1892 / 284 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. De- ber 1892

zember 1892. Königl. Amtsgericht Dresden. Abtheilung Tb. ekannt gemacht dur<: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[50461] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanus B. Teubert zu Forst ist heute, am 26. November 1892, Vormittags 11 Uhr 30 Min., das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann G. Bohrish zu Forst ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 20. Januar 1893 bei dem Gerichte anzumelden. Es is zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 23. Dezember 1892, Vormittags 105 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderung auf den 26. Januar 1893, Vormittags 102 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<_ die Verpflichtung auferlegt, von dem I fe der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgeson- derte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 20. Januar 1893 Anzeige

zu machen. d i i __ Kiefel, Gerichteschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Forst.

[50477] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Frauz Magseye zu Sreers- Fischerstraße Nr. 6, ist am 93. November 1892, Nachmittags 35 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Bernhard Vlüher in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1892. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 31. Januar 1893. Erste Gläubigerversamm- lung Dienstag, den 20. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 10. Februar 1893, Vormittags 1X0 Uhr, Zimmer Nr. 33.

Freiberg, am 25. November 1892.

Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst. Abth. I. b. Der Gerichtsschreiber : Actuar Nicolai.

[50449] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Imhorst in Mörs wird heute, am 25. No- vember 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Notar Heu> in Mörs wird zum Konkurêverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 16. Dezember 1892 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- faffung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falles über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 23. Dezember 1892, Vormittags Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 283. Dezember 1892, Vor- mittags 9: Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen E onen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas f uldig f wird aufgegeben, nihts an den Gemein- chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Dezember 1892 Anzeige zu machen.

Mörs, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[50618] Konkursverfahren. E

Ueber das Vermögen des Bäckers Friedrich August Schubert in Meinersdorf i} heute, Normittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Localrichter Carl Schmidt in Zwöniy. Anmeldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist : 24. Dezember 1892. Gläubigerversamm- lung: 28, Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 21. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr.

Stollberg i. Erzgeb., am 28. November 1892, Der Gerichts\chreiber M ANO Sächs. Amtsgerichts :

ähn.

[50468] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 6. Oktober 1892 zu Thorn verstorbenen Restaurateurs Carl Kifner ist am 26. November 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kauf- mann F. Gerbis in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1892. Anmeldefrist bis zum 10. Januar 1893. Erste Gläubiger- versammlung am 283. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, Terminszimmer Nr. 4 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- termin am 19, Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, daselbst.

Thorn, den 26. November 1892.

Wierzbowski :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50457] Konkursverfahren. 4

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Moriß Hermanu Döhler in Adorf (Hotel zum blauen Engel) is zur Ab- nahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen gegen das S lußverzeih- niß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 23, Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gere hierjelbst bestimmt.

Adorf, den 23. November 1892.

Herrmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

D In Sachen Borsdorff « Weber Konkurs \oû die Ausshüttung der Masse erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts zu Königs-Wusterhausen niedergelegten

Forderungen theil, wes ein Massebestand von 3223,35 vorhanden ist. i Von dem Auszahlungstermin mache ih den Be- theiligten no< Econdere Mittheilung. Berlin, 28. November 1892. Shieferde>er, Verwalter der Masse.

[50617] Konkursverfahren. L

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Zimmermeisters Bruno Kaune- wischer aus Beuthen O.-S. is} zur LOA der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin au den 23. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dém Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Gerichts- sivae Nr. 5, Zimmer Nr. 6, anberaumt.

euthen O.:S., den 26. November 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50447] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen 1) der Handelsgesellschaft Herzfeld & Neu- burg in Bielefeld, 9) des Getreidehändlers Salomon Herz- feld in Bielefeld, 3) des Getreidehändlers Julins Neuburg in Bielefeld, ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen und infolge eines von den Gemeinshuldnern aemahten Vorschlags zu einem Zrwoangsvergleiche Termin auf den 12. Dezember 1892, Vor- unreage 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Bielefeld, den 21. November 18932. Der Gerichtsschreiber e Ken Amtsgerichts. T. : Neinke.

[50441] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Gebrüder Vogel in Vingen wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 19. Ofkto- ber 1892 angenommene Zwangsvergleich dur rehts- kräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdurh aufgehoben.

Bingen, den 26. November 1892.

Großherzogliches Amtsgericht. (gez.) Dr. Meßtler, Ober-Amtsrichter. Veröffentlicht: Hau bach, Gr. Hilfsgerichts\chreiber.

[50440] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Simon Rosenbaum in Cöthen, alleinigen Inhabers der Firma Gebr. Nosenbaum daselbst, ist zur Prüfung einer nach- träglih angemeldeten Forderung Termin auf den 12. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 20, anberaumt.

Cöthen, den 28. November 1892.

A. G. Baer, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts, i. V.

[50467] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Magnus Bradtke zu Danzig ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 6, Dezember 1892, Vormittags 11¿ Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte XI. hierselbst, Zimmer Nr. 42, bestimmt.

Danzig, den 25. November 1892.

__ Grzegorzewsfki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI.

[50458] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Karl August Stäglich hier wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 9. November 1892 angenommene Bwangapermels durh rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt i}, hierdurh aufgehoben. Dresden, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichts)chreiber.

[50460] .

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Baumeisters Carl Wilhelm Richter, früheren Besitzers des Gasthofes „Weißer Adler“ in R: wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresden, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch:

Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[50462] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Kramer in Firma Richard Donath Nachfolger zu Frankfurt a. O. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 21. Dezember 1892, Vormit- tags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, an- beraumt.

Frankfurt a. O., den 18. November 1892.

Wel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4.

[50453] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Simon Liebermaun zu Allen- dorf a. d. Lda. wird nach erfolgter Abhaltung des Scblußtermins hierdur<h aufgehoben.

Gießen, den 17. November 1892.

Das Großherzogliche Amtsgericht. ÔTT.

[50464] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbindermeisters Otto Rausch zu Halle a. S. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 15. Öktober 1892 angenommene P S durch rechtskräftigen Beschluß vom 15. Oktober 1892 be- stätigt ist, hierdurh aufgehoben. \

alle a. S., den 26. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIT.

[50448] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Se des Wirths und Kleinhändlers Friedrich Wilhelm

„Verzeichnisse nehmen daran 181 086,92 4 festgestellte

Viermaun zu Hiddeuhausen Nr. 82 wird in

Gemäßheit des $ 175 der Konkursordnung die Auf- bebung des Konkursverfahrens hierdur< beschlossen. Herford, den 25. November 1892.

2 Königliches Amtsgericht.

[50571] Konkursverfahren.

In vem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Babette Leschnitzer zu Laura-

ütte ift zur Frans der nahträglih angemeldeten

orderungen Termin auf den 20. Dezember 1892, Vormittags 102 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 35, an- beraumt.

Kattowitz, den 25. November 1892.

Govetki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50456] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Colonialwaarenhändler Wilhelm und Herr- mann Reichel Firma Gebr. Reichel vorm. F. Wolley Nahf. —, 3. Wallgafse Nr. 38, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Königsberg, den 28. November 1892.

Kömgliches Amtsgeriht. VIla.

[50452]

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des flüchtigen Viehhändlers Dirk Kromminga aus Westrhauderfehn wird bekannt gemacht, daß das Verfahren na< abgehaltenem Schlußtermin und nach vollzogener Schlußre<hnung dur< Gerichtsbeshluß vom heutigen Tage auf- gehoben ist.

Leer, den 28. November 1892.

Behnsen, Gerichtsschreiber.

[504422] Konkursverfahren.

. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmauns Friedrich Ernft Lippmann in Kändler wird nah erfolgter Abhaltung -des Schlußtermins Hierdurh aufgehoben.

Limbach, den 26. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Karing.

[504669] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Möbis in Lindow ist zur Bo der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 20. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

Lindow, den 24. November 1892.

C Saünad; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50455] Bekanntmachung. _In dem Richter’schen Konkursverfahren von Volkersdorf wird zur Prüfung der naträgli< an- gemeldeten Forderungen cin Termin auf den 10, De- ember 1892, Vormittags 11} Uhr, an- eraumt.

Marklifsa, den 22. November 1892,

Königliches Amtsgericht.

[50445]

Im Konkurse über das Vermögen des Mühlen- befißers Auton Eduard Raft in Döhlen soll die Schlußvertheilung erfolgen. Verfügbar find 1065,10 M S berüsihtigen sind 8150,12 4 nicht bevorrehtigte Forderungen.

Merseburg, den 26. November 1892.

Der Konkuréverwalter: Hündorf, Rechtsanwalt.

[50450] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Ludwig Auton Davids zu M.-Gladbach wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. April 1892 angenommene Zwangsvergleich durch re<tsfkräftigen Beschluß vom 22. April 1892 be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben.

M.-Gladbach, den 26. November 1892.

Königliches Amtsgericht. TI…I.

[50439] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Freiherrn Max von Droste zu Vischering zu Naumburg a. S. wird nach Abhaltung des Schluß- termins und na< Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben.

Naumburg a. Saale, den 22. November 1892.

Königliches Amtsgericht. (gez.) Thränhart. Beröffentlicht : Naumburg a. S., den 22. November 1892.

: <rappe, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[50444] Bekanutmachung.

Der Konkurs zum Vermögen des Landwirths Seraas Machedanz in Garnsdorf ist durch <lußvertheilung beendigt und daher aufgehoben.

Saalfeld, den 28. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Fr. Trinks.

[50466] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Lehmann, Emilie, geb. Wernecke, hier, wird S erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< áufgehoben.

Sechausen i. A., den 18. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[50619] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Strumpffaktors Friedrich Guftav Martin in Dorfchemnitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Stollberg, den 26. November 1892.

Königliches Amtsgericht. Dr. Wür der. Veröffentlicht: Jähn, ,G.-S.

[50443] _ Veschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Paul Baguhl hieselbft wird nach s Schlußvertheilung hiemit aufgehoben.

ismar, den 22. November 1892. Großherzoglihes Amtsgericht.

[50463 Koukursverfahren. In Lew KfrbeckieA über das Verm des Brauercibefitzers Li pr fpaetrans prt hiese ist, nachdem der in der- Gläubigerversammlung vom. heutigen Tage angenommene Zwangsvergleich kon- kursgerihtswegen bestätigt worden ift, zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters Termin auf den 28. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgericht hieselbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt.

Wittenburg, den 28. November 1892.

Kuhs, Gerichts\hreiber des Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinschen Amtsgerichts.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[50471] ?* Ostpreußisch-Bayerischer Güterverkehr. Am 1. Dezember d. J. werden die an der neu- eröffneten bayerishen Staatslocalbahn For<hheim— O! _a. _A. gelegenen Stationen Adelsdorf,. remsdorf, Hausen b. F., Hemhofen, Heroldsbach, S a. A. und Neuhaus b. H. in den vor- ezeichneten Verkehr einbezogen. Die Frachtsäße sind bei den Verbandêstationen zu erfahren. - Berlin, den 23. November 1892. Königliche Eisenbahn-Directionu, namens der betheiligten Verwaltungen.

[50470]

Sächsisch: Thüriugischer Verband-, sowie Local- verkehr des Directions- Bezirks Erfurt und Staatsbahnverkehr Berlin Erfurt 2c.

Am 1. Dezember d. J. kommen abgeänderte bezw. neue Entfernungen und Frachtsäße zur Einführung:

1) im Sächsish-Thüringischen Verbande für den Güterverkehr a. mit den Stationen Gera (Reuß), Leipzig Thüringer Bhf., Weida und Wolfsgefärth des Directionsbezirks Erfurt und Gera (Reuß) Weimar - Geraer Bhf., b. mit den Stationen Liebshwiß und Zwößen der Sächsischen Staatsbahn, ferner für den Vieh- 2c. Verkehr . mit Station Wolfsgefärth ;

2) im Localverkehr des Directionsbezirks Erfurt 2c. und im Staatsbahnverkehr Berlin-Erfurt 2c. zwischen Weida Preuß. Staatsbhf. einerseits und Gera (Reuß) Preuß. Staatsbhf. und W.-G. Bhf., Leipzig. Thüringer Bhf., Elsterwerda Oberl. Bhf., Kamenz E und Zittau Preuß. Staatsbhf. anderer- eits.

Ueber die Höhe der Frachtsäße ertheilen die be- theiligten Abfertigungsstellen auf Erfordern nähere Auskunft.

Erfurt, den 28. November 1892.

Königliche Eisenbahn-Directiou,

als geshäftsführende Verwaltung. [50478] : Main-Neefar-Oberhessischer Personenverkehr. _ Bei der Station Darmstadt Main-Ne>tar-Bahn sind einfahe Personenzugs-Fahrkarten, sowie Rück- fahrkarten 1.—III. nah Burg-Nieder-Gemünden und Ehringshausen zum Verkaufe aufgelegt worden. Gießen, den 19. November 1892. Großherzogliche Direction der Oberhessischen Eisenbahuen.

[50479] Bekanntmachung.

Am 1. Dezember d. J. treten für die Staats- bahn- Verkehre Piraibale und Oldenburg-Erfurt und anshließende Privatbahnen die Tarifnachträge 27 und 26 in Kraft.

Dieselben sind dur< die betheiligten Güter- Abfertigungen zu beziehen.

Hannover, den 25. November 1892.

Königliche Eisenbahn-Direction.

[50480] Bekauntmachung.

Vom 1. Dezember d. Js. ab werden die an der neu eröffneten bayerischen- Staatslocalbahn Forh- heim—Höchstadt a. A. gelegenen Stationen Adels- dorf, Gremédorf, Hausen b. F., Hemhofen, Herolds- bach, Höchstadt a. A., Neuhaus b. H. in den Han= nover-Bayerischen Verbands-Gütertarif aufgenommen. _ Näheres is auf den Verbandsstationen zu er- fahren. i

Haunover, den 27. November 1892.

Königliche Eisenbahn-Direction.

[50481] Niedexläudis<h, Stdwesitentieher Güterverkehr...

Die an der Stce>e Neustadt a. d. Haardt—Landau gelegenene Station Maikammer der Pfälzif chen Cisen- bahnen wird am 1. Dezember d. J. in den directen Verkehr (Tarifheft IV.) einbezogen. Die Fracht- lage sind bei den betheiligten Abfertigungsstellen zu erfahrèn.

Köln, den 27. November 1892.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahun-Direction Clinksrheinische).

[50482]

Mit dem 13. Januar 1893 werden die

im Gütertarife für den französisch - belgisch- deutsch-russischen Verband vom 13. Januar 1885- (Heft I. und 11.) enthaltenen Ausnahmetarife L., IN. und LIII. für Fla<s, Flachsheede und FBerge sowie Hanf für den Verkehr von Rußland nah Belgien und Frankreih aufgehoben. Ueber die etwa mit dem Eingangs genannten Tage in Kraft tretenden neuen Auênahmefrachtsäge für die erwähnten Artikel bleibt weitere Bekanntmachung. vorbehalten.

Köln, den 30. November 1892.

Königliche Eisenbahn-Direction Clinksrheinische).

Nedacteur: Dr. $. Klee, Director. Berlin:

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlag$- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

E Börsen-Beilage | / / =— zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaa1s-Anzeiger.

M 284, Berlin, Mittwoch, den 30. November 1892,

Negensbg. St.-A.|3 [1.2.8 98,80 bj Berliner Börse vom 30. November 1892. , flaine 1824,20 Rheinprov -Oblig 4 [v S ecoks Amtlich festgestellte Curse. Zinsfuß der Reichsbank 1 Wesel 4°/, Lomb. 45 u. 9/0. E L E j w

d ' 98,90 bz An. [32 4 L 103,00B32°/0 Umrehnungs8-Sä Fouds und Staats-Papiere. So “a f m i Doe “Ma 10300B ge olar == GLEME L E iEE Bf. S-Tin, Stice zu Spand. St.-A. 91 S E E rben hol Währung Disähe „Anl. 5 ie $6000 20099108 Westpr. Vrov-Anl|34 Rhein. u. Westfäl. o o.

Schweiz. Not. i81,10bz E Sine 324,60 bz Durs 1 Monate 8 4

è 324,20b Ee s A 1E E ; Ponetersebe s 51 ¿

98,80 bz 12 Mark. 1 Gulden holl. = 1,70 Mark. 1 Mark 99 90G do Pfandbriefe. i

; 103,00B 1,50 Mark. 100 Kubei = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark t ; v .15000—200 ; 114. 2230 [98,80 bz _ Wechsel. do. do. 18 (verl 5000200 86,00B Sihe 14 (L410 T Bank-Dize. do. do. ult. Dez. „, 39,80 bz 5 1.1.7 13000—150[112,606 G | Sglesishe .… . [4 |L4 10 103.00B Preuß. Conf. Anl.|4 | versh.|5000—150[106,80G S E clftein | G Badische Eisb.-A./4 | Bayerisze Anl. .4 ‘12000—200[106,80G

do, do. do. |34|1.4. 10/5000—200/100,20B do. do. do. [3 [1.4. 10/5000—200 86,00B Brem. A. 85,87.88/34 /5000—500/97,50G do. 1890/34 /5000—500/97,50G

do. do. ult. Dez. 85,80 bz Pr. u. D.R. g. St.|3 | versch.|5000—200|—,— Grÿhzgl.Hefs. Ob. 4 /2000—200|—,— Lo ‘St.-Rut.|34 /2000—500/97.60B

Amsterdam . .| 100 E 8 T. ds. ._._.{ 100 fl. |2M. Brüäfselu.Antwop.| 100 Fres. |8 T. do. ‘do. |100 Hres. 2M. Skandin. Plätze . . [10T. Kopenhagen . j ; London

do. do. ult. Dez. 85,80 bz do. do. Pr. Sts.-Anl. 68 3000—150]101,30G Kur- u. Neumärk.

.St.-S<hd\M. 3000—75 |109,00G L neue. AZULL Pia Se Ms M1 008 S (a mae S a t 0O Via Oder-Deichb-Dbl. ;

Barmer St.-Anl.

do. 09. Berl. Stadt.Obl. do. do. 1890: Breslau St.-Anl.| Cafsel Stadt-Anl. S St.-A. 0

pi pl T

t —A J hk

t.-Anl.86/3 /5000—500/85,25 bz B 3000—300|—,— l amort. 87/34 5000—-500/97,20 bz G 5000—500/98,40B L do. do. 91/34 /5000—500/97,40 bz )/5000—500[102,50B Pammerie +1 Me>l. isb Sghld. 35 /3000—600|97,20G 000—100 98 $56 : do. En do. conl. Anl. 86/34/1.1. 7 |3000—100|—,— 2000-—100/98 25 bi 00 Se, do. do. 1890/32 1.4. 10/3000—100/97,60B 5 5 60d e = L2d.-Spark.|4 |1.1. 7 |5000—500/102,50G

do.

Lissab. u. Oporto do. do. Madrid u. Bare.

O ri pad en

G5 050

J þerk jur beck QO

D843

R PS Ter OD:

bank jut

m DV T T1

T 141 T4

S,

000— : {4 z B Sa En os 33 vers. /5000—100/99,70G Sächs. St.-A. 69|324|1.1. 7 |1500—79 |—,— Sächs. St.-Rent.|3 |vers<./5000—-500/87,70B do. dw. Pfb.u.Cr. |354| veri. |/2000—100 95,90bz B “do. do. 4 veri! z 102 00bz S Walkd.-Pyrmont .|4 |1.1. 7 [3000-—300|—,— Württmb. $1-——83|4 | vers{.|2000-—200|—,— Preuß. Pr.-A. 55/3414. | 300 [182,00G rbe. Pr.-S.|—|p.Si>X 120 (396,90 bz Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. St> / 42,10B Augsburger 7 fl.-L.|—|y. StX i 30,30 bx Bad. Pr.-A. de67 4 11.2.8 300 1139,30G Bayer. Präm.-A. 4 1,6. 309 1141,25G S S Si La 10) 300 (134,008 5000—-1001/103,50 n-Md. Pr.S 341.4. 34,00 bz 4000-100 S Dessau. St.Pr.A. 351.4. Ls S R 5000—200196 70 bz G G Loose .3 |1.3. 150 ]133,00G 5000—200/96,70b1G | Fibeder Loose E R G 0197,25 M T: 000—60 [96 7 eininger 7 fl.-L.|— 1 28,5063; 5000—200 103.70B Fo Me RALI E Oldenburg. Locfe L ; 120 1128,90bz 2000—2001102,50B te E Ä | s —,— 2 I, annoverse . . .|4 |1.4. 10/3000—30 |—,— E Kolonialgesellsasten 6 .Prv.-O. 3000-—100/95,00G Be en-Nafsau . 4 1.4. 10/3000—30 |—— _ Obligationea Deutscher Kolouialgesells<zasten, Am CyzNY G Op T 35 5000-—100/95,49B R u. Neumärk. |4 |1.4. 10/3000—30 [103,00B Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 |1.1. 7 [1000—359][100,00S ä Neufchatel 10 Fr.-L.. . 10 Fr. 22,50 bz Rufs.Poln.Schag-Obl.kfl.|4 | 1.4.10} 150 u. 100 Rbl. S. 90,00B Lia car t0s Ne eter old-Anl, 1900 u. 500 $ G. |119,75G E.f. do. Pr.-Ank. von 1864/5 100 Rbl. 150,00 bz AcgentnisG Pe L Z.| 1000—100 Pef. 0

h 45 —— |5 4100 Rbl. 138,75 bzB 44 006zG ; Norw e E -DBIL. 4500—450 „6 i do. do. von 1866] Î 138,

; do. feine 500—100 Pef. 14 50G bo: ene Pee Minlethe] 20400—294 ®) do. 5. Anleihe Stiegl. 5 1000 u. 500 Rb1, |70,60G do. 44% do. innece 1000—190 P

98/00 5 105,90B

ef. 138,10et.bzG*® | Oest. Gold-Rente . . 1000 u. 209 f. G. 198,00B do. Boden-Grtit . ‘15 100 Rbl. M. ; do. 42/0 äußere v. 88 1000—20 E 37,90bzG S do. do. Tleine 200 fl. G. —,— do gar. 45 1000 u. 100 RbI. |99,10bz do. do. fleine 100 £ o

¿D 22 38,090bzG do. pr. ult. Dez. -— do. Cntr.-Bder.-Vf. 1.5 87,10bz Barleita Loose 100 Lire 1009 u. 100 fl.

400 M LOL 48,00ct.bG Æ : ier-Rente . . 89 90G do. Kurländ. Pfandbr. |5 1000, 500, 100 RBL 163,50B

Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 „é 95 8061 Se ; P 1000 n. 100 fl. 183,00 bz SHwced. St.-Anl. v. 1888/34 5000—500 „& E G do. do. leine 400 do. pr. ult. Dez. 94,50bz

9590 S E do. do. y.1890/34 : do. do. v. 1888 9000—400 A 1[96,00bzG 1000 u. 100 fl. 185,60B do. St.-Rent.-Anl.… 3 5000— 1000 “A or, B 02500 1000 u. 100 fl. [82,50bz 100 À

bs, 97,00 bz do, LODIE G 3000—300 # [102,40bz I.f. Buenos Aires 210 e E # |37,10bzG ï. E L E : 4500-—— 3000 4 1100,70G A 1000 u. 100 fl. |82,60G 100 f. E E

t 1878 4 F A i N o O 1500 100,70G do. 43/0 G A i 1000—20 £ 58,90 bz G ¿ DD do. do. mitte 600 4. 300 A 1[10070G 250 fl. K-M. [123,75 bzG 100 fl. De. W. |333,10bzG

c fleine/4 |1.1, Do. 20 £ 59,00 6zG ho: die 000 102,20 bz t1.f, Chilea. Bold-Anl. 1889 1000-200 # |—,— do. pr. ult. Dez. to, Gittis Pie A o E 1090, 500, 100 fl. [127,80 bi G 127,50à,75 bz

4 2. idaz 983 0. O ees j do. Loofe v. 1854... S@weiz. Eidgen. rz. L E M, Chinesis<he Staats - Änl. 1000 3 10000—1000 Fr. 0B 100 O do.

169,70 bz

do. l 168,75 bz do. as R Schweiz, Plätze . : . ET Crefelder do. Bes, Me : 10D. (2 ES Danziger do.

Be 5 E GAE Dessauer do.91 St. Petersburg . S. : 200,20 bz d S.|3 M 199,40 bz Düsseldorfer 1890

0. : : c do. do. Warschau . . .S.|8 T.| 541200,50 bz Elberfeld. Obl. cv.

Geld-Sorten und Banknoten. do. do. 1889 Dulkat. pr. St.|9,75B Belg. Noten . .180,85 bz EfenSt.-QObï.[TP. Sovergs.pSt./20,33G |Engl.Bkn.1£ 120,34 bz do. de. 20 Fres. - St./16,20G rz Bka 100F. „(81,05 bz Halle Ge An 8 Guld. - St. olländ. Not. 168,45 bz ariér. St.-A. 86 Dollars y.St. alien. Noten |—,— do, do, 59 JImpyer. pr. St. Nordt “e Noten|112,25bG | Kieler , do. 89 do. pr. 500 g f. Oest.Bkn.pi00fl/169,85 bz Magdebrg. St.-A. do. neue. . do. 1000f1/169,85 bz do. do. 1391 Imvp.y.500gn. uf. do.p.100R|200,60 bz do. do. Ameik. Noten ult. Dez. 200,75à201bz | Mainzer St.-A. . 1009 u.5008 ult. San. 201à201,25à201 bz do. do. 88

A =J S554

E, SH es altlanbsi 3

do. o. 101,80bz B do. lands. neue: do. [4

98,00B 97/80G

rg go

.|15000—500/95,80B

bad

mom A P je S

1341.

Bo. do. 4 S6l3w.Hlft.L.Gr.|4

do. do. 184 Westfälishe - . .|4 /2000—500 i aua B [2 N F ] É 1 -Âs á ./5000—200197,25G ao u 17.3411.

C5 S Ma D L I C Mr M O D H P M L orr

l pri Pl fl, prr rb P ri ri A S j

Q

|5000—200}/96,380B

i O v.

0 bi —A A A H bl A A A V G jf

Bann Feenks fee Pen Preis Perm Jene Pra feme pem form jereok jramk jouea pen uk bea fmd fereale eren fra mk . . . . . . . . . . . . . . . . . . s. . .

[A Si Milatid.and

R pt brt b S fe 4 Cs

ae

8 e d— 4 v Qu

Pappenhm. 7 fl.?L. : 30,25B

mo i m D Fa bat dO

C0 C0 Ma Vf C0 C I I G

a

« e * J

pk

s Le Q e a

f j Do L ps

b b QO J A

D

b pi t bt ©

bo bo R Leba p d

pi doe

p O0

o I f S G | DA O Im bd J J A bt O J

E p pt j

Q

tes C Bu

TOT 9/0 F MOT'28 ‘11 (s

Silber-Rente . do ieine

t t t r pk (l h bamek Jerk pen prr

viEeCeroe O00

pak =J A “I

©9089

M jp ib bo ORO

Ur (A)! Q mm O

pk jr puri jur prr prr burn

L % L 2 L L

A Hs

do. | Serbishe Gold-Pfandbr. do. Rente v. 1884/5 do. pr. ult. Dez.)

prak e

P A N J J

110,80G do. 18360 er Loose do 2000—400 Kr.

E E E L ba J J fn J J pt

A

490

EEEESEE (11S ESETL p t

M O M D N

400 M 176,10G

p mm E . D

Us bk J

m + e t b lt O s D a D ° S > D of . QELEALE Se ERE Jud jivik bdD

©0196 76 9Ps

c | =| g] I fr GO S N wr [s 8

ïo H j 1p D O O J J e N p A i A

n A O O’

o. 500er do. conf. Gold-Rente do. do. 100er do. do. leine do. Monopol-Anl.. . do. do. fleine do. Gld.90(Pir Lar.) do. do. mittel do. do fleine Holländ. Staats-Anleihe 4 E E DI al, fteuerfr. Hyp.-Wv!. do. eee et Pfdb, do. do. do. do. do. do. KopenhagenerS Lifiab. St.-Anl. 86 I. Ik. do. do. fleine Luxemb.Staats-Anl. v.82 Mailänder Loose . ..-

do. i E Mexikanische Anleihe . do. do. s do. do. fleine do. do. pr. ult. Dez. do. do. 1890 do. do. 100er de. do. Wer

do. do. pr. ult. Dez. do. Mg Si

do. 0. ne Moskauer Stadt-Anleihe

middl R I A O O ui fd O Oro Ds hs i ba C p

F ba o uo E Do D

Haare peuk. fruh hie Jali danch, paeaks _— bund puumd punck

01/96 76 Pus

Do U U O! j f P s e Q T

dder I O O O Q Do Fi f f

F Me S

O D R A I P US U U P IP H H C O O U j H H f N

N i Q r

In bo P f Ee (A

32'25G _1106,00et. bi G [98,10bzG

E [R NE]| 2A do

pk funk jerk pn jerdk jk ps I

D

> ee V

200 Kr. 9,50G do. Loofe v. 1864 ry do. Bodcredpfdbr. gar. 2000— . 193,10bz o. Bodencredit-Pfbrf.| 2 E D 29) ; - 100 fl. —,— al dbr. 1—V |5 3000—100 RbI. P. [63,60bz ff. | do. do. pr. ult. Des, R C antis@e Anleihe Ls. ; P e rin-Pfa 1000—100 Rbl. É 61,30bz fl. Spanische Séuld . .. 4 [aen] 24000-1000 Pef. 163,10G 1000—20 £ Port. v. 88/89 i. C. 1.4.92 fr. 2030 34,60B o. do. pr. ult. Dez.| l "5 406) Hf do. do 1000—20 £ —,— | ; 4000—200. Kr. 1102,40bz 11.. 7 Ao, ‘kleine i 50 f ». 1886 4 do. do. kleine] 99,40G o o. ex. G. 31,5064G V Tas 9000—200 Kr. [98,00bz do. do. pr. ult. Dez. 100020 L T do. do. kl. i.C.1.4.92 fr. 34,60B d do v. 1887/4 S S L ; Dep. 50— /96 i ; Gl l i 31,5061 G do. do. fleine 4 L ländi Be D s E I Ta S 71906; B do. -do. neue v. 85/4 a L D do. St.-E.-Anl. 1882 4050—405 M |—— Raab-Grazer Präm.-Anl. ée m 150fLS. 102,400 O 31 a : 5 —,— s ih Ÿ TIC 00,9 s 0, o o. O n G 500 fre |82,60et.6G ® | Türk. Anleihe v. 65 A. cv. 1 1000—0 L Ab: 35,90 bz Num. Staats-Obl. fund. 0. A 5 Gal f S clont-NAl 81,00G fl.f. do. do. mittel 102,25G do. do. E 1 1000—20 £ En Genua 150 Ure-L. —,— ; 102,90G 121/60G y S ; S gp 97,40 bz ** v v pr. ult. Dez.| O UB 4 889 ‘0065 * Administr. . . . (5 4000 u. 2000 d 90,006 [66,20 bz B 7 Do: 1889 i H bas A S 90'000 G 49/90 bz G L DD: 1890 ; do. confol. Anl. 1830 400 —— 49,90 bzG o. do. 1891 82,00B privileg, 0 E j - es do. Zoll -Öbligationen 925000—500 Fr. |—- . |59,60bzG «Engl. Anl. v. 1822 s u 3 ga 500 Fr. 93/6063 58,20 bzG © do. von 1859 400 192.00 13 B j , . Anl. v. 96,90G do. Loose vollg. . Fr. 2,00 L0G : I E n 96,90G do. do. pr. ult. Dez. 91,75 bz . [59,00 do. do. 20 £ 97,50 bz do. pr. ult. Dez. at Ungar. Gaiarae große 1000—100 f. 196,00G 95,00G fl.f. do. IV. s FEME INE 0. s 7 26,DG Fl , . Gold-Rente 1883 1ODO E IOE, 103,90G a do, u ae 100 fl. 02'0096b1 B . 192,80 bz 1000—12 Rbl. |103,50G do. Golde Ma 1000 u. 200 fi. G. [103,30 bz 92,60 b do. ; D, O S 85,30 b S7 T0eLLB » G gun 1889 3125—12 RbI. G. [—— ea i e gen ‘Odet. e nein “| 625—125 Rbl. G. |98,70G . Loose 100 fl. 256,60 bz 50,00et. bz G 100 S 00—30 ¿Do Feine fi. —— ; ns: 1ER 50020 r —,— , Bodencredit . . O20 19,25G * conf. Eisenb. - Anl. 125 Rbl. |97,75bzG do. Gold-Pfbr. 10000— . do . P C 98,20 bz ommunal-Anl. 83,90bz 97,40 bz Wiener G unal 80,50à,20bz o. do. 2: Züricher Stadt-Anleihe .134 1000—500 L 179,00bz . Orient-Anleihe IL. 100 £ do. pr. ult. Dez. 1000 u. 100: Rbl, P Dez * * 65.6063 Eisenbahn-Prioritäts Actien und Obligationen. d O R E e ULO ä 1.1.7 | 300 M Prt 4

A 106,00G do. Cred. - Loose v. bs do. neueste| 10 än. La 3b.-Dbl. 2000— ; 90 s N 3 ér 90,40 bz do. do. pr. ult. Dez 76,20 4G i E 2000200 Ke: 20000—200 „G |—,— O Wo v. 18806 [1.6.11] he 1000—100 £ E S do. Liqui Pianue, .4 do. priv. Anl. 2,25 bz t é 2 34 p S do.do. incl.Coup.v.1.10.92) 32,40bzG E L 94 4 O e lo8.00bs Wf i ga 2 . Stadt-Anleihe . 4 E zypt. Daïra St. - Anl. do.do.incl.Coup.v.1.10.92] : 32,40bzG do. Stadt-Anleihe . . 800 u, 400 Fr. 10000bi S 10 Ma == 30 M 198,29 bz do. Tab.-Monop.-Anl. ée 1609. [108406 E fleine 4 100 u. 400 K j do. do. v. 1886 hen 9 ¿ do. S TRAE 5000—500 # 189,75 bz do. do. I.-VITI.Em. t is | do. kleine o, Do, Pt, U WCZ-] Gothenb. St. v. 91 S.-A. 96,90 B* 1 [L 1000—20 £ 51/55 by G ciehis®e aat 1881-84 do. d S 49,90 bzG O. kleine 82,00 bz S do. 1890 400 , i do 59,60 bz G kleine 82,60G do. do. pr. ult. Dez. 101,20bzG * do. pr. ult. Dez. 96,75 bz do. (Egypt. Tribut.) - 1000—20 L {97,5068 . inn. Anl. v. 1887 d eine E E l do. mittel/4 | 1.1. 500 ffffl. 96,40G < c 00 j 2000 biG do, 1890 ILEm. 500—20 L |—,— : Temes-Bega gar. 5000—100 fffffl. 98,10G E do. Grundentlaft.-ObL. 8110) S do. iz Venetianer Loose . . . do. pr. ult. Deb 97,40 “|1000 u. 100 Rb. P. |63/90et. b; B | Türk, Taba s 600 fe. d 63,70 bz Me Ee Dex. 178,25à177,76à178,50 bg 20 £ ; o. i; è do. pr. ult. Dez. 200—20 £ 509 Fr. —— . ( 500—100 Kil. S, [95,00bz Berl.-Ptsd.-Mgd. Lit. A. 14 | 1.1.7 600 102,20G

Go N nor P O Ot P (P I P V V VP>

- Nicolai-Dbligat. i Do, D eine 1000—100 Rbl. P. |—,— do. Poln. Schaßz-Obl.