1892 / 297 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rit Ée pl walvbaa a: -- ven Bi Es Sp ik a R Ü T L f Se E ait A B n E A ns vit

E

Klasse. : : S 33. Nr. 64 274. Stirmschieber mit losen aus-

PeCEaren Scharnieren und fcdernden Spreiz-

ebeln.

34. Nr. 61 930. Schußvorrihtung zum Ge- brauch beim Fensterpußen. - ;

36. Nr. 56 S8S. Verrichtung zum Aufstauen des Condensationswafsers von Dampfwasseröfen.

37. Nr. 55477. Gelenkartig in einander greifende Formísteine.

38. Nr. 59 831. Holzbeiz- Verfahren.

45. Nr. 58 827. Kartoffelerntemaschine.

47. Nr. 55 291. Federventil für Schmier-

vorrichtungen. ;

Nr. 55 738. Selbstthätiger Maschinenöler mit gelenkigem Oelhebepflo>. /

Nr. 55 739. Bremsvorrichtung zur selbst- thätigen Hubbegrenzung hin- und herbewegter Maschinentheile.

Wellenlager.

«. Nr. 62855. s 49. Nr. 50 649. Feilenhaumaschine. Drillbohrer mit Schwung-

Nr. 55 529, förper.

Nr. 56 $40. Scheere zum Schneiden von Eifen verschiedener Profile mit ein und denselben Messern. /

50. Nr. 22 838. Pulverisirtrommel mit kegel- förmigen, dur<lo<ten Stirnwänden. 52. Nr. 56 806. Maschine zum Nähen von

Steppde>ken und deral. i j

Nr. 59 778. ODoppelstevpstih-Nähmaschine mit feststehender unterer Spule und rotirendem Fadenschlinger. i

53. Nr. 55 936. Confervebüchse mit einem federnden inneren De>el.

Nr. 62 784. Verfahren zur Herstellung von Chokolade- und Zuckerwaaren aus einem Stück mittels aufgeblasener Formen aus Weichgummi.

55. Nr. 46940. Verfahren und Einrichtung zur Herstellung von Papierstof.

Nr. 59526. Stleudereinrihtung zum Trennen unreiner Holzmasse. :

57. Nr. 55 443. Photographish

Camera. Federndes Gestell für Fahr-

63. Nr. 56 005. Selbstthätige Bremse für

Detectiv-

räder. « Nr. 62 S831. Fahrzeuge jeder Art. E

64, Nr. 52146. Verschluß an Ausgußstopfen.

67. Nr. 55 542. Scleifmaschine.

70. Nr. 47147. Sicherung an dem unter Nr. 10 445 patentirten Apparat zum zeitweiligen Zusammenheften von Briefen und dergl.

71. Nr. 62252. Vorrichtung zum Nageln von Schuhwerk.

72. Nr. 51 218. Jagdgewehr mit zwei Kipp-

läufen und Mehrladevorrichtung.

Nr. 52 058. Geschüßrohr zum Schleudern von mit brisanten Sprengstoffen gefüllten Ge-

Men 76. Nr. 55 455. Ausrü>-Vorrichtung für Ma- schinen zur Verarbeitung fadenförmiger Körper (beziehentli<h Drähte). „Nr. GL 887. Zwirnspindel. E 78. Nr. 52 842. ! 3 puri ohne Köpfe. 79, Nr. 55 327. Cigzarrenwi>elmaschine. Nr. 61 605. Cigarrenbündel - Preßvorrich- tung. S0. Nr. 43 599. Neuerungen an Kohlen- und Ziegelpressen mit na<hgebbaren Formböden. Nr. 46 181. Troenpresse. Nr. 47130. Thonreiniger. 83. Nr. 51 053. Elektrische Uhr. SS. Nr. 56 249, Wasscrfäulenmaschine. S9, Nr. 21 749. Verfahren zur Darstellung von Stärkezukerhydrat. b, in Folge Verzichts. Klasse.

13. Nr. 58 202. rohrkessel.

50. Nr. 43 627. \vröde Stoffe.

€, in Folge Ablaufs der geseßlichen Dauer.

Klasse.

Nr. 1286. Verfahren und Apparate, um

der Ammoniaksoda eine größere Dichtigkeit zu geben und dieselbe theilweise in kaustishe Soda

umzuwandeln.

Berichtigung.

Anmeldetag der am 1. Dezember 1892 bekannt gemachten Anmeldung Klafse 24 S. €025, Gas- Feuerungsanlage, von Friedr. Siemens in Dresden ist der 16. Juni 1891.

Berlin, den 15. Dezember 1892.

Kaiserliches Patentamt. v. Koenen.

Bekanntmachungen,

betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Register-Einträge bestimmten Blätter.

Ahaus. Bekauntmachung. [54435]

Die vorgeschriebenen Bekanntmachungen, betreffend Eintragungen in das Handelsregisters, desgleichen die Bekanntmachungen, betreffend Eintragungen in das Genoffenschaftsregister, werden für unsern Gerichts- bezirk für das Jahr 1893 dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin, die Berliner Börsen- zeitung daselbst und den Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung in Münster veröffentlicht.

Jedoch tritt bei Eintragungen in das leßtere Ne- gister, wenn diese kleine Genossenschaften betreffen, an Stelle der beiden zuleßt bezeichneten Blätter das in Münster erscheinende Blatt „Münsterischer An- zeiger und Volkszeitung“.

haus, den 1. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Vorfcuerung für Flamm-

Zerkleinerungsmashine für

[54691]

Allenstein. Bekanntmachuug. [54434]

Für den Bezirk des unterzeichneten Amtégerichts werden im Jahre 1893 die auf die Führung des Handels-, Zeichen-, Muster- und Genossenschafts- registers, sowie des Registers für Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft bezüglichen Geschäfte dur den Amtsrichter Rohde unter Mitwirkung des Gerichts\schreibers, Secretär Oestreih, bearbeitet werden.

Die Bekanntmachungen werden erfolgen in:

a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger,

b. der Königsberger Hartung'shen Zeitung, c. dem Allensteiner Kreisblatt, für fleinere Genossenschaften nur n a. dem Deutschen Reichs-Anzeiger, b. dem Allensteiner Kreisblatt. Allenstein, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. V. Nr. 1. Band 11 Nr. 29.

Angermünde. Befanutmachung. [54436]

Dic im Jahre 1893 erfolgenden Eintragungen in

die von dem unterzeihneten Amtsgerichte geführten

Handels- und Musterregister werden veröffentlicht

werden durch : ¿

1) den Dentschen Reichs- und Preußischen Staatë-Anzeiger,

2). die Berliner Börsenzeitung, :

3) die Angermünder Zeitung und Kreisblatt,

4) den Angermünder Anzeiger.

Angermünde, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Angermünde. Befanntmachung. [54437]

Für die Bekanntmachungen aus dem Genossen-

schaftsregister bezügli<h folgender eingetragener Ge-

nossenschaften, zu 1 mit beshränkter, zu 2, 3 und 4

mit unbeshränkter Haftpflicht :

1) des Vorschußvereins zu Angermünde,

2) des Vorschußvereins zu Gramzow,

3) der Molkerei-Genossenschaft zu Gramzow,

4) der Molkerei-Genossenscaft zu Angermünde

ist für das Jahr 1893 außer dem Dentschen

Reichs-Anzeiger die Angermünder Zeitung und

Kreisblatt bestimmt.

Angermüude, den 5. De:ember 1892. Königliches Amtsgericht.

[54686] Bahn. Zur Befanntmahung der Eintragungen in das hiesige Handelsregister und in das Genojjsen- \haftsregister für das Jahr 1893 werden folgende Blätter bestimmt : E a. der Deutsche Reichs- und Preußische Staats-Anzeiger, b. die Berliner Börsenzeitung, c. der ôffentlihe Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Stettin, d. der Bahner Anzeiger. Bahn, den 13. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Barby. Bekanntmachung. [54438] Im Jahre 1893 werden die Eintragungen in: _

a. das Handels- und Genossenschaftêregister dur<h den Deutschen Reichs- und Preufi- schen Staats-Anzeiger und die Magde- burgische Zeitung, E , .

b. das Zeichen- und Musterregister dur den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger

bekannt gema<ht werden. Barby, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Bargteheide. Befanntmachung. [54439] Die im Jahre 1893 erfolgenden Eintragungen in den öffentlichen Negistern des biesigen Amtsgerichts werden durch : den Deutscheu Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger, den Hamburger Correspondenten und den Oldesloer Landboten, für Éleinere Genossenschaften jedo<ß nur durh den Oldesloer Landboten veröffentlicht werten, was hier- mit zur allgemeinen Kenntniß gebra<ht wird. Bargteheide, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. (Unter})chrift.)

Battenberg. Befanutma<hung. _ [54440] Die Eintragungen zum Handels-, Genof\enschafts- und Musterschutregister sollen während des Geschäfts Ï 1893 in folgenden Blättern: Reichs-Anzeiger, i Amtéblatt Königl. Regierung Wiesbaden, Hinterländer-Anzeiger, Marburger Tageblatt,

5) Frankfurter Journal E veröffentliht werden. Bei kleineren Genossenschaften wird jedo die Veröffentlichung nur in den Blättern unter Nr. l und 3 erfolgen. VI. 194. Battenberg, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. De. Suerd. [54441] Bensberg. Die Eintragungen in die bei dem unterzeihneten Amtsgeriht geführten Handels- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1893 be- fannt gemaht dur< Einrü>ung in

1) den Deutschen Reichs-Nuzeiger,

2) die Kölnische Zeitung,

3) die Kölnische Volkszeitung,

4) den Bensberg-Gladbacher Anzeiger.

Für die kleineren Genossenschaften erfolgen die Be- fanntmahungen dur<h den Deutschen Reichs-An- zeiger und den Bensberg-Gladbacher Anzeiger.

Bensberg, 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Bergen a. R. Befauntmachung. [54442]

Die Eintragungen in unser Handels- und Ge- nossenschaftsregister werden im Geschäftsjahre 1893 dur<h den Reichs- und Staats-Anzeiger, die Stralsundifhe Zeitung, das Nügen’sche Kreisblatt und den Anzeiger für Bergen und die Insel Rügen veröffentliht werden.

In Gemäßheit des $ 147 des Genofsenschafts- Gesetzes vom 1. Mai 1889 werden die Eintragungen für den Wittower Credit-Vercin, E. G. m. u. H., fowie für die sämmtlichen im Gerichtébezirke erri<teten ecin- getragenen Molkerei-Genofsenschaften im Reichs- und Staats-Anzeiger und im Nügen’schen Kreis- und Anzeigeblatt, diejenigen für die Molkerei-Genossen- schaft Bergen a. Rügen, E. G. m. u. e fowie für die Landwirthschaftlichhe Kreis-Genossenschaft E. G. m. b. H. zu Bergen a. Rügen, außerdem im An- zeiger für Bergen und die Infel Rügen veröffent- liht werden.

Bergen a. R., den 3. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. IL. Berleburg. Befanntmachung. [54443] Während des Geschäftsjahres 1893 werden 1) die Eintragungen in das Handelsregister dur

a. den Deutschen Reichs-Anzeiger,

. Genoffenschaften nur

H. die Kölnische Zeitung, c. das Wittgensteiner Kreisblatt, : 2) e Es in das Genossenschaftsregister ur a. den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. das Wittgensteiner Kreisblatt, 3) die Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register dur< den Deutschen Reichs-An- eiger veröffentliht werden. Berleburg, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[54444] Braunfels. Die Bekanntmachungen der Ein- tragungen im Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts erfolgen im Jahre 1893 dur 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) den Weßlar’er Anzeiger, 3) die Kölnische Zeitung. | Die Eintragungen bezüglih kleinerer Genossen- schaften werden nur in den zu 1 und 2 genannten Blättern bekannt gemacht. Braunfels, den 1. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. [54445] Briesen (Westpr.). Befanntmachung. Die Eintragungen in das Pandelt: und Muster- register des Amtsgerichts Briefen Wpr. werden im Jahre 1893 tur j a. den Deutschen Neichs- nund Königlich PVreußischen Staats-Anzeiger, b. den öffentlihen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Marienwerder, c. das Briesen’er Kreisblatt, j d. die Graudenzer Zeitung „Der Gefellige“ und die Eintragungen in das Genossenschaftsregister durch die zu a. und c. genannten Vlätter veröffent- liht werden. Briesen, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. [54446] Brotterode. Die Einträge in das Handels- und Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts werden während des Jahres 1893 im Deutschen Reichs-Anzeiger, der zu Berlin er- scheinenden Nationalzeitung und im S<{malkalder Tageblatt bekannt gemaht werden, bezüglich kleinerer im Reichs-Anzeiger und Sc<hmalkalder Tageblatt. Brotterode, den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. F. V.: Schemann.

Buer i. W. Befaunntmachung. [54447] Die Veröffentlihung der Eintragungen in unser Genossenschaftsregister erfolgt für größere und kleinere Genoffenschaften im Jahre 1893 außer dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger durch die Volkszeitung für Buer und Umgegend oder durch die Gladbe>er- Zeitung, je nahdem die Genossenschaft ihren Siß in den Aemtern Buer und Horst-Emscher oder im Amte Gladbe> hat. Buer i. W., den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Burg 2a. F. Befanntmachung. [54448] Die Eintragungen in das Handels- und Genossen- schaftsregister des hiefigen Amtsgerihts werden im Jahre 1893 1) in dem Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, 2) dem Hamburgischen Corresvondenten, und 3) dem Fehmarnshen Wochenblatt, für fleinere Genoffenschaften jedo< nur in den unter 1 und 3 genannten Blättern veröffentliht werden. Burg a. F-., den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Burgsteinfsurt. Sandel8regisfter [54547] des Königlichen Amtsgerichts zu Burgsteinfurt. Die Eintragungen in das Handels-, Muster- und Genossenschaftsregister werden im Jahre 1893 im Reichs- und Staats - Anzeiger, der Kölnischen Zeitung und dem Westfälishen Merkur veröffentlicht. Bekanntmachungen, kleinere Genossenschaften be- treffend, werden außer dem Reichs- nnd Staats- Anzeiger durch die Kölnische Zeitung veröffentlicht. Burgsteinfurt, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abth. I. [54449] Dudersta&ät. Die Veröffentlihung der Ein- tragungen aus dem Genossenschaftsregister für 1893 wird bezüglich der kleineren Genoffenschaften uur im Reichs-Anzeiger und im hiesigen Kreisblatt be- wirkt werden. Duderstadt, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. [.

i [54450] Einbeck. Der dicéseitigen Bekanntmachung vom 1. d. M., betreffend Bezeichäung der für die Ver- öffentlihung der Bekanntmachungen der Eintragungen im Handels- und Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Königlihen Amtêgerichts bestimmten Zei» tungen, wird hinzugefügt: daß die Veröffentlichung der Bekanntmachungen für die fleinecen Genossen\haften außer im Deut- schen Reichs-Auzeiger nur in der Zeitung erfolgen wird. Einbe>, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 1. : Mehliß. [54474] PerI. Sandels- und Genoffenschafts-Register. Die Bekanntmachung der im Laufe des Jahres 1893 anzuordnenden Eintragungen im hiesigen Han- dels- und Genossenschaftsregister wird erfolgen : 1) im Deutschen Reichs- und Königlich Preufi- schen Staats-Anzeiger und 2) in der zu Trier ershcinenden Trierischen Zeitung mit der Maßgabe jedoch, daß bei Eintragungen für kleinere Genofsen- schaften an die Stelle der Trierishen Zeitung das zu Saarburg, Regierungsbezirk Trier, erscheinende Saarburger Kreisblatt tritt. Perl, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

‘Remscheider

Einbe>er

Remsecheid. B tmachung. [52261

Die öffentliche Beta der Ellrägingee in das Handels- und Genossenschaftsregister im Laufe des Kalenderjahres 1893 wird dur< den Deutschen Reichs - Anzeiger und Königlich Preußischen Staats - Anzeiger, die Kölnische Zeitung und die eitung erfolgen.

Die Eintragungen ‘in das Zeichen- und Muster- register werden nur dur< den Deutschen Reichs- Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger veröffentli<t werden.

Remscheid, den 2. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Rheine. Bekanntmachung. [54475] Die Eintragungen in das hiesige Handelsregister werden im Jahre 1893 bekannt gemacht werden durch ‘1) den Reichs-Anzeiger, 2) die Kölnische Volkszeitung, 3) das Volksblatt für Rheine und Umgegend. Rheine, 2. Dezember 18932. Königliches Amtsgericht.

[54476] Rkeine. Die Eintragungen in das hiesige Ge- nossenschaftsregister werden im Jabre 1893 (für kleinere und größere Genossenschaften) dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger und das „Volksblatt für Rheine und Umgegend“ bekannt gema<ht werden.

Rheine, 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. SBefauntmachung. [54479] Auf Grund der Artikel 13 und 14 des All- gemeinen deutschen Handelsgeseßbuches und des $ 5 des Gesetzes, betreffend die Führung des Genoften- registers und die Anmeldungen zu demselben vom 11. Juli 1889, wird bestimmt, daß die Eintragungen in das Handelsregister und in das Genossenschafts- register des hiesigen Königlichen Amtsgericht im Jahre 1893 im Deutschen Reichs-Anzeiger, in der Kölnischen Zeitung und in der Saarbrücker Zeitung, . die Eintragungen für kleinere Genossen- schaften im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der Saarbrü>er Zeitung bekannt gemacht werden follen. Saarbrücken, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. I. (gez.) Münch. agt: : Der erste Gerichtsschreiber: Krienc, Kanzlei-Rath.

St. Goar. Bekanntmachung. [54679] Die Veröffentlihungen aus dem Handels- und Genoffenschaftsregister für den hiesigen Amtsgerichts- bezirk sollen im Geschäftsjahre 1893 durch 1) den Deutschen Reichs- und Preußischen Staats-Anzeiger in Berlin, 9) die Frankfurter Zeitung zu Frankfurt a. M., 3) die Kölnische Volkszeitung zu Köln, und binsichtlich der kleineren Genossenschaften je na< Sachlage entweder , dur<h die Koblenzer Zeitung zu Koblenz oder die Koblenzer Volkszeitung daselbst und durch das zu 1 bezeichnete Blatt erfolgen. St. Goar, 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Striegau. Beschluß. [54485] Für das Jahr 1893 werden die bei dem hiesigen Gericht vorkommenden Eintragungen in die Handels- und Genossenschaftsregister, soweit nicht in einzelnen Fällen anf Grund s\tatutarisher Bestimmungen eine esondere Anordnung zu treffen ist, dur<h den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Schlesishe und die Breslauer Zeitung, das Striegauer Kreisblatt und den Striegauer Anzeiger veröffentliht werden.

Die Bekanntmachungen für kleinere Genofssen- schaften werden außer im Deutschen Reichs-Au- zeiger, im Striegauer Kreisblatt erfolgen.

Striegau, den 2. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Walsrode. SBefanntmachung. [54488]

Die unterm 1. Dezember d. I. erlaffene dies- seitige Bekanntmachung, betreffend Eintragung im Handels- und Genossenschaftsregister, wird no< dahin ergänzt :

‘Für fleinere Genoffenschaften erfolgt die Bekannt- machung nur dur den Reichs-Anzeiger und durh die Walsroder Zeitung. :

Walsrode, den 13. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Wiehe b. Walle. Befanntmachung. Im Geschäftsjahre 1893 werden : I. die Eintragungen in unser Handels- und Ge- nofsenschaftsregister dur< 2a. den Deutschen Reichs-Anzeiger, b. die Berliner Börsen-Zeitung, c. das zu Wiche erscheinende Blatt „Goldene Aue und Finne“; 4 TT. die Eintragungen in das Musterregister nur dur) den Deutschen Reichs - Anzeiger bekannt gemacht werden. 111. Icdoch erfolgen die Bekanntinachungen für den Vorschuß - Verein zu Wiehe, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, und für etwaige andere kleinere Genossenschaften nur durch den Deutschen I - Une und dur das vorbezeihnete Blatt „Goldene Aue und Finne“. Wiehe, am 11. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Actiengesellshaften und Commanditgesellschaften auf Actien werden na

Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes diefer Gerichte, die Sig Handels- registereinträge aus dem Köénigreih Sachfen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp- Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatlich.

[54489]

[54490] Altona. I. Bei Nr. 2477 des Firmenregisters, Firma Ernst Schulz Nachfl. P. R. Peters zu Al- tona, Inhaber Kaufmann Philipp Richard Peters daselbst, ist notirt: : Am 1. Dezember 183 i} der Kaufman Nocken als Gesellschafter eincetreten.

I. Bei Nr. 1221 des Gesellschaftéregisters: Die j am 1. Dezember 1892 unter der Firma Ernst Schulz Nachfl. zu Altona errichtete Handelsgesfell- schaft der Kaufleute Philipp Richard Peters zu ‘Altona und Heinri<h Gerhard No>ken zu Hamburg. Altona, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a.

Barby. Bekanntmachung. [54491] Im Firmenregister sind zufolge Verfügung vom beutigen Tage die Firmen: a. “gas Blumenthal zu Barby unter x. 3, b. Chr. Tüpke zu Barby unter Nr. 24, c. L. Mundlos zu Barby unter Nr. 63 gelöscht. Barby, den 8. Dezemker 1892. Königliches Amtsgericht.

Bergena. Rügen. Befanntmachung. [54492] Unter Nr. 185 unseres Firmenregisters ist heute zu der Firma „Emil Loesewitz“ zu Garz a. R. eingetragen: „Die Firma ist erlofthen.“ Bergen a. R., den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. T1.

[54493] Bergen, Kr. Hanau. Bei Nr. 40 unfercs Handeléregisters, betreffend die Firma: „Löb Heß, Viehhandel in Bergen““ ist Folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Bergen, Kreis Hanau, den 1. Dezember 1892. i Königliches Amtsgericht. Krause.

Berlin. Handelsregifter [54744] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1892 sind 7 a Dezember 1892 folgende Eintragungen er- olgt: En unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4800, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: E. Sökeland & Söhne mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen : E ;

Der Kaufmann Siegfried Goswin Sökeland zu Berlin if aus der Handelsgesellshaft aus- geschieden.

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8574, woselbst die Handelsgesfellshaft in Firma:

Altenberg & Steinitz mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, cein- getragen : :

Zu Weivert i. Böhmen besteht eine Zweig- niederlassung.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 23 999 die Firma:

A W. Gerhardt

(Geschäftslocal: Oranienburgerstr. 64) und als deren Inhaber der Königliche Hof-Gürtlermeister Philipp 2E Wilhelm Gerhardt zu Berlin eingetragen worden. ;

Zufolge Verfügung vom 13. Dezember 1892 find am felben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unfer Gesellschaftêregister ist unter Nr. 8705, woselbst die Actiengesellschaft in Firma :

Gesellschaft für Baumwoll-Judustrie

(vormals Ludw. «& Gust. Cramer) mit dem Siße zu Düsseldorf und Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 22. Oktober 1892 ist das Statut in den $8 7, 10, 11, 12, 14, 15 und 18 geändert worden.

Hierdurch ift u. A. Folgendes bestimmt:

Der Vorstand besteht aus einem Director oder aus mehreren Directoren, die vom Auffihtsrathe gewählt werden. Die Gesells<haft wird

a. in dem Falle, daß nur Ein Director bestellt ist, dur< dessen Firmenzeihnung verpflichtet, während es

b. bei dem Vorhandensein von zwei oder mehr Directoren zur gültigen Zeichnung der Firma der Unterschrift zweier Directoren oder eines Directors E eines zur Mitzeichnung bevollmächtigten Beamten edarf.

Der Aufsichtsrath kann auch einen oder mehrere Gefellschaftsbeamte für bestimmte Zeit oder dauernd bevollmächtigen, die Firma der Gesellschaft in Ver- tretung der Direction mit zu Na,

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 13 701, woselbst die Actiengesellschast in Firma :

f Deutsche Hypothekenbauk mit dem Size zu Meiuingen uxrd Zweignieder- lassung zu Berlin, letztere unter der Firma:

Deutsche Hypothekenbank (Meiningen) Filiale Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Folgende, im Handelsregister von Meiningen

befindlihe Vermerke : è

a. Vermerk vom 8. August 1887: An Stelle von

Directoren können auch Handlungsbevollmäch-

tigte, welhe von der Direction mit Zustim-

mung des Verwaltungéëraths ernannt find, jedo nur innerhalb der Grenzen ihrer Voll- macht die Firma der Gesellschaft zeichnen.

. Vermerk vom 16. November 1892: Nach Beschluß der Generalversammlung vom 4. Ja- nuar 1872 wurden außer den ursprünglich ausgegebenen 30 000 Actien weitere 50 000 Actien über je 100 Thaler ausgegeben,

werden hierdur<h au hier eingetragen.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 24 die Firma:

Emil Schultz (Geschäftslocal : Leipzigerslr. 47) und als deren In- haber der Kaufmann Julius Otto Emil Schult zu Berlin eingetragen worden.

Berlin, den 13. Dezember 1892.

Königliches Auen 1. Abtheilung 80/81.

ila.

Berlin. Handelsregifter [54745] des Königlichen Amtsgerichts L. zu BVerliu,. Zufolge Ÿ ügung vom 14. Dezember 1892 ift am selben Tage in unser Procurenregister unter Nr. 8678 die Collectivprocura des Franz Nödder zu Berlin für die Commanditgesellshaft auf Actien in irma : eutsch Westafrikanische Compagnie Brueckner Comp. Commandit-Gesellschaft auf Actien gelöst worden. Verliu, den 14. Dezember 1892. Königliches Anisgerigit e Abtheilung 80/81. Mila.

[54494 Blankenburg a. Marz. Band I. Seite i des Handelsregisters für Actiengefellshaften ift bei der Firma Sarzer Werke zu Rübeland & Zorge eingetragen : :

In der Generalversammlung vom 28. November 1892 ift an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Georg Lachmann in Berlin - der Kaufmann Adolf Werner zu Leipzig zum Mitgliede des Auffichtsraths gewählt.

Blankenburg, den 5. Dezember 1892.

Herzo [iches Amtsgericht. . Sommer.

Bonn. Bekanntmachung. [54495] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gesellschaftöregister unter Nr. 694 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma: Brauerei zum Bären Frz. Jos. Gervers Nach- folger mit dem Sitze in Voun und mit folgenden Recptéverhältnissen eingetragen worden : Die Gesellschafter sind: : 1) Joseph Kallfelz, Kaufmann in Bonn, 2) Peter Doets<, Kaufmann in Köln.

Die Gesellschaft beginnt am 15. Dezember 1892 und ist ein jeder der Gesellshafter zur Vertretung derselben berechtigt.

Bonn, den 10. Dezember 1892.

Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Tk.

Bresiau. Bekanntmachung. O In unser Gefellschaftsregister ist Kate bei Nr. 2437 die dur den Austritt des Kaufmanns Salo Sche- nirer aus der offenen Handelsgesellshaft Schenirer. «& Jacobowigt hierselbst erfolgte Auflöfung diefer Gesellschaft und in unser Firmenregister Nr. 8712 die Firma Schenirer & Jacobowitz hier und als deren Inhaber der Kaufmann Marcus Jacobowitz hier eingetragen worden. Breslau, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [54496] In unser Firmenregister is Nr. 8713 die Firma S. Schenirer hier und als deren Inhaber der Kaufmann Salo Ssenirer hier heute eingetragen worden. Breslau, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekauntmachung. _ [54499]

In unser Negister zur Eintragung der Ausschließung der ehelihen Gütergemeinschaft ift heute unter Nr. 591 eingetragen worden, daß der Kaufmann Wilhelm Cohn hierselbst für die Ehe mit Alisa Lichtenfeld hierselbft dur< Vertrag d. d. Danzig den 7. Juni 1881 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausges{lossen hat, daß alles von der fünftigen Ebefrau in die Ebe einzubringende und während der Ebe zu er- werbende Vermögen die Natur des Vorbehaltenen baben foll.

Danzig, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. X.

Danzig. Bekanutmachung. [54498] _In unserem Procurenregister ist heute sub Nr. 840 die Procura des Paul August Martin Wilhelm Nohloff für die Firma Joh® Grenzenberg (Nr. 1231 des Firmenregisters) gelöst. : Danzig, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. X.

Dirschau. Bekanntmachung. [54500]

Zufolge Verfügung vom 9. Dezember 1892 ift an demselben Tage die in Dirschau bestehende Han- del8niederlafsung des Kaufmanns Hugo Aßmann eben- daselbst unter der Firma H. Afmann in das dies- seitige Handels-Firmenregister unter Nr. 135 ein- getragen.

Dirschau, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Dirschau. Befanntmachung. [54501] Zufolge Verfügung vom 9. Dezember 1892 ist an demselben Tage in das diesfeitige Meier zur Ein- tragung der Ausschließung der ehelihen Güter- einein chaft unter Nr. 56 eingetragen, daß der Kaufmann Hugo Afßmaun in Dirschau für seine Ebe mit Margarethe Marie Martha Docpuer dur< Vertrag vom 7. November 1892 die Gemein- schaft der Güter und des Erwerbes ausgeshlofsen hat. Dirschau, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[54502] Dortmund. Jn unfer Firmenregifter ift unter Nr. 1558 die Firma Gustav Prümer und als deren Inhaber der Apotheker Gustav Prümer zu Affseln heute eingetragen. Dortmund, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. / [54504] Dortmund. Jn unfer Register für Ausschließung der -Gütergemeinschaft is unter Nr. 64 heute Folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Heinrich Wönkhaus zu Dort- mund hat für seine Ehe mit Thekla, geb. Rosen- sto>, zu Dortmund durch Vertrag vom 29. Ja- nuar 1885 jeglihe Art der Gütergemeinschaft aus- geschlossen.

Dortmund, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. [54503] Dortmund. Sn unfer Firmenregister ist unter Nr. 1559 die Firma Wilhelm Rathoff und als deren Inhaber der Sägewerkbesißzer Wilhelm Nathoff zu Westrich heute eingetragen. Dortmund, den 12. Dezember 1892: Königliches Amisgericht. [54505] Dülken. Jn das Gefellshaftsregister wurde bei Nr. 73, Firma Brok «& van den Berg in Dülken, ein etagen:

Die Handelsgesellschaft ift durch gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst und die Firma erloschen.

Dülken, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Sandelsregister [54205] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Unter Nr. 514 des Gesellschaftsregisters ist die am 4. Dezember 1892 unter der Firma „Lamberß «& Rohr“ errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Duis- burg am 7. Dezember 1892 eingetragen - und find als Gesellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann Johannes e E zu Duisburg, 2) der Riemenfabrikant Gerhard Rohr daselbft. _ Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem Gefellshafter zu.

Einbeck. Sefanntmachung. [54548] _In das hiesige Handelsregister ijt heute Blatt 360 eingetragen die Firma: Julius Sternberg & Co, ofene Handelsgesellschaft feit 1. November 1892, mit dem Niederlafsungëorte Einbe> und als deren Inhaber : - der Kaufmann Julius Sternberg und der Kaufmann Carl Fehring, beide üt Einbe> Das Recht zur Vertretung der Gesellshaft wird nur von dem Gefellschafter Sternberg ausgeübt. Einbe>>, den 12. Dezember 1892. - > Königliches Amtsgericht. T.

Elberfeld. Befanntmachung. [54508] In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 4238

die Firma: ; j H. Schüler mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Schüler daselbt eingetragen. Elberfeld, den 5. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elberfeld. SBefanntmachung. [54506]

In unser Gesellschaftsregister if heute bei Nr. 2474, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma

E Dender æ& Cie mit dem Sitë zu Elberfeld vermerkt steht, ein- rag:

Die Gesellschaft is dur< gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. :

Der Kaufmann Johannes Riegermann hier seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Hierauf wurde unter Nr. 4239 des Firmenregisters die Firma

Dender & Cie

mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Inhaber der vorgenannte Johannes Riegermann eingetragen.

Die der Frau Johannes Riegermann, Anna, geb: Dender, hierselb für die vorgenannte Einzelfirma ertheilte Procura ist unter Nr. 1754 des Procuren- registers vermerkt worden.

Elberfeld, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elberfeld. Befanntmachung. [54507]

Ja unser Firmenregister ist heute bei Nr. 4072, woselbst die Firma:

: _ Gust, Kremer mit dem Sitze zu Herichhausen, Gemeinde Kroneberg, vermerkt steht, eingetragen:

Das Handelsgeschäft ist mit sämmtlichen Activen und Passiven unter Beibehaltung des im Zeichen- register unter Nr. 582 eingetragenen Zeichens auf die Erben und Rechtsnachfolger des am 26. Oktober d. J. verstorbenen Fabrikanten Gustav Kremer zu Herichhausen, Gemeinde Kronenberg, nämli:

1) Hammerschmied Walther Kremer, } , Mags

2) unverehelihte geshäftslose Adele u e:

Kremer, ; 5

3) Gustav Kremer, rihhaufen,

ad 2 und 3 minorenn und vertreten dur< den

Vormund, Hammershmied Richard Kremer ebendaselbst,

übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsegen.

Hierauf wurde unter Nr. 2515 des Gesellschafts- registers die Handelsgesellschaft in Firma:

i Gust. Kremer mit dem Sitze zu Herichhausen, Gemeinde Kronenberg, eingetragen. Die Gesellschafter sind die oben genannten Walther, Adele und Gustav Kremer daselbst, die beiden leßteren vertreten dur ihren bereits genannten Vormund Hammershmied Richard Kremer. Die Gesellschaft hat am 26. Oktober 1892 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Gefellshafter Walther Kremer berechtigt.

Elberfeld, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.“ Abtheilung VI.

Elbing. Bekanntmachung. [54509] In unfecrem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1892 an demselben Tage unter Nr. 732 die Firma Paul Krippendorff, deren Inbaber der Kaufmann Paul Krippendorff war, gelöscht. Elbing, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. Bekanntmachung. [54689] In unserem Firmenregister is heute die unter Nr. 409 eingetragene Firma H. Kocenigsberger zu Gleiwiß gelös{<t worden. Gleiwig, ven 8. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. Bekanntmachung. [54688] In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 857 die Firma „Max Jhmsen“/ zu Tryuek und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Ihmfen zu Trynek eingetragen. Gleiwitz, den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Gollub. Bekanntmachung. {54510]

Zufolge Verfügung vom 8. Dezember 1892 ist beute in das bei dem hiesigen Amtsgerichte geführte Register zur Eintragung der Ausschließung der Güter- gemeinfha# eingetragen, daß die Handelsfrau Rosa KallmanF, geb. Lewin, zu Gollub für ihre Ebe mit Marcus Kallmann dur< Vertrag vom 18. Februar 1884 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lofsen hat. Gollub, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

2 [54375] Gotha. Im Handelsregister für das Herzogthum Gotha ift unter Fol. 1573 eingetragen worden :

„(Thüringer P Actiengesellschaft

in Gotha.

Gegründet dur< Gesellschafts-Vêrtrag vom 20. Sep- tember 1892 mit dem Siß in Gotha. Zwe> des Unternehmens is Betrieb einer Brauerei, Verkauf von Bier, bezw. der Nebenproducte, Erwerb von Grundeigenthum, Hypotheken und Actien zum Ge- shäftébetrieb. Das Grundkapital beträgt 200 009 Æ, eingetheilt in 200 Actien à 1000 A und auf den Inhaber lautend. Hiervon hat Stadtrath Hermann Keferstein in Halle a. S. außer der ihm baar ge- währten Vergütung 10 Actien gegen Abtretung seines in Gotha belegenen Grundstückes an die Gefellschaft übernommen, 58 Actien sind voll und 142 mit 25% baar eiagezahlt. Le

Der Vorstand wird vom Aufsihtsr#th gewählt.

_ Der Vorstand oder der Aufsichtsrath beruft die Generalversammlungen dur< öffentlihe Bekannt- machungen, welche mindestens drei Wochen vor dem Tage der Generalversammlung unter Angabe des Zwe>es und der Tagesordnung in den Gesellschafts- blättern zu erlassen find.

Besteht der Vorstand aus mehr als einem Mit- gliede, so ift zur Zeichnung der Firma die Unter- 1<rift wenigstens zweier Vorstandsmitglieder erforder- lich. Der Aufsichtsrath kann einzelnen Beamten der Gesellschaft die Befugniß ertheilen, mit einem Vor- stand8mitgliede die Firma per procura zu zeichnen.

4 Gründer find: “Kaufmaun Carl Eduard Sauer in Leipzig-Volk- marsdorf, E

Stadtrath Hermann Keferstein in Halle a. S.,

Fabrikant Carl Kämmerer in Zwi>au,

Rentier Rudolph Kaempf in Gotha und

Kaufmann Nobert Wiener in Hamburg.

Der Aufsichtsrath besteht aus:

Rentier Rudolph Kaempf in Gotha,

Droguist Adolf Hoene in Gotha und

Stadtrath Keferstein in Halle.

s Vorstand ist: der Kaufmann Carl Eduard Sauer in Leivzig. Als Revisoren haben fungirt :

der Bankbeamte Heinrich Pieper in Gotha,

der Staatsbuchhalterei - Assistent Ernst

brüd> daf.

Gotha, am 10. Dezember 1892.

Herzogl. S. Amtsgericht. TII. E. Loe.

Stein-

Hannover. ana, [54511]

Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 3131 zur Firma: Deutsche Verficherungs - Anstalt gegen Trichinen- und Finnen-Schäden ecin- getragen :

Die Liguidationsvollmacht ist erlos{en.

Hannover, den 7. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. IV.

À [54690] Heidelberg. Nr. 67289. Zu O.-3. 392 des Gesfellschaftêregisters wurde eingetragen: Die Firma 4 ,„-J+ M. Hohl Söhne““, offene Handelsgesellschast in Heidelberg. Die Ge- sellschafter sind:

1) Johannes Hobl, Kunsts{losser hier, ver- heirathet mit Marie, geb. Klare, von Wies- lo<h ohne Ehevertrag,

2) Mithael Hohl, Kunstschlofser hier, verheirathet mit Emma, géb. Wittmann, von Heidenheim a. d. Brenz, ohne Ehevertrag,

3) Adam Hohl, Kunstshlosser hier, verheirathet mit Barbara, geb. Schneider von Nußloch, ohne Ehevertrag.

Die Gesellschaft begründet am 5. Dezember 1392. Heidelberg, 9. Dezember 1892.

Gr. Amtsgericht. Reichardt.

Inowrazlaw. Befanntmachung. [54512] In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden : Spalte 1. Laufende Nummer: Nr. 524. Spalte 2. Bezeichnung des Firmen-Inhabers : Kaufmann Franz Perliúski zu Jnowrazlaw. Spalte 3. Ort der Niederlassung: Juowrazlaw. Spalte 4. Bezeichnung der Firma: F. Perliúski. Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1892 am 11. Dezember 1892 (Acten über das Firmenregister Band 35 Blatt 132). Inowrazlaw, den 11. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Bekanntmachung. - [54245} In unfer Firmenregister ist unter laufender Nr. 421 die Firma Frans Schroeter zu Katto- wiß und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Schroeter hier heut eingetragen worden. Kattowitz, den 4. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Befanntmachung. [54246] In unser Firmenregister ift unter laufender Nr. 422 die Firma Martha Grabowski zu Kattowitz und als deren. Inhaberin die Martha Grabowski, geb. Persikaner, hier heut eingetragen worden. Kattowitz, den 6. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Befanntmachung. E In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 423 die Firma Hermann Leidgeb zu Kattowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Leidgeb hier heute eingetragen worden. Kattowitz, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Kirchen. Bekanntmachung. [54376] Im Firmenregister des hiesigen Königlichen Amts- gerichts is zufolge Verfügung vom 9. Dezember B an demselben Tage folgende Eintragung er- folgt: 1) Laufende Nr. 34. : : 9) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Richard Sohn zu Beßdorf.

3) Ort der Niederlaffung: Betzdorf. 4) Bezeichnung der Biena:

Elektricitäts8werk Betzdorf Rich. Sohn.

Kirchen, den 9. Dezember 1892. i Der Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts :

Schindler.