1892 / 294 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

de 2s d aare, R E Be M E L r d LPE H E S

i Tilstone in Churh.

Klasse.

57. Nr. 6141. hotographis<e Handcamera, bei welcher der Balgen mit dem Objectivtheil in das dafür als Kasten dienende Visirscheibentheil eingelegt und dur<h die Auszugéplatte verde>t wird.

68. Nr. 2258. Nt Ale: ar gegen unwillkür- liches Aushängen der Fensterflügel.

70. Nr. 8552. Hölzerner Schreibstift mit ein- geleimter Aluminiumseele.

S1. Nr. 7516. Seilverstärkung für die pu seile unterirdisher Stre>enförderungen, bestehend aus einer eihelförmigen Ginlage mit s{hrauben- förmigen Rillen für die Lißen.

Berlin, den 12. Dezember 1892. Kaiserliches Pateutamt. v. Koenen.

[53673

e T Herausgegeben von dem Kaifer- n Patentamt. Nr. 49. Inhalt: Patent- liste: Anmeldungen ; Zurü>knahme von Anmeldungen; Versagungen ; Ertheilungen ; e, Löschungen ; Berichtigung; Patentschriften ; Neudru von Patentschriften. Verzeichniß der flir die Bücherei des Kaiserlichen Patentamtes gescenkweise eingegangenen Bücher und Zeitschriften. Nicht- amtliches: Gerichtliche Entscheidungen. Kgl. Ober- Landesgericht Dresden, 11. Dezember 1882. Die specifishe Erfindungskrafi der Staaten und Landes- theile des Deutschen Reichs; Ausführungen des Geh. Reg.-Raths Prof. Dr. Hartig.

Die FInvaliditäts- und Alters-Ver- siherung im Deutshen Reich. Zeitschrift für die Durchführung, Förderung und Weiterbildung der Geseßgebung auf dem Gebiete der Invaliditäts- und Altersfürsorge. (Verlag von J. Diemer in Mainz.) Nr. 2. Inhalt: Invaliditäts- und Alters- versicherung. Die Invaliditäts- und Altersversiche- rung der als Aufwärter, Aufwärterinnen oder in ähnlicher Weise beschäftigten Personen, Von Director Gebhard. Rechtsprehung des Neichs-Versicherungs- amts. Revisionsentsheidungen. Anfechtung des Anerkenntnisses eines Nentenanspruhs. Ablehnun von Beweisanträgen des Staatscommissars. Frist für Ladung zum Berhandlungstermin. Stellung der Versicherungsanstalt im schiedsgerihtlihen Ver- fahren. Unanfechtbarkeit der Kostenents<heidung. Krankenversicherung. Das Verwaltungsstreitverfahren im Krankenversiherungsgeseß vom 10. April 1892. Krankenversiherungépflicht von Postbediensteten. Entwurf eines neuen Statuts für eine (gemein- fame) Gemeinde-Krankenversicherung. Dem $ 75a des Krankenversicherungsgeseßes vom 10. April 1892 entsprechende eingeschriebene Hilfskassen. a. Bezirk: Deutsches Reich. b. Bezirk: Preußen. Literatur.

Volkswirthschaftliche Zeitschrift Die Sparkasse, Organ des deutshen Sparkassen-Ver- bandes. (Dr. W. Schaefer, Hannover.) Nr. 258. Inhalt: Die Bedeutung der Sparkassen für den“ Grundcredit im Königreih Sachsen. Sparkassen- zwang in Fabriken. Die Sparkasse als Ausgleichs- stelle für die Darlehns-Genossenschaften. Spar- Tassenwesen. Hannoversher Sparkassen - Verband. NRheinish-Westfälischer Sparkassen-Verband. Spar- fTassen-Verband der Provinz Posen. Die re<tli<e Stellung der Gemeinden zu den Gemeinde-Spar- kassen und deren Interessenten. Rentenbesiß der österreihishen Sparkassen. Sparkassen in Däne- mark. Sparkassen für Wanderburshen. Aus Sprottau, Oranienburg, Soltau, Lößen. Geld- und Creditwesen. Zum Checkge]eß. Preußische und Reichs-Staatsschulden. Oeffentliche Anleihen. Provinzial- Anleihe der Provinz Posen. Anleihen der Städte Stettin, Halle a. d. S. Genossenschafts- wesen. Bürgschasts- Genossenschaften. Versiche- rung8wesen. Staatliche Lebenéversichherung in Eng- land. Bücherschau. Geschichte des Socialismus und Communismus im 19. Jahrhundert, von Dr. Otto Warschauer. Die Arbeiter-Sparvereine im Königreich Sachsen, von Dr. Wilhelm Bode. Schul- sparkassen, von Philipp Deutshmann. Die Be- deutung der Schulze-Delißsh’shen Credit-Genossen- schaften und der Naiffeisen’shen Darlehnskassen für den landwirthschaftlichen Credit. Sprechsaal. Sparkassen als öffentliche Behörden. Vorschüsse von communalen Sparkassen. Löschung von Hypotheken verkoppelter Grundstü>ke. Vermischtes. Stellen- Nachweis. Berliner Börsenlage im Monat No- vember 1892.

Zeitschrift für Maschinenbau und [losserei. (Eigenthümer und Herausgeber Gustav Hoffmann. Berlin.) Nr. 23. Inhalt: Ueber Fensterbeshläge. Schmiedeeisernes Balcon- gitter. Praktische Gs in der Herstellung wetterfester und wasserdihter Anstriche. (Schluß.) Vorbeugungsmaßregeln gegen das Einfrieren der Wasserleitungen. Feuilleton: Etwas vom Gelde. Eine neue Kraftmaschine für das Kleingewerbe Patentirte Neuheiten: Bramahschloß. Tech- nishe Anfragen und Beantwortungen: Pumpen- betrieb, Drahtseilbetrieb 2. Technisches. Allge- meines. Rechtsurtheile. Ausftellungswesen. Literatur. Bezugsquellen-Vermittelung. Sub- missions-Kalender. Marktberichte. Patente.

Centralblatt für die Textil-Jndustrie. (Expedition Berlin C. 2, Heiligegeistgasse Nr. 11, neben der Börse.) Nr. 35. Inhalt: Zur Ge- {chihte der Krempel und der Feinspinnmaschine. Appretur: Verbesserte Ausbreitvorrihtung oder Oeffner für Appreturmaschinen 2c. von George 1 Literatur. Spre(hsaal : Antworten: Auf Frage 149: Vorrichten mehrfarbiger Ketten zum Schlichten auf der Sißingmaschine 1V,

- auf Frage 204: Aenderung des jeßigen Syftems des

Aufspulens 11, auf Frage 212: Erfay des Leimens wollener Ketten dur< Dämpfen, auf Frage 223: Fay Coloured Diagonals und Figured Dyed

[paccas, auf Frage 243: Ventilation eines Troen- raumes 1V, auf Frage 247: Geeigneter Webstuhl für mittelshwere und leihte Streichhgarnwaare I und 11. Fragen Nr. 255, 256, 257, 258, 259, 260, 261, 262, 263, 264. Patente. Gebrauchs- muster. Verdingungen. Verdingungs-Ergeb- gie Rundschau. Neu Braune Firtnen.

arftberihte. Konfurse. Berliner Garnbericht.

- Letzte Marktberichte. Leßte Nachrichtén. . Neu eingetragene Pas.

erliner Curse vom

5H. Dezember. Telegramme.

Genossenschaftliher Wegweiser. Zeit- rift für focialreformatoris<hes Genofsenschafts- wesen. (Berlin SW., Königgräßerstr. 58. L. 43 Inhalt: Wie Pastor berlin wirtbschaftliche Verbesserungen als religiöse Pflicht darstellte. Das Genossenschaftswesen auf dem Parteitag der socialdemokratishen Partei Deutschlands. Be- kämpfung der Arbeitslosigkeit. Die Ausbildun des inneren Marktes. Bebel über die social- reformatoris<e Ohnmacht des Kaisers. Die Reichsbank und die deutsche Geschäftswelt. Ideen

zur Einführung des Genossenschaftéwesens in die-

Innungen. Genossenschafstliche Haftpflicht. 1. Die Gegner Hensel’s in culturgeshihtliher Be- leuchtung.

Annalen für Gewerbe und Bauwesen. Pera ge0een von F. C. Glaser. (Berlin).

r. 371. Inhalt: Zur Umgestaltung der preußi- schen Staatseisenbahn-Verwaltung. Beschreibung der zur Zeit bekannten Gattungen von Central- anlagen der Krafterzeugung für das Kleingewerbe und fkritishe Beleuchtung derselben in te<hnisher und wirthschaftliher Beziehung. Preisaufgabe des Ver- eins deutsher Maschinen-Ingenieure. Von A. Klaus- mann, Ingenieur in Braunschweig. (Fortseßung.) Reiseberiht über SAOS englischer Lurus- wagen sowie fonstiger Betriebsmittel und Ein- rihtungen. Vom Königlichen Geheimen Baurath Büte in Magdeburg. Mit Abbildungen. (Fort- sepung und Schluß.) Meere Waggon-Gleiébrü>kenwaagen ohne Gleisunterbrehung mit Ouerschwellenrost. Mit 8 Abbildungen. Elefktrisher PAsonenaufzug. Mit 2 Abbildungen. Million-Lampe von 9. Kersten Nachfolger, Berlin s. Mit 3 Abbildungen. Zuschrift an die Redaction. Verschiedenes: Einbandde>en für die Annalen. Berichtigung. Personal-Nachrichten. Anfragen. Anlage 1: Literaturblatt. An- lage 2: Industrieshuß. Anlage 3: Tafel V.: Zum Aufsaß tes Herrn Ingenieur A. Klausmann: Beschreibung der zur Zeit bekannten Gattungen von

Centralanlagen der Krafterzeugung für das Klein-

gewerbe.

_ Weinbau und Weinhandel. Wochenschrist für Weinhandel, Weinbau und Kellertehnik. Philipp von Zabern in Mainz. Nr. 49. Inhalt: Trauben- und Verschnittwein-Handel. Ueber das Gelbwerden der Weinstö>ke. Höhere Besteuerung des Nosinenweins in den Reichslanden. Berichte über Rebenstand, Handel und Verkehr: Aus Rhein- hessen; Aus dem Rheingau; Von der Nahe; Von der Mosel; Von der Haardt; Von der Saar; Aus Elsaß-Lothringen. Versteigerungsberihte. Zur Anlage der Rebschulen in Baden. Statistische Notizen. Kommende Weinversteigerungen. Aus Frankrei; Aus Italien; Aus Spanien. Gerichtliches.

Rundschau. Jllustrirtes Fachblatt für die ge- sammte Bleh- und Metall-Industrie mit besonderer Berücksihtigung der Beleuchtungsbranche. (Verlag von W. Winie>ki, Berlin.) Nr...9. Inhalt: Abonnements:-Einladung. Welchen Strafen seßen lich Gewerbeunternehmer aus, welhe die neuen [rbeitershußbestimmungen niht beahten ? Neuer Petroleum-Motor (Patent Kaselowsky.) Das Petroleum im Lichte der neueren Fors<ung. Kupferne Dichtungsringe. Neuheiten aus der elek- trischen Beleuchtungsindustrie. Verschiedenes Sub- misstonen. Verkäufe. Handelsgerichtliches. Patentschau. Marktberichte. “Auétzüge aus den neuesten Patentschriften.

Der Kompaß. Organ der Knappschafts- Berufsgenossenschaft für das Deutshe Reich. (Berlin SW., Königgräterstr. Nr. 85 a.) Nr. 23.

Inhalt: Aenderung des Genossenschastsstatuts.

Einreichung der Arbeiter- und Lohnnachweisungen für das Jahr 1892. Sitzung des Genossenschaftsvor- standes am 9. Dezember 1892. Neunte (außer- ordentliche) G enossenshaftsversammlung am 10. De- zember 1892, RNechtsprehung des Neihs-Versiche- rungsamts. Monat Oktober 1892 Verwaltungs- bericht des Wurm-Knappschaftsvereins für 1891. Literarishes. Personalnachrichten.

Drogisten - Zeitung. Organ für Drogisten und Farbwaarenhändler. Annoncenblatt verwandter Geschäftszweige. (Leipzig.) Nr. 49. Inhalt: Vereinsnachrihten. Preisaus\hreiben. Zur Thierheilmittelfrage. Vergiftung dur<h einen Lyfolverband. Branntweinausschank durh Consum- vereine. Die Verkehrsordnung für die Eisenbahnen Deutschlands. Plötliche Entlassung von Handlungs- gehilfen. Ein neuer Chlorkalkprozeß. Nachweis von Alkohol. Theerölemulsion. Die Photographie im Dienste der Wissenshaft. Erkennung von Harz- benzoëfäure. Alumnol. Antiseptishe Gemische. 1. Apothekenverkauf. Verschiedenes.

Deutsche Tapezierer-Zeitung. (Verlag: E. F. W. De Berlin NO., Kaiserstr. 41.) Nr. 23. Inhalt: Einiges über Innungen. Vornehme Wohnungen. Die Wand als Decorationsstü>k unserer Wohnräume. Moderner Thürvorhang. Sitz-Möbel und Tisch. Decoration aus der Aus- P von Wohnungs-Einrichtungen zu Berlin. [uflösfung der Aufgabe 90. Aufgabe 91. Aus- ¡üge aus den amtlichen Patentlisten. Gebrauchs- muster. Literatur. Mannigfaltiges.

Deutsche Shirmmacher-Zeitung. Verla von Wilhelm Meyer, Leipzig. Nr. 23. Inhalt: Officielle Verbandenachrihten. Die Berliner Gewerbeausstellung 1895/97. Referat des General- secretärs Herrn Schön in „der leßten Verbands- sißung. Die deutshe Seidewaaren-Industrie auf der Weltausstellung in Chicago. Vom nieder- rheinischen Seidenwaarenmarkte. Abrechnung für das III. Quartal 1892 des Krankenunterstüßungs- Bundes der Schirmmacher u. Schirmsto>macher Deutschlands. Gutes Werkzeug halbe Arbeit. Rundschau. Vorgehen der Berliner Polizei geaen die Schwindel-Ausverkäufe. Wichtige neue

atente. Verzeichniß der im Jahre 1891/2 neu Neu eingetragene Firmen.

pa ageten Firmen. urse. edt Mêusterregister.

Kon

tungsarten.

: Secretär des

Thonindustrie - Zeitung. Wochenschrift für die Interessen der Ziegel-, Terracotten-, Töpfer- waaren-, Steingut-, Porzellan-, Cement- und Kalk- industrie. (Berlin NW., Kruppstr. 6.) Nr. 49. Inhalt :. Der Kaschka’'er Begußthon. Neue Staats- bauten. Neucrungen an Diagonal-Falzziegeln. Zur Lage des Cementmarktes. Portland-Cement- fabrik „Germania“ in Misburg. Centralstelle für den Verkauf von Ziegeleifabrikaten in Berlin. Die Strafbestimmungen des Arbeitershußgeseßes vom 1. Juni 1891. Aus den Berufsgenossen- schaften. Allerlei. Büchershau. Ge- \chäftlihes. Markftberiht über Baumaterialien- Preise. Patent-Anmeldungen. Patent-Erthei- lungen. Submissionen. Submissions-Resultate.

Handels- und Gewerbe-Zeitun g. Organ für die Handels-, tehnishen und gewerblichen Inter- essen deutscher Kauf eute und Industrieller. Offi- cielles Organ des Deutschen Creditoren-Verbandes. Berlin, Berlag von E. Bernhard. Nr. 49. Inhalt : Der Hausirhandel. Die Consumbvereine. Schuß der nationalen Arbeit. Amtliche Be- kanntmachungen: Ges., betr. die Anwendung der be- stehenden Zollbefreiungen. Reichsgerichts-Ent- scheidungen: Fortbestehende in des aus- scheid. Gen. Sicherstellung des Gefälligkeits-Accep- tanten seitens des Cridars. Wie weit erstre>t si die Pflicht des kaufm. Agenten? Wie die Erbschafts- steuer zu berehnen ist. Aus dem Geschäftsleben : E Die Pforzheimer Shmu>{waaren-

ndustrie. Consumbvereine. Von der neuen Post- ordnung. Gewerbliches: Aus dem Reiche der Er- findungen. Blibtgefahr für Schiffe. Monierboten als Belag für Bürgersteige. Ein neues Mineral als Ersatz für Asbest. Küstenbeleuhtung. Schweizer Patentreht. Mittheilungen des deutschen Credi- toren-Verbandes. Neu eingetragene Firmen.

Technisch - wirthschaftlißhe Umschau. Wochenschrift für die geschäftlichen Interessen des esammten Maschinenbaues. Verlegt bei Fun>e & Naeter in Berlin. Nr. 49. Inhalt: Kartoffel- erntemashinen. Industrielle Werke I. M und Finanzielles. Industrielle Werke 11. Neubauten, Erweiterungen, Zerstörungen. Projecte. Ge- \chäftêthätigkeit. Bilanzen und Geschäftsberichte aus der Maschinenindustrie. Dividenden industr. Werke. Zahlungseinstellungen und Konkurse. Ausstellungen. Verkehr. Vereine und Verbände. Unglücksfälle. Submissionen. Patentschau f. d. Maschinenindustrie. Gebrauchsmuster. Versammlungen. Büchers<hau. Prejs- bewegungen. Curse. Terminkalender.

Friedrih Georg Wie>?’s Deutsche illu- strirte Gewerbezeitung. (Verlag von Carl Grüninger in Stuttgart.) Nr. 48. Inhalt: Vom Geschäftsgewinn. Handwerker und einfache Arbeiter als Urheber der wichtigsten Erfindungen. Socialistishe Trugschlüsse. Wer is Meister ? Ausdehnung der Unfallversicherung auf das gesammte

andwerk. Der Achtstundentag in den Vereinigten Staaten. Die neue Organisation des Handwerks. Praktische Rathschläge für die Behandlung von Aluminium. Neuer Dachziegel mit Ueberde>ungs- streifen. Facsimile-Telegraph. Stielbefestigung in Werkzeugen. Mineralöl zum Schmieren. Hinsichtlich der urs unserer Beleuch-

erschiedenes. Vom Büchertisch.

es Notizblatt für Chemiker,

Techniker, Gewerbtreibende und Fabrikanten. Ein Repertorium praktischer Erfahrungen, Erfindungen und Mittheilungen aus den: Gesfammtgebiet der Technologie und der tehnis<hen Chemie. Gegründet von Professor Dr. Rud. Boettger. (Verlag der Expedition des Polytechnischen Notizblatts J. Diemer in Mainz.) Nr. 35. Inhalt: May’'s Umlaufs- zähler. Selbstthätiger Additions-Apparat zur automatishen Waage. Von Carl Schen> in Darm- stadt. pern! zur Erklärung der Nebelbil- dung. Ueber den im Handel vorkommenden Bern- stein, seine Nachahmungen und Abarten. Von Otto Helm. Ueber eine allgemeine Methode der <hemischen Synthese. Von M. Pictet. Miscellen.

„Glü>au i Die Nummer 97 der vom General- ( ereins für die bergbaulichen Interessen im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund Herrn Dr. NReis- mann-Grone zu Essen redigirten Berg- und Hütten- männischen Zeitschrift „Glückauf“ (Verlag von G. D. A hat folgenden Inhalt: Statistischer Vierteljahrsberiht über Kohle und Eisen. Markt. berichte: Nuhrkohlenmarkt. Börse zu Düsseldorf. Berliner Kohlenmarkt. Französisher Kohlenmarkt. Verkehrswesen : Amtliche Tarifveränderungen. Normal-Arbeitsordnung des Vereins für die berg- baulichen Interessen des Ober-Bergamtébezirks Dort- mund na< den Beschlüssen des Vorstands vom 28. November 1892. Patent-Anmeldungen. Ver- dingungs Ergebnisse. Verdingungen.

Das Nheinschiff. Central - Organ für die Interessen der Se und des Handels auf dem hein und E een bisal fficielles rgan der westdeutshen Binnenschiffahrts - Berufsgenosjen- E (Dr. L e e Buchdruckerei, Mannheim.)

ir. 49. Inhalt: Verein zur Hebung der Fluß- und Kanal schiffahrt in Bayern. Die commerzielle Bedeutung des Merwedekanals für die Rheinschiffahrt (Fortseßung). Der Anschluß des Dortmund-Ems- Kanals an den Nhein. Central-Verein für Hebung der deutshen Fluß- und Kanalschiffahrt. Die Petroleum-Industrie in Baku. Die Duisburger Beurtschiffahrt. Nachrichten und Correspondenzen.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Bekanntmachung.

Alrsela. [53501]

Die Eintragungen in das e Handels- und

Genofssenschaftöregister werden im Jahre 1893 dur 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) den Hannoverschen Courier, ia

3) E hier erscheinende Niedersächsishe Volks.

zeitun bekannt ena Die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften erfolgen außer in dem Dentschen Reichs-Anzeiger nur in der Niederfächsischen A E:

Alfeld, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. I.

[53502 Alt-Landäsberg. Während des Gescäftsjabrez 1893 werden seitens dés unterzeihneten Gerichts die a 0e aus dem Handels-, Genossen- schafts-, Zeichen- und Musterregister dur< die Ber- liner Börsenzeitung, den Deutschen Reichs-An- zeiger und den Nieder-Barnimer Anzeiger, und die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften dur die beiden leßtgenannten Blätter erfolgen.

Alt-Landsberg, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Apenrade. Befanntmachung. [53503] Die Eintragungen ins Handelsregister werden für 1893 im Deutschen Reichs-Anzeiger, im Neuen Apenrader Anzeiger und in den Hamburger Nach- rihten veröffentliht werden. Apeurade, den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Apenrade. Befanntmachung. [53504]

Die Eintragungen ins Genossenschaftsregister werden für 1893 hinsihtli<h größerer und kleinerer Genossenschaften im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Neuen Apenrader Anzeiger veröffentlicht werden.

Apenrade, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Baruth, Mark. Da [53505]

Die Eintragungen in das Handels-, Muster- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts werden im- Jahre 1893 dur< den Dentschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- Anzeizer, die Berliner Börsenzeitung und den Baruther Anzeiger und, soweit sie kleinere Genossen- schaften betreffen, dur< den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, sowie den Baruther Anzeiger veröffentlicht.

Baruth, 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[53506 Bramstedt i. EHolst. Befanutmachung. i

Im Jahre 1893 sollen bekannt gemacht werden:

a. die Eintragungen im Handelsregister des Amts- erihts: im Neichs-Anzeiger, in den Hamburger Nachrichten und in den Itehoer Nachrichten;

b. die Eintragungen im Genossenschaftsregister des Amtsgerichts: im Reichs-Anzeiger, in den Itehoer Nachrichten und Bramstedter Nachrichten, bei den kleineren Genossenschaften aber außer im Reichs- Anzeiger, wenn die Genossenschaften im Kirchspiel Bramitedt ihren Sitz haken, nur in den Bramstedter Nachrichten, wenn fie in den Kirchspielen Henstedt und Kaltenkirhen ihren Siß haben, nur in den Kaltenkirhener Nachrichten.

Bramstedt, den 3. Dezember 1892,

Königliches Amtsgericht. Wollmann.

[53507] Brieg, Bz. Breslau. SBefauntmachung. Im Jahre 1893 werden bei dem unterzeichneten Gericht die auf das Handels-, Genossenschafts-, Muster- und Zeichenregister bezüglichen Geschäfte durh den Amtsgerichts-Nath Fronzig unter Mit- wirkung des Amtsgerichts-Secretärs Kerber bearbeitet werden. Die Veröffentlihungen aus dem Handels- und Genossenschaftsregister sollen durch: a. den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger, b. die Schlesische Zeitung, c. die Breslauer Zeitung, _d. das Brieger Stadtblatt, für fleinere Genossenschaften jedoh nur dur die Blätter zu a und d erfolgen. Brieg, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[53508] Bützew. Im Geschäftsjahr 1893 werden die in das Handeléregister und das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts erfolgten Eintragungen dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger und die Amtlichen Me>lenburgischen Anzeigen, dem Befinden nah auch durch die Büßow'er Zeitung oter den Oeffentlihen Anzeiger für die Aemter Bützow, Güstrow und Schwaan bekannt gemaht werden. Die Bekanntmachungen für kleinere Genossenschaften werden nur dur den Dentschen Reichs-Anzeiger und den Rosto>er Anzeiger geschehen. Vügtow, den 3. Dezember 1892. Großherzogliches Amtsgericht.

Bunzlau. Sefanntinachung. [53509] _Im Geschäftsjahre 1893 werden die Eintragungen in die für den Bezirk des Königlichen Amtsgerichts zu Bunzlau von uns a Handels- und Ge- nossenschaftsregister, welche größere Genossenschaften betreffen, G . den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, . die Berliner Börsenzeitung, . die Breslauer Zeitung, . die Schlesishe Zeitung, 6. den Niederschlesischen Courier, die Eintragungen in die Zeichen- und Musterregister und in das SEAC O I QRISTON H, soweit jie kleinere Genossenschaften betreffen, nur dur<h den Deutschen Reichs- und König- lih Preufischen Staats-Anzeiger und resp. dur< den Niederschlesischen Courier bekannt gemacht werden. Bunzlau, den 30. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin: Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Nord Bu d>erei und Verlags Anftalt, Berlin S, Wilkelntekle Ne, 3%

zum Deutschen Reichs-A

M 294.

Fünste Beilage

Berlin, Montag, den 12. Dezember

nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1892.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- Bekanntmachungen der teutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem befonderen Blatt unter dem Titel

und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

CEentral-HandelZ3-Negister für das Deutsche Reich. (x. 2913)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Bekanntmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge

bestimmten Blätter.

Czarnikau. SBefanntmachung [53510] Die D Oa der in unjerm Handels-, Genossenschafts- und Musterregister erfolgenden Ein- tragungen wird im Jahre 1893 durch: E 1) den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) das Posener Tageblatt, ; : 3) das Kreis- und Wochenblatt für den Kreis Czarnikau stattfinden. i Zur Bekanntmachung der auf kleinere Genoffen- schaften sich beziehenden Eintragungen in das Genosjen- schastéregister ist neben dem Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger nur das Kreis- und Wochenblatt für den Kreis Czarnikau bestimmt. : O : Anmeldungen zur Eintragung in die bezeichneten Negister können an jedem Werktage während der Nachmittagsstunden von 3 bis 5 Uhr in unserem Geschäftszimmer Nr. 3 zu Protokoll erklärt werden. Czarnifau, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Dahme. Bekanntmachung. [53511]

Für das Jahr 1893 werden die Eintragungen in die Handels-, Zeichen- und Musterregister durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und die Berliner Börsen-Zeitung, die Eintragungen in das Genossen- schaftsregister dur<h den Reichs-Anzeiger und die beiden hiesigen Wochenblätter bekannt gemacht werden.

Dahme, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[53512]

Darkehmen. Die E der auf die Führung des Handelsregisters, des Genossenschafts- registers und des Musterzegisters bezüglichen Geschäfte ertol t für das Jahre 1893 dur<h den Amtsrichter Dr. Levy unter Mitwirkung des Gerichts-Secretärs Przykopanski. j : ; /

Die Eintragungen in die bezeichneten Register werden durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger, dur die Königs- berger Hartung’she Zeitung und dur das hiesige Kreisblatt bekannt gemacht werden.

Darkehmen, den 3. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

DinsIaKen. Befauntmachung. Mate

Die Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister werden während des Jahres 1893:

1) dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) durch die Ruhrorter Zeitung,

3) dur die Weseler Zeitung, hinsichtlih der kleineren Genossenschaften aber nur dur< die zu 1 und 2 genannten Blätter bekannt gemacht werden.

Dinslaken, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Dorum. Bekanutmachung. [53514] Im Jahre 1893 werden die bei dem unterzeich-

neten Gericht erfolgenden Eintragungen in das Handels-, Genossenschafts- und Musterregister durch den Deutschen Reichs-Auzeiger, den es

att ver-

schen Courier und das Wurster Wochen öffentlicht werden.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genossen- eutschen Neichs-Anzeiger

schaften werden nur im z und in dem Wurster Wochenblatt erfolgen. Dorum, 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[53515] Erkelenz. Eintragungen in das diesseits ge- führte Handels-, Zeichen- und Musterregister werden während des Geschäftsjahres 1893 veröffentlicht durch :

a. den Dentschen Reichs-Anzeiger, b. das Grkelenzer Kreisblatt,

c, die Kölnische Ps,

d. die Kölnishe Bolkszeitung.

Die: Veröffentlichungen erfolgen für größere Ge- die Blätter zu a, b und-d, für enossenshaften durch die Blätter zu a

nossenschaften dur kleinere und þ.

Erkelenz, den 1. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Exin. Bekanntmachung. ihafts- und rihts werden im Geschäftsjahre 1893 dur a. den Reichs-Anzeiger in Berlin, b. das Regierungs-Amtsblatt in Bromberg, c. die Berliner Börsen-Zeitung in Berlin, d. die Ostdeutshe Presse in Bromberg, e. das Posener Tageblatt in Pofen,

welhem nur aufer dem Deutschen Neichs- Anzeiger die Bekanntinahungen für fleinere

[53516] Die Eintragungen in das Handels-, Genofsen- usterregister des unterzeihneten Gee

Das Subiner Kreisblatt is dasjenige Blatt, in

Genossenschaften, insbesondere für die- Exin'er Molkerei, Eingetragene Genossenschaft mit unbe- {ränkter Haftvflicht, erfolgen werden. Exin, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Festenbers. Befanntmachung. [52862] Im Jahre 1893 werden bei dem unterzeichneten Amtsgericht die auf die Führung der Handels-, Genofsenschafts-, Muster- und Zeichenregister fich beziehenden Geschäfte von dem Amtsrichter Keil untec Mitwirkung des Ersten Gerichts\chreibers, Secretärs Sengebusch bearbeitet werden. Die Bekanntmachung der Eintragungen: 1) in die HandelS8regtster wird dur< l

a. den Deutschen Reichs- nnd Königlich

Preußischen Staats-Anzeiger,

b. die Berliner Börsenzeitung,

c. die Schlesische Zeitung, :

d. das Groß-Wartenberger Kreisblatt, 2) in das Genossenschaftsregister dur

Preußischen Staats-Anzeiger,

b. die Lokomotive an der Oder, 3) in das Zeichen- und Musterregister nur dur

den Deutschen Reichs- und Königlich __ Preußischen Staats-Anzeiger erfolgen. Ó Festenberg, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Fischhausen. Befanntmachung. [53517] Die im Jahre 1893 erfolgenden Bekanntmachungen über Eintragungen in die Handels-, Genossenschafts- und Mustercegilter des biesigen Gerichts werden im Deutschen Neichs- und Preußischen Stagats- Anzeiger, der Königsberger Hartung’shen Zeitung und der Berliner Börsenzeitung, und für kleinere Genossenschaften nur in den beiden ersteren Blättern veröffentliht werden.

Fischhausen, den 1. Dezember ‘1892.

Königliches Amtsgericht.

Freyburg (Unstrut). [53518] Bekanntmachung. Im Jahre 1893 werden die Eintragungen a. im Handels- und Gesellschaftsregister : im Deutschen Neichs-Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitung und im Naumburger Kreisblatt, b. im Zeichen- und Musterregister: im Deutschen Reichs-Anzeiger, c. im Genossenschaftsregister : im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Naumburger Kreisblatt veröffentlicht werden. Freyburg (Unstrut), den 4. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Glückstadät. Befanntmachung. [53651] Die Veröffentlihung der Eintragungen in das Handelsregister für das Jahr 1893 wird in dem („Deutschen Reichs-Anzeiger“, den „Hamburger Nachrichten“ und der „Glüstädter Fortuna“ und die Veröffentlihung der Eintragungen in das Genossenschaftsregister in dem „Deutschen Reichs- Anzeiger““ und der „Gkückstädter Fortuna“ erfolgen. Glückstadt, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Guhrau. Vekanutmachung. _ [53520] Die Bekanntmachungen des hiesigen Gerichts über Eintragungen in das Handelsregister werden im nächstfolgenden Jahre im Deutschen Reichs-An- zeiger, in der Berliner Börsenzeitung, in der Schlesischen Zeitung und im Guhrauer Kreisblatte, dagegen die Veröffentlihung der si<h auf das Zeichen- und Musterregister beziehenden Eintragungen nur durch den Reichs-Anzeiger erfolgen. Guhrau, den 3. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Guhrau. Bekauntmachung. __ [53519] Die Bekanntmachungen aus dem Genossenschafts- register des hiesi en Gerichts erfolgen im Laufe des nächstfolgenden Jahres nur im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Guhrauer Kreisblatte. Guhrau, den 3. Dezember 1892. : Königliches Amtsgericht.

Heldrungen. Befanntmachung. [53521] Im Geschäftsjahre 1893 werden die Eintragungen

in das Handels- und Genossenschaftsregister des

unterzeihneten Gerichts durch :

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) die Berliner Börsenzeitung,

3) den hiesigen Unstrut- und Wipperboten und diejenigen in das Zeichen- und Musterregister dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger veröffent- liht werden. ;

Hinsichtlich kleinerer Genossenschaften erfolgt die Veröffentlihung bloß dur< die Blätter zu 1 und 3. Heldrungen, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. ngelhardt.

Isenhagen. Eintragungen in das hiesige Handels- und Genossenschaftsregister sollen für das Jahr 1893 veröffentlicht werden durch:

bei fleineren Genoffenschaften ledigli<h dur die Blätter sub a. und c.

a. den Deutschen Reichs- und Königlich

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel i Oer Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten DE S.

[53523]

a. den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger,

b. den Hannoverschen Courier uñd

c. die Uelzener Kreiszeitung,

Jsenhagen, den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 11.

: [53522 Jork. Die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzcilhneten Amté- gerichts werden für das Jahr 1893 dur den Deutschen Reichs-Anzeiger in Berlin, das Burxtehuder Wochenblatt und das Stader Tageblatt veröffentlicht werden. u . Bekanntmachungen für kleinere Genoffenschaften werden außer dur< den Deutschen Reichs- Anzeiger nur dur das Burtehuder Wochenblatt erfolgen.

Jork, den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Kaukehmen. Befanntmachung. [53524] Im Jahre 1893 werden die Eintragungen in das Handels- und Genossenschaftsregister bekannt gemacht :

1) dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) durch die Königsberger Allgemeine Zeitung,

3) durch die Tilsiter Zeitung, / für fleinere Genossenschaften jedo< nur durch die Blätter ad 1 und 3. Kaukehmen, den 1; Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg i.Pr. Befanntmachung. [52478] Für das Geschäftsjahr 1893 werden für das unter- ihne Gericht zur Veröffentlihung der amt- lichen Bekanntmachungen folgende Blätter bestimmt: 1) Bezüglih der na<h der Civil-Prozeßordnung erfolgenden Bekanntrmmachungen : das Königsberger Regierungs-Amtsblatt und die Königsberger Hartungsche Zeitung. : 2) Bezüglich der Eintragungen in das Handels8- und Genofsenschaftsregister : e der Deutsche Reichs- und Königlich Preußische Staats-Anzeiger, sowie die Königsberger Hartung’she Zeitung. Ï 3) Nüksichtlih der Eintragungen in das Muster- und Zeichenregister : e der Deutsche Neichs- und Königlich Preußische Staats-Anzeiger. Die auf die Führung der Handels-, Genofsenschafts-, Muster- und Zeichenregister sowie der Schiffsregister fih beziehenden Geschaste werden für den hiesigen Registerbezirk von dem Amtsgerichts-Nath Frenzel und dem Secretär Grieswaldt bearbeitet. Königsberg i. Pr., den 1. Dezember 1392. Königliches Amtsgericht. XII. [53525] Königsee. Jm Jahre 1893 werden die gemäß Artikel 13 des Deutschen Handelsgeseßbuchs zu er- lassenden Bekauntmachungen der Eintragungen ins andelsregister in der Schwarzburg-NRudolstädtischen Landeszeitung und im Deutschen Reichs: und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger erfolgen. Königsee, den 9. Dezember 1892. Fürstliches Amtsgericht. . Henkel.

[53526] Köpenick. Die im Laufe des Jahres 1893 zu bewirkender. Eintragungen in das ete Handels- register werden veröffentlicht werden durch:

1) den Deutschen Reichs- und Königlich

Preufsischen Staats-Anzeiger,

2). die Vossishe Zeitung,

3) die Berliner Börsenzeitung, _

4) je nah dem Orte der Niederlassung durh:

a. das „Coepeni>er Dampfboot“ für die Orte des Kreises Teltow, b. den „Anzeiger für Friedrihshagen und Umgegend“ für die Orte des Kreises Niederbarnim, / i c. das „Beeskow-Storkower Kreisblatt“ für die in diesem Kreise belegenen Ortschaften.

Die Eintragungen in das ae ar late Has werden durch dieselben Blätter und außerdem durch den ‘öffentlichen Anzeiger des Amtsblattes der König- lihen Regierung zu Potsdam bekannt gemacht werden. Bezüglich kleinerer Genossenshaften wird jedo die Bekanntmachung lediglih düurh den Deut- chen Reichs-Anzeiger und je nah dem Orte der

tederlassung dur die oben zu 4 genannten Vlätter erfolgen. : :

Die Eintragungen in das Zeichen-' und Muster- register werden dur<h den Deutschen Reichs- Anzeiger veröffentlicht werden.

öpenic>k, den 5. Dezember 1892. - Königliches Amtsgericht.

[53527] Kyritz. Die Eintragungen in das hiesige Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregister werden

im A 1893 durch : Königlich

Labes.

íäFnfertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 A.

3) den Stadt- und Landboten zu Kyritz, 4) die Kyrißzer Zeitung

bekannt gemaht, die Eintragungen * für fkleinere Gei jedo<h nur durh die Blätter zu und 2.

Die auf Führung diefer Negister sih beziehenden

Geschäfte werden von dem Amtseichter Lucas unter Mitwirkung des Amtsgerichts - Secretärs Müller erledigt.

Kyritz, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Bekanatmachung. [53528]

Für das Jahr 1893 werden die Eintragungen in

das Handelsregister des unterzeihneten Gerichts durch :

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger zu Berlin,

2) den Oeffentlichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin,

3) die Neue Stettiner Zeitung zu Stettin,

4) die Kreiszeitung des Regenwalder Kreises zu Labes; . dagegen die Bekanntmachungen für das Genossen-

\chaftéregister nur durch : 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger zu Berlin, 2) die Kreiszeitung des Regenwalder Kreises zu Labes i veröffentlicht werden. Labes, den 8. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Lehe. Bekanntmachung. [53529] Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister O im Jahre 1893 bekannt gemacht werden dur: . 1) den Deutschen Reichs-

Preuß. Staats-Anzeiger, 2) die Provinzialzeitung, i 3) die Nordseezeitung, 4) den Hannoverschen Courier. Die Eintragungen in die Genossenschaftsregister werden, wenn es fi< um größere Genoffenschaften handelt, „dur< die vorftehend genannten 4 Blätter, die fleinere Genossenschaften betreffenden Eintra- gungen aber nur dur die Provinzialzeitung veröffent- licht werden. Lehe, den 7. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. I.

und Königl.

[53530] Lemgo. Die Eintragungen in das Handels- register werden im Jahre 1893 durh das Amts- blatt für das Fürstenthum Lippe und das Centrakl- Handelêregister für das Deutsche Reich bekannt gemacht werden.

Lemgo, den 9. Dezember 1892.

Fürstliches Amtsgericht. I. Brandes.

Liegnitz. Bekanntmachung. [53531]

Die Geschäfte, betreffend die Führung des Handels8-, Genossenschafts- und Musterregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerihts werden im Ge- schäftsjahr 1893 von dem Ämtsgerichts-Yîath Paasche unter Mitwirkung des Gerichts\chreibers Secretär Lindner bearbeitet werden. /

Die Eintragungen in das Handels- und Muster- register werden : A

1) im Deutschen Reichs- und Vreußischen Staats-Anzeiger,

. 2) in der Schlesishhen Zeitung,

3) n LieaniB er Sagebla t die Eintragungen in das Genossenschaftsregister bezüglich kleinerer Genossenschaften nur im Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger und im Liegnitz'er Tageblatt, bezüglich der größeren Ge- nofsenshaften aab noch in der Schlesischen Zeitung erfolgen.

Liegnitz, den 8. Dezember 1892. Königlihes Amtsgericht.

Mehlauken. SBefanntmahung. [53533])

Im Geschäftsjahre 1893 werden diesseitige Ein- tragungen: :

a. in den Handelsregistern dur<h

1) den Deutschen Reichs-Anzeiger,

2) den öffentlichen Anzeiger des Amtsblatts De j

3) die Berliner Börsen-Zeitung,

4) die Königsberger Hartung'sche Zeitung,

b. in dem Genossenschaftsregilter i durch die ad a. bezeihneten Blätter, indeß für fleinere Genossenshaften nur durch den Reichs-Anzeiger und das Labiauer Kreis» - blatt

veröffentlicht werden. Mehlauken, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. WMeschede. -Befanuutmachung. }

Die öffentlihen Bekanntmachungen von Ein- tragungen aus dem Handels-, Muster- und Zeichen- register, sowie aus dem Genossenschastsregister erfolgen für das Jahr 1893 durch:

a. die Meschedeer Zeitung zu Meschede,

b. das Amtsblatt der Königlichen Megierung zu. Arnsberg, ; S

c. den Deutschen Reichs- uud Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

d. die Kölnische Volkszeitung zu Köln.

Bei kleineren ossenschaften erfolgen die Be- kanntmachungen nur dur die unter a und v auf- geführten Blätter.

Meschede, den 6. Dezember 1892.

f. das Schubiner Kreisblatt annt gemacht werden.

den [Deutschen Reichs- und Ven Staats-Auzeiger,- 2) das Kreisblatt für die Ost-Prignitz,

Königliches Amtsgericht.

53532]! :