1892 / 286 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- f

[51126}

In Gemäßheit der 22ff. unserer Statuten laden wir hiermit unsere Actionäre zu der Dienstag, den 20. Dezember 1892, Nachmittags

4A [9/4 Uhr, im Weißen Saale des Helbig’shen Eta- 870 000 | blifsements, Theaterplay 4, abzubaltenden ordeut- 150 000 | lichen Generalversammlung ein. 12000 | Tagesordnung : 16 825 75 1) Vortrag des Geschäftsberihies und des Rech- 14 907 52 nungsabs{lufses für die Zeit vom 1. Oktober 000 1891 bis mit 30. September 1892, sowie des 468 Berichtes des Auffichtsrathes und Beschluß- L106. fassung‘ über Genehmigung derselben und Ent- 10 100:— _laftung der Gesfellshaftéorgane. 99 77454 2) Beschlußfaffung über Vertheilung des Rein- 1 045!— l E 2% 4211/10 | Der gedru>te Geschäftsbericht steht Unseren Actio-

[51124] B. Verbindlichkeiten.

Vorschuß-Anstalt für Ludwigslust. —_— P E Lüne Ls Es e i | ‘abs E. Generalversammlung der Actionäre am ; ; : “G [S E) Activa. ilanz am 30. Juni 2 AY: Degeiuen de Fee Abends o Lu im| 3) Prioritats-Aktien-Kapital Litt. B li2000000 4 Aadiniobitien S 4 a M (4 S errn - ißers Unger hieselbst. S E E S N j mobi A Ä s ; Locale des © S L hieselbst ab: no< nicht begeben 1 971 000|—{10 029 000;— Saldo am 1. Zuli 1891: Actien Litt. B. 1) Rechnungsablage. 3) Shulden 4) Grundstü>e . - 52 000/— Reservefonds 2) Vertheilung des Reingewinnes. a. Kapital-Schulden 2) Gebäude ; Separat-Reserve 3) Anträge des Vorstandes, betr. die Uebertra- b. Sthulden in laufender Re<hnung 3% Abschreibung . . Reservirter Gewinn gung von Actien. c. Erbaltene Amablungen Delcrederefonds-Conto . i: 4) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. d. Gutbaben der Sparkasse Disconto- und Decort-Conto Ludwigslust, den 30. November 1892. e. Fonds für Pensionszwe> . . . ..…. L e A Dividenden, no<h nicht eingelöste Der Auffichtsrath. 4) Special-Referve-Fonds j Arbeiter-Cautionen 5) Special-Reserve-Fonds für Vorräthe Arbeiter-Invalidenfonds . .

6) Reserve-Fonds Creditoren . Beistand am 1. Juli 1891 Remunerationen Ueberweisung aus dem Gewinn von 1891/92 . . Tantième-Conto

7) Garantie-Fonds für Schienen und Schwellen Gewinn : E I 8) Garantie-Fonds für Brücken und Maschinen E Deo Gioiis pro 1891/92] 9) Garantie-Fonds für die Moselkanalisirung aier at : |

Ueberweisung aus dem Reingewinn von 1890/91 Í e Engen auf: | 10) Gewinn- und Verlust-Conto Gebäude 3 2% i

/ von . . . 46251 079,01 l: j Vortrag aus 1889/90 Verbindungs: |

[50549] [51020]

Nachdem die ordentlihe Generalversamralung vom' 26. November d. I. beschlossen hat, das Gruud- ital unserer Gesellschaft von #4 840 000.— auf Æ 800 000.— herabzusetzen, fordern wir ge- Al Art. A Pa E 4 n emeinen eut!MWen ndeilsgeießbuMs, unfere Glaubiger auf, sih bei uns zu E Koblenz a. Rh., den 28. November 1892.

Mittelrheinishe Brauereigesellshaft vormals Melsheimer & Co. u. W. Laupus.

Der Vorstand. C. Ahlemever.

Passiva.

251 079/01 7 53237 273 516 64

. 714 495/13 4 446 7413 1 683 142/59

3952 439/40

904 688. 3) Verbindungsgeleis mit dem Güter-

bahnhofe Hinzu pro 1891/92

7 401 507 1 2500000 400 000/—

5 9/0 Abschreibung .

Mobilien : Se am f ea 1891

: | inzu pro 2: ia arte L 1). Formtasten 146 Medellé 11 560/02 100000! Hiervon 25 %/9 vorab . . |_2 890 8 670/02 Ï

2) Sonstige Neuanschaffungen . . . | 4222/99 12 893/01 |

235 146/35

1087 104/20] 93 494/44

[51013]

Soll. 1180598 64

250 000'—

nären vom 6. Dezember a. c. ab in unserem Bureau, Chemnigerstraße 6, und bei den Herren Gebr. Arn- bold bier, Waisfenhausstraße 30 und Bauzner- straße 78, woselbst au behufs Theilnahme an der Generalversammlung Stamm-Prioftitäts-Actien und Actien gegen Depotichein niedergelegt werden können, zur Verfügung. Dresden, den 2. Dezember 1892.

Hat.

« 14 4741/9 “961117 97 671 96 37 478/45

Gewinn- und Verlusi-Conto pro 1891.

81 633/13

Betriebs-Ausgaben Gezahlte Zinsen und Cursverlust . . Rückstellung für den Erneuerungsfonds

Vereinnahmte Zinsen Betriebs-Einnahmen Verlust

Vereinnabmte aus 1891

501 966/40]

fas

L

Activa.

Bahnanlage-Conto . M 1472 070,— Zugang in 1891 ,„ 76 273,60

100 000 Æ nit begebene Obligationen beim Bankhause Cautions-Conto 30 000 A Sächs. 3% Rente Gewinn- und Verlust-Conto . .

1 711 397¡05 Dresden, 4. November 1892.

Directio

der Zittau Oybin Fonsdorfer

Casftner.

Dezember #891.

Actien-Kapital-Conto Obligations-Kapital-Conto Erneuerungs- Fonds Guthaben des Bankhauses

ab 1 Debitor

A. T2 785,60

Guthaben der General-Direction der Sächs. Staatsbahnen

n Bött

Cr.

Eisenbahn Gesellschaft.

140 853/07 Passiva.

j M |S 750 000!— 850 000|— 8 009'—

72 091/43

31 305/62

Vortrag aus 1890/91 Robgewinn in 1891/92 ab: Allgemeine Unkosten Bleibt Gewinn in 1891/92 ab: Abschreibungen

ab: 10 9% Ueberweisung an den Reserve-Fonds . ; : Reingewinn in 1891/92. ..

Son. C. Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Geschäftsjahr 1891/92.

|__260 887/23] 762 853. 3119 688/94 |

684 744/50) 213191471 _1 500 000/— 934 94444 93 494 44 | |

N 841 450|—| 1 604 303/63

| 129 585 409/59

zusammen

1711 39705

[51018] Aktienverein

Gutchoffnungshütte, für Bergbau und

Hüttenbetrieb.

Rechnungs-Abschluß am 30. Juni 1892.

) Walzwerk Oberhausen Bestand am 1. Juli 1891

Eisenhütte Oberhausen Bestand am 1. Juli

ab : Abschreibungen

Walzwerk Neu-Oberhausen Bestand am 1. Juli

ab: Abschreibungen

| Aa Sterkrade Bestand am 1. Juli Zuwachs in 1891/92 ab: Abschreibungen

) Bergbau A :

a. Bezirk Nassau, Siegen und Weßlar

Bestand am 1. Juli 1891 Abgang in 1891/92

ab : Abschreibungen

. Zee Ludwig Bestand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen

. Zeche Oberhausen Bestand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen

. Zeche Osterfeld Bestand am 1. Juli 1891 Abgang in 1891/92

ab: Abschreibungen

. Koblenfelder und Mutungen Bestand am 1. Juli 1891 Zuwachs in 1891/92

Kalkfteinbrüche Dornap Bestand am 1. Juli 1891 ab : Abschreibungen

. Kalksteinbrüche Shwelm Bestand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen

Zeche Neu-Duisburg Bestand am 1. Juli 1891

i. Schürffelder Lothringen Bestand am 1. Juli 1891

x. Eisensteingruben und Mutungen Bestand am 1. Juli 1891

) Hammer Neu-Effen (Fabrik feuerfester Steine)

Bestand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen

Aa Ruhrort (Schiffswerft und Kesselshmiede)

eftand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen Waldungen und Grundstücke Bestand am 1. Juli 1891 Hauptverwaltungs-Gebäude Bestand am 1. Juli 1891 ab: Abschreibungen. . . . ….

Verbindungsbahnen eftand am 1. Juli 1891 Sinne n 1891/2 ab: Abshreibingen. 24. .< Betriebsmittel a. Außenstände I. Guthaben in laufender Rehnung . AEs Bank-Guthaben -.. e. -. b. Werthpapiere I. verschiedene é I: die Gparlássé. S C Le S d. Wechel . “s e. S an Rohstoffen, halbfertigen

Es e e S S A G

.

¡zusammen

j M j |

40

j j

81 000! 27 407

| 3 294 000|— 147 389/55

3 700 000!

468 476/43

9 060 000!

. |__390 922/74

|

485 000!— 1 469/50] 753 530/50

19 530/50

|

.| 633 000|— 57 000|—

1 938 000!— 199 000 /—

î 3 477 000|— 1 707139 3275 292/61 213 292/61

370 000|— 90 000¡—

|

27 000!— 3 000|—

45 000

5 000|—

448 382/55 103 161/47

62 000!

——|

Át. A F. b

j j j

1 308 407/97 141 407 97|

3 441 389/55 246 38955

4 168 476/43 444 47643

2 450 922/74 145 922/74

464 000|—

576 000!

1 739 000

3 262 000|—

j Î

24 000/—

î j

40 000|— t 18 700|—

|

| . 49 950|— 1430| 48520

64 570i 2 430'—

3 894 626!

891 151!

19 012, 274 800)

2 850/20

551 544/02 18 270|—

34 68

95

4 785 778/02

293 812/95 14 224/88 395 804/17

6 120 373/51|11 609 993/53

1 167 000 f | Î

3 195 000

3 724 000

6 645 701! j

62 140; | 210 774

84 006

j

29 585 40959

An Allgemeine Unkosten, als: Gehälter, insen, Unfosten, Steuern u. f. w.

« Abschreibungen Ueberweisung an die Rü>lage . . | Reingewinn in 1891/92 841 A

zusammen | 3 119 688/94

Für Betriebsgewinn in 1891/92 ..

zusammen 3119688 94

Oberhauscn 2 (Nheiuland), den 29. November 1892. Der Anffichtsrath.

(5101) Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb.

Wir bringen hierdur< zur Kenntniß unserer Actionäâre, daß na< dem Beschlusse der General- versammlung vom gestrigen Tage aus dem Rein- gewinn des Geschäftsjahres 1891/92

1) eine Dividende von 5 °/o auf dic Prioritäts- Actien Läitt. B., / 9) eine Divideude von 49/9 auf die Acticn Litt. A. dergestalt zur Vertheilung gelangt, daß zu 1 die Dividendenscheine Nr. 4 für das Ge- \häftsjahr 1891/92 mit 150 4 das Stü> und zu 2 die Dividendenscheine Nr. 10 für das Ge- schäftsjahr 1891/92 mit 24 Æ das Stück eingelöft werden.

Die Dividende kann gegen Einlieferung der bezüg- lien Divid-ndenscheine von heute ab bei der Duisburg- Ruhrorter Bank in Duisburg, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, bei der Effener Creditanstalt in Effen, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Köln, bei dem A. Schaaffhausenschen Bank- verein in Köln, sowie an unserer Hauptkafse hierselbft erhoben werden und if dabei ein Num- mern-Verzeichniß mit einzureichen.

Oberhausen S2 (Rheinland), den 30. Nov. 1892.

Der Auffichtsrath.

[51024] . i : Schüßenhof Bau-Verein, A.-G.

Gemäß $ 2 unserer Statuten hat der Aufsichts- rath eine weitere Einzahlung auf das Grund-

fapital zum Betrage von fünfzehn Procent be- lossen. Die Herren Actionäre werden biermit auf- gefordert, den darna<h auf ihre resp. Actienzeihnung entfallenden Betrag bis spätestens Donnerstag, deu 15. Dezember d. Js., im Geschäftszimmer des Vorstandes, Langenstraze Nr. 19, hier einzuzahlen. Bremen, den 30. November 1892. Namens des Auffichtsraths : Gottfr. Bergfeld, Vorsißer.

[51107]

Lothringer Ziegelwerke A. G.

Die Herren Actionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donner®stag, den 22. De- ember a. €e., Nachmittags 5 Uhr, im Gast- aus Streif} in Rakringen stattfindenden ordeut- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : A 1) Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr und Vorlage der Bilanz. 2) Ertbeilung der Decharge an Direction und

Aufsichtsrath. 2 3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes. _

4) Neuwahl des Aufsichtsraths.

Die Actionäâre, welche an der Generalverfammlung theilnemen wollen, werden ersu<t, ihre Actien mindestens vier Tage vor der Generalver- sammlung auf dem Gesellschafts-Bureau, bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. Rh. oder dem Bankhause J. F. Haid in Speyer zu binterlegen.

Rakringen, den 30. November 1892.

Der Aufsichtsrath. F. Haid.

[51017] Activa.

n J

S Ua oD R ) J] h C M M

Immobilien-Conto Maschinen-Conto Brauerei-Einrichtungs-Conto . Fastagen-Conto L: ferde: Wagen- und Geschirr-Conto Mobilien-Conto Utensilien-Conto Hypctbeken- und Schuldschein-Conto Conto-Corrent-Conto, Debitoren Conto-Corrent-Conto, Banuquierguthaben . . „22 157.29 Vorräthe an Bier, Malz, Gerste, Hopfen, Feuerungsmaterial, Fourage _und Conjumtibilien Kafsa-Conto

T5 0 =1

b) Ns Q ek e (B So E

Da D R S

) G3 pn N

Durlach, den 3. November 1892.

Brauerei Gesellschaft Eglau in Durlach.

Bilanz-Conto per 30. September 1892.

Passiva.

4 [3 400 000/— 313 327/92 12 390/77 1 700|—

8 188/09

9 000|—

Actien-Kapital-Conto . h Hypotheken- und Schuldschein-Conto Conto-CGorrent-Conto, Creditoren . . Cautions-Conto Reservefond-Conto Special-Reservefond-Conto Gewinn- und Verlust-Conto,

Vortrag ver 1891/92

Ueberschuß 31 546/76 j

j f 4 l j

Die Direction.

M. Eglau.

Soll.

Verbrau<h an Fourage, Feuerungs- material und Confumtibilien . .

Geschäftsunkostien-Conto . ..

Lobn-Conto

Réparâturen-Conto

a und Discont-Conto

Brausteuer-Conto

Verlust an Kundschaft A 10 707.88 ab Delcredere-Conto „, 4000.—

Kranken- und Fnvaliditäts-Ner!-Cto.

Utensilien-Conto, Abgang

Abschreibungen pro 1891/92 .

Reingewinn

147 379.7 Durlach, den 3. November 1892.

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. September 1892.

Ld 147 379/70

147 379/70

109% Abschreibung

23 514/63] 211 631/72) 524 395: A

Fertige Waare Halbfertige Waare ohmaterialien S rleu<tungématerialien Diverse Materialien Kasse Wechsel Effecten, Obligationen und Hypo- theken für den Reservefonds incl. zu Cautionen verwandter M 13 700 Debitoren : Banguierguthaben Sonstige Debitoren

l j In der Generalversammlung am 28. d. M. ist beshlossen worden, für das Betriebsjahr vom 1. Juli 1891/92 eine Div

115 112/57 25 991 63 87 896/69 1 995 05 22 99 523/83 264 872!76

| 1552/98

5 619 17)

j | î

Modelle und Formkasten 25 9/9 vorab S

Mobilien

Remunerationen | | | | 1501611}

11 986/10

194 382 35} 206 368/45

j ris

1152 969/78

18 123,10

11 560,02

109%, von „, 235 146,35 Vertragsmäßige Tantièmen

b O

bo bk f G0 ONO

Î 4

j j f j | | j

Ï j j

Î

Ï î

j Î

idende von

40 099/26

j j

41 533 87

j j Í

1152 969/78 6 9% 36 Á

pro Actie Litt. B. zur Vertheilung zu bringen, und wird dieselbe gegen Einsendung des betreffenden Dividendenscheines vom L. Dezember d. J. an auf dem Lüneburger Eisenwerke und im Comtoir des Bankhauses Simon Heinemann in Lüneburg ausgezahlt. S leichzeitig wird hiermit veröffentliht, daß an Stelle des verstorbenen Herrn Commerzien-Rath Penseler Herr Senator RNeichenba<h und der

statutenmäßig am 1. Jaruar 1893 ausscheidende Herr L. Hapke aufs Neue zum Mitgliede des Auffichtsraths gewählt worden ist.

Lüneburg, den 28. November 1892.

[51010] Activa.

Fünf Anlage-Conti: An Grundstü>k-Conto Zugang in 1891/1892 Eitablissement-Conto : Saldo vom 30./6. 1891 . . #2391 Zugang vom Neubau-Conto 8 Abschreibung für 1830/1891 Wohngebäude-Conto: Saldo vom 30./6. 1891 . Zugang vom Neubau-Conto Abschreibung für 1890/1891 Inrentar-Conto : Saldo vom 30./6. 1891 .. Zugang in 1891/1892 . .. Abgang in 1891/1892 Neubau-Conto Gußstahlwerk : Zugang in 1891/1892

Materialien b halbfertigen und fertigen Producten Beständen in der Werkstatt Conto pro Diverse, Debitores E assa-Conto Effecten-Conto Cautions-Effecten-Conto : Saldo vom 30./6. 1891 . .. Zugang in 1391/18922 . . .. Abgang in 1891/1892 . . Depositen-Conto: Saldo vom 30./6. 1891 .. Zugang in 1891/1892 . Abgang in 1891/1892 Aval-Conto

. M 68 299.10 « 82 482.10

Debet.

310 234199 -

z S

Lüneburger Eisenwerk. Schaeffler. Zaertling.

Abschluß am 30. Juni 1892.

i P) | 1} Per Actien-Kapital-Conto

839 442/14 j Neservefonds-Conto

831/25 273! Special-NReservefonds-Conto:

N | Saldo vom 30./6. 1891

| Zugang in 1890/1891 2 490 548 31 Cautions-Conto:

82 000!:—| * Saldo vom 30./6. 1891 .. T Zugang in 1891/1892 .

|

391 801/46 Aval-Conto

8 000|— | Conto pro Diverse, Creditores T | Dividenden-Conto ; | Gewinn- und Verlust-Conto: 325 291] Uebertrag aus 1890/1891

85 105/53 Gewinn in 1891/1892

N Die Vertheilung des Gewinnes vorgeschlagen :

240 186/37

| j

; 611978

| T 12S 939 31

302 778/23

442 565/49 2 752/16

cationen an Beamte .

sihtêrath | Dividende, 8% . .. 159 705/46

96 186/77 1892/93

150 881 2 50 421 50 L | T6332 95951

wird wie folgt

auf Amortisation bezw. Abschreibung

A6 196 000.—

Tantièmen und Gratifi- i 33 519.14 e Tantièmen an den Auf-

30 365.23

89% : » 240 000.— Uebertrag für das Jahr

2 647.83

M 902 5932.20

Vismarckhütte, Actien Gesellschaft für Eisenhüttenbetrieb.

120 000'— 80 000.

92 900/— 7 500

M 14

Passiva. X [5 3 000 000 629 245/02

| 200 000|—

j

| 85 400/— 13 750|—

201 264 29 768|—

502 532/20

1632 95951 Credit.

Verlust in 1891/1892. Wohngebäude-Unterhaltung8-Conto Lene Miethswohnungen-Conto Ausfälle

Gewinn in 1891/1892 eins{ließli< Uebertrag aus

dem Vorjahre . .

Die für das Geschäftsjahr 1891/92 auf 89/9 festgeseßte und d

18 unter Beifügung eines doppelten, arithmetis< geordneten Verzeichnisses der 1) in Berlin b

H in Breslau bei der Breslauer Wechslerbank, iz in Bismarckhütte bei Shwientohlowiß i. Schl. bei unserer Gesellschaftskasse

Nr.

5 erboben werden.

Gewinn- und Verluft-Conuto. Ä

K A | Per Gewinn-Vortrag aus 1890/91 | Gewinn in 1891/1892.

8 897 58] ; Gasthaus-Conto | Productions-Conto 502 532!

911 429/78

bei den Herren Born & Busse,

Bismarckhütte, den 28. November 1892.

Nevidirt und mit den Büchern

Der Vorftand. Wilb. Kollmann. Emil Marr. übereinstimmend befunden. -

Bismar>khütte, den 27. September 1892. Hermann Fröhlich, gerichtlich vereideter Bücherrevisor aus Gleiwiß.

E. Sas.

[51128 Die Actionäre der Actiengesellschaft

„Restaurant Gattersburg“

zu Grimma werden hiermit für Freitag, den 16, Dezember d. J., Abends S Uhr, zu der genannten Restaurant abzuhaltenden anfßer- rdentlihen Gencralversannmmlung eingeladen. athungsgegenftand: Anderweite Beschluß- s über ein fufzunehmendes Darlehn auf Grund von $ 17 Absaß 14 des Gesellschaftsstatuts vom 15. Januar 1883. Grimma, am 1. Dezember 1892. Der Auffichtsrath. Gustav Richard S<hmidt, Vorsigzender.

Die Revisoren :

Gasmotoren -Fabrik Deug. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet statt: Freitag, den 16, Dezember 1892, Vormittags 112 Uhr, in Köln a. Rh,., von Werthstraße 14. [51133] Tagesordnung: 1) Vorlage der Jahresbil fammt Bericht der Direction, des Aufsich 9) C ULTT, der Bilana, :Felifeiung ter Mer 9) Berathung der Bilanz, eßung der Ver- theilun des Reingewinnes und Decharge- Ertheilung für den Aufsichtsrath. 3) Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes und der Reviforen.

hinterl

Zeit ein Köln,

tsrathes und det erfol mt L olgen.

de Bescheini d Ee spätestens zu rin vorangegebenen

Eigene Arbeiter-Wohnhäuser-Conto

«A Ll M

s le

| 4103/95 808/39 503 637/56

pr 2 879 88

j

508 549/90

Tage der

DTT 129 73

e und dur< die Generalversammlung genehmigte Dividende kann gegen Dividendenschein Dividendenscheine vom 30. November d. J. ab

Die Herren Actionäre werden ersucht, späteftens am 3. Tage vor dem T versammlung ihre Actien bei der Gesellschaft zu

General-

eu und bis zum Schluffe der General-

ureichen.

versamnilung Hinter? zu lasen.

Die Hinterlegung kann auch bei den

. J. Langen «& Sne. in Kölu,

rren Pfeifer & Laugen in ifer & in Köln -

esem Falle ift über dieselbe eine

Vorftand der

n 1. Dezember 1892. Der Auffichtsrath.

Köín,

Consolidirtes Feldshlößc<hen. O. Bergholz. Dietrich Reb.

r D - - S . 08112] Union Gießerei.

Die Actionäâre "werden hiermit zu ciner _außerordeuntlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 20. Dezember cr., Abends 6 Uhr, in das Geschäftslokal der Fabrik ergebenft

eingeladen.

Diejenigen Actionäre, welche sich an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien spätestens bis zum 19, Dezember cr., Abends 6 Uhr, bei der Direction zu deponiren oder deren anderweitige Deposition auf eine dem Aufsichtsratbe genügende Weise nahzuweisen.

_______ Tagesordnung:

Beschlußfaffung über Aenderung der 88 6 und 39 der Statuten und über den Extra- Reservefonds.

Königsberg i. Pr., den 1. Dezember 1892.

Der Auffichtsrath. Rud. La ubmeyer, Vorsitzender.

[51146] Dortmunder Union Brauerei Actien-Gesellschaft.

Die Herren Actionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zur ordentlichen Generalversammluug auf Montag, den 19, Dezember cr., Nach- mittags 5 Uhr, im Geschäftslocale der Gesellschaft in Dortmund eingeladen.

Tagesordnung : Bericht des Vorstandes über den Betrieb des verflossenen Geschäftsjahres. Bericht des Aufsichtsraths über die Bilanz und Vorschlag zur Gewinnvertbeilung. Antrag auf Ertheilung der Decharge. Wabl eines Aufsichtsrathémitgliedes.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen unserer Actionâre berechtigt, welbe ihre Actien bis zum 18, Dezember cr., Abends 6 Uhr, béi

dem Bankhause Rosenberg æ Jsaac in Dort-

mund,

oder der Essener Credit - Anftalt in Essen

a. d. Ruhr, oder der Deutschen Genofsenschaftsbank von Soergel, Parrifius & Cie, Berlin,

oder der Anglo-Deutschen Bauk in Hamburg,

oder der Hildesheimer Bauk in Hildesheim,

oder dem Bankhause M. Paderstein «& Söhne in Paderborn,

oder unserer Gesellschaftskasse in Dortmund deponirt haben; eine anderweitige Devosition muß auf eine dem Aufsichtêrathe genügende Weise belegt werden.

Dortmund, den 30. November 1892.

Der Auffichtsrath. D. Rosenberg, Vors.

[51129] _ s Bayerishe Bierbrauecrei-Gesellschaft vorm. S. Schwartz; Speyer a./Rh.

Die diesjährige

VIL. ordentliche Generalversammlung findet Doaferveag, den 29. Dezember d. J.- Vormittags 11 Uhr, in der Concerthalle bei der Brauerei in Speyer ftatt.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäfts- und Prüfungsberichts. 2) Vorlage der Bilanz und Vorschlag zur

Gewinnvertbeilung. 3) Ertheilung der Entlaftung an Direction und

Aufsichtsrath. i: Die Herren Actionäre werden hierzu höflichst ein- geladen und erfuht, ihre Actien gemäß $ 27 der Statuten bis längstens 27. Dezember auf dem Burcau der Gefellschaft zu hinterlegen, wogegen die Eintrittskarten ausgeliefert werden. s Der Geschäftsbericht, die Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung sowie der Prüfungsbericht liegen vom 10. Dezember ab auf dem Bureau der Brauerei zur Einficht auf. Speyer, 1. Dezember 1892.

Der Auffichtsrath. Süß, Vorsitzender.

[51127]

Generalversammlung der Rendsburger Bank

am Sonnabend, den 17. Dezember cr.,

präc. S: Uhr, in Greens Hotel. Tagesordnung :

1) Vorlage der Iahresrehnung.

2) Antrag auf Genehmigung derselben und der Gewinnvertbeilung, sowie auf Entlastung des Vorstandes.

3) Wahl von 2 Aufsihtsrathsmitgliedern für die ausscheidenden Herren Herm. Paap und

. Pahl. 4) Bt auf Genehmigung der Uebertragung von Actien auf Interims|cheinen. Rendsburg, den 1. Dezember 1892.

Rendsburger Vank.

Der Vorstand.

H. Möller. E. Prinz.