1892 / 286 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mm °° ° Serufalemerstraße 19/20, if zur Abnahme der | vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer | [50905] Konkursverfahren. [50988] Bekanntmachun : rsen-Beilage e

Ss des D fan Ceres v M 28 E m a a0 N E E tes E des B ener L Ls wird der 4s pu . e eo 9 ° . s e inwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei wit, den 28. November s aufnma Frie rafßhoff , früher zu ahnstrede Soldau—Allenstein zwi oldau * K [ {3-A der Vertheilun ju berüsihtigenden Forderungen | ; Jakubefk, , / Quedlinburg, jeßt zu Meseberg, wird nach er- | und Schläffen neu eingerichtete Haltepunkt Schön» zunil Deutschen Reichs-Anzeiger Und 0g ich Preußischen ü d N d ET, und event. zur Beschlußfassung der Gläubiger über Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. orge Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | wiese für den Personen- und Gepä>verkehr mit der -

die Vergütung des Gläubiger-Ausshusses Schluß- gehoben. Einschränkung eröffnet, daß für den Verkehr von - : B li ; it d 9 D h 192 termin auf den 28. Dezember 1892, Vor- | [50880] Bekanntmachung. Quedlinburg, den 25. November 1892. Schönwiese Fahr- und Rüfahrkarten nux na 2 DVG. er R, Frei ag, en Q. ezem er S mittags L1è Uhr, vor dem Königlichen Amts- | - Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. *Soldau, Schläffen und Neidenburg - verausgab :

erichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, | Kaufmanns Gotthold Hahnebach in Greiz ist Dr. Lange. werden. Behufs Vermittelung des Personenverkehrs Schweiz. Not. 80,90 bz | Ruf}. Zollcoup.|324,60bG ensbg. St.-A.|3 [1.2.8 |50090—500

Weriine lea E, Nobecther 189E dres Le RESTEN E E a E Ee SE WETIAn Hie Quge LEEIE AIRS, JOR L 60G DaIEINIE Berliner Pörse vom 2. Dezember 1892. ff, Zollcoup. e N | Ridinoeov Oblig 4 vers. 1000 u.500(103,00B “A 108.0063 L do. 1311.4. 10/1000 u.590|—.-- do. 1M 98,90 bz 3

erlin, den 26. November 1892. und wird hiermit aufgehoben. [50875] Konkursverfahren. nach Bedarf anhalten. - F: i Ï During, Gerichtsschreiber Greiz, den 26. November 1892. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Die Abfahrt der Züge von dem Haltepunkt Schön- Amtlich festgestellte Curse. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4°/o, Lomb. 45 u. 5%/o. wn H B “7 [1000 u 50088 505° 14 103,00 dz des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 73. Fürstliches o f E ara E o EEEES wiese findet wie folgt e EiG Umrebiungs-Säue. Fouds und Staats-Papiere RoftoderSt.-Ank.13511.1. do. | Lo 98,80 bz ———— F. eibe. wird nach erfolgter altung Schlußtermin na oldau. 2E ¿ z e y Sldv.dBrl 141,1. 2 Bif C 4 0/3000—30 [103,00G 1 Dollar == 4,25 Mark. 1 Fame; Bien, fes Peseta 0,80 Maxk. f. Z.-Tm. Stüde zu #6 S StA 914 [1 L bo. B 2 98 $0bz cin. u. We

Richtun 50899 Bekauuntmaczung. —————— hierdur< aufgehoben. Zug 1442 um 10 Übr 00 Minuten Vormittags, Sulben x = 3 Mark. 7 Gulden fübd, Bf. Z.- [ In Siben Peter ana v E 72. N_ 1 [50893] Konkursverfahren. Rastenburg, den 24. November 1892. „1446 «10 „2 g Nachmittags. 14S Mark. Leden Fel Währurtg = 1,70 Mark. 1 Mark = | Dtsche R{8.-Anl.|4 S 10|/5000—200[106.90G Westpr. Prov-Anl|34 74792 hat sih der verfügbare Massebestand, an | Das Konkursverfahren über das nachgelassene Ver- Königliches Amtsgericht. Nichtung Schläffen—Allenstein. L650 Mark. 109 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark | do, 9. 33! vers<.|5000—200 99,90bzG B welchem 17 036 # 58 4 festgestellte Forderungen | mögen des verstorbenen Kohlenwerksbefitzers O S Zug 1443 um 11 Uhr 25 Minuten «Vormittags, Wechsel. . _uz-Dize. do. do. 3 |vers<.|5000— E Obz 1.7 | Son Säbsfis%e

theilnehmen, infolge Einspruhs auf 1886 4 31 Johaun Noa> Ux. zu Schme>wit wird nach | [50883] : 146 4, O. Nabmitiags. do. do. ult. Dez. S : | ; Sglesische E rae mit Ee a meine E erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Derr auf- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Gepä>stü>ke werden von Schönwiese iabacfeigt A A E0Y S 7 I | 24 Preuß. Conf. Anl. 4 | versh.|5000—1i5 106,90G do. e (E LL, STa Holstein | machung vom 9. November d. J. hierdur< zur | gehoben. Kaufmanns Conrad Gustav Ferdinand Com- | mitgenommen. Die Fracht hierfür wird auf der Bräfselu. Antwp. 100 Fres. |8 T. do. do. do. |35/1.4., 10/5000—200 100,20B - s Badische Eisb.-A.| j Kenntniß bringe. Kamenz, den 28. November 1892. ni> in Rochlitz is zur Beschlußfassung über den | Endstation erhoben. bo Vo, | 100-Æecs: (2M do. do. do. |3 [1.4. 10/9000—200j86,00B Land\Gftl.Centzal Bayeriive Anl. 4 - 1106/80 b; G Berlin, den 30. November 1892. Königliches Amtsgericht. Verkauf des Fabrikgrundstü>s aus freier Hand Näheres is bei den Bahnhefs-Vorständen zu ers Sfandin. Pläge 100 Kr. |10T. do. do. ult. Dez. 85,60à,70 bz a wi Brem. A. 85.87.8831 s 97 50bzG C. Pistorius, Dr. Kluge. Gläubigerversammlung auf den 21. Dezember | fahren. Kopenhagen / * 110T Pr. u. D.R.g. St.|3 | vers<.|/5000—200]—,— _ Ge ba. do. 1890/30 97 50bzG Verwalter der Masse. —————— 1892, Vormittags 10 Uhr, anberaumt worden. | Bromberg, den 22. November 1892. S Ban A * 8T do. do. ult. Dez. 85,60à,70 bz a Ariinlek Srßbzgl.Heff. Ob. 4 | ( * Ae ea as [50859] Konkursverfahren. j Rochlitz, den 28. November 1892. Königliche Eisenbahn-Direction. E t e E E O 3M. Pr. Sts.-Ank. 68 3000—150/101,30G adi va enge Hambrg St Rat |: | 97 25G Ua. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Köni liches Amtsgericht. Lissab. u. Dyorts : 14T. do.St. -Sdih. e 100,00G h es g.St.-Rnt. 2 E306 _ In Sachen Kaiser-Bazar Actiengesellschaft Kaufmanns Hermann Meßmer, in Firma J. | Assessor Dr. Böhmer. [50990] j do. do. ilreis 13 M. Da B 3000—200l— Ostpreußische. . . 97,10G Konkurs N. 14. 92 foll eine Abschlagévertheilung | J+ Mefimer, zu Magdeburg, wird, naldem per | 58 CRES I Se Bayerisch-Sächfischer Güter-Verkehr- Mzdrib v. Barc 14T E 5000500196 25 Pommersche 97,25G vón 406/6.-an- diejenigen Gläubiger exfolgen, deren | "!_ dem, Bergteölernmnne vom 11, Novenzee LN2 d Be M EErTE ren, : R.-Nr. 19 375 D. Am 1. Dezember d. I. tret e M : 2M. T O “R 3000—600|—,— Forderungen erst nachträglich festgesteüt a sind, | angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | ¿5x die Befbrbeuin oa oi Cent P a „TrELEIT L: s : : do. do. 5000—500 F D E 2000 O ' | Beschluß von demfelben Tage bestätigt ist, hierdurch | weil. Landmannes Johann _ Hiurichsen in | Ladungen von 10 000 Sia rann ohet bei ting Berl. E ‘era E: O r Sus do Y 97/40 6¿G Breélau St-Anl. 102,600 - Ld.-Spark.| 5000—509/102,50G

dO wr

[ry pas A

At

92 N wr trr wo y-

jd =J J pak

[50908] Bekanntmachu

——y Mr 1. C10 CIO ¡las C0 O CIO S M G

bk jed 4 bt Cl A SEBBE

Doe o Pn & S,

w- D O L)

tor

Fit ia I S

Os

Wp

und die deshalb bei der bereits ftallgehabten Ab- | ufgehoben. Vüschau ist zur Abnahme der Schlußre<nung des | der Fracht hierfür für einen Wagen folgende Aus- 5000—200[102,60G Posensche Caffel Stadt-Anl. 2 D Sathf-Alt.Lb-Ob.| 15000—100|—,—

D O0 D O0 D 02 v

SSRSERBREKT

r am E E N m E N E —— e S me

v

o o R O Or

I =J b S V5 Pr S Hr G5 Nas C5 Hr Lts

uy

t er b r

mo S P S

G3 I Iba. I L I C M pas C CII 1a pan CAO (fas L GIO (Pr 5 O I

N M

fevak pramb jrecb

G5 S G5 1a Has O S C5 S I Ri

p b jl J A I I A

i l

Ÿ

L. 1 ¿ 5 5 ¿A er

« . . .

ee

D 2 Ö M 3 Ai S)

« e -

“I en

pod jed F S

wid

t

C C

j S

s S

=IW J A r [P> ¡P

pu fuerek funk rk pur jer band frank D C prak pk

M-M N

f Î [s

Q e R.

brd jd. QO =J Q 0

I. 22 A FEA

cis Mttbat S prak juunds park jam juemk jm

y D fa bt bkt ie f Fm

M | Do Co Us I N De -vN— s n A“

r G0 W

brd q-y- C Pu

er

(do Uo

Wh j

J j

C M H f Mde N s S

ea T E E | Ia i R pad l pak jurk pu drk pel P j Ii o D jr jfa ÈD) Fort fu

S

ZELE

m .

ham

4

Ls

5

o T jk A k pk pu Jank CIT ju Jank LY N J f Pet F I

Qn

_—

G5 5 S H> O H H Mt

NICNICN S) pk peuct pmk C5 C G ri]

a. Q s

bu el

_

R ci Sten g T d 7 L e (Ie d A dis ans on, iat Pai P P N S S

S 1B I | 1 H Ce wh

S S A % oa

bea js A L Go D D bs de de

\lagsvertheilung von 40 9/9 nit berü>sihtigt werden 6 N 5 ; ; , fonnten. Magdebura, den A Neveatet 1 E E I S L la E 1300020 | do 50002 E A O S A ing zu ' Sotteszell—Dresden-Altst. 1,84 Æ für 100 kg, T I Gharlottb. St.-A. 2000—1090/102,79B SäiWsisde ... [3000—75 |—, Sähj. St.-A. 69/334) fie ogs M nas au Forderungen im Betrage von 33 213 A 88 4 liegt | r- 0866 T - _ Saat 169,65 bz do. 1889 1. 2 | ./2000—500/87,590G in Fe rers des Königlichen Amts- [5 ] Konkursverfahren. raqung der Glâu Iger üker die nicht verwertheten 7 Dresden-Friedrichst. 1,87 : 7 5 S 9. 16 2000—100 95 70G do: 13000—80 e do. Ldw. Pfb.u.Cr. 35! (9,2000100 D erichts I. Abtheilung 72 aus. Der verfügbare Ebel *acob Weill -- E ber 1892 : —,— Crefeld * É ang 13000-—150|—, do. do. 4 |v | 102 008 Bestand beträgt 13 285 M 55 S. heleute Jaco eler, Pächter, und <U1l)e, | zember ? Vornzittags 10 Uhr, vor dem Königliche General-Direction Fralien. äte : E refelder 0. z z E do. do. do. ! | | : Nov eborenc Lutterbach, zu Klein-Höhe, Gemeinde | Königlichen Amtsgerichte 111. hierselbst bestimmt. der Sächfischen Staatseisenbahnen, Lo: H 88 E 2000—200 i 00S do. Ibs. Lé. A. (2000100 Württmb. 81—83|4 | vers.|2000—200|—-— Paul Dieli$, Verwalter der Masse. termins hierdurch auforyo en. M Win d, Gerichtsschreiber La Een Düfseldorfer 000-200 : Vie: bo |3000—100 Kurhef. Pr.-S6.|—-p.St>| 120 i s Y 2 3 Könt î î 8 9) i g S . ® S S iei —_,— e M | Í S f L 4 , F s ¡1D E A —— [509966] Konkursverfahren. E n: Faileriide Anndgeriht, E e Po Warschau . . [100 N. S.18 T.| 541199,95bz Elberfeld. Obl. cv. 5000—500/96,10G do. do. Lt. C./4 [1.1.7 (3000—100/—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|— p. Si>#| . [42,00G In dem Konkursverfahren über das Vermögen (gez.) Rieger t. [50877] Koukursverfahren. Magdeburg - Sächfischer und Norddeutsch- SOOALO as R: E 3000—200/102,30G do do. [4 |5000—-100|—,— Bad. Pr.-A. de67 4 1.2.8 | 300 1139,50B ; ; nf E EA e ex A 2 Q j E Ad A i Aa N M RaL r C 4 E d TN - a Vielefeld ist infolge eines von dem Gemeinschuldner R des Kappeumachers Theodor Kre zu Steele | Nr. 19582 D. Unter Bezugnahme auf die Be- Sovergs#.pSt.|/20,31G |[Engl.Bkn. 1L£ ./20,36B do. dos. 3000—200/96,10G SEIHREGS O LOeS Bayer. Prám.-A. 300 |1417%5G gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- [50907] wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | fanntma<hung vom 17. d. M., Einführurg neuer 9) Frs. - St.116,21 bz rz Bkn 100F. .|81,05 bz E I 6e Westfälische 7 2 7 15000—100l ‘Cöln-Md. úr.SŸ 22 300 1132 60G ar 5, 11/2000—200|—,— [Me ... Ee [n-Md. Pr.S 241.4. 32, mittags 10¿ Uhr, vor dem Königlichen Amts- | gißilj : c : d sFräfti E i j Sant S t Ut x O d b 8913 |1.5. 11/2000—200|—,— d ¡3 4000—10998,30 bz Deffau. St.Pr.A.|32/1.4, 300 I—,— s E E ¿ ivilsaczen, hat mit Beschluß vom 26. d. M. das | dur< rechtskräftigen Beschluß vom 11. November treffend, wird weiter veröffentlicht, daß über die mit Dollars p.St. talien. Noten .|78,30 bz ds. do. D | | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. i E 1891 Iu B S Vermögen des | 1892 bestätigt ift, Ae aufgehoben. Einführung dieser Tarife verbundenen Frachht=- Imper. pr Sf. E RLOIGE Noten|112,25bz | Kieler do. $9 '5000—200197 20G do do. T !5000-—200/96,80G übe>er Loose . |32|1.4; 150 1129,75 bs «1A fi A Pr 9 MLES u S S S DLiC .¡DE|L, i L a0; Reinke früher hi f h Königliches i Verk Sächsi Î i L : 1 000—200197,20G do. neulnds@.IT. |5000—-60 ¡96 80G Meininger 7 fl.-2.|—\p.Si#| 12 |28,50B : LHSF I rof B E rüber hier, nun unbekannten Aufenthalts, eröffnete Königliches Amtsgericht. Verkehrsbureau der Sächsischen Staatébahnen in do. neue. . , .|—, do. 1000fl/169,85 bz do. do. 1891 | 7,2 g | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. | h S Dresden (Böhmischer Bahnhof) auf scriftlihe An=- Imwv.p.500gn.|—,— Ruff. do.p.100R|200,25 bz do. do. 1092508 vate | 10.200030 Pappenbm. 7fl.-L.|—|p. St@| 3020B L 2 digt aufgehoben. i 50 | 02,5 erse . . |4 |1.4. 10,3000—30 [—,— 1h. 7fl-L.|-—Þ. Std] 203 [50995] Konkur®verfahren. ares am 28. November 1892. Konkursverfahren über das Vermögen Dresden, den 29. November 1892. 1009 1.5008! ult. Jan. 200,50à200,75 bz Of do: 88 95,90B Besen Naffau ¿ a4 [1 E 3000 —I0 2 reu . T2. Le / s Sd 2 S Handelsgesellschaft Harry Edler «& C°_ in Zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung von der Sächfischen Staatseisenbahnen, Am.Cp.¿.N.Y./4,155G . 7 |5000—100/95,49B do. do. 7 13000—30 198,50G Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 [1.1.7 |[1000—350][100,00S Bielefeld wird Termin zur Beschlußfassun Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur als ge|<äftsführende Verwaltung. Ausländische Fonds. Neufchatel 10 Fr.-L.. . .|—| 10 Fr. Russ Poln. Schag-Obl.kl./4 | 1.4.10 150 u. 100 Rbl. S. {90,00 bz auf den #7. Dezember 1892, Vormittags | x7; ; Er E werthbaren Vermögensftü>ke wird Schlußtermin auf 9 45 L AEO / 1 2K r 9E E i 10 9.008 K öntali gert : ) , à 26. d. M. b ti E : g? «A.|—{ fr. 3. . 144,306 c bT.-OBL. 4500-459 6 191,25GB do. do. von 1866 100 KbI. 149,00B 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Civilfachen 186 übe Beschluß dgen b 6 ; M “m Freitag, 23. Dezember 1892, Vorm. 9 Uhr, | [51003] Bekanntmachung. Argen g R (fr. Z S Do S Aan eaisGe Du Ehe 90400204 M |——*) do. 5. Anleibe Stiegl. 1009 u. 500 RbI. 171,00 bz Bielefeld, den 25. November 1892. y unv KurzlvaarengesGätintaberin | ulz, 26. Noveinber 1892. Am 1. Dezembergd. I. tritt der Nachtrag 7 zunr 7e : j j 5 8.00 : Lo Zar 1000 u. 190 Rbl. |98/90b1G Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 1. : TRENNE PRNIN REE Lei et Mon lee var sayren als Königliches Amtsgericht. Gütertarife vom 1. November 1891 in Kraft. Der- 24 0s “g Hetne 00 L S Z7ON ] L do. pr. ult. Des, E Lian | do. Gntr -Bdcr.-Pf. L 400 „4 37,00 bz München, 29. November 1892. : S N Í j erli : ) ; 9 Der Königliche Gerichtsschreiber : (L. 8.) Störr lein. | 50998] Bettag S Grie amauveite cite SUREE Ie Bukarester Stadi-Arl.84 A O S D 1000 u. 100 f. |82,80bz Sÿroed. St-Anl. v. 1886 5000-500 A 94,25 by © R E E T E : \ 9. 0. eine 9,90 bz » o. pr. . Lj ; 9. 3. 1090 4, (U Das Knkursverfahren über das Vermögen des | [50867 Konkursverfahr z : Mud Ae dr whk: : L É Kaufmanns Johannes Kubis zu Breslau ist, [ A tai Ce, Mer tus Vermögen des | 2 Krämers Georg Zwer zu Losheim wird Stationen des Directionsbezirks Erfurt, Ausnahme- do. do. feine 400 4 96,00G . do. pr. ult. Dez. —,- do. Loose f 10 Thtr. e E zur Beschlußfassung über die Verwerthung derjenigen | Frachtsäße für Eifenvitriol, Aenderungen und Er- Buenos Aires 59/0 Pr.-A 5000—500 M 136,75 bz . Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. [82,40G do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 e |102,40bz fI.f. 1892 angenommene Zwangsvergleih dur< re<hts- j j îf er ¡ali - | GOTD n der Der ibung N 1 ns atis f bo j | frôftigen Beschluß vom 29. Junt 1992 bestätigt isl, | derungen Termin auf den #L, Dezember 1898, | Sfr Leit nit in Auesigé flebt, Termin guf den | üterpertebr, Aenderungen von Stationsnamen und. [ zg. 4y0jy Gold-Anl. 88 57408 n 1000 1 fo n. [Sn =| wo do mittel E A . 1 ... 1m e Um | . : Ll 79 b do. do. 100 f. —— Z do. 9. eine! u. 3 „S0 Breslau, den 22. November 1892. ichte hierselbst, Zi Ne 9 anb Gerichtsgebäude Kraewig hierselbst, anberaumt. / do. fleine 57,70 bz o S \<, or Seibetvurt n 0. Novetiler 1E Wadern, den 22. November 1892. der Verbandsstationen käuflich zu haben. do do A * Loose v. 1854... 250 fl. K-M. [123,70bz Sweiz. Eidgen. rz. 98/31 1000 Fe. E Gerichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. _ DiOE | Kon gtiGes Antlogeridt, " (ges) EuSen ba. GAAUIREE, heir a NoGente, O0 ChinesisGe Staats - Anl. 104,60G Gred. - Loose v. 58 100 fl. De. W. |333,60G do do. neneste/3l| 1.1.7 | 10000—1000 Fr. R E I Le T Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Beglaubigt : (L. S.) Butting, Gerichtsschreiber. Königliche Eiseunbahn-Direction, Din Landmannsb.-ObL. : : j : 1 D | 29, [50879] Konkursverfahren. E E 7 [50999] Bekauntmachung do, do. . 190,40bz g do. vr. ult Dez. | E Ag Os d i ente F 188 L 400 76,20 b G 8 Q Sou r B. M A À E 1 . u „F 5 j 50B : i; ._cil-=lp. . 50 fl. 324,09b o. d9o. pr. uil. V Bg IREN Das Konkursverfahren über das Vermögen des [50876] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [51085] de Ma TeE 5000—200 Kr. 194,50B a Loose v. 1864 U fi z p is i161 e K [76/206zG nah erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben worden. K ; As: : e K M R g ] 100 f. 108,60 bz Polnische Pfandbr. I—V!5 | 1.1.7 | 3000—100 RbI. P. |63,20bz fl.f. do. do. Pr U D E Ea : 95 é aufmanns Adolf Thiele, in Firma H. W. | wird zur Beschlußfassung über den freihändigen Ver- Z „Nys ée : Ce Mail oi As do. Liquid.- ] [i 19] 1000—100 RbI. S. |[62,00G tl.f. | SranisGe Suld . . . .|4 [s fes 24000-—1000 Pei. 163,00G il.f. Preotan, den 29. Rovezaver 1898. Thiele Nachf. hierselbft, wird nah erfolgter Ab- | kauf einer zur Konkursmasse gehörigen Wiese Termin Ee Dae Eltenbabnen) quen S Wede BE 100M do. Squid.oPfandbr. „4 +1. 5 100 Ml. S. 102,006 U.F-7- GpaniiQe S, H Bo E i c : ; ; T a E : E 1000—20 L |— do.do. incl.Coup.v.1.10.92| | 32,10G Sto>ÿlm. Pfdbr. v. 84/85 4009—-200 Kr. G n Men rlenbure Sthreri sches Amtsgericht. | bera o Gerichtógebäude Krazwig hierselbft an- | gabe. Der Nahtrag enthält Frahtsäge für die neu- do. do. | 100 u. 20 L [99/50G do o S | : 31/60 51 do. do. v. 1886 2000200 e. (98,00 bs Os i g EA | S b : aufgenommenen Stationen Billigheim-Mühlhofen, do. do. pr. ult. Dez.| ; : : o) i / 7 L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [51083] Bekanntmach Königliches Amtsgericht Lud>enb | 15,4.1 1000—20 L |—— 4 do.do.incl.Coup.v.1.10.92| j : 32,10G do, Stadt-Anleibe 8000—-400 Fr. L Ddr pg bg Stati dnigliches Amtsgericht. (gez.) Lu>enba<. | der Pfälzischen Eisenbahnen. g p Se Mu, 1 4050-405 G |195,40B fkl.f. | do. do. ex. C.| | . 31,60 bz do. do. kleine 800 u. 400 Kr. Ernft Thümmel in Chemuitz wird, nahdem | mandit-GeseUschaft L. Jacobs hierselbst soll nah : Bp r ates Beit | ; 5 d Lei 4 i is in v 9 5 c a : : E U A E R i i f ) -(S,- 24 | 50—Á405 aab-S S Anl.|4 | 15.410 | 100 A = 150f1.S. [103,50B do. 00, fleine| 800 u. 400 Kre. der in dem Vergleichstermin vom 8. November 1892 | Abhaltung des Schlußtermins die Vertheilung des [50901] Konfiräberfäbrea, arted unentgeltlih verabfolgt, fo lange der Vorrath e Si. R E Es , Q 1 S E eine Mente Paltbe T i4 E. d ‘84 102,5 w ine S O A 1,6. Pp 1

3

j

Das Verzeichniß - der jeßt zu berü>sichtigenden = En L i 5 do. L ; | berücksichtigenden Aen und zur BVeschluß- : Dresden-Neusft. L e Wien, öft. Währ. 168 75 BL 90. /5000—100|102,50G SHlef. MBaobiE: ¡3000—60 |—, Das Konkursverfahren über das Vermêögen der | Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 23. De- | Dresden, den 28. November 1892. SHwetz. Pläye . : do. do. Z -Q0S do. landsch. nei 4 |vers.! s ien. V1 E + pubti /3900-——150 Wald.-P t .14 [1.1.7 |3000—300|—,— Berlin, 30. November 1892. Marki erd Úter Abbal es Schlu > E t De r Danziger do. ¡3000—15 ald.-Pyrmont .|4 1.1. 7 [3906 s Markirh, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- hleswig, den 28. November 1892. als geschäftéführende Verwaltung. St. Hctersburg .|100 M. S. 18 10000-200l— do. do. Lt. C.! '5000—100 Preuß. Pr.-A. 5535114. | 300 |—,— 100 R. S./3 M. 198,95 bz Io do. Q f - i i ; : 5000—500/96,10G do. do. D./3$/1.1. /5000—100|—, Augsburger ? fl.-L.|—|p. St@| 30,40 bz des Schirmfabrikanten David Meyerfeld in | Zur Beglaubigung : Der Amtêgerihts-Secr.: Bach. | Das Konkursverfahren über das Vermögen Sächsischer Verband. Dukat. pr. St.19,73bz S [Bekg. Noten . .|80,85 bz GfsenSt.-Obl.TIV. ihstermi 4, 1011000—200|—,— do. 5000-—200/96,90Lz Braunswg.Loose —|p. Si>#| 60 [103,40 bz gleihstermin auf den 15. Dezember 1892, Vor- Das Kgl. Amtsgeriht München 1., Abth. A. für | 11. November 1892 angenommene Zwangsvergleich | Vieh- 2c. Tarife für die obengenannten Verkehre be- 8 Guld. - Sêt. |—,— olländ. Not. .|—,— iér, Gi.-A. 86| Y n / N / o. l 14 98,3 i: e H i 2000—500/95,25G Wstpr. rittrs<..B|34|1.1. 7 [5909—200j96 80G Hamburg. Loose .| | 150 |132,50G Bielefeld, den 24. November 1892. Delikatessenhäudlers Auton Scheibenbogen, | Steele, den 29. November 1892. erhöhungen und Verkehrsbeshränkungen von dem do. pr. 500 g f.|—,— Dest.Bïn.p100f/169,85bz | Magdebrg. St.-A j Konkursverfahren als dur< Schlußvertheil been- | 000—200/103,50bzB tenbriefe. Oldenburg. Loose|3 [1.2 120 1128,75 bz EIGTrei 08 DURN SROAUIVEHY Ei, Been [50885] frage shon jeßt Auskunft ertheilt wird. Amerik. Noten —,— ult. Dez. 200à200,50bz | Mainzer St.-A. . i In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Der Königl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Störrlein. | des Kaufmanns Joseph Troll in Tölz betr. Königliche General-Direction do. fkleine/4,166zB En A . 7 |3000—100}95,10G Kur- u. Neumärk. 0/3000—30 1102,90bz Obligatiouen Deutscher Kolonialgesells<aftcu, ofen. Prov.-Anl.| | die Gebühren der Mitglieder des Gläubigera ¿fvusses [50882] Beschlußfassung der Gläubiger über die ni P : z L: EO N 7 g S geraus|u]}e Das K. Amtsgericht München I., Abth. A. für | uysasung der äubiger über die nicht ver- S gf. Z-T, Stüde New - Yorker Gold - Änl. 1000 u. 500 $ G. [119,75B fl.f. do. Pr.-An]. von 1864 100 Rbl. 152,25 ba ; Ç am 23. Mai 1892 über das Vermögen der Spezerei-, ; : : ' E selbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Schuité- atenas haberin | beraumt. Niederdeutscher Eisenbahnverband. do. 44% do. innere 1000-100 Pes. |37,75 65 G*Z | Dest. Gold-Rente 1009 u. 200 fl. G. |97,30G do. Boder-Gredit .… . 100 Rbl. M. o Reinke ur< Zwangsvergleich beendigt aufgehoben Sepp. selbe enthält neue Tarifsäße für verschiedene in den Barletta Loose 100 Lire 7T6G = ; Papier-Rente A 1000 n. 100 A. |—,— do. Lurländ. Pfandbr 1090, 500, 100 RBI. 163,50 bz E E ro [50878] _„ Konkursverfahren. ¿ H i y ¿2 T I s i In der. Konkursverfahren über häs. Vermögen | die Station BbueE der Saaten und Lee gene do. do. v. 1888 2000-——400 & |96,00G bo 1000 n. 100 fl, |85,606zB do. St.-Rent.-Anl.. 5000—1000 #6 |—— nachdem der in dem Vergleichstermine vom 25. Juni ; i i Ls z : 4 | Gleis Uur | Klempnermeifters Otto Dahn in Neidenburg | Forderungen der Masse, deren Beitreibung in | gänzungen zu den besonderen Bestimmungen für den o Tleins] 36.90 bz 100 fl 82,40G do. do. v. 1878| 4500-—2000 „6 |[100,80G aufgehoben worden. S j Ton z S \ E 7 ?. Novembe Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts Her Nachtrag ist bei den Güterabfertigungsstellen ; df Œold-Anl. 1889 S . do. pr. ult. Dez. do. Städte - Pfdbr. 83! 3000—300 «A 1102,70 bz fL.f. achni | i do. —,— 8 36 A 10009, 509, 100 f. 1126,75b Serbise Golt;-Pfandbr.! L 400 M 83,60G ndinens dexr Verbciibähsewaltungei: 110,80G . 1869 er Loose 1000, 509, 100 126,75 bz Ser s Golt-Pfan 0 Kaufmanns Hermann Ullrich z ¡ E : 2 z , 2000—200 fr. 193,00G fL.f. Bodencredit-Pfbrf.| 20000—200 # |—,— do. do. f S < zu Breslau ift | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bîierbrauers Robert Kreysing zu Nunkirchen Saarkohleu-Verkehr nah der Pfalz. E O 3,00G fl.f P Jachnif<, C V : - : 1000—20 L 2,20bz Port. v. $8/89 î. C. 1.4.92|fr.{ 2030 33,50bzG do. do. pr, ult. Dez. E S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. auf den 22. Dezember cr.,, Nachmittags | 1 1. Dezember d. Js. der Nachtrag V. zur Aus- Ko V, j ! 102,40bz E.f. 7c E î Df 33,5 ; : 000—200 Kr. }98,00 bz 50872 Konkursverfahren. v G ; ation do. do. kl. i.C.1.4.92/fr.| . 406 „é 33,590bzG do. Do v, 188 2000 00 s rfah Wadern, den 22. November 1892. Ingenheim- Appenhofen, Klingen und Klingenmünster | Egypt. Daïra St. - Anl. e Kaufmanns Ernst Otto Thümmel in Firma | Jn dem Konkurse über das Vermögen der Com- | Beglaubigt: (L. 8.) Butting, Gerichtsschreiber. Der Nachtrag wird an die Besitzer des Haupt- iznländi\he Loose . 10 Ke = 30 M 158,75 bz do. Tab.-Monop.-Anl.|4z| 1.4. 71,60 62 B do. do. ueuc 9. 85/4 8000—400 Kr. g F Er f+5 d c 5 S / c . do, «o. angenommene Zwangsvergleich dur re<tsfräftigen | vorhandenen Massenbestandes erfolgen. Die Konkurs- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Köln, den 29. November 1892. do. do. £000—500 A 189,75 bz do. do. II.-VIUTI.Em. 4 500 Lire 32,60bzG V | Türk. Anleihe v. 65 4 cv 1000—20 £

P 29

Ee o uo Bo

Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdur< | «läubi , Norwei F Si ce - j S [E 102,25B ‘s i 4 T Y gläubiger werden unter Verweisung auf die $$ 140 | Kohlenhändlers Franz Max Spengler zu iali ifenbahn- Direction A 15 Fr 35,25b Rum. Staats-Ob[. fund.|5 4000 „6 2,293 do. do. 1000—20 £ T h 0s Amtsgericht Chemnit, Abtb. B, | d 141 der Konkursordnung benachrictigf, daß bei | Münchenbernsdorf wird nach erfolgter Abhaltung Me intorbeioiE e tir 10000 S fl. |81/00B flf. | do. do, mittel/s 2000 46 2% El fo ho O 1000—20 2 |21,90et.bzG oe B S E R d B, dieser Vertheilung nit bevorzugte Forderungen im | des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Gnua 150 Lire-L. | 150 Lire es DO kleine 400 A 2,80 b; do, DO Pr. ULL Dei] R E / Böhme. Betrage von 722399 66 „\ zu berücksichtigen sind. | Weida, den 28. November 1892. : | Guthenb. St. v. 91 S.-A./34/ 1.3.9 | 800 u, 1600 Kr. |91,25 bz a aniort. 5 16000—-400 „4 do. do. D. 1000—20 £ [|21,40G fl.f. Bekannt gemacht dur: Actuar Pöôts<, G.-S Der verfügbare Massenbestand beträgt, nachdem auf | Das Großherzoglih Sächsische Amtsgericht. Abth. 11. [51086] Bekanntmachung. G rieBise Änl. 1881-845 | 1.1. 5000 u. 2500 Fr. 166,00bz Do, Éleine!5 4000 u. 400 „e 197,50 bz “* do. do. pr. ult. Dez. 21,35à,40 bz R, E ca wt , D.D. | diese Forderungen bereits 361 499 „A 83 3 abs<läg- ; A>ermann. Süddeutscher Eisenbahn-Verband do. do. 500er |1.L. 500 Se, 166,00bz _: do, 1889 4 5000 £. G. |[82,00bzG do. Administr. 4000 u. 2000 6 ]89,90bz [50895] Konkursverfahren [ich vertheilt, au die absonderungs- und bevorre- | Beglaubigt: (L. 8.) Kohlmann, Gerichtsschreiber. Süddeutsch - Oesterreichish - Ungarischer do. con. Sold-Rente! / 500 50,50bzG 15 Do, Tleine'4 1000 u. 500 L. G. |82,00bzG do. do. kleine 400 89,90 bz N ai ain vid ad o tigten Forderungen, fowie die Kosten des Verfahrens Verkehr. bo. 1O0WICA 1A 100 L 50,506zG Do. 1890/4 : 82,00 bz G do. consol. Ank. 1890 400 5% T A Kaufmanns Ferdinaud Berdau ¡u Kahlberg E O E Sd ict be E Vom 1. Januar 1893 an erfolgt die Beförderung do. do. fleine/4 | 1.4. 20 £ 50,50bzG do. do. 1891/4 400 c L ist zur Abnahme der Shlußre<hnung des Verwalters | cen ggen önialicher Amtäcerihts, Abth. L, T if - B l i auf Grund des Abschnitts A. der Bestimmungen do. Monopol-An!k.. .4 | 5000 u. 2500 Fr. |99,50bzG Rufi.-Gngl. Anl. v. 1822/5 der Scbußtermin auf den 14 Dezember A890, | (ri at Hon geri et err [T ATsZ 2 SEAIIMAQUIYEN | Welehe mit der Ucbersdrift do (pi LL S E 06 Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | lung gebe ih den Gläubigern direct Kenntniß. der deutschen Eisenbahnen. zwischen Deticis aim ei einerseits, h B Rad (n i B do. if Anl. v.80 5 er/4

rihte X1. hierselbst, Zi Nr. 42 i S 5 | e Ea bea 20 uma ia} Porodam, O B Sai over [50987] Deutschland, Belgien und den Niederlanden do, do fleine/5 |15,613 60,00 6; B do. do. Ler/4 (Unterschrift), S E E Am 1. Dezember d. J. wird die Station Marien- auderseits. Holläad. Staats-Auleibe/34| 1.4.10 5 [101,25bz do. do. pr. ult. Dez.)

Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. X. [50862] Konkursverfahren heide des Eisenbahn-Directionsbezirks Elberfeld in Theil x. do. Gomm.-Cred.-L.|3 | 15.2. 106,50G do. inna. Anl. v. 18874 g 4 den Staatsbahn-Gütertarif Elberfeld-Breslau * vom Abtheilung A4. Ital, fteuerfr. P Ss | 1.4.16 68,75G El.f. do. do. pr. ult. Dez.)

do. Nationalbk.-Pfob./4 | 1.4.10 l 95,10G IV.4

j E In dem Konkursverfahren über das Vermögen ; ; ; L [50892] Konkursverfahren. ; 4 1. Oktober 1890 einbezogen. enthaltend die reglementarischen j do. do. : ie den reg Ic L E erba s e Tonne i: U ter She eno Un E Fradtberehnung snd ie M der E d Bestimmungen“ do. L do: bo. 96,256, fl.f. do. Gold - Rente 1883/6 103,9 enbesitze raugo euer in a : Station Brügge unter Zuschlag von 25 km zu erden. S L 0, E . 192,50 bz : . L O E efi ) E f gur Vonahme der Schlußrechnung des Ver: | 2e e E e L pEimewunden | Grunde zu legen. "e in den dixecten süddeutih-österreidhifeh-unga- “he | 926068 E | bo. bo v. 18845 [1.7 | 1000-12 Kl. [10350 | bo. Golb-Juveft. Anl. [1.1.7 | 1000 n No L. | 67 00e 1G walters und zur Erhebung von Einwendungen gegen | zy berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß: Breslau, den 29. November 1892. rischen Gütertarifen {Theil 11.—VI., Ausnahme- do. do. pr. ult. Dez. 2,25à,30bz ._-do, do. 4 PAAE 125 RbI. 3,90 bz Is 9. us E co f [85 "r das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung | fassung der Gläubiger über “e nicht verwertbbaren Königliche Eisenbahn-Direction, tarife), ferner im Theil T. für die Güterverkehre do. amort. III. IV. 87,70bz 2 do. do. pr. ult. Dez.| i : C “u Paiers e Lt Dei V, 000—Z2 Start zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin Vermögens\tü>e der Schlußtermin auf den 22. De- namens der betheiligten Verwaltungen. zwischen den Eisenbahnen Deutschlands und der Kopenhagener Stadt-Anl.! 91,75G do. St.-Anl. von 1889/4 j 3125—125 Rbl, S. |—,— 0. Lo 9. pr, utt. Vez. 100 f. 25670 by auf den 9. Januar 1893, Vormittags 9 Uhr, | ¿ember 1892, Vormittags 10 Uhr vor beim E E Niederlande einerseits und Oesterreichs-Ungarns an- Lifab. St.-Anl. 86 I. [1 49,50 bz G do. do. fleine/á | vers<.| 625—125 Rbl. S. [98,00G do. T oje i 6 5000—100 f. 188,00 vz vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Richter- | Königlichen Amtsgerichte bierselbst Zimmer Nr. 4, | [50986] dererseits vom 1. August 1888 nebst Nachträgen, ent- do. do. kleine 49,50bzG do. do. 1890 11.Em. 4 | ver‘@. 500—20 L 197,50G do. Temes-Bega M ab n B it tee Wi ovember 1892 fest ner Me %| Die im Nachtrag 8 zu dem vom 1. Januar 1891 | bit Beitr neuen Theis L Abibeilung 4: E K a | t M E e S [l | bo Bitt lLLio 100-08 | aßz, den 29. November 1892. 9. N ) ilti h; f r die Befà en des vorgenannten neuen Theils I. eilung A. a er Loose .….…. e ‘75 bz d: Do Em. [<. —,— i x U e ZLDEE Prenzlau, den 29. November 1892. ab giltigen Ausnahmetarif für die Eu von É Widerspruch stehen, treten mit 1. Januar 1893 z is: e 10 Fire â E, de uk Eisenb. - Anl. 2 ; 125 Rbl. —,— Ie a Doetee 10000—10C f. E lerifanishe Anleihe . . 1000—S ,406z * o. 9. 5er'4 | vers. Ó _— 5 d Use 5270 bz Io 100 L |80,90B S do. do. 1er/4 | veri. 97,80G Venetianer Loose E

Dierich, Freiwald Steinkohlen 2c. im Binnenverkehr des Eisenba

; ; 5 nialt ; : i ! ; er e R It»

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtégerichts. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Directionébezirks Breslau nah Breslau. Pöpol. außer Fail. Li Novembér 1892 er aue

E witzerweihe und Breslau-Oderhafen ent- E oDeDeT Ee, ; y , E : i D 97,10à97à97,10bzG | Wiener Gommunal-Anl.

[51084] Konkursverfahren. [50900] Konkursverfahren. haltenen Wasserumschlagssäße treten niht, wie im General-Direction der Königlich Bayerischen do. do. leine 20 £ 83,30D do: do: pr. ult. Des. A Züricher Stadt-Anlethe 1000 Äx 98,10G In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bezeichneten Nachtrage angegeben, mit dem 1. De- S E AALN, do. do. pr. ult, Dez. Es S A L 11e “1000 u. 100 Rbl P. [63,50G ñ i : zu Gleiwitz verstorbenen Fabrikbesißer Ernft | Kaufmanns Walter Krause zu Quedlinburg | zember d. I., sondern erst mit dem A. Januar do. do. 1890 1000—500 L ]78,60bz do. Drient-Anlethe 115 | 1.1.4 U, d a QRta Türk. Taba>s-Regie-Act. 500 Fr. C August Carl Hennig istzur Abnahme der Schlußrech- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | 1893 in Kraft. Bis Ende Dezember d. J. do. do. 100er 100 £ 79,10B do. do. pr. ult. Dez. 1 5.11] 1000 n. 100 Rbl. P. |65/60G do. do. pr. ult. Dez. 179,75à179Ez nung des Verwalters, zur Crhebung von Einwendungen | 2. November 1892 angenommene Zwangsvergleich | bleiben für die genannten Umschlagsstellen die bis- - Nedacteur: Dr. H. Klee, Director do. do. 20er 20 £ 8020 do, 09 S L j 65/95à,30bz Eisenbahn-Prioritäts-Actien nud Obligationen. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | durh re<tskräftigen Beshluß vom 2. November 1892 | herigen im Haupttarif und Nachtrag 1 befindlichen Berlin: / E hz do. do. pr. ult. Dez. 78,10à,25 bz do. do. pr. ult. Dez. 9500 Aa E: Bergis<-Märk. ITI 34! 1.1.7 3000—300 „« 198,90bz zu_berüd>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | bestätigt ist, hierdurch a vei Wege bezüglichen ratsá e in Geltung. i E C do. Staats-Eisb.-Obi. 200—20 L 67,75 bz do. NEARGDLE: O 509 Sr. n o bo IDLO |M|1.17 300 „6 98,90 bz faffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren | Quedlinburg, den 23. November 1892, Breslau, den 30. November 1892. Verlag der Expedition (Scholz). do. do. fleine ; 8,25 hz I E anes N 00—100 Rbl. S. [95,75b Berl.-Pted „Magd Lit.A |4 | 1.17 600 ap Vermögensstü>e der Schlußtermin auf Montag, Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahn-Direction,. Dru> der Norddeutschen Buchdrucerei und Moskauer Stadt-Anleihe 1000—100 Rbl. P. |—,— do. Poln. Schaÿ-Obl./4 | 1.4.10] 9 . S. 195,70 bz - . . ,

„den 19, Dezember 1892, Vormittags 94 Uhr, Dr. Lange. ——— { Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. |

j Î Ï j

8

O D N D

bent pu

/ 82,00B do. prag 1890 1036 u.518 L |—,— do. Zoll -Vbligationen 111 £ —,— do. do fieine 1000 u. 100 L 1|82,50G do. do. pr. ult. Dez. 2 ——_ 625 RLI. 96,60G do. Loose vollg. . 400 Fr. |90,70bt L: 125 Rbl, 96,60G do. do. pr. ult. Dez. 90,60à,25et.à,60 bz 96,50 bz do. (Egypt. Tribut.) .|47| 10.4. 1000---20 L E 0| 10000—100 Rbl. [|—,— do: 00; kleine|47| 10.6.2 20 £ 97,59B —,— Ungar. Goldrente große L 1000—100 f. 196,00 bz d —,— do. do. mittel 0 500 f. 96,40 bz 10000—125 Kb. 1103,90G do. do. kleine ¿L 100 f. 96,50 bz 5000 RbI. do. do. pr ult, Dez. 95,75à,80 bz

25000—590 Fr. |—,— 500 Fr. 93,30 bz

E O L D

[S S T T J A LO TL ferde fand

bank pre pur

fa ne D i U bs bo f i b F jf j D O O j Q ft fert 1 fei Denk fen bri O O J A A J brd ja bd fd fer bb

O

O DO DO 3

a Wp F bk pak ph jer jur bd m} J pk

oann MNO P j > Oen e S,

is brs Ds 8 DOO O 23>]

m

47

E Q O i A E> V V