1892 / 283 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Zweigniederlassung in Jnowrazlaw ist auf- gehoben. Thorn, den 20. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Thorn. Bekanutmachung. [50297] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 890 die Firma H. Illgner in Thorn und als deren ‘Inhaber der Kaufmann Hans Illgner daselbst ein- getragen worden. Thorn, den 24. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Treptow a. Rega. Saudels8register. [50298]

In unser Negister, betreffend Ausschließung der Gâtergemeinschaft bei Kaufleuten, ist folgende Ein- tragung bewirkt :

Nr. 30. Kaufmann Carl Wolff zu Treptow a. R., in Firma Carl Wolff, hat für seine Che mit “Martha Friedenstein aus Berlin die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes dur gerichtlichen Ver- trag vom 24. Oktober 1892 ausgeschlossen. Ein- getragen zufolge Verfügung vom 22. November 1892.

Treptow a. R., den 23. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

[50299] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde unter Nr. 2044 des hiesigen Firmenregisters einge- tragen :

Die Firma „N. Haack Sohn“ mit dem Siße zu Trier und als Inkaber der Kaufmann Nicolaus Haa> junior daselbst.

Trier, den 25. November 1892.

Stroh, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerichts.

[49981] Uecehte. Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen : Bl. 42. Firma: W. Müller. i: : E Müblenbesißer Wilhelm Müller in 16 Ort der Niederlassung: Uchte. Bl. 43. W. Reckweg. i Bierverleger Wilhelm Re>weg in Uchte. Ort : Uchte. Bl. 40 zur Firma C. F. Kluf;maun : Die Firma ist erloschen. Uchte, den 19. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Waldbröl. MESaan ma uni, [50300] Zufolge Verfügung vom 23. November cr. ist heute unter Nr. 18 des hiesigen Handels- (Gesell- {chafts-) Registers die- offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebr. Kriegeskotte““ mit dem Site in Derschlag eingetragen worden. Die Gesellschafter sind: i 1) der Schlosser Karl Kriegeskotte, 2) der Schlosser Gustav Kriegeskotte, beide in Derschlag. Die Gesellschaft hat am 1. November 1892 be- gonnen. i R Zur Vertretung is jeder der beiden Gesellschafter berechtigt. Waldbröl, den 24. November 1392. Ebeler, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wegberg. Befanutmachuug. [50301] In unser Firmenregister ist unter Nr. 4473

Firma P. Gener, Wegberg Folgendes ein-

getragen worden : E s i „Der Inhaber der Firma hat seine hiesige Nieder-

lassung aufgegeben und eine neue in Rheydt ge-

gründet.“ : Wegberg, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht.

WittstocK. Bekannimachung. [49983] Zufolge Verfügung xom 16. November 1892 ist

an demselben Tage in unser E a. unter Nr. 356: die Han

Wittstock,

b. unter Nr. 357: die Handlung in Firma Georg Dresel mit dem Siße zu Wittsto> und als deren Jnhaber der Kaufmann Georg Dresel zu Wittsto>k

eingetragen. : Wittsto>, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Wittstock. Bekanntmachung. [49982

Zufolge Verfügung vom 18. November 1892 ist

am heutigen Tage in unser Firmenregister:

a. unter Nr. 358 die Handlung in Firma Alfred Goldmann mit dem Sie zu WittfstoΠund als deren Inhaber der Kaufmann Alfred Goldmann zu

Wittstock,

b. unter Nr. 359 die Landlung in Firma A. Mux- feld mit dem Siße zu Wittsto> und als deren Snhaber der Kaufmänn Albert Muxfeld zu Wittsto>

eingetragen. Wittstoct, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Woimirstedt. Befanntmahuug. [50302] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 20 ein- etragene Firma „H. Badewitz zu Wolmirstedt“

ast heute gelöscht. 2 Wolmirstedt, den 23. November 1392. Königliches Amtsgericht.

Zabern. Landgericht Zabern, [49984] Zu Nr. 193 des hiesigen Handels-Gesellschafts- registers, woselbst die Actiengesells<haft unter der Firma Neue Oel uud Seifeufabrik mit dem Sie in Lütelburg eingetragen ist, wurde auf Anmeldung vermerkt: Die Herren Karl Schott, O und i tort traßburg

wohnend, sind als Mitglieder des Aufsichtsraths zurückgetreten und sind an deren Stelle sowie als weitere Mitglieder in den a neu gewählt worden die Herren: Alfred Herrenshmidt, Julius Schaller, Kaufleute, Rudolf Sengenwald, Bank- Director, und Joseph Lippmann, Director der ‘Pechelbronner Oelbergwerke, alle in Straßburg

Dr. juris Johann North, beide in

Avobnend.- Zabern, den 24. November 1892. Secretariat des Landgerichts. Hammann, Kanzlei-Rath.

Zabern. Landgericht Zabern. [50303]

wurde zu der dort eingetragenen Firma Lüßel- burger Oel und Seifen fabriken Aktieu-Gefsell-

Der bisherige Vorstand Ludwig Theodor Trawiß ist

sung in Firma With. Uebeun mit dem Sitze zu Wittsto> und als deren Fnhaber der Kaufmann Wilhelm Uebenn zu

Bei Nr. 187 des Handels-Gesellschaftsregisters

schaft mit dem Sitze in Lützelburg eingetragen :

aus dieser Stellung ausgescieden und der Gerichtê- vollzieher a. D. August Schorong in Straßburg zum Vorstand bestellt worden. Zabern, den 25. November 1892. Secretariat des Landgerichts. Hammann, Kanzlei-Rath.

Zufolge Verfügung vom 19. November 1892 ist am nämlichen Tage unter der lfdn.-Nr. 631 des Firmen- registers die Firma Paul Wittwer mit dem Kauf- mann Paul Wittwer in Zeiß als Inhaber einge- tragen worden. Zeitz, den 19. November 18392.

Königliches Amtsgericht. L1V.

Zeitz. Bekanntrnachung. [50029] Zufolge Verfügung vom 19. November 1892 ist am nämlichen Tage unter der lfd. Nr. 632 des Firmenregisters die Firma Gustav Liebi mit dem Bildhauer Karl Gustay Liebig in Zeiß als Inhaber eingetragen worden.

Zeitz, ‘den 19. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TV.

Zinten. Handel8register. [49987] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 44 ein- getragene Firma Apotheker Eugen Lewinson zu Zinten ist erloschen. Zinten, den 20. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Zinten. Handelsregister. [49988] In unser Firmenregister ist unter Nr. 64 die Firma Gustav Weiß mit dem Niederlassungsort Zinten und als deren Inhaber der Apotheker Herr- mann Gustav Weiß zu Zinten eingetragen worden. Zinten, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Zörbig. Bekanntmachung. [50304] In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 9 (früher Nr. 156), woselbst die Firma F. W. Reiuboth zu Zörbig eingetragen steht, in Spalte 5 Folgendes vermerkt : : : Durch Uebereinkunft der Erben ist das Handels- geschäft auf die Wittwe Richter, Wilhelmine, geb. Reinboth, zu Zörbig übergegangen, welche daéselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Sodann is unter Nr. 85 die Firma F. W. Reinboth zu Zörbig und als deren Inhaber die Wittwe Richter, Wilhelmine, geb. Reinboth, zu Zörbig eingetragen worden. Zörbig, am 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. Bekanntmachung. [50111]

Unter dem 24. November 1892 wurde im hiesigen Genossenschaftsregister eingetragen, daß sich am 9. Oktober 1892 eine Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht unter der Firma „„Dar- lehenscafsenverein Ergersheim, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Siße in Ergershein““ gebildet hat. Der Berein hat zunächst den Zwe>k, seinen Mitgliedern die zu ibrem Geschäfts- oder Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Haftung in verzinslihen Darlchen zu bcschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelter ver- zinslih anzulegen. Um dies zu erleichtern, foll mit der Vereinskasse eine Sparkasse verbunden werden. Hiernächst kann der Verein au die sub Ziff. 2—6 des $ 1 des Gesetzes über die Erwerbs- und Wirth- \chastsgenossenscha}ten vom 1. Mai 1889 vorzesehenen Zwe>e verfolgen. / :

Die Zeichnung für decn Verein erfolgt, inden der Firma. die Unterschriften der Pa hinzu- gefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahnte der nacbezeihneten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitern erfolgt ist.

Bei gänzlicher oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehen, bei Aulehen von 75 F und darunter, sowie bei Einlagen in die mit der Vereinskasse ver-

selbe für den Verein rechtsverbindlich zu machen.

veröffentlichen. Vorstand gewählt: 1 NBereinévorsteher,

Stellvertreter, 3) als Beisißer: i : a. Bauer Michael Heinkel, b. Privatier Johann Düll, c. Bauer Michael Kreiselmcyer, d. Ehuhmacher Johann Jacob, sämmtlih von Ergersheim.

während der Dienststunden des Gerichts gestattet. ; Ansbach, am 24. November 1892. _ K. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

wurde beute eingetragen :

macht der Liquidatoren erloschen. Colmar, den 23. November 1892.

GelIlsenkircehen. Sandels8regist 05] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkir<

betr. Konsumverein „Selbsthülfe“/ eingetragene

Hochstein und an Stelle des aus dem Vorstande

Zeitz. Bekauutmachuüg. [49985] |

bundene Sparkaffe genügt die Unterzeichnung dur den Rechner und zwei Vorstandêmitglieder, um die-

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind von dem Vereinsvorsteher zu unterzeichnen und im Amtsblatt für die f. Bezinsämter Ansbach und Uffenheim zu

Sn der Gründungsverfammlung wurden in den

) Bürgermeister Melchior Kreiselmeyer als

9) Bauer Johanu Martin Kreiselmeyer als dessen

Die g g der Liste der Genossen ist Jedem

(L. 8.) Zimmermann, Königl. Landgerichts-Rath.

Coimar. Kaiserl. Landgericht Colmar. [50307] Zu Nr. 34 Bd. I1.- des Genossenschaftsregisters, betreffend die Genossenschaft unter der Firma Markolsheimer Darlehnskassen - Vereiu cin- etragene Genossenschaft mit unbeschränkter D aftpflicht in Liquidation zu Markolsheim

Nach vollständiger Vertheilung des Genossen- (Po ist die Liquidation beendet und die [d]

M

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 29

Genossenschaft mit beschränkter tpflicht zu S n 23. November 1892 Be ein- etragen :

E An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Materialienverwalters Langens ist der Genosse Jofef

ausgeschiedenen Stations-Assistenten Schlüter der Genosse Wilhelm Frank als Mitglied in den Vor- ftand eingetreten.

Graudenz. Befauntmachung. [50306] Fn das Genossenschaftsregister unter Nr. 8, be- treffend „Vank“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist in Colonne 4 zufolge Verfügung vom 23. November 1892 ein- getragen: : Laut Generalversammlungsbes<hluß vom 30. Ok- tober 1892 ist an Stelle des ausgetretenen Nechts- anwalts von Paledzki der Organist Joseph Bona zu Graudenz als Vorstandsmitglied gewählt. Den Vorstand bilden : e

1) Kaufinann Victor Marchlewski, Director,

9) Organist Joseph Bona, Controleur,

3) Kaufmann Leo Sterz, Kassirer. Graudenz, den 23. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Lügumkloster. Befanutmahung. [49989] In das hiesige Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 2 die Genossenschaftsmeicrei Norder- lügum e. G. m. u. H. eingetragen ist, ift heute in Col. 4 vermerkt worden: : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. November 1892 sind an Stelle der ausfcheidenden Vorstandsmitglieder, des Directors Albert Meyer und des Rehuungsführers L. P. Holm neu gewählt worden : : y S 1) der Hofbesißer Iver N. Mayen in Loitiwitt als Director, : . : i 9) der Hofbesiter Nicolai N. Traustedt in Loit- witt als Re<hnungsführer. L Lügumfkloster, ten 24, November 1892. Königliches Amts8gericht.

Neuburg a. Donau. [49990]

Kgl. Landgericht Neuburg a. D.

An Stelle des aus dem Heroldiuger Dar- lehns-Kafsenvexrciu, eingetr. Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ausgeschiedenen Christian Wilhelm werde der Söldner Georg Seiler in Heroldingen als Beisißer des Vorstandes ewählt.

: “per a. D., den 23. November 1892.

Der Präsident des K. Landgerichts :

F Vie Knozimger, K. Dikector. Ottweiler. Befanntmahung. [50308] Bei dem unter Nr. 6 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Consum - Vereine eingetragene

zu Hüttigweiler wurde auf Verfügung vom 19. No- vember 1892 am 21. des\. Monats eingetragen :

wählt :

Stelle von :

1) Iohann Bermann, Bergmaun,

9) Nicolaus Schäfer, Bergmann,

3) Nicolaus Andler, pens. Bergmann. Königl. Amtsgericht Ottiveiler.

getragen worden :

Borslands geworden. Rosto, den 26. November 1892. Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung IIL.

eingetragen worden : zweiten Absaße die nachstehende Fassung erhalten :

leßteren, in der Rosto>er Zeitung aufzunehmen. Rosto>, den 26. November 1892. Großherzogliches Amtsgericht. Abtbeilung 117.

über Einträge im Geuossenschaftsregister.

register geführt wird: K. Amtsgericht Rottweil. 2) Datum des Eintrags: 22. November 1892.

Haftpflicht; Dotternhausen.

Verein hat den

verzinslih anzulegen. Mit dem Sparkasse verbunden werden.

Die Meienigen Vorstandsmitglieder sind:

Pfarrcr Saupp, Vorsteher des Vereins,

Xaver Stauß, Gemeinderath,

osef Weinmann, sämmtlich in Dotterubausen: E e des Vereins ist Leopold Scherer, Bauer

\ -”

Rebteterbindliche Willenserklärung und erfolgen dur< den Vorste ertreter und 2 weitere Mitglieder des Bei Anlehen bis zu 100 Æ genügt die dur< 2 vom Vorstand hiezu bestimmte

für den Verein dessen Stellv

Unterschrift dur: Vorstandsmitglieder.

Die Bekanntmachungen erfolge des Vereins und gezeichnet dur : iehungsweise den Vorsißenden des Aufsichtsraths im mtsblatt des Oberamtésbezirks. 5) Bemerkungen: Das

n unter der Firma den Vorsteher be-

liederverzeihniß kann it während der Dienststunden bei dem Kgl. [mtsgeriht Rottweil cingesehen werden. U.: Stv. Amtsrichter Schül e.

Strassburg (ήIs.).

Kaiserliches Landgeri i Zu “Nr. 33 des Genossenschastsregisters, den Kolbsheimer Darlehnskassenverein e. G m. u. H. zu Kolbsheim wurde heute eingetragen : An Stelle des auêgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Georg Debs, Aerer, wurde der Aerer Martin Karcher in den Vorstand gewählt. Straßburg, 24. November 1892. :

Der Landgerichts-Secretär: $ erß ig.

Konkurse.

Konkursverfahren. : Vermögen des Maurers und Spezerei- x in Barmen, November 1892, Nach- Konkursverfahren eröffnet. Eduard Erdelmann Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- 10. Januar

t Straßburg. .

händlers Wilhelm Feli itraße 29, ift heute, mittags 6 Uhr, das

Verwalter: Gerichtstaxator

( Gläubiger- fowie Prüfungstermin am 19, Ja-

versammlung, / | 4 im Sitzungs-

unar 1893, Nachmittags 5 Uhr,

den 24. November 1892.

Barmen, 24 : Königliches Amtsgericht. L.

Tischlermeisters Oranienstr. 7, ist heute, Nach-

t Schütz hier, Ernst Schütz h öniglichen Amtsgericht

mittags 124 Uhr, von dem K das Konkursverfahren f _Ve welter: Kaufmann Goedel hier, Sebastianstraße 76. Gläubigerversammlung am 21. Dezem- ber 1892, Nachmittags 123 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. Januar 1893.

Konkursforderungen Prüfungstermin 27. Februar 1893, Mittags 12 Gerichtsgebäude , Flügel B., par Berlin, den 26.

Anmeldung

Fricdrichstraße i., Saal 32,

November 1892. During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Emil Meyer hier, Fruchtstraße 25, is heute, Nach- mittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Dieliß hier, Holzmarktstraße 47. Erste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 1892, Offener Arrest mit Anzeige- Frist zur Anmeldung

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 6. November 1892 wurden in den Vorstand ge-

1) Heinri<h Weirich, 2) Nikel Woll, 3) Peter

Schaefer I. und zwar als Beisißer an l Vormittags A1 Uhr, pflicht bis 18. Januar 1893. Fr der Konkursforderungen bis 18. Januar 1893. P . Februar 1893, Mittags

ingêtermin am 17 A Nbue - Feievrich-

22 Uhr, im Gerichtsgebäude, straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32. Berlin, den 26. November 1892,

During, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

: [50387] Rostock. Zufolge Verfügung vom 24. d. Mts, ist heute in das hiesige Genossenschaftsregister sub Nr. 5, betr. die „Nostocter Molkerei-Genossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Rosto“, in Col. 4 ein-

Bekanutmachung.

Veber das Vermögen des Condite Reicheït in Zirke ist heute Nachmittags 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. ! Kaufmann Robert Wittkowsky in Birnbaum. An- 15. Januar 1893. Dienstag, deu 29. Dezember 1892, Vor- mittags 1 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, den Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Dezembér

ditors Rudolf

Der Pensionär Klißing zu Barnstorf is an Konkursverwalter : Stelle des gestortenen, von ihm zeitweilig vertretenen

Pensionârs Burgwedel zu Kassebohm Mitglied des Wahltermin :

meldefrist bis anuar 18983,

[50388] Rostock. Zufolge Verfügung vom 24. dieses Monats ist heute in das hiesige Genossenschafts- register zur Firma „Rostoer Molkerei-Ge- nossenschaft, cingetragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Rosto>““ in Col. 4

Birnbaum, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Vermögen des Emil Seltmann | 9%, November 1892, Mittags s1 U furêverfahren cröffnet worden. Rechtéanwalt Dr. Reushle in B Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Dezember 1892. Anmeldefrist bis 23. Dezember 1892. bigerversammlung den 10, Dezember 1892, Prüfungêtermin 14. Ja-

Fleischermeisters

Nach Beschluß der Generalversammlung vom 5. November 1892 bat der die Bekanntmachungen der Genossenschaft betreffende $ 35 der Statuten im

Konkursverwalter :

Sie sind in dem Reosto>er Anzeiger uud dem Erste Gläu-

Correspondenzblatt des Verbandes Me>klenburgischer

Molkerei - Genossenschaften, beim Eingehen tes Vormittags ¿12 Uhr.

uuar 1893, Vormittags 1X Uhr. Borna, am 25. November 1892. - Der Gerichtsschreiber r e Amtsgerichts daselbst:

[50167] Oeffentliche Bekanntmachuug.

Veber das Vermögen des Landmanus Hermaun Nr. 67 wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Michalkowéky hierselbst. ; t n Anzeigefrist bis zum 31. Dezbr. 1892 einschließli Anmeldefrist bis zum 31. Dezbr. 1892 eins<ließli Erste Gläubigerversammlung: 20. Dezbr. 1892, allgemeiner Prüfungstermin: Janr. 1898, Vorm. 11è¿ Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 26. November 1892.

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

50168] Oeffentli ( Ueber ten Na

Rottweil. Befauntmachungen [50309] 1) Gerichts\telle, welhe die Bekanntmachung er- Gröpelingen

läßt; Okeramtsbezirk, für welchen das Geno fts- s brt wied f Lari i Offener Arrest mit

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen : Darleheuskaffen- verein Dotternhausen, E. G. mit unbeschr. | Vorm. 114 Uhr,

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Gefellshastsvertrag ist vom 9. Nov.. 1892. Der ) wet, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, fowie Gelegenheit zu geben, ARA ele Gelder

erein fann eine che Bekauntmachuug.

<laß des Kaufmanus Erust Adolph Welbro>, Bohnenstraße 13 hierselbst wohnhaft, is das Liguidationsverfahren eröffnet.

st 1892 eins<ließlih. Anmeldefrist bis

Offener Arrest zember d. J. einschließlich. weiden bis zum

Rentamtmaun Jettinger, Stellvertreter desselben, f Sanuar n. S. rinfblicSlid. Gle Gläubiger i . . a T o

Der Landgerichts-Secretär: Weidig.

Ludwig Berner, Gemeinderath,

zum 31. Dezbr. 1892 einschließlih. Erste

bigerversammlung 20. Dezbr... 1892, Vorm.

11Lt Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 17. e X893, Vorm. 11 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9. Bremen, den 26. November 1892. Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

{50162] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Franz Gaißsch zu Breslau, in Firma F. Gaißsh «& C°-_ (Geschäftslocal : Hinterbleiche Nr. 1, Wohnung: Neue Junkernstraße 2), ist heute, am 24. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet. Verwalter: der Kaufmann Carl Michalok von hier, Hummerei 57. Anmeltefrist bis zum 90. Januar 1893. Erste Gläubigerversammlung den 23. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin den 30, Januar 1893, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, eer E E E t im A Sto,

immer Nr. 90. ener Arrest mit Anzeigepflicht Fs zum 21. Dezember 1892. N

Breslau, den 24. November 1892.

_Jaehnis Ÿ , Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[50161] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen - des Kaufmanns Eduard Goebel zu Breslau, Wohnung und Geschäfts- Tocal Sadowastraße 14, ist heute, am 25. November 1892, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Ferdinand Landsberger zu Breélau, Klosterstraße 1b. Anmelde- frist bis zum 20. Januar 1893. Erste Gläubiger- versammlung den 23. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 30. Ja- nuar 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihncten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, im 11. Sto>, Zimmer 90. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Dezember 1892.

Breslau, den 25. November 1392.

_Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[50146] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Friedrich Waguer, Kaufmauns in Caunstatt, ist am 25. November 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Gerichts- notar Schmid in Cannstatt. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 23. Dezember 1892. Wahltermin am 2. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 2. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 23. Dezember 1892.

Cannstatt, den 25. November 1892.

Neff, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

[50149] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Scholastika, geb. Coffe, Wittwe X. Ehe von Franz Château und jeßigen Ehefrau des Wirths Ernst Nemsgerus, zu Dieuze wohnend, z. Z. in Lezey sih aufhaltend, wird heute, am 21. November 1892, Nachmittags 6 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Versicherung8agent Eduard Bauermeister zu Dieuze wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1892. Erste Gläubigerversammlung am 17, Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14, Januar 1893, Vormittags 10 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Dieuze i. L.

[50215] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Müllerseheleute Martin und Anna Schambö> von Setzermühle, Gemeinde Loitersdorf, ist am 26. November 1892, Mittags 12 Uhr, vom K. Amtsgerichte Ebersberg das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Adam in Ebcrsberg. Erste Gläubiger- versammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin 27. Dezember E892, Vorm. 97 Uhr. Offener S Cic d 1 Dezember 1892.

rit zur Anmeldung der Konkursforderungen bié 23. Dezember 1892. s: ; E

Ebersberg, 26. November 1892.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: (L. S.) Ha rrex, K. Secretär.

[50202] K. Württ. Amtsgericht Gaildorf. ie O Cl SeTONnnn. i er ermögen des Gottlob Rau, Schäsers in Gaildorf, ift heute Abend 6 Uhr das eo

verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist

Gerichtsnotar Beutelspacher hier. Anmeldefrist bi 26. Dez. 1892. Wahltermin, Beschlußfa e die in SS 120, 1223: 1 K.-D. bezeichneten Gra {tände u. Prüfungstermin am 83. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest, Anzeige- pflicht bis 20. Dezemb. 1892. Den 26. November 1892. Hilfsgerichts\{reiber Kieble r.

[50151] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der verehelihten Pug- macherin Auguste Erdmaun, geborene Fahl, in Gollnow ift heute, am 25. November 1892,

Nachmittags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter : Rehtsanwalt Zielke in Gollnow. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Dezember 1892. Anmeldefrist bis zum 16. Dezember 1892

einshlicßlih. Termin zur Beschlußfassung über

die Wahl eines anderen Verwalters und über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses, sowie auch zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am

283. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr.

Gollnow, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[50134] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bautischlers und

Parquetfußboden-Fabrikanten Carl Heinrich Justus Engels, in Firma Chs. Engels, zu Ha

a

mburg, Hohenfelde, Neustraße 34, wird heute, mittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter :

Buchhalter A Winterfeldt, Colonnaden 26.

mit Anzeigefrist bis zum 19. De-

versammlung d. 20, Dezember d. J., Vorm.

wollen, dafür verlangten Vorrehte bis zu genanntem Termine entweder s<riftii<h einzureichen, oder der Gerichts\hreiberei zu M Een zu geben unter Beifügung der urkundli

Abschrift derselben. Zugleih wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiven Ver- walters, über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in $ 1% der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Samstag, den 17, Dezember 1882, Vormittags A1 Uhr, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 20. Jauuar 1893, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache im Besitz haben oder zur Kon- kursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel e sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14. Dezember 1892 Anzeige zu machen.

11 Uhr. Allgemeiner Lia d. 24. Ja- r

uuar n. J., Vorm. L . Amtsgericht Hamburg, den 26. November 1892. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[50131]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Fritz E in Hannover, Brüdéerstraße 3, ist am 26. November 1892, Mittags 12 Uhr, vom König- lichen Amtsgerihte Hannover Abth. 1V. das Kon- kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- vogt ¿. D. Die>mann hier. Offener Arrest mit Aelt bis zum 15. Dezember 1892. Anmelde- frist bis zum 26. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung Montag, den 19. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Zimmer 126. Allgemeiner Prüfungstermin - daselbst Mittwoch, den 11. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr.

Hannover, 26. November 1892.

Gerichts\chreiberei K glien Amtsgerichts. TV,

tele. [50208] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Josef Seim, in Firma Gebrüder Seim zu Burladingen, ist am 18. November 1892, Nachmittags 5x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kauf- mann Severin Sauter bierselb is zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Dezember 1892, A von Konkurs- forderungen bis 23. Dezember 1892. Erste Gläubiger- versammlung den 10, Dezember 1892, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 12. Ja: nuar 18983.

Hechingen, den 18. November 1892.

ink,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [50123] Konkursverfahren.

Nr. 64 330. Ueber das Vermögen des Georg I. Wesch, Dreschmaschinenbesißers in Eppel- heim, wird heute, Nachmittags 64 Uhr, das -Kon- fursverfahren eröffnet. Verwalter: J. C. Winter, Waifenrichter hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 13. Januar 1893 cins<ließlich, Erste Gläubigerversammlung am Freitag, 283. De-

zember 1892, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner

Prüfungstermin am Freitag, 3. Februar 18983,

e rittags 9 Uhr, 11. Sto> Zimmer

0. Heidelberg, 25. November 1892. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Braungart. ;

[50203] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbrounu.

Konkurseröffnung

über das Vermögen . des Metzgers Gottlieb Schwab in Ne>argartach am 26. November 1892, Vormittags 11 Uhr. Konkursverwalter: Amtsnotar Brü>ner in Sontheim. Dffener Arrest mit An-" zeige- und Forderungs-Anmeldefrist bis 23. Dezember 1892. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 30. Zube 1892, Vormittags 10 Uhr.

B.,: Gerichtsschreiber Haller.

[50152] Konkursverfahren.

Nr. 40 626. Ueber das Vermögen des Kauf-

manns Moriß Baer in Karlsruhe wurde heute, am 2%. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Karl Burger in Karlsruhe, Kaiserstr Nr. 139. Erste Gläubigerversainmlung: Dienstag, den 6. Dezember 1892, Nachmittags 4 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Montag, den 9, Januar 1898, Vormittags 10 Uhr. Frist } zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Ja- nuar 1893. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Dezember 1892.

Karlsruhe, den 25. November 1892. Wirt h, Gerichtëschreiber Großh. Amtsgerichts.

[50128] Konkursverfahren.

59 616. Ueber das Vermögen des Bauunter-

uechmers Gustav Möhriug in Mannheim ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Zum Konkursverwalter ift ernannt :

DerrRedt8anwalt Dr.Seiler hier. Konkursforderungen ind bis zum 14. Januar 1893 bei dem Gerichte an-

zumelden und werden daher alle S, welche an

die ea alle als Konkursgläubiger Ansprüche machen iermit aufgefordert, ihre Ansprüche mit dem

en Beweisstüke oder einer

Maunheim, den 25. November 1892. Gerichts\chreiberei E Men Amtsgerichts. talf.

(50192] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Josef

Müller zu Mülheim am Rhein ist heute, den 23. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechts- anwalt Fischer hier. Anmeldefrist bis zum 21. Ja- nuar 1893. Erste Gläubigerversammlung 19. De- zember 1892, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin 3. Februar 1893, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest nebs Anzeige-

fliht bis zum 14. Januar 1893. Mülheim a. Nhein, den 23. November 1892.

Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts. Abth. 2:

Theis, Actuar.

„Das K. Amtsgericht Regensburg I. hat über das

aus\{<usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Douner®stag, den 22. Dezember 1892, Vormittags A Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf DAULLe ag, den 22, Dezember 1892, Vormittags

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe-

eiwaé meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Dezember 1852 Anzeige zu machen.

(L. S.) M a <, Amtsgerichtssecretär. [50210] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Staenglen, Kaufmanns, Commerzien-Raths und türkishen General-Konsuls in Stuttgart, wurde heute, am 26. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Rechtsanwalt Stein in Stuttgart, Kanzlei-

[50190] Konkursverfahren.

Wilhelm Dohm hier ist am heutigen Tage, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Carl S<hlukebier hier zum Ver- walter ernannt worden Anmeldefrist bis zum 24. Dezember 1892. Wahl- und Prüfungstermin am 3. Januar 1893, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. De- zember 1892.

Mülheim a. d. Ruhr, den 25. November 1892.

L Weber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50158] Konkurseröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Neunburg v. W. hat mit Beschluß vom 22. November 1892 auf Antrag der Firma Schwarz & Cie. in Nürnberg die Eröffnung des Konkurses] über das Vermögen der Häudlers- Fheleute Daniel und Margaretha Riedelbauc< in Neunburg v. W. beschlossen, den Kgl. Gerichts- vollzieher Dorrer dahier als Konkursverwalter er- nannt, zur Anmeldung der Konkursforderungen, welche bei Gericht hier mündli oder riftli zu erfolgen hat, eine Frist bis zum Dienstag, den 27. Dezember l. Is. einshlüssig festgeseßt und Ter- min zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, zur Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, dann die in $8 120, 125 der K.-O. ent- haltenen Fragen Termin auf Montag, den 19, Dezember l. Js., Vorm. 10 Uhr, den allgemeinen Prüfungêtermin aber auf Montag, den 9. Jauuar 1893, Vorm. 9 Uhr, im diesgericht?" lichen Sitzungssaale anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitze haben, oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, sowie von dem Besitze der Sache und den Forderungen, für welche sie aus derselben abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens Mittwoch, den 14. Dezember l. Js. einschlüssig Anzeige zu machen.

Neunburg v. W., den 23. November 1892.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Der Kgl. Secretär: (L. 8.) Fisch.

[50206] Konkursverfahren. á Ueber das Vermögen des Kürschuers Ferdinand Karl Imhäuser zu Rahden ist heute, am 25. No- vember 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auct*onator A. Hoppe in Rahden. Anmeldefrist 1. Januar 1893. Gläu- bigerversammlung 183, Dezember 1892, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 20. Ja- nuar 1893, Vormittags 9 Uhr. Rahden, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[50137] Bekanutmachung.

Vermögen des Cigarrenhäudlers Robert Seÿyfart in Regensburg auf dessen Antrag vom 25. November 1892 am gleichen Tage, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Seboldt in Regensburg zum Kon- kursverwalter ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 24. Dezember 1892 incl. Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, den 31, Dezember 1892, Vormittags 103 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 51. 11.

Regensburg, 26. November 1892.

Der geschäftsl. Kgl. Secretär: (L. S.) Sarg. [50150]

Kgl. Württ. Amtsgericht Riedlingen. Konkursverfahren.

__UVeber das Vermögen des Anton Luß, Bauern jung in Dürnau, is dur< Gerichtsbes{hluß vom Heutigen, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter Amtsnotar Heil in Buchau. Konkursforderungen sind bis zum 23. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 31. Dezember 1892, Nachm. S3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. De- zember 1892

Den 26. November 1892.

Amtsgerichts\hreiber Elb s.

[50197] Konkursverfahren.

Ueber vas Vermögen des Handelsmanns Moise Salomon in Rosheim wird beute, am 25. No- vember 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der S Gun- fett in Rosheim wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

Uhr,

raumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse uldia sind, wird aufgegeben, nihts an den Ge-

Kaiserliches Amtsgericht zu Rosheim. Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber :

Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Gottlob Emanuel

traße Nr. 1. Erste Gläubigerversammlung :

Veber vas Vermögen des Gerbereibesißers

4

e.

Donnerstag, den 22, Dezember 1892, Vor- mittags S7 Uhr. «Prüfungstermin: Moutag- den 20. Februar 1893, Vormittags S - Just R A.-G. Saal Nr. 25. Ablauf der An- meldefrist beim Konkursgeriht 6. Februar 18393. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Januar 1893. Den 26. November 1892. Gerichts\hreiber Holzwarth.

(50132] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schneiders uud Sandelsmanns Sermaun Emil Wagner. in schopau is heute, Vormittags 9 r, das onkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Localrihter Reinhold Mihlan hier. Konkurs- forderungen find bis zum 20. Dezember 1892 bei Caen a qu s Sre Gläubigerversamm- ung am + Dezember 18DS2, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungsfämin am S9. De- zember 1892, Vormittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Dezember 1892. Zschopau, am 24. November 1892. Königlich Sächsisches Amtsgericht. Dr. Meixr.

[50155]

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Bäckermeisters Johann Wilhelm Mannuott in Hemelingen, wird, da si< heraus- geltclt, daß eine den- Kosten des Verfahrens ent- prechende Masse niht mehr vorhanden ist, das Konkursverfahren damit eingestellt.

Achim, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht. [T.

v. Hahn. [50125] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Ernft Julius Seidel in Rautenkranz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Auerbach, den 26. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Wolfram.

[50166] Bekanntmachung.

_Das Königl. Amtsgericht Augsbuty hat mit Be-

{luß vom 22. ds. Mts. das unterm 1. August

lf. Is. über das Vermögen des Schneidermeisters

Anton Rottmann dahier eröffnete Konkursver-

fahren nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs-

vergleihs wieder aufgeben.

Augsburg, den 25. November 1892.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der K. Secretär: Herr.

[50118] Konkursverfahren. Nr. 20907. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leo Droll und dessen Chefrau Margaretha, geb. Kübel, von Vormberg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Vaden, den 23. November 1892. Großherzogliches Amtsgericht. L. Fr. Mallebrein.

[50205] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Ferdinand Dammann hier, Pappel-Alle 52 Caen Pavypel-Allee 106) ift in- folge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden. Berlin, den 23. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8gerihts T. Abtheilung 73.

[50142] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Linde hier, Grüner Weg 9/10, ift, na<hdem der in dem Vergleihs- termine vom 28. Dftober 1892 angenommene Zwangs- verglei<h dur< re<tsfräftigen Beschluß: vom 28. Ok- tober 1892 bestätigt ift, citgebóbén worden. Berlin, den 23. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L. Abtheilung 73.

[50120] Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Ortenburger hier, Pofener- straße 28, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 21. Dezember 1892, Vormittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erihte I. hierselbst, Neue Friédrihstraße 13, Hof, lügel B., parterre, Saal 32, bestimmt. Berlin, den 24. November 1892.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73.

{50194] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Abraham Lindeustädt, in Firma Gebr. Lindenstädt, hier, NRosenthalerstr. 26, ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Vergütung des Gläubiger-Aus- {usses Schlußtermin auf den 21, Dezember 1892, Vormittags 11} Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Bed el B., part., Saal 32, bestimmt. Berlin, den 24. November 1892.

During, Gerichtsfchreiber i L des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73.

[50121] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters (Möbelhändlers) Hugo Here Carl Völlmaun zu Berlin, Kronen- traße 23, alleinigen Inhabers der eingetragenen irma. „H. Zeidler Nachfolger“ ebeuda, ist zur Abnahme der S<hlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 3. Dezember 1892,

Vormittags 112 Uhr, vor dem Köni lidhen Amts erichte L, Dierselbt Neue Friedrichstraße 13, a lügel B., part., Saal 32, bestimmt.

erlin, den 25. November 1892. Hoyer, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 72.