1892 / 285 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#

Klasse.

E Nr. 66 279. Gasmotorenfabrik Deutz in Köln-Deuß. GSintasworritung für Gas- maschinen. Vom 29. März 1892 ab. :

68. Nr. 65 996. Heydweiller & Co. in Berlin NO,, Neue Königstraße 60. Zuschlag- hinderer Thüren und Fenster. Vom 30. Ok-

tober 1890 ab. :

S3, Nr. 64 562. Firma Joh. Friedr. Wall- marn & Co. in Berlin. Anzündvorrichtung an We>eruhren. Vom 1. August 1891 ab.

89. Nr. 66 320. Firma Friedrich Wannie> « Co. in Brünn, Mähren; Vertreter: C. Bieber und H. Springmann in Berlin NW.,

indersinstr. 3. Verfahren zur Entfernung der Rübeneiweißstoffe aus dem Rohsaft. Vom 11. Mai 1892 ab.

4) Löschungen. a, in Folge Nichtzahlung der Gebühren.

Klasse. Hydraulishes Klassir- und

1. Nr. 51 685, Aufbereitungsverfahren nebst zugehörigem Apparate. 3. Nr. 61 $86, Federstoff mit Neßuntergrund. 4. Nr. 56 301. Petroleumlampe mit vom

Brenner entfernt liegendem Oelbehälter.

„Nr. 62 441. Petroleumrundbrenner.

13. Nr. 26 575. Sicherheitsventil.

Nr. 31 151. Neuerung an. dem unter Nr. 26575 geshüßten Sicherheitsventil; Zusaß zum Patente Nr. 26575. /

Nr. 34 768. Nachgiebige Verschlüfse in Dampfkesselwandungen.

Nr. 34 864. Neuerungen an Kesseln.

Nr. 41 826. Neuerung an den unter Nr. 34 768 geshüßten nachgiebigen Verschlüfsen für Dampfkesselwandungen; Zusaß zum Patente Nr. 34 768.

Nr. 55 323. Speiseregler mit Reibungs- fuppelung für Dampfkessel.

Nr. 56 136. Befestigung und Dichtung n Wasserstandsgläsern mit gläsernen Schußz- rohren.

14. Nr. 56 690. Kraftmaschine mit um den Steuerungszapfen umlaufender Gruppe von Arbeitscylindern.

15. Nr. 56 922. Verfahren zur Herstellung von Glasdru>platten für lithographishe und Buchdru>{zwecke. j

18. Nr. 57 164, Aufgebevorrihtung für Schacht- öfen.

19, Nr. 60 165. Eisenbahn - Oberbau mit wellenförmigen Schienenträgern.

20. Nr. 47 718. Weichen- und Fernzeichen- Stellwerk.

Nr. 55 S873. Kraftsammelnde Bremse.

Nr. 55 906. Bremse mit explosiblem Gase.

Nr. 55 915. Selbstthätige, seitlih zu be- dienende Kuppelung für Eisenbahnwagen.

Nr. 62762. Apparat zur Untersuchung der Lage von Eisenbahngleifen.

21. Nr. 56 038. Selbstthätig wirkende Schalt- vorrichtung für elektrishe Glühlampen u. dergl.

Nr. 63 228, Zerlegbarer Fuß für elektrische Glühlampen.

22, Nr. 61 690. Verfahren zur Darstellung von Säure-Nhodaminen unter Benußung des in

N. Nr. 44002 geshüßten Verfahrens zur

arstellung von Farbstoffen aus der Gruppe des Meta-amidophenol-Phtaleïns.

27. Nr. 64 693. Saugventil für

pressoren.

Fairbairn-

Com -

28. Nr. 39 943. Maschine zum Ausstreichen, Glätten 2c. von Leder. 29. Nr. 64448, CGonditionir - Apparat für Wolle. 31, Nr. 8390. Neuerungen an Formmaschinen. f Nr. 62 032. Excenter-Formmaschine. 33. Nr. 59 524. Zusammenlegbarer Schirm. Nr. 62 059. Haarkräuselvorrihtung mit drei Schenkeln. 34, Nr. 58 375. Maschine zum Enthülsen grüner Erbsen. « Nr. 60731, Schwingbettstellen, Schwing- stühle u. dergl. Nr. 61 139. Eierhalter. Nr. 62 603. Zimmer-Springbrunnen. 35, Nr. 52 460, Hebeapparat für gesunkene Schiffe. «„ Nr. 62249. Kraftsammler in der Ab- wan og für dur< Pumpwerk betriebene Hebezeuge. B e 48 981. Gasheizofen mit Verdunstungs- platte. Nr. 60 7183. Kessel für Warmwasserheizung mit mehreren Feuerungen. Nr. 60 719, Schußvorrichtung für Ofen- feuerungen. 37, Nr. 60876. Nollladen aus Drahtgewebe. Nr. 60 994, Platte mit Hirnholzdübeln. 38. Nr. 46 344. Puihärfung und Schränkung von M Zähnen für Vertical-Gatter. « Nr. 56 541. Gehrungss\äge. 44. Nr. 56 002. Elastisches ettenarmband. 45. Nr. 55 358. Culturtopf. 46, Nr. 55 399. NRegulirbremse für Göpel. «„ Nr. 61 355. Verfahren zur Beheizung der Lee von Luftmaschinen. 47, Nr. 57 409. Kegel - Klemmkupplung für aus- und einschiebbare Stäbe und Röhren. Nr. 61 295. Perserung von Zahnrädern aus gestanzten Scheiben.

Nr. 61 600. Nollenlager mit Zapfenrollen für mehrfache Ueberseßung ins Langsame.

49, Nr. 38 997, Maschine zum Knoten der Springfederenden.

«„ Nr. 43 225. Hydraulishe Nietmaschine.

« _Nr. 47 184, Maschine zur Herstellung von Schutreifen für Fässer.

L r. 55400, Falzvershließmashine für Blechdosen.

«„ Nr. 58 290, Fräsmaschine zum Schneiden von Stirn- und Winkelrädern mit spiralförmig gewundenen Zähnen.

Nr. 62057, Vorrihtung zum Wechseln

i; t Hubes des Schneidehebels an Handhebel-

eeren.

50. Nr. 39 408, Luftverdihtungs- und Luft- verdünnungs-Vorrichtung für Sichtemaschinen.

Nr. 42 630, A und Sichte-Vor- richtung für Zerkleinerungsmaschinen.

M A A icd f Es A4 j ea

er er der elfen un allbeher für Orgeln und abmtide Musikinstrumente. |

Klafse.

51, Nr. 51 667. Klavierharmonium.

„Nr. 61 854. Anreißvorrihtung für Musik- werke mit Stahlstimmen. G E ; 52. Nr. 51 145. Uebérwendli<ß-Nähmaschine. 53. Nr. 38 747. Wickel- und Lege-Geräth zur

Herstellung von Nudel-, Vermicelli- oder Macca-

roni-Doten. ;

Nr. 60 746. Gefäßvershluß für sterile bezw. zu sterilisirende Flüssigkeiten.

54. Nr. 53055. Maschine zur Herstellung von

Papiersäten. 5

55. Nr. 46 132. Knotenfänger.

57. Nr. 18 535. Verbesserungen an der untér . N. Nr. 12607 patentitten Maschine zum räpariren des Lichtpauspapiers.

„Nr. 58 866. Vorrichtung zum Entwi>eln photographischer Bilder ohne Dunkelkammer. 63. N 59 270. Stüßvorrihtung an Fahr-

rädern.

64. Nr. 46 963. Lösbare Dekelbefestigung für Gefäße jeglicher Art. : „Nr. 55 583. Flaschenfüll- und Verkork-

maschine für ununterbrochenen Betrieb.

Nr. 61 S883. Pfropfenzieher mit Vorrich- tung zum Trennen der Draht- oder anderer Ver- \{<nürungen des Pfropfens.

68. Nr. 50 774. Herstellung von Schlüsseln

aus Metallblech. s 71, Nr. 38 413. Maschine zum Vertheilen und

Eintreiben von Nägeln.

Nr. 51 521. Viertheiliger, dur< Schrauben

und Excenter verstellbarer Shuh- und Stiefel-

leisten. Cylinder-

72, Nr. 62 440.

Verschluß-Gewehre. /

75. Nr. 48 S914. Vorrichtung zur Darstellung von fkohlensaurem Maanésiäbvbrat aus ge- branntem Magnesit (Aeßmagnesia).

78. Nr. 26 936. Verfahren zur Herstellung von Sprengstoffen mittels Untersalpetersäure. 80. Nr. 57686. Vorrichtung zur Ermittelung des Feuchtigkeitsgehaltes in den unter Feuer

stehenden Brennkammern von Ziegelbrennöfen.

Nr. 62492. Kachelpresse.

S1. Nr. 51 823. Klemmvorrihtung für Noll- bahnwagen mit Seilzug. /

S2, Nr. 57 496. Fuge mit seitlich heraus- nehmbarer Schleudertrommel. ;

85. Nr. 55 766. Spülglo>enheber mit Wasser- vershluß. j L

„Nr. 55 767. Hahn mit Windkessel für

Dru>flüssigkeitsleitungen.

86. Nr. 56 105. Maschine zur Erzeugung von Strohmatten. A

87. Nr. 56 959. Ein dur<h Elektricität be- thätigtes Werkzeug.

S9. Nr. 34 211. Verfahren zur Hering von Kartoffelpreßlingen zur Dextrosefabrikation.

„Nr. 53 380. Glühofen zur Herstellung von Knochenkohle.

Nr. 56 S86. Verdampfappauat.

Nr. 57 119. Vorrichtung zur Herstellung einer Circulation in Verdampfapparaten. b, in Folge Verzichts.

21. Nr. 55615. Abänderung des durch Patent

Nr. 53 708 geshüßten Zeigertelegraphen. 5) Berichtigung. _

Jn der Patentschrift Nr. 65 184 Klasse 54 muß es in der ersten Zeile statt ,Patentschrift Nr. 36 196° heißen „Patentschrift Nr. 58 082“ und in der zweiten Zeile und im Patentanspru<h „Blechklammer“ statt „Blechkammer“.

Berlin, den 1. Dezember 1892.

Kaiserliches Patentamt. v. Koenen.

u

Sicherung für

[50858]

atentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- sien Patentamt. Nr. 48. Inhalt: Patent- liste: Anmeldungen; Zurücziehungen; Zurü>knahme von Anmeldungen; Versagungen; Ertheilungen ; Uebertragungen ; Aenderung des Vertreters ; Löshun- gen; Theilweise Nichtigkeitserklärung; Berichtigung ; Aale: Neudru> von Patentschriften. erzeichniß der für die Bücherei des Kaiserlichen M beschafften Bücher und Zeitschriften. ichtamtliches : Gerichtliche Entscheidungen. Königl. Landgericht Hagen, 21. September 1892. Zur Lehre vom Urheberrechte.

Dr. C. Sheibler’s Neue Zeitschrift für Nübenzu>er-Industrie. Berlin. Nr. 21. Inhalt: Rieselvorrihtung für liegende Verdampf- apparate. Von der Firma Haake & Schallehn in Magdeburg. Vorrichtung zum Heben und Fort- schaffen von Flüssigkeiten und Gemengen von lüssig- keiten mit festen Körpern, insbesondere folher der s Von Jakob Tobell in Prag-

izkow. Verwendung von Kork als Filtrirmaterial für zu>erhaltige Men und Abwässer der Zuerfabrikation. Von Ant. Wagner in Sehnde bei Lehrte. Das Polarisations-Colorimeter. Von Dr. Hugo Krüß. Ueber die Bildung von Furfurol aus Glycuronsäure und deren Derivaten, sowie aus Eiweißstoffen. Von A. Günther, G. de Chalmot und B. Tollens. Patentangelegenheiten. Die e der Zuetfabriken des deutschen Zollgebiets im Monat Oktober 1892 und in der Zeit vom 17 August 1892 bis 31. Oftober 1892. NRübenverarbeitung, sowie Ein- und Ausfuhr von Putt im deutschen Zollgebiet im Monat Oktober

Allgemeine Brauer- und opfen- Zeitung. Officielles Organ des deut ger Brauer- bundes, des bayerischen, württembergishen und badi- schen Brauerbundes, sowie des thüringer Brauer- vereins. Publikations-Organ sämmtlicher Sectionen der Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenossenschaft, sowie des Brau- und Malzmeister-Vereins Deut lands. (Verlag von J. Carl in Nürnberg.) Nr. 142. TInhalt: Gegen die Erhöhung der Brausteuer in der norddeutschen Brausteuergemeinschaft. Die Salvator-Brauerei in München. Actien-Bier- brauerei Marienthal in PAi Erste Pilsner Actienbrauerei. Bierbrauerei, Bierausfuhr und Bierverbrau< in «Großbritannien und Irland. Ueber den Münchener Hopfenmarkt. Brauhaus

mmonia, vormals W. F. Witter in Hamburg.

erbishes Bier in der europäishen Türkei. Ber-

liner Bo>brauerei. Actienbrauerei in Hildburg haufen. Tages-Chronik. Hopfenmarkt. Gerstenmarkt.

Die Umschau auf dem Gebiete des Zoll- und Steuerwesens. (Berlin und Pat Nr. 21. Inhalt: Etwas vom Bier. Zoll- und Steuertehnis<es: Zölle: Ueber die Errichtung eines Reichs-Zolltarifamts. Verkehr mit dem Ausland: Zollangelegenheiten. Entziehung der Abgaben : Reich8gerichtserkenntniß vom 19. Januar 1891, fubsidiarische L betreffend. Persön- lihe Dienstverhältnisse der Beamten: Avancements- verhältnisse der Steuer-Supernumerare. Ver- schiedenes: Personalnachrihten, Briefkasten, Neue Bücher. Aus der Anklageschrift der Staatsan- Ia in Wien gegen die Bukowiner Defrau- anten.

Technish - wirths<haftli<e Umschau. Wochenschrift für die geschäftlichen Interessen des gesammten Maschinenbaues. Verlegt bei Fun>e & Naeter in Berlin. Nr: 48. Jnhalt: Ueber den Zweck und die Thätigkeit des Vereins deutscher Ma- \chinenbau-Anstalten. Industrielle Werke I. Fir- men und Finanzielles. Industrielle Werke I. Neubauten, Erweiterungen, Zerstörungen. Pro- jecte. LVilanzen und Geschäftsberichte aus der Maschinenindustrie. Dividenden industr. Werke. Zahlungseinstellungen und Konkurse. Ausstellun- gen. Verkehr. Vereine und Verbände. Submissionen. Patentshau f. d. Maschinen- industrie. Gebrauchsmuster. Versammlungen. Statistik. Preisbewegungen. Anzeigen. Curse. Terminkalender.

Die Nr. 49 der Blätter für Genossenschaft s- wesen (Verlag von I. Guttentag, Berlin) enthält folgende Abhandlungen : Fig R Es Handels- und Wechselreht: Für die Benachrichtigung von Eintragungén in die Liste der Genossen dürfen keine Schreibgebühren berehnet werden. Die aufgelösten, umgewandelten und neu entstandenen Genossenschaften 6d dem „Deutschen MReichs - Anzeiger“. Aus- land: Der 24. E Genossenschafts - Congreß. Belgien. Volkswirthschaftliches: Die Gewinn- betheiligung bei den belgishen und französischen Consumbvereinen. Praktischer Beitrag zur Lohn- frage. Literarishes: Deutscher Genofsenschafts- Kalender.

Deutsche Uhrmacher-Zeitung. achblatt far Uhrmacher. (Verlag und E vie bei N. Stä>el, Berlin W., Jägerstr. 73.) Nr. 23. Inhalt: Zum Geseßentwurf über die Abzahlungs- eshäfte. Elektrisher Wächtercontrol-Apparat.

. Bachshmidt's „verbesserte Noßkopf-Uhr“. Neue

äderschneid- und Wälzeinrihtung am Drehstuhl. Neuheiten in elektrishen Gebrauhs- und Lurxus- artikeln. Die Anwendung des Sextanten und des Chronometers in der Seeschiffahrt. 111. Aus der Werkstatt (Neues Werkzeug zum Aus- und Ein- Wagen der Cylinderspunde). Patent-Nachrichten. Vermischtes.

Bekanntmachungen,

betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

[50754] Bottrop. Die Bekanntmahung der in die hier ra Handels- und Musterregister zu bewirkenden wi va erfolgt für das Geschäftsjahr 1893 ur : a. den Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Kölnische Volkszeitung, c. die Bottroper Volkszeitung, die Eintragungen in das Genossenschaftsregister wer- den für Éleinere und grgen Genossenschaften nur durch die zu a. und c. bezeihneten Blätter ver- öffentlicht. Bottrop, den 18. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Fronhausen. Befanutmachung. [50755]

Die Bekanntmachungen aus dem Handels-, Muster- und Genossenschaftsregister erfolgen für das Jahr 1893 im Reichs-Anzeiger, im öffentlihen An- zeiger zum Amtsblatte der Königlichen Regierung in Cassel und in der Oberhessischen Zeitung, für kleinere Genossenschaften nur im Reichs-Anzeiger und in der Oberhessischen Zeitung.

Fronhausen, den 15. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Heilsberg. Befanntmachung. [50756] Für das Jahr 1893 werden die Eintragungen in die Handels-, Muster- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts dur E 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Warmia, :

3) die Berliner Börsenzeitung,

4) die Königsberger Allgemeine Zeitung, i bezüglih kleinerer Genossenschaften nur dur< die Blätter zu 1 und 2 veröffentliht werden.

Die auf die Führung der genannten Register \ih beziehenden Geschäfte werden im Jahre 1893 bei dem unterzeichneten Geriht dur<h den Amtsgerichts-Rath Lange unter Mitwirkung des Ersten Gerichts- Ee und Rendanten Weishaupt bearbeitet werden.

Heilsberg, den 26. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Menden. Bekanntmachung. [50757] Für das Jahr 1893 werden bei dem unterzeichneten Amtsgericht die Eintragungen a. in das Handelsregister 7 1) dur den Deutschen Reichs- und König- lich Preußischen Staats-Anzeiger, R durch die Kölnische Zeitung, 3) dur den Westfälishen Telegraphen ;

b. in das BEE und Musterregister eutschen E und König-

lih Preußischen Staats-Anzeiger,

. in das Genossenschaftsregister dur<h die zu a bezeichneten Blätter, für - kleinere Genoffenschaften aber außer dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger nur no< ur< den Westfälischen Telegraphen

veröffentliht werden.

Menden, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Münder. Bekanntmachung. [50758] Die Eintragungen im hiesigen Handels- und Ge- nof\enschaftsregister werden für das Jahr 1893 ver- öffentlicht in folgenden Zeitungen : 1) im Reichs-Anzeiger in Berlin, 2) im Hannoverschen Courier zu Hannover, 3) in der Neuen Deisterzeitung in Springe, 4) in der Deister- und Weserzeitung in Hameln. Für kleinere Genossenschaften erfolgen die Ver- öffentlihungen außer im Reichs-Anzeiger nur in der Neuen Deisterzeitung. Münder, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Oberaula. Bekfanutmachung. [50759

Zur Bekanntmachung der bei dem hiesigen Amts- geriht während des Jahres 1893 in das Handels- und Genossenschaftsregister zu bewirkenden Ein- tragungen werden bestimmt:

1) der Deutsche Reichs- und Königlich

Preußische Staats-Anzeiger, 2) die Hessishe Morgenzeitung zu Cassel. Oberaula, den 16. November 1892. Königliches Amtsgericht. Dr. Schulin.

Rawitsch. Sefanntmachung. [50760] Im Jahre 1893 werden die im hiesigen Amts- gerihtsbezirk zu bewirkenden Eintragungen in han- delsgerihtlihen Angelegenheiten a. in Betreff der Handelsregister durch den Deutschen Reichs- und Preuftischen Staats-Anzeiger zu Berlin, die Schlesische Zeitung zu Breslau, die Berliner Börsen-Zeitung zu Berlin, die Nawitsch’er Zeitung zu Rawitsch, b. in Betreff der Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister durch den Deutschen Reichs- und Preufischen Staats-Anzeiger zu Berlin, die Nawitsch'er Zeitung zu Rawitsch veröffentlicht werden. Rawitsch, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht.

[50761 Schönau, Katzbach. Befanntmachung, S Die auf die Führung des Handels- und des Ge- nossenschaftsregisters sich beziehenden Geschäfte werden im Jahre 1893 durh den Amtsrichter Petermann unter Mitwirkung des Gerichts\chreibers Lamprecht bearbeitet werden. Die Bekanntmachung der Eintragung Handels- und Genossenschaftsregister erfolgt : a. dur den Reichs- und Staats- Auzeiger,

in das

b. durch die Schlesische Zeitung,

c. dur das Hirschberger Tageblatt.

Die Bekanntmachung der Eintragungen bezüglich fleinerer Genossenschaften erfolgt :

a. dur< den Reichs- and Staats-Anzeiger,

b. durch das Hirschberger Tageblatt.

Die Bekanntmachung der Eintragungen in das Musterregister erfolgt nur dur<h den Reichs- und Staats-Anzeiger.

Schönau, den 21. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Strausberg. Bekanntmachung. [50762] Im Geschäftsjahr 1893 werden die vorgeschriebenen auf das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister bezüglichen diesseitigen Bekannt- machungen dur ; 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) den Berliner Börsen-Courier, 3) das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Potsdam, 4) das Straußberger Wochenblatt erfolgen. Strausberg, den 19. November 1892. . Königliches Amtsgericht.

[50763]

Wartenburg Ostpr. Befanntmachung.

Die Bekanntmachungen aus dem Handels-, Firmen-, Genoleniwats-, Zeichen- und Musterregister des Königlichen Amtsgerichts Wartenburg werden für das Kalenderjahr 1893 außer in dem Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Auzeiger in der Allen- steiner und Wartenburger Zeitung erfolgen.

Die Veröffentlihungen für tleinere Genossen- schaften erfolgen in der S Zeitung.

Wartenburg Ostpr., den 23. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Wolmirstedt. Befanntmachung. [50764] Während des Jahres 1893 werden die Ein- tragungen in die von uns geführten Handels- und Musterregister durch : a.’ den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. die Magdeburgische Zeitung, / ] d. den hier erscheinenden Allgemeinen Anzeiger r die Kreise Wolmirstedt und Neuhaldens- eben, die Eintragungen in das von uns geführte Genossen- schaftsregister nur dur die unter a. und d. bezeich- neten Blätter bekannt gema<ht werden. Wolmirstedt, den 21. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Zobten. Bekanntmachung. [50765]

s dem Geschäftsjahr 1893 werden die auf die Führung der Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister bezüglichen Geschäfte bei dem unterzeichneten Gericht dur<h_ den Amtsgerichts-Rath Geisler und den Gerichts-Secretär Na> bearbeitet, welcher leßterer au< {on für den Rest des Jahres 1892 als Mitarbeiter an Stelle des früheren Mit- arbeiters Secretär Meisel tritt.

Die Veröffentlichung der Eintragungen in- die be- ichnet durch: Mes Register erfo ur A Great Staats-Anzeiger ? j

, die Schlesische Zeitung, den Anzeiger für Zopten und Umgegend, und den Landsmann in Nimptsch. Die das Zeichen- und Musterregister, sowie kleinere

G Genossenschaften betreffenden Bekanntmachungen er-

olgen nur im Deutschen Reichs- und Preu- schen Staats-Anzeiger, fowie im Zobten'’er nzeiger und Nimptsch’er Landsmann. Zobten, den 24. November 1892. Königliches Amtsgericht.

_ Handels-Register.

Die ndelsregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellschaften auf Actien werden na

Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren wonatli<.

[50711] Alt-Damm. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 3 die Handelsgesellschaft Gebrüder Paul mit dem Sitze der Gesellshaft Alt-Damm auge. ie Gesellschafter find: 1) der ae rifant Hermann Paul, 92) der Geschäftsführer Otto Paul zu Alt-Damm. Der Fabrikant Hermann Paul soll zur Vertretung der Gesellshaft nur mündlich befugt sein. Die Gesellshaft hat am 1. November 1892 Hegonnen. lt:Damm, den 24. November 1892. Königliches Amtsgericht.

50712] Altona. Bei der sub Nr. 303 des Gefellschaft8- registers eingetragenen Handelsgesellschaft Sun fire Oflice zu London, mit Nitlauiedetbtiiia zu Altona, ist notirt : 1. Die Firma isst in „Sun Insurance Office“ geändert. «A R G R 11. Die Firma Fr. E. Drishaus zu Altona ift zum Vorstand der hiesigen Zweigniederlassung bestellt und zur Zeichnung der Firma befugt.

Altona, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIT a.

50920 AschersIleben. Unter Nr. 472 unseres tas registers is heute die Firma J. Kelhoffer mit dem S in Aschersleben und als deren Inhaber der A mann Josef Kelhoffer daselbst eingetragen ‘worden.

Aschersleben, den 24. November 1892. - Königliches Amtsgericht.

50713]

Barmen. Unter Nr. 1684 des Gesellshafts- registers wurde heute eingetragen die Commandit- gesellschaft Butter-Cousum-Hollaudia Baechren «& Cie und als deren persönlih haftender Gesell- {hafter der Kaufmann Julius Baehren hierselbst.

Sodann wurde unter Nr. 1281 des Procuren- registers die dem Ignaß Osfsendorff seitens der vor- genannten Firma ertheilte Procura eingetragen.

Barmen, den 24. November 1892.

Königliches Amtsgericht. T.

Berlin. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge erfügung vom 28. November 1892 sind am 29. November 1892 folgende Eintragungen er-

Folgt:

Sn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 6055, woselbst die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: L. Busse &@ Comp

vermerkt steht, eingetragen :

Die Vollmacht des Fischermeisters Emil Heinemann als alleinigen Liquidators der Gesell- schaft ist erloschen.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 9572, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

: Zirkenbach & Oechelhaeuser mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellshaft ist dur< den Tod des Ge- fellshafters Paul Oechelhaeuser aufgelöst.

Das Handelsgeschäft is durch Péetrag auf den Kaufmann Friedri<h Wilhelm Paul Zirken- bah und auf die verwittwete Frau Kaufmann Luise Emilie, genannt Emmy Oechelhaeuser, geborene Fleis<mann, beide zu Berlin, über-

gegangen, welche dasjelbe als offene Handels- f ellshaft unter unveränderter Firma fort- ühren. Vergleiche Nr. 13 762. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 762 die Handelsgesellschaft in Firma: j Zirkenbach & Oechelhaeuser mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren eseLiyäster ie beiden Letztgenannten eingetragen IVOTDEN. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1891 be- Vis Verteesung detféibeh ift nur det Eéféillha ur Vertretung derselben ist nur der Gefe er Bittenbach berechtigt. ft Die Gesellschafter der hierselb am 21. Juni 1879 begründeten offenen Handelsgesellshaft inFirma: S Danneberg «& Quandt (Geschäftslocal: Gr. Frankfurterstr. 16) find: der Fabrikant Carl Bruno Danneberg und der Fabrikant Carl Wilhelm Quandt, Dies R m Bie 13 63 des Gesellschaft tes ift - unter Nr. 7 es Gese 8s registers

ngetragen worden. M unser Firmenregister ist unter Nr. 22971, woselbst die Handlung in F E. Albrecht

irma: n Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge-

{50913] |-

j Fu Charlottenburg besteht eine Zweignieder- assung. Ein e Vermerk ift in unser Procurenregister unter Nr. 9393 bei der für die vorgenannte Firma dort vermerkten Procura des Carl Ludwig Albrecht zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 23 395, wo- selbst die Handlung in Firma:

Max Berend & Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Bernhard Philipp Paul Berend ju Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Philipp Ludwig Max Berend zu Berlin als ndelsgesellshafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die bis- berige Firma Max Berend «& Co. fort- führende offene Handelsgesellschaft unter Nr.13 761 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in vit ta Gesellschaftsregister unter Nr. 13761 die Handelsgesellschaft in Firma: Max Berend & Co. mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gesellschaft hat am 20. November 1892 be gonnen.

In unser Firmenregister sind je mit dem Siße zu Berlin,

unter Nr. 23 913 die Firma :

Hermann Tiedemann (Geschäftslocal: Markgrafenstr. 103) und als deren Inhaber der Schlächtermeister Johann Bernhard Hermann Tiedemann zu Berlin,

unter Nr. 23 914 die Firma:

: W. Seidel

Cal Oranienstraße 68) und als deren |

nhaber der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Seidel zu Berlin, unter Nr. 23 915 die Firma: A. Reinecke (Geschäftslocal : Bülowstraße 53) und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri<h Wilhelm Albert Reine>ke zu Berlin, unter Nr. 23 916 die Firma:

L. Boschwitz (Geschäftslocal: Bärwaldstraße 61) und als deren Inhaber der Agent Leopold Boschwiß zu Berlin,

unter Nr. 23917 die Firma: Max Breitbarth (Geschäftslocal: Alte Jacobstraße 61) und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Breitbarth zu Berlin, - A unter Nr. 23 918 die Firma:

G. F. Dietert (Geschäftslocal: Gr. Franfkfurterstr. 32) und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Carl Dietert zu Berlin,

unter Nr. 23 919 p E:

+ hst

(Geschäftslocal: Fruchtstr. 72) und als deren In- haber der Nußholz- und Brennholzhändler Carl August Rudolf Oskar Ohst zu Berlin,|30 wz

unter Nr. 23 920 die Firma: A

Heinrich Piukus] e

(Geschäftslocal: Spenerstraße 8) und als deren íSnhaber der Börsenagent Heinrich Julius Pinkus zu Berlin, i

unter Nr. 23 912 die Firma:

Hermann Albu (Geschäftslocal: Lange Straße 70) und als deren Snhaber der Kaufmann Hermann Albu zu Berlin eingetragen worden.

Der Frau Anna Albu, geborenen Salomon, zu Berlin is für die leßtgenannte Firma Procura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 9644 des Procuren- registers eingetragen worden.

Gelöscht- sind: e Firmenregister Nr. 15 680 die Firma:

Otto Balcke. Firmenregister Nr. 22 422 die Firma : E. Nagel.

Zufolge Verfügung vom 29. November 1892 sind am selben Tage folgende Cintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 11 162, woselbst die Actiengesellshaft in Firma:

Deutsche Pflanzer Gesellschaft : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Am 9. November 1892 ist durch die General- versammlung die Auflösung der Actiengesellschaft beschlossen worden.

Liquidatoren sind: M

1) der Kaufmann Bernhard Kistenmacher zu

Friedenau, : i 2) der Director Friß Bley zu Berlin. i

Jeder derselben ist berechtigt, allein für ih die liquidirende Gesellshaft zu vertreten und Immobilien der Gesellschaft freihändig zu veräußern. (4 #*.

In unser Gesellschaftsregister if unter Nr. 3650, woselbst die Actiengesellshaft in Firma:

Berlin Charlottenburger Bauverein Actien-Gesellschaft : E mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: i

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 91. November 1892 ist die Actien-Gesellschaft aufgelöst worden.

Liquidatoren sind: j

1) der Baumeister Hugo Hanke zu Berlin, 9) der Kaufmann Carl Wilhelm Meyer zu

Bérlin. :

Jeder von ihnen allein is zur {Vertretung der liquidirenden Gesellschaft ermächtigt. e

Die Liguidatoren as befugt, die Grundstücke der Gesellschaft ohne öffentliche Versteigerung zu ver- äußern, ferner Grundstü>ke, welche seitens der zu- ständigen Gemeinden für öffentliche oder gemein- mige Zwe>e, insbesondere für Straßenzwe>e in Anspru genommen werden, auch unentgeltlich ab- Enn und die bezüglichen Auflassungs-Crklärungen abzugeben.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 487, woselbst die Actiengesellschaft. in Firma:

i Rheinisch-Westfälische Bauk mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Köln a. Rh. vermerkt steht, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. November 1892 if das Statut in den S$1, 18, 19, 22, 26, 28, 29. 30.31, 36 und 40 geändert worden. Das betreffende Protokoll befindet sih im Beilage-Bande Nr. 766 zum Gesellschaftsregister, Vol. IV. Seite 568 u. flgde.

Dil: A

Gelöscht ift: d

Procurenregister Nr. 5933 die Collectivprocura des Eduard Hasse zu Oschersleben für die Actien- gesellshaft in Firma:

Bank für Sprit- und Produkten Haudel.

Berlin, den 29. November 1892.

Königliches Ae I. Abtheilung 80/81.

ila. j

[50921] Braunsehweig. Bei der im Actiengesellschafts- register Band 11. Seite 115 verzeichneten Actien- esell saft Harzburger Actien Gesellschaft ist eute vermerft, daß die 88S 7, 9 bis 11*der Statuten der Gesellschaft dur<h Beschluß der Generalversamm- lung vom 2. April cr. abgeändert find. Brauuschweig, den 26. November 1892. Herzogliches Amtsgericht. - R. Wegmann.

Bremerhaven. Befanutmahung. [50707] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen : Haesloop «& Köper, Bremerhaven. Die Firma is} erloschen. Bremerhaven, den 28. November 1892. Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen : Trumpf.

Breslau. Befanntmachung. [50923] In unser Firmenregister ist Nr. 8703 die Firma Paul Hannich hier und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Hannih hier heute eingetragen worden. Breslau, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Befanntmachung. [50922]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 145, be- treffend die offene Handelsgesellschaft Joseph Doms mit tem Sitze zu Ratibor und Zweigniederlassungen in Breslau, in Lucafine (Dorfgemeinde Brzezte), in Rydultau (Kreis Rybnik) und zu Troppau (Oesterreih-Schlesien) heute eingetragen worden :

E Zweigniederlassung in Rydultau is auf- gehoben.

Breslau, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[50497] Charlottenburg. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 439 eingetragene Firma Dynamitfabrik Max von Förster ist heute gelös{<t worden. Charlotteuburg, den 26. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Cöthen. L [50521] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Fol. 259 des Handelsregisters, woselbst die Firma „Fr. Plenz“ in Cöthen verzeichnet ist, ist Folgéndes eingetragen : L Dem Töpfer Friedri<h Plenz in Cöthen ift vom Inhaber der Firma Procura ertheilt. Cöthen, den 26. November 1892. Herzoglich Anhaltis<hes Amtsgericht. Schwen>e.

[50498] Dömitz i. Mecklb. Sn das hiesige Handels8- register ist zufolge Verfügung vom 26. November d. J. am 28. desfelben Monats auf Fol. 78, 79 einge- tragen :

Col. 3: Sprengf:/ffffwerke Dr- N. Nahnsfen «& C°_, Commandit Gesellschaft.

Col. 4: Dömig.

Col. 6: Die Gesellschaft is eine Commandit- geleriat. Der Dr. phil. Rudolf Nahnsen zu Dömiß is der einzige persönlich haftende Gefell- schafter. S N

Dömitz i. Mecklb., den 28. November 1892.

Ra A Amtsgericht. Voß.

[50714] Erfurt. In unserem Einzel - Firmenregister ift bei der unter Nr. 295 verzeihneten Firma Eduard ais e hier in Colonne 6 folgende Eintragung erfolgt :

Das Geschäft ist auf die Erben des Eduard Unger übergegangen, von welchen es unter der bisherigen Firma weitergeführt wird.

Eingetragen auf Verfügung vom 25. November 1892 an demselben Tage. l

Sodann. ist in iiifdrent Gesellschaftsregister Fol- gendes eingetragen :

1) Lfd. Nr. 503.

2) G der Gesellshaft: Eduard Unger.

g der Gesellschaft: Erfurt. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : a. die Wittwe des

Gesellschafter sind: Kaufmanns Eduard Unger, Rosalie, geb. Lewisson, b. deren Kinder :

2 Elie | geb. den 11. März 1874,

3) Kurt, geb. den 24. Juni. 1876,

4) Hans, geb. den 6. November 1877,

5) Käthe, geb. den 13. September 1880,

sämmtliche Gesellschafter in Erfurt. Beginn der Gesellschaft: 23. Januar 1888. Eingetragen auf Verfügung vom 25. November 1892 an demselben Tage. Erfurt, den 25. November 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[50845] Ettlingen. Nr. 10 877. Unter O.-Z. 181 des diesseitigen Firmenregisters wurde unter Heutigem eingetragen die Firma: A. Schneider in Ettlingen, Inhaber: Kaufmann Anton Schneider in Ettlingen. Ettlingen, den 28. November 1892. : Z Gr. Amtsgericht. Obkircer Frankfurt a. 0. Handelsregifter [50715] des Königl. Amtsgerichts zu Fraukfurt a. O. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1395, wo-

selbst der Kaufmann Catl Geil zu Frankfurt a. O.

als Inhaber der Firma Carl Geil CASTIEE steht, zufolge Verfügung vom 26. am 28. Novem 1892 Folgendes verm worden : .

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Carl Fröhli<h zu Frankfurt a. O. über- egangen, welcher daéselbe unter der Firma „Carl Fröhlich“ fortsezt. Vergl. Nr. 1396 des Firmen- registers.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 1396 der Kaufmann Carl Fröhlih zu Frank- furt a. O. als Inhaber der Firma Carl Fröhlich eingetragen worden.

Frankfurt a. O., den 28. November 1892.

Königliches Amtsgericht. IL. Abtheilung.

Fraustadt. Befanntmachung. s [50716] In unser Gesellschaftsregister in bei der unter

Nr. 17 eingetragenen Firma Zuckerfabrik Frau-

stadt Spalte 4 Folgendes eingetragen Werden :

Fn der Aufsihtsrathsfizung vom 15. November 1892 ist an Stelle des verstorbenen Mitgliedes des Vorstandes Fabrik-Directors Bernhard Brendel das Mitglied des Aufsichtsraths, Rittergutsbesißer, NRitt- meister Herrmann Düring zu Ober-Pritschen zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ‘für die Dauer von se<s Monaten gewählt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 25. November 1892 am 25. November 1892 (ecfr. Acten über das Gesellschaftsregister T. 30 Vol#III. S. 117).

Fraustadt, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

Freienwalde a. O. Befanntmachung. [50717] Sn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 27 eingetragenen Firma „JI+ G. Lantzke Nachf. Leopold Lasf“ heute vermerkt worden, daß der t vom 1. Dezember 1892 ab das andelsgeshäft unter der veränderten Firma „Leo- pold Lask““ fortsetzt. Freieuwalde a. O., den 23. November 1892. Königliches Amtsgericht.

E ; [50718] Görlitz. In unfer Procurenregister ist sub Nr. 151, betr. die Firma „Actiengesellschaft Görlißer Maschinenbau-Anftalt und Eifen- gießerei“‘, Nachstehendes eingetragen worden:

Dem Kassirer Samuel Fraenkel in Görlitz ift Collectivprocura derart ertheilt, daß derselbe bere<- tigt sein foll, mit _ einem der beiden andern Pro- curisten Friedrih Stolz und Ewald Sondermann, sowie ein Jeder dieser beiden mit ihm die Firma zu zeichnen.

Görlitz, den 25. November 1892.

Königliches Amtsgericht.

[50844] Heidelberg. Nr. 64 408. Gemäß $ 2 des Neichs- gelepes vom 30. März 1888 werden die an un- efannten Orten abwesenden Inhaber nachstehender Firmen oder deren Rechtsnachfolger aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen die Eintragung des Erlschens ihrer Firma bis spätestens 1. März 1893 s<riftli< anher oder zu Protokoll des Ge- rihts\chreibers geltend zu maden. y E B in Heidelberg, O.-Z. 429 Bd. T. Herrmann Bonhöffer in Heidelberg, O.-Z. 226 Bb. L d. Fe r Hölzer in Heidelberg, O.-Z. 184 Bd. IL. Heidelberg, 26. November 1892. Gr. Amtsgericht. Neichardt.

50719 Herzberg a. Elster. Gas, : In unser Firmenregister is eingetragen unter Nr. 57 die Firma Carl Bretschneider, als Ort der Niederlassung Herzberg (Elster), und als In- haber der Firma Kaufmann Carl Bretschneider iu Herzberg (Elster). Herzberg a. Elster, den 26. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Inowrazlaw. Befanntmahung. [50720] In unser Firmenregister ist bei Nr. 513, woselbst die Firma der Zweigniederlassung J. Hirsch ein- getragen steht, Folgendes eingetragen worden: Spalte 6. [i Die Zweigniederlassung in Juowrazlaw ist auf- gehoben. f Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. November 1892 an demselben Tage. Acten über das Firmenregistek Band 35 Blatt 121.) nowrazlatv, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. In unserem

Bekanntmachung. [50793] irmenregister ist unter Nr. 364 die Ge Emil Zehme zu Kattowitz heut gelöst worden.

Kattowitz, den 19. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. D [50794] In unserem Firmenregister is bei Nr. 219, be- treffend die Firma L. Beuthner L. zu Antonien- hütte, vermerkt worden: S Die Firma ist dur< Sans auf die Wittwe Friederi>e Beuthner, geb. Bobre>er, zu An- tonienhütte übergegangen. : | Sodann is unter Nr. 420 die Firma L. Beuthner x. zu Antonienhütte und als deren Inhaberin die Wittwe Friederi>e Beuthner, geb. Bobre>er, daselbst heut eingetragen worden. Kattowitz, den 19. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Kirn. Bekanntmachung. [50721] Fn unser Gesellschaftsregister wurde heute bet Nr. 9, woselbst die Handel8gefellshast unter der Firma Ernst Met verzeichnet steht, eingetragen : f E F s gere A ¿ha Meg nd aus der Handelsgele aft ausge]><zteden. Kirn, 28. November 1892. Königliches Amtsgericht.