1892 / 276 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

laffe. 67. Nr. $937. Mefsersärfer, _ bestehend aus rinem flaen mit ore N ie, einander gegen- en ab, en , einander gegen- E liegende Breiticiten eben, und dessen beide Schmalseiten in s{hräger Richtung abgerundet sind. Friedri< Di> in Eßlingen, Württ. 94. Oktober 1892. D. 342.

Nr. 9036. Shleifscheibe mit wellenför- miger Séleifflähe, Abzugsrinnen und Lusft- fanâlen. ichael Gös in Darmstadt, Pro- menadenstraße 58. 27. September 1892. G. 411. Nr. 9066. Weßstahl mit einer oder mehre-

ren scharfen Längskanten zum Abziehen der vor-

<ârften Schneiden. Robert Christians und mil Christians in Kronenberg bei Elberfeld.

99. September 1892. C. 152. l 68. Nr. 9033. Vorhangshloß mit berauê-

shließendem, links öffnenden Springbügel und

Verschluß am Gewerbe. Eugen Shmalenbach

in Velbert, Rheinland. 29. September 1892.

Sh. 611.

Nr. 9037. Rahmentheil für Depositen- kasten, bestehend aus einer Flahschiene mit zum Lagern der Böden auêge]parten, als Thüranschlag und Riegelhalt dienender Leiste. C. Gronert in Berlin NW., Luisenstr. 22a. 19. Oktober 1892. G. 438. E ]

= Nr. 2079. Hakenvershlu5 mit Mechanik für Fenstergetriebe (Baëküls) geeignet, den

Sensterflügel heranzuziehen wie ein Drehstangen-

(Espagnolette) Verschluß. Gebr. Graeff in Elberfeld. 31. Oktober 1892. G. 444.

e Nr. 9080. E mit doppelbärtigem Schlüssel und zweitourigem Gang und Zuhaltung na< Chubb. Julius Kalthoff in Gevelsberg i. W. 31. Oftober 1892. K. 82.

S9. Nr. 8929. Indishes Schnitmefier (soge-

nanntes Boschermesser), dessen Rü>ken Sägezähne

trägt. Nobert Herder in Keusenhof b. Ohligs.

12. Oltober 182. H. 8

Nr. $936. Geräth zum Abschneiden der

Köpfe von Zu>terrüben und ähnlichen Früchten,

bestehend aus cinem länglichen Mesier mit gerader

Schneide und s{räg zu derselben angeordnetem

Griff. C. Keibel in Folsong bei Ostaschewo in

Westpr. 21. Oktober 1892. K. 831. :

Nr. 9049. Ausfallmesser mit einer_ seit- lichen, ungefähr in der Höhe der einen Schale liegenden Klappe, welche in eine Nuth der Klinge eingreift bezw. die Ausfallöffnung bede>t. Heinr.

Westebbe in Merscheid. 29. Oktober 1892.

W. 627. S S D Nr. 9053. Taschenmefser, dessen geöffnete

Klinge nur dur Aus)chalten einer Fangfeder

durch Oeffnen einer anderen Klinge gei<{lofsen

werden fann. Gebrüder Köller in Solingen.

99. Oftober 1892. K. 849. i: ; 70. Nr. 8922. Reißbrett mit zwangläufig in

Nutben geführten, rehtwinklig zu einander stehen-

den Schienen, vei welchem der Rahmen und

die Schienen mit einer Maßeintheilung versehen

find. Josef Heim in München, Sendlingerstr. 67.

12. Ottober 1892. H. 816. 5 = Nr. 8938. Bleiminen - Halter beliebigen

Querschnitts, bei denen die Bleihärte durch eine

entsprehende Anzahl Kerben oder eingepreßter oder aufgedru>ter Striche angedeutet it: Jo

hann Faber in Nürnberg. 24. Oktober 1892.

2 F 19 :

Nr. $942. Federnte, aus Federhalter, Griffel u. dergl. aufzuste>ende Metallhülse mit \hrägstehender, gewölbter Platte zur Auflage des Mittelfingers beim Schreiben. Ludwig Gühring in Stuttgart, Leonhardstr. 15. -24. Oftober 1892. G. 442.

Nr. $944. Federhalter mit zwei Aus- sparungen für Daumen und Mittelfinger. Friedrich Schadow in Berlin N., Hochmeisterstr. 3. 94. Oktober 1892. Sch. 653.

Nr. $8945. Screib- oder Zeichenstift, zu- sammengeseßt aus einem Stäbchen aus Aluminium oder einer Aluminium-Legirung mit einer Um- büslung aus Holz oder einem anderen Stoff. Joseph Lemperts in Düren, : Kölnstr. 65. 94. Oktober 1892. L. 508. |

Nr. 8951. Schreibflächhen aus Aluminium, Aluminium-Legirungen und Aluminium-Broncen. Burmester & Jseruhageu in Berlin SW., Alexandrinenstr. 25. 26. Oktober 1892. B. 928.

. Nr. 8973. Tintenfaß, bestchend aus Tinten- vorratbsbebälter mit elastishem De>el und be-

\onderem, mit demselben dur< ein Robr oder

einen Kanal verbundenem Eintauchgefäß. Alexander

De in Berlin, Kanonierstr. 41 und Richard aubert in Berlin. 27. Oktober 1892.

H. 854. :

Nr. 8974. Eine abwaschbare, unzerbre<li<e Notiztafel für Tinten-, Bleistift-, und Buntstift- schrift mit und ohne Linien, bestehend aus einer mit glattem Papier überzogenen Papptafel, bei welcher das Papier durch einen Ueberzug von sehr dünnem, durfichtigem Celluloid vor der Be- rübrung mit Wasjer ges<hügt is, wobei ein Rahmen aus Holz oder Blech zum Schuß der Kanten angebracht sein kann. Adolf Vieber in Burgstädt i. S. 27. Oktober 1892. B. 933. e :

Nr. 9035. Verschluß der Züge zum Auf- rollen und Niederlafjen von Landtarten 2., be- stehend aus einem die Zugschnurhalter auf- nebmenden vers<ließbaren Wandkasten zum Schuße gegen unbefugte Benußung. Adam Scheller in Waldsee, Pfalz. 5. Dktober 1892. Sch. 617.

Nr. 9054. Dovpelreiß- oder Zeichenbrett, welches vier verschiedene Zeihenflächen, die sich einzeln na<h Belieben auéwärts legen lasten, aufweist. F. R. Clauß in Marienberg i. S., SRLEN ergasse 199. 29. Oktober 1892.

Nr. 9078. Federkasten mit einem aus ver-

* schieden gefärbten Holztörpern bestehenden Rechen- lehrmittel. C. Liebscher in Altenburg und H. M. R. Unger in Dippoldiëwalde. 31. Oktober 1892. L. 526.

Nr. 9081. Lineal von Metallble< mit an- gebogenen Randleiften oder durchgestanzten bezw. eingedrü>ten Erhöhungen. Hugo Bremer in in Neheim a. d. Ruhr. 31. Oftober 1892. B. 938. i

Nr. 9088. Füllfederhalter , dessen Tinten- reservoir aus einem Gummischlau< besteht. Aristarque Théodoridés in Brüssel; Vertreter : Hugo und Wilhelm Pataky in Berlin NW.,

Luisenstr. 25. 1. November 1892. T. 238.

Klafs 71.

e.

r. 9083. für Es bei welhem dur< Einhängen lentigen Spange in einen Bügel und des leßteren die zu schließenden Enden ander gezogen und festgehalten werden. Marschall in Cannstatt, W 1892. M. 634

Nr. 9084. einem in der

sich in dem Absatze befindet. Tb. in Meiderich. 31. 72. Nr. S931. i von Zündhüthen. Filippo Secchi in Vertreter: I. Jessen in Berlin NW. e E 35. 18. Oktober 1892 S. Sélaghebel gemeinsam beim

90. Oftober 1892. W. 611. Nr. $935. Fahrraddoppelglo>e beide Glo>en gemeinsamem Schlagh

mit dem Schlaghebel s{wingenden bethätigt wird. H. Wifsuer in V 91. Oftober 1892. W. 615.

Nr. 9044. Dovppelglo>e, dur< zwei Doppelhebel bei

werden. i Ch: 28.

76. Nr. 8933. Stri>wollgarn mt seele. W. Bueing in Frankfurt 19. Oktober 1892. B. 909.

Nr. 9955. Zwinge für Bobinen. H. W. Wilson 1. Brothers in Cornholme,

Oftober 1892. K. ‘844

F.

in Berlin SW., Großbeerenstr. 96. 1892. W. 629.

Ls A7.

straße 40. 26. Oktober 1892.

Nr. S952. Karoufsel-Wippe. & Sohn in Waltershausen i. Th. 1892. R. 510.

Nr. 9041. \chaufelnder Bewegung. Mez «& vorm. Reil & Met in Brandenbu Potsdamerstraße 39. M. 626.

Nr. 9043. Karroufsel-Puppenwa Korb von der Radachse aus in Dre verseßt wird. Friedrich gart, Carlstr. 24.

Nr. 9057.

gen. Elizabeth Chalmers in London,

Friedrichstr. 233. SL. Nr. 8977. Zur Befestigung de hüte beim Versand dienender Stä welhem ein an Stäben befestigtes

Stifte sich im Hugo Krußsh in Chemnig. K. 843.

S2. Nr. 8927. besaß besseren Greifens faserigen Materials.

1892. B. 837. 83. Nr. 8949.

geshaltetes sechstes Getriebe, dessen messer größer ift, als triebes. Jrénée Schweiz; Vertreter : Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. tober 1892. A. 262.

Nr. 8972. Auslösungseinrihtung mit NRüttel- und Remontoir-Aufzug

A. Lange & Söhne 27. Ottober 1892. L. 951

werk. Sachsen.

na< hinten geschweift ist, daß der

stets gegen die Messer hält. in Mylau i. V. S7. Nr. S939, Drahtzange (Vorschneider) Schneiden.

mit

Vieringhausen. Nr. S947. zwei geg

leßterer mittels

E

wel?

am festen Schenkel drehbar gelagert

Osfar Schach in Altenburg, Sachsen- 94. SOftober 1892. Sd. 651

Albre<t Drees in Duisburg. 28.

1892. D. 323. Uebertragungen.

Die folgenden Eintragungen find auf enannten Personen übertragen.

lasse. 11,

& Söhne in Wald, Rheinl. 34. Nr. 6825.

Annenstr. 15.

mit Klappen - Vershluß. Joh. Wallmaun & Co. in Berlin W.,

straße 131.

Verschluß für Schuhwerk u.

Stiefeleisen mit Dornen und Mitte angebrahten Auge, durch welches eine Schraube geführt ist, die in eine Muttergewindebüchse eingeshraubt wird, welche Wieschöwer Oktober 1892. W. 632. Amorce-Patronen in Gestalt

404.

r. $934. Fahrraddoppelglo>e, deren beide Hin- und Hergan

des Glodenhebels dur< einen abwechselnd e

beiden Seiten aus\<hlagenden Zwischentheil be-

thâtigt werden. H. Wissner in Mehlis i. Th.

dur< einen abwechselnd na< beiden Seiten aus-

wi}

ehlis i. Th.

deren beide Klöppel drehbar mit einander verbundene Hin- und Herbewegung des

\{lagenden, einmal um einen festen Jui dann

Daumenhebels zeitli< verschieden anges W. Kührt & Schilling in

t Baumwoll-

Spulen oder

Sodmorden, Lancaster, England; Vertreter : C. Rob. Walder 29. Oktober

Nr. 8949. Ringfangspiel zum Gebrau im

Zimmer. Paul Pieper in Berlin S., Dresdener- P. 327.

Ed. Reit

26. Oktober

Spielzeug mit drehender und

98. Oktober 1892.

Holzapfel in Stutt-

98. Oktober 1892. H. 857. Als Spielzeug dienende Pfeife zum Emporblasen von Seifenblasen-Nachahmun-

tins Lane, Cannon Street; Vertreter : Gerson und Gustav Sachse in Berlin SW., 99. Oktober 1892. C. 166.

Metallband mit den daran befestigten von innen gegen den Hut gedrü>t wird, bis die Hut von innen eingestehen haben. 27. Oktober 1892.

/ Wenderschaufeln mit Finger- für Schnißzeltrokenavparate zum

«& Meyer in Uerdingen a. Rh. 24. September

Räderwerk - Zusammenstellung mit großer Zahnung für Uhren von kleinem Durchmefser, gekennzeihnet dur ein zwischen dem fünften Getriebe und dem Steigrade ein-

derjenige des fünften Ge- Aubry in Chaurx - de - Fonds, A. du Bois-Reymond in

bindung mit einem Differenzial-Auf- und -Ab- in Glashütte,

86. Nr. 8975. Eine hölzerne Iacquard-Platine, bei welcher der untere Theil, mit dem dieselbe auf dem Jacguardmaschinenboden aufruht, soweit

Sónur auf die Platine ausgeübte Zug dieselbe Cbristian Nötzold 27. Oktober 1892. N. 168. Aus Stahlble< hobl gestanzte eingeseßten _Wilh. Hückinghaus in Remî\cheid- Vieringhausen und Carl Bröer in Remscheid-

94. Oktober 1892. H. 845. Kneipzange mit einem festen und einem an diesem bewegli<h angebrahten Schenkel,

Excenterflächen auf die dur< Feder auseinander- gehaltenen Schneidba>en shließend einwirft,

auéwecselbaren Stahlshneiden versehen find.

Nr. 9038. Rohrzange mit gezahntem Hand- hebel, s<wingendem Querarm und Gliederkette.

Nr. 5914. Aktenhefter. F- W. Vossen L Spiritus-Kochapparat mit dur< den Brennstoffbehälter hindur<geführtem Nadel- ventil. Emil Gröschel, Fabrifant in Berlin S.,

54. Nr. 8327. Carton aus überzogener Pappe

einer ge-

an ein- Theodor

Modena; , Luisen-

mit für ebel, der

centheil

<lagen Mehlis

a M;

Wilson Grfsch.

Dunker d D,

en, dessen bewegung

27 Mar- Arthur

r Damen- nder, bei

elaftis<cs Stiften

Zwecke Büttner

Naddurch-

94. Of- bei Uhren in Ver-

6.

durch die

enständiger

die und mit

Altenburg.

September

die nah-

.

Leipziger-

Löshhungeu. In Folge Verzichts. affe.

Kl

53. Nr. 991, Seslbstthätig, hentiläxligwieleudet

Stöp AeesE für Milchflaschen zumSterilisiren

von ermil.

77. Nr. 7745. Billardqueue-Spiße aus Gummi,

befestigt in einer Metallhülse.

Berlin, den 21. November 1892. Kaiserliches Pateutamt.

v. Koenen.

Handels - Register.

Die Handelêregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellschaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren wonatli.

Aurich. Bekauntmachung. [48414] Im Handelsregister des unterzei<hneten Gerichts ist Blatt 169 zur Firma G MNNON ene Actien- braucrei in Aurich am 16. November 1892 Fol- gendes eingetragen: f Durch Beschluß in der Generalversammlung vom 8. November 1892 is in Abänderung des Gesell- schaftsvertrages vom 23. Juli 1885 bestimmt, daß die Bekanntmachungen der Gesellshast nicht mehr dur< den „Hannoverschen Courier“, fondern ftatt dessen dur die in Aurih erscheinenden Zeitungen „Osftfriesif # Nachrichten“ und „Auricher Nachrichten“ veröffentliht werden sollen. Aurich, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TT.

[48583]

Berlin. Handelsregister [48651] des Mgen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Bersügung vom 17. November 1892 find am 18. November 1892 folgende Einiragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 963, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: G. & J. Rosenberg _ : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen : - Die Gesellschaft ist dur< den Tod des Gesell- schafters Isaak Rosenberg aufgelöst. i Der Kaufmann Gabriel Rosenberg zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 23 865 des Firmen- registers. i : Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 23 865 die Handlung in Firma: G. « J. Noseuberg mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Gabriel Rosenberg zu Berlin ein- getragen worden. : L Fn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 095, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: C. Rothenbücher mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Der Gesellschafter Bernhard Johann Ernst Nothbenbücher zu Berlin ist aus der Gesellschaft auêgetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Ne. 13119; woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Karol Weil & Co. _ j mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Leon Kokccinski zu Berlin seßt das: Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 23 866 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 23 866 die Handlung in Firtna: Karol Weil æ& Co.

der Kaufmann Leon Kokocinski zu Berlin eingetragen worden. : ; Fn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 13 661, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Gustav Scheil & Co. mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : O : Der Siy der Gesellschaft ist von Berlin nah Rirdorf verlegt und deshalb die Firma der Gesellschaft hier gelös<t worden. Die Gesellschafter der hierselbst am 15. Sep- tember 1892 begründeten offenen Handelsgesellschast

in Firma: Müller & Schwob_ (Geschäftslocal: Französischestr. 22/23) sind : der Kaufmann Leopold Carl Müller und der Schneidermeister Franz Schwob, - _ beide zu Berlin. S Dies ist unter Nr. 13 745 des Gesellshaftêregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbft am 1. November 1892 begründeten offenen Handelsgesellshaft in

Firma: Abraham Lewin (Geschäftslocal : Gneisenaustr. 88) sind: der Kaufmann Marcus Angerthal und der Kaufmann Max Lewin, beide zu Berlin. S Dies ist unter Nr. 13 747 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Sn unser Firmenregister ist unter Nr. 14683, woselbst die Handlung in Firma:

__ Julius Michaelis - mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : :

Der Kaufmann Bernhard Michaelis zu Ber- lin ist in das Handelégeshäft des Kaufmanns Sally Michaelis zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten und es ist die hierdur< ent- standene, die bisherige Firma Julius Michaelis fortführende ofene Handelsgesellshaft unter Nr. 13 746 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst is in unfer Gefellschaftsregister unter Nr. 13 746 die Haa E in Firma : ; : ulius Michaelis mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1890 begonnen. In unser Firmenregifter sind je mit dem Sihe

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber

O 5

M zu

unter Ir. 23 E

(Geschäftslocal : Inhaber der

(Geshäftslocal: Gr. als deren Inhaber der

unter Nr. 23 867 die (Geschäftslocal :

g IREE worden.

em Friedri Hermann ist für die leßtgenannte ist dieselbe unter Nr. eingetragen worden.

Firmenregister

Berlin, den 17. Novem

eingetragen worden : Das bisher von dem

a. M. und den Chemiker Uebernahme aller Activen änderter Weise unter der Die Procura für Herma Boctenheim, den 10.

Dillenburg. Se In das Gesellschaftsre

getreten.“ Dillenburg,

Dortmund. Sn unfer

Inhaber der Kaufmann mund heute eingetragen. Königliches

4

haber der Kaufmann Carl

eingetragen. L ortmund, den 1s. N

SFnhaber der Kaufmann

heute eingetragen. Dortmund, den 16. N Königliches

Dortmund. Sn unse

Löttringhausen heute einge Dortmund, den 16. Königliches

E,

In unser Firmenregister eingetragen :

Kaufmann Carl Schwarz

gen, welcher dasselbe fortseßt. Die Firma 1st

Schwarz jr.

,

cura it ] Nr. 229 gelöscht worden.

Königliches Amtsgeri Düsseldorf. Nr. 1599 eingetragen die Düsseldorf.

1) Heinrich Jan! 2) Peter Anton

im Jahre 1886 begonnen

und wurde vermerkt. Düsseldorf,

Inhaber der Fabrikant F Herrmann Oettel zu Berlin,

Bockenheim. Befanutmahung. Im hiesigen Handeléregister ift bei lfder. Nr. 168

unter der Bezeichnung Foutaiue Fabrikationsgeschäft ist mit auf den Kaufmann Hermann Endres zu Frankfurt

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Düsseldorf. Befanntmachung.

des Firmenregister eingetragen. „Carl Schwarz“ hier dem 1 bier am 5. Juli 1870 ertheilte Pro- erloschen und heute im Procurenregister

_ Bekanntmachung. In unser Gesellschaftêregister wurde beute unter

Schachtmeister in Düsseldorf.

Düsseldorf. Bekanntmachung. f Die Firma „Georg Wolff“ hier ist erlos dies heute im Firmenregister

den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Ed S dio

Ae L La):md- aldzdeten

der «lis Lorenz Eduard lin, j

die Firma:

einr. Boldt

Wienerstr. 7) und als der-n

Schlossermeister und Maschinen-

bauer August Heinri ) Friedrich Boldt zu Berlin, unter Nr. 23870 die Firma: Carl Sei

fert ranffurterstr. 135) und isenmöbelfabrikant Carl

August Georg Seiffert zu Berlin,

Firma:

errmaun Oettel

Schmidstr. 31) und als deren

Friedrih August Adolf

Mar Oettel zu Berlin

Giro Procura ertheilt und

1 des Procurenregisters

Gelöscht ift: Nr. 17 099 die Firma: A. Hinkfufß.

ber 1892.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 80/81. Mila.

[48416]

Fontaine dahier & Co. betriebene November d. I.

Firmin dem 1. Dr. Karl Theodor Dörr

zu Schöningen übergegangen, welche die Firma unter

und Passiven in unver-

r der bisherigen Bezeichnung in offener Handelsgesells<aft weiterführen.

nn Endres ist erloschen.

November 1892.

Abtheilung k.

[48580]

gister des Amtsgerichts-

bezirfs Dillenburg if zu Nr. 44 Serpentinugefell- schaft Schmidt & C2 zu Langenaubach zufolge Verfügung vom heutigen eingetragen worden : „Der Gesellschafter Heinrich

Moos von Donébach is aus der

den 17. November 1892.

Friedri<h Jakob Gesellschaft auê-

Königliches Amtsgericht.

[48205] Firmenregister ist unter

Nr. 1479 die Firma Ans, Klöpper und als deren

¡gust Klöpper zu Dort-

Dortmund, den 16. November 1892.

Amtsgericht. [48204]

Dortmund. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1480 die Firma Carl Otte und als deren In-

—_

Otte zu Dortmund heute

ovember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[48203]

Dortmund. Jn unfer Firmenregister ist unter Nr. 1482 die Firma Carl Hilburg und als

deren

Carl Hilburg zu Lünen

ovember 1892. Amtsgericht.

[48206] r Firmenregister ist unter

Nr. 1481 die Firma Wilh. Schmidt und als deren äFnhaber der Mühlenbesißer Wilhelm Schmidt zu

tragen.

November 1892.

Amtsgericht.

48417] wurde beute unter Nr. 157

Firma „Carl Schwarz“ hier Folgendes

Das Handelsgeschäft ist dur< Erbgang auf den

zu Düsseldorf übergegan-

“unter unveränderter Firma

nunmehr unter Nr. 3200 Die von der Firma Kaufmann Carl

Düsseldorf, den 14. November 1892.

<t. Abtheilung VT. [48420]

Handelégesellshaft unter

der Firma „Gebr. Jansen“’ mit dem Siye 1m

Die Gesellschafter find:

en, Janfskn, e Die Gesellschaft bat

und ist zur Vertretung

derselben jeder Gesellschafter bere<tigt. Due ere, den 14. November 1892. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung VI.

[48418] Nr. 3094

Abtheilung VI. L

Nedacteur: Dr. H. Klee, Director.

Berlin:

zu Berlin

Berlin SW.,

Verlag der Expedition (Scholz). Dru> der Nord i und d dee, Macteagen Duruders unh Brot

M 276.

Der Inhalt dieser Beilage,

3 Se ch fte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 21. November

Bekanntmachungen der deutschen Eijenbahnen enthalten sind, erscheint au<- in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (:. 2:6

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih fann dur< alle Post - Anstalten, für

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Düsseldorf. Befanntmachung. [48419] In unser Firmenregister wurde heute unter Iîr. 3201 eingetragen die Firma „„Th. Zinzen““ mit dem Siye in Düsseldorf und als deren Inhaber der Ziegelet- besißer Theodor Zinzen hier. Düsseldorf, den 15. November 1832. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. Í i ë [48421] Fisenach. Die Fol. 137 unseres Handelsregisters eingetragene Firma C. Zöller in Eisenach ift heute gelöst worden. / Eisenach, 15. November 1892. Großherzogl. S. Amtsgericht. NVoeller.

N

EIsterwerda. Befannutma<hung. [48422]

Die unter Nr. 2 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma C. F. Dietrich zu Elfterwerda (Inhaber Kaufmann Carl Dietrich) ift auf den Sobn des verstorbenen bisherigen Inhabers, den Kaufmann Carl Dietrich, übergegangen und ist dem- zufolge beute in unser Firmenregister unter Nr. 37 die Firma C. F. Dietrich, als Ort der Nieder- laffung Elfterwerda und als Firmeninhaber der Kaufmann Carl Dietrich zu Elsterwerda eingetragen worden.

Elsterwerda, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TT.

Emden. Bekanntmachung. [48424] Auf Blatt 122 des hiesigen Handeléregister ist heute zu der Firma: H. van Jindelt zu Emden Spalte 3 eingetragen : „Der Mitinhaber Hero van Jindelt ist das Geschäft wird aber unter der bisheri unverändert fortgeführt. Emden, den 14. Nevember 1892. Königliches Amtsgericht. Tk.

Emden. Bekanntmachung. [48423]

Auf Blatt 585 des biesigen Handelsregisters ist

beute zu der Firma T. Dreeêmann Penniug

«& C°_ zu Emden Spalte 3 eingetragen :

„Kaufmann Johann Diedrich Theovor Drees-

mann Penning zu Emden ist seit 1. d. M. als dritter Gesellschafter eingetreten.“ Emden, den 14. November 1892.

Königliches Amtêgericht. Tk.

L [48425] Futin. Jn das biesige Handelsregister ist heute ¿u Nr. 121 (Firma Carl Friecderichsen & Co ) eingetragen : Durch Ableben des Gesellschafters Heinrich Frie- derihsen ist die Gesellschaft aufgelöst. Eutin, 1892, November 16. Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. (Unterschrift.)

Frankenstein. Bekanutmachung. [48207]

Im Firmenregister ist - heute die Aenderung der unter Nr. 199 eingetragenen Firma B. Kafßner in E. Kaßner vermerkt und unter Nr. 349 die

Firma: e j E. Kafßner, als Ort der Niederlassung Frankenstein und als Firmeninhaber der Kaufmann Erdmann Kaßner zu Frankenstein eingetragen worden. Fraukenustein, den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht.

L [48208] Frankfurt a. M. In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

10 423. „A. Binswanger.““ In das Handels- geschäft ist, am 1. Juli 1892 der hiesige Kaufmann Ludwig Binéwanger als Gesellschafter eingetreten. Dieser und der seitherige Inhaber, Kaufmann Abraham Binswanger dahier, sühren vom gedachten Tage ab das Handelsges<äst in offener Handels- gesellshaft unter der bisherigen Firma weiter. Die Procura des Kaufmanns Ludwig Binswanger ist damit erloshen; die Procura des Kaufmanns Carl Binêwanger bleibt bestehen.

10 424. „Friedrich Schaller“. erloschen.

10425. „C. Sofseß & C°“. erloschen.

Frankfurt a. M., den 10. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung ITV.

Frankfurt a. O. Handelsregifter [48209] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. Die unter Nr. 1198 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Oscar Krüger, Firmeninhaber Kaufmann Oscar Krüger in Frankfurt a. O., ift gelöst zufolge Verfügung vom heutigen Tage, ankfurt a. O., der. 17. November 1892. Königliches Amtsgericht. - 11. Abtheilung.

GelsenKirchen. Handelsregister [48426] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen. In unjer Gesellschaftöregister ist bei Nr. 12 betr. Gelsenkir<heaer Bergwerks-Aktiengesell- sa zu Ueckendorf bei Gelsenkirhen am « November 1892 Folgendes Oren: Der Bergassessor Paul RandebroË zu Marten ist als neu gewähltes Mitglied in den Vorstand eingetreten,

Die Firma ist

Die Firma ift

Gera, Reuss j. L. Befanutmachung. [48211]

Auf Fol. 644 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk ift beute die Buchbinderei und Papier- bandlung Angust Vollbarth in Gera und als Inhaber derselben Buchbinder Walther August Voll- barih in Gera eingetragen worden.

Gera, am 17. November 1892.

Fürstliches Amtsgericht. Abtbeilung für freiw. Gerichtsbarkeit.

E. Brager.

i . [48210] Gera, Reuss j. L. Auf Fol. 645 des Handels- registers für unseren- Stadtbezirk ist beute das Colonialwaarenhandels- und Agentur-Geschäft Albaû Schoenfeld in Gera und als Inhaber desfeiben Kaufmann Louis Alban Schoenfeld in Gera ein- getragen worden. i

Gera, am 17. November 1892. Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager. ?

GosIar. _BVekauntmachuug. [48427] In das biesige Handelsregister ist heute einge- tragen: _ 1. auf Blatt 302 zu der Firma Erust Wolfram, Buch-, Kunst- und Musikalienhandlung : „Die Firma ift erloschen.“ uf Blatt 380 die Firma Beuno Schaake mit dem Niederlaffungsorte Goslar und als In- haber der Buchhändler Benno Schaake zu Goslar. Goslar, den 10. November 1892. Königliches Amtsgericht. I.

Grätz, Bz. Posenmn. Bekanntmachung. [48213] Die in unjerm Firmenregister sub Nr. 187 ein- getragene Firma Samuel Neumaun zu Gräß ist erloschen. Gräg, den 15. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung. [43212] Auf Fol. 612 des Handelsregisters für Greiz ist

heute die Firma der hier erriteten Zweignieder-

lassung der unter gleichem Namen in Reichen-

bach i. V. bestehenden Actiengesellschaft :

Faerbereien und Appreturanstalten

: Georg Schleber A, G.

eingetragen worden.

Üeber die Rechtsverhältnisse der Gefellshaft ist Folgendes zu veröffentlichen :

Datum des Gesellschaftsvertrags: 1. tember 1892.

Sig der Actiengesellshaft: Reichenbach i. V. _ Gegenstand des Unternehmens: Uebernahme und Fortführung der unter der Fikma Georg Scbleber in Reichenbach und unter der Firma Georg Schleber in Greiz bestehenden Färbereien und Avppretur- anstalten, sowie der Betrieb der hiermit in Ver- bindung stehenden Gefchäftszweige.

«Grundkapital: 3 500 000 #, eingetheilt in 3500 auf den Inhaber lautende Actien.

Der Vorstand . besteht aus mindestens drei vom Aufsichtsrath der Zahl nach zu bestimmenden und zu wählenden Mitgliedern.

Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt dur< den Vorstand. mittels einmaliger öffentlicher Bekanntmachung, jedo< is zur Berufung einer außerordentlichen Generalversammlung auch der Auf- sihtérath bere<htigt. Ale Bekanntmachungen der Gesellschaft werden im Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentlicht.

Der Actienbetrag is mit 4000 46 baar eingezahlt, dagegen mit 3496 000 A dur< Einlagen getilgt worden. Es haben näâmlih: a. Herr Georges Alexander Schleber in Greiz für die ofene Handels- gesellshaft unter der Firma Georg Schleber in Greiz und b. Herr Julius Sarfert in Reichenbach für die offene _Handelsgesellschaft unter der Firma Georg Schleber in Reichenba<h die von den genannten Firmen betriebenen Fabrif- etablissements nebst allen Zubehörungen und sonstigen geshäftlihen Activbeständen, insbesondere zu a. die Grundstü>e Folium 1002, 1196, 1205, 1206 und 1465 des Grundbuchs für Greiz, und zu b. die Grundstü>e Folium 357, 575, 576, 577, 1528, 1361, 1363, 1365, 1366 und 1860 des Grund- buchs für Reichenbach, mit alleiniger Ausnahme der auf Folium 357 verlautbarten Parzelle Nr. 1516 b. des Flurbuhs für Reichenbach, auf welcher sih eine Badeanstalt befindet, welche Activbestände nah Maß- gabe der unter dem 30. September 189 aufgestellten Inventur und Bilanz, bei Abzug der bon der Actien- gesellshaft mit übernommenen Passiven, einen Netto- werth von 3 496 000 Æ repräsentiren, als Gegen- werth für die vvn ihnen und zwar zu a. in dem Betrage von 1 305 000 4, und zu þ. in dem Be- trage von 2191 000 Æ übernommenen Actien in die Actiengesellschaft eingebra<t und hierbei sih ver- bindlih gemacht, insoweit gegenwärtig das eine oder andere der gedachten Grundstücke niht auf den Namen der von ihnen vertretenen Handelsgefell- schaften, sondern auf die Namen der Theilhaber der- selben grundbücherlich- eingetragen ift, die Uebertra- gung des Eigenthums an den betreffenden Grund- oe auf die neuerrihtete Actiengesellschaft herbei- zuführen. L 2:

Gründer der Gesellschaft sind:

1) Herr Kaufmann und Fabrikbesißer Julius

or Ds

Sarfert in Reichenbach,

e.” is S

1892.

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Gebraubsmuster, Konkurse, | sowie di e Táctf: S Saliclan

| Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der

| Bezugspreis beträgt L 4 59 für das Vierteljahr. «— i Infertionépretis für den Raum einer DruZzeile 30 K. “A R tit P L P Bu s 1E Bn Bi e E H Ci M A a F

-

2) 3) 4) 9)

Herr Commerzien-Rath und Fabrikbesitzer Georges Alexander Schleber in Greiz, Herr Kaufmann und Fabrifbesißer Paul Schleber in Reichenbach, Frau Léonie Constanze verehcl. Sarfert, geb. Slaviez, in Neichenbach, k Herr Fabrikbesißer Charles Clad in Reichen- _ bah. : Sämmtliche Actien nommen. Mitglieder des Vorstandes sind gegenwärtig : 1) Herr Kaufmann und Fabrikbesißer Sarfert in Reichenbach, E 2) Herr Commerzien-Rath und Georges Alexander S{hleber in Greiz, Herr Kausmann Sthleber in Reichenbach. Néitglieder des Aufsichtsraths sind zur Zeit:

sind von denselben über-

3)

Schloß Eberg bei Dresden, Vorsitzender,

bach, stellvertretender Vorsitzender, 3) Frau Léonie Conftanze Sarfert, geb. Claviez, daselbst. - i Reviïforen waren bestellt: Herr Rechtéanwalt Franz Moriz Kirbah in Plauen i. V. und : i Herr Stadtrath Edmund Vogel in Reichenbach. Form der Willenserklärungen des Vorstandes:

und Urkunden für die Gesellschafi verbindlih, wenn oder unterzeichnet find.

Anträge vom 17. und 24. Oftober, sowie 7. 8. November 1892.

Greiz, den 14. November 1892. Fürstlih Reuß. Pl. Amtsgericht.

H S O ° Schroeder.

TL.

T H, ots Abtheilung

Greiz. _Bekanntmachung. [48214] Sn unserem Handeléregister. ist heute Folgendes ver- lautbart worden: 1) auf Fol. 559 das Erlêschen der Firma: „Franz Crell‘““ zufolge Antrages vom 12. d. M.,

Nensch““ hier in „Carl Reusch“ Antrages vom 14. dss. Mts.,

zufolge

l i S E hier betriebenen Geschäftes auf dessen Shwiegerf obn

Antrages vom 14./15 diefes Monats. Greiz, den 16. November 1892. Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung IT. Schroeder.

[48215] In unferem 60 der Kaufmann

Gröningen, Bz. #agdäeburg. Firmenregister is unter Nr. Robert Treffebn zu Gröningen Firma „Th. Schellhaas“ gelöst und an deffen Stelle die Ebefrau des Kaufmanns Ernst Reupke, Emma, geb. Schulze, zu Gröningen eingetragen worden. Gröningen, den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[48216] Gross-Strehliiz. In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 341 die Firma L. Filipowskfi mit dem Siße in Groß-Strehliß und als deren Inhaber der Kaufmann Ladislaus Filipowski zu Groß-Strehliß eingetragen worden.

Groß:-Strehlitz, den 15. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Grünberg i. Schl. Befauntmachuug. [48217] In unserm Firmenregister ist heute unter Nr. 520

die Firma: j „James Blakeley““ als deren Inhaber der Agent James Blakeley zu Grünberg und als Ort der Niederlassung Grün- berg i. Schl. cingetragen worden. Grünberg, den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht. T1.

Grünberg i. SchI. Befanntmachung. [48218] _In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 519 die Firma : „Paul Jacob“ als deren Inhaber der Getreidehändler Paul Jacob zu Grünberg und als Ort der Niederlassung Grün- berg i. Schl. eingetragen worden. Grünberg, den 14. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T1.

Hadersleben. Befauntmachung. [48219] In das hiesige Firmenregister ift am beutigen Tage sub Nr. 201 eingetragen die Firma Valdemar Smith, in Hadersleben und als deren Inhaber der Kaufmann Valdemar Smith daselbft. Hadersleben, den 11. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung k. Ri sf om.

Hadersleben. SBefanutmahung. [48220] In das hiesige Procureñregister ist heute unter

Nr. 29 eingetragen, daß dem Kaufmann Michael

Julius Fabrikbesißer

und Fabrikbesißer Paul

1) Herr General-Konsul Bruno Wunderlich auf

2) Herr Fabrikbesißer Charles Clad in Reichen-

Jedes Vorstandsmitglied is zur Zeichnung der Gesellshaftéfirma bere<tigt und sind Erklärungen

sie von einem Mitgliede des Vorstandes abgegeben

Dieser Eintrag ift erfolgt auf Grund notarieller und

2) auf Fol. 118 die Abänderung der Firma „C.

3) auf Fol. 12 das Ableben des Herrn Kaufmanns und Freigutsbesizers Johann David Löffler hier, sowie der Üebergang des von demselben unter der Firma:

Herrn Kaufmann Richard Otto Hempel bier zufolge

als Inhaber der

Einzelne Nummern fkesiss- 20 F.

in Hadersleben

Mifkkelsen Skou rsleb für die Firma

Valdemar Smith daselbst, eingetragen unter

Nr. 201 des Firmenregisters, Procura ertheilt wor-

den ist. ° Hadersleben, den 11. November 1892.

¿Königliches Amtégeriht. AbtHeilung T. Riss om.

Ealle a. S. Sanudvelêregifter [48221]

dcs Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S.

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in

unjer Firmenregister unter Nr. 2120 die Firma:

gf _ „Theodor Ellrich“

mit dem Sitze zu Halle a. S. und als deren In-

haber der Kaufmann Karl Friedri<h Theodor Ellrich

zu Halle a. S. eingetragen worden.

Halle a. S., den 8. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Haile a. S. SandelSregister [48428] des Königlichen Amtsgericht zu Halle a. S. Zufolge Berfügung vom 14. November 1892 sind an demselben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 2093 die hiesige Firma: __ ¡Reimer & Kretschmer“ vermerkt steht, ist cingetragen: Die Firma ist in „Frauz Réimer“ ver- ändert. Vergleihe Nr. 2121 des Firmen- registers. L Demnachst ist in Nr. 2121 die Firma: f _ Franz Neimer mit dem Sitze zu Halle a. S. und als Inhaber der Kaufmann Franz Reimer zu Halle cingetragen. j

Die —_ y Lia

Die dem Kaufmann Hermann Stolte hier für die

hiesige Firma: i:

Braumann «& Stolte

ertheilte und unter Nr. 488 des Procurenregisters

eingetragene Procura ift erloschen.

Halle a. S., den 14. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

unser Firmenregister unter

deren a.

pt C .

Hannerver. Befanntmachuug. [48430] _In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 4790 eingetragen die Firma S. Nagel mit dem Nieder- lastungéorte Hannover und als deren Inhabe Kaufmann Hugo Nagel zu Hannover. Haunover, den 16. Tovember 1892.

Königliches Amtsgericht. IV.

Hannover. Befanntmachung. [48429] Auf Blatt 4570 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma Ferd. Marx einßetragen: „Dem Kaufmann Gustav Heyden in Li Procura ertheilt.“ Hannover, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht. 1V.

in Ltnden 1!

Harburg a. EIbe. Befanntmaung. [48432] Auf Blatt 540 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma H. Aldag in Harburg ein- getragen :

„Die Firma ift erloschen.“ Harburg, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T. Harburg a. Elbe. Befanntmachung. [48431] In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 770 eingetragen die Firma E. Aldag mit dem Nieder- lafjungêéorte Harburg und als deren Inhaberin die Ebefrau des Müllers Heinri<h Aldag, Emilie, geb. Harms, daselbst. Dem Müller Heinrich Aldag in Harburg ist Procura ertheilt.

Harburg, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht. k.

[48433] Hirschberg i. Seh]. Bekanutmachung. In unserem Firmenregister ist am 27. Oktober 1892 bei der unter Nr. 433 eingetragenen Firma „G. Bormanu Müllermcister“ hiersclbft Fol- gendes etngetragen worden: „Die Firma ift dahin abgeändert, daß dieselbe fernerbin anstatt „G. Bormaun Müllermeister““ nun G. Bormaun lautet.“ Hirschberg, den 9. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Iserlohn. Sandelsregifter [48496] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Unter Nr. 575 des Gesell]chaftéregisters ist die am 1. Oktober 1892 unter der Firma Hegemanu & Göffer errichtete offene Handelégesellshaft zu Jser- lohn am 16. November 1892 eingetragen und find als Gesellschafter vermerkt :

1) der Fabrikant Eduard Hegemann zu Fferlohn, 92) der Fabrikant Adolf Gösser zu Iserlohn. : [48434] Karlshafen. In unfer Handelsregister if :

1) zu Nr. 91: Firma Baurmeifter & Comp.

zu Karlshafen, 4

2) zu Nr. H: Firma G. Baurmecifter & j Comp. zu Karlshafen, folgender Eintrag bewirkt worden: H

Die Beschränkung , an der Mitinhaber der Firma, Kaufmann - Alfred Baurmeifster zu Karls- hafen zur Vertretung und Zeichnung der Firma nicht berechtigt sein soll, ist aufgehoben und ist nunmehr jeder der beiden Firmeninhaber, Freifrau Alice von rthausen zu Wiesbaden und Kaufmann Alfred - aurmeifter zu Karlshafen zur Vertretung und Zeich-