1892 / 297 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kleve. Bekanntmachung. 54211]

In das Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 198 die Handelsgesellschaft in Firma „Gbr. Bloemen“‘ mit dem Siye in Kleve eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind : :

1) Albert Bloemen und 2) Mathias Bloemen,

beide Schreiner und zu Kleve wohnend.

Die Gesellschaft hat am 10. November 1892 be- gonnen und ist zur Vertretung der Gesellschaft ein jeder der Gesellschafter Eren ;

Kleve, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachuug. [54513] In unserem Firmenregister ist unter Nr. 775 die Firma Ernst Krenckel zu Kottbus und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Kren>el daselbst heut eingetragen. Kottbus, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Kottbus.

[54515] Krefeld. Heute ift eingetragen sub Nr. 2003 des Gefellschaftêregisters: die Kaufleute Heinrich Küsters und Emil Ve> zu Krefeld haben mit dem 1. ds. Mts. eine offene Handelsgefellshaft unter der Firma Küfters & Ve> mit dem Sitze in Kre- feld errichtet.

Krefeld, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 7.

[54514] Krefeld. Zu Nr. 1944 des Gefellshafis- und bezw. zu Nr. 1509 des Procurenregisters ift heute eingetragen: Die zwischen dem Kaufmann Ludwig Heinrih Schnitler, früher zu Krefeld, jeßt zu Essen, und dem Kaufmann Peter Hellings zu Krefeld be- stehende Handelsgefellshaft unter der Firma J. H. Schnitzler mit dem Sitze in Krefeld ist verein- varungêgemäß mit dem 6. d. M. aufgelöst und in Liguidation getreten; der Kaufmann Julius Jores dabier ist zum alleinigen Liguidator bestellt; die zur Zeichnung der Firma dem Karl Schnitßler hierselbst ertbeilte Procura erloschen.

Krefeld, den 12. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. 7.

Lublinitz. Befanntmachung. [54516]

In unserem Procurenregister is das Erlöschen der

dort unter Nr. $ vermerkten, dem Ingenieur Theodor

Müller zu Lubliniß von der Commanditgesellshaft

„Lipie’er Kalkwerke, Vienewald und Comp.“

zu Lipie ertheilte Procura heute eingetragen worden. Lublinitz, den 6. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Nauen. Bekanntmachung. [54517]

In unserem Firmenregister is zufolge Verfügung vom 10. Dezember 1892 am selben Tage unter Nèr. 61 die Firma C. Väker mit dem Sigte zu Nauen und als deren Inhaber der Uhrmacher C i Friedri Wilhelm Bäker zu Nauen eingetragen worden.

Nauen, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

: {54680] Neustadt O.-S. Jn unferm Firmenregister ist heute die unter Nr. ' 350 eingetragene Firma E. Graber in Neustgdt O.-S. Inhaber: E Emanuel Graber daselbst gelöscht worden.

Neustadt O.-S., den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[54518] Oberweissbach. Fol. 62 Bd. I. des hies. Handelsregisters, wo die Firma „Rudolph Heinz «& Co. in Neuhaus a. Rwg.“ verzeichnet steht, ist zufolge Beschlusses vom 8. d. Mts. eingetragen worden : _Nach dem Ableben des Mitinhabers Rudolph Heinz in Neuhaus sind an dessen Stelle dessen vier

Kinder: a. Heinz, Richard D luauit l G E | d. Rudolph als Mitinhaber in die Firma eingetreten, es können jedo<h nur die beiden andern Mitinhaber, Fabrik- besißer Ernst und Otto Heinz in Neuhaus, die Firma zeichnen und vertreten. Oberweifßtbach, den 8. Dezember 1892. Fürstliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

in Neuhaus

Oels i. SchI. Befanntmachung. [54519] In unser Firmenregister ift heute in Spalte 6 zu Nr. 114, betreffend die Firma : j „August Burkhart““ in Oels, eingetragen worden: Spalte 6. Die Firma ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom $8. Dezember 13892 am 9. Dezember 1892. (Acten über das Firmenregister Gen. I. 4. Bd. X. O.-Nr. 461.) Oels, den 9. Dezember 1892.

Papenburg. Befauntmachung. [54520] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 82 eingetragen zur Firma : ¡Rieke & Meyer“:

_Der bisherige Inhaber Johann Meyer hat das Handelsgeschäft auf seine Söhne, die Kaufleute Josef Meyer, Franz Meyer und Johann Meyer, sämmtlich zu Papenburg, übertragen und ift selbst aus der Firma auzgeshieden. Die neuen Inhaber seßen das Ge- [äft unter unvèränderter Firma fort. Offene Handelsgesellschaft seit 6. Dezember 1892.

Papenburg, den 10. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. 1.

Plettenberg. Handelsregister [54521] des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg. Bei der unter Nr. 13 des Firmenregisters einge- tragenen Firma : : Gebr. Hanebe> M Wittwe Fabrikant Friedrih Hanebe>, ilhelmine, geb. Schulte, zu Plettenberg) ist zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1892 ver- iert worden: Die Firma is dur<{ Erbgang und mündliches Ucbereinfommen mit Activen und Passiven auf die

res Adolf und Ernst Hanebe> zu Pletten- erg übergegangen , deshalb hier gelös<t und unter Nr. 30 des Gefellschaftsregisters eingetragen worden am 13. Dezember 1892.

Plettenberg. Sandel8regifter [54522] des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg. Unter Nr. 30 des Gesellschaftsregisters ist die am 12. Dezember 1892 unter der Firma Gebr. Hane- be> errichtete offene Handelsgesellshaft zu Pletten- berg zufolge Verfügung vom 12. Dezember 1892 am 13. Dezember 1892 eingetragen, und find als Ge- sellshafter vermerkt : die Fabrikanten Adolf und Ernst Hanebe> zu Plettenberg. E Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem der Gesellschafter zu.

j [54523] PössnecK. Unter Nr.-203 des Handeléregisters ist heute cingetragen worden die Firma Bergner und Weiser in Pößne> und als deren Inhaber der Schlossermeister Leonhard Bergner und der Shloffereibesißer Oëwin Weiser daselbst.

Pöfßne>, den 9. Dezember 1892. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Diez.

[54524]

Prökuls. Bekauntmachung.

In unserem Firmenregister ist die Firma Nr. 5 e,Apotheke zu Prökuls Johannes Hecht“ zufolge Berfügung vom 6. Dezember d. I. Tage gelös<ht worden.

Prökuls, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

an demselben

[54526] Quedlinburg. Tn unfer Firmenregister ist heute eingetragen :

a. zu Nr. 523, woselbst die Firma Carl Küh- nert jun. Nachfolger vermerftt steht, Spalte 6:

Das Handelsgeschäft ist dur< Erbgang auf den Landwirth Theodor Bodin und dessen Ehefrau, Marie, geb. Schulß, zu Pritzwalk und von diesen dur< Vertrag auf den Kaufmann Mar Bodin zu Quedlinburg übergegangen, welcher dasselbe unter un- veränderter Firma fortseßt.

b. unter Nr. 604 die Firma Karl Kühnert jun. Nachfolger mit dem Siße Quedlinburg und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Bodin zu Quedlinburg.

Quedlinburg, den 5. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Hahn.

, [54525] Quedlinburg. In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 605 die Firma Otto Westphal mit dem Siße in Quedlinburg und als deren Inhaber die Wittwe des Kaufmanns Otto Westphal, Camilla, geb. v.- Kienbush, zu Quedlinburg einge- tragen worden. Quedlinburg, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht * Hahn. Reinerz. Sefanntmachung. [54527] In unfer Firmenregister ist heute bei der Firma Nr. 7/548: E. Gellrih, Inhaber: Fabrikbesißer Eduard Gellriß zu Rückers, eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Reinerz, den 7. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. [54528] RossIa. JTn unser Firmenregister ist beute unter Nr. 15 die Firma Bazar Kúÿyffhäuser, Juh. S. Rothstein, und als deren Inhaber der Kauf- mann Sally Notbstein in Roßla (Harz) eingetragen worden. Roßla, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. Russ. __ Vekanntmachung. [54529] Folgende hierselbst eingetragenen Firmen : Nr. 7: H. Z. Wasbutky in Ruß, Nr. 111: Joh. Brehm, in Karkeln, Nr. 132: Anton Vickner in Ruß sind im Firmenregister gelöscht. Ruß, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

54530 Schönebeck a. Elbe. Bela |

Zufolge Verfügung vom 24. dss. Mts. ist heute T) in unferem Firmenregister die unter Nr. 142 eingetragene G (2. Pahl“ zu Srobse Zweigniederlassung der zu On beftehenden Hauptniederlassung infolge Uebertragung in das Gesellschaftsregister gelöst;

__2) in unserem Gesell\haftsregister unter Nr. 43 folgende Eintragung bewirkt:

Firma der Gesellshaft: L. Pahl.

Siß der Gesellschaft: Frohse, Zweigniederlassung der in Magdeburg unter Nr. 1686 des Gesell- schaftsregisters bestehenden Hauptniederlassung.

Nechtsverbältnisse der Gesellschaft :

Der als Inhaber der unter Nr. 2476 des Ficmen- registers des Amtsgerichts Magdeburg verzeichneten Firma L. Pahl in Magdeburg (mit Zweignieder- lassung in Frohse) eingetragene Kaufmann Hugo Pahl ist am 1. September 1892 gestorben; seine Erben, nämli die Wittwe Pahl, Louise, geborene Böhmer, die Ehefrau des Kaufmanns Hermann Krietsh, Elsbeth, geborene Pahl, und die dur den Kaufmann Hermann Krietsh bevormundeten minder- jährigen Geshwister Pahl, Vornamens Lucie, Hugo, Otto, Wilhelmine, Louis, Ottilie, Martha, Marga- rethe, Erna, Charlotte und Albert fegzen das Ge- äft ihres Erblassers seit dem 1. September 1892 in offener Handelsgesellshaft unter der bisherigen Firma fort. Leßtere ist deshalb unter- Nr. 2476 des Firmenregisters des vorerwähnten Amtsgerichts gelösht und unter Nr. 1686 des Gesellschafts- registers mit dem Vermerk eingragen, daß zur Zeichnung und Vertretung der Firma nur der Vor- mund der minderjährigen Geschwister Pahl, Kauf- mann Hermann Krietsch, berehtigt ist ;

3) in unserem Procurenregister unter Nr. 22 die dem Buchhalter Gustav Schwinda> zu Magdeburg und dem Buchhalter Albert Kiesche in Frohse für die unter Nr. 1686 des Gesellschaftsregisters des Königlichen Amtsgerihts zu Magdeburg und unter

Nr. 43 des hiesigen Gesellschaftsregisters eingetragene

Firma „L. Pahl“ zu Magdeburg mit Zweig- Sictcciiiens in Frohse seitens deren Inhaber er- theilte Procura eingetragen worden. Schönebe>, den 28. November 1892. Königliches Amtsgericht.

Schubin. Bekanntmachung. [54531]

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 30 be- züglih der Firma M. A. Fal>euberg zu Cho- bieliner Mühle Folgendes : :

Das Handelsgeschäft ist dur< Erbreceß auf den Nittergutsbesizer Friedrih August Fal>enberg in Chobielin übergegangen und wird dasselbe von dem leßteren unter der bisherigen Firma fortgeseßt,

und sodann unter der neuen Nr. 172

die Firma M. A. Faleubers

mit dem Niederlassungsorte Chobieliner Mühle,

den Zweigniederlaffungen in Nakel a. N. und Lichtenhagen Abbau dei Schlochau J

und als deren Inhaber der Rittergutsbesißer Friedrih August Fal>enberg zu Chobielirer Mühle

eingetragen worden. Schubin, den 10. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

[54532] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 864 bei der daselbst vermerkten Handels- gcfellshaft in Firma „Bernhard Saalfeld“ zu Stettin Folgendes eingetragen:

Die Wittwe des Kaufmanns Bernhard. Saalfeld Fanny, geb. Aronfeld, zu Stettin, ist aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden.

Stettin, den 2. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XT.

[54533] Stettin. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1543 bei der Firma „Rob. Th. Schröder“ Folgendes eingetragen:

Das Handelsgeschäft is mit dem Firmenrechte unter einem das Nachfolgeverhältniß andeutenden Zusaß dur< Vertrag auf die Kaufleute Carl Gustav Schmoldt und Ewald Ernst Stettin, beide zu Stettin, übergegangen. Die Firma ist nah Nr. 1181 des. Gesellschaftsregisters übertragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister heute unter Nr. 1181 die Handelsgesellschaft in Firma ,Rob. Th.' Schröder Nachf.“ mit dem Sitze der Gesellschaft „Stettin“ eingetragen.

Die Gefellschafter sind:

1) der Kaufmann Carl Gustav Shmoldt, 2) der Kaufmann Ewald Ernst Stettin, : beide zu Stettin.

Die Gesellshaft hat am 8. Dezember 1892 be- gonnen.

Stettin, den 8. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

- [54691] Wiesbaden. Heute ift in unfer Gesellshafts- register unter Nr. 102, betreff. die Handelsgesell- haft E. Knaus &@ Cie zu Wiesbaden, ein- getragen worden, daß Fräulein Sophie Knaus zu Wiesbaden aus der Handelsgesellschaft ausgetreten und zur Vertretung der Gesellshaft nunmehr jeder der beiden verbliebenen Gesellschafter Optikus Eduard Knaus und dessen Ehefrau Margarethe, geb. Reichardt, beide zu Wiesbaden, berechtigt ift. Wiesbaden, den 9. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht. VIIL.

Zabrze. Bekanntmachung. [54687] __ In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 5, betreffend die Gefellshaft „Donnersmarckhütte““ Solgendes eingetragen worden: Das Aufsichtsrathsmitglied August Rappsilber ist dur< Tod ausgeschieden. Ferner find laut Generalversammlungsprotocoll vom 28. Mai 1892 ausgeschieden : Adolph Jarislowsfi, Marx Arendt und Hermann Friedmann, und in derselben Generalversammlung neu gewählt als Aufsichtsrathmitglieder : Banquier Adolph Jarislowski zu Berlin und General-Director Franz Pieler zu Nuda. Zabrze, den 2. Dezember 1892. Königliches Amtsgericht.

Zellerfeld. Befanntmachung. [54534]

In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 316 eingetragen die Firma:

: __ A. Knackstedt Hauptniederlassung in Dedelebeu, Zweignieder- lassung in Oderthal bei St. Andreasberg.

Firmen-Inhaber: Holzhändler Adolf Knakstedt in Dedeleben.

Procurist: Dr. med. Otto Haug in Oderthal bei St. Andreasberg.

Die Hauvptniederlassung is in das Firmenregister dès Königlichen Amtsgerichts zu Ostetwiek, Tattfenbe Nr. 68, am 27. Juni 1874 eingetragen.

Zellerfeld, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht. T1.

Züllichau. Bekanntmachung. 94535] In unser DernenreguEr ist bei der unter Ir. 343 verzeichneten Firma A. Scherbel heute eingetragen : Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Droguisten Richard Horn zu Züllichau übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma A. Scherbel's Nachf. fortseßt.

Vergleiche Nr. 353 des Firmenregisters.

Unter Nr. 353 deëfelben Registers ist die Firma A. Scherbel’s Nachf. mit dem Siß in Züllichau und-als deren Inhaber der Droguist Richard Horn zu Züllichau heute eingetragen worden.

Züllichau, den 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

Muster - Register.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Plauen. [54353] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 1340. Firma Gebrüder Jklé in Plauen,

1 vershlossenes Paket Nr. I. mit 50 Mustern zu

Cambric-Sticereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts-

nummern 43816/820, 43824, 43826/829, 43836/837,

43839/41, 43845/846, 43855/8566, 43858/860,

43862/863, 43866/867,

43871/872 43879/880,

43883/884, 2060/65, 2071, 2078/80, 2084/6 2091/95, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am * Ee ‘Bla Pitt es

E: 2 e a, 1 vers{lofsen Barer Nr. I1. mit 46 Mustern zu G Gol

eß- und Tüll-Sti>ereien, Flächenerzeugnisse, Ge- \chaftsnummern 22747, 749/750, 22752/753 22781, 22783, 22785, 22813, 43741/743, 43746/749' 43752/53, 2168/69, 43767, 43772/73, 43776, 43779, 43782/1789, 43788, 43792, 43794, 43797, 43803/815, COUHNE 2 Jahre, angemeldet am 5. November en N 1c s AA Uhr.

t: 2. Dieselbe Firma, 1 vershlossenes Paket Nr. 111. mit 50 Mustern zu Mousseline-, Cambric-, und Aeß-Sti>ereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 10415/418, 10420/437, 10439/4412" 10445, 18018/21, 18023/28, 18030/42, Schußfrist D Jahre, angemeldet am 5. November 1892, Vor- mittags $10 Uhr. :

Nr. 1343. Dieselbe Firma, 1 verslossenes

afet Nr. IV. mit 25 Mustern zu Cambric-Sti>ereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 2096/2107, 2121, 2132/34, 2156, 2158, 2160, 2162/67, Stußg- frist 2 Jahre, angemeldet am 5. November 1892, Vormittags 310 Uhr.

Nr. 1344. Firma Walther Poppit in Plauen, 1 verslossenes Pafet Nr. 1X. mit 48 Mustern zu Luft-Stikerei und Luft-Sti>kerei mit Tüll, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern 6488 bis 6503, 6648 bis 6653, 6660 bis 6685, N 2 Iabre, an- gemeldet am 9. November 1892, Vormittags 412 Uhr.

Nr. 1345. Firma Gebrüder Jklé in Plauen, 1 vershlossenes Paket Nr. I. mit 50 Mustern zu Mousseline- und Cambric-Stiereien, Flächenerzeug- nisse, Geschäftsnummern 10462/10504, 18170/18175, 18160, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. No- vember 1892, Vormittags $10 Uhr.

Nr. 1346. Dieselbe Firma, 1 vershlofsencs Paket Nr. I1. mit 50 Mustern zu Mousseline- und Seiden-Sti>kereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 10446/10461, 18083/18087, 18081, 18088, 18089, 18166/69, 18176/18197, Schußfrist 2 Jahre,

angemeldet am 16. November 1892, Vormittags

2310 Uhr.

Nr. 1347. Dieselbe Firma, 1 verschlossenes Paket Nr. III. mit 50 Mustern zu Moufseline- und Seiden-Sti>ereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnum- mern 18121/18158, 18082, 18110/18120, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. November 1892, Vor- mittags 210 Uhr.

Ir. 1348. Dieselbe Firma, 1 versc{lossenes Paket Nr. 1V. mit 50 Mustern zu Cambric- Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 2072/77, 2087/90, 2110/20, 2126/31, 2135/42, 2150/51, 2154/55, 2173, 2180/81, 2185/86, 2195/2200, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 16. November 1892, Vormittags $10 Uhr.

Nr. 1349. Dieselbe Firma, 1 verschlossenes Paket Nr. V. mit 50 Mustern zu Cambric- und Züll-Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnum- mern 2201/2, 2209, 43744/45, 43823, 43825, 43833/34, 43842, 43851/54, 43864/65, 43873/714, 43877/78, 43881, 43885/88, 43903, 22689/95, 22697/98, 22699/704, 22773, 22775/776, 22778, 22696, 22779, 227182, 22786/787, Schußfrist 2 Jahre, ente am 16. November 1892, Bormittags 2 É

Nr. 1350. Firma Reis & Herz, M. Guggen- heims Sons Nachf. in Plauen, 1 versloîjenes Paket Nr. 1. mit 49 Mustern zu Sti>ercien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 14093, 14095, 14098, 14101, 14104, 14107, 14110, 14120, 14122, 14124, 14125, 14111, 14115, 14119, 14129, 14134, 14136, 14138, 14140, 14142, 14143, 14148, 14151, 14153, _14156—14159, 14166, 14169, 14175— 14193, Schußfrist 1 Jahr, - angemeldet am 16. No- vember 1892, Nachmittags 5 Ühr.

Nr. 1351. Dieselbe Firma, 1 vershlossenes

aïet Nr. I1. mit 50 Mustern zu Stiereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 14171, 14172, 14195—14202, 14231—14245, 14246—14248, 14251—14253, 14277, 14279, 14280—14282, 14285, 14287, 14290, 14311, 14314—14316, 14317 —14319, 14322, 14325, 14328, 14331, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 16. November 1892, Îach- mittags 5 Uhr. :

Nr. 1352. Dieselbe Firma, 1 vershlossenes Paket Nr. II1. mit 34 Mustern zu Sti>ereien, Flächenerzeugnisse, Geshäftsnummern 14334, 14337, 14340, 14342—14352, 14355, 14358—14374, 14387, 14388, Schußfrist 1 Fahr, angemeldet am 16. November 1892, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 1353. Firma Gebrüder Jklé in Plauen, 1 vershlossenes Paket Nr. 1. mit 50 Mustern zu Cambric- und Moufseline-Sti>kereien, Flächenerzeug- nisse, Geschäftsnummern 18505/18533, 18253/18254, 2203/2207, 2210/2215, 2122/2123. 2174/2179, hußfrist 2 Jahre, angemeldet am 24. November 1892, Ans +11 Uhr.

Nr. 1354. ieselbe Firma, 1 versclofsenes Paket Nr. Il. mit 50 Mustern zu Mousseline-, Cambric-, Aeß- und Seiden-Sti>ereien, Flächen- erzeugnifse, Geschäftsnummern 18203/18252, Schußz- frist 2 Jahre, angemeldet am 24. November 1892, Vormittags #11 Ühr.

Nr. 1355. Firma Tröger «& C2 in Plauen, fi I Paket Mp N zu Gd fe

idten Tüllspißen, ächenerzeugnifse, eschäfts» nummern 16572 16579, 16298, 16600, 16602, 16626, 16636, 16639, 16645, 16647, 16719, 16721, 16723, 16732, 16832, 16834, 16840, 16842, Schuß- frist 2 Jahre, angemeldet am 29. November 1892, Nachmittags 45 Uhr.

Nr. 1356. Firma WaltherPoppit in Plauen, La E aket Nr. X. mit 50 Mustern zu Tüll-Stickereien, Flächenerzeugnisse,Geshäftösnummern 8707/8711, 8711 a, 8712/8743, 8745/8756, Shubß- SE 2 Jahre, angemeldet am 30. November 1892,

ormittags $12 Uhr.

Nr. 1357. Dieselbe Firma, 1 verslossenes

afet Nr. XI. mit 34 Mustern zu Tüll-Stikereien,

lächenerzeugnifse, Geshäftsnummern 8760 bis 8793, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 30. November 1892, Vormittags $12 Uhr.

Plauen, am 9. Dezember 1892.

Königlich Sächs. Amtsgericht. teiger.

Redacteur: Dr. H. Klee, Director. Berlin: L Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeuts, Buchdru>erei und Verlags Anstalt, Berlin L, Wilbelettcies Ne, 38

«zum 7. Januar 1893.

M 297.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- Bekanntmachungen der -deutshen Eisenbahnen enthalten find, ers<eint au< in einem besonderen Blatt unter dem- Tite

Central-Handels-Register für

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 15. Dezember

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußis<hen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werd

Konkurse.

[24556] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Schlachtermeisters August Heinrich Chriftiau Gerstenberg, Hafer- kamp Nr. 26/27 hierselbft wohnhaft, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter Nehtsanwalt Dr. Gildemeister hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Januar 1893 eins{<ließlid. Anmeldefrist bis zum 15. Januar 1893 eins{ließli<. Erste Gläubiger- versammlung 10, Januar 1893, Vorm. 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 31. Ja- nuar 1893, Vorm. 11 Uhr, unten im Stadt- hause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 12. Dezember 1892.

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[54560]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus und Winkeliers Josef Pötter zu Hugo bei Buer ist das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursver- walter is Rechtsanwalt Kars< zu Buer ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. Januar 1893 anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin ift auf den 7. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, anberaumt.

Buer i. W., den 9. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[54426] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Meßgers Jsaak Lion zu Ueckingen wird heute, am 10. Dezember 1892, Nachmittags 5 Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Spiegel zu Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Januar 1893. Anmeldefrist bis zum gleichen Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 9, Januar 1893, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin auf denselben Tag.

Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen.

[54429] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Ober-Amtmanns Otto Petrich in Louisenhof ist am 13. Dezember 1892, Vormittags 8 Uhr, der- Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Posthalter Max Bütow in Flatow. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1893. Anmeldefrist bis zum 1. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 11. Januar 18983, Vormittags Ak Uhr, Schöffensaal. Prüfungs- termin am 10. Februar 1893, Vormittags 11 Uhr, daselbst. 7

Flatow, den 13. Dezember 1892.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts : Topolewski, Secretär.

[54420] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 28. Oktober 1892 zu Sa verstorbenen Tischlermeisters Gustav Emil Gründer wird heute, am 13. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr , das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Goldstü>ker zu Görliß wird zum Konkursverwalter ernannt. Azmeldungsfrist bis zum 15. Januar 1893. Gläubigerversammlung den 13. Januar 1893, Vorm. 11 Uhr. Prü- fungstermin den 3. Februar 1893, Vorm. 11 Uhr. : i:

N yes Amtsgericht zu Görlis. Veröffentliht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

[54404] Konkursverfahren. |

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Töpfers Auguft Becher hier is vom Herzogl. Amts- aeribt Abthl. IT. hier, beute, am -12. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Gerichtsvollzieher Kaiser hier. Anmeldefrist bis 15. Januar 1893. Wahl- und Prüfungstermin 28. Januar 18983, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Dezember 1892.

Gräfenthal, 12. Dezember 1892. Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts.

Schultze.

Abthl. I.

[54397] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des ausgetretenen Cigarren- machers und Galanuteriewaarenhäudlers Julins Heinrich Theodor Wiegand in Naun- hof is am 12. Dezember 1892, Vormittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Stadtrichter Herrfurth in Naunhof. Offener Arrest und Anzeigefrist sowie Frist zur Anmeldung der Konkuréforderungen bis Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin 16. Januar 1893, Vormittags 10 Uhr.

Grimma, den 12. Dezember 1892. _

Das Königliche gerne daselbst. e

orfel. Veröffentlicht : L ippert, Gerichtsschr.

[54396] Konkursverfahren. \

Ueber das Vermögen des Möbel-Tischlers Carl Seinri<h Schmidt zu Hamburg, große Rosenstraße 17, wird heute, Nachmittags 122 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. A. von Bargen, Adolphsplaß 4. Offener Arrest mit

Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 5. Januar n. J. eins<ließli<. Erfte Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin den 183. Januar n. J., Vorm. 109 Uhr. Mr Samburg, den 13. Dezember 1892. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[54431] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des verlebten Kaufmanns und Getreidehäundlers Elias Kehrmann und dessen überlebende Wittwe Babette, geb. Löweusberg, von Delkenheim ist am 12. De- zember 1892, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Hehner in Wiesbaden. Offener Arrest ist erlassen und die Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen, sowie die Anzeigefrist auf den 5. Januar 1893 festgeseßt und die erste Gläubiger- versammlung und der allgemeine Prüfungêtermin auf Donnerstag, den 12. Januar 1893, Vor- mittags 10 Uhr, bestimmt worden.

Sochheim a. M., den 12. Dezember 1892.

Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts.

[54403]

Veber das Vermögen des Schlosfsergesellen und Spielwaarenhändlers Hugo Ferdinand Albert Hofmann zu Leipzig-PVlagwit, Zs{hocherschestr. 8, ist heute, am 13. Dezember 1892, Nachmittags 5# Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Be> hier. Wahltermin am S. Ja- nuar 1893, Vormittags 44 Uhr. Anmelde- frist bis zum 18. Januar 1893. Prüfungstermin am 28. Januar 18983, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 13. Ja- nuar 1893.

Königliches Amtsgericht Leipzig. Abth. 1T a, den 13. Dezember 1892. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<h: Be>, G.-S.

[54566] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Clanssen & Borgsen in Lippstadt ist am 12. Dezember 1892, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtéanwalt Rintelen zu Lippstadt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 5. Januar 1893 ein- c<ließli<h. Anmeldefrist bis zum 5. Januar 1893. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 12, Januar 18983, Vormittags 11 Uhr.

Lippstadt, den 12. Dezember 1892.

Der Gerichtsschreiber des Königliches Amtsgerichts : Sauer, Amtsgerichts-Secretär.

[54389] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Modiftin Lucie Hammel in Mülhausen, Bä>tergasse Nr. 13 wohnhaft, wird heute, an 12. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Ge- shäftsagent Wurmser in Mülhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist für Kon- kursforderungen bis 21. Januar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 5. Januar 1893. Allgemeiner Prüfungstermin am D. Februar 1893, jedesmal 10 Uhr Morgens. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Januar 1893. Kaiserliches Amtsgericht zu Mülhausen i, Elf, Scheuffgen.

[54400]

Das Kgl. Amtsgeriht München I., Abth. A. f. C.- S., hat über das Vermögen des Krämers Alois Maier hier, Findlingstr. 46, auf dessen Antrag, heute, Vormittags 114 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt K. Advocat A. Müller hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis zum 2. Januar 1893 einschließli be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\hufses, dann über die in /$$ 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, 11. Januar 1893, Vormittags 94 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/[T1. bestimmt.

Müncheu, den 10. Dezember 1832. i Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) S örrlein.

[54408] Konkursverfahren. s Veber das Vermögen des früheren Gutsbefißers Georg Scholtz, früher zuMarynin, jet zu Pleschen wohnhaft, is heute, am 13. Dezember 1892, or- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt von Broekere zu Pleschen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 4. Januar 1893 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintreten- den Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 12. Januar 1893, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 12. Ja- nuar 1893, Vormittags D Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welhe eine E Konkursmasse gehörige Sache in Befiß en oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind,

. Vermögen des

1592.

und Muster-Registern, über Patents, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reich. (Nr, 297 B.)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täßlich. Ler Bezugspreis beträgt L-4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern

osten 20 S.

Insertionspreis für den Raum einer Drucßzeile 30 4.

wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeins{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anfpru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 4. Januar 1893 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Pleschen.

[54423] Oeffentliche Bekauntmachung.

Nachdem die Erëffnung des Konkurses über das Kaufmanns A. Kaminsky in Rastenburg seitens der Gläubiger Blottnec, A. Mühle in Königsberg i. Pr. und C. T. Rams- dorf jun. in Treuen i. S. beantragt ist, wird zur Sicherung der Bermögensmasse dem Kaufmann A. Kaminsky jede Veräußerung, Verpfändung und Ent- fremdung von Bestandtheilen der Masse hiemit unterfagt.

Rastenburg, 12. Dezember 1892.

Königliches Amtsgericht.

[54414] Bekanntrnachung.

Das Kal. Amtsgericht Regensburg I. hat über das Vermögen des Kaufmanns Jof. M. Schreiner in Negensburg auf dessen Antrag vom 9. De- zember 1892 am 10. Dezember 1892, Vormittags 9 Uhr, das Konkurét verfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Görz in Regensburg zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeige- und Anmeldefrist bis Donnerstag, den 5. Januar 1893 incl. Wahl- und Prüfungstermin : Samstag, den 14. Januar 1893, Vorm. 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 51/T1.

Regensburg, deu 11. Dezember 1892.

Der geschäftsleitende K. Secretär: (L. S.) Sarg.

[54415] Koukursverfahren.

Uebèr das Vermögen der zu Rheydt unter der Firma Schmuckin & Scheulen bestehenden Handlung und deren Inhaber die Kaufleute Nobert Schmuckin junior und August Scheulen, beide zu Rheydt, wird beute, am 10. Dezember 1892; Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Oden- firhen zu Rheydt wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest, Anzeiàe- und Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1893. Erste Gläubigerver- fammlung den 3. Januar 1893, Vormittags x1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Fe-

bruar 1893, Vormittags 41 Uhr, vor dem

unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 13. Königliches Amtsgericht zu Rheydt.

[54386] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Architekten und Maurermeisters Sn Pop>e zu Rixdorf, Berlinerstr. 72, ist heute, Nahmittag 1 Uhr 30 Min., das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Bürkner zu Rirdorf, Bergstr. 141. Offener Arrest mit Anzeigepflicht, Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 17. Februar 1893. Erste Gläubigerversammlung am 6. Januar 18983, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude hier- selbst, Erkitr. 19, II. Tr., Zimmer 14. Prüfungs- termin daselbst am 3. März 1893, Vormit- tags 10 Uhr.

ixdorf, den 12. Dezember 1892. Rathnow, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54394] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Albert Dann zu Seelow is heute, am 12. Dezember 1892, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet... Der Kaufmann Levy zu Seelow ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmelde- und Anzeige- pflicht bis zum 11. Januar 1893. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Prüfungstermin am S8. Januar 1898, Vormittags 1X Uhr.

Seeloto, den 12. Dezember 1892.

Bassin, , als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54405] Konkursverfahren. 4 Ueber das Vermögen des Mühlenbefizers Seiurih Ernft August Gohde in Oldenftadt ist am 12. Dezember 1892, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter ift der Rechtsanwalt Kausch in Uelzen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Dezember 1892 und Anmeldefrist bis zum 14. Januar 1893. Termin zur Wahl eines Vertvalters und Prüfungstermin am 3. Februar 1893, Vormittags 10 Uhr. Uelzeu, den 12. Dezember 1892. Königliches S Abtheilung Ill. Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber.

Konkursverfahreu. :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma alter Toffel in Allenstein is zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen

ermin auf den 5. Januar 1893, Vormittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hbier- selbst, Zimmer Nr. 15, anberaumt. N. 14/91 IY. Nr. 172. y ;

Allenstein, den 4. Dezember 1892.

L Günter, : Gerichtës{hreiber des Königlichen Amt3gerichts.

[54398]

[54385] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über vas Vermögen des Maurermeifters Anton Wihmaun in Allen- ftein ift zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 5. Januar 1893, Vormittags A1 Uhr, vor kem Königlichen Amts5- gerichte hierselb, Zimmer Nr. 15, anberaumt. N. 16/91 T1. Nr. 93.

Allensteiu, den 9. Dezember 1892.

Günter, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54559] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lohgerbers Friedrih Vahland in Neuenrade ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 19. Dezember 1892, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerihte hierfelbft, Zimmer Nr. 17, anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hiermit vorgeladen werden. Der Verglei<svorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt und Tann daselbst eingesehen werden.

Altena, den 30. November 1892.

Wibbe, 4

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54417] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlers und VPVosamenticrwaarenhändlers Michael Poels zu Mariendorf is heute nah rechtskräftiger Bestätigung des am 20. Oktober 1892 angenommenen Zwangsvergleichs aufgehoben worden.

Berlin, den 9. Dezember 1892.

Der Gerichtsschreiber ; des Königlichen Amtsgerichts Il. Abtheilung 17: Rich ert.

[54401] Konkursverfahren.

Nr. 18946. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schäfers Joseph Wohlfarth und dessen Ehefrau Pauline, geb. Dörr, von Affemstedt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurd aufgehoben.

Borberg, den 12. Dezember 1892.

Großherzogliches Amtsgericht. (gez.) Dr. Grosselfinger. _ Dies veröffentlicht :

Der Gerichtsschreiber: Spe> ner.

[54390] _ Konkursverfahren. Nachstehender Beschluß :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Heinrich Brunke hieselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Braunschweig, den 10. Dezember 1892.

Herzogliches Amtsgericht. VII. (gez.) A. Heise. wird damit veröffentlicht. Braunschweig, den 10. Dezember 1892. Grim me, Reg.-Geh., als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. VII.

[54393] Konkursverfahren.

Nr. 14 194. In vem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Herbst in Breisach is Termin zur Prüfung der nachhträg- li< angemeldeten Forderungen vor dem Großb. Bad. Amtsgerichte bierselbst bestimmt auf Mitt- woch, den 28. d. Mts., Vormittags 10:7 Uhr. Breisach, den 10. Dezember 1892. Der Gerichts- schreiber Gr. Amtsgerichts: (L S.) Weiser. [54557] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen -der Wittwe des Bäckermeisters Friedrih Böse, Marie Dorothee, geb. Antony, hierselbft ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durh Be- {luß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 13. Dezember 1892.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[54391] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Nickelblechfabrikauteu Heiur. Oswald Dittmaun zu Breslau i nas er- eer Ausführung der Schlußvertheilung aufgehoben worden.

Vreslau, den 8. Dezember 1892.

Jaehnis<, ; Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54563] Koukur®sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putmacheriu Clara Kwiatkowska, geb. Pelzer, in Briesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh WAGEA:

Briesen, den 10. Dezember 1892.

L Pallas<<, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54387] Konkursverfahren.

Nr. 29 309. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Louis Jordan von Oden- heim, z. Zt. an unbekannten Orten abwesènd, wurde N S Abbaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

Bruchsal, den 10. Dezember 1892.

Großherzogliches S Ss Der Gerichtsschreiber: Risf el.