1892 / 292 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

28342 G eh

Immobilien-Conto M513 920.— ca. 1% Abschreibung , 14 920.— | Maschinen-Conto . . . . . 4 79 000.— ca. 5% Abschreibung 4000.— Gefäß-Conto E O ca. 74% Abschreibung . 7495.20 Fuhrvark-Conto i: M 10 101.41 ca. 207% Abschreibung , 2104.41

Mobilien- u. Utensilien-Conto 4 5 521.20 ca. 187% Abschreibung . 1021.20 |

Eiswaggons-Conto Flaschenbier-Conto Éis-Conto ypotbeken-Conto Kassa-Conto Effecten-Conto Wechsel-Conto : Vorrâthe-Conto, und zwar Bier, Malz, Hopfen, Kohlen, Pe<, Beleuchtung und Fourage : Conto-Corrent-Conto I. Debitoren: _ Außenstände . A 18 170.20 Bankguthaben . . „, 38389.50

Conto-Cerrent-Conto II. Debitoren Á. 163 535.18

ab Delcredere-Conto , 53 849.54

An

Sols.

An Verbrau<h von Malz, Hopfen, Eis, Holz, Kohlen, Pech, Hefe, Fourage Malzaufschlag, Betrieb, Löhne, Reparaturen, Steuern, Arbeiterversicherung, Zinfen, Be- leu<tung, Unkosten Abscreibaügs-Couto und zwar: Abschreibungen auf: Immobilien-Conto ca. 19/9 M 4 920.— Maschinen: Conto . ca. 5% 4000.— Gefäß-Conto . . . ca. 73% 7 495.20 Fuhrpark-Conto . ca. 203 9% 2104.41 Meobilien- u. Utensilien- Gottl 2 18, Zweifelhafte Forderungen . Neingewinn Derselbe wird vertheilt: 5 9/9 für den geseßlichen Reservefonds aus 6 9957.17 M 497.85

Tantièmen Remunerationen s auf 636 Stü Vorzugsactien : je M 9.— Dividende . ._, 3180.— Vortrag auf neue Nechnung . „, 118891 M. 11 622.01 Aschaffenburg, 18. November 1892.

509 000|—

113 741/22

109 685/64 1 034 402/68 Getwzinn- und Verlust-Conto pro 30. September 1892.

268 797111

164 627/62

468 696 14

Bislanz-Conto pro 30. September 1892.

K |s h j Per Actien-Conto . ._… . - Vorzugs-Actien-Conto M 650 C00.—

Ab nit

begebene , 14 000.—

Hypotheken-Conto .. eservefonds-Conto . Conto-Corrent-Conto I. | O M fd. j a. laufend. Malzaufscblag 4 500|— 46 32 257.40 1 h. [aufende 1k Hvpothe- Ls Gen e 3 646.49 S5 c. diverse T Creditoren, 18 920.59 1500/—} „, Acceptations-Conto 1415/13} - , Gewinn-u.Verlust-Cto., | Reingewi nn ;

j 75 000! 91 900 8 000/—}| -

56 559/70

1

j

1034 402/68

Haben. de A 1 664/84

j [ j j j

Í Per Gewinn - Vortrag aus 1890/91 Erlös für Bier, Brau- abfälle und Eingang auf abgeschriebene Forde- | rungen | Dividenden- Couvonëê- Conto . Prioritäten- Couvons- Conto .

466 888/77

uneinge-

[löfte ver- jährte

Coupons

468 696 14

Bayer. Actien -Vierbrauerei Aschaffenburg.

Der Auffichtsrath. Stoll, Vorsißender. E Vorstehende Bilanz ift geprüft und richtig T

Der Vorstand. _ Singer. Preiß. befunden. oll.

Der Dividendenschein Nr. 7 unserer Vorzugéactien wird mit 5.— von heute ab an unserer Kasse oder bei dem Bankhause Gebr. Aruhold in Dresden cingelöst.

Aschaffenburg, 7. Dezember 1892.

Die Direction.

[52849]

Debet. Gewinn- und

An Material-Conten

Allgemeine und Betriebs-Unkosten - Brutto-Gewinn Verwendet : auf Abschreibungen :

auf Immobil. u. Invent. M 30 811,55

Diverse Debitores . 10 338,49

Delcredere-Conto . . . „, 6756,19

Reservefond _- 1500,—

l. 49 406,23

Activa. Vilanz per 3

Brauereigrundstü> und Langsee Brauereigebäude und Keller Wafjerleitungs-Anlage Maschinen und Inventar Gährbottiche und Lagerfäfser Versandgebinde

lashenbetriebseinri<tung

gen und Geschirr

ferde und Ochsen

Immobilien außer der Brauerei

Mobile Werthe: Kassa und Bankguthaben . . 4 10 916,76 e 91 572/98

O Borverungen S edel * 9732,20

D B

Ausftände fowie überseeishe Commissionsläger und Contignationen

Effecten des Reservefonds

Gaarden, den 30. September 1892.

168 258/37 131 24891 999 507 28

348 913/51 . September 1892,

210 000/—} 483 178|—

142 978|—

Gaardener Export-Vierbrauerei vormals Drews «& C°-

Credit. E

Verluft-Conto.

At. A A Per Einnahme f. verkauftes Bier sowie Netto- Gewinn aus dem Flaschenbetrieb Einnahme f. Brauerei- abfâlle u. Nußungen

335 612 46

49 406/23 | 13 301/05

j j | | | j

348 913 51 Passiva.

é 14 : M [3 Actien-Kapital 800 000/— 9 9/0 Prioritäts-Anleihe . . | 400 000|— 43 9% Temvoräâr- Anleibe 76 000|— Hvypotheten auf Immobilien | außer der Brauerei 136 700|— Diverse Creditores. . . . | 101 673/33 8 700|—

Accepte Ba 17 111/30 3 877155

20 298/30

Reservirte Zinsen

| |

1551 049/58

Der Vorstand. Drews.

152850] Gaardener Export- Bierbrauerei vormals Drews & C°-

In der beute stattgehabten vierten ordentlichen Generalversammlung obiger Gesellschaft ist das in der Reihenfolge ausge\hiedene Auffichtsraths- mitglied Herr Gust. Levy in Ham ues als folhes wiedergewählt und in der heutigen Sißung des Auf- u t die Herren Johs. Shweffel und

- Pauls in Kiel resv. zum Vorfißenden und stell- vertretenden Vorfitenden de& Auffichtsraths wiedergewählt.

Gaarden, den 6. Dezember 1892.

I. Schwe ffel.

¡ [52483]

Stadttheater-Gesellschast in Hamburg.

Außerordentliche Generalversammlung der Actionâre im Assecuranzsaale der Börfenhalle am Donnerstag, den 29, Dezember 1892, 24 Uhr Nachmittags. :

Legitimationskarten, soweit sie den p. t. Actionären nit per Post übersandt sein sollten, find gegen Vor- zeigung der Actien im Effectenbureau des Bank- haufes L. Behrens & Söhne in Empfang zu nehmen.

Tagesordnung : Neuwahl für zwei äudiesWiedene Mitglieder des Verwaltungsrathes. Der L R: E. L. Behrens, I. Vorsißender.

Goites Segen zu Lugau.

Von unseren Prioritäts-Actien ge 3 Stück Nr. 2788, 3069, 3312 über je Einbundert Thaler verloren gegangen, und ist das AusgebolBersäwnen bei dem Königlichen Amtsgerichte Stolberg anhängig gema<t worden.

Lugau, den 7. Dezember 1892.

Das Directorium. C. Müller. B. Kreil.

[52845] j &A Sieinkohlenbauverein

[52847] ; Actienbrauerei zu Vorna.

Die ordentliche Generalversammlung des am 30. September 1892 abges@lofsenen 21. Geschäfts- jabres findet Dienstag, 106. Januar 1893, Nachmittags 4; Uhr, im hiesigen Schützen-

haufe statt. Tage®sorduung : 8 1) Vortr2g des Geschäftsberihtcs, sowie der Rechnung auf das Jahr 1891/92. Bericht der Prüfungs-Commifsion. JIustification der Rechnung, ev. Entlastung des Vorstandes. 2) Feststellung der Dividende pr. 1891/92. 3) Srganzungbioant für den Aufsichtsratb. 4) Wabl der Mitglieder zur Prüfungs - Com- mission. , 5) Bestimmung der nah $ 27 zu gewährenden Gratificaiion pr. 1891/92. L Indem wir die geehrten Actionäre hierzu ergebenst einladen, bemerken wir gleichzeitig, daß die nah $ 33 der Statuten zur Legitimation dienenden Actien- depositenscheine 2x. in mit dem Namen des Vor-

fenden Königl. Herrn Notar zu übergeben und dem- selben bis na< Beendigung der Generalversammlung zu überlassen sind. Der Versammklungêraum wird um 83 Uhr geöffnet und 47 Uhr pünktli<h ges<lofsen. Gedru>te Ge|<äftéberihte liegen vom 15. De- zember 1892 ab im Contor der Brauerei zur Empfangnahme bereit. Borna, 7. Dezember 1892. Der Auffichtsrath der Actienbrauerci zu Borna. Dr. Reusthle, Ed. Kräßschmar, Vorsißender. Stellvertr.

[53056] Nechuungs-Abschluß vom 30. Juni 1892.

M [S 300 000!— 219 995/59 270 411/75

23 371/42

35 3828/11

1¡— 1|—

Grundftüdte Gebäude

Betriebs-Utensilien Wet Comptoir-Utensilien ‘Eleëtrische Beleuhtungs-Anlage . . . Gas- Anlage 1!— Modelle, Clichés und Zeichnungen . . 16 154/66 Planfichter Einrißtungs-Conto . .. |[— Patente, vorausbezahlte Taxen : 800|— Versicherungs- Prämien, vorausbezahlte | Prämien 4 400 Conto-Corrent-Conto 440 627/05 Kassa-Conto 5 879/04 Wechfel-Con 52 838/80 Brandschaden-Conto 3 000/— Vorräthe an Rohmaterialien . . . 208 850/05 Gewinn- und Verlust-Conto . .. .| 253 344/52

1 834 103/99

Passiíva. M. Actien-Kapital 1150 Hypothekenschuld 200 000|— Reservefond E Außerordentliher Reservefond . . 50 000|— Arbeiter-Untersiüßungs-Fond . . .. 1138/10 Unfallversicherungs-Umlage 2742|

430 223/89 1 834 103/99

Conto-Corrent-Conto Gewinn- und Verluft-Re<hnung von: 30. Juni 1892,

Soll. 6 A 5 028/91 2 62355 5 920/91 2 793/90

82 354/85 4517/14

51 953117

37 183/40

17 259/62

Abschrcibungen ; 38 430/75

do. auf Außenstände 2 29888

Außerordentlicher Reservefond: |

Neservestellung für zweifelhafte | 50 000/—

Debitoren 2 er: 300 365/08

[s

Baureparaturen Feuerversid)erungêprämien Unfallversiherungë-Umlage Patentunkosten

Gehälter

Infertionen Handlungsunkosten-Conto Reisespesen

Zinsen

A. [x 1274/05

7 166/75 38 579!76 253 344/52 300 365/08

Sa! Gewinn-Vortrag vom Jahre 1890/91 Gewinn aus dem Gesammtbetriebe . Uebertrag des ordentlichen Reserve- fonds Verlust

Darmstadt, den 30. Juni 1892. Mühlenbauanstalt, Mashinenfabrik

und Eisengießerei vormals Gebrüder Se>, Darmstadt. Der Vorstand. Ebner. Bittinger. Vorstehende Bilanz. sowie die Gewinn- und Ver- lustre<hnung haben wir geprüft und mit den ord-

nungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. Darmstadt, den 12. November 1892.

zeigers versehenem Umschlage an den dieselben prü- |

[52741] sburger Ctrüfeiba G R Bi.

Donnerstag, den 29. Dezember 1892, Nachmittags 3 Uhr, ordentliche Generalver- sammlung in Matthicsen's Hotel, Neustadt, Flens-

burg. ___ Tagesordunung : E 1) Berichterstattung über das Geschäftsjahr 1891/92 und Rechnungsablage. 2) Wabl dreier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle der nah dem Turnus abtretenden en Buchhalter M. J. Schmidt, Fabrikant . Hansen-Gocs und Banguier Julius Richter. Die Herren Actionäre, die an der Generalver- sammlung theilnehmen wollen, werden auf die Bestimmungen des & 20 des Gesellschaftsstatuts aufmerfsam gema<t. Stimmzettel find am 26., 27. und 28. Dezember, Vormittags von 10 bis 12 Ubr, im Bureau der Gesells@zaft, Apenrader Straße 17, in Empfang zu nehmen. -- Der Aufsichtsrath, namens desselben: Gustav Johannsen.

a Breslauer Straßen Eisenbahn Gesellschafi.

Bei der keutc in Gegenwart eines Notars statt- gehabten fünften Ausloofung unserer 4°/, Schuld- obligatisnen sind na<stehende neun Rummern 148 163 303 472 549 607 638 715 794 gezogen worden. Die Verzinsung dieser Obligationen endet mit dem 30. Juni 1893 und werden dieselben vom L. Juli 1893 ab bei 5 unferer Gesellschaftskasse, Karuth- straße 5 I. dem Schlesishen Bank - Verein, Albrechtstraße 35/36, i: den Herren C. Schlesinger - Trier «& Co. in Berlin : gegèn Einlieferung der Stücke nebst Zalons und laufenden Coupons zum Nennwerthe eingelöst. Breslau, den 7. Dezember 1892. Die Direction.

7) Exwerbs- und Wirihschafts- Genossenschaften,

Keine.

C E E E E E A H E A E E L Fr E T E

s) Niederlassung 2c. von __ Nec<htsanwälten.

Keine.

9) Bank - Ausweise. [52840] 7 Z Hallescher Vank-Verein von Kulisch, Kaempf & Co. Status ultimo November «18292, A E L a Kassenbestand mit Eins@luß des Giro- Guthabens bei der Reichsbank. . M Lombard-Conto i Wechsel-Bestände Effecten Sorten und Coupons Debitoren in laufender Rechnung Diverse Debitoren

229,958 1,204,551 3,644,399

171,312

Actien-Kapital

Depositen mit Eins{luß des Chek- verktehrs

Accevte

Creditoren in laufender Rehnung .

Diverse Creditoren

Reserve- und Delcredere-Fonds

2,867,712 1,080,517 2,306,164 2,225,221 1,798,623

E E

10) Verschiedene Bekannut- u, Mahungen.

Für den Kreis Bolkenhain soll ein besonderer Kreis: Thierarzt mit dem Amtswobnsitze in Bolken- hain angestellt werden. :

Geeignete Bewerber um diese Stelle, welhe mit einem Jahresgehalt von 600 #4 verbunden ift, wollen fih ‘unter Einreichung der erforderlichen Zeugnifse und des Lebenslaufes bis zum 15. Ja- unar k. Js. hier melden.

Liegnitz, den 2. Dezember 1892.

Der Regierungs-Präfident. I. V.: v. Seydewißt.

[52839 :

Die Kreis- Thierarztstelle des Kreises Meisen- heim, mit welcher ein Jabres-Staatsgehalt von 600 verbunden ist, und zu welhem no< ein Zuschuß von 650 J aus freisftändishen und bürgermeisteramt- lihen Fonds bewilligt worden, ist infolge Ablebens des Stelleninbabers zu beseßen. _

Qualifizirte Bewerber wollen sih unter Vorlage ihrer Zeugnisse und eines Curriculum vitae bis zum 15. Jaunar k. Js. bei mir melden.

Koblenz, den 3. Dezember 1892.

"L er Regierungs-Präfident. In Vertretung: Koch.

"A l'at-H-Stollen

Stets scharf!-

Ä Kronentritt unmöglich.

Das einzig Praktische für glatte Fahrbahnoen,

PRONRIEINIE 1A, Sengnlavs gratis

Leonhardt & C:

August Welff, Johannes Müller,

gerihtlihe Bücherrevisoren.

Berlin, Schiffbauerdamm 3.

in j Breslau,

zum Deutschen Reichs-

M 292.

Dritte Beilage

Anzeiger und Königlih Preußische

Berlin, Freitag, den 9. Dezember

4

n Staats-Anzeiger.

1892.

Der Inhalt dieser Beuase- in welcher die Bekanntmachungen aus den Haridels-, D R Dal, Zeichen<, und Muster-Registern, über -Pateute, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Bekanntmachungen der deutschen

Berlin au< dur< die Anzeigers SW., Wilbelmftraße 32, bezogen werden.

Eisenbahnen enthalten sind,

_CEentral-Handels3-Re

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei öniglihe Expedition des Deutschen Reichs-

kann durch alle und Königlich

oft - Anstalten, für | reußishen Staats-

erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

gister für das Deut

Insertionspreis

sche Neich. (Nr. 292A.)

Das Central - Handels - Register für das Se Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis As L Æ 50 S für das Viertelja ir den Raum einer Dru>zeile 30

r. Einzelne Nummern kosten 20 A. A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reih“ werdeu heut die Nru. 292 A., 292B. und 292€. ausgegeben.

Bekanntmachungen,

betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c, Register-Einträge bestimmten Blätter.

Beeskow. Sefanntmachung. [53036] Die die Führung des Handels-, Genossen|chafts-, Pren: und Musterregisters und den Markenschußz treffenden Bekanntmachungen des unterzeichneten Gerichts werden im Laufe des Geschäftsjahres 1893 in folgenden Blättern :

1) dem Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) der Berliner Börsenzeitung, __3) dem Beeskow-Storkower Kreiéblatt, resp. für die Ortschaften des Lübbener Kreises : __ dem Lübbener Kreis- und Intelligenzblatt erfolgen. Veesfoto, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Bergedorf. BSefanntmachung. [52866] Die Eintragungen in das Handels- und das Ge- noffenschaftsregister des unterzeichneten Amtsgerichts werden während des Jahres 1893: im Deutschen Reichs- und Königlich Preu- fischen Staats-Anzeiger, im Oeffentlichen Anzeiger, Beiblatt zum Amts- blatt der freien und Hansestadt Hamburg, im Hamburgischen Correspondenten und in der Bergedorfer Zeitung, für kleinere Genossenschaften außer im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger nur in der _ Bergedorfer Zeitung veröffentliht werden. Bergedorf, den 7. Dezember 1892. Das Amtsgericht.

: [52867]

Bieber. Es wird zur öffentlichen Kenntniß ge-

bracht, daß die Eintragungen in das Handelsregister

und Genoffenschaftsregister im Jahre 1893 dur den

Reichs- und Staats-Anzeiger sowie das Geln-

hausener Kreiéblatt. als Blatt für kleinere Ge- nossenschaften, veröffentliht werden. Bieber, den 2. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Birkenfeld. Sefanntmachung. [52868] Die Eintragungen in das Handelsregister und in das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts Birken- feld werden pro 1893 im Amtsblatt für das Fürsten- thum Birkenfeld und in dem als Beilage zum Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger erscheinenden Central-Handels- Register für das Deutsche Reich veröffentlicht.

Birkenfeld, den 2. Dezember 1892.

Großherzogliches Amtsgericht.

Wolff.

Bischhausen. Befanntmachung. [52869] Während des Geschäftëjahres 1893 werden Ein- träge zum hiesigen Handels- und Genossenschafts- register dur< folgende Blätter : |

1) den Deutschen Reihs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Hefsishe Morgenzeitung, ; : 3) das Eschweger Tageblatt und Kreisblatt in Eschwege, / für kleinere Genossenshaften nur dur< die unter 1 und 3 bezeihneten Blätter veröffentliht werden. Vischhausen, den 5. Dezember 1892, Königliches Amtsgericht. [52870] Blankenheim, Eisel. Befanntmachung.

Im Jahre 1893 werden die Eintragungen

a. in das Handelsregister im Deutschen Reichs: Anzeiger, Kölner Tageblatt, in der Kölnischen Volkszeitung und im Schleidener Kreisblatte,

b. in das Genossenschaftsregister im Deutschen Reichs-Anzeiger und Schleidenèr Kreisblatte ver- öffentlicht.

Blankenheim, den 2. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Bockenem. Befanntmachung. [52871]

Die Veröffentlihung der Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister erfolgt im Jahre 1893: 4

1) für das Handeléregister dur den Hannoverschen Courier, den Hildesheimer Kurier und die Provinzial- Zeitung zu Bo>enem, N A

2) für das Genossenschaftêregister dur< diese Blätter und den Deutschen Reichs- und König- lih Preußischen Staats-Anzeiger, hinsichtlich der kleineren Genossenschaften indeß nur dur diesen und die Provinzial-Zeitung hieselbst.

Bockenem, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. I. Bauer.

CarIsruhe i. Schl. Befauntmachung. [52901] Im Jahre 1893 werden die Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister des Unterzeichneten Gerichts dur: N a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, b. die Sthlesische Saul

c. die Breslauer Zeitung,

d. den Oberslefishen Anzeiger bekannt gemacht werden. s __ Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- schaften sollen außer in dem Blatt zu a. im öfent- lichen Anzeiger des Regierungë-Amtsblattes zu Oppeln veröffentliht werden.

Carlsruhe O. S., den 30. November 1892. Königliches Amtsgericht. [52902] Castrop. Die nah Artikel 13 des Handels- gefetzbuches Eintragungen in unser Haúdelsregister werden im Geschäftsjahre 1893

im Deutschen Reichs- und Königlich Preu-

__ Fischen Staats-Anzeiger,

in der Rheinish-Westfälishen Zeitung zu Essen

und Dortmund, __in dem Castroper Anzeiger zu Castrov erfolgen. Castrop, den 4. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [52872]

Die auf die Führung des Handelsregisters, des Zeichenregisters, des Musterregisters und des Ge- nossenschaftsregisters bezüglichen Geschäfte werden im Jahre 1893, wie bisher, bei dem Amtsgericht X. bearbeitet werden. _ Die Veröffentlichung der geseßlih vorgeschriebenen Bekanntmachungen von Eintragungen in den bezeich- neten Registern wird erfolgen :

a. in Betreff des Handelsregisters dur< den E fait dd Reichs-Anzeiger und die Danziger

eitung, *

b. in Betreff des Zeichenregisters und des Muster- registers dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger,

c. in Betreff des Genossenschaftsregisters dur< den Reichs-Anzeiger, die Danziger Zeitung und das Danziger Intelligenzblatt, bei kleineren Genofsen- schaften dagegen nur dur den Reichs-Anzeiger und die Danziger Zeitung.

Danzig, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. X.

Dirschau. Bekanntmachung. [52873]

Die Veröffentlihung der Eintragungen in unser Handelsregister erfolat im Jahre 1893 außer im Deutschen YVeichs-Anzeiger dur die Danziger und Dirschauer Zeitung. 6G. V. Nr. 2.

Dirschau, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Dirschau. Bekanntmachung. [52874] Im Jahre 1893 werden die Eintragungen in das Genossenschaftsregister außer im Deutschen Neichs- Anzeiger 1) in der Danziger Zeitung, ___2) ‘in der Dirschauer Zeitung, sofern sie klcinere Genossenschaften betreffen, nur in leßterem Blatte veröffentliht. G. V. Nr. 1. Dirschau, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Dobrilugk. Beschluß. [52875] Es wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß ge- bracht, daß die vorgeschriebenen Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handels-, Genofsenschafts- und Musterregister im hiesigen Handelsgerichtsbezirk für das Iahr 1893 dur< Einrü>kung in den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, das Luckau’er Kreisblatt, den Neuen Niederlausitzer Anzeiger zu Finsterwalde und die Neuesten Nachrichten in Kirchhain i. L. erfolgen werden. Dobrilugk, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Dr. Al brecht.

Dommitzseh. Beschluß. [52876]

Im Jabre 1893 sollen für den Bezirk des unter- zeichneten Amtsgerichts die im Artikel 13 des Han- delsgeseßbu<s vorgeschriebenen Bekanntmachungen der Eintragungen in das Handeléregister im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Magdeburgi- schen Zeitung und im Leipziger Tageblatt, die Be- kanntmachungen der Eintragungen in das Zeichen- register und das Musterregister im Deutschen Reichs: Anzeiger und der Eintragungen in das Genofsenschaftêregister im Deutschen Reichs-An- eiger, im Torgauer Kreisblatt und im Witten- erger Tageblatt, für kleinere Genossenschaften nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Torgauer Kreisblatt erfolgen.

Dommitsch, den 3. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Driesen. Bekanutmachung. [52877] Im Geschäftsjahre 1893 werden die alier de benen, auf das Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister bezüglichen diesseitigen Bekannt- machungen durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und die Berliner u erfolgen. Driesen, den 1. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Elmshorn. SBefanntmachung. Während des Jahres 1893 werden : . 1) die E A E A N egister des iesigen Amtsgerichts dur nsertion in N

Y E Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, dem Hamburger Correspondenten,

[52878]

vorgeschriebenen Bekanntmachungen über -

den Itehoer Nachrichten und

den Elmshorner Nachrichten,

2) die Eintragungen in das Genossenschaftsregister des hiesigen Amtsgerichts für fölgende eingetragene Genossenschaften mit unbeschränkter Haftpflicht :

a. den Creditverein zu Elmshorn, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

b. die Genoffenshaftsmeierei zu Elméhorn, ein- getragene Genoffenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

dur< Insertion in den zu 1 vorstehend auf- geführten Blättern,

. die Waldgenossenschaft zu Elmshorn, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

in dem Deutschen Reichs: und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger und __ den Elmshorner Nachrichten veröffentlicht werden. Elmshorn, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Erfurt. Bekauntmachung. [52879] Die Eintragungen in das HandelSregister des Me Gerichts für das Jahr 1893 werden ur 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, 2) die Berliner Börsenzeitung, 3) den Erfurter Allgemeinen Anzeiger, die Eintrogungen in das Genossenschaftsregister durch den Deutschen Reihs- und Königlih Preu- ßischen Staats - Anzeiger sowie den Erfurter Allgemeinen Anzeiger, die Eintragungen in das Zeichen- und das Musterregister durh den ersteren bekannt gemaht werden. Erfurt, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

i [52880] Fallersleben. Die Befkfanntmahungen aus dem Handels- und Genossenschaftêregister erfolgen 1893 durch den Reichs-Anzeiger, die Allerzeitung und die Hannovershen Neuesten Nachrichten, die, welche kleinere Genoffenschaften betreffen, nur dur die beiden erstgenannten Blätter. Fallersleben, 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt a. O. Befanntmachung. [52881] Zur Bearbeitung der auf die Führung der Han- dels-, Genosfenschasts-, Muster- und Zeichenregister sich beziehender Geschäfte im Bezirke des Amts- geri<ts Frankfurt a. O. sind für das Jahr 1893 a. der Amtsgerichts-Nath Degener, als Richter, b. der Gerichts\{hreiber Weinig, als Secretär, bestellt. Die Bekanntmachung der Eintragungen 1) in die Handelsregister wird dur a. den Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. die Frankfurter Oderzeitung ; 2) in das Genossenschaftsregister dur a. den Deutschen Reihs- und Königl. Preufß. Staats-Anzeiger, b. die Frankfurter Oderzeitung ; 3) in die Muster- und Zeichenregister nur dur den Deutschen Reihs- und Königl. __ Preuß. Staats-Auzeiger, erfolgen. l Frankfurt a. O., 1. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Gilgenburg. Befauntmachung. [52882]

Die im Jahre 1893 erforderlihen Bekannt- machungen der Eintragungen in dem hier geführten Handels- und Genossenschaftsregister sollen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger, den NReichéboten und __die Ostpreußische Zeitung erfolgen. Gilgenburg, den 1. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gollub. Vekanntmachung. [52883] Es wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß ge- braht, daß im Jahre 1893 die geseßli< vor- geschriebenen, das Handels- und Musterregister be- treffenden Bekanntmachungen seitens des unter- zeichneten Amtsgerichts dur< folgende Zeitungen ; 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger,

2) den Graudenzer Geselligen, 3) die Danziger Zeitung werden veröffentliht werden. Gollub, den 1. Dezemober 1892.

Königliches Amtsgericht. ®

Gollub, Vekanntmachung. [52884] Es wird hiermit zur öffentlihen Kenntniß ge- bracht, daß im Jahre 1893 die geseßlih vorges]chrie- benen Bekanntmachungen, das Geno enschaftsregister betreffend, des unterzeihneten Amtsgerichts durch folgende Zeitungen : 1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger, 2) den Graudenzer „Geselligen“, 3) das Briefener Kreisblatt werden veröffentli<ht werden. Gollub, den 1. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gostyn. Bekanntmachung. [52886]

Im Laufe des Jahres. 1893 werden die Ein- tragungen in tas hiesige Handelsregister veröffentlicht werden dur : ;

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

_ Preußischen Staats-Anzeiger,

2) das Posener Tageblatt,

3) die Schlesische Zeitung zu Breslau,

4) das Gostpner Kreisblatt,

und diejenigen in das Zeichen- und Musterregister nur durch das erstgenannte Blatt.

Goftyn, den 1. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gostyn. VBekauntmachung. [52885]

Im Laufe des Jahres 1893 werden die Ein- tragungen in das hiesige Genossenschaftsregister ver- öffentliht werden dur

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Schlesishe Zeitung zu Breslau, ___3) das Gostyner Kreisblatt ; für Éleinere Genossenschaften jedo nur- dur die zu 1 und 3 genannten Blätter. /

Goftyn, den 1. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Greifswald. Vekanutmachung. [52887] Die Bearbeitung der auf die Führung des Han- dels- und Genofjjenschaftêregisters fich beziehenden Geschäfte ist für das Iahr vom 1. Januar 1893 bis zum 31. Dezember 1893 dem Amtsgerichts: Rath Ansinn und dem Amtsgerihts-Secretär Bebm über- tragen. s Die Eintragungen in das Handels- und“ Genossen- schaftsregister werden durch Bekanntmachung im Reichs-Anzeiger, in der Berliner Börsen- zeitung, im Greifswalder Kreisanzeiger und im Greifswalder Tageblatt veröffentächt werden. Greifswald, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bekanntmachung. [52888] Die Eintragungen in das Handelsregister des unterzeihneten Fürstl. Amtsgerichts werden im Jahre 1893, wie zeither, a. im-hiesigen Amts- und Verordnungsblatt, b. in “der Landeszeitung für das Fürstenthum Reuß älterer Linie und c. im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin veröffentliht werden. Greiz, den 2. Dezember 1892. Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung I. Schroeder.

Deter, Grenzhausen. Im nädsten Sabre follen dur Einrü>ung die Eintragungen in das Handels-, das Muster- und das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts in dem Deutschen Reichs- Anzeiger bekannt gemacht werden. Grenzhausen, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. v. Fenner.

Gumbinnen. Beschluß. Ï [52889] Gemäß Art. 14 des Allgemeinen Handelsgeseßz- bus und $ 147 des Geseßes vom 1. Mai 1889 wird hiermit bestimmt, daß für das Jahr 1893 die Bekanntmachungen der Eintragungen in unser Handels- und Genossenschaftsregister in folgenden öffentlihen Blättern zu erfolgen haben : a. im Deutschen Reichs - Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, b. in dem Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Gumbinnen, j c. in der zu Gumbinnen erscheinenden Preußish- Litthauischen Zeitung.

Außerdem werden die Bekanntmachungen bezüglich des Vorschuß-Vereins Gumbinnen, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, no< in der Gumbinner Zeitung erfolgen.

Gumbinnen, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Hadersleben. Beschluß. [52890] Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts werden während des Jahres 1893 im Deutschen Reichs- Anzeiger, den Hamburger Nachrichten und Folke- bladet, betreffend kleinere Genoffenshaften, nur im Deutschen E p seiner und im landwirth- schaftlihen Wochenblatt für Schleswig-Holstein , die Eintragungen in das Marken|hußtz- und Muster- register allein im Deutschen Reichs - Anzeiger veröffentlicht werden. A Anmeldungen werden werktäglih in den Cas stunden von 10—12 Uhr Vormittags in der hiesigen Gerichtsschreiberei entgegengenommen werden. Hadersleben, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I. Rissom.

[52891] Halberstadt. Im Jaßre 1893 werden die Ein- tragungen in die Handelsregifter sowie die Ein- tragungen betreffs :

eingetragene

stadt, Genossen-

b. des Halberstädter Familien-

a. des Creditvereins zu a]

Vereins für Krankenpflege, schaften.