1892 / 283 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[50321] Niederschlefis<-Märkische Eisenbahn.

Unter Hinweis auf die in den bezügli S a trägen zu dem Statut der vormaligen Niedersclesi\ - Markischen Eisenbahn-Gesellschaft festgeseßten Ver- jährungsfristen werden nachstehend die Nummern der aus früheren Verloofungen und Kündigungen rü>- ständigen Niederschlefisch - Märkischen Eisen- bahn - Stammactien, Prioritätsactien und Prioritäts-Obligationen öffentlich aufgerufen:

A. Stammactien zu 160 Thlr. 34. Verloofung, gekündigt zum 15, Dezember ISSL, Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe VITEL. Nr. 5 bis S und Anweisung zur Ab- hebung der Reihe EX.

Nr. 46140. 6 35. Verloosung, geküudigt zum 15. Dezember 1882, Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe VEFE. Nr. 7 und S nebst Anweisung zur Ab-

hebung der Reihe TX%.

Nr. 29869.

37. Verloosung, gekündigt zum 15, Dezember S884. Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe TIAX. Nr. 3 bis S8 und Anweisungen zur Ab-

hebung der Reihe X.

Nr. 45513 49468. 38S. Verloofung, gekündigt zum 15, Dezember 1885. Abzulicfern mit Zinsscheinen Reihe LX. Nr. 5 bis S und Anweisung zur Ab-

hebung der Reihe X.

Nr. 18625 39. Verloosung, gekündigt zum 15, Dezember 1886, Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe X. Nr. 7 und S nebst Auweisunugen zur Ab-

hebung der Reihe X,

Nr. 8376. 35717. 40. Verloosung, gekündigt zum 15, Dezember 1887, Bbzuliefern mit Anweisung zur Ab- hebung der Zinsscheiureihe K.

tr: DI3IT.

41. Verloosung, gekündigt zum 15. Dezember 4188S, Abzuliefern mit Zinsscheinen Neihe K. Nr. Ss bis S0 und Autocisungen zur Abhebung Í der Reihe X7x.

Nr. 4272 287 290 6738 12942 bis 945 15934 17302 303 34549 551 37611 612 45012 54506 547302 58667 65890 69763 764 75127 85379. 42. Verloosung, gekündigt zum 15. Dezember LSSD, Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe K. Nr. 5 bis 29 und Anweisungen zur Abhebung

der Reihe X[k.

Nr. 16351 20233 22674 23055 611 624 651 25860 861 29549 30763 777 791 33473 482 541 34496 39922 40027 929 931 42563 54292 62595 69215 216 218 bis 231.

43. Verioosung, geküudigt zunt 15. Dezember

S890, Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe K.

Nr. 7 bis 20 und Anuweifsungen zur Abhebung der Neihe Xk.

Nr. 1587 7927 8076 82 83 96 11573 574 917 978 583 13705 727 820 17017 718 bis 721 723 1.8709 718 734 971 20168 169 172 21261 bis 263 889 892 bis 896 28553 33157 bis 159 256 bis 258 262 266 35951 977 36513 38538 991 41552 553 48478 479 63397 465 66479 491 68342 71176 177 186 187 838 75833 852 76926 82739 742 749 T70 100026 29 42. 44. Verioofung, gekündigt zum 5, Dezember E891, Abzulicfern mit Zinsscheinen Reihe X. Nr. 9 bis 20 und Anweisungen zur Abhebung

der Reihe A7.

Nr. 3544 552 11131 285 294 972 12454 474 S735 954 13311 363 376 377 379 380 16934 17497 498 500 18473 19304 306 307 353 20101 114 127 21705 bis 797 709 710 22293 321 322 23215 232 25283 288 290 298 bis 301 36000 38001 bis 4 6 7 22 77 39375 387 40501 502 44465 486 490 47620 621 48098 52332 57538 58088 62802 826 827 67908 bis 921 68426 71233 74471 473 75214 221 222 78359 83451 471 835 873 893 908 910 912 913 849411 952.

B. Prioritäts-Actien Serie L. und kL. Kündigung zum L. Juli 1888S. Abzulieferu mit Zinsscheinen Reihe IK. Nr. 4 bis S und

Anweisungen zur Abhebung der Reihe K.

Serie I. zu 100 Thlr. Nr. 6076 77 12248 17389 23814 bis 816 824.

Serie II. zu 624 Thlr. Nr. 6320.

C. Brioritäts-Obligatiouen Serie L. und Ux. 35, Verloosung, gekündigt zum L, Januar 1883. Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe VIEZ. Nr. S vis S und Anweisung zur Ab-

L hebung der Reihe TX.

Serie IT. zu 50 Lblr. Nr. 11143.

39, Verloofung, gekündigt zum 1, Januar

A887. Abzulicfern mit Zinsscheinen Reihe IK.

Nr. 3 bis S uud Anweisungen zur Abhebung der Neihe X.

Maschinen-Conto . .

Cffecten-Cautions-Cto. Feuer-Versicherungs-

Brausteuer-Conto

Vorräthe Debitoren :

Deutsche Bank: Kassen-Bestand. .

Wechsel-Bestand Gewinn- und Verlust-

Actien-Kapital-Conto . Hypotheken-Conto,

Hypotheken-Conto, Dividenden-Conto, nicht

Delcredere-Conto . . Creditoren :

Unfall-Versicherung,

[50545]

Actionäre der

tag, den 2.

Tage®sorduung : Wabl des Aufsichtsraths. Cassel, den 29. November 1892.

Inte-Spinuerci u. Weberei Caffel. Der Vorfitzende des Aufsichtsraths :

H. NRubensfohbn.

[50329] Die Ausloosun

findet

[50326]

Activa. Grundstü>s-Conto, MOPHeRND: G Grundstü>s- u. Gebäude- Conto, Koppenstr. 62 . Gebâäude-Cto., Koppen- straße 61 Abschreibung 1 9% Geschirr-Conto . Abschreibung Wagen-Conto . Abschreibung Pferde-Conto . Abgang

Abschreibung

20 o

10%

20 9%

13 028/95

unserer Shypothefar-Antheilscheiune pro 1893 tatt am Donnerstag, ember cr., Nachmittags S Uhr, in unserem iesigen Geschäftslofale, Tuhmachergasse Nr. 20/22. Königsberg i. Pr., den 29. November 1892.

Actien-Gesellschaft Brauerei Ponarth. E. Shifferde>er.

den

M.

D 0 S S N C | S] :

W>

Go 09 90 C D Qo 2

8 605/80

Neuanschaffung .

31122305 8 050

Lager-Fastagen-Conto . Abschreibung 10 % Transport-Fastagen-Cto. Abschreibung 20 9% Brauerei-Utensilien-Cto. Abschreibung 20 % Contor-Utensilien-Cto. Abschreibung 13 9/% Restaurations-Utensilien-

Conto Abschreibung 20% |

Abschreibung 10 %

Conto

2. für Bier u. Neben-

Pro b. Conto-Corrent . . Gut- haben

Conto, Verlust

1151172 3178205

T 13226 186/19

103 14771 10 344 77

3 387/90!

2 308/94

6 956 40/

10 97045 219410

Die Jutespinnerei u. Weberei Eatel werden hiermit zu einer außer- ordeutlichen Generalversammlung auf Mon- * Jannar 1893, Vormittags 10 Uhr, im Local der Fabrik eingeladen.

G. Paypendi>.

Berliner Weifbierbraucrei, Actiengesellschaft, _ vormals F. W. Hilsebein. Vilanz am 30. September 1892.

T767160.

15, De-

M 1A 500 811/50

265 336/20

745 194 03 848/62

7 039 95 42 173/15 30 491/05 9 23578

8 77635

93 102/94 B 214218 605|— 46 246/15 Î j 94 173/22 | 30 01855 9 675/29 9220 j

51 398!77

Passiva.

Kopen Ole, Koppenstr. 62...

erhobene Dividende 1889/90

a. Caution der Bier- Fahrer

b. Diverse Cautionen und Guthaben der Kunden

Neserve

; 1 785/05

Getwwinn- und

17 220/95

î j j

Ip

mte Î

am 30. September 1892,

1250 000/—

Li T:1 96706045 Verlust-Conto

500 000/— 197 000 80|— 74/45

|

19 006 j 1 000'—

Serie T. zu 100 Thlr. Nr. 4656.

Serie I1. zu 50 Thlr. Nr. 9930.

Kündigung zum L. Juli 1888S. Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe TX. Nr. 6 bis S und Anweisungen zur Abhebung der Reihe K.

Serie: I. zu 100 Thlr. Nr. 1968 3614 10572 12449. :

Serie Il. zu 50 Thlr. Nr. 1785 5106 900 S184 692 9182 14333 16534 19414 459 33466 467.

D. Prioritäts-Obligationen Serie Akx. zu / 100 Thlr.

Kündigung zum L. Juli 1889. Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe Tx. Nr. S8 und An- weisungen zur Abhebung der Reihe K. Nr. 640 6995 $8086 88. 9111 589 11350 389 bis 392 541 16080 285 L17815 839 853 - bis 856

20366 21563 830.

Ferner wird in Gemäßheit des $ 9 des zweiten Nachtrags zum Statut der Niederschlesis<-Märkischen Eisenbahngesellschaft vom 15. Mai 1846 (Geseß- Samml. S. 238) bierdurch öffentlich bekannt gemacht, E daß die in der 53. Verloosung gezogene, dur<h Be- fanntmahung der Königlichen Hauptverwaltung der Staatsschulden vom 1. Juli 1880 zur Einlösung am 1. Januar 1881 gekündigte Le der Niederschlesis<-Müärkischen Eisenbahn Serie Ix. Nr. 30648 über 50 Thlr. =-150- {,- welche während der A zehn Jahre nach der Kündigung alljährli<h einmal öffentli<h aufgerufen, aber defsen ungeachtet niht zur Einlösung eingereiht worden ist, nunmehr verjährt und ein jeder Anspruch aus derselben an den Staat erloschen ist.

Königliche Eisenbahn-Direction.

E Der gerihtlihe Bücherrevisor: Ernst Bierst edt.

Handlungs-

be i Berlin, den 18. November 1892. ühoten

Verluft.

Gebäude-Reparatur-Conto

ypotheken-Zinsen-Conto

Brausteuer-Conto Reparaturen-Conto E Gouto

agen-Unkosten-Conto und

Verlust-Vortrag vom

Jahre 1890/91 Abschreibung: Forde- rung pro 1891/92 an E & SOIIIETICIO .

Gewinn.

Haus-Ertrags-Conto, Koppenstr. 61 . us-Ertragë-Conto, Koppenstr. 62. ebenproducte-Ertrag . . Gewinn- und Verlust-Conto, Verlust

ier- und

) Vertriebs-Unkosten incl. Löhne, Feuerung, Fourage 2. . Abschreibungen Gewinn- und Verlust-Conto :

. A. 31 939,45

18 000.—

Der Vorftaud.

Carl Pfeiffer.

Der Aunffich F. W. Hilsebein. Mar Ritter.

Alexander Dun>er. Rudolf Golds<midt.

ppa. Ernst Huth.

têrath.

Hermann Gilka.

Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust- geprüft und mit den ordnungëgemäß

in Uebereinstimmung gefu

Berlin, den 1. November 1892.

E [A 3 753/58 24 200! 68 895|— 7 515 66

5 251135

3 983/70 137 114/29 42 505/68

49 939/45 6 061/48 3318/49

282 379/97

51 398/77

343 15871

nden.

[48644]

Allgemeine Gasbeleuhtungs- und Gasbeheizungs-Gesellschaft.

Sit der Gesellschaft in Brüssel. Eingezahltes Actien-Kapital Frcs. 11 677 500. Der Verwaltungsrath beehrt fi, die Herren Actionäre zu benachhrihtigen, daß die üblihe Ge- ueralversammlung am Donnersíag, den 22. Dezember 1892, Nachmittags S Uhr, am Siße der Gesellschaft, Nue Marie de Bourgogne Nr. 26 zu Brüssel, stattfinden wird. : Tagesordnung: Bericht über die Lage der Gesellschaft. Puos e der Bilanz, ges{lofsen am 31. August Ernennung zweier Mitglieder zum Verwaltungs- rath und eines oder zweier Commissare. Jeder Besißer von 10 Actien ist von Rehtswegen Theilnehmer an der Generalversammlung. Diejenigen Actionäre, welche derielben beiwohnen wollen, müsen der Verwaltung 10 Tage vor der Sigzung die An- zahl und die Nummern ihrer Actien bekannt geben. Gegen Vorzeigung der Actien oder einer Bescheini- gung über die eung dieser Titel werden die Actionäâre zur Versammlung zugelassen. Die Hinterlegung der Actien fann stattfinden: in Brüssel bei der Vank von Brüfsel, Rue __Royale Nr. 56, in Paris bei Herren S. Propper «& Co., Vankiers, Rue de la Bourse Nr. 4, in Genf im Comptoir Escompte, in S bei der Schweizer Credit-Gesell- 10aT, in Fraukfurt a. M. bei der Elsässischen General-Vank-Gesellschaft.

[50446] Vereinigte Schwarzkreidewerke Vehrte in Osnabrück.

tag, den 16. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau des Herrn Notar Wellenkamp zu Osnabrü>k. Einziger Verhandlungsgegenfstand : Beschlußfassung über -Aufnahme einer . hypothe- ktarishen Anleibe. Osnabrü>, den 28. November 1892. Der Vorstand der Vereinigten Schwarzkrcide- werke Vehrte in Osuabrück. A. Gröne.

O Kieler Actien Vrauerei Gesellschaft

: vorm. Scheibel. : Vilanz pro #0. September 1892.

M |S 1181 105/35 89 43564 43 394/54 78 840/56 20 69502 20 603 96 200 275 60 83 717/68 116 154/59 395.70

26 468/47

1861 087 11

Activa. Immobilien und Bauten Maschinen und Apparate Inventar Lagerfässer und Gährbottihe . . Versandgebinde ÿ Lebendes Inventar Bestände, Bier 2c. Obligationen Diverse Debitores Wechsel Kassa und Bank-Saldo

S Passiva, | Actien-Kapital . . 600 000/— Meike rer) 300 000|— dartial-Obligationen von 1881, erste | 460 O

237 600|— 24 16817 17 813/73

164 623/81

5 598/90

51 000|— 9282/50 1861 087/11

Gewinn- und Verlust-Conto. Debet. Credit

Priorität Partial-Obligationen von 1874, zweite Priorität Reservefond

Tantième Divitende pro 1891/92 Gewinn-Saldo

Auferordeutliche Generalversammlung Frei-

174] Bremer Konsumverein A. G. , Außerordentliche

Generalversam

am Mittwoch, : den 14. Dezember 1892, : Abends S Uhr, im Gewerbehause zu Bremen. Tagesordnung : Erwerb und Belastung von Grundeigenthum. Am Eingang zum Versammlungslocal hat jeder Theilnehmer eine auf seinen Namen lautende Actie

vorzuzeigen. Der Vorstaud.

Wedermann. Frebel. Heins.

[50022] Lübecker Conserven Fabrik vorm. D. H. Carstens Lübe.

Beschluß der Generalversammlung der Actionäre

vom 15. November 1892: Serabfe8ung des Grundkavitals

von 420000 Æ, eingetheilt in 420 Actien à 1000 auf 315 000 Æ, eingetheilt in 315 Actien à 1000 M

Auf Grund von Artikel 243 des Actiengeseßzes werden unfere Gläubiger hierdur< aufgefordert, i bei uns zu melden.

Der Vorstaud. Wachsmuth. Carstens.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

Keine.

5) Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten.

[50317] Vekanntmachung.

In die Liste der bei dem unterzeihneten Amts- geriht zugelassenen Recht8anwälte is der Rechts- anwalt Theodor Vollbeding hierselbst eingetragen.

Düsseldorf, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[503168] Bekauntmachung.

Der beim hiesigen Königlichen Amtsgeriht zur Nechtsanwaltschaft zugelassene Gerihts-Afsessor Han- stein aus Aachen wurde heute, nah erfolgter Ver- eidigung, in die Liste der Rechtsanwälte eingetragen.

Eschweiler, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[503153] Bekanntmachung. In die Liste der bei dem unterzeihneten Ge- richt zugelassenen Rehtëanwälte if eingetragen:

Dr. Johann Christoph Weber in Bremen.

Samburg, den 24. November 1892. Das Hanfeatishe Ober-Landesgericht. S. Beshütß Dr., Secretär.

[50318]

Der dur< Verfügung Großherzogliher Landes- regierung hieselbsi vom 11. d. M. unter der Bedin- gung der Annahme seines Wohnsißes in Schönberg l. M. zur Rechtsanwaltschaft zugelassene Referendar Dr. jur. Chr. Lange aus Rojsto> ift am heutigen Tage in die Liste der bei dem unterzeichneten Land- gerihte zugelassenen. Rechtsanwälte eingetragen worden.

Neustrelitz, den 21. November 1892. Großherzoglih Me>lenb. Landgericht. (Unterschrift.)

[50319] : Bekanutmachung.

Der Rechtsanwalt Anderse> zu Lande> ist zufolge Verfügung von beute in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden.

Lande i. Schles, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht. i

M

1 89215 660 3176

Saldo, Vorjahr Waaren-Couto . Allgemeine Betriebs- Uno Delcredere-Conto . . Abschreibungen . Reingewinn

| M | 1 j

547 05887 15 000|— 38 76961 60 381/40]

661 209/88] 661 209

Kiel, 7. November 1892. Der Vorstand.

[50567] Kieler

Actien Brauerei Gesellschaft

N vormals Scheibel. Die in der heutigen Generalversammlung aus- geloosten Nummern 14 19 70 109 136 267 276 238 435 473 497 557 der Partial-Obligationen von 1874 werden vom 2. Januar 1893 an an unserer Kasse oder bei der Kieler Bauk ein- gelöst. Von vorjähriger Ausloosung is Nr. 531 0A rau L:

iel, 25. November 1892.

Der Vorstand.

9) Bauk - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen. [33921]

Apparate zur vollftändigen und geru<losen Ent- leerung der Abortgruben und Abfuhr der Fäfkaliecn

für Dampf- und Handbetrieb, nah neuestem und bewährtestem System, mehrfa< prämiirt, für Städt. Verwaltungen, Hospitäler, Heilanstalten, Fabriken, Kasernen, Bahnhöfe, Gefängnisse ‘und Landwirthe, baut als Specialität

Eugen Klot, Stuttgart.

Dalbker Papierfabrik Marx Dresel Dalbke bei Bielefeld

S (Inhaber der gr. Königl. Preußischen u. Fürstl. Lippi’schen Staatsmedaille 2c.) liefert alle sog. Normal-Papiere, entsprehend den ministeriellen Vorschriften und mit ein- getragenem Wasserzeichen der Firma, Normal-Post-, Schreib- und Conceptpapiere, Normaldru>-

papier sowie Normal-Pa>- und Normal-Bütten-Actende>el.

[49399]

M 283.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag,

den 29. November

1892.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- Bekanntmachungen der deuts<hen Eisenbahr en enthalten sind, erscheint au< in cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. x. 2534)

- Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L K 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Das Central - ete - Megiseee für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für | öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- |

Berlin au< dur< die Anzeigers SW., Wilhelmftraße 32, bezogen werden.

Insertionsvreis für den Raum einer Druckzeile 30 .\.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werdeu heut die Nrn. 283A. und 283B. ausgegeben.

Entscheidungen deutscher Gerichtshöfe.

(Nach den neuesten Zeitschriften und Sammlungen.)

1) Eine auf eisernen Schienen laufende, zum Transport von Baumaterial bestimmte Bahn, fog. Rollbahn, ift als eine Eisenbahn im Sinne des-$ 1 Haftpflichtgeseßes zu betrahten, wenn eine objectie Gefährlichkeit des Betriebs" vorliegt, welche derjenigen bei dem Betriebe einer dem allge- meincn Verkehr dienenden Eifenbahn gleichartig ift. U. O.-L.-G. Colmar pv. 15. Febr. 1892 u. R.-G. v. 24. Mai 1892. Jur. Zt. f. Els -Loth. Bd. 17

S. 481. e

2) Als Betriebsunternehmer is derjenige zuetrahten, für dessen Rechnung der Betrieb geführt. wird. Als solhecr kann der Bau- unternehmer, der eine Rollbahn hergestellt hat, haftbar gemacht werden, au< wenn er die Benußung derselben zeitweise an Unterunternehmer oder an Dritte überlassen und' während der Benußung dur diese ein Unfall stattfand. Daës. U. j

3) Verschulden der Eltern eines dur@ aue Rollbahn verleßten Kindes befreit niht von der Haftpflicht für den dem Leßteren entstandenen Schaden. Dasf, U.

4) Der Verzicht auf das Verlagsret einrr Zeitung ift als ein Kaufvertrag nit anzuseben. Es fehlt hierbei an einer zur Uebertragung durch Kauf geeigneten Sache. Auch liegt darin keine Ueber- tragung des Urheberre<ts und steht dieser Fall nicht der Uebertragung eines Patentrechts gleich. U. N.-G. v. 10. Mat 4892 a a 9.8.3 _

5) Unter beweglichen Sachen im Sinne des Art. 309 H.-G.-B. - sind nur körperlite Sachen niht aber Forderungsrechte, insbesondere ui<ht Ver- siherungspolicen anzusehen. U. R.-G. v. 5. März 1838 a. a. O. S. 524. s L

6) Zu den entgeltlihen Verträgen des $24 Ziff. 2 K.-O. gehören auch gee an Zahlungs- statt und Pfandbestellungen. Unerheblich ist, daß dem Verwandten des Gemeinschuldners ein Anspruch auf die ihm gewährte Sicherstellung zustand. U. R.-G. v. 8. Mat 1892 a. a. 2). S929.

7) Da bei Beurtheilung von Börsengeschäften (namentliÞh Differenzgeschäften) die WVermögen®- verhältnisse der Committenten darzulegen find, fo hat der Richter zur Ermittelung derselben von dem Fragere<t des $ 130 C.-P.-O. Gebrauch zu machen, um fie festzustellen. U. R.-G. v. 6. Oktober 1892.

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- lihen Patentamt. N-. 47. Inhalt: Patent- liste: Anmeldungen; Zurücnahme von Anmeldungen ; Versagungen ; Erthbeilungen ; Uebertragungen ; Löschungen; Berichtigungen; Patentschriften; Neu- dru> von Patentschristen. Nichtamtliches : Gerichtlihe Entscheidungen. Reichsgeriht, 21. Sep- tember 1892. Botschaft des s{<weizerishen Bundes- rathes an die Bundesversammlung der schweizerischen Eidgenosseuschaft vom 24. Mai 1892, betreffend das mit Deutschland grtroffene Uebereinkommen zum gegenseitigen Patent-, Muster- und Markenschug. Bücherschau.

Der Gewerbefreund, Allgemeiner te<nischer |-

Anzeiger, Zeitschrist für Fabrikation, Gewerbe und Technik. Nr. 47. Inhalt : Herstellung von Leinöl- firniß. Nachrichten aus Handel und Industrie. Marktberihte. Verschiedene Mittheilungen. Bimetall. Plattirung von Gußeisen. Con- \tructionen mit Aluminium. Cisen und Stahl. Technisches. Technischer Briefkasten. Recepte. Literarishes. Submissionen. Patentschriften- Auszüge. Patent-Anmeldungen. E nahme von Anmeldungen. Handelëgerichtlih neu einge- tragene Firmen.

Apotheker-Zeitung, Organ des Deutschen Apotheker-Vereins. Mit der Beilage: Repertorium der Pharmacie. Herausgegeben vom Deutschen Apo- theker-Verein. Nr. 95. Inhalt: Amtlicher Theil: Veber die gewerblihe Stellung des Apotbekers in He Die Pensionskassen-Einrichtungen des

eutihen Apotheker - Vereins. Nichtamtlicher Theil: Thierheilmittel. Tageênachrichten aus Berlin, Bayern, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, England und Paris. Personalnotizen. Wissen- schaftliche Mittheilungen.

Deutsche Brau - Industrie. Berlin. Officielles Organ des Deutschen Braumeister-Vereins, des Leipziger Bezirksvereins vom Deutschen Brauer- bunde, des Thüringer Brauer-Vereins, des Erz-

ebirgishen Brauer - Vereins, des Voigtländischen Brauer-Vereins, des Oberlausiger Brauer- und Mälzer-Vereins, des Freiberger Brauer- und Mälzer- Vereins, sowie des Hopfenbau- Vereins zu Neuto- mischel und der Section VI—Berlin der Brauerei- und Mälzerei - Berufsgenossenschaft. Nr. 65. n Inhalt : „An ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen. Die Presse im Dienste der Hopfenhaussiers. Veber wilde en. Indirecte Feuerversicherung der Brauereien. Verdoppelung der Brausteuer. Steuerfreie Verwendung des Lewin’shen Färbe- bieres zu anderweitiger Bierbereitung. Gerichtliche Entscheidung, „ehtes Gräßer“ betreffend. Hopfen- berichte. Geschäfts- und Arbeitsmarkt.

Allgemeine Brauer- uid Hopfen- Zeitung. Officielles Organ des deuts<hen Brauer- bundes, des bayerischen, württembergischen und badi- {hen Brauerbundes, fowie des thüringer Brauer- vereins. Publikations-Organ sämmtlicher Sectionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenofsenschaft, sowie des Brau- und Malzmeister-Vereins Deutsch- lands. (Verlag von J. Carl in Nürnberg.) Nr. 139. Inhalt: Anbauversu<he mit Braugerste. Schloßbrauerei zu Eiscnah. Biereinfuhr Groß- britanniens. Schultheiß? Brauerei in Berlin. Zur Erhöhung ‘der Brausteuer in ter nordteutschen Brausteuergemeinschaft. Oschaßer Braugenossen- schaft. Actienbrauerei zur Krone in Ludwigsburg. Berliner Weißbierbrauerei-Actiengefellschaft vor- mals Geri>e. Actien - Dampfbrauerei zum Feld- {<löß<hen in Sangerbausen. Dresdener Malz- fabrif vormals Paul König. Erträge an Brau- und Branntweinfteuer in der Reichs-Steuergemein- schaft. Tages-Chronik. Hopfenmarfkt. Gerstenmarkt,

_—

Allgemeine Zeits<hrift für Textil-In- dustrie vormals Wochenschrift für Spinnerei und Weberei. Leipzig. Nr. 47. _ Inhalt: Fach- wissenschaftlihes: Die Untersu<hung baumwoll- gemischter und seidengemishter Weolügarne auf ihre usammensezung. Von Director J. Spennrath in Aachen. Ueber Herstellung von Zwirnen. Von G. Rembah. Bindungen für Füllgewebe. Von J. Vinzenz. Continuirlicher Decatirapparat - von Hugo Sarfert in Chemniß. Anilins{warz mit fluorwasserstoffsaurem Anilin. Diaminbronce G. zum Patent angemeltet von Leopold Cafsella u. Co., Franffurt a. M. Technishe Notizen: Ein paten- tirtes Mittel zur Verbinderung und Entfernung des Kesselsteines. Künstlihes Gummi-Arabicum. Rundschau: Oecsterreih-Ungarn. Schweiz. Großbritannien. Sprechsaal: Frage Nr. 50. Frage Nr. 51. Antworten: Einsprengflüssigkeit. Reinigung von falfhaltigem Wasser. Allge- meiner Theil : Modenberiht. Berliner Garn- bericht. Vom New-Yorker Importgeschäft. In- dustrielle und kaufmännishe Nechtskunde: Entschei- dung deutscher Gerichtshöfe. Marktberihte. Patent-Register. Gebrau<#muster. Verzeichniß neu eingetragener Firmen. Zahlungs-Einstellungen. Submissionskalender. Was giebt’'s Neues ? Anfragen übec Bezug und Absatz. Anzeigen.

Der Deutsche Leinen - Industrielle. Wochenschrift für die Flahs-, Hanf- und Jute- Industrie. (Derandge eben vom Verbande Deutscher Leinen-Industrieller.) Bielefeld. Nr. 517. Inhalt : Aus den Jahresberihten der Fabrikinspectoren für 1891. Bericht über {lesis{e Leinen- und Jute- Waaren. Einige Bemerkungen über Antriebriemen und Conservirung derselben. Industrielle Notizen. —— Literatur. Berichte über den Stand der Flachs- und Hanf-Felder. Marktberichte. Cursberichte.

Das deuts<e Wollen-Gewerbe. Zeitschrift für die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen- Industrie und die bezüglihen Geschäftsbranchen. (Grünberg i. Schl.) Nr. 95. Inhalt : Londoner Stoffe und Moden. Fabrikbrand. Arbeits- einftellung. Die Baumwollpreise. Ballenprefse. Maschine zum Färben und Entfetten von Garn 2c. Differential-Getriebe mit Schraubengetricbe für Spinnmaschinen. Deutsche Patente. Jacguard- maschine mit Platinensteuerung dur< Hilfsmaschine. Meß-Adreßbu<h. Streicher's veränderliche Stoffmuster. Submission. Marktberichte.

„Die Industrie zuglei<h Deutsche Kon- fulats-Zeitung.“ Nr. 24. Inhalt: Die Meistbegünstigung und der 1. Dezember. Sociale Bewegung: Arbeiters<uß in der Schweiz. Ver- einbarungen (Conventionen, Kartelle): Rheinisch- westfälishes Kohlensyndicat. Vereinigung der rheinish-westfälishen Gasanfstalten. Centralverband der Sti>erei-Industrie der Ostschweiz. Ps und Gewerbekammern , Vereine. Zolpolitik. Handelsverträge : Ausdehnung des Vertragstarifes auf die Nichtvertragsländer bis zum 1. April 1893. Handels- und Gewerbestatistik: Die vorläufigen Ernteergebnisse des Jahres 1892 in Preußen. Verkehréwesen : Neue Verkehrsordnung für die Eisen- bahnen Deutschlands. Eisenbahnwesen in Griechen- land. Auswanderun A: Auswanderung und Auêswanderungspolitik Deut)]hlands. Ausstellungê- wesen : Weltausstellung in Chicago. Berliner Aus- stellung im Jahre S Konsulatswesen : Inanspruchnahme der Konsulate dur die Handels- fammern. Das Seminar für orientalische Sprachen über den Dolmetscherdienst. ndelsmuseen. Musterlager: Ausfuhrmusterlager für NRheinland- Westfalen in Köln. Ausländishe Wirthschafts- ebiete : Deutscher Handel mit dem Orient. Künst- liche Seide. Technische Mittheilungen für die Ausfuhr. Neueste Veröffentlichungen.

Baugewerks-Zeitung. (Verlag von B. Felisch in Berlin.) Nr. 95. Juhalt : Ber Niedergang im Baugewerbe. Gruftkapelle der Familie von

Ablefeld-Lindau in Gettorf bei Kiel. Verjährung

des Werklohnes. Berufsgenossenshaften. Locales und Vermischtes. Schulnachrichten. Bücheranzeigen und Recensionen. Bau-Submis- sions-Anzeiger.

Elektrote<hnis<es Echo. Organ des Elektro- tehnis<hen Vereins zu Magdeburg. (Commissions- verlag Oskar Leiner in Leipzig.) 47. Heft. Irhalt: Der Accumulatoren-Patentstreit. Elek- tricitätsmesser mit gemeinsamen Messervorrichtungen. Von Dr. Marx Corsepius. (Mit 2 Figuren.) Ueber Anwendungen elektrischer Kraftübertragung. Von E. Hartmann. (Mit 2 Abbildungen.) (Fort- seßung.) Die modernen Glühlampen und ihr Wirkungsgrad. Industrielle Nachrichten. Allerlei. Literatur.

TIERE, ils

Die Nr. 34 des „Polytehnishen Notiz- blattes*“, gegründet 1846 von Prof. Dr. Rud. Boettger, enthält folgende Abhändlungen: Eleftrische Krahnen und Aufzüge. -— Ein neuer Gastro>kner. U-ber die Blitzgefabr auf den Eisenbahnen. Meiscellen : Das Reinigen und Poliren von Aluminium. Räudchermittel. Desinfection mittels Schwefel. Apyrit, ein neues rau<loses Pulver. Die Balatz. Collodiumwatteverband. Gegen die Anwendung der Borsäure zur Conservirung ven Nahrungsmitteln. Feuersichere Aufbewahrung von Putßlappen und Pußwolle. Das Färben des Elfenbeins. Verfahren zur Reinigung und zum Reifmachen von Spirituosen. Verwendung von Magnesiummetall. Ueber die fogenannte ODrydation der Bleilettern. Von Benno Kohlmann. Riem- scheiben aus Papier. Verfahren zur Gewinnung von neßartigem Faserwerk aus Cactuépflanzen. Künstlihes Gummi arabicum. Literatur.

Elektrote<nis<her Anzeiger. (Verlag von . A. Günther u. Sohn, Berlin W.) Nr. 95. Snhalt: Neuere Straßenbahn-Motoren. Tele- graphbenlinie New-York—Chicago. Accumulator von Elieson. Neuer Que>}ilber-Ausfchalter. Elektrise Tonübertragung Il. Ueber Anwendung eleftrisher Kraftübertragung 111. Bücherbe- spre<ung. Lehranstalten. Börsencurfe. Kl. Mitth.: Straßenbahn in Dortmund; Elektricitäts- werk in Budapest; Straßenbel. in Hamburg ; dgl. in Nauheim; Ausnußung von Wasserkräften. TFTele- phonisches. Patentnachrichten.

„Glüd>auf.* Die Nummer 95 der vom General- Secretär des Vereins für die bergbaulichen Interessen im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund, Herrn Dr. Neis- mann-Grone zu Essen redigirten Berg- und Hütten- männischen Zeitschrift „Glückauf“ (Verlag von G D. Bâdeker) hat folgenden Inhalt: Die Braunkohlen-

rube „Mathildens<hacht* in Tshaush bei Brüx. echnishes: Elektrische Kraftübertragung in Meufel- witz. Die Maschinenanlagen des Leopoldinen- \ha<tes bei Miröschau. Schalldämpfer für Aus- puffmaschinen. Bergwesen im Ober-Elsaß. Ein neues rauchloses Brennmittel. Wasser-Patrone.

Kopparberg?s Bergslas Actiengesells<haft in Falun. Markberichte: Ruhrkoblenmarkt. Koblenmarkt der Mittelelbe. Vereine und Versammlungen: Generalversammlungen. Vêrein te<nisher Gruben- beamten. Verkehréwesen: Amtliche Tarifverände- rungen. Statistishes: Der Bergbau Japans im Jahre 1889. Belgische Kohlenstatistik. Ueber die Kohlenauëfuhr in England und Schottland. Wagengestellung im Ruhrkohlenrevier vom 1. bis O Novenider 1892. Vermischtes.

Deutsche Kohlen-Zeitung. Fachblatt für die Interessen der gesammten Kohlenindustrie, des Kohlen-, Koks- und Holzhandels, zuglei officielles Organ des Deutshen Braunkohlen - Industrie- Vereins. (Herausgeber: Hugo Spamer, Berlin SW. 46, Großbeerenstraße 94.) Nr. 95. Inhalt: Ein neuer Erfolg des Pötsch’schen Gefrierverfahrens beim Schachtabteufen. Schuß der nationalen Arbeit. Elektrishe Ventilatoren. Mittel- Deutschland: Das Braunkohlenwerk Wyhra. Technisches: Deutsche Patent - Anmeldungen. Deutsche Patent-Ertheilungen. Gebrauchëmuster- Eintragungen. Vermischtes: Dauerbrandöfen für

ettfohle. Die Rentabilitäteberehnung der achsishen Staatsbahnen für das Jahr 1891. Submissions-Kalender.

Neuzeit. Internationale Rundschau über Er- findung, Urheber-, Muster-, Modell-, Marken- und

ndustriewesen. Mit Berü>sichtizung des Versiche- rungs-, Konsulats- und Verkehrêwesens. Heraus- gegeben unter Mitwirkung erster Kräfte des In- a Auslandes von der Verlagéfirma: Expedition der Immaterialgüter Dr. A. Klein u. Cie (Berlin). Nr. 47. Inhalt: Zeller, Die Reichögelehgeung über das deuts<he Konsulatswesen. Laß, Rechts- Grie des Reichsgerichts und anderer hoher Ge- rihtshöfe Deutschlands auf dem Gebiete des Ur- heber-, Muster-, Marken- und Patentre<ts. Kadlec, Das Aufführungsre<t von dramatischen und E Werken. Die Telephon-Verbindung zwischen New-York und Chicago. Mewes, Natur- wissenschaft und Technik. Der neue Lloyddampfer

„Marie Valerie“. Erfindungswesen. Patent-

Neues magnetishes Mineral. Die Stora-

liste. Konfulatswesen. Vücherschau. Vereins- wesen. Drufehierberihtigung. Rechtsrath. Metallmarkt. Mittheilungen des Centralvereins für Gewerbe und Industrie.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesells<haften und Commanditgesellschaften auf Actien werden nah Eingang derselben von den. betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- regisicreinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren wonatlih. [49931]

Aachen. Bei Nr. 4767 des Firmentggisters, wo- selbst die Firma „Lamberts & Schmitz“ mit dem Orte der Niederlassung Burtscheid-Aachen ver- zeichnet steht, wurde in Spalte 3 vermerkt: Der Ort der Niederlaffung ist Burtscheid. Aachen, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

AKen., Bekanutmachung. [50225] In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen : s 1) Nr. 87. : 2) Bezeichnung des Firmen-Inhabers : Material- waarenhändler Gottfried Regeler.

3) Ort der Niederlassung: Aken.

4) Bezeichnung der Firma: G. Regeler.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 18. am 18. November 1892.

Aken, den 18. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Aen. Bekauntmachung. [50227]

In unser Firmenregister ift heute Folgendes ein- getragen :

1) Nr. 88. Í

2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Karl Axt zu Aken.

3) Ort der Niederlassung: Aken.

4) Bezeichnung der Firma: Carl Axt.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 19. am 19. November 1892.

Aken, den 19. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

AKen. Bekanutmachung. [59228] Die im Gesellschaftéregister unter . Nr. 7 einge- tragene Handelsgesellshaft Uhle & Eisen zu Aken ist aufgelöst und zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöf<t worden. Aken, den 19. November 1892. Königliches Amtsgericht.

ALen, Bekanntmachung. [50226] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 71 ein- getragene Firma Heinri<h Geise zu Affen ift er- loshen und zufolge Verfügung vom 21. November 1892 gelöscht. s Aken, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Altenburg. Bekfauntmahung. [50486] In das Handelsregister des Amtsgerichts ist heute auf Fol. 165 die neuerrihtete offene Handelsgefell- schaft in Firma Senschel, Salzmann & Co. mit tem Siß in Meuselwitz eingerragen, und ver- lautbart worden, daß die Herren Ehregott Ernst Henschel, Glaser, Ernst Moriß Salzmann, Tischler, und Johann Hermann Schmidt, Handelsmann, sämmtli<h in Meuselwitz, Inhaber der Firma find. Altenburg, am 26. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I[b. Krau ]e.

[50229] Altona. I. Fn unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 1219 die Firma M. Techel & zu Altona eingetragen worden. s Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter find: 1) Fabrikant Victor Hugo Morgenstern, _ 2) Ebefrau Maria Emilie Techel, geb. Müller, ; beide zu Altona. 2 Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1892 be- gonnen. 11. Der Mineralwasserfabrikant Franz Johaun Ludwig Techel zu Altona hat für seine Ehe mit Maria Emilie, geb. Müller, dur< gerichtliche Erklärung vom 29. Februar 1892 eine Abweichung von dem an ihrem Wohnorte geltenden ehelichen Güterrehte vereinbart. Eingetragen im Negister zur Eintragung der cheli Güterverhältnifse Nr. 98 am beutigen Tage. vis Altona, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.