1892 / 295 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ga

ES E E S Ee A G e R

[54023] Activa. s A. o | <5

324 700|—

104 450|—

44 500|—- 25 700|—

Immobilien-Conto

Brauerei-Einrichtung

Fässer und Bottiche

Fuhrpark und sonstiges Inventar . . Außeustände . . . . A.35 128.61 Wirthshypotheken und | sonstige Debitoren . 35 156 54 70 285/15

Kafsa-Conto . 5 144/44

Vorräthe an Bier, Malz, Hopfen 2c. | 110 200/—

684 979/59

Soll.

Gewinn- und Verlust-Conto per 39, September 1892.

Vilanz der Heidelberger Actienbrauerei vorm. Kleinlein per 30. September 1892. __

P assiva. M 300 000! 172 830|— 11 812/09 5 000/—

Actien-Kapital-Conto Hypotheken-Conto Reservefond Special-Reserve Delcredere-Conto . 2250/— DiverseCreditoren,Cautionen u.Depots | 167 624/29 Reingewinn pro1890/91 4 21 739.26 |

Gewinn-Vortrag vom | Vorjabre ¿5 920099 25 463/21 684 979/59

Haben.

M | 17 364/31 1 086/96 19 500|— 2 065/23 2 811/02

42 82752 Heidelberg, den 9. Dezember 1892.

Abschreibungen

Reservefond

6x4 9/0 Dividende

Tantièmen

Vortrag auf neue Rechnung

t (A 3 723/95 39 pa (6

|

Gewinn-Saldo vom Vorjahre Brutto-Gewinn

412 82752

Heidelberger Actienbrauerei (vorm. Kleinlein).

Die Direction.

Heinr. Eber.

Carl Kleinlein.

[54075] j ; : Heidelberger Actienbrauerei

vorm. Kleirlein.

In der Generalversammlung vom 8. Dezember d. J. wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1891/92 auf 64% = Æ 32,50 für jede Actie rest- geseßt, welche außer an unserer Gescllschaftsfasse hier, bei der Deutschen Union-Baxak in Maunu- hcim, Köster's Bank in Heidelberg, Mann- heim, Frankfurt a. M. und dem Bankhause

erren Kahn & Co. in Frankfurt a. M. zur Auszahlung gelangt.

Hcidelberg, den 9. Dezember 1892.

Heidelberger Actienbrauerci vorm. Kleinlein. Die Direction. Heinr. Eber. Carl Kleinl ein.

[54196] . | : Die verehrlichen Commanditisten, Stillen Gesfell- schafter und Zeichner von Antheilscheinen der

Deutschen Pondoland-Gesellschaft

Kommanditges. Dr. Kersten, Bauer & Lo. werden hierdur< zu einer ordentlichen General- versammlung cingeladen, welhe Mittwoch, den 28, Dezember 1892, Nahm. 6 Uhr, in Berlin, Bellevuestr. 20 pt., stattfinden foll. ; Tagesordunung : 1) Geschäftsberiht und vorläufiger Nechnungs- abs{luß. 2) Bericht des Herrn F. Heydweiller. 3) Erweiterung der Befugnisse der Bevollmäch- tigten-Commission, au<h in Nücksiht auf 8 29 des Gefellschaftsvertrags. Berlin, 12. Dezember 1892. Deutsche Pondoland-Gesellschaft, Kommanditges. Dr. Kersten, Bauer «& Cs. Dr. D. Kersten. . Bauer.

[54003] : Brauuschweig- Hannoversche ypothefenbauf.

Die am 2. Januar 982 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe werden {hon vom 15. d. Mts. ab an unseren Kafsen zu Vraunschiveig und Hannover sowie bei

der Bank für Handel und Judustrie

der Berliner Handels-Gesellschaft

Herrn S. Bleichröder in

der Deutschen Bauk Berlin

der Direction der Disconto-Gesell- schaft eingelöst. Braunschweig, den 10. Dezember 1892. Braunschweig - Hannoversche Hypothekenbank.

Der Vorftand. E Benfey. von Sec>endorff.

[53299]

In der außerordentlihen Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 26. November d. I. ist be- {lossen worden, das Grundkapital der Gesellschaft in der Art herabzuscßen, daß

1) foweit ni<ht eine Zuzahlung auf die Actien geleistet wird, 4 Actien in eine zufammen- gelegt werden und daß

2) Actien der Gesellshaft na< den in dem Generalversammlungs-Protofolle festgeseßten

__ Bestimmungen zurückgefauft werden Éênnen.

Dieses wird hiermit gemäß 8 243 des Reichs- gesetes, betreffend die Actiengesellshaften, bekannt gemacht. Zugleih werden die Gläubiger der Ge- o Cvils aufgefordert, fih bei der Gesellschaft zu melden.

Königsberg i. Pr., den 9. Dezember 1892.

Königsberger Maschinenfabrik, Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Marx Magnus. H. Rother.

[54021] _Unfere verehrlihen Actionäre laden wir hiermit zu einer außerordentlichen Geueralversammlung auf Bre Ee den 30. Dezember c., Nach- mittags L Uhr, in unserm Geschäftslocal statt- findend, ergebenst ein. S der Tagesorduung :

Umwandlung der Actiengesellschaft in eine Gefell- haft mit beschränkter Haftung auf Grund des: Ge- jeßes vom 20. April 1892.

Wallwitz, den 11. Dezember 1892.

Actien Zuckerfabrik Wallwitz.

Der Vorstand. W. Strumpf. G. Brömme.

C. Krieniß. |

[54197] : Astrolabe Compagnie.

Die Direction beehrt si<, die Mitglieder der Astrolabe Compagnie zur ordentlichen Gencral- versammlung auf Donnerstag, den 29. De- zember 1892, Nachmittags S Uhr, in das Geschäftslocal Unter den Linden 35 einzuladen.

Die zu verhandelnden Gegenstände sind in unten- stebender Tagesordnung aufgeführt. _

Die Direction hat ferner beschlossen, weitere 25 9%/o auf jeden Antheil einzufordern.

Unter Hinweis auf Art. 12 des Siatuts werden die Antheilszeichner aufgefordert, 125 A auf jeden gezeichneten Antheil in der Zeit vem 3. bis zum 6. Januar 1893 an die Direction der Disconto- PEseTtchal in Berlin für unsere Rechnung zu zahlen.

Der Empfang der Einzahlung wird auf den ein- zureichenden Interimsscheinen quittirt.

Tagesorduung : Mittheilungen der Direction. Wahl der Direction und der Revisoren na< Art. 42 des Statuts. Berlin, den 9. Dezember 1892. A. von Hansemann, Vorsitzender der Direction. [53374]

Actien -Gesellshoft St. Petersburg

in Liguidation.

Wir machen hierdur< die Anzeige, daß unsere außerordentlihe Generalversammlung vom 24 ten vorigen Monats die Liquidation der Gesellschaft beschlossen hat und fordern wir etwaige Gläubiger auf, fich zu melden.

Lübe>, den 5. Dezember 1892.

Die Liquidatoren: H. C. W. Eschenburg. H. GaederB. [54017] Mittelrheinischer Beamten Verein A. G. Wiesbaden.

Nachdem die Inhaber der Interimsscheine zu den Actien Nr. 396 und Nr. 398 unserer Gesellschaft trotz der in Gemäßheit des Artikels 184 a. des Neichs- gesetzes vom 18. Juli 1884 an sie ergangenen Auf- forderung, die eingeforderte dritte Einzahlung nicht geleistet haben, erklären wir hiermit auf Grund des $ 2 des Statuts die Inhaber der Interims- scheine Nr. 396 und Nr. 398 ihrer Anre<te aus der Zeichnung und der geleisteten Theilzahlungen zu Gunsten unserer Gesellshaft verlustig.

Wiesbaden, den 8. Dezember 1892.

Der Vorstand. Boyens. Dr. Le<hleitner.

[54025]

Pereinigte Baußner Papierfabriken.

Bei der am 8. Dezember 1892 stattgehabten nota- ricllen Ausloosung der planmäßig fälligen Quote unserer Anleihen sind nachstehende 150 Nummern gezogen worden:

19 24 91.118 120. 254 256 296 317-319-336 426 497 498 505 596 626 650 689 782 882 891 941 943 982 992 1083 1183 1185 1258 1315 1350 1372 1378 1405 1431 1460 1595 16009 1607 1619 1678 1715 1722 1785 1786 1886 1944 1951 2010 9065 2101 2115 2207 2260 2294 2296 2354 2358 9362 2364 2446 2490 2599 2603 2632 2635 2698 2713 2741 2754 2759 2782 2807 2810 2871 2983 3001 3028 3067 3068 3090 3093 3148 3164 3167 3185 3243 3274 3286 3441 3453 3487 3505 3523 3657 3741 3761 3836 3878 3918 3938 3952 3973 4062 4065 4092 4358 4370 4383 4399 4454 4509 4562 4574 4589 4595 4622 4717 4737 4901 4934 4954 4956 4982 4991 5062 5088 5127 5180 5187 52948 5253 5255 5288 5310 5316 5478 5499 5525 S 5539 5699 5770 5799 5811 5896 5908 5938

Îa Die Auszahlung vorstehender Schuldscheine er- folgt am L. Juli 1893, mit wel<hem Tage auch deren Verzinsung aufhört, auf Wunsch der betreffen- den Inhaber au< sofort unter Vergütung der Stü>- zinsen bis zum Tage der Nückzahlung.

Bon früheren Ausloosungen sind die Nummern:

404 425 595 877 967 1432 2043 2203 2208 2444 2448 2764 2927 3027 3347 4282 4283 4406 4608 4882 5175 5661 no< ni<t zur Eon. gelangt und hat deren Verzinsung mit den betr. Terminen aufgehört.

Gleichzeitig machen wir befannt, daß der am 2. Januar 1893 fällig werdende Coupon unserer Schuldscheine hon vom 16. dss. Mts. ab baar eingelöst wird bei

unserer Kasse,

der Landständischen Vank zu Bautzen und deren. Filiale zu Dresden,

Herrn G. E. Heydemann, Löbau,

der Dresdner Bauk, Dresden und

Herren Vetter «& Co., Leipzig.

Baugen, den 10. Dezember 1892. Vereinigte Bautner Papierfabriken.

Bautzen und

[52330]

Aktienbrauerei zum Löwenbräu in München.

Die Generalversammlung wird hiermit auf Samstag, 7. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, im NRestaurationslocale des Löwenbräu- fellers I Sto> anberaumt und die Herren Actionäre unter Hinweis auf $ 17 der Statuten zur Theil- nahme eingeladen.

Die Anmeldungen erfolgen unter Vorzeigung der Actien oder unter Vorlage eines die Nummern*) der- selben besiätigenden notariellen oder amtli<hen Zeug- nisses über deren Besitz bis spätesteus zum 4. Ja- nuar inclusive

bei der Direction der Gesellschaft oder bei der Bayerischen Vereinsbank inMünchen.

Geschäftsberichte stehen vom 19. Dezember ab bei an Anmeldestellen den Herren Actionären zur Ver- ügung.

München, 24. November 1892.

__ Der Axufsichtsrath. Moriß Guggenheimer, Vorsißender. j Tages8srdnuttg:

1) Jahreëbericht.

2) Feststellung der Dividende und Decharge-Er-

fbeilung.

3) Wahl zweier Mitglieder in den Aufsichtsrath.

*) Nicht Summen, wie in Nr. 290 d. Bl. irrthüm- lih gedrud>t.

[54002] U ¿Zoologischer Garten.

In der heute ttattgehabten Ausloosung der 5% Obligationen des Zoologischen Gartens sind folgende Nummern dur< den Justiz-Rath und Notar Herr Dittmar gezogen :

Nr. 24 36 155 201 222 226 268 289 299 338 468 496 563 586 651 691 695 706 744 768 786 810 929 1013 1056 1070 1071 1091 1093 1124 1190 1291 1349 1319 1424 1991.161959 1708 LCD 1994 2005 2035 2056 2130 2276 2287 2337 23509 2449 2472 2507 2569 2617 ft 2183 204 28959 2921 3091. 3103 3157 3233 3291-3297 3059 3398 9406 3412-3459 3571 3629 3658 3739 3786 3819 3863 4134 4229 4243 4275 4288 4353 4491 4581 4586 4613 4674 4743 4949 4983 5092 5185 5218 5 5240 5209 D276 9209 902 9498 9998 D908 99 5702 2702 9108 D161 900 D820 9043 D801 © 5929 6017 6081 6089 6154 6187.

Die Besiger dieser Obligationen werden hierdurh aufgefordert, die auêgeloosten Stücke mit den Zins- coupons Ser. II. Nr. 6 bis 20 nebst Talon zur Auszahlung des Nominalbetrages der Obli- gationen von je 300 ( vom L. April 1893 ab bei der Coupsonukasse des Bankhauses S. Bleichröder hier, Behrenstraße 63, wochen- täglih in den Geschäftsstunden zu präsentiren. Die Berzinsung der autgeloosten Stücfe hört mit dem 1. April 1893 auf. Wir ersuchea gleichzeitig die Inhaber der bereits früher ausgeloosten Vbli- gationen Nr. 389 659 694 959 1386 1510 1760 1947 2359 2465 2467 2836 3808 4310 5091 5669 6114 6167 dieselben zur Verineidung weiterer Ziné- verluste zur Zahlung cinzureichen.

Berlin, den 8. Dezember 1892.

Der Vorstand des Aft. Ver. des Zoologischen

Garteus. Dun>er. Lachmann. Bork.

[53765]

Die Actionäre des Aktienvereins für das Albert- Theater zu Dresden-Neustadt werden hiermit zu der näch dem - Buffetsaale des Albert-Theaters auf Mittwoch, den 28. Dezember 1892, Nach- mittags 54 Uhr, anberaumten ordentlicheu Geueralversammlung eingeladen. Der Saal wird um 3 Uhr geöffnet.

Auf der Tagesordnung stehen :

1) Vortrag des Geschäftsberichts,

2) JIustification der Jahresrechnung,

3) Beschlußfassung über die Verwendung des

_ Reingewinns und Feststellung der Dividende, 4) Wahlen zum Directorium und zu dem Auf- sichtsrath, 5) Ausloofung von Prioritäts-Obligationen. Dresden, am 10. Dezember 1892.

Das Directorium des Aktienvereins für

das Albert-Theater zu Dresden-Neustadt. Hänel.

[53999]

Norddeutshe Grund -Credit - Bank.

Bei der in Gegenwart des Notars, Justiz-Raths Srrenkmann erfolgten Verloofung unserer 40/9 un- fündbaren Pfandbriefe sind die unten auf- geführten Nummern gezogen. Die Rückzahlung erfolgt am L. Juli 1893 und hört mit diesem Tage auch die Verzinsung auf.

: x. Emission.

003 102 225 305 481 548 674 724 74 981 86 1175 1215 1307 72 1537 1752 1800 51 57 1910 2039 170 361 410 752 881 977 3157 166 180 371 574 594 706 933 959 4104 133 243 282

362 448 468. x7. Emisfion.

583 601 729 730 809 927 #143 256 456 512 656 694 924 925 6069 287 466 625 628 755 864 866 913 982 998 "7128 202 263 360 441 494 752 S93 995 S055 071 106 117 506 611 659 782 791 901 939 959 2016 100 101 174 247 349 919 988 989 109102 294 298 475 531 564 573 707 907 18033 035 143 226 328 583 618 697 825 882 1.2039 066 359 430 527 605 662 790 912 13100 132 200 270 340.

FTTL. Emisfien.

13526 566 610 709 776 857 890 946 14367 406 854 957 963 15237 364 160414 195 422 843 911 951 984 999 17019 509 786 18100 19687 772 959 964 20032 185 248 480 700 782 809 864 21101 215 216 892 894 22220 274 306 342 494 791 $06 23265 503 637 906 24323 345 414 735 25044 082 104 141 302 465 26183 521 28339 382 401 434 884 29054 082 172 490 586 30020 070 196 241 329 543 574 575 721 31354 366 378 484 983 32050 33089 529 808 941 34196 356 357 426 443 684 686 930 35127 285 436 437 522 865-967 36018 258 309 533 834 37137 293 383 530 567 40173 223 411 947 949 982 994 41193 397 647 732 942 967 42405 625 43243 258 325 730 952 44127 161 463 45671 47061.

Verloosungs- und NRestantenlisten können vom 21. d. Mts. ab bei uns in Empfang genommen werden.

Die am 1. Januar 18923 fällig werden- den Coupons unserer Pfandbriefe werden be- reits vom 15. d. Mts. ab an unserer Kaffe, Behbrenstraße 7a hierseibft, eingelöst.

Berlin, den 10. Dezember 1892.

Die Direction.

[54008] Activa.

Vilanz des Brauhaus Würzburg

pro 31. Auguft 1189S in Würzburg.

P asSsíva.

Grundstü- und Anwesen-Conto ; Maschinen-, Brauerei-Utensilien- und Kühlmaschinen-Anlage-Conto . . Lagerfäfser- und Gährbottih-Conto . Tranéportfässer-Cento Fuhrwefen-Conto Sifenbahnwagen-Conto Meobilien-, Haushaltungs-, schafts-Inventar- u. Werkzeug-Conto Wasserwerkts-Anlage-Conto 7 Conto der Vorräthe 37 Cautions-Effecten-Conto 2 Conto eigener Effecten Bürgschafts-Conto Personen-Conto Kassa- und Wechselbestand

M 2726 921/99

339 142/32 151 63271 51 615/09 15 449/26 22 255/98

| 39 758/16 4 682 04

J

9 \

6 135|— 17 650|—

1184 232/81 22 693/75

"5 050 820/80

6 18 2 800 000

e 1089 632/85 Cautions-Conto 54 5900 NReservefond-Conto A as 280 000|— 3 951316

84 646 74 2 889/32

390

38 377 68 2 200 10 000 276 56867

Actien-Kapital-Conto Hypotheken-Conto abzüglich Gefammkt- annutitaten

Gewinn-Referve-Conto Unterstüßungs8fond-Conto Dividenden-Conto: Restanten pro 1890/91 Delcredere-Conto Reserve-Conto für Kranken- und Unfall- prâmie_ Bürgschafts-Conto Personen-Conto Gewinn- und Verlust-Conto: | Zuweisung zum Del- credere-Conto. . M 2 000.— | Abschreibungen 103 219.12 | Zuweifung zum Ne- | servefond-ContoB. 13 454.94 Gewinn-Reserve -Ct. 28 728.75 Dividenden-Conto . 182 000.— | Tantièmen-Conto 31 292.32 j Vortrag auf neue | 23 407.25

Rechnung 402 102/38

5 050 820/80

Gewinn- und Verlust-Conto.

Soll.

pro 3x. August 1892.

Haben.

d s

667 217/83 |

234 798/29

102 592/74

55 512/76

36 436/56 36 996/99

An Verbrauch für Gerste, Malz und

_vergütung

Kohlen- und Eis-Conto . .

Büttuerei-Conto (incl. Pech) . .

Baureparaturen und Unterhaltung der Immobilien, Maschinen 2c.

en O Sans Lu

Betriebs - Unkosten - Conto (incl. Haustrunk)

Verwaltungs - Unkosten - Conto (incl. Steuern und Assecuranz) 20

Zinfen-Conto 29/09

Bilanz-Conto 3

1819 720/22

M. A

Per Bier-Conto 1 727 721/90

Diverse Brauerei-Abfälle . 82 21377 Gewinn - Vortrag vom Jahre |

1890/91 .- 9 784/59

—-

1 819 720/22

: Die auf 63% = M 32.50 pro Actie festgesetzte Dividende kann von heute an, gegen Di- videndencoupon Nr. 10, entweder bei den Herren Mer>, Fiu>k & Co. in München, oder an unserer Hauptkasse, Höchbergerstraße 6 dahier, erhoben werden. i

Würzburg, den 9. Dezember 1892.

Brauhaus Würzburg. Die’ Direction.

Heinrich Bo.

Eugen Bau.

zum Deutschen Reich

M 295.

1. Untersuhungs-Sachen. 2. Aufgebote, Zustellungen u. d

ergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, S A. von

thpapieren.

Dritte Beilage

s-Anzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Dienstag, den 13. Dezember

Oeffentlicher Anzeiger.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Allien u. Aktien-Gesellsch.

[54007]

2) Beschluß über die

3) Beschluß über die Vergebung des

Die Interimsquittungen sind zwe>s Abstempelung und

20. Dezember 1892 bei dem Vorstande

Außerordentliche Generalversammlung

der

Thüringer Brauhaus A.- G. Gotha Dienstag, den 27. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr,

im „Hotel Stadt Coburg“ zu Gotha.

Tages8ordunung: 1) Neuwahl bezw. Era des Aufsichtêraths.

, Herrn Ed. Sauer, Der Vorstand.

rioritätsanleihe.

Baues.

Verabfolgung der Stimmkarten bis zum Leipzig-Volkmarsdorf, einzureichen.

Actien-Gesellschaft Eisenhütte Prinz Rudolph. Dülmen i. W.

Vermögen.

Rechnungs-Abschluß für das Jahr 1891/92. Verbindlichkeiten.

1) Immobilien-Conto : a Saldo 1. Juli 1891 298 834.07 Zugang p. 1891/92 6 752.01

2) Hütteninventar-Cto. : : Saldo 1. Juli 1891 173 819.79 Zugang p. 1891/92 18 349.97

3) Werkstattsinventar-Conto:

Saldo 1. Juli 1891 93 501.24 Zugang p. 1891/92 15 492.27

| 305 586/08 j

Î

192 16976

j

4) Emaillirwerkstatts-Inventar-Cto. : Saldo 1. Juli 1891 5) Eisenbahn-Anlage-Conto . . .. 6) Bergwerks-Eigenthum-Conto . . 7) R At Er Pit i a. ndelsguywaaren M s 69 688.96

64 304.82

b. des landw. Ma- schinenbaues . . c. der Mechanischen Werkstätte . .

8) Materialien 9) Kafsa-Cónto . . 10) Wechsel-Conto .

14 996.01 3 427.74

108 993 51 4 256 75 534/65

1 107176

j j | j j |

174 561/53 56 830/44

18 423/75

11) Debitoren

12) Aval-Conto Soll,

An Hantlungg-l

ndlungs-Unkosten-Conto . Rabatt- und Discont-Conto . .

« Uebershuß

[54018]

Activa.

9242 646/39 6 100|—

T1 210/62

14 444/29 34 937|34 1 83578)! 38 572/30 | j 1

89 789172

Actien-Kapital-Conto : : Stammactien . . 219 750.—

Prioritätsactien . ._246 000.—|

Einzahlung auf Prioritäten Verbriefte Darlehen-Conto . . . Reservefonds-Conto Special-Reservefonds-Conto . . Pensionskasse für Invaliden, Wittwen und. Waisen. . ._. Unfall-Reserve-Unterstützungskasse ) Löhne-Conto ) Creditoren incl. Anzahl. auf laufd. Aufträge 10) Aval-Conto 11) Uebershuß pro 1891/92 . .

Gewinn- und Verlust-Re<hnung pro 1891/92.

Per Gewinnvortrag v. 1. Juli 1891 Agio auf Gasactien Eingang I IA I Eo ge , Einnahme aus den Erzfeldern 293.75 Zubuße Betriebs-Uebershuß

Altenburger Actien-VBrauerei. Bilanz per 30. September 1892.

120.— |

465 750|— 41 000/— 249 180 80 000

| |

R E O A T3210 GS Haben. 5 058/51 1 387/50 902/39 | 173|75 82 267/57

8978972

PassSiva.

S O R M E EZE eh d Si

An Grundstü>s-Conto Gebäude-Conto . . Gasanstalts-Conto Lagergefäße-Conto Transportgefäße-Conto Geschirr-Conto Maschinen-Conto : Eismaschinen- und Kühlanlage- Conto Eishäuser-Conto Eisenbahn - Biertransportwagen- Conto : L Inventar- und Betrieb8geräthe- Conto Brunnenanlage-Conto Straßen: Conto Bier-Niederlagen-Inventar-Conto Debitoren-Conto ypotheken-Debitoren-Conto . . rlehns-Conto : Grundstü>s-Conto in Chemniß vie U Effecten-Conto Bankguthaben Wechjel-Conto Kassa-Conto Inventur-Conto, an Bier

b èà Ta hau ahn vu a8

Zu Mitgliederu des Aufficht Kaufmann M. Wagner und Procurist Th. Bau im E wurde wiederum dem Justiz-Rath Herrn G.

auf 111% = 34 Æ pro Actie festgestellte Dividende wird

euche hier übertragen.

Die für das Geschäftsjahr 1891/92 gegen Einlieferung des 20. Dividendenscheins von heute ab in Altenburg bei der Allgemeinen D

dem Bank in Leipzig bei der

M S 1015 609|— 3 021|— | 102 922/70 99 571|— 15 32085 45 477130]

27 683/15 2 90515

7 040

28 098 7 289 3140/4 4 547

432 071 363 647

30 020

34 600 2 261

67122

39 898

11 504

15 523|

414 941

| 2 778 58865]

srathes sind in der heutigen Generalvers Baum hier wieder- resp. neugewählt worden. O. Hase, dessen Stellvertretung dem Kaufmann

Per Actien-Kapital-Conto Anleihe-Conto Reservefonds-Conto Dispositionsfonds-Conto . . Conto für unsichere Debitoren Creditoren-Conto Anleihe-Ausloosungs-Conto Anleihe-Zinsen-Conto Dividenden-Conto per 1889/90 .

desgleichen per 1890/91 . Brutto-Gewinn . #277 449.04 Hiervon Abschrei-

bungen... . 133 099.01

_ A « a u n «

A 1 050 000 1 163 000 105 000 107 168 6 010! 188 537 4 500 10 330 48 200

I BEZ&S| I

Netto-Gewinn

chäft Otto Lingkece a Dentschen Credit-Austalt und dem Bankhause

e Allgemeinen

«& Co. : wig tjs Filiale der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt,

sowie in unserem Geschäftscomptoir zu Kanerndorf

in Dresden bei der baar ugeaal.

€ine neue Reibe von

Altenburg, am 8. Dezemb

on dem es wird gleichzeitig gegen ividendenscheinen zu un}eren

er 1892

Der Auffichtsrath.

Hase.

143 794

2 778 588 65

ammlung die Herren

Der Vorsitz

eutschen Credit-Anstalt Lingke & Co. und

Einlieferung des zweiten Talons der dritte Talon und Actien ausgegeben.

[54020] Activa.

Zinsen-Conto

Soll.

1892

[54016]

: Activa.

Immobilien

Maschinen un

Fastagen uhrpark und

Eis-Waggons Vorräthe

Soll.

-.

schen Staats-Anzeiger.

1892.

8. Niederlaffung 2. von Rechtsanwälten. 9. Bank-Ausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Bauverein für Arbeiterwohnungen in Darmstadt. Bilanz per 30. September 14892.

Immobilien-Conto Kaufschillinge-Conto

Mieth-Ertrag-Conto

Verluft-

Sept. 30. | Zinsen-Conto | Reparaturen - Conto | Verwaltungs\pefen-Conto | Saldo: Gewinnerträgniß

Darmstadt, den 26. November 1892.

S 185 125/34 9 99486 111/86 1873/61

Actien-Kapital-Conto NReserven-Conto „A.“ Referven-Conto „B.“ Hypothekenschuld-Conto Repyaraturen-Conto Dividenden-Conto Conto-Ceorrent-Conto Verlust- und Gewinn-Conto

197 105/67!

und Gewinn-Conuto für 1891/92. «M M :

908.97] Dez. 29. | Saldo: Gewinnvortrag 1767/13 1892 | Kaufschillinge-Conto *] 1834'63]| Sept. 30. | Mieth-Ertrag-Conto . [637361 10 884/34 |

Gebr. Schmederer Aktienbrauerei Münden.

Vilanz pro 31. August 1892.

d Brauerei-Inventar

Pferde

irth\hafts- und Bureau-Mobiliar .

Kassa, Wechsel und Effecten . . Diverse Debitoren

e S

3 886 210/93 586 179/34 426 989 88 55 59483

51 780 751

52 360! 282 959/51 66 348/46

2 008 964/26

Actien-Kapital

Prioritäten

Hypotheken | üdständ. Prior.-Zinsen u. Dividenden

Cautionen

Aval-Conto

Diverse Creditoren

Abschreibungs-Conti

Delcredere-Conto

Reserve für Hypothek-Darlehen . . .

Geseßlihe Reserve .

Gewinn- und Verlust-Conto . .

7 417 387/96

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31, Anguft 1892.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

Passiva.

E e

112 715/03

42 106/51

1418/55

24 000'—

359198

5

9 12699

6 373/61

197 10567 Haben.

M A

1 779/29

101

9 105/08

10 884 34

Der Vorstand.

P asSiVa. M 10 2 900 000|— 1 740 000, 882 10461 23 760|— 65 370/80 60 000|— 165 731/08 939 915/60 37 927/56 120 000¡— 22 161/68 460 416/63 7417 387/96

Haben.

[54010] Activa.

An Gerste, Malz und Hopfen L Mealzaufschlag abzügl. Nü>kvergütung Brennmaterialien und Eis .. Sqhâäfflérei-Unkosten incl. Pech . Reparaturen und Unterhaltung

Immobilien, Maschinen x. . R a i : : etriebs-Unkoften incl. Haustrunt . Bureau- und Verwaltungs-Unkosten incl. Assecuranz und Steuern rioritäts-Zinfen Zuweisung an Delcredere-Conto . Statut. Abschreibungen Netto-Gewinn pro 1891/92...

Á Fs 844 7042 Per Vortrag aus dem Vorjahre . 349 479/41] ,„, Erlös aus Bier

96 388/64] Erlös aus Trebern, M

28 385/58 feimen und diversen Abfällen

| „_ Zinsen und Miethen . .

der | 79 695/55 51 116/99 154 371/50

102 455/92 70 133/33 40 000|— 97 507 36

460 416 63

2 374 654/91

Gebr. Schmederer Actienbrauerei.

Bilauz der

Der Vorstand.

Aktienbrauerei Vavaria Posen

per 30. September 1892.

S 18 387/54 2 203 387/54

95 665/96 57 213/87

2 374 654/91

Die laut Beschluß der heatgen Dam uns auf 5 9% festgeseßte Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr gelangt von heute ab: _ an ee ‘Gesellschaftskasse, Ohlmüllerstraße 42, dahier, bei der Bayerischen Handelsbauk dahier, bei den Herren Seb. Pichler sel. Erben dahier . mit (4 50.— vro Actie gegen Einlieferung des Coupons Nr. 6 zur Auszahlung. München, den 10. Dezember 1392.

PassivVa.

Immobilien Maschinen Utensilien

Lagerfäfser .

Fuhrpark . Flaschenbiergef

Kassenbestand, Darlehns- rungen

Vorräthe

Debet.

Transvortfässer

und Hypothekenforde-

Bier-Debitoren

—DI 164/65

T4 030/201

263 730/26 | } Actienkapital 2 637190] 261 092/96}| Hypotheken | |} Reservefond 46 048/19}| Creditoren

5 116/46 | Reingewinn

10 9/9 Abschreibung | 25 9/9 Abschreibung |

90 9/9 Abschreibung

19 465/66

——.| C 7 722/79]

3507/55) 1052265) Die Dividende mit 4660 14 903/13 _|_ }} pro Actie ist bei der Gefell- 149003) 18341310} shaftskasse oder dem Bank-

4 866/41 14 599/25 Frankfurt a. M., zahlbar.

1 544/55 6 E

hâst ; 25 9/0 Abschreibung Wechsel, Effecten .

1 071/25)

4 285/00] | 3 213/75

14 436/75 54 673/38} 62 408/08 75 119/01 561 e

Gewinn- und Verlust-Conto.

hause von Erlanger & Söhne,

240 000 00 164 000/00 2 713/48 138 503/54 16 488 34

Î 1

261 705/36 Credit.

Abschreibungen

Reingewinn

Poseu,

ordnungsmäßig gef Posen,

Betriebs-Conto

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn-

ührten Büchern bescheinigt.

den 31. Oktober 1892. : : L Ludwig Manheimer, vereideter Bücherrevisor.

19 162/30|| Gewinn-Vortrag 2x 1890/91 308 431/26]| Bier-Conto und Zubehör 16 488/34

344 081,90

* den 30. September 1892. / / Der Vorstand der Aktienbrauerei Bavaria.

Áhblert. tsrath. ehtsanwalt.

H. Sto. Der Auffi Manheimer,

246/90 343 835/00

344 081/90

und Verlust-Contos mit den