1892 / 291 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[52400] Konkursverfahren. des Gläubiger - Ausshusses Schlußtermin auf den | [5237 Koukursvcerfa K “S: E : Nr. 61 749. Ueber das Vermögen des Zimmer- | 23. Dezember 1892, Vormittags 124 Uhr, Je bem Kordrciee O ermögen hes wie u ccbitiee MRS La SEUA aE | ; Börsen-Beilga E Meihers a ERTRS Allespa<h in Mannheim vor dem Königlichen Aintsgerichte T. hierselbst, Neue | Schneidermeisters Wilhelm Bruncke in Kiel, | hierdur< aufarbelea. : : g E E Cou R Scaritale 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, D 24, of „jür r bzs der SQlube Stettin, den 25. November 1892. , . o 9 9 » , - ZU! 1 : t. rehnun erwalters, zur e v - igli icht. i Kaufmann Georg Fischer hier. Konkurs orderungen Berlin, den 3. Dezember 1892. eaen gegen das Scblüisverzeichnib der bex bee AMtalides Amtsgericht. Abtheilung RE. : um Deut enl Rei 8-An (i Cl Und Köui Tell Î 41! Staats-An ci él L y : . ; 2 7 : . melden un werbe due al Helaigen, Welfe an | des öri Act lettng 73. | Berlin aj berigfbfgenten Forkerungen und | 52840] Nonkuroverfahren l T al nigen, an öniglichen Amtsgeri L ellung (3. } zur Deschlußfastung der Gläubiger über die niht | Das Konkursv ü 1 o j î die Masse als Konkursgläubi, er Ansprüche machen E verwertheten Vermögensstü>e der Schlußtermin auf Gama ECaR A a R TUOcE bes M 291. Berlin, Donnerstag, den S. Dezember / 192, woll t aufgefordert, ihre A dem | [52 ; : < Ee vétlanctón Sinercbie ‘bis E A rf K E ami des Nachlaß des ci c n Er EENe DagE F Z Uhr, | in Mitteldorf wird nah erle Abhaltung des D Borre><) 1 z onftur abren über den Nachlaß des | vor dem Königlichen i i , Zi i i F z Le Termine entweder schriftli< einzureichen, oder der Kaufmanns August Winter, in Firma C. A. | Nr. 11, stimmt E L “Stollberg: E as 1892. Berliner Börse vom 8. Dezember 1892. E on | I Res A. 1000 u.2001103.00B E L j 4.10! 103,00G : S LE | palte: : (0 L O 2o (02d u. / z f 3000—200}95,40 bz Doe 4 ¿S ; 98,60G 1500—300/102,80B Preußische . .. 14 |1.4. 10300654 1000—300/102,75 bz do 3t 8,60G

5 fa G5 v

wende

Gerichtsschreiberei zu Protokoll zu geben unter | Winter hieselbst, ift zur Abnahme der ScWhluß- Kiel, den 1. Dezember 1892. ialid i Beifügung der e tuablihee Beweisstücke oder einer | re<nung des Verwalters, zur Erhebung von G Königliches Autdieritht, Abtheilung III. E L Ce Amtlich festgestellte Curse. Zirsfuß der Reichsbank : Wesel 4°/6, Lomb. 43 u. 5°/o, E E E es A E p E enbungen gegen atb E der bei s Veröffentlicht: Suftst orf, Gerichtsschreiber. Veröffentlicht : Fähn, G.-S. Umrechnungs-Säte. Rosto>erSt.-Anl E : t 1 Ver- eilung zu berü>sihtigenden Forderungen un R E DECE E S a Fie Din , an i walters, über die Bestellung eines Gläubiger- | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | [52638] Bekauntmachung. [52641] Konkursverfahren. ien bi T dert 1 Frane, Sett et trung = Sonne. nud Maa Mabiqes Spand. St-A 91 ausfusses und eintretenden Falls über die in | verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Nr. 19 650. Das Konkursverfahren über das e E L MUjonno 3 1,70 Murr. L Müet k Bi ola Bs qu P Westpr. Prov-Anl 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände | den 29. Dezember 1.892, Vormittags 10 Uhr, | in Gütern getrennten Ehefrau Tres Ludwig, | Vermögen des Krämers Friedri< Mauch in 60 Mark. 100 Rubel == 520 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark | Dtsche R<s.-Anl./4 1.4. 10/5000—200/107,00 bz E owie zul Prüfung der angemeldeten Forderungen vor dem Herzoglißen Amtsgerichte hierselbst, | Therese, geborenen Grübel, nhaberin eiuer | Obereshach wird nah erfolgter Abbaltune des Wechsel. Bank-Dize. t: do. do, 3 rein 00 22,201G Beclt unt Dicustag, den S. Jaunar 1893, | Zimmer Nr. 39, bestimmt. Korbwaarenfabrif und Handlung zu Koblenz, Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amsiecdam .. .| 100 fl. |8 T.|} 5; [168,40bzG do, do, 3 | vers. 200185,75 bz T E Ea gE a9 „Uhx, vor dem Gr. Amts- Braunschweig, den 28. November 1892. ist infolge eines Vorschlags der Gemeinschuldnerin Villingen, den 3. Dezember 1892. do. die l LOO È 2M. |% 167,80G do. do. ult, Dez. ¿e g20,008,00ba fo. gerichte, th. 5, Termin anberaumt. Allen Grimme, Reg. Geh., als Gerichtsschreiber zu einem Zwangsvergleiche Vergleihétermin auf den Großherzogliches Amtsgericht. Bräfseln.Antwy.| 100 Fres. |8 T. 80,75bzG Preuß. Cons. Anl. 4 P O —LLO 106,90G n n, welche eine zur Konkursmasse gehörige des Herzoglichen Amtsgerichts. VII. 22. Dezember L892, Vormittags 10! Uhr, (gez.) Böhler. do. do. |100 Frcs. |[2M. 80, 50G do. do. do. |37/1.4. 10/5000—2 00,10G E n H Loben ober E CIMLES S vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Re- Dies veröffentlicht : Skandin. Pläge .| 100 Kr. |10T.| 5 |112,35bz do. do. do. |3 [1.4. 10/5000—200]85,75 bz E p e A I, 10 ausgegeben, nihts | (52374) Konkursverfahren. gierungsstraße 4, Zimmer Nr. 5, anberaumt. Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Huber. - Kopenhagen . : "1112,30bz do. do. ult. Dez. 89,90à,60 bz d d seite O meinsGuldner zu verabfolgen oder zu | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Koblenz, den d. Dezember 1892. 2 London 20,34 bz E E Kur- u. Neumärk. S ten, au E erpfli ung aufer egt, von dem | Goldarbeiters Richard Kappler zu Brieg ist Königliches Amtsgericht. Abtheilung IVa. [52360] Konkursverfahren. do. do. ult. Dez. 000 89,90à,60 bz T ta s N S E 2E en For ‘Bostop für | zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forde- E A T : Nr. 15 240. Das Konkursverfahren über das r rg ny 1e E E L E o x S L x S E ae rungen Termin auf den 11. Jauuar 1893, | [52366] Bekanutmachung. Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Dimer c r n Sie d Oftpreußis@e. . . 27. Dezember 1892 Anzeige zu machen Ter 97 zum | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts, | Das Kgl. Amtsgericht Kulmba< hat unterm | & Maier in Wieslo< wurde heute nah abge- E S T 2000300 E Pommersche O eiae, Ler & D eteibes 1892 gerichte hierselbst, Burgstraße 19, eine Treppe, | 3. ds. Mts. im Konkurse über das Vermögen der | haltenem Schlußtermin von Gr. Amtsgeriht Wies- de:- ci -DbL.|: d 2E U ¡Ge Geri cbt8fch berei G. Fbe iden Aactéae Zimmer 8, anberaumt. Kaufmanuschefrau Johanna Christiana Pöhl- | lob aufgehoben. Bartner St.-Anl. ./5000—500/96,00b; B rihts]<reiberei Siverzos ichen Amtsgerichts. Brieg, den 3. Dezember 1892. manu, Inhaberin der Firma J. C. Pöhlmann | Wiesloch, den 30. November 1892. . Königliches Amtsgericht. 1. von Kulmbach auf den von dem Konkursverwalter Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : [52396 Gefan : I E gestellten Antrag die Vornahme der Schlußvertheilung Kumpf. u “L Un TON E, ; ; [52399] Oeffentliche Bekanntmachung. genehmigt und gemäß $ 150 der K.-O. zur Abnahme do. P E das Vermögen Ja Inhaberin eines | Der Konkurs über das Vermögen des Guts- | der Schlußrechnung, zur Erhebung von Einwendungen ; Wien, sft. Währ. A auterie Ug ANO ; Emilie, verw. pächters Friedri<h Kuckuk und seiner Ehefrau | gegen das Schlußverzeihniß und zur Beschlußfassung Tarif- A Bekanntmachungen do. è gmg dee M Ne s in , Noffen ist | Karoline, geb, E!bracht, früher zu Wehrda ist | der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Ver- 2 . S weiz. Pläye .| “ren e d 4 E er 1892, Nachmittags 3 Uhr, | na< Abhaltung des Schlußtermins durh Schluß- | mögenéstü>e Schlußtermin auf Donnerstag, den der deutschen Eisenbahnen Italien. Pläye R. bio O lt Sus g e „worden. Der | pertheilung beendigt und daher aufgehoben. 29. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, E do. do. um Konurörerwalter ernannt worden. Crste | S urWhaU e L e E | dio Etne Qugleid wird sefaunt gegeben, baß | [52408] R 199008 | Dessauer Mp bera N tönigliches Amtsgericht. le Summe der Forderungen 12052 4 96 4 aus- Steinkohlen- Stati o. „20 03 Gor Ta O Ae 16, Dezember 1892, e R macht und der für die nit bevorrehtigten Forde- Eisenb n Dtrectionebe ies Gers Warschau [1 | 54 1201,25 bz Dit Nus E oe. E De, A eee dgie t See [52394] L Konkursverfahren. rungen verfügbare „Massebestand 3122 4 92S Für die Beförderung von Steinkohlen, Kokes und Geld-Sorien und Banknoten. Elberf St DBL L ars E F Ae In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | = 25/12 9/9 und in Berücksichtigung der erfolgten | Brikets aus dem Waldenburger 2c. Grubenrevier Dufkai. pr. St./9,70& Belg. Noten . .|80,85 bz EfseaSt „Ob1.IV. BA e Arret 1 v os e | Stuckateurs August Bielefeldt zu Dortmund, Abschlagsvertheilung mit 20 v/o noh 511/12 % beträgt | nah den Stationen der Neubaulinie Wriezen a. O.— Sov-rgs.p St.|—,— Engl.Bkn.1 L 120/375G do. E E E nit Anzeigefrit bis zum | Kielstraße 10, ist zur Prüfung der nachträglich ange- | und daß das Verzeichniß der Forderungen auf der | Jädi>endorf sowie na< Station Kunerëdorf des 20 Fres. - St./16,20G rz Bkn 100F ./81,15b f.If. | Halleshe St.-Arl ¿ Ron gliches Amtsgerit Noffen Eder Zu Zeri M g E FIETeE E e e Len mit dem no<h besonders 8 Guld. - St. |— Hollind Not. .[16845B | Karlsr St.-A 86 Beber, H.- : A A : E E E E, N ILONige E En O AEREHLDET LO9E : ekannt zu machenden Tage der Betriebseröffnun .St.4. 1825 ‘Noten (78 1 R: Beglaubigt - 2 h S N Se hierselbst, Zimmer Nr. 2, an- R R lags A E A Amisgerichts. k ae R Micadte Frachtsäße E erg S (Rordisghe Roten 112,356B Kieler D 89 : , V.-S. : (1: 59; , Kgl. Sccretär. ührung. Näheres über dieselben ist bei den Versand- . pr. 500 g f.|—,— Dkn. ; t. [52361] Bekanntmachung. Dortmund, den 28. November 1892. A S E E T I E stationen und dem Auskunftsbureau auf dem biefiaen e Cn An S S 1s 169601 d ua Aut Nr. 11 053. Ueber das Vermögen des Bürsten- L Kautsh, j [52355] Konkursverfahren. Stadtbahnhofe Alexanderplaßz zu erfahren. | Imp.p.500gn.|—,— [Ruff do.p.100R|201/60bz do. do. abrifanten Abert Maler L Sas Maneen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nr. 61496. Das Konkursverfahren über das Ver- | Berlin, den 29. November 1892. N mert. Noten|—,— ult. Dez. 201,50à,75à,50 | Mainzer St.-A. . wurde heute, Nachmittags 3 Uhr, das KonkursveL E S E En mögen des Metger® Louis Schneider in Mann- Königliche Eisenbahu-Direction. 1000 u.5008| A 75bz | do. do. 88 fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Fridolin [52390] Bekauntmachung. eg wurde dur<h Beschluß Gr Amtsgerichts Ilk. A R do. Éleine/4,1475G |ult. Jan. 901,75 bz Ostpreu .Prv.-O. ; : Nach Abhaltung des Schlußtermins und Voll- | hierselbst vom 1. ds. Mis. nah re<tskräftiger Be- 152401] Am.Cp.z.N.Y./4,1575G : Posen. Prov.-Anl.|3#11.

G5 A t

3000—200]96,25G Rhein. u. Weftfäl./4 1.4. 103 40G e Siüfilde 4 (L 30 [103.606 |3 1501112,75G aide .. . .4 1.4.10! „60 bz /3000—300|108 60G Swlesische . . . ./4 |1.4. 10: 102 80G 3000—150|[104,50G S<hlsw.- Holstein |4 |1.4. 10/: 102,90bz 3000—150/98,50G Badische Ei)b.-4.14 10000 -150|—,— Bayerishe Ank. .|4 9000—150/97,10 bz Brem. A. 85,87.88/33 9000—150|84,70B do. 1890/33 3000—150|— ,— Grßbzgl. Heff. Ob. 4 ; 3000—150|98 00S Hambrg.St.-Rnt./34/1.2. 3000-——150|—,— do. t.-Anl.86 3 ¿ 3000—75 |95,90G do. amort. 87/3¿|

8 E Pl

A A A A A A ZAAARARA I

E

v

wr

im D E S RE

bl =J =J

A [Ny

C5 Ca0 Ma C5 C0 I D a O2

Miet D Sra dor

13000—75 [97,25G “do. do. 91/34 /3000—75 [102,506 | Me>l.Eisb Sthld.'3 ¡3000—75 |—,— do. conl. Anl. 86/33| /3000—75 197,25 bz do. do. 189031 4 3

Î Î i /3000—200|101,80B 2 Ld.-Spark./4 1.1. 7 |5000—500|102,25G

0. Le 5000—500| —,— L do. Land.-Cr. 5000—100/98 20 bg do,

D ate e 000—200/102,30bz G E .13000—200/96,80G Sächsishe 2 70: Stles. altlandsch. do. do. do. landsch. neue do. do .DO: do. lds. Lt. A.|3F|i. do. do. T4. A: do. do. Lk. C. do. do. Lt. C. do. do, Lt.D.|3311. Do, do. Lt.D.|4 |1 SH{lsw.Hlft.L.Gr.|4 1.1. do. do. [3{]| Westfälische . . .|4 do. O Wftpr. ritirs<.1.B/32/1. do. do. ‘IL.33|1.1. do. neulnd\{.IT.|3t N

e Hannoversche . . .|4 |1 Hefsen-Nafsau . .|4 ;

do. do. Berl. Stadt.Ob[.|: do. do. 1890 C Sf SiettAL c Stadt-Anl. 1e | Gharlottb. St.-A. 0 do. do. 1889 80,90 bz do Bo r ReR Crefelder do. 900,80 k Danziger do. 80 ba D do.91

v

R

/5000—200/96,60B Sa@f-Alt.Lb-Ob. 35) vers. /5000—100|—,— 13000—75 [103,00G Sächs. St.-A. 69/34/1.1. 7 |1500—75 |—,— ¡3000—60 197,75G Säch}. St.-Rent.|3 |vers.|5000—500|87,40G 3000—60 |—,— do. Ldw. Pfb.u.Cr. 32] verf. |2000—100/[95,70&@ [3000—150/97,75G do. do, [4 |vers.| Ï 102 00b;¿G 3000—150|—,— Wald.-Pyrmont .4 [1.1.7 |3000—300|—,— O 97,75G Württmb. 81—83/4 | vers. |2000—200]——,—

EEE P R reuß. Pr.-A. 55/3#/1.4. /9000—100}97,75G Kuchen, Pr.-S{.|— p. StF 3000—100|—,— Ansb.-Gunsz. 7fl.L,|—|p. St>X 9000—100/97,75G Augsburger 7 fl.-L |—|y, StF> 5000-1 | Bad. Pr.-A. do67 4 | ¡2000—200/102,80 bz Bayer. Präm.-A. 4 9000-——200/96,80G Braunf@wg.Loose|— 5000—100/103,20bz Cöln-Md. Pr.SH 32 4000—100/98,50 bz Deffau. St.Pr.A. 341. 9000—200/96 75G Hamburg, Loose ./3 9000—200/96,90B übeder Loose . .|33 9900-60 ¡96,75G Meininger 7 fl.-L.|—|

Oldenburg. iy 128,10 bz 4.1 i: Pappenhm. 7 fl.-L.|-— ¿ 30,20 bz .4. 10/3000—30 |—,— 4

+ Kur- u. Neumärk.|4 |1.4. 10/3000—30 |102,90G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, do. do. 3411.1. 7 |3000—30 |98,80G Dt,-Ostafr. Z.-O.|5 [1.1.7 [1000—350[100,00G

10 Fr. 21,60 bz Ruff.Poln.Schaß-Obl.k[14 | 1.4,10| 150 u. 100 Rbl. S. |90,10B 1000 u. 500 $ G. |—,— do. Pr.-Anl. von 1865 100 Rbl. 151,80 bz 4500—450 90,30 bz do. do. von 1866 100 Rbl, 139,00G 20400—204 # |—,—*) do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 590 Rbl. 171,20 bz 1000 n. 200 fl. G. 198,25b;B do. Boden-Kredit . …. 100 Nbl. M. |—,— 200 fl. G. x do. bo. ar. 1600 u. 100 RbI. 199,20G ——,— L do. Catr -Bdcr.-Pf É 400 86,80 bz 1000 u. 100 f. 182,50bz do. Kurländ. Pfandbr. 10900, 500, 100 KbL. 163,50 bz 1000 u. 100 X 182,60bzG Schwed. St.-Anl, v. 1886 5000—500 # 194,50bz —,— do. do. v. 1890 2 94,60G 1000 u. 100 f. 1[85,40bz do. St.-Rent.-Anl.. 5000—1000 A 1[85,00G —,— do. 10 Thlr. 93,00 bz 1000 u. 100 fl. 182,20bzB do 3000—300 # 1[102,40b; ff, 106 f. A do, Do. v. 1878 4500—3000 «A [101,00G 1000 u. 100 fl. 182,25 bz do. do. mittel 1500 101,00G 100 f. —,— do. do. kTleine|4 600 u. 300 G [101,00G —,— do. Städte - Pfdbr. 83/47 3000—300 A |—,— 250 fl. K-M. 1[123,60bz Sw<hweiz. Eidgen. rz. 98/31 1000 Fr. —,— 100 fl. De. W. 1334,75 bz do. do. neueste/33 10000—1000 Fr. |—,— 1000, 500, 100 fl. [126,00 bz Serbise Gold-Pfandbr. |5 400 ÁA 82,25 bz 125,75à,90 bz do. Rente v. 1884/5 400 „é 76,00 bz G

[4 wo

ed E b= Qx =JI S5 A3 C fr O5 r o a

t,

o Or d do Gr N deg _puok pnk funk dd pi pk qug hunad. puap “jmd jruk Pad jar

ry

N 8 S8 =

i C

R > N

o tor

A

L T G fa ¡fa O O ¡fa far C10 pa 2 O J J bek J fd

pk

> 0

141,25G 103,60 bz 132,10bz B

132,90 bz 128/50 bz 28,50 bz

N e ao O As

PA D S fe fs jp 1s LNi des I pmk punk prak J J

eo Ri “A Abl brd bra

M 3 3 I I I S S D (g) Mr 220 r J Qa As e

N Wt

zt 2 =

Pk Tao N f fa dD

J O prak

C0 5 fa v - A s =J

7 Halblißel in Todtnau. Erste Gläubigerversamm- | . ; ; E e ; : 4 ï O Alikemat e ; ziehung der Schlußvertheilung wird das Konkurs- | stätigung des Zwangs8vergleichs aufgehoben. Sit <5 - den 9. Saboae 00S: Geekiaas E Tes verfahren über den Nachlaß des am 16. August 1891 . Maunheim, den 2. Dezember 1892. Mit soferiee Ballet Verband E E E E Ne Dees Sold; Anl’ Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. De- | in Wartha verstorbenen Holzhändlers und Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : kehr zwischen Mannheim einerseits und den Statis- Argzntinishe5°?/«Gold-A B A 100010 Ee B -OEL zember 10e Frist zur Anmeldung der Konkurs- L tene Heiurih Seiffert jun. auf- Galm. nen der neu erôfneten Kate M Erba R rgen in erte A BE fr. Z. Á E e S Barwaguidte Ra E d i . Dez 2. i T A ünster d älzis, i é S “L A. S « 174 7 Í as A E C E 189 Frankenstein, den 2. Dezember 1892. [52393] Koulüröverfabren. dicecte SOMIZ L C igen andererjeits- do. 439% do. innere 1000—100 Pef. |37,4063G* 2 st. Gold-Rente . Der Gerichtsshreiber Gr. Bad. Amtsgerichts : Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nähere Auskunft ertheilen die Güterverwaltung. i : e e aud Feine : 100 £ x 36 90b G S do. E pr De (Unterschrift. ) A NESTL E: SREESE: Kaufmanns Richard Herzog in Mettmann | Mannheim sowie unser Gütertarifbureau. Barïetta Loose 100 Ure 7, 3 : Papier-Rente [52646] Á A Zu L [S N No Selten, s y ees N E Zwangsvergleich rehtsfräftig be- Karlsruhe, den 9. Dezember 1892. Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 A ( E a, 52 onfur ahren. L nkursverfahren über da ermögen des gl ll, aufgehoben. N theiligten V : j : : Ueber das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Procuristen Vaul Lendel hieselbst wird nach Mettmann, den 3. Dezember 1892. Gute Siecctias Le Grofb, Becisiven Gi be: v aas 2000-400 é : ps: E Aotef Fe zu ieppaden e am 5. Petembor Mee Abhaltung des Schlußtermins hierdur< Königliches Amtsgericht. Staatseiseubahnen. do, do. kleine 400 M i bo pr. ult. Dez 1892, ittags 12 Ubr, das Konkursverfahren er- | aufgehoben. E Benos Aires 59/6 Pr.-A .5000—500 4 . Silber-Nente öffnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Wesener zu Friedland in Mecklbg., den 3. Dezember 1892. [52365] K. Amtsgericht Nagold 9 wies s “Meine 5 : df e Wiesbaden ift Or E ned f Das Großherzogliche Amtsgericht, Das E ) - [5240] o. do. leine 00 M 36,00 bz G c Do: S reit mit Wet M furdverwalter emann Ma Eberhard Rall- Carls, Handelömanns ne, | Belgisch-Deutsche Eifenbahn- Verbände. D L eoRG 6 Konkursforderungen bis zum 27. Dezember 1892. E E E EE Simmersfeld, wurde nah Abhaltung des Schluß- érvéRdte Aan S bom 16. v. Mts. Chilen. Gold-Anl. 1889 1000—200 £ 88/25B . do. pr. ult. Dez Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin | [52352] Bekanntmachung. termins und Vornahme der Schlußvertheilung auf- | #;y $: p pg B. des Theils I. des Tarifs j E ; S S E Dornerstag, den 5. Januar 1893, Vor- | _Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gehoben “n8 aus- | für die belgish-deutshen Eisenbahn - Verbände, ent- v L ata A ; 95 (O A Es Mittags LE Ube, , Schneiders Georg Neiuhard Schleicher g D 3, Deicibee Taos haltend: Algemeine Tarifvorschriften, die Güter- S Ne S ee S ar E i Dao v. 58 Wiesbaden, den 5. Dezember 1892. LeNs ist nus Schlußvertheilung beendet und wird Gerichtsschreiber He>mann E E S e e L E E A Ra : : 2000——400 Kr. [90 0b 2D V pr Dez > Lu * ; s un z . 6 . 1 . , . . . Gerichtsschreiber des ‘Königlichen Amtsgerichts. I Wecia, ven 2. Deremiber 1892. 5,927 c von 70 -$ für das Eremplar vom 10. v E. a6 do. Staats-Anl. v. 86 2000—200 Kr. 194,40 bz - Loose v. 1864. . |— 100 u. 50 fl, [324,30G do. do. pr. ult. Dez.) E E Se Fürstlihes Amtsgericht. Abtheilung I. [52373] : _Vekanutmachung. : von den betheiligten Verwaltungen bezogen werden. do. Bodcredpfdbr. gar. 2000—200 Fe. 93,10G do. Bodencredit-Pfbrf [4 20000—200 M E do. do. v. 18859 [15.11] 400 A [76,20bzG [52391] K. Amtsgericht Baetnan Dr SDeibe Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Durch denselben treten die in dem bisherigen E Neg, S L. E 109,20G Polnische Pfandbr. I—V's 3000—100 RbI. P. [63,4064 Lf. | bo. do. pr. ult. Dez. L : Das Konka Sverfal C Ing. e : Gütlers Andreas Spindler in Lippertsgrün | Theil 1. für die belgish-deutshen Eisenbahn-Ver- Egyptische Anleihe gar. . 1000—100 2 |—,— do. Liquid.-Pfandbr. ./4 | 1.6.12/ 1000—100 Rbl. S. |62,40G fkl.f. | SpanisGe Schuld 14 [er er] 24000—1000 Pes. [64,00G il.f. as Konkursverfahren gegen Christian Weber, | ___ SRER wurde, nahdem die Schlußvertheil ü Ï uni i z DO: PrID, Ml oa 1000—20 L 192,605 ort. v. 88/89 t. C. 1.4.92 fr. 2030 32,70 b lt. Dez.) E ledigen Vauer von Oppenweiler, ist nah Ab- | [52363] Konkursverfahren : A ¿Bpertheilung durhgeführt | bände vom 1. Juni 1890 und dessen Nachträgen T. P E Port. à : l - _ LOVI A0, V E, E Loe haltung des Schlußtermins und V As L er Sl h Das Konkursverfahren über das Necenbäen bes ist, durch L eschluß des Königl. Amtsgerichts Naila | bis 1Y. enthaltenen und zwar für Do: Do R 1000—20 £ ————— do.do. incl.Coup.v.1.10.92| x s 31,25b¡G Stodbln. Pfdbr. v. 84/85 4] 1.1.7 4000—200 Kr. 1[102,25G vertheilung heute aufg ben ea E uß- Herren- und Knaben - Garderobeu - S dl 8 vom Heutigen gemäß $ 151 K.-O. aufgehoben. 1) den rheinis - westfälish - belgishen Güter- do; Do, Feine! 100 u. 20 L 199,60G do, do, ex. C.| 2 ¿ 30,50 bz do. do. v. 1886/4 | 1.,5.11| 2000—200 Kr. |98,10B Den 22. November 1892 N Jeremias Henschel, in Firma I. H iele G R E & ibieibeibe: O, L verkehr, ; e, LE pr. S A i; 2 O L E de E. S 2 406 „é E Ee. G5 ü i l 1.3.9 E Br His 0G a A x L N S Lo er Königl. Geri reiber : ¿8; röger. 2) den deuts<-belgis r Forn : . Iypt. Daïra . * Unl, 000— ¡20 04 0.do.tncl. C ouÞ.b.1L.10.92) s é 31,25 bz 9, Sradi-Antlethe . .| 15,6,12 Es 9 H.-Gerichtsschreiber Haag. wird nach enr Abhaltung des Schlußtermins N 3) den beleif fäbmelibeuisder Gee ertebe É Cin, yp.-Ver.-Anl./4 4050—405 A 195,30B do. do. ex. C. : 30,50 bz do. do. fleine/4 | 16,612 | 800 u. 400 Kr. ; 19 = 30 S 158,70 bz do. Tab.-Monop.-Anl. 43 z 70,30 bz do. do. neue v. 854 |15.6.18| 8000—400 Kr. 4050—405 # |—,— Raab-Grazer Präm.-Anl. 100 3 = 150fl.S. [103,40bz . do, do feine 4 16.6,13 | 800 u. 400 Kr.

hierdur<h aufgehoben. 1 L e L S0

[52364] Amtsgericht NEMLUEA- den 6. Dezember 1892. [52359] Konkursverfahren, 4) den bayeris-belgis-englishen Güterverkehr E E 18834 h: 4050—405 # |—,— Röm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 86,60B do. do. . .. ./34/15.,3.98)/ 9000—900 Kr. 5000—500 A 184,50bz do. do. IT.-VITI.Em. 500 Lire 82,80 bz G Türk. Anleihe v. 65 À. cv.'1 1000—20 £

«O ; L Beorlaubiauns: H FRF Brot In dem Konkursverfahren über das Verms gültigen Allgemeinen Tarifvorschrift bst ; it, 21 657, Das Konkursverfahren über das Ver- Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. | Kaufmanns Nicolai Wilhelm Bornholdt in Güter-Klassifikation (Abschnitt B it Tal do. do, v. 1886 roe des Buchbinders Immanuel Luz wird | [52358] Konkursverfahren." Demmer ist zur Abnahme der Shlußrelnung | _ Nebengebührentarif (Abschnitt C.) außer Kraft. avis B vom 16. November d. F N ‘20553, dun Beschluß | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Die e D i e vuD Q. be Vie Gali Des inations-iAl l o is eiyer d. I Air: S008, ur< welchen | Cigarreuhändlers Friedri< Johann Wik- | gegen das Shlußverzeichniß der bei der Vertheilung | herigen Theils T. bleiben jedo< Gau A ‘car ifaziaa N N Douanen 0. E A img Zwangs- | helm Reifer wird nah erfolgter Abhaltung des | ¿U_ berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- 1) für n Ves unter Ziffer 4 aufgeführten Gs h 5 e

d gh N s Lp e, e Ai ig geworden ist. | Schlußtermins hierdurh aufgehoben. fassung der Gläubiger über die niht verwertheten „Bayerisch-belgish-englishen Güterverkehr“, Le . C 1S-X L E Gerichtsschreiberei g eri è Hormbne - den 6. Dezember 1892. ben S Zaunar 1098 Gl Diendtag, Gron Excciai e D Le Uit Lee G sche “of fs p g F 1% z . Ur S e a i . 4 J 2 . Á s A , t a j r e / n n e ra 5 x

Luß. e aa A olste, Gerichtsschreiber. o n Sre Amtsgerichte Perfelbft A Loma, Rad e Gütertarif, Theil id s ton Poln ete

nah j onkursverfahren. L Cn E, Ls t k i [52867] Font ttiréversahren, Vermögen“ des C H rif fte das Vermögen des | Neumünster, den E Deut 1892. 2) fe has rheinisch-westfälisch-belgisch-englischen AN Mono „Las rat das n è aubthierfallenfabrikanten Wilhelm Willi N Stosfers,_ E : rine Blum hier, Ges M n Fes Heinrich a in Firma R. Weber A Sabaan wird nad als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 3) E E gdust D Ea e Es ir rivatwohnung Louisenufer 24, z. Zt. unbekannten aufe er altung des Schlußtermins bierdur y E E Thei 1[W-1udweltdeut|<en Güterverkehr, E S urt

„L0oU 24, : gehoben. [52464] Konkursverfahren. cs: CTheil IT, Heft 1 vom 1. Juni 1890), é Abbaltung des Si}ußtermins aufgehoben nord? | Dahnau, den 5. Dezember 1892, Das Konkursverfahren über das Vermögen es | bit auf weiteres no9 in Gültigteit. Holländ, Staats-Anleihe Berlin, den 1. Dezember 1892. ide Königliches Amtsgericht. See O ERLUD g Turicht in T Boe e E A do. Gomm.-Gred.-L. Hoyer, Gerichtss{reiber [59840 E G H Tangebrü> wird nah erfolgter Abhaltung des Köni h Jtal. fteuerfr. Hyp.-Obl.

O l : : 2 oukursverfahren. Schlußtermins hierdur aufgehoben. önigliche Eisenbahn-Direction ation

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 72. ggr. 65 610. e ; Kontursversahren ales das MELGN, L t Deigmber 1892. j Clinksrheiuische). L N G N [-Pfdb,

93 ermögen des ilipp Körner irth i öniglihes Amtsgericht, j l /

ten ole les Vermögen des L lena a u L fter Abhaltung Be>. E S : de ags G . S v ou Ñ

in Firma Lewin «& Roestlen ist gabe 2 | hierdurch aufgehoben. ‘T8 | (59350) Konkursverfahren. Anzeigen. do at L Le S&lußre<nung des Verwalters un bés E G Bett er | Heidelberg, den 3. Dezember 1892. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ko! nb iee Stadt-Anl. assung der Gläubiger über die Ver tros des Glâe, Großherzogliches Amtsgericht. Rene Franz Dunker zu Schmilau i zur | (7/9 B Herausgeber Lifjab S t.-Anl 86 I. I bs uös<uses. Schlußtermin auf des AG B (gez.) Reichardt. bnahme der Schlußrehnung des Verwalters und | S F S D [h der Patent- do, * - do. feine zember 1892, Vormittags 11} Uhr, vor d it Dies veröffentlicht : zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | S A dl LLPISSIEI und Marken- Luxemb.Staats-Anl. v. 82 Königlichen Amts erichte I. bierselbst, Neue Friedrich- Ler -Gerioigreibes: Yraunzart. ebtigeaden Feten (5 She beid ub Poren e Ad idt Mailänder Loose M e Dol, T U L Se n eraum 32, bestimmt. | [52354] Konkursverfahren, den 22. Dezember 1892, Vormitta 8 U ube! Méritaniscbe À leihe . In vem Konkursverfahren über das Vermögen vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt. | [20741] all. Länd, zu mäß. Preisen, Nat do do a E zember 1892. Patente E

M > Co G5 D | ati E L A E A Îa ta Fa j Lo b bb 25 J u

C

(m Jun: fart suck Pak eet

=f

Go G5 C3 C My M do o

N Ub QO LO jw ><4 N S beds =_I—A=A

D Pat Pr

p Do

| TE j park pri

an b ar]

M J

I iei ees es uk duk junk jur jur derk pr T t if

L T

rae

p

.

[ay E

ek e, fee feme jam prnn

pa . * . .

a O b i J f J A brd J A

en

M - O D O O O presk Faak

Die ot mp p

a

D

rade prak de pem P porecls b m O R A

16> f O5 US U O L U Pr C A H bak jrrck

puk ex M

—_ en E

U Er O

Ct pk J bd bt And Df Le

ooo

15 Fr. 34,75 bz G Rum. Staats-Obl. fund. 4000 A 102,25 by do, Do. B 1 1000—20 f 10000—50 f, —,— do. do. mittel 2000 A 102,25G do; do: C. 1 1000—20 L 150 Lire —,— ¿Do kleine 400 M 102,80 bz do. do. pr. ult. Dez.| —— 800 u, 1600 Kr. 191,25 bz do. do, amort. 16000—400 A 197,00bz G* do. j # 1000—20 L [21,55G

4000 u. 2000 M [90,10 bz

4 4 4 5 5 B 9 5000 u. 2500 Fr. 164,80bzG do. kleine/5 4000 u. 400 A 197,90 bz ** do. 500 Fr. 164,80 bz G e DO; 1889/4 5000 L. G. 82,00G do. Administr

4 400 M 90,10b¿ G

4 400 M ——

4

9

5

3

4

4

fg 0796 T6 °Ps

A pk park prrk pur

Mao o E Us fo do Lo

E =J I A O LO fi f O

A

N P Cu

wt pk jn funk jr funk pk jk jd D pl D pi pl s I —=WO

P j a ebo

b penk

G] J funk pak 1 sud

96 66 %Pus

500 50,00bz G 00. kleine 1000 u. 500 L. G. |82,00G do. do. 100 £ 50,00 bz G 6 DO: 1890 z __ 181,90bz do. consol. Anl. 1890 20 £ 50,10G do. do. 1891 81,90 vz do, E 1890 400 „A E 9000 n. 2500 Fr. [58,90 bz G Rufs.-Gngk. Anl, v. 1822 —,— do. Zoll - Obligationen 25000—500 Fr. |—,— 500 Fr. 58,90 bz G dd - dO, kleine 118,40G do. do, kleine 500 Fr. 94,00G 500 £ 57,60 bz G do. bo. von 1859 82,50G do. - do. pr. ult. Dez. —,— 100 L 57,60 bz G do. cons. Anl. v. 80 5 er 96,90à97 bz do. Loose vollg. . .…. 400 Fr. |91,10G 96,90à97 bz do. do. pr. ult. Dez. 91à91,25 4 1000—20 L R S 20 L

20 £ 57,60bzG - do: Do. 1er

12000—100 fl. [101,20bzG do. do. pr. ult. Dez. 97,00à96,90 bz do. (Egypt. Tribut.) . 0| 10000—100 Rbl. |—,— 0 D kleine

1000—100 f, 95,90 G

500 fffl. 96,50G

; —, do. tnn. Ank. v, 1887 9. 500 Lire 69,20bz ÉlL.f. do. do. pr. ult. Dez. —,—— Ungar. Goldrente große do. do. mittel 100 f. 96,80G 5,60à,75 by

500 Lire —,— 00. * DO, IV./4 s —,— j 500 Lire 96 50bz. klf. do. Gold- Rente 1883/6 10000—125 RbI. 1103,80bzG 1r do. do. kleine 20000 u. 10000 Fr. |92,60bz* „2 do. do. 6 5000 RbI. 103,60bz -” do. Do; PLUIL Dez, 4000—100 Fr. 192,60bz do. do. v, 1884/5 1000—125 Rbl, ¡—,— do. Gold-Inuvest.-Anl. 1000 u. 200 fl. G. S 92,40 G do. do. D 125 Rbl. E Aas do. do. do. 1000—400 „4 101,30 500 Lire 88,00G do. do. pr. ult. Dez. —,— do. Papierrente . 1000—100 fl. 185,10 bz 1800, 900, 300 A 192,00G do. St.-Anl. von 1889/4 .| 3125—125 RbL. G. |—,— do. do. pr. ult. Dez. Sr 2000 49,25B do. do kleine!4 .| 625—125 Rbl. G. |—,— do. Loose 100 f, 256,75G 500—20 £ 98,10 bzG do. Temes-Bega gar. 5000—100 fl. |—,— Eleine 100 f. —,— 10900—100 fl. |—,— 10000—-100 —— 80,50B

1036 n.518 £

Ss 6907

E jn bn i a j

Go Q Q O 1j jf M j j C C O

N

16> 16> fr O

wr dO do A

bent pk permnk ermd jer forme Poren prrck pru jun Garn

HRBoRT

Pr gi bk =J J n

Lom Tor

Q

m. ODOR

es L eo Sn

e 5,

ce Ter Ss

bi jd p a Junk CO terie fart

ve

| E R A 7

- Ps

b (F U! bo j j jn

400 M 49,25B do. do. 1890 IL.Em. 4 1000—100 M S do. do. ITL.Em. 4 500—30 £L 98,10 bz G do. do. 45 Lire 41,90 bz do. do. I1V.Em. 4 500—20 £ 97,90G do. Bodencredit . .…. 4 125 Rbl. 98,10à,20 bz do. do. Gold-Pfbr. 1000—500 L {78,30 b1*® do. 5 er/4 wad, i: 6 i . 9 100 £ 79,00 bz do. do. 1 er/4 |veri<. 2 98,50G Venetianer Loofe 30 Lire 32,70 bz 20 £ 82504 do. do. pr. ult. Dez. 97,80à,90 bz Wiener Gommunal-Anl. 1000 u. 200 fil. S. |105,90G I 4 vers. Züricher Stadt-Anleihe . 1000 Fr 98,10G 5 4 4 4

Gs I ur. N pre _—Z D

During, Gerichtsschreiber des Möbelhäudlers ; Z 2 On N fr: . ; eorg Nohr in el Natzebur den 5. Dée atis durch Hans Friedrich : i des Königlichen Amtsgerichts É Abtheilung 73. ift zur Prüfung der naten A I s s obbrok, Tugenteur gl g rerer ang d ÿ d a ult E [52369] Gat, derungen Termin auf Sonnabend, den 17, De- Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. B e / 1899 In dem Konku Sverfah eures O 1892, Vormitta s 97 Uhr, vor dem T acteur: Dr Kl e j do. 100 er Kaufmanns Isidor Steusch in Firma Ir Senf | Pelmstedt, tes 2 Beg gg tum | [5 tyr FoufurEversahren, [vat E Ls Î 8! / . eimstedt, den 2. Vezember . Das Konkursverfahren über das Vermö ALES ; de NeEe Ama sitühe 2 e Abnahme der es ¿ ZDimmermann, / Handelögesellschaft Gebhard L Be T Verlag der Expedition (Scholz). Siaats Est Sd, h eung "di GER cie me vetel zur | Gerichisschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. inkenwalde, deren Gesellschafter der Töpfer-. | Dru> der Norddeutshen Budru>erei und Verlags- S Melis g de ger über die Vergütung meister Emil Gebhard zu Fintenmwalde und der Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Moskauer Stadt-Anleihe

10 Lire 19,30bz do. cons. Eisenb. - Ank. do. 98,50G do. Grundentlast. Obl. 500 s E B R Orient-A Let TLlS [172° 1000 n. 160 Rbl. P. [63/90264bzB

E R at ap gr igt v baa z -163,9046461B | Fürk. Taba>s-Regie-Act. 4 | 1.3 500-Fe [——

100 £ 77,20 bz do. do. pr. ult. Dez. . : A

20 £ 79'40b1 do. ——- do: IIL. do. do. pr. ult. Dez. 180,25à, 75 bz 76,25à,50à,40bz do. do. pr. ult. Dez. 200—20 £ do. A

/ do eine

do. h do. Poln, Shaÿ-Obl.

1 5.11| 1000 n. 100 Rbl. V. [65/80et, biG 65,70à,80à,75 bz Eifenbahn-Prioritäts-Actien und Obligationen.

98,80 bz B

l

1.1.7 300 „6

97,90 bz G o do, IM.O. 3

1,511 E Berl.-Ptsd.-Magd. Lit. A |4

1.4.10

| 150 s G Pons Bert TIL. i 1.1.7 3000—300 „4 P0HS i

500—100 RbI. S.