1892 / 280 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

_. e.

Uo V5 V

1 1 L, 1 L L

M. pnnk funk senk pan

p

.

=8 E

At 4 A A 4A A 4] J J ll J I)

Fr. Schoelling, Konkursverwalter.

7 As *

5

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | termine vom 7. November 1892 angenommene | [49380] Bekanntmachung. [49391] 5 betzeihniß La bei der Vertheilung zu berü Fwanger eis dur< re<tsfräftigen Bes vom | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Am 1. Dezember d. Js. werden eröffnet: : : Börsen-Beilage beute aufgehoben werden. Berlin, den 21. November 1892. Müllers S. Hoffmeister zu Brake wird na Teufel, Kgl. Secretär. 4 ri Dai cias für deuts<e Eisenbahnen untergeordneter Bedeutung 1892. 2 » îrstlides Amtsgericht. TT. se i über die Höbe der | den hi irectionsbezirk der Nachtrag VII. ein- A ingfuß e ufe A E [49128] Se Bee i : Fürstliches Amtsgericht. TT Konkurse ist zur Verhandlung über die Höhe der | den Hiesigen Directionsbezirk der Nachtrag ein li festgestellte C urse. 3 der Reichsbank: Wehsel 4/0, Lomb. 42 n 5%/0. u “agg 10/1000 u. 93'80B 3 30 [102.906z S G E 49357 Bekanntmachu Vormittags A1 Uhr, in unserem Terminszi Entf thält. Die außerdem in den Nachtra . 7 |3000—200/95,30B a é ormitta r, in unserem Terminszimmer | Entfernungen enthält. Die außerdem in den E 24) j [49357] efan ung rmittag z i e Sia g 1 Dollar 6,36 Mark: 2 Franc, Lira, Lei, Z-T, Stile zu S INes 4 3000—30 1193.00; B enden Forderungen betragen 13 661,58 Æ, und der | Sandelsfrau Bertha Löffler, geb. Winkler, zu Sagan, den 22. November 1892. wipper finden erst von dem no< nit feststehenden E Lo M rf Banco = s. 0a 00D “101 300/102,4 S 15000— | Nr. 28 ausliegenden Gläubiger-Verzeichnisse beträgt | [49358] Konkur®êverfahren. fonen- und Gepä>verkehr von und nah Marienheide s E : 5, Gonf. Aal 4 S. E Se A Edi esische M 102 90bz Preu 6 k: .15000— . . bz S ] Es s Z, [49129] Bekanntmachung. j E y E E S S E E S Grid rp N Dies wird mit Bezug auf $ 139 der Reichs- | eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | tarifen mit den Preußischen Staatsbahnen und der i 8 do. N ] | SC do. do. ult. Nov. 86,00 bz L2nd\hftl.Fentral! Bayerische Anl. .14 |v 106,75G vertheilung erfolgen. Lieguitz, den 23. November 1892. | Z Pr. Sts.-Anl. 68/4 [1.1.7 |3000—150[101,30G Kur- u, NeitimärT| Gréhzgl.Hefi. Ob. 4 15,5. 11 2000—

O Forderungen und zur Beschlußfaffung November 1892 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. | Modistin und Kleidermacherin Kreszeuz Neu- | 1) die dem eut Eisenbahn-Betriebsamt in lien Amtogericbte T bierselb, Neue Friedrich | [49341] Konkursverfahren. Rosenheim, am 22. November 1892. 2) die an der Bahnstre>e Unna—Soest gelegene During, Gerichtsschreiber E ung des Schlußtermins hierdur [49390] Oeffentliche Ladung. vom 12. Juni 1878 Gültigkeit. Am Tage der S@hweiz. Not. |—,— Ruff. Zollcoup./324,50G | Regensbg. St.-A.|3 [1.2. 8 [5000—500|—,— Kur- ‘u. Neumärk./33 13000—30 [98,90bz In der Kaufmaun Adolf Schlefiuger"schen (Unterschrift.) Vergütung für die Mitglieder des Gläubiger-Aus- | geführt, welcher die der Frahtbere<hnung im Verkehr do. do. | [1000 u.500|58 50G 08 U D 98,90 by II. und Schlußvertheilung erfolgen. aufgenommenen Entfernungen für die Station Holz- = 2 Mark. 7 Gulden füdv. Spand. St.-A. 91 Ï |1500—800] —,— 0 ierzu verfügbare Massebestand 2185,85 A Liegnitz soll die Ansschüttung der Masse erfolgen. Königliches Amtsgericht. Tae E Eröffnung diefer Station für den Güter- | 4 v, S n 86.1061 v L BUTZ 98 90bz die Summe der zu berü>sichtigenden Forderungen In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | sind aus der auf den betheiligten Stationen ausge- ds. E S : L ba lo Ar t 2E 100 30G (sw.- Holstein./4 | 103,00B In der Kaufmann H. Pi>kschen Konkursfache zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den | Oldenburgishen Bahn Entfernungen bezw. Fracht- Skandin. Plâgze . Pr a.DR a. St (3 | versh.[5000—20 ndf n Bren M 65.87.8834 S000 2007 260 R. Schurzmann, Konkursverwalter. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | sehen sind, werden solche bei der Betriebseröffnung London | 3 do. St.-SGd\{.|34/1.1. 7 |3000—75 [100,00G do Hambrg.St.-Rnt. 33 2000—500/97,40G

E E die Dergötung dus Singer, NONRNE E SEyer 1892. mate E E S E fa: fr p T ats E Faun ps E E E gr . j L 2A Í ä auéshusses Schlußtermin auf + Dezem as Königli mtsgericht. ußtermti ur ußvertheilung erledigt un arienbeide mi : Station Marienbeîi p / 108 Vormittags A0; Use, por d L Marienbeide mit de zum Deutschen Reichs-Auzeiger und Königlih Preußischeu Staats-Anzeiger. i mtsg L Î ] \ l e raße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 27, bestimmt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Nosenheim. Station Hemmerdefür den Privatdepeschenverkehr. . Ö S fraß E, E Für die neue Bahnstre@e hat die Bahnordnung A 20, Berlin, Freitag, den 25. November e des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73. | aufge L: é g - s e t È L: : T Lemgo, den 18. November 1892. In dem Fabrikbefizer Arthur Gebhardt’ schen | Betriebseröffnung wird zu dem Localgütertarif für Berliner Börse vom 25. November 1892. do. kleine 1323,906G | Rheinprov.-Oblig 4 | vers. 1000 u. “paris varirmaes ; i [3 a {uses Termin auf den 3. Dezember 1892, | mit Station Marienbeide zu Grunde zu legenden Umrehnungs-S äg e. A Fouds und Staats-Papiere. * Rofto>erSt.-Ani.! | 5 30 [103.005 Die bei diejer Vertheilung no< zu berü>sichti- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Nr. 1, anberaumt. fler Bährun t 7E ben südd, B = Die xa Aal. f D iein Spand. St-A 914 oli 5 10240B 0 ; N 2 O 9. 9. | n 1951 Beuthen O.-S., den 20. November 1892. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei TV. Zimmer verkehr Anwendung. Die Tarifsäße für den Per- j m L LOOA briefe. Sächfis arat 102,908 M 8235.04 4, wozu M 926.44 »y verfügbar sind. | Kaufmauns A. Lewandowski in Zunin ist infolge | bängten Preistafel ersihtli<h. Soweit in den Güter- do. do. do. !3 [1.4, 10/5000—200j86,10bz Badische Eisb.-A.|4 10380G ier soll die Vertheilung de S&cbluß- | Konkurs-Ordnung hiermit bekannt gemacht. Dlden 1 von hier foll die Vertheilung der Masse Schluß Onture 1g 9 14, Dezember 1892, Vormittags 16 Uhr,.| säße für die Station Marienheide no<ß nicht vorge- Kopenkagen . . | Die bei dieser Vertheilung zu berüsihtigenden : bte biersel] r | fe do. do. ult. Nov. 86,00bz do. do. 18903 5000—500/97,50G p V A Nr. 7, anberaumt. In dem Termin wird auch das | eingeführt. Kurmärk. S<{ldv.|3411.5. 11|/3000—150|—,— do. St.-Ank.86/3

i p ry i b Faik jeaek jrurd jurak jmd

do. amort. 87/37 do> do. Me>l.Eisb Schld.

5 I M. e F 2 Be A, Forderungen betragen 14 142,93 &, und der hierzu Stimmre@<t der geprüften aber bestrittenen Konkurs- Elberfeld, den 22. November 1892. Oder-Deihb-Obi. 34 1.1. 7 |3000—300|—,— i: ; I 1 z do. conl. Ank. 86/3È È Ï 2

verfügbare Massebestand 2319,45 M 49338 Konkursverfahren. 5 5 Le S ¿ S Beuthen O.S., den 20. November 1892. i D Noukaraversüheen bee es Vermögen des | forderungen erörtert und geregelt werden. Königliche Eiseubahn-Direction. Schubin, den 19. November 1892. S s Barmer St.-Anl ers<./5000—5 96,50B Pommersche o. 1 Do. 000—500/102,40bz G e

Fr. Schoelling, Konkursverwalter. Mühleubefißzers Johaun Piets< in Rodewiß Leimkobl, Assistent Berl. Stadt Ob! ).(5000—100[98,75 bz ¡9000—100]98,80 bz

Î Î

| j Ï }

UO C5 Mf C5 C S U Mis CAS Mas 1h M-W U-M wN- vit

B

T T1 109!

S

-

V L 1 i L

i 1 1 1 1 11 1 1

2, f 5. 2. 9. 9. 4. E, L: 4. 1: ers L

9 S . .

i lgter Abhaltung des Schlußtermins E E «L j [49415] Koukursverfahren. R Ee Au eS ebe e : E als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. L Etenbib@ Birectioioer s Erfurt.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Löbau i. S., N 23. Meder 1592. [49417] Ma ileivMmerfane, ev Am 10. Dezember d. I. wird die an der Bahn- R 100 7 i i i feld in Biele- önigli E : . s Leivzia Zeitz be \ 5- T H T 4 11 4 10I5 L feld it zur Prifung der nadtriglih ‘angene Sa | gen ,zem Ronfuréverfgbren über das Vermögen der | Frhaiher Preuß, Stattsb, welche bisher nur fir den E E A R P Forderungen Termin auf den 7. Dezember 1892, Veröffentlicht: Act. Moese, G.-S. E E ag nis Gemein Personen-, Gepä>k- und Güterverkehr eingerichtet 16756 Gharlottb. St.-2. L |

168,80 bz e T Ses. alilauds. 34

Vormittags 16 Uhr, vor dem Könilichen Amts- z L 2 : -= | war, auh- für die Abfertigung von Leichen, Fahr- fl. eriht hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. 2 [<huldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- 4 : v. ét do. z 100 f. gs 4 9 [49345] vergleiche Vergleichstermin auf den LO. Dezember g Seen en A E Schweiz, Plätze .| 109 Fres.

Bielefeld, den 22. November 1892. e M Wilhel : nb Neinké Das Konkursverfahren gegen Metzger Wilhelm | 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Königliche Eisenbahu - Direction Italien. Plätze .| 190 Lire

erli Prei 8 Röntal. Antsgert b Homberger in Lörrach. i 8geriht Fierselb t, Zimmer Nr. 8, an- E S E Wi : 8 Eerichtéshreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. I. Nr. 22656. Nah erfolgter Abbaltung - des lichen AGRge zierselbst, Z el wait, E [49355] Konkursverfahren. Ss wird nunmehr das Konkursverfahren | Schwelm, den E 1892. E L Weenkihe Giamtpeiteibal A 100 R. S. ) F : Sverf, i adilaf aufgehoben. 7 Menzel, E önigl. Preußische Staatseisenbahnen. . - « «[100 N. S.|8 T.| 5è[199,85 ¿Do : ds. PTeaNcrit Ling Mets, “verw: Bi Lörrach, ten 21. November 1392. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mit dem 1. Januar k. J. tritt auf den preußischen E ub L A 9 Elberfeld. Obl. cv.|3$/1.1.7 | do. eb. Baldauf, in Brand is zur Abnahme der Gr. Amtsgericht. Staatseisenbahnen an Stelle des Tarifs für die Dukat. pr. St.19 746 6 do. do. 1889/35 /1.1. do.

Sclußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von (gez) Nüßle. [49337] Konkursverfahren. Beförderung von Personen und Reifegepäk, Theil T. So - Þr, St| „74bz [Belg. Noten . 81,10 bi EssenSt.-Obl.IV. do. do.

Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | „Dies veröffentlicht : T L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der preußishen Staatseisenbahnen vom 1. November B S Gngl Bkn. 1L£ 20,39 bz do. de. 11.1.7 | : SHl3w.Hlf.L Gr. der Mettheiluna zu berüdsihtigenden Forderungen | “r Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts. Färbereibesißers und Schuittwaarenhändlers | 1891 und des hierzu ershienenen Nachtrages T. vom 8 A f y BAR rz Bên 100F. ./81,10bz B PeNGe ELAE 1, | do. ba I und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die (L. S.) Appel. Otto Hausmann, früher zu Seelow, jeßt zu | 1. Juni 1892 ein neuer Personen- und Gepä>- Doles Ei PE A olländ. Not. ./168,35G arlsr. St.-A. 86 nicht verwerthbaren Vermögensstü>e der Schlußtermin [49348] Koukursverfahren Se Et L i wos FriGgier haltung des Pa Sen A N rat ea E As ei Junvée pr St (16 70G Nori 2 Boten 112.3044 Riele my 89 20 e: h E + Schlußtermins hierdur< aufgehoben. ordnung für die Eisenbahnen Deutschlands ne E De ZLOLDT E PLOT U er D. | ; | c bura. Loose .13 | 5 133, S<luß g g T do. yr. 500 g f.|—,— Dest.Bka.p100f|169,95bz | Magdebrg. St.-A. 9000—200/97,00G 004 - rh Seele Bu 120 12000 3

na eee euß. Ld.- ,| Saws-Alt.Lb-Ob.! Sâchi. St.-A. 6932| Säti. St.-Rent.|3 | do. Ldw. Pfb.u.Cr. 33) do. do. [4 |versh.| ¿ 102 00b¡G Wald.-Pyrmont ./4 [1.1.7 |13000—300]—,— Württmb. 81—83'4 | vers{./2000—200 Preuß. Pr.-A. 99|3|14. óvU 181 75G Kurheff. Pr.-S<.|—v.St>| 120 {398,80 bz Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. St>| : 4220B Augsburger 7 fl.-L.—|p. St>! : 30,00 bz /5000—100|— Bad. Pr.-A. de67 4 [1.2.8 | 300 1139,30B |5000—200!102,80G Bayer. Präm.-A.|4 1.6. 300 1141,75B 15000—209196,20B Brauns&@wg.Loose|—|p. Si 60 1103,50B '5000—100[103,0IG Cöln-Md. Pr.SH 341. 300 |134/30B 4000—16C/98,30B Defsau. St.Pr.A. 351.4. O

-

s

_

pra _DSS i s wr

7 Ó T

Hi CIS V S m

O. Sächfis&e . |

——— —-—— -—

. . c

pem prek J

A j

L 2 s pr 9. o. [4 E i; j ?. do. lands. neue|3} —,— D s Eu E do. do. do. [4 41 |199,606z E A E : onnl103, do. [dsch. Lt. A./34)

3 1198,80 bz 18901311 do. do. Lt. C.i31

L 9 F . * . .

R

G5 UE U TO E EX BS GB TD GE TT E : wESERREUSuSUt CRS

. d De M 6E R E G P D 00

auf den 16. Dezember 1892, Vormittags - = x 3 : i : D : önigli Amtsgeri ier: ( _In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | " Seelow, den 18. November 1892. allgemeinen Zufaßbestimmungen der preußischen D i o dem Königlichen Amtsgerichte hier MAhleune tens Anton l E N ‘ra S Königliches Amtsgericht. Staatseisenbahnen. L 5 San Bd Rus do. I A da e 1891/35/11. 97,00G L | Meininger 7 fl.-L.|—! 12 }28,60G Brand, den 22. November 1892. ist zur Abnahme der u S / : E Der neue Tarif kann vom 20. Dezember d. I. Rucrik Nose s 199 752200 R E bri Oldenburg. Loosfe/3 | - 120 1128,90bz walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | [49353] Konkursverfahren. ab von den Fahrkarten-Ausgabestellen bezogen werden. 10009 1.500 ut, PC0V, 2199 75 by E oar 0, , Ä E iefe, Pappenhm. 7 fl.-L.|—| è 30,00G. : |—,— : : o. [L391 Î Wav e. . 14 |1e4. 10/3000—30 [102,90G f flau

8

Schindler E ; : 2 : : L425 Droî s Qönialichen Amtsaericts das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Erfurt, den 21. November 1892. E T EACAec Le Gribiesreiler des Ln alien Mmtägerids. | barg tigtägenden Forberungen unk ur BesHlub. | Kaufmanns Jacob Nachmann Pels, in Firma | Königliche Eisenbahu-Direction, I A n E O E ere u. Neumärk] [1.4 101300030 [108,00B [ Dt-Vstafr, Z-O.ls [11 7 [1000-350110000G [49369] | i [a n E 0 SEluiermin quf den. 20. De: Naimañn E B eraleih S Ie für fämmtlihe Preußische Staatseisenbahnen. (4, S E Era ; k S l 2 Ur- a S 103 N. E Me O 7 1 350[100,00G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zember 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem | 9. “November 1892 angenommene Zwangsvergleich [49588] Bf. B.-Tm, Sia New - Yorker old-Anl | 1000 ú E $G 120,25G MU a C L | 1.4.1€| 150 u. 100 Rbl. S. [90,10 bz Schneiders Franz Baudisch hier wird na öniglihen Amtsgerichte hierselbst, Abtheilung IL., | dur re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage O L A : Argentinis<he5?/-Sold-A.!— Ea 1000——100 Pes. 147,506 N S bE-OBL. 3E . E o. Pr.-Anl. von 1864/5 7.1.7 100 Rb. 149,00B vit vi eno D s o a L aaa E Aera ber L E bestatigt Hl, Vlerdur) ausgeyonen, it Siictina Do A S tes die do do. fleine|—| ; | 500—100 Pes. [47 70G E Anleihe)3 | 406204 t n us 4 5 Anleibe Stieg 5 L 1000 u 200 REL. ibe z 5 Î - sf ih 7 x ; - - Z ; Z Q c 2) B U drt * L zem . J D S 2 M j s , . u: j i Ee L E l ui U, R aufget oben. L epauna sind in der Gerichtsschreiberei IT. nieder Wilhelmshaven, den 19. November 1892. nes exöffueten Gtaitoneit ber Bicgtbalbehn (Sträe do. geho E, innere 1000—100 Pes. 140,106z*® 2 | Oest. Gold-Rente . . .| 1000 u. 200 A. G. |97,80G do: Boden-Crebit . | 100 Rbl. M. |106,40B Königliches Amtsgericht. Lützen, den 22. November 1892. | tettin iei Donaueschingen—Hammereisenbah) in deni directen v elt ant Vio D A £ S do. do. E 200 fl. G. 98,00G do. do. gar. 1000 u. 100 RbI. |99,20B Bekannt gemacht dur: Ringelmann, * | [49349] Konkursverfahren. Vérkehr mit Stationen der Main-Ne>ar-Bahn (süd- Barletta L ofe 22 EEE 100 Lir T u i <4 do. Pr. ult. Nov.) I P do. Catr.-Bdcr.-Pf. T 400 M 36,79 bz Actuar Hahner, Gerichtsschreiber. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über den Vermögen des me Gaaoiges E E bange 7 S Bukarester Stadt-Anl.34/5 e 95 75 e G S S P .- n E 2E f E G E Be | 1000. 200, 100 Rbl. 63,75 B E.f. E andelsmanus Simou Holz in Wollstein babnen (bwelidertiches Tarifbeft Nr. 9) einbezo j do. do. fkleine|5 95806 do. ; s : E As EDEY. e Ii V | h 194,404 e c V O c ¡Co ( Je LL. F) C5 (en. E E 0. do. pr. ult. Nov. Se do. do. v.1890 G 94,60 [49368] [49381] _ i s s 7 ft qur Ane „der E gg anr N des Ver- | Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Sta- do. do. v. 1888/5 95,80G o O 1000 n. 100 f. ]85,50B do. St.-Rent.-Anl../3 | 5000—1000 M Sia Das K. Amts8geriht München I., Abth. A. für | wailers, zur Srhebung von Slnwendungen gegen } „: nen. 0 do. fleine]s 95,80G do. do. pr. ult. Nov. E do. Loose 10 Tblr. 90:00 bz 1000 u. 100 fl. 182,80B do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—3009 „Á 102,30bz Lf. 100 fl. do 4500—3000 A 1100,70G

Tr

f

pak Jeck

. ° 7

J bd O S

prak tut Funk beé a) 2 R, O J

R z 16> > Do Id O pad bub QO J (2 11 (s

rere pem Fund Junk jf, A

S E t

4

z ü

Mo

pk Do, D

fs

[4]

Q

H NPRLI Q

p af O j ja F

Fra fr jf

I b i ph pl jb funk park jemdk jur jernk pi DA J J j] funk S4 J J

teres pk pk J J @09'T0T 9% F

Ps

=I>A fred

E

bi jak sre Jemand frank jeuerk . o * . . . L ps Ps Le eik f uu

N e C0 L fai Iu fat ls O I J

ba J J uk

4

Enk fk Junk funk O fernt fend frunb

S

O O O G if

G5 O5 Lai

w-

Das Konkursverfahren über das Vermögen des rHeb i i do. , Schuhmachermeisters Karl Wilhelm Hartmann | Civilsachen, hat mit Beschluß vom 19. d. M. das | das S<lußvetzeichniß der bei der Vertheilung zu | "Karlsruhe, den 22. November 1892. Buenos Aires 59/9 Pr.-A. 39,00bzG bo, GlberMeuta hier wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | am 17. August 1892 über das Vermögen des | berü>sihtigenden Forderungen und zur Ny Namens der betheiligten Verwaltungen do. do. fleine|— ! 39/00bz G s Ra Nene 2a maus vom 2. November 1892 angenommene Zwangsvergleich | Bijouteriewaaren - Geschäftsinhabers Adolf [nung der Gläubiger über die nit E ren | General-Direction der Großh. Badischen do. 45?/a Gold-Anl. 88/— 59,606zG do bo. 1000 u. 100 fl. [82'90G Lo BS 1600 as 100 70G durh rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage | Rehrmann hier eröffnete Konkurêverfahren als | Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 20. De- Staatseisenbahnen. do. do. fkleine!— 59,60 bzG do. do. 100 fl. 82'90G o o 600 u. 300 « [100 70G bestätigt is, hierdur< aufgehoben. dur< Zwangsvergleih beendigt aufgehoben. zember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Chilea. Gold-Anl. 1889/41 88,75 bz do. R E do. Städte - Pfdbr. 83 4 3000-300 (102.30bz Lf Dresden, den 23. November 1892. München, 22. November 1892. : : Königlichen Amtsgerichte hier]elbst, bestimmt. S E E: do. do. ... 45 —, do. Loofe v. 1854. 250 fl. K-M. [123,60bz Sweiz. Eidgen. rz. 98/32) 1000 Fr in F Königliches Amtsgericht. Der Königliche Gerichtsschreiber : (L.S.) Störrlein. Wollstein, den 21. November 1892.. [49418] A : —— Chinesische Staats - Anl.\5 104,10G do. Cred. - Loofe v. 58 100 fl. Oe W. 33450 bz L L L on F: E Bekannt gemacht durh: S, L Nheinisch-Westfälish-Niederländischer Dän. Landmannsb.-Obk. 110,60 bz do. 1860 er Loose 125,80 bz B Serbische Gold-Pfandbr. 5 | 1.1. 400 G |83,00bz Actuar Hahner, Gerichts|chreiber. [48604] Bekanntmachung. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Braunkohlen-Verkehr. do. do. 90,30bz do. Lo. pr. ult. Nov. 195 T5 be E « Iaaue O L 76306 G S Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Zu den Ausnahmetarifen für -die Beförderung von do. Staats-Anl. v. 86) 94,60B do. Loose v. 1864. . |—l|y. 100 u. 50 fi. 1328.00G do Va, de. Wlk Nov Tus s [49414] Konkursverfahren. Conditors Hermaun Dobermaun zu Nen- | [1038] Koukuröverfahren. Braunkohlen und Braunkohlen-Brikeis von Sta- do. Bodcredpfdbr. gar. 93,10 bz do. Bodencredit-Pfbrf.|4 | 1.5.11] 20000—200 4 |—,— do. do. v. 1885/5 400 4 [75,906 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Ruppin ist wegen Mangels einer den Kosten ent- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | tionen des Eisenbahn-Directionébezirks Köln (linksrh.) Donau-Reg. 100fl.-L. 108,50 bz Polnische Pfandbr. 1—V'|s | 1.1.7 | 3000—100 RbI. P. |63,40B k[.f. do. do. pr. ult. Nov.| Us Sattlers Gustav Gehrke zu Gelsenkirchen wird, | sprechenden Masse Q worden. Zur Rech- | Handelsfrau Emma Marie, verehel. Seifert, | na< Stationen der Niederländishen Staatsbahn, Cgyptische Anleibe gar. E do. Liquid.-Pfandbr. ./4 | 1.6.12] 1000—100 Rbl. S. |— Ten R L 1000 Pes. 163 10B kl. der Holländischen und Nordbrabant-Deutschen Bahn, do. priv. Anl. .…. 92,10G Port. v. 88/89 î. C. 1.4.92/fr.| . 2030 « |[36.00B do. bo. be. ult Nevi : P s On dodo. incl.Coup.v.1.10.92) | : 33,30 bz Sto>hlm. Pfdbr. v.84/85/44| 1.1.7 | 4000—200 Kr. [102,30bi kl.f. 99,30G do. do. ex: G.| 32,90bzG do: Do. é D, 2000—200 Kr. 198,25 e Bi

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Ok- | nungêablage und Entlastung des Verwalters ist | in Olbernhau wird, nachdem der in dem Vergleichs-

tober 1892 angenommene Zwangsvergleih dur | Termin auf Mittwoch, den 14. Dezember | termine vom 24. Oktober 1892 an enommene Zwangs- der Großen Belgischen Central- und der Lüttich- do. do. n rehtsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | L892, Vormittags 924 Uhr, vor dem König- | verglei< dur rechtskräftigen Beschluß vom 24. ODf- | Mästrichter - Babn vom 1. Januar 1889 bezw. do. do. keine ist, hierdur< aufgehoben.

lien Amtsgericht bierselbst, Zimmer Nr. 23, an- | tober 1892 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. 20. April 1891 treten am 1. Dezember d. Js. die do. do. pr. ult. Nov. Gelsenkirchen, den 19. November 1892. bercnint, Zöblitz, den 22. Dftober 1892. Nachträge 5, 4 und 2 in Wirksamkeit. Egypt. Daïra St. - Anl. Königliches Amtégericht. Neu-Ruppin, s Aue O e o N Pee atpallen ArGUae ix O Sind: E ontglices Amt8geriMt. 2 lr mi er Station Königs ors es tenbagn- . E ees [49342] Konkursverfahren. Directionsbezirks Köln (linksrh.), Berichtigungen von do. St.-E.-Anl. 1882 E Ne E Sli des ira A L E S R E: : en E Cn H n Verwaltungs- e es v. 1836 ergutspä@hter afimir Sliwin aus as Konkursverfahren ü 8 gen des Ï zirten der Niederländishen Bahnen. 7 9. ooo eien Smogorzewo wird nah erfolgter Abhaltung des | Kaufmanns Moriß Bein zu Oberhausen wird, Tarif - A. Bekanntmachungen _ Das Nâbere ist bei den betreffenden Güter-Ab- Freiburger Loose Schlußtermins bierdur< aufgehoben. nachdem der Zwangsverglei<h vom 10. Oktober 1892 d d r Eis nb fertigungsstellen zu erfahren. Galiz. Propinations-Ank. Goftyn, den 11. ies Mat Zis Ea E H line ri A cer cu en 1e a nen. aae den ie ies Ce S Si S-A Königliches Amtsgericht. Oberhausen, den 19. November 1892. [49395] önigliche Eisenbahn-Direction De le Ma A Zon 2E s T A Königliches Amtsgericht.- : Zu dem Ausnahmetarif für Steinkohlen x. vol Clinksrheinifhe). G viatitgds U A 2 . en Stationen des Obers(hlesischen Kohblenbezirks na i: E T Der Konkurs über den Nachlaß des Eisenbahn- | [49388] Konkursverfahren. bea “Sialionen des ren - S itbeiet [49419] i: cotle LIONs an Vaninspectors Boysen zu Graudenz is dur< | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Berlin. gelangt mit dem 1. Dezember d. I. der Niederländisch - italienischer Verkehr. : do. fleine S@lußvertheilung beendet und wird daher auf- | Firma Konrad «& Sohn in Oederan ist zur | Nahtrag 11. zur Einführung. - Derselbe enthält | Am 15. Dezember d. I. tritt der Nachtrag I1V. : Monopol-Anl.. geHoven. ; rüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen | neue Frachtsäße für die Stationen der Neubaustre>e | zu den Ausnahmetarifen vom 5. Mai 1885 in Kraft. do Fleine Graudenz, den 19. November 1392, ermin auf den 28. November 1892, Vor- | Wriezen—JIädi>kendorf (excl. für Jädi>kendorf) und | Derselbe enthält u. a. Frachtsäße für Güter aller Gld. 90(Pir.Lar.) Königliches Amtsgericht. mins. {uD Uhr, vor dem Königlichen Amts- die Haltestelle Ainerodors, mae Srahtsäge dür Art E Me zwischen Florenz und den nieder- s ‘do. mittel E gerichte hierselbst anberaumt. ie Stationen Blumenhagen und Strasburg Ü.-M. | ländischen Hafenstationen. do. i [49364] Konkursverfahren. Oederan, den O Ler 1892. Hud B anges und Ergänzungen des Haupt- A fas E vis Holländ. Staats-Arlcibe 21 F 5 s M s Berner, arifs. nigliche Eiseubahu-Directiou : s -L, E E eibesiteE tb Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. N F fr E treten j in a ér E (linksrheiunische). Stal fleuerse. Hyp.Dbl. 4 : v ier wird nah erfolgter Y L E E age der Betrtebéerofsnung diejer Station in Kraff. do. NationalbT.-Pfdb. Les Schlußtermins hierdurch Auf eho Es S [49367] Konkursverfahren. Die Säße für Jädi>kendorf sind von den bethei- E do. a , BERe nr. Pen. Fo i airs lig Das eeres S E Detmtaes ia s D eo M (o L E Bekanntmachung. e O tönigliches Amtsgericht. Handelsmanns Sugo Gotthelf zu Ratibor | 7 E a ta Bad l 2 | Sübddeuts<er Eisenbahnverband (Süddeutsch- o. do. A G ARE wird, nahdem der in der Gläubigerversammlung | theiligten Stationen unentgeltlich bezogen werden. | S FterreiwiG-Unaarifcher Verkebr) Theil V1. . do. do. pr. [49343] Oeffeutliche Bekanntmachung. vom 2. September 1892 angenommene Zwangs- | Breslau, den 22. November 1892. Tar Die eib Fig E E do. amort. III. IV. Konkursverfahren. vergleih bestätigt worden ist, aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Directiou. h Mit Giltiakeit vom 15. Dezember 1892 wird die Ko! ener Stadt-Anl. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Ratibor, den 22. November 1892. I E ARON E D Stitfion Mitroviez - Siávavart (Mitrowikt - Save- Lifiab, t.-Anl. 86 T. 11. der Firma Simon Gies Wittwe in Kaisers- Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI. [49392] S - ufer) der Königlich ungarischen S A mit do. do. fleine lautern resp. deren Inhaberin Eva Leibro>, Neumann. Bayerisch-Sächfischer Güterverkehr, den für die Station Mitrovicz bestehenden Fracht- Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Wittwe des Simon Gies, daselbs wohnhaft, R! 2A D E E __Tarifheft 1 betr. säßen in den Tarif einbezogen. M unbekannten Aufenthalts abwesend, findet am Frei- | [49413] Konkursverfahren. ( Nr. 19067D. Für Cement - Sendungen in | München, im November 1892. tag, den 16. Dezember 1892, Vormittags | Das Kgl. Amtsgeriht Ro>enhausen hat mit Be- | Ladungen von mindestens 10 000 kg oder Fradt- | General-Direction der Königlich Bayerischen Z Uhr, m Sitßungéfaale Mag Amtsgerichts hier [Pluß E Ser ‘Bdirite Ds E “roi [für Be aon v Aen Staats-Eisenbahuen. efonderer Prüfungstermin statt. über das ögen des Wirthe ferers | nah Leipzig (Bayer. Bhf., Dresdn. Bhf., Eilenb. Kaiserslautern, 22. November 1892, Wilhelm Klein, früher zu Steingruben, jeßt in | und Thür. Bhf.) kommt vom 1. Dezember d. Js. ab K. Amtsgerichtsschreiberei. Bayerfeld wobnhaft, nah re<tskräâftig bestätigtem | ein Ausnahmefrachtsaß von 1,25 Æ& für 100 kg zur —— Zwangévergleihe und nah Abnahme der Schluß- | Anwendung. Redacteur: Dr. H. Klee, Director. [49385] Konkursverfahren. rechnung des Konkursverwalters wieder aufgehoben. Dresden, den 22. November 1892. Berlin: Das Konkursverfahren über das Vermögen des |. Roenhausfen, den 23. November 1892. d Königliche General-Direction Verlag der Expedition (S<holz) do. pr. ult. Nov. eren Rittergutspächters Paul Schilling, Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts, der Sächsischen Staatseisenbahnen, 3 CPESTHOE s). do. Staats-Eisb.-Obl.

üher zu Rittergut Mohrin, jeßt zu Berlin Engel, Kgl. Secretär. Hoffmann. Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags.- do. do. feine wohnhaft, ‘wird; Sacbbein der in dem Vergleichs- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Moskauer Stadt-Anleihe

t p

E do. do. kl. i.C.1.4.92 fr. 406 M 36,00B do. do. wv.1887/4 |1.3.9 | 2000—200 9825bzB nl do.do.incl.Coup.v.1.10.92] s s 33,30 bz do. Stadt-Anleihe . ./4 | 15.6. 8000—400 S nts S A ¿f Ly ; ex. C.| | 32,90zG do. do. i 800 u. 400 Kr. |100,10G 58,80B : L toP. 47 ; 72,\006) do. do. neue v. 85/4 4 8000—400 Kr. |—,— —,— Raab-Grazer Präm.-Anl./4 100 A = 150fL.S. [103,501 G do, Do: kleine 4 | 16. 800 u. 400 Kr. [100,10G —— Röm. Stadt - Anleihe T./4 500 Lire 86,2 bzG do. do. ¿L A 9000—900 Kr. |—,— —,— do. do. I1.-VIII.Em.'4 |1. \ 8240b1G | Türk. Anleihe v. 65 A. cv.1 | 1000—20 £ |—,—

T4

1

5 G ® a s

o

Q D do As

un =Y f Do

Rum. Staats-Obl. fund./5 | 1.6. 102,20bz = do. do. B, 100020 L 1 do. do. miitel|5 | 1.6. 102,408G S | do. do. C. 1000—20 £ |22,05bzGIl.f. a DO kÉleine/5 102,80G >= do. do. pr. ult. Nov. 22,00 bz do. amort. 5 96,70 bz* do. do. D La |21,60G do. kleine/5 97,20B do. do. pr. ult. Nov.| 21,60bzG do. 1889/4 81,90G . Adminlssle. 4 H. 90,00B do. kleine!4 . 181,90G do. do. 5. 20,10bzG R E L E “s Á . | ï j „Gngl. Anl, v. 1822/5 —,— ; D Sbligaticaea cine! 118,50 bz O |

82,75 bz

_—— Fans

LOLOeRE

tr

Ik funk pmk prndb jdk prr bund jer D prt E jak js pur I

i Li jn j jf fa fu bo L je ja ©

12 O O J J J J park pn

G U P i 1 Ps l O E | D | Go | T

Sa! Uo 14, 4,

,

S S288

7 0D, | do. do. von 1859/3

5

keine'5 | 1.1. h 93,20 bx v.! A

do. conf. Anl. v. 80 5 eri4 96,90 bz 92.60bzG

Do, 90: ler/4 |1. 96,90 bz h e E L s d 1 60A 7OBI

do. do. pr. ult. Nov. 96,90 bz ; 4 97,50 bz

do. inn. Anl. v.51887/4 | 1.4.10] 10000—100 RbI. |—,— L DO. leine! . 20 97,50 bz

do. do. pr. ult. Nov. —,-— Ungar. Goldrente große'4 | 1.1. . 196,25 bzG

do. do. IV./4 ¿ —,— 0. do. mittel/4 |1. 96,50G

do. Sold - Rente 1883/6 10000—125 RbI. 1103,75G* do. do. Eleine/4 | 1.1. 96,60G

do. do. 6 5000 RbIk. —,— do. do. pr. ult. Nov. 96,40à,20 bz

do. v. 1884/5 1000—125 Rbl. 103,50G * do. Gold-Invest.-Anl. 102,20bzG

do. do. 5 125 Rbl. [103/'50G d 101, 25bŒfl.f.

do. do. pr. ult.Nov..| —,— - . Papierrente 85,20 bz

do. St.-Anl. von 1889/4 .| 3125—125 Rbl. G. |—,— . do. pr. i 85,20 bz

do. e .| 625—125 Rbl. G. 198,80G 256,60bzG

do. h 500—20 £ 98,30G ,—

do. do. ; | 500—30 L [98,30G i fi

500—20 £ 97,60 bz do. Bodencredit .

125 RbI. 97,50 bz . do. Gold-Pfbr.

do. Grundentlaft.-Obl.

à 98,00G « s 198,20 bp Venetianer Loose .….. T ONs Tae, Comman Aal, T A a , i ür icher “Anleihe . 1000 Fr. 97,75G 1000 n. 100 RbI. P. g O Türk. Taba>s-R Act. | 1,3 | 500 Fr. |—,— do. do. pr. ult. Nov. is

do. do. TTI. do. do. pr. ult. Nov. 65,60b enbahn-Prioritäts-Actien ationen.

200—20 £ 00 bj do. Nicolai-Ob 4 E50) 2500 : Bergis& Me n zt LL7 irg 98,70bz G

do doe LILO |LL |

. 90 bz d 1.5.11 509 Fr. 1000—100 Rël. P. |63,60G l.f. 4 I Do A chie

Su

Sew Rs

n E P e E P fs Q T N A5 C0 fk jk fred jen a ©?901'96 6 Ps # D

te F

prak en J J ferdk funk 1 J

N O A S Ses Sf Loi do O

G pre juonek jer pak Preck S =_2 sf SEs S SKK l K S K E

oen R R | | R

i 80'50G lf. , 30 Lire 32,30 bz 1.1.7 | 1000 n. 200 fl. S. [105,90G

f [ S R

s. D Eo s

wh Wth t

A: 5

3 1.4.10] 500—100 Rbl. S. [94/75 bz Berl.-Ptsd.-Mad. Lit. A.|4 600 A