1892 / 275 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1893 eins{ließli<. Erste Gläubigerversammlung am 12. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungëtermin am A. Fe- bruar 1893, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 16. Dezember 1892. Eutin, den 16. November 1892. Großberzogl. Oldenburg. Amtsgericht, Abtheil. TT. J. V.: (gez.) Meyer. Holzgräfe.

Veröffentlicht: Harder, Gerichtsschreiber.

[48129] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Gustav Hahu in Firma G. Hahn zu Halle a. S., greße Steinstraße Nr. 14, is am 17. November 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann H. Stade zu Halle a. S., Morißkirhhof Nr. 6/7. Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis eins<ließ- lih den 27. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung den 16, Dezember 1892, Vor- mittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den LS. Januar 1823, Vormittags 1E Uhr, Zimmer Nr. 31. /

Halle (Saale), den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[48125] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der aufgelöften Kom- mandit-Gesellschaft, in Firma Ayrenus «& C2, Automaten- Gesellschaft, (iu Liquidation), zu Hamburg, z. Zt. Heuberg 10, wird heute, Nach- mittaas 122 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Buchhalter L. Spiegeler, alter Wandrahm 58. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Dezember d. I. einshließlih. Anmeldefrist bis zum 28. Dezember d. F. einshließlih. Erste Gläubigerversammlung den 183. Dezember d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17. Januar u. J-.- Vorm. 10 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 17. November 1892.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

Offener

48147]

l Ueber das Vermögen des Kaufmanns Albert Ernst Paul Gerber, Juhabers der Uhrez- und Goldwaarenhandlung allhier, Langestr. 411., ist heute, am 17. November 1892, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Rudert hier. Wahl- termin am 5, Dezember 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. De- vember 1892. Prüfungstermin am 30. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. Ila, den 17. November 1892. Steinberger. Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

[48146]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers Friedrich Albert Weiße zu Leipzig-Anger-Crotteudorf, Hauptstr. 16, ist beute, am 17. November 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Conrad Junk hier. Wahltermin am 5. Dezember 1892, Vormittags x12 Uhr. Anmeldefri]t bis zum 20. Dezember 1892. Prüfungs- termin am 30. Dezember 1892, Vormittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. Ila, den 17. November 1892. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S.

[48153] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gasthofsbesiters Friedri<h Hermaun Knöbel in Wittgensdorf ist heute, am 17. November 1892, Bormittags 111 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkuréverwalter: Rechtéanwalt Baumgärtel in Limbah. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2, SFanuar 1893. Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 30. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung am 6, Dezember 1892, Vormittags {10 Uhr. Prüfungstermin am 10. Januar 1893, Vormitiags ¿10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Limbach.

Kariug. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma „Kühner's Bazar“ und deren Inhaber Kathariua Ham- burger, Ehefrau von Friedri<h Wilhelm Kühner, Galanteriewaarenhäudlerin in Mainz, wird heute, am 11. November 1892, Nachmittags 41 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Geschäftsmann Josef Oehl in Mainz. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeigepflicht bis eins<ließli< 16. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 21. Dezember 1892, Vormit- tags 10 Uhr, vor dem unterzeichneien Gerichte, Justizgebäude Mainz, e,

Mainz, 11. November 1892.

Großherzogliches Amtsgericht. (gez.) Hessel. Veröffentlicht: Weitzel, Gr. Hilfs-Gerichisfchreiber.

[48184] Konkurseröffnung.

Das Kal. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Nachmittags 64“ Uhr, über das Vermögen des Hutmachers Heiurih Schaller in Pirmasens das Konkursverfahren eröffnet und den Geschäftémann Keemmerling daselbst als Konkursverwalter ernannt. Fer Beschlußfafung über die Wahl cines anderen Berwalters 2c. ist auf Montag, den 12. De- zember 1892, Nachmittags 2 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mon- tag, den 9. Januar 1893, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Sitzungssaale des K. Amts- erihts Pirmasens, Termin anberaumt. Offener

rrest ist erlasscna mit Anzeigefrist bis 1. Dezember 1892. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen endet mit dem 1. Januar 1893.

irmasens, 16. Itovember 1392. Der Gerichtsschreiber des K. Amtégerichts : Weisbrod, K. Secretär. [48157] Bekanntmachung. Ucber den Nachlaß des zu Schkeuditz verstorbenen

[48317]

vember 1892,--Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren - eröffnet. Zum Konkursverwalter - ift: der Kaufmann Hermann Fuß zu Schkeudiß ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. De- zember 1892. Anmeldefrist bis zum 17. Januär 1893. Erste Gläubigerversammlung den S. De- zember 1892, Vormittags 11 Uhr, und Prü- sungêtermin am 7. Februar 1893, Vor- mittags L Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Schkenditz, den 17. November 1892. Werner; Axtuar, : als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[48179] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau Friedrich Wilhelm Grambusch, Wilhelmine, geb. Beek, Handelsfrau zu Viersen, ift heute, am 16. No- vember 1892, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt Kahblenbern in Viersen ift zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 10. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung am 14. Dezember 1892, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfung®8- termin am 14. Dezember 1892, Vormittags 97 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Viersen.

[48134] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zuschneiders früheren Buchbinders Albert Becker hier, Neiniendorferstr. 14a., welcher da- selbst ein Hut- und Mühcugeschäft betreibt, ist in- folge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Berlin, den 8. November 1892.

Hoyer, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 72. [48120] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Mac hier, Schöneberger- straße 2, ist infolge Schlußvertheilung nah Abhal- tung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 14. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[48121] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Pianoforte-Fabrikanten Emil Schumann hier, Grimmstraße 35 (Wohnung Sfkalißerstraße 29 a), ist infolge Schlußvertheilung na< Abhaltung des S{blußtermins aufgeboben worden.

Berlin, den 14. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[48122 Konkursverfahren. : Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Colonialwaaren-Sändlers Wilhelm Mcyhöfer hier, Forsterstr. 47 und Dieffenbachstr. 67, ist in Folge Schlußvertheilung nah Abhaitung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Berlin, den 14. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73.

[48123] Korurkuréverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanas uud Lolonialwaarenhändlers Vaul Meier, Neini>endorfer Straße 14 (Wohnung Neini>endorfer Straße 59) is infolge Schluß- vertbeilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben worden.

Berlin, den 14. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

[48182] Konftursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Formers Wilhelm Günther zu Bielefeld ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 2. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Bielefeld, den 10. November 1892.

Reinke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1.

[48183 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Feldgärtners und Hansbesißzers Franz Julins Buschmaun in Borna wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Borna, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Fiedler. Veröffentlicht: Ühlig, Gerichtsschreiber.

{48320] Konukfurêverfahren. Fn dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Buchhändlers C. Kutschkow in Firma Peter's Buchhandlung (C. Kutshkow) in Brauns- berg ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 28. November 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, an- beraumt. Brauusberg, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[48126] Konkursverfahreu.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des

Restaurateurs Otto Reinecke hieselbst is nach

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Braunschweig, den 5. November 1892. Grimme, Reg.-Geh.,

als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. VIT.

[48144] - Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebr. Oclsner in BVroctau, sowie über das Privatvermögen des Mitinhabers derselben, des Ziegeleibesißzers Johauu Heinrich Fried- rich Oelsuer daselbst, wird nah exfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Elsterberg, am 14. November 1892.- Königlibes Amtsgericht. -

Kaufmanns Emil Barth ift heute, am 17. No-

(Unterschrift.)

[48131] Koukursverfahren.

n dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

torbenen Zahlmeisters a. D. Karl Laupichler hier ift zur Abnabme der Schlußrehnung des Verwalters, - zur Erkebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilun zu berüd>si<tigenden Forderungen Schlußtermin den SL, Dezember 1892, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbit, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt. Franfkfurt a. O., den 12. November 1892. Kuschel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 4.

[48130]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zeichenlehrers Gustav Walther zu Bad Sarz- burg wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur< aufgehoben.

Harzburg, den 15. November 1892.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift. )

[48154] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heiurih Leck, alleinigen Inhabers der Firma Heinrich Le>, in Kiel, Vorstadt 52, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Kiel, den 14. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT.

Veröffentlicht: Sufkstorf, Gerichtsschreiber.

[48152] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhäudlers Jo- haun SHinuri< Selimer, Schaßstraße_ 10 in Kiel, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Kiel, den 14. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT. Veröffentlicht: Sutstorf, Gerichtsschreiber.

[48133] E _ Auszug.

In dem Konkurse „Mathias Josef Hubert Rizxenr, Kaufmanu von Kusel,“ wurde gestern hier der Schlußtermin abgehalten und vom Gericht dieses Verfahren aufgeheben.

Kusel, am 16. November 1892.

Der Gerichtsschreiber am Kgl. Amtsgerichte:

(L. S.) Schaeffer, Kgl. Secretär.

[48158] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters A1van Ernft Zwingenberger, früher in Limbach, jeßt in Hamburg wohnhaft, wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Limbach, den 16. Ncvember 1892.

Königliches Amtsgericht. Karing.

[48319] Konkuréverfahren.

Nr. 53 493. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Wirthes Wilhelm Gerber in Mann- heim wurde dur< Beschluß Gr. Amtsgerichts I. hierselbst vom 26. v. Mts. eingestellt, da eine den Kosten des Berfahrens entsprechende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Mannheim, den 16. November 1892.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Galm. [48142]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kunst- und Handelëgärtners Carl Louis Boru in Coswig ist na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins dur< Beschluß des Königl. Amts- gerihts hier vom 16. November 1892 aufgehoben worden.

Meißen, den 17. November 1892.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pörsche l.

[4914F /

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Privatus Christian Heinrich Friedrich Vofß in Cölln an der Eibe ist zur Prürung nach- träglih angemeldeter Forderungen Termin auf den 1. Dezemver 1892, Vormittags 19 Uhr, por dem Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Meißen, den 17. November 1892.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pörschel.

[48128] Konukurêverfahren. _In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Friedric August Bouacker, in Firma Fr. Bonacker, in Memel ist zur Prüfung der nachträgliÞ angemeldeten Forderungen Termin auf den 7. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt. :

Memel, den 15. Itovember 18392.

arder, Gerichts[chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[48185] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Carl Adolf Morgeufteru in Mittweida wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Mittweida, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Milian. Veröffentlicht: Act. Jähnig, G.-S.

[48155] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vauuuterunehmers Heinrich Laternser, früher zu Lützelhausen, ist dur<h rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet und dur<h Beschluß des Kaiserlichen Amtêgerihts Molsheim vom 16. No- vember 1892 aufgehoben.

Veröffentlicht: Ehlers, Amtsgerichts-Secrctär.

[48156] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Weißenberg von hier wird, na<dem der Zwangsvergleih dur<h re<ts- kräftigen Bes{luß vom 19. September d. I. be- ftätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Sohrau O.-S,, den 12. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[48150] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Mendelsohn, in Firma S, Mendelsohn zu Sorau wird infolge des rechts- fräftig gewordenen Zwangévergleichs aufgehoben.

Sorau, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TI11.

[48124] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Paul Wiese zu Treptow a. R. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das - Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen und zur Beschluß fassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenéstüce der Schlußtermin auf den 25. No- vember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hieselbst bestimmt.

Treptow a. R., den 15. November 1892.

Eo,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[48160] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 16. Februar 1889 zu Reinberg verstorbenen Tisch- lers Joachim Wolff ist dur< Beschluß vom 14. September 1892 eingestellt, da eine Konfurs- masse ni<t mehr vorhanden ift.

Treptow a. Toll., 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[48151] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermeisters Frauz Hermaun Collascz in Zittau ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin aur Mittwoch, den 7. Dezem- ber 2892, Vormittags 312 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}elbs anberaumt, der auf den 21. diefes Monats angeseßte Schlußtermin aber aufgehecben. f

Zittau, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Eifold. : Posfselt, G.-S.

[48143] Konkursverfahren.

Das Konkureverfahren über den Nachlaß des verstorbenen HSaudelsmaunus Adolph Vugust Richter in Zittau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Zittan, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

EisokUd. : Posselt, G.-S.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[48162]

Böhmisch:-Norddeutscher Kohlenverkehr.

R. Nr. 18 619D. Am 1. Dezember d. Js. tritt der Nachtrag 1. zum Tarife vom 1. Oftober d. Js. in Kraft. OViefer enthält neue Frachtsäße für einige Stationen der Directiontbezirke Berlin, Bresla2u und der Saal-Eisenbahn, ferner ermäßigte Fracht- säße für eine größere Anzabl deutscher Stationen, “nsbesondere im Verkehre von Stationen der a. priv. Buschtëéhrader Eisenbahn, sowie eine Aenderung und Sra des Verzeichnisses der Schleppbahn- Gebühren. Außerdem wird dur< den Nachtrag. der Taf 7 R E Cs s : L , Frahtsaßs Nürjhan-Schmiedeberg i. Riesengeb. mit Gültigkeit vom 1. Januar 1893 ohne Erjay auf- gehoben. / : L Abdrü>e des Nachtrags sind durch die betheiligten Verwaltungen und Stationen zu beziehen.

Dresden, am 15. November 1892.

Königliche Geueral-Direction der Sächsischen Staatseisenbahnen, als ges<äftsführende Verwaltung.

[48163 Bekanntmachung. Doeutsch-italieais<her Ver- hand. Am 1. Ianuax n. I. tritt ein neuer Theil I. Abth. A., Reglementarische Bestiwmungen in Kraft. Derselbe enthält das Berner Uebereintommen nebst Zusatbeftimmungen und erfezt die allgetüeinen und reglementarishen Bestimmungen des bisherigen Theil I. Capitel I. und 11. Exemplare des Theil I. A. fönnen zum Preise von 50 - durch die Verbands- stationen und unsere Dru>sachen-Controle bier be- zogen werden. Straßburg, ten 12. November Die geschäftsführende Verwaltung für den Ve vÆA Gotthard. Kaiserliche General- Direction der Eisenbahneu für Eilsaf- Lothringen.

[48321]

Vekauuntmachuug. Deutsch-italienischer Verband. Am 1. Dezember d. I. treten folgende Nachträge in Kraft:

Nachtrag 1V. zu Theil 1. Gütertarifs,

Nachtrag VI. zu Theil IL. des deutsch-italienishen Gütertarifs,

- Nachtrag 11. zum Ausnahme-Tarif für Stein- foblen x. nah Jtalien,

Nachtrag 1V. zum Ausnahme-Tarif für Lebens- mittel aus Italien.

Dieselben enthalten Berichtigungen und Ergänzungen der betreffenden . Haupttarife, der Nachtrag VI. zu Theil I1. außerdem die vollständige Neuauslage des Ausnahmetarifs für Wein aus Ftalien mir Er- mäßigungen für die italienishen Stre>en und für die außeritalienishen Stre>en nördli<h Peri. Für Schwefelsendungen nah Eisfeld treten Erhöhungen ein. Die Nachträge können von unserer Drucksachen- Controle hier foîtenfrei bezogen werden. Straf- burg, den 12. November 1892. Die geschäfts- führende Verwaltung für den Verkehr via Gotthard. Kaiserliche Generaldirection der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

Sol

LCO

deuts): italienischen

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen B derei und Verlags Anftalt. Berlin S Wilbelmsteaße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-

Berliner Nörse vom 19. November 1892. Amtlich festgestellte Curse.

Umre<Gnungs-Säßte. 1 Hollax == 4,26 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, eta == 9,80 Mark. Walden öbfterr. = 2 Mark. 7 Gulden südd. = 78 Mack. 1 Gulben hell. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 3,60 Mart. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling == 20 Mark

Wechsel. zDiac.

100 fl. |8 T. | 24 168,55bz 100 fl. |2M. 167,90 bz 100 Fres. |8 T. 21 80,85 bz G 100 Frecs. 2M. 80,65 bz 100 Kr. ¡10T.| 5 1112,30%z 100 Kr. [10T.| 4 1112,30bz 1L 20,345 bz 1219 20,245 bz i Milreis —,—— 1 Milreis | 100 Pef. 100 Pef. | 100 $ 190 Fres. .| 100 Fres. 100 f do. S A H ú Wien, öft. Währ.| 100 fl. do. 100 fl. .| 100 Fres. d do. 100 Lire o. o. re St. Petersburg .|100 R. S. do. 100 R. S.|3 M. 199,90 bz Warschau . . . .|100 R. S.|8 T.| s41200,60bz _ Gesd-Sorten und Baukuoten. Dukat. pr. St.|9,75B [Bealg. Noten . .|80,90 bx Sovergs.y St./20,335G |Gngl.Bkn.1£L . 20,345 bz 20 Fres. - St./16,19 bz xz Bkn 190F. .|81 00 bz 8 Guld. - St.—,— olländ. Not. ./168,65 bz Dollars p.St.|4,185 bz alien. Noten |78,35B Imper. pr. St./16,70bz Nordische Noten|112,30 bz do. pr. 500 g f.|—,— Deft.Bkn.p100fl|170,00 bz do, e. do. 1000fl/170,00bz Imp.p.500gn.|—,— Ruf. do.p.100R}200 70bz Amerik. Neten!| ult. Nov. 200,252200 1000 u.5008|—,— à200,50 bz

MEDea MEE 8, 2 Brüöfselu. Antwp. do. do. Skandin. Plätze . Kopenhagen . Lou.

00 e

Î j j Ï

C . . .

SAS

do. do. Madrid u. Barc.

i. 169,75bz 417,75 bz 80,95B 80,60G

,

O i O5 l R

00 dD 00 b 00

S8SRREuEHSHt

169,90bzB 168,90 bz 80,90G 78,008

200,35 bz

j j | j j | j |

3 4 5 5 2 4 5 5 4

DtsSe X do

Crefelder Danziger

Elberfeld. Obl

Kieler Magdebrg. St.-

Ostpreuß. Prv

do. fleine/4,1675bz ult. Dez. 200,75à,50à,75 bz Arm.Cy.x.N.Y. 14,17 bzG

Unusländische Fouds,. Bf. Z.-Tm, Stüdte

Argzntinishe5?/«Soïd-A.|—| fr 1000—100 Pef. do. do. fleine|— 500—100 Pes. do. 449%/0 do. innere— do. 4219/9 äußere v. 88|— do. o Tielne|—| Barletta Loose Bukarester Stadt-Anl.84/5 do. do. fleine|9 do. do. v. 1888/5 do. do. fleine|s Buenos Aires 59/5 Pr.-A.|— do. do. lleine|— do. 43/0 Gold-Anl. 88|— do. do. fkleine|— Chilen. Gold-Anl. 1889/42 1 d 43/1 1

1

1000—20 £

tp a

R R: a U. s O a ata N O O LD I bm

na

0. M A ? : Chinesishe Staats - Anl. 51 1.5.11 Dän. Landmannsb.-Obï./4

do. d

|

s |117 do. Staats-Anl. v. 86/32 |

7 7 1 T 1 1.8.18 do. Bodcredpfdbr. gar.|3$| 1.1.7 Donau-Reg. 100fl.-L. ; .|5 [1.1.7 l

wma O e

A Egyvtische Anleihe gar. 13 9 do. priv. Anl. | 4,10 bo, Do. ¿E 01S 11 do. do. kleine 4 ¿41 do. do. pr. ult. Nov.| Egypt. Daïra St.-Anl.'4 | 15.410 Fianländ. yp.-Ver.-Anl.|4 15.3.9 L innländi he Loose . .|—'p.St> do. St.-G.-Anl. 1882/4 1.6.12 do. do. v. 188614 11 o. S s [34|1.6.12 Freiburger Loose |—p. St> Galiz. Propinations-Anl./4 |1. Gznua 150 Lire-L. . . .|— Gothenb. St. v. 91 S.-A.|3È Griewische Anl. 1881-84/5 do. do. 9500er|5 do. conf. Gold-Rente!4 do. do. 100er4 do. do. fleine/4 do. Monopol-Anl.… ./4 do. do. fleine!4 24 Gld. 90(Pir.Lar.)|5 0.

do. mittel/5

do. do kleine|5 Holländ. Staats-Anleibhe|3è Jui fee B DEL 4 29 err. DypP.- 4 do. Nationalbk.-Pfdb./4 |1 h do. do. 4è/1 Rente 5 [1 do. fleine!5 |1 do. pr. ult. Nov. _do. amort. III. IV.|5 |1 Kopenhagener Stadt-Anl. |35| 1 Lsf\ab. St.-Anl. 86 I. I[./4 [1 4 1 p p 6 [v 6

5

1 1 1 1 1 i 1

[h prak 3}

Fa

O00

bi fr jed prt pet Sea E E Ql J brd bb bd] I O

E E J

1656.,6,15 156,6,13 16,6.13 1.4.10 | 15.2. 1.4.10 10 10

500 Lire 500 Lire

4. 4. L T: 4000—100 Fr. 17 T L do. [flleine 4.1 St t

do. Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Mailänder Loose

do. Do oa a Mexikanische Anleihe . . do. do. 268 do. do. fleine do. do. pr. ult. Nov. do, do. 1890

6 6 do, do. 100er!6 de do. 20 er'6 5 5 5

S erf

ver

vers.

28

do. do. pr. ult. Nov. ey Staats-Eisb.-Obl.

do. fkleine Moskauer Stadt-Anleihe

200—20 £

1000—100 Pef.

1000—100 Rbl. P.

Börsen-Beilage

Berlin, Sonnabend, den 19. November

Fouds und Staats-Papiere.

9.

bo ho.

do. do. ult. Nov. Preuß. Conf. Anl.

do. do.

do. do.

do. do.

do. do. ult. Nov.) i Pr. u. D.R. g. St.!3 | versh.|5000—200}-—,— do. do. ult. Nov.'

Pr. Sts.-Anl. 68/4

do. do. L. Berl. Stadt.Obl. \: do. 1890 Breslau St.-Anl.!| Caffel Stadt-Anl! Gharlotik. St.-A.' do. 1889|

do.

do.

do. do.

do.

__do.91

do. do

do. do,

do. do.

do. 18 do.

do. do.

Mainzer St.-A. .| 88 O.!3F

do. do.

Posen. Proz.-Anl [35 1.1. 7

48,10 bz

48 40 bz 41,406zG * 2 41,00bzG * 41,00bzG 49,10G 96,50B 97.50B 95,60B 95,75G 40,00bzG 40,00bz G 62,259 bz G 62,50bzG 88,90B

104,20G 110,50 bz 90,40 bz 94,756;G 93,40bz 108,90 bz

92/50 bz 99'80G

1

1P ‘lie

-

Ot90F

95/25bz fl.f. 58,590bzG

354053 80,40G fl.f.

91,25 bz

x. 164,006zG

64,00 bz G 48,50bzG 8,90 bz G 8,90 bz G

. 198,20G

58,20G 56,75 bzG 56,75 bz G 56 80G 1101,30G 106,50G 69,00bs FEl.f. 95,00G fl.f. 96,25bz ff.

20000 u. 10000 Fr. |92,90B®

2,90B

92,80à,70à,75 bz

87,40bz 92,00G 53,20 bz G 53,20bzG 41,30G 19,00G 81,60bz® F 82,00 bz S 83,70bz 81,75à,60B 80,00 bz

80,00G

81,50 bz

80à79,90 bz 8,60 bz 69,10 bi h 63,25G Lf.

68. Anl. 4 [1 „An1.'4 1, [3 vers

T3 E wor

bb, 00 O ©

US S G5 f Ir O5 S Pr >

ew. 1889 GEfsenSi.-DbL.IV.!| do. De, Lese St.-Anfï. arlsr. St.-A. 86! 89! 90. 89! A. 91/

C2) fa, CS r

[Sv

V5 fa r G5 V5 Us US U

Z.-Tm. Stüde zu

| vers

. Not. 181,00B } Ruff. Zollcoup./324,60G E E | L Heine 1324,20bz

| Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4°/a, Lomb. 453 2 99/o.

4. 10/5C00—200[106 80G ./5000—200|1C0,10G ‘|5000—200]86.25G

86,20 bz

|4 | vers.|5000—150[106,80G 3211.4. 10/5000—

| 100,50et. bz B 13 11.4. 10/5000—200186,25G

86,20 bz

86,20 bx

13000— 1 3 /5000—500

98,90

b b Ba m Q B58

b

(Lele j

Þ-

s

S

96,50 | 96,59 A 95,79 95,79

«Ls j 1

I C fs

pra

Ls j 1

11, - f

Im Lo D f ben R a e fa n t b

m

i} [Lee

“Se , î

a

¿7 O -INI b t bd t d

. D. .

Neufchatel 10 Fr.-L. . . „| New - Yorker Gold- Anl.) Norwegische Hypbk.-Obl.! do. Staats-Anleih«| Oest. Geld-Rente . do. DH, kleine do. do. pr. ult. Nov. do. Papier-Rente .

do. do. do. do. pr. ult. Nov, do

do. do. do. pr. ult. Nov. do. do. do. : do. do. do. do. pr. ult. Nov. do. Loose v. 1854. .| do. Cred. - Loofe v. 58 do. 1860 er Loose . do. do. pr. ult. Nov. do. Loose v. 1864. .. do. Bodencredit-Pfbrf.| Polnische Pfandbr. T—VY do. Ligquid.-Pfandbr. . Port. v. 88/89 i. C. 1.4.92 do.do. incl.Coup.v.1.10.92 do. Do. er. G. do. do.do.incl.Couv.v.1.10.92 do. do. ex. C

Raab-Grazer Präm.-Anl.

Röm. Stadt - Anleibe I.

do. do. I1.-VIIT.Em.

Rum. Staats-Obl. fund.

DO mitte

do. kleine

do. amort.

do. feine

do. 1889

do. Feine

do.

0. 1891

-Gngl. Anl. v. 1822

do. do. feine

do. do. von 1859

do. conf. Anl. v. 80 5er

do. x 1er

do.

do.

do. do. pr. ult. Nov.

O. Do; IY.

do. Gold- Rente 1883 do. do.

do. v. 1884

do. do. do. do. pr. ult.Nov..

do. do. St.-Anl. von 1889 do. do. kleine do. do. 1890 TT.Em. do. do. ITI.GEm. do. do. I1V.Em. do. cons. Eisenb. - Anl. do. do 5er do. do. do. do. do. vo.

do. ler do. pr. ult. Nov. do. TTT. Drient-Anleihe Il. do. pr. ult. Nov. do. H do. do. pr. ult. Nov. do. Nicolai-Obligat. d ein

Q Els

K M If Ca) C0 C

101,30G i 13000—79 100,00G

|5000—500/[102,00B 98,90B

B

102,60bz

102,70G 10275G

1. 103008

G S B B

97,10G

97,10G

103,60G |2000—200|—,—

7 |3000—100/94,80bz

/5000—100/95,40B

wt

eits

p d b jd bend pk jun bund penk pel: jed

Qn

E

5E

do. kl. i.C.1.4.92 fr.|

X. J, j . do. Tab.-Monop.-Anl. 4| 1.4.10

1

4 L 411 D [5 | L. 19 11, G E

9

14 | 4 18904 |L1. 4 1.1L

9 B) [3 14 4

e O 1 V 16 V Vf Pr P O O O R P

do. o. e do. Poln. Schaßz-Obl.!

do. do.

S@ldv. Spand.

do.

do. do.

do do.

do. do. do. . do.

do. Wtr do.

p

. «L.

[N

1 jj Do Ft F bed j-a O0 N J

O09

- Ms

b j J] “4 [f] b C0

Ps bo bo S

1.4. |

.St>| 100

OONNMNINESC

bank pen pk jen rek jb duk pk fend fk Ca fn bek Pedk Jed pn jdk duk bnd þ

E

I O U O Uo s F k f f jm j D O C ei fk funk ft O O A N A A b bt j-d

D

bu f D D

SESSES

1.5.11 1.5.11 1.4.10

500—

Regensbg. Rheinprov. -Oblig 4 |

Rosto>kerSt.-Anl.

Kur- u. Neumärk.

Sächsiscze SHles, altlands@. do. landsch. neue

do. ldich. Lk

do. do, Si MR Ae Westfälische .rittrs<.L.B|

do. neulnv\<.11.|34! Dane

Kur- u. Neumärk:\

1000 u. 500 S G. 1120, 4500—450 „4 90400—204

1000 u. 2009 A. G.

200 fl. G.

10900 u. 100 fl. 1000 u. 100 f.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 fi. 1000 u. 100 f. ;

250 fl. K.-M. | 1000,

100 u. 50 fl. 20000—200 „M .7 | 30090—100 RbI. P. 6.12] 10090—100 Rbl. S. a 2030 4

100 34: = 150fl.S.

10000—125 RdI. 5000 RbI. 1000—125 Rbl. 125 RbL,

| 3125—125 RbI. G. |—, | 625—125 RbI. G. |—,— 500—20 £

500—30 £ 500—20 £ 125 Rbl.

“| 1000 n. 100 Rbl. P. o | 1 5.11| 1000 x. 100 Rbl. O

St.-A.|3 [1.2.8 |5000— (1000 u. do. ¡34 i Do: 15 114: 132

dBrlKfin. 451. St.-A. 9114 |

Westvr. Prov-Anl 351.

Vsandbriefe. ‘1. 7 13000—3

do

J A N A A jy)

do.

Ldm S

1 1 Ll ¡5 1 1 1

C19 j C Mi CAD

v

do

wr

do.

O C55 j S H

e-r

L L (1, s E do. Lk. L do. Lt. E do. Lk. bo.

0. A.! C.! A. C.14 | D, s

Î |

. . . . «Ls Le .

V5 1m (Er O5 H> 1þ>

J A141 A

b fm fn f r mi A R Aba G D .

E

G2 G9

LL.13E1,

N

î

bn J =I=I

do. ;

p Ey J}

enbriefe.

T Z

Es . 4

e je ip (fe jf

J i C o

S cer S

10 Fr. :

!

F 90,30 bz —,—*) 97,75G 97,80G

83/006zG [85,60B 82/40B 100 fl.

©0818 ‘11 (4

100 fl. E S

123,60bzG 332,80 bz 125,40B 125,40 bz 325,29G

63,50 bz 61,10B 36,50 bzG 35,20tzG 34,20 bz 36,50bzG 35,20bz G 34,20 bz 74,25b G 102,50B 86,10bzG 82,00G i02,00bz 102,00bzG 102,25 bz 96,60 ebG* 97,30B **® 82,00 bz

. 182,00 bz 832,00 bz 82,00 bz

4c, TOT 9/0 F

fl. Oe. W. 500, 100 f.

406 M

500 Lire 500 Lire 40009

#90196 76 9Ps

82.75 bz 96,75 bzG 96,75 bz G

Of901'96 76 Pes

10000—100 RbI. |—,

103,80B Lerf.

103,00B 103.00B

,

r

97,2%5bz Fl.f. 98:00G 98.10G 97,30 bz

63,75 bz 66,00B 65,80à,75à,80bzG

2500 Fr. , 509

100 Rbl. S. [94/25 bz

1.7 /30090—150 . 13000—150 10000-15060 5000—150 5000—150 3000—150 3000—150 3000—150 3000—75 3000—79 [3000—79 ¡3000—75 3000—75 3000—200 ¡5000—209C [13000—75 ¡3000—60 3000—60 [3000—150 [3000—150 5000—100 5000—100 [3000—100 ¡3000—100 5000—100 5000—100|— 5000—200/102,50G 5000—200 /5000—100 4000—100 5000—200 [5000—200 5000—60

. 10/3000—30 . 10/3000—30 . 10 3000—30

3000—150[112.90G6

,

do.

do. do.

o. do. do. do. do.

do. do. do.

do. do. bo.

e. hs.

do do

do.

do.

do. Türk. do. do. do. do. do,

do.

do. do.

do. do. do. do. do. do.

105,10 bz 98,759B

97,10 bz 84,90 bz 98,75G 98 10 bz 96,10G 97 50B

96,80G 103,00G 98,50B 96 80G 96,80G 26,30G

102,80G 103 C00B

Rusf.Poln.Schaß-Obl.kl.|4 do. Pr.-Anl. von 1864

Stocthlm. Pfdbr. do. 00:

do.

do. do.

0. Ungar. Goldrente O,

DO.

do. do.

* do.

do.

do. von 1866!

do. 5. Anleihe Stiegl. do. Boden-Gredit .

do. ar. Cntr -Bdcr.-Pf, e

do. FKurkänd. Pfandbr. E St.-Anl. v. 1886;

do. v.1890 4 St.-Rent.-Anl..

oofe

Hyp. -Pfbr. v. 1879 do. v. 1878

do.

mittel do. kleine Städte - Pfdbr. 83

G Eidgen. rz. 98 o. Serbische

do. neueste Gold-Pfandbr. Rente v. 1884 do. pr. ult. Nov. do. do. pr. ult. Nov.

do. ee Rbein. u. Westfäl.

do.

Sächsis S F o es ol 109.00G | S&@low.- Holitein | Badische Giv.-A. 4 | Baperif@e Anl. ./4 | versch. Brem. A. 85,87.88/3

18903

do. Sr5hzgl.Hef. Ob. Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 amort. 87

do.

D

1

E

pi. | 9 O I T I Ce w-N

de Spanishe Schuld . …. .4 |!

do. pr. ult. Nov.

do. Stadt-Anleibe do.

N L 03 H H M Me

do.

j ï j

î

Î î

E

Î Ï Ï

pad jmd punk fu fue jun

“E unk jak pmk

Medl.Eist S@&[ld. do. conl. Anl. 86 :

Reuß. Ld.-Spark. Saws-Alt.W-Ob. Sächj. St.-A. 693i Säch}. St.-Rent. 3 H. do. Low. Pfb.u.Cr. 3! ver

14 | versch. : MWald.-Pyrmont .4 [1.1.7 |3000—3 FGürttmb. 81—83/4 | vers@.2000—2 Preuß. Yr.-A S3 2 Furhe}. Pr.-SH.|—|p. St>| Ansb.-Gunz. 7fl.L.|— p. St> Augsburger 7 fl.-L.—|p. St>| Bad. Pr.-A. de674 [1.2.8 | Bayer. Präm.-A. 4 | Braunf&%wg.Loose|—|p Cöln-Md. Pr.S<| Defsau. St.Pr.A.' Hamburg. Loose .| Lübe>er Loose . .| Meininger 7 fl.-L. | Oldenburg. Loose/3 1.2. | Pappenhm. 7 fl.-L.¡—|p. StE]|

Obligationen Deutscher Kolonialgesellsaften, Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350]109,00G

14,10] 150 u. 100 RbL S.

g ä Î 6.19

v. 18855 | 1.5.11] [1-1 ens]

v.84/85 4¿1 1.1.7 | v. 1886/4 | 1.5.11 v. 1887/4 |1.3.9

. „4 | 16.6.1838 | feine 4 | 15.6.18 |

do. neue v. 89/4 |16.6.18 |

do. do. Le Anleihe y. 65 À. cv. do. B, do. Q do. pr. ult. Icov. do. D. do. vr. ult. Nov. Administr.

do. consol. Anl. 18 privileg. 18 Zoll «Obligationen fleine

d

do. kleine do. pr. ult. Nov. Gold-Inveft.-Anl. Me: E apierrente . M do. pr. ult. Nov.

große! mittel’

Fleine 4 |

1 1 11

| |

j j Ï

j

E S fe Dek pr pas eSEE

[

wow

Uo Uo Uo br ars auen

N O 20 l fa O

Puk fart C35 J

(T T (T mm Cnt pk C prr jed jun t a OOORAR N

n do

3 3 3

3

S

Anzeiger.

99,00bz

103.20B 99,00 bz 102,90bz 102,90B 99 ,00bz «

102,90G

30:499,00 bi

02,90G 102.80G

2000— ‘5000—500 5000—500

102,80G 103,906 G 106,.75G 97,90bz G 97,90bz G

97'6061B

500/97,60G 500]97,50 63G

300 120

300 p 300 ip. St>| 60 E 300 U 300 Z. 150 150 12 120

o P

1: L. l. L L

Q

100 Rbl. 100 Rb,

10! 1000 u. 500 Rb.

100 Rbl. M.

| 1000 u. 100 Rbl. | 400 1000, 500, 100 REL.

_163,9BD

97 60b1G 102,25G

87,40G 95,80bz B 102 00bzG

s

181,10B 400,00G 4210G 30,30B 139,50G 14160G 103,40B 134,30B 132,80 bz 130,20B 28,50G 129,00 bz 30,00G

90,00 bz 147,90 bz 137,60 bz

104,20G 99,00B 86,75 bz 63,75 bz 94,40B 94,40G 34,90B 90,09G 102,40B 100,70B 100,70B 100,70B 102,30 bz fI.f.

s

Lf.

83,50 bz 76,20bz

176,30bz

fl.f.

102,20bz kl.f. 98,00bz I. 98,00bz ,y

f

90 25G fl.f.

3140G 21,90G l.f.

21,55G

90,10G 90 20zG 75,30 bz

93/25 bz

[92,10 bz 92 50à,10bz 97,75 bz 97,75 bz 95,90G 96,40B 96,50B 9695,90 bt

. 1103,10bzB

101,30et. bzG 85,40B

255,29G

Prioritäts-Actien und Obli

E |gS [R HSr]|

zt 4

|

LEC |

1,3 |

LLZ 1,1.7

500 Fr.

3000—300 300 „« 800 „M

gationen.

80B

98,80B 98, 102,00G