1892 / 295 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[53678] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanus und Wirths Louis Wiethoff in Lütgendortmund ist infolge eines von dem Ge- meins{<uldner gemacten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 4, Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 2, au-

[53717] Konkursverfahren. E

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Schneider Anton Neher, Amalie, geb. Schwenk, zu Rangendingen wurde nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleih durch Be- {luß des Königlichen Amtsgerichts hier vom Heutigen wieder aufgehoben.

Hechingen, den 9. Dezember 1892.

das am 21.

[53693] - Das Kgl. Amts3geriht München T., Abth. A. für Civilsahen, hat mit Beschluß vom 6. ds. Mts. Mai 1892 über das Vermögen dés Weißwaarcengeschäftsinhabers Theodor UAlten- berger hier, eröffnete Konkursverfahren als duch Zwangsvergleich beendigt aufgehoben.

München, 10. Dezember 1892.

[53680] Bekanntmachuug.

óIn ‘dem Konkurse über das Vermögen des Con- ditors uud Specereihändlers Gottfried Ohlaud in Kaltenbrunn wird hiermit bekännt gegeben, daß an Stelle des Türmers Johann Hösl in Kaltenbrunn der Kgl. Gerichtsvollzieher Herr Völker dahier mit -diesgerihtlihem Beschluß vom 7. ds. Mis. als Mafsaverwalter aufgestellt wurde. Weiden, den 8. Dezember 1892.

M 295.

e Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 13. Dezember

Link, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein.

beraumt. Dortmund, den 29. Norember 1892. Kautfs<h, / Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

(L.S) Fink, SUMAEAE au

5000—500|—,— Lauenburger . . .|4 [1.1.7 |3000—30 ./1000 u.500[103,00G * Pommersche . . .|4 |1.4. 10/3000—30 1000 u.500|—,— do. . . ./34/1,4, 10/3000—3C 1000 u.500/88,50G 4 1.4. 10/3000—30 [103,10B 3000—200/95,10 bz o. 37! vers<.|3000—30 198,60 bz 1500—300/102,80B Preußische . .. |4 1.4. 10/3000—30 [103,10bz 1000—300/102,75 bz Do 1. 7 |13000—30 1985; 3000—200196,25G Rhein. u. Weftfäl. 10730G

f do. do. 98,60 bs Säwsishe „.. 103,50G Swlesische 103,10bz Schlsw.- Holstein 103,00b¿ G Badische Gisb.-A, fd. |2000—200[104,10G 10000 -150|—,— Bayerische Anl. . {<. /2000—200/107,10B 5000—150/97,20 bz Brem. A. 85,87.88 2, 8 5000—500[97,50G 9000—150184,80 bzs do. 1390 2. 8 /5000—500197,50G 3000—150199/,50G Srßbzgl. Heff. Ob. 5,5, 11 /2000=—200|-—,— 3000—150/98 00& Hambrg.St.-Rnt.

6 C . 8 /2000—500]97,10G 3000—150/102,25G do. St.-Anl.86 1/5000—500/85,20 bz

Der Kgl. Amtsgeriäzts-Secretär : j Schweiz. Not. 81,00 bz Ruff. ZoUcoup.|324,60G | Regensbg. St.-A.|: Berliner Börse vom 13. Dezember 1892. do. kleine (324 20B | Rheinprov.-Oblig

Amtlich festgestellte Curse. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 42/9, Lomb. 43 u. 59/0. do, do.

do, do. Umrechnung3s-Säßte.

Rosto>erSt.-Anl. : ezr Ae Mart. 2 Mais, Ars, gei, Peseta == 200 Mart, Fonds und Staats-Papiere. Schldv.dBrl Kfm.

8 Mark. 1 Sulben h 1.3 = 1, i “u : Spand. St.-A. 91 1,50 Mark, 100 Rubel == 320 Mar. 1'Livre Sterling = 20 Mart Dtsche XGs.-Anl. 2 L410) 2000-900 107,10B Westpr. Prov-Anl do " Bank-Dize, L

4 Wechsel. 9. 3t vers, 5000—200/99,80G 100 fl. |8 T 168,35 bz do. do. 3 L: A vis

Amsterdam : verf. |5000—200185,90bz G d 100 & 2M} 167,85B do. do. ult. Dez.

f Ga 35,80G Brüfelu. Antwp. 100 Fres. |8 T. 80,70 bz G Preuß. Conf. Anl. vers<.|5000—150 106,90B 100 Fres. 2M || 80,50bz G

4 4 E Le 4 T 2 2 A E - o do. DO : 200185,90bz G E Be ? It p do. do. ult. Dez. 85,80G T 20,53 bz Pr. u.D.R. g. St./3 | vers{<.|5000— 20 |—,— do. do. 1 £ 20,23 bz G

[53699] Konkursverfahren. i

Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Wittwe des Schuhmachers Fütterer, Katha-

rine, geborene Sittel, von hier is nah erfolgter

Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Heiligenstadt, den 7. Dezember 1892. “Heinevetter, Gerichts\{reiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

[53681] Konkursverfahren. -

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Nathan Hirschfeld aus Hirschberg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigen- den Forderungen der Schlußtermin auf Dounners- tag, ven S2, Dezember 1892, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier-

[53739] E

Kaufmaun Cmil Naß scher Konkurs von hier

nah Schlußtermin aufgehoben N. 1/89.

Neumark W.-Pr., den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

8 do D 8

[53722]

Konkurs Hemmert genauni Halswirk. Für eine Abschlagsvertheilung sind 4241 (Vier- taufendzweihunderteinundvierzig) M 07 „A = 15 9/ verfügbar. Die bei derselben zu berücfsichtigenden Gläubiger, von welchen ein Verzeichniß auf der Ge- richtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts uieder- geleat 1, betragen 28 273 T7 s.

Wesel, den 10. Dezember 1892. Der Konkursverwalter: Schulte, Rechtsanwalt.

[53692] luß.

[53689] ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwaarenhäudlers Vugust Friedrich Günther hier wird, nachdem der im Vergleichs- termine vom 21. November 1892 angenommene Awangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Dresden, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch: Actuar Hahner, Gerichtsschreiber.

[537395] Konkursverfahren. ; Das Konkurêverfahren über den Nachlaß des

Pm

{53697] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Simon Pereles dahier, Allein-

inhabers der Firma Gg. Fischers Nachfolger

vaselbst, wurde infolge rechtskräftig bestätigten

Zwangévergleihs nah Abnahme der Schlußrechnung

als beendet aufgehoben.

Nürnberg, den 6. Dezember 1892. des Ksnigliches Amtsgericht.

CLi-S)

Dieß. Der geschäftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts :

f = zt L) —_—, G *.

3000—150]112,60 bz 3000—-300/108,75 bz G 3000—150/104,30G 3000—150/98,70G

N E [R

1 10

4. 10/3000—30

4. 10/3000—30

t s LT | D t T4 ——_.

Beschluß. In dem Konkursverfahren über vas Vermögen do. do. Korkenfabrikauten Adolf Schmidt in Skandin. Pläye . Zielenzig ist an Stelle des Mentiers Theodor Kopenhagen . Müller senior in Zielenzig nahträglih der Rechts= London anwalt Hentschel hier zun Konkursverwalter ernannt. Zielenzig, den 9. Dezember 1892.

_—

__ O my

do. do. ult. Dez. 85,80G Kur- u. Neumärk. Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000——150[101,25G do Neue...

Zur Beglaubigung : do. St.-S<d\<./331.1. 7 |3000—75 [100,090G

d

Danmpsfschucidemühlenpächters Rudolf Lorenz zu Neuer-Kalkofen bei Joachimsthal wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. i Eberswalde, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[53686] Konkursverfahren. / Das Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Händlers und Hausbesfißers Carl Gustav Winter in Flensburg wird Ha Ee Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Flensburg, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. TV. Abtheilung.

Bekanntmachung. L Das Konkursverfahren gegen Spezereikrämer Jakob Gebhardt in Flomersheim ist dur

[53993]

selbst, Wilhelmstraße Nr. 23, Zimmer Nr. 38, im zweiten Stock, bestimmt. Hirschberg, den 6. Dezember 1892.

Kettner, : Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. T1.

[53704] Koukursverfahren. ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasermeifters Gustav Adolph Funk in Hohen- stein wird nah ib Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Hohenstein: Erustthal, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Engelmann, Asffs., H.-R.

[53727] Konkursverfahren. :

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Wilhelm Linnarß, Specereiwaarenhändler zu Koblenz-Lützel, wird nah erfolgter Abbaltung

(L. 8.) Had>er, Kgl. Ober-Secretär,

[53737] _ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das. Vermögen des Winkeliers Wilhelm Luß Sem. zu Ober- hausen is Termin zu einer Gläubigerversammlung auf den S2. Dezember cr.,, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte, Zimmer 8, anberaumt behufs Beschlußfassung über folgende Punkte : j 1) Hinzuziehung von Vermögensobjecten zur Masse, welhe angebli der Ghefrau des Cridars und dessen Sohne gehören follen, 2) Versilberung und Ausschüttung der Masse. Oberhausen, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[53754] Main-Netar:-Bahn.

Mit Wirkung vom 15. Dezember d. I. werden die Stationen Eningen unter Achalm, Honau, Kün- ¿cléau, Pfullingen und Unterhausen der Württem- bergischen Staatsbahnen in den directen Güterverkehr mit diesseitigen Stationen einbezogen. Näheres bei den Güterabfertigungéstellen.

Darmstadt, den 6. Dezember 1892.

Direction der Main-Neckar-Bahu.

do, do

Madrih u. Bare.

1 Milreis |14T.} , |—,—

1 Milreis 100 Pef. 100 Pes. 100 S

do. L Ta öt. Wäßhe, o. Shweiz. Pläße Jtalien. Pläge .

do. do, St. Petersburg

: 190 Fres.

do, Waxschau Geld-Sorten und Banknoten.

Dikat. pr. St.|9,69 bz Belg. Noten

69,60G 68,75 bz 416,50 bz G 80,85 bz B 80,55 bz

,

169,25bzB 168,30G 80,95 bz B 77,95 bz

202,25 bz 201,50bz 202,70bz

Kurmärk. Schldv. Oder-DeiHb-Obl. Barmer St.-Anl.

34/15. 11/3000—i50|—,— L. 7 |3000—300|—,— 34 ./5000—500|—,— 4 5000-—500| —,—

do. do. Berl, Stadt. Obl. |: do. do. 1890| Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. Gharlorth. St.-A. do. do. 1839 do. do: Crefelzer do. Danziger do.

et t b B 26Z

o 08 O

./9000—100/97,40%z 9000—100/97,40bz 5000—200/102,50 bz B

. 7 |2000—100/102,706zB

9000—100/102,90bz

5000—500|—,— 2000—200|

Deffauer do.91 Düsseldorfer . do, do.

GijenSt.-ObL.1V.

1890 Elberf. St. - Obl. \:

jk

10000-200|—,— 2000—500|—,—

103,00B

5000—500|95 50B

do. O Ge... Pommerihe o. e do. Land.-Cr. “do. Palenlde

SäGhishe" ;

Shles altland. |3

9. do. do. landsch. neue do; D 00: do. ldsch. Lt. A. do. do. Lt. A. Do, 0D, Lb: Oi n do. do. T0: Do, Do, LED. T)

3000—72 [3000—75 |[3000—75 [3000—75

3000—75

3000—75 3000—60 3000—60 3000—150

3000—100

5000—100 3000—100 9000—100 5000—100|—,—

96,10 bz G 97 50G 102,50 bz 97'50G [3000—200/101,80 bz B 5000—200l96 70B 97,90B 3000—150|97,90B 5000—100/97,90B 97,90B 97,90B

do. amort. 87 0. D, L MeæXl.Eisb Schld. do. coni. Anl. 86 do. do. 1890 Reuß. Ld.-Spark. Sa@f-Alt. Lb-ODb. Säch}. St.-A. 69 Säch. St.-Rent. do. Lew. Pfb.u.Cr. do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83

1/5000—500|—,— 0/5000—500/97,20B

[3000—100|-—,—

r dg N

i

. *' . . . «

R b A A b j b pri jf U C DO

versch!

i Mets Pr.-A. 55 urbe}. Pr.-S{. Ansb.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7 fl.-2 Bad. Pr.-A. de 67|

L 1 l L: / /3000—600/97,25G 1

0/3000—100197,40B 24 /9000—500 102,590G vers. 5000—100 —,— L1.7. 115900—75 |—,— vers. 5000—500/87 30G vers<. 2000—100|95,70B

102 00B

LL 7 [8000-800 verf<./2000—-200|--,—

C5 | 1b (fa Him Gs O US C5 Mfa. C5 C CID D TE S L Ir C C5 Ir A, (r 1 V CO r DO [r

300

v'Sta 120

p. St>' D 42/25B : 130,50B 300 |139,40B

E 2A

5000—200/102,70G 5000-200 96,70G 5000—100[103,10G sln-Md Pr S 4000—100198,50B See, SLBeA 5000—200/96, 90B amburg. Loose . 5000—200/96,90B Î i 5000—60 [96 90B briefe. 3000—30 3000-30 |——

E do. do. 3000—200|/96,20G S@lsw.Hlft.L.Gr.

do. do, 2000—200!88,10G Westfälische .…. 2000—200/88,10G D 2000-—500|—,— Wstpr. rittr\G.1.B ./5000—200[97,10 b; G do. do. I. 5000—200/97 10b; G do. neulndfY.IL. 5000—200(103,25G 2000—200/102,50bz B Bernoyelhe s 2000—200!95,75G Hessen-Nafsau .. 3000—-100/95,40B Kur- u. Neumärk. 5000—100¡95,60G do. do.

Jeufchatel 10 Fr.-L.. .. 10 Fr.

New - Yorker Gold-Anl. 1000 1,500 F G.

Norwegische Hypbk.-Obl. 4500—450 M bo. taats-Anleihe| 20400—204

Oest. Gold-Rente . 1000 u. 200 f. G. do. do. leine 200 fl. G.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 f.

1000 u. 100 fl,

1000 u. 100 fl, 100 fl. , 1000 u. 100 fl. [82,20B 100 fl.

250 fl. K.-M., 100 fl. De. W. 1000, 500, 100 f.

Sopergs.p St./20,336z [Engl.Bkn. 1 L .|20,34G

Schlußvertheilung aufgehoben. do d 20 Fres. - St.|—,— b Bkn 100F. 81,00 bz Hallesche St-Anl.

Frankenthal, 10. Dezember 1892. Der Gerichtsshreiber K. Amtsgerichts : Weismann, K. Secretär.

[59679] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Georg Adolph Nottuick in Pirna wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Pirna, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Keller.

Veröffentlicht: Brunst, G.-S. [53724] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Daniel Vollmer, Specercihändlers in Renut- ‘| lingen, ist na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins heute aufgehoben worden. Neutlingen, den 9. Dezember 1892. Amtégerichtsschreiber Weiß,

53757

h Local Verkehr und directe Staatsbahn - Wechsel- verkchre des Eisenbahn-Directionsbezirks Erfurt nebst anschließenden Prirat-Eisenbahnen, Norddeutscher, Niederdeutscher, Sächsish-Thüringifcher Verband und Vieh- 2c. Verkehr für die Directionsbezirke Berlin, Breslau, Bromberg und Erfurt.

Vom Tage der Betriebéeröffnung ab wird die

Bayer. Präm.-À.

: 300 [141;40bz Braunf{hwog.Loose

60 1[103,60bz 300 1132,00bz

300 |—,—

150 1132,90B

150 1128,90 bz 12 128,40bz

des Schlußtermins und geschehener Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben. Koblenz, den 7. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV a.

[53726] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahr:n über das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Milt zu Koblenz, In- haber der Firma W. Milt hier, wird nah er- folgter Abbaltung des Schlußtermins und nach geshehener Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben. Koblenz, den 7. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. TV a.

O As

8 Guld, - St.|—,— olländ. Not. .1168,40G arlsr. St.-A. 86 Dollars p.St./4,1825 bz |Ftalien. Noten .|78,25 bz do. do. 89 Imper. px. St.|—,— Nordi Ge Noten|112,30bz | Kieler vo. 89 do. pr. 500 g f. —,— Dest.Bîn.p100fl/169,30bz | Magvebrg. St.-A. do. E |—,— M g R E do. do. 1891 ; rd D Imp.p, n, uf. do.p.100R 202,95 , ¿ Haltestelle Tambach des Directionsbezirks Erfurt in Amerif Noten —,— ult, ats 202,754203b1 Mainzer Et. -À. ; die obenbezeihneten Güter- und Vieh- 2c. Verkehre 1000 u.5008 ult. Jan. 9202,75à203bz | do. do. 88 einbezogen. Im Sächsisch - Thüringischen Verband do. Fkleine|—,— Oftpreuß. Prv.-O. E jedoch eine directe Bieh- 2c. Abfertigung nicht Am.Cp.z.N.Y./4,155G Posen. Prov.-Anl T. Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen. Erfurt, den 9. Dezember 1892. Königliche Eiseubahu-Direction.

peek jk pl J] J J J s J bi

bank jak pem doe

ibe>er Loose . Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose . 120 1128,30G Pappenhm. 7 fil.-L, ¿ 30,106z

; 3000—30 |[103,10G Obligationen Deutscher Kolonialgesellsc<aften, 3{|1. 3000—30 198,80G Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 [1.1.7 |1000—350|[100,00G

21,75 bz Russ. Poln.Schaßz-Obl.kl. „AU| 150 u. 100 Rbl. S. 189,75G

-——__ H h wr

H tr bek pk bard pes bund jak

[53994] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen Kaufmann Franz Mayer in Fraukenthal ijt durh Schlußverthei- lung aufgehoben.

Frankenthal, 10. Dezember 1892.

Der Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts: Weismann, K. Secretär.

A AA A AAAAAAQUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAS S ILI

D

4 en Aus *

I H

Aa Qr

Ee

9, ® . . . . . . . . . E u 2E ZÉDE C D E E E E E R

rrrrrs Eg Lng Hot K 7 j

O00

J] J O p J J

J f jd puri

p pa °

[53744] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Friedrich Hottendorff zu Affel wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Freiburg a. E., den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. 11.

Ausländische Fouds, / Bf. Z.-Tun, Stii>e Argzentinishe52/Sold-A.|— 3 1090—100 Pef, do. do. Llleine|— 500—100 Pes. [53753] N ri n iaere 1000—100 Pes. « Á / S) Grtveiterung der AÆAbfertigungs8befugtisse L lo uber feine S £ ice, C0, DOIeelto UREE Barletta Loose 100 Lire Die Abfertigungébefuguisse der Haltestelle Uder Bukarester Stadt-Änl.84 2000-—400 werden ab E 1893 auf Eil- und Fracht- S feine 400 „6 stüctgut ausgedehnt. n. . 00 Frankfurt a. M., den 9. Dezenber 1892. <5 t 2 E 2000-400 „M Königliche Eisenbahu-Direction. Buenos Aires 50/6 Pr.-A. T do. do. lleine : - do. 43°/0 Gold-Anl. 88 Magdeburg- Bayerischer Güter-Verkehr. do. do. lleine Am 1. Januar 1893 tritt der Nachtrag I. zu dem Chilen. Sold-Anl. 1889 vom 1. Oftober 1892 ab gültigen Tarif für den do. O A Magdeburg - Bayerischen Güter-Verkehr in Kraft. Chinesische Staats - Anl. Durch denselben werden die infolge Einführung der Dän. Landmannsh.-Ob[. neuen Verckehrs8ordnung für die Eisenbahnen Deutsch- do. do. lands und des internationalen Uebereinkommens über do. SGtaats-Anl. v, 86 den Eisenbahn-Frachtverkehr vom 14. Oktober 1890 do. Bodcredpfdbr. gar. nothwendig werdenden Aenderungen des Vorworts Donau-Reg, 100fl.-L, und der besonderen Bestimmungen zum Tarif zur Egyptische Anleihe gar. . Durchführung gebraht. Ferner werden dur den do, Prv Al C e Nachtrag die Stationen der Bahnstre>e Biederiß— do. do. A Loburg des Eisenbahn-Directionsbezirks Magdeburg 00, DO Teine und einige Stationen der Braunschweigischen Landes- do. do. pr. ult. Dez. Eisenbahn in den directen Verkehr neu einbezogen Egypt. Daïra St. - Anl. und die Frachtsäße für die Stationen der Neu- are yp.-Ver.-Anl. haldensleber Eisenbahn sowie theilweise au<h die- ianländtshe Loose . jenigen der Station Neuhaldensleben des Cisenbahn- do. St.-G.-Anl. 1882 Directionsbezirks Magdeburg erhöht. Diese Er- do, do. v. 1886 höbungen treten erst mit Gültigkeit vom 1. Februar do. do. 1893 ab in Wirksamkeit. A Freiburger Loose Exemplare des Nachtrags sind durh die bethei- Galiz. Propinations-Anl, ligten Güter-Abfertigungéstellen zu beziehen. Aus- Genua 150 Lire-L.

120,00G do. Pr.-Anl. von 1864 C 100 Rbl. 151,25G 90,90 bz do. do. von 1866 J 109 RbI. 139,50 bz 2) do. 5, Anleibe Stiegl. 10| 1009 v. 500 Rbt, 171,402

98,25 bz do. Boden-Sredit . 7 100 Rbl. M. 1103,90 bz 98 40 bz do. do. gar. 7 | 1000 u. 100 Rbl. 199,40 bz

E do. Gntr.-Bder.-Pf. L. 7

82,60B

: 400 A 87,60 bz : do. Kurländ. Pfandbr. 82,60G

1s | 1000, 500, 100 Rb1. [63/50 bz Sc<wed. St.-Ank, v. 1886 12) 5000—-500 A [94,40et. bz B _— do. do. v. 1890 185/00G 82'00G

D 9 i 94,60B do. St.-Rent.-Änk.. ô 5000-—1000 t

Y

45,10bzG 46 00 bz 38,90 9z®

38.40 93 ¡

—,— do. do. pr. ult. Dez. 48,00bzG do. Papier-Rente . 95,80 bz B do. do.

96 00bz G do. o pr. ult, Dez.

95,80G do. 0) 96,20 bz do. do, pr. ult. Dez. 37,60bz G do. Silber-Rente . . . 37,60 bz G do. do. kleine 56,20 bz G do, DO, 56,20 bz G bo. Do. 87,90 bz do. do. pr. ult. Dez. —,— do. Loose v. 1854. ., 104,40G do. Cred. - Loose v, 58 110,75 bz do. 1860 er Loose. . 90,30bz El.f. do. do. pr. ult. Dez, 94,40G do. Loose v. 1864. . 93,1064 Elf. do. Bodencredit-Pfbrf.| 110,75G Polnische Pfandbr. 1—VY| do. Liquid.-Pfandbr. . 92,70 bz Port, v. 88/89 i. C. 1.4.92! —,— do.do. incl.Coup.v.1.10,92 99,80 bz do. do. er. C. N B do. do. kl. i.C.1.4.92 fr. 98,00bz G do.do.incl.Coup.v.1.10.92 4050---405 M 195,50bz fTIL.f. do. _D0. ex. C. 10 Ae =2 30 4 158,70B do. Tah.-Monopy.-Unl. 4050---405 „&# |—,— Raab-Grazer Präm.-Anlk. 4050—405 # |—,— Rom. Stadt - Anleihe T. 5000—500 M |—,— do. do. IL.-VI[I.Em. 15 Fr. 0030 Rum. Staats-Obl. fund. 10000—650 fl, 180,50B fl.f. do, Do. mittel 150 Lire —,— D: kleine

[53709] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmaunes Josef Niketta zu Königshütte ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, ¿zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu“ berü>- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren VBer- mögensstü>e der Schlußtermin auf den 4. Ja- nuar 1893, Vormittags L0¿ Uhr, vor dem 0h A Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, estimmt.

Königshütte, den 5. Dezember 1892.

a O I

wit

{53706] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übec das Vermögen des Wilhelm Heller, Haudelsmann zu Rheydt, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Nheydt, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. L.

d 1

2 1

1.2 . S

E l O i jf DO Fs j

. . .

E 1 pa paá SJ

ded

1,4 0 1.4 1 1 1 6 3

Dp A

[53741] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Schuhmacher Hermaun Mecking zu Braubauerschaft und deren minderjährigen Kinder, vertreten dur<h den Pfleger Kötter Johann Breuker zu Braubauerschaft, wird nach erfolgter | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. : : Baryfch, E

Gelsenkirchen, den 7. Dezember 1892. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Königliches Amtsgericht.

S [53674) ; Fourovarta em. i L 53749 Bekanntmachung. s Vas am s. UU erd nete Konkursverfahren z Im dein A E Konkurse von Rosch- E: L E E witz soll mit Genehmigung des Gläubigeraus\chusses Bit des Schlußtermins hiedur< aufgeh Ah / eine Abschlagsvertheilung erfolgen. Hierzu I Ksslin r Oba 1299 g f 5468 M 53 A verfügbar. Zu berücfsihtigen sind Ms Kal. Amts eridt “111 nicht bevorrechtigte Forderungen in Höhe von 27 342 4. E A S 18 A.

Glatz, den 9. Dezember 1892.

Der Konkursverwalter: Gustav Mihlan.

. . .

4 1 1 L s

G3 G3 V3 I! n

cen

bk punk pmk juerek Sd D) DD tank hamk F

Q O 0 t b O0 =J “L

5 BRANU (e eun

M S S O Le

do. Loose é 10 Thlr. 92 00G

0 3000—300 102,40B fkLf. 101,00 bz; G 101,00 bz G 101,00bzG 102,10G fl.f.

do. Hyp. -Pfbr. v. 1879| do. do, v. 1878| do. do. mittel) do. Do, leine do. Städte - Pfdbr. 83 / SHweiz. Eidgen. rz. 98 : do. do. neueste 126,30 bz Serbisce Gold-Pfandbr. 126,25 bz do. Kente v. 1884 400 A _100 u. 50 fl, 326,40G Do DO E U Des: ,— 20000—200 A [100,20 bz do. do. v. 1885/5 | 1.5.11] 400 [76/,00bzG 3000—100 RbI. P. [63,60bz fL.f. do. do. pr. ult. Dez. E 1000—100 Rbl. S. 62,40bz Lf. | Spauishe Schuld... [4 [ur iee] 24000--1000 Pef, 164,00G 2030 31,20G do, do: pr. ult. Dez. —,— é 30,00 bz Stocthim. Pfdbr. v. 84/85/42] 1.1.7 4000—200 Kre. [102,30G fl.f. 29,10 bz do. do. v. 1886/4 |1,5.11| 2000—200 Kr. 1[97,90bz Lf. 31,20G do do, V, L987 1.3.9 2000—200 Kr. |[97,90bz fl.f. 30,00 bz do. Stadt-Anleihe. (4 | 15.613) 8000—400 Kr. |—,— 29,10 bz do. do. Éleine/4 | 16e | 800 u. 400 Kr. |—,— ¿ 68,90 bz do. do. neue v. 85/4 |16,618| 8000—400 Kr. 100 a = 150f.S. 1103,75 bz do. do. kleine 8300 u. 400 Kr. 9000-—900 Ke,

500 Lice 86,20G 9: do. do. R 500 Lire 82,90B Türk. Anleihe v. 65 A. cv. 1000—20 £ do, O, B. 1000—20 £

4000 A 102,20 ¿zx j 2000 102,20 bz & Do. O: C 1000—20 £ do: O, Pr, Ult Dez,

400 102, 0G

Lian

45900—3000 „6 (t 1500 0 600 u. 300 6

[53755] 7 i 11) 3000—300 „& 4 1

?909'T0T % F M0d'98 ‘11 (s

[53694] Kgl. Württ. Amtsgericht Saulgau.

Das Konkursverfahren gegen Gregor Traub, Taglöhners-Eheleute vou Hohentengeu, wurde durch rechtskräftigen Beschluß vom 21. v. M. wegen Massemangels eingestellt.

Den 9. Dezember 1892.

Gerichtsschreiber Burt h.

1000 Fr. 10000—1090 Fr.

M O D prak beri pueucdk Puerck rak jmd ferne pernecd, prr cks

334,25 b; G

(4 7

R] E

82.70bz 75,90b1G

2000—200 &r. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr. 100 f. 1000-—100 £ 1000—20 L 1000—20 £ 109 u, 20 £

1000--20 f

400 M

O 05 5 f Ha 1A i

pmk spr ferm real fend proc

pi e . . . .

S E E I I

E TRE| [| [Sea] || do

O

d, 1 1 L 9, E 1 L 1 9,

pk pk P pk m O-A

[53701] |

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Freiesleben « Lange in Schmölln und in dem damit zusammenhängenden Konkurs- verfahren über das Vermögen des Haudel®mannes Hermann Lange hier ist zur Berichterstattung über den Sachstand und eventuell zur Beschluß- fassung über * die Wahl eines anderen Konkurs- verwälters auf Antrag des Gläubigeraus\chusses Termin auf Mittwoch, den 21. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt worden, zu welchem fomit alle Betheiligten geladen werden.

Schmölln, den 10. Dezember 1892.

Ir

M R C |

[53720] i:

Fn dem Konkurse über das Vermögen der Aktiengesellschaft „Spar- und Wechselvarlehus- Kasse in Schrimm“ soll mit Genehmigung des Gläubigerausshusses cine Abschlagsvertheilung von 5 9/6 erfolgen. Dazu sind 19 026,04 M. versügbar. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 380 805 4 77 F nicht be- vorrechtigte Forderungen zu berücksichtigen.

Stadtgut Krieweu, 9. Dezember 1892.

Arthur Seger, Konkursverwalter.

e R . R bo Ft

p jamak prank r pre

406

A P S pa

[53725] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Joseph Jfstel aus Pawlowitke wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. II. N. 1/92.

Gnuadenfeld, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

¿6 P,

Jr =t Eu do do B Lo

31 '50et. bz G

22-10 Di

J a b Oos

_— s

531] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurers Clausen Forchau in Rörkjer wird nad Erledigung des Verfahrens dur<h Zwangs-

[53733] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der ver- wittweten Logishausbesißerin Ludwina Gott- wald ven Niederthalheim wird nacl) Befriedigung der Gläubiger aufgehoben.

Der Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts : Seifarth, A.-G.-Secr.

[53691] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

kunft über die dur den Nachtrag zur Einführung fommenden Frachtsäße ertheilt das Verkehrs-Bureau der unterzeihneten Verwaltung. Magdeburg, den 9. Dezember 1892. Königliche Eisenbahn-Direction,

Gz3thenb. St. v. 91 S.-A. G-eiewis>æ Anl. 1881-84 ; do. 500er cons. Gold-Rente

do. 100er

Aae

800 u. 1600 Kr. 5000 u, 2500 Fr. 500 Fr.

500 £ 100 £

91/95 bz 65,25 bz G

do. amort. do. feine

65,25 bz G 50,20G 50,20G

do. 1889 do. feine do. 1890

16000—400 4000 u. 400 «6 5000 L. G. 1000 u. 500 L, G.

97,00 bz*

do.

do.

Pas ©9096

97,40 bz **

D, do. do. pr. ult. Dez.

81,90bzG do, 81,90bzG -

81,90bzG ©® do. Administr.

do.

do. confol. Anl. 1890

a i i n C E > F B r

pack ea

feine

[21,70 bs 21,80ù,70 63

1000—20 £

4000 u. 2000 „6

409 M 400

90,20 o, & 90,208 75,29G

ODD

vergleih Hierdurch aufgehoben. Hadersleben, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 11. Veröffentlicht: Bruse, als Gerichtsschreiber.

20 £ do. do. 1891 Rufi.-Engl. Ank. v. 1822 do, do Tleine

400 h E R Be, 25000—-500 Fr. |—,— 94,40 bz

500 Fr. [91:00 bz

400 Fr. 91,10à,25à,10 bz 1000—20 f —,— 20 L 97,90 bz 1000—100 ff. 195,80 bz 500 ffffl, 96,30 bz 100 f, 96,60 9 95,70à,75bz 1000 n. 200 %, G, [103,00 1000—-4009 „e 1101,10bzE 1.f 2 1000--100 f. 185,106 385,00B 100 f. 256,75G 5000—100 fl, |—,—

100 f. U C: 10000100 fl. |—,— 10000—100 fl |—,—

/ 80,10G

32,80G

Brenumaterialieuhäundlecs Otto Bernstein hier, Oberwiek Nr. 54, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22, November 1892 ange- nommene Zwangsvergleih dur<h rechtskräftigen Be- {luß vom 22. November 1892 bestätigt ist, ee aufgehoben. Zur Abnahme der Schlußre<hnung ist Schlußtermin auf den 29. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 45 be- stimmt.

Stettin, den 7. Dezember 1892.

50,20G 5000 rx. 2500 Fr. 159,20ect. bz B 500 Fr. 59,20ct. bz B i: £ 59,60 bz G do. do. von 1859 L 59,60 bz G do. conf. Anl. v. 80 5 er 59,80 bz G do. do. 1er 101,380B do. do. pr. ult. Dez. ; do. inn. Anl. v. 1887/4 | 69,25bz l.f. do. do. pr. ult. Dez. 500 Lire 95,25B do. - do. IV.

500 Lire i do. Gold-Rente 1883 20000 u. 10000 Fr. 192,50 bj ® do. do. ;

v. 1884 1000—-125 Rbl. 104,00bz do. GBold-Invetr.-Anl. 125 RbIL. 104,00 bz o Do. do.

4000—100 Fr. 192,50 bz do, do. 500 L Ba 106 n E lt, D Tre ,10 bz 0. o. pr. ult. Dez. —,— do. Papierrente 1800, 900, 300 M 192,2vct. bz B do. St.-Anl. von 1889/4 | vers<.| 3125—125 Rbl. G. [|—,— do, P pr. ult. Dez. 2000 A 48,80 bz G Do. DO kIleine|4 |vers<z.| 625—125 RbI. G. |—,— ; do. Loose 400 M 49,00bzG do. do. 1890 IL.Em./4 |ver*<. 500—20 £ 98,00 bz do. Temes-Bega gar. 1000—100 «A |—,— do. do. I1L.En./4 |vers<. 500—30 £ —,— ; do. do. fleine|5 45 Lire —,— do. do. IV.Em./4 |verf<. 500—20 £ 98,30 bz G do. Bodencredit . . . .|4F 10 Liréê 19,30bzG L do. conf. Eisenb. - Anl.|/4 | vers. 125 Rb. 98,00B do, do. Gold-Pfbr./5 1000—500 £ i; S do. do. der val: i i 98,40à,50 bz do. Grundentlast.-ObL.|4 100 £ ; do. Do. 1ler/4 |ver 20 L do. do. pr. ult. Dez. : vers.

5 O Dee Loofe 5 - ,90 bz ener Communal-Anl. , 1105,90G 78,00à77,75 bz do. do. III./4 27 pas Züricher Stiadt-Anlethe .134 98.20G 1000—500 £ 176,50bz do. Orient-Anleihe ÎIL./5 | 1.1.7 100 £ 77,00G do. do. pr. ult. Dez. 20 L IT1./5 | 15.11] 1000 x. 100 RbI. P. [66,49 bz 66,25à,30à,25 bz 13.11 2500 Fr.

81,90 »; G do. privileg. 1890

1036 n.518 L |—-— do. Zoll -Obligationen

I e —,— do. do, Tleine

1000 u. 100 L 182,60bz do. do. pr. ult. Dez.

625 RbI. 97à97,10bz do. Loofe vollg. . . .|fr.|p. St>| 125 RBI. 97à97,10bz do. do. pr. ult. Dez.

do. (Egypt. Tribut.) .|4}| 19.4,10

0| 10000—100 RbI. o: do kleine G

Lande>, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

bi pi pi jt pri i I pad LS jun: jam E Derd a

mm m0

namens der betheiligten. Verwaltungen. do DON ATEINE D Lee Monopol-Anl.… .

[53756] do. fleine

Staatsbahn Stargard-Küstriner Persouen- Gld.90(Pir.Lar.) erfehe E

Am 1. Februar 1893 tritt für den directen Per- : ? sonen- und Gepä>oerkehr zwischen Stationen der Holländ. Staats-Anlcihe Eisenbahn-Directionsbezirke Berlin, Breslau und do, Monat «Gre. Bromberg einerseits und Stationen der Stargard- Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl. Küstriner Eisenbahn andererscits ein neuer Tarif in do. Nationalbk.-Pfdb, Kraft, durh welchen der bisherige gleihnamige Tarif do. do, , vom 1. Oktober 1892. zur Aufhebung gelangt. do. Rente

Durch den neuen Tarif sind auch für die Ver- A8 do. fehrsbeziehungen Naulin-Stettin und Naulin-Berlin n do. pr. ult. Dez. Stadtbahn directe Fahrpreise erstellt. K 9. amort. III. IV.

Außer einigen Fahrpreiserhöhungen von b bezw. Wo enhagener Stadt-Anl. 10 S enthält der Tarif mehrfah geringfügige Er- as D 86 s

mäßigungen. a Nähere Auskunft ertheilen die Fahrkarten-Aus- D E nv 82 G U

gabestellen.

Soldin, den 10. Dezember 1892. M o, O e A Konkursverfahren. Die Direction geda s Anleihe .. der Stargard-Küstriuer Eisenbahn-Gesellschaft- 4 do. ¿n Kaufmanns Maximilian Emil Kulesza in | zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. 4 do. fleine Thorn ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des E do. pr. ult. Dez. Verwalters der Schlußtermin auf den 7. Januar Ie do. 1890 Senn, Mos Ta Uhr, L L ena: y Redacteur: Dr. H. Klee, Director. on Le es ichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Berlik: E N

Thorn, den 5. Dezember 1892. Verlag der Expevitión (S&ol4). do. Staats-Eisb.-Obi,

: Wierzbowski, ichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Dru> der N hen Verlags- do do. kleine Gerichtsschrei L es Königlichen Amtsgerich er j go eeutlazen Due pruecel und S n Moskauer Stadt-Anleihe

T U out

CERRRCEE Q Q j s Q Q

©f907'96 c

[53723] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gottlob Hütt, Bäcker und Wirth hier, Zeug- hausftraße 31, wird eingestellt, da sih ergeben, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende

Konkursmasse niht vorhanden ist. N. 49/92. Mülhausen i. E., den 8. Dezember 1892. Das Kaiserliche Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

[53729] Bekanntmachung. [53728] Bekanutmachung.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des In dem Konkurse über den Nachlaß des zu verstorbenen Kaufmanus Otto Winkes zu Saaru | Stolp verstorbenen Justiz-Rath Goering ist zur ist Termin zur Prüfung einer nachträglih angemel- Prbstng der nachträglich angemeldeten Forderungen deten Forderung auf den 20. Dezember 1892, | Termin auf den 18. Januar 1893, Vormittags Vormittags U1 Uhr, vor dem hiesigen Königl. | LO Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 37, bestimmt. Amtsgerichte, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Stolp, den 9. Dezember 1892.

Mülheim a. d. Ruhr, den 8. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

| Weber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

500 100 20 £ 12000100 fi,

500 Lire

dund fred jun

[53688] Korkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurermeisters und Bauübernehmers Carl Julins Schulz wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 18. Novbr. 1892 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Bes luß vom jelben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Amtsgericht Hamburg, den 10. Dezember 1892. Zur Beglau igung: Holste, Gerichtsschreiber.

[53707] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Carl Kappe in - Hannover ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, ¿ur Erhebung von ute pte gegen das Schluß- verzeichniß . der - bei der Vertheilung zu berücksichti- , genden „Fordérungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens8- stüle der Schlußtermin auf Mittwoch, den 4. Jaunnar 1893, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 126, bestimmt. «t Hannover, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 1V.

(gez,) Münchmeyer. Mudgesertigt: (L 8) Thiele, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V.

7

9

.D L 1

1

1

R TIRRRRROC [A [R | E F

ri d | A T: Ungar. Goldrente große S do. do. mittel 104,00B do. do. kleine

103,80 bz G do. do. pr. ult. Dez.

=I=I

10000—125 RbI. 5000 Rbl

do do =Y

Qo >> wi Pee Set. Punk fart: Pams —_— rak rek prr mens Geh Perm ank rum jemals fremd rama jem rank prrerks . i E Wr E

Ge R Mt

J n a enk =—, I

a3, L A «1. 6.

bnd pad jou pamk jak

Q 2 i OODOA

S f R Or pi C pk pk jak

E N

[53698] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

=

m B pas i s a

N pur: S | d s

[53721] Das K. Amtsgericht München 1., Abth. A. für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 7. d. M. das am 95. September 1892 über das Vermögen des Schueidermeisters und Specereihäudlers Tobias Harter hier ‘eröffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleich beendigt aufgehoben. - München, 9. Dezember 1892. Der Königliche Gerichtsschreiber ; (L. S8.) Stör xlein,

Þp= .

1000 u. 100 Rbl. P. |—,— Türk, Taba>-Regie-Act.|4 | | baa r 64,10bz d Î 79,50B do. do. 4 200—20 £ 97'90G 1,5. 11 509 Fr.

do. pr. ult. Dez. 181,50B 76,40 bz do. do. pr. ult. Dez. Bergish-Mèärk. I. ¿t Leker 3009—300 A [98,90 bz z 97,90G do. do. [I.O. |3È/1.1.7 300 „4 98,90 bz 1000—100 RbI. P, 1.4.10

67,10 bt do. do, eine/4 Berl.-Ptod.-Mad. Lit.A |4 | 1.1.7 600 M dit

63,00G 3 do. Poln. Schay-Obl./4

Eisenbahn-Prioritäts-Actien und Obligati x 66,3061 do. Nicolai-Obligat. |4 hu-P e gationen 500—100 Rbl, S. |—,—