1892 / 282 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Firma T. «& E. Galinsfi errichtete offene Han- delsgesellshaft beute eingetragen worden. Breslau, den 23. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

schafts-Spiel. Eduard Giehrl in Shwandorf, In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7286, Bayern. 8. November 1892. G. 455. woselbst die Handelsgesellf t a irma: Klasse. j : / Max Jacoby «& Co. 77. Nr. 9201. Spielzeug, bestehend aus einem | mit dem Siße zu Berlin vermerkt stcht, ein- Re> guf Mee, Bn el S E dar getragen. Gesell innerhalb der Kugel. Carl Haschke in Dresden- ie Gese ist d Uebereink d Siteien, Straße 1 Nr. 17. 12. Oktober 1892. Betheiligten 2 N E E

Fünste Beilage |

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaats-Anzeiger. M 282. Berlin, Montag, den 28. November 1892.

Der Inhalt dieser Belege, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Negistern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel s yr Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (n. 2323) Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Naget täglih. Der

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für ien 20 A.

Gnadenfeld. Befanntmachung. (en In unser Firmenregister is unter Mafente r. 18 das Erlöschen der Firma W. Nossek zu Polnisch:

Neukirch heut eingetragen worden. Guadeufeld, den 17. November 1892.

Buer i. W. Handelsregister [49947] Königliches Amtsgericht.

"B18. : e des Königlichen Amtsgerichts zu Buer i. W. Nr. 9215. Aus zwei gestanzten Blechtheilen B Ee elte E c In unser ‘irmenregister ist unter Nr. 35 die F zusammengeseztes Wagenrad für Spielwaaren. MaSodarter Stn fort. "“Meraleicde Nr. 93 893 Hins Bran ee ee un Us Ms Aber N 66 ein T E 48 g Vie Me e Me en ! i ! : ie Frau Wilhelm Hütter, Maria, geb. Surmann, - Tragen worden, daß dem Herrn Ludwi Eut s D. E nee. S C Mo Denn is S “ats Firmenregister Gladbed am 12. November 1892 eingetragen. e. S itel Le E E R A VeE Firmen vember 1892. M. 639. F Nr. 23 893 die Handlung in Firma: S eribeilt e E 0s Bang au MENIIET «„ Nr. 9216. Slleuderapparate auf Thieren, | Max Jacoby « Co. Höchst ‘M. de B N insbesondere auf Pferden für Cirkuszwee. | mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin h li f A1 E 200 Rode> & Matihew in. Hamburg, Grasfeller 4. | die Frau Jeanette Golluber, geborene Boas, zu önigliches Amtsgericht. 11. . November 1892. R. 532.

HWöchst a. 5. Befanntma ung. [50109]

unter | U

Camberg. Befanntmachung. [50106

In das Firmenregister des hiesigen Gerichts it e unter Nr. 63 nachstehender Eintrag gemacht worden :

Nr. 9218. Summender Ball, bestehend aus einem in cinem hohlen Ball eingeshlo\senen Waldtecufel. P. Motschmann « Hüfner in Oas i. Th. 5. November 1892. M.

S0. Nr. 9103. Thon- und Porzellanwaare, um- hüllt von ciner Marmorimitation, bestehend aus einer dur< Brennen mit der Glafur vereinigten Schicht aus Erdfarbe mit Bleioryd, entfärbt dur Flußsäure, versehen mit oberflählih eingebrannter marmorartiger Malerei. Galluba & Hofmann in Ilmenau i. Th. 12. Oktober 1892. G. 430.

S3. Nr. 29191. Metallgehäuse für Uhren und Barometer mit Füllungen aus Papiermahé. N. Bachrodt in Triberg. 4. November 1892. B. 948.

Nr. 9206. Mit einer als Cuvette gestalteten Federkapsel versehene Uhr, deren Werk zwischen

zwei dur< angebogene Pfeiler und dur< Keile

Berlin eingetragen worden. Die Ges

in Firma: Th. Schmidt æ& Herkenrath (Geschäftslocal: Wienerstr. 12) sind: der C Hermann Theodor Schmidt und der Fabrikant Paul Hermann Herkenrath, Velde au Berlin. Dies ist unter Nr. 13756 des Gesellschafts- registers eingetragen worden. In unser Firmenregister is unter Nr. 17 183, woselbst die Handlung in Firma: : ___I-+ Lindenberger mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Hambnrg vermerkt steht, eingetragen : ZU Bremerhaven besteht eine Zweignieder- lassung der Firma. Ein gleicher Vermerk is in unser Procurenregister unter Nr. 9605, woselbst - die Procura des Gustav

ellshafter der hierselb am 1. Ok- tober 1876 begründeten offenen Handelsgesellschaft

Bezeichnung des Firmeninhabers: Siegfried Aumann zu Camberg. Ort der Niederlassung: Camberg. Bezeichnung der Firma: __ Siegfried Aumann. (Acten über das Firmenregister Nr. 63 S. 1.) Camberg, den 24. November 1892. Königliches Amtsgericht. Cassel. Handelsregister. [50046] Nr. 1744. Firma: J. Vogt æ& Kilian in Caffel.

Die Firma ift erloschen. Laut Anmeldung vom 18. November 1892 einge- tragen am 22. November 1892. Caffel, den 22. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

zusammengehaltenen Gebr. Thiel in Ruhla. D. 120;

in Ruhla. 19. April 1892. T.

S Nr. 9219, H. Wölfl in Konstanz. W. 642.

85, Nr. 9107. Wasserleitungs-Ventilhahn mit auswe<selbarem Ventilsiß aus Hartgummi oder Reichert & Ensfiuger in Stuttgart, 2. November 1892. R. 526. Nr. 9109. Badewannenbatterie für Warm- und Kaltwasser, bei welher nur der für die

dergl. Paulinenstr. 37.

Brauseleitung dienende Stußen nah oben ge- rihtet und das Schußgehäuse am Batteriekörper abnehmbar befestigt ist. Schwidlinsky & Co. in Berlin 8., Prinzenstr. 31. 2. November 1892, S. 674.

Nr. 9143. Spülapparat mit Einrihtung zum selbstthätigen Aufnehmen und Ausgießen von Desinfectionsmitteln. Carl Lucht in Hanau, Altgasse 4. 18. Oktober 1892. L. 502.

Nr. 9144. Spülapparat mit am Spülrohr angebra<ter Vorrichtung zum Ansaugen von Desinfectionsmitteln. Carl Lucht in Hanau, Altgasse 4. 18. Oktober 1892. L.. 501.

Nr. 9234. Selbstthätige Heberspülvorrich- tung für Abtritte mit einem Heber und mit einer bochhebbaren, mit oberem Luftventil ausgestatteten Heberglo>ke. E. Bluhm in Berlin, Ritterstr. 12. 7. November 1892. B. 957.

Nr. 9235. Selbstthätige Heberspülvorrich- tung mit einem trihterförmigen Heberrohr, sowie einer festen und einer beweglichen Heberglo>e. E. Bluhm in Berlin, Ritterstr. 12. 7. No- vember 1892. B. 955.

S6. Nr. 9150. Abnehmbares in seiner Länge verstellbares Querscheit für Webstuhls{<äfte. Fr. W. Marcus in Ronsdorf b. Barmen. 3. November 1892. M. 637.

87. Nr. 9212. Drillbohrer mit stets nah ciner Richtung laufender Spindel mit Nechts- und Linksgewinde, welche dur ein Schaltgetriebe in Umlauf geseßt wird, sowie mit einer Stellshraube versehen ist. Maremilian Gallwit in Berlin, Sorauerstr. 12, 31. Oktober 1892. G. 445,

Uebertragung.

Die folgende Eintragung is auf die nachgenannte

Serion übertragen.

Tasse.

4, Nr. 1812. Tageslichtreflectoren aus Alu- minium oder Aluminiumcomposition mit oder ohne Glasüberde>ung. T. Neumayer in München.

Löschungen.

In Folge Verzichts.

laffe.

3. Nr. 6812. Pußfedern und Fabrikate aus folchen in Form einer Spirale.

34, Nr. 6944. Closetshußdee aus wasser- dichtem d raf aggh Pergamentpapier mit an- G gn rissen aus dünnem fog. Closetpapier.

L r. 7787. Schale aus Porzellan in Epau- lettenform in den Farben und Nummern sämmt- licher Truppentheile.

“Nr. 7788, Schale aus Porzellan in Ahsel- kÉlappenform in den Farben und Nummern sämmtlicher Truppentheile.

Nr. 8512, Schale aus Metall in Epauletten- form in den Farben und Nummern sämmtlicher

86. Ne 06S J iticte Häkelarb M + JImitirte Häkelarbeit für Borden, De>ken und Gardinen. )

Berlin, den 28. November 1892.

Kaiserliches Patentamt. v. Koenen.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshaften und uruiabltgefellfcbaften auf Actien L a Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- S Ccgnage aus dem Königreih Sa Des dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren wonatlih.

Berlin. Sandelsregister [50179] des S ALUMER Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 24. November 1892 sind

[50117]

Platinen angeordnet ist. 19. April 1892.

Nr. 9207. Befestigungsvorrihtung an der Auszichwelle fur Taschenuhren. S Thiel D 124

Selbstleuchtendes Zifferblatt. 5. November 1892.

steht, eingetragen worden. In unfer zu Berlin unter Nr. 23 894 die Firma:

j A. F. Frocelich (Geschäftslocal: Hollmannstr. 22) und als deren Inhaber der Kaufmann August Ferdinand Froelih zu Berlin,

unter Nr. 23895 die Firma: A Arthur Wolff (Geschäftslocal: Grönstr. 25/26, IT Tr.) und als deren Inhaber der Agent Arthur Wolf zu Berlin, unter Nr. 23893 die Firma: Adolph Nistow und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Julius Gustav Nistow zu Berlin, unter Nr. 23 897 die Firma:

E G. Schenk (Geschäftslocal: Zionskirchstr. 1) und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolph Ferdi- nand Schenk zu Berlin,

unter Nr. 23 898 die Firma:

: Neinh. Lange (Geschäftslocal: Melchiorstr. 14) und als deren Inhaber der Fabrikant Ernst August Reinhold Lange zu Berlin,

unter Nr. 23 899 die Firma: _____ Chr. Bormann (Geschäftslocal : Admiralstr. 18 b.) und als deren Inhaber der Tischlermeister Andreas Christian Julius Bormann zu Berlin, unter Nr. 23 900 die Firma:

PVaul Kühne’s Wwe. (Geschäftslocal : Reichenbergerstr. 181) und als deren Inhaberin die O Kaufmann Webisch, Anna Henriette Amalie, verwittwet gewesene

__ Kühne, geborene Picht, zu Berlin, nd s worden. _ Gelöscht ist:

Firmenregister Nr. 20 615 die Firma: / G. P. van Verlsteiu. Zufolge Verfügung vom 25. November 1892 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unfer Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 23 901 die Firma:

i C. S. Preetz C e Friedrichstr. 63) und als deren In- aber der Hofgürtlermeister Carl Heinri Preeß zu Berlin eingetragen worden. Gelöscht ist: ;

Firmenregister Nr. 19 078 die Firma : F+ Müller vormals W. Jander. Berlin, den 25. November 1892. Königliches E Abtheilung 80/81, ila.

Bremerhaven. Befanntmachung. [49940 : In das hiesige Handelsregister ist P: cte: cte: ragen:

1) J. Lindenberger, Hauptniederlassung Berlin, Zweigniederlassung Bremerhaven.

Inhaber: Kaufmann Isaac Lindenberger in Berlin. 5 n Gustav Cohn in Berlin is Procura er-

eilt.

2) Drogerie zum rothen Kreuz Alvho

Mee Bremerhaven. e eta

nhaber : aufmann Alphons riedri Christian Mehrtens in Bremerhaven. s d

Bremerhaven, den 23. November 1892.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen : Trumpf. Breslau. Befanntmachung.

In unser Firmenregister i bei Nr. 8539 der Uebergang des unter der Firma Schlesische Luxus-Papierfabrik H" Lagro hier bestehenden Geschäfts dur<h Vertrag auf das Fräulein Pauline Klings zu Breslau, und unter Nr. 8702 die Firma Schlesische Luxus - Papier - Fabrik P. Klings jier und als deren Inhaberin Fräulein Pauline îlings heut eingetragen worden.

Breslau, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[49943]

Breslau. SBefanntmachung. [49942] In unser- Firmenregister ist bei Nr. 8012 das

Erlöschen der Firma Hermann Pitsch hier heute eingetragen worden.

reslau, den 22. November 1892, Königliches Amtsgericht.

Breslan. Befanntmachung. [49944 In unser Gesellschaftsregister if unter Nr. T6 die von 1) dem Kaufmann Theodor Galinski zu

am 25. November 1892 folgende Eintra erfolgt : 8 ea ai

Breslau, 2) dem Kaufmann Edmund Galinski zu

Cohn zu Berlin für die vorgenannte Firma vermerkt

irmenregister sind je mit dem Sitze

zu Dortmund ist gelöst am heutigen Tage. Dortmund, den 23. November 1892. Königliches Amtsgericht.

i: [49948 Dortmund. In unser Firmenregister ist inte: Nr. 1495 die Firma G. Neidlinger zu Hamburg mit Zweigniederlassung zu Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Neidlinger zu Ham- burg heute eingetragen. Dortmund, den 23. November 1892. Königliches Amtsgericht. [49950] Dortmund. Unter Nr. 641 des Gesellschafts- registers ist dic am 1. Februar 1892 unter der Firma Kotthaus «& Wiethüchter Erste Westf. Milch- Stecrilisirungs-Auftalt errichtete offene Handelê- gesellshaft zu Dortmund heute eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der a August Kotthaus zu Dort- mund, 2) der Kaufmann Wilhelm Wiethüchter daselbst. Dortmund, den 23. November 1892. Königliches Amtsgericht.

E isenberg. Befanntmachung. [50108] Auf Fol. 12 des hiesigen Handelsregisters ist heute an Stelle des verstorbenen Selmar Kretsch- mann dessen Wittwe Lina Therese, geb. Lohr, als Inhaberin der Firma Gustav Wilhelm Lohr in Eisenberg eingetragen worden. Eisenberg, am 24. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. Voreßs\<.

Eisleben. Bekanntmachung. [49951] Zu Nr. 707 unseres Firmenregisters wird hierdur berichtigend vermerkt, daß der Inhaber der Firma sich niht Schraplewsky fondern „Chraplewsky“ zeichnet, was in unserm Firmenregister abgeändert ist. Eisleben, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

FElberfet@. BSBefanntmachung. [49952] „In unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 2514 die Handelsgesell\haft in Firma M. an der Heiden & mit dem Sitze zu Elberfeld eingetragen worden. Die Gesellschafter sind" die Kaufleute Moriß an der Heiden dafelbst und Eugen Leudesdorff zu Barmen. Die Gesellschaft hat am 23. November 1892 be- gonnen. Jede der vorgenannten Personen is vertretungs- berechtigt. Elberfeld, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

FEusKirchen. Becfanntmahung. [49953] Im hiesigen Gesellschaftsregister if die von dem Ferdinand Bungartz zu Lechenih und dem Litho- graph Otto Graf zu Lechenih zum Betriebe einer ithographischen Anstalt und Steindru>erei begründete offene Handelsgesellschaft unter der Firma :

| eeVungartz und Graf‘

mit dem Siße zu Lechenich eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 22. November 1892 be- fen und ist zur Vertretung derselben jeder der eiden Gesellschafter berechtigt.

Euskirchen, den 22. November 1892. Königliches Amtsgericht.

/ Ï [49955] Gera, Reuss j. L. Auf Fol. 647 des Handels- regullers für unseren Stadtbezirk is heute das Materialwaarenhandel8ges<häft Ernst Zwanziger in Gera und als Inhaber desselben der Kausmann Ernst Rudolf Zwanziger in Gera eingetragen worden. Gera, am 25. November 1892. „Fürstliches a: m e Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Brager.

[49954] Gera, Reuss j. L. Auf Fo]. 14 des Handels- Ee für unseren Stadtbezirk ist heute die Firma ilhelm Haeußler in Gera gelös{<t worden. Gera, am Fürstlichen 0 1892.

j ürstliches Amtsgericht. Abtheilung für freiwillige Geclddtsbarkeit.

E. Braget.

Breslau am 21. November 1892 hier unter der

/ [49949] Dortmund. Dic unter Nr. 1005 des Firmen- registers eingetragene Firma G, W. Klöpper (Firmeninhaber: der Kaufmann Gerh. Wilh. Klöpper)

: [5010 Höhr-Grenzhausen. Im hiesigen Mete register wurde heute bei lfd. Nr. 14 Firma J. Krebs Sohn zu Höhr folgender Eintrag gemacht: „Die Procura ist erloschen.“ Ses den 17. November 1892. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. v. Fenner.

i [49489] Northeim. In das Handelsregister des unter=- zeichneten Amtsgerichts is heute auf Fol. 230 eins Die Firma Dresch

ie irma Treschmaschinen - Gesellschaft Berka, Heinrich Schaper und Genoffen. s Spalte 2. Berka. i 1) Wittwe des Akermanns Wilhelm Bierwirth, Amalie, geb. Helmold, 2) Ackermann August Kiel, 3) Holzhändler Adolf Gebhardt, 4) Holzhändler Wilhelm Gebhardt, 9) Holzhändler Heinrih Gebhardt, 6) A>ermann Wilhelm Hillemann, 7) Aermann Adolf Hillemann, s) A>kermann Wilhelm Helmold, 9) A>ermann Carl Bungensto>, 10) Schachtmeister Wilhelm Markhenke, 11) A>ermann Wilhelm Froböfe IT., Haus Nr. 66, g eann Wilhelm Froböse IIL., Haus r. 48, s Aen Wilhelm Froböse I1V.,, Haus L, O; 14) A>ermann Wilhelm Bierwirth jun., 15) A>ermann Heinrih Sonnemann, 16) Schuhmacher Adolf Deppe, 17) Schuhmacher Heinrih Bode, 18) Tischler Heinri<h Bode, 19) A>kermann Hermann Bode 20) A>kermann Adolf Fahlbusch, 39 En E E S E 2 ermann Heinrich Schaper, Friedrich's Sohn, 23) Schmied Heinri Schaper, L 24) Zimmermeister August Ebeling, 29) Wittwe des Arbeiters Heinrih Niethus , geb. D 26) A>kermann und Gemeindevorsteher Ferdinand 7037) at Wilh ermann Wilhelm Bode, Hundegasse, 28) Schuhmacher Heinrich Ahrend Ti Cu ms in Berka. palte 4. ffene Handelsgesellschaft seit de 0 f de n ur Vertretung der Gesellshaft sind nur der Holzhändler Wilhelm Gebhardt und der Schmiedes meister Heinrih Schaper, beide in Berka, befugt. Northeim, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht. TIT.

Muster - Negister.

(Die ausländis<en Muster werden unter

Leipzig veröffentlicht.) Schmölln. Musterregister [50098F des Herzoglichen Amtsgerichts zu Schmölln, In das Musterregister ist eingetragen : _Nr. 69. Firma Carl Brandt jun. in Gößnitz, 50 Muster von Steinnußknöpfen, versiegelt, Fa- briknummern 4932 bis 4963, 4965 bis 4969, 4971, 4973 bis 4980, 4983 bis 4986. Muster für pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1892, Nachmittags 4 Uhr. Schmölln, den 24. November 1892.

Herzogliches Amtsgericht. G rau.

Konkurse.

[49908] Konkursverfahren.

Nr. 12 873. Ueber das Vermögen der Josef Meier Wittwe Karoline, geb. Schmidt, in Renchen wurde am 22. November 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10., Anmeldefrist bis 14. Dezember 1892, erste Gläubigerversammlung und

allgemeiner Prüfungstermin Donnerstag, den 22. Dezember 1892, Vormittags S! Uhr.

Achern, den 22. November 1892. Der Gerichtsschreiber Großh. Bad. Amtsgerichts : irrler.

[49915]

Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft

Selbiger & Fleischer hier, Spandauerstraße Nr. 18, ist heute, u d as Amtsgericht Berlin 1. das Konkurs- a

Stralauer Straße Nr. 52. Erste Gläubigerversamm- lung am 19, Dezember 1894S, Nachmittags 123 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Januar 1893. kursforderungen bis 25. Januar 1893. termin am 24, Februar 1893, Nachmittag& 12è Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich straße 13, Hof, des B., part., Saal 32.

ormittags 114 Uhr, von dem

ren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Pistorius,

Frist zur Anmeldung der Kon- Prüfungs-

Verlin, den 25. November 1892. __ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

Berlin:

Redacteur: Dr. H. Klee, Director.

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags--

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Konkurse. [49914]

Ueber das Vermögen des Buchhändlers Paul Hennig, Winterfeldtstr. 10, ist heute, Nachmittags 1 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Fischer, Alte Jakobstr. 172. Erste Gläubiger- versammlung am 10. Dezember 1892, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 28. Januar 1893. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 28. Januar 1893. Prüfungs- termin am 23. Februar 18293, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36.

Berlin, den 25. November 1892.

Peske, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74.

[49895] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kaufmaunsfrau ver- chelichten Anna Linke, geb. Tuschewski, von hier, welhe am hiesigen Orte einen Handel mit Herrenhüten betreibt (Geschäftslokal : Blücherplay Nr. 4, Privatwohnung: Töpferkram Nr. 12), ift heute, am 23. November 1892, Nach- mittags 1} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Carl Beyer von hier, Palmstraße Nr. 7. Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1893. Erste Gläubigerversammlung den 15. De- zember 1892, Vormittags A1 Uhr, Prüfungs- termin den 24. Jauuar 18983, Vormittags x89 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer Nr. 89, im I1. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1892.

Breslau, den 23. November 1892.

Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau

[49925] Konkursverfahren. : Veber das Vermögen der Handelsfrau Hedwig Kohy zu Bromberg wird heute, am 24. No- vember 1892, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Carl Bek zu Bromberg. Offener - Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung den 19. Dezember 1892, Vormittags 104 Uhr, und Prüfungstermin den 7, Januar 1893, Vormittags Uk Uhr, im Landgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 9, hierselbst. Königliches Amtsgericht zu Bromberg. ekannt gemacht : ; Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49321] Konkursverfahreu. /

Veber das Vermögen des Auton Waltz, Ziegler in Colmar, Tus wohnhaft, wird heute, am 18. No- vember 1892, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Koebel in Colmar wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 8. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konfursord- nung bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 16, Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 16. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- rihte Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leihen, au< die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besiye der Sache und von den Forderungen , für welche e auê der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. De- zember 1892 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Colmar i. Els. (gez.) Dr. Zingsem. Zur Beglaubigung: Der K. Amtsgerichts-Secretär: Hamberger.

[49865] K. Württ. Amtsgericht Ellwangen.

Ueber das Vermögen des Georg May, Zimmer- manns und Wittwers von Vühlerthann, O. A. Ellwangen, wurde heute, am 24. November 1892, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Gerichtsnotar Ruoff in Ell- wangen und in dessen Verhinderung dessen Assistent Roller. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeige- pflicht bis 16. Dezember 1892. Wahl- und Prü- fungstermin: 23, Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, im hiesigen Amtsgericht.

Den 24. November 1892.

Gerichts\hreiber ODelschlaeger.

[49881] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vöttchermeisters und Schankwirths Karl Kretschmer zu Frankfurt a. Oder wird heute, am 24. November 1892, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Tzschahmann zu Frankfurt a. D., Regierungéstraße Nr. 22. Anmeldefrist bis zum

am 21. Dezember 1892, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 25. Januar 1893, Vormittags 103 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 24. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.,

zu Frankfurt a. O.

[50026] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des andelsmanns Jsaak Sichel zu Heldenbergen isst am 21. No- vember 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkurê- verfahren eröffnet worden. Konkurêverwalter: Franz Joseph Nees zu Friedberg. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1892. Prüfungstermin und Gläubigerversammlung Montag, den 19. Dezember 1892, Vor- mittags 9 Uhr. i /

ei>, Gerichtsschreiber des Großh. Hess. Amtsgerichts Friedberg.

[49906] Bekanntmachuug. . Ueber das Vermögen des Posthalters Ernft Döhring zu Genthin ist heute, am 24. November 1892, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahrên er- öffnet worden. Verwalter: Kaufmann Wilhelm Ilm zu Genthin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Januar 1893. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15. Januar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1. Allgemeinec Prüfungétermin am 11. Februar L893, Vor- mittags 10 Uhr. 2 Veröffentlicht Genthin, den 24. November 1892. Broemme, i

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49918] Beschluß. : L

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Lug Severin zu Hagen is am 23. November 1892, Nachmittags 6# Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Ebbinghaus zu Hagen. Offener Arrest is erlassen mit Anzeigefrist bis zum 20. Dezember 1892. Die Anmeldefrist läuft am ‘10. Januar 1893 ab. - Die erste Gläubiger-

Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs-

termin am 283. Januar 1893, Vormittags 19 Uhr, Zimmer Nr. 25. Konitz, den 24. November 1892.

Schapke, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. IV.

[49873] Veber das Vermögen des Kaufmauns Hans Moritz Conrad, Inhaber der Cementwaaren- fabrif unter der Firma A. Kutschbach Nachf. allhier, Delißscherstraße 7, mit einem Zweig- eschäft unter gleicher Firma in Gablenz bei hemnit, ist heute, am 25. November 1892, Vor- mittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Zieger hier. Wahltermin am 18, Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 30. Dezember 1892. Prü- fungstermin am L410. Januar 1893, Vor: mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 24. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. T] a, den 25. November 1592. Steinberger. L Bekannt gemacht dur: Be>, G.-S.

[49896] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Bauunternehmers Erust Baumert zu Lüben wurde heute, Nach- mittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Hermann Jémer in Lüben. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Dezember 1892. Anmeldefrist bis zum 18. Januar 1893. Gläubiger- versammlung am 14. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am A, Fe: bruarx 18983, Vormitt&gs 10 Uhr.

Lüben, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

-{49897] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vauunternehmers August Baumert zu Lüben wurde heute, Nach- mitiags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann JIsmer in Lüben. Offener

versammlung is auf den 20. Dezember 1892, Vormittags 112 Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 31. Januar 18983, Vor- mittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 15, anberaumt. :

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

hiesiger

[49924] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Kunstglasers Nugust Otto in Firma A. Otto & Comp, Ju Halle a. S., Martinsgasse Nr. 26, ist am 23. No- vember 1892, Vormittags 115 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Verbandsrevifor Albert Brand zu Halle a. S., vor dem Steinthor Nr. 9. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ein- \ließlih den 5. Januar 1893. Erste Gläubiger- versammlung den 29, Dezember 1892, Vor- mittags 1027 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26. Januar 18983, Vormittags 19 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle (Saale), den 23. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[49998] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vürstenmachers

xiedrih Heinrich Fahreunkrug zu Herford ist eute, am 24. November 1892, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechis- anwalt Brand zu Herford. Anmeldefrist bis zum 7. Sanuar 1893. Erste Gläubigerversammlung 17, Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 14. Januar 1898, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 7. Januar 1893. |

Herford, den 24. November 1892.

Wieneke, E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[49894] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Beujamiu Brzezinski zu Jnowrazlaw wird heute, am 24. November 1892, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtssecretär a. D. Olawski zu Inowrazlaw wird zum Konkurs verwalter ernannt. Offener Arrest und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1. De- zember 1892 bezw. 10. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung den 21. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs? termin den 21. Dezember 1892, Vormittags 103 Uhr.

Jnowrazlaw, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[49912] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Rittergutsbesitzers Ernst Germann in Mankau wird, da derselbe feine Zahlungsunfähigkeit glaubhaft gemacht und die Eröffnung des Konkursverfahrens felbst beantragt hat, heute, am 24. November 1892, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter MNechtsanwalt Hasse in Koniß. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Dezember cr, Anmelde-

Arresi mit Anzeigefrist bis zuin 14. Dezember 1892. Anmeldefrist bis zum 18. Januar 1893. Gläubiger- versammlung am 14. Dezember 1892, Vormit- tags 10 Uhr. Prüfungstermin am L. Februar £893, Vormittags 10 Uhr. Lüben, den 24. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[49862] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Schueidermeisters Robert Werner in Mittweida ist heute, am 94. November 1892, Nachmittags $5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Pr. jur. Klemm in Mitt- weida. Frist zur Forderungsanmeldung bis zum 94. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung Sonnabend, den 17. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen Montag, den 9, Januar 1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Januar 1893. Act. Jähnig, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Mittweida.

[50101] Konkursverfahren

Von dem Königlichen Amtsgericht Hierselbst ist über das Vermögen der“ Schnitt- und Material- waarenhändierin Auna, verehel. Weber, in Firma A. Weber, in Schrebitz heute, am 24. No- vember 1892, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkusverwalter: Rathmann Emil Striegler in Mügeln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis: zum 15. Dezember 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 23. De- zember 1892. Erste Gläubigerversammlung den 16. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungêtermin den 10, Januar 1898, Vormittags 9 Uhr.

Mügeln, am 24. November 1892. :

Gerichtsschreiberei en Amtsgerichts.

Bo >.

[49106] Konkursverfahren. L Ueber das Vermögen des Müllers Heinrich Vecker und Frau Auna Margarcthe , geb. assenpflug von Friedigerode wird, da die D nagunfüHigfeit derselben nahgewiesen ist, heute, am 19. November 1892, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Schreinermeister Adam Sohl von Obexaula wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. De- zember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husjes und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Montag, den 19. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 19, Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- kursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpflichtung auferlegt, von dem

frist bis zum 14. Januar 1893 einschließli. Erste

11. Sanuar 1893. Erste Gläubigerversammlung

Gläubigerversammlung am 10. Dezember 1892,

Besitze der Sache und von den Forderungen, für

Bezugspreis beträgt L ( 50 4 Z für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern Insertionsvreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. Dezember 1892 Anzeige zu - machen. Oberaula, den 19. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

(gez.) Dr. Schulin, Beglaubigt: : Holland-Merten, Gerichtsschreiber,

[49909]

K. Württ. Amtsgericht Ravensburg. Ueber das Vermögen des Georg Weng, Ver- fäuflers in Ravensburg, ist am 23. November 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren. er- öffnet worden. Konkursverwalter is Gerichtsnotar Keppler in Ravensburg. Konkursforderungen sind bis zum 20. Dezember 1892 bei dem Gerichte an- zumeldcn. Wahl- und Prüfungêtermin am Mitt- woch, den 28. Dezember 2892, Nachmittags 3 Uhr. Anmeldefrist für die Masseshuldnec und Besißer von Moassegegenständen bis 20. Dezember 1892.

Den 24. November 1892. Gerichtsschreiber Herrmann.

[49866] Konkursverfahren."

Neber den Nachlaß des verstorbenen Van- unternehmers Otto Kreusler aus Meinsdorf wird, da die Uebershuldung des Nachlaffes glaubhaft gemacht ist, heute, am 24. November 1892, Vor- mittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Albert Beegen hier wird zum Konkursverwalter. ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Dezember 1892 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerautschusses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. De- zember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem uffterzeihneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an die Erben des Gemeinschuldners zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Auspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Dezember 1892 Anzeige zu machen.

Roßlau, den 24. November 1892. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Richter.

[499283] Konkursverfahren. 2 :

Ueber das Vermögen des Rittergutspächters Johann Friedri} Osfar Giebelhausen in Burkartshain, ist heute, am 25. November 1892, Vormittags 11 Uhr, vom Königl. Amtsgericht hier der Konkurs eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Stiftssyndikus Heinri<h Edmund Taubert in Wurzen. Anmeldetermin bis zum 22. Dezember 1892 eins{hl. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin den 30. De- zember 1892, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefris? bis zum 15. Dezember 1892 einschließlich. :

Wurzen, am 25. November 1892. y Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts das»:

Act. Fischer.

[49901] Bekanntmachung. j

In dem F. Grischat’shen Konkurse wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Gegenstände Termin anberaumt auf den 15. Dezember 1892, Vormittags 11} Uhr, Zimmer Nr. - 21, wozu alle Betheiligten hier- mit vorgeladen werden. Die Schlußrehnung nebst Belägen und das Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Angerburg, den 20. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[50099] Bekanntmachung. :

Das Königl. Amtsgericht Augsburg hat mit Be- {luß vom 22. ds. Mts. das unterm 2. Juli 1. Js. über das Vermögen des Schneidermeifters Sig- mund Riegel dahier eröffnete Konkursverfahren nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung wieder aufgehoben.

Augsburg, den 23. November 1892.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der Königl. Secretär: Sertorius.

[50002] Konkursverfahren. ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Sattler Franz Grahe, Amalie, geb. Büdenbänder, in Barmen und des Sattlers Franz Grahe aus Barmen wird, nachdem der în dem Vergleichstermine vom 20. Oktober 1892 aue nommene Zwangsvergleih dur<h re<htsfräftigen Be- {luß vom 31. Oktober 1892 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Termin zur Legung und Abnahme der Schlußrehnung ist auf den 15. Dezember 1892, Nachmittags 5 Uhr, im Sizungssaale bestimmt. Barmen, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

49900 Konkursverfahren. ( Dn Patfuriapeabin über das Vermögen des

Maurermeisters Gustav Scheidler hier, Perle-

E N N S H R R R (E, 5 B E P ARRIRE E R

nes ma an R vot Z 5 m A R s T Sm e s L E D mia Rd A R Clem A R V S E Marte R E T E E E E L T E M E E P P I E Sli dics Éa “ate