1892 / 276 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

147776]

Im Auftrage der Direction der Vaterländischen Hagel-Versicherungs-Gesellschaft bier wird hierdur< bekannt gemacht, daß na<h den Bestimmungen der 88 6 und 7 des Statuts der genannten Gesellschaft die abhanden gekommene, über einen Nominalbetrag von 1000 Thaler lautende und zuleßt auf den Namen der verstorbenen Wittwe G. H. Schmits, geb. Mellinghoff in Burgsteinfurt überschriebene Actie der Vaterländischen Hagel-Versicherungs-Gesellschaft Nr. 432 nichtig geworden ist, und daß die an deren Stelle unter derselben Nummer neu auégefertigte Actie am 29. Dezember d. I., Nachmittags 4 Uhr, ver dem unterzeicneten Königlich Preußischen Notar Krumbiegel hier in dessen Geschäftslocale, Königs- straße Nr. 76, öffentli<h verkauft und dem Meist- bictenden unter Vorbehalt der der Direction zu- stebentcn Entscheidung zuges<lagen werden foll.

Elberfeld, 10. November 1892.

Krumbiegel, Notar.

[48490] i E Dorimunder Actien-Brauerei, Dortmund.

Die Herren Actionäre werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 12. Dezember 1892, ____ Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslocale, Rheinischestraße Nr. 73, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Bericht des Aufsichtsratbs und Vorschlag zur Gewinnvertheilung. 2) Bericht der Reviforen. ) Entlaftungéertbeilung. Wabl eines Aufsichtsratbëmitgliedes. ) Wabl von 3 Revisoren.

Behufs Theilnabme an der Generalversammlung Find bis spätestens zum 11, Dezember cr., Abends 6 Uhr, die Actien oder ein mit den Nummern derselben versehenes Depositionêattest des A. Schaaffhauseu’schen Bankvereins in Köin, des A. Schaaffhauseu’schen Bankvereius in Berlin, der Duisburg - Nuhrorter Vank in Duisburg, der Reichêbank oder eincs Notars a der Gesellschaftsfafse in Dortmund zu hbinter- egen.

Dortmund, den 18. November 1892,

Der Auffichtsrath.

[48567] Mansfelder Bierbrauerei.

Die ordentliche Gencralversammlung der Mansfelder Bierbrauerei (Actiengef.) für das neunte Geschäftéjahr firdet am Mitiwoch, deu 7. De- zember d. I., Nr <miitags 4 Uhr, im Saale des „Preußischen Hofes" hierselbst statt.

Zu terselben werden die Herren Actionäre mit dem Bemerken eingeladen, daß zur Theilnahme an der Versammlung nur diejenigen Actienbesitßzer be- re>tigt find, weile bis zum 7. Dezember cr., Mittags, ihre Actien bei der Gesellschafts-Kafse hinterlegt haben, und daß die Eintritts-Karten in der Zeit vom 22. d. M. ab im Geschäftëlocale der Gesellschaft, woselbst au<h vom nämlichen Tage ab der Geschäftébericßt zur Einsicht ausliegt, auêgereiht werden und beim Eintritte in das Versamn:lungs- Iocal gegen Inempfangnahme ter Stimmzettel vor- zuzeigen find.

Tagesordttung :

1) Bericht des Aufsichtérathes über die inneren Gesellschaftsereignifse. Bericht des Vorstandes über das Geschäft. Vorlegung der Jahreëre<hnung pro 1891/92, Bericht der Rechnungë-Revisions-Commission üker dieselbe und Ertheilung der Decharge. Wahl des Aufsichtsrathes pro 1892/93. Mahl eines stellvertretenden Vorstandes. Wahl zweier Actionäre zur Revision der Sahresre<nung pro 1892/93 und eines Stell- vertreters.

Mansfeld, den 18. November 1392.

Der Vorsitzende E Auffichtêraths : einide.

[48568] Actiengesellschaft Vulkau, Duisburg-Hochfeld.

Auf Grund des $ 25 des Statuts beehren wir uns, die Herren Actionäre unserer Gesellichaft zu einer am Dienstag, den 13. Dczember d. J.- Vormittags X0 Uhr, im Berliner Hof in Duis- burg stattfindenden außerordentlichen General- versammlung unter Hinweis auf die nachstehende Tagesordnung ergebenst einzuladen.

ie Deponirung der Actien ($ 24 tes Statuts) hat bei dem Bankbaus Gust. Hanau in Mülheim- Ruhr oder bei dem A. Schaaffhausfen’schen Bankverein in Berlin oder in Köln oder bei der Gesellschaftékasse in Duisburg - Hochfeld bis zum 10. Dezember, Abends 6 Uhr, zu erfolgen.

Duisburg-Hochfeld, den 18. November 92.

Der Vorstand. Tagesordnung:

Verbandlung und Beschlußfassung über Wieder- herstellung der früheren Fafsung des $ 16 der Statuten auf Anlaß des Handelsregister-Richters und über einen beantragten Zusaß zu $ 18 der Statuten.

[48648] Í Kaiker Jndustrie-Gesellschast in Liquid.

Die Actionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Samstag, den 17. Dezember d, J-, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslocale der Gesell- schaft stattfindenden Generalversammlung er- gebenst eingeladen.

y Tagesordunng : 1) S t nebst Bilanz, bezw. Jahreës- T : L sowie Prüfungsbericht des Aufsichts- rathes. 9) Genebmigung der Bilanz und Ertheilung der Ertlastung.

3) Aufsichtsrathswableèn.

Die Actien sind wenigsteus 10 Tage vorher bei dem A. Schaaffhauseu’scheun Baukverein, Hier, zu deponiren.

Köln, den 19. November 1892.

[48565] :

Hierdur< werden die en Actionäre unserer Gesellschaft zu der am Freitag, den L1G. De- ‘zember 1892, Vormittags #0 Uhr, im Locale des Bankhauses S. Bleichröder, Behrensiraße 63,

lung ergebenst eingeladen. Tagesorduuug : 1) Vorlegung des Geschäftéberihts des Vorstandes mit Mecinnn ga E und der Bilanz nebst Gewirn- und Verlustrehnung für das abgelaufene Geschäftéjahr vom 1. Oktober 1891 bis 30. Sep- tember 1892 fowie ‘des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths. 2) Beschlußfassung über: ; a. Festfepung des Reservefonds für Bilanzverlusie rt. 185 b. und 239 b. des deuts<en Handels- geseßbu<s, Dotirung vorbandener Fonds und Gründung eines Pensions- und Unterstüßungs- fonds für Beamte; Genehmigung der Vilanz und Festseßung der Dividende, . Decharge- Ertheilung der Rechnungen des ab- gelaufenen Geschäftéjahres, . Genebmigung der über die Decharge-Erthei- lung, Bilanz-Feststelung und Dividenden-

___ Vertheilung zu erlassenden Bekanntmachung.

3) Neuwahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Wer an der Generalversammlung theilnehmen will, hat. spätestens bis zum Dienstag, den 13. De- zember 1892 inclusive die ihm gehörigen Actien im Geschäftslocal der Gesellschaft, Nr. 26 Zimmer- straße (Eingang Charlottenstraße 15b.) in den Ge- schäftsstunden von 9 Uhr Vormittags bis 6 Uhr Abends zu präsentiren und die entsprechende Be- scheinigung in Empfang zu nehmen.

Ebendaselbst liegen vom 22. November ab die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre{nung und dèr Geschäftsbericht tes Vorstandes nebst Prüfungsbericht des Aufsichtsraths für das verflossene Geschäftéjahr 1. Oktober 1891 bis 30. September 1892 zur Ein- sicht der resp. Actionâre aus.

Berlin, den 19. November 1892.

Der Busfsichtsrath

der Coutinental-Telegraphen-Compagnie

Actiengesellschaft. G. v. Bleichröder.

[48493]

Zuckerfabrik Göttingen.

Die Herren Actionäre unserer Fabrik werden hier- dur zu der am Donnerstag, deu 8. Dezember d. J-- Vormittags 11 Uhr, im „Gasthause zur Eintracht“, Weeuder- Chaussee Nr. 78 hier, stattfindenden außerordeutlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Statutenänderung bezüglih der Rübenkau- vflicht. | 2) Neuwabl des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 3) Besprehung über eine Contozahlung. __4) Verschiedenes. Göttingen, den 21. November 1892. : Vorftand der Zuckerfabrik Göttingen. [48373]

Actien - Brauerei - Altenburg

__ Sinzheim— Baden-Baden. Die dieëjährige ordentliche Generalversaum- lung der Gesellschaft findet siatt: Donnerstag, den 22. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr,

im Gesellschaftslocal „Brauerei Altenburg“ in

Sinzheim. __ Gegenstand der Tageoormuung.:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung.

2) Antrag auf Genehmigung des Rechnungs- abshlusses und auf Entlastung der Direction und des Aufsibtéraths.

3) Beschlußfassung über den im Jahre 1891/92 erzielten Reingewinn $ 16 des Statuts.

4) Wahl des Aufsichtsratbs.

5) Wahl der Revisions-Commission für das näcßste Geschäftsjahr.

Die Herren Actionäâre werden zu ter General- versamirlung mit dem Bemerken eingeladen, daß die Actien derjenigen Actionäre, welche an der General- versammlung theilnehmen wollen, spätestens bis zum 19. Dezember bei dem

Bankhause F. C. Joerger in Badeu-Badeu, to. Sal. Maas in Mannheim

zu binterlegen sind. Sinzheim— BVadeu-Badeu, 21. November 1892. Der Vorftaud.

[48491] ; i Hof-Bierbrauerei Hanau ct. Ges.) Hanau a/M.

Ordcutliche Generalversammlung am 12. De- zember 1892, Nachmittags 3 Uhr, im Sißzungs- zimmer der Brauerei.

Tage®orduung :

1) Entgegennahme tes Geschäftsberichtes des Vorstandes nebst Gewinn- und Verlustreh- nungs- und Bilan:-Vorlage für das ab- gelaufene Gcschäftejahr, fowie des Prüfungs- berihtes des Aufsichtsrathes.

Beschlußfassung über die Bilanz und die Ge- winnverthetilung. : Ertbeilung ter Entlastung für den Vorstand und ten Aufsichtsrath. ) Ersaßwahl für die nah $ 16 des Statuts aués>eitenden Aufsichtsraths-Mitglieder. - Entlastung des Herrn Georg Koch von feiner laut $ 6 der Statuten übernommenen Haf- tung für den Eingang aller auf die Gesfell- daft übergegangenen Ausstände. Die in 1 bezeichneten Vorlagen sind vom 30. d. M. ab zur Einsicht der Actionäre in dem Geschäfts- zimmer der Gesellschaft aufgelegt. j Diejenigen Actionäre, welche - an der Generalver- ammlung theilnebmen wollen, werden ersu<t, ihre ctien exclusive Dividendenscheine und Talons bis zum 2S. d. M. bei dem Hanauer Credit- vercin, Hanau, zu hinterlegen. Hanan, 18. November 1892. Auffichtsrath. Pierre Lamy,

hier stattfindenden ordentlichen Generalversamm- }

[48436

Activa.

y : Eilenburger Kattun-Manufactur Actien-Gesellschaft.

- Vilanz-Couto pro 1891/92.

An Immobilien-Conto .

Kupferwalzen-Conto Geschirr-Conto Hitoldeltnelezwe-Camo [fecuranz-Conto Kafsa-Conto Wechsel-Conto

euerung8-

Conto Generalwaaren-Conto Conto-Corrent-Conto Gewinn- und Verlust-Cont

U

P asSsiVAÆ.

Maschinen- und Utensilien-Conto | 19052812

Farb-Materialien-Conto . . E z und Beleuchtungs- |

# |S 351 431/69

176 105/83

| Î Î

10 074/25

23 386/75

539/85 266 017/10 330 181/86 o . . | 181 577/60

1 843 304/62

Actienkapital-Conto ypotbeken-Conto elervefondês-Conto

Delcredere-Conto Amortisation-Conto Dividenden-Conto Conto:Corrent-Conto

Debet.

Extra-Refervefonds-Conto .

Gewinn- und Verlust-Conto.

900 000'— 300 000'— 49 535 45

43 000 40 000 409 030:24 504

101 234 93

1 843 304 62

Saldo-Vortrag Fabrikationsfcesten Hyvotbeken-Zinfen Amertisations-Conto GCento-Corrent-Conto

Credit.

E E R 9 574/17 5 254/02 2 700|— 10 699/16 9 412/75

510 640/10

8 O

4

Per Generalwaaren-Conto , Saldo zum Vortrag

Eilenburg, den 31. Mai 18 Emil Ste>n Crobn.

A. Brand.

Der Aufsichtsrath.

Die Direction. Rau. Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Eilecuburg, den 30. August 1892. Tb. Nents<. Fr. Weiß.

M 14 329 062/50

181 577/60 510 649/10

92.

€T.

[48403]

s{lofsen; die Gläubiger,

nossenschaft zu melden.

Fried. Singer, Kassirer.

7) Erwerbs- und Wirthscafis- Genoffenschaften.

Fn der Generalversammlung vom 26. September ist die Annahme der beschränkten Haftpflicht be- welhe der Umwandlung widersprechen, werden aufgefordert, sich bei der Ge-

Glauchau, den 14. November 1892. Konsumverein „Association“ e.G. m. u. H. Otto Meyer, Geschäftsführer.

Karl Martin,

Controleur.

Fs

2 E R

Keine.

8) Niederlassung Nechisanwälten.

A, von

i ien Las

Keine.

9) Bank- Ausweise.

Pr

[48502]

1) im Südwesten der Stadt

oder in einer Entfernung v

[48636] Zwe>s Einführun

Feststellung

gütungen für die Mitglieder des

Der Auffichtsrath.

stellvertretender Vorsitzender.

A. Meyer -

10) Verschiedene machungen.

Der Herr Ober-Präsident der Provinz Sachfen hat die Anlage von zwei neueu Apotheken in Halle a. S. genehmigt, und zwar:

Steinweges, der Thor-, der Wörmlißer-, - der Beesener-, der Liebenauer- und der Lindenstraße

Einlaßkarten sind gegen schaften, Marienstraße 20 (geöffnet von

3 Uhr bis 7 Uhr), in Empfang zu nehmen.

Saunover, im November 1892.

Der Vorfißeude des Verwaltungsraths

der Mobiliar-Feuer-Versicherungs-Gesellshaft der Mobiliar- Feuer-Versfichernn s-Gesellschaft

Concordia und der Haunov

cherungs-Bank: iemsloh.

Bekannt-

am Treffpunkt ‘des

Á. -

Treffpunkte. In der Wörmligßer-, Beesener- und

Liebenauer-Straße darf diese Entfernung bis zu

100 Metern auégedehnt werden ;

-2) im Südosten der Stadt am Treffpunkt der Merseburger-, der Raffineriestraße und der Pfännerhöhe oder in einer Entfernung von 50 Metern vom Treffpunklte. In der Merfe- burger - Straße darf diefe Entfernung auf 100 Meter ausgedehnt werden.

Geeignete Bewerber, die die preune Staats- angehörigkeit besißen, werden zur Meldung binnen vier Wochen aufgefordert. Die Bewerbungen find nur sriftli< einzureichen. 5

Der Meldung find beizufügen :

a. der Lebenslauf,

b. die Approbation, die Lehrlings-, Gehülfen- und sonstigen zu Gunsten des Bewerbers sprechende Zeugnisse, sämmtli<h nah der Zeit- folge geordnet und gebeftet,

c. ein polizeilihes Führungszeugniß,

d. ein amtli< beglaubigter Nachweis der zur Errichtung und zum Betriebe einer Apotheke erforderlicen Mittel.

Der Bewerber hat pflihtmäßig zu versichern , daß er eine Apotheke bisher nit besessen hat. Sollte dies der Fall sein, so ist die Genehmigung des Herrn Ministers der geistlichen 2c. Angelegenheiten zur Be- werbung um Avotbeken-Nevuanlagen vorzulegen. Apotheker, die ‘erst na< dem Jahre 1878 appro- birt sind, oder sich dur< Uebernahme anderer Ge- schäfte oder Stellen auf einige Zeit ihrem eigent- lichen Berufe mehr oder weniger entfremdet haben, Éônnen voraussi<tli< nit berü>sihtigt werden.

Merseburg. den 9. November 1892.

Der Königliche Regierungs-Präfident.

In Vertretung : v. Bötticher.

[48639] Allgemeiner Deutscher Sparverein, Berlin.

Die stimmberechtigten Vereinsmitglieder werden bierdur< auf Montag, den 12. Dezember d. J., Nachmittags 5 Uhr, na< Unter den Linden 14 zu einer außerordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tage®Lorduung : Ergänzungswaßlen zum Directorium.

Berlin, den 14. November 1892.

Das Directoriunm. Balb. Breiblkle. Seifer1.

[48566]

Internationale Artistea - Genossenschaft Unter- stüßungês-, Kranken- u. Sterbe-Kasse zu Berlin. Generalversammlung am Montag, den 19. Dezember, Nachmittags 2 Uhr, in den „Wilhelmshallen“, Unter den Linden 21. Tagesordnung: 1) Wabl von 3 Vorstandsmitgliedern und 3 Revisoren. 2) Bericht des Vorstandes und der Revisoren über die Lage der Genoffenschaft und Decharge. 3) Statutenänderung zu 8 4 und 8 des Siatuts vom 4. Juni 1887. Berlin, 19. November 1892. Das Directorium. Hönig. Reiff. Grunow.

[48504] Soeben erschien :

Festbericht

über die Feier des 31. Oftober in Wittenberg von Dr. Ludwig Pietsch. sämmtlichen Predigten nah den Original- Manuscrivien. Preis 60 -. N. SHerrosé’s Verlag, Wittenberg.

Soennecken's Neue Eilsfedern

Für

Für : Beamte.

Beamte. ==

e Natürliche Größe s schreiben ohne Dru>anwendung und sprißen nie. Diese Federn sind größer als die seitherigen und werden deshalb von vielen vorgezogen.

Nr. 115 (breit), Nr. 116 (mittelbreit),

Nr. 1164 (s{<mal). 1 Gros (144 Stück) M 3,50, 4 Gros 90 s.

Niemand follte diese Federn unversuht lasen.

F. Soenne>en, Bonn.

[47317] Zweiggeschäft : Berlin SW., Schützen: Straße 17.

13881) Für 5 Mark !!

feinster oftfries. SHammelbraten 9 Pfund franco gegen E R Nagelbolz a Pause Es 1 Æ 30 franco. Î

on 50 Metern vom

S. de Beer, Emden,

Vekanntmachung.

L . ; f der revidirten, dur< Allerhöchste Verordnung vom 13. September 1892 N O emueeoi Ie Cine FENCLo ete Ens der unter- zeichneten Gesell|<aften am Donuerstag, den . Dezember D. J:,; im Directionsgebä unover, Marienstraße 20, statt, und zwar: E 9 Y i für die Mitglieder der Concordia um 9 Uhr Vormittags,

für die Mitglieder der Hannoverschen Feuer-Verficherungs-Bauk um 11 Uhr Vormittags.

Tagesordnung:

ree Ausschusses. orzei

chen Feuer-

- Proclamirung der Geltung der neuen Statuten und Versicherungsbedingungen, Wahl von 3 zur Ergänzung des Verwaktungsraths für den Fall bestimmten Perfonen, daß bis zur ordentlichen General- un Mitglieder des Verwaltungsraths aus demselben auéscheiden, Wahl der 2 Rechnungsreviforen,

er Sâte an Reisekosten und Diäten für die Mitglieder des Verwaltungsraths fowie der Ver-

ung der leßten Beitragsquittung auf dem Bureau der Gesell- orgens 8 Uhr bis Nachmittags 1 Uhr und von Nachmittags

Direction

Concordia und der Haunoverschen Feuer- Versicherungs: Bank, Dr. Domizlaff.

Bekanntmachungen der deuts

Wi

_ Fünste Beilage E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger.

M 2726. Berlin, Montag, den 21. November 1892.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die B e den Dandels-, Genofsenschafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan“ en Ei

) das Deutsche Reich. (r. 2764)

s ry Central-Handels-Register für - Anf für | - Handels - Register he Reih erscheint in der Regel tägli. Der fann dur< alle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das Deutsche Nei) sGrin gs Der een Tot e Es

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei al A | { c Regifte1 Deut i ie Königli iti Deuts. ichS- onigl u Staats- |Bezugs8preis beträgt L # 50 4 für das Bierteljahr. Drilin aud dur Eee A E A ate 900 I, B | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile S0 k. E

Vom “Central-Handels-Register für das Deutsche Reich““ werdeu heut die Nru. 276 A. und 276B. ausgegeben.

1 ser, Staat New-JIersey, V. St. A., arm. C. A. Redlich in Neudamm. 30. Juni Williams jun. in Bay Tree Gottage, Ghürh m Sl Scaahlireef: * R rater: Otto 1892. End, Finchley, London WC. ; Vertreter : Artbur Wolf und Hugo Dümmer in Dresden-A., | Klasse. F S Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Pragerstr. 10. 27. August 1892.- 47. T. 3450. Schraubensicherung mit in eine 11. Juli 1892. Klasse. Keilnuth der Mutter geste>tem Klemmstift. | Klasse. ; 2 30. B. 11295. Maschine für zahnärztliche Suoateo May nton Taylor in Salt Lake City, | 67. C. 4266. Vorrichtung zum Schleifen von Zwe>e. Wm. G. A. Bontvill in Phila- Territorium Utah, V. St. A; Vertreter : Robert Scheeren. George ¿Sibley Collum in Hart- delphia, Penns., 2009 Chestnut St. ; Vertreter : Deißler und J. Maeme>e in Berlin C€C., ford, Staat Connecticut, V. St. A.; Vertreter: Carl Pataky in Berlin. 10. November 1890. Alexanderstr. 38. _16. Mai e O Otto Wolff und Hugo Dummer in Dresden-A., E B. 13 306. Ein tragbarer und zusammen- | , T. 3486. Schmierleitung für s<wingende Pragerstr. 10. 3. September 1892. . legbarer Desinfectionsapparat. G. Brandt Mascbinentheile. Thompson Bros. in Lon- | , G. 7560. _Shleifstein-Wafssertrog mit ab- , in Berlin SW., Kochstr. 4. 31. Mai 1892. don, Nr. 155 Fenhur< Street, England; Ver- |* hebbarem Shleiffteinlager. E Ch. Graf-Link “K. 10059. Vorrichtung an Gefäßen, um treter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., in Romanshorn, Schweiz; Vertreter : W. J. anzuzeigen, um welche Zeit dieselben ges<losten Königgräßer Straße 43. 1. Juni 1892. E. _Koch u Hamburg, Zeughausmarkt 42. worden sind. Leonce Kenuis in Laeken und | - W. S181. Seiltrieb, efennzeihnet dur 8 S E S : Emilie Warzee in Haerbe>: Vertreter: Felix zwei Seiltrommeln mit unabhängig von einander 68. L. 7532. Selbstthätiger. Thürschließer mit v. d. Wyngaert in Berlin. 16. September drehbaren Rillenringen; Zusaß zum Patente Feststellvorri6tung. Ludwig Loets in Ham- 1892. z E 47 478. E u Bete L M E A B E a z ¿ é Fer-Pukmaschine; Zusaß zum Ohio, V. St. A.; Vertreter: Carl Pataty in | . S785. Vorrihtung zur Ve ing des T n H a eler U in E Berlin 8., Prinzenstr. 100. 22. Februar 1892. Klapperns von Schiebefenstern. Hubert Stuart oleywell in New-York, 28 Watts Street; Grasfeller 21. 19. März 1892. 49. B. 13 505. Fräsvorrihtung für Supporkt- Moore in London t Kings O O erde n Hugo Pataky und Wilhelm Pataky | , S. 12212. Messer - Pußmaschine. drehbänke. L. Burkhardt & „Weber in Temple. : Vertreter : A. Rohrbadh, S D) g in Berlin NW., Luisenstr. 25. 29. Oktober Firma Georg B T0 - Ottenfen, Ne E N ina A ü En Uer in Erfurt, Bahnhofstr. 6. ; I. Bornstraße 31. 16. April 1892. Z « Maschine zur Verte i 21. N 892. E : 11. K. 10 016. Behälter für Briefmarken-| „, M. SSGZ. Spieltis< mit einschiebbaren Drahtneßen. James Garton Bower jun. St. Su. Dritealos mit Lese sammlungen. Hugo Alfred Krößsch in Leipzig- und anhebbaren Pre Franz De B „Salem D E aggr A8 ce E E eo „in Neun irchen, i auéftr. 7 29. 392. in Schönheide î. Erzgeb. , Obere eter: F- C. er, Königlicher Geheime g.-Bez. Trier. 8. März 1892? E rictoluina be P biet: Strahe 465 B. 25. April 1892. Y S Commisjions-Ratb, und L. Glafer, Regierungs- 69. H. 12 531. S R maschinen und Maschinen zur Herstellung von| , N. 2661. Badewanne mit unmittelbarer Baumeister in Berlin SW., Lindenstr. 80. Lts Os M Papa; Be See Hugo Pata ) Drabtbeftklammern. Carl Menchen in Beheizung. Bernhard E. Neumann in Leipzig, E. Oktober e E a O Vil E NW., Luisen München, Sendlingerthorplaßz 7/3. 14. Septem- Czermakégarten 16. 11. Juni 1392. _ Fe 6119, Schneidscheibe für Meta Een ei- O E tg E E ber 1892. E j . R. 7379. Bilderständer mit verstellbarer tungszwe>e. E Bernhard Fischer und Zinsch E n E F S j 19 M. 9237. Einvreßvorrichtung anPappscheeren. Rü>enstüße und staubsiherem Vershluß. in Dresden, A., Zwi>auerstr. 41. 24. Juni 1892. e POS E a eorg g Firma Maschinenfabrik Heidelberg, Iohann MELIROE f Berlin 8., Wasserthor- e agi R s Le dente a S 2 E r aciotfiavbe _ ie. in Heidelberg. 7. Sep- straße 61. 11. Juni 1892. eC V D. Weilar a. d. « E. 3564. Abzugs] sflappe tember 1892. E S. 6692. Klapvstubl-Anordnung für Theater Fuldabahn. 25. März 1892. En Hand feterwaen, Fe Ee Vagaenan 13. W. 7814. Erhißungévorrihtung _ zum und dergl. Wilhelmine Semler E “i s E e Saint Se ai in aggenau, Baden. Zwe>e der Rauchverbrennung. Oscar Sechshaus, Hauptstr. 45; Vertreter: Richar dinand Her og in V orodiéf, Üperuetie s. August 1 aa i in Berlin N., & scestr. 7 ders M E Tula, Rußland; Vertreter: Hugo Pataky und M. 9209, Patronenhülse mit einem eine C 1801. E Ebaussestr. M s E E abe Dolivsühle gegen den Wilhelm Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. Initialladung vsuehmenven Bimrnrre: Zusag 14. S 12397. Maschine mit freisendem Einfluß der Erdfeuchtigkeit zu s{hüßen. Otto 17. September 1892. zum Patent Nr. 63 182. : arga in Kolben und einem an dem Einlaßschieber ge- Lindheimer in Frankfurt a. M., Palmengarten- fuppelten Widerlagsschieber für den Cylinder- straße 5. 20. August 1892. e A dru>raum. Georg Horn in Rothenburg o. d.T.,| M. 9158. Lattenschneidemaschine. Ge- por dem Würzburger Thor, und Georg Velschuer brüder Masera in Winterthur, Schweiz ; BVer- s in Nothenburg o. d. T., Klingengafse. 15. Juni treter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin 1892. NW., Dorotheenstr. 32. 29. August 1892. 15. C. 40170. Matrizenprägemashine. —| S, 6631. Holzprägeverfahren. Sächfische Chicago Matrix Machine Company Holz - Industrie : Gesellschaft zu Nabenau. (William Turkington) in Chicago, 1050 Carton 6. Mai 1992 - A Buildings, V. St. A.; Vertreter: G. Brandt 41. T. 3556. Hydraulische Hutpresse. Albert in Berlin SW., Kochstr. 4. 16. Februar 1892. Turner in Prospect House, Denton bei

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertbeilung eines Patentes nahgesu<t. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung gelegt.

afse.

3. W. 8310. Traggürtel. A. Wagner, Königlicher Förster in Osterfeld bei Battenberg, Hessen-Nassau. 16. April 1892. / 2

6. F. 6109, Verfahren zur Bereitung von D aus Melassen u. dergl. Dr.

erhard Fran>e in Berlin NW., Schiffbauer- damm 2, und Osfar Emil Nycander in Berlin NW., Luisenstr. 41. 17. Juni 1892.

S, H. 11615. Maschine zur Herstellung von

Krausen und Rüschen. William Henry

L, 7457. Rundfalzmaschine zur Bearbeitung Brüßel; Vertreter : G. Brandt in Berlin SW., unrunder Büchsen. Felix Laf}fe in Leipzig- *Fochstr. 4. 19. September 1892. i Reudniß. 17. Juni 1892. 75. C. 4251. Vorrihtung zum Verdampfen

N. 2635. Vorrichtung, um Riemenscheiben und Veraschen von verbrauchten Alkalilaugen und gewölbt zu drehen. Christian Nickel in dergl. AlreD Sommerville Caldwell in Hachen, Carlégraben 15. 29. April 1892. Laßwade, Schottland; Vertreter : Arthur Baer-

Sch. S192. Verfahren und Vorrichtung, mann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. um Draht zur Herstellung von Drahtnägeln, 22. August 1892. : | j Nieten u. dergl. absaßweise zu stre>en. Vtto| , H. 12239. Neuerung in dem dur Patent Schmidt in London; Vertreter : R. Deißler und Nr 64 409 geshüßten Verfahren zur Elektrolyse Fulius Maeme>e in Berlin C., Alexander- von S eei 1 Rue Es

if î i ster: ertreter : g i 1 Ri straße 38. 27. Juli 1892. und A. Dubosc in Paris, 49 Kue S1.

\ + Vie <e Punktir- und Zeichen- Manchester; Vertreter: Hugo Pataky und Wil- straße 38. 27. Juli 159. i H nd A. Dubose in Paris, 2 2e T E Oben ene belm ‘Pataky in Berlin NW., Luisenftr. 25. Z. 1562. Selbstthätig arbeitende Schrauben- Sébastien; Vertreter: Franz Wirth in Frank- Road 116; Diectretér- Diio Sa> in Leipzig 29. September 1892 : maschinen. Firma Zündel & Co. in Schaff- furt a. M. und Dr. Richard Wirtb in Berlin i N \ L S : 2 “T.1 : L4 ; 7 io pa T Quit of 95 ü 20:

99, Februar 1892 e "" | 42. C. 4139. Fahrfarten-Lohvorribtung mit hausen; Vertreter: F. C. Glaser, Köntg- NW., Luifenstr. 14. : 2s. April pas L

5 'V. 1SSHT, Schußvorrihtung an Tiegel- Zähl- und Meldewerk. Colley’s Patents [icher Geheimer Commissions - Rath, und| S. 6707. Berdamp\- E Some

dru>vressen. Vereinigte Maschineufabrikeu Limited in London, 147 Soffron Hill; Ver- L. Glaser , Mer in Berlin 2 ae E En ats A

i in Berlin 5 Zörlißerstr. 52. ter: Arthur Baermann in Berlin. 27. Mai SW., Lindenstr. 80. 25. Auguit 1592. Schwefelsäure. G. S in Hanau. 6. Au ut 1892, die E gige 1892. E S Z. 1563. Selbstthätige Maschine zum 27. Juni 1892. A M / m Tue c 2 iy E 2 Cr, 5 tos $ oe mmEhoin ore 11 OTs

29 B. 13 197. Bufferbremse für Cisenbahn- C. 4159. Elektrisher Arbeiter - Control- Frâsen der Schlige von Schraubenköpfen. 80. H. 12 308. „Ee, ltabesonbeue e Se fahrzeuge. Hermann Barth in Oschaß in avparat. Rudolf Crotogino, i. S; Gebr. Firma Zes e Co. A R Gan T L e u vai S E aas Sachsen, Seminarf 7 ärz 189° ‘otcaino in S<hweidniß. 7. Juni 189: treter: F. C. Glaser, Königliche ehe T om- 9 e, Kew, Grfsch. S b, Sachsen, Seminarstr. 397. 11. März 1892. Crotogino in Schweidniß. 7. Junt 1892. ‘ter: F. C , Königlicher Geheimer Som Po L e Carl Pieper U

i iegelungêvorri i ( Bertheilung von missions-Rath, und L. Glaser, Regterungs- Großbritannien; Vertreter: Carl Pieper u . 3509. Verriegelungsvorrihtung mit O. 1686. Schrank zur Vertheilung von sions-Rath, und L. Stajer, ©regieru Sroybritannien; ee co „ettrirdbee Auslöfung iür Signal: oder M talien arten. Thomas Obbinson in Mentone di E E SW., Lindenstraße 80. v Paas A en NW., Hinderfin \ ». Ernst Es i senhei : ictori stral. ; Vertreter : Arthur 25. August 1892. aße 3. Mai 1892. / ellwerte. E Eschenbach in Rofenheim Melbourne, Victoria, Austral. ; Vertreter : Arthu guf E S L pour os 22 E M E Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., | 50. R. 7446. Stiftenarbeitskörper, für Zer- | 82. B. x3 481. A eRERE, S Ernît G. 7537. Stromabnebmevorrihtung für Friedrichstr. 233. 27. April 1892. _ kleinerungémaschinen. P. Reuf in Artern. Boe Vier E O L E aEA elcftrishe Bahnen mit nur einem Oberleitungs“ | , S. 6789. Vorrichtung zum Auffangen oder 22. Juli 1892. S G n E lan I m S EeCRARE draht. Carl Robert Gruudig in Dresden, Ausfenden von unterseeischen Do nagen f Ln ar ags randief 10ER 2 nien n Ur Sol E Ert g . - - C . c e , s p Cs a4 0 ( eu er Tal V 0 (Cs Z —— l 7 Jen, T S l, + i LOGSSs Ehrlichstraße. 27. Juni 1892. Moriß Ritter von Szabel, chemaüger SMteut S Co. in Strat =< 8054. Vorrichtung zum gleichmäßigen ) S L s E a E c E o. in Straßburg Sch. 54. Vorrichtung zum gleic<ma N. 7587. Lüftungsvorrichtung für Fahr- f. k. österr. Secoffizier in Stein a. d. Vonau, Schueider, Jaquet «& L Bb «E roe neben cines MO : tuble An an sterreì f Ç i leutegäßdhe No Füller n mebrerer neben einander liegen euge. Ï Nd. Oesterreih; Vertreter: W. H. Uhland în i. Él, Guteleutegäßchen 3. 19. November 1891. Füllen und Leeren mehrerer neven ) 1 E Ee E oute of E T ia s “Mos 1. C. 4230. Mechanishes Musikwerk zum der Mulden, besonders für Troenvorrichtungen.

d Iujector Co. in Newark, County o Leipzig-Gohlis. 16. August 192 |SL. S. + znishes Musikwerk zu! M 1s Di „für C ES Esser Bew „Sesey V. St. A: Mettretér: 44. S. 6663. Entnahmeschieber für Selbst- Abspielen mehrerer Notenscheiben „nacheinander. an E T ulae in Bernburg, Steinstr. 3 Otto Schilling in Kattowiß, Oberschlesien. verkäufer, welcher et Einführung Bee E M Ds in Berlin NW., A Ier E atteiduiduns und Hins 5. Oftober 1892. Münzen nur die jeweilig unterste zum Kauf be- Luisenstr. 35. 3. Auguj S Di G, Werkhefetigung uny Ls L t 491. Selbstthätiger Antwortgeber nußzen läßt. “e Frederi> Simms in __K. 9943. Pianino-Mechanik mit einem anon _für flach gebaute Taae S für Fernspre<stellen. Henning Hammarlund Berlin SW., Scönebergerstraße 8. 31. Mai 1892. in einem doppelarmigen Hebel befestigten Len Sre eee . in Dresden, See| in Svängstä. Schweden ; Nertreter : A. du Bois- | 45. F. 6171. Dünger}treumaschine; Zufaß zum baren Stößer. Décar ee By erlin NO., s E S baúidie Sacieniles Revymond in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. Patente Nr. 58 666 vom 28. Dezember 1890. Greifswalderstr. A Aqu E r L E _Mehanishe beitet in Chervits 18. Juli 1892. S. E. A. Fischer in Rosto. 23. Juli 1892. | L, 7558, GruppenpEa 00 lin W., | 25. Juli 1892.

M. 8693. Glüblampenkohlenfaden mit H. 12469. Milchkühler mit rotirendem pedal) für Orgeln. e Jod. 4 50 DETUlt Wee 89. D ASAL Neuerun g in dem Verfahren der einein als Bindemittel für den Koblenniederslag Küblcvylinder. Jules Hignette in Paris, 162 Dennewißstr. 35. 15. August 192. : E A D ad ters, S dienenden Lacüberzug. Hans Müller in und 164 Bould. Voltaire; Vertreter: Carl Pieper | _ Sch. 8208. Doppelrefonanzboden „mit rae ung on Zuder me t e E

Westend , Spandauerberg 3 d Heinrih Spring in Berlin NW. Spannvorrichtung für Flügel und Piantnos. Stleudertrommeln. Fr. Demmin in Charlottenburg, Westend, Spandauerdberg 3s. und Heinrih Springmann 1in , 0 4 : s Sul SW. Rönigaräßerstraße 91. 3. Oktober 1891. 12. Februar 1892. Hindersinstr. 3. 12. Juli 1892. Albert Schulz, in Firma Gebr. Schuiz in S iggräs E or: Nile. r a S. 6593. Bogenlampe. Süddeutsche | , R. 7439. Stiftendres{maschine na< Art . + Weg

Mainz. 3. August 1892. E a Borst Qw. Teltowerstr. 10. Electricitäts-Gesellschaft, Raab & Basftians der im Patent Nr. 9080 ges<üßzten mit cinstell- __ St. 3106. Vorrichtung zum wtechanisVen E Drn, S O in München, Leopoldstr. 41. 19. April 1892. barem und abhebbarem De>kel. Paul Ra in Spielen bon Fasteminteumenen, ‘und Eu en Dios [d Sch. 7605. Elektrizitätszähler ; Zusaß zum Kotzenau i. Schles. 20. Juli 1892. Streich in Berlin 0., Fruchtstr. © und ( ger 2) Zurü>nahme von Anme ungen. Patent Nr. 43487. Schuert & Co.,| , <. S116. Raupenscheere. —- Friedrich E Æ E NO., Fürstenwalderjtr. 10. .. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent- San gla in Nürnberg. 26. Oktober SGUS N au Hertzog in Peterswaldtau. u N TE 414. Dampf-Kochapparat. P. E Annen. : Nerfabren zur Darstellung von St. 3191. Strobschüttler für Dreshmaschinen. Reuf in Artern. 25. Mai 132. Ï . e L did 2%. Eo fbaltigen Selten “ves Alizarinreihe ; Franz Stäge in Berge i Mark. 1. April 1892. | 54. S. 6784. Verfahren zur HersteBung. pon 46. ¿e O Freie m 2 oder als ftarre Zusaß zum Patent 62019. Farbenfabriken "N N R aris g d Mets E der S A ay L P E son u el e bie Es ealiwerkén. R i C berfeld. Neigung des Bodens fich einstellendem sperr- in , . 02 12. HUGH E E A 26 m Frie cia Gf t schieber. Karl Zolper in Hennef a. Sieg. | 59. H. 12 305. Pulsometer mit dur Ringe | “ae E Uu + zur eleftrolytischen 26. ‘T6446 Membran - Gasdru>regler. 12. August 1892. eingeengten Kammern. Ernst Ÿ O ¡16M 8 erlegu on 20 in bezw. Flüssigkeiten. Severin Senator in Berlin SW., Wilhelm- | 46. E. 3541. Vorrichtung zum Vergasen und und Friß Wegg in Berlin. 19. 9 vi 18 i: La Auna R E zw. straße 3a. 12. Februar 1892 i Zünden von Petroleum. Gebrüder Eime>e M. $554. Biegfame Zellenröbre u. Sh | 1, Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung : 6042. Verfahren zur Darstellung von in Braunschweig. 13. Juli 1892. unter Nr. 61 307 geshüßten Schöpfwerk Zusaß Ÿ Mae cen Man: 1s C78 ra folgende Anmeldungen aus mp-Diamidovhenyl-benz“imid-azol. Farb- Zündung von asmasinen. J. Nademaszer , 6976. Taschenvers<luß. Julius | Klasse. s f werke E Ta M es «& Brüning A N., Kastanien-Allee 75. 5. August g ear E gonO E Alt-Moabit 114. | 3. „F. 56 Kravatte mit vecstellbarex Be- 25. E 10106 Maschine zur Herstellung ge- | 47. R. 7233. Ventil mit mehrtheiligem Sihß- 18. November 1891. L S A u wg cet Asc{bebälter mit Staubschüßer. drehter Schnüre (Drilliermaschine). Wilhelm | körper; Zusaß zum E al ab Fiat Steitics U Biapes (V t-Gasse12; | Vom 18. August 1892. i: 27 N AGIS. Saucend E riTud wintenbe Roi 189% R E Ea Vertreter: Carl Pataky in Berlin 8., Prinzen- | 35. H. 12 278. Fangvorrichtung für Fahr- Ventilations - Vorrichtung. Martin Rose

R. 7413. Riemenaufleger mit drehbarem, straße 100. 2. Mai 1892. stühle mit scrägliegender Fangstange. Bom Ruble und Jeremiah Vreeland in Newark,

" getheiltem und die Welle umfafsendem Auflege- 66. W. 8477. Fleis<hmühle. Thomas 22. August 1892.