht. [48318] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Alexander Monrer, Wirth, früher in Bauusftein, jetzt ohne bekannten Aufenthaltsort, ist am 16. November 1892, Vor- mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet und der Gerichtsschreiberanwärter Hinz in Bitsch zum Ver- walter ernanni worden. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 7. Dezember 1892 eins(ließlih. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 14. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr.

Bitsch, den 16. November 1892. Kaiterliches Amtsgericht. Beglaubigt: Neumann, Amtsgerichtsf\ecretär.

[48148] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Haudelsgärtners Arthur Apitßsc<h zu Noitßsch ift am 13. Juni 1892, Vormittags 11 Uhr, -das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkuréverwalter ist der Kaufmann Otto Stumbvf zu Bitterfeld ernannt. Anmeldefrist bis 16. Dezember 1892. Termin zur Beschluß- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters und Prüfungstermin ist auf den 28. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbît, Zimmer Nr. 16, anberaumt worden.

Bitterfeld, den 13. November 1892.

Königliches Amtsgericht. [48181] Konkurs Droste. Ueber das Vermögen des Klempnermeisters Friedrich Drofte zu Langendreer Bahnhof ift heute, um 93 Ubr Vormittags, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: der Rechtsanwalt, Justiz-Rath Krawinkel in Bochum. Erste Gläu- bigerversammlung zur event. Ernennung eines anderen Verwalters, sowie zur Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und zur Beschlußfassung über die im $ 120 der Reichs - Konkurs - Ordnung bezeichneten Gegenstände den 15. Dezember 1892, Vor- mittags LO Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 15. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist der Forderungen bis zum 8. Dezember 1892. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 8. Dezember 1892. Bochum, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[48180] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jo- hannes HSöllmer zu Borghorst ist am 16. No- vember 1892, Nachmittags 74 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Lipphaus zu Burgsteinfurt. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 21. Dezember 1892. Anmelde- frist bis zum 21. Dezember 1892. Erfte Gläu- bigerversammlung am 7. Dezember 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am D. Jaunar 1893, Morgens 10 Uhr. Vurgsteiufurt, den 17. November 1892.

—__…_ SMltngfschroeder, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [48145]

Ueber das Vermögen des Fischwaarenhändlers Karl Friedrih Moriß Gebhardt hier (Mar- shallstraße 41} wird heute, am 16. November 1892, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Naths-Auctionator Canzler hier, Landhaus- straße 21, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 12. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung, sowie allgemeiner Prüfungstermin den 21. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. De- zember 1892. Königl. Amtsgericht Dresden. Abtheilung 1b. Bekannt gemacht dur<: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[48159] Konkursverfahren. / Ueber das Vermögen des Gastwirths Friedrich Wilhelm Hoheufeldt in Fifsau wird heute, am 16. November 1892, Mittags 12 Uhr, das t verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Barel- mann in Eutin. Anmeldefrist bis zum 16. Januar