1892 / 287 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20. Dezbr. 1892, Vorm. 10 Uhr, und allge- | [51139] Konkursverfahren. E S : & E : E : | : :

De, Pagen "LX, Jannat 2898, | (e das Vermbten tes Eswiibers Hela | mrhahen, | eet, den 9, November 1992, | Sins "UE u: Inde „AIOS; Boe: B Beil L

4 . uar el in au wird heute, am 1. De- b Ï: t i f 1 ; ; | s Nvanbsurt œ. M. den 28. Noveniber 1893. Deie Uns EeiA A U Ube Ls Kaufen, o e U e ien at 1892 ned t ade Ee ne Königlichen Amts- örsen- cilage

Der Gerichtëschreiber Königlichen Amtsgerichts. [1V. | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts | ; ) e ter: 3 : ————— Naumburg a. S., dez 30. November 1892 +5 4 / 17 : î ; s E anwalt Bauna>ke in Pegau. Offener Arrest mit / Î [51176] L ETICE Bis 1H, rest mit | [51372] . Bekanutmachung. : „_ Schrappe, : 3- | 8-7 t chuif E Ehefrau tes Elektro- i E. Dezember 1892 Vor. d D K aen: Leere ilter dag erng Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. .: um éll ell él n Il él él I 0 l rel l ell dd L Il él é.

echnikers Gerhard Wienholt, Gabriele, geb. | mi 11 Ühr, frist big | 2s Raufmanus Engelbert in Virubach, : i cuikers Gerhard Wienholy, Gabriele, geb. | mittags 11 Uhr, „Forderungsanneldefrisi bis | bat das Kal: Amtsgericht Griesbach ur Verhandlung | [51150] Beschluß. Ne 287. Berlin, Sonnabend, den 3. Dezember 1892. d obe E L Ie Ser E: 10. Januar LANS, Vormittagêë A1 Uhr. | Ei Er I E ac M über das Vermögen des Kaufmauns =. / / .

walter : Kaufmann Fuchs hier. Offener Arrest mi Königl. Sächs. Amtsgericht Pegau, ; E IWSDorIag ZermiIn au ranz Koniezko zu Oppeln is dur<h Schluß- E : Anzeigefrist bis 30. Dezemb él A | C Freitag, deu 23. Dezember 1892, z î ; L Schweiz. Not. 81,05 bz Ruff. Zollcoup./324,60G | Regensbg. St.-A.'3 |1.2. 8 [5000—500]", E + »- A 2o Karo Aomebeit 0 a A Denmler d. I Gala. R mittags 9 Uhr, bestimmt. Ver S Ohvela, ten 29. Navanter 1E Berliner Börse vom 3. Dezember 1892. 096) | Nui Someine 1324 206G | Rheinprov.-Oblig 4 vers. 1000 u.500|103,00B | Pommersche . . ./4 3000—30 [103 00bz 7 L Sabigeevezsammbiing 30, Dezember E Si O tG bei a E E E Königliches Amtsgericht. Amtlich festgestellte Curse. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4?/a, Lomb 45 u. 5/0. uy E 34[1.4. E O EEN _ do. 7 BUL N A L

. J.- Vormittags 102 Uhr, allgem. Prüfungs- | [51119] Konkursverfahren. (L. 8.) S<hwarzmüller, ‘l ans A Umrehnungs-Sätze. Fonds und Staats-Papiere. Sa LBrl Kim ls 3 Be ten B 200030 103.006

. - «L, Z; f) f z

3000—30 /98,80b

3000—30 1103,02

3000—30 [95,305 3000—30 [103,25 bz 3000—30 |103,00B 103,00B

> G3 o S ——— J [ew ew a]

termi 17, z i s rmin Januar 1893, Vormittags | “Yber den Nachlaß des am 27. Dezember 1891 zu [51118] Konkursverfahren. L Dóflar » 436 Matt. 4 Fran, Ara, Zei, Fosein «e evo Mart. f B.-Tm, Stücke zu # S

HEEZ | Dide ment. L C dor on | Wie Provin t 1.4 19300200000 | Rhein n. Besi

do s. - eKe 4. 1 . e O

10 Uhr. ( ildeshcim, 1. Dezem 892. Drebkau verstorbenen Webertneisters Wilhelm | 7-1 1- : : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des eten Mary, a E s Bet S h S irnide Anctsgericht. E Sotig Pu E E PABageris F Aen, I tot E SfaruiSdes Ves L NEnE eg S E Wörlit, ist ¡69 Mart. 100 Rubel = 320 Mart. 1 Livre Sterling = 20 Mark 3x versŸ e 99,90bzG E t 2d e e, am 30. Nov-mber 1892, Nachmittags | @ e, Tenn ero! 8 Schlußrechnung des Verwalters, ; j ; a e, Ln [51110] Konkurs-Eröffnung. 6 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter: | FqufmannE C. Schmidt in Neuir< ist na | zur Erhebung von Einwendun en gegen das Sbluß- Techsel Ban dv D 2050.70 H 6 (L-L (80001501112. 8061 Suse Uet bas Vermögen der Gesehtoiiitr: Leoläbia Kaufmann Hauéding zu Drebkau. Frist zur For- | rH!strästig estätigtem Zwangévergleiche aufgehoben. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüsich- Amsterdam . . ,| 100 fl. |8 T. 168,45 bz ‘Preuß. G af A L 4 |versdh.|5000—150 107 00b¿G D s L aSEL 3000—300/109,00G Ss esis E E erigen Le Eee Lea L | Perungöänineldüng bio ¡um 30. Dazemier 1592, | L tigenden Forderungen und zur Beschußfassung der o e f O E Os do. bo. do. 134/14. 105000 200/100 .20B : 4 3000—150/104,90bz | SYl9w.e Holstein. Tolsdorff, Gläubiger über die nicht perwerthbaren Vermögens- Bräffelu.AniwÞ 100 Fres. |8 T. 80,80G do. do. do: 3 141 5000— 85 90G 3 3000—15 98,75B Badische Eisb.-A. do D E do. do. ult. Dez 85/800,75 bz 10000-150|—,— Bayerische Anl. -

Buggeschäfts in Lautenburg, Westpr., ist am T Gean E E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. stü>e der Schlußtermin auf Freitag, den 30. De- 100 Frcs. |/2M. L 112,35 bz i 5000—150]97,20b Brem. A. 85,87.88 Pr. u. D. R. g. St.|3 | versh.|5000—200]—,— ,20 bz em. A. 85,87. 143901 do. do. ult. Dez. 85,80à,75 bz do do. 1890

t 29. November 1892, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- L : 1 1 do, 9. : 4 verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Hotelier G. | Prüfungêtermin den T. Januar 1893, Vormit: | (51199) Bekauntmachung. ae A E Ib E DO Fac i 100 Ke. 10. g do 20,02 bz Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—150[101,320G | Kur- u. Neumärk.34 1. Grßhzgl.Hefi. Ob. do. St.-S<hd\<. 331.1. 7 |3000—75 |100,00G do. neue 68 Ham e t, 34 1 34

prr pak pan fmdk, prak pmk psd qug euen derb pre prach

.

Ben —_——— e hand Pak Laie WE (P Ps e Dek A L P Do N A (P P j P jl b f I puck pmk pern prerk park J jk B S S2

m a Oa Do [y

p J

Leipholz in Lautenburg. Offener Arrest mit An- tags 9 Uhr, hier in Senftenberg. Offener Arrest | Das Konkursv ü 3 Vermö Sdluf Lt É

¿igefrist bis zum 3. Januar 1893. Anmeldefrist | mit Anzeigepflicht bis 21. Dezember 1892. Ai DanE E. Teri Pier e i, E Gerichtssteiberet E r ae a 1 É 3M Kurmärk. S6ldv.|34|1.5. 11/3000 —150|—,— E do. St.-Anl.86 Oder-Deichb-Obl. zl .1, 7 |3000—300|—,— Ostpreußische . . .\ do. amort. 87

bis 3.x F G 121163 5 Z Senftenberg, den 1. Dezember 1892. Ses A Z : C zum 3. Januar 1893. Erste Gläubigerversamm Der: Gerichtsfehreiber des Königkithen Amtsgerichts: fräftig bestätigtem Dg Ne aufgeboben. Oranienbaum, den 29. November 1892. 1 Milreis |[14T.

St.-Anl. 3 /5000—500]96,25 Pommersche do do, 91

t aae E L 5000—500 ad d 4 Me>kl.Eisb Schld.

J

s brd juni purk QO bs C0 O0

O bk prak

lung und Prüfungstermin den 14. Januar 1898, S Termin zur Abnahme der Schlußre{ ist î i

Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Kriewißz. p : N e j g OELL Spexetüe, y 10 B 114T, B olen R E 0 Degembez ér 16 Use ori, anle: | Gecittosites 168 Peteglihor Anapa b) 1B B Le Lautenburg, den 29. November 1892. [51148] Konkursverfahren. einri<swalde, den 29. November 1892 E eus s : E | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [TT: In dem Konkursverfahren über das Vermögen S G Tolsdorff, [51109] Konkursverfahren. is A 1008 E T Wawrowstki. des Maurermeisters Gustav Hübuer, Swine- Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerich!s. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 100 Fres. |2M. E E N T münderstraße 73, welher in Gemeinschaft mit S Kaufmauns Josef Rakoczy zu Ratibor ist ( 100 fl. |8 T. A a Konkursverfahren. dem Zimmermeister Carl Logsh, Swinemünder- | [51170] infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten do “110-1 2M Ueber den Nachlaß des am 9. August 1892 zu | straße 32, ein Vaugeschäft betrieben hat, is zur | _In Sachen betreff. den Konkurs der Gläubiger des Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs Wien, öft. Währ.| 100 162 O verstorbenen Töpfermeisters und Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | Schneidermeisters Hermann Rüzow in Hildes- | ermin auf den 16. Dezember L892, Vor- N | 100 fl. |2M Pa Rees Da Engel zu Leobschütz ist | Termin auf den 15, Dezember 1892, Nach- | heim wird, nachdem Königliches Amtegericht zur | Mittags 10 Uhr, vor. dem Königlichen Amtsgericht SHhHweiz. Pläge | 100 Fres. |10T beu e 30. November 1892, Bormittags 11 Uhr, | mittags 124 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters 2c. hierfelbst, Terminszimmer Nr. 31 11 Treppen Stalien Pläge .| 100 R E L En eröffnet und der Vorschuß- | gerichte T. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof, | Termin auf den 3. Dezember 1892, Vormittags anberaumt. Der Vergleichsvorshlag is in der do 4 \ 100 Lire |2M.

vereins Rendant Otto Schlaa> hierselbst zum Kon- | Flügel C., part., Saal 36, anberaumt. 10 Uhr, angeseßt hat, den Betheiligten in Ge- | Gerichtsschreiberei, Abtheilung TIL., Zimmer Nr. 27, St. Petersburg |100 R. S 3W 199,70 bz Defsauer a ernannt worden. Konkursforderungen Berlin, den 24. November 1892. mäßheit der $8 139 und 149 der Konkursordnung niedergelegt. jo s 100 R. S.|3 M. 199,00 bz Düsseldorfer .. nue lde C ite anuar 1893 bei dem Gerichte an- __ Pesfe, Gerichtsschreiber damit bekannt gemaht, daß die Summe der jezt | Ratibor, den 30. November 1892. Warschau 100 N S Si 900/00 bz do. do. 1890 Bi E T riet R gy 4 den 30. De- | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 74. noch zu befriedigenden Forderungen 11 235 M 79 S, : S temel S f Í e . | Glberfeld. Obl. cv. Fee - Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- E der dazu verfügbare Massenbestand aber 1303 4 29 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Geld-Sorten und Bauknuoteu. do. do. 1889 10 Ubr Dfened Ai mit Anz ei f bis 197 [51114] Konkursverfahren beträgt. E Dukat: pr. St.\—,— QEu. oben E Le R E

A, J is z S L / - j i i S : BoA 7

E E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hildesheim, den 30. November 1892. (91142] Konkursverfahren. G 16,20G L Brie allese St-Anl

P Sn R la Sas Teg 0O: R AMA Ä piere a 26 fo y mer

T B I

bk bi C) CaF:o.

do. tonl. Anl. 86 do. do. 1890

Reuß. Ld.-Spark. Sa Si 6 ä

do, Berl. Stadt.Obl. 33 do. do. 1890/34 Breslau St.-Anl. 1656 Gharlottb. St-A 169,65 bz arlottb. St.-A. 168,65 bz “4 do. 1008

80,95 bz C 78.00B refelder do. 77,65 bz Danziger V

Am I O

o. R 5000—100l97 75 bz do. Land.-Cr.|4 5000—100]97,75 bs Do 8 5000200 102,50G fe | 2000—100/102,70B Säsishe 5000—100}102,70B She altlands{. 2000—100|—,— do. do.

: do. landsch. neue do. do. do. do. lds. Li. A. do. do. Lt. C. do. do. Lt. A. do. do. Lk. C.

s ‘7 do. L X 3000—200/102,30G 9. o. 3000—200/96,10G Sül9w. Hit L Ge. ( 1000—200¡—,— . . 2000—200|—,— B Me 2000—200|—,— o. s 2000—500/95,25G Aera : 5000—200/97,20G . é ä 5000—200/97,20G do. neulndsŸ.II. 5000—200/103,60 bz 2000—200/102,50B annoversche . . 2000——200/95,50G fen-Nafsau . 3000—100|95,10bz G r- u. Neumärk. 5000—100/95,50G do. do.

10 Fr. 21,75 bs Russ.Poln.Schaz-ObL.kLl. 1000 u. 500 $ G. |120,bzB do. Pr.-Anl. von 1864 4500—450 A 191,25B do. do. von 1866 20400—204 “M |—,—*) do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 200 f. G. 197,90bz do. Boden-CGredit . 200 fl. S. —_,— J do. do. ar. —,— do. Cntr -Bder.-Pf L 1000 u. 100 E EE0S do. Kurländ. Pfandbr. 1000 u. 100 fi. 4183,00G S@{wed. St.-Anl. v. 1886 s do. do. v. 1890 1000 u. 100 fl. 185,60B 4 St.-Rent.-Anl.. ——,— 0. 1000 u. 100 fl. 182,60bz do. 100 fl, —,— do. 1878 1000 u. 100 fl. ¡82,70G do Do: mittel 100 fl, —,— do. do. kleine —,— do. Städte - Pfdbr. 83 250 fl. K-M. 1123,70bz S{weiz. Eidgen. rz. 98 100 fl. De. W. 1333,90bz do. do. neueste 1000, 500, 100 fl. 1126,60 bi G Serbische Gold-Pfandbr. 126,60 bz do. Rente v. 1884 322,00 bz do. do. pr. ult. Dez. —,— do. do. v. 1885 .163,10bz Lf. do. do. pr. ult. Dez.

> SarPR S Hart

[A

o

28° 8 S,

S

—— Uo D 1 5 O I LO T S T M CIO S 1E fas | 1 H H C0 I O 0-H o

O D O N

ant 4 fueivd: povk: Pad jvar junak jah: fav ave

Säch}. St.-A. 69 Säch}. St.-Rent. do. dw. Pfb.u.Cr. do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83 reuß. Pr.-A. 99 R T Gunz. 7fl. 5000—100/97,80G Augsburger 7 fl.-L. Bad. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-A. \ Tal Se Es n-Md. Pr. 4000—100/98,25B Deffau. St.Pr.A. 5000—200]96 80B amburg. Loose . übed>er Loose . . Meininger 7 fl.-L. enbriefe. Oldenburg. oie 120. 112875B N Pappenhm. 7 fl.- E 30,20 bz 0300030 [103,00bzG | Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 3000—30 198,80G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350][100,00G

150 u. 100 Rbl. S. |—— 100 Rbl. 151,75 bs

100 RbI. 139,50B 1000 u. 500 Rbl. |70,75B 100 R M 1000 u. 100 Rbl. |99,10G 400 „4A 87,29G

1000, 500, 100 RBI. |63,60G 5000—500 A 194,25G

¿ 94,50G 5000—1000 # |—,—

10 Thlr. 90/25G 3000—300 102,40G fl.f. 4500—3000 #W [100,80G

1500 ÆÁ 100,80G 600 u. 300 A [100,80G 3000—300 „Á S

1000 Fr. E

10000—1000 Fr. |—,—

400 Æ 83,20 bz

400 76,20bz G

400 & [76/20bzG [r Sem 24000—1000 Pes. 162,75G fl.f.

LET 4000—200 Kr. |—,—

15.11| 2000—200 &r. 198,10bz Lf. 1.3.9 2000—200 Kr. 198,10bs Lf. 156.6.12 | 8000—400 Kr. |100,00bzG 16.6.13 | 800 u. 400 Kr. 16,6.18 | 8000—400 Kr. 15.6.19 | 800 u. 400 Kr. 15.3.91 9000—900 Kr. 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

L

1000—20 L [21/50b1 Gfl.f.

4000 u. 2000 e 189,80 bz 400 90,20 bz 400 M —,— 400 M —,—

25000—500 Fr. |—,— 500 Fr. —_

400 Fr. [91,00B

90à90,75 bz 1000—20 £ Fp 20 £ 97,75 bx 1000—100 ffffl 196,25B 500 96,50B 100 96,590G 96G96,10bzG 1000 u. 200 fl. G. [102,60 bzG 1000—400 # 1101,25 bzG 85,60B

956,80 b1G

6 Ps Bes Hrrr R R S

L=-M—- 4 S, DD Di

wt

mam D D S

—_

E p e E ans al As

f v

M-M Do

Do bk 4"

bmi jt jt J I J l —Y

bad fri D

7. Januar 1893. ie 2 Der Kontursverwalter : Le Königliches Amtsgericht zu Leobschüg. Schuhwaaren-Fabrikauteu Otto Ewald hier, Cann, Nebisanti Das Konkursverfahren über das Vermögen des „St. —— A G Héglaubigtt Liubuer, Geridhtssthreiler. Lindenstraße 87, ist zur Abnahme der Schlußrehnung Dagemann, Reisanwals Tischlers und Materialwaarenhändlers Jo- rat “4 4,185 bz E s ite E a as 89 y des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen 9 f On Hesse in Scheefsel wird nah erfolgter Ab- Imper: pr. St. 16 69etbG|Nordishe Noten 112,356z | Kieler bo. 89 [51145] E gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilun [51121] s j altung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. d O0 Dest.Bkn.p1 169 75b Magdebra. St.-A. Das Kgl. Amtsgericht München L., Abth. A. f. C.-S., | êU berücsihtigenden Forderungen Schlußtermin auf Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rotenburg i. H., den 21. November 1892. a e N D 1000 169/75 bz de. ar o. 1891 bat über das Vermögen des Kaufmanns Herma | den 28. Dezember 1892, Vormittags 114 Uhr, | Zimmermeisters Heinrich Koll in Hoheuwestedt Königliches Amtsgericht. F mp.y.b00gn. Ruff. do.p.100R|200.30 bz do. do. Goldmann, Theilhaber der offenen Haudels- | v°r dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue | L nah retsfräftig bestätigtem Zwangsvergleich À rit, Not ult. Dez. 200,25 bz | Mainzer St.-A gefellschaft Goldmaun & Gölzer, Cigarren- r 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, r ael e g 30. November 1892 [51373] 1000 u 5008 ult San, 200/50 bz O be 88 ns Tabak Le Vit A AtrotBortes estimmt. pD : 2 C T f 5 j 04 1 t R Urte au 26 d Me Hn: af ube | Berlin, dez 29, Novauer 1892 foriglies Amtgeridt 9E soll He EVlutrerticlung letasnten Bes Y AmzND 4 Posen. eon. den Konkurs eröffnet. K o E L 7 uring, Gerichtsschreiber ¿ ; eglei e i O L i E d onuEs eran Mg furopcewalier: Bad, | tes Königliden Ämbegeridts 1: Abtbeilung 73. | 191140) Oeffentliche Bekanntmachung. | (91051 vufüghaz. - Nehtbevoreeibtigl: - Fon: S Hau Pater Geid-Aau DUE ena Mgen a Ae Richtung und | E In dem RorfcaueCtEren Aber, das Vermögen | Ungen sind in Höhe von M 1025.65 i berü: Argentinishe5°/(Gold-A ns B 1000-100 Pes. [44,00 bz G Noride Hypbk „Obl. 3 s B Derember 1899, a Élicelid Loe bié | [51113] Konkursverfahren. des in Kaiserslautern wohnhaften Kaufmanns sichtigen. do. bo. «Meine 1 500-100 Del. [44 60bz do. Ee O Anleibe (3 MWahltermin ite Bes luß au S zu E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Lazarus Sounueuberg, Juhaber einer Kleider- Sorau N.-L., den 1. Dezember 1892. do. 43% do. innere 1000—100 Pes. 138,40bzG*L | Dest. Gold-Rente . . . .4 MURGR Sgra di M fz N teln Uver Gh E ahl Pianofabrikanten Heinrich Lüdeke zu Berlin, | handlung und dessen gewerblosen Ehefrau Ed. Max Müller, Konkursverwalter. do. 49/0 äußere v. 88 1000—20 £ 137,75bzG * do. do. Éleine/4 ar IMafes dant Aber Vie e 120 D E V dies zur Frpnayme der Schluß- | Mathilde, geb. Straus, ist zur Abstimmung |_ E do. do. fkleine 100 £ 37,75bzG S | do. do. pr. ult. Dez. Konkursordnung bezeichneten Fragen auf Freitag, Sliwenbiunzen vegeit bas Shlußver S es über den von den Gemeinschuldnern Eheleuten | [51168] Konkursverfahren. Barletta Loose 100 Lire 47,80G do. Papier-Rente „44 den 23. Dezember 1892, Vorm. 11 Uhx, | der Vertheilung zu b erüidi <ti E l E er bei | Sonnenberg gemachten Zwangsverglei<svorshlag | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bakarester Stadt-Anl.84 95,60 1G Z di. 09 Zimmer Nr. 43/11., anberaumt, allgemeinen Prü- Sglußtermi D 28 L bestimmt auf Freitag, den 23. De- | Händlers Richarv Barfuß in Witten ist zur do. do. flleine 95,90B @& do. do. pr. ult. Dez. fungstermin auf Freitag, 30. Dezember 1892 Vormittags 111 Uhr Doe bei Pit Tate es LADE, A Uhr, im Sitzungs- rene der Schlußre&nung des Verwalters, zur 4 do. v. Tes S E D Borm. 9 Uh im Geschäftszi Nr 42/117 : : rToTRÉ e S Ec - j jaale des K. Umtisgerihts HIer. Srhebung von Einwendungen Hluß- 0. do. eine 5,60 bz G o. bestimmt. A Gs e Fligel B. et d Se E 13, Hof, | Kaiserslautern, 29. November 1892. verzeihniß Termin auf den 16. L eiber As Buenos Aires 59/6 Pr.-A. 36,90 bzG do. Silber-Rente . München, den 30. November 1892. Berlin. deu-29: November 1892 K. Amtsgerichtéschreiberei. Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- do. do. lfleine 36,70 bz do. do. Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. During, Gerichtsschreiber [51141] He eil R e bestimmt. De Ie E e S7'50BG E S [51159] E des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 73. In dem Kupfershmied Max Uhlig’ schen Kon- celabèn, bali ba Sbluboer imi E er Sblug, Chilen. Gold-Anl. 1889 88 50 bz do. do. pr. ult. Dez. Das Kal. Amtsgeri@t Münden L, Abib¿ A. f kurse von Kandrzin foll die Schlußvertheilung er- | re<hnung nebst den Belägen auf der Gerichts\chrei- do. do. Inba do. Looie v E C.-S., hat über das Vermögen des Kürschners | (°1171] Bekanntmachung. folgen, für welhe M 10 685,— verfügbar sind. | berei II. niedergelegt sind. 8 ‘Chinefishe Staats - Anl. I do, Geo. «Loose, V, 08 In dem Konkurse über das Vermögen der Handlung | 21 berüsichtigen find M 239,63 bevorrehtigte und | Witten, den 21. November 1892. Din. Landmannsb.-Obl. 110,75 bz do. 1860 er Loose . .

Franz Wagensoun hier, Neichenbachstr. 1a. E O c 94 ; S e Nachmitta bl Ube gui | S@hlesinger & Sohn, Schuhwaarengeschäft, | “20 14624 nicht bevorre<htigte Forderungen. an, do. Staats-Anl, v. 86 9450 V do. derse V 10G.

Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Recbtsamvelt | [ol mit Genehmigung des Gläubigerausschusses eine | Kosel, den 30. November 1892. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dr. Tinsch I Sud Di; Deter Ra Abschlagsvertheilung erfolgen. Ren p der Louis Spit, Konkursverwalter. glich eris do. Bodcredpfdbr. gar. 93,20B |kl.f. do. Bodencredit-Pfbrf. Anzeigefrist in diefer Richtung bis zum 20. Dezember Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts L., [51169 Kouku é ¿ De LE E és 108,50G Polnische Pfandbr. T—V 3 1592 und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- Abtheilung 73, niedergelegten Verzeichnisse sind dabei | D ] Konk onkursverfahren. / Tarif e N Bekanntmachun en Egyptische Anleihe gar. . S do. Liguid.-Pfandbr. ; .162,10bz ElL.f. Gie Schuld... rungen bis zum 24. Dezember 1892 einschließ- 79 380 M. 15 4 festgestellte Forderungen zu berü>- N as Konkursverfahren über das Vermögen des + t g Vo: Va A a 92,25G Port. v. 88/89 ï. C. 1.4.92 33,00bz G o. do. pr. ult. Dez. lich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung sichtigen, für welche 11 907 Æ 02 y verfügbar sind. | 2 eisenden Albert Dickmaun, sowie dessen She- der deutschen Eisenbahnen do. do. E —,— do.do. incl.Coup.v.1.10.92 5 L 31,00b: G Stochlm. Pfdbr. v. 84/85 über die Wabl eines anderen Verwalters Bes | Von dem Auszahlungstermia mache ih- den: Gläu-.| [Lon Bat ive, gep. Sf, rebiere Vanpeind uuter . do. do. kleine 99,50 bz bo. do, S. G j j 30,60 bz G do. do. v. 1886 ft:llung eines Gläubigeraus\husses, dann über die bigern noch besondere Mittheilung. der Ara Ee Vof, Tapifserie:Saudlung [51155] do. do. pr. ult. Dez. —,— do. do. kl. i.C.1.4.92 s 33,00bzG do. do. v. 1887 in $$ 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Berlin, den 2. Dezember 18922. Sl n 8 Bird nah aer Abhaltung des | Die im Nachtrag 2 zum Ausnahmetarif für ober- Ezvpt. Daïra St. -Anl. S Ra G LES : Í S h ps o s ie Qo g arg 20. L LSOm, C. Pistorius, Verwalter der Masse. Ruecfesb, be n.99 R E eie lea na<h dem Directionsbezirk Li n lándi "gra bara T f e 20 Monop ‘Anl . : S . do: 4E u G r, und allgemeinen Prüfungs- ——— S NiMoR E zerlin enthaltenen Ausnahmesäge nah den Stati 4 a / B E E ' hz y termin auf ¡Moutag, 9, Jánuar 18983, Vorm [51167] Königliches Amtsgericht. T1. der Stre>e Wriezen—Jädi>endorf La e S do. E 27 E ea LLIE 86'40GEL.f E o E B! beide Termine im Geschäftszimmer Nr. 43/11. R Liguidationsverfahren über den Nachlaß des | [51120] Fs rb le Bled T L N treten oe Al M t. M E bo do. TT-VITEGm: 82 40G D | Türk. Anleihe v. 65 A. cv. i : E estaurateurs Siegmund Friedri<h Eduard | Das Konkursverfah ; 2 mver d. F., fondern erst am Tage der Be- ; / z' : Stzcia. : ¿E G : , 30. Nov 2 ort ; s wren gegen den Tischler urger Loose 35,00 bz Rum. Staats-Obl. fund. 102,006 do. do. B. München, den 30. November 1892. Lattmaun hierselbst ist na< erfolgter Abhaltung | Lückermaun hierselbst wi Au Bei bein der tricbseröffnung diejer Stre>e in Kraft. Gli ne ier G Lf. do. Lon mittel Met da: v y S 20,50 ¿Do eine 2,25 bz 0. o. pr. ult. Dez. 97,00B® do. do. D. 97,70 bz ** do. do. pr. ult. Dez.

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein. | des Schlußtermins dur<h Bes its i Breslau, den 1. Dezembe 5 : x {luß des Amtsgerichts | Masse und Abhaltung des Schlußtermins hiemit au, den 1. Dezember 1892. 50 L nar B tals : Königliche Eiseubahn-Direction Genua 150 Lire-L. b 9 Gothenb. St. v. 91 S.-A. . 191,25 bz O: amort. A . 166,50 bzG 1 DE kleine 82,00 bz do. Administr. . 182 00bz do. ‘do.

Z von heute aufgehoben. ben: [51175] Konkursverfahren. Bremen, den 30. November 1892. u ai November 1892. E G tecishe Anl. 1881-84 66,50 bz G ¿Do 1889 50,90 bz G ¿D kleine 82,00 bz do. consol. Anl. 1890 82,00B do. priv 1890

Ueber das Vermögen des Essigfabrikaunten Der Gerichts\chreiber : rfte dei ggr amt e Eduard i i; ¿5 reiber: Stede. Fürstlich Lippisches Amtsgericht. [51154] do. do. 500er Hugo errmann ia Stebenlehw ift S Nielän der. E Staatsbahu-Güterverkehr Bromberg—Erfurt. do. conf. Gold-Rente 50,90 bi G a Do. 1890 51,00B do. do 1891 —,— do. Zoll - Obligationen d do. do feine

133,00 by 129,75 bg 12 28,40 bi

US V5 S US US U US ¡Er U UC C5 US 1 Ir G5 US P e Al’ A’ N’ N A —A

«I e . Ds

ut Da

Ie L

Tre RERE! ava Mar

2e a

O e) a

Ae J b pur prt

v Pei ad Lp d es

mm R

5 O5 ew E

PPwSPER P

Go D, A m I

Q

5k E e

pk pra QO J =J O0

N T P

>

wi

O

P 1 bo Fm f

S D P E D PLLA DO 0 D n bk pk bund ja CIO prak

pack Mo ho

#

G N 00 O is J A b O A

S)

R R R S mm O 05 D Qs - - e . . S

R bo bo S

dec pk »>

R

5 | Q!

amme e MDU

p its O I “a

pak jb D

LERNET 11 172971141 p A A A f J J J jt

R Et m Qs wae

v

mmmZ d bk J fk S

. Dm N

V U S R |

r

Em Am Lom A L 7 o E Ai: ial h aus ace itr M S

ps E jut prt j E drk ja jun pu jun fred fred u Jd sro fand jen Suck dann sren ferm fremd prets erm smd sr feme . . . . . . . . . . . . . . . . . . F .

Q

A Et bm A bt E 7 f Reto Do Bu © pee jede mals ferm S p pi pf 1j pf f

pi pt

beute, am 30. November 1892, +412 Uhr Vormit- [5

L am mber 1892, +12 1 0648] Konkurssache. Am 1. Dezember 1892 tritt I

Ulld, V 51 a0 ) y È 2 y Z G N

C E Lor Ra e S „Rath In dem Gustav und Martha Kusche’shen Kon- | [51177) Var in E E E on Do feiee

Klien in Nossen. Erste GliubigerverAeilan am kurse foll mit Genehmigung des Königlichen Amts- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Derselbe enthält Aenderungen und Ergänzungen do. Monopol-Anl..

M. Dezember 1892, Vorzaittaas 16 be gerichts die Aus\{hüttung der Masse erfolgen. Die | Bauunternehmers Otto Hillerkuß in Ronsdorf | der befonderen Bestimmungen zum Betriebs- do. do. kleine

U Prdflagitenin ten AE Nane nicht bevorre<tigten Forderungen betragen 41237562, | wird ein nahträgliher Prüfungêtermin und im An- Reglement, der besonderen Tarifvorschriften, der do. Gld. 90(Pir.Lar.)

1893, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | * aealenbeltand dagegen & 515,69. {luß an diesen Termin zur Verhandlung über einen | Borbemerkungen zum Kilometerzeiger, des Kilometer- do. do. mittel

mit Anzeigefrift bis zum 15. Dezembeë 1892 und | “P, 30, November 1892. DLan per gens» Ses anberaumt auf den | zeigers selbst, sowie der Auénahmetarife und Be- do. do fleine

Forderungs-Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1893. Ernst Schramm, Konkursverwalter. 23. Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr. | rihtigungen. Holländ, Staats-Anleihe

Königlih Sächsisches Amtsgericht Nossen. E T Lennep, den 28. November 1892. et achiran M vou, den Slitew. und Eilgut. de Comm Sen. v Meber R . [51369] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. I. Abfertigungsstellen zu dem Preise von 0,30 zu Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl.

beziehen. do. Nationalbk.-Pfdb. do.

Beglaubigt: F , G.-S. : Nr. 28 438. Das Konkursverfahren über das Í m ————

A las vis mögen der Kaufleute Meran Stets K [51112] Konkursverfahren. Erfurt, den 1. Dezember 1892. bo. do. [21149] Bekanutmachung. Christian Kopfmann in Bruchsal wurde nah | N dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direction. ba Mete (Auszug.) erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | Kaufmanns Wilhelm Moosler in Firma Wil- E de e: ne

o. do. pr. ult. Dez.

Das Kgl. Amtsgericht Nücnbera bat am 30. No- Bruchsal, den 30. November 1892. elm Moosler in Memel is zur Abnahme der | [51153] vember 1892, Vormittags 104 U f über das Ver: Großherzogliches Me, <lußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Pn. Dee L vird die Stun Marien- K e aer Stadt-Anl. openhagener -An

mögen der Bleistiftarbeiters- und Spezerei- ___ Der Gerichtsschreiber: Risse l. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | keid Ei La Rat Z j händlerseheleute Konrad und Katharina S Le Brat tee Cte Forderungen und öffnet e “Mein Gieat B mit Ia, HeRn M fa

Des has Séhiveinan i p Mea (51172) Konkursverfahren. verwerthbaren ende este, Ler " Shlufitecnie Stationen der Oldenburgischen Staats-Eisenbahnen Laxemb.Staats-Anl. v. 82 vollzieher Loch dahier. Anmeldefrist und di aut e E ae E es Nachlaß des | auf den 28. Dezember 1892, Vormittags Eh b Î ä ei Mailänder Loose A ‘Sre mit Anzei ¿cis M8 Doinerdtai den: 29, D zu Caffel verstorbenen Kurzwaarenhändlers | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst egen der Frachtbere<hnung is das Nähere bei do do. i erótag, den 22. De- | Martin Gotthardt wird, nahdem der in dem Ver- | Zimmer Nr. 1, bestimmt. : O Ebe Bera uiertgun en M E j Mexikanische Anleihe h burg, den 30. November 1892. : “is do.

zember 1892. Erste Gläubigerversammlung und | gleihstermine vom. 6. Oftob allgemeiner Prüfungstermin unter Verbindung beider Fivanatveralezd E rebiötcätigen Beschluß: voin e Sab N Bron dergogliche, Eise a e Breton, do. o feine

Termine: Freitag, deu 30. D 189 c Lir ps : J Harder,

V ormitt ags 9 Uke a Atmmd em besie red ts 2 4 ligt ne uns aufgehoben: | Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. do. do. pr. ult. Dez. Ju R E N E R od Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2. Le) L Konkursverfahren. E Dr. H. Klee, Director. 22, W E

Der gef chart chtófaes . A E n dem Konkursverfahren über das ô \ Y { eschäftêl. Gerichtssreiber bes K Amtsgerichts: | [6114) Konkursverfahren. Mühlenbesivers Eduard Gustav Schmidt in Verlag der Expedition (Scholz). , I A E all Dex E G Sat E N N S über das Vermögen des | der Emsenmühle bei Gernstedt is infolge | Dru> der Norddeutshen Buchdrueerei und Verl do. Stagts-Eisb.-Ob1. entners Robert Hesse zu Doberan wird nach ! eines von dem Gemeinschuldner gemachten Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr e n, O da Meine : auer Stadt-Anleihe

O00

m i p jt j i i

mp mo

J brn pen bb J A O

jer Paal dees pes (eet Jes. ret dund sren jan E L Lob L I A O O bi e O ooo

. 59,90 bz G Ruff.-Gngl. Anl. v. 1822 59,90 bz G o. do. kleine 60.00 bzG do. do. von 1859 60,00 bzG do. conf. Anl. v. 80 5 er 60,10 b G do. do. 1er 101,25 bz do. do. pr. ult. Dez.

—,— do. inn. Anl. v. 1887

69,00 bz Fl.f. do. do. pr. ult. Dez.

95,10G do. do. IV. 96,25bz fL.f. do. Gold - Rente 1883 . 192,6025*® do.

Of901'96 76 Pes DI0T'I6 C6 Ps

D E =J

82,60 bz do. do. pr. ult. Dez. 96,6à,7 ebG do. Loose vollg. . .…. 96,6à,7 ebG t (u bos S Dez. —,— o. y ribut.). I—,— do. do. feine S Ungar. Goldrente große ¿ —— do. do. mittel 10000—125 RbI. |104,00B do. do. kleine 5000 Rbl

do. ï —,— 92,60B do. do. v. 1884 1000—125 Rbl. [103,50G 92,30G ¿DOc E 125 Rbl. 103,50G ; 187,70B . do. pr. ult. Dez. —,—_ ; e... 91,75G . St.-Anl. von 1889 .| 3125—125 Rbl. G. |—,— ; . pr. ult. Dez. 49,80 .0o, kleine .| 625—125 Rbl. G. |98,40B Vo, Lo n eza 49,80G . do. 1890 TT.Em. 500—20 £ 97,60 bz G do. Temes-Bega gar. —,— do. ITT.Em. 500—30 £ do. do. Fletne 41,75 by IV.Em. 500—20 £ | do. Bodencredit . .

C0 C Q Q fa j M V H C Q

o

T,

a Er P P ONIOIANIER E

=—J A ft bt b

Er 16> j 16> f f F U Q jf> ja Q N

QQ f

"2

L 4 es a8

=2—2= 4A

©

P

eo L Lo jf jf jf

do. —— L 19,30b do. cons. Eisenb. - Anl. 125 Rbl. 97,40à,50 bz do. do. Gold-Pfbr. 80 60 bz® N Do, 5er 97,80G do. Grundentlaft.-Obl, 81,20 bz S do. do. 1er Venetianer Loose 83,60bz 2 do. do. pr. ult. Dez. 80,20à,40bz do. do. III, do. Orient-Anleihe I. do. do. pr. ult. Dez. do. do. ITL do. do. pr. ult. Dez. do. Nicolai-Obligat.

d ein

do. o. e do. Poln. Schaß-Obl.|

[D N

«s 28 E

Sz =@:

Sihe Communal-Anl. "| 1000 u. 100 Rbl. P. 163,60 bz G IüriGer Stayt Anleibe - U. « 1 I Y 6325830 | T0: Tuhad-Reg ne 1| 1000 n. 100 RbI. P. 165,75 bz y E . 65,30à,40 bz 2500 Fr. Pre

T E E . . . . .

pk | s .

“E C-2-R-1

B,

L D

G9 | jut J

° . . —— aa pes

B j 509 Fr. 97,75G 4 ULO | 500—100 Rbl. S. 195,75G Berl.-Ptsd.-Magd. Lit. A

r O T P E P E P

Drs E ps Roos