1892 / 280 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E G E E L S T TIE E E E A E E

[49406]

Debet.

Schultheiß? Brauerei Actien-Gesellschast in Berlin.

Gewinn- und Verlust-Conto am 31. August 1892.

Credit.

An None:

rausteuer, Löhne, Brennmaterial 2. . . ..

An Unkosten:

Gehälter, Handlungsunkosten,

Veränderungen, Unkosten der An Flaschenbiergeschäft :

Löhne, Flaschen, Verschlüsse 2 An Zinsen :

Hypotheken-, Prioritäten- und Darlehnszinsen . . ..

12 9% Zinfen auf 6 74 446.— Spareinlage

An Abschreibungen : Gebäude

10 9% 10 9%

Kanalisation Lagerfässer und Bottiche Maschinen und Utensilien Inventar Inventar der Ausschanklocale Auswärtige Niederlagen Eisenbahnwagen Plcne und Wagen bsaßtonnen An Saldo Netto-Gewinn welcher fich vertheilt, wie folgt: QU Unterstüßungen und Remunerationen è antième des Aufsichtsraths Tantième der Direction 16 9%, Dividende de A 2 400 000.— 8 9/0 do. " o Saldo-Ucbertrag aufs nächste Jahr

Debet.

10 9% 10 % 20 9%

uhrwerksunkosten, Reparaturen, bauliche uéschanklocale, Steuern und Abgaben .

2% de M 6 402 855.71

T 40ER

M 14 1458 678 20f

1333 862/38 300 421163

M. 163 556.13 - 8 933.52

128 057/25 2 035/13

7 387/01] 2 297/29 3

20 351.08 73 870.21 22 972.99 373 643.75 937 927.40 248 590.35 192 717.47 77 064.88 13 633.75 195 656.24 108 633.54

37 3644 187 585/4 49 718/25 48 179137 19 266/22 3 408/45 48 914/03 54 316/78

S. D 4. 0-4 S U-M

30 000|— 38 369/18 76 738/36 624 000/— i 6 658/14 775 765/68

767 383.65 767 383.65 384 000.—

M

172 489/65] 3 265 451/86

988 529 775 765

1E

629 74715

Netto-Bilanz ultimo August 1892.

D Per Saldo-Vortrag

Per Miethserträge der Grundstü>ke . . SA Anleihe-Emissions-Kosten .-

M S 8 382/03 er Brutto-Gewinn: an Bier in Fässern #( 3 754 569.70 an Bier in Flashen , 515 125.93 an Brauereiabgängen , 279 754.56 : an Mälzereiabgängen . 60 906.65 | 4 610 356 6 248 3 998

er Effecten 1 201

1 629 74715 Credit.

Grundstü>ke in Berlin

L in Fürstenwalde

x in Bankmw

¿ in Hamburg Gebäude und Kellereien in Berlin

Ï L in “lus reti

Ï L in Pankow # in Hamburg Bau-Conto Brunnenbau-Conto Wegebau-Conto Kanalisations-Conto Lagerfässer und Bottiche Maschinen und Utensilien Inventar-Conto Inventar- u. Einrichtungs-Conto der Aus\chanklocale Eisenbahnwagen-Conto Pferde- und Wagen-Conto Absatztonnen-Conto Erne Niederlagen, Einrichtungs- und Inventar-

onto Auswärtige Niederlagen, Waaren-Conto Kaffa-Conto W-chfel-Conto Effecten-Conto Bankguthaben, eigene Hypotheken und Debitoren Vorausbezablte Miethen und Steuern e e ußbolz- Vorräthe

Ausftehende Forderungen

ab für Ausfälle Waarenbestände

Der Auffichtsrath. Wm. Herz. W. Kopet ky.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt vom L. Dezember cr. ab in den gewöhnlichen Geschäftsstunden c C i s Vank in Berlin, Mauerstraße Nr. 29/32, und zwar mit B pro Actie à K 300. “gege lieferimg des Dilobbendenscinee Ae 22L Ente Nr. 16 11. Emission, mit M 160.— pro Actie à 4 1000.— gegen Auélieferung des mit A 96.— pro Actie à Æ 1200.— gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 1

M

1737 8407

204 339/65 | 75 600|—

178 200|— “1776 98194 744 770/82 | 616 753/80]

136 288/90] 6 274 798 46

984 036/71 31417|76

{ M M 4

2 195 980 36

N 3778272 ‘P 18315/95 66 483/20 90 67570

336 279!35|| q; ¿ugust

750 342

198 872/10

144 538/10 10 225 30

146 742/21 54 316 76

î

57 798'66 61 962/70 28 78944 12 710/35 14 142/67 752 507/01 17 453/87 5 957|—}

9 223|—

952 619 . |_1 38297651 12 851 492/42

Ertra-R

Gewinn

Actien-Conto Prioritäts-Obligationen-Conto : Emission 1886 zu: ausgelooste, aber no< ni<t eingelöste Obligationen Emission 1892 ab: noch nit begebene . .. Hypotheken ab: Amortisation Nicht abgehobene Prioritäten-Zinsen Prioritäten- und Hypotheken-Zinsen per Juli-

Nicht abgehobene Dividende Unterstüßungs-Fonds Sparkafjen-Conto Depots und Creditoren Cautions-Conto Reserve für zweifelhafte Debitoren ( eserve Reserve-Fonds

Geprüft und richtig befunden. Verlin, den 14. November 1892. Die Rechnungs-Nevisoren:

Rochna. Freymarfk.

gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 22 I. Emission bezw. Dividendenscheines Nr. 7 IIT. Emission bezw. Nr. 5 IV. Emission und V. Emisfion.

5 400 000

M - M | . - 17 E |

948 200 1000 000 —| 1 948 200 2113 700

75 991 30] 2 367 708 70 ; 2 862/50

33 83041 3 796|— 21 503/51 109 867/40 284 729/85 13 539/20 39 689117

16

[12 851 49242

_Die Direction. Richard Noeside.

[49407] Debet.

Königshulder Stahl & Eisenwaaren Fabrik.

Bilanz pro 1891/92.

Credit.

K N

191 500/00

60 318/95 92 203/43 67 170/99 886/48

9 238/75 31 897/20 1 922/64

4 822/56 452 961/00

An Liegende Gründe . 4.19 ab Abschreibung

Effecten-Conto Materialien und Fabrikate. . . Conto pro Diverse Wechsel-Conto Vorschüsse Banquier-Guthaben Kasse Feuer - Versicherung - zahlung

Debet.

Per Actien-Kapital

T. Q U-U

Reservefonds. . . H 59 Zuschreibung . , 1

Reservefonds II

Conto pro Diverse Il. Unterstüßzungs:Conto Tantième-CGonto Dibidaitde-Gonto Unerhobene Dividende. . . .. Gewinn- und Verlust-Conto,

. Vortrag auf neue Rechnung .

Credit.

. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1891/92.

À M |S An Feuer-Bersicherungs-Conto E e Unkosten-Conto Bau-Unkosten-Conto Betriebs-Unkosten-Conto Hütten-Utensilien-Conto 1 696/66 Unterstüßungs-Conto 6 265/06 Reise-Conto 543/00 Reservefonds 1 500/00 3 185/00 4 500/00 t 14 400 Gewinn-Vortrag auf neue Rechnung 528

64 938/86

Breslau, den 29. September 1892. : Der Auffichtsrath. von Wallenberg-Pachalv.

10 072/66 4 652/27 1211/17

15 1794

1 205/64] Per Gewinn-Vortrag aus 1890/91 . . .

A>erpacht-Conto

Weiden-Conto

Thon-Conto

Interessen-Conto

E Geschm. Eisfen-Conto Schaufeln-Conto

Geprüft und rihtig gefunden.

Königshuld, den 10. Oktober 1892.

Die Revisoren :

A. Seelhorst.

Die Auszahlung der Dividende von 4 °%/% = 48

Müller.

ab bei Herrn G. v. Pachaly’s Enkel in Breslau statt.

M A 470/79 328/93

. 242/45 307/40 1194/75 15 698/59 15 609/64 31 086/31

[64 938/86

pro Actie findet vom L, Dezember c.

[49578] Bergschloßbrauerei Actiengesellschaft.

Auf Grund des $ 29 unseres Statuts werden die Herren Actionäre unserer Gesellshaft zur sieben- zehnten ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 14. Dezember 1892, Abends 63 Uhr, im Hötel Kaiserhof, Eingang Wilhelms- platz, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: 1) Bericht über die Ge- scäftslage und Borlegung der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlustre<nung für das leßte Geschäftsjahr. 2) Bericht der Revisoren. 3) Decharge-Ertheilung. 4) Wahl in den Auf- sichtsrath. 5) Wahl der Revisoren.

Diejenigen Actionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien oder die von der Reichsbank über dieselben ausge- stellten Depotscheine nebst einem doppelten Ver- zeichniß der Actien spätestens am LO0. Dezember 1892, Abends 6 Uhr, im Geschäftslocale unserer Gesellschaft S., Hasenhaide Nr. 108/116, oder bei Herrn August J. Meyer W.. Jäger- ftraße 68, niederzulegen.

Berlin, den 23. November 1892.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: J. V.: Euchel.

[49491]

Sähhsishe Bank zu Dresden.

Der von uns ausgefertigte Dépositen-Schein Nr. 303S d. d. Dreéden, den 22. Juli 1889 is bei uns als verloren angezeigt worden.

In Gemäßheit von $ 13 unserer revidirten Statuten machen wir dies hiermit unter der Be- deutung bekannt, daß wir den obigen Schein für kraftlos erklären und an seiner Stelle ein Duplicat ausstellen werden, wenn fi<h innerhalb dreier Monate vom unten angeführten Tage ab ein In- haber dieses Scheines bei uns nicht melden sollte.

Dresden, den 24. November 1892.

Sächfische Bank zu Dresden.

[49601] Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu einer auf Freitag, den 16. Dezember 1892, ; _ um 4 Uhr Nachmittags im Geschäftslokale der Gesellschaft anberaumten

außerordentlihen General- Versammlung

ergebenst eingeladen. Tagesorduung. 1) Erböhung des Actienkapitals um 500 000 auf Æ 1 500 000. 2) Abänderung der $8 5, 25, 26, 48, 51 der Statuten.

Die Herren Actionäre, wel<he \i< an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien bis zum 13. Dezember 1892 Mittags bei der Kasse unserer Gefellschaft zu deponiren.

Königsberg i. Pr., 23. November 1892.

Königsberger Handels-Compagnie.

Der Aufsichtsrath. H. Weller. 9

[49671] Vereinigte Pinsel-Fabrifen Nürnberg.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiemit zu der am Montag, den 12. Dezember a. c., Nächmittags 3 Uhr, im oberen“ Saale der Rosenau - Gefellshaft dahier stattfindenden IV. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstandes, sowie der Gewinn- und Verlustre<nung und der Bilanz für die dritte Geshäfteperiode vom 1. Juli 1891 bis 30. Juni 1892, sowie des SEURESENE des Aufsichtéraths.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Ver- wendung des Reingewinnes.

3) Sun des Vorstandes und des Aufsichts-

B.

raths. 4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Diejenigen Herren Actionäre, wel<he an der Generalversammlung theilnehmen wollen, werden 1E S 21 unserer Statuten erfu<ht, ihre Actien oder Depotscheine bis spätestens S. Dezember a. e. bei unserer Directiou, Praterstraße 19/21, hier, gegen Quittung zu hinterlegen und daselbst die Ein- trittskarte zur Generalversammlung in Empfang zu nehmen.

Nürnberg, den 25. November 1892.

: Der Aufsichtsrath. Carl Gonnermann, Vorsitzender.

[49400] Bierbrauerei „Bergshhlößchen“ A.-Ges. Stade.

Generalversammlung am Sonnabend, den E17. Dezember 1892, Mittags 121 Uhr, im „Norddeutschen Hof“ in Stade.

Tagesordnung :

1) Vorlegung cer Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1891/92 nebst Gewinn-Vertheilungsplan, sowie er- läuterndem Geschäftsbericht von Direction und

_ Aufsichtsrath.

2) Beschlußfassung über die vorgelegte Bilanz

nebst Gewinn- und Verlustrehnung, über die Vertheilung des diesjährigen Gewinns, sowie über Dechargirung der Direction und des Aufsichtsraths. Anträge des Aufsichtsraths und der Direction wegen Umwandlung der Stammactien in Vorzugsactien unter ia bng und Ueber- nahme von Prioritäts-Obligationen.

In Bezug auf diesen Punkt der Tages- ordnung wird ausdrü>li< auf die gedru>ten Anträge verwiesen, welche seitens der Actionäre bei der Direction in Empfang genommen werden Éöônnen.

4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

5) Verschiedenes.

Die Stimmkarten zu dieser Versammlung sind vom 4. bis 14. Dezember cr. gegen Vorzeigung der Actien im Bankgeschäft des Herrn D. Bösch in Stade in Empfang zu nebmen.

Der Vorstand. Gotthold Müller. Ladehoff.

RERE L N A E E E R E K E E E R E

71) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

E ENES E N E E E E E E E T S E E E

s) Niederlaffung 2c. von Nechtsanwälten. [49428]

In die Liste der beim Amtsgericht zu Bremen zu- gena enen Nechtéanwälte ist heute der Name des tehtsanwalts Dr. jur. Johann Christoph Weber, hier wohnhaft, eingetragen. Bremen, den 22. November 1892. Das Amtsgericht. Völ>ers.

[49422 Bekanntmachung. In der Liste der bei dem hiesigen Königlichen Landgericht zugelassenen Rehtsanwälte if der Nechts- aure Justiz-Rath Erwin Zimmermann gelöscht worden. Köln, den 19. November 1892.

Der Landgerichts-Präsident: Lüßzeler.

9) Bank - Ausweise. Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Heushkel. Mac>owskvy.

Keine.

4 280.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel<her die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genoffens 1 M abaluan enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Central-Handels-Register für

andels - Register für das Deutshe Rei al 1 öniglihe Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Bekanntmachungen der deutshen Ei

‘Das Central - Berlin au< dur< die Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vierte Betlage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger uud Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag. den 25. November

kann dur< alle Post - Anstalten, für

e -

1892.

chafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan“

das Deutsche Reich. «x. 2504)

Das Central - Handels - Register für das Deutsde Rei erscheint in der Regel tägl Se Der ja

Bezugspreis prt 4 1 M 50 S für das Viertel ir den Raum einer Dru>zeile 30 A.

äFnsfertions8pvreis

. Einzelne Nummern kosten A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werdeu heut die Nrn. 280 4. und 280B. ausgegeben.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellschaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren wonatlih.

[49170] Aachen. Bei Nr. 4278 des Firmenregisters, woselbst die Firma „C. Geldermaun“ hierselbst verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt :

Die Firma ist in „Wilh. H®v Merckens“ geändert.

Unter Nr. 1571 des Procurenregisters wurde die dem Heinrih Mensing in Aachen für die Firma „Wilh. Merckens“ daselbst ertheilte Pro- cura eingetragen.

Aachen, den 19. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[49137]

Aachen. Bei Nr. 4750 des Firmenregisters, wo-

selbst die Firma „E. Kri>kecr Nachf.“ hier-

selbft verzeldniet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt :

Die Firma ist in „C. Ed. Wilkes, E. Kricker’s

Nachf. Carolus Magnns Drogerie“ geändert. Aachen, den 21. November 1892.

Königlichés Amtsgericht. Abtheilung V.

[49438] Aachen. Unter Nr. 1572 des Procurenregisters wurde die für die Firma „Sträter & Cie“ zu Aachen der Ebefrau Clemens Sträter, Elise, geb. Noderburg, daselbst ertheilte Procura eingetragen. Aachen, den 22. November 1892. Königliches Amtêgericht. Abtheilung V.

[48657] Ahaus. In das Gesellschaftsregister des König- lichen Amtsgerichts zu Ahaus if bei Nr. 29, wo- selbst die Gesellshaft Th. Tenrich & Cie zu Ahaus ci in Col. 4 Folgendes ein- getragen : L K

„Der Techniker Conrad Knille ist am 4. Novem- ber 1892 aus der Gesellschaft ausgeschieden und ift am selben Tage an dessen Stelle das Fräulein Therese Knille als offene Handelsgesellshafterin in die Gesellschaft eingetreten. Die Befugniß, die Ge- \ellshaft zu vertreten, steht den 3 Gesellschaftern :

a. Gastwirth Theodor Tenrih zu Ahaus, b. Architekt Gerrit Beltmaun zu Enschede, c. Rechtéanwalt und Notar Franz Wilhelm Driever zu Ahaus, nur in Gemeinschaft zu, während die neu eingetre- tene Gesellschafterin Therese Knille zur Vertretung nicht befugt ist.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. November 1892 am 14. November 1892. (Acten, betreffend Gesellschaftsregister VI. 2 Bd. 5 Bl. 23.)

Wening, Amtsgerichts-Secretär.“

Ahaus, den 14. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Altenburg. Befanntmachung. [49439]

Auf dem die Actiengesells<haft Chemische Fabrik vorm. Beyerlein & Schmidt in Alten- burg betr. Fol. 123 des Handelsregisters des Amts- gerichts ist heute verlautbart worden, daß der Ge- fellshaftsvertrag im $ 30 (Geschäftsjahr) abge- ändert ist. ;

Altenburg, am 22. November 1892.

Herzogliches Amtêgericht. Abtheilung 11 b. Krau!e.

eingetragen,

| ; [48409] Altona. Bei Nr. 2016 des Firmenregisters, Firma M. D. Schwedeler zu Altoua, Inhaber Kauf- mann Johannes Schwedeler Meyer daselbst, ift notirt: j Die Firma ift erloschen.

Ferner is als Marke gelës{<t das unter Nr. 34 zu obiger Firma laut Bekanntmachung in Nr. 70 des Deutschen Reichs-Anzeigers von 1878 einge- tragene Zeichen.

Altona, den 16. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IITa.

49171] Altona. Der Kaufmann ohann aniel Warneken zu Altona hat für feine Ehe mit Mathilde Theodore, geb. Lautenschläger, durch notariellen Vertrag vom 14. Februar 1891 eine Ab- weihung von dem an ihrem Wohnorte geltenden ehelichen Güterrechte vereinbart. Eingetragen im Register zur Eintragung der ehe- lichen Güterverhältnisfe Nr. 97 am heutigen Tage. Altona, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III a.

[49172] Asckersleben. Die unter Nr. 314 des früher beim Königl. Kreiëgeriht zu Quedlinburg geführten Firmenregisters eingetragene Firma C. Heyne mit dem Sit, in Hedersleben ist heute gelöst worden. Aschersleben, den 18. November 1892, Königliches Amtsgericht.

i [49174] Barmen. Unter Nr. 1135 des Procurenregisters wurde heute die dem Handlungsgehilfen Carl Sauerzapf seitens der Firma Albert Spitz C. Th. Sohn ertheilte Procura gelöscht. Barmen, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht. I.

49440]

Barmen. Unter Nr. 1682 des Gesfellschafts- registers wurde heute eingetragen die Firma Bayrisch- Rheinische Sarben-Fabriken Knechtel & Cie in München mit Zweigniederlassung in Varmen und als . deren Theilhaber die Kaufleute Adolf Knechtel in München und Hermann von Kalben in Bacinen

Die Gesellschaft hat am 9. November 1892 be- gonnen.

Barmen, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[49441] Barmen. Unter Nr. 3189 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma S. von Kalben und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann von Kalben hierselbst. Barmen, den 21. November 1892. , Königliches Amtsgericht. T.

[49442] 3190 des Firmenregisters ermann ‘aufmann

Barmen. Unter Nr. wurde heute eingetragen die Firma Neuhoff und als deren Inhaber der Hermann Neuhoff hierselbst.

Sodann wurde unter Nr. 1280 des Procuren- registers die dem Kaufmann Carl Gustav Hüfer in Elberfeld seitens der vorgenannten Firma ertheilte Procura eingetragen.

Barmen, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

[49173] Barmen. Unter Nr. 3065 des Firmenregisters wurde beute zu der Firma Friedr. Spies Söhne vermerkt, daß das Handelsgeschäft nah dem Tode der Wittwe Spics auf deren Erben übergegangen ist und von diesen auf:

a. den Ingenieur Wilh. Svpies,

b. den Kaufmann Friedr. Spies,

c. den minderjährigen Emil Spies,

d. die minderjährige Helene Spies, e sämmtlih in Barmen, übertragen und von diesen unter unveränderter Firma fortgeseßt wird.

Sodann wurde unter Nr. 1683 des Gesellschafts- registers eingetragen die Firma Friedr. Spies Söhne und als deren Theilhaber:

1) der Ingenieur Wilh. Spies,

2 Gs S Friedr. Spies,

er Emil Spies ;

4) die Helene Spies / O TE It

fämmtlih zu Barmen.

Die Gesellschaft hat am 21. November 1892 be- onnen. Vertretungéberechtigt ist nur Wilhelm und tFriedrih Spies.

Demnächst wurde unter Nr. 1148 und 1207 des Procurenregisters die den nunmehrigen Theilhabern E und Friedrih Spies ertheilten Procuren gelöscht.

Barmen, den 22. November 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

[49443] Barmen. Unter Nr. 2474 des Firmenregisters und unter Nr. 1372 des Gesellshaftsregisters wurde heute zu der Firma Barmer Teppich Fabrik Vorwerk & Cie sowie Barmer Möbelsftoff- fabrik Vorwerk & Cie vermerkt, daß die vor- genannten Handlungen, nachdem die unter der leßt- genannten Firma bestehende Handelsgesellschaft dur den Austritt des Commanditisten aufgelöst ist, unter der Firma Vorwerk & Cie mit den fachlichen Zusäßen Barmer Teppich Fabrik oder Varmer Möbelsftofffabrik vereinigt sind und von dem Fabrifanten Carl Vorwerk hiér fortgeseßt werden. Sodann wurde unter Nr. 3191 des Firmen- menregisters eingetragen die Firma Vorwerk «& Cie Barmer Teppich Fabrik oder Barmer Möbelstofffabrik und als deren Inhaber der Fabrifant Carl Vorwerk hierselbst. Varmen, den 22. November 1892. Königliches Amtsgericht. 1.

i: [49444] Bensberg. Zufolge Verfügung vom 19. No- vember 1892 ist bei Nr. 22 des hiesigen Gesell- schafteregisters, woselbst die Handelsgesellschaft Grah « Zenk zu Vensberg in Liquidation vermerkt steht, heute eingetragen worden, daß an Stelle des nah Wetter an der Ruhr verzogenen bisherigen Liquidators Johann Falkenstein der Agent Heinrich Hütter in B.-Gläadbah zum Liquidator bestellt worten ist.

Bensberg, den 22. November 1892. Lind Iau Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

Berlin. Handelsregister [49661] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 22. November 1892 ist am 23. November 1892 in unser Gesellshaftéregister unter Nr. 13 754 die ofene Handelsgesellschaft in Firma :

EgyPtian Cigarettes and Tobacco Company Josef & Ludwig Przedecki (Geschäftslocal: Unter den Linden, Passage, Laden 45/46) und sind als deren Gesellschafter der Fabritbesißer Josef Przedecki zu Breslau und der Fabrikbesißer Ludwig Wilbelm Przedecki zu Berlin eingetragen worden.

Die Gefellschaft hat am 1. November 1892 be- gonnen.

Zufolge Verfügung vom 23. November 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 280, woselbst die Actiengesellschaft in Firma:

Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik mit dem Siße zu Düsseldorf und Zweignieder- lassung zu Berlin, leßtere unter der Firma: Rheinische Metallwaaren- und Maschinen- fabrif zu Düsseldorf _ Zweigniederlaffung Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt jeßt, ,nahdem die Generalversammlung vom 16. August 1892 die Erhöhung desfelben sowie eine entsprechende Aenderung des $ 3 des Statuts beshlofsen hatte, 1650 000 und ist eingetheilt in 1650 Actien über je 1000 A4 Die Actien lauten auf jeden Inhaber.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 19 561 die Firma:

S. Becker’s Lederf.

Firmenregister Nr. 4709 die Firma:

H. Lucas. Berlin, den 23. November 1892. Königliches i I. Abtheilung 80/81.

ila.

[49175] Berncastel. STn unfer Firmenregister ist bei Nr. 58 Firma Albert Koh in Cues vermerkt worden:

Der Kaufmann Carl Koh zu Cues ist in das Handelsgeschäft des Albert Koch als Handelsgefell- chafter eingetreten.

Gleichzeitig ist eingetragen worden in unfer Gefell- [Boer unter Nr. 26 die offene Handelsgefell- schaft Albert Koch mit dem Sitze zu Cues. Die Gesellschafter sind: _

1) Albert Koch, Kaufmann zu Cues, 2) Carl Koch, Kaufmann dafelbst,

Die Gesellschaft hat am 1. November 1892 be- gonnen.

Berncaftel, den 19. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Berum. Bekanntmachung. [49445] In unser Handelsregister ist heute eingetragen : Blatt 88 zur Firma N. H. Fischer zu Dornum:

Die Firma ift erloschen.

Die Rechtsnachfolger der verstorbenen Inhaberin der Blatt 33 unseres Handelsregisters eingetragenen Firma „Ehefrau Pflüger zu Großheide““ werden aufgefordert, etwaige Widersprüche gegen die beab- sichtigte Löschung der Firma binnen 3 Monaten \chriftli<h oder zu Protokoll des Gerichts\chreibers bier geltend zu machen.

Berum, den 17. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Berum. Bekanntmachung. [49446] In unser Handeléregister sind beute eingetragen : Blatt 113. Firma Reinhd_ Fimmen.

Ort der Niederlassung : Hage. | Inhaber: Gastwirth und Kaufmann Reinhard Johann Fimmen daselbst.

Blatt 114. Firma G. H. Wäcken. Ort der Niederlassung: Westerende. Inhaber : Gastwirth und Kaufmann

Harms Wäken daselbst.

Blatt 115. Firma W. R. Wilken. Ort der Niederlassung : Verumerfehn. Inhaber: Gastwirth und Kausmann

Rieken Wilken daselbst.

Blatt 116. Firma H. Sommerfeld. Ort der Niederlassung: Dornum. _ : Inhaber: Kaufmann Heinri<h Sommerfeld

daselbst.

Blatt 117. Firma J. R. Hedemann.

Ort der Niederlassung: Südarle. Jnhaber : Kaufmann Ihbe Remmers Hedemann daselbst.

Blatt 118. Firma O. Theeffen.

Ort der Niederlassung: Nefse. - Inhaber : Kaufmann Okko Hinrichs Theessen daselbst.

Blatt 119. Firma Joh. Flefßner. Ort der Niederlassung: Grofßheide. Inhaber: Müller Johann Fokken

daselbst.

Berum, den 18. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. _ Bekanntmachung. _ [49447]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hielige andêls-Firmenregister unter Nr. 340, wo- selbst die Handelsfirma Dn Mont & Kühbacher mit dem Sitze in Boun und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Ludwig Kühbacher vermerkt steht, „die Eintragung erfolgt: Die Firma ift erloschen.

Boun, den 22. November 1892.

__Neu, Gerichtsschreiber j des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung TI.

Gerd

Wilke

Fleßner

; [49176] Braunschw eig. Bei der im Actiengesellschafts- register Band Ill. Seite 56 verzeichneten Actien- geilGait Braunschweiger Cemeuntwerke ift veute vermerkt, daß dur Beschluß der General- versammlung vom 15./26. Oktober cr. das Grund- kapital in der Weise auf 780 000 (A erhöht werden soll, daß auf jede Actie zu 1000 A 500 Æ na<h- gezahlt werden und follen die Actien, auf welche die Nachzæhlung erfolgt. ist, dur< Abstempelung in Vor- zugéactien zum Nominalwerthe von je 1300 ver- wandelt werden.

Braunschweig, den 17. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

[49179]

Brieg, Bz. Breslau. Befanntmachung.

Bei der Firma „J. Hollert vormals W. Fuchs“ Nr. 374 des Firmenregisters ist beute der Uebergang der Firma dur< Vertrag auf den Kaufmann Rudolf Hollert zu Brieg, welcher jedo nur J. Hollert firmiren wird, vermerkt worden.

Gleichzeitig ift unter laufender Nr. 478 dis Firma (I. Hollert““ mit dem Kaufmann Nudolf Hollert zu Brieg als Inhaber und Brieg als Ort der Handelsniederlassung neu eingetragen worden.

Brieg, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

EBriesen i.Westpr. Becfanntmachung. [49448] Zufolge Verfügung vom 18. November 1892 ift am 18. November 1892 die «in Briesen bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns August Bach- mann jr. ebendaselbst unter der Firma A. Bach- maun Jr. in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 60 eingetragen. Briesen, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [49449]

In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden :

1) in Abtheilung Firmen bei Nr. 1079, betreffend die Firma Dr Aurel Kratz, Victoria Drogerie:

Das Handelsgeschäft ist dur< Verkauf auf den Kausmann Carl Kraß zu Bromberg über- egangen. ° Der Kaufmann Carl Krat zu Brom- Bera seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

2) ebendaselbft unter Nr. 1178:

a. Bezeichnung des Firmeninhabers : Carl Krat zu Bromberg.

b. Ort der Niederlassung: Bromberg.

c. Bezeichnung der Firma: Dr Aurel Krat Victoria Drogerie.

3) in Abtheilung Procuren bei Nr. 208, betreffend die Procura des Kaufmanns Carl Kratz für die bei 1 genannte Firma :

Die Procura ift erloschen.

Bromberg, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Kaufmann

Bünde. Handel®regifter [49182] des Königlichen Amtsgerichts zu Bünde. In unser Firmenregister sind folgende Eintragungen

erfolgt :

1) Nr. 601 die Firma F. Schütte in Ahle und als deren Inhaber der Handelsmann Franz Heinrich Schütte zu Able,

2) Nr. 602 die Firma C. Kisker in Blauken und als deren Inhaber der Ziegeleibefißer Carl Kiéker in Blanken,

3) Nr. 603 die Firma H. Clausmeyer in Dünne und als deren Inhaber der Dampfmühlenbesitzer Heinrich Clausmeyer in Dünne,

4) Nr. 604 die Firma H. Horwit in Ennigloh und als deren Inhaber der Viehhändler und Schlachter Hermann Horwißtz in Ennigloh, i

5) Nr. 605 die Firma Gustav Brune in Kirch- lengern und als deren Inhaber der Kaufmann Gujîtav Brune in Kirchlengern, | i

6) Nr. 606 die Firma F. Borgstädt in Kirch- lengern und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih Borgstädt in Kirchlengern, E

7) Nr. 607. die Firma J. H. Ellerfiek in Ennigloh Bahnhof Bünde und als deren Inhaber der Backer und Gastwirth Johann Heinrich Ellersiek in Ennigloh, : |

8) Nr. 608 die Firma C. H. Wippersteg in Werfen und als deren Inhaber der Colon und Ziegeleibefiger Caspar Heinrih Wippersteg, Nr. 21 in Werfen, i

9) Nr. 609 die Firma W. Buddenberg in Bünde und als deren Inhaber der Schlachter Wil- helm Buddenberg in Bünde, :

10) Nr. 610 die Firma J. H. Knollmaun in Werfen und als deren Inhaberin die Wittwe lege eet Johann Heinrih Knollmann, Catha- rine, geb. Meyer, Nr. 12 in Werfen, i;

11) Nr. 611 die Firma Rudolf v. Borries zu Steinlake und als deren Inhaber der Ritterguts- besißer Rudolf von Borries zu Gut Steinlake,

12) Nr. 612 die Firma H. Geilfer in Vünde und als deren Inhaber der Kaufmann Heinri Geilker in Bünde, : 5 ¿

13) Nr. 613 die Firma H. Wippersteg in Werfen und als deren Inhaber der Colon und Ziegeleibesißer Heinrih Wippersteg, Nr. 20 in Werfen.

Eingetragen am 12. November 1892.